Wie in guten, alten Zeiten: Mutige BILD-Titelseite vom 10. August 2021.

Von PETER BARTELS | Zarah Leander röhrte im Alt: „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh’n  …“ Katja Ebstein schüttelte später ihre kupferrote Mähne: “Wunder gibt es immer wieder…“ Die Schnulzen-Kassandras sollten recht behalten: Das Wunder ist da: BILD ist wieder eine deutsche Zeitung. Fast. Heute jedenfalls …

Denn wer an diesem Dienstag beim Aldi oder im Netz wie üblich an BILD vorbei huschen wollte, blieb wie vom Donner gerührt stehen: “Kanzlerin, wir wollen Einigkeit und Recht und Freiheit“ brüllte es einem da auf einer halben Seite auf der „1“ entgegen. Flankiert von einem Sperrfeuer, das die sechs Millionen Wähler der AfD, die Millionen „Querdenker“ in Berlin, nicht präziser in den Himmel über Berlin gebetet haben:

„Hört auf mit Spaltungs- und Panik-Sprüchen +++ Gleiche Rechte für alle Menschen, Geimpfte und Ungeimpfte +++

Schluss mit Einschränkungen unserer Grundrechte +++ Wir wollen demonstrieren dürfen +++ Wir wollen, dass jeder in die Kirche darf – oder ins Fußballstadion +++

Jeder kann sich impfen lassen, wir brauchen Ihre Vorschriften nicht“

Über allem eine giftgelb unterlegt Dachzeile, wie die Faust der Freiheit: EXKLUSIV! Diese Corona-Regeln will Merkel heute durchpeitschen:

  • Verlängerung der Maskenpflicht
  • Harte Auflagen für Feiern, Discos, Clubs
  • Strenge Testpflicht für Ungeimpfte

Guten Morgen, Deutschland!

Dann die Schlagzeile wie das Fanal der zerfetzten Fahne der barbusigen Schönen auf den Barrikaden der französischen Revolution: „Aber BILD sagt: KANZLERIN, WIR WOLLEN EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT. Damit reiht sich das Blatt in die legendären Schlagzeilen der größten Zeit von BILD ein, als das Blatt noch über 5 Millionen Käufer hatte, nicht 500.000 wie heute:

„Der Mond ist jetzt ein Ami“

„Guten Morgen, Deutschland“

„Deutschland ist Papst“

Warum bleibt unsereiner trotzdem der „ungläubige Thomas“, obwohl er doch so gerne der „Lieblingsjünger Johannes“ wäre? Weil BILD jahrelang alles, was Deutschland systematisch zur Ruine zermalmt hat, bejubelte: D-Mark geopfert … Euro-Zahlmeister für ewigen Pleitiers wie Griechenland, Italien, Spanien, Frankreich gefeiert … Den Klimaretter Kernkraft zerfetzt … Millionen „Merkel-Gäste“ zu „Facharbeitern“ gelogen (BILD-Chef Diekmann), die heute unsere Kinder grün und blau prügeln, sich die Frauen nehmen, wann und wie sie wollen … Erst den Diesel, dann alle Autos zu teuren und lebensgefährlichen Elektro Töff-Töffs verhunzte … Das Schlimmste: Es waren die SPRINGER-Chefs, die nicht nur dem BILD-Totengräber Kai Diekmann 15 Jahre der Schranzen-Steiß vergoldeten, obwohl er die Leser zu Millionen verjagte… Und es waren die BILD-Redakteure, die Honeckers Merkel zur Totengräberin Deutschland werden ließen, zur mächtigsten (kinderlosen) „Mutti“ der Welt schalmeiten (der tägliche Grappa-Greis: “Ich mag sie, ich mag sie sehr…“).

AfD-Mann vs. ARD-System-Soldat

Reden wir nicht über Pegida-Dresdner, die eben jener Grappa-Greis an der Elbe Weihnachtslieder „grölen“ ließ (sorry, Matthias Matussek, Dein „Buddy“ hat es wirklich getan!). Reden wir nicht über das Deutschlandfähnchen, das Merkel achtlos in die Ecke feuerte, was BILD betreten aber schweigend hinnahm  … Reden wir nicht über die „Querdenker“, die BILD mit Hilfe von blinden Polizisten und schwarzrotgrünen SED-Politikern von über eine Million auf ein paar Tausend runter lügelte. Reden wir nicht von den sechs Millionen AfD-Wählern, die BILD bis heute zu Adolf-Aussätzigen runter macht …  wie gestern Abend noch, als sie das Schweinestück über den AfD-Chef Tino Chrupalla nächtens um 23:17 Uhr im Netz zuließ, obwohl der sich im Sommerinterview mit gesunden Menschenverstand gegen den unverhohlenen Hass des System-Soldaten der ARD glänzend schlug (PI-NEWS berichtete).

Gut, gut, man kann ja wirklich viel an der AfD kritisieren, besonders an den Wessi-Wurmfortsätzen der FDP. Und denkt unsereiner an die AfD in Hamburg, Bremen, Rheinland-Pfalz, dann ist er wirklich um den Schlaf gebracht, da hilft auch kein CBD mehr. Aber so lange diese „Alternative“ von einem doppelverdienendem Professor in EU-Babylon mit liberalen Gartenzwerg-Gelaber wieder und wieder kleiner gemacht wird (obwohl es die FDP längst besser gibt!), muss BILD hier nicht sonderlich Abbitte leisten. Gut, es gibt gottlob die AfD auch in Bayern, Berlin, Hessen. Fakt aber ist: Ohne die Ossi-AfD müsste weder BILD noch irgendein Wurschtblatt über die AfD schreiben müssen. Da hülfe weder PI-NEWS, Jouwatch, noch der Schweizer Roger Köppel und seine WELTWOCHE Daily;  ACHGUT, TICHYs, Boris Reitschuster, Michael Klonovsky sowieso nicht…

Klara Zylinder und die Hoffnung

Also BILD wieder Deutschland? Die Botschaft und der Glaube … Allerdings: Paulus war Saulus, bevor ihn der Blitz der Erkenntnis traf. Vielleicht traf Julian Reichelt der Blitz des gesunden Menschenverstands von „Pfarrer Braun“ (Chesterton) ja auf seinem irakischen Feldbett im Büro. Oder seinen Ober-Chef Mathias Oliver Christian Döpfner beim Socken anziehen … Und weil die Hoffnung ja wirklich zuletzt stirbt, nochmal unser aller Klara Zylinder:

„Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh’n
Und dann werden tausend Märchen wahr
Ich weiß, so schnell kann keine Liebe vergeh’n
Die so groß ist und so wunderbar…“


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

104 KOMMENTARE

  1. Fast wieder Deutschland?

    Ich will keine Einigkeit und Recht und Freiheit, ich will dasd Frau Dr Merkel und ihre kriminellen Spießgesellen im Gefängnis landen!

  2. Das Bild der Bunteskanzelnden ist hervorragend getroffen ❗

    Bundeskanzlerin Merkel hat die ersten 35 Jahre ihres Lebens in der DDR gelebt. Eine Zeit, über die bislang nicht viel bekannt ist. FDJ-Sekretärin soll sie gewesen sein – für Kultur, wie sie stets betont. Eine neue Biografie erzählt jetzt etwas anderes. Merkel: „Ich kann mich da nur auf meine Erinnerung stützen.“ Wenn sich jetzt etwas anderes ergebe, könne man damit auch leben.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mit Tatsachen aus ihrer DDR-Vergangenheit konfrontiert, die so bislang nicht bekannt waren. Die Journalisten Günther Lachmann („Welt“) und Ralf Georg Reuth („Bild“) haben für eine neue Merkel-Biografie recherchiert und sehen darin eine gewissen Nähe Merkels zum damaligen System. Merkel selbst steht zu ihrer DDR-Vergangenheit, mit der sie „immer offen umgegangen“ sei. „Was mir wichtig ist – ich habe da nie irgendetwas verheimlicht“, sagte die CDU-Vorsitzende bei einer Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Berlin. Allerdings habe sie vielleicht manche Dinge nicht erzählt, weil sie nie jemand danach gefragt habe. Als Beispiel nannte sie ihr Engagement beim Freien Deutschen Gewerkschaftsbund (FDGB) sowie in der Gesellschaft für deutsch-sowjetische Freundschaft.

    Lachmann und Reuth werfen indes die Frage auf, ob Merkel an der Akademie für Wissenschaften der DDR FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda gewesen sei.

    FDJ-Vergangenheit
    Wieviel DDR steckt noch in diesen Politikerinnen?

    Sie waren beide FDJ-Funktionärinnen, zuständig für Agitation und Propaganda. Ein normales DDR-Leben, sagen Angela Merkel und Katrin Göring-Eckardt. Eine Nonchalance, die etwas Verstörendes hat.

    FDJ-Sekretäre hielten den Laden in Schuss

    Gerade in der Spätphase der DDR, als das oben erwähnte FDJ-Lied mit der bedrohlichen Aufforderungszeile „Wir haben ein Recht darauf, Dich zu erkennen“ von den meisten Blauhemd-Trägern bereits mit einem zynischen Pokerface kommentiert wurde, kam den jeweiligen „FDJ-Sekretären“ die Aufgabe zu, den Laden in Schuss zu halten. Wobei die Metapher durchaus wörtlich zu verstehen ist: Die üblichen Wandzeitungen nämlich, für die – „neben der Schuldisco“ – auch die jetzige grüne Spitzenkandidatin zuständig war, hatten die vormilitärische Lagerausbildung, ein Pflichtprogramm ab der 9. Klasse, ebenso zu bejubeln wie den „aktiven Friedensdienst“ in der NVA.
    https://www.welt.de/debatte/article116591422/Wieviel-DDR-steckt-noch-in-diesen-Politikerinnen.html

    Merkel war nämlich seit 1981 in der Betriebsgewerkschaftsleitung an ihrem Akademie-Institut engagiert. Nach Angaben von Reuth und Lachmann war dies bislang nicht bekannt. Unklar sind auch ihre Aufgabenfelder als FDJ-Funktionärin. Merkel hatte stets angegeben, in der FDJ-Grundorganisation ihres Instituts für Kultur zuständig gewesen zu sein. Die Autoren zitieren indes einen Wegbegleiter Merkel aus der damaligen Zeit: Gunther Walther, Chef der FDJ-Gruppe am Akademie-Institut sagt: „Angela Merkel war Sekretärin für Agitation und Propaganda.“ Das hatte Merkel stets bestritten.

    Die Historiker Reuth und Lachmann hatten für ihr Buch nach Dokumenten und Zeitzeugen gesucht, die sich an die junge Angela Merkel erinnern. Sie verglichen bekannte Zitate der Kanzlerin mit ihren eigenen Recherche-Ergebnissen. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung resümierten sie: Merkel sei schon damals zielbewusst gewesen und habe sich system-konform verhalten – allerdings als Angehörige der sowjetisch geprägten Wissenschaftselite des SED-Staates. „Während ihrer Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften der DDR war sie an ihrem Institut Funktionärin, beispielsweise von 1981 an als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda (Agitprop), was sie bis heute bestreitet.

    Merkel war zunächst gegen die Wiedervereinigung

    ➡ Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    https://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

  3. Nach der sogenannten „Wende“ haben wir die Bild-Zeitung geliebt, weil sie der Zeit immer ein paar Tage voraus war.
    Ist sie heute etwa wieder prophetisch, weil ihr Informationen aus höchster Ebene zugesteckt wurden? Warten wir mal ab, eine Schwalbe Titelseite macht noch keinen Frühling!

  4. Auch wenn da noch sehr viel Luft nach oben ist , es tut richtig gut wenn die immer noch auflagenstärkste europäische Tageszeitung gegen den alltäglichen Wahnsinn in Buntland anschreibt .
    Denn :
    Allein machen sie Dich ein , lachen sie Dich aus , schmeißen sie Dich raus …………..
    Und Du weist es wird passieren , wenn wir uns organisieren ………………………..

  5. BRAVO BILD!

    Wenn die BILD die letzten Jahre genauso volksnah gewesen wäre, dann würde es heute vielleicht keine AFD geben (müssen). PEGIDA wäre vielleicht auch gar nicht erst entstanden und viele andere Schattierungen würden ihr Gemüse irgendwo pflanzen und hegen, als mit der Reichsfahne durchs Land zu ziehen.

  6. Da lobe ich mir die Freien Medien wie PI-NEWS, die hatten solche Schwenks wie bei BILD nie nötig, weil ehrliches Handwerk und Scharfsinn in der journalistischen Arbeit immer zuerst standen und stehen!

    Es wäre natürlich nett, wenn BILD den Kurs beibehielte, jedoch die sprichwörtlichen Pferde vor der Apotheke (und dem Zeitungskiosk) sind auch eine Volksweisheit.

  7. Vielleicht möchte BILD nur seine „Haut“ retten und rettet so ein bißchen Deutschland!

  8. Sie erinnern sich noch?

    Die Schlagzeilen über die katastrophale Gletscherschmelze in Grönland?

    Es gibt gigantischen Eis- und Schneezuwachs in Grönland mitten im Sommer. Natürlich hören Sie davon kein Wort.

    Aber Sie können es problemlos selber überprüfen:

    http://polarportal.dk/en/greenland/surface-conditions/

    Sie sehen blau auf weiß, besser als schwarz auf weiß, dass die grönländische Eisdecke ständig zunimmt. Das Eisschild bleibt uns sicherlich noch 8193 Jahre erhalten, okay ich will ehrlich sein, 43 Jahre plus minus…

    Jede andere Meinung zum grönländischen Eisschild ist vorsätzlich falsch!

    Das, was der IPCC zum grönländischen Eis sagt, ist nicht nur vorsätzlich gelogen, sondern eine bodenlose Frechheit, da die Daten jederzeit nachprüfbar sind.

    Nein, Herr Rahmstorf hat von der Thematik keinerlei Ahnung und der komische Vater der menschengemachten Klimaerwärmung ist schon von seinen Zeitgenossen endgültig widerlegt worden.

    https://eike-klima-energie.eu/2021/08/09/stefan-rahmstorf-und-svante-arrhenius-ein-interessantes-duo/

    Arrhenius hatte leider von Physik und Chemie auch keine Ahnung. Nichtsdestotrotz wird er gerne als der Urvater der Klimatheorie zitiert.

    Ein unfähiger Daten Fälscher vor dem Herrn!

  9. Die Bild-Redaktion merkt, daß sich der Wind dreht. Das Volk hat die Schnauze gestrichen voll von den Corona-Verbrechen des BRD-Regimes. Und die Geimpften beschleicht das Gefühl, daß sie gewaltig beschissen wurden.

    An diesem Punkt sind wir jetzt:
    „Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.“
    Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA, am 29. Oktober 1886 im Milwaukee Daily Journal.

  10. Hausaufgabe:

    Lesen Sie diesen Text aus dem Jahre 1938 und ziehen Sie Parallelen zu heutigen Verordnungen der Merkelregierung:

    Polizeiverordnung über das Auftreten der Juden in der Öffentlichkeit
    vom 28. November 1938.

    Auf Grund der Verordnung über die Polizeiverordnungen der Reichsminister vom 14. November 1938 (RGBl. I. S. 1582) wird folgendes verordnet:

    § 1. Die Regierungspräsidenten in Preußen, Bayern und in den sudetendeutschen Gebieten, die ihnen gleichstehenden Behörden in den übrigen Ländern des Altreichs, die Landeshauptmänner (der Bürgermeister in Wien) im Lande Österreich und der Reichskommissar für das Saarland können Juden deutscher Staatsangehörigkeit und staatenlosen Juden (§ 5 der Ersten Verordnung zum Reichsbürgergesetz vom 14. November 1935 – RGBl. I. S. 1333) räumliche und zeitliche Beschränkungen des Inhalts auferlegen, daß sie bestimmte Bezirke nicht betreten oder sich zu bestimmten Zeiten in der Öffentlichkeit nicht zeigen dürfen.

    § 2. Wer den Vorschriften des § 1 vorsätzlich oder fahrlässig zuwiderhandelt, wird mit Geldstrafe bis zu 150 Reichsmark oder mit Haft bis zu sechs Wochen bestraft.

    § 3. Diese Polizeiverordnung tritt am Tage nach ihrer Verkündung in Kraft.

    in Kraft getreten am 29. November 1938

  11. Merkel will nicht nur spalten, sie will zerschlagen!

    .
    „CORONA-GIPFEL: ALLES WICHTIGE AUF TE

    Merkels Vorlage: Corona-Ausnahmezustand verlängern, weiter Maskenpflicht, Ungeimpfte massiv benachteiligen
    Ohne Not sollen heute auf der Ministerpräsidentenkonferenz massive neue Corona-Restriktionen beschlossen werden. Die Bundesregierung will weiter machen wie bisher. Lesen Sie hier auch die ganze Beschlussvorlage als Dokument.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/corona-gipfel-10-08-2021-aktualisierter-bericht/
    https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2021/08/Beschlussvorlage1008.pdf

  12. aenderung 10. August 2021 at 12:58

    Ich könnte mir vorstellen, daß Focus nachzieht; der hat schon immer relativ kritische Kommentare zugelassen.

  13. Sie erinnern sich noch?

    Die Schlagzeilen über die katastrophale Gletscherschmelze in Grönland?

    Es gibt gigantischen Eis- und Schneezuwachs in Grönland mitten im Sommer. Natürlich hören Sie davon kein Wort.

    Aber Sie können es problemlos selber überprüfen:

    http://polarportal.dk/en/greenland/surface-conditions/

    Sie sehen blau auf weiß, besser als schwarz auf weiß, dass die grönländische Eisdecke ständig zunimmt. Das Eisschild bleibt uns sicherlich noch 8193 Jahre erhalten, okay ich will ehrlich sein, 43 Jahre plus minus…

    Jede andere Meinung zum grönländischen Eisschild ist vorsätzlich falsch!

    Das, was der IPCC zum grönländischen Eis sagt, ist nicht nur vorsätzlich gelogen, sondern eine bodenlose Frechheit, da die Daten jederzeit nachprüfbar sind.

    Nein, Herr Rahmstorf hat von der Thematik keinerlei Ahnung und der komische Vater der menschengemachten Klimaerwärmung ist schon von seinen Zeitgenossen endgültig widerlegt worden.

    https://eike-klima-energie.eu/2021/08/09/stefan-rahmstorf-und-svante-arrhenius-ein-interessantes-duo/

    Arrhenius hatte leider von Physik und Chemie auch keine Ahnung. Nichtsdestotrotz wird er gerne als der Urvater der Klimatheorie zitiert. Er wurde schon zu Lebzeiten als Unfähiger entlarvt.

    Ein unfähiger Daten Fälscher vor dem Herrn!

  14. mal sehen wie die wahl ausgeht.

    „Das Festkomitee Kölner Karneval ist noch nicht so weit. „Wir diskutieren das noch“, sagte eine Sprecherin am Dienstag. Die Düsseldorfer Regelung sei gewiss nicht abwegig und auch für Köln eine Option. Es sei aber noch ein wenig Zeit bis zum Beginn der neuen Karnevalssaison am 11.11. und deshalb könne man noch etwas abwarten, wie sich die Dinge entwickelten.“

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/paukenschlag-in-duesseldorf-kein-karneval-fuer-ungeimpfte-77339858.bild.html

  15. Wen möchte die Bildzeitung als Merkels Nachfolger?

    Gaga Bärbock, Habicht, Luschet, Olaffe Scholz, Ego Söder?

  16. Hmmm…grundsätzlich ist der BILD nicht zu trauen. Was BILD wohl damit bezwecken will?

  17. muss ich mich als ungeimpfter in zukunft verstecken, werde ich verfolgt?

    komme ich in ein lager?

  18. Tja, man kriegt die Kanzler_In zwar aus der SED, aber nie die SED aus der Kanzler_In.
    q.e.d.
    Und der Rest unserer Sesselabnutzer_Innen im Parlament hat an dem SED-Regierungsstil ganz offensichtlich grossen Gefallen gefunden, es ist nämlich nicht die Kanzlerin, die hier Rechtsbruch um Rechtsbruch und Verfassungsbruch um Verfassungsbruch begeht, es ist gesamte Mischpoke!

  19. aenderung 10. August 2021 at 13:11

    Sie werden ins Coronationslager kommen. Wenn Sie wieder raus wollen, müssen Sie durch das Tor, über dem „Impfen macht frei“ angebracht ist.

    Die Wachmannschaften sind von der Waffen-Antifa.

  20. Einigkeit und Recht und Freiheit, jo, darum geht´s. Das Thema ist nicht neu:

    https://www.pi-news.net/2016/04/einigkeit-und-recht-und-freiheit-eine-polemik/
    https://www.pi-news.net/2020/05/mit-einigkeit-zurueck-zu-recht-und-freiheit/

    Bin mir aber sicher, dass BILD sich von PI-NEWS zu jeder Zeit reflexhaft distanzieren wird. Denen geht es um ihre schwindende Auflage. Die haben durch den Erfolg der alternativen Medien erkannt, dass sich alternative Meinungen auch auszahlen können. Da sehe ich den Grund für ihre momentanen politisch inkorrekten Zuckungen. Sorry, bin mit meiner Begeisterung etwas zurückhaltender, weil ich auch von BILD jederzeit einen Tritt unter die Gürtellinie befürchte. Das ist ein Wirtschaftsunternehmen, nicht frei von Filz.

    Trotzdem freut man sich natürlich, wenn Leser mit kritischen Gedanken erreicht werden, die alternative Medien noch nicht erreichen konnten.

  21. Marie-Belen
    10. August 2021 at 13:06

    „Ich könnte mir vorstellen, daß Focus nachzieht; der hat schon immer relativ kritische Kommentare zugelassen.“

    Hmmm. Ich bin schon seit Jahren mit meinen verschiedenen E-Mail Adressen bei Focus lebenslänglich gesperrt

  22. Ach ja, das Covid-Verhalten der Trulla im Hosenanzug ist dasselbe wie ihr damaliges Atomausstiegs- und Energiewendeverhalten, es muss aber jeder für sich entscheiden, ob er die Kanzlerin für eine irrationale Phobikerin oder eine berechnende Verbrecherin hält.

  23. Marie-Belen 10. August 2021 at 13:02; Man sollte sich das Abstimmverhalten der Parteien dazu ansehen, um zu wissen, welche PArteien unwählbar sind. Ich tippe mal ganz fest auf HMDSU; SPD, Grün und FDP.

  24. Eurabier 10. August 2021 at 13:14

    „Impfen macht frei“ ist mittlerweile auch schon Politiker…ääähhh…Volksverhetzung.

    Nein, ist es nicht, aber die Regierung möchte halt nicht, dass die Parallelen zwischen beiden Diktaturen zu offensichtlich werden.

    FDP-Stinner hat ja Leute, die ihr Recht auf Nichtimpfung wahrnehmen, auch schon als Volks…ääähhh…Sozialschädlinge bezeichnet.

    Bald sind wir dann schäbige Lumpen.

  25. Selberdenker 10. August 2021 at 13:15

    Das DDR-Jugendmagazin „Elf99“ wurde ab November 1989 regelrecht systemkritisch, traute sich sogar in die Waldsiedlung an der F 109, knickte dann aber brav ein, als Wachen vom Wachregiment die Einfahrt verweigerten. Aber immerhin, sie trugen keinen Merkelmaulkorb damals.

    https://www.youtube.com/watch?v=GCRH_wwTLt8

  26. Heisenberg73 10. August 2021 at 13:20

    Wo Bartels draufsteht ist auch Bartels drin, wir sind doch hier nicht bei Annalenchens Abschreibestube.

  27. nicht die mama
    10. August 2021 at 13:16

    „es muss aber jeder für sich entscheiden, ob er die Kanzlerin für eine irrationale Phobikerin oder eine berechnende Verbrecherin hält.“

    Ich habe eine sehr eigene Auffassung zu Frau Dr Merkel.
    Ich bin überzeugt, dass sie nicht einmal ansatzweise weiß, wovon sie redet. Ich halte sie für eine überforderte Hausfrau, die zufälligerweise Kanzlerin geworden wäre und nicht mal in der Lage, ist eine Frittenbude finanziell erfolgreich zu führen.

    Ich halte sind nicht für eine absichtliche Verbrecherin, halte sie für eine Idiotin, die einfach Lust an der Macht gefunden hat.

    Große Vorfahrten und Panzerwagenkolonne ist ihr Leben.
    Politik interessierte sie niemals.

  28. @ Heisenberg73 10. August 2021 at 13:20

    Sie müssen es ja nicht lesen. Aber Hauptsache auf
    Bartels herumgehackt, gell!

    Ist außerdem heute gar nicht so schlimm.

    Wie wär´s, wenn Sie PI-Autor werden würden? Auf
    Ihren Stil wäre ich gespannt.

  29. immerhin ein Anfang, das Foto von A.M. könnte noch ein wenig düsterer gewählt werden.
    und:
    für die naive „Refugee welcome “ Aktion mit vielen Fotos von jungen hübschen deutschen Mädchen sollte sich BILD entschuldigen.

  30. Die BILD ist leider wie am ersten Tag auf die transatlantische Agenda festgelegt wie am ersten Tag. Es heißt, dass das jeder Mitarbeiter unterschreiben muss, also auch Herr Bartels zu seiner Zeit.

    Das bedeutet Pro NATO, Pro EU, Pro Euro, Contra Putin, Contra Trump, Contra Alternative usw.

    Ansonsten ist BILD bestens vernetzt in nationaler und internationaler Politik und Sport und berichtet nicht aus einer Hotelbar, sondern direkt vor Ort.

    Sie nennt auch Herkunft und Namen von kriminellen Merkelgästen und zeigt ihre Gesichter.

    Im Thema Aktualität kommt niemand annähernd heran.

    Julian Reichelt & Co. scheinen die oben beschriebenen Einschränkungen jetzt auch etwas freier zu interpretieren, siehe auch Afghanistan-Einsatz.

    Ich bleibe deshalb dabei:

    BILD ist das letzte Sturmgeschütz der Demokratie in den MSM.

  31. wie gesagt, AfD-wähler ist schon schlimm, aber auch noch ungeimpft, das ist zu viel.

    steinigt ihn….

  32. Ich glaube, daß die letzten Angriffe von J. Reichelt und dem Kollegen (Tiede??) eher als Retourkutsche für die Sex-Vorwürfe gegen J.R. gedacht sind. Denn die sind doch von unserer FdJ-Schranze gesteuert worden, oder????

  33. Dienstags tagte früher auch immer das Politbüro. Ob es heute ein neues Reisegesetz geben wird? Wird es „ab sofort, unverzüglich“ in Kraft treten oder wird es „unverzeihlich“ sein?

  34. Ich beobachte schon länger einen Wandel in BILD. Habe mir überlegt, ob ich nicht wieder hin und wieder eine Ausgabe kaufen sollte. Gute Presse (auch wenn es ein Revolverblatt ist und bleibt, aber Deutschland braucht auch sowas) sollte belohnt und bezahlt werden. Auch so kann jeder ein bißchen Politik machen.

  35. OT (habe ich mir verdient):

    Jetzt fackelt auch noch Algerien ab. Bisher sieben Tote.

    Quelle: AJ Breaking

  36. @ schinkenbraten 10. August 2021 at 13:34

    Noch immer liegen Bildzeitungen in den Pausenräumen
    der Arbeiter u. Angestellten herum, etwa bei den
    Mitarbeitern der Baumärkte.

    Oder – je nach Supermarkt – im Regal paralell neben der
    Warteschlange vor der Kasse.

    https://yams.secondhandapp.at/api/v1/shpock-production/images/562b99c9505a1f4b615f05f1/?rule=w1200q75jpeg
    Sogar in Bäckereien
    https://cdn.website.dish.co/media/8b/12/2021175/Fleher-Baeckerei-Zeitungsregal.jpg

  37. Herr Bartels, danke für Ihre launigen und zumeist treffsicheren Kolumnen! Sie sind etwas erfrischender Tau auf dem Weg durch die bundesdeutsche Wüstenei.

  38. Allerdings: Paulus war Saulus, bevor ihn der Blitz der Erkenntnis traf.
    Und er war es auch noch danach.

    Ich glaube nicht, dass es sich bei diesem Ereignis um die historische Wahrheit handelt, sondern fasse sie vielmehr allegorisch auf.

    If you can’t beat them – lead them.

  39. Schlimm!

    Selbst im japanischen Fernsehen ein buddhistischer Mönch als „Make-up Artist“.

    Natürlich eine Stock schwule Tunte, die zeigen darf, wie schön sie sich als Frau schminkt und verkleidet. Ekel erregend!

  40. Nach dem unsäglichen Jahr 2015 ist die Bild immerhin die einzige Tageszeitung, die sich journalistisch wieder berappeln konnte. Verdeckte Absichten hin oder her.
    Praktisch alle anderen Blätter sind seitdem aus dem Enddarm der Regierung nicht mehr rausbekommen und haben es sich dort häuslich eingerichtet.

  41. @Eurabier 10. August 2021 at 13:23

    Danke für den Link! Es ist wie heute: An einem Organ kommt keiner vorbei.
    Nur wurde heute die „Abteilung Agitation des Zentralkomitees der SED“ in einer Person zusammengefasst. Diesen Job macht heute Genossin Angela Merkel.

  42. Maria-Bernhardine 10. August 2021 at 13:49
    @ schinkenbraten 10. August 2021 at 13:34

    Noch immer liegen Bildzeitungen in den Pausenräumen
    der Arbeiter u. Angestellten herum, etwa bei den
    Mitarbeitern der Baumärkte.

    Oder – je nach Supermarkt – im Regal paralell neben der
    Warteschlange vor der Kasse.

    https://yams.secondhandapp.at/api/v1/shpock-production/images/562b99c9505a1f4b615f05f1/?rule=w1200q75jpeg
    —-
    Die BILD unter der Hürriyet
    Sachstand Deutschland 2021

  43. Wo gibt es schon Einigkeit. Zur Zeit zerlegen sich die Querdenker und bekriegen sich gegenseitig. Auch die Frage, wo die vielen Spendengelder geblieben sind, bleibt unbeantwortet. Ebenfalls im Auflösungzustand befindet sich die Partei Die Basis und einer traut dem anderen nicht.Es scheint immer das gleiche Problem – zu viele verwechseln eine Partei mit eine Sekte und gebärden sich entsprechend.
    Die Coronazukunft ist in wenigen Worten erklärt. In absehbarer Zeit gibt es nur mehr Geimpfte oder Genesene. Der Rest findet sich auf dem Friedhof wieder.
    BILD ist ein Wirtschaftsunternehmen und wird immer das drucken, was sioch am besten verkaufen lässt. Davon lebt jede Zeitung. Mit derzeitigen Stellung liegt sie auf der Linie der FDP, kritisiert also Einzelmassnahmen, ohne Corona zu verharmlosen. Das kommt an.

  44. Das ich einmal über eine „ Bildüberschrift „ stauen würde , hätte ich mir noch vor einigen Tagen nicht vorstellen können …. nachdem was „ Bild „ alles versemmelt hat/hatte .
    Eigentlich wollte ich Sie aus Solidarität über das Geschriebene eigentlich kaufen wollen um ein „ Zeichen „ zu setzen . Doch warte ich zunächst ab , ob nicht doch der übliche Refrain der Merkellogik doch noch folgt . Trotzdem ein guter auch journalistischer Knall und Anfang … bitte mehr davon , wir Alle besuchen wieder journalistischen Verstand und Widerspruch gegen die Herrschenden . Das und nichts anderes ist die Aufgabe des Journalismus und damit die Kontrollinstanz der vierten Gewalt . Wenn das fehlt, beginnt der Unrechtsstaat und die Diktatur . Die GEZ – Medien sind diesbezüglich , unterstützer dieser diktatorischen Bestrebungen jedweder Regierung und müssen daher als demokratiefeindlich eingestuft werden … Sie haben sich als unkritischen Staatsfunk gezeigt . Es ist daher dringend geboten , die Demokratieabgabe zu beenden , weil dieser Staatsfunk in der derzeitigen Krise völlig versagt hat und sogar kritische Bürger und Parteien sogar in die Naziecke gestellt hat !! Solche Leute dürfen niemals im Hörfunk oder TV geduldet werden , denn Sie gefährden unsere Demokratie mit Ihrer Haltung . Die Senderstrukturen und Fernsehräte müssen vollkommen neu und demokratisch umstrukturiert werden . Alle demokratischen Parteien müssten daher auch daran gelegen sein .

  45. Ich hatte mal einen Resortleiter der BILD namens Peter Brinkmann im Urlaub auf Mallorca etwas näher kennengelernt.

    (Brinkmann stellte damals bei der legendären Pressekonferenz an Schabowski die Frage, ab wann die Reisefreiheit für DDR-Bürger denn gilt?)

    Der Typ war noch geradeaus und alles andere als linksbunt!

    Ich hoffe, dass er noch lebt und es ihm gut geht! 🙂

  46. @ Marie-Belen 10. August 2021 at 13:06
    Noch vor einem Jahr hat LOCUS Online jeden regierungskritischen Kommentar radikal wegzensiert. Ich habe deshalb die Löschung meines Profils verlangt, da das Recht auf Meinungsfreiheit mit Füßen getreten wurde. Es hat sich jetzt ein bisschen gebessert und es darf auch schwache Kritik an der Regierung geäußert werden. Aber wenn Helmut Markwort sieht, was aus seinem Focus gemacht wurde, kann er doch nur noch vor Wut in die Tischkante beißen. LOCUS und LÜGEL gehören ganz klar zu Merkels Systemhuren!

  47. .

    1.) Deutschlands Hauptproblem seit 2013, ja 2013!: Immer noch offene Grenzen, keine Abschiebungen.

    .

    Friedel

    .

  48. Die Tests sollen zum Beispiel für den Zugang zu Krankenhäusern und Pflegeheimen, die Teilnahme an Veranstaltungen und Festen in Innenräumen inklusive Gottesdiensten, die Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen, Sport im Innenbereich und Beherbergung bundesweit nötig sein.
    https://www.sueddeutsche.de/politik/ministerpraesidentenkonferenz-merkel-corona-flut-1.5378082

    Da wird mit Sicherheit noch eine Schikane aus der Schublade gezaubert.
    Vor 60 Jahren hat es auch niemand für möglich gehalten das über Nacht eine
    Mauer gebaut wird.
    Ich bleibe so lange es geht ungespritzt, da bin ich ganz egoistisch.

  49. Ich würde gerne mal mit Sozen- oder Grünenwähler meines Alters in den Sparring gehen!

    Puff, knall, hau drauf! 🙂

  50. Trotz steigender Inzidenzzahlen zum Ende des Sommers hin, werden die Dänen ab Oktober ihre Freiheiten zurückerhalten. In Deutschland wird derweil der Druck auf die nicht gespritzten Bürger erhöht.
    In Dänemark sieht die Corona-Situation ähnlich aus wie in anderen europäischen Ländern. Doch in einem Punkt unterscheidet sich die dänische Corona-Politik von der deutschen. Mehrere Virologen empfehlen, die bisher im Zaum gehaltene Pandemie „von der Leine zu lassen“ und als Grippe zu betrachten.

    Sehr gut, weiter so!

  51. @klimbt, 10. August 2021 at 14:04
    „Die Coronazukunft ist in wenigen Worten erklärt. In absehbarer Zeit gibt es nur mehr Geimpfte oder Genesene. Der Rest findet sich auf dem Friedhof wieder.“
    ——————-

    Interessant, Ihre Wünsche! Ich wünsche es Ihnen und Ihren Auftraggebern von Herzen zurück.

    Die neuen deutschen Dr. Mengeles finde ich faszinierend, man sieht doch gleich, welche deutschen Vorfahren da heraussprechen.
    Sie klingen ja wie die Drogenwachtel Jutta Dittfurth… oder eben schlimmeres.

    Natürlich werden alle sterben, das ist in diesem Teil des Universums so, das ist der Lauf des Lebens.

    Der Nürnberger Kodex, von Deutschland 1947 unterzeichnet, macht ein Tribunal leichter. Mit allen Konsequenzen eines Urteils. Das kommt vielleicht schneller als sich manche wünschen.

  52. @klimbt 10. August 2021 at 14:04

    Die Aufmerksamkeit, die Du hier auf Dich ziehst, ist beeindruckend. Deine Belege sind es allerdings nicht.
    Versuch doch mal, mit Deinen Behauptungen durch entsprechende Belege zu überzeugen. Sonst gewinnt man den Eindruck, es geht Dir allein um Provokation und nicht um konstruktive Diskussion.

  53. Einen schönen Menschen, vor allem die Göttliche, kann kein Foto entstellen. Im übrigen gibt es noch viel schlimmere. Mit dem Jubel über die Bild halte ich mich zurück, denn ich weiss nicht warum man den guten Julian Reichelt so lang gewähren und den Politdarstellern die Ohren anlegen lässt. Vom kleinen Oskar abgesehen, von dem kannte das jeder von früher. Das ist merkwürdig, geradezu unheimlich. Vor allem, da ihn offenbar der Blitz der Erkenntnis beim K****** getroffen hat. Glaubt man das, oder nicht. Ich bin noch unentschlossen. Die gute Angela ist, trotz ihrer Göttlichkeit, nichts im Gegensatz zum Klabauterbach Karl, der jetzt endlich erkannt hat, dass die Ungeimpften die Geimpften gefährden und anstecken, nicht umgekehrt. Warum nimmt sich der gute Julian nicht einmal dieser niveaulosen Systemtrompete an? Da hätte er Stoff für mehrere Ausgaben, denn der kleine Karl ist offenbar so etwas wie der Einpeitscher.

  54. Ich bleibe dabei, der Sinneswandel,
    beruht auf dem drohenden Bankrott.
    Die Lehre, die man daraus ziehen sollte,
    ist die Macht der vielen,
    dem Volk.
    Begreift das endlich und wir können dieses
    Land immer noch auf die Ursprungsposition verschieben.
    Jetzt muss noch die seit langer Zeit schweigende Wirtschaft,
    und die Wirtschaftsbosse,begreifen,daß ihr Weg,ebenfalls
    in den Bankrott führen wird,und ebenfalls Druck aufbaut.
    Deutschland wird seine Position im Welthandel verlieren,
    durch die Klimarettungs Mapßnahmen,werden sich die Produktionskosten,
    soweit erhöhen,daß sie keine Konkurrenz ,zu billiger produzirenden
    Ländern mehr sind,
    Und die Massen an Bildungsfernen,Zweitklassig
    ausgebildeten,und Motivationslosen „Facharbeitern“,und auch
    deutschen Kräften,die zwar viel labern können,aber nicht mehr zu Arbeit
    taugen,werden die Karre nicht aus dem Dreck ziehen,weil die,die
    das bisher konnten,sich ins Ausland absetzen,um dort zu arbeiten, für
    einen gerechteren Lohn und Nebenkosten !

  55. Angela Merkel – Kanzlerin der Rechtsbrüche
    Die Ära Merkel, die seit 16 Jahren wie Mehltau über unserem Land liegt, neigt sich hoffentlich ihrem Ende zu. Es mehren sich die Einschätzungen, was von ihrer Kanzlerschaft bleibt. Merkel hinterlässt ein zerrüttetes, gespaltenes Land, dessen Politiker keine Verantwortung mehr übernehmen. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf vera-lengsfeld.de

  56. OT

    Gerade lief im oberbayrischen Miesbach (nähe Tegernsee, bekannt für Trachten) eine typische Bereicherungsszene, die sich in letzter Zeit im idyllischen Alpenvorland häufen:

    – „Rumäne“ wird wegen Mißbrauchs eines Kindes in einer öffentlichen Toilette festgenommen
    – eine 20 bis 25 Mann starke Gruppe läuft auf, um den Gefangenen zu befreien
    – Die Männer werfen mit Steinen und Schuhen, bis ein Großaufgebot die Situation eindämmt
    (vermutlich hat die Polizistin mit Pferdeschwanz und knallenger Jeans besonders deeskalierend auf die „Männer“ gewirkt)

    https://www.merkur.de/lokales/region-miesbach/miesbach-ort29062/miesbach-grosseinsatz-der-polizei-auf-der-waitzinger-wiese-90912282.html

  57. Mantis 10. August 2021 at 14:36

    Angela Merkel – Kanzlerin der Rechtsbrüche
    Die Ära Merkel, die seit 16 Jahren wie Mehltau über unserem Land liegt, neigt sich hoffentlich ihrem Ende zu. Es mehren sich die Einschätzungen, was von ihrer Kanzlerschaft bleibt. Merkel hinterlässt ein zerrüttetes, gespaltenes Land, dessen Politiker keine Verantwortung mehr übernehmen. Von Vera Lengsfeld. Weiterlesen auf https://vera-lengsfeld.de/2021/08/08/angela-merkel-kanzlerin-der-rechtsbrueche/

    Ich füge nochmal an: Netzfund: ……
    BILANZ DER ÄRA MERKEL … die Tolle Chronik!

    Deutschland
    hat:.

    ➡ das geringste
    private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder

    ➡ die geringsten
    Rentenansprüche EU-weit

    ➡ mit die höchsten
    Steuerlasten weltweit

    ➡ die höchsten Mieten,
    die wenigsten Eigenheime

    ➡ die höchsten Strom-
    und Gaspreise der Welt

    ➡ zuwanderungsbedingte
    überbordende Ausländerkriminalität

    ➡ ökonomisch
    hirnrissige ideologiebasierte Energie- und Wirtschaftspolitik

    ➡ gnadenlose Aufgabe
    der Kontrolle über die Landesgrenzen

    ➡ Zerstörung der
    energetischen und industriellen Basis des Landes

    ➡ Vernichtung der
    Sicherheit im Land

    ➡ Milliarden
    Entschädigungszahlungen an Energiekonzerne wegen vorzeitigen Ausstiegs aus
    Atomkraft

    ➡ Über 140 Milliarden
    Euro pro Jahr Alimentierung von knapp vier Millionen Illegalen (wenn nicht
    mehr), das sind bereits über 20% der gesamten Steuereinnahmen im
    Jahr

    ➡ Duldung von
    Ausländer-/Migranten-Kriminalität

    ➡ Außerkraftsetzung
    von Asylrecht und Artikel 16a GG für unkontrollierte Zuwanderung

    ➡ Einwanderung und
    Allimentierung von Nichtidentifizierbaren, Islamisten, Terroristen,
    Dschihadisten

    ➡ Verrottung von
    Schulen, Universitäten, Straßen, Brücken, Kitas, kurz der
    Infrastruktur

    ➡ Schließen von
    Hallen-/Freibädern, Theatern, Jugendtreffs (angeblich Geldmangel)

    ➡ Vernachlässigung von
    Alten, Kindern, Jugendlichen, Obdachlosen, sozial Schwachen,
    Bildung

    ➡ höchste Rentner- und
    Kinderarmut

    ➡ höchste Anzahl von
    Tafeln und Obdachlosen (im reichsten Land der Welt!)

    ➡ höchste Anzahl von
    Bundestagsabgeordneten, höchste Diätenzahlungen

    ➡ höchste Anzahl
    deutscher Opfer von „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ (BKA
    Lagebild)

    ➡ Exorbitanter
    Asylbetrug mit Vielfach-Identitäten

    ➡ Nichtabschiebung
    kriminellster Asylanten

    ➡ Justizskandale
    (Kuschelurteile für Clan- und Bandenkriminalität, Vergewaltiger…)

    ➡ Höchste Gewalt gegen
    Polizei, Rettungskräfte, Ärzte, Feuerwehr…

    ➡ Tägliche
    Messerangriffe

    ➡ Hunderte Millionen
    Euro Kindergeld für nichtexistierende Kinder im Ausland

    ➡ Terroranschäge
    (Breitscheidplatz, Bahnhofschubser, Messer- und Axtmörder…)

    ➡ Internetzensur,
    Maulkorberlass, Diffamierung, Beschimpfung und Arbeitsverbot für Kritiker ihrer
    Politik

    ➡ Indoktrination,
    Manipulation, Verbote, Gleichschaltung der Medien

    ➡ Spaltung der eigenen
    Partei, von Familien, Gesellschaft, Europa

    ➡ Verantwortlich für
    Brexit (Migrations-Diktatur)

    ➡ Schleichende
    Enteignung deutscher Sparer durch die verheerende Nullzinspolitik der
    EZB

    ➡ Prekäre
    Arbeitsverhältnisse (Zeit?/Leiharbeit), Spitzenplatz bei
    Niedriglohn

    ➡ Verschleudern von
    Milliarden Steuergeldern in alle Welt

    ➡ höchster Anteil von
    Sozialabgaben (20,6 Prozent des Bruttoeinkommens)

    ➡ Nach Abkehr von
    Kohle-/Atomverstromung keine sinnvollen und ökonomischen
    Alternativen

    ➡ „Klimapaket“-Abzocke
    (u.a. Verteuerung von Diesel, Benzin, Gas, Flügen), anstehendes Verbot von
    Ölheizungen

    ➡ Vernichtung
    hunderttausender Arbeitsplätze

    ➡ Höchste Abwanderung
    von Fachkräften

    ➡ Islamisierung des
    Landes/Islam-Appeasement

    ➡ Duldung und
    Alimentierung von Linksextremismus/linker Gewalt

    ➡ Milliardendefizit
    bei Krankenkasse wegen Asylantenkosten

    ➡ Zwang der
    Finanzierung von Regierungspropaganda (GEZ)

    ➡ Einführung
    sozialistischer Planwirtschaft/Renaissance der
    SED/DDR

    ➡ Jeden Tag zwei Gruppenvergewaltigungen durch Täter mit Migrationshintergrund sowie 15 sexueller Straftaten durch Asylbewerber.

  58. Nach 1945 wollte es niemand gewesen sein und hat nie etwas gewußt. Die Täter wurden nicht bestraft, sondern konnten in der Politik und ÖD Karriere machen. Genauso ging es ab 1990 los. Auch da kamen die Täter davon. Noch heute sind Stasi-Leute in der Politik aktiv. Sucht mal nach IM Victoria und IM Erika.
    Doch diesmal dürfen wir die Täter nicht entkommen lassen. Eine Strafe ist nötig.

  59. @lorbas 10. August 2021 at 14:49

    Steuergelder werden von der Regierung gerne verschleudert, Hauptsache Deutsche haben nichts davon. Milliarden gehen an andere Länder, EU oder für illegale Migranten.

  60. Alle sind so lieb in Deutschland!

    Besonders Merkel, Sozen, Grüne, Neger, Araber, Afghanen, Türken und Zigeuner!

    Außerdem sämtliche linksbunte Fettsäcke und durchgeknallte Weiber im Bundestag!

    Nur die häßliche und böse eule54 nicht!
    Denn eule54 wählt zu allem Überfluss auch noch die AfD und will alle importierten Kuffnuck** abschieben!

    Pfui!

  61. lorbas
    10. August 2021 at 14:49
    Mantis 10. August 2021 at 14:36
    ++++

    Sehr guter Kommentar!

    Kann gar nicht oft genug wiederholt werdeb! 🙂

  62. Als Berufspendler in den 90iger Jahren musste ich feststellen, daß die Bild in Frankfurt(Main) Jammerossis und in Erfurt Besserwessis am gleichen Tag auf der Titelseite hatte.
    Seitdem habe ich dieses Blatt nicht gelesen.

  63. Mein Vorschlag für die morgige Headline…

    „ÜBER 6000 NEUE FÄLLE
    Israel: Wirkung des Impfstoffs lässt stark nach.“

    Erstmals seit einem halben Jahr sind in Israel am Montag wieder mehr als 6000 Coronavirus-Neuinfektionen an einem Tag nachgewiesen worden. Laut Ministerium lasse die Impfeffektivität des Impfstoffes von Biontech/Pfizer stark nach.

    https://www.krone.at/2481935

  64. Heisenberg73 10. August 2021 at 13:20
    Das Bartels-Gequatsche kann man sich kaum durchlesen.

    Sie lesen es aber doch immer wieder.
    Lassen Sie es einfach sein.
    Das erspart Ihnen dann auch jeden weiteren Kommentar.

  65. Ach, die BILD. Kurz vor der Bundestagswahl fängt sie an, den Wählern einzureden: Da ist jemand (die BILD), die sich ehrlich für euch einsetzt. Und wir sind nicht irgendwer. Alles wird gut. Da braucht ihr nicht AFD wählen. Und nach der Wahl gehts wieder andersrum …

  66. @Blimpi, 10. August 2021 at 14:55
    ————–

    Die leider auch mit hohem Druck durchgeführte Impfung in Israel scheint nicht so erfolgreich wie am Anfang propagiert. Klar, die hatten Angst, dass „verseuchte“ Terroristen eine hohe Krankenzahl produzieren könnten, das ist nachvollziehbar. Trotzdem fand und finde ich das falsch, was da und in vielen anderen Ländern passiert.

    Der Druck auf die Ungeimpften fängt ja hier erst richtig an, in Israel war das viel schneller schlimm geworden. Und die haben eigentlich durchschnittlich mehr Fachleute als hierzulande und trotzdem…

  67. jeanette 10. August 2021 at 12:52
    BRAVO BILD!

    „Wenn die BILD die letzten Jahre genauso volksnah gewesen wäre, dann würde es heute vielleicht keine AFD geben (müssen)“

    Darf ich Fragen warum sie die AfD explezit beleidigen?
    Diese Partei hat sich zusammengefunden um den Niedergang Deutschlands entgegenzutreten,auch auf die Gefahr hin von der Rufmordpresse vernichtet zu werden.

    Nennen sie mir ein Verbrechen dessen sich die Afd schuldig gemacht zu haben..

    Für mich gibt es keinerlei Alternative,gerade deshalb weil ich mir Informationen bequem ins Wohnzimmer liefern lassen kann,befreit von Merkelpropaganda.

    Die das „haben wir doch nicht gewusst“Überlebenden,war das damals sogar erklärlich“

    Heutzutage ist das im Internetzeitalter keinerlei Rechtfertigungsgrund…

  68. Nun ja, lieber PETER BARTELS, lieber spät als nie, bzw. zu spät!
    Angesichts der medialen Gleichschaltung im Land ist ja jedes Quer-Magazin am Zeitungskiosk oder im Buchhandel, das zwischen STERN und SPEIGEL, KONKRET und ZEIT-Magazin hervorlugt, und bei den Ladenbesitzern für gelegentliche Besuche der Antifa sorgt (wie in der Gastronomie durch die Mafia), ein Hoffnungsschimmerlein.

    Geschweige denn, dass es eine Zeitung mit Massen- und Breitenwirkung gäbe, die die Realitäten in einer linksgrünversifften Deutschen Demokratischen Buntenrepublik zum Ausdruck bringt, ebenso wie die Sehnsucht der meisten Bürger im Land nach Normalität angesichts kulturrevolutionärer Perversionen und Verzerrungen, von schon im Kindergarten verbreiteten „Hunderten von sexuellen Orientierungen“ über Gender-Neusprech à la „1984“ bis zu den offensichtlichen ISlamisierungserscheinungen (längst nicht nur in großstädtischen No-Go-Areas)!
    Dazu Diktatureinübungen wegen Corona, die auf das Klima ausgeweitet werden sollen, wenn es nach offiziöser „Politik“ geht, die zudem ruinöse Europa-Integration und Euro-(Rettungs)“Politik“ betreibt, während ganze Industrien an die Wand gefahren werden und nirgendwo im Land mehr infrastrukturelle und industrielle Großprojekte wie Bahnhöfe und Flughäfen gebaut werden (können, dürfen) …

    In einem Land, in dem möglicherweise zwanzig Prozent der Wähler („plus X“) einen Scheißhaufen wie den der grünen Kompost-Kommunisten wählen, dessen Staatsfußballer nach drei von einem ISlamischen Messermohr ermordeten Frauen (Würzburg) sich mit antirassistischen Unterwerfungsritualen vor Spielanpfiff selber erniedrigen, und wo orientalische Messermänner für Mord und Totschlag allenfalls lächerliche Jugend- und Bewährungsstrafen erhalten, nachdem sie schließlich „Kültürbereicherer“ sind, mit denen „die Grundlagen des Zusammenlebens täglich neu ausgehandelt werden müssen“ – wie auf orientalischen Kamel- und Sklavenmärkten und Basaren -, während immer weitere Teile der gesetzestreuen und leistungsorientierten Erwerbs- und Immer-Noch-Mehrheitsgesellschaft unter Verfassungsschutzbeobachtung gestellt werden und als „Nahzis“ und „Rassisten“ stigmatisiert. Gleichzeitig werden vorrangig Frauen und Mädchen von Mehrkills importierten Fachkräften gemessert, gemeuchelt und gemordet, worüber niemand reden darf und redet – außer gelegentlich und immer wieder BILD. Jedenfalls mit Breitenwirkung …

    Da ist schon mal „gut und nicht schlecht“, um Maos linksradikale Minimal-Dialektik zu zitieren, wenn BILD den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz zitiert, nachdem in Wien (wieder einmal) ein (dreizehnjähriges) Mädchen von afghanischen „Flüchtlingen“ (= „Migranten“ mittlerweile) ermordet worden war, wofür die Täter mit Bewährungsstrafen und feistem Grinsen das Gericht verlassen werden (auch in Österreich!)
    Immerhin, Kurz regiert sogar mit dem österreichischen Ableger der grünen Kompost-Kommunisten, was nichts daran ändert, dass er und BILD recht haben:„ISLAMISMUS – Es hat sich mittlerweile überall herumgesprochen, dass dies massiven Migrationsbewegungen von Menschen aus ganz anderen Kulturkreisen, die teilweise schlecht oder gar nicht ausgebildet sind, zu massiven Problemen in Europa geführt haben. Schauen Sie sich die Sicherheitssituation in einigen französischen Vorstädten an, was wir in Belgien und in anderen Ländern immer wieder erleben mussten und auch in Österreich.
    GEWALTKRIMINALITÄT – Vor Kurzem haben mehrere junge afghanische Männer ein 13-jähriges Mädchen unter Drogen gesetzt, vergewaltigt, ermordet und dann wie eine Sache abgelegt. … Sie müssen sich ja nur die Kriminalstatistiken anschauen. Vieles, was es hier an Brutalität gibt, hat es in der Vergangenheit so nicht gegeben. Die Zahlen sind sehr eindeutig in gewissen Gruppen, was die Häufung der Gewaltverbrechen oder sexueller Gewalt gegen Frauen z. B. betrifft.
    ASYL – Das Asylrecht war immer als Individualrecht gedacht, wenn jemand politisch oder aus religiösen Gründen verfolgt wurde. Es war nie so gedacht, dass ganze Länder oder Regionen sich auf den Weg machen, sich dann in Europa ein Land aussuchen und sagen: Ich möchte genau nach Deutschland. Das war nie im Sinne des Erfinders.
    MIGRATION – Wenn jemand illegal nach Griechenland mit einem Schlepper durchgekommen ist, dann haben wir schon ein großes Problem. Daher bin ich auch sehr froh, dass mittlerweile die Linie in Europa sich geändert hat.
    INTEGRATION- Es gibt Gott sei Dank viele, die sich gut integrieren, aber wir haben sehr, sehr viele Menschen in Europa, die genau dieses Gedankengut nach Europa bringen.
    Wir haben gerade durch diese Migrationsströme in den letzten Jahren viel an Antisemitismus nach Europa importiert, wir haben viele Menschen, die zu uns gekommen sind, die klar homophob sind und die die Rechte der Frau nicht unbedingt hochhalten.“
    Sebastian Kurz (BILD-Talk), ICH WILL DIESE KRANKE IDEOLOGIE NICHT IN EUROPA – DIESE BRUTALITÄT HAT ES IN DER VERGANGENHEIT SO NICHT GEGEBEN in: BILD vom 26. Juli 2021, Berlin 2021

    Österreich hat immerhin einen Sebastian Kurz, während wir sechzehn Jahre Deutschlandzerstörung durch Mehrkill haben (in der Vergangenheit sicherlich auch immer wieder wohlwollend von BILD begleitet), und uns nun gemäß dem von Mehrkill geschaffenen Alternativlosigkeitstotalitarismus nicht nur Pest oder Cholera, sondern auch noch die Pocken ins Haus stehen – mit gleich drei „Kanzlerkandidaten“, jede/r ein worst-case, wenn man davon nach Mehrkill überhaupt sprechen kann!

    Will sagen, alles, was beiträgt, unser Land in Richtung Normalität, Rechtsstaatlichkeit und Souveränität zu verändern, muss einem willkommen sein, ganz egal wie das Verhältnis zur augenblicklichen AfD ist, die sich immer wieder selber demontiert.
    Auch da sind unsere österreichischen Vettern und Cousinen mit ihrer FPÖ und einer Kurz´schen ÖVP besser dran als wir – wenn auch dort der Muselmann mordet, meuchelt und messert!

  69. Erst wenn BILD eine Wahlempfehlung für die AfD abgibt, erst dann mache ich mir Sorgen. Weiß noch nicht, um wenn dann mehr, um BILD oder die AfD 🙂

  70. MERKEL & BAGAGE FRÖNEN DER KIRCHENSTÜRMEREI

    Live-Ticker
    Corona-Gipfel: Zwei Maßnahmen bereits fix

    +++ 15.45 Uhr: In wenigen Minuten soll die Pressekonferenz des Corona-Gipfels beginnen.

    +++ 15.35 Uhr: Nach dem Beschluss, dass Corona-Tests ab dem Herbst nicht mehr bezuschusst werden sollen, wurde nun offenbar die nächste Maßnahme beschlossen:

    Veranstaltungen in Innenräumen sowie Besuche von Friseursalons, Fitnessstudios, Pflegeheimen, Krankenhäusern, +++Kirchen und Restaurants sollen zukünftig bei einem Inzidenzwert von 35 oder mehr nur noch mit negativem Corona-Test betreten werden dürfen. Das berichtet der Tagesspiegel.

    +++ 15.10 Uhr: Ungeimpfte Personen sollen Corona-Tests ab Herbst 2021 selbst bezahlen. Darauf haben sich Bund und Länder offenbar geeinigt. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel. Die bisher kostenlosen Tests auf Sars-CoV-2 sollen ab dem 11. Oktober nicht mehr bezuschusst werden, heißt es. Diese Maßnahme ging bereits aus der Beschlussvorlage hervor.

    Unklar ist, wie viel Schnelltests ab Herbst kosten werden. Das liegt in den Händen des jeweiligen Anbietenden, zum Beispiel privater Testzentren…

    https://www.fr.de/politik/live-corona-gipfel-merkel-spahn-coronavirus-deutschland-soeder-inzidenz-geimpfte-ungeimpfte-berlin-zr-90911780.html

    Ramelow (SED) und Kretschmer (CDU) schwänzen Corona-Schalte
    Thüringen und Sachsen gehören zu den Impf-Sorgenkindern im Bund – doch ihre Länderchefs fehlen nach SPIEGEL-Informationen bei der Ministerpräsidentenkonferenz urlaubsbedingt.
    10.08.2021, 15.19 Uhr
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/ramelow-und-kretschmer-schwaenzen-corona-schalte-a-48ce2b44-ffdd-425f-be24-c20bd7e9e14a

  71. Marie-Belen 10. August 2021 at 12:54

    Vielleicht möchte BILD nur seine „Haut“ retten und rettet so ein bißchen Deutschland!
    ————–

    Und wenn auch! Hunger macht eben kreativ!

  72. In den Fernzügen werden die QR-Codes geprüft und die Reisenden mit gültigem Impfpass bekommen ein blaues Armband. Die anderen dürfen gar nicht einsteigen oder zahlen 135 Euro Strafe, wenn sie erwischt werden. Mir läuft es kalt den Buckel runter, wenn ich das sehe. Wo sind wir hingeraten?

  73. Jacques Attali: „In der Zukunft wird es darum gehen, einen Weg zu finden, die Bevölkerung zu reduzieren. Wir werden mit den Alten beginnen, denn sobald der Mensch über 60-65 Jahre alt ist, lebt er länger, als er produziert, und das kommt die Gesellschaft teuer zu stehen. Dann die Schwachen und dann die Nutzlosen, die nichts zur Gesellschaft beitragen, weil es immer mehr werden, und vor allem schließlich die Dummen. Euthanasie richtet sich an diese Gruppen; Euthanasie muss ein wesentliches Instrument unserer zukünftigen Gesellschaften sein, in allen Fällen. Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, Menschen hinzurichten oder Lager zu organisieren. Wir werden sie loswerden, indem wir sie in dem Glauben lassen, dass es zu ihrem eigenen Besten ist. Eine zu große und größtenteils unnötige Bevölkerung ist etwas, das wirtschaftlich zu teuer ist. Auch gesellschaftlich ist es für die menschliche Maschine viel besser, wenn sie abrupt aufhört, als wenn sie allmählich verkommt. Wir werden nicht in der Lage sein, Intelligenztests an Millionen und Abermillionen von Menschen zu bestehen, das können Sie sich vorstellen! Wir werden etwas finden oder verursachen; eine Pandemie, die auf bestimmte Menschen abzielt, eine echte Wirtschaftskrise oder nicht, ein Virus, das die Alten oder die Älteren befallen wird, es spielt keine Rolle, die Schwachen und die Ängstlichen werden erliegen. Die Dummen werden es glauben und darum bitten, behandelt zu werden. Wir werden dafür gesorgt haben, die Behandlung geplant zu haben, eine Behandlung, die die Lösung sein wird. Die Selektion der Idioten wird sich also von selbst erledigen: sie werden allein zur Schlachtbank gehen. “

  74. Marie-Belen 10. August 2021 at 12:54

    Vielleicht möchte BILD nur seine „Haut“ retten und rettet so ein bißchen Deutschland!

    .
    Seh ich
    auch so, denn
    es könnte ein Indiz
    dafür sein, daß sich die
    ersten Journos schrittweise
    neu positionieren, weil sie
    spüren, daß die große
    Lügenstory nicht
    mehr so lange
    trägt und es
    dann böse
    rumpelt.
    .

  75. In einem Impfzentrum in Ostfriesland könnten womöglich viel mehr unwirksame Corona-Impfungen verabreicht worden sein als ursprünglich befürchtet. Wie das niedersächsische Landesgesundheitsamt und der Landkreis Friesland am Dienstag mitteilten, könnte ein Mitarbeiterin dort im Frühjahr bis zu 8.557 Spritzen lediglich mit Kochsalzlösung aufgezogen haben

    eine „Widerstandskämpferin“ der besonderen Art.

  76. Sie wollen die Freiheit auf Gedeih und Verderb erpressen!

    Das Impfen wird uns die Freiheit zurück bringen, sagt das diktatorische Aufwieglermaul Markus Söder!

    Die Impfverweigerer sollen zu Sündenböcken gemacht werden!

    Obwohl Dänemark die Pandemie wie eine normale Grippe laufen lässt und den nutzlosen Corona-Wahn beendet, verschärft das Verbrechergesindel Söder, Merkel und Spahn die Regeln.

    Diese elenden Drecksgestalten fordern sogar Ungeimpften vollständig den Zutritt zum öffentlichen Leben zu zu verweigern.

    Diese Verbrecher wenden eine Salamitaktik an, sie hoffen darauf, dass sich 80 % impfen lassen und die restlichen 20% unter dem dann aufgebauten gesellschaftlichen Druck zusammenbrechen.

    Ungeimpfte sollen als Asoziale Parias hingestellt werden, so wie damals die Juden bei den Nazis.

  77. Mal wieder ein launiger, treffsicherer Bartels, lese ich immer gern, aber kleine Kritik: Die Schlagzeile lautete nicht „„Deutschland ist Papst“ sondern, am Mittwoch, 20. April 2005:

    „Unser Joseph Ratzinger ist Benedikt XVI.
    WIR SIND PAPST!“

    Das weiß ich deshalb so genau, weil das die einzige Ausgabe der Bild ist, die ich mir je gekauft hatte (die 50 Cent waren es wert), und die noch heute wohlaufgehoben und griffbereit mein Kuriositätenkabinett bereichert.

  78. Meine Schwägerin bekam, 4 Wochen nach der Impfung, einen Lippenherpes nach dem anderen.
    Der eine verheilt, der nächste stand schon in den Startlöchern.
    Davon ging es ihr gesundheitlich schon schlecht, aber bei der 3.Herpesinfektion schmerzte und brannte
    plötzlich ihre rechte Gesichtshälfte.
    Sie hat Salbe benutzt und gekühlt, aber nach ein paar Tagen entdeckte sie rote Quaddeln
    auf der Haut.
    Diagnose: Gesichtsrose.
    Gürtelrose scheint eine der Nebenwirkungen der Impfungen zu sein.
    Nun hat es meine Schwägerin im Gesicht erwischt und sie ist sehr krank. 🙁
    Eine dritte Impfung nimmt sie auf keinen Fall……
    Aber, die Schlinge zieht sich immer enger um den Hals der Gesunden-Nichtgeimpften.
    Wo soll das enden?
    Mein Sohn und seine Freundin sind eigentlich gegen eine Cororna-Impfung, aber mit
    26 Jahren, möchten sie natürlich ausgehen und das Leben genießen und deshalb
    werden sie dem Druck wohl nicht mehr so lange standhalten.
    Ich verachte die Politiker, die ihnen keine Wahl lassen und ihnen dieses Teufelszeug aufdrängen.
    Ich könnte heulen, wenn ich daran denke.

  79. Ich habe die BILD von heute noch nicht durchgearbeitet aber die Schlagzeile kommt über’s Bett.
    BILD schießt bereits seit Monaten aus allen Rohren gegen die Bundesregierung.
    BILD hat die überbordende Asylanten-Kriminalität, das Rentenproblem, die Geldentwertung/Inflation, die Schuldenmacherei der EU/EZB ebenfalls im Visier. Alles was den deutschen Normalbürger wirklich bewegt und nicht den links-grünen Klima-Quatsch.
    Da kann die AfD noch einiges von lernen.

  80. Ergänzung: Vielleicht kann Herr Bartels ja den Greis von 2.Seite unten links ablösen oder zumindest hin- und wieder mal einen Gastkommentar schreiben?
    Der Impfbeauftragte auf der heutigen Seite 2 sieht aus wie „Puffi“: Sebastian Puffpaff…“Noch nicht Schicht“.

  81. aenderung 10. August 2021 at 13:11
    komme ich in ein lager?

    Falls ja, vielleicht sehen wir uns.

  82. Maria-Bernhardine 10. August 2021 at 15:45
    …habe vorhin o.g. Bildzeitung (1,00 €) aufs Kassenband gelegt…
    Mut muß man honorieren. Bin trotzdem mißtrauisch, was die „Bild“ wohl beabsichtigen könnte.

    Ich kann mich noch an 50 Pf in roten Automaten erinnern 🙂
    Ich denke die BILD rennt heute jedem Euro hinterher und bin auch mißtraurisch.
    Mal abwarten was die noch so schreiben…

  83. bobbycar 10. August 2021 at 19:14

    Das wäre der Hammer, wenn ich mir mit Mitte 40 die erste Bildzeitung kaufen würde.
    Für mich gilt seit James Bond; Sag niemals nie.

  84. @ klimbt 10. August 2021 at 14:04

    Die Coronazukunft ist in wenigen Worten erklärt. In absehbarer Zeit gibt es nur mehr Geimpfte oder Genesene. Der Rest findet sich auf dem Friedhof wieder.

    Unwissen und Arroganz zusammen ergeben Borniertheit. Abgerechnet wird zum Schluß. Wie (fast) immer, wird wohl auch hier die Wahrheit zwischen den beiden Extremen zu finden sein, deren einer Pol von Zeitgenossen wie dem User „klimbt“ abgebildet wird.

    BILD ist ein Wirtschaftsunternehmen und wird immer das drucken, was sich am besten verkaufen lässt. Davon lebt jede Zeitung.

    „Immer“ wäre der Normalfall gewesen. Ganz offensichtlich hat das „Wirtschaftsunternehmen BILD“ genau das nicht beherzigt, als es sich gewissermaßen noch auf Kurs eines „Regierungsblattes“ befand und dabei den größten Anteil seiner vorherigen Leserschaft eingebüßt hat. Gegenwärtig sieht es viel eher danach aus, als wolle die Zeitung diese Leser oder wenigstens einen Teil davon zurückgewinnen, ein recht eindeutiger Kurswechsel, der wohl auch nicht ganz unabhängig von den neuen Eigentumsverhältnissen geschehen sein dürfte, sollte er sich tatsächlich als nachhaltig erweisen.

    Mit derzeitigen Stellung liegt sie auf der Linie der FDP, kritisiert also Einzelmassnahmen, ohne Corona zu verharmlosen.

    Ich sehe nicht, daß jemand hier „Corona verharmlose“. Das tut auch die AfD nicht. Das Gros beurteilt das Ganze nur etwas anders als Sie, geht vor allem nicht Weisheiten hausieren, die von den MSM stammen, gebärdet sich dabei weniger extrem und gibt sich dabei auch nicht so unversöhnlich.

    Wenn BILD heute auf Seite eins fordert, die Einschränkung der Grundrechte aufzuheben, und dabei an „Einigkeit und Recht und Freiheit“ erinnert, dann fordert die Zeitung (übrigens tut sogar die von Ihnen so heißgeliebte FDP, vor allem weil sie der AfD die Wähler abjagen will) gewiß mehr als nur Kosmetik an ein paar „Einzelmaßnahmen“.

  85. Mantis 10. August 2021 at 14:20; Aha, die 20€-Nutte vom Strassenstrich muss also einen C-Test verlangen? Oder wie soll man körpernahe Dienstleistungen sonst verstehen. Die wird den Regierigen was husten.

  86. Bild ist Springer Presse …Und wohin hat uns Springers Angela gebracht ?
    Das hättet ihr euch bei Bild mal früher überlegen können ….solange Verfassungsrichter gegen die Bevölkerung urteilen sollte sich doch einiges ändern müssen …warum demonstrieren die Grünen eigentlich nicht gegen die Gezbeamten ? Wer gegen Atomkraft und Billigstrom demonstriert aber nicht gegen billig Atomstrom aus Belgien weil Windkraft und Sonne max 5% Primärenergie beschaffen lügt -um seine Pöstchen abzusichern -das ist alles …Dummheit und Faulheit

  87. Hoffnungsschimmer 10. August 2021 at 18:04
    deine verwandte sollte sich sofort gründlichst untersuchen lassen -eine Gürtelrose hat meist eine bisher nicht gefundene schwerste Erkrankung als Hintergrund -sicher aber keinen Stress oder eine Impfung

  88. Als ich als junger Bursche in den 1950ziger Jahren noch in Deutschland lebte wurde BILD gewöhnlicherweise als das Revolverblatt beschrieben welches man nicht schief halten sollte da dann das Blut herausläuft. Ausserdem hiess es das nach einem Jahr regelmässig BILD Zeitung studieren man genug gebildet ist um das Abitur zu machen.

  89. @Hoffnungsschimmer 10. August2021 at 18:04
    Ich wundere mich schon seit einiger Zeit über die Werbefilmchen für eine Gürtelroseimpfung. Ich hatte Gürtelrose als Kind und erinnere mich an großflächiges Jucken meiner (nur) linken befallenen Körperhälfte. Aber eine Freundin hatte im hohe Alter diese Krankheit und diese war sehr sehr schmerzhaft und lang anhaltend.
    Wissen diese Impfapostel, daß die Coronaimpfung Gürtelrose verursacht? Will man die Menschheit wirklich mit allen möglichen Hinterf…igkeiten eliminieren? Diese Schmerzen sind so schlimm, daß der eine oder andere sogar an Suizid denken könnte. Vielleicht spinne ich jetzt, aber dieser Politmischpoke traue ich ALLES zu!

  90. Eine Zeitung, die einer US Heuschrecke gehört, wird wieder deutsch….Genau mein Humor, Herr Bartels.

  91. @ Hennely 11. August 2021 at 08:21

    Als ich als junger Bursche in den 1950ziger Jahren noch in Deutschland lebte wurde BILD gewöhnlicherweise als das Revolverblatt beschrieben welches man nicht schief halten sollte da dann das Blut herausläuft. Ausserdem hiess es das nach einem Jahr regelmässig BILD Zeitung studieren man genug gebildet ist um das Abitur zu machen.

    —————-

    Zu meiner Studentenzeit – so ab Ende der 70er/Anfang der 80er-Jahre – war die BILD überall im intellektuellen bzw. sich intellektuell wähnenden Publikum als primitives Gossengeschreibsel verpönt. Ich war damals in meinem Fachbereich „die“ Opposition und RCDS-Mann. Ich spazierte provokativ – gelesen habe ich das Zeugs nicht wirklich, sondern mir nur den Sport angeschaut und die „Liebe ist“-Karikaturen ausgeschnitten (war damals hoffnungsloser Romantiker 🙂 ) – mit der tagesaktuellen BILD unterm Arm in die Seminare und Vorlesungen, die ich dann demonstrativ vor mir auf den Tisch legte. Auch einige Hochschullehrer – und das waren keine Linken – empfanden das als unangemessen, da unter Niveau. Unter FAZ ging da eigentlich gar nichts. Ich habe es aber weiter durchgezogen und nach und nach liefen immer mehr Studenten – am Ende über ein Dutzend an unserem nicht gerade riesengroßen Fachbereich – mit der BILD unter dem Arm durch die Gegend. Es war das Erkennungszeichen, nicht linksversifft zu sein, die „Marke“ hatte sich etabliert.

  92. @ Mantis 10. August 2021 at 17:09

    In einem Impfzentrum in Ostfriesland könnten womöglich viel mehr unwirksame Corona-Impfungen verabreicht worden sein als ursprünglich befürchtet. Wie das niedersächsische Landesgesundheitsamt und der Landkreis Friesland am Dienstag mitteilten, könnte ein Mitarbeiterin dort im Frühjahr bis zu 8.557 Spritzen lediglich mit Kochsalzlösung aufgezogen haben.

    ———————

    Ich könnte die Frau umarmen, sie hat so viel Gutes getan und Tausende vor schlimmen Folgen bewahrt. Doch 90 der „Geretteten“ werden so dümmlich sein, das nicht als Zeichen und deutlichen Wink des Schicksals zu begreifen, sondern dürften Himmel und Hölle in Bewegung setzen, sich so schnell wie möglich abspritzen zu lassen – diesmal mit der vollen Dröhnung dieses postmodernen Rattengifts.

    Selig sind die Blöden, denn ihnen gehört das Himmelreich – und manchmal geht das schneller, als es einem Narren lieb sein kann.

  93. Doch 90 der „Geretteten“ werden so dümmlich sein, das nicht als Zeichen und deutlichen Wink des Schicksals zu begreifen …..

    Sorry: Doch 90 PROZENT der „Geretteten“ werden so dümmlich sein, das nicht als Zeichen und deutlichen Wink des Schicksals zu begreifen …..

  94. WOW! Zwei Monate vor dem Ende der Amtszeit berichtet „Der Springer“ kritisch über Merkel

    Das nenne ich mutigen Journalismus!

    Der neue Investor „Wallstreet KKR“ wird sicher weiter dafür sorgen, dass Deutschland ein fruchtbares Feld für die Investoren bleibt. Notfalls auf Kosten von Staat, Nation und Volk

    (Achtung VS: Jetzt bitte einen Eintrag machen)

Comments are closed.