„Sozialismus. Bevormundung. Verbote.“ Mit prägnanten Schlagworten will die Kampagne „GrünerMist 2021“ die Politik der Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ demaskieren, um sie von der Regierungsmacht im Bund fernzuhalten. Mit mehreren tausend Großplakaten in über 50 deutschen Großstädten und einer multimedialen Internet-Kampagnenseite warnen die Macher von „GrünerMist 2021“ vor den Folgen einer Regierungsbeteiligung der „Grünen“ und rufen „Alarmstufe Grün für Freiheit und Demokratie in unserem Land“ aus.

Sechs Wochen vor der Bundestagswahl schaltet sich eine unabhängige Bürgerinitiative mit einem Paukenschlag in das Rennen ums Kanzleramt ein. Warnungen wie „Totalitär. Sozialistisch. Heimatfeindlich“, „Klimasozialismus. Ökodiktatur. Enteignungsterror“ oder „Industrievernichtung. Arbeitsplatzvernichtung. Wohlstandsvernichtung“ sind von seit diesem Montag auf Großplakaten in ganz Deutschland zu lesen.

Auf der Kampagnenseite, die den offiziellen Netzauftritt der Partei persifliert, werden Personal und Programm der „Grünen“ auseinandergenommen und zentrale Aussagen der als künftiger Regierungspartner gehandelten Partei kritisch hinterfragt.

Erklärtes Ziel von „GrünerMist 2021“ ist, den radikalen Kern hinter der scheinbar harmlosen Fassade der „Grünen“ freizulegen. „Kommen die Grünen an die Schalthebel der Macht, womöglich sogar mit einer grünen Kanzlerin, werden wir unsere freiheitliche Demokratie schon in kurzer Zeit nicht mehr wiedererkennen“, erläutert Kampagnensprecher David Bendels die Beweggründe der Initiative. „In der rechtsstaatlichen und marktwirtschaftlichen Ordnung der Bundesrepublik wird dann kein Stein auf dem anderen bleiben. Von den Grundlagen unseres Wohlstands, der in Generationen hart erarbeitet wurde, dürfen wir uns dann in Rekordzeit verabschieden.“

Die Kampagne solle „aufklären, was die Grünen wirklich vorhaben“, erklärt Bendels. „Grün an der Macht heißt Klimaschutz-Planwirtschaft und Öko-Sozialismus, Mangelverwaltung und Industriezerstörung, Verbotsregime und staatliche Gängelung bis in die persönlichsten Lebensbereiche. Grüne Herrschaft bedeutet ruinierte Staatsfinanzen, Steuerwucher und Masseneinwanderung und die endgültige Auflösung des demokratischen Nationalstaats.“

Die Kampagne „GrünerMist 2021“ ist unabhängig und überparteilich. Internetauftritt und Großplakate sind aus Spenden von Mittelständlern und engagierten Bürgern finanziert, die sich zum Ziel gesetzt haben, ein „weiteres sozialistisches Großexperiment auf deutschem Boden“ zu verhindern.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

114 KOMMENTARE

  1. „Sozialismus …..“ würde ich weglassen. Wähler die sich genau 0 mit Politik beschäftigen erkennen da nur „Sozial“, und das ist doch was Gutes (sollte man meinen).

  2. Artikrl aus den DWN:

    „Deutschlands Eliten erhalten Ausbildung beim WEF: Die Kaderschmiede des Klaus Schwab“

    ……..2014 wurde der ehemalige deutsche Gesundheits- und Außenminister, FDP-Vorsitzende und Vizekanzler Philip Rösler als Geschäftsführer in die Zentrale nach Genf berufen, wo er bis 2017 als Klaus Schwabs rechte Hand die Fäden zog, bevor er sich in den Dienst des chinesischen Großkonzerns HNA stellte.

    Dass Annalena Baerbock, die der Klasse von 2020 angehört, in unseren Tagen systematisch als Kanzlerkandidatin aufgebaut wird, zeigt zum einen, wie groß der Einfluss der „Young Global Leaders“ ist, zum anderen aber auch, wie schnell die Organisation heute auf politische Veränderungen reagiert. Das Programm dauert mittlerweile nämlich fünf Jahre. Sollte Baerbock also tatsächlich den Sprung ins Kanzleramt schaffen, würde sie immerhin noch drei Jahre in der WEF-Ausbildung stecken…….

  3. Nun ja, Frau Baerbock als Kanzlerin macht es auch nicht schlechter als Frau Doktor Merkel.

    Allerdings wäre der Jupp von der Parkbank ein sehr viel besserer Kanzler. Er kommt mit ein paar Flaschen billigen Fusel pro Tag aus und bildet sich nicht ein, er hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen. Die Politik wäre sehr viel besonnener und ruhiger.

  4. Oberbuergermeister 10. August 2021 at 09:28

    Antifa, übernehmen Sie
    ______________________________________________________________________________
    Stimmt, die sind momentan alle ohne irgendwelche Aufgaben.
    Die hatten es nicht mal für nötig gesehen in den Flutgebieten die ganze braune ScheiXXe wegzuräumen.

  5. Irgendwann kommt einen Flur Bereinigung in form von einen Bürgerkrieg !
    Die Grünen mischen da kräftig mit an vorderste Stelle !

  6. Dichter 10. August 2021 at 09:46
    Machen bei der Aktion auch Grüne mit?

    Auszuschließen ist das nicht, da viele Grüne mit ihrer Spitzenkandidatin Schnatterlena nicht besonders glücklich sein dürften.

  7. An dieser Aktion habe auch ich mich finanziell und personell beteiligt als Ersatz für die Unterstützung der AfD. Bei der nächsten Wahl geht es darum, eine grüne Regierungsbeteiligung zu verhindern. Dabei sind ein paar Prozente mehr oder weniger für die AfD ohne Bedeutung. Sie werden nicht den Ausschlag geben. In Sachsen Anhalt scheint man es schon geschafft zu haben mit der sog. Deutschlkandkoalition. Nach derzeitigem Umfragenstand scheint dies auch im Bund möglich. Eine schwächelnde CDU macht auch Schwarz-grün unmöglich.

  8. Eine derart große Plakatwand ist auch nicht so einfach zu zerstören wie ein Wahlplakat. Wenn diese dann noch an exponierter Stelle steht, werden viele Passanten daran vorbei kommen.

  9. Die Hippies von den Grünen gibt’s halt nur in den MEGA_CITY’S auch bekannt unter Shithole „Haufen“.
    Die Lebenswirklichkeit der Landbevölkerung kommt bei der „Denk_Elite_Grüne“ nicht vor, allerdings hat das auch etwas gutes, die Landbevölkerung muss sich keine Vorwürfe Anhören das ihre Lebensweise Sinnlos ist. Auch braucht sich niemand Gedanken machen ob die Kinder auf dem Nachhauseweg von „Einmann“ Sexuellen
    Übergriffen ausgeliefert sind. Usw.
    PS Die Hippies auf dem Land (gibt es auch) sind Eigenverantwortlich und brauchen keine Sekte die den Tagesablauf Vorschreibt.

  10. Der neue IPCC-Bericht.

    Es gibt hervorragende Kommentare im Netz, aber leider werden sie völlig wirkungslos bleiben.

    Der IPCC Bericht berichtet genau das, was Frau Dr Merkel auch sagt.

    Es wird viel schlimmer als gedacht. Es wird heißer als gedacht, die Gletscher schmelzen schneller denn je, die Arktis und die Antarktis schrumpft, Eisbären und Pinguine sterben in Massen, Tornados, Überschwemmungen und Waldbrände in jedem Ausmaß.

    Es ist eigentlich alles viel zu spät, aber umso wichtiger ist es, die CO2-Bepreisung zu erhöhen.

    Sie werden jetzt sicherlich erstaunt sein, wenn ich ihnen sage, dass die Bundesregierung den IPCC Bericht mit geschrieben hat und vor der Veröffentlichung gebilligt hat.

    Nein, Wissenschaftler waren wie üblich nicht gefragt.. Auch die Realität interessiert nicht.

    Für die Kenner unter Ihnen eine Kuriosität, ja der Hockeystick wurde wieder hervorgeholt, um ihnen die katastrophale Klima Erhitzung vor Augen zu führen. Man glaubt es nicht!

    https://kaltesonne.de/sechster-klimareport-des-ipcc-enttaeuscht-auf-ganzer-linie/#more-65739

  11. gestern noch auf dem Schlepperschiff der Rackete heute schon in Mannheim, es wird mal wieder ein in linksrotgrün Gutmenschlichen Kreisen gern erwünscht afrikanischer Schwiegersohn wegen Vergewaltigung gesucht

    OT,-….Meldung vom 09.08.2021 – 16:59

    Wer kennt diesen mutmaßlichen Vergewaltiger?

    Polizei-Fahndung mit Phantombild (Foto im Link ) Mannheim – Schlanke Figur, etwa 1,80 Meter groß, um die 30 Jahre – es ist das Phantombild eines mutmaßlichen Vergewaltigers!Der unbekannte Mann soll sich am 10. Juni in einer Bar in der Beilstraße in Mannheim an einer Frau (23) vergangen haben. Laut Polizei soll die Frau gegen 23.30 Uhr allein die Toilettenanlage der Bar aufgesucht haben, wobei ihr der Gesuchte unbemerkt in die Kabine gefolgt sein soll. Dort soll er das Opfer überwältigt und vergewaltigt haben. Der Frau soll es aber kurz darauf gelungen sein, sich aus den Fängen des Täters zu befreien und aus der Damentoilette zu flüchten Der Unbekannte soll zum Tatzeitpunkt mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen T-Shirt (farbiger Aufdruck auf der Brust) bekleidet gewesen sein. Außerdem soll er eine auffällige silberne oder goldene Halskette getragen haben.Hinweise unter 0621-1744444. … klick !

  12. Im Bekanntenkreis wählen viele,Baerbock sei dank,die Grünen nicht mehr.
    Leider gibt es noch genug junge,meist weibliche,vegan-vegetarische Klima- und WeltretterInnen,die die Grünen toll finden.Aufgrund mangelnder Allgemeinbildung ist eine Diskussion mit denen über den Irrsinn der grünen Politik nicht möglich.Man weiß nichts über einfachste naturwissenschaftliche Zusammenhänge.

  13. seegurke 10. August 2021 at 10:20

    Die 16jährgen Klimahüpfer von 2019 sind jetzt qualberechtigt.

  14. Die Dummheit der GRÜNEN-Politiker*innen wird nur noch von der Dummheit ihrer Wähler*innen getoppt.

    PS: Einer der wenigen Aussagen bei denen das GENDERN angebracht ist.

  15. „Am Ende könnte Baerbock sogar von der Hass-Kampagne profitieren

    Letztlich haben Hetzkampagnen – egal ob politisch gesteuert oder nicht – das Ziel, „die betreffende Person zu kränken und zu verletzen und gleichzeitig die öffentliche Kommunikation zu steuern“, sagt Münkler. Für sie steht fest: Baerbock sollte nicht auf die Hasskommentare und Falschnachrichten eingehen, sondern ihre politischen Ziele formulieren.

    „Das ist zum Beispiel etwas, das Merkel über all die Jahre sehr gut gelungen ist: *
    Negativkommentare einfach zu ignorieren“, sagt die Expertin.“
    HAttps://www.focus.de/politik/deutschland/fake-news-und-falsche-nacktbilder-hass-beschleuniger-k-kroenung-jung-weiblich-liberal-baerbock-ist-das-perfekte-feindbild_id_13263434.html

    „Am Ende könnte Baerbock sogar von der Schmutzkampagne profitieren, meint Münkler. Denn: „Wenn sie öffentlich so schlecht gemacht wird, kann es zum Gegeneffekt kommen. Dann sagen viele Frauen: Na gut, jetzt wähle ich erst recht die Grünen.“

    * Deshalb weder Merkel noch Baerbock/Merkel 2.0

  16. klimbt 10. August 2021 at 09:59
    An dieser Aktion habe auch ich mich finanziell und personell beteiligt

    ———————–
    Das iss ja en Ding!

  17. die Nürnberger Gesetze waren gestern . . . heute ,… die Düsseldorfer Regelung

    OT,-….Meldung vom 10. August 2021 – 10:15 Uhr

    Karnevalisten lassen nur Geimpfte und Genesene zu

    Die Düsseldorfer Karnevalisten wollen in der nächsten Saison ( *ab 11.11,2021 ) nur Geimpfte und Genesene zu Feiern zulassen. „Wir (…) werden zu unseren Veranstaltungen KEINEN EINTRITT gewähren, wenn lediglich ein negativer Corona-Test vorliegt“, sagte H. Görng der Geschäftsführer des Comitees Düsseldorfer Carneval (CC), Hans-Jürgen Tüllmann, der „Rheinischen Post“ (Dienstag). „Das reicht uns nicht, um uns vor dem Virus zu schützen. Damit wollen wir auch dazu aufrufen, sich impfen zu lassen.“ Das Festkomitee Kölner Karneval ist noch nicht soweit. „Wir diskutieren das noch“, sagte eine Sprecherin am Dienstag. Die Düsseldorfer Regelung sei gewiss nicht abwegig und auch für Köln eine Option. Es sei aber noch ein wenig Zeit bis zum Beginn der neuen Karnevalssaison am 11.11. und deshalb könne man noch etwas abwarten, wie sich die Dinge entwickelten. … klick !

  18. Eigentlich genau das, was ich vor kurzen gesagt habe. Bloß keine Argumente. Einfachste (in diesem Fall auch wahrheitsgemäße) Propaganda.
    Ich weiß aber nicht ob es wirkt; denn der Wähler will ja die gegenteilige Propaganda hören. Und Hannah Arendt hat leider festgestellt, dass totalitäre Propaganda (also die der Grünen und des Systems) nicht durch Gegenpropaganda zu besiegen ist. Sie verschwände erst mit dem System selbst.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hannah_Arendt

  19. Die Grünen setzen auf leicht beeinflussbare, unerfahrene und bisweilen auch sehr dumme junge Leute. Darauf zielen ihre Kampagnen ab und deshalb wollen sie auch das Wahlalter herabsetzen.

    Wahlkämpfe werden in der Regel zwar nicht durch Logik, gute rationale Argumente und hohe Sachkunde gewonnen, sondern durch den Appell an Gefühle, verschwurbelte Stimmungsmache und gezieltes Verdrehen der Wahrheit, aber dennoch sollten wir Vernünftigen nicht die Hoffnung aufgeben.

    Im persönlichen Umfeld sehe ich immer wieder was man gerade bei der älteren Generation erreichen kann, wenn man sie darüber aufklärt wie schamlos Rot-Grün ihnen das Rentengeld gestohlen hat und wie sie mit der „Riester-Rente“ ausgeschmiert wurden.

    Gerade jetzt wo so schäbig wieder beklagt wird, daß deutsche Rentner zu lange leben ist es wichtig den Menschen zu zeigen, wie sie bestohlen wurden und wie gut ihre Rente sein könnte, wenn in der Vergangenheit nicht so viele Gaunereien mit der Rente getrieben worden wären.

    Der Schuldanteil der spd und der Grünen muß dabei stets hervorgehoben werden und die Komplizenschaft der Union darf man auch nicht verschweigen.

  20. Waldorf und Statler 10. August 2021 at 10:35

    die Nürnberger Gesetze waren gestern . . . heute ,… die Düsseldorfer Regelung

    OT,-….Meldung vom 10. August 2021 – 10:15 Uhr

    Karnevalisten lassen nur Geimpfte und Genesene zu

    Die Düsseldorfer Karnevalisten wollen in der nächsten Saison ( *ab 11.11,2021 ) nur Geimpfte und Genesene zu Feiern zulassen. „Wir (…) werden zu unseren Veranstaltungen KEINEN EINTRITT gewähren, wenn lediglich ein negativer Corona-Test vorliegt“, sagte H. Görng der Geschäftsführer des Comitees Düsseldorfer Carneval (CC), Hans-Jürgen Tüllmann, der „Rheinischen Post“ (Dienstag). „Das reicht uns nicht, um uns vor dem Virus zu schützen. Damit wollen wir auch dazu aufrufen, sich impfen zu lassen.“ Das Festkomitee Kölner Karneval ist noch nicht soweit. „Wir diskutieren das noch“, sagte eine Sprecherin am Dienstag. Die Düsseldorfer Regelung sei gewiss nicht abwegig und auch für Köln eine Option. Es sei aber noch ein wenig Zeit bis zum Beginn der neuen Karnevalssaison am 11.11. und deshalb könne man noch etwas abwarten, wie sich die Dinge entwickelten. … klick !

    Die sollen sich ihren abgeranzen, staatstreuen, spießigen Faschingsquark doch in die Haare schmieren.

    Wenn die Roten, die Schwarzen und die Grünen ehrlich wären, würden sie sich diese Karnevalsfunktionäre nicht als politische Hilfstruppe zunutze machen sondern würden darauf hinweisen, wie sexistisch, fraunefeindlich, ethnozentristisch und kulturell aneignend dieser verschwiemelte Altherren-Klamauk doch eigentlich ist.

    Der heutige Staats-(Fernseh-)-Fasching ist doch nur noch „Unterhaltung“ für die ganz Doofen. Für Menschen mit Verstand aber nur noch Belästigung, die vom System mit vielen Millionen an Fördergeld bezuschußt wird um die herrschende Bonzokratie zu bejubeln.

  21. Ich verstehe die Adressatenschaft nicht. Muss das nicht auch gegen den ganzen Parteienblock gehen?

  22. @ Johannisbeersorbet 10. August 2021 at 10:48:

    Der heutige Staats-(Fernseh-)-Fasching ist doch nur noch „Unterhaltung“ für die ganz Doofen.

    Der klassische Hofnarr, wie er aus alten Zeiten beschrieben ist.
    Kritik der Sorte „Hohoho, der König hat einen dicken Bauch!“ und alle denken, der traut sich aber was, während er die tatsächlichen Probleme nie anspricht.

    Das kommt aber nicht nur von den Faschingsvereinen, auch die handelsüblichen Satiresendungen sind so und es ist eine Gefahr für alle Unzufriedenen. Ein längst nicht mehr existenter Blogger hat das mal als „Arschlochfreiheit“ bezeichnet. Dieser Begriff ist ihm nach einer Diskussion am Stammtisch eingefallen, bei der er die Meinung vertreten hat, wir seien hier nicht ganz frei. Daraufhin meinte ein Stammtischbruder, das seien wir sehr wohl, immerhin könne er sogar den Bundeskanzler als Arschloch bezeichnen. Das könne man in Diktaturen nicht.

    Das kann man immer noch. Aber das ist eine gefährliche Scheinfreiheit.

  23. .
    .
    US-Vasall Deutschland ist und bleibt US besetztes Land!
    .
    Deutschland ist nur eine Kolonie und Vasall der USA und muss allen US-Befehlen gehorchen.
    .
    Wir brauchen ein Systemwechsel damit wir wieder ein freier souveräner Staat werden.
    .
    Unerträglich das die amerikanischen Besatzer in DE machen können was sie wollen.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Absage an Trumps Pläne :
    .
    US-Army behält mehrere Standorte in Deutschland nun doch

    .

    Wiesbaden Die amerikanischen Stützpunkte in Deutschland sollten nach Plänen von Ex-Präsident Trump aufgegeben werden. Dies wurde von Joe Biden bereits gestoppt. Jetzt sollen zudem mehrere Standorte erhalten bleiben, statt an Deutschland zurückzugehen.

    .
    Das US-Militär will mehrere Standorte behalten, die eigentlich an Deutschland zurückgegeben werden sollten. Grund sei der wachsende Bedarf an Einrichtungen auf dem europäischen Kontinent, wie die US-Army am Montag in Wiesbaden in ihrem europäischen Hauptquartier mitteilte. Betroffen seien das Amelia Earhart Center in Wiesbaden, die Pulaski Barracks in Kaiserslautern, die Barton Barracks im bayerischen Ansbach, die Coleman Barracks in Mannheim sowie Weilimdorf Warehouse in Stuttgart. Außerdem soll die Husterhohe Kaserne in Pirmasens von der US-Army zur US-Air Force wechseln.

    .
    https://rp-online.de/politik/deutschland/us-army-behaelt-mehrere-standorte-in-deutschland-nun-doch_aid-62050575
    .

  24. Barackler 10. August 2021 at 10:51 . . . wichtiger sind die Kommentare

    in diesem Artikel sind aktuell 343 Kommentare zugelassen , sieht man sich aber die aufgezählt angeklickten „Like’s“ neben den Herzen unter jeden Kommentar an, kann man sich denken wie viele andere Kommentare nicht zugelassen wurden

  25. Wenn grüne und rote Verbrecher das Land in Schutt und Asche regiert haben (viel fehlt nicht mehr), werden sie die Schuld wie immer „Kapitalisten“ und „Bankstern“ in die Schuhe schieben. Das hat bisher immer gut funktioniert.

  26. Das ist eine notwendige und gute Aktion, kommt sozusagen in letzter Minute!

    Die Leute sind schon so weit zu glauben, der viele Regen sei der Weltuntergang kurz vorm Klimakollaps.

  27. https://www.welt.de/politik/deutschland/video233034197/Luisa-Neubauer-bei-WELT-Deutschland-ist-einer-der-Hauptverursacher-der-Klimakrise.html
    Bei WELT spricht Klima-Aktivistin Luisa Neubauer darüber, was der Sachstandsbericht des Weltklimarats IPCC in ihren Augen für Deutschland bedeutet. Sie sagt, Deutschland sei „Lichtjahre davon entfernt, seinen Verantwortlichkeiten nach dem Pariser Abkommen gerecht zu werden“.

    Deutschland ist immer schuld, Luisa., wahlweise die AFD oder Trump!

  28. OT

    „Selbst Geimpfte können Corona bekommen. Was nützt das also?“
    fragen sich viele Afrikaner.
    Auch scheinen sie nicht so leicht in Angst und Schrecken gejagt zu werden!

    .
    „Corona-Pandemie

    „Will kein Versuchskaninchen sein“:
    Afrikas Impfskepsis wird zum Problem für die Welt
    In Deutschland zögern immer noch viele, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, doch das ist kein Vergleich zur großen Impfskepsis in Afrika. Rund 20 Prozent der Menschen wollen die Spritze verweigern. Das könnte schwerwiegende Folgen für den Rest der Welt haben…….
    Es kursierten zahlreiche Gerüchte über die Impfstoffe: Sie führten zum Tod, sie verursachten genetische Veränderungen, die Risiken seien größer als der Gesundheitsnutzen, so Muyembe-Tamfum.“

    https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/corona-pandemie-will-kein-versuchskaninchen-sein-afrikas-impfskepsis-wird-zum-problem-fuer-die-ganze-welt_id_13570886.html

  29. Drohnenpilot 10. August 2021 at 10:56

    Angesichts der ganzen sozialistischen Verbrecher*Innen im Lande ist es ganz gut, ein paar einsatzbereite GIs um sich zu wissen!

  30. Das eine neue Wahlplakat der Grünen zeige m.E.
    einen Orientalen. Weit gefehlt! Es ist ein Deutscher,
    der sich wie ein Kulturfremder gibt:
    https://pbs.twimg.com/media/E8BCEGbXoAIt30c.jpg

    Oder noch im Aprl 2021 so:
    https://www.gruene-kreisgt.de/wp-content/uploads/2021/04/Sebastian-Stoelting.jpg

    Sebastian Stölting hat retweetet
    BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN @Die_Gruenen 8. Aug.
    Robert Habeck: „Davon handelt der Wahlkampf: Dass wir deutlich machen, dass man uns vertrauen kann, dass wir wissen, was die Stunde geschlagen hat, und die Maßnahmen dafür auch bereit haben, während alle anderen sich in die Büsche schlagen.“ #Sommerinterview

    Sebastian Stölting hat retweetet
    Annalena Baerbock @ABaerbock 7. Aug.
    Die Wirtschaft ist viel weiter als die Politik. Sie braucht jetzt Planungs- & Investitionssicherheit. Kein Wunder, dass die Biden-Regierung einer Klimawirtschaftspolitik Priorität einräumt. Die Klima-Hasenfüßigkeit der GroKo gefährdet unsere wirtschaftl. Leistungsfähigkeit.3/3

    Sebastian Stölting hat retweetet
    Annalena Baerbock @ABaerbock 7. Aug.
    Hochwasser, Waldbrände, Hitzewellen – die Klimakrise ist längst da. Klar ist: Wir brauchen mehr Tempo beim Klimaschutz. Die neue Bundesregierung muss Klimaschutz für alle Bereiche zum Handlungsmaßstab machen, mit einem starken Klimaschutzministerium als Motor der Veränderung.1/3

    Sebastian Stölting hat retweetet
    Wibke Brems Sonne mit Strahlen? @wibkegt
    Wenn @ArminLaschet
    meint, sein Klimaanpassungsgesetz ginge „ein bisschen in Richtung“ des Grünen #Klimaschutzsofortprogramm|s, dann geht der Gesang meines dreijährigen Neffen auch ein bisschen in Richtung Oper. Süß, aber reicht halt nicht. Achselzuckende Frau #btw21
    10:35 vorm. · 4. Aug. 2021
    +https://twitter.com/sebstoelting

  31. @ Eurabier
    @ Drohnenpilot

    Wenn der Russe kommt, werden die GIs sich vom Dach mit Hubschraubern holen lassen wie damals im ehemaligen Saigon.

  32. Barackler 10. August 2021 at 10:12

    Die Ober-GrünIn sitzt leider im Kanzleramt.

    Bundeskanzlerin Merkel hat die ersten 35 Jahre ihres Lebens in der DDR gelebt. Eine Zeit, über die bislang nicht viel bekannt ist. FDJ-Sekretärin soll sie gewesen sein – für Kultur, wie sie stets betont. Eine neue Biografie erzählt jetzt etwas anderes. Merkel: „Ich kann mich da nur auf meine Erinnerung stützen.“ Wenn sich jetzt etwas anderes ergebe, könne man damit auch leben.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mit Tatsachen aus ihrer DDR-Vergangenheit konfrontiert, die so bislang nicht bekannt waren. Die Journalisten Günther Lachmann („Welt“) und Ralf Georg Reuth („Bild“) haben für eine neue Merkel-Biografie recherchiert und sehen darin eine gewissen Nähe Merkels zum damaligen System. Merkel selbst steht zu ihrer DDR-Vergangenheit, mit der sie „immer offen umgegangen“ sei. „Was mir wichtig ist – ich habe da nie irgendetwas verheimlicht“, sagte die CDU-Vorsitzende bei einer Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Berlin. Allerdings habe sie vielleicht manche Dinge nicht erzählt, weil sie nie jemand danach gefragt habe. Als Beispiel nannte sie ihr Engagement beim Freien Deutschen Gewerkschaftsbund (FDGB) sowie in der Gesellschaft für deutsch-sowjetische Freundschaft.

    Lachmann und Reuth werfen indes die Frage auf, ob Merkel an der Akademie für Wissenschaften der DDR FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda gewesen sei.

    FDJ-Vergangenheit
    Wieviel DDR steckt noch in diesen Politikerinnen?

    Sie waren beide FDJ-Funktionärinnen, zuständig für Agitation und Propaganda. Ein normales DDR-Leben, sagen Angela Merkel und Katrin Göring-Eckardt. Eine Nonchalance, die etwas Verstörendes hat.

    FDJ-Sekretäre hielten den Laden in Schuss

    Gerade in der Spätphase der DDR, als das oben erwähnte FDJ-Lied mit der bedrohlichen Aufforderungszeile „Wir haben ein Recht darauf, Dich zu erkennen“ von den meisten Blauhemd-Trägern bereits mit einem zynischen Pokerface kommentiert wurde, kam den jeweiligen „FDJ-Sekretären“ die Aufgabe zu, den Laden in Schuss zu halten. Wobei die Metapher durchaus wörtlich zu verstehen ist: Die üblichen Wandzeitungen nämlich, für die – „neben der Schuldisco“ – auch die jetzige grüne Spitzenkandidatin zuständig war, hatten die vormilitärische Lagerausbildung, ein Pflichtprogramm ab der 9. Klasse, ebenso zu bejubeln wie den „aktiven Friedensdienst“ in der NVA.
    https://www.welt.de/debatte/article116591422/Wieviel-DDR-steckt-noch-in-diesen-Politikerinnen.html

    Merkel war nämlich seit 1981 in der Betriebsgewerkschaftsleitung an ihrem Akademie-Institut engagiert. Nach Angaben von Reuth und Lachmann war dies bislang nicht bekannt. Unklar sind auch ihre Aufgabenfelder als FDJ-Funktionärin. Merkel hatte stets angegeben, in der FDJ-Grundorganisation ihres Instituts für Kultur zuständig gewesen zu sein. Die Autoren zitieren indes einen Wegbegleiter Merkel aus der damaligen Zeit: Gunther Walther, Chef der FDJ-Gruppe am Akademie-Institut sagt: „Angela Merkel war Sekretärin für Agitation und Propaganda.“ Das hatte Merkel stets bestritten.

    Die Historiker Reuth und Lachmann hatten für ihr Buch nach Dokumenten und Zeitzeugen gesucht, die sich an die junge Angela Merkel erinnern. Sie verglichen bekannte Zitate der Kanzlerin mit ihren eigenen Recherche-Ergebnissen. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung resümierten sie: Merkel sei schon damals zielbewusst gewesen und habe sich system-konform verhalten – allerdings als Angehörige der sowjetisch geprägten Wissenschaftselite des SED-Staates. „Während ihrer Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften der DDR war sie an ihrem Institut Funktionärin, beispielsweise von 1981 an als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda (Agitprop), was sie bis heute bestreitet.

    Merkel war zunächst gegen die Wiedervereinigung

    ➡ Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    https://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

  33. DER VERGRÜNTE SOZIOPATH aus Bayern u. die Hofpresse

    „Pandemie der Ungeimpften“

    „Vor Merkel-Gipfel: Söder erklärt oberstes Ziel –
    und wagt ehrliche Prognose für viele Menschen“
    Aktualisiert: 10.08.2021, 10:38 |

    FREIE & UNFREIE: EDLE & PARIAS

    „In Richtung Herbst werden die Neu-Infektionen, so die einhellige Meinung von Expert:Innen, rasant steigen. Doch wie soll dann mit Geimpften umgegangen werden? Der Pieks gegen Covid19 könnte in wenigen Wochen über Freiheit und Nicht-Freiheit entscheiden – zumindest teilweise.“

    Pharmalobbyist „Söder prescht vorab vor“

    „Corona-Gipfel: Söder mit Knallhart-Ansage zu Impfungen – wie entscheidet Merkel-Runde?

    Söder sprach sich außerdem dafür aus, Geimpfte von Corona-Beschränkungen auszunehmen: ‚Wer geimpft ist, stellt keine Gefahr dar, deshalb muss man ihm verfassungsrechtlich zwingend die Grundrechte zurückgeben.‘

    Söder warnte vor einer ‚Pandemie der Ungeimpften‘. ‚Wer sich nicht impfen lässt, gefährdet sich und andere‘, sagte der CSU-Chef. Oberstes Ziel sei die Verhinderung eines weiteren Lockdowns.

    Inwiefern Ungeimpfte Personen vom öffentlichen Leben ausgeschlossen werden, und ob Tests tatsächlich bald kostenpflichtig sind, soll die Ministerpräsidentenkonferenz heute entscheiden.“

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/corona-soeder-merkel-mpk-gipfel-regeln-impfung-live-beschluss-news-90911892.html

  34. Also ich bin von meiner Erkältung genesen. 2 Wochen hat sie mich beschäftigt und da ich bis gestern immer noch mal stark gehustet habe war ich nicht zum Fitness. Heute oder morgen gehe ich aber mal wieder hin.

    Mal sehen ob die Stimmung gegen mich als Ungeimpften kritisch geworden ist. Vor 2 Wochen hat noch niemand was gesagt (ich bin auch der Athletischste da, auch wenn es natürlich eine Ecke gibt, die .gewaltiger ist als ich).

    Kündigen werde ich bis November in jedem Fall, Denn man kann sich ja auf nichts mehr verlassen.

    Allerdings habe ich noch (jenseits von Corona) einen gültigen Vertrag bis Februar 2002. Wenn sie mich wieder aussperren, dann wirds noch mal kritisch.

  35. OK, dann werden die Rot-grüne Praktikanten der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten Direkt vom Ferienflieger zur Wahlkampf Veranstaltung mit Mama’s SUV Fahren soviel Grün darf sein….
    Und Anschließend, noch ein paar AfDler zusammenschlagen damit die Welt sieht:
    Die Deutschen Reden nicht nur die tun auch was!

  36. Der eine wartet, bis die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt ( Dante ).
    Realpolitik bedeutet, das Wünschenwerte vom Möglichen zu unterscheiden. Solange die AfD nicht koalitionsfähig ist, wird sie politisch keine Rolle spielen. Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter.
    Diese Aktion ist parteiunabhängig und zielgerichtet. Das macht mehr Sinn, als Maximalforderungen der AfD, die nicht mehrheitsfähig sind und beim Bürger nur ein Kopfschütteln verursachen.

  37. .
    .
    Für andere in der Welt zahlt das Merkel-Regime immer sinnlos dt. Milliarden und verschwendet gewaltige Summen an dt. Steuergeld.
    .
    Für Deutsche… nur das Nötigste .
    .
    Das Merkel-Regime raubt dem dt. Volk den Wohlstand und das Vermögen und verschenkt es an andere ausl. Kostgänger.. ..
    .
    .
    Unwetterschäden in Hochwassergebieten
    .
    30 Milliarden Euro für den Wiederaufbau

    .
    .
    .
    Deutschland überweist Rekordsumme nach Brüssel
    .
    Merkel-Deutschland hat 19,4 Milliarden Euro nach Brüssel überwiesen anstatt es für Deutsche auszugeben.
    .
    .
    .
    Milliarden für illegale Asylanten und ausl. Staaten
    .
    Jedes Jahr 40 Milliarden plus mehr für Merkels Millionen illegale Asylanten/Ausländer
    .
    .
    .
    NIE wieder CDU…. NIE wieder Altparteien
    NIE wieder CDU…. NIE wieder Altparteien
    NIE wieder CDU…. NIE wieder Altparteien
    NIE wieder CDU…. NIE wieder Altparteien
    NIE wieder CDU…. NIE wieder Altparteien
    NIE wieder CDU…. NIE wieder Altparteien

  38. Das oberste Wahlziel muß sein die Grünen um jeden Preis zu verhindern und daher kommt diese Aktion zum richtigen Zeitpunkt. Wenn die Grünen an die Macht kommen, sei es als Kanzlerin oder „nur“ als Regierungspartei, erwartet uns die Hölle. Ich will keine „Teilhabe“ mir absolut fremder Völker und keine Diversität. Ich will auch nicht noch mehr Bürokratie durch ein Klima-Veto-Ministerium und keine Blamage in der ganzen Welt wenn die strunzdoofe Schnatterliese Bärlauch auf Putin, Xi oder Biden bzw. Harris (die ist nicht dumm!) treffen sollte. Mit UvdL haben wir schon eine Frau Peinlich an der Spitze.

    Schreiben wir Klartext:
    Bei den potentiellen Grünen-Wählern, also der (westdeutschen?) Jugend, alleinerziehenden Müttern, bestimmten Intellektuellen und Personen, welche von der Grünen-Plitik profitieren ( z.B. abgebrochene Studenten) wird man nichts bewirken aber hoffentlich erreicht man noch unentschlossene Wechselwähler, die sich noch nicht entschieden haben wenn sie erfahren wie die Grünen versuchen mit aller Macht Deutschland abzuschaffen und umzuvolken.
    Daher kann ich mich über den rapiden Zustimmungsverlust für die Lusche auch nicht so richtig freuen denn wenn der eine Stimmen verliert bekommt’s der andere.
    Und bitte keine persönlichen Angriffe auf potentielle FDP-Wähler, welche den super GAU zu verhindern versuchen. Manchmal muß man den Teufel mit dem Beelzebub austreiben.

  39. Von welcher freiheitlichen Demokratie redet der Autor da, wir leben schon seit gut 20 Jahren in einer DDR2.
    2015 hat sich das massiv verstärkt und seit letztem Jahr sogar explosionsartig. Demokratie ist eh bloss ein Schlagwort um Mediengläubigen was vorzugaukeln. Und von Freiheit merke ich seit 18 Monaten überhaupt nichts mehr.

    Johannisbeersorbet 10. August 2021 at 10:43 ; Nach all den Einschränkungen in letzter Zeit wär ich dafür, dass nur derjenige wählen darf, der so wie bei den DNA-Tests innerhalb einer vergleichbaren Zeitspanne vor einem staatlich anerkanntenTestinstitut einen IQ-Test mit, sagen wir mal mindestens 3stelligem Ergebnis erzielt. Der Test muss natürlich kostenlos sein.

    Drohnenpilot 10. August 2021 at 10:56; Auch wenn ich Biden nicht ausstehen kann. Das mit Katterbach freut mich ganz besonders, ich kauf zwar die Franken-Prawda seit Anfang letzten Jahres nicht mehr, aber schon die ganzen Jahre vorher gabs da Massen an Beiträgen, die Amis mit ihren Hubschraubern müssen weg. Ich denke die grünen und linken haben sich n Loch ins bein gefreut, dass ausgerechnet ihr Erzfeind Trump die weg haben wollte. Jetzt aber der Tiefschlag vom geliebten Biden, der das aufhebt.

  40. klimbt 10. August 2021 at 11:41
    Der eine wartet, bis die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt ( Dante ).
    Realpolitik bedeutet, das Wünschenwerte vom Möglichen zu unterscheiden. Solange die AfD nicht koalitionsfähig ist, wird sie politisch keine Rolle spielen. Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter.
    ——–
    Da muß ich Ihnen beipflichten.
    Wenn die AfD ca. 8-10% Stimmen erhalten sollte sind diese Stimmen für das konservative Lager bzw. was man so als ‚konservativ‘ bezeichnet, verloren und stärken indirekt G-R-R.
    Die AfD wollte nicht koalieren, keine Minderheitsregierung dulden (das hätte in Thüringen beinahe geklappt aber Thüringen ist nicht Dänemark) und die Systemparteien wollten die AfD auch nicht.
    Die sind so weit voneinander entfernt wie der Vorstand der Deutschen Bahn und die GdL oder Islamisten und Pius-Brüder. Da geht nichts mehr. Das muß man so hinnehmen anstatt weiterzuträumen.

  41. Eurabier 10. August 2021 at 10:03
    Eine derart große Plakatwand ist auch nicht so einfach zu zerstören wie ein Wahlplakat. Wenn diese dann noch an exponierter Stelle steht, werden viele Passanten daran vorbei kommen.

    Die AfD sollte daher auch unbedingt lieber 10 große Plakatwände verwenden als 200 Papp-Dinger, die eh als Zielscheiben für linke Zerstörungswut genutzt werden, zudem kaum eine Stimme mehr bringen wird. Lieber mehr in den sozialen Medien + eben o.g. Möglichkeiten. Was dieses Bündnis kann, sollte doch die AfD auch können, oder? Leute wachrütteln und durch Provokation zum Nachdenken anregen.

  42. gonger 10. August 2021 at 11:50; Also ich bin voll für die Grünen, mit einer winzigkleinen EInschränkung.
    Nur als Mischfarbe.

  43. Der Beauty-Experte und Moderator Axel Ruth ist tot. Das hat QVC auf seiner Facebook-Seite mitgeteilt. Ruth moderierte mehrere Jahre für den Teleshopping-Sender. Er wurde nur 43 Jahre alt. Die Todesursache ist derzeit nicht bekannt.

    Gerüchten zufolge sei er geimpft gewesen.

  44. „Kanzlerin, wir wollen Einigkeit und Recht und Freiheit.“

    Quelle: BILD (letztes Sturmgeschütz der Demokratie)

  45. Apropos Grüne:

    Erinnerungen an einen Frankfurter Politiker, der in seinem Haus von Linksextremen erschossen wurde

    In diesen Tagen, da sich neben konservativen auch viele Grüne und linke Politiker über die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke entrüsten, muss ich an ein anderes Opfer radikaler Täter denken. Im Mai vor 38 Jahren wurde in Frankfurt der hessische Wirtschaftsminister Heinz Herbert Karry im Schlaf ermordet.

    Die Täter hatten eine Leiter an sein Haus gelehnt und durch das offene Fenster sechs Schüsse abgefeuert. Vier Kugeln trafen den 61-jährigen FDP-Politiker, der wegen seiner volkstümlichen Art oft als „Babba Hesselbach“ der hessischen Landesregierung bezeichnet worden war.

    ➡ Der Mord wurde bis heute nicht aufgeklärt. Die von seltsamen Pannen gestörten Ermittlungen führten tief ins Milieu der Grünen. In einem Bekenner- und Beleidigerbrief hatten die „Revolutionären Zellen“ sich zu dem Attentat geäußert. Sie hätten Karry nur verletzen wollen, schrieben sie, aber sein Ableben sei auch nicht weiter bedauerlich.

    ➡ Eine Spur trug das Kennzeichen „74.4.9.10 Fischer“. Sie wurde angelegt, weil die Tatwaffe im Volkswagen Variant des damaligen Pflastersteinwerfers Joschka Fischer transportiert worden sein soll. Fischer erklärte in Vernehmungen, er habe das Auto einst an Hans-Joachim Klein ( https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Joachim_Klein_(Terrorist) ) zur Reparatur abgegeben. Klein wurde später als Mitglied der „Revolutionären Zellen“ und als Mittäter des Opec-Attentats in Wien enttarnt.

    Wegen Fischers möglicher Kontakte zu den Karry-Mördern erließ die Bundesanwaltschaft gegen ihn einen fünfseitigen Abhörbeschluss. Vier Wochen lang belauschten die Ermittler seine Gespräche ohne verwertbares Ergebnis. In der Sonntagnacht vom 6. März 1983 schalteten sie die Tonbänder ab, genau in der Stunde, als feststand, dass Joschka Fischer in den Bundestag gewählt war.

    ➡ Zur gleichen Zeit wurde eine andere grüne Politikerin aktiv, ohne dass die Bundesanwaltschaft davon erfuhr. Es handelt sich um die RAF-nahe Frankfurterin Brigitte Heinrich, die wegen Waffenschmuggels zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden war und anschließend für die Grünen im Europaparlament in Brüssel saß.

    ➡ Die zwielichtige Frau war nicht nur im Frankfurter Untergrund und in einem deutsch-italienisch-schweizerischen Anarchistennetzwerk aktiv, sondern ließ sich auch von der Stasi als Agentin „Beate Schäfer“ anheuern.

    In dieser Eigenschaft berichtete sie ihrem Führungsoffizier, sie kenne die Mitglieder der „Revolutionären Zellen“, die Heinz Herbert Karry erschossen hatten.

    Die Bundesanwaltschaft kann Brigitte Heinrich nicht zu dieser Aussage befragen, weil die Europaabgeordnete mit 46 Jahren einem Herzinfarkt erlag.

    Ihr früher Tod und viele seltsame Pannen bei der Spurensuche haben dazu beigetragen, dass die Mörder von Heinz Herbert Karry noch immer unbehelligt herumlaufen. Es ist nicht auszuschließen, dass Mitwisser des Verbrechens uns in hohen Positionen begegnen. Dieser schreckliche Verdacht gilt auch für die nicht überführten RAF-Täter, die hochgestellte Persönlichkeiten und ihre Mitarbeiter ermordet haben.

    https://www.focus.de/magazin/archiv/rubriken-erinnerungen-an-einen-frankfurter-politiker-der-in-seinem-haus-von-linksextremen-erschossen-wurde_id_10874222.html

  46. CORONA-KOMMUNISTEN & IHRE KÜRZEL:

    AHA

    AHA + A
    https://www.bundesregierung.de/resource/image/1774510/16×9/1023/575/14770d11a73f75e864e7ba59c3edcdee/bT/2020-08-05-grafik-aha-a.png

    AHA + A + L
    https://www.bundesregierung.de/resource/image/1797066/16×9/1023/575/f5b44ad1143b69761f86d85d8be5440d/hM/2020-10-08-grafik-aha-a-l.png

    Alexander Drohbrindt CDU: 3-I-Wert

    Impffortschritt,
    Intensivbetten-Auslastung,
    Inzidenz

    „Wer sich nicht impfen lässt, trägt auch die Verantwortung“, sagte Söder im Bayerischen Rundfunk: „Und die heißt dann auch, dass die Steuerzahler dafür nicht alle Kosten übernehmen können. Und das muss man dann selbst zahlen.“

    Corona-Gipfel am Dienstag: Testpflicht für Ungeimpfte in mehr Lebensbereichen?

    Update vom 10. August, 10 Uhr: Verschiedenen Berichten zufolge will die Regierung die kostenlosen Schnelltests im Oktober beenden. Stattdessen soll die Testpflicht für Ungeimpfte auf mehr Lebensbereichen ausgeweitet werden.

    Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD), der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz, nannte als sehr wahrscheinlichen Umstellungstermin den 10. oder 11. Oktober.

    „Dann hat ab jetzt jeder acht Wochen Zeit, sich impfen zu lassen. Wer dieses Angebot leider nicht in Anspruch nimmt, der muss dann für Tests auch bezahlen“, erklärte Müller im „Morgenmagazin“ des ZDF. Schwangere und Kinder, die aktuell noch nicht geimpft werden können, seien ausgenommen. Wenn der Plan so durchgeht.

    Update vom 9. August, 21.40 Uhr: Die Bild berichtet am Montagabend von einer Beschlussvorlage für die MPK an diesem Dienstag. Darin werden demnach folgende Regeln vorgeschlagen:

    Ab September soll es eine Testpflicht für Ungeimpfte für alle Indoor-Veranstaltungen sowie in Restaurants geben.
    Corona-Tests sollen nicht mehr kostenlos sein.
    Die Maskenpflicht soll in Innenräumen und dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr weiter gelten.
    Die epidemische Lage soll per Verordnung verlängert werden.

    „Die Kanzlerin will eher Werte von 35 oder 50 einführen“, zitiert die Bild Vertreter der SPD: „Bei einer Inzidenz von 50 bei gleichzeitiger Impfquote von 75 oder 80 Prozent würde eine 7-Tage-Inzidenz von 50 bedeuten, dass der Infektionswert bei den Nicht-Geimpften bei 500 oder mehr läge.“

    So sagte beispielsweise CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt:
    „Die Inzidenz als alleiniges Maß aller Dinge hat ausgedient.“
    Drobrindt[sic] plädierte in der Bild am Sonntag stattdessen für einen

    ➡ „3-I-Wert“ aus Impffortschritt, Intensivbetten-Auslastung u. Inzidenz.

    +https://www.tz.de/welt/coronavirus-gipfel-merkel-soeder-laschet-deutschland-lockdown-impfung-inzidenz-schnelltests-90910563.html

  47. Achso, heute zufällig irgendwo gelesen, German-Ebola ist in Afrika aufgetreten. Das ist eine tatsächlich in sehr viele Fällen zum Tod führende Viruserkrankung. Wimre ist die Todesrate äöhnlich hoch, wie bei Tollwut, jedoch damals in MArburg war natürlich sofort ärztliche hilfe und entsprechende Fachleute zur Stelle, so dass das nur rd 1/3 Todesopfer forderte.

  48. @ gonger 10. August 2021 at 11:50:

    Ich will keine „Teilhabe“ mir absolut fremder Völker und keine Diversität.

    Ich will das auch nicht, gehe aber nicht davon aus, dass das jemanden interessiert, was wir wollen.

    Umvolkung ist kein Projekt von ein paar Jahren, sondern eines, das über Generationen hinweg duchgezogen wird und daher zwangsläufig unabhängig von Wahlergebnissen geplant sein muss. Das ist es auch! Es läuft in Deutschland schon seit mindestens 60 Jahren, in Frankreich und Großbritannien wahrscheinlich schon länger, in den USA sowieso.

    Aber bleiben wir in Deutschland. In diesen 60 Jahren waren die Grünen genau 7 Jahre an einer Regierung beteiligt. In diesen sieben Jahren war nichts schlimmer als sonst – im Gegenteil, die Zuwanderung war sogar eher gering – nicht nur im Vergleich zu der CDU-geprägten Zeit danach, sondern auch im Vergleich zu der CDU-geprägten Zeit davor. 1992 kamen 1,5 Millionen – gleich viel wie in den Jahren 2017 bis 2019 und mehr als 2020. Während Rotgrün waren es rund die Hälfte pro Jahr.

    Ich möchte damit nicht behaupten, dass die Grünen als Zuwanderungsbremse gewirkt haben, sondern nur, dass ihre Regierungsbeteiligung diesbezüglich ÜBERAUPT NICHTS bewirkt hat. Diese Entwicklung hängt von ganz anderen Faktoren ab, auf die Wähler keinen Einfluss haben.

    Ich will auch nicht noch mehr Bürokratie durch ein Klima-Veto-Ministerium

    Auch das kommt unabhängig davon, ob die Grünen an der Regierung beteiligt sind oder nicht. Sie haben das nicht zu entscheiden, sie haben das lediglich anzukündigen (Codewort dafür ist „fordern“). Das können sie auch aus der Opposition und das könnten sie sogar, ohne im Bundestag zu sitzen – sie sind ja deswegen nicht tot.

    und keine Blamage in der ganzen Welt wenn die strunzdoofe Schnatterliese Bärlauch auf Putin, Xi oder Biden bzw. Harris (die ist nicht dumm!) treffen sollte. Mit UvdL haben wir schon eine Frau Peinlich an der Spitze.

    Ja, das Personal ist mir zuweilen auch fruchtbar peinlich – aber nicht vor anderen Politikern, sondern nur vor ausländischen Normalmenschen. Da beruhige ich mich aber immer mit dem Gedanken, dass die zu sehr mit Ärger über ihr eigenes Personal beschäftigt sind, um unsere Blamagen überhaupt zur Kenntnis zu nehmen. Das ist nicht aus der Welt, man kennt von anderen Ländern maximal den Regierungschef und in vielen noch nicht einmal den. Umgekehrt dürfte das genauso sein, wir sind ja schließlich nicht so wichtig wie die USA oder Russland.

    Fazit: Ich mag die Grünen auch nicht, aber falls sie an die Regierung kommen sollten, ist die Katastrophe auch nicht größer als mit jeder anderen Option.

  49. Auf1000 10. August 2021 at 12:13
    Eurabier 10. August 2021 at 10:03
    Eine derart große Plakatwand ist auch nicht so einfach zu zerstören wie ein Wahlplakat. Wenn diese dann noch an exponierter Stelle steht, werden viele Passanten daran vorbei kommen.

    Da kennen sie aber die die allmächtige, mehr oder wenig augenzwinkernd geduldete GJ/AntiFa in Hamburg nicht. Die zerlegen sogar die großen AfD-Wahlplakate gemütlich entlang der Einfallstraßen wenn es dunkel wird. Die schuften richtig! Die sind nüchtern, zumindest derjenige, der auf die Leiter muß.
    Soll mir keiner erzählen daß die vorbeifahrenden (Zivil-) Streifenpolizisten das nicht mitbekommen. Keinen stört’s.
    Plakate, welche am Boden stehen (in Hamburg sind hängende Plakate an Laternenpfählen etc. nicht erlaubt) liegen innerhalb weniger Stunden buchstäblich am Boden.

    Internet-Wahlkampf ist effizienter.

  50. Wer kommt denn auf sowas?
    :mrgreen:

    —————————

    Nuada 10. August 2021 at 09:53

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Hagen Grell ist.

    ———————————————

    Barackler 10. August 2021 at 10:51

    Die Impfwütigen bekommen aber deutlichen Gegenwind.

    Man kann sich ja schonmal ein paar Empfehlungen der Kanzler_In heraussuchen und merken, wie zum Beispiel:
    „Wenn Sie Angst haben, dann lernen Sie doch mal einen Ungeimpften persönlich kennen“
    oder
    „Gehen Sie mal wieder in die Kirche oder spielen Sie Flöte“

    Auch ganz brauchbar dürften Aussagen sein, die eine Testpflicht für H-IV-empfindliche Risikogruppen immer kategorisch ausgeschlossen haben.

  51. 3 G: geimpft genesen getestet

    NEU 😉 G – BB – G

    Geimpft – Bratwurst, Brötchen – Gestorben

    Freie Sachsen: Andrang beim Bratwurst-Impfen
    https://image.saechsische.de/954×636/h/t/hthlactfo6g9scvpcteedldpqcziu5e8.jpg

    Hungrige Sachsen: Nach Impfung Bratwurst
    https://img.br.de/7a3b35f6-8eae-4994-b5e3-cb9e4106445b.jpeg?q=80&rect=5,138,1075,604

    n seinem Bericht schreibt das RKI: „Der derzeitige Anstieg der Inzidenz ist vor allem in den Altersgruppen der 10- bis 34-Jährigen zu beobachten (…).“

    Für Aufregung sorgte der Vorschlag des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn (CDU), Nicht-Geimpften den Zugang zu Gastronomie und Veranstaltungen zu verwehren, selbst wenn diese einen negativen Test vorweisen können. Allerdings nur für den Fall, wenn die Infektionszahlen weiter steigen und Krankenhäuser an Kapazitätsgrenzen kommen.

    Der FDP-Gesundheitsexperte Ullmann* pflichtet der Sozialdemokratin(Anm.: Christine Lambrechts Parteifreundin Sabine Dittmar, SPD) bei. Der Kreativität dürfe hier keine Grenzen gesetzt werden. Auch eine Bratwurst könne angeboten werden, Hauptsache die Impfbereitschaft erhöhe sich. Spahns Vorschlag, urteilt er, sei eine „Impfpflicht durch die Hintertür“.

    CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt unterbreitete in den Zeitungen der Funke Mediengruppe den Vorschlag, Impfstationen an Flughäfen und Bahnhöfen zu errichten. So bekämen Reiserückkehrer schnell und unkompliziert ein Impfangebot. Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch sprach sich für eine Impfprämie aus, und zwar in Form eines Gutscheins über 50 Euro für Gastronomie oder Einzelhandel in den Innenstädten. Das wäre laut Bartsch ein Konjunkturpaket über drei bis vier Milliarden Euro für die Innenstädte, die stark unter Corona gelitten haben.
    +https://www.br.de/nachrichten/bayern/debatte-um-mehr-impfbereitschaft-notfalls-auch-mit-bratwurst,SfJzSht
    +++++++++++++++++

    *Andrew John Ullmann (* 2. Januar 1963 in Los Angeles) ist ein deutscher Politiker der Freien Demokratischen Partei (FDP), Universitätsprofessor für Infektiologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie, internistische Onkologie und Infektiologie. (WIKI)

  52. @ nicht die mama 10. August 2021 at 12:37

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Hagen Grell ist.

    Danke für die Bestätigung. Ich bin mir nämlich ebenfalls recht sicher. Es könnte auch passen.

  53. Was verspricht man sich eigentlich konkret davon, wenn man die Grünen aus der Regierung heraushält?

  54. Eine glänzende Idee, vor den irrsinnigen Ideen der Grünen endlich deutlich zu warnen. Grüne Politik bedeutet grüne Diktatur nach China Art. Genügend ehemalige Kommunisten und Sozialisten haben sich in dieser Partei ja schon versammelt. Und das demokratische Deckmäntelchen haben sie mit vielen ihrer Forderungen ja schon abgelegt. Und mit einer Schnatterlena im Kanzleramt werden wir zum absoluten Gespött der ganzen Welt! Leute wie Putin oder Erdowahn würden sich über eine solche Witzfigur doch totlachen!

  55. Bin mal gespannt , wenn bei der BT-Wahl die Grünen bei 8% stehen bleiben , was dann diese Meinungsforscher zu Ihren seit Monaten prognostizierten über 20% sagen ?! Eines wäre damit erklärt , diese „ Meinungsforschung „ wäre dann primitive Wahlpropaganda und somit für die Zukunft „ vorm Arsch „ !

  56. Nuada 10. August 2021 at 12:53

    Da war mal was mit Hagen, stimmt.
    Nur weiss ich nicht, ob da was dran ist oder ob mal wieder der K(r)ampf ums Sandkuchenförmchen ausserhalb des Sandkastens geführt wird.

  57. @Waldorf und Statler 10. August 2021 at 10:35
    die Nürnberger Gesetze waren gestern . . . heute ,… die Düsseldorfer Regelung Karneval

    und die Marburger Tafel will auch nur noch „Gespritztes“ .
    https://marburgertafel.de/2021/08/06/hassmails-erreichen-tafel/
    Tafeln haben eine Fürsorgepflicht für ihre Kund:innen und ihre Tafel-Aktiven. Die Menschen setzen sich einem Gesundheitsrisiko aus, um anderen helfen zu können. Unter den Helferinnen und Helfern sind auch viele ältere Menschen, die zur Risikogruppe gehören, weshalb Vorsicht besonders wichtig ist.

  58. uli12us 10. August 2021 at 12:18

    gonger 10. August 2021 at 11:50

    Ich finde die Grünen sind wählbar – als Kolonialregierung von Sentinel Island.

  59. Unsere „tapferen Gesetzeshüter“ fliehen!
    „Linker Demonstrant schlägt Polizist bewusstlos:Berliner Polizei flieht vor wütendem Mob“
    https://youtu.be/N-CiJm0iwmA
    Aber bei QUERDENKER-Demos so richtig brutal auf friedliche Bürger eindreschen!

  60. @ nicht die mama 10. August 2021 at 13:44:

    Da war mal was mit Hagen, stimmt.

    Es gibt eine ganze Menge Tratsch in der Dissidentenszene, den ich nicht breittreten möchte.

    Mir ist Hagen Grell nicht unsympathisch. Mit „wüde passen“ habe ich nur gemeint, dass er es nicht lassen konnte, sein Konterfei in das Video einzublenden – was NICHT schlimm ist, nur meiner Ansicht nach eben zu ihm passt.

  61. Es ist gemein, nur A zu sagen und dann nicht B. Daher nur soviel: Es ging bei dem Tratsch um Hagen Grell nicht um Inhalte, sondern um das etwas undurchsichtige Einsammeln und Verwenden von Spenden.

  62. Die Symbole der Pionierorganisation „Ernst Thälmann“

    Das blaue Halstuch ist das Symbol der Jungpioniere. Unser Pioniergruß lautet: „Für Frieden und Sozialismus – seid bereit!“
    Antwort „Immer bereit“

    die Symbole der Grünen Partei:
    die Sonnenblume und:
    die Kampagne zur Bundestagswahl: „Bereit, weil Ihr es seid.“

  63. Wo war hier die Polizei, „dein Freund und Helfer?“
    „Dunkelhäutige Jugendliche wüten im Seniorenheim“
    Mühlheim,NRW.Dunkelhaeutige Jugendliche haben das betreute Wohnen im Mülheimer Stadtquartier heimgesucht.
    Dort randalieren sie, bedrohten die betagten Bewohner, plünderten die Küche, rauchten, bewarfen Senioren mit brennenden Zigaretten, präparierten die Sofaritzen mit Messern und koteten neben die Toiletten.“
    https://www.waz.de/staedte/muelheim/vandalismus-jugendliche-urinieren-in-muelheimer-seniorenheim-id233003309.html
    Wie kann das im „besten Deutschland aller Zeiten “ passieren?
    Wie konnten die dunkelhäutigen Jugendlichen das Heim ohne Corona-Test betreten?
    Wurde die Polizei alarmiert?
    Fragen über Fragen? Frau Merkel übernehmen Sie!

  64. Bei den Verbohrten draussen im Land nützt das ungefähr soviel wie ein Loch im Kopf. Aber ich finde es gut, dass dieses Land nicht nur aus Schlafschafen besteht.

  65. Dunkelhäutige Jugendliche wüten im Seniorenheim
    Mülheim, NRW. Dunkelhäutige Jugendliche haben das betreute Wohnen im Mülheimer Stadtquartier heimgesucht. Dort randalierten sie, bedrohten die betagten Bewohner, plünderten die Küche, rauchten, bewarfen Senioren mit brennenden Zigaretten, präparierten die Sofaritzen mit Messern und koteten neben die Toiletten. Weiterlesen auf waz.de

    auf den grünen Misthaufen damit!

  66. Luise59 10. August 2021 at 14:15

    Wo war hier die Polizei, „dein Freund und Helfer?“
    „Dunkelhäutige Jugendliche wüten im Seniorenheim“
    Mühlheim,NRW.Dunkelhaeutige Jugendliche haben das betreute Wohnen im Mülheimer Stadtquartier heimgesucht.
    Dort randalieren sie, bedrohten die betagten Bewohner, plünderten die Küche, rauchten, bewarfen Senioren mit brennenden Zigaretten, präparierten die Sofaritzen mit Messern und koteten neben die Toiletten.“
    https://www.waz.de/staedte/muelheim/vandalismus-jugendliche-urinieren-in-muelheimer-seniorenheim-id233003309.html
    Wie kann das im „besten Deutschland aller Zeiten “ passieren?
    Wie konnten die dunkelhäutigen Jugendlichen das Heim ohne Corona-Test betreten?
    Wurde die Polizei alarmiert?
    Fragen über Fragen? Frau Merkel übernehmen Sie!

    Bin mal gespannt, wie es wird wenn unsere Pozilei nicht mehr die Sicherheit des Rotweingürtels gewährleisten kann. Die meisten drittklassigen Systemprofiteure können sich keinen privaten vollumfänglichen 24-Stunden-Schutz leisten – und selbst wenn so wird ein Leben hinter Mauern und im Dauerbelagerungszustand „geschützt“ von „Sicherheitskräften“ fragwürdiger Kompetenz und Loyalität auch kein Zuckerschlecken sein.

    Es war nicht klug von den roten, schwarzen und grünen Buntlandbonzen, das eigene Volk so in den Dreck zu treten und es über Lohndrückerei und Rentenkürzung, prekäre Arbeitsverhältnisse und Dauerdruck fertig zu machen.

    Wenn die Zeit kommt, wo die Bonzen den Schutz und die Stützung durch die eigene Ethnie bräuchten, wird kaum einer da sein, der ihnen beisteht. Die Unterschicht, wird eher noch gemeinsame Sache mit den Kräften machen, die dann die alte „Elite“ beseitigen und durch eine neue ersetzen wollen.

  67. Nuada 10. August 2021 at 12:30
    @ gonger 10. August 2021 at 11:50:

    „Fazit: Ich mag die Grünen auch nicht, aber falls sie an die Regierung kommen sollten, ist die Katastrophe auch nicht größer als mit jeder anderen Option.“
    —————————————————————–
    Das kommt drauf an als was sie an die Regierung kommen. Unter Rot/Grün (Schröder /Fischer) waren sie nur Juniorpartner. Bei Grün/Rot/Rot ab Herbst wären sie womöglich Seniorpartner und dann hätte eine Kanzlerin Baerbock Richtlinienkompetenz. Die Konsequenzen mag ich mir nicht annähernd ausmalen.

  68. Barackler 10. August 2021 at 12:22

    „Kanzlerin, wir wollen Einigkeit und Recht und Freiheit.“

    Quelle: BILD (letztes Sturmgeschütz der Demokratie)
    ———————————————————————-
    Das Wort das hier fehlt ist „abschaffen“!
    Nur so macht diese Aussage Sinn.

  69. Luise59 10. August 2021 at 14:15

    Wo war hier die Polizei, „dein Freund und Helfer?“
    „Dunkelhäutige Jugendliche wüten im Seniorenheim“
    Mühlheim,NRW.Dunkelhaeutige Jugendliche haben das betreute Wohnen im Mülheimer Stadtquartier heimgesucht.
    Dort randalieren sie, bedrohten die betagten Bewohner, plünderten die Küche, rauchten, bewarfen Senioren mit brennenden Zigaretten, präparierten die Sofaritzen mit Messern und koteten neben die Toiletten.“
    https://www.waz.de/staedte/muelheim/vandalismus-jugendliche-urinieren-in-muelheimer-seniorenheim-id233003309.html
    Wie kann das im „besten Deutschland aller Zeiten “ passieren?
    Wie konnten die dunkelhäutigen Jugendlichen das Heim ohne Corona-Test betreten?
    Wurde die Polizei alarmiert?
    Fragen über Fragen? Frau Merkel übernehmen Sie!
    ——————————————————————
    Da wollen wir doch stark hoffen dass keine Omas gegen Rechts die Leidtragen sind. Grins. 😀

  70. Den gruenen Wahlkampf unterstütze ich schon mit 17,40 den Monat. Wenn sie einem schon dazu verpflichten, für den gruenen Wahlkampf zu zahlen, wollen die Machthaber nun auch noch, dass man verpflichtet wird, seine Gesundheit zu ruinieren und sich dieser als Impfung daherkommenden Krebstherapie zu unterziehen.

  71. Der Mainstream hält dagegen

    .
    „AfD-nahe Firma startet Schmutzkampagne gegen die Grünen

    Eine Negativkampagne rückt die Grünen mit Falschbehauptungen in die Nähe Chinas und kommunistischer Diktaturen.
    Auf Großplakaten in deutschen Städten wird der Partei vorgeworfen, sie stehe für eine „Ökodiktatur”.
    Dahinter steckt ein AfD-nahes Unternehmen, das nicht zum ersten Mal mit zweifelhafter Werbung auffällt…….“

    https://www.rnd.de/politik/afd-nahe-firma-startet-negativkampagne-gegen-die-gruenen-im-wahlkampf-2RNXQDIPIBAEZGWDDXMKOEB4KA.html

  72. J.Ditfurth war mir immer schon unheimlich und es bestätigt sich nun mit ihrere Aussage :“ Versteht bitte wenn wir unser Mitgefühl auf die unschuldig Kranken begrenzen“
    Wie unheimlich wäre es wenn Ärzte Patienten in unschuldige und schuldige Kranke einteilen würden.
    Die meisten Typ 2 Diabetiker wären schuldig und auch die Raucher mit Lungenkrebs, ebenso der Komapatient der ohne Helm mit dem Fahrrad stürzt.. All diese Patienten haben aber ebenso Mitgefühl verdient!

  73. Luise59 10. August 2021 at 13:54

    Unsere „tapferen Gesetzeshüter“ fliehen!
    „Linker Demonstrant schlägt Polizist bewusstlos:Berliner Polizei flieht vor wütendem Mob“
    https://youtu.be/N-CiJm0iwmA
    Aber bei QUERDENKER-Demos so richtig brutal auf friedliche Bürger eindreschen!

    +++++++++++++++++

    Nun warten Sie doch erstmal einige Tage ab, dann wird unsere Qualitätslügenpresse das den Querdenkern unterschieben, so wie sie es bereits bei einer Berliner Randale-Demo der Linken schon einmal ungeniert getan hat. Leute, wie unser mainstreamhöriger klimbt werden das dann wieder hier im Forum für ihre Hetze nutzen.

  74. Marie-Belen 10. August 2021 at 18:35

    Der Mainstream hält dagegen

    .
    „AfD-nahe Firma startet Schmutzkampagne gegen die Grünen

    Eine Negativkampagne rückt die Grünen mit Falschbehauptungen in die Nähe Chinas und kommunistischer Diktaturen.
    Auf Großplakaten in deutschen Städten wird der Partei vorgeworfen, sie stehe für eine „Ökodiktatur”.
    Dahinter steckt ein AfD-nahes Unternehmen, das nicht zum ersten Mal mit zweifelhafter Werbung auffällt…….“

    ++++++++++++++++

    Das war wohl abzusehen. Die grünen Säulenheiligen des linken Mainstreams dürfen nicht angetastet werden, da muss man irgendwas mit „Nazis“ respektive AfD oder „Rechten“ machen, damit der Doofmichel sich reflexartig wegduckt und schön stramm auf Linie gehalten wird….

  75. OStR Peter Roesch 10. August 2021 at 13:02

    Was verspricht man sich eigentlich konkret davon, wenn man die Grünen aus der Regierung heraushält?

    ++++++++++++++++++++++++

    Die Antwort ist doch schon gegeben:

    „Sozialismus. Bevormundung. Verbote.“ Die Frage könnte auch lauten: wollen wir linke Ökofaschisten, die weder den Sinn einer freiheitlichen Demokratie verstanden haben, noch wirkliche Umweltschützer sind und für die es auch kein Volk gibt, demzufolge man auch nicht erwarten kann, dass diese alles für das Wohl der Deutschen tun würden?

    Gleiches gilt übrigens auch für Maoisten, Stalinisten, Kulturmarxisten, Islamisten und sonstige Radikale.

  76. klimbt 10. August 2021 at 11:41

    Der eine wartet, bis die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt ( Dante ).
    Realpolitik bedeutet, das Wünschenwerte vom Möglichen zu unterscheiden. Solange die AfD nicht koalitionsfähig ist, wird sie politisch keine Rolle spielen. Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter.
    Diese Aktion ist parteiunabhängig und zielgerichtet. Das macht mehr Sinn, als Maximalforderungen der AfD, die nicht mehrheitsfähig sind und beim Bürger nur ein Kopfschütteln verursachen.

    +++++++++++++

    Eine propagandistisch durch den linken politisch-medialen Komplex als „rechtsradikales Sammelbecken“ verunglimpfte Oppositionspartei ist sich durchaus bewußt, dass sich kein Koalitionspartner unter den Blockparteien finden wird (zumindest unter den aktuellen Voraussetzungen der massiven Hetze nicht).

    Die sich selbst so bezeichnenden „bürgerlichen Parteien der Mitte“ oder „konservative Parteien“ wie CDU/CSU und FDP haben unter der Regentschaft Merkels bewiesen, dass sie alle linken und grünen Beschlüsse gehorsamst mitgetragen haben.

    Leute wie Sie denken opportunistisch, nicht oppositionell. Die AfD stellt KEINE(!) unrealistischen Maximalforderungen, sondern spricht genau die Themen an, die durch die Altlastenparteien beim Wähler möglichst vertuscht werden, wie z.B. die illegale Masseneinwanderung, Plünderung unserer Sozialsysteme, verfehlte Energiepolitik, GEZ-Zwangsabgabe, CO2 Steuern usw…

    Also macht die AfD alles richtig und hält ihren Wählerstamm. Wer es allen recht machen will, hat kein Profil mehr und verschwindet angepasst im Mainstream der Bedeutungslosigkeit.

    Bedenken Sie überhaupt, dass Sie, wenn Sie aus Ihrem Trotz heraus nicht die AfD wählen, ein „weiter so!“ wählen und in allen anderen Blockparteien auch linksgrüne Ideologie mit drin steckt??!!

  77. Dichter 10. August 2021 at 09:46

    Machen bei der Aktion auch Grüne mit?

    +++++++++++++++

    Man könnte es ja fast glauben, wenn man sich die Sendung von Dieter Nuhr anschaut:

    https://www.youtube.com/watch?v=xoZsthIXaF0

    ab min. 24:30

    Bloß dass Nur (seine AfD-Hetze konnte er in der Sendung natürlich nicht lassen) ebenfalls ein honorierter Systemlakaie der ARD ist.

  78. Wen soll das erreichen?

    In „deutschen“ Großstädten leben kaum noch Deutsche. Die wohnen im suburbanen Umland, auf dem Dorf, wo sie nichts mitkriegen und in einer naiven grünen Traumwelt gefangen sind. 🙁

  79. Ich habe heute gleich mehrere dieser Plakatwände gesehen und ich muss sagen, die sind ein Knaller. Sie fallen sofort auf, denn anstatt bunter Bildchen sind sie nur leuchtend grün mit drei Worten, was sofort die Blicke auf sich zieht. Verständlich, dass das den Grünen nicht passt, aber mit diesen drei Worten wird ihre Politik kurz und bündig beschrieben. Ich finde das sehr gekonnt, denn das fällt wirklich auf, hoffentlich bleibt die Wirkung auf die Betrachter nicht aus.

  80. Kat 11. August 2021 at 01:07

    Wen soll das erreichen?

    In „deutschen“ Großstädten leben kaum noch Deutsche. Die wohnen im suburbanen Umland, auf dem Dorf, wo sie nichts mitkriegen und in einer naiven grünen Traumwelt gefangen sind.
    —————————–
    Mimimimi. Sie erinnern mich an den Herrn „jeanette“.

  81. Hier noch einer ,der für die Grünen bei der vergangenen Landtagswahl in BW Werbung gemacht hat, will uns jetzt unsere „BÜRGERRECHTE“ zurückgeben:
    https://www.swp.de/suedwesten/staedte/hechingen/trigema-chef-im-interview-wolfgang-grupp-fordert-ein-ende-der-beschraenkungen-58755251.html
    Wie grosszügig , Herr Grupp, dass sie dem Bürger die Grundrechte zurückgeben wollen!
    Sie haben das Rechtskonstrukt der Grundrechte offensichtlich nicht verstanden!
    Die Grundrechte sind Abwehrrechte des Buergers gegen den Staat und können einem nicht genommen werden.
    Eine Kritik an „Impf-Zoegerer“ steht Herrn Grupp nicht zu!
    Wir brauchen keine Bevormundung und keinen IMPFZWANG.
    Naja , Herr Grupp ist ja Fan von Pol-Pot Freund Kretschmann, da wundert einen nichts mehr!

  82. „Rechte“ Hetze. Klarer Fall. Grün bedeutet FREIHEIT

    Befreit von AUTO, HAUS und WOHLSTAND
    Wer kann da Nein sagen?

    Wenn das so weiter geht, dann gibt es wieder einen Anzeige wegen schlechter Berichterstattung

  83. Auf der Internetseite (Köstlich)

    KGE
    „Abgebrochene Kirchentags-Theologin, Bundestags-Fraktionschefin, Möchtegern-Bundespräsidentin“

Comments are closed.