Eine Million DDR-Bürger forderten am 4. November 1989 auf dem Alexanderplatz in Ost-Berlin den Rücktritt der SED-Regierung. Sie demonstrierten für freie Wahlen, Presse-, Meinungs- und Reisefreiheit. Jetzt will der Ost-Beauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (r.) diesen mutigen Widerstandskämpfern vorschreiben, was "Demokratie" bedeutet.

Von NADINE HOFFMANN | Der Treppenwitz der Bundesregierung in Sachen „Ost“ heißt Wanderwitz, Marco Wanderwitz. Parteisoldat und seines Zeichens Beauftragter für Beschimpfung des Publikums in den „neuen Bundesländern“. Man sollte ja meinen, dass ein Beauftragter für den Osten aus dem Osten so etwas wie Gespür für seine Mitbürger besitzt und die Denkweise der ehemaligen SED-Regierten nachvollziehen kann. Aber nein. Wanderwitz‘ neuester Streich ist die Erklärung, dass AfD-wählende „Ossis“ diese Sache namens Demokratie nicht verstanden haben, sprich, zu blöde sind, die Segnungen der Bundesregierung zu verstehen, wie Bundesnotbremse, Energiewende, Migrationskrise und mehr.

Diese renitenten Ostler sind doch tatsächlich der Meinung, dass in diesem Land gewaltig etwas schief und gegen ihre Interessen läuft. Und die sagen es auch noch, laut und immer wieder. Ohne Erlaubnis.

Eine gewagte Strategie des Herrn Wanderwitz, diese Wählerbeschimpfung, angesichts der Tatsache, dass die CDU im Bund verliert und Sachsen-Anhalt und Thüringen laut aktuellen Umfragen hinter der AfD liegt und man ja eigentlich auf jede Stimme angewiesen ist. Aber gut, beim selbst verursachten und gerechtfertigten Sturzflug der einstigen Volkspartei liegen wohl die Nerven blank.

Da kann man schon mal vergessen, dass „Demokratie“ keine Gesinnung oder politische Orientierung bezeichnet, sondern das Wahrnehmen von Bürgerrechten und die Herrschaft des Volkes.

Was mich an dieser anwachsenden Arroganz von Politikern wie Wanderwitz aber wirklich anwidert, ist, dass hier Menschen diffamiert werden, die damals viel riskierten und ihre Klappe aufmachten, die dieses Ding Demokratie buchstäblich genommen und auf die Straße getragen haben. Gegen die Gefahren der SED-Macht. Denn viele von ihnen, die damals „Wir sind das Volk“ riefen, wählen heute AfD, gerade weil sie Demokratie ernst nehmen. Die brauchen keine Anweisungen von Menschen, die sich auf Steuerzahlerkosten im altpolitischen Paralleluniversum gemütlich eingerichtet haben.

Auf Linie bringen, das funktioniert bei den Funktionären der Altparteien und das hat auch in der SED funktioniert. Aber es beim Souverän des Landes zu versuchen, der vor mehr als 30 Jahren dagegen aufbegehrte, auf Linie gebracht zu werden, sagt mehr über Wanderwitz aus als über die Ostdeutschen. Das zeigt, wer die Demokratie verstanden hat und wer nicht, wer Aufklärung nötig hat und wer nicht.


(Nadine Hoffmann ist Sprecherin der AfD-Fraktion in Thüringen für Umwelt, Natur- und Tierschutz und Jugendpolitik)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

113 KOMMENTARE

  1. … eine weitere kläffende Merkel-Hofschranzen-Marionette.

    „Des Brot ich ess, des Lied ich sing“

  2. Es ist gut, dass es solche Typen wie Wanderwitz gibt. Die sind zwar oftmals nur verlängerter Arm, derer die sie sich angedient haben – aber ihre eigene grenzenlose Dummheit lässt manchmal etwas Wahrheit über die wirklichen Beweggründe ihrer Fürsten aufblitzen!
    Wenn sich irgendwann in der BRD die Dinge von 89 wiederholen – werden Leute wie Wanderwitz die Ursache dafür sein, dass es dann nicht so friedlich abläuft!

  3. Guten Morgen, Deutschland Vaterland!
    Empfehle dem Running Gag genau diesen Blick in das Geschichtsbuch. Jede Beleidigung, jede Verhöhnung, jeder von ihm herbeigezeterter Schikanewunsch bringt die neue Wende näher.

    Was haben wir diese SED-Genossenquatscher gehasst, sie ausgelacht, immer mit dem Blick über die Schulter, dass nicht ein Spitzel der Regierung in der Nähe war. Das baute sich auf, häufte sich an und siehe, aus Quantität erwuchs Qualität und schlug im Herbst anno 1989 wie eine Lawine zu.

    Alle sozialistischen Gesellschaften Deutschlands produzierten bisher immer denselben Typ Apparatschik. Abgrundtief speichelleckend, die Opposition dreist verleumdend und das Volk verachtend.

    Ja, es juckt den geborenen „Ossi“, sowas wieder in die Finger zu kriegen (gewaltplatonisch gesprochen), zumal es sich um notorische Wiederholungstäter handelt.

  4. Und natürlich, unbedingt zu erwähnen, wieder ein vortrefflicher Artikel der Autorin!

  5. Nach den Wahlen in den neuen Bundesländern wird die Kanzlerin wieder nach Südafrika fliegen und von dort alles rückgängig machen!

  6. Freilich, wenn wir im „Osten“ nach über drei Jahrzehnten (!) die Demokratie der Altparteien nicht verstanden haben sollen. Ähm, was sagt das dann über die Fähigkeiten des „Volksbelehrers“ Wanderwitz sowie das von ihm angepriesene System aus?

  7. Nach den Wahlen in den neuen Bundesländern wird die Kanzlerin nach Südafrika fliegen und von dort alles rückgängig machen! Wo liegt das Problem?

  8. Es ist sehr zu hoffen, dass unsere Brüder und Schwestern sich ihre klare Sicht auf den vielen Unrat, den Politik, Pateien und Medien produzieren, bewahren. Sie sind vielfach ein gutes Beispiel dafür, dass es in Deutschland doch noch ein großes Potential deutscher Menschen mit gesundem Menschenverstand gibt.

  9. Bessere Wahlwerbung für die AfD gibt es nicht! Im Grunde hat jeder diese arroganten Typen satt.

  10. @ buntstift 29. Mai 2021 at 07:39
    Deutsche sind Deutsche, hüben wie drüben.
    ———————————————————
    Es gibt aber auch tiefsitzende Unterschiede, und das hat nicht mit der Frage DDR/BRD zu tun, sondern mit den vielen vielen Jahrhunderten, wo die einen Deutschen zum römischen Reich gehörten, und die andern (=Ossis) nicht. Das römische Reich hat die Menschen entgermanisiert.

  11. Wanderwitz, Ostbeauftragter. Na, gut , für den den Namen kann er nichts, aber
    mal ehrlich, ich würde mich mit einem Buckel auch nicht für ein Schönheitswettbewerb bewerben.
    Mal abgesehen vom Namen, wegen solcher Witzfiguren, sind wir 1989 auf die Straße gegangen. 30 Jahre, nichts dazugelernt, übelste Sorte. Diese Witzfigur war 1989 14 Jahre alt. Der will mir was erzählen? Der soll erst mal da hin riechen, wo ich überall schon einen grossen Haufen hinterlassen habe.

    .

  12. Wanderwitz … ein Witz wandert von einem Ohr zum andern … am Ende lacht das ganze Volk über solche Witzfiguren …

  13. Die AfD ist dermaßen uneingeschränkt rechtsstaatlich, als ob sie unser politisches Staatsgefüge erfunden hätte. Wenn der Herr Wanderwitz in der Richtung von Sorgen geplagt wird, dann soll er sich mal lieber um die Altkommunisten kümmern, vielleicht haben die ja diese Sache namens Demokratie nicht richtig verstanden.

  14. Wanderwitz‘ neuester Streich ist die Erklärung, dass AfD-wählende „Ossis“ diese Sache namens Demokratie nicht verstanden haben, sprich, zu blöde sind, die Segnungen der Bundesregierung zu verstehen, wie Bundesnotbremse, Energiewende, Migrationskrise und mehr.

    Offensichtlich ist Berlins nicht mehr ganz so neuer Befehlsempfänger noch nie in der Demokratie angekommen, da er sonst wissen müßte, daß in der Demokratie nicht der (natürlich auch von ihm vertretene) Zwang zum Konsens, sondern die Freiheit der Debatte das Maß der Dinge zu sein hat. Wer mit der Freiheit der Meinung nichts anzufangen weiß, der mag im real existierenden Bunten Haus in Berlin (früher Reichstagsgebäude oder Bundestag genannt) Beifallsstürme erlangen; in einer Demokratie ist er jedoch fehl am Platze.

    Denn nicht die mitteldeutsche Bevölkerung ist es, der Demokratie erst noch beigebracht werden müßte, sondern Betriebsclowns und Märchenerzähler wie er selbst zeigen jeden Tag, daß sie für selbige nicht qualifiziert sind. Anderenfalls würden solche Leute, die das Volk (den Souverän also) zutiefst verachten, nicht Dinge durchsetzen wollen, die mit einer Demokratie nichts und einem danach benannten Rechtsstaat gleich noch viel weniger etwas zu tun haben, vom Willen eines Volkes, das sie am liebsten gleich gestern abschaffen würden, ganz zu schweigen.

    Es geht also nicht mehr darum, das das deutsche Volk etwas nicht verstehen würde. Man hat gerade in den so genannten neuen (mitteldeutschen) Bundesländern sehr wohl verstanden. Wer aber nicht versteht, weil er nicht verstehen will, sind gewisse Witzfiguren, die allein darum auf Wanderschaft gehen, um anderen ihren eigenen, von nicht vorhandener Bildung umgebenen Unwillen zur Demokratie als etwas „Demokratisches“ und somit als „der Weisheit letzten Schluß“ zu verkaufen.

  15. Wovor sind Angela Merkels Vergewaltigungssyrer und Messerstecher eigentlich aus Syrien nach Deutschland geflohen?

    Vielleicht weil es beim lieben Assad nicht geklappt hat mit dem ISlamischen Kalifat?

    https://youtu.be/RQ14r9xq05U

  16. @ Allelieb!

    Gänsehaut, ganz großes Kino, ich kannte den Titel vorher noch nicht.

    Er sollte auf jeder Demo und Kundgebung gespielt werden.

    Auch der Geldschwuchtel, die allem Anschein nach Provision für jede Kinderdosis von der Pharmamafia bekommt, sollte man den Titel zumailen.

    Der Bankkaufmann ist sehr kreativ in Sachen Geldgeschäfte.

  17. Er dachte sich nach falschem Beifall für Kemmerich: „Die Herrin ist mein Hirte…..“

  18. Wanderwitz und seine Staatsratsvorsitzende haben beide
    so viel mit Demokratie zu tun,wie
    eine Kuh fliegen könnte!
    Merkel höchstselbst ,hat den
    Vorgänger von Wanderwitz
    nämlich Hirte entlassen,weil er
    Kemmerich(FDP) ausdrücklich zur Wahl
    des MP in Thüringen gratuliert hat!

    Da weiß der Wanderwitz natürlich,
    was die Raute des Grauens von
    Ihm erwartet.

    Das ist völlig alternativlos und
    hilfreich für Schland,wenn man
    so moralisch verkommen ist!

  19. Ich möchte mal wissen, auf welche „Linie“ wir gebracht werden sollen.
    Vielleicht die Linie der Einschränkungen?
    Im Moment geht es rasend bergab, fast alle Handwerker haben Materialprobleme, einige (Zimmerleute) sind schon in Kurzarbeit, andere werden bald folgen und zwar quer durch alle Gewerke.
    Das Fehlen von Holz war gestern (und heute natürlich auch noch), den Elektrikern gehen die Kabel aus, den Malern die Fassadenfarben und silikonhaltige Erzeugnisse, Trockenbauer haben bald keine Gipskartonplatten und jetzt teilweise schon kein Dämm-Material mehr, den Sanitärleuten gehen die Kupferrohre aus, den Tiefbauern die Kunststoff-Rohre und selbst die große Firma Trumpf (lasergesteuerte Maschinen) hat schon Probleme bei der Versorgung mit Blechen.
    Diese Infos habe ich in den letzten Tagen aus erster Hand bekommen.
    Man mag das gar nicht zu Ende denken, aber es ist Realität.
    Dieser Herr sollte sich hier lieber nicht blicken lassen!

  20. Als geborener Wessi finde ich das Amt eines „Ostbeauftragten“ sowieso irgendwie herabwürdigend. Als gäbe es mit dem „Osten“ ein Problem, dessen sich ein damit Beauftragter annehmen müsse.

  21. Liebe Ossis ( ist liebevoll gemeint ), wenn so ein Typ
    Euch erklärt, daß Ihr doch dumm seid und von Demokratie keine
    Ahnung habt, dann müßt Ihr das bei den bevorstehenden
    Wahlen entsprechend honorieren. AFD bei 40 %, bitte !
    Meine Sympathie habt Ihr allemal.

  22. ++++Eil++++++ Eil++++

    In Afghanistan steigt die Zahl der Corona-Infektionen

    In Bochum werden statt 70 Getesteter 1000 abgerechnet.

    +++Eil++++ Eil +++++ Eil

    Heil, Heil, Heil Corona! Heil!

  23. Immer wieder das Wetter!

    Die Presse hat es schon frohlockend verkündet. Jetzt kommt sie und rollt an „die Hitzewelle“!

    Dass der Mai zu den acht kältesten Mai Monaten seit 1881 zählt, wird natürlich nicht einmal ansatzweise erwähnt.

    Wie sehr Sie hinter die Fichte geführt werden, lesen sie in Artikeln, die von „Correctiv“ angeblich auf Fehler korrigiert werden.

    Staunen sie und lesen Sie, wie angebliche Falschmeldungen einfach weiter verfälscht werden.

    Natürlich geht es wieder um das katastrophal abschmelzende Meereis…

    https://www.eike-klima-energie.eu/2021/05/28/eike-bei-correctiv-klimawandel-und-das-wachsende-meereis/

    Ein guter Rat. Wagen sie nicht einmal daran zu denken, dass die Klimakatastrophe nicht unmittelbar bevorsteht!

  24. INGRES 29. Mai 2021 at 10:07

    Aber, ich weiß wenn ich erstmal Corona bekomme und jeder wird es ja bekommen. Wer weiß, wie oft ich es letztes Frühjahr schon hatte.

    Und wenn es jetzt schon in Afghanistan ist, Manno Mann. Wer weiß welche Variante? Die Afhghanistan-Muhtante?

    Es kann ja sein, dass alle Menschen Corona zum Opfer fallen (all Weichlinge), aber warum muß ich darunter leiden, der dagegen immun ist. Weicheier!

  25. Es wird geschrieben und geschrieben bis der Bleistift glüht, und für was? In meinem Bekannten-Kreis sind 80% schon geimpft und das sind meistens solche, die nur ARD, ZDF, BRD, Bild, TZ, Süddeutsche kennen und denen nachtrotteln wie eine Herde Lemminge. Einer lag gleich nach der 1. Giftspritze im Krankenhaus wegen einer starken Gürtelrose, aber einen Zusammenhang mit der Impfung kann und will er und Seinesgleichen nicht erkennen. Andere sehen sich nur glücklich, wieder in ein Geschäft zu dürfen, wo sie nichts brauchen, aber diese Freiheit mit Maske, Abstand und die eigenen Daten den Verbrechern zu überlassen finden sie gut. Es ist wahrscheinlich schon zu spät, noch auf ein winziges Stück Erkenntnis und Einsehen zu hoffen, alle diese Gehirnlosen laufen freiwillig, ja diese Deppen ziehen die noch Normalen mit in ihren nicht mehr entkommenden Sumpf.

  26. „Schwerste Gesichtsverletzungen“

    Mülheim: Libanese prügelt 80jährigen ins Krankenhaus.

    Nach dem lebensgefährlichen Angriff auf einen Rentner hat die Polizei im nordrhein-westfälischen Mülheim an der Ruhr einen Libanesen festgenommen. Aufgrund einer psychischen Erkrankung wurde er in eine Psychiatrie untergebrachte, teilte die Polizei am Wochenende mit.

    Der 36jährige Ausländer hatte demnach bereits am Freitag den Rentner auf einem Radweg angegriffen und ihm „schwerste Gesichtsverletzungen“ zugefügt. Das 80 Jahre alte Opfer liege seitdem im Krankenhaus.
    Libanese ist polizeibekannt

    Auch am Dienstag war der deutsche Rentner noch nicht vernehmungsfähig gewesen, berichtete die Westdeutsche Allgemeine Zeitung. Der Mann sei wohl ein Zufallsopfer des Angreifers geworden, äußerte eine Vertreterin der Staatsanwaltschaft gegenüber dem Blatt.

    Unterdessen wurde bekannt, daß der libanesische Tatverdächtige bereits in den vergangenen Wochen mehrmals polizeilich auffällig geworden sei. Dabei sei uns unter anderem um gefährliche Körperverletzung und Bedrohung gegangen.

    Vor zwei Jahren war die Ruhrgebietsstadt wegen einer Gruppenvergewaltigung in die Schlagzeilen geraten. Damals vergingen sich fünf bulgarische Jugendliche an einer jungen Frau. Drei von ihnen wurden 2020 zu Haft- und Bewährungsstrafen verurteilt.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/muelheim-libanese-pruegelt-80jaehrigen-ins-krankenhaus/

  27. Was erdreistet sich Merkels Lakai der Bevölkerung zu erklären,was man unter Demokratie zu verstehen und was man gefälligst nicht zu wählen hat??
    Man müßte vielmehr das Demokratieverständnis der Feudalherren in Berlin gewaltig auffrischen und mal auf den neuesten Stand bringen.Und den Verfassungsschutz wieder dazu anhalten die Verfassung zu schützen,anstatt Schergen der Regimes zu sein.
    Nach den unfassbaren Bildern aus Berlin von den Pfingstdemos wäre eigentlich ein Aufholen des Demokratiedefizits aller staatlichen Organe angesagt.Kann es sein,daß verschiedenen Herrschenden der A***h auf Grundeis geht beim Betrachten der Umfragewerte im Osten?
    Da hätte ich als „Ostbeauftragter“ auch ziemlich Muffensausen.
    Guten Morgen auch allerseits an alle hier Mitlesenden!

  28. Gutgelaunte Bestie 29. Mai 2021 at 10:01

    Das ist so wie Gleichstellungsbeauftragter und was ich für Beauftragte noch (Integrationsbeauftragter, Antisemitismusbeauftragter). Der Beauftragte ist ein Feature der Spätdemokratie, wie der Arbeitskreis usw.

  29. Hier sind noch einmal die zehn Punkte zusammengefasst, auf denen das Gebäude der klimakatastrophe durch menschengemachtes CO2 beruht.

    „Damit man auch nur in die Nähe einer solchen Vorstellung käme, müsste das komplette Narrativ der totalitären Klimabewegung zweifelsfrei zutreffen, das im Wesentlichen aus den nachfolgend skizzierten zehn Punkten besteht:

    – Die globalen Temperaturen (auf der Erdoberfläche, wo die Menschen leben, sowie Tiere und Pflanzen) steigen in bedeutender Weise an, schon seit vielen Jahrzehnten, und dies ist eine ungewöhnliche, „unnatürliche“ Entwicklung.
    – Dieser Anstieg beruht auf dem „Treibhauseffekt“, der durch zunehmende Umfänge von CO2 in der Atmosphäre hervorgerufen wird.
    – Das zusätzliche CO2 ist verschuldet durch die industrialisierte Menschheit und ihre Verbrennung von fossilen Energieträgern: Kohle, Gas, Öl vor allem.
    – Der (eigentlich eher geringe) „Treibhauseffekt“ des CO2 ist trotzdem gefährlich und Ursache der Temperaturanstiege, weil es einen „Feedback“-Effekt durch Wasserdampf gibt, der die Sache um ein Vielfaches schlimmer macht.
    – Natürliche Ursachen für Klimawandel / veränderliche globale Durchschnitts-Temperaturen sind praktisch irrelevant: keine Ausreden für die Menschheit.
    – Die immer höheren Temperaturen „bringen das ganze Klima durcheinander“, führen zu massiven Naturkatastrophen weltweit, die Menschenleben bedrohen. [Darunter auch ein bedrohlicher Anstieg der Meeresspiegel und die „Übersäuerung“ der Ozeane.]
    – Wie es mit dem CO2-Anstieg und den Folgen für das Klima weitergeht, kann in den Computer-Modellen der „Klimawissenschaft“ seriös nachvollzogen und auf viele Jahrzehnte hinaus vorhergesagt werden.
    – Selbst wenn es noch gewisse Unsicherheiten geben sollte: es gilt das „Vorsorgeprinzip“, also besser heute schon aktiv werden, ehe die Dinge ganz außer Kontrolle geraten.
    – Dieser „Klimawandel“ ist also hochgefährlich und muss unbedingt verhindert werden.
    – Der Prozess kann signifikant gebremst und schlimme Folgen vermieden werden, wenn vor allem die westlichen Industrienationen auf fossile Energie-Erzeugung verzichten und „dekarbonisieren“.

    Damit ganz klar wird, was diese Liste bedeutet: Das sind nicht etwa „zehn gute Argumente“ dafür, warum „Klimaschutz“ notwendig ist, unabhängig voneinander. Es ist vielmehr eine Beweis- oder Indizienkette, die nur so stark ist wie ihr schwächstes Glied. “

    https://www.eike-klima-energie.eu/2021/05/28/das-totalitaere-klimagebaeude-2-zehn-fragwuerdige-kernbehauptungen/

    Dieses Kartenhaus voller Lügen ist allerdings schon vor 20 Jahren in sich zusammengestürzt, aber es wird ihnen immer noch als ultimative Wahrheit verkauft, damit sie freudig die CO2 Steuer zahlen.

  30. +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++

    Lizenz zum Gelddrucken? Offenbar kommt es bei Testzentren zu massivem Abrechnungsbetrug zu Lasten der Steuerzahler. Auf die Frage nach Kontrollmechanismen konnte die Regierung auf der Bundespressekonferenz keine befriedigenden Antworten vorlegen.

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bochumer Testfirma
    „Im Fall der Firma MediCan, die überhöhte Testzahlen gemeldet hatte, hat die Staatsanwaltschaft Bochum nun Ermittlungen aufgenommen. Eine Sprecherin teilte am Abend mit, dass am Freitag Geschäftsräume und Privatwohnungen im Ruhrgebiet durchsucht worden und dabei Unterlagen beschlagnahmt worden seien….
    ….Im Fall der Firma MediCan, die überhöhte Testzahlen gemeldet hatte, hat die Staatsanwaltschaft Bochum nun Ermittlungen aufgenommen. Eine Sprecherin teilte am Abend mit, dass am Freitag Geschäftsräume und Privatwohnungen im Ruhrgebiet durchsucht worden und dabei Unterlagen beschlagnahmt worden seien….
    ….So fanden am vorigen Freitag in Köln-Marsdorf nur etwa 70 Tests statt, gemeldet wurden aber 977 Tests. Auf einem Parkplatz in Essen wurden am Samstag tatsächlich etwa 550 kostenlose Tests vorgenommen, gemeldet wurden aber 1743. Und bei einer Stichprobe am 14.Mai in Münster-Gievenbeck liegt die Diskrepanz zwischen etwa 100 tatsächlichen und 422 gemeldeten Bürgertests….
    …Mit den Zählungen konfrontiert, hatte Firmeninhaber Oguzhan Can, ein Bochumer Immobilienunternehmer, erklärt: „Die Testzahlen stimmen im Ganzen, aber nicht auf die einzelnen Standorte bezogen.“ Das liege daran, dass „die Testungen in einigen Städten mit mehreren Standorten auch zusammengefasst übermittelt werden“. Dies erfolge, „in Absprache mit den Behörden“……“
    https://www.sueddeutsche.de/politik/coronatests-medican-staatsanwaltschaft-1.5307519
    https://www.coronatest-eu.com/impressum
    ——–

    Bundespressekonferenz
    Bundespressekonferenz, Corona, Neu

    Corona-Tests: „Niedrigschwelliger Zugang“ – zum Betrügen? Was die Bundesregierung zu Vorwürfen gegen Testzentren zu sagen hat…

    „Die Anschuldigungen wiegen schwer: Für Täuschung und (Abrechnungs-)Betrug sind bei Corona-Testzentren offenbar Tür und Tor geöffnet: Das ist die Quintessenz eines Berichts des Rechercheverbundes von WDR, NDR und SZ: „Wer kostenlose Bürgertests anbieten will, braucht meist kaum Voraussetzungen: Ein Online-Kurs über die Abstrich-Entnahme reicht vielerorts aus und schon kann man beim Gesundheitsamt einen Antrag auf Eröffnung eines Testzentrums stellen – was dann meist ohne Schwierigkeiten auch genehmigt wird.“ Bezahlt werden pro Test 18 Euro, vom Steuerzahler. Laut Jens Spahns Testverordnung müssen für die Abrechnung weder die Namen der Getesteten noch irgendwelche Einkaufsbelege über Tests vorgelegt werden. Kritiker sehen darin eine Lizenz zum Gelddrucken. Der Rechercheverbund kam dann auch massiven Unregelmäßigkeiten auf die Spur. Auf die Fragen zu dem Betrugsverdacht und möglichen Kontroll-Mechanismen kam die Bundesregierung heute auf der Bundespressekonferenz ins Stottern. Ihre Aussage lässt sich zugespitzt so zusammenfassen: Betrügen ist illegal, darum darf es auch nicht geschehen. Sehen Sie sich die Antworten hier in meinem aktuellen Video zur Bundespressekonferenz an….“
    https://reitschuster/tests-niedrigschwelliger-zugang-zum-betruegen/

    Deusenlan ist zu einem Drittweltland-SHITHOLE mutiert, das Kriminelle Kuffnucken aus allen ShitholeLändern dieser Erde anzieht, die das ehemalige Deutschland nach Herzenslust ausplündern dürfen !
    …. und Merkels Sprecher Steffen Seibert spricht von der „grünen Transition“ und vom „Neustaat in die Zukunft“ (kein Tippfehler – die zwei „a“ in „Neustaat“ sind beabsichtigt).

    …und das ist bestimmt nur die Spitze des Eisbergs.

    Deusenlan hat feddich !

    Gott beschütze uns !

    † † †

  31. OT
    immer wieder Freitags, kommt die Erinnerung……….(angelehnt an ein Lied von Cindy und Bert)
    Haramburg
    „Allahu Akbar“ rufend greift ein Messermann Passanten, Radfahrer, Autofahrer, an
    Die Polizei ist schnell zur Stelle, auch Spezialkräfte waren gerade in der Nähe
    Pfefferspray und selbst ein Taser zeigen keinerlei Wirkung ( deutet auf Drogen hin)
    der Mann geht weiter auf die Polzisten los
    es bleibt nur noch der finale Schuß übrig
    ich wünsche den Einsatzkräften eine gute mentale Verabreitung der Geschehnisse

  32. INGRES 29. Mai 2021 at 10:15

    Ne Erkältung bekomme ich allenfalls, wenn ich jetzt weiter ohne Heizung bei jetzt !8 C im Hemd sitze. Deshalb habe ich mir jetzt den Winterpullover über gezogen. Oft bin ich einfach zu faul mich morgens vollständig anzuziehen. Abe ist besser gegen Corona.

  33. tban
    für den Stahlbereich gilt das Gleiche
    die Preise steigen seit Anfang des jahres
    los ging es mit 90-120€ pro Tonne
    dann kam die zweite Runde mit 250-300 Euro
    inzwischen werden Steigerungen für bestimmte Warmband Sorten bis zu 500€ aufgerufen
    Lieferzeiten aus fernost von 40 Wochen sind inzwischen keine Seltenheit
    wer jetzt besteölt, bekommt nächstes KJahr die Ware, wenn denn das Schiff überhaupt fährt oder die Ware mitnimmt, „Blank sailing“ kommt jetzt immer häufiger vor
    Manche Produkte bekommt man schneller in Europa, wenn man die richtigen Lieferantne kennt
    Selbst Stahlschrott wird inzwischen wie Gold gehandelt
    Diese Preissteigerungen, dazu noch die Verzehnfachung der Frachtraten, schlagen demnächst auch auf die Endverbraucherpreise durch, mit den weiteren CO2 Steuererhöhungen steht dem Nettozahlern da noch einiges bevor

  34. Ich persönlich bin froh, dass es die „Ossis“ gibt. Die sind zwar manchmal etwas frech, aber blöd sind sie nicht. Ohne die Ossis würden wir noch immer glauben, die Kinder bringt der Klapperstorch.

    Die Ossis sind die Leute, die laut rufen: Der Kaiser hat ja keine Kleider an!

    Ohne die Ossis wäre das alles in einem Rutsch hier zu Ende gewesen, Deutschland stillschweigend besiedelt worden von denen, wie es Herr Gauland nannte, die die Kinder produzieren und wir für sie arbeiten gehen werden. Herr Gauland wurde gestern wieder mit dieser Schreckensbehauptung im Fernsehen verächtlich vorgestellt.

    Es ist Wahlkampf und die AFD hat 27% im Osten. Das tut den Altparteien weh, sehr weh!
    Die Ossis sind so wie ein Waisenkind, das in eine Familie adoptiert wird, wo der Vater die Kinder reihenweise missbraucht, aber der kleine Ossis einfach nicht die Hose runterlässt, sondern dem perversen Pflegevater eins auf den Latz knallt!

    Weiter so!

  35. ghazawat 29. Mai 2021 at 10:21

    An der Klima-Tollerei kann man auch sehr schön aufzeigen, wie es um die „Bildung“ steht:

    Rechnen ist Glücksache – wer’s nicht gelernt hat, dem kann man ein U für einX vormachen.
    Dabei ist Bruch-/Prozentrechnung doch selbst Grundschülern beizubringen.
    0,04 Vol.% CO2 Anteil der Luft

  36. 7berjer 29. Mai 2021 at 10:22

    +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++

    Lizenz zum Gelddrucken? Offenbar kommt es bei Testzentren zu massivem Abrechnungsbetrug zu Lasten der Steuerzahler. Auf die Frage nach Kontrollmechanismen konnte die Regierung auf der Bundespressekonferenz keine befriedigenden Antworten vorlegen.
    ————————————

    Das war gestern schon im Fernsehen!
    Kontrolle kann es nicht geben, denn die Getesteten unterliegen dem Datenschutz, man kann sie nicht befragen. 🙂

    Die TESTZENTRUM KÖNIGE
    Alles pfiffig „Neubürger“, sie sind den Einheimischen was den Handel betrifft haushoch überlegen.
    Man nennt es schon „Goldgräberstimmung“. Ein zwei Tage Kurs und schon kann der TESTZENTRUM BETREIBER loslegen. Perfekte Deutschkenntnisse nicht nötig.

    Kein Dönerverkauf am stinkigen Stand mehr für wenig Geld, jetzt rollt der Rubel.

  37. Kulturhistoriker
    29. Mai 2021 at 10:40

    „An der Klima-Tollerei kann man auch sehr schön aufzeigen, wie es um die „Bildung“ steht:“

    Die „church of global warming“ ist seit Jahrzehnten Religion. Es geht und ging nie um Fakten, sondern um die menschliche „Schuld“.

    Einer Glaubensfrage kann man nicht mit Mathematik begegnen.

    Es ist zu einem Billionen Euro Unternehmen geworden, das ein reiner Selbstläufer ist. Viele sind damit reich geworden.

  38. ghazawat
    29. Mai 2021 at 10:49

    „Die „church of global warming“ ist seit Jahrzehnten Religion. Es geht und ging nie um Fakten, sondern um die menschliche „Schuld“.“

    Es ist und war der Kardinalfehler der „echten Wissenschaft“, die Macht und die Durchsetzungsfähigkeit einer falschen Idee zu ignorieren. Man hat sehr früh erkannt, dass die CO2 Theorie grundlegend falsch ist und ging zur Tagesordnung, über, ohne sich um die immer häufigeren Argumente der Klima Kämpfer zu kümmern.

    Ich beziehe mich selber in dieser Thematik ein, da ich der Auffassung war, dass das Lügengebäude schon vor über 20 Jahren eingestürzt ist und mich nicht mehr um die Thematik gekümmert habe.

    Damit wurde das Feld für die Scharlatane endgültig frei. Erst seit einigen Jahren versuche ich wieder, Argumente gegen die Klimakatastrophe zu sammeln und zu veröffentlichen. Mittlerweile ein völlig verzweifeltes Unternehmen!

  39. Schnelltests „außer Kontrolle“

    ARD Tagesschau:
    „Nicht nur Ärzte und Apotheker bieten Bürgertests an, sondern auch Friseure oder Cafébetreiber. Recherchen von WDR, NDR und SZ zeigen, wie unkontrolliert das Ganze abläuft. …“
    Das passt dem Gesetzeshüter nicht!
    Da wird sicher bald ein Riegel vorgeschoben werden.
    Stasistaat verliert die Kontrolle.

    https://www.tagesschau.de/investigativ/wdr/corona-schnelltest-zentren-101.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Diese verfluchten TESTS!
    DIE BÜRGER SOLLTEN SICH WEHREN GEGEN DIESE TESTS,
    Tests die den Bürgern das Recht auf Leben bescheinigen sollen.

  40. MÖRDER!

    Zitat: „Mama!“, schluchzte Lina, tief verzweifelt. „Ich will tot sein! Lass mich endlich sterben, dann bin ich im Himmel. Und da gibt es kein Corona!“ Ihre Mutter war entsetzt. „Das ist so schockierend, wenn dein Kind so etwas sagt“, erzählt sie. „Lina ist vier. Mit vier sollte man Pupswitze machen und über Einhörner nachdenken, aber nicht über den Tod.“
    Quelle: https://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/mir-geht-das-kind-kaputt-warum-deutschland-seinen-juengsten-nach-der-pandemie-etwas-schuldet-1637571.html

    #Merkeldeutschland2021
    #Steinmeier_Wiederwahl
    #Giffey_Fakedoktor
    #Spahn_Pharmalobbyist

    Sie gehen erbarmungslos über Leichen!

  41. # jeanette 29. Mai 2021 at 10:59

    Ich lasse mich nicht testen! PUNKT! Lieber gehe ich auf die Straße und kämpfe für meine Rechte. Wir wollen doch mal sehen, wer gewinnt. Die Politparasiten oder das Volk.

  42. Eine ganz üble verlogene Type dieser Wanderwitz.

    Jeder der gegen uns ist, ist Nahtsie und Rechtsextremist und muss sozial, wirtschaftlich und gesellschaftlich vernichtet werden.

    Mit diesem Credo ziehen diese CDU Verbrecher durch unser Land.

  43. Unglaublich was sich diese Typen erlauben. Solche Typen haben weder Demokratie noch das Grundgesetz verstanden. Sonst müßten sie sich mal mit ihrer Chefin unterhalten das die Grundrechte nicht von ihr gemacht wurden und auch nicht von ihresgleichen nach Belieben geändert werden können. Und wenn ich mir nur den mir bekannten Teil der Westbevölkerung anschaue was da alles als Demokratie verstanden wird staune ich nur noch. Bin selbst Westler. Aber wir haben ja diese Woche gelernt das es noch Persönlichkeiten die uns heilen wollen. Mir wird täglich schlechter.

    Aber abgesehen davon hätte ich von diesen Typen doch einmal deren Verständnis von Demokratie und noch mehr ihre Ziele in den nächsten Jahren erläutert bekommen. Dann kann sich die Jugend in wenigen Jahren nicht mehr hinstellen und sagen sie hätten es nicht gewußt.

  44. Kapitaen 29. Mai 2021 at 08:54
    Bitte, liebe Ossis, bleibt stark !!!!!!!!!
    Wir Wessis zählen auf euch !
    ——————————————
    Sympathisch, aber nicht richtig.
    Wir Ossis zählen auf euch.

  45. Der Name ist Programm….er betreibt Volksverhetzung indem er Menschen als Nazis bezeichnet,die nach dem Krieg und anschließend vierzigjähriger Diktatur,die Demokratie und die Freiheit kennengelernt haben,die jetzt ausschließlich nur noch von einer Partei im deutschen Bundestag vertreten wird….der AFD!…..https://youtu.be/z8sEN9K3LEg

  46. Irminsul 29. Mai 2021 at 11:00

    MÖRDER!

    Zitat: „Mama!“, schluchzte Lina, tief verzweifelt. „Ich will tot sein! Lass mich endlich sterben, dann bin ich im Himmel. Und da gibt es kein Corona!“ Ihre Mutter war entsetzt. „Das ist so schockierend, wenn dein Kind so etwas sagt“, erzählt sie. „Lina ist vier. Mit vier sollte man Pupswitze machen und über Einhörner nachdenken, aber nicht über den Tod.“
    Quelle: https://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/mir-geht-das-kind-kaputt-warum-deutschland-seinen-juengsten-nach-der-pandemie-etwas-schuldet-1637571.html

    #Merkeldeutschland2021
    #Steinmeier_Wiederwahl
    #Giffey_Fakedoktor
    #Spahn_Pharmalobbyist

    Sie gehen erbarmungslos über Leichen!
    ———————————

    SEELENMÖRDER!

    Diese Hysteriker haben unsere Kinder kaputt gemacht, und jetzt wollen sie sie auch noch mit dem Gift impfen!

    Eine ganze Generation traumatisiert!
    Die Folgen werden sein so wie damals bei den Kriegskindern, vielleicht sogar noch schlimmer, denn im Krieg sah man Trümmer, Leichen und Blut,
    hier sieht man gar nichts, alles ist in der Phantasie wie ein böses Gespenst.

    Gegen ein Gespenst anzukämpfen, das ist schlimmer als gegen die Realität anzugehen.

  47. Danke Herr Wanderwitz.

    Ich freue mich über jeden, der der AfD noch ein paar Wähler zuführt.

  48. Es ist leider so, daß die untermäßigen zumeißt im Bereich der verruchten Altparteienkaste zu finden
    sind und sich in diesem Paralleluniversum auf Steuerzahlers Kosten gemütlich machen ohne auch
    nur das geringste weder intellektuell noch handwerklich zu leisten im Stande sind. Dieser Herr Wander-
    witz trägt nicht nur in seinem Namen den Bestandteil Witz, ER ist ein Witz!

  49. Zumindest hat dieser Heini wenigstens den richtigen Namen, nur sollte er wohl woanders hinwandern um seine Witze dort zu erzählen.

  50. Hihi, soll der tolle Herr Wanderwitz doch herumblöken. Je höher ihm das Wasser am Halse steht, desto aufgeregter und unüberlegter drischt er auf seine Landsleute ein. So lange, bis es auch der Dümmste begriffen hat. Funktionierte 1989 ebenso.

  51. tban 29. Mai 2021 at 09:54
    Ich möchte mal wissen, auf welche „Linie“ wir gebracht werden sollen.
    Vielleicht die Linie der Einschränkungen?
    Im Moment geht es rasend bergab, fast alle Handwerker haben Materialprobleme, einige (Zimmerleute) sind schon in Kurzarbeit, andere werden bald folgen und zwar quer durch alle Gewerke.
    Das Fehlen von Holz war gestern (und heute natürlich auch noch), den Elektrikern gehen die Kabel aus, den Malern die Fassadenfarben und silikonhaltige Erzeugnisse, Trockenbauer haben bald keine Gipskartonplatten und jetzt teilweise schon kein Dämm-Material mehr, den Sanitärleuten gehen die Kupferrohre aus, den Tiefbauern die Kunststoff-Rohre und selbst die große Firma Trumpf (lasergesteuerte Maschinen) hat schon Probleme bei der Versorgung mit Blechen.
    Diese Infos habe ich in den letzten Tagen aus erster Hand bekommen.
    Man mag das gar nicht zu Ende denken, aber es ist Realität.
    Dieser Herr sollte sich hier lieber nicht blicken lassen!
    ————-
    Natürlich ist das eine Katastrophe.

    Der eigentliche Skandal ist aber, was unsere Regierung macht – Nichts.

    Kein Ausschuß, keine aktuelle Stunde, kein Sonderbeauftragter, keine Treffen mit der Wirtschaft, kein Exportstop. Herrn Altmeier scheint es zu genügen, wenn er wieder in die Wirtschaft gehen kann – sollte ich mich geirrt haben, bitte ich um Korrektur.

    Letzten Herbst hat eine Dachlatte 38×58 82 Cent gekostet. Diese Woche zahlte ich 8,70 Euro für drei Meter, also 2,90 Euro per Meter.
    Und das wird wohl nicht das letzte Word gewesen sein.

    Die ganze Wertschöpfungskette geht kaputt, weil man aus Mangel und hohen Preisen nicht arbeiten kann. Steuereinnahmen brechen ein, es gibt Insolvenzen und Arbeitslosigkeit.
    Und was tut unsere Regierung? Nichts, außer Steuern und Abgaben stetig zu erhöhen.

    Wo ist das Sonderprogramm um die Produktion anzukurbeln?

  52. @ ghazawat

    Die Eike-Seiten lese ich auch oft und begeistert. Ich fand dort seinerzeit einen Artikel, welcher sich auf die Wettermeßstationen bezog. Fazit war, daß viele Stationen in ehemals dünn besiedelten Gebieten befanden. Im Laufe der Zeit nahm die Besiedelung zu, was sich natürlich auf Mikroklima und Temperaturen auswirkte. Dieses ist nur ein Teil des Puzzles.

  53. @ ThomasEausF

    Wir hatten uns in der Sächsischen Schweiz eine alte Laube gekauft, welche wir wieder herrichten wollen. Allein Dach und Dachstuhl kosten inzwischen ca. 20000€ mehr. Es fühlt sicher wieder an wie in Honeckers DDR.

  54. Damit sind solche wie Merkel gemeint. Merkel hat Demokratie nie gelernt oder verstanden. Alles seit 2015 geht gegen das Grundgesetz- AM hat noch gegen weitere Gesetze verstoßen.

  55. ThomasEausF
    29. Mai 2021 at 11:56

    „Herrn Altmeier scheint es zu genügen, wenn er wieder in die Wirtschaft gehen kann – sollte ich mich geirrt haben, bitte ich um Korrektur.“

    Ich korrigiere gerne. Der gute Onkel vor dem mich meine Eltern immer warnten und der blasphemisch behauptete: „der liebe Gott habe ihm nicht ermöglicht, eine Frau zu lieben (*)“, ist mit jeder Wirtschaft überfordert.

    Er ist der typische Currywurstbuden Gänger, der noch ein paar Schnaps extra drinkt, damit die Currywurst schmeckt.

    Gepflegtes Essen ist für ihn viel zu aufwendig. Und seine Kenntnisse von der Wirtschaft sind legendär.

    (*) Ich glaube nicht, dass der liebe Gott was von kleinen Jungs erzählt hat…

  56. @Dunkelsachse 29. Mai 2021 at 12:05

    Wirtschaft = Kneipe mit Essenangebot. Da ist doch Altmaier richtig. Mehr als fressen kann der nicht.

  57. Dunkelsachse 29. Mai 2021 at 12:03
    @ ThomasEausF

    Wir hatten uns in der Sächsischen Schweiz eine alte Laube gekauft, welche wir wieder herrichten wollen. Allein Dach und Dachstuhl kosten inzwischen ca. 20000€ mehr. Es fühlt sicher wieder an wie in Honeckers DDR.
    —————-
    Tut mir echt leid für euch.

    Könnt ihr die Laube noch notdürftig zusammenflicken und auf bessere Preise warten? Das hoffe ich für euch.

  58. Altmaier ist eine Legende.

    Ich kenne keinen anderen Mann, der wegen seiner Hasenscharte Minister wurde.

    Nein, ich will ihn nicht wegen Äußerlichkeiten kritisieren. Aber da er so offensichtlich keinerlei Fähigkeiten hat, bleibt nur die Hasenscharte übrig, die Frau Doktor Merkel für ihr skurriles Narrenkabinett benötigte. Eine andere Begründung finde ich schlichtweg nicht. Er ist eine so offensichtliche Niete, dass es weh tut.

  59. ThomasEausF 29. Mai 2021 at 11:56
    —————————————–
    Das alles kann ich bestätigen.
    Zumindest Ausfuhrzölle sollten z.B. auf Holz erhoben werden, um die eigene Wirtschaft zu schützen.
    Für Sonderprogramme ist kein Geld mehr das, das wird im Kampf gegen Rächtz und für Entschädigungszahlungen (z.B. Afrika) gebraucht.
    Ich als Handwerker betrachte das alles mit größter Sorge. Denn obwohl Arbeit bis zum Jahresende vorhanden und ich materialmäßig vorgesorgt habe (Ossi-Mentalität einschl. sensibler Antennen für das Zeitgeschehen), bin ich teilweise auch auf Vorgewerke angewiesen. Wenn die aus Material-, Kosten- oder Kurzarbeitsgründen nicht arbeiten können, sieht’s erst düster aus und dann kommt die Nacht.

  60. @ ThomasEausF 29. Mai 2021 at 12:24

    Danke, wir werden das Dach erst mal flicken, somit wird sich der alte Ossi mal auf‘s Dach schwingen und sehen, was zu machen ist. Die Zeiten, die wieder anbrechen, kenne ich bereits. Deshalb habe ich damals auch einen Beruf abseits der Geschwätzwissenschaften gelernt.
    Halt die Ohren steif…

  61. Unsere „Ossis“ zeigen dem degenerierten Restdeutschland,
    daß es geradewegs in den Totalitarismus abgleitet,und zeigen
    Widerstand.
    Ich als alter „Wessie“ bin froh darüber,vielleicht ist Deutschland
    ja noch nicht ganz verloren.
    Aber das ist die Furcht der etablierten Politverbrecher,daß
    diese Vorbildhaltung,die Keimzelle zum Widerstand ist und bleibt.
    Unterwerfen wir uns dem Mainstream,den Ansichten dieser
    Politmafiosi,ist Deutschland geliefert,es existiert sowieso nur noch rudimentär.
    Und dies vor allem, dank der „neuen Bundesländer“.
    Bleibt so wie ihr seid,und nehmt Restdeutschland mit,das hat dieses,
    einst, großartige Land,verdient !

  62. Ein Herr Wanderwitz möchte also, als Mitarbeiter der Bundesregierung, ganz offen Einfluss auf den Wahlausgang im Osten des Landes nehmen, das grenzt dann schon an Wahnwitz. Wer glaubt, dass das demokratisch sein könnte, der gaubt auch, dass es nachts kälter ist als draußen.
    Aber vielleicht kann auch dieser Herr noch etwas über Demokratie lernen:
    Die Demokratie kann sehr unbequem sein, vor allem wenn man sich am Ende bzw. nach einer Wahl auf der Seite der Verlierer wiederfindet.
    Und um das zu erreichen wählen hoffentlich ganz viele Menschen weiter die AfD !!

  63. @ tban

    Ich denke es sind auch massive Senkungen der Energiepreise nötig. Bei den augenblicklichen Preisen für Energie geht jede Alu- und Stahlhütte pleite. Gleichzeitig sehe ich täglich die LKW-Schlangen aus aller Herren Länder. Offenbar wird hier nur noch zusammengeschraubt.

  64. Bei diesem Zeitgenossen stimmt mal wieder der Spruch: Nomen est omen!
    Ansonsten vertritt dieser geschichtlich zurückgebliebene genau die Maxime, die in der DDR schon galt: Die Partei, die Partei hat immer recht. Und damit befindet er sich in Gesellschaft mit mehreren Zeitgenossen dieser Regierung, die aus der Geschichte nicht lernen wollen und offensichtlich der Ansicht sind, dass man halt einen neuen Versuch in gleicher Form starten muss, wenn man gescheitert ist.
    Es ist halt ein Wahnsinn, immer das gleiche zu versuchen und dann andere Ergebnisse zu erwarten!
    Es wird Zeit, dass man diesen Zeitgenossen ein für allemal zeigt, wo der Bartel den Most holt!

  65. Ob Wanderwitz oder Heldenkrampf ob Schäuble oder Kauder , ob Schulz oder Scholz es sind Leute , die für Anerkennung und Geld alles tun !! Es ist der Geldadel der Parteien , der dieses System am Laufen hält . Die Meisten davon sind mehrfache Millionäre und benutzen die Bürger zur Selbstbereicherung …dafür setzen Sie alles ein , damit es so bleibt . Eine Alternative hierzu , wird deshalb auch gnadenlos bekämpft !! Mit GG oder Demokratie hat diese Nomenklatura nichts mehr am Hut , Sie benutzen nur noch die Worthülsen dieser Demokratie. Die inzwischen vom Staat bezahlten Medien wissen daher genau , wen Sie stützen müssen !! Das ist aber nicht mehr Demokratie , sondern eine moderne Form der Diktatur ; ähnlich wie in China !!

  66. Ich meine, ich war i.w der Einzige, der vor über einem Jahr bereits auf den Wirtschaftscrash mit (4) Milliarden Toten hingewiesen hat (soviel ist nämlich zu viel da). Abgesehen davon, wäre dieser Crash auch ohne Corona gekommen.

    Aber ich bin kein Wirtschaftsfachmann und mich überrascht jetzt aus welcher Ecke sich der Crash anbahnt.
    Woran liegt es eigentlich , dass die Rohmaterialien knapp werden? Ich meine beim Holz sagte man, dass China das Holz aufkauft (allen Corona-Fans sollte eigentlich damit ein weiteres Licht aufgehen, wenn dort nicht totale Nacht herrschen würde).

    Aber kauft China alle Rohstoffe auf oder wird zu wenig gefördert und produziert. Oder wird nicht geliefert? Und woran genau liegt nun das wieder? Wird auch in diesem Bereich zu viel durch Corona behindert? Ich dachte mehr an Gaststätten, aber die produzieren ja keine Rohstoffe.

  67. Die offensichtlich überwiegend klar denkenden „Ossis“ sollten dringend für stabile absolute Mehrheiten der AfD sorgen. Dann sind auch die Schandmäuler der Altparteien nachhaltig gestopft.

  68. In den ehemaligen Volksparteien sind nur noch solche Gestalten . Am Gehalt und den ganzen anderen Zuwendungen kann es doch nicht liegen !? Die wollen einfach nicht gewählt werden .

  69. Dunkelsachse 29. Mai 2021 at 12:39
    —————————————–
    Wenn man bedenkt, daß jetzt jedes Jahr die „CO2-Steuer“ planmäßig erhöht wird, kann einem nur noch übel werden. Denn damit gehen als nächstes die Tankstellen pleite. Hier im erweiterten Grenzgebiet fahren schon alle, für die es sich lohnt, nach Tschechien u. Polen zum Tanken.
    Da man auch ohne Tests in alle Geschäfte kommt, bleibt es nicht beim Tanken.

  70. @ INGRES 13:25

    Nein, auch ich habe mindestens zeitgleich diesen Verlauf beschrieben, allerdings ohne mich auf eine Todeszahl festzulegen.

    Auch @ erich-m hat diese Auffassung zeitgleich vertreten.

    Die Chinesen sind dabei, die Welt aufzufressen, im wörtlichen wie im übertragenen Sinne.

    Durch die Verknappung der Transport-Kapazitäten, die ich so nicht erwartet habe, beginnt jetzt ein Hauen und Stechen um Schiffe und Frachtflieger.

    Während andere Staaten notfalls auf ihre Dienste zurückgreifen werden, ich denke an Mossad oder CIA, wird Dodo-Schland Bummelletzter sein, da Transport-Egoismus noch schlimmer als Impf-Egoismus wäre.

  71. @INGRES 29. Mai 2021 at 13:25

    China kauft vieles auf. Derzeit ist es unser Holz. In Deutschland gibt es kaum Holz zum verarbeiten. Ein kleiner Teil wird nach Amerika exportiert. Doch der größte Anteil kommt nach China.

  72. @ tban

    Die CO2-Steuer wirkt sich generell auf alle Produkte aus, da bei Herstellung in irgendeiner Form immer Kohlendioxid entsteht. Sieh Dir bitte mal gleichzeitig den Wertverlust des € seit seiner Einführung an. Es sind inzwischen über 75%. Deshalb nur raus aus diesem EU-Irrenhausund zurück zu einer eigenen Währung.

  73. „Was mich an dieser anwachsenden Arroganz von Politikern wie Wanderwitz aber wirklich anwidert, ist, dass hier Menschen diffamiert werden, die damals viel riskierten…“.

    Mich widert es als politisch Verfolgter der ehem. DDR besonders an. Das darf man glauben.

  74. @ INGRES

    Das Holz geht neben Cina vor allem nach Amerika. Die brauchen das Holz für ihre Hütten und soe hatten wohl Einbußen durch ihre Waldbrände. Gleichzeitig hat Rußland die Exporte reduziert. Das ist das, was ich hörte und las. Hat jemand andere Infos?

  75. Zusatz zu Barackler 14:06:

    Ungarn baut derzeit gemeinsam mit China einen gigantischen Container-Umschlagplatz als Verteilzentrum, auch mit günstigen Möglichkeiten einer Weiter-Verschiffung über Drittländer.

  76. Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Herr Wanderwitz hat offenbar erhebliche Demokratiedefizite und nach allen Anschein versteht er die wesentlichen Grundprinzipien einer Demokratie nicht.
    Dazu gehört, dass der Wille des Souveräns respektiert wird, der sich aus guten Grpnden entschlossen hat, der AfD, der einzig verbliebenen demokratischen Rechtsstaatspartei, sein Vertauen gegenüber der bürgernahen Partei auszusprechen und daher diese vielversprechende und verlässliche Partei bevorzugt wählen zu wollen.

    Was also versteht dieser höchst unseriöse, arrogante, seine amtlichen Aufgaben offenbar nicht verstehende Ostbeauftragte mit der Drohung, „die Ossis auf Linie bringen zu wollen“?
    Dieser Mann hat sich den Sorgen und Nöten der Ostdeutschen zu stellen und ihnen in seinem Amt zu dienen!
    Er dient ihnen jedoch nicht damit, sie gängeln und bevormunden oder sonst irgendwelcher Repressalien aussetzen zu wollen.

    Was also will Herr Wanderwitz tun, wenn diese Drohgebärden nur leere, hilflose Worte sein sollen?
    Rut er hier womöglich indirekt und verklausuliert zu Wahlmanipulationen auf oder will er die Antifa mobilisieren?
    Da er derartige Absichten weit von sich weisen wird, was also meint er dann?

    Respekt ist dieses vor dem freien Willen der Ostdeutschen sicherlich nicht!
    Wir haben nach wie vor freie, geheime und gleiche Wahlen in ganz Deutschland, daher auch in Ostdeutschland!
    Da beißt die Maus kein Faden ab.

    Die Verzweiflung ist ihm und seinen Genossen*innen anzumerken.

    Gott sei Dank haben die Ostdeutschen genügend Selbstbewusstsein, mehr als in den westlichen Bundesländern und können nun Deutschland das zurückgeben, was sie 1990 durch ihre friedliche Revolution erhalten haben.
    Sie sind es, die sehr viel aus der 40-jährigen SED-Diktatur gelernt haben, während im übrigen Deutschland eine sehr viel feinsinnigere Bevormundung durch die Westalliierten stattgefunden hat, die jedoch ein gewisses Gefühl individueller Freiheit ermöglicht hatte.

    Ja, ich schätze das patriotische Selbstbewusstsein der Ostdeutschen als Westdeutscher (ich fühle mich jedoch mittlerweile längst als Gesamtdeutscher!).
    Ich kann sie nur ermuntern, sich von derart plumpen Einschüchterungsversuchen des Herrn Wanderwitz nicht von ihrer Überzeugung abbringen zu lassen. Die richtige Reaktion hierauf kann nur sein, jetzt wird die AfD erst recht gewählt!

    Die AfD ist die richtige Wahl und sie wird die Sorgen und Nöte der Ostdeutschen aufgreifen und eine bürgernahe Politik gegen allen Widerstand vertreten. Sie hat sich immer wieder hierfür unmissverständlich ausgesprochen und sich dazu in ihrem Wahlprogramm verpflichtet.
    Die Ostdeutschen haben sehr gut verstanden, dass das Nutzen des eigenen gesunden Menschenverstandes kein Nachteil ist, sondern eine Bereicherung und eine wesentliche Voraussetzung für eine souveräne Selbstbestimmung ist, zum Verdruss der gegen sie regierenden Parteien.
    Die stetige Entfremdung dieser Parteien vor ihren Bürgern und die immer dreistere repressive Reaktion der Regierungsparteien auf den Unmut der Bürger, hat maßgeblich zu diesem Vertrauensverlust geführt. Da eine Umkehr wegen Uneinsicht dieser Parteien nicht zu erwarten ist, geben diese Bürger der AfD zurecht ihre Stimme.

    Ein Herr Wanderwitz ist daher eine völlige Fehlbesetzung in dem Amt des Ostbeauftragten.

    Die Wende zum Guten in Deutschland wird vom Osten Deutschlands ausgehen und wird auch den Westen früher oder später erfassen.

  77. Naja, um die AfD und ihre Wähler in Verruf zu bringen, musste er ja nur seine Kanzlerin und deren Schleppenträger beobachten und beschreiben.

  78. @Dunkelsachse
    Kanada und USA liegen derzeit im Wirtschaftsstreit. Deshalb kein Holz von Kanadiern. Gleichzeitig ist das Holz in Kanada offensichtlich als Bauholz nicht geeignet. Zu viele Schädlinge. So hat es mit zumindest gestern der Chef einer Zimmerei erklärt, des bei mir wegen eines Anbaus war. Dadurch auch der Preisanstieg um ca. 30% gegenüber seinem Angebot von vor 1 Jahr.

  79. Barackler 29. Mai 2021 at 14:06

    Nun ja, ich habe doch geschrieben, dass ich i.w. (im wesentlichen) der Einzige war. D.h. es mag auch den einen oder Anderen noch gegeben haben, aber Wenige und keineswegs so intensiv wie ich.
    Frauen haben sich darüber meine ich gar keine Sorgen gemacht (außer @Babieca.)
    Das liegt in der weiblichen Psyche, da Frauen wissen, dass sie von Männern versorgt werden. Und (in der westlichen, aufgeklärten Hemisphäre) immer besser behandelt werden als Männer, wofür sie sich ja auch dadurch bedanken, dass sei das Gegenteil behaupten und dass sie angeblich von Männern unterdrückt werden.

  80. @ Willi Witzig,

    Die AFD muß nicht die Sorgen und Nöte der Ostdeutschen aufnehmen, sondern wir d benötigt, um sich um die Probleme Gesamtdeutschlands zu kümmern. Sich einseitig um Probleme zu kümmern, reißt neue Gräben auf. Zumal die Verwerfungen in diesem Land partiell unterschiedlich sind.

  81. Bayrischer Freigeist 29. Mai 2021 at 15:24
    @Dunkelsachse
    Kanada und USA liegen derzeit im Wirtschaftsstreit. Deshalb kein Holz von Kanadiern. Gleichzeitig ist das Holz in Kanada offensichtlich als Bauholz nicht geeignet. Zu viele Schädlinge. So hat es mit zumindest gestern der Chef einer Zimmerei erklärt, des bei mir wegen eines Anbaus war. Dadurch auch der Preisanstieg um ca. 30% gegenüber seinem Angebot von vor 1 Jahr.

    …Glauben Sie nicht alles, Materialverknappung ist ein uralter Trick ( ich war 45 Jahre im Vertrieb tätig ) um Gewinnmaximierung zu erreichen, entweder zahlen oder Pech gehabt. Jetzt könnte die EU zeigen, ob sie funktioniert, indem Holz aus waldreichen Partnerländern bezogen wird….ein Beispiel, wir haben 2016 ein Fertighaus ( Holzhaus ) gebaut, der polinische Hersteller mit Sitz in Berlin hat sein Bauholz (die Firma baut ca. 3000 Häuser im Jahr ) in Russland bezogen und die Fertigunsanlagen für die Fertigelemente nahe der russischen Grenze platziert…das Haus hat knapp die Hälfte eines deutschen Herstellers gekostet und wir sind mit der Bauqualität mehr als zufireden gewesen, Technik alles deutsche Markenhersteller und der Schlüssel wurde am vertragich vereinbarten Ferstellungstermin mittags 12:00 Uhr übergeben, die Abnahme erfolgte mit einem unabhängigen Sachverständigen der von der Arbeitsqualität des polnischen Bautrupps mehr als überzeugt war….das verstehe ich unter „Globalisierung“ es sind halt für die politischen Korrekten die falschen Partner…

  82. In Ostdeutschland, sprich Schlesien, Pommern und Ostpreußen, leben nur noch ganz wenige Deutsche!

  83. Wanderwitz ist nur ein Treppenwitz der Evolution bei dem Trial-und Error-Verfahren, aus dem „homo“ einen „homo sapiens“ zu generieren.

    Lateinisch „sapiens“ hieße übrigens „verständig, vernünftig, klug, weise, einsichtsvoll u.s.w….“.

    Aber auch die Evolution macht diverse Fehler, wie man an den unglaublich vielen ausgestorbenen Spezies erkennen kann.

  84. Wenn mich jemand zu Unrecht beschimpft, dann stelle ich mich erst recht auf die Hinterfüsse.

  85. Liebe Ossis,

    Ihr könnt stolz auf Euch sein. Ich bin froh das es Euch gibt und nicht nur die große Menge an arroganten, dummen Wessis. Wenn es wieder eine Mauer(Antideutschen Schutzwall) gibt, sagt mir bitte vorher Bescheid. Komme sofort!!!

  86. Mit der „Pandemie“ wurde unsere Leidensfähigkeit geprüft. Jetzt kommt die Probe, wieviel wir an ökonomischem Countdown überstehen. Ist das überstanden, wird unsere soziale Anpassungsbereitschaft im Great Reset herausgefordert. Die Testphase ist bereits am Laufen.

  87. So´n Shit. Nu ham se bei de Regierung doch mitgekricht dass die in Ostdeutschland schon einma die Regierung weggejacht ham. Und dass einizich ganz demokratisch auf der Straße.

    Vorsorglich wurde schon mal der passende Ostbeauftragte der Bundesregierung etabliert. Man merkt zwar sonst nichts von ihm, aber wenn benötigt ist er bereit und steht voll zur Verfügung.
    Wahrscheinlich steckt noch die Stasi dahinter und hat Ostdeutschland voll und Westdeutschland schon halb unterwandert.
    Aber bezüglich des Ostbeauftragten ein altes deutsches Sprichwort – wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing !

  88. „Ostbeauftragter“ Wanderwitz wird sich mit seinem Verrat an D Interessen bei den Ostdeutschen die Zaehne ausbeissen, denn sie haben im Gegensatz zu den Wessis (auch wenn dies ein altes Klische‘ ist) noch Charakter und fuehlen sich ihrem Land, Vorfahren verpflichtet, zu retten was zu retten ist und wieder ein tatsaechlich liebens und lebenswertes Land, was stolz auf sich, seine Menschen, Zustaende im Land die hoffentlich wieder homogen werden, was man ganz Europa wuenscht, was ohne eine Kehrtwende keine Chance hat, jemals wieder einzutreten.

    Momentan ist D in seiner Selbstabwicklung begriffen, die durch die gigantischen Zahlungen an EU und zusaetzlich zu den 50 Milliarden + der Umvolkungskosten ins Ausland bes. Afrika ausgeteilt werden, mit dem Erfolg, dass immer mehr der bes. kulturell und auf Arbeitssektor begabten Asylbetrueger eine Kategorie hereingeholt wird, die kein Gras mehr wachsen laesst, wo sie sich austummeln kann.

  89. Als geborener Wessi (Berliner) sage ich zu dem wandernden Witzbold:
    Diese renitenten Ostler sind meine letzte Hoffnung, in diesem Sumpf noch etwas zum Positiven zu bewegen; z.B. durch ein entsprechendes Wahlergebnis und die zu erwartende Reaktion der Etablierten denn doch noch einige Schlafschafe im Westen zum Denken zu bewegen!

  90. Wanderwitz ist leider nicht witzig, sondern eher eine widerliche Figur, die für die Masse der Ossis keinerlei Gespür aufbringt.
    Da das anfängliche honigkuchenpferdlächelnde Gesicht inzwischen zur Faust geballt ist, zeigt, dass er enorm unter Stress steht. Er meinte wohl, dass er nur zu pfeifen braucht und alle laufen ihm nach wie dem Rattenfänger von Hameln, Handaufhalten reicht.
    Weg mit dem! Braucht keiner.
    Ossis lives matter

  91. Der Mann ist mit seinen Job total überfordert. Im Osten sagen Sie was Sie denken, das ist er nicht gewohnt.
    Keiner nimmt ihn so richtig ernst. Was hat der eigentlich vor diesen Job (Ostbeauftragter- irgendwie wie Koloniebeauftragter) gemacht?

  92. Der CDU-Ostbeauftragte („Fremde Ethnien Ost“) [copyright:M.Klonovsky] der GrisoKaZ (Größte internationalsozialistische Kanzlerin aller Zeiten), Wanderwitz, erklärt die Bürger Mitteldeutschlands, also ausgerechnet diejenigen, die diese Bezeichnung noch verdienen, zu demokratiefernen und lernbedürftigen Deppen!
    Im Gegensatz zu den „woken Wessis“, die jeden Propagandamist glauben, der ihnen von ARDZDF erzählt wird, erkennen „Ossis“, dank Erfahrung, schleichende „volksdemokratische“ Diktaturen mit Block- und Einheitsparteien an ihren Propagandalügen!
    Gebt den Blockparteien und SED-Kadern die Quittung! Hier im Westen sind bei den Wahlen noch zu viele „vorgefaltet“!

  93. Ich mag dieses Ossi-Wessi-Gequatsche nicht. Ich verneige mich jedoch vor den Menschen aus den neuen Bundesländern hoffe, dass sie standhaft bleiben und diese Knalltüte oben auf dem Foto eher kontraproduktiv wirkt.

Comments are closed.