Der AfD-Bundestagsabgeordnete Dirk Spaniel (r.) übt harsche Kritik an der Corona-Politik von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Von DR. DIRK SPANIEL | Er hat es tatsächlich gemacht: Winfried Kretschmann, der erste und letzte, hat sein Volk eingesperrt. Begründet wird diese Handlung mit der aus seiner Sicht notwendigen Eindämmung von COVID-19.

Lassen Sie uns das kurz analysieren: Als Naturwissenschaftler habe ich gelernt, zunächst verlässliche von unzuverlässigen Fakten zu trennen:

1. Haben wir einen gesundheitlichen Notstand?

Genaue Informationen liegen Kretschmann vor. Aber einige Zahlen sind auch frei zugänglich. Der erste Indikator für eine schlimme Krankheit – zumal wenn diese seit Monaten existiert – wäre eine ungewöhnlich hohe, statistisch relevante Anzahl an Verstorbenen, die sogenannte Übersterblichkeit. Diese ist aus Gründen der statistischen Sicherheit auf einen hinreichend langen Betrachtungszeitraum zu sehen. Eine Übersterblichkeit am 12.12.2020 zwischen 8 und 12 Uhr ist keine relevante Betrachtung. Und auch die Betrachtung einer einzelnen Woche ist natürlich irrelevant.

Um die Übersterblichkeit zu bewerten, blicken wir auf den gesamten Zeitraum 2020. Eine Übersterblichkeit liegt nicht vor. Sie können das hier selbst prüfen.

2. Haben wir einen aktuellen Notstand in der medizinischen Versorgung (überfüllte Krankenhäuser etc.)?

Das ist nicht der Fall. Den Status der aktuellen Intensivstationen-Belegung können Sie hier prüfen. Und was sehen Sie da für Baden-Württemberg? Es sind 523 Intensivbetten mit COVID-19-Patienten belegt. Verfügbar, das heißt frei(!), sind mit Reserve 1869 Betten. Wer hier von einem Notstand der medizinischen Versorgung redet, macht sich lächerlich.

Alle anderen Zahlen – infizierte Patienten, an COVID-19 verstorbene Patienten, Inzidenzwert – sind Größen, die nicht exakt bewertet werden können und müssen daher als unzuverlässige Information gewertet werden. Im Einzelnen:

Zu der Anzahl an COVID-19-Infizierter

Niemand kennt die genaue Zahl der tatsächlichen Infektionen an anderen vergleichbaren Krankheiten (z.B. Influenza). Ein Rückschluss auf die Gefahr ist daher nicht möglich.

Zu der Zahl der COVID-19-Toten

Die Zahl der an COVID-19 verstorbenen Patienten ist ebenfalls unsicher. Es gibt keine Statistik, die ursächlich oder ausschließlich an COVID-19 verstorbenen Patienten ausweist.

Zum Inzidenzwert

Ein nicht medizinischer Indikator (Infektionen pro 100.000 Einwohner), der sich auf die Anzahl der Infizierten (s.o.) bezieht. Daher unbrauchbar.

Sie sehen, es gibt keinen logisch fundierten Grund für die Verhängung einer Ausgangssperre. Dennoch wird diese emotional begründet und eine Notlage herbeiphantasiert.

Ja, COVID-19 ist eine gefährliche, für manche tödliche Infektionskrankheit. Das ist unstrittig. Genau das trifft aber auch auf Influenza zu. Ebenso für Sepsis bedingt durch Krankenhauskeime. Im Falle von Influenza und Sepsis wird das Lebensrisiko für die Betroffenen akzeptiert.

Es ist absolut willkürlich, eine Krankheit herauszugreifen und eine nie dagewesene Einschränkung der Freiheit der Gesellschaft mit katastrophalen Folgen für Wirtschaft und Zusammenleben der Menschen zu verhängen.

Herr Kretschmann, treten Sie ab. Sie schaden der Demokratie und dem Vertrauen der Menschen in die staatlichen Institutionen. Die Zeit absolutistischer Herrscher ist vorbei.


(Im Original erschienen auf der Facebookseite des AfD-MdBs Dr. Dirk Spaniel)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

189 KOMMENTARE

  1. Die Grenzwerte werden nur willkürlich festgelegt. Genauso wie der R-Wert immer nur geschätzt wird. So darf man nicht vorgehen.

    Beim PCR-Test gibt es so viele Fehler. Zudem wurde der Test nicht dafür entwickelt.

  2. Köln blökt immer, es wäre bunt, vielfältig, weltoffen und tolerant. Jeder wird reingelassen und zum Deutschen erklärt. Nationalismus, die Bewahrung unserer Kultur und Ethnie … alles wird regelrecht verpönt … gar massiv von Merkels SAntifa verfolgt.

    Erstaunlicher Weise endet die Toleranz und Weltoffenheit, wenn es ums Bier geht. Da plötzlich dröhnen finstere nationalistische Töne. Von erwünschter Vielfalt keine Spur!

    Lest selbst: https://www.t-online.de/region/koeln/news/id_89113680/koeln-nrw-verbietet-colonia-bier-aus-hessen.html

  3. In Sachsen ist derzeit der prozentuale Anteil der invasiv beatmeten Covid 19-Patienten deutschlandweit der drittniedrigste. Im Landkreis Bautzen (die Hölle Deutschlands) ist derzeit ein Krankenhaus ausgelastet, alle anderen nicht. Der Anteil der derzeit freien Intensiv-Betten liegt seit mehreren Tagen bei etwas über 20 % aller Intensiv-Betten.
    Viele Grüße aus dem Laufkäfig mit einem Radius von 15 km.

  4. Ich habe den Link unter: „Sie können das hier selbst prüfen.“ aufrufen wollen.
    Es kommt diese Meldung: Statistisches Bundesamt 404 und weiter:Die einzige Zahl, die Sie hier nicht finden wollen. Das bedeutet, dass der von Ihnen gesuchte Inhalt nicht mehr existiert oder umgezogen ist.

    Entweder ist der Link falsch, oder jemand will nicht das wir die Zahlen sehen.

  5. Halt ein Pol Pot Fan. Drakonische Maßnahmen liegen da nahe.
    Wäre er ein Demokrat, würde der MP in BW als erstes Bundesland die weisungsgebundenheit der Staatsanwaltschaft abschaffen. Aber, dann könnte man nicht mehr in die Justiz hineinregieren!!

  6. Es geht dem BRD-Politverbrechergesocks ausschließlich darum, jegliche Kontakte der Menschen untereinander zu verhindern, damit sich kein Widerstand formieren kann! An Weihnachten und Sylvester kommen üblicherweise große Gruppen zusammen, man besucht sich, man tauscht sich aus. Dabei würde offenbar, daß die ganzen Horrormeldungen, mir denen die verantwortungslosen BRD-Politverbrecher seit Wochen Panik schüren, reine Lügen sind! Die Bürger würden über die Feiertage merken, daß so gut wie niemand jemanden kennt, der tatsächlich schwer erkrenkt ist. Auch die im Gesundheitssystem tätigen würden erzählen, daß sie von den in den ‚Medien‘ herbeiphantasierten Notständen noch nichts gemerkt haben. Das muß natürlich verhindert werden.

    Das Merkel-Regime hat alle Brücken hinter sich verbrannt. Diese Verbrecher drehen nun völlig frei. Wenn wir sie nicht in den nächsten Tagen stoppen und verhaften wird Deutschland zum 3. Mal in 100 Jahren völlig zerstört. Diesmal sogar ohne Feindeinwirkung. WIDERSTAND JETZT! Es wird Zeit.

  7. Die selbstständigen sind doch stramme CDU und FDP Wähler. Alle tragen die Schließungen der Geschäfte mit, also kein Mitleid.
    Die Industrie nutzt die Chance zum Abbau von Arbeitsplätzen , die Gewerkschaften (rot/grün) unternehmen auch nix dagegen. Also sind die Gewerkschaftsmitglieder auch zufrieden.

    Und genauso wird im Herbst 2021 das Wahlergebnis ausfallen.

  8. Glasklares Statement! Die Anmerkungen von Dr. Spaniel werden von zahlreichen namhaften Wissenschaftlern und Ärzten unterstützt – alleine der Umstand, dass diese in den Medien nicht zu Wort kommen sollen, lässt Argwohn aufkommen.

  9. Es wird keinen Rücktritt geben. Weder Kretschmann, noch sein rasender Umweltminister treten zurück. Seit Merkel an der Macht ist, dürfen sich Regierungspolitiker alles leisten. Früher sind Politiker wegen Kleinigkeiten zurückgetreten. Die Zeiten sind vorbei.

  10. https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/Gesellschaft/kontextinformationen-gesellschaft.html#Sterbe
    Hier tragen wir für Sie Informationen rund um den Themenbereich Gesellschaft zusammen: Führt COVID-19 zu einer Übersterblichkeit? Wie wirken sich die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie auf das Wanderungsgeschehen in Deutschland aus? Wirken sich die beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie auf das Mobilitätsverhalten der Bevölkerung aus?

    das müsste der richtige Link sein.

  11. Warum zum Shaitan konnte die Bundesregierung die Übersterblichkeit in KW 33 durch eine Hitzewelle nicht verhindern?

    Wäre es nicht besser gewesen, das Volk in vollklimatisierenden Räumen einzusperren?

  12. #An ALLE …

    An den Granitwänden von https://archive.org/ verschwindet keine linksgrüne Höhlenmalerei. Wenn irgendwo digitaler Schwund bemerkt wird, bitte immer dort schauen.

    (PS.: Die Speicherung dort geht sogar soweit, dass die kostenlose Software von Spezialseiten dort abrufbar ist. Ich war darüber sehr überrascht und froh. Keine Ahnung, wer hinter dieser Seite steckt. Vermutlich der Verfassungsschutz, wer weiß das schon …)

  13. Coronaviridae
    Covid19 haben wir schon lange nicht mehr.
    Sondern Covid20, nächstes Jahr Covid21.
    Grippeviren mutieren.

  14. Die Seite des Statistischen Bundesamtes zur Übersterblichkeit ist jetzt auch nahtsi und neger und darf weder gesehen, noch genannt werden.

  15. Um die Übersterblichkeit zu bewerten, blicken wir auf den gesamten Zeitraum 2020. Eine Übersterblichkeit liegt nicht vor. Sie können das hier selbst prüfen.

    Die Daten von destatis hatte ich mir gestern schon genauer angeschaut, dort wird auch nach Altersklasse unterschieden.
    In der Altersklasse 0-80 Jahren liegt KEINE Übersterblichkeit vor,
    in den Altersklassen 0-30, 45-55 und sogar 75-80 (!) Jahren sogar eine UNTERsterblichkeit, also übers ganze Jahr aufsummiert die geringste Sterblichkeit verglichen mit den angegebenen Jahren 2016-2020.
    Altersklasse 80-95 liegt aufsummiert im Bereich der Influenza-Saison 2018 und 2019 (peaks etwas andere Form und etwas zeitversetzt, aber in der Summe vergleichbar mit den Jahren 2018 und 2019).
    Nur Altersklasse über 95j hat ÜBERsterblichkeit!

    Deswegen muss dringend erforscht und diskutiert werden:
    Maßnahmen nur für Personen über 90 Jahren!
    Also Personen von 0-90 Jahren keine (wesentlichen) Maßnahmen !
    Oder kann mir ein Epidemiologe erklären, was dagegen spricht?

    . . . .
    Vorgehen
    ich habe den unter obigem destatis angegebenen Download geholt
    https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/Tabellen/sonderauswertung-sterbefaelle.html?nn=209016
    und in Exel immer eine Altersklasse (z.B. 0-30j) genommen und für jedes Jahr (2016 – 2020) im Diagramm als Linie dargestellt.
    Zusätzliches Diagamm jeweils ab Januar aufsummiert, damit Anzahl unabhängig von Form und Verschiebung von Peaks aufaddiert wird.

  16. Man könnte vermuten, dass doch tatsächlich die Chance der Stunde genutzt wird, um den von Klaus Schwab geforderten großen Reset durchzuführen. Auch die Äußerung Schäubles zu diesem Thema (die ja bekannt sein dürfte) lässt diese Schlussfolgerung zu.

  17. 1) Was nützen die vielen noch freien Intensivbetten der Reserve – und Notlazarette , wenn es kein gut geschultes fachkundiges Personal mehr gibt, diese Betten zu betreuen ?
    Ich weiß von niedergelassenen Großstadtpraxen ( wo die deutschen Geburtenquoten noch niedriger als auf dem Land sind ) , dass diese noch nicht einmal mehr mittelfristig MTAs oder andere Assis bekommen, und die sich bewerben, sind schlecht qualifiziert , bzw. nicht brauchbar.

    2) Das fachkundige Personal in den (Uni) Kliniken war vor einigen jahren noch da , wurde aber auf Druck der Politik ( z.B. auch SPD-Lauterbach und Bertelsmann -Stiftung im Hintergrund ) brutal u. kontinuierlich abgebaut . Die Kaufleute führen dort das Regiment und nicht die Chefärzte . Ich kenne eine Uniklinik in einer süddeutschen Großstadt , dort sieht man aufgerissene Polymerfußböden vor und in Warteräumen seit Jahren und nichts wird repariert. Das Putzpersonal ist zu > 90 %
    sowieso schon aus dem Ausland .

    Die haben die Kliniken so wie die Bundeswehr behandelt . Gespart und nochmals mit Gewalt gespart und jetzt steht man im Notfall vor
    „ausgebombten “ Rationalsierungsruinen, die höchstens halbwegs funktionieren.

    3) Das fehlende und kurzfristig zu beschaffende höher qualifizierte Fachpersonal ist m. E. der Hauptgrund dafür , dass die Altparteien-Politiker sehr einhellig in panische Angst verfallen , dass nun Corona-Patienten abgewiesen werden müssen und sozusagen auf den Straßen verröcheln ( wie schon in Wuhan gesehen ) . Die gesehenen Leichen-LKWs von Bergamo und New York sind die Alpträume jeden Bürgers. Normal-OPs u. Ambulanztermine werden ja schon stark eingeschränkt . Die Bürger merkens jetzt schon persönlich , dass da Kliniken auf dem „Zahnfleisch laufen “ .

    4) Dieser jetzt offensichtlich auch nicht durch ausländische Kräfte mehr zu deckende Personalmangel sind zusätzliche Anzeichen für den seit ca 30 Jahren laufenden von der Journalistik und Politik verheuchelten Geburtenstreik der Deutschen . Siehe auch das todkranke deutsche Rentensystem, das jetzt schon mit ca Hundert Milliarden aus Steuermitteln cofinanziert werden muß , weil die jungen Steuerzahler nicht mehr da sind in ausreichender Menge .

    Jetzt wird nicht nur der auf dem Hoch/Tief-Bau , den Gärtnerein , bei Lieferfahrern u. Handwerk tiefe Mangel an gut ausgebildeten Deutschinnen und Deutschen sichtbar . Er haut jetzt auch Schneisen in die Kliniken , Arztpraxen usw. Und dies wird sich noch auf die gesamte Wirtschaft ausdehnen. Im Grunde müßte man bald schon ganze Fabriken schließen , da fast nur noch das Führungspersonal oben und unten echte Qualifikat. besitzt .

    5) Die bequemen , dekadent-hedonistischen deutschen Geburtenstreiker/innen werden sich noch wundern , was da alles noch noch an großen und kleinen Katastrophen durch den eigenen Fach – und Kräftemangel an gravierenden Nachteilen auf sie zukommt .

    6) Die meisten bei uns im Land haben immer noch im Traumland , dass man mit Geld auf dem Konto alles kaufen kann , wenn die für Dienstleistungen zu „kaufenden“ Menschen gar nicht geboren wurden und viele von denen, die ins Land gekommen sind , nicht wollen oder die Anforderungen bei uns gar nicht erfüllen können.

    Nichts destotrotz wünsche ich ein schönes Christ – ( Weihnachtsfest ) –
    Salute !!

  18. @ Irminsul 13. Dezember 2020 at 13:45

    Von wegen Patchworkfamilien aus Halb- u.
    Stiefgeschwistern u. sonstigen Pfleglingen
    u. Adoptivkindern: Der Staat hängt bis ins
    tiefste Privatleben seine Rotznase hinein.

    Private Zusammenkünfte bleiben auf fünf Personen über 14 Jahren aus zwei Haushalten beschränkt. An den Weihnachtstagen vom 24. bis 26. Dezember können die Länder das leicht lockern – indem die Beschränkung auf zwei Haushalte aufgehoben werden kann.

    Allerdings soll vorgeschrieben werden, dass diese Treffen
    auf den engsten Familienkreis beschränkt bleiben –
    +++es ist von Verwandten gerader Linie die Rede.

  19. Wir erleben vor unseren Augen die gewaltsame Zerschlagung einer Demokratie (light) durch die Obrigkeit, die uns mit Schlagstöcken, Wasserwerfern und Bußgeldern in die Knie zwingt.

    Mit anderen Worten: Die Teufel nehmen immer mehr Gestalt an; die Namen sind bekannt

    Und wer’s noch nicht begriffen hat: Das Drehbuch dafür liefert die Offenbarung der Bibel

    Wohl dem also, der immernoch von ganzem Herzen an den auferstandenen Herrn und Heiland Jesus Christus glaubt.

    Euch allen … einen gesegneten 3. Advent. Es könnte der letzte sein …

  20. Kirchen in der Selbstauflösung: Gottesdienst-Teilnahme nur mit Impfpass?
    Kirchen und Politik mutieren zur Sekte. Kritik wird nicht geduldet, Kritiker werden stigmatisiert (notfalls als Nazis), Querdenker aufs Abstellgleis gesetzt. Panikmache mit Todeszahlen, alle paar Tage neue Drohkulissen. Die Kirchen spielen die erste Geige im Panik-Orchester der Herrschenden. Von Peter Hahne.
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/noch-kirchen-oder-schon-sekten-gottesdienst-teilnahme-nur-mit-impfpass/

  21. Obige Aussagen passen auch zu meinen Beobachtungen, dass ALLE bisherigen Maßnahmen KEINEN oder sogar negative Entwicklung auf die veröffentlichten RKI-Zahlen haben.
    Mich würde dazu eine Stellungnahme von Epidemiologen interessieren.

    13.03.20 Schulschließung,
    Verlauf Diagnostizierte: NULL Wirkung

    Am 4. und 5. Tag nach Schulschließung minimaler Rückgang vom 7-Tage-Mittel, danach weiter entsprechend exponentiellem Verlauf.
    Der minimale Rückgang scheint mir eher im Bereich vom Rauschen zu liegen, zumal der 4. Tag (18.03.) eigentlich noch vor der statistischen Sichtbarkeit liegt und eine Wirkung (z.B. Reduktion auf 95%) sich potenzieren müßte.
    Fazit: Schulschließung NULL Wirkung bei Diagnostizierten
    Log.Funktion: G=110’000 k=0,213, x0=29.03.20 (halber Richtung 28.03.20)

    • Der Höhepunkt der 1. Welle (max Diag/Tag) war etwa am 01.04.2020, deutschlandweite Maskenpflicht erst knapp 1 Monat später. Das bedeutet:
    OBWOHL in Ballungszentren ÖPNV die Personen ohne Masken dicht an dicht saßen, ist die Kurve schon 1 Monat VORHER abgeflacht – OHNE Maskenpflicht.
    ab 27.04.20 Maskenpflicht,
    Verlauf Diagnostizierte: deutliche VERSCHLECHTERUNG

    Approximation der Log.Fkt, optimiert auf die 12 Tage, bevor Wirkung sichtbar werden sollte (20.04. – 01.05).
    Tage nach Maskenpflicht
    5. TnMP minimale Besserung ggü. Log.Fkt (Abweichung -3%)
    6. TnMP minimale Besserung ggü. Log.Fkt (-0,4%)
    7. – 27. TnMP: täglich Verschlechterung um ca. 300 Diagnostizierte (+50 .. +380%)
    Ob die teils heftige Verschlechterung an der Maskenpflicht liegt oder an etwas anderem, müßte extra geprüft werden.
    Ich vermute, die Masken haben NULL Wirkung.
    Sollten die Masken eine positive Wirkung haben, müßte die Entwicklung deutlich anders verlaufen.

    Log.Fkt: G=201’000 k=0,086, x0=01.04.20 (etwas Richtung 02.04.)

    WENN Maßnahmen eine Wirksamkeit hätten,
    z.B. alleine eine geringe Wirksamkeit von 5% Reduktion , dann müßte das deutlich sichtbar sein, weil Reduktion exponentiell nach unten verläuft (?)
    nach 3 Tagen von 100% auf 95%
    nach 6 Tagen von 95% auf 90%
    nach 9 Tagen … auf 86%
    nach 12 Tagen … auf 81%

    nach 30 Tagen … auf 60%
    Also exponentiell mit Faktor 0,95 (oder täusche ich mich da?)
    Das ist mit obigen Vorgehen bei weitem nicht sichtbar.

    Vorgehen
    Daten aus RKI
    gleitender ungewichteter 7-Tage Mittel
    Log.Fkt. approximieren (Schwerpunkt die letzten 10 Tage vor Wirksamkeit einer Maßnahme)
    https://en.wikipedia.org/wiki/Logistic_function
    Vergleich zwischen Realem Verlauf und der LogFkt ab Tag der theoretischen Wirksamkeit.
    Bei Diagnostizierten rechne ich mit 5 Tagen nach einer Maßnahme mit einer Wirkung.

    Falls meine obigen Hypothesen falsch sind, bitte ich um konstruktive Hinweise.

  22. UNSERE BÖSE STIEF-MUTTI MERKEL

    Die sozialist. Tochter des roten Pfarrers Kasner
    erlaubt gnädig Christmetten ohne Gesang:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/geschaefte-kitas-und-schulen-dicht-feuerwerk-verboten-lockdown-gilt-ab-mittwoch-die-beschluesse-im-einzelnen/26713184.html
    Gottesdienste sind zulässig, aber unter Auflagen
    wie Mindestabstand, Maskenpflicht und Verzicht auf Gesang.
    Eventuell wird eine Anmeldepflicht für Besucher verlangt.

    +++++++++++++++++++++

    Frühmorgens mußte Gretel heraus, den Kessel mit Wasser aufhängen und Feuer anzünden. „Erst wollen wir backen,“ sagte die Alte, „ich habe den Backofen schon eingeheizt und den Teig geknetet.“ Sie stieß das arme Gretel hinaus zu dem Backofen, aus dem die Feuerflammen schon herausschlugen „Kriech hinein,“ sagte die Hexe, „und sieh zu, ob recht eingeheizt ist, damit wir das Brot hineinschieben können.“ Und wenn Gretel darin war, wollte sie den Ofen zumachen und Gretel sollte darin braten, und dann wollte sie’s aufessen. Aber Gretel merkte, was sie im Sinn hatte, und sprach: „Ich weiß nicht, wie ich’s machen soll; wie komm ich da hinein?“ – „Dumme Gans,“ sagte die Alte, „die Öffnung ist groß genug, siehst du wohl, ich könnte selbst hinein,“ krabbelte heran und steckte den Kopf in den Backofen. Da gab ihr Gretel einen Stoß, daß sie weit hineinfuhr, machte die eiserne Tür zu und schob den Riegel vor. Hu! Da fing sie an zu heulen, ganz grauselich; aber Gretel lief fort, und die gottlose Hexe mußte elendiglich verbrennen.
    https://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/hansel_und_gretel

  23. „Es wird eine Notlage herbeiphantasiert!“

    Wäre nicht das erste mal.

    Ozonloch, Waldsterben, BSE (Rinderwahn) , Vogelgrippe, Kohle, Erdöl ^und Atomkraft waren anscheinend nur die Vorgeplänkel und wirken heute im Nachhinein wie Generalproben.
    Jetzt dreht man medial voll auf und es geht ans Eingemachte, nämlich den sozial-materiellen Lebensstandard.

  24. Solange die Bundeswehr noch Corona-Patienten aus Frankreich und den Niederlanden zur Krankenhausbehandlung nach Deutschland einfliegt (die kommen natürlich auch in die deutsche Statistik!)…..

  25. An Silvester und Neujahr wird in Deutschland angesichts der sich ausbreitenden Corona-Pandemie ein bundesweites An- und Versammlungsverbot gelten. Der Verkauf von Feuerwerk vor Silvester wird grundsätzlich verboten.

    und ab Mittwoch beginnt wieder der „Kackdown“
    Klappe zu und Affe tot.
    Schöne Bescherung!

  26. Kirchen und Moscheen bleiben offen?
    Ei der Daus!
    Diese großzügige Ausnahme ist aber wohl eher dem Befinden der Moslems geschuldet
    und nicht denen der Christen.

  27. Das_Sanfte_Lamm 13. Dezember 2020 at 14:58
    […]
    Jetzt dreht man medial voll auf und es geht ans Eingemachte, nämlich den sozial-materiellen Lebensstandard.

    P.S.
    Und hier hört beim Westeuropäer der Spaß auf

  28. «Der Verkauf von non-food Produkten im Lebensmitteleinzelhandel, die nicht dem täglichen Bedarf zuzuordnen sind, kann ebenfalls eingeschränkt werden und darf keinesfalls ausgeweitet werden»,

    Aldi und Lidl und Co , tja da hilft kein Jammern und Klagen.

  29. @ Das_Sanfte_Lamm 13. Dezember 2020 at 14:58

    Klimaprobleme wurden herbeiphantasiert. Nun sollen 55% eingespart werden nach EU-Vorgaben. Mitten in der schwersten Wirtschaftskrise seit 1929.

  30. Estenfried 13. Dezember 2020 at 14:34
    ——————————————-
    Sie haben recht bezüglich der fehlenden Fachkräfte bei Ärzten und Pflegepersonal.
    Wenn jetzt noch die Impfunwilligen mit Kündigung rechnen müssen, wie teilweise schon angedroht!
    Niemand hat die Absicht, den Staat einschl. Gesundheitswesen zu zerstören.

  31. Das_Sanfte_Lamm 13. Dezember 2020 at 15:01
    Das_Sanfte_Lamm 13. Dezember 2020 at 14:58
    […]
    Jetzt dreht man medial voll auf und es geht ans Eingemachte, nämlich den sozial-materiellen Lebensstandard.

    P.S.
    Und hier hört beim Westeuropäer der Spaß auf
    ———————————————————
    Sind Sie sich da sicher?

  32. Bei Statista verbirgt man seit 27.11.2020 die Tatsache, dass man in der C-Todesstatistik (damals standen noch 87 über hundertjährige als extra Posten drin – 100-109) auch über 100jährige als C-Todesfälle zählt.
    Ich halte es auch für eine steile These, dass die heute 4066 90-99jährigen Coronatote sind und auch bei den 80-89jährigen (insgesamt 8738) bezweifle ich das ganz stark, dass das Coronatote sind, da ja die statistische Lebenserwartung nur bei 81,5 Jahren liegt. „An und mit“ verschleiert das ganze einfach nur unwesentlich!

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht/

  33. @ T.Acheles 13. Dezember 2020 at 14:50

    Wenn Corona wie Pest wäre, müßte man alles dichtmachen,
    nicht erst Mittwoch, sondern sofort u. per Hubschrauber
    Nahrungsmittel u. Medikamente abwerfen.

  34. Mantis 13. Dezember 2020 at 15:07
    […]

    Aldi und Lidl und Co , tja da hilft kein Jammern und Klagen.

    Ich bin momentan zu faul um zu recherchieren, aber ich denke, die großen Supermarktkonzerne, die man verharmlosend „Einzelhandelsketten“ nennt, haben durch Corona Umsatz- und Gewinnsteigerungen, von denen man nur träumen kann.

  35. Immer wieder loben Politiker ihr „Maßnahmen“.
    Natürlich kann es theoretisch sein, dass Maßnahmen eine Verbreitung vom Virus verlangsamen (vermutlich nur „flaten“, also Anzahl der schweren Verläufe bleibt gleich, aber Krankenhäuser kommen seltener an ihr Limit).

    ABER entsprechend dem Verständnis der Logistischen Funktion flacht die Kurve ab, wenn die Hälfte der Ressourcen aufgebracht sind.
    Nach meiner Vermutung sind „Ressourcen“ die Personen, die kein ausreichendes Immunsystem haben. Nach Ende der 1. Kurve (etwa im Juni) waren 9000 gestorben von 84M Einwohnern in D, also ca. 0,01%, deren Immunsystem nicht ausreichend bzgl. Covid-19 war.
    Das bedeutet: 99,99% waren ausreichend durch ihr Immunsystem geschützt (also auch nicht „Herdenimmunität“ (Immunität NACH Infektion),
    sondern VOR der Infektion durch funktionierendes Immunsystem.
    Also Abflachung
    + wegen „halbe Ressourcen“ (logistische Funktion, Wendepunkt, …)
    NICHT wegen
    – Impfung
    – „Herdenimmunität“ (Immunität NACH Infektion)
    – Masken
    – AHA …
    – Spahn und Merkel.

    Hypothese:
    Maßnahmen helfen nur (wenn überhaupt) nur dann, wenn sie Überlastung der Krankenhäuser verhindern.
    Aus dem Verlauf mit den öffentlichen RKI-Zahlen und dem Abgleich mit der logistischen Funktion kann ich KEINERLEI positive Wirkung bisheriger Maßnahmen erkennen.

    Bevor Politiker und Medien das Abflachen auf Maßnahmen und ihre großartige Politik zurück führen, müßte herausgefunden werden, welchen Anteil obige Abflachung durch „halbe Ressourcen erreicht“ haben bzw. wie die Kurve ohne Maßnahmen weiter gelaufen wäre.
    Alles andere sind Fakenews, unwissenschaftliche Propaganda, Verschwörungstheorie und verantwortungslos, weil damit durch Maßnahmen / Lockdown mehr Schaden entsteht, als durch Covid-19.

    Der israelische Mathematiker wiki/Isaac_Ben-Israel sagt ähnliches:
    https://www.heise.de/tp/features/Covid-19-Hoehepunkt-nach-40-Tagen-Ende-bei-60-Tagen-unabhaengig-von-Massnahmen-4709759.html

    Ich bitte um konstruktive Rückmeldung von Epidemiologen.

  36. Hoffnungsschimmer 13. Dezember 2020 at 15:01
    Kirchen und Moscheen bleiben offen?

    Schön, dann können die Anhänger vom Islamisten Mohammed also fröhlich, die Geburt Jesu, dem Sohn Gottes zu feiern!
    :mrgreen:

    https://www.islaminstitut.de/2007/fatwa-ueber-den-umgang-mit-christlichen-festen/

    Christlich-muslimischer Dialog, 5 Tage vor Xmas 2019 (Anis Amri)

    Islamkonferenz von Verehrern des Dschihadisten und Massenmörders Mohammed mit Kopten
    br.de … kopten-in-aegypten-feiern-besorgt-weihnachten

  37. Der Witz ist ja, das die GEZ ÖRE Medien sogar korrekt berichten, wenn man mal genau zuhört.
    Bei DDR 1 wird wahrheitsgemäß von “ an Corona oder mit Corona“ Verstorbenen gesprochen.
    Man hat sogar ( vor 2-3 Tage) die Sterblichkeitskurve gezeigt, welche ganz aktuell eine klitzekleine Übersterblichkeit( Dezember) zeigt. Davor war alles vollkommen im normalen Bereich.
    Sogar links außen Djournalist Georg Restle kritisiert die Bu-Re ziemlich hart, wegen Untätigkeit im Sommer.
    Und auch Frau Miosga versucht sich als megakritische Fragerin gegenüber A. Laschet.

  38. tban 13. Dezember 2020 at 15:13
    Das_Sanfte_Lamm 13. Dezember 2020 at 15:01

    P.S.
    Und hier hört beim Westeuropäer der Spaß auf
    ———————————————————
    Sind Sie sich da sicher?

    Ja, so ziemlich.
    Patriotismus und Nationalismus sind bis auf Sportveranstaltungen in Westeuropa ziemlich passé.
    Der Westeuropäer mittleren Alters fürchtet nichts so sehr wie den sozialen Abstieg aus der Mittelschicht – der Rest ist ihm ziemlich egal.
    Erst sobald irgendwann – was nur eine Frage der Zeit ist und wovon ich ausgehe, dass es bei sehr vielen flächendeckend passiert – das Limit der Kreditkarte am Ende und der Dispositionsrahmen des Girokontos voll ausgeschöpft ist, die monatlichen Leasingraten für den Mittelklassekombi und die Hypothek für das Reihenhäuschen ausfallen und ein Einschreiben von Gläubigern nach dem anderen im Briefkasten liegt, merkt der Westeuropäer, dass es ernst wird.
    Vorher kann man sich den Mund fusselig reden – da ist man für den Mittelschichtler „Verschwörungstheoretiker“, „Spinner“ oder eben „Nazi™“ (letzteres ist immer wieder der rhetorische Allzweckklassiker).
    Das mag zunächst zynisch klingen, ist aber so.
    Erst wenn der allgemeine Lebensstandard mit Vollgeschwindigkeit talwärts rauscht, könnte sich in der Meinung vieler was ändern.

  39. Stimmt! Wenn es die Pest wäre, müßte man ….
    Aber es ist nicht die Pest, die Schweinegrippe, die Honkonggrippe (!), sondern ein Virus, welches es nicht erst seit 2019 gibt.
    Solange diese „PCR- Tests“ zu Massentestungen benutzt werden („weil nichts anderes vorhanden ist.“ Zitat Ende) werden kein „Zahlen heruntergehen“.
    Und, hinzu kommt, das in unseren Zwangsmedien völlig unberücksichtigt bleibt, das öffentlichkeitswirksam im österreichischem Parlament „… eine Cola positiv auf SARS Cov getestet wurde“.
    Und beim Wissen um diesen Blödsinn der „Testzuverlässigkeit“ sollten noch viel mehr Lemminge in Heerscharen zu den „Impfzentren“ rennen, wie die berühmten Vögel sich von den Klippen stürzen- in den sicheren Tod.
    Ein anderer Aspekt ist, das schon lange die Zuverlässigkeit des unausgegorenen „Impfstoffes“ umfassend in Zweifel gezogen wird. So lange NICHT erwiesen (und bewiesen!) ist, das die Litanei der Nebenwirkungen nach einer Injektion dieses nicht vollständig zugelassenen Impfstoffes nicht auch CA (Krebs) im Körper aktiviert, wehre ich mich mit allen (!) Mitteln gegen eine „Zwangsimpfung“.

    Und was den „sauberen“ MP von BW, Kretschmann, angeht:
    Vor allem (West-) deutsche Altkommunisten mit dunkelgrünem Anstrich sollten die ersten sein, die es erwischt… aber wieder wird es mal heißen (1914, 1939 …)…
    „Kleiner Mann- geh‘ du voran!“

  40. Im Landkreis Bautzen liegen wir mit dem heutigen Tag bei einem Inzidenzwert von fast 700, wir sind also schon in der Corona-Hölle.
    Am 9.12. lagen wir bei ca. 500.
    Die Zahl der Corona-Patienten und die davon auf den Intensiv-Stationen liegenden Patienten ist seit dem exakt seit dem 09.12. gleich geblieben.
    Eine Krankenschwester hat mir erzählt, daß in den Krankenhäusern auch Leute liegen, die zwar positiv getestet wurden, aber ansonsten nur ganz gewöhnlichen Husten und Schnupfen haben.
    Eine gigantische Gelddruck-Maschinerie.
    Warum sollten die daran Verdienenden damit aufhören?

  41. Natürlich wird auch weiterhin gelogen, was die Krankenhäuser angeht, angeblich gibt es zu wenig Beatmungsgeräte, was nicht der Fall ist, die stauben in manchen KH´s regelrecht ein.
    Nur war man fast ein dreiviertel Jahr nicht in der Lage, das KH Personal aufzustocken, gut, das geht nicht so schnell, Fachkräfte auszubilden, aber man hat bereits im Frühjahr von der 2.Welle fabuliert, aber weder bei den KH noch den Gesundheitsämtern personalmäßig nachjustiert.
    Ich kenne mehrere Leute, welche vier Wochen nach Quarantäne Ende die Quarantäne Anordnung vom GH bekommen haben.

  42. Zum Glück hat man nun aber genügend LAGERRÄUME für den Impfstoff gefunden,
    der benötigt ja extreme Kälte, jeden falls der von Biontech.
    Es können die Klassenräume deutscher Schulen zur Lagerung genutzt werden, durch das ständige Fensteröffnen ist es dort kalt genug.

  43. Hier ein Vergleich, der klar und deutlich zeigt, wie sehr die schwarz-grüne Regierung die österreichische Bevölkerung täuscht. Während man im April Kontrollen im Privatbereich dezidiert ausschloss, etablieren Kurz, Anschober, Nehammer und Co. nun einen regelrechten Polizeistaat. Einen Staat, wo die Bürgerbespitzelung zur Realität wurde. Man braucht sich innerhalb der Regierung also gar nicht wundern, wenn die Zustimmung zu den Maßnahmen immer geringer wird. Die Bürger haben diese schwarz-grüne „Kommunikationsstrategie“ einfach satt!
    https://www.youtube.com/watch?v=lO42sIwi3G0

    Der FERENGI versucht alles!!!

  44. Das_Sanfte_Lamm 13. Dezember 2020 at 15:31
    —————————————————–
    Da bin ich völlig Ihrer Meinung!
    Aber bis dahin ist es eben ein Schrecken ohne Ende.
    Da werden wir noch viele tägliche Prügel-Attacken einstecken müssen.
    Vielleicht werden demnächst die Begriffe „Leidensfähigkeit“ und „begrenzt“ zu Wörtern/Unwörtern des Jahres.

  45. Das ist das Problem aller sog. „Schlechtdeutschen“, Coronaidioten, Coronaleugnern, Klimaleugnern, Islamphobisten, Nazis, Rechten, Patrioten oder wie auch immer man diesen Teil der Bevölkerung nennen möchte. Sie benennen Fakten, sie entscheiden nach Fakten, sie differenzieren, sie respektieren die Meinung anderer, auch wenn sie anders ist, obwohl sie sie nicht übernehmen. Fakten, die sprechen die Ratio an. Aber genau das ist das Problem der Deutschen. Die Ratio ist schon seit langem verpönt, fast schon verboten. Denn Ratio benutzen heisst argumentieren, logisch denken und schlussfolgern, infrage stellen, hinterfragen, kritisch sein. All das können weder die Gutmenschen, noch die Politdarsteller, oder sonstige Angehörige der selbst ernannten Elite ertragen und dulden. Denn Logik und Argumente machen ihre Panikmache, ihre Lügen einstürzen und sich verflüchtigen und sie selbst gleich mit. Ausserdem müssten sie sich mit der Realität auseinandersetzen, dazu gehört auch ihr eigenes Versagen, ihre eigenen Schweinereien etc. Auch einen Blick in den Spiel der Realität und einer gnadenlosen Begegnung mit sich selbst könnten sie kaum verkraften. Ihr Lügengebäude über ihre eigene Bildung, ihre Stärke und Überlegenheit würde ebenfalls einstürzen wie ein Kartenhaus.

  46. Spaniel: Ein nicht medizinischer Indikator (Infektionen pro 100.000 Einwohner), der sich auf die Anzahl der Infizierten (s.o.) bezieht. Daher unbrauchbar.
    ——————————————————-
    Wieso ist der Indikator unbrauchbar? Weil Spaniel das sagt? Da bedarf es schon einer Erklärung.
    Z.B. dass die Referenzzahl hinkt, da sie bei unter 100 000 Einwohnern immer auf 100 000 hochgerechnet wird.
    Ansonsten wäre es schon wichtig zu wissen, wie viele Menschen sich mit dem SARS 2 infiziert haben. Spätestens dann nämlich, wenn es um Massenimpfungen geht.

  47. OT
    FDP Linders Rede am Mittwoch zum Haushalt
    Kann man komplett auf seiner Webseite nachlesen.
    Er kritisiert die Neuverschuldung, und weist daraufhin, das aus dem laufenden Jahr noch 20 Milliarden
    vorhanden sind, und dazu noch eine Rücklage von 50 Milliarden für die Kosten der Asylpolitik.
    Wie gesagt, dieser Hinweis kam von Lindner FDP, nicht Gauland AfD.
    Obwohl Alice Weidels Rede auch sehr gut war.
    Ein AfD Mann wies außerdem auf die deutschen Mini Renten hin, während unser Geld großzügig in der ganzen Welt verteilt wird.
    Zum Vergleich: die Renten im Nachbarland Österreich sind durchschnittlich um 800,-€ höher als in Deutschland, manche armen Rentner bekommen hier nicht einmal 800,-€.

  48. Ist das nicht eigentlich Aufgabe der Gögel-Fraktion? Warum sind im Gegensatz dazu unsere BaWü-parlamentarischen AfD-Granden so gehemmt, seit Fiechtner, Gedeon, (Mandic), Räpple rausgemobbt wurden? Will die Gögel-Fraktion koalieren?

    Rätsel über Rätsel!

  49. In Zeiten gefühlter Wahrheiten ist die wirkliche Wahrheit unwichtig. Wenn gefühlt in der BRD mit dem gelben China-Virus der Schwarze Tod umgeht, und nur die coronabedingte Vernichtung allen wirtschaftlichen Wohlstandes durch die krisenkompetenten Merkel-Clique drei herzschwache 95jährige pflegebedürftige Diabetiker davor bewahrt, plötzlich und unverhofft aus dem blühenden Leben gerissen zu werden, ist dem artigen Deutschen sein Opfer an eigenen Lebensjahren nicht zu klein. Immerhin ist damit gut belegt, dass Covid bereits geschwächt Gehirne leicht befällt.

  50. Kretschmann du Fresse. Hast du entdeckt Gäsicht als Wärbefläche? Gutte Idä. Weil auf Ottobahn isch nie halte Abstand!
    Aber isch misch frage, wie kriegst du da Luft durch Nase?

  51. PANDEMIE-OPFER
    87% der Corona-Toten waren im Alter 70+
    von Matthias Janson, 11.12.2020
    https://de.statista.com/infografik/23756/gesamtzahl-der-todesfaelle-im-zusammenhang-mit-dem-coronavirus-in-deutschland-nach-alter/

    Ältere Bundesbürger sind von der Corona-Pandemie besonders stark betroffen. Wie die Statista-Grafik auf Basis von Zahlen des Robert Koch-Institus (RKI) zeigt, sind 87,2 Prozent der Personen, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus verstorben sind, zum Zeitpunkt des Todes älter als 69 Jahre gewesen. Den höchsten Anteil an allen Todesfällen seit Beginn der Pandemie gibt es mit 45,2 Prozent in der Altersgruppe von 80 bis 89 Jahren. Der Anteil der Todesfälle in der Altersspanne von 0 bis 49 Jahren beträgt lediglich 1,2 Prozent.

    Graphik anbei!

  52. Viele gesunde Menschen lassen sich freiwillig auf Corona testen (warum?). Viele werden zwangsweise getestet (warum?). Bei einer Anzahl von Menschen fällt der Test positiv aus. Einige von denen (Anzahl nicht bekannt, es dürften aber wenige sein) erkranken dann an Corona und die allermeisten werden danach wieder gesund.
    Viele von diesen positiv Getesteten sind aber nicht krank und werden nicht krank, jedenfalls nicht durch Corona.

    Wenn nun diese Menschen eine Erkältung bekommen (Husten, Schnupfen, Müdigkeit, Halsschmerzen oder ähnliches) oder wenn sie gar eine richtige Grippe bekommen, also schwer erkranken, dann werden sie automatisch den an Corona Erkrankten zugerechnet. Denn der Test war ja positiv.

    Alle positiv Getesteten, die gesund sind, gehen in die Zahl der Corona-Erkrankten ein. Ebenso die Zahl der positiv Getesteten, die dann an einer allgemeinen Erkältungskrankheit erkranken. Die gehen sogar zweimal in die Zahl der Corona-Erkrankten ein, einmal beim Test und einmal bei der Erkrankung. So kommt schon eine ganz hübsche Zahl zusammen, wenn es auch in Wirklichkeit nur sehr wenig Coronakranke gibt.

    Und auch wenn es bestritten wird: Je mehr Tests durchgeführt werden (und man setzt alles daran, soviele Tests wie möglich zu veranstalten), umso mehr Infektionen werden gezählt, obwohl in Wirklichkeit der Zahl der tatsächlich Erkrankten niedrig ist. Und zwar so niedrig, daß es keinesfalls das Herunterfahren der ganzen Nation und die Zerstörung ihrer Wirtschaft für eine Dauer von vielen Jahren rechtfertigt. Denn es wird Jahre dauern, die Schäden, die die Regierung jetzt anrichtet, wieder zu reparieren. Und es ist gar nicht klar, ob die Regierung das überhaupt will.

  53. Je größer das bunte Corona-Panik-Fass wird, dass die Berufspolitiker wochenweise aufmachen, desto schwerer können sie weg davon, um nicht an Glaubhaftigkeit den Untertanen gegenüber zu verlieren, und desto schillernder und katastrophaler muss der nächste Fassanstich ausfallen. Die Merkel-Junta saust in der Abwärtsspirale der eigenen Propaganda hinab und reißt Völker und Staaten mit in den Abgrund. Nur um ein paar zehntausend tote Rentner zu verhindern, die nun im gleichen Zeitraum an etwas anderem sterben als an Corona.

    Sittlich öffnen sich die gleichen Abgründe, die Merkel dazu bewogen, Afrika und Arabien ungefragt an die Tische ihrer Untertanen zu laden, um schöne Fotos statt hässlicher Bilder zu bekommen.

    Während die Berufspolitiker anfangs durch Hardliner-Forderungen nicht verlieren konnten, nach dem Motto: Kommt nichts, haben die diktatorischen Corona-Maßnahmen gewirkt, kommt etwas, zeigt das, wie nötig die Maßnahmen waren, so ist jetzt mit der großzügigen Vernichtung des Wohlstandes der Völker Europas ein Tiefpunkt erreicht, aus dem es kein gutes Entrinnen mehr gibt, sondern nur das Beibehalten einer Ewigen Krise kann den Machterhalt einer kleiner antidemokratischen Clique sicherstellen.

  54. Wenn es wirklich ein Killervirus wäre und jeder plötzlich eine leerstehende Wohnung oder ein leerstehendes Haus in der Nachbarschaft hätte, bräuchten uns die Politiker nicht länger mit schwachsinnigen Maßnahmen zu drangsalieren. Geisterstadt- Lockdowns gäbe es dann von ganz alleine.
    So wie es sich jedoch im Vergleich zur Grippewelle 2017/2018 darstellt, ist das „neuartige“ Corona-Virus einfach nur ein Hoax der Pharmaindustrie mit der Unterstützung korrupter Politiker.
    Die Loyalität und Beratungsresistenz naiver Mitmenschen scheint dabei grenzenlos zu sein.

    Dass Menschen an Viren sterben gab es schon immer und es wird in Zukunft auch so bleiben. Das Training des Immunsystems ist die Maßnahme, diese Gefahr einzugrenzen, aber bestimmt keine künstlichen und sogar kontraproduktiven Lockdowns.

  55. Statistisches BundesamtWöchentliche Sterbefallzahlen in Deutschland
    https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/_Grafik/_Interaktiv/woechentliche-sterbefallzahlen-jahre.html?nn=209016

    Erinnert sich jemand daran, das ein ganzes Land 2017 und 2018 eingesperrt und entrechtet wurde?

    Sterbefälle und Lebenserwartung.
    Sonderauswertung zu Sterbefallzahlen des Jahres 2020
    https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/sterbefallzahlen.html

    Und bitte nicht vergessen: Es geht bei den Deutschen um ein Volk von 83 Millionen.

  56. https://amp.express.de/koeln/schlimme-attacke-auf-71-jaehrigen-strassenbahn-aus-koeln–wer-kennt-diese-brutalos–33747240
    Wer kennt diese Brutalos?
    Schlimme Attacke durch Orientalen auf 71-Jährigen
    Bergisch Gladbach, NRW. Was für eine brutale Attacke! Einer der beiden arabisch oder südosteuropäisch aussehenden Männer packte das Opfer plötzlich am Hals, würgte ihn und riss ihm die Halskette vom Hals. Der andere Täter riss seine Uhr ab. Die Hilferufe des verletzten 71-Jährigen blieben ungehört

  57. Letztes Jahr wurde Panik mit dem angeblichen Klimawandel betrieben. Trotzdem haben wir 2019 und 2020 überlebt und es war weder zu heiß noch zu trocken.
    Jezt hat uns das tödliche Corona-Virus im Griff, sieht man ja an den Leichenbergern, welche sich auf den Straßen stapeln.
    Jedes Jahr ein anderes Weltuntergangsszenario.

  58. Es geht darum, die Nationen erst zu schwächen, sie dann aufzulösen, und die demoralisierten Bürger für den Great Reset verfügbar zu machen.

  59. Sterbefallzahlen in der 46. Kalenderwoche 8 % über dem Durchschnitt der Vorjahre
    https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2020/12/PD20_500_12621.html

    Pressemitteilung Nr. 500 vom 11. Dezember 2020
    WIESBADEN – Nach vorläufigen Ergebnissen sind in der 46. Kalenderwoche (9. bis 15. November 2020) in Deutschland mindestens 19 161 Menschen gestorben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, liegen die Sterbefallzahlen somit etwa 8 % über dem Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019.

  60. SingleMalt 13. Dezember 2020 at 16:15
    Wenn es wirklich ein Killervirus wäre …
    +++
    Covid-19 ist, wie ich schon mehrmals betont habe, ein durchaus gefährliches Laborgezücht. Die Gretchenfrage ist, wie man damit umgeht.

    Hunderte deutsche Firmen mit Innovations-know-how machen jetzt dicht.
    Chinesische Institutionen kaufen diese jetzt zum Schnäppchenpreis auf.

    Merkelowa freut sich immer fröhlich, wenn deutsche Führungsfirmen (wissenschaftlich gesehen) an China verhökert werden (KUKA).
    Wie doof darf man eigentlich sein, um zum Führungspersonal unserer DeppenElite zu gehören?

  61. @ Das_Sanfte_Lamm 13. Dezember 2020 at 15:16

    Marktkauf-Edeka verkauft ja auch Klamotten, richtig
    auf Bügel gehängt, Dessous u. Heimtextilien. Seit einigen
    Monaten sogar Babykleidung. Schuhe, Handtaschen,
    Geschirr, Nippes, Katzenkörbchen, Hundedecken usw.
    Zudem Tschibo-Selbstbedienungsshop. Schnitt- u. Topfblumen,
    Adventsgestecke, beim Obst u. Gemüse.

    Beim 1. Lockdown mußte Marktkauf den Technikmarkt
    schließen; wurden einfach Waschmaschinen usw. in
    den Lebensmittelmarkt geschoben.

    Der Blumenladen zw. Windfang u. Mkf.-Kassen muß wohl
    wieder schließen.

    Baumärkte müssen diesesmal wohl alle schließen, wie es in
    Niedersachsen, Bayern u. einigen Bundesländern im Frühjahr
    war. Wer also schnell eine Dichtung für unter die Spüle oder einen
    neuen Duschkopf braucht oder Anstreichen möchte, jetzt, da er
    zuhause hocken muß… Da gehen Millionen Umsätze pro Woche
    verloren. Die großen Baumarktketten haben einige ihrer Märkte
    per Franchising vergeben. Der Lockdown reißt solche Franchisenehmer
    in die Pleite, da kommt der eigentliche Konzern nicht dafür auf, im
    Gegenteil, der Konzern kündigt die Kredite, die er den
    Franchisenehmern einst gab, um sie einzufangen.

    Bei jedem Lockdown leistet sich Marktkauf wochenlang „KZ-Wärter“,
    Türkenbengel irgendeiner Wachfirma, die die Kuden anraunzen: Wenn
    mehr als zwei Leute nur einen Einkaufswagen haben oder Maske
    vergessen wurde. Neuerdings muß jetzt jeder einen Einkaufswagen
    nehmen, meine ich verstanden zu haben. Jetzt auch, welchen Eingang
    man herein u. welchen man nur hinausdürfe. Sehr umständlich.

  62. Goldfischteich 13. Dezember 2020 at 16:36
    Sterbefallzahlen in der 46. Kalenderwoche 8 % über dem Durchschnitt der Vorjahre
    https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2020/12/PD20_500_12621.html

    Pressemitteilung Nr. 500 vom 11. Dezember 2020
    WIESBADEN – Nach vorläufigen Ergebnissen sind in der 46. Kalenderwoche (9. bis 15. November 2020) in Deutschland mindestens 19 161 Menschen gestorben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, liegen die Sterbefallzahlen somit etwa 8 % über dem Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019.

    Ergänzung: Das sind in der 46. Woche durchschnittlich 220 Todesfälle mehr.

    Ihr sollt wenigstens wissen, wofür Angela Merkel und die 16 Zwerge Eure physische, psychische und wirtschaftliche Existenz ruinieren.

  63. Kassandra_56 13. Dezember 2020 at 16:38
    Covid-19 ist, wie ich schon mehrmals betont habe, ein durchaus gefährliches Laborgezücht.
    +++

    Bitte bei entscheidenden Argumenten einen Beleg beifügen.
    Einfach so glaube ich das nicht, zudem es ja durchaus in das Hoax-Schema passt.
    Ein gefährliches Laborgezücht hin oder her, gefährlicher als die genannte Grippewelle ist es jedenfalls nicht.

  64. Haremhab 13. Dezember 2020 at 14:08

    Nein, nicht alle.
    Manche wuden auch zurückgetreten, Ceaucescu, Möllemann, Barschel, Bastian, J.F. Kenndy,
    Andreotti und viele andere.

  65. Maria-Bernhardine 13. Dezember 2020 at 14:39

    Alkohol in der Öffentlichkeit ab Mittw. verboten:
    https://kurzelinks.de/vtpu
    Merkel säuft jetzt heimlich u. versteckt die
    Spritflaschen in der Wäsche- oder Besenkammer.

    Man höre ein paar Minuten zu.
    Bis zu Minute 7

  66. Es geht nicht um Corona. Es geht um Erziehung. Nun da muß man sich halt eben Denkanstöße von Gleichgesinnten holen, auch wenn die in Nordkorea beheimatet sind. Die kommunistische Sprache ist global.

  67. Dirk Spaniel: „Es wird eine Notlage herbeiphantasiert!“
    ———–
    Nä, die wird nicht herbeiphantasiert, sondern die wird durch die Maßnahmen der Angela Merkel und ihrer 16 Zwerge systematisch herbeigeführt. Die Verelendung eines ganzen Volkes, eines ganzen Landes wird bewußt herbeigeführt. Niemand sollte annehmen, daß die Bundesregierung nicht weiß, in welchms gesundheitlichen und wirtschaftlichen Elend sich die Deutschen befinden, und was an Elend im nächsten Jahr auf sie zukommt. Durch die ab Mittwoch verschärften Maßnahmen wird es noch mehr Opfer dieser Regierung geben. Dafür ist sie bei den Bürgern so beliebt! Emnid bietet heute 51% Zustimmung! https://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Zahlen zur Wirklichkeit gibt’sn beim Statistischen Bundesamt, unter Coronavirus
    https://www.destatis.de/SiteGlobals/Forms/Suche/Expertensuche_Formular.html?resourceId=2402&input_=2408&pageLocale=de&templateQueryString=Coronavirus&submit.x=0&submit.y=0

  68. Maria-Bernhardine 13. Dezember 2020 at 16:42

    Bei jedem Lockdown leistet sich Marktkauf wochenlang „KZ-Wärter“,
    Türkenbengel irgendeiner Wachfirma, die die Kuden anraunzen: Wenn
    mehr als zwei Leute nur einen Einkaufswagen haben oder Maske
    vergessen wurde. Neuerdings muß jetzt jeder einen Einkaufswagen
    nehmen, meine ich verstanden zu haben. Jetzt auch, welchen Eingang
    man herein u. welchen man nur hinausdürfe. Sehr umständlich.
    =========
    Das gibt es hier in Südniedersachsen teilweise schon seit dem ersten Lockdaun.
    Und wenn man nur einen Pfandbon einlösen möchte => Einkaufswagen und richtigen Eingan/Ausgang benutzen.
    Es ist zum kot_en

  69. Hauptsache die Kirchen bleiben auf.

    Kreis Lippe in NRW mit höchster Inzidenz!

    Gottesdienst in Freikirche in Detmold-Pivitsheide mit 168 Teilnehmern.
    68 sind jetzt positiv getestet.

    Quelle: Spiegel-Panorama

  70. Diese festgelegten Inzidenzwerte sind willkürlich, politisch festgelegte Werte.
    Wäre es nicht besser, statt das Volk diese Politiker einzusperren ?!
    Nach dem 10. Januar werden die Werte wieder ansteigen. Es wird das gleiche Szenario wie heute sein. Nichts ändert sich.
    Wenn als Erstes die Bevölkerung über 80 Jahre mit einem nicht erforschten und unbekannter Nebenwirkungen Impfstoff geimpft wird und es hier eine große Sterblichkeit geben sollte, was dann ?
    Ich denke dann wird dies auf das hohe Alter der Menschen geschoben werden. Wenn ich dagegen die Gruppe zwischen 20 und 50 Jahren zuerst impfe und es gibt eine hohe Sterblichkeit, dann kann ich das nicht mehr vertuschen.

  71. Maria-Bernhardine 13. Dezember 2020 at 16:42
    @ Das_Sanfte_Lamm 13. Dezember 2020 at 15:16

    Marktkauf-Edeka verkauft ja auch Klamotten, richtig
    auf Bügel gehängt, Dessous u. Heimtextilien. Seit einigen
    Monaten sogar Babykleidung. Schuhe, Handtaschen,
    Geschirr, Nippes, Katzenkörbchen, Hundedecken usw.
    Zudem Tschibo-Selbstbedienungsshop. Schnitt- u. Topfblumen,
    Adventsgestecke, beim Obst u. Gemüse.

    Beim 1. Lockdown mußte Marktkauf den Technikmarkt
    schließen; wurden einfach Waschmaschinen usw. in
    den Lebensmittelmarkt geschoben.

    Der Blumenladen zw. Windfang u. Mkf.-Kassen muß wohl
    wieder schließen.

    Baumärkte müssen diesesmal wohl alle schließen, wie es in
    Niedersachsen, Bayern u. einigen Bundesländern im Frühjahr
    war. Wer also schnell eine Dichtung für unter die Spüle oder einen
    neuen Duschkopf braucht oder Anstreichen möchte, jetzt, da er
    zuhause hocken muß… Da gehen Millionen Umsätze pro Woche
    verloren. Die großen Baumarktketten haben einige ihrer Märkte
    per Franchising vergeben. Der Lockdown reißt solche Franchisenehmer
    in die Pleite, da kommt der eigentliche Konzern nicht dafür auf, im
    Gegenteil, der Konzern kündigt die Kredite, die er den
    Franchisenehmern einst gab, um sie einzufangen.

    Bei jedem Lockdown leistet sich Marktkauf wochenlang „KZ-Wärter“,
    Türkenbengel irgendeiner Wachfirma, die die Kuden anraunzen: Wenn
    mehr als zwei Leute nur einen Einkaufswagen haben oder Maske
    vergessen wurde. Neuerdings muß jetzt jeder einen Einkaufswagen
    nehmen, meine ich verstanden zu haben. Jetzt auch, welchen Eingang
    man herein u. welchen man nur hinausdürfe. Sehr umständlich.

    ….wo wir neben den Supermarktkonzernen „Einzelhandelsketten“ beim nächsten Profiteur des „Lockdowns“ sind, den Onlinehändlern – genauer gesagt, DEM einen Onlinehändler.
    Alles in allem führen Corona und die politischen Maßnahmen zu einem noch größeren Monopolismus.

  72. ich bitte doch die User hier und auch Herrn Spaniel u unterscheiden: zwischen positiv getestet und infiziert. Wenn schon die Politiker aus Eigennutz den Unterschied nicht machen, sollte wenigstens das hier passieren. Wer positiv getestet ist, ist noch lange nicht infiziert oder gar Corona krank. Und natürlich hat einer der positiv getestet ist aber nicht infiziert ist auch keine Symptome

  73. Noch im September soll J.Spahn gesagt haben, das die Ladenschließungen ein Fehler waren und es nie wieder
    dazu kommen soll……….Heute schon Nachrichten gehört, Jens?
    Masken helfen übrigens überhaupt nicht…Spahn im März….weil wir keine hatten, weil die vorhandenen verschenkt wurden……..
    andere Po-litiker wie der geniale MP von SH haben sich aus „Solidarität“, und nicht etwa, weil es in dem BuLa nötig war, den Lockdown light Maßnahmen angeschlossen.
    Wer solche Politiker hat, braucht keine Feinde…

  74. Gibt es Erklärung für den Peak 11/12.Dez, fast 30’000 Diagnostizierte?
    Die RKI-Kurven (hier Diagnostizierte) verlaufen mit einer gewissen Stetigkeit.
    (Wochenendeffekt geglättet).

    Aber am 12/13. Dez ist ein heftiger Sprung nach oben zu sehen.

    Ich meine Diagnostizierte (alias „Neue Infektionsfälle/Tag) oberes Diagramm
    https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Pandemie_in_Deutschland/Statistik#Zusammengefasste_Übersichtstabellen_der_an_das_RKI_gemeldeten_Fallzahlen

    Ich vermute eher Änderung bei Diagnose …?
    Oder wurden zufällig noch Koffer mit vielen Diagnostizierten unter einem Tisch gefunden? :mrgreen:

  75. Das ist nicht der Fall. Den Status der aktuellen Intensivstationen-Belegung können Sie hier prüfen. Und was sehen Sie da für Baden-Württemberg? Es sind 523 Intensivbetten mit COVID-19-Patienten belegt. Verfügbar, das heißt frei(!), sind mit Reserve 1869 Betten. Wer hier von einem Notstand der medizinischen Versorgung redet, macht sich lächerlich.

    Bitte auch mal die Zeitreihen anschauen!

    In der vorletzten Graphik, den hellblauen Bereich, der die freien Betten anzeigt. Wir sehen hier, daß die freien Betten ab dem 20. Oktober systematisch abgebaut werden.

    Die schaffen die freien Betten weg, um einen Notstand vorzugaukeln!

  76. Deutschland bekommt für Januar nur 4 Millionen Impfdosen.
    Wir bräuchten aber 10 Millionen!
    Allein für die über 80 jährigen.
    2,72 Mill. 80-84 jährige und 2,39 Mill. 85- 100+ jährige.

    440 Impfzentren x 600 Impfungen pro Tag = 264.000 Impfungen pro Tag.
    In 21 Tagen: 21 x 264.000 = 5.544.000 Menschen haben erste Teil-Impfung.
    Nach 42 Tagen haben diese dann ihre zweite Impfung erhalten.

    Dann kommen die 3,88 Mill. Menschen von 75-79 Jahren und die 3,67 Mill. 70-74jährigen dran.

    Und dann sind Schäuble und Merkel dran.

  77. @ Goldfischteich 17:15

    Stimmt, die Phantastereien besorgt das ÖR-TV und in dessen Kielwasser fahren Merkel und Freunde bequem in die NWO, in den Sozialismus.
    Dumm nur, dass auch USA von sowas befallen wird und dort haben die Bürger eine Sprache und verständigen sich.
    Das unsägliche EU-Gebilde profitiert davon, dass es 24 oder mehr verschiedene Sprachen gibt und die Bürger sich kaum austauschen können.

  78. Das_Sanfte_Lamm 13. Dezember 2020 at 15:31
    tban 13. Dezember 2020 at 15:13
    Das_Sanfte_Lamm 13. Dezember 2020 at 15:01
    P.S.
    Und hier hört beim Westeuropäer der Spaß auf
    ———————————————————
    Sind Sie sich da sicher?
    Ja, so ziemlich.
    Patriotismus und Nationalismus sind bis auf Sportveranstaltungen in Westeuropa ziemlich passé.
    Der Westeuropäer mittleren Alters fürchtet nichts so sehr wie den sozialen Abstieg aus der Mittelschicht – der Rest ist ihm ziemlich egal.
    Erst sobald irgendwann – was nur eine Frage der Zeit ist und wovon ich ausgehe, dass es bei sehr vielen flächendeckend passiert – das Limit der Kreditkarte am Ende und der Dispositionsrahmen des Girokontos voll ausgeschöpft ist, die monatlichen Leasingraten für den Mittelklassekombi und die Hypothek für das Reihenhäuschen ausfallen und ein Einschreiben von Gläubigern nach dem anderen im Briefkasten liegt, merkt der Westeuropäer, dass es ernst wird.
    Vorher kann man sich den Mund fusselig reden – da ist man für den Mittelschichtler „Verschwörungstheoretiker“, „Spinner“ oder eben „Nazi™“ (letzteres ist immer wieder der rhetorische Allzweckklassiker).
    Das mag zunächst zynisch klingen, ist aber so.
    Erst wenn der allgemeine Lebensstandard mit Vollgeschwindigkeit talwärts rauscht, könnte sich in der Meinung vieler was ändern.
    ———————————————————————-
    Da stimme ich Ihnen uneingeschränkt zu.
    Sobald der Wohlstand in den Keller rauscht ändert sich nicht nur die Meinung vieler sondern auch die Wahrnehmung. Da werden viele dann ein Gespür für wirkliche Probleme und Gefahren entwickeln. Ich glaube nicht dass dann noch die Zeugen Gretas herum hüpfen werden weil es evtl. in 100 Jahren ein Grad Celsius wärmer werden könnte. Ich glaube auch nicht dass viele noch begeistert sein werden weiterhin massenhaft Ballastexistenzen aus der dritten Welt zu importieren.
    Und für diesen ganzen Gender- und Quoten-Schwachsinn wird sich auch niemand mehr begeistern.
    Viel zu vielen fehlt noch immer der Bezug zur Realität aber Corona und eine knallharte Wirtschaftskrise wird die Leute wieder zur Vernunft bringen.

  79. Trauner 13. Dezember 2020 at 17:49
    Das ist nicht der Fall. Den Status der aktuellen Intensivstationen-Belegung können Sie hier prüfen. Und was sehen Sie da für Baden-Württemberg? Es sind 523 Intensivbetten mit COVID-19-Patienten belegt. Verfügbar, das heißt frei(!), sind mit Reserve 1869 Betten. Wer hier von einem Notstand der medizinischen Versorgung redet, macht sich lächerlich.
    Bitte auch mal die Zeitreihen anschauen!

    In der vorletzten Graphik, den hellblauen Bereich, der die freien Betten anzeigt. Wir sehen hier, daß die freien Betten ab dem 20. Oktober systematisch abgebaut werden.

    Die schaffen die freien Betten weg, um einen Notstand vorzugaukeln!
    ————————————-
    Ich gebe mal meine Sichtweise zum Besten.
    Krankenhäuser arbeiten nach dem Prinzip eines Wirtschaftsunternehmens. Die Belegung der Betten dient dazu als Grundlage für den Betriebserfolg. Nun wurden die Krankenhäuser angewiesen, Intensivbetten zu reservieren. Dies war auch im Frühjahr der Fall. Aber die Betten standen in großem Stile frei. Was ist also jetzt anders.
    Die Einkommensgrundlage Patient bleibt den Krankenhäusern mit eigentlich nötigen Aufenthalten wg. bekannter Situation fern. D.h. diese Betten bleiben leer. Die einzige Einkommensquelle sind also die Intensivbetten. Deren Belegung wird auch besser bezahlt, als die im 4-Bett Zimmer.
    Aus der ersten Misere haben die Krankenhäuser gelernt. Die Belegungen der Intensivbetten werden großzügiger verordnet.
    Nächste logische Frage- Was wurde eigentlich aus den eigens ausgewählten Notlazaretten? Genau, nichts. Weil dann blieben die Krankenhäuser komplett leer. Normalerweise sollen die Pandemiefälle komplett aus dem Krankenkassenkostensystem rausgenommen werden. Denn auch die Krankenkassen sind Wirtschaftsunternehmen. Der Staat fördert einseitig Unternehmen, und lässt dabei die Krankenkassen aus. Wir dürfen hinterher die Quittung bezahlen.

  80. T.Acheles 13. Dezember 2020 at 14:50
    ab 27.04.20 Maskenpflicht,
    Verlauf Diagnostizierte: deutliche VERSCHLECHTERUNG

    Erklärung: Erhöhung der Testanzahl
    Soeben gelesen: in dem Zeitraum wurden die Anzahl der Tests deutlich erhöht
    KW18 (die Woche davor) bei 270k/Woche
    KW20) (2 Woche nach Maskepflicht) 365k/Woche

    https://www.aerzteblatt.de/archiv/214370/PCR-Tests-auf-SARS-CoV-2-Ergebnisse-richtig-interpretieren

    Die leichte Erhöhung der Diagnostizierten (sichtbar ab 07.05) würde ich dann auf Erhöhung der Testanzahl zurück führen und vermute weiterhin
    Wirksamkeit der (Alltags-)Masken = Null in Deutschland.

  81. Das ÖR-TV ist wohl das beste nach China. Merkel ist oft und gerne nach China gereist und die 650.000 Mio „Entwicklungshilfe“ sind geflossen, ich weiß nicht genau, in welchem Zeitraum. 1, 2 oder3 Jahre kommen in Frage.

  82. Södolf scheint sich in völliger geistiger Umnachtung zu befinden.

    Der Trottel fordert nächtliche Ausgangssperren, so als ob das angebliche Todesvirus zwischen Tag und Nacht unterscheiden könne.

    Dabei wird ansonst in nahezu jeder Fußgängerzone, ab 22:00 Uhr die Maskenpflicht ausgesetzt.

    Derweil sind neue Ergebnisse aufgetaucht die den PCR-Testbetrug von Christian Drosten und seiner Mitabsahner wie Olorf Landt belegen.

    Haben Drosten und Landt dem Jens Spahn und anderen CDU Politikern etwa auch ein paar Millionen von den Erlösen der verkauften, nutzlosen PCR Tests versprochen?

  83. In einer BANANENREPUBLIK in der unbeanstandet ordnungsgemäße Wahlen RÜCKGÄNGIG gemacht werden können ist ALLES möglich!
    VIELVÖLKERSTAATEN brauchen eine polizeistaatliche Ordnung!

  84. Chlodhilde 13. Dezember 2020 at 17:41
    ich bitte doch die User hier und auch Herrn Spaniel u unterscheiden: zwischen positiv getestet und infiziert. Wenn schon die Politiker aus Eigennutz den Unterschied nicht machen, sollte wenigstens das hier passieren. Wer positiv getestet ist, ist noch lange nicht infiziert oder gar Corona krank.
    —————————-
    Nichts für ungut, aber über diesen Informationsstand sind wir seit Monaten hinaus. Wir haben einen aktuellen Sachverhalt, den es zu analysieren gilt. Und das sind die Gründe für die totale Abschottung.
    Ich wiederhole, was ich davon halte.
    Hier eine Frage aus einem Informationsportal:
    Wenn ich Corona hatte, nichts davon weiß und mich dann impfen lasse – ist das ein Problem? Oder wenn ich gerade erst infiziert wurde und noch gar nichts davon bemerke…
    Und nun beachten Sie bitte die Antwort. Daraus ergibt sich die plötzliche Kehrtwende von leicht zu Vollabschottung (mit Ausnahme der Flüge aus Flüchtlingscamps):
    Diese Frage lässt sich klar beantworten: Fall jemand geimpft wird, der COVID schon durchgemacht hat ist die Impfung NICHT schädlich. Im schlechtesten Fall gehört der Geimpfte zu den wenigen Prozent, bei denen die Impfung nicht anschlägt – aber dann hat er oder sie ja trotzdem einen Immunschutz, weil die Erkrankung bereits überstanden wurde. Und im besten Fall kurbelt die Impfung das Immunsystem zusätzlich an und die Folge ist dann eben ein noch besserer, länger andauernder Immunschutz.

    Eine Impfung bei jemanden, der gerade infiziert wurde, ohne davon zu wissen, kann bei der Abwehr des angreifenden Virus bereits ein wenig helfen, aber die Erkrankung nicht unbedingt verhindern – denn der volle Schutz durch den Impfstoff baut sich im Fall des Biontech Impfstoffs erst im Lauf von mehreren Wochen nach insgesamt zwei Impfungen auf.
    !!!!!!!!!!!!
    Mit anderen Worten- die Impfung macht nur Sinn, wenn man sich noch nicht infiziert hat. Wenn sich nun Massen infizieren, bleiben die Phamakonzernen (wieder mal) auf ihren Impfstoffen sitzen.
    Allein deshalb soll die Infektionskette so gut wie möglich unterbrochen werden.
    Ein ahnungsloser Journalist kapierte heue nicht, warum in den USA bereits geimpft wird (mit deutschen Impfstoffen, aber bei uns nicht.
    Die Antwort ergibt sich aus Oben.
    Und deshalb wird die Abschottung anhalten. Denn der Impfstoff kann erst nach mehreren Wochen seinen Schutz aufbauen.
    Aus volksgesundheitlicher Sicht sind die Schritte in so fern auch nachvollziehbar. Die Regierung könnte es ja mit Aufklärung versuchen, aber wahrscheinlich trauen die uns nicht die nötige Intelligenz zu, die Zusammenhänge zu begreifen.

  85. Corona ist einfach ein widerliches Instrument des Merkel-Regimes, die Deutschen unter eine Maske und nach Hause zu verbannen.
    Das Virus selbst ist so harmlos oder schädlich wie alle Grippe-Viren der Vergangenheit.

  86. @ Wuehlmaus

    Viel zu vielen fehlt noch immer der Bezug zur Realität aber Corona und eine knallharte Wirtschaftskrise wird die Leute wieder zur Vernunft bringen.
    _____________________

    Das glaube ich leider auch nicht. Die jetzt einen bürgerlichen Wohlstand haben, werden versuchen, sich möglichst unauffällig und angepaßt in die neuen Strukturen, falls denn welche entstehen, einzufügen, um einigermaßen so weiterzuleben wie gewohnt. Ein Großteil wird verarmen oder verslum-en, einige werden wohl noch einen fataleren Weg gehen. Aber wir werden es bald sehen, es geht jetzt langsam los.

  87. Und wo wir gerade beim Frage/Antwort Spiel sind. Hier kommt der nächste Klopper:
    Bin ich nach der Impfung nicht mehr ansteckend für mein Umfeld? Muss ich nach der Impfung noch Mundschutz tragen?
    Antwort:
    Das ist eine der noch offenen Fragen. Die Studien, die zu den bislang kurz vor der Zulassung befindlichen Impfstoffen vorliegen, zeigen lediglich, dass diese Impfstoffe eine Erkrankung mit Covid-19 verhindern können. Das schließt aber nicht aus, dass ein Geimpfter das Virus in seinen Körper aufnimmt und damit für andere durchaus ansteckend sein kann. Der Geimpfte ist dann „klinisch immun“.

    Das bedeutet, er ist zwar selbst vor dem Ausbruch der Erkrankung geschützt, kann aber immer noch andere Personen infizieren. „Sterile Immunität“ bedeutet dagegen, dass das Immunsystem alle Krankheitserreger im Körper vollständig eliminiert. Die geimpfte Person trägt das Virus dann nicht in sich und kann es folglich auch nicht weitergeben. Die sterile Immunität ist bislang für keinen der zur Zulassung anstehenden Impfstoffe nachgewiesen.

    Wie bitte? Wer geimpft wurde, kann andere immer noch anstecken? Also die Leute, die sich nun auf der sicheren Seite wähnen, flitzen dann ohne Maske herum und stecken andere Leute an?

    Mal eine kleine Zwischenfrage: Wozu dienen die Impfungen denn sonst noch? OK, ich habe mein Aktienpaket überarbeitet, aber abgesehen vom erwarteten Geldsegen kann ich den Impfungen an sich nicht viel Sinn abgewinnen.

  88. Da hier ja auch LinksGrüne [also das sattsam bekannte Kartell aus CDUCSUSPDGRÜNLINKEMEDIEN] – und sehr viele AFD´ler – und auch PI-ler– sich auch wenig unterscheiden – mitlesen:

    1. Das Leben führt zum Tod. [ Zum Glück meistens erst im Alter, leider viel zu oft in jungen Jahren.]

    2. Geschützt werden müssen die Jungen: Sie sind die Zukunft. [Und NICHT die Alten (gehöre statistisch selbst dazu)]

    3. Insofern ist der Palmer´sche Ansatz praktisch und vernünftig: Bestmöglicher Infektionsschutz für die Alten. Und Freiheit für die Jungen.

  89. An alle die denken, dass sie wegen der Phantasieseuche Corona bald mit Steuererhöhungen und Umverteilungen um die Ecke kommen können.

    Hört es euch gut an.

    https://youtu.be/Qbve84eMKeA

    Jeder Kommunist der Deutsches Vermögen unter dem Vorwand von Corona an Illegale bzw. Fluchtsimulanten umverteilen möchte, weiß was auf ihn zukommen wird.

  90. Schaut man sich Äusserungen dieser *Entität im ÖRF an, so kann man festellen, wie schlecht dieser Mensch schauspielert.
    Die Mimik kann die klammheimliche Freude nicht verbergen, ebenso dieses selbstgerechte Gebaren.
    Vergessen die Involvierung in den Tod eines Einjährigen.
    Noch etwas ist den Augen zu entnehmen: Angst. Die Angst des maoistischen „Christen“ vor dem Tod, einer Lebensrealität.
    Feige, selbstgerecht und gefährlich!

  91. SingleMalt 13. Dezember 2020 at 16:49
    Kassandra_56 13. Dezember 2020 at 16:38
    Covid-19 ist, wie ich schon mehrmals betont habe, ein durchaus gefährliches Laborgezücht.
    +++

    Bitte bei entscheidenden Argumenten einen Beleg beifügen.
    +++
    sorry, habe gerade gebadet und deshalb nicht sogleich antworten können.
    Einen Beleg wollen sie haben?
    Nun, dann fragen Sie einfach bei CIA, NSA und FDA nach, welche schon weit vorher das Kampfmittel-Labor in Wuhan als extrem unsicher deklariert hatten.
    Dann fragen Sie weiter nach den elektromikroskopischen Untersuchungen in Hong-Kong, welche darstellten, daß dieses Virus Gensequenzen von HIV und Ebola besitzt. Man hat daher auch versucht, dieses Virus mit HIV- und Ebola-Medikamenten einzudämmen.

    Ich bin keineswegs eine Anhängerin der regierungsseitig verfügten, oft ziemlich schwachsinnigen Maßnahmen.

    In jedem Falle bleibt jedoch die Erkenntnis bestehen, daß unsere DeppenElite so ziemlich alles fasch gemacht hat, was man nur so falsch machen könnte.
    Aufzählung: massenweis eingeschleppte Hochinfektiöse werden nicht kontrolliert, Maasmänchen verschenkt tonnenweise dringend benötigtes Med-Material an alle anderen. Spähnin (Gesundheitsminister ohne irgendeinen Schimmer) meint, daß Masken nicht helfen und verschenkt die auch noch.

    Wenn damals Grenzen und Flughäfen konsequent gesperrt worden wären, hätten wir diesen ganzen Müll nicht am Hals.

  92. Um die Menschen vor einander zu schützen wäre es doch sinnvoll und vernünftig, so wie einst bei der Pest, jedes Haus, in dem sich ein Covid-Kranker (mit Fieber etc) befindet, mit einer grünen Fahne zu kennzeichnen. Dann könnten die Leute dort wegbleiben und sehen wie viele Häuser „befallen“ sind. Sie könnten natürlich auch nachprüfen, ob das stimmt, klingeln und fragen wie hoch das Fieber und die allgemeine Befindlichkeit ist.

    Langsam glaube ich hier gar nichts mehr.

    Was ist wenn COVID in Deutschland schon lange besiegt ist und die Krankheit nur künstlich am Leben gehalten wird? Wie erfahren wir das?

    Bei Lanz auf jeden Fall nicht, dort sind immer nur alle eingeladen, die sich in Ischgl, um Ischgl und um Ischgl herum angesteckt hatten. Weil das schon auffällt, dürfen die, aus dem Koma Genesenen, nun keine Angaben zu ihren Ansteckungsorten mehr machen. Wenn sie gefragt werden, dann kommt von allen Plappermäulern, die eine halbe Stunde über ihre Leiden in bildlichster wie ekelerregender Ausführung Bericht erstatteten nur gähnende Gleichgültigkeit: „Keine Ahnung woher?“

    Wie erfahren wir, ob die Tests eines erst mal Erkälteten nicht nur Rhinoviren, schlimmsten Falls eine Coco Cola Überdosis anzeigen?

    Was ist mit den altmodischen Coronaviren, die früher mit Putzmittel bekämpft wurden, mit diesen Putzmitteln, die auf der Putzmitteldose erwähnt wurden? Gibt es die nicht mehr? Sind die ausgestorben? Oder verwechselt man die alten Coronaviren nun mit den neuen Coranaviren?

    Für das Frühjahr könnte man gleich eine gefährliche, ansteckende Pollenart ausmachen, die den Heuschnupfen der Frühblütler zu einer lebensbedrohlichen Ansteckung für alle werden lässt. Beispielsweise Pollen, die mit schwer erkrankten Bienen verunreinigt wurden. Dann hätte man eine neue Pandemie, wäre nicht mehr von China abhängig und könnte wieder erneut Impfstoffe ausprobieren, die Leute so lange wieder einsperren bis zur Impfzeit.

  93. Würde ich mich testen lassen, käme vielleicht ein „positiv“ heraus auf Grund eines Fragmentes aus früheren Zeiten der Grippe.
    Und so läuft das auch ab: „Positiv“ sind alle, die mal früher „Grippe“ hatten, weil sie Teilchen von Corona in sich tragen. Grippe IST Corona seit Jahren.
    Merkel will uns mittels „Corona“ in den republikanischen Lockdown schicken, sie will die BRD zerstören.

  94. „Herr Kretschmann, treten Sie ab“ – ist das nun ein gut gemeiner Rat – oder was?
    GRÜNE – pauschal – haben in der Politik schon dermaßen viel Schaden angerichtet, der in einem Leben gar nicht mehr behoben werden kann – das ist eine Aufgabe für viele nachfolgende Generationen;
    insoweit gehören Erscheinungen wie der selbsternannte greise Herrscher Baden-Württembergs
    abgetreten, damit den Menschen dort und anderswo nicht noch mehr Schaden zugefügt wird.
    Man kann nur verzweifelt hoffen, dass die nächsten Wahlen Gesellschaftspalter wie den Vorgen. wegfegen – auf Nimmerwiedersehen, was einerseits gut aber andererseits mehr als übel ist, da diejenigen, die heute unter den GRÜNEN und deren links-grünen Protagonisten, die immer gutmeinend wissen, was für andere Menschen gut ist, zu leiden haben, auch noch hilflos für deren Alimentation bis ins hohe Alter aufkommen müssen.

  95. Was Dr. Dirk Spaniel hier formuliert hat, ist sehr ueberzeugend,
    trifft nicht nur auf Kretschmar zu sondern ebenso auf Merkel und ihr Merkelkartell der Altparteien, deren „Experten“ die sie einspannen um einen „wissenschaftlichen“ Anstrich vorzutaeuscen, die Entscheidungen werden von der Politik getroffen.
    Sie haben incl. ihrer Systemmedien Luegen-Propagandamaschinerie, als auch den in ganz D wieder etablierten, steuerfianzierten Stasi 2 Strukturen um und mit der Alt Stasi Schergin Kahane und ihrer Organisation Instrumente in der Hand, mit der sie glauben, nach Corona-falls es ueberhaupt ein NACH gibt,
    ihren grossen sozialistischen RESET als auch NWO was immer sie darunter meinen, durchzusetzen.
    Mit Sicherheit wird er weiter die EIGENE bereits schwer beschaedigte Kultur weiter der Multikulti =Unkultur opfern, ertwas Gutes wird dabei sicher nicht fuer die Menschen heerauskommen.

  96. Für unter 70-jährige ist Corona im ganzen Jahr etwa so gefährlich
    wie 14 Tage Urlaub in der Türkei, Ägypten, Thailand oder sonst wo in den Tropen.

    Für die Jungen gilt: Maske auf und an die Arbeit.
    Der Wohlstand und auch die Krankenversorgung muss erarbeitet werden.
    Erst die Arbeit- dann das Vergnügen.
    Auf Massenveranstaltungen muss noch verzichtet werden, bis die Alten geimpft sind.

    Für die Rentner gilt: Maske auf und schützt euch vor Ansteckung.
    Jetzt ist nicht die Zeit für Kreuzfahrt und Konzerte im Kirchenchor.
    Mit der Impfung wird es besser.

    Für die Ältesten im Heim: Besonderer Schutz durch gute Pflege mit geprüftem Personal und ausreichend Material, anders als im März/April.
    Für euch ist die Impfung wirklich wichtig, wenn sie denn auch bei Alten so gut wirkt.

  97. Demonizer 13. Dezember 2020 at 19:05
    ——————————————–
    Ich habe mir das schon gestern Abend angesehen, ist alles schwer zu ertragen.
    In Dresden standen auch Wasserwerfer, Reiterstaffel und Einheiten aus anderen Bundesländern bereit.
    Momentan ist es sehr gefährlich.
    Ich habe es ja selbst am letzten Montag in Neugersdorf erlebt: Straßen abgesperrt und die Personalien von allen aufgenommen. Ich werde jetzt mal meinen Bußgeldbescheid abwarten und dann reagieren.
    Die wollen den gesamten Widerstand brechen. Aber das wird nicht funktionieren.
    Wir werden schon Wege finden.

  98. Nuguggema 13. Dezember 2020 at 19:20
    Im Netz kursieren Gerüchte das immer mehr Deutsche
    nach Nordkorea auswandern wollen.

    Die dürfen aber nicht einreisen. Verrückte nehmen die da nicht.

  99. @rasmus 13. Dezember 2020 at 18:00

    Amerika wird genauso sozialistisch. Wenn Biden zurücktritt, kommt automatisch die Kommunistin Harris ins Amt. Die wurde nie gewählt, wäre dann aber Präsidentin.

  100. Vorhin gab es ein öffentliches singen von Weihnachtsliedern in Chemnitz. Bullen haben das beendet bzw. aufgelöst. Nichtmal Weihnachtslieder lassen die uns.

  101. Die tatsächliche mörderische Notlage besteht darin, daß Deutschland inzwischen flächendeckend von islamischen Primitivlingen durchdrungen ist, die unterbrochen islamisch motiviert morden und die das Ermorden für eine vollkommen normale, die einzige Lösung aller Konflikte halten. Ihre Frauen, ihre Familien, ihre Rivalen. Also ununterbrochen gegenseitig, ohne die geringste Tötungshemmung. Und gegenüber den Kafirun schon gar nicht.
    Der neueste Fall: Iraker untereinander.

    Der Mann aus Wolfsburg (= Iraker) brach morgens in die Wohnung seiner Ex-Freundin (35) (= Irakerin) in der Kösliner Straße in der Gemeinde Uetze (Region Hannover) ein. In Panik versteckte sich die Frau, rief ihre Schwester (= Irakerin) zu Hilfe. Als die 45-Jährige auf den wütenden Ex-Freund zuging, zog der eine Pistole, schoss sofort auf die Frau.

    – „Die Polizei nahm den Deutsch-Iraker (41)“ = Iraker…
    – …“bei Verwandten in Peine fest“ = die ganze irakische Sippe ist hier und findet den Mordversuch prima.
    – „Zeugen sagten aus, dass das Paar sogar verheiratet war. Laut Polizei offenbar aber nicht nach deutschem Recht.“ = Islamislamislam.

    https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/region-hannover-mann-schiesst-schwester-der-ex-nieder-74441144.bild.html

  102. Neunzehnhundertvierundachtzig 13. Dezember 2020 at 18:41
    Wie bitte? Wer geimpft wurde, kann andere immer noch anstecken? Also die Leute, die sich nun auf der sicheren Seite wähnen, flitzen dann ohne Maske herum und stecken andere Leute an?

    ——–

    Genau so ist es nach dem momentanen Stand. Überall kann man lesen, dass es sich um einen „Covid-19-Impfstoff“ handelt.
    Also verhindert die Impfung keine SARS-CoV-2-Infektion. Der Impfstoff soll nur die Symptome = Krankheit Covid-19 verhindern, die bei einer SARS-CoV-2-Infektion auftreten können.
    .
    D.h. auch für mich: Wenn z.B. Jemand mit SARS-CoV-2 infiziert ist und geimpft wird, ist er weiterhin infiziert, kann andere anstecken, bekommt aber vielleicht keine Symptome. Bis jetzt wissen die selber nix genaues.
    Z.B. unten im Artikel, im vorletzten Absatz:
    .
    Biontech und Pfizer arbeiten an neuer Version von Coronaimpfstoff
    Dienstag, 8. Dezember 2020
    […]
    …..Da­ten dazu, ob der Impfstoff nicht nur vor der Erkrankung COVID-19 schützt, sondern auch eine Anste­ckung verhindert, sollten Anfang nächsten Jahres vorliegen, sagte Bourla.

    .
    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/119171/Biontech-und-Pfizer-arbeiten-an-neuer-Version-von-Coronaimpfstoff
    .
    Wir werden verarscht!

  103. Humor haben sie beim ZDF schon – erst kommen alle stellvertretenden Statthalter zu Wort für die Corona-Krise, danach läuft jetzt ab 19.30Uhr
    „Sturm auf die Bastille“ – die Französische Revolution.
    Anscheinend haben die NichtsZuSagenden den Knall immer noch nicht gehört.

  104. Was ich mich frage: Die Visegrád-Staaten wie z.B. Ungarn machen diesen Lockdown-Wahnsinn mit. Warum?

  105. Während in England sich die Fußballstadien wieder füllen,
    kommt mir in Deutschland eine Schizophrene mit Maske auf den Gehsteig
    entgegen, stoppt abrupt zwei Meter vor mir, läuft 2 Meter zurück um ein
    parkendes Auto herum und schreit mich an, ich soll gefälligst 1,5 Meter
    Abstand einhalten. (konnte ich gar nicht, das Auto war halb auf den Gehsteig
    geparkt)
    Was hier in diesem Land abläuft, geht so langsam zum puren Wahnsinn über.
    Augenscheinlich ist, dass Schizophrene deren Gehirn sowieso nur aus brauner
    Masse besteht, die größte Angst vor den Tod haben.

  106. @ Babieca 13. Dezember 2020 at 19:40

    Aah, ja, danke für die Info. War ja schon zu vermuten, nachdem „mit Hochdruck gefahndet“ wurde – ohne Täterbeschreibung.

  107. Bei der großen Show und Staatspropaganda heute im TV zum harten Lockdown bekommt man das Gefühl, morgen bricht der 3. Weltkrieg aus.

  108. Rheinlaenderin 13. Dezember 2020 at 19:55

    Bei der großen Show und Staatspropaganda heute im TV zum harten Lockdown bekommt man das Gefühl, morgen bricht der 3. Weltkrieg aus.
    ——————————
    Das ist der 3. WK. Die „Eliten“ gegen den Pöbel.

  109. Michael Müller (SPD), der Irre aus Berlin, fabuliert: „Michael Müller zu hartem Lockdown: „Gesundheitsschutz ist das A und O“
    Quelle: https://www.tag24.de/thema/coronavirus/coronavirus-berlin-lockdown-neue-massnahmen-michael-mueller-massstab-ist-gesundheitsschutz-1759691

    Die Toten durch Krebs, Alkohol, Krankenhauskeime oder durch die Messer der Merkel-Gäste scheinen in seinem „Gesundheitsschutz-A&O“ nicht inbegriffen.

    Was für ein widerwärtiger linker Heuchler!

  110. Wette das es Corona-bedingt 2021 keine Wahlen gibt. Wir nähern uns dem Ende. Wird ein spannendes Jahr 2021.

  111. Dieser Hype um den Impfstoff kotzt mich langsam an. Monsanto soll sein RoundUp spritzen, dann reicht auch eine Impfung. Am besten fängt man bei der Regierung (kritische Infrastruktur) einfach an. Nächstes Jahr sind sowieso Wahlen und das alles Auslaufmodelle. Wir schauen uns dann in aller Ruhe bei den Laborratten die Nebenwirkungen an. Das RKI kann die Daten dann weiterverwenden.

  112. rasmus 13. Dezember 2020 at 18:52
    Würde ich mich testen lassen, käme vielleicht ein „positiv“ heraus auf Grund eines Fragmentes aus früheren Zeiten der Grippe.
    Und so läuft das auch ab: „Positiv“ sind alle, die mal früher „Grippe“ hatten, weil sie Teilchen von Corona in sich tragen. Grippe IST Corona seit Jahren.
    Merkel will uns mittels „Corona“ in den republikanischen Lockdown schicken, sie will die BRD zerstören.
    ————–
    Dazu bei Gunnar Kaiser über die PCR-Tests
    https://gunnarkaiser.substack.com/p/ein-test-sie-alle-zu-knechten-049

  113. tban 13. Dezember 2020 at 19:20

    Demonizer 13. Dezember 2020 at 19:05
    ——————————————–
    Ich habe mir das schon gestern Abend angesehen, ist alles schwer zu ertragen.
    In Dresden standen auch Wasserwerfer, Reiterstaffel und Einheiten aus anderen Bundesländern bereit.
    Momentan ist es sehr gefährlich.
    Ich habe es ja selbst am letzten Montag in Neugersdorf erlebt: Straßen abgesperrt und die Personalien von allen aufgenommen. Ich werde jetzt mal meinen Bußgeldbescheid abwarten und dann reagieren.
    Die wollen den gesamten Widerstand brechen. Aber das wird nicht funktionieren.
    Wir werden schon Wege finden.
    —————-
    Es ist echt erstaunlich welche Fehler die Altparteien und die Corona-Polizei aus psychologischer Sicht gerade machen angesichts der Tatsache, dass die ja Akzeptanz für die Maßnahmen oder die „Ümpfschtoffe“ (Mehrkill) wollen !!!

  114. # tban 13. Dezember 2020 at 19:20
    Mach Kasse! Trinkt Cola und macht einen Corona-Test. Und dann alle nach Hause in Quarantäne. Danach eine Woche auf Arbeit faulenzen und wieder zum Corona-Test. Das halten die nicht lange durch. Ohne Steuern überlebt diese Regierung und deren Kalfaktoren nicht! (In der Natur brauchen Parasiten immer einen Wirt.)

  115. Rheinlaenderin
    13. Dezember 2020 at 19:55
    Bei der großen Show und Staatspropaganda heute im TV zum harten Lockdown bekommt man das Gefühl, morgen bricht der 3. Weltkrieg aus.
    ++++

    In der Tat!
    Um Stalingrad wurde weniger Gewese gemacht!

  116. @ Rheinlaenderin 19:43

    Auch Ihnen versichere ich, dass es um eine Grippe geht, die vom Merkel-Regime benutzt wird, um DE zu schaden und nicht nur das, wenn das so weiter geht
    im ÖRR, glauben das die Zuschauer am Ende …

  117. jeanette 13. Dezember 2020 at 18:51

    Was ist wenn COVID in Deutschland schon lange besiegt ist und die Krankheit nur künstlich am Leben gehalten wird? Wie erfahren wir das?

    —————————————————-
    Derzeit nur, wenn man alle verfügbaren Statistiken ansieht und auf Konsistenz oder Inkonsistenz untersucht. Indem man alle Behauptungen über COVID logisch und faktisch überprüft.
    Bisher stellt sich für mich dabei heraus, dass es nur Beweise gegen die Existenz von COVID gibt, aber keinen einzigen vertrauenswürdigen dafür.
    Abe das führe ich ja seit längerem hier auf.
    Ansonsten muß man auf die Klärung vor Gericht warten.

  118. rasmus 13. Dezember 2020 at 20:07
    @ Rheinlaenderin 19:43

    Auch Ihnen versichere ich, dass es um eine Grippe geht,…..
    ———–
    Keine Angst, auch ich gehöre zu denen, die dieses Corona-Märchen von Beginn an nicht glauben.

  119. @ Irminsul 20:00

    Ja, dieser Müller will weg aus Berlin in den BT. Warum? Haben wir neuerdings nur noch Rochaden und keine Wahlen mehr?

  120. Ich habe mir gerade das Video aus Erfurt angeschaut, wo die Volkspolizei brutal gegen die eigene Bevölkerung vorgegangen ist.

    Der SED-Kommunist Ramelow wird wohl im April nur durch Wahlfälschungen an der Macht bleiben aber mit Wahlfälschungen kennen sich SED-Kommunisten schließlich gut aus!

  121. Hans R. Brecher 13. Dezember 2020 at 20:10

    Corona-Test für Ötzi!!!
    _________________

    Klasse Idee! Im Ernst, das würde mich interessieren, ob der positiv ist. Wenn ja, ist er sicher wegen Corona von Südtirol ins Ötztal geflohen. Es war aber lockdown, so daß ihn das Ordnungsamt kurz vor der Grenze stellen konnte.

  122. Es gibt Angebote, die kann man nicht ablehnen.
    Für 6 Std. Arbeit als Arzt im Impfzentrum gibt es 20.000 Euro im Monat.
    6 Tage/Woche.

    Und man rettet Leben!

  123. Derweil ruft ein Provinzbürgermeister öffentlich zum denunzieren auf:
    https://www.emmerich.de/de/aktuelles/feuerwerkstourismus-buergermeister-nimmt-stellung/

    „Sollten Bürgerinnen und Bürger Hinweise darauf haben, dass größere Treffen auf öffentlichen Straßen oder Plätze in der Silvesternacht geplant sind, ist unser Fachbereich Bürgerservice und Ordnung für eine Weitergabe der Information überaus dankbar.“

    Unfaßbar! Anstiftung zum anschwärzen. Wie verkommen ist diese Republik?

  124. Man stelle sich nur mal vor, man könnte bei Toten … also deren sterbliche Überreste noch einen Corona-Test machen. Wenn der positiv wäre, müssten wir vielleicht unser bisheriges Weltbild komplett korrigieren. Also die Linksgrünen mit ihrer Testerei stoßen da eine Tür weit weit auf ….

  125. Muss mal was loswerden.
    Was seit Monaten weltweit abläuft, ist einfach nur ein großer Horror. Auch Menschen, die der Staatspropaganda glauben, werden trotz ihrer Corona-Gläubigkeit mit Sicherheit große oder kleinere Probleme mit dem Coronablödsinn haben.
    .
    Wenn man aber durch PI-News, andere Foren und viele andere gute Quellen sehr gut informiert ist, was wirklich alles abläuft, kratzt das ganz schön an der Psyche. Dadurch wird es noch schwerer, diesen großen Horror zu ertragen. Zumindest geht es mir so.
    .
    Da sind die Corona-Gläubigen im Vorteil. Die sind hauptsächlich damit beschäftigt, ihren Maulkorb korrekt vors Gesicht zu schnallen.

  126. rasmus 13. Dezember 2020 at 20:18 . @ Irminsul 20:00
    Ja, dieser Müller will weg aus Berlin in den BT. Warum? Haben wir neuerdings nur noch Rochaden und keine Wahlen mehr?
    ####
    Warum wohl ? Weils im BuTa viel bequemer als im ruppigen roten Rathaus ist und nach der nächsten Wahl kann man evtl . auch noch Minister werden .
    Das gleiche denkt doch der callcenter Kevin , der allerdings auch an seine zukünftige tolle Pension, wenn er im BuTa ist .

  127. Adraxon 13. Dezember 2020 at 20:36

    Es gibt Angebote, die kann man nicht ablehnen.
    Für 6 Std. Arbeit als Arzt im Impfzentrum gibt es 20.000 Euro im Monat.
    6 Tage/Woche.
    ————————
    Der erste Teil könnte sein. Stimmt schon, ist wahrscheinlich !!!
    ————————–
    Und man rettet Leben!
    Tja, man weiß es nicht, also da gibt es wirklich noch keine Erkenntnisse und keine Fakten.

    Deshalb würde ich den zweiten Teil nicht unterschreiben.

  128. Estenfried 13. Dezember 2020 at 20:45

    rasmus 13. Dezember 2020 at 20:18 . @ Irminsul 20:00
    Ja, dieser Müller will weg aus Berlin in den BT. Warum? Haben wir neuerdings nur noch Rochaden und keine Wahlen mehr?
    ####
    Warum wohl ? Weils im BuTa viel bequemer als im ruppigen roten Rathaus ist und nach der nächsten Wahl kann man evtl . auch noch Minister werden .
    Das gleiche denkt doch der callcenter Kevin , der allerdings auch an seine zukünftige tolle Pension, wenn er im BuTa ist .
    ————–
    Im Bundestag kann man die angerichteten Schäden durch diesen Nebochanten nicht so genau zuordnen. Im Berliner Senat schon !!!

  129. @Estenfried 13. Dezember 2020 at 20:45

    Geld in der Politik lockt an, da ohne Voraussetzungen. Man braucht dort keinen Beruf oder Studienabschluss. Darum tummeln sich bereits dort viele ohne Beruf wie CFR, V. Beck, KGE, Paule Ziemiak usw.

    Bald wollen Ralle Stegner, Safran Schäbli, Kevin Kühnert und andere an die Tröge.

  130. Jeden Tag apokalyptische Horrorzahlen über Neuinfektionen und Coronatote. Deutschland stirbt sich leer. Wozu brauchen wir noch eine ReGIERung? Wen soll die regieren, wenn hier alles coronastirbt? Das macht einfach keinen Sinn. Merkel und ihre Lügenbande sollen noch das Kanzleramt ausfegen und den Schlüssel beim Hausmeister abgeben. Bitte auch die Bettwäsche abziehen!

  131. Michael Müller strebt in den Bundestag, denn er denkt, dass ihn Recht und Gesetz nach seiner Berlinvernichtung als BGM nichts angehen und er könne weitermachen wie vorher.
    Das wird nicht mehr funktionieren bei solchen Typen.

  132. Dieser Michael Müller BGM entpuppt sich als übler Antidemokrat, da er die AfD nicht anerkennen will.
    Wäre die AfD nicht im Parlament, müsste man sie erfinden.
    Die AfD ist die einzige Opposition im BT

  133. Der ganze Beitrag ist Unsinn. Ich war heute in Stuttgart. Nichts wurde verschärft. Die Liste der Ausnahmen ist so lang, dass nach wie vor alles möglich ist.

  134. Peter Pan 13. Dezember 2020 at 20:19
    Hans R. Brecher 13. Dezember 2020 at 20:10

    Corona-Test für Ötzi!!!
    _________________

    Klasse Idee! Im Ernst, das würde mich interessieren, ob der positiv ist. Wenn ja, ist er sicher wegen Corona von Südtirol ins Ötztal geflohen. Es war aber lockdown, so daß ihn das Ordnungsamt kurz vor der Grenze stellen konnte.

    ————————————-

    Dann ist er mit, aber nicht an Corona gestorben. (Pfeilspitze)

  135. Der Coronadreck wird sich bis Mai hinziehen und dann rutschen wir direkt in die nächste Seuche rein, die schon vor vielen Jahren im Hintergrund vorbereitet wurde …

    Wetten ?

    Aus diesem Faschismus kommen wir nicht mehr raus

    Die haben zwar nicht das Recht dazu, aber eben die Macht

  136. Hans R. Brecher 13. Dezember 2020 at 21:24

    Ich glaube, der war ein „Querdenker“, ein Anderer, einer, der nicht hineingepaßt hat. Einer, der „etwas von der Wahrheit hat erkannt“, und von jeher wurde „gekreuzigt oder verbrannt“. Es ändert sich nicht so viel über die Jahrtausende.

  137. Polizei-Durchsage (im Bus zur Demo Dresden): Allgemeinverfügung „regierungskritische“ Demos sind untersagt (HANDY-Video)
    https://www.youtube.com/watch?v=CfLarbavE_o
    Zitat Polizei: „Wenn Sie nicht freiwillig nachher rauskommen aus dem Bus, werden wir das auch mit Zwang durchsetzen!“ – Deutschland im Dezember 2020.

  138. Irminsul 13. Dezember 2020 at 20:06
    ——————————————
    Keine Angst, ich kümmere mich schon. Meine Steuerlast kann ich ganz gut „regulieren“.
    Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

  139. Babieca 13. Dezember 2020 at 21:37
    —————————————–
    Du hast Nerven, zu dieser Zeit hier noch so eine Schandtat zu veröffentlichen.
    Da bedeutet ja jede Lesezeile einen Elektroschock!
    Hier werden Menschen vernichtet, so deutlich muß man das sagen!

  140. Rheinlaenderin 13. Dezember 2020 at 20:43
    ————————————————-
    Sie sprechen mir aus der Seele.
    Es ist nicht einfach, wenn man immer engagiert ist, aber keine Erfolge sieht.
    Bisher kam die Kraft aus den gemeinsamen Begegnungen und Gesprächen bei Demos und Versammlungen.
    Das fällt jetzt erst mal weg.
    Aber wir sind inzwischen ganz gut vernetzt. Und den Stachel des Widerstandes habe ich seit den 1980-er Jahren in mir. Der ist eingewachsen.

  141. Das mit den Kontroll-Schergen vor den Supermärkten war hier (in Baden-Württemberg) im April/Mai ganz schlimm! ( Ja befürchte auch das kommt jetzt wieder…) Habe hier mehrfach darüber berichtet. Meist Nafris bei uns. Eigentlich IMMER dunkle Hautfarbe, nie freundlich wirkende Leute, stets Unsympathen mit Hassfratzen. Frech, unverschämt, herrisch und anmaßend wurden die Einkäufer angemault und gemaßregelt, habe einmal einen vor dem Lidl angeschrieen weil er mit ungefragt Desinfektionsmittel aus der Flasche an die Hände sprühen wollte! Auch duzte mich (und alle anderen) einer dieser Hohlkörper „Jetzt DU!“ und machte eine herrische Bewegung, nach der ich jetzt „rein sollte“! Problem ist halt das ist dem LIDL Personal sch**ßegal!
    Hier wurde der übelste Abschaum als „Security“ verkleidet genommen – eben von denen, die das ‚günstigste‘ Angebot machten! Sogar in der Commerzbank im Automatenraum steht ein ganz übles Exemplar dieser Spezies. Habe mich gleich mal bei der Bank beschwert, ob es in ihrem Sinne ist, dass langjährige Kunden derart herablassend rumkommandiert und angeschrieen werden und ob sie sich dessen bewusst sind, natürlich nur peinliche Lippenbekenntnisse. Vor der Hauptpost Mannheim habe ich im Sommer mal 6 von denen auf einem Haufen vorgefunden beim Schwadronieren und Erzählen. ( anstatt beim „Security“ simulieren… Ist natürlich eine Goldgrube für gering-Qualifizierte…

  142. Ja, Vera Lengsfeld wird heute von den ÖR versteckt, es wird getan, als habe es sie nie gegeben.

    WARUM? Wie ist das möglich? Wieso läuft wieder mal der Sozialismus an? Ich will den nicht!
    Wieso macht das ÖR-TV, was es will ohne ein Wort von den Zuschauern?
    Weil sie es können.
    Nun aber liegt ein Schatten über dem „Rundfunksystem“, die Intendanten klagen gegen die verweigerte Gehaltserhöhung von 400 Millionen pA, sie weigern sich hinzunehmen, wozu der Föderalismus gut ist, an dem sie sich bisher so gut bedienten.
    Meine persönliche Meinung: Außer „Bares für Rares“ kann da alles weg!

  143. Im übrigen bin ich der Meinung, dass Spaniel natürlich Recht hat, und der Apo-Opa zurücktreten muss!!!
    Es fällt auf, dass er, der Apo-Opa, stets vorausprescht und immer noch und nöcher stärkere und verschärftere Maßnahmen will und durchsetzt.

  144. Anetta Kahane allerdings wird mit ihrer sozialistischen Stiftung mit Geld nur so zugeschüttet.
    Wer überprüft sowas, wer ist verantwortlich?

  145. @ D Mark 13. Dezember 2020 at 22:50
    „Wollt Ihr den totalen Lockdown?“
    ===========================
    „JAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!“
    Maske ab Geburt!
    Corona-Leugner erschiessen!!
    Maskenzwang in der Massentierhaltung!!!
    FÜNF METER A-B-S-T-A-N-D in öffentlichen Verkehrsmitteln!!!!
    TÄGLICHE Zwangsimpfungen vor jedem Einkauf und jeder Tankstelle!!!!!!

  146. Babieca 13. Dezember 2020 at 19:40

    Deutsch-Iraker (41)

    Türkei-Deutscher

    Deutsch-Türke 🙂 🙂

    https://www.rnd.de/panorama/minden-17-jahriger-durch-messerstiche-lebensgefahrlich-verletzt-CSAMHMZPX7WSKLAADFFGPK36DI.html

    Als Haupttäter wurde ein 18-Jähriger am Samstag einem Richter vorgeführt, der ihn wegen des Vorwurfs des versuchten Totschlags in Untersuchungshaft schickte.

    Während es sich bei dem Opfer um einen 17-jährigen Iraker handele, sei der Verdächtige Türkei-Deutscher.

  147. rasmus 13. Dezember 2020 at 22:30

    Meine persönliche Meinung: Außer „Bares für Rares“ kann da alles weg!

    ——————————————–

    Dann „Bares für Rares“ zu „„Rares für Bares“ … 🙂

  148. rasmus 13. Dezember 2020 at 22:30

    Meine persönliche Meinung: Außer „Bares für Rares“ kann da alles weg!

    ——————————————–

    Dann wird „Bares für Rares“ zu „Rares für Bares“ … 🙂

  149. Babieca 13. Dezember 2020 at 21:37

    https://www.achgut/artikel/die_wuerde_des_schuzelers_ist_antastbar

    Immer dann, wenn man glaubt, das Pack könne nicht mehr tiefer sinken, beweist es das genaue Gegenteil.

    Und darf ich raten?
    Zu Hause lernen darf das Mädchen dann wohl auch nicht, nennt sich Schulpflicht.
    Das Mädel – und die Eltern – sind der Psychofolter und der Demoralisierung, und nichts Anderes ist das, was diese Untertanenzuchtanstalt Schule da praktiziert, also per „Gesetz“ ausgeliefert.

  150. nicht die mama 14. Dezember 2020 at 04:14

    Es ist mir allerdings nur noch nicht ganz klar, ob man die Maske korrekterweise auf der linken Brustseite oder am linken Oberarm tragen sollte…

  151. Demonizer 13. Dezember 2020 at 15:27
    ??? gehts noch?? Drive In Christkindlmarkt, neben der Demo in Erding:
    https://www.youtube.com/watch?v=rsy14kLPWs8

    Das Land der Dichter und Denker…

    ….

    Glühwein to go. Ich brech ab.
    Und 1 km weiter steht die Polizei und läßt „Blasen“. Das würde dem Wahnsinn noch die „Corona“ aufsetzen.

  152. nicht die mama 14. Dezember 2020 at 04:18
    das ist sowas von egal, solange die Maske nicht an der rechten Körperhälfte getragen wird!

  153. Smile @
    Sie haben vergessen das ein Gesetz kommt das uns verpflichtet jeden Tag die Toiletten und Arsche von Merkels Goldstuck zu putzen ohne Maske. !
    Sonnst kein Hartz4.

  154. rasmus 13. Dezember 2020 at 22:30
    +++
    kleiner Scherz am Rande: ich habe seit zwei Tagen einen ekligen Durchfall.
    Daher ist Ras&Mus jetzt für mich jetzt ein verifizierbares Problem.

  155. Jaaa, wir leben in einer verkehrten Welt.

    Von Rechts wegen müßte eigentlich das Volk derart
    hysterische Volksvertreter einsperren ( Klapsmühle )
    und nicht umgekehrt !!!!!

  156. @ Peter Pan 13. Dezember 2020 at 18:40

    @ Wuehlmaus

    Viel zu vielen fehlt noch immer der Bezug zur Realität aber Corona und eine knallharte Wirtschaftskrise wird die Leute wieder zur Vernunft bringen.
    _____________________

    Das glaube ich leider auch nicht. Die jetzt einen bürgerlichen Wohlstand haben, werden versuchen, sich möglichst unauffällig und angepaßt in die neuen Strukturen, falls denn welche entstehen, einzufügen, um einigermaßen so weiterzuleben wie gewohnt. Ein Großteil wird verarmen oder verslum-en, einige werden wohl noch einen fataleren Weg gehen. Aber wir werden es bald sehen, es geht jetzt langsam los.

    Das war kein Zitat von mir. So oder so: Sie haben leider Recht! Die allermeisten werden so handeln. Ausnahme: Querdenker – das sind so wenige nicht – und sonstige, die in den letzten Wochen/Monaten aufgewacht sind. Aber auch die müssen sehen, wie es für sie und ihre Familien weitergeht und wie die laufenden Verpflichtungen abgedeckt werden können.

  157. Im Frühjahr war mal von einem R-Wert die Rede.
    Dieser scheint nicht mehr dramatisch genug zu sein.
    Seit einigen Monaten hört man jetzt von einem I N Z I D E N Z W E R T.
    Wer hat eigentlich diesen „erfunden“ und legt die Zahl fest – und nach welchen Kriterien?

  158. Ehrlich gesagt, interessieren mich die staatlichen Einschränkungen für Weihnachten ( 24./25.12 ) nicht.Wo kommen wir da hin, wenn wir dem Staat erlauben, sich in Familienangelegenheiten/Familienfeiern einzumischen.Das geht Söder und Konsorten absolut nichts an.
    Übrigens Lieber blöder und dummer Söder, MP von Bayern, der 31.12. ist der Todestag von Papst Silvester I und ab 1582 wurde der 31.12. als Todestag dieses Papst gefeiert und gleichzeitig der letzte Tag des Jahres vom 25.12. auf den 31.12 verlegt.Er war einer der ganz großen Päpste der katholischen Kirche und der 31.112. war mit allerlei Bräuchen verbunden.Daher ist es eine Frechheit wenn ein dämlicher protestantischer Ministerpräsident behauptet, der 31.12. wäre nur ein Besäufnistag unter Freunden.

    Bundesregierung und die Landesregierungen sollen endlich dafür sorgen, dass die längst versprochenen Maßnahmen für die Alten -und Pflegeheime umgesetzt werden.

  159. Eine sehr schöne, wenn auch LANGE Darlegung dieses RT-PCR-Testes, aus Belgien, ALLES in EN, auch danach :
    globalresearch.ca/covid-19-rt-pcr-how-to-mislead-all-humanity-using-a-test-to-lock-down-society/5728483

    WIE in Indien mit dem Ganzen umgegangen wird, von wegen –Impfen–:
    reddit.com/r/conspiracy/comments/kbo0yc/while_the_world_is_going_on_a_vaccine_frenzy_the/
    Daraus DAS FOTO .. sicherlich liegt schon ein IMPORT-STOPP vor ??
    i.redd.it/quaiqwfixq461.jpg

    Eine Aufarbeitung, die vielleicht ?? noch nicht ganz komplett sein kann, was Wirkungsweise / Zusammensetzung angeht –> Nano-Teilchen IM Impfstoff :
    stateofthenation.co/?p=41405

    Es gibt da noch wesentlich mehr aus dem Wissenschaftsbereich, was -eigentlich- ?? den PHANTASIEN-der-Allmächtigen sehr abträglich sein sollte ..?? Aber ab gewissen Höhen -klemmt es- …
    Bruder Standard-Michel-XX bekommt ja fast nichts mehr mit, wird allgemein wie bei der Pilzzucht gehalten ..
    — Im Dunklen und mit Schei**e gefüttert, laufend — 24/7 die Woche !!!

    Und einen -Weihnachtsgruß- hat Gevatter Garrison zu bieten, wie immer erstaunlich –aufschlußreich– !!
    cms.zerohedge.com/s3/files/inline-images/christmas_gift_guide_2020.jpg

Comments are closed.