Deutschland soll von den USA eingebunden werden in einen Wirtschaftskrieg gegen China, aus dem auch ein militärischer Konflikt resultieren kann.

Von WOLFGANG HÜBNER | Rechthaberei ist keine gute Eigenschaft. Ich hoffe aber nicht rechthaberisch zu sein, wenn ich darauf hinweise, in meinem Donnerstag-Beitrag zu Fake News und offiziellen Lügen vorausgesagt zu haben, dass der US-Verzicht auf die Blockade des deutsch-russischen Pipelineprojekts Nord Stream 2 einen Preis haben wird. Und prompt wird schon einen Tag später klar, wie besonders hoch dieser Preis der Biden-Regierung in Washington für Deutschland werden soll: Die Exportnation soll von den USA eingebunden werden in einen Wirtschaftskrieg gegen China, aus dem auch ein militärischer Konflikt resultieren kann.

Die amerikanische Führung lässt nämlich keinen Zweifel daran, ihre globale ökonomische und militärische Vorherrschaft auf der Welt gegen China unbedingt verteidigen zu wollen. Dieser Willen sollte in Kenntnis der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert auf keinen Fall unterschätzt werden. Denn die innerlich gespaltene, an Bevölkerungszahl und Bildungspotential China unterlegene USA kann nur einen künftigen tiefen Absturz verhindern oder zumindest verzögern, wenn es gelingt, Chinas ehrgeizigen weiteren Aufstieg zur neuen Weltmacht zu stoppen.

Die Amerikaner wissen, dass sie dazu die EU an ihrer Seite haben und Russland nach Möglichkeit neutralisieren oder destabilisieren müssen. Wer sich die EU zum Alliierten machen will, muss die ökonomische EU-Vormacht Deutschland an seine Seite bringen oder zwingen. Doch für das extrem vom Export seiner Qualitätswaren abhängige Deutschland ist damit ein kaum lösbares Dilemma verbunden: Die Abhängigkeit etlicher Wirtschaftszweige, vor allem der Autoindustrie, vom riesigen chinesischen Markt ist längst zu groß, um ohne gewaltigen Schaden auch nur vermindert werden zu können.

In Berlin wird deshalb jede mögliche Regierung weiterhin versuchen, zwischen den amerikanischen Interessen und Chinas gewachsenem Selbstbewusstsein zu lavieren. Auf Dauer, wahrscheinlich sogar schon bald, wird das aber nicht mehr funktionieren. Merkels schwacher Wirtschaftsminister Peter Altmaier mag davon fabulieren, die Europäer würden die „ausgestreckte Hand“ der Biden-Regierung gerne ergreifen: Die Gefahr, sich dabei den ganzen Arm auszukugeln, ist sehr real. Zudem gibt es in der EU im Verhältnis zu China sehr unterschiedliche Interessen.

Umso wichtiger ist es für Washington, die wegen ihrer zu großen Exportorientierung und ihrer halsbrecherischen Energie-, Einwanderungs- und Militärpolitik leicht erpressbaren Deutschen unter Kontrolle zu bringen. Schon kurz nach der Präsidentenwahl in den USA im November 2020 haben die Strategen hinter der Marionette Biden deutlich genug gesagt, was sie von Deutschland erwarten. Sie haben das sogar am 26. November 2020 in einem Text von Ben Hodges, dem ehemaligen Oberbefehlshaber der amerikanischen Landstreitkräfte in Europa, in der FAZ dokumentiert. Peking wird sicher nicht ewig zögern, Berlin mit seiner Gegenstrategie zu konfrontieren.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

107 KOMMENTARE

  1. Verdacht kam schon in den 60ern auf:

    Konrad Adenauer :

    “ Ich sage nur China „

  2. Sowohl Biden als auch Merkel sind auf zahlreichen Gebieten ungebildet und als Dilettanten zu bezeichnen. China hatte bereits im Mittelalter als Kaiserreich eine Welthandels-Vormachtstellung.

    Heute und in Zukunft wird China „den Ton angeben“. Bildung und Können der Chinesen sowie ihr Ehrgeiz sind vorbildlich – USA und Europa werden zukünftig abgehängt und letztlich „verdummen“.

  3. China ist wirtschaftlich und militärisch stärker als Amerika. Wer da wohl gewinnt?

  4. Die Schachpartie auf dem „Grand Chessboard“ (The Grand Chessboard: American Primacy and Its Geostrategic Imperatives, Zbigniew Brzezinski 1997) ist längst verloren. Die politische Stabilität und militärische Stärke unter Putin, der rasante wirtschaftliche Aufstieg Chinas, verbunden mit einem durchdachten, weltweiten Konzept und ebenfalls starker militärischer Aufrüstung hätten eigentlich schon genügt.

    Hinzu kommen nicht nur vier Jahre Regierungszeit von Trump, sondern auch Vor- und Nachwirkungen derselben, sowie die Seuchenkrise und innere Spaltung der USA. Der Drops ist eigentlich längst gelutscht. Weder Russland noch China werden die USA militärisch angreifen, sie müssen ja nur den Zusammenbruch abwarten. Wenn die USA angreifen wollen, müssen sie sich beeilen. Die Zeitfenster beginnen sich zu schliessen.

    Die Aktivitäten zur Absicherung des transatlantischen Bündnisses mit EU und NATO sprechen dafür, dass sie den Wahnsinn wirklich ausführen wollen.

    🖤 🖤 🖤

  5. Interessant wird auch werden, ob der transatlantische Bockbär jetzt in Sachen Nordstream2 umschwenkt

  6. Von WOLFGANG HÜBNER | Rechthaberei ist keine gute Eigenschaft. Ich hoffe aber nicht rechthaberisch zu sein, wenn ich darauf hinweise, in meinem Donnerstag-Beitrag zu Fake News und offiziellen Lügen vorausgesagt zu haben, dass der US-Verzicht auf die Blockade des deutsch-russischen Pipelineprojekts Nord Stream 2 einen Preis haben wird.
    ——————————————————-

    Ja, Herr Hübner. Ihre Prophezeiung bewahrheitete sich schneller als der Schall.
    Wer von Amerika etwas bekommt, der muss etwas geben.
    Das war schon immer so.
    In diesem Falle „etwas erlaubt bekommt“.

  7. Die gegenwärtige Geopolitik zeigt, wie absurd die Welt der Ideologien geworden ist.
    Eine US-Regierung mit sozialistischen Ambitionen geht auf Konfrontationskurs mit einem kommunistischen Regime in China, das knallharte Marktwirtschaft fährt und deshalb wirtschaftlich zunehmend die Weltspitze erobert. In ihrem Kampf gegen China erpresst die USA den ebenfalls zum Sozialismus getriebenen Vasallen Deutschland/EU-Europa, der seinerseit gerade auf Selbstzerstörungskurs gebracht wurde – und lässt diese Erpressung wie eine Handreichung unter befreundeten souveränen Staaten aussehen.
    Ach, wär´ich doch ein Schweizer…

  8. Zusatz zu Barackler 21. Mai 2021 at 12:23:

    Die Logik des Militärs spricht eindeutig für einen baldigen Angriff der USA:

    Wenn Du nicht weisst, ob Deine Kräfte ausreichen, den Gegner zu besiegen, aber siehst, wie er immer stärker wird, während Du selbst keine Hoffnung auf Verstärkung hast, gibt es nur eine Möglichkeit, wenn Du nicht kapitulieren willst:

    Sofortiger Angriff mit allem, was Du hast.

    ☢️

  9. A. von Steinberg 21. Mai 2021 at 12:06

    Sowohl Biden als auch Merkel sind auf zahlreichen Gebieten ungebildet und als Dilettanten zu bezeichnen. China hatte bereits im Mittelalter als Kaiserreich eine Welthandels-Vormachtstellung.
    ——————————

    Wenn man CHINA aufhalten will, dann sollte man vielleicht die Seidenstraße „verhindern“ bevor es zu spät ist.

  10. Es traut sich aber keiner der Nulpen im Reichstagsgebäude mal Klartext zu sprechen.
    Seit bestehen der Ukraine als selbsstständigem Staat, zahlt die Bundesrepublik Deutschland beim Bezug von russischem Erdgas „Durchleitungsgebühren“ an die Ukraine. Mit der Nordstream Pipeline entfallen diese Nebenkosten.
    Amerikas Frackinggas ist ungleich umweltschädlicher und zudem teurer. Wie es mit der Liefersicherheit aussieht zeigt der Transportweg klar auf, einmal quer über den grossen Teich ist seeeehr weit weg.
    H.R

  11. Deutschland als Unterstützer im China-Konflikt, der vorerst als Wirtschaftskrieg und später möglicherweise auch militärisch ausgefochten wird?
    Wie blöd sind die Amis eigentlich?
    Die wirtschaftliche Stärke der BRD schmilzt dahin – ab September wird der wirtschaftliche Abbau exponentiell ansteigen!
    Und die militärische Schlagkraft der kompletten Bundeswehr dürfte im Vergleich deutlich unter der Schlagkraft einer SS-Division in der Endphase des Krieges, -also bei Treibstoff und Materialmangel- liegen

  12. Nachtrag zum Zusatz zu Barackler 21. Mai 2021 at 12:41 zu Barackler 21. Mai 2021 at 12:23:

    Im Zeitalter der Mütter und Väter aller Bomben braucht eigentlich kein Mensch mehr Nukes. Eigentlich.

  13. „Merkels schwacher Wirtschaftsminister Peter Altmaier mag davon fabulieren, die Europäer würden die „ausgestreckte Hand“ der Biden-Regierung gerne ergreifen“

    Der gute Onkel, vor dem mich meine Eltern als Kind immer dringend warnten, ist kein schlechter Wirtschaftsminister, er ist überhaupt keiner. Es mag durchaus sein, dass er sich in Berliner Wwirtschaften auskennt, aber ansonsten ist seine Hasenscharte das einzige Merkmal, was ihn von dem schier unendlichen Heer der völlig Ahnungslosen abhebt.

    Ein Volltrottel mit Eigenschaften, über die ich lieber nicht rede. Er hat es selber in seiner absolut blasphemischen Art so formuliert:

    „Der liebe Gott hat mich geschaffen, dass ich Frauen nicht liebe“. Die Frage, was er stattdessen liebt, ist offiziell unbeantwortet.

    Nein meine Eltern haben mir streng verboten, als Kind mit jemanden mitzugehen, der mir seine Briefmarkensammlung zeigen will.

  14. China ist eine kommunistsiche Diktatur mit kapitalistischer Wirtschaftsform und versucht, sehr einseitig seinen weltweiten Einfluss zu vergrössern. Dagegen wäre nichts zu sagen, wenn es um einen fairen Wettbewerb ginge. Einseitige Handelsrechte und Einschränkuiken für ausländische Unternehmen lassen saich die Europäer wohl gefallen, aber die USA nicht, sondern tun etwas dagegen. Endlich ist auchj die EU aufgewacht und hat bestimmte Unternehmensaufkäufe durch China verhindert.
    Das Gegengewicht zu China könnte Indien werden. Russland spielt wegen seiner geringen Wirtschaftkraft bei diesem Spiel keine Rolle. China nuss zu einem fairen Wettbewerb gezungen werden. Nur dann haben andere Länder auch eine Chnace, mit China gleich zu ziehen.

  15. .
    .
    Obama Rede 2009 in Ramstein.
    .
    „Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben“..

    .
    Jeder kann sich selber seine Meinung bilden was daraus folgt.
    .
    .

  16. Till Uhuspiegel 21. Mai 2021 at 12:52
    Die wirtschaftliche Stärke der BRD schmilzt dahin – ab September wird der wirtschaftliche Abbau exponentiell ansteigen!
    ————————

    Kleine Anmerkung:
    Das Wort „exponentiell“ hat Herr Lauterbach schon mit Monopol belegt.
    Man kann gar nicht vorsichtig genug sein!
    Weiß nicht, ob Sie das hier so ohne weiteres benutzen dürfen?

  17. @ Selberdenker 21. Mai 2021 at 12:34
    „Ach, wär´ich doch ein Schweizer…“
    _________________________________
    Ein guter Freund in der Schweiz sprach kürzlich davon,
    daß er am liebsten aus der Schweiz auswandern würde,
    wenn er nur wüßte wohin!! Die Schweiz ist längst keine
    Insel der Seligen mehr … Informieren Sie sich mal über
    das Rahmenabkommen der Schweiz mit der EU!! Wenn das
    durchkommt, greift EU-Recht in der Schweiz.
    Sehr empfehlenswert: von Montag – Freitag macht Roger
    Köppel von der Weltwoche täglich ein Video mit Infos aus
    der Schweiz und seiner Sicht auf die Zustände in Deutschland.
    Sehr sehenswerte 30 – 45 Minuten: Weltwoche daily

  18. USA und mit ihr deren Vassall BRD sind zum Untergang geweiht. Ihr BRDler koent drehen und wenden wie ihr wollt, daraus wird nichts anderes als ein riesiger Kaputt. Zukunft haben China und mit Chinesen zusammen Russland, wenn es den Russen genug Vernunft geblieben ist und die mit Westlern auf nichts geneinsames einlassen werden. mein Empfehlung an Euch- BRDlern- lauft!

  19. @ jeanette 21. Mai 2021 at 12:46

    OT

    „Es gab keine Hetzjagd in Chemnitz!“
    Maaßen wiederholt seine Aussage!

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/maassen-wiederholt-seine-rausschmiss-aussage-es-gab-keine-hetzjagd-in-chemnitz-76469712.bild.html

    Das sind noch Politiker, die zu ihrem Wort stehen!

    ****************************

    Er ist nach meiner Meinung die einzige Person, die das Ruder noch rechtzeitig herumreissen könnte, indem er die CDU übernimmt.

    Kein Charisma? Vielleicht das Neue Charisma, wonach der Michel sich sehnt. Anstand, Moral, Rechtsstaatlichkeit, Rechtssicherheit, Vertrauenswürdigkeit.

    Revenge is a dish best to be served cold.

  20. jeanette 21. Mai 2021 at 12:49
    Wenn man CHINA aufhalten will, dann sollte man vielleicht die Seidenstraße „verhindern“ bevor es zu spät ist.
    Bomben? mit Demokratiebomben…..

  21. Also meine Ansicht, dass China die USA regiert sieht nicht mehr haltbar aus.
    Vielleicht hat man China rein gelegt. De dachten, wenn Trump weg ist haben sie leichtes Spiel mit den USA. Doch es regiert ja nicht Biden, sondern die Kreise hinter ihm. Und die können eben nun leichter als unter Trump gegen China angehen.
    Ist durchaus möglich, aber ich blick zunächst mal nicht mehr durch und gebe mich erstmal geschlagen. So mach ich das immer, wenn etwas, was ich behauptet habe nicht mehr haltbar ist. Meine Gegner machen das nie. Die bleiben immer bei ihrer Ansicht, auch wenn sie falsch liegen.

  22. Bisher war es so, daß, wann immer ein „Großer kommunistischer Füh.rer“ der VR in Deutschland zu Besuch war,
    haben sich alle immer tief gebückt, seien es Wirtschaftsbosse oder regional- oder Bundespolitiker gewesen.

  23. Der kleine Trost, der nächste große Knall wird ann wohl auch der letzte sein.
    Da kann sich dann die Erde von den Menschen erholen, und braucht nicht am ZehOhZwei zu sterben.

  24. Außer einem großen Posten unfähiger Politker ist von Deutschlands Know How nicht mehr viel übrig geblieben.

  25. meine Meinung nach der Moment wenn USA Chihna besiegen koennte ,ist vorbei. USA ist marode, zur keinen grossem Militaerischen Konflikt mehr faehig. Zu wenig Resourcen zu verdorben das Militaer und deren ganze Gesellschaft. Guckt doch an- Afghanistan, Irak, Syrien…. alles nur Verluste.

  26. @jeanette

    In den Umfragen verliert Annalena Kobold immer mehr. Kein Wunder bei den Fehlern, die sie gemacht hat.

  27. Im übrigen irgendwie muß die Welt nach Corona ja für die Welt nach Corona bereinigt werden. Durch wirtschaftlichen Zusammenbruch ja eh und wenn dann noch was dazu kommt. was solls. Schade, ich kann leider meine zu erwartenden Rekorde nicht mehr aufstellen. Niemand wird je davon erfahren was möglich gewesen wäre,

  28. klimbt 21. Mai 2021 at 12:56
    China ist eine kommunistsiche Diktatur mit kapitalistischer Wirtschaftsform und versucht, sehr einseitig seinen weltweiten Einfluss zu vergrössern. Dagegen wäre nichts zu sagen, wenn es um einen fairen Wettbewerb ginge.
    […]

    Seit der Industrialisierung gibt und gab es noch nie einen fairen Wettbewerb.
    Ich bin zwar kein Freund historischer Vergleiche – aber man sollte einmal die Gebaren des britischen Empires im viktorianischen Zeitalter betrachten. Man ging dort sogar ohne Skrupel soweit, mitzuhelfen 1914 einen Weltkrieg anzuzetteln.
    Gegen das britische Empire ist China noch völlig harmlos.
    Gerade in Afrika geht es ausgerechnet in den Ländern wie beispielsweise Äthiopien den Menschen gut, wo die Gutmenschen-Betüddelung aufgehört hat und China investiert.
    Dort gibt es nur noch Lohn gegen Arbeit und geordnete Verhältnisse anstatt unsinnige Entwicklungshilfe für Nichtstun.

  29. wenn dereinst china europa übernimmt seh ich natürlich für mich und meine freunde vom nacktwander verein dresden schwarz. soweit ich informiert bin gibts in china kein fkk.

  30. Die Chinesen und US-Amerkaner sind beides ziemliche Arschlöcher!

    Das braucht man denen ja nicht unbedingt gleich zu sagen und man kann trotzdem wirtschaftlich zusammenarbeiten.

    Politische Erpressung wie die USA bei Nordstream 2 braucht Deutschland sich nicht bieten zu lassen.
    Das muß dem senilen Biden halt klar gemacht werden!

    Die Sanktionen gegen Nordstream 2 sind übrigens lächerlich.
    Als wenn Deutschland nicht eigenständig ein paar Gasrohre in die Ostsee verlegen könnte.

    Ich persönlich halte würde viel mehr mit Russland zusammenarbeiten.
    Auf Sanktionen der USA würde ich scheißen, weil diese sich dadurch eher selber schaden würde, wenn Deutschland sich abkehrt.
    Das dürfte selbst der dämlichste Ami schon längst bemerkt haben.

  31. @ Das sanfte Lamm
    Vergleiche mit der Kolonialzeit sind unsinnig. Damals war die Welt völlig anders aufgestellt. China verteilt weltweit Kredite und bringt damit manche Länder in seine Abhängigkeit. Selbst die unsinnigsten Projekte werden finanziert, wenn man mehr Einfluss auf eine Regerung gewnnen will. Beispiel ist die Autobahn in Montenegro.
    Fairerer Wettbeweb bedeutet gleiche Zölle und gleiche Niederlassungsfreiheiten. Wenn dies hergestellt ist, mache ich mir um die Wettbewerbsfähigkeit der EU oder der USA keine Sorgen. Auch China kocht nur mit Wasser und hat eine Menge interner Probleme.

  32. klimbt 21. Mai 2021 at 12:56
    …… China nuss zu einem fairen Wettbewerb gezungen werden. Nur dann haben andere Länder auch eine Chnace, mit China gleich zu ziehen.
    —-Traeumen Sie weiter! Und wer wird der “Zwinger “sein, bitte?
    Andere Laender haben gegen China keine Chance! nie gehabt. weil Chinesen sind produktiv und haben geringe Forderungen. Chinesischer Staat ist an Wirtschaftserfolg orientiert. Westler dagegen sind faul, zunehmend auch noch dumm, anspruchsvoll und von Wohlstand verwahrlost. dazu noch gender, LGBT, Klima, BLM und Feinstaub besessen.
    Und wenn ich Wahl habe, will ich lieber mit Chinesen zu tun haben, als mit Westlern….

  33. Mehr als 20.000 Euro: Auch Özdemir meldet Sonderzahlungen beim Bundestag nach
    Steht einen Moslem überhaupt Weihnachtsgeld zu,? höchste Zeit Ramadangeld einzuführen

  34. Dass der Preis hoch sein würde, war jedem klar. Dass Deutschland bis in alle Ewigkeit der Lakai und der Fußabteter für Amerika sein wird, ebenso. Amerika führt schon seit Jahren, seit Obama, einen Wirtschaftskrieg gegen Europa und hier vorzugsweise, weil der Motor der EU, Deutschland. Also dürfte dies nicht wirklich überraschen. Ein bewaffneter Konflikt mit China würde Deutschland treffen, ein bewaffneter Konflikt mit Russland, der ebenfalls im Raum steht, Deutschland mehr oder weniger vernichten. Seit Adenauer haben die Deutschen es nicht verstanden, sich von dem Joch der Alliierten, egal, welcher der vier, zu befreien.

  35. Solange wir von diesen absolut unfähigen Poitikern regiert werden, wird uns jedes Land der Welt spielend leicht über den Tisch ziehen, dass uns hören und sehen vergeht. Aber die merkwürdige Gestalt aus der Uckermark wird uns alles als alternativlos verkaufen. Wetten? Wir faffen daff!

  36. Über das erstaunliche investigativ-Vermoegen bei deutschen tätern:

    „Nach Bluttat in Kiel und Dänischenhagen: So tickt der mutmaßliche Täter“
    Drei Tote, vier Kinder ohne Mutter und mit einem mutmaßlichen Mörder als Vater …
    Wie konnte es nur dazu kommen? Eine Spurensuche.“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Nach-Bluttat-in-Kiel-und-Daenischenhagen-So-tickt-der-mutmassliche-Taeter

    „…Von außen wirkt das Haus in Westensee noch immer idyllisch. Nachbarn..berichten,
    dass er noch drei Tage vor der Tat in seinem Vorgarten auf der Terrasse saß…
    Immobilie, die er 2018 erwarb…Inserat im Internet…Kaufpreis mehr als eine Million Euro.
    tötet der 47-Jährige drei Menschen, darunter seine Ex-Partnerin, 43, mit der er vier Kinder hat, und deren neuen Freund, 53, in einer Doppelhaushälfte in Dänischenhagen. …wird ein weiterer Mann erschossen, ein 52-jähriger Elektriker, der…ein Bekannter des Zahnarztes war….
    war ein Waffennarr und Sammler von NS-Devotionalien:…äußerst gewalttätig ist,
    ein Waffennarr und Sammler von NS-Devotionalien…Anzeige hat Folgen für den Zahnarzt und Waffenbesitzer… verlor der passionierte Jäger deshalb seine Waffenbesitzkarte.
    …Waffenarsenal, das er im Keller gelagert…hinter einer schweren Stahltür
    …Waffenhandelslizenz hatte er …Faszination des Zahnarztes für Waffen bekannt…
    auch seine Leidenschaft für NS-Relikte,…

    dass der 47-Jährige seine Zulassung als Zahnarzt in Folge der Anzeige wegen schwerer Körperverletzung verloren habe. Diese Informationen, die auf NDR-Recherchen beruhten, sind nicht zutreffend, wie die Zahnärztekammer SH uns mitteilte. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen. …

    (Quelltext aus bezahlartikel)

  37. Es ist wie immer die Wahl zwischen Cholera und Pest.
    China ist ein ziemlich großer Handelspartner UND bezahlt seine Lieferungen auch, während die USA und viele andere Länder „anschreiben“ lassen.
    Deutschland sollte sich bei einer solchen Konstellation im Gegenzug enger an Russland anlehnen und jegliche Sanktionen in dieser Richtung aufheben.

    Die US-Ziele bezüglich China sind eigentlich auch recht klar. Da gibt es ein extremes Handelsdefizit und da muss China wohl entgegen kommen und das massiv. Da stehen wir mit den USA auf der gleichen Seite denn auch Deutschland steuert gnadenlos auf ein solches Handelsdefizit mit China zu.

  38. Alle Demos der Querdenker in Berlin am Pfingstwochenende wurden verboten. Das Gericht hat das Verbot bestätigt. Begründet wird dies mit dem Hinweis, dass die Erfahrung der vergangenen Demos gezeigt hat, dass sich die Teilnehmer vorsätzlich den Hyghenevorschriften verweigert haben. Die Polizei wird es freuen. Auch sie hat dadurch ein paar ruhigere Feiertage. Die Berliner freut es auch. Fast jeden Tag irgendeine Demo in der Stadt nervt einfach nur.
    Dass auch die Palidemos verboten wurden, ist ausgleichende Gerechtigkeit.

  39. Beatrix von Storch
    Grünes Erfolgsrezept: 1 Pfund Doppelmoral, 2 Glas Scheinheiligkeit, 3 Esslöffel Verlogenheit,
    gewürzt mit einer starken Prise Heuchelei. Viel fliegen,
    Corona-Bonus kassieren und das Leben für alle anderen teurer machen.

  40. Was für eine Einigkeit in Europa
    Lauterbach gegen Aufhebung der Maskenpflicht für Geimpfte
    Frankreich schafft die Testpflicht ab.

  41. Anita Steiner 21. Mai 2021 at 14:26
    Mehr als 20.000 Euro: Auch Özdemir meldet Sonderzahlungen beim Bundestag nach
    Steht einen Moslem überhaupt Weihnachtsgeld zu,? höchste Zeit Ramadangeld einzuführen
    +++
    für solche Boni mußte ich eine ganze Menge Arbeiten und sehr intelligente Einfälle haben.
    Hohlköpfe wie Gigabyte-Özdemir bekommen die Kohle für ihren Dummschwatz Steuergelder hinterhergeworfen, während Renter mit Arbeitshintergrund Flaschen sammeln dürfen.

  42. @Anita Steiner 21. Mai 2021 at 14:26

    Annalena Kobold hat über 6000 € Weihnachtsgeld bekommen. Ist schon Wahnsinn. Für normale Bürger ist das so viel Geld.

  43. Anita Steiner 21. Mai 2021 at 15:07

    Was für eine Einigkeit in Europa
    Lauterbach gegen Aufhebung der Maskenpflicht für Geimpfte
    Frankreich schafft die Testpflicht ab.

    ——————————————-

    Ja, in Frankreich ist alles lockerer.
    Eine meiner Freundinnen die fährt jetzt nach Paris, hat den Totentanz mit Testpflicht hier satt.
    Sie will wieder wenigstens ins Außenrestaurant ungestört gehen können.
    Ich hoffe auf Italien, dass dort die Testpflicht verschwindet.
    Paris ist mir zu dreckig.

  44. Deutschland ist nicht nur der Vasall der USA, die Vereinigten Staaten sind auch die Schutzmacht unserer Freiheit und Demokratie. Ohne die USA würden unsere Kinder heute in der Schule Russisch lernen. Und ich finde diese ganze Anbiederung an die Russische Föderation ziemlich dämlich, genau so dämlich wie der politische Trugschluss das Deutschland in China einen wirtschaftlichen Partner hätte.

    Die Russische Föderation muss allein aufgrund Ihrer schieren Größe eigene Ziele verfolgen. Das muss nicht zwangsläufig in Konflikten ausarten, aber wenn die Seite der NATO /EUDSSR die Vereinbarungen immer weiter bricht und die eigene Einflusszone immer weiter nach Osten verschiebt muss es spätestens an der Westgrenze von Belarus oder in der Eindeutig der zu Russland gehörenden Ukraine zu Konflikten kommen. Wo sollte denn dieser Konflikt ausgetragen werden, und wo? Richtig, in Europa und mit Waffen und Armeen die sich in Europa befinden. Ich hoffe daher sehr, das die Bundeswehr drastisch aufgerüstet wird, sonst lernen unsere Kinder doch noch Russisch in der Schule. Denn das es zu einem neuen Krieg kommen wird ist eigentlich kaum noch zu vermeiden, wenn man sich die Lage verdeutlicht in die Russland durch die „Osterweiterung“ gebracht wurde.

    In China zählen weder Menschenleben noch Vereinbarungen. Von der Nation der Kopierenden wird China mit der neuen Seidenstraße zur Nation der Regierenden. Wir sollten ohne Rücksicht unseren amerikanischen Freunden in einer jeglichen Auseinandersetzung mit dieser Macht des Bösen beistehen. Es sei denn wir legen auf Freiheit und Selbstbestimmung keinen Wert mehr.

    Die Studie des Herrn Hodges ist sehr beeindruckend in ihrem Scharfsinn, ich hoffe diese Stößt auf offene Ohren bei den deutschen PFEIFEN. Aber die quatschen von „Umweltschutz“, „Gender“, und „Rassismus“ – alles typisch linke Hirnbefreite eben.

    Grüße
    Peter Blum

  45. Anita Steiner 21. Mai 2021 at 15:07
    Was für eine Einigkeit in Europa
    Lauterbach gegen Aufhebung der Maskenpflicht für Geimpfte
    Frankreich schafft die Testpflicht ab.
    ————————-

    Die wissen genau, dass die Impfung nichts bringt. Sonst würden sie nicht so ein Theater machen. Auch in den Altenheimen dürfen die armen Bewohner selbst nach zweimal Impfung nicht zusammen essen. Die sitzen dort bewacht wie im Gefängnis in Einzelhaft.

    In den Altenheimen stehen zudem noch die Türen offen, dort klauen sie wie die Raben.
    Altenheime sind nichts Besseres als Obdachlosenunterkünfte oder Gefängnisse für ältere Leute, bloß teurer mit Selbstkostenbeitrag.

  46. SCHULE nicht ohne PIEKS für die KINDER!

    BILDZEITUNG schieb gestern: Schulöffnungen NACH den SOMMERFERIEN nicht sicher.

    -Wie es aussieht will man nun die Schüler zur Impfung erpressen. Erst dann dürfen die geimpften Kinder wohl wieder zur Schule gehen. Wer sich nicht PIEKSEN lässt, der darf nicht mehr zur Schule!

    Eine Freundin ist Lehrerin in einer großen Innenstadtschule einer Millionenstadt. Sie sagte seit einem Jahr gäbe es keinen einzigen Schüler mit Corona in ihrer Schule.

  47. Es scheint so das die EU jetzt schon der Dackel ist der auf das Pfeifen seines Herrchen hört. Wir haben nichts mehr zu bieten, aus, Ende. Und dann miltärisch gegen die Asiaten (Russland, China) ? Die werden außer den Amis auch deren EU-Mitläufer so platt machen das zumindest von Deutschland wirklich niemals mehr Krieg ausgeht.

  48. @Peer Blum
    Russland ist wirtschaftlich schwach, Das pro Kopfeinkommen sinkt seit 10 Jahren und liegt heute unter dem der Türkei. Diese Schwäche versucht es durch militärischen Interventionen auszugleichen.Anstatt sich damit Freunde oder Verbündete schaffen, schafft es sich Feinde und neue Probleme und zwingt seine Nachbarn geradezu, Schutz in der NATO zu suchen. Unfähig, aus Russland einen modernen Industriestaat zu machen, der mehr kann, als Rohstoffe zu verkaufen, hat Putin aus den aussenpolitischewn Fehlern der UDSSR nichts gelernt. Geblieben sind als Verbündete so lächerliche Figuren wie Lukaschenko oder Assad, die sich selbst auf dünnem Eis bewegen.
    Gleichzeitig zieht China mit ungeheuerem Tempo an Russland vorbei und zeigt, wie es geht. China kauft sich die Gunst der Länder anstatt wie Russland bei seinen Nachbarn einzumarschieren.
    Natürlich wird es nie Krieg mit Russland oder China geben. Ein Atomkrieg kennt keine Sieger, nur Verlierer. Es wird sich mehr auf Stellvertreterkriege reduzieren, die man auf kleiner Flamme kokeln lässt siehe Ukraine oder Syrien.
    Im Grunde hat sich seit 1945 wenig verändert. Friede durch Abschreckung gilt unverändert.

  49. .
    .
    Gut das die Bundeswehr in keinen Krieg/Schlacht ziehen muss/kann..
    .
    Dt. Soldaten wären in diesem Zustand nur Kanonenfutter/Schlachtvieh auf dem Schlachtfeld. Wenn man bedenkt was die dt. Armee (unschöne Zeit) früher geleistet hat.. ist die BUNTENwehr nur noch eine bessere Hilfs-Polizei.. bis auf ganz wenige Einheiten/Sonder-Kommandos.
    .
    Peinlich ist.. Deutschland hat fast den gleichen Wehretat wie Frankreich oder England und wir haben nur Schrott im Depot… Aber eine gewaltige Generalität und Offizierkorps die alle nur Schreibtischpuper sind. SCHANDE!
    .
    Das GUTE… Russland kann sich erst mal sicher sein, dass Deutschland keinen Vernichtungs- oder Angriffskrieg gegen Russland starten kann. Zwinker zwinker..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Nur bedingt verteidigungsbereit!
    .
    Bundeswehr fehlt neue Kampfkleidung
    .
    Die Ausstattung von Bundeswehr-Soldaten mit neuen Sets an Bekleidung und persönlicher Ausrüstung (u.a. Kampfbekleidung, Schutzwesten, Gefechtshelme und Sprechsätze mit Gehörschutz) kommt nicht in Gang.
    Mit dramatischen Folgen für die Truppe!
    .

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/nur-bedingt-verteidigungsbereit-bundeswehr-fehlt-neue-kampfkleidung-76298960.bild.html

  50. „Kein Blankoscheck für Israel.“ (NZZ)

    Dumpfbacke Annalena wieder mit einer ganzen Reihe von Wortschöpfungen.

    Einfach köstlich. Mexika. Klimaneutrilität. Trantatlantisch.

  51. .
    .
    Muss da nicht China erst mal das CO2 und Klimaneutrale Deutschland fragen ob sie so was überhaupt bauen dürfen.?. Was sagt Baerbock dazu? …..Oh Oh!
    .
    216 neue Flughäfen in 15 Jahren!.. Dafür bräuchte Deutschland 2000 Jahre Bauzeit.. 🙂
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Gigantisch
    .
    Chinas Megaprojekte:
    .
    216 neue Flughäfen in 15 Jahren

    .
    In nur vier Jahren baute China das weltgrößte Netz für Hochgeschwindigkeitszüge und den zweitgrößten Flughafenterminal. Weitere Megaprojekte sind in Planung
    .
    Die Diskussion über den Bau einer dritten Piste für den Flughafen Wien ist vielen noch in Erinnerung – sie wurde auch deshalb breit und emotional geführt, weil die Piste das Leben der Anrainer beeinflusst und massive Folgen für Luftqualität und Umwelt hat. Wenn sich einer der sechs österreichischen Flughäfen derart vergrößert, ist das für hiesige Dimensionen immerhin ein signifikantes Infrastrukturprojekt. Bis 2030 wird nun mit der Inbetriebnahme der dritten Piste gerechnet.
    .
    216 neue Flughäfen
    .
    In China, der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt, wären solche Pläne kaum eine Randnotiz in den Zeitungen wert. In einem vergleichbaren Zeitrahmen, nämlich bis 2035, sollen in China sage und schreibe 216 neue Flughäfen erbaut werden. Das teilte die Zivilluftfahrtbehörde der Volksrepublik im vergangenen November mit. Damit würden sich die bisherigen Airports auf chinesischem Boden auf 450 fast verdoppeln.
    .
    https://www.derstandard.de/story/2000103037393/chinas-megaprojekte-216-neue-flughaefen-in-15-jahren
    .
    .
    .
    Chinas Flugzeugbauer gegen Boeing und Airbus
    .
    Wie Comac zur dritten Macht am Himmel werden soll

    .
    Risiko für Airbus und Boeing
    .
    In China, dem bald größten Flugzeugmarkt der Welt, werden laut Schätzungen in den nächsten 20 Jahren mehr als 7000 neue Flugzeuge benötigt. Von diesem Kuchen müssen Boeing und auch Airbus, die sich bislang den chinesischen Markt allein aufteilen, bald ein großes Stück abgeben. 
    .
    https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/chinas-flugzeugbauer-gegen-boeing-und-airbus-wie-comac-zur-dritten-macht-am-himmel-werden-soll/24150106.html

  52. klimbt 21. Mai 2021 at 16:06
    @Peer Blum

    „Russland ist wirtschaftlich schwach, Das pro Kopfeinkommen sinkt seit 10 Jahren und liegt heute unter dem der Türkei. Diese Schwäche versucht es durch militärischen Interventionen auszugleichen.“

    Stimmt nicht! Laut Weltbank liegt Russland beim PPP pro Kopf vor der Türkei.

    https://data.worldbank.org/indicator/NY.GDP.PCAP.PP.CD?locations=TR-RU

    Und auch beim BIP in $ pro Kopf liegen die Russen vor den Türken.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Länder_nach_Bruttoinlandsprodukt_pro_Kopf

    Hinzu kommt, Russland hat so gut wie keine Auslandsschulden mehr.

  53. .
    .
    Das gilt sicher auch für China wenn die NATO und die USA diese Supermächte angreifen wollen.
    .
    Wladimir Putin:
    .
    „Wir schlagen allen die Zähne ein, die von uns etwas abbeißen wollen…“

    .
    .

  54. BIG BROTHER nun auch für PRINZEN!

    Prinz Peinlich nun im US Fernsehen in einer Reality Show
    spuckt sein ganzes Leben aus vor einem Millionenpublikum, besudelt die Monarchie.

    https://www.bild.de/unterhaltung/royals/royals/prinz-harry-in-neuer-doku-ich-wollte-trinken-und-drogen-nehmen-76468722.bild.html

    Was er seiner Familie damit bloß antut!!
    Es sind Egomanen die denken, die ganze Welt dreht sich NUR um sie.
    Rücksichtslos tritt er mit Füßen alle diejenigen, die sich jahrzehntelang um ihn sorgten.
    Solche Menschen können nicht akzeptieren, dass jeder Mensch ein Schicksal hat.
    Eine Anklage an die ganze Welt, die Opferrolle als Ausrede für alles.
    Wohlstandsverwöhnte Gören am Wohlstand erkrankt!

  55. @ Drohnenpilot 21. Mai 2021 at 16:39
    „Bundeswehr fehlt neue Kampfkleidung“

    >winterhilfswerk „uschi und annegret“ wiedergruenden !
    sammlungen in schulen/sportvereinen, Dritte-Welt-Laeden und Einkaufsstrassen.
    alles dokumentieren, redenr einladen und breitenwirksam online stellen.
    Demos, Kundgebungen, Kranzniederlegungen, Lichterketten, Mahnwachen.
    Das ganze linksgruene Programm erfolgreicher Medienarbeit umpolen.

    Kleiderspenden !

  56. Das chinesische Konzept wäre auch eine gute Vorlage für die DDR gewesen. Auch der SED hätte man alles verziehen und die DDR gäbe es heute noch, wenn es wirtschaftlich kapitalistisch gewesen wäre und den Bürger die Chance gegeben hätte, reich zu werden. Auch der Mauerbau hätte sich dann erübrigt.
    Zuerst kommt das Fressen, dann erst kommt die Moral, sagte Brecht. Das DDR-Regime hätte auf seinen Staatsdichter hören sollen.

  57. Zusatz zu Barackler 16:42

    Trittin: „Unsere Kanzlerkandidatin … pruuhst … Katrin, halt mich fest.“
    KGE: „Keine Sorge, Jürgen, ich mache das schon. Aber erklären musst Du es ihr.“

  58. Drohnenpilot: bedingt verteidigungsbereit …. ist das Gleiche wie „bedingt abwehrbereit“ (Spiegel Artikel ca. 1960). Je nun, von 54 Wagen in meinem Battailon waren damals 17 (siebzehn) Wagen fähig, zu fahren. Ob sie fähig waren, zu schießen, konnte ich damals nicht beurteilen. Aus meinem Wagen habe ich – in 21 Monaten – ganze 15 Schuß abgefeuert. Keinen einzigen Schuß mit dem .30 CoaxMG und ebenso keinen Schuß aus dem .50 Fla-MG. Kein Wunder, daß damals Herr Strauß bei dieser Verföffentlichung zu dem Rundumschlag gegen C. Ahlers und das „Sturmgeschütz der Demokratie“ ausgeholt hat. Seitdem hat sich m.E. n i c h ts geändert. Doch halt: Man sieht heute Offiziere in Frauenkleidern und Pumps und Schützenpanzer mit schwangerengerechten Sitzen. Toll !
    FG C.

  59. @BePe
    Ihre Zalhen stammen von 2019, meine von 2020. Russlands Einnhamen hängen stark vom Öl- und gaspreis ab. Insbesondere der Ölpreis unterliegt starken Schwankungen. Zudem muss berücksichtigt werden, dass die Türkei einen starken Bevölkerungszuwachs hat, was sich auf das pro-Kopfeinkommen niederschlägt. Insgesamt hat Russland kaum eine Industrie, die am Weltmarkt wettbewerbsfähige Produkte herstellt. Es ist seine Achillesferse und macht es abhängig von den Rohstoffmärkten der Weltbörsen. Dasist für ein so grosses Land zu wenig.

  60. @ Drohnenpilot 16:46

    China muss klimaneutril werden wie Mexika, mit dem wir doch irgendwie trantatlantisch verbunden sind.

  61. Die Zukunft Deutschlands wurde 2015 durch Merkel beerdigt!

    Den Rest wird Baerbock*inn zerstören.

    Mit China zu konkurrieren ist seit spätestens 2015 nicht mehr möglich. Denn die merkelsche Grenzöffnung und der totale Masseneinwanderungswahn der Merkel und der Baerbock*inn wird für die Ansiedlung von weiteren zig Millionen Arabern und Afrikaner so viel Steuergelder verschlingen, so dass kein Geld mehr vorhanden ist um in die Zukunft zu investieren. Da wo die BRD überhaupt noch in Zukunftstechnologien investiert sind es ein paar Milliönchen und wenige Ingenieure und Naturwissenschaftler arbeiten daran, China hingegen setzt für dieselbe Technologie zig Milliarden ein und tausende Wissenschaftler und Ingenieure. Mal ganz davon ab, dass überhaupt keine vernünftigen deutsche Wissenschaftler und Ingenieure mehr nachwachsen.

    Den Rest erledigt dann Merkel/Baerbock*innens Wahn vom Great Reset, diesen werden natürlich nur die Deutschen zu 1000% übererfüllen werden. Während Merkel die Autoindustrie zwingt die Entwicklung der Verbrenner (wie der Atom-/Gas- und Kohlkraftwerke) einzustellen, entwickelt China auf all diesen Gebieten fröhlich weiter. Tausende hochqualifizierte deutsche Motorenentwickler werden bald ihr unbezahlbares Wissen im Ausland vergolden. China muss dann nur noch E-Autos wegen der Umweltschäden (o.s.ä) verbieten und Deutschland ist dann im Arsch, denn ein Zurück zum Benzinmotor ist dann nicht mehr möglich.

    Was China schon jetzt leistet sehen wir doch, die bauen gerade ihre eigene Raumstation im All auf (das erste Modul ist schon im All), ein Rover ist auf dem Mars gelandet Und worin investiert die BRD, in Schleusertaxis für den Einsatz im Mittelmeer.

  62. Till Uhuspiegel 21. Mai 2021 at 12:52

    Deutschland als Unterstützer im China-Konflikt, der vorerst als Wirtschaftskrieg und später möglicherweise auch militärisch ausgefochten wird?
    Wie blöd sind die Amis eigentlich?
    Die wirtschaftliche Stärke der BRD schmilzt dahin – ab September wird der wirtschaftliche Abbau exponentiell ansteigen!
    Und die militärische Schlagkraft der kompletten Bundeswehr dürfte im Vergleich deutlich unter der Schlagkraft einer SS-Division in der Endphase des Krieges, -also bei Treibstoff und Materialmangel- liegen
    ————————————————————————-
    Wenn Sie sich vergegenwärtigern dass die Buntenwehr seit 30 Jahren kontinuierlich abgewirtschaftet wurde und zeitgleich die unfähigsten Nuillen zu Verteidiungsminster ernannt worden sind dann kommen Sie zwangsläufig zum Ergebnis dass diese komplett abgewirtschaftete Truppe bestenfalls noch die Schlagkraft einer Volkssturmdivision im April 45 aufweist.
    Bei der Buntenwehr fehlts doch an allem, nichts funktioniert mehr.

  63. klimbt 21. Mai 2021 at 17:06

    Bitte den Link dazu. Die Weltbank hatte halt nur bis 2019.

    Die Türkei hat doch auch nichts, und die Rohstoffepreise hausieren gerade, Russland wird sich daher 2021-202x dumm und dusselig verdienen. So schlecht steht Russland also nich da.

  64. @BePe 21. Mai 2021 at 17:19

    Die Türkei hat eine Währungskrise mit einer hohen Inflation. So gut stehen Türken nicht da. Erdogan hat sich garantiert bereichert und sein Geld sicher angelegt.

  65. Jeden Moment bei ntv und Welt Pressekonferenz mit Merkel. Heute war G20-Gesundheitsgipfel. Wir können gespannt sein, was die sich wieder für neue Schweinereien ausgedacht haben.

  66. Haremhab 21. Mai 2021 at 12:18
    „China ist wirtschaftlich und militärisch stärker als Amerika. Wer da wohl gewinnt?“
    ——–
    Ist noch offen, evtl. doch der Hinterhältigere gegen den Stärkeren?

  67. Peter Blum
    21. Mai 2021 at 15:23
    Deutschland ist nicht nur der Vasall der USA, die Vereinigten Staaten sind auch die Schutzmacht unserer Freiheit und Demokratie. Ohne die USA würden unsere Kinder heute in der Schule Russisch lernen.
    +++++

    Das ist aber schon eine Weile her!
    Und man darf nicht vergessen, dass die Amis Deutschland nur aus Eigennutz geschützt und gefördert hatten.

    Übrigens würden die Amis ohne die Russen heute vermutlich deutsch sprechen müssen.

    Außerdem wären niemals Amis ohne deutsche Ingenieure und ohne deutsche Technik auf dem Mond gelandet.
    Nicht Cape Canaveral oder Baikonur sondern Peenemünde ist die Wiege der Raumfahrt!
    Um nur mal ein Beispiel zu nennen! 🙂

  68. Barackler
    21. Mai 2021 at 17:09
    @ Drohnenpilot 16:46

    China muss klimaneutril werden wie Mexika, mit dem wir doch irgendwie trantatlantisch verbunden sind.
    ++++

    In China ist die jährliche Steigerung von CO2 Immissionen derzeit größer, als der gesamte CO2-Ausstoß pro Jahr in Deutschland (ca. 2 % der CO2 Immissionen weltweit).

    Ergo sind die deutschen CO2 Maßnahmen zur Reduzierung, welche Billionen € kosten, völlig für die Katz!

  69. Haremhab 21. Mai 2021 at 17:28

    Und die Türkei hat nicht wie Russland fast unbegrenzte Rohstoffvorräte, die die Russen jetzt sauteuer verkaufen können..

  70. Rheinlaenderin 21. Mai 2021 at 17:34

    Es wird laufen wie immer, die BRD wird jeden Plan zu 1000% übererfüllen, und der Rest der Welt scheißt drauf was sie versprochen oder unterschrieben haben. Das war bisher bei allen Verträgen, Absichtserklärungen usw. so. Und die doofen deutschen Wählen sind dann noch stolz darauf, dass sie als Musterknabe vorangehen in den eigenen Untergang.

    Diesen bescheuerten Merkel-EU-UN-Migrationspakt wird auch nur die BRD durchziehen, die anderen Länder machen einfach die Grenzen dicht. Denen ist doch egal wozu sie sich verpflichtet haben, aber dieselben Länder werden auf die BRD Druck ausüben die in diesen Staaten nicht benötigten bildungsfernen Millionenmassen aufzunehmen. Vertrag ist schließlich Vertrag. Die BRD ist doch nur noch der Trottel der Weltpolitik!

  71. Jetzt redet Merkel. Ich habe das Gefühl, die Atemnot bei der wird immer schlimmer.

  72. Merkel sagt, dass es in einigen Tagen eine Weltgesundheitsversammlung geben wird.
    Oh, oh, ich ahne nichts Gutes. Da werden sicherlich einige Corona-Abweichler auf Linie gebracht und dann mit Geld gepampert.

  73. @ Rheinlaenderin 21. Mai 2021 at 18:10
    „Merkel…Weltgesundheitsversammlung….und dann mit Geld gepampert.“

    Moooment: Vorher wirds noch ne intl. Geberkonferenz* fuer den Wiederaufbau
    von Gaza und WJL geben. Speziell gesucht werden geldmittel fuer
    – Tunnelbohrmaschinen, jede Menge Sand, Zement, Stahlarmierung,
    – duennwandige Stahlrohre, Zucker, Unkrautex, alt. Schweroel und Ammoniumnitrat,
    – Elektro- und Netzwerkkabel, Vermittlungsstellen, Haekelkaeppchen, Rollstuehle
    – Empoerungshilfsmittel wie Israelfahnen, Netanjahu-Puppen, Gruene Flaggen
    – Spendenaufrufe an „Kinder helfen leben“ fuer Freiwilligendienste/Suehnezeichen

    * Merkels Terrorunterstuetzung („Humanitaere Hilfe“) wird natuerlich verdoppelt.

    Shabath Shalom

  74. Haremhab 21. Mai 2021 at 16:06
    Lebenslange Haftstrafe für tödlichen Messerangriff in Dresden
    +++
    es war ein schwules Paar, daher auch die berechtigte Strafe.

    Wären es zwei „Normalos“ oder „alte weiße Männer/ Frauen“ ohne LGTB-Hintergrund gewesen, wäre das Goldstück mit 2 Jahren auf Bewährung und „du, du, du“ davongekommen, wie es in Deuselan für das Abstechen so üblich ist.

  75. canario 21. Mai 2021 at 17:03
    Drohnenpilot: bedingt verteidigungsbereit …. ist das Gleiche wie „bedingt abwehrbereit“ (Spiegel Artikel ca. 1960).
    +++
    Ihre Bilanz ist äußerst traurig aber wohl wahr.
    Es gibt in der Industrie und in der Wissenschaft auch sehr hoch qualifizierte Frauen, welche allerdings fast niemals in den deutschen, ziemlich bildungsfremden TV-Darbietungen in Erscheinung treten.

    Stattdesssen sieht man gepiercte, mit Tattoos zugepflasterte Banalexistenzen, welche nicht gerade die Tauglichkeitsprüfung als Vorbild für unsere Jugend bestehen könnten.

    Der Zug rollt leider immer schneller ungebremst auf einen höllischen Abgrund der Verblödung und Belanglosigkeiten zu.
    Hauptsache die Kohle für die fast nie anwesenden Abgeordneten in der KITA Bundestag geht nicht aus.

  76. Schland verspielt zur Zeit alles, was es einmal war. Bildung der eigenen Kinder durch eine Lehrerauswahl welche einen nur noch graust. Kinderbildung angepasst an das Niveau des „Goldstandart “ und mittlerweile darunter. Das holt man nie wieder auf, den Schlendrian der eingerissen ist. Ein Basar- Clanland. Schland wird in ein paar Jahren nicht mal mehr für eine Bürgschaft der Mediterranstaaten gut genug sein. Villeicht noch weiter als Kolonie nutzbar, mehr nicht.

  77. Made in China hier und da

    aus Bangladesh die Hose war

    Aus Indien dann noch das Hemd

    Made in Germany wird fremd

    Und der Toaster aus der Ferne

    brennt im Haushalt auch mal gerne…

    Man hätte denen niemals westliches Know-How überlassen dürfen.

  78. „…
    jeanette
    21. Mai 2021 at 13:05
    Till Uhuspiegel 21. Mai 2021 at 12:52
    Die wirtschaftliche Stärke der BRD schmilzt dahin – ab September wird der wirtschaftliche Abbau exponentiell ansteigen!
    ————————

    Kleine Anmerkung:
    Das Wort „exponentiell“ hat Herr Lauterbach schon mit Monopol belegt.
    Man kann gar nicht vorsichtig genug sein!
    Weiß nicht, ob Sie das hier so ohne weiteres benutzen dürfen?
    …”

    Da haben Sie allerdings vollkommen recht, verehrte Jeanette – wir sollten die Exponentialfunktionen denen ruhig überlassen, denn die verstehen das eh nicht … und wir sollten uns besser mit „Wurzelziehen“ befassen – in dem wir gewisse Dinge irgendwann bis zu den Wurzeln ausr….. äh neutralisieren!

  79. Deutschland muß sich aus der chinesischen Umklammerung lösen. Das geht nicht ohne Verluste.
    Aber in der Umklammerung bleiben bedeutet den Tod. Wie bei einer Würgeschlange.

  80. @ INGRES 21. Mai 2021 at 20:03

    Barackler 21. Mai 2021 at 13:19

    @ jeanette 21. Mai 2021 at 12:46

    Anstatt zu dem faktisch korrekten Post von Journalistenwatch zu stehen, das er geteilt hatte, springt Maaßen jedoch brav über das hingehaltene Stöcken. Es sei falsch, er würde nicht fortlaufend rechtsextreme oder rechtspopulistische Tweets verbreiten, habe aber Postings wieder gelöscht, nachdem er sich über die „Quelle im Klaren“ gewesen sei.
    https://www.journalistenwatch.com/2021/05/21/maassen-reloaded-es/

    Ja es muß ich noch ein wenig tun.

    ***************************

    Er bewegt sich auf einem sehr schmalen Grat in der Öffentlichkeit. Wenn „sie“ es schaffen, ihn als rechtsradikal zu brandmarken, hat er verloren.

  81. Putin ist nicht dumm. Der läßt sich nicht auf der Nasen rumtanzen. Biden, Erdogan, Merkel und andere haben gegen Wladi P. keine Chance. Was noch der Unterschied zwischen Merkel und Putin. Der Russe macht sehr viel für sein Land. Merkel hat in den 16 Jahren nur Deutschland und den Deutschen geschadet.

  82. @Dummsama 21. Mai 2021 at 19:35

    Bildung spielt keine Rolle mehr. Es kommt mehr auf Vitamin B und das richtige Parteibuch an. Natürlich spielen Quoten eine Rolle. So für Ausländer und Frauen. Damit kommen die ungebildeten an gut bezahlte Posten. Durch Corona kam es zu Ausfällen in der Schule und an Hochschulen. Was soll aus denen werden?

  83. Barackler 21. Mai 2021 at 20:14

    Schon, aber wenn das so ist, dann entgeht er dem doch nicht durch eine Distanzierung. Es sei denn es gäbe besondere Tricks, die er anwenden würde. Ich will ja nicht verurteilen (nicht nicht und ich halte ihn in er Tat für eine echte Persönlichkeit, er hat das ganz seltene Zeug dazu), es ist nur die Frage, ob es was nutzt, wenn er sich distanziert?

  84. @ INGRES 21. Mai 2021 at 20:30

    Barackler 21. Mai 2021 at 20:14

    Schon, aber wenn das so ist, dann entgeht er dem doch nicht durch eine Distanzierung. Es sei denn es gäbe besondere Tricks, die er anwenden würde. Ich will ja nicht verurteilen (nicht nicht und ich halte ihn in er Tat für eine echte Persönlichkeit, er hat das ganz seltene Zeug dazu), es ist nur die Frage, ob es was nutzt, wenn er sich distanziert?

    ******************************

    Man wird sehen. Ich hoffe.

  85. China wird das eine sein (übrigens: was schimpfte man auf Trump in Sachen China?), das andere ist Nahost.
    USA bzw. Biden-Administration haben keinen Draht zu Hamas und Hisbollah, Rußland via Teheran schon. Das wird Grund sein, weshalb Nordstream nun gebaut werden „darf“ und nur lächerliche, eher symbolische Sanktiönchen verhängt wurden. Kaum war das über die Bühne war nämlich prompt Ruhe in Gaza.

  86. @Marie Belen
    War das nicht Kiesinger? Mit : „Ich sage nur China,China, China!“ (Wobei er es immer „Kiena“ aussprach)
    Seit 2015 sind wir sowieso auf dem absteigenden Ast. Statt zig Milliarden in Bildung, naturwiss.Forschung und Infrastruktur zu stecken wird das Geld für „Fachkräfte“, „Energiewendesubventionen“ und Genderforschung verplempert! Liste unvollständig!
    Wenn nicht plötzlich Hirn wie Manna vom Himmel fällt, wird nach den Septemberwahlen die Melk-Kuh endgültig ausgehungert oder geschlachtet!

  87. @ INGRES 21. Mai 2021 at 13:25
    <

    Also meine Ansicht, dass China die USA regiert sieht nicht mehr haltbar aus.

    Ich glaube auch nicht, dass das haltbar ist, aber umgekehrt ebenfalls nicht. Genau genommen macht China gar nichts außer in Ostasien rumliegen, Pflanzen hervorbringen sowie Tieren und Menschen einen festen Boden unter den Füßen bieten, und genau das Gleiche machen die USA in Nordamerika 😉

    Ich weiß schon, dass sich das ein bisschen korinthenkackerisch anhört, aber es sind immer Menschen, die regieren oder etwas wollen, keine Strukturen wie Staaten. Und ich glaube, dieses übliche Weltbild, in dem man sich vorstellt, dass Staaten in der Welt agieren wie etwa 200 Personen auf einer Konferenz, führt auf Irrwege und in die Verwirrung. „Die USA vertreten amerikanische Interessen, Russland vertritt russische Interessen, China vertritt chinesische Interessen, Deutschland vertritt …“
    äh, spätestens da merkt man (zumindest als PI-Leser), dass das so nicht stimmt.

    Ich weiß, dass einige denken, das wäre die ganz große Ausnahme „Alle anderen Länder blablabla ganz toll Eigeninteresse, nur Merkel blablabla ganz scheiße“, aber das ist Anfängergerede (oder in manchen Fällen vielleicht sogar beabsichtigte Denkverhinderung bei anderen?). Bei einigen Nachbarländern ist recht leicht zu erkennen, dass es auch bei denen nicht stimmt, aber ich gehe sogar weiter bis dahin, dass es überhaupt nicht stimmt, sondern ganz grundsätzlich kein realistisches Denkgebäude ist. Ein in China ansässiger Milliardär hat andere Interessen als der kleine Chinese, der den ganzen Tag in einer engen Kabine sitzt, halblegalen Stumpfsinn am PC macht, auf seine Social Credits achten muss und keine Frau finden kann, weil durch die jahrzehntelange Einkindpolitik ein großer Männerüberschuss herrscht.

    Welchem von beiden hättest Du zugetraut, die USA zu regieren? Rhetorische Frage natürlich. Und es kann immer noch sein, dass er es tut. Vielleicht geht es ihm am Arsch vorbei, wenn es hundert Millionen kleiner Chinesen dreckiger geht, so wie es auch hierzulande Leute gibt, denen es am Arsch vorbei geht, wenn es uns dreckiger geht? Und vielleicht wohnt er auch gar nicht in China oder zumindest nicht immer in China und so weiter.

    Ich sehe die Staaten nicht als Akteure, sondern eher als Schachfiguren, mit denen die Akteure agieren. Ich weiß, es ist ein anderes Weltbild und ich möchte es weder Dir noch anderen aufdrängen. Nur darauf hinweisen, dass es dieses Weltbild gibt. So kann jeder für sich entscheiden, ob es vielleicht sinnvoller und realitätsnäher ist als das Übliche.

  88. Barackler 21. Mai 2021 at 20:36

    Das ist eine weise Antwort; denn ich weiß die Antwort ja auch nicht.

  89. Nuada 21. Mai 2021 at 21:07

    Ja in der Tat, ob auf der Ebene von Staaten agiert wird oder nicht eher auf der von einzelnen Menschen ist keine schlechte Frage. Ich glaube, dass der einzelne Mensch kaum kontrollierbar ist, sobald es geringe Freiheiten gibt. und der Staat stellt dann wenig auf die Beine. Das machen einzelne findige Privatleute.

    ich habe zwei interessante Dokus in den letzten Tagen gesehen. Eine handelte davon, dass China eben nicht nur in Asien werkelt, sondern doch weltweit. Es ging um die Produktion von Tomaten. Da steigt China völlig neu ganz groß ein. Aber nicht China macht das, sondern ein chinesischer Milliardär. Europa wird verlieren. Das wertvolle Tomaten-Ketchup wird von den Chinesen gestreckt unter anderem mittels Soja. Es ist Betrug, aber man unternimmt nichts, das chinesische Ketchup wird in Italien unter italienischem Markennamen verkauft, die Qualität ist im Eimer So läuft die Welt.

    Das zweite war ein Reisebericht quer durch Rußland zum Baikal-See. Diesmal wird Europa durch Rußland herausgefordert. Sie haben sich in dem Reisebericht ja große Mühe gegeben immer wieder darauf hinzuweisen, wie schlecht es in Rußland doch sei. Aber sie haben Einen bemerkenswert ausreden lassen.
    Die Sanktionen gegen Rußland haben dazu geführt, dass die Russen jetzt eine eigene Käse-Industrie aufbauen, nachdem der halt nicht mehr importiert wurde. Erkannt haben die Chance Privatleute. Der Staat war zunächst nicht beteiligt.
    Das staatliche Handeln der Sanktionen hat verloren.

  90. Ein Vorschlag zur Güte:
    Die Wessis machen weiter mit USA und die Ossis wieder mit den Russen. – alles friedlich! Das entspricht eher der Sozialisierung.
    Das ist besser, als dass alle einem Wahnsinnigen hinterherlaufen. Leider scheint der Deutsche im Allgemeinen aber wie gemacht dafür – s. 1933.

  91. Man sollte immer in Erinnerung behalten, was die „kleine“ Strafaktion, der Donaumonarchie gegen Serbien ausgelöst hat. Damals wie heute warten Aasgeier der übelsten Sorte (Deep State), um alle Ihnen gefährlichen Feinde und Freunde auszuplündern, ggf. gleich in den Abgrund zu stürzen oder zumindest für die nächsten 90 Jahre als Vasallen zu knebeln.
    Aber abgesehen von der Katastrophe des Weltkrieges, sind die heutigen Waffen um einiges schrecklicher als was „Eure Väter“ in Verdun kennenlernen durften. Wenn hier noch immer einige herumproleten, Russland im Sinne, Russland sei unterlegen, der unterliegt irgendwie nostalgischen Geschichten aus dem 1. Weltkrieg mit dem Diktat-Frieden Brest-Litowsk.
    Das ist nicht mehr die von einem „unerfahrenen Zaren“, schlechtest ausgerüstete Armee. Sollte die deutsche Regierung sich wirklich in einen Krieg verwickeln lassen, Ihr würdet das volle Nuklear-Programm der Russen kennen lernen (.. und gewissermassen sehr verständlich).
    Die Schweiz hat zumindest für 150% der Bevölkerung Bunker zur Verfügung, ihr habt Eure Bunker aus dem letzten Krieg mehrheitlich verroten und fluten lassen. – Hättet Ihr wenigstens genug Reserven um 2 – 3 Jahre die Bevölkerung ernähren zu können? – NEIN, ihr habt den ganzen Zaster für die EU und die Marktdominanz (Pardon; Weltmeister nennt Ihr das ja) rausgeschleudert, damit ein paar Grossindustrielle und ihre politischen Marionetten sich damit fett mästen konnten.
    Quintessenz: Es liegt für Deutschland kein Krieg drinn, in keiner Hinsicht. Wer nicht verbrannt, verstrahlt würde, stirbt an Hunger und Durst.
    Aber rückblickend auf die letzten 110 Jahre befürchte ich; die Mehrheit wird wieder jubelnd, sich freiwillig meldend einrücken. Die 20% (u.a. treue PI-Sympatisanten), werden den Wahnsinn nicht stoppen können, genausowenig wie den Corona- und Impfwahn.

  92. Haremhab 21. Mai 2021 at 20:16

    Tichys Ausblick – Werden wir alle ärmer für das Weltklima?

    https://www.youtube.com/watch?v=87F7JWvWDAs

    ——————————————————————
    Alle nicht. Nur Deutsche werden für das Klima abgezockt.
    ———————————————————————
    Wie hirnverbrannt dieser Klimaschwachsinn ist wird deutlich wenn man die Thematik umbenennt. Nennen wir diese angeblich bevorstehende ökologische Katastrophe doch einfach Erdbebenkrise.
    Ursache dieser Krise ist der erhöhte Wasserverbauch. Natürlich hat der Wasserverbauch nicht das geringste mit Erdbeben zu tun aber beim CO2 verhält es sich dabei auch nicht anders und ist ebenfalls wissenschaftlich unbewiesen. Ein ganz natürliches Naturphänomen wird zur Katastrophe umgedeutet um neue Steuern einzuführen und eine Umverteilung von Vermögen zu generieren. Außerdem werden damit Arbeitsplätze geschaffen für Akademiker die in Vollzeitjobs lebenslang Datenmüll produzieren den niemanden nützt. Wenn ich schon diese hirnverbrannten Wortschöpfungen höre: „Klimagerechtigkeit“ oder „Klimaneutralität“. Ersetzt das doch mal mit „Erdbebeneutralität“ oder „Erdbebengerechtigkeit“. Dann wird deutlich was das für ein kranker linker Schwachsinn ist.

  93. eule54 21. Mai 2021 at 17:47

    Barackler
    21. Mai 2021 at 17:09
    @ Drohnenpilot 16:46

    China muss klimaneutril werden wie Mexika, mit dem wir doch irgendwie trantatlantisch verbunden sind.
    ++++

    In China ist die jährliche Steigerung von CO2 Immissionen derzeit größer, als der gesamte CO2-Ausstoß pro Jahr in Deutschland (ca. 2 % der CO2 Immissionen weltweit).

    Ergo sind die deutschen CO2 Maßnahmen zur Reduzierung, welche Billionen € kosten, völlig für die Katz!
    ——————————————————————————
    Man muss diesen deutschen Anteil an CO2 Immissionen erst mal in die richtige Relation setzen. Die Natur erzeugt 96 % des weltweiten CO2.
    Übrig bleiben 4 % menschengemachten CO2. Davon hat Deutschland einen Anteil von 2 %. Der deutsche Anteil an den weltweiten CO2 Immisionen beträgt somit 0,0008 %. Und dafür wollen diese grünen Spinner unsere Wirtschaft gegen die Wand brettern und eine Billion Euro verbraten!

  94. @ INGRES 22. Mai 2021 at 00:07

    Ja in der Tat, ob auf der Ebene von Staaten agiert wird oder nicht eher auf der von einzelnen Menschen ist keine schlechte Frage

    Es ist sogar grundsätzlich so. Selbst in den Fällen, wo wir davon ausgehen, dass Staaten agieren, tun das nicht wirklich Staaten, sondern Regierungschefs – also auch wieder Menschen. Zum Beispiel Joe Biden. Er ist ein sehr schönes Beispiel, weil gerade bei ihm der Verdacht, dass er an den Strippen des so genannten „Deep State“ hängt, besonders auffällig ist. Dass der „Deep State“ im besten Interesse der USA operiert, ist aber eine etwas gewagte These. Er ist vermutlich eher mit vergleichbaren Kreisen in China verbunden als mit Joe Sixpack. Die Globalisierung, von der alle reden, ist kein Hirnfurz von Politikern, sie ist real. Die eigentlich Mächtigen/Superreichen agieren nicht zwangsläufig im Interesse des Landes, in dem ihre Lieblingsvilla steht.

    Dennoch werden Debatten und Erklärungsersuche immer noch so geführt, als wäre die Weltpolitik eine Angelegenheit zwischen lauter egoistischen Monarchen, bei denen persönliche Macht und persönlicher Reichtum so eng mit dem Zustand ihres Königreichs zusammenhängt, dass sie immer die Interessen ihres Landes vertreten. Schließlich wollen sie ihrem Sohn wahrscheinlich kein Shithole hinterlassen.

    Aber so ist das ja nicht! Und egal, ob man das gut oder schlecht findet, die Realität ist es nicht.

  95. „US-Verzicht auf die Blockade des deutsch-russischen Pipelineprojekts Nord Stream 2 einen Preis haben wird“
    – – – – –
    Abwarten, wer eine ganze US-Wahl manipuliert und sich unrechtmäßig ins Amt bringt, da ist es zur Sabotage einer ungewünschten Gasleitung nicht weit.

  96. Ein von Linken befreites Mitteleuropa, in freundlicher strategischer Verbindung mit Russland ist das, wovor sich die ehemaligen imperialistischen Mächte seit über 100 Jahren fürchten.

Comments are closed.