2020 war das Jahr der Querdenker. Doch nach dem wunderbaren Sommermärchen kam der eisige Wintersturm: Das Regime zerschlug alle Demonstrationen.

Hätte man das durch andere Strategien verhindern können? Und wie geht es jetzt weiter? Kommt die Frühjahrsoffensive der Querdenker?

Darüber unterhalten sich COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer und TV-Chef Martin Müller-Mertens mit Querdenker Michael Ballweg.

Michael Ballweg (*1975) ist Gründer und langjähriger Geschäftsführer einer IT-Firma, die er im September 2020 verkauft hat. Im April 2020 initiierte er Querdenken-711, das mittlerweile über 100 Ableger im Bundesgebiet hat.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

9 KOMMENTARE

  1. wir brauchen nicht durchstarten, nein….

    „In Indien wurde bei der Sequenzierung von Corona-Proben eine neue Virusvariante mit einer Doppel-Mutation am Spike-Protein entdeckt.“

    auch wenn die doppel nich klappt, dann kommt die drittel..

  2. so kann man gewinnen…….

    „KARLSRUHE. Das Bundesverfassungsgericht hat den Bundespräsidenten angewiesen, das deutsche Gesetz betreffend den Beitritt zum europäischen Corona-Wiederaufbaufonds vorerst nicht zu unterzeichnen. Der Bundestag hatte der Beteiligung Deutschlands an dem 750 Milliarden Euro umfassenden Hilfsprogramm am Donnerstag zugestimmt. Auch der Bundesrat hatte am Freitag sein Okay gegeben. Der Stopp gilt bis 2027 oder so lange bis das höchste Gericht der Bundesrepublik die Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes geprüft hat.“

  3. @ aenderung 26. März 2021 at 18:33

    „Das indische Gesundheitsministerium meldete, dass im Vergleich zum Dezember 2020 in einem höherer Anteil der Proben aus dem indischen Bundesstaat Maharashtra (Hauptstadt Mumbai) eine Virusvariante mit den Mutationen E484Q und L452R gefunden wurde. Laut der Mitteilung könnten Mutationen an diesen Stellen darauf hinweisen, dass das Virus zum einen infektiöser ist und zum anderen durch die bisher eingesetzten Impfstoffe nicht mehr neutralisiert werden kann.“

    Ein typisches Beispiel dessen, wie die Lügenpresse die Panik vor „Corona“ immer weiter schürt, um die Leute entsprechend zu formatieren und „bei der Stange“ zu halten. Man hat eben nur vergessen – oder will vergessen machen – , daß die Mutation von Viren ein Vorgang ist, die nie aufhört; wogegen gestern noch Impfstoffe immunisiert haben, das ist heute gegen den Impfstoff immun. Ein bei Influenzaviren (wie bei allen anderen auch) als völlig normal erkannter Vorgang, der heute niemanden mehr „hinter dem Ofen“ hervorlocken würde, weswegen es Impfstoffe gibt, die gegen mehrere Viren-Stämme helfen sollen.

    Corona-Viren gibt es, seit es Viren gibt. Erst kürzlich fiel mir die Kopie eines Dokumententeils in die Hände, datiert von 1986, in dem die DDR-Staatssicherheit im Zusammenhang mit „Stimmungserhebungen“ aus der Bevölkerung bezüglich der Versorgungslage die Wirksamkeit von Coronaviren in der Schweinezucht thematisierte. Man folge dieser neuerlichen Panikmache, die mit den (laut Propaganda selbstverständlich immer gefährlicheren) Mutationen von Viren hausieren geht, nicht.

  4. „Ein typisches Beispiel dessen, wie die Lügenpresse die Panik vor „Corona“ immer weiter schürt, um die Leute entsprechend zu formatieren und „bei der Stange“ zu halten.“

    so ist es, aber es ist erschreckend das so viele darauf rein fallen, sind die alle banane?

  5. gestern habe ich in einem land, dass „Lummerland“ heiist ein corona virus entdeckt.

    die leute sagten zu mir, dass lummerland- virus ist schlimmer als eine lokomotive.

  6. @ aenderung 26. März 2021 at 18:55

    …es ist erschreckend das so viele darauf rein fallen, sind die alle banane?

    Nein, aber eine per Medienhype einmal erzeugte und längst zum Selbstläufer gewordene Massensuggestion, zumal in Verbindung mit dem Schüren von Angst (einschließlich Kenntnis- oder Bildungsmangel) in der Kombination mit Einschüchterung und „Maßregelung“ von Andersdenkenden sind Dinge, die schon immer noch gewirkt haben und weiterhin wirken.

Comments are closed.