"Statt 2G-Regime und Lockdown für Ungeimpfte braucht Deutschland schnellstmöglich den Freiheitstag", fordert AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel.

Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Dr. Andreas Gassen, hat am Samstag die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen zum 30. Oktober gefordert. „Nach den Erfahrungen aus Großbritannien sollten wir auch den Mut haben zu machen, was auf der Insel geklappt hat“, sagte Gassen der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

„Also braucht es jetzt eine klare Ansage der Politik: In sechs Wochen ist auch bei uns Freedom Day! Am 30. Oktober werden alle Beschränkungen aufgehoben!“, so Gassen. Der Kassenärztechef beklagte, die Corona-Politik folge seit anderthalb Jahren der Linie „Vorsicht, Vorsicht, Vorsicht“. Es gebe eine „German Angst“, und man sei „wohl viel zu lange einer Kontrollillusion aufgesessen. Deswegen ist der Kurswechsel für einige umso schwieriger“. Ohne die Ankündigung eines „Freiheitstages“ würde sich Deutschland endlos weiter durch die Pandemie schleppen.

In Großbritannien hatte Premier Boris Johnson bereits Mitte Juli die Pandemie-Eindämmung weitestgehend beendet. „Dort ist das Gesundheitssystem nicht kollabiert“, sagte Gassen. Das müsse Mut machen, zumal das deutsche Gesundheitssystem deutlich leistungsfähiger sei.

Zuvor schon hatte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Stephan Hofmeister die Politik dazu aufgefordert, „Gruselrhetorik und Panikpolitik“ einzustellen und die Entscheidung über Impfung in die individuelle Verantwortung der Bürger zu legen.

Dazu erklärt Alice Weidel, AfD-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl:

„Die Kassenärzte wissen besser als alle selbst ernannten Gesundheitsexperten um die Corona-Lage und den Zustand unseres Gesundheitssystems. Deshalb fordern sie zu Recht das Ende von Gruselrhetorik und Panikpolitik und die Aufhebung der ungerechtfertigten Freiheitseinschränkungen. Dafür kämpfen wir schon seit Monaten und werden dafür diffamiert. Die Notlage darf nicht zur neuen Normalität werden. Statt 2G-Regime und Lockdown für Ungeimpfte braucht Deutschland schnellstmöglich den Freiheitstag!“

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

161 KOMMENTARE

  1. .
    .
    Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden,
    .
    indem man die Ungeschützten zwingt sich mit dem Schutz zu schützen,
    .
    der die Geschützten nicht geschützt hat.

    .
    .
    deutsche Logik!

  2. Die AfD auf Seiten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung …
    Da braucht man kein Hellseher zu sein, um vorauszusagen, was passieren wird.

  3. .
    .
    Impfen ist für Pharmakonzerne das ober-fette Geschäft
    .
    nur wird es wohl NICHT viel helfen.
    .
    Also 1., 2., 3., 4., 5., 6., 7., …. usw. Impfung. Der Profit muss rollen.

    US-Studie
    .
    Biontech-Impfstoff verliert nach vier Monaten an
    .
    Wirksamkeit, Moderna besser

    .
    Eine neue Studie der US-Gesundheitsbehörde CDC könnte Geimpfte verunsichern. Das Vakzin von Moderna bietet demnach langfristig einen guten Schutz – die Effektivität des Biontech/Pfizer-Präparats hingegen sinkt deutlich.
    .

    Es ist eine Frage, die viele Menschen umtreiben dürfte: Wie lange hält der Schutz einer Corona-Impfung an? In Amerika hat die Gesundheitsbehörde CDC dazu am Freitag ihre erste große Untersuchung vorgelegt. Und das Ergebnis dürfte Teile der Bevölkerung verunsichern.
    .

    https://www.welt.de/wissenschaft/article233875102/US-Studie-Biontech-Impfstoff-verliert-schneller-an-Wirksamkeit-als-Moderna.html

    .

    https://www.morgenpost.de/ratgeber/article233329489/johnson-biontech-impfstoff-corona-trotz-impfung-impfdurchbruch.html

  4. Ja, wir wollen wieder einen richtigen frischen Grippeherbst, so wie immer!

    Und nicht länger diese kränkelnde, chinesische Pandemie mit griechischen Tentakeln, die aus dem letzten Loch pfeift, sich kaum noch auf den Virenbeinen halten kann!

    Weg damit!

  5. Coronavirus –

    US-Gremium gegen generelle Corona-Auffrischungsimpfungen

    18.09.2021 | Stand 18.09.2021, 10:18 Uhr

    Washington – Ein Expertengremium der US-Arzneimittelbehörde FDA empfiehlt Corona-Auffrischungsimpfungen mit dem Mittel von Biontech/Pfizer nur für ältere Menschen und Risikogruppen.

    Die einflussreiche Gruppe von Wissenschaftlern kam am Freitag nach stundenlanger Diskussion zu dem Schluss, dass vorliegende Daten eine allgemeine Einführung einer dritten Impfdosis für Menschen älter als 16 Jahre nicht rechtfertigten. Für Senioren über 65 und Angehörige von Risikogruppen würde eine dritte Dosis aber Sinn machen, hieß es.

    US-Präsident Joe Biden hatte sich angesichts abnehmender Immunität gegen Covid-19 für eine weitere Dosis für alle ausgesprochen, deren Zweitimpfung schon mehr als acht Monate her ist.

    Zuletzt hatten aber auch Forscher im Fachmagazin «The Lancet» Zweifel an Corona-Auffrischungsimpfungen für alle geäußert:

    (:::)

    UND JETZT KOMMT´S, WIE MIR SCHWANTE,

    aber daß man es hierbei unverhohlen ausspricht,

    habe ich nicht erwartet, sondern eher in einem

    anderen Artikel über Impfstoffe für die Dritte Welt:

    Hintergrund ist, dass in manchen reichen Ländern über Auffrischungsimpfungen für alle nachgedacht wird, während anderswo noch kaum jemand geimpft ist.

    Die WHO hatte bereits Anfang August einen vorübergehenden Stopp von Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus gefordert, so lange noch viele ärmere Länder auf Impfdosen warten.

    WAS FÜR ELENDIGE SCHWERVERBRECHER!

    https://www.nw.de/nachrichten/nachrichten/23092641_US-Gremium-gegen-generelle-Corona-Auffrischungsimpfungen.html

  6. 3G oder gar 2G schadet nur. Gastronomen oder Ladeninhabern, die sowas mitmachen, haben eine Insolvenz verdient. Kunden ausgrenzen lohnt sich nicht.

  7. stimme voll damit ueberein,
    hier wird Corona zur Disziplinierung der Gesellschaft missbraucht, fuer spaeter geplante deutlich haertere Einschnitte durch angebliche Klimakrise, die garnicht existiert, denn sie beruht auf zyklische Systeme, die seit Jahrmillionen sich abwechseln.

    Hoffentlich kollabiert die geplante Grossaktion des sog. Reset von Klaus Schwab und seinen Hintermaennern, die nichts gutes versprechen.

    Wir brauchen dringend eine Grossaktion um all die Millionen Mosleme, die hier die Beine unterm Tisch strecken nur Kosten und Probleme bereiten um sie in ihre Herkunftslaender zurueckzubefoerdern, falls sie es vorziehen, koennen sie natuerlich auch gern dahin laufen. Herr Soros. wird sicher gern die Organisation und Finanzierung uebernehmen, nachdem er gesehen hat, dass all dies vollkommen zu Ungunsten der Europaer verlief, die sich diesen Muehlstein um den Hals wieder ablegen muessen, falls sie eine Zukunft in der sich lohnt zu leben in eigener homogener Kultur zurueckholen wollen.

  8. Maria-Bernhardine 18. September 2021 at 19:26

    Coronavirus –

    US-Gremium gegen generelle Corona-Auffrischungsimpfungen

    18.09.2021 | Stand 18.09.2021, 10:18 Uhr

    Washington – Ein Expertengremium der US-Arzneimittelbehörde FDA empfiehlt Corona-Auffrischungsimpfungen mit dem Mittel von Biontech/Pfizer nur für ältere Menschen und Risikogruppen.

    Die einflussreiche Gruppe von Wissenschaftlern kam am Freitag nach stundenlanger Diskussion zu dem Schluss, dass vorliegende Daten eine allgemeine Einführung einer dritten Impfdosis für Menschen älter als 16 Jahre nicht rechtfertigten. Für Senioren über 65 und Angehörige von Risikogruppen würde eine dritte Dosis aber Sinn machen, hieß es.

    ——————————————

    Also mit anderen Worten ein dritte Dosis nur für die, die sowieso sterben sollen.

    Die wissen ganz genau, dass ein Körper die dritte Impfung vermutlich nicht schadlos überlebt.

    Man stelle sich bloß die Resonanz vor bei massenweise Impftoten!
    Nicht auszudenken.
    Dieses Risiko gehen die nicht ein.
    EIn paar Tote im Altersheim fallen nicht weiter auf, rechtfertigen noch einige Maßnahmen der „nie enden wollenden Pandemie“.

    Aber das sagen sie nicht, lieber lügen sie, spielen lieber den Heilbringer und erfinden das Märchen mit dem Impfsegen an die Dritte Welt.

    Keine Angst die Wahrheit rutscht denen nicht zufällig über die Lippen.

    Als diese Entscheidung kam, die Impfdosen an die Dritte Welt abzugeben, das kam mir schon gleich komisch vor. Das war ein bißchen plötzlich. Seit wann geben die was freiwillig her, was sie erst gehamstert haben?

  9. Auch bei den Brits ist die Sache längst noch nicht durch. Das Gesundheitssystem ist desolat. Man wird nicht ohne neue lokale Einschränkungen auskommen, auch wenn man diese nicht Lock-Down nennen möchte.

    🦇 🦇 🦇

  10. Bitte nicht vergessen: In Dänemark, wo seit dem 10.9. Corona als besondere Krankheit für beendet erklärt wurde, wird liegt die Impfquote bei weit ca. 85% und die Leute verhalten ich i.d.R. disziplinierter.
    In Söder’s Berchtesgaden liegt die Inzi bei sagenhaften 217. Da wäre „aufmachen“ unverantwortlich. 2G hat sich in Hamburg und Schleswig-Holstein meiner Beobachtung nach ganz gut eingespielt.
    Die Wirte und Gäste haben zwar zuerst gemeckert aber jetzt läuft es (subjektive Beobachtung natürlich).

  11. Ein lesenswerter Artikel über die zu heißen Klimamodelle. Der Artikel ist wegen einiger Fragestellungen wichtig, aber ich stimme ihm aus prinzipiellen Gründen nichts suchen.

    Die Klimamodelle laufen nicht heiß, weil einige Parameter falsch gesetzt sind, sondern es ist die bewusste Absicht der Klimamodelle, dass sie heiß laufen und damit die Panik vor der menschengemachten Klimaerhitzung schüren.

    Sie gehen außerdem von dem falschen Ansatz aus, dass CO2 und damit der menschengemachte Anteil für einen Treibhauseffekt verantwortlich sind. Modelle, die auf dieser falschen Annahme beruhen, können nur falsche Ergebnisse liefern, besonders wenn die Ergebnisse bewusst ein Katastrophenszenario beschreiben sollen.

    https://eike-klima-energie.eu/2021/09/18/eine-einfache-erklaerung-warum-klimamodelle-heiss-laufen/

    Ich wiederhole noch mal, es ist Aufgabe des IPCC, den katastrophalen Einfluss des menschengemachten CO2 auf das Klima zu beweisen. Das IPCC hat ausdrücklich nicht die Aufgabe, Gründe oder Existenz eines Klimawandels zu untersuchen…

  12. @ Drohnenpilot 18. September 2021 at 19:20

    Warum werden nicht alle Impfstoffe zugelassen? Weil die CDU-Politiker von Herstellern da keine Schmiergelder bekommen.

  13. .
    .
    WIEDER STAATSVERSAGEN!
    .
    Merkel und ihre Schergen holten diese illegalen Moslem-Terroristen zu Millionen in unser Land und sie wussten nicht mal wer da kommt.
    .
    Ein ausländischer Geheimdienst gab den Hinweis auf diesen illegalen Moslem-Terroristen weil dt. Sicherheitsbehörden keine Ahnung hatten oder haben durften.
    .
    Merkel hat und wird immer mit morden!
    .
    Wir Deutsche sind Merkels moslemischen Terror schutz- und wehrlos ausgeliefert!
    .
    Das TÖTEN geht weiter und der dt. Steuerknecht muss bezahlen, auch mit seinem LEBEN.
    .
    Und sie wollen noch weitere Millionen Moslems nach DE holen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mutmaßlicher Anschlagsplan auf Synagoge in Hagen
    .
    Terrorverdächtiger Syrer kommt in Untersuchungshaft

    .
    Ein 16-Jähriger wird verdächtigt, einen Anschlag auf die Synagoge in Hagen geplant zu haben. Offenbar stand er in Kontakt mit dem IS. Nach SPIEGEL-Informationen kam er jetzt in Untersuchungshaft.
    .
    Der Tatverdächtige im Fall des mutmaßlichen Anschlagsplans auf die Synagoge in Hagen kommt in Untersuchungshaft. Das entschied nach SPIEGEL-Informationen eine Jugendrichterin am Amtsgericht Hagen am Freitagabend bei der Haftvorführung des 16-Jährigen.
    .
    Die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf ermittelt gegen den Syrer wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Am Donnerstagmorgen hatten Spezialkräfte der Polizei den Jugendlichen in der Nähe der elterlichen Wohnung in der Hagener Innenstadt festgenommen.
    .
    Hintergrund des Einsatzes war ein konkreter Hinweis eines ausländischen Geheimdienstes an die deutschen Sicherheitsbehörden. Der Partnerdienst warnte vor einem mutmaßlichen Islamisten in Deutschland. Nach SPIEGEL-Informationen soll der Extremist in einer überwachten Kommunikation auf der Messenger-Plattform Telegram mit einem Chatpartner über einen Sprengstoffanschlag auf die Hagener Synagoge gesprochen haben. Die Ermittlungen führten zu dem 16-jährigen Syrer. Anlass seines möglichen Plans soll der Beginn des höchsten jüdischen Feiertages Jom Kippur gewesen sein. Ein Großaufgebot der Polizei sicherte das Gotteshaus. Sprengstoff fanden die Beamten bei Durchsuchungen nicht.
    .
    Die Ermittlungen der Staatsschützer stützen sich nun vor allem auf die bislang ausgewertete Messenger-Kommunikation des Tatverdächtigen. Nach SPIEGEL-Informationen stand der Syrer über Telegram mit einem mutmaßlichen Instrukteur des IS in Verbindung. Der arabischsprachige Mann, der auf Telegram unter einem Kampfnamen auftritt, soll nach Angaben aus Sicherheitskreisen ein Bombenbau-Experte der Terrormiliz sein. Wer genau sich hinter dem Pseudonym verbirgt, wissen die deutschen Nachrichtendienste aber offenbar noch nicht.
    .

    https://www.spiegel.de/panorama/hagen-terrorverdaechtiger-syrer-kommt-nicht-in-untersuchungshaft-a-1c1957b2-4f87-461b-bafa-29009988173f
    .

    abschieben
    abschieben
    abschieben.. ist das A und O der Sicherheit!

    .
    .

  14. Frau Weidel ist für mich erkennbar die einzige Person, die versucht, den auseinander fallenden Laden der Alternative zusammen zu halten.

    Chapeau und vielen Dank dafür !

    🦊

  15. @ Fairmann 18. September 2021 at 19:28:

    Ich widerrufe.
    Ich bereue.
    Ich hätte es besser wissen müssen.
    Ich habe mich verführen lassen.

    ???

    Ist das ein Scherz, den ich nicht verstehe?

  16. SCHLUSS MIT DEM CORONA-TERROR!!!

    Kreis Gütersloh
    Ganzes Hotel in Quarantäne: Dürfen die Betroffenen jetzt wieder raus?

    Der Kreis Gütersloh hatte das Stadthotel in Werther vor 14 Tagen unter Quarantäne gestellt, nachdem es einen Corona-Ausbruch gegeben hatte. Jetzt hat es turnusgemäß neue Testungen gegeben.
    Anja Hanneforth
    18.09.2021 | Stand 18.09.2021, 13:26 Uhr

    Werther. Die 14-tägige Quarantäne von 15 Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadthotels ist planmäßig zu Ende gegangen. Ein mobiles Team hatte ab Wochenmitte noch einmal Testungen bei den Männern und Frauen vorgenommen. „Alle Ergebnisse waren negativ“, berichtet Ulrike Miesen vom städtischen Ordnungsamt erleichtert. Die Personen seien unmittelbar informiert worden und dürfen ihre Hotelzimmer nun wieder verlassen. Von den vier erkrankten Personen habe niemand einen schweren Verlauf gehabt oder ins Krankenhaus gemusst, „es geht ihnen gut“…

    NW SPD KAUFARTIKEL
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/werther/23092764_Ganzes-Hotel-in-Quarantaene-Duerfen-die-Betroffenen-jetzt-wieder-raus.html

    17.09.2021
    Wer geimpft oder genesen ist, kann sich aus der Corona-Quarantäne befreien. Der Kreis Gütersloh hat ein Online-Formular ins Netz gestellt, mit dem man als Kontaktpeson seinen Impf- oder Genesenen-Nachweis übermitteln kann…
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/geimpfte-und-genesene-kontaktpersonen-koennen-der-quarantaene-entgehen.html

  17. .

    5G-Standard wird kommen

    .

    1.) Genesen

    2.) Getestet

    3.) Geimpft

    4.).Gehirngewaschen

    5.) Gestorben (Nebenwirkung Gen-Impfstoffe)

    .

    Friedel

    .

  18. Der eigentliche Paradigmenwechsel ist jedenfalls geschafft: Freiheit ist nicht mehr per se da, sie wird von nun an erst beim Erfüllen bestimmter Bedingungen wieder erteilt. Diesen Mechanismus kriegt man doch nie wieder los. Wenn man die Leute mit einem Firlefanz an die neue Wirklichkeit gewöhnt hat, kann’s ja jetzt richtig losgehen.

  19. Zugbegleiterin bekommt von einem Dreckschwein das Gesicht unkenntlich geschlagen.
    Ein Stück der Lippe rausgerissen!
    Einfach so, im Vorbeigehen!

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/brutaler-angriff-zugbegleiterin-in-ihrer-pause-zusammengeschlagen-77692940.bild.html

    Da sollte schon deutlich werden und eine genau Täterbeschreibung samt Mundart liefern.
    Der Mund der hübschen jungen Frau darf gezeigt werden, über die Herkunft des Täters auf der Flucht muss man sich hier in Schweigen hüllen um keinen Ärger zu bekommen.

    Gegen diese Zustände im Land hilft nur

    AFD WÄHLEN!
    Sonst hilft nichts anderes!

    Neulich war ich ungewollt beim Lunch Zeugin wie sich zwei Amerikanerinnen nicht nur übers Business unterhielten, die nicht ahnten wie gut meine Ohren funktionieren, sondern sich auch über Deutschland unbeobachtet ausließen.

    Die eine sagte, es erschreckt sie, wie das deutsche Rechtssystem keinerlei Schutz für Frauen bereit hielt. – Die konnten noch nicht mal richtig Deutsch und hatten unsere Justiz hier schon schneller durchschaut als die Speisekarte, dies im Hinblick auf den (fehlenden) Schutz für Frauen.

    Silvester und Köln 2000 Straftaten und kein Täter in Haft, das sagt ja alles über unsere Justiz aus!
    Frauen sind hier nur noch zum fucken und töten und verdreschen da!

  20. friedel_1830
    18. September 2021 at 20:08
    .

    5G-Standard wird kommen
    ++++

    Ja – und ich bekomme dazu nächste Woche mein iphone 12. 🙂

  21. Diese Ausländer, genannt Flüchtlinge, kommen mit einer riesigen Wut im Bauch, und wenn sie Lust haben schlagen sie einfach einer Ungläubigen, am besten noch einer Blonden, Ungläubigen die Faust schräg ins Gesicht. Mal mit dem Messer, dem Schwert oder der Axt, alles was gerade herumliegt.
    Wenn nichts da ist, dann die Faust geht auch!
    Wut muss raus!

    Solche Figuren werden hier täglich eingeschleust!

    AFD WÄHLEN!

    Am 26. SEP ist es so weit!

  22. https://amp.infranken.de/ueberregional/deutschland/oezlem-tuereci-und-ugur-sahin-biontech-gruender-warnen-vor-hartem-corona-winter-nur-noch-60-tage-zeit-art-5289991

    Unsere Bundesverdienstorden-Träger

    Die Gründer des Mainzer Impfstoff-Unternehmens Biontech haben vor einer weiteren Corona-Ausbreitung unter

    Nicht-Geimpften gewarnt: Um einen harten Corona-Winter zu vermeiden, blieben ihrer Meinung nach nur noch 60 Tage Zeit, erklären Özlem Türeci und Ugur Sahin in einem Interview. Beide machen sich für eine Booster-Impfung stark.

    Wenn 14,6 Mrd. US Dollar nicht genug sind

  23. Das war`s dann wohl mit der Karriere.

    Die Regierung – welche auch immer – wird ausserdem den Teufel tun und ausgerechnet die abtrünnigen Engländer als Vorbild hinstellen.

    Und was die Qualitäten von Frau Weidel und des grossen Impfmeisters Jensi Spahn betrifft…nun, da schauen wir dem Impfmeister doch nochmal sechs Minuten lang aufs maskenverweigernde Duplo-Mäulchen und amüsieren uns:

    https://www.youtube.com/watch?v=Pr8UislFYp4

    Um etwas vorzugreifen, obwohl sich Spahns tuntiges Mimimi-Getue wirklich lohnt:

    Bei Minute 0:40 tönt er von einer „regulären Zulassung“, um dann bei Minute 4:20 zuzugeben, dass bei Astra-Zeneca Komplikationen aufgetreten sind und er, der grosse Impfmeister höchstpersönlich, ein Aussetzen veranlasst hat.

    Nun, bei einer regulären Zulassung wäre die Thrombosegefahr bereits während der Zulassung erkannt worden.

    Fazit: Bei Spahn ist es wohl nicht die Nase, die beim Lügen wächst und wächst und wächst.

  24. Überall kommt nur Lob für Merkel. Was hat die denn hinterlassen? Es gibt nichts gutes. Merkel hat uns absichtlich voll geschadet.

  25. @ AggroMom 18. September 2021 at 20:18

    Die Gründer des Mainzer Impfstoff-Unternehmens Biontech haben vor einer weiteren Corona-Ausbreitung unter Nicht-Geimpften gewarnt
    __________________
    Die Drücker von voodophone warnen auch davor, daß Telekom die Versorgung im Viertel abstellt.


  26. Linke Anarchisten
    Linke Faschisten
    Linke Terroristen
    Linke Extremisten

    ….greifen unsere Städte unsere Gesellschaft an und bringen den Krieg und Terror in unser Land.
    .
    Linke, Linksterroristen und Linksextremisten sind die GRÖSSTE Gefahr für unser Land. Sie müssen mit aller Härte bekämpft werden. Es darf keine Tabus geben.
    Leider mit diesem dt. Regime nicht zu machen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Protest Linken-Demo:
    .
    Demonstranten attackieren
    .
    Polizeiwache und Banken in Leipzig

    .

    In Leipzig haben am Sonnabend reichlich 3.000 Menschen an einer Demonstration unter dem Motto „Wir sind alle LinX“ teilgenommen. Dabei kam es zu Angriffen auf das Polizeirevier und mehrere Banken. Außerdem wurde ein hochrangiger Polizist auf einem Transparent bedroht.
    .
    In Leipzig ist es am Sonnabend bei einer Demonstration der linken Szene zu Attacken auf mehrere Gebäude gekommen. Aus der Demonstration heraus ist unter anderem das Gebäude der der Polizeidirektion in der Dimitroffstraße attackiert worden. Nach Angaben von MDR-Reportern zündeten einige Teilnehmer Böller und Bengalos und warfen sie in Richtung des Gebäudes. Auf Fotos sind außerdem deutliche rote Farbspuren an dem Gebäude sowie auf dem Gehweg davor zu sehen. Auch Flaschen wurden gegen das Polizeigebäude geworfen, wie Polizeisprecherin Therese Leverenz MDR SACHSEN mitteilte.
    .

    Unter anderem wurde die Polizeidirektion in der Dimitroffstraße mit Gegenständen beworfen, die unter anderem auch mit Farbe befüllt waren. Im weiteren Verlauf kam es entlang der Karl-Liebknecht-Straße ebenfalls vermehrt zu Bewürfen gegen Fahrzeuge, Objekte, aber auch gegen Polizeikräfte.
    Therese Leverenz Polizeisprecherin
    .
    https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/verkehrseinschraenkungen-linx-demonstration-100.html

    .

  27. nicht die mama
    18. September 2021 at 20:19

    Fazit: Bei Spahn ist es wohl nicht die Nase, die beim Lügen wächst und wächst und wächst.
    ++++

    Ist er etwa scheinschwanger? 😉

  28. .

    An: AggroMom 18. September 2021 at 20:18 h

    .

    ( https://amp.infranken.de/ueberregional/deutschland/oezlem-tuereci-und-ugur-sahin-biontech-gruender-warnen-vor-hartem-corona-winter-nur-noch-60-tage-zeit-art-5289991

    Unsere Bundesverdienstorden-Träger

    Die Gründer des Mainzer Impfstoff-Unternehmens Biontech haben vor einer weiteren Corona-Ausbreitung unter

    Nicht-Geimpften gewarnt: Um einen harten Corona-Winter zu vermeiden, blieben ihrer Meinung nach nur noch 60 Tage Zeit, erklären Özlem Türeci und Ugur Sahin in einem Interview. Beide machen sich für eine Booster-Impfung stark.

    Wenn 14,6 Mrd. US Dollar nicht genug sind )

    __________________________________________________

    .

    Ich traue grundsätzlich keinen Türken / Arabern (Ausnahme: Akif Pirincci und wenige andere).

    Das Betrüger-Gen ist fester Bestandteil des Erbguts dieser Ethnien.

    .

    Friedel

    .

  29. @ AggroMom 18. September 2021 at 20:21

    Meine heutige Erheiterung:

    https://www.instagram.com/p/CT4igU8KgqS/?utm_medium=copy_link

    Die beste Kanzlerin aller Zeiten. 16 Jahre polit-Geschichte geschrieben. Wegweisende Politik zum Wohle des deutschen Volkes gemacht. Mit Putin, Trump und den Taliban knallhart verhandelt…
    Ein Denkmal im Madam Tussaud für dieses herausragende Lebenswerk :
    ….- in Wanderklamotten

    Die Frau ist so krank.

    *****************

    Wurde die Weisswein-Flasche von einer Putzfrau entsorgt ?

    🍾

  30. Haremhab 18. September 2021 at 20:24

    Überall kommt nur Lob für Merkel. Was hat die denn hinterlassen? Es gibt nichts gutes. Merkel hat uns absichtlich voll geschadet.

    Wir sind aber auch ein besonders undankbares Volk.
    😉
    Ganz anders die Nordkoreaner, die huldigen ihrem Wohltäter Kim Jong Un von früh bis spät und halten Parade um Parade ab, um dem wohltätigen Kaiser zu geben, was des wohltätigen Kaisers ist.
    Ganz freiwillig.

    Aber „wir“ sind da auf einem guten Weg, wie diejenigen beweisen, die aktuell ihre Lobeshymnen auf die Kanzler_In singen.

  31. Wir werden spätestens nach der Wahl erleben, wozu dieses Regime wirklich in der Lage ist! Die Daumenschrauben werden immer fester angezogen und die Rechte des Einzelnen abgeschafft. Die einzig vorhandene vorhandene Opposition, bestehend aus der AfD, wird massiv vom „Verfassungsschutz“ unterwandert und den Staatsmedien diskriminiert. Frau Weidel ist eine Klasse-Frau, leider fehlt ihr die notwendige Unterstützung. Chrupalla ist o.k, aber kein Leader, Gauland sowieso zu alt, Meuthen ein U-Boot, Curio, Brandtner sowie div. andere haben genug Schneid, sich dem Mainstream entgegenzustellen. Selbst Höcke gehört dazu, könnte sollte aber seine Rhetorik entrümpeln.
    Es gibt nur eine Möglichkeit, dieses Land vor dem Untergang zu bewahren: AfD mit allen Stimmen!

  32. CDU und FDP im Landtag fordern Verbot der „Identitären Bewegung“

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article233829114/NRW-Forderung-nach-Verbot-der-Identitaeren-Bewegung-von-CDU-und-FDP.html

    Ja, die Identitären sind ganz dolle schlimm.

    Brennende Barrikaden – Tausende Demonstranten fordern Freilassung von Lina E.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article233881384/Leipzig-Tausende-Demonstranten-fordern-Freilassung-von-Lina-E.html

    Die wollen doch nur spielen.

  33. Haremhab 18. September 2021 at 20:24

    „Überall kommt nur Lob für Merkel. Was hat die denn hinterlassen? Es gibt nichts gutes. Merkel hat uns absichtlich voll geschadet.“
    ———————————–
    Wenn Sie „nichts“ durch „wenig“ ersetzen und „absichtlich“ streichen, bin ich bei Ihnen.

  34. A. von Steinberg 18. September 2021 at 21:42

    Was sollen wir mit einem „Freiheitstag“?
    >> Wir brauchen ein Freiheits – J A H R!

    Was, nur eins? Ich wäre da etwas großzügiger, mir schweben da mindestens 999 vor. Mehr geht leider nicht, wegen Rechtsextremismus und so.

  35. Barackler 18. September 2021 at 21:39

    „Wirklich schön. Versprochen.“
    —————————–
    Ja, gerade gehört, ist ganz nett, aber doch eigentlich kalter Kaffee, Barackler!

    Dann doch lieber eine meiner Lieblings-Bands der Jetztzeit. Hier ist Coldplay mit ihrem aktuellen neuen Song „Higher Power“ (die Long Version, im Radio immer nur gekürzt wiedergegeben). Voll aufdrehen! 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=3lfnR7OhZY8

  36. Um Gottes Willen, man kann doch keine Freiheit für Bürger fordern! Wo käme denn unsere Diktatorenregierung da hin! Die Medizinhure der Regierung Klabauterbach ist fast schon an einem Herzkasper gestorben als er diesen irrsinnigen Vorschlag gehört hat. Also: WEITER SO!

  37. Die größte Leistung der AfD war, dass sie sich nicht selbst zerlegt hat.
    So wie es andere rechte Parteien vorher stets gemacht haben.
    Keine Spaltung, kein ewiges Personalgeschacher.
    Sie wird zwischen 10-15% landen und damit zeigen, dass sie weiterhin Bestand haben wird.
    Wenn sie 2 % weniger als 2017, kurz nach dem Höhepunkt der 1. Flüchtlingswelle und als neue Protestpartei erhält, ist dies angesichts der Diffamierungen und des Totschweigens in den Medien seit 2018 verständlich und verkraftbar. Andere täglich präsente Parteien haben mehr verloren.
    Wichtig ist, dass sie bleibt und als Alternative weiterhin wählbar bleibt.
    Vielleicht ändert sich dann, in der zweiten Wahlperiode, sogar der Umgang der Medien und der anderen Parteien und das Ansehen in der Bevölkerung mit ihr.
    Auf alle Fälle wird nach der Wahl erstmal ein Kassensturz erforderlich sein und der Spielraum für Wohltaten ist sehr begrenzt. Es werden deutliche Einschnitte erforderlich sein, egal wer diese Wahl in welcher Konstellation gewinnt.
    Es gibt berechtigte Hoffnung, dass der Wahlbürger nach der Wahl einiges deutlicher zu spüren bekommt und dann doch der AfD zugeneigt wird.
    Mittelfristig ist ein weiterer Anstieg der AfD zu erwarten, insbesondere , wenn sie für Koalitionen auch wirklich zur Verfügung steht.
    Daher muss sie sich zur Mitte öffnen, ohne ihre Grundsätze aufzugeben.
    Stopp der Migration, würdige Rente, innere Sicherheit, Erhalt des Industriestandortes und der Arbeitsplätze sowie gute Familien-, Kinder- und Bildungspolitik sind ihre Pluspunkte.
    Eigentlich alles wichtiger als das Klima in 80 Jahren.

  38. nicht die mama 18. September 2021 at 20:19

    „Bei Minute 0:40 tönt er von einer „regulären Zulassung“, um dann bei Minute 4:20 zuzugeben, dass bei Astra-Zeneca Komplikationen aufgetreten sind und er, der grosse Impfmeister höchstpersönlich, ein Aussetzen veranlasst hat.

    Nun, bei einer regulären Zulassung wäre die Thrombosegefahr bereits während der Zulassung erkannt worden.“
    Nein eher nicht z.B. die Mittel für Schweinegrippe wurden nur an 2000 getestet Astra-Zeneca 30000 und die Komplikation tritt nicht ganz einmal bei 100000 auf, Dazu kommt das Corona auch Thrombosen macht und wen man sie nicht aufschlüsselt kommt man zu den Bitischen Ergebnissen.
    Erst hat jeder geschimpft das es In der EU keine Notzulassungen gibt und dan wird einfach behaubtet die Zulassung wäre nicht regulär gewesen.

  39. @ Alter_Frankfurter 18. September 2021 at 22:05
    Barackler 18. September 2021 at 21:39

    „Wirklich schön. Versprochen.“

    —————————–

    Ja, gerade gehört, ist ganz nett, aber doch eigentlich kalter Kaffee, Barackler!

    Dann doch lieber eine meiner Lieblings-Bands der Jetztzeit. Hier ist Coldplay mit ihrem aktuellen neuen Song „Higher Power“ (die Long Version, im Radio immer nur gekürzt wiedergegeben). Voll aufdrehen! ?

    https://www.youtube.com/watch?v=3lfnR7OhZY8

    *************************

    Ich mag Coldplay, aber ich könnte bestimmt zehn bessere Stücke nennen.

    Und Sie können sich vielleicht auch den Unterschied vorstellen, als verschwitzter Typ in einer verschwitzten Nacht mit einer verschwitzten Italienerin zu tanzen !?

    @ HRB hätte sicher eine Dusche empfohlen. Nicht zu kalt. Haben wir dann auch gemacht.

    🚿

  40. Hans R. Brecher 18. September 2021 at 22:27

    Das ist aber recht lang. Ich kenne die Argumente von Kickl und kann mir denken, wie er die Regierung fertig macht. Leider fehlen uns solche Leute wie Kickl hier. Es kann sein, dass sie es gibt, aber dann finden sie hierr kein Gehör. Schließlich leben wir im besten Deutschland, das es je gab.

  41. An friedel_1830 20:35

    Akif ist ein Deutscher und kein Türke.
    Es gibt Bio-Deutsche dank Geburt und Herzens-Deutsche dank ihrer Liebe zu Deutschland.
    Akif ist ein Herzens-Deutscher und somit ein guter Deutscher.
    Unter den Bio-Deutschen gibt es genügend Idioten, siehe diese ganzen „Grünen“-Spinner.
    Ich bin ein Mensch der klaren Worte, so wie es auch Akif ist, deswegen ist er mir auch so sympathisch.

  42. Hallo Drohnenpilot (Kommentar 1):
    Super.
    Es ist nur noch grotesk und besser kann man das nicht ausdrücken.
    Leider scheint es, dass aber die Mehrheit der Michels das so nicht schnallt.
    Aber vielleicht bringt die Wahl doch noch eine Überraschung.

  43. @ Drohnenpilot 18. September 2021 at 19:20
    Jede Impfung der Welt schützt mindestens mehrere Jahre WIRKSAM! Eine Impfung, die alle paar Monate wiederholt werden muss, taugt keinen Schuss Pulver! Man sollte den ganzen Corona-Impfdreck in die Tonne treten. Ich lasse mir doch nicht alle paar Wochen eine Genplörre in den Arm jagen, bei der die Gefahr besteht, dass Risiken und Nebenwirkungen mit jeder Dosis steigen. Darauf kann ich gerne verzichten. Ich habe jede vernünftige Impfung erhalten, aber bei Grippe- und Corona-Impfung ist mir mein Leben lieber. Schon bei der Schweinegrippe-Impfung war die Wirkung gering aber viele Geimpfte haben ein Leben lang Narkolepsie. Bei Corona kommt das dicke Ende auch noch. Aber die Medizinhure Klabauterbach will es dann nicht gewesen sein. Wenn ein Staat schon seine Bürger erpressen muss, sich impfen zu lassen, muss wohl was faul sein. Man fragt sich zwangsläufig, wem der Irrsinn nützt.

  44. @ Nuada 18. September 2021 at 20:00

    @ Fairmann 18. September 2021 at 19:28:

    Ich widerrufe.
    Ich bereue.
    Ich hätte es besser wissen müssen.
    Ich habe mich verführen lassen.

    ———————————–

    ???

    Ist das ein Scherz, den ich nicht verstehe?

    ————————————

    Es ist sehr gut zu verstehen, wenn man Fairmanns anfänglich enthusiastische Kommentare zur „Impfung“ verfolgt hat.

    Und ich sage Ihnen, Fairmann: Sie müssen nicht in Sack und Asche gehen. Jeder kann sich mal irren, passiert mir auch beinahe täglich – nur nicht in Sachen C. 🙂

    Wenn Ihr kurzer Text ernst gemeint sein sollte, entschuldige ich mich auch bei Ihnen, dass ich Sie teilweise recht rüde angegangen bin! Aber es wollte mir nicht in den Kopf hinein: Dr. med. (obwohl, weiß nicht, ob promoviert oder nicht) und in einem Mainstream-kritischen Portal unterwegs mit reichlich alternativen Infos und vielen Links dorthin, wo man die Sache teilweise noch kritischer verfolgt als hier. „Er/sie muss doch was merken!“ – so spukte es mir immer im Kopf herum. Deshalb habe ich teilweise sicher mit sehr harter Munition geschossen. Nichts für ungut!

  45. @ AUC 18. September 2021 at 22:41

    An friedel_1830 20:35

    Akif ist ein Deutscher und kein Türke.
    Es gibt Bio-Deutsche dank Geburt und Herzens-Deutsche dank ihrer Liebe zu Deutschland.
    Akif ist ein Herzens-Deutscher und somit ein guter Deutscher.
    Unter den Bio-Deutschen gibt es genügend Idioten, siehe diese ganzen „Grünen“-Spinner.
    Ich bin ein Mensch der klaren Worte, so wie es auch Akif ist, deswegen ist er mir auch so sympathisch.

    ——————-

    Ich sehe das wie Sie, AUC, auch ich liebe klare Worte und hasse das entschiedene Vielleicht. 🙂

    Habe übrigens keinen Kontakt mit Ihnen herstellen können, obwohl ich es über den Admin versucht hatte.

  46. Fairmann 18. September 2021 at 22:35
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Sehr gute Analyse, sehe ich ähnlich. Sollte die Union tatsächlich mit 22% auf der Oppositionsbank landen, dann wird es dort die “ Nacht der langen Messer“ geben und kein Stein auf dem anderen bleiben. Mittelfristig halte ich dann einen Canossagang hin zur AfD für wahrscheinlich, womit sich ein rechtskonservativer Block bilden würde. Irgendwann schlägt das Pendel auch wieder in unsere Richtung.

  47. Da wird diese diffuse Gensuppe, als die Errungenschaft
    des Jahrtausends angepriesen,und dann muss man sie
    mit Zwang verimpfen.
    Der Grund ist doch,weil sie so gut wie nix nutzt und es nun viele begreifen.
    Man merkt lange Zeit noch nicht einmal dass,wie geschehen,
    eine Kochsalzlösung verabreicht wurde, so wirksam ist die Gensuppe.
    Von einem derartigen Impfstoff muss man doch erwarten,
    daß nach spätestens 4 Wochen,eine umfängliche Immunisierung
    eingetreten ist, und was geschieht?
    Nichts,es wird von Impfdurchbrüchen geredet,der Verlauf,
    der eh schon für die meisten als „Mild“ zu bezeichnen ist,wird
    noch einmal schön geredet, und die Panik aufrecht erhalten.
    Wenn das Zeugs helfen würde,brauchte man keinen Freiheitstag,
    dieser würde sich von selbst,nach einer Impfung bestimmen.
    Deshalb kann man auch mit Fug und Recht behaupten,daß
    es der größte und gefährlichste Betrug am Menschen ist,
    der je stattfgefunden hat.
    Es ist und war ein Staatsverbrechen, aus niedrigen Beweggründen,
    und ein Versuch am Menschen,Weltweit !

  48. Dass die m-RNA-Behandlung nicht sehr wirkungsvoll ist, wenn es um die Immunisierung gegen diesen variantenreichen Atemwegsvirus geht, ja dass sie sogar eine schädliche Wirkung auf das Atemwegsimmunsystem hat, so dass Virusvarianten nicht mehr gut bekämpft werden, ist nicht überraschend, und es hat ja auch genügend Fachleute gegeben, die vor dieser Behandlung gewarnt haben. Wir können nun nur hoffen, dass diejenigen, die sich dieser Behandlung unterzogen haben, mit einem blauen Auge davon kommen. Wenn man sich nach der m-RNA-Behandlung eine schwerwiegende Atemwegsviruserkrankung holt, kann man sich ja bei Politikern wie Crashmann bedanken, die einem dazu geraten haben, aber man kann dann auch sagen, was ist man für ein Depp, auf den Rat solcher Leute zu hören.
    https://www.wissenschaftstehtauf.de/

  49. An Barackler 21:39

    Ich bin kein Italien Fan und das italienische Essen ist auch nicht mein Ding.
    Italiener sind schließlich das einzige nicht muslimische Volk, was genau so kriminell ist, wie sonst nur Muslime.
    Und von den „Fremdenkindern“ in Deutschland sind italienische Kinder in Deutschland schulisch genau so erfolgreich, wie die muslimischen.
    In meiner Jugendzeit den 70-ern, waren Italiener, bei der Sendung Aktenzeichen XY, sehr oft die Hauptdarsteller.
    Seitdem sind sie mir so sympathisch.
    Aber dieses Lied höre ich mir auch immer wieder einmal an.
    Mir gefällt auch das Lied Chocabeck von Zucchero.
    Es gibt halt unter jedem Volk auch ein paar Gute.

  50. @ ich2 18. September 2021 at 22:35

    nicht die mama 18. September 2021 at 20:19

    „Bei Minute 0:40 tönt er von einer „regulären Zulassung“, um dann bei Minute 4:20 zuzugeben, dass bei Astra-Zeneca Komplikationen aufgetreten sind und er, der grosse Impfmeister höchstpersönlich, ein Aussetzen veranlasst hat.

    Nun, bei einer regulären Zulassung wäre die Thrombosegefahr bereits während der Zulassung erkannt worden.“
    Nein eher nicht z.B. die Mittel für Schweinegrippe wurden nur an 2000 getestet Astra-Zeneca 30000 und die Komplikation tritt nicht ganz einmal bei 100000 auf, Dazu kommt das Corona auch Thrombosen macht und wen man sie nicht aufschlüsselt kommt man zu den Bitischen Ergebnissen.
    Erst hat jeder geschimpft das es In der EU keine Notzulassungen gibt und dan wird einfach behaubtet die Zulassung wäre nicht regulär gewesen.

    ———————-

    Ach nööö, Sie Faktenverdreher! Die Zulassung war also regulär, ich2 ??? NOTFALLZULASSUNGEN – nichts anderes! Zeitlich beschränkte Zulassungen mit der Auflage, zu gewissen Stichtagen weitere Forschungsergebnisse vorzulegen. Praktisch wurde ein Riesenkredit ohne Nachweis der Bonität gewährt. Werden Sie eigentlich gelegentlich beim Lügen rot? Dann müssten Sie wegen Wundbrand auf einer Intensivstation liegen, Sie Würstchen!

  51. @ Blimpi 18. September 2021 at 23:06

    Deshalb kann man auch mit Fug und Recht behaupten,daß
    es der größte und gefährlichste Betrug am Menschen ist,
    der je stattfgefunden hat.
    Es ist und war ein Staatsverbrechen, aus niedrigen Beweggründen,
    und ein Versuch am Menschen,Weltweit !

    ——————

    Sie sprechen wahre Worte gelassen aus. In der Tat, genau das ist es!

  52. @ Wuehlmaus 18. September 2021 at 22:57:

    Wenn Ihr kurzer Text ernst gemeint sein sollte,

    Genau deshalb habe ich sicherheitshalber nachgefragt.
    Vielleicht antwortet uns Fairmann ja noch.

  53. „Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Dr. Andreas Gassen, hat am Samstag die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen zum 30. Oktober gefordert. „Nach den Erfahrungen aus Großbritannien sollten wir auch den Mut haben zu machen, was auf der Insel geklappt hat“, sagte Gassen der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. “
    ———————————

    Noch besser: Nach Schweden gucken: Keine Zwangsmaßnahmen, keine Masken (außer bei gehirngewaschenen Touristen die auffallen) und KEINE höhere Inzidenz als andere Länder:

    https://www.the-sun.com/news/3405414/mask-free-sweden-zero-daily-covid-deaths-delta/

    https://theplantstrongclub.org/2021/07/27/sweden-resists-covid-hysteria-no-lockdowns-no-masks-no-vaccine-no-problem-healthimpactnews-com/

  54. Beste Songs ever? Hier kommt Johnny Cash & seine Carter Family. Geschrieben by Harland Howard und aktuellr denn jemals zuvor:

    „Busted“ = kaputt/enttäuscht. Das Lied könnte man jeden Tag in Deutschland singen: Im Ahrtal aber nicht in Afghanistan:

    – quote –
    My bills are all due and the babies need shoes,
    But I’m Busted
    Cotton’s gone down to a quarter a pound
    And I’m Busted
    I got a cow that’s gone dry
    And a hen that won’t lay
    A big stack of bills
    Getting bigger each day
    The county’s gonna haul my belongings away,
    But I’m Busted
    So I called on my brother to ask for a loan
    ‚Cause I was Busted
    I hate to beg like a dog for a bone,
    But I’m Busted
    My brother said, „there’s not a thing I can do,
    My wife and my kids
    Are all down with the flu
    And I was just thinkin‘ about callin‘ on you,
    ‚Cause I’M Busted.“
    – unquoted –

    Am geilsten ist der Satz :
    „The county’s gonna haul my belongings away,“

    Scholz & Bärbock, GEZ und andere kommen supp. by knapp > 50% der Wähler.!

  55. Wirt: Sind Sie geimpft?
    Ich: haben Sie heute morgen schon Ihre Herztabletten genommen?
    Wirt: Wieso fragen Sie mich das?
    Ich: Wieso fragen Sie mich, ob ich geimpft sei? Haben Sie mich jemals in der Vergangenheit gefragt, ob ich Grippe, Ebola oder HIV habe?
    Danach habe ich anstandslos das Lokal betreten….

  56. UAW244 18. September 2021 at 23:02
    Fairmann 18. September 2021 at 22:35
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Sehr gute Analyse, sehe ich ähnlich. Sollte die Union tatsächlich mit 22% auf der Oppositionsbank landen, dann wird es dort die “ Nacht der langen Messer“ geben und kein Stein auf dem anderen bleiben. Mittelfristig halte ich dann einen Canossagang hin zur AfD für wahrscheinlich, womit sich ein rechtskonservativer Block bilden würde. Irgendwann schlägt das Pendel auch wieder in unsere Richtung.
    ———–
    Das ist 100%ig genau meine Meinung.
    Mit Friedrich Merz als Anführer. Dahin Hans-Georg Maaßen, Carsten Linnemann (MIT) und der Werte-Union. Ergänzt durch enttäuschte AfD’ler und CSU-‚lern, die Söder nicht mehr abkönnen.
    Feat. wütenden CDU’lern, die ihr Erstmandat verlieren werden.
    Gerne gesehen sind auch „Freie Wähler“ denn alleine schaffen sie es nicht außer in Bayern vielleicht.

    In der „Nacht der langen Messer“ fallen dann auch die Merkelaner wie der SH-MP Daniel Günther und der Hans aus dem Saarland mit seinem Mini-Bundsland was kleiner ist als Landkreise in Mecklenburg-Vorpommern. Nach der Wahl ist vor der Wahl.
    Altmaus ( Merkelaner weg) : Der schafft es nicht mal bis zur nächsten Wurstfabrik. Kein Job bei Hoeneß in Sicht.
    Die Weinkönigin: Bekommt einen Job bei Tönnies als Secy.
    Cem Özdemir, der am geringsten schlimmste Türke, rettet als Verkehrsminister die Deutsche Bahn und beendet das Mautdesaster. Hat 24 Std./Tag damit zu tun und danach hört man nichts mehr von ihm.
    Der andere dicke Kanzleramts-Merkelaner, der 20 Jahre älter aussieht als er ist, erhält auf Staatskosten eine Abspeckkur am Tegernsee ohne Bock- und Weißwurst.

  57. AUC 18. September 2021 at 23:12
    An Barackler 21:39

    Ich bin kein Italien Fan und das italienische Essen ist auch nicht mein Ding.
    Italiener sind schließlich das einzige nicht muslimische Volk, was genau so kriminell ist, wie sonst nur Muslime.
    ——
    Dazu muß man sagen daß Italien fairerweise ein Geldwäschegesetz hat was der jetzige Finanzminister „wegen Europa“ nicht auf die Reihe gebracht hat. Irland, Luxemburg, Malta, engl. Kanalinseln. Von 5 Fingern zeigen immer 3 auf einen selber.
    Die ital. Mafia in Deutschland , besonders im Kalifat, läuft heute diskreter ab und nicht in der Öffentlichkeit.
    Die haben gelernt. Sind ja auch keine Moslems.

  58. Der Täuschlandsender hat natürlich inzwischen auch eine ausgebuffte Abtlg. , die vor allem das jüngere Klientel (GJ, ja man muß im Alphabet jetzt wieder rückwärts von H nach G zählen) ansprechen soll. Frau Weidel war auch schon zweimal da.
    Spezialität wie immer, gedehnte Verwicklungs- und Schwurbeldiskussionen, während der Elefant, nunmehr nicht nur im Raum, sondern im ganzen Land steht.

    https://www.youtube.com/watch?v=JcJXyuMBegE

    erste Begegnung mit ‚Ich würde nie …‘ (2017)

    https://www.youtube.com/watch?v=m2773eLNNls

  59. Diese Altparteien in Verbindung mit den Medien , haben inzwischen die Wahl längst entschieden … die Leute bräuchten eigentlich gar nicht mehr selbst zu wählen . Als Wähler werde ich mir das nicht gefallen lassen und exakt das Gegenteil wählen … hoffe es gibt noch viel mehr , die sich nicht von diesen Lumpen entmündigen lassen wollen !!
    Ab 30 % für die AfD wird es richtig interessant in Deutschland und wir können life miterleben , wie die SED plötzlich wieder zusammen arbeitet !!

  60. Der Kleine Covid 19. September 2021 at 00:30
    Wirt: Sind Sie geimpft?
    Ich: haben Sie heute morgen schon Ihre Herztabletten genommen?
    Wirt: Wieso fragen Sie mich das?
    ————-
    Ich ergänze das mal:

    Lokal in Hamburg (G2!!!) , wo man uns kennt und der Wirt die Entscheidung über ‚Leben und Tot‘ bzw. ‚Bier oder kein Bier‘ (noch schlimmer) trifft:

    Version 1:
    Wirtin: „Seit Ihr geimpft ?“.
    Ich : „Den habe ich Dir doch nun schon 2x gezeigt“. „Hast Du keinen Fotokopierer und kannst das scannen“?.
    Wirtin: “ Ist kaputt, steht hinten“. „Ist nicht wegen mir sondern wenn die Polizei kommt“.
    Ich: “ Und nu‘?“.
    Wirtin: “ Bestellt Euer Getränk“.

    Version 2:
    Kuffnuke kommt rein. Jetzt wird es ernst:
    Wirtin : „Bist Du geimpft? “
    K.: „Ja“
    Wirtin: „Dann zeig Deinen Impfpass“.
    K.: „Habe‘ ich nich‘ dabei. Isch zuhause“
    Wirtin: „Dann musst Du gehen“
    K.: Im günstigsten Fall geht er. Im ungünstigsten kommt er zurück. Nicht alleine!
    Von den Balkanesen ist keiner geimpft, behaupte ich einfach mal so.

  61. Sie können mit Corona doch nicht aufhören. Sie müssen zumindest die Ungeimpften weiter politisch verfolgen. Wie wollen sie denn die Pandemie der Ungeimpften abblasen? Und My war auch schon ausgerufen. Tödlicher als alles jemals zuvor.

  62. Barackler 19. September 2021 at 00:00
    China hat nach eigenen Angaben inzwischen eine Milliarde seiner Bevölkerung geimpft.

    —————
    Mie Kochsalz?

  63. Nuada 18. September 2021 at 20:00
    @ Fairmann 18. September 2021 at 19:28:

    ——————
    So formuliert man doch ironisch, wenn man sich im Recht sieht.

  64. Ich dachte erst, da würden BH’s hängen.

    Ich habe noch die Masken, die ich damals preiswert als Risikogruppen-Infizierter bekommen habe. Ich dachte man kann ja kostenlos für die nächsten 30 Jahre vorsorgen.
    Ansonsten bin ich seit Einführung der medizinischen Pflicht mit einer einzigen OP-Maske bisher ausgekommen. Ich weiß nicht, ist das jetzt 1 halbes Jahr oder länger?

  65. Alice Weidel,eine sehr kompetente Frau um das sinkende Schiff Germoney wieder einigermaßen auf Kurs zu bringen,bzw.zu stabilisieren.Meine Stimme wird sie immer haben !!!!!!

  66. Viel mehr sollten wir die Bürger darauf hinweisen, dass ohne Atomkraft nichts funktioniert und die schrecklichen Windräder eine massive Umwelt, Landschafts und Naturzerstörung bedeuten.

    Vogelschredder will ich nicht.
    Und den Klimablödsinn wegen CO2 können sich die Grünlinge gleich abschminken, weil alles vom „Eike Institut“ widerlegt werden kann.
    Allerdings haben die Feinde unseres Landes eine Macht im Rücken und die heißt ÖRR, wir bezahlen die mit 8 Milliarden im Jahr und die kommen ihrem Auftrag absolut nicht mehr nach, sondern missachten ihn.
    Man kann auch sagen, die ÖR pissen auf ihre Zwangszahler.
    Liebe Leute: wir können nur die AfD mit beiden Stimmen wählen.

  67. Wenn wir endlich unsere bürgerlichen Grundrechte für die 365 Tage im Jahr bedingungslos zurückerhalten, dann haben wir sogar das ganze Jahr über unsere Freiheitstage wieder.

    Das Nehmen dieser Freiheitsrechte aufgrund windiger, unverhältnismäßiger Vorwände ist ein hochkrimineller Angriff auf das Grundgesetz und die darin stehenden unveräußerbaren, garantierten Ewigkeitsrechte.
    Die 2G-Regel verstärkt sogar diesen bedrückenden Eindruck und ist übrigens auch medizinisch nicht mehr zu begründen! Geimpfte sind zumindest nicht weniger infektiös wie Ungeimpfte!

    Es geht hierbei daher nur noch um Macht und Repressalien, um so die Ungeimpften zur Impfung zu zwingen, wenn sie selbst nicht mehr ausgegrenzt sein wollen. Dieses zweierlei Maß ist ebenfalls verfassungswidrig und verstößt eindeutig gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz, dem Grundprinzip eines jeden Rechtsstaat!

  68. Revierfoerster 18. September 2021 at 20:41

    Wir werden spätestens nach der Wahl erleben, wozu dieses Regime wirklich in der Lage ist! Die Daumenschrauben werden immer fester angezogen und die Rechte des Einzelnen abgeschafft. Die einzig vorhandene vorhandene Opposition, bestehend aus der AfD, wird massiv vom „Verfassungsschutz“ unterwandert und den Staatsmedien diskriminiert. Frau Weidel ist eine Klasse-Frau, leider fehlt ihr die notwendige Unterstützung. Chrupalla ist o.k, aber kein Leader, Gauland sowieso zu alt, Meuthen ein U-Boot, Curio, Brandtner sowie div. andere haben genug Schneid, sich dem Mainstream entgegenzustellen. Selbst Höcke gehört dazu, könnte sollte aber seine Rhetorik entrümpeln.
    Es gibt nur eine Möglichkeit, dieses Land vor dem Untergang zu bewahren: AfD mit allen Stimmen!
    ———————————–
    Absolute Zustimmung. Es ist daher wirklich beschämend, daß es hier bei PI-News User gibt (klimbt, gonger, Alter Frankfurter), die dazu aufrufen FDP zu wählen. Eine Partei, die unser Deutschland mit jährlich 500.000 Migranten fluten will.

  69. Was Deutschland auch und vor allem braucht ist Souveränität Wenn wir zu diesem Freiheitstag endlich auch unsere Souveränität aussprechen können, wäre das ein Meilenstein in der Geschichte Deutschlands. Donald Trump hat uns diese Souveränität zusammen mit einem Friedensvertrag angeboten. Das Merkel-Regime hat abgelehnt. Noch Fragen?

  70. .

    An: .

    An: ridgleylisp 18. September 2021 at 23:43
    friedel_1830 18. September 2021 at 15:26

    Wie kompetent ist AfD ?

    8.) Ich zweifele langsam an der Kompetenz der AfD (obwohl ich sie in jedem Fall mit beiden Stimmen wählen werde (tue ich schon seit 2013 immer Bund, Land, Kommunalwahlen).
    —————————

    Die AfD IST absolut kompetent! Aber wenn man das gesammte LÜGENMEDIEN-Establishment, deren gehirngewaschenes Publikum, und Altpateien-LÜGENPOLITIKER gegen sich hat – was kann sie tun?

    ___________________________________________________

    .

    Vielen Dank für Ihre Antwort.

    Sie haben recht mit der Analyse, aber eine Weidel nicht als EIGENE Kanzler-Kandidatin für 2021 aufzustellen, ist ein unentschuldbarer, nicht wiedergutzumachender Strategie-Fehler.

    Weidel hat die Kompetenz, Schlagfertigkeit, Angriffslust.

    Ein bißchen Experten-Coaching noch, wie sie auf unfaire Journalisten-Fragen souverän reagiert. Und nicht unter Protest das TV-Studio vorzeitig verläßt.

    Gegen solche Lapsus (= kein AfD-Kanzler-Kandidat) kann kein Straßenkampf (Stände in Fußgängerzonen, Plakate, Flugblätter in Briefkästen etc.) gegenhalten.

    Wahlkämpfe werden in den traditionellen Medien (TV, Radio) und Internet „Socials“ gewonnen.

    Jetzt kriegen wir am 26. Sept. ein Versuchskaninchen (Scholz, SPD) als Kanzler.

    .

    Friedel

    .

    PS:

    Dieser Dr. Götz Frömming (im Interview mit Michael Mross) verkauft diese Unterlassung-Erklärung, die keiner liest, als großen Erfolg.

    Sicher, die ARD wird in Zukunft vorsichtiger sein. Aber die Rufschädigung (keine Fluthilfe von AfD) ist so kurz vor der Bt-Wahl da und verheerend.
    Wie bereits erwähnt : 12.000.000 Zuschauer in der 20 Uhr-Tagesschau.

    Dieser Frömming, AfD, (von dem ich vorher noch nie was gehört habe) , kommt im Interview mit Michael Mross mit bräsiger Saturiertheit rüber, wirkt gar nicht richtig anwesend und hat das Charisma einer Obi-Einbauküche.

    Die AfD hat bessere Leute.

    .

  71. .

    An: AUC 18. September 2021 at 22:41 h
    und Wuehlmaus
    .

    ( An friedel_1830 20:35

    Akif ist ein Deutscher und kein Türke.
    Es gibt Bio-Deutsche dank Geburt und Herzens-Deutsche dank ihrer Liebe zu Deutschland.
    Akif ist ein Herzens-Deutscher und somit ein guter Deutscher.
    Unter den Bio-Deutschen gibt es genügend Idioten, siehe diese ganzen „Grünen“-Spinner.
    Ich bin ein Mensch der klaren Worte, so wie es auch Akif ist, deswegen ist er mir auch so sympathisch )

    .

    ____________________________

    .

    An Euch beide: Einverstanden.

    Ich lag daneben. Friedel

    .

  72. .

    An: rasmus 19. September 2021 at 02:31 h

    .

    ( Jeder PI-Leser muss die AfD mit 1. und 2. Stimme wählen.
    „Taktische Wahl“ gibt es nicht. )

    .

    ____________________________________________

    Richtig.

    Gleichzeitig sollte er ein Dutzend weitere Personen aus seinem Umfeld mobisieren

    (Arbeitsplatz, Sportverein, Familie, Freunde / Bekannte, andere Eltern seiner Schulkinder, Zahnarzt, Bäcker etc.).

    Das wäre dann Faktor 12 (12x).

    .

    Friedel

    .

  73. @Wuehlmaus 18. September 2021 at 23:22

    @ ich2 18. September 2021 at 22:35

    nicht die mama 18. September 2021 at 20:19

    „..“
    ….
    Erst hat jeder geschimpft das es In der EU keine Notzulassungen gibt und dan wird einfach behaubtet die Zulassung wäre nicht regulär gewesen.

    ———————-

    Ach nööö, Sie Faktenverdreher! Die Zulassung war also regulär, ich2 ??? NOTFALLZULASSUNGEN – nichts anderes! Zeitlich beschränkte Zulassungen mit der Auflage, zu gewissen Stichtagen weitere Forschungsergebnisse vorzulegen.
    “ genau das gilt für reguläre Zulassung darum gibt es keine Schluckimpfung gegen Polio mehr und auch keine Impfung gegen die Pocken.

    „Praktisch wurde ein Riesenkredit ohne Nachweis der Bonität gewährt.“
    Warum sollte AstraZeneca einen Kredit nötig haben die haten letztes Jahr einen Reingewinn über 3mrd$ und und Übernehmen fleisig weiter.
    „Werden Sie eigentlich gelegentlich beim Lügen rot? Dann müssten Sie wegen Wundbrand auf einer Intensivstation liegen, Sie Würstchen!“
    Können sie einmal ein Argument bringen das sie niemanden beleidigen ist wohl etwas zu viel

  74. Unser Gesundheitssystem ist deutlich leistungsfähiger: Dem stimme ich voll und ganz zu. Denn ich hatte selbst Corona und lag für 10 Tage in einer Münchner Klinik, die sich außerdem mit Tropenmedizin sehr gut auskennen und jeden Virus auf der Welt bestens kennen (Schwabinger Krankenhaus). Als die Diagnose klar war erklärten mir die Ärzte den Verlauf und ich konnte mich so darauf einstellen. Die Ärzte sind Profis auf ihrem Gebiet der Heilung. Sie wussten genau was zu tun ist und führten mir Sauerstoff zu (keine Beatmung!). In kürzester Zeit hat sich mein Organismus erholt, das Fieber ging zurück und ich konnte mich in kürzester Zeit gut erholen. Darüber hinaus wurde mir gesagt, dass ich die nächsten Tage, solange ich hier in der Klinik (Corona Station) liegen muss die Gelegenheit nutzen soll, um mich zu erholen: TV und Radio auf ein Minimum beschränken, und die Corona-Nachrichten (Panikmache) fernhalten soll. Ich soll den Ärzten und der Ausheilungsstrategie vertrauen. Impfen war bei diesen Ärzten kein Thema. Ihr Schwerpunkt lag auf der Ausheilung. 50% der Patienten, die durch Hausärzte auf Covid-Verdacht eingewiesen werden, werden derzeit wieder nachhause geschickt, weil deren Coronaverlauf ein leichter ist, der durch die Hausärzte und in häuslicher Quarantäne einfach ausheilbar ist. Münchner Kliniken waren zu keiner Zeit überlastet wegen Corona, gaben mir die Ärzte mit. Ich betone das hier ausdrücklich noch einmal, weil die Medien ein ganz anderes Bild zeichneten. Wie etwas das von kollabierenden Abteilungen, völlig überlastetes Personal usw. Die Krankenhäuser waren, seit es Corona gibt, zu keiner Zeit überlastet. Das möchte ich hier ausdrücklich festhalten. Deshalb stimme ich Frau Dr. Alice Weidel zu 100% zu.

  75. ghazawat 18. September 2021 at 19:19

    Freiheitstag?

    Ich fordere einen Gefängnis Tag für Frau Spahn.

    Ist ganz einfach: § 175 wieder einführen!

  76. @ MiaSanMia 19. September 2021 at 04:12

    Donald Trump hat uns diese Souveränität zusammen mit einem Friedensvertrag angeboten. Das Merkel-Regime hat abgelehnt. Noch Fragen?

    Schon.
    Zum Beispiel, woher diese Information stammt.
    Ich fürchte, sie ist nicht wahr.

    Aber selbst, wenn es das wäre, würde es immer noch sehr viele Fragen aufwerfen. Zum Beispiel die, warum die nicht souveräne Bundesregierung in der Position ist, ein Angebot des US-Präsidenten abzulehnen. Wenn sie das könnte, wäre sie ja souverän.

    Das mit der fehlenden Souveränität ist eine sehr schwierige Frage, unsinnig ist sie nicht, man kann ihr durchaus – am besten nicht öffentlich – auf eigene Faust nachgehen. Aber in den sozialen Medien wird dazu sehr viel Unsinn verbreitet.

  77. @ rasmus 19. September 2021 at 03:07

    Viel mehr sollten wir die Bürger darauf hinweisen, dass ohne Atomkraft nichts funktioniert und die schrecklichen Windräder eine massive Umwelt, Landschafts und Naturzerstörung bedeuten.

    Vogelschredder will ich nicht.
    Und den Klimablödsinn wegen CO2 können sich die Grünlinge gleich abschminken, weil alles vom „Eike Institut“ widerlegt werden kann.

    —————–

    Auch da bin ich ganz bei Ihnen, der Anblick dieser Drecksdinger macht mich von Tag zu Tag zorniger. Allerdings finde ich, dass die AfD hier viel zu ängstlich agiert, auf irgendwelche von den Medien transportierte angebliche Stimmungen schielend. Viele Deutsche haben zwar einen Knall in Bezug auf die in meiner Sicht großartige, umweltschonende Kernkraft und hyperventilieren sogleich, wenn man offensiv dafür eintritt, ich habe jedoch noch keinen getroffen, der den Windmühlenscheiß mag – lediglich grüne Arschgeigen und Profiteure an dem faulen Zauber, überwiegend aus der CDU, ticken da anders, doch die zählen für mich nicht. Echte Alternative wollen eine lebens- und liebenswerte Natur und nicht diesen Dreck. Denen sollte die AfD noch mehr Sprachrohr sein als zuvor.

  78. Man hat hier weder den Mut, noch will man dieses Machtinstrument aus der Hand geben. Hier herrscht Pandemie bis zum jüngsten Tag. Das Merkel-Regime war schon Terror, aber was danach kommt, wird nicht besser, eher schlimmer. Terror in jeder Lebenslage. Corona, oder das nächste Virus, Klima, Energiewende, Verkehrswende etc. etc.

  79. @ ich2 19. September 2021 at 05:51

    @Wuehlmaus 18. September 2021 at 23:22

    @ ich2 18. September 2021 at 22:35

    nicht die mama 18. September 2021 at 20:19

    „..“
    ….
    Erst hat jeder geschimpft das es In der EU keine Notzulassungen gibt und dan wird einfach behaubtet die Zulassung wäre nicht regulär gewesen.

    ———————-

    Ach nööö, Sie Faktenverdreher! Die Zulassung war also regulär, ich2 ??? NOTFALLZULASSUNGEN – nichts anderes! Zeitlich beschränkte Zulassungen mit der Auflage, zu gewissen Stichtagen weitere Forschungsergebnisse vorzulegen.
    “ genau das gilt für reguläre Zulassung darum gibt es keine Schluckimpfung gegen Polio mehr und auch keine Impfung gegen die Pocken.

    „Praktisch wurde ein Riesenkredit ohne Nachweis der Bonität gewährt.“
    Warum sollte AstraZeneca einen Kredit nötig haben die haten letztes Jahr einen Reingewinn über 3mrd$ und und Übernehmen fleisig weiter.
    „Werden Sie eigentlich gelegentlich beim Lügen rot? Dann müssten Sie wegen Wundbrand auf einer Intensivstation liegen, Sie Würstchen!“
    Können sie einmal ein Argument bringen das sie niemanden beleidigen ist wohl etwas zu viel.

    ——————————–

    Sie argumentieren nicht, Sie agitieren, seit vielen Monaten auf diesem Kanal. Und solche Figuren bekommen von mir volle Breitseite. Man wird mit dieser verlogenen Scheiße schon 24/7 in den Mainstreammedien zugemüllt, das brauche ich hier nicht auch noch. Machen Sie Sich lieber mal ehrlich. Es gibt hunderte, nein Tausende Foren, auf denen Leute Ihrer Denkweise wohlgelitten sind. Was suchen Sie also ausgerechnet hier, wenn Sie keine Aufträge abarbeiten? Ich will Ihnen nicht unterstellen, masochistische Neigungen zu haben, somit ist es mir rational nicht anders erklärlich.

  80. @ buntstift 19. September 2021 at 08:29

    Man hat hier weder den Mut, noch will man dieses Machtinstrument aus der Hand geben. Hier herrscht Pandemie bis zum jüngsten Tag. Das Merkel-Regime war schon Terror, aber was danach kommt, wird nicht besser, eher schlimmer. Terror in jeder Lebenslage. Corona, oder das nächste Virus, Klima, Energiewende, Verkehrswende etc. etc.

    ——————-

    Die Nachrichten vom 17.9. auf AUF1.tv bestätigen das und zeigen desweiteren sehr deutlich auf, welchen Herren Merkel, Kurz und anderes Gesindel in Wahrheit dienen. Sie ziehen die Schlinge immer enger um unseren Hals. Ein übrigens ohnehin sehr sehenswertes News-Format, in das man jeden Tag wenigstens einmal hineinschauen sollte:

    https://auf1.eu/videos/watch/5b9f6c83-629e-4212-b0c6-5f5be1f184f8?title=0&warningTitle=0&peertubeLink=0

  81. @ ich2 19. September 2021 at 05:51

    @Wuehlmaus 18. September 2021 at 23:22

    „Praktisch wurde ein Riesenkredit ohne Nachweis der Bonität gewährt.“

    ————

    Warum sollte AstraZeneca einen Kredit nötig haben die haten letztes Jahr einen Reingewinn über 3mrd$ und und Übernehmen fleisig weiter.

    —————-

    Sind Sie echt so naiv, dass Sie nicht begriffen haben, dass dies sinnbildlich gemeint war? Es bezieht sich natürlich auf die Erteilung der Notfallzulassungen.

  82. Übrigens ich hatte doch mal erzählt, dass der Edeka hier unter Corona total umgebaut und modernisiert hat. Ich war über 1 Jahr da nicht mehr einkaufen gewesen, weil es unter Corona ja keinen Spaß mehr machte und ich dafür keine Lust hatte 100 mehr zu gehen. Meine Mutter hat da vor über 60 Jahren schon eingekauft (sie hat im übrigen immer nur das Beste gekauft, das Geld mußte dafür halt eingeteilt sein).

    Und ich hatte auch gesagt, man wolle dort nun gar nicht mehr weg, man könnte dort jetzt quasi dort jetzt wohnen wollen.

    Ich habe mich nicht getäuscht, es ist der beste Supermarkt Deutschlands. Ist er auch, wenn Edeka ja auch voll für Willkommenskultur ist und der Markt hier auch ein solches Bekenntnis angegeben hat. .Ich hätte auch gedacht, dass die als erste 2G und 1G praktizieren würden.

    Ich habe mich immer gewundert das ist ja hier eine Kleinstadt und der Markt liegt in einem Nebenviertel. Aber das war immer die Konkurrenz zu Aldi und Netto. Und auch vom Warenangebot haben die immer Aldi und Netto übertroffen. Und der Markt fungiert unter seinem lokalen Namen (ich wußte nie, dass die zu einer größeren Kette gehören (früher REWE) Und jetzt haben die einen echten Tempel gebaut. Und ich war ja wie gesagt auch echt beeindruckt davon.
    Aber wie gesagt, ich bin gespannt, wann die mich nicht mehr rein lassen.

  83. @ Haremhab 18. September 2021 at 19:40
    Einfach verhungern lassen! Jeder Klimadepp, der verhungert, steigert den Durchschnitts-IQ in Deutschland. Würden sich diese Anhänger der Klimatology-Kirche einmal wirklich mit wissenschaftlichen Tatsachen beschäftigen, müssten sie einsehen, dass man das Klima nicht schützen kann, dass Deutschlands Beitrag dazu ein Witz ist und dass der einzige Erfolg des ganzen Schwachsinns die Eliminierung der deutschen Wirtschaft ist.

  84. @ Willi Witzig 19. September 2021 at 03:30

    Wenn wir endlich unsere bürgerlichen Grundrechte für die 365 Tage im Jahr bedingungslos zurückerhalten, dann haben wir sogar das ganze Jahr über unsere Freiheitstage wieder.

    Das Nehmen dieser Freiheitsrechte aufgrund windiger, unverhältnismäßiger Vorwände ist ein hochkrimineller Angriff auf das Grundgesetz und die darin stehenden unveräußerbaren, garantierten Ewigkeitsrechte.
    Die 2G-Regel verstärkt sogar diesen bedrückenden Eindruck und ist übrigens auch medizinisch nicht mehr zu begründen! Geimpfte sind zumindest nicht weniger infektiös wie Ungeimpfte!

    Es geht hierbei daher nur noch um Macht und Repressalien, um so die Ungeimpften zur Impfung zu zwingen, wenn sie selbst nicht mehr ausgegrenzt sein wollen. Dieses zweierlei Maß ist ebenfalls verfassungswidrig und verstößt eindeutig gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz, dem Grundprinzip eines jeden Rechtsstaat!

    ——————

    Ich fürchte, es verhält sich genau so: Schwabs Zöglinge unter den Regierungschefs dieser Erde ziehen die Daumenschrauben immer heftiger an, es ist keine Entspannung in Sicht. Diese Drecksbrut geht aufs Ganze, denn die können gar nicht mehr zurück. Wird ihr gigantischer Schwindel der Allgemeinheit – und damit meine ich die Weltöffentlichkeit, nicht ein paar Millionen Oppositionelle in allen Ländern zusammen, die man bis dato noch relativ erfolgreich stigmatisieren kann – bekannt, müssen sie für den Rest ihres Daseins nur noch in möglichst entlegenen Winkeln der Welt schauen, dass sie der Lynchjustiz entgehen. Und sie werden zeitlebens immer erbitterte Feinde haben, die nur darauf warten, es ihnen heimzuzahlen. Diese Figuren fahren längst mit 180 auf der schlaglochträchtigen Landstraße, wenn sie Gas wegnehmen, wird man sie einholen und unsanft stoppen. Sie müssen also immer weiter gehen und immer rasanter werden auf dem Weg in den Totalitarismus, schon aus Selbstschutz.

    Wie schon in einem anderen Beitrag geschrieben: Die Nachrichten auf AUF1.tv stimmen mich alles andere als optimistisch:

    https://auf1.eu/videos/watch/5b9f6c83-629e-4212-b0c6-5f5be1f184f8?title=0&warningTitle=0&peertubeLink=0

  85. @ INGRES 19. September 2021 at 09:00
    Der gesamte 2G- und 3G-Schwachsinn gilt nicht für Supermärkte und Geschäfte des täglichen Bedarfs. Wenn das eingeführt würde, gäbe es eine gigantische Klagewelle. vor dem Verfassungsgericht. Und ich vermute, dann würde sogar in Karlsruhe ein Licht aufgehen.

  86. Wuehlmaus 19. September 2021 at 09:05

    Parallel dazu werden die, die immer schon verrückt nach Corona waren, ihre „Meinung“ auch hier im Blog immer hartnäckiger verteidigen. So ist halt der Mensch. Da macht auch PI keinen Unterschied.

    Und alles Verschwörer auf Auf1.

  87. @ Trottellandgeschaedigter 19. September 2021 at 03:02

    Alice Weidel,eine sehr kompetente Frau um das sinkende Schiff Germoney wieder einigermaßen auf Kurs zu bringen,bzw.zu stabilisieren.Meine Stimme wird sie immer haben !!!!!!

    ———————

    Klar, so sehe ich das auch und meine Stimme ist auch sicher. Dennoch meine ich, dass @ friedel_1830 Recht hat und es ein fast unverzeihlicher Fehler der AfD war, keinen Kanzlerkandidaten – in diesem Fall sicher Weidel, Gauland wäre ja viel zu alt – aufzustellen.

  88. unbetreutes Denken 19. September 2021 at 09:08

    Sicher wäre ich nicht, was wollen die denn sonst gegen mich machen? Und selbst wenn es kein Gesetz geben würde, können die das ja privat beschließen. Wenn es auch so ist, ich geh da gerne hin, aber kaum, da Aldi und Netto näher und völlig ausreichend sind.
    Und was heißt Aufstand? Zwar soll es jetzt schon immer mehr Übergriffe auf Supermarkt-Personal geben, aber dann stellen die halt Sicherheitspersonal ein.
    Und das mit den Supermärkten soll ja als Druck dienen. Wer weiß wer am Ende als Impfverweigerer standhaft bleibt.

  89. INGRES 19. September 2021 at 09:17
    Wuehlmaus 19. September 2021 at 09:05

    Übriges wer bei dem Bericht über Kurz immer noch kein Aha-Erlebnis hat soll ebenfalls sein Gehirn mit seinem Arsch austauschen. Es macht keinen Unterschied. Auch wenn man sieht, dass Österreich gleich nach Italien die Nr 1 bei Corona ist. Und Italien wird vermutlich intern von der Corona-NWO finanzielle Zusicherungen erhalten haben und kann es sich deshalb leisten nicht mehr zur Arbeit zu lassen. Und sie damit endgültig zu brechen.

  90. @ INGRES 19. September 2021 at 09:23
    Solange es keine Impfpflicht gibt, kann man keinem Ungeimpften den Zugang zu Lebensmitteln, Medikamenten, Kraftstoff und Ärzten verweigern. Der Impfzwang für die Meisten ist auch so groß genug. Restaurants, Clubs, Disco, Konzerte, Handel (außer Lebensmittel), Bus und Bahn mit 2G oder 3G bei selbst zu bezahlenden Tests von ca. 30 €, welcher Arbeitnehmer kann sich das auf Dauer leisten? Dass 2G überhaupt nicht funktioniert, hat man an der Party in Münster gesehen. In wenigen Wochen wird der Irrsinn zusammenbrechen, wenn jeder Impffetischist mindestens einen kennt, der nach der dritten Impfung auf der Intensivstation gestorben ist. Dann begreift es der Dümmste, wie schwachsinnig die „Impfung“ ist, und die Politiker können ihre Lügenmärchen einpacken.

  91. unbetreutes Denken 19. September 2021 at 09:33
    In wenigen Wochen wird der Irrsinn zusammenbrechen, wenn jeder Impffetischist mindestens einen kennt, der nach der dritten Impfung auf der Intensivstation gestorben ist.
    ———
    Ihr seid immer so Fantasielos. Politik und Medien werden die Impftoten zu Coronatoten umlabeln. Die entsprechenden „Experten“ scharren schon mit den Hufen.
    Und Schuld sind die Impfverweigerer.

  92. media-watch 19. September 2021 at 06:10
    Unser Gesundheitssystem ist deutlich leistungsfähiger: Dem stimme ich voll und ganz zu. Denn ich hatte selbst Corona und lag für 10 Tage in einer Münchner Klinik, die sich außerdem mit Tropenmedizin sehr gut auskennen und jeden Virus auf der Welt bestens kennen (Schwabinger Krankenhaus). Als die Diagnose klar war erklärten mir die Ärzte den Verlauf und ich konnte mich so darauf einstellen. Die Ärzte sind Profis auf ihrem Gebiet der Heilung. Sie wussten genau was zu tun ist und führten mir Sauerstoff zu (keine Beatmung!). In kürzester Zeit hat sich mein Organismus erholt, das Fieber ging zurück und ich konnte mich in kürzester Zeit gut erholen. Darüber hinaus wurde mir gesagt, dass ich die nächsten Tage, solange ich hier in der Klinik (Corona Station) liegen muss die Gelegenheit nutzen soll, um mich zu erholen: TV und Radio auf ein Minimum beschränken, und die Corona-Nachrichten (Panikmache) fernhalten soll. Ich soll den Ärzten und der Ausheilungsstrategie vertrauen. Impfen war bei diesen Ärzten kein Thema. Ihr Schwerpunkt lag auf der Ausheilung. 50% der Patienten, die durch Hausärzte auf Covid-Verdacht eingewiesen werden, werden derzeit wieder nachhause geschickt, weil deren Coronaverlauf ein leichter ist, der durch die Hausärzte und in häuslicher Quarantäne einfach ausheilbar ist. Münchner Kliniken waren zu keiner Zeit überlastet wegen Corona, gaben mir die Ärzte mit. Ich betone das hier ausdrücklich noch einmal, weil die Medien ein ganz anderes Bild zeichneten. Wie etwas das von kollabierenden Abteilungen, völlig überlastetes Personal usw. Die Krankenhäuser waren, seit es Corona gibt, zu keiner Zeit überlastet. Das möchte ich hier ausdrücklich festhalten. Deshalb stimme ich Frau Dr. Alice Weidel zu 100% zu.
    ———————————————————

    Vielen Dank, dass Sie uns an Ihren persönlichen Erfahrungen teilhaben lassen.

    Ihre Schilderung stimmt auch mit der Aussage des Professor Köhnlein in Zusammenarbeit mit dem Corona Untersuchungsausschuss überein , der erklärte, COVID sollte seiner Meinung nach mit möglichst wenig behandelt werden, außer mit Bettruhe und Vitamin C. Schon ganz zu Anfang der Pandemie sprach Köhnlein von einer „katastrophalen Übertherapie“ bei Covid 19 mit hochdosiertem Kortison, Interferon, Antibiotika und antivirale Medikamenten, dies gipfelnd mit der Schlauchbeatmung. Der rapide Anstieg der Todeszahlen zu Beginn der Pandemie bestätigte seine These.

  93. Solange es Leute wie gonger und klimbt gibt,die der Impfpropaganda aufsitzen und sich generell nur über Mainstream informieren,solange wird sich nichts ändern.Die schreiben immer dasselbe,gehen auf keine Argumente ein,glauben Merkel,Spahn und all den anderen.Unglaublich.
    Und da die meisten Leute geimpft sind und sich nur die Hände reiben,wenn Ungeimpfte geknechtet werden,wird sich erst recht nichts ändern.Hier in Baden-Württemberg sind die Regierenden auch völlig irre mit ihren geplanten Maßnahmen.Das läuft im Winter total aus dem Ruder.
    Ohne Sinn und Verstand.

  94. @ INGRES 19. September 2021 at 09:00

    Übrigens ich hatte doch mal erzählt, dass der Edeka hier unter Corona total umgebaut und modernisiert hat. Ich war über 1 Jahr da nicht mehr einkaufen gewesen, weil es unter Corona ja keinen Spaß mehr machte und ich dafür keine Lust hatte 100 mehr zu gehen. Meine Mutter hat da vor über 60 Jahren schon eingekauft (sie hat im übrigen immer nur das Beste gekauft, das Geld mußte dafür halt eingeteilt sein).

    Und ich hatte auch gesagt, man wolle dort nun gar nicht mehr weg, man könnte dort jetzt quasi dort jetzt wohnen wollen.

    Ich habe mich nicht getäuscht, es ist der beste Supermarkt Deutschlands. Ist er auch, wenn Edeka ja auch voll für Willkommenskultur ist und der Markt hier auch ein solches Bekenntnis angegeben hat. .Ich hätte auch gedacht, dass die als erste 2G und 1G praktizieren würden.

    Ich habe mich immer gewundert das ist ja hier eine Kleinstadt und der Markt liegt in einem Nebenviertel. Aber das war immer die Konkurrenz zu Aldi und Netto. Und auch vom Warenangebot haben die immer Aldi und Netto übertroffen. Und der Markt fungiert unter seinem lokalen Namen (ich wußte nie, dass die zu einer größeren Kette gehören (früher REWE) Und jetzt haben die einen echten Tempel gebaut. Und ich war ja wie gesagt auch echt beeindruckt davon.
    Aber wie gesagt, ich bin gespannt, wann die mich nicht mehr rein lassen.

    ————————

    Im EDEKA in unserer Nachbargemeinde ist alles wie immer und total entspannt. Umgebaut wurde auch nix. Kein Mensch sagt etwas, wenn man sich ohne Idiotenlappen auf dem Parkplatz zeigt. Dort stehen oft ganze Grüppchen mit Leuten, die sich kennen, länger zusammen und quasseln über Gott und die Welt sowie über die Goldene Hochzeit von Tante Erna und dass die 17-jährige Tochter vom Nachbarn gerade mit einem 45-jährigen Geschäftsmann aus der Stadt sexuell verkehrt und und und …… Masken trägt da keiner und sie stehen so eng zusammen, als hätte es den Corona-Fake nie gegeben.

    Ohnehin ist alles auf dem flachen Land wesentlich entspannter, man ist weiter weg von der Systempropaganda, hat vielfach Haus und Hof und Kühe oder Pferde, die dann und dann gefüttert werden und Ställe, die ausgemistet werden müssen, ganz egal, was ein Spahn gerade in Berlin vor sich hin schwuchtelt oder ein Lauterbach vor sich hin hypochondriert.

    Es ist alles konkreter, weniger abstrakt, es ist pragmatischer, weniger theorielastig, weniger Konjunktive. Das betrifft nicht nur bäuerliche Familien, sondern ist ein Lebensstil auf dem flachen Land, wie er auch unter der ländlichen Wohnbevölkerung sehr präsent ist. Ich kann diese Unterschiede recht genau beurteilen, da ich 90 % meines bisherigen Lebens in der Großstadt verbracht habe, nie mehr zurück möchte und die Differenz für mich greifbar, ja omnipräsent ist – und immer wieder Bestätigung im Konkreten erfährt. Auch hier gibt es Arschlöcher, wie überall, wo Menschen sind, aber man kann den Arschlöchern bei der Weite des Ganzen besser ausweichen, sie laufen ins Leere und spüren das auch.

    Wenn man hier auf den Dörfern – so höflich bin ich, dass ich frage – irgendeinen Laden oder Hof betritt und fragt, ob Wert darauf gelegt werde, dass man Maske trage, wird man fast immer die Antwort bekommen: „Also wegen mir muss das nicht sein“. Zumindest als Einzelner, wenn mehrere im Laden sind, ist es anders, denn da besteht ja die Gefahr, dass der Inhaber von irgendeinem Schnüffler verzinkt wird.

    Am Freitagabend hatte ich dagegen erstmals seit langem wieder etwas in Krankfurt am Schwein zu tun. Nicht in einem Laden, sondern in den Privaträumen eines Händlers, bei dem ich etwas abzuholen hatte. Ich dachte wohl instinktiv, ausgehend von meinen Erfahrungen im ländlichen Alltag, er würde auf meine obige Standardfrage entspannt antworten „Nöö, brauchen Sie nicht“, zumal es ein jüngerer Mann (vielleicht Anfang 30) war, der locker drauf zu sein schien. Doch seine Antwort (wohlgemerkt nicht Geschäft, sondern Privatwohnung): „Ja, unbedingt! Stellen Sie sich vor, Sie holen sich hier Corona und werden todkrank, ja sterben vielleicht sogar, und dann wäre ich auch noch schuld, nein, bitte unbedingt nur mit Maske eintreten!“ Ich hab ihm dann noch höflich erklärt, dass Viren tatsächlich von Masken abgehalten werden, aber nur, weil sie sich über solche „Maschendrahtzäune“ totlachen, habe aber gemerkt, wie er von Schiss vor der „Todesseuche“ regelrecht durchdrungen war. Da hatte es keinen Sinn, weiter zu insistieren, ich habe mir die Ware geben lassen und habe zum Abschied noch freundlich lächelnd gesagt: „Schönen Gruß auch an Corona, falls Sie ihr begegnen“. OK, musste sicher nicht sein, doch ich konnte es mir einfach nicht verkneifen.

    Den meisten Leuten hier in der Provinz ist der Maskenscheiß dagegen piepegal, die leben, wie sie immer gelebt haben, feiern ihre Feste und Hochzeiten mit großen Gesellschaften wie ehedem, eng beisammen und ohne Diktatursymbol, nichts anderes sind die Masken, und sitzen noch die halbe Nacht beim Besäufnis nach dem Dorffest herum, lallen blödes oder auch kluges Zeugs, betatschen sich gegenseitig kumpelhaft und denken nicht an irgendeine sogenannte Pandemie, die weit weg ist.

    Wenn hier der Mist auch eskaliert und man uns in die Märkte nur noch mit 3G, 2G, 1G oder was weiß ich welchen Gs reinlässt, muss es die Staatsmacht pausenlos kontrollieren, denn hier gibt es weit weniger selbsternannte Hilfssheriffs als in den Städten.

  95. unbetreutes Denken 19. September 2021 at 09:33
    @ INGRES 19. September 2021 at 09:23
    Solange es keine Impfpflicht gibt, kann man keinem Ungeimpften den Zugang zu Lebensmitteln, Medikamenten, Kraftstoff und Ärzten verweigern. Der Impfzwang für die Meisten ist auch so groß genug. Restaurants, Clubs, Disco, Konzerte, Handel (außer Lebensmittel), Bus und Bahn mit 2G oder 3G bei selbst zu bezahlenden Tests von ca. 30 €, welcher Arbeitnehmer kann sich das auf Dauer leisten? Dass 2G überhaupt nicht funktioniert, hat man an der Party in Münster gesehen. In wenigen Wochen wird der Irrsinn zusammenbrechen, wenn jeder Impffetischist mindestens einen kennt, der nach der dritten Impfung auf der Intensivstation gestorben ist. Dann begreift es der Dümmste, wie schwachsinnig die „Impfung“ ist, und die Politiker können ihre Lügenmärchen einpacken.
    ———————————————————————
    Ihr Wort in Gottes Ohr.Wir hatten gestern eine kleine Betriebsfeier mit allen Chefs und das unvermeidliche Thema „COVID“ kam natürlich auf.Eine kleine Minderheit von ca 25% ist nicht geimpft und will es auch bleiben.
    Der Oberboß hat zum Glück eine ganz entspannte Haltung zum Impfen,obwohl er es selbst ist.Einige Mitarbeiter sind,wie hier die Genossen klimbt und gonger,überhaupt nicht informiert und voll auf Regierungsspur.
    Wenn man dann die offiziellen Daten des RKI oder PEI auf den Tisch bringt,dann gibt es große Augen und Ungläubigkeit.Es ist zum Heulen.Die wissen…..nix!

  96. @ INGRES 19. September 2021 at 09:33

    INGRES 19. September 2021 at 09:17
    Wuehlmaus 19. September 2021 at 09:05

    Übriges wer bei dem Bericht über Kurz immer noch kein Aha-Erlebnis hat soll ebenfalls sein Gehirn mit seinem Arsch austauschen.

    ——————

    Drastisch formuliert, doch absolut zutreffend.

    Bei Kurz gehe ich davon aus, dass das Kapitel mit der Koalition mit der ÖVP für eine gewisse, überschaubare Zeit „von oben“ strategisch geplant war, um diesen Mann – in Wahrheit eine ganz miese, abgehobene und total korrupte Drecksau – im Denken der Öffentlichkeit als „volkstümlichen Kanzler“ zu etablieren. Als das dann zu gut ankam und ein Kickl immer einflussreicher wurde, mussten die global vernetzten „Eliten“ die Reißlinie ziehen, damit ihr Zögling noch gut aus der Nummer rauskommt. Da konstruierte man etwas gegen den jovialen Strache, weil man dessen Schwachstellen – zu viel Vertrauensseligkeit nach ein paar Gläschen – genau kannte. Kurz hat in jeder Phase gegen Strache aktiv mit intrigiert, und natürlich besonders Kickl dabei gemeint, der seinen Hintermännern ein Dorn im Auge war. Kurz ist ein intriganter Putschist. Die Koalition mit den Grünen war schon lange vorher geplant gewesen, die Sache mit den Freiheitlichen nur ein strategisches Zwischenspiel. Auch hier täuschen sich manche noch selbst und meinen, dass Kurz doch eigentlich einer von den Guten sei – so etwa lange auch der Irrglaube bei Tichy und Co. Nein, der Mann war wahrscheinlich schon als Pennäler, zufällig sieht er immer noch so aus, keiner von den Guten mehr.

  97. Bei Kurz gehe ich davon aus, dass das Kapitel mit der Koalition mit der ÖVP für eine gewisse, überschaubare Zeit „von oben“ strategisch geplant war …

    Sorry: Koalition mit der FPÖ natürlich!

  98. @ Germania® (Mordskraft™) 19. September 2021 at 09:48
    Alle Superspreader-Events, an denen Ungeimpfte nicht teilnehmen dürfen, kann der größte Idiot nicht den ungeimpften in die Schuhe schieben. Bei LOCUS ONLINE versuchte ein „Experte“ zu erklären, warum die Masseninfektion in Münster zeige, dass das Impfen und die 2G-Regel erfolgreich wäre. Dafür hat er sogar von Mainstream beeinflussten Kommentatoren bei LOCUS einen Shitstorm geerntet.

  99. @ INGRES 19. September 2021 at 02:22

    Nuada 18. September 2021 at 20:00
    @ Fairmann 18. September 2021 at 19:28:

    ——————
    So formuliert man doch ironisch, wenn man sich im Recht sieht.

    —————–

    Bin mir nicht ganz sicher. Da ich aber immer erstmal vom Guten im Menschen ausgehe, lege ich mich mal auf ein ehrliches Bekenntnis fest. Und das fände ich ungemein sympathisch, denn ich mag Menschen, die ihre Fehler und Fehleinschätzungen offen eingestehen. Die sind mir tausend Mal lieber als die scheinbar stets Perfekten, die grundsätzlich immer Recht haben..

  100. @ Wuehlmaus 19. September 2021 at 10:18

    Bei Kurz gehe ich davon aus, dass das Kapitel mit der Koalition mit der ÖVP für eine gewisse, überschaubare Zeit „von oben“ strategisch geplant war, um diesen Mann – in Wahrheit eine ganz miese, abgehobene und total korrupte Drecksau – im Denken der Öffentlichkeit als „volkstümlichen Kanzler“ zu etablieren. Als das dann zu gut ankam und ein Kickl immer einflussreicher wurde, mussten die global vernetzten „Eliten“ die Reißlinie ziehen, damit ihr Zögling noch gut aus der Nummer rauskommt. Da konstruierte man etwas gegen den jovialen Strache, …

    Das Ibiza-Video wurde schon vor der Koalitionsbildung und auch schon vor der betreffenden Wahl fabriziert. Dann lag es über zwei Jahre lang ungenutzt in der Schublade.

    Im Großen und Ganzen sehe ich diese Sache genauso wie Sie, aber der zeitliche Ablauf lässt zweifelsfrei darauf schließen, dass bereits vor der Koalitionsbildung ein Notabschalteknopf eingebaut wurde.

    Ich möchte nicht wissen, wie viele derartige Notabschalteknöpfe in den Schubladen der großen Medienkonzerne lagern. Genau genommen möchte ich es natürlich schon wissen, aber meine Vermutung geht in Richtung: Für ausnahmslos JEDEN einzelnen Politiker mit halbwegs exponierter Position.

    Bundespräsident Wulff war zwar wahrlich kein Sympathieträger, aber auch bei ihm wurde aus irgendwelchen Gründen der Notabschalteknopf gedrückt – diese Affäre (ich weiß gar nicht mehr genau, was es war) lag auch schon fünf Jahre zurück. Damals kursierte die Vermutung, er wollte vielleicht den ESM nicht unterschreiben, das stand in der Zeit gerade an.

  101. Könnte es nicht sein das diese Herrschaften und ihre Chefs jetzt merken das durch die Impfnebenwirkungen viel mehr auf uns zukommt und sie sich retten wollen ? „Gruselrhetorik und Panikpolitik“ sind für mich Absetzbewegungen von der Politik nach dem Motto :“Wir waren schon immer dagegen“. Meiner Meinung nach sollte man sich trotzdem diese Typen merken. Sie haben soviel Leid unter die Menschen gebracht – das kann man nicht so einfach verzeihen und man kann sie auch nicht so ziehen lassen.

  102. @ AbgehtesmitRiesenschritten 19. September 2021 at 10:56
    Eigentlich bin ich kein Verschwörungstheoretiker und verlasse mich nur auf meinen Verstand und mein logisches Denken. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass fast alle Länder der Welt mit ihren unterschiedlichsten Regierungen zusammen eine Panhysterie kontruieren. Aber mit all dem, was inzwischen ans Licht gekommen ist, fällt es schwer das nicht zu glauben. Die gestapelten Särge in Bergamo beruhten auf Fehlern der Lokalpolitik. Die Anzahl der Corona-Toten wurden monatelang gefälscht, ebenso wie die Zahl der „Infizierten“, die mit einem sinnlosen PCR-Test diagnostiziert wurden. Die Auslastung der Intensivstationen blieb konstant, gleichgültig wie viele Corona-Patienten behandelt wurden. Die Corona-Maßnahmen waren völlig unlogisch und teilweise hirnrissig und nur politisch begründet. ALLE Politiker lügen wie gedruckt. Wer steckt dahinter und hat ein Interesse an der Panhysterie?

  103. @unbetreutes Denken 19. September 2021 at 11:26

    Eigentlich bin ich kein Verschwörungstheoretiker und verlasse mich nur auf meinen Verstand und mein logisches Denken.

    Das schließt sich gegenseitig nicht aus 😉

    Ich konnte mir nicht vorstellen, dass fast alle Länder der Welt mit ihren unterschiedlichsten Regierungen zusammen eine Panhysterie kontruieren.

    Das ist auch sehr schwer vorstellbar. Wenn man nicht bereits vor der Corona-Sache eine solche Struktur erkannt hat. Es ist nicht besonders vernünftig, auf so etwas unüberlegt anzuspringen.

    Es wäre aber verkehrt, sich vorzustellen, dass die alle gute Kumpels sind und sich in geheimen Hinterzimmern (oder auf virtuellen Konferenzen) treffen, um solche Sachen auszubaldowern. Das wirkt lächerlich und so läuft das auch nicht.

    Die Regierungschefs spüren den Druck der Medien und reagieren darauf. Auch ihre Berater werden sagen: „Wir können uns dem nicht entziehen, sonst werden wir als Seuchenpfuhl und Schurkenstaat isoliert.“

    Übrigens wäre die seltsame Einmütigkeit sämtlicher Regierungen ja auch dann vorhanden und auffallend, wenn es eine echte Pandemie wäre. Es gibt unter der Normalbevölkerung zahllose Skeptiker und Ungläubige. Interessanterweises gibt es aber unter Regierungspolitikern zufällig keine. In manchen Ländern wird es etwas lockerer gehandhabt als in anderen (und wir befinden uns nicht in einer Extremposition, sondern eher im großen Mittelfeld), aber kein einziger sagt: „Leute, das ist ein Hoax, es gibt keine Pandemie.“ (Na ja, bis auf den aus Tansania vielleicht, der den Test an Ziegen und Früchten gemacht hat und kurz darauf verstorben ist.)

    Es ist leicht vorstellbar, wie die internationalen Medien über so einen Regierungschefs herfallen würden, und es ist auch nicht vollkommen ausgeschlossen, dass der Tansanier nicht ganz von selber gestorben ist. Und DAS ist der Mechanismus. Wie es oberhalb der Medien aussieht, gehört in den Fortgeschrittenenkurs 😉

  104. @ Nuada 19. September 2021 at 10:46

    @ Wuehlmaus 19. September 2021 at 10:18

    Bei Kurz gehe ich davon aus, dass das Kapitel mit der Koalition mit der ÖVP für eine gewisse, überschaubare Zeit „von oben“ strategisch geplant war, um diesen Mann – in Wahrheit eine ganz miese, abgehobene und total korrupte Drecksau – im Denken der Öffentlichkeit als „volkstümlichen Kanzler“ zu etablieren. Als das dann zu gut ankam und ein Kickl immer einflussreicher wurde, mussten die global vernetzten „Eliten“ die Reißlinie ziehen, damit ihr Zögling noch gut aus der Nummer rauskommt. Da konstruierte man etwas gegen den jovialen Strache, …

    Das Ibiza-Video wurde schon vor der Koalitionsbildung und auch schon vor der betreffenden Wahl fabriziert. Dann lag es über zwei Jahre lang ungenutzt in der Schublade…..

    ——————-

    Ja, stimmt, hatte es gerade nicht mehr präsent, ändert aber nix an meiner Aussage, dass es von Anfang an nur temporär geplant war, um für Kurz eine gewisse Sympathiewerbung zu veranstalten und dann, als diese Koalition zu gut ankam und – im Gegensatz zum etwas einfacher strukturierten Strache – der für die globalen Pläne und linksgrünen Absichten brandgefährliche Kickl immer mehr in den Vordergrund trat, die Stufe B gezündet werden musste. Ich glaube nach wie vor, dass es viel mehr um Kickl als um Strache ging. Und natürlich darum, rechtzeitig aus der „Rechtskoalition“ auszusteigen und die Grünen ins Globalisten-Boot zu holen.

  105. Nuada 19. September 2021 at 10:46

    Bei Wulff war es bei mir mal so. Bevor er politisch rauskam oder kurz im Amt war sah ich ja noch ziemlich naiv Talk-Shows (ich meine es muß um 2000 rum gewesen sein). Der machte von der Erscheinung und vom Auftreten her auf mich einen seriösen Eindruck (obwohl ich natürlich damals längst schon in 40 Jahre Politikern skeptisch gegenüberstand). Ich unterhielt mich damals mit meinem Ex-Bekannten darüber, wer Deutschland retten könne (Es ging damals freilich zwischen uns um die HartzIV Gesellschaft, worum darüber hínaus weiß ich nicht mehr).
    Ich schlug Wulff als seriös vor (auch gewisses Charisma). Wir waren uns einig.
    Nun wird ja Wullf wohl auch gezogen worden sein( den Werdegang kenne ich aber nicht). Aber wie gesagt, er machte auf mich einen seriösen Eindruck (zumal verglichen mit anderen Politikern), einfach wie er sich in der Talk-Show gab. Später hat er ja dann die BRD zum islamischen Staat erklärt, aber davon wußte ich 2000 ja noch nichts.

  106. Wuehlmaus 19. September 2021 at 10:38

    Nein, das ist eindeutig Ironie. Fairmann hat sich viel zu tief rein geritten und kann da auch nicht mehr raus. Und Corona war ja seine ureigenste Überzeugung.

  107. Wuehlmaus 19. September 2021 at 12:39
    ———————————————–
    Also meinen persönlichen Freiheitstag nehme ich mir jeden Tag.
    Ich sag’s mal ganz deutlich: die können mich mit ihren „Maßnahmen“ kreuzweise am Arsxx lecken.
    Zum Glück spielen hier viele Gasstronomen und Gewerbetreibende mit, die auf keinen Fall die 3-G bzw. sogar die 2-G-Regel anwenden werden. Das ist schon alles abgeklärt. Im schlimmsten Fall sind es ca. 10 Min. nach Tschechien.
    Wir waren eine reichliche Woche im Erzgebirge und im Vogtland (alles noch Sachsen) unterwegs.
    Alles locker und entspannt, wir haben einmal im Spitzenmuseum Plauen unsere Befreiungen vorzeigen müssen, das war’s. Verschieden Gasthäuser haben mit großen Schildern an der Eingangstür darauf hingewiesen, daß bei denen das Hausrecht und damit Art. 1 des Grundgesetzes gilt, d.h. alle sind willkommen, niemand wird ausgegrenzt.
    Wenn man dann beobachtet, daß Leute aus dem Auto (mit M als Kennzeichen) mit Maulkorb steigen und den wahrscheinlich auch im Bett nicht ablegen, dann lobe ich mir unsere Sachsen, die offensichtlich (noch) mehrheitlich richtig ticken.
    In unserem Landkreis Bautzen liegt die Impfquote bei unter 42 %.
    Halte durch, liebe(r) Wühlmaus!
    Heute bin ich mal nicht an der B96, da meine Frau Geburtstag hat, aber morgen geht’s entweder in Bautzen bzw. Zittau weiter. Jetzt erst recht!

  108. Wuehlmaus 19. September 2021 at 10:03

    Also damit es zu keinen Mißverständnisseb kommt. Der Markt hier ist tatsächlich zum besten Supermarkt Deutschlands gewählt worden. Und ich habe so etwas in der Tat auch noch nie gesehen.
    Man will gar nicht mehr gehen. Nur ein paar Bänke müßten sie für mich momentan anbieten, da ich immer noch nicht wieder voll zu Fuß bin.

    Aber so toll wie der Laden ausgestattet ist (mit unglaublichen Frischwaren auch, Käsestheke, frischer Fisch jeden Tag ( wie en der Nordsee), so Merkel-hörig ist er, wie man damals Hitler-hörig war.

    Das Personal ist aber sicher stolz dort zu arbeiten. Persönlich gegrüßt wurde man schon immer dort. Seit Corona läuft aber der kleine Fuzzi (der wohl einen Titel im Laden hat) ganz stolz mit seinem Handy am Ohr rum und koordiniert wohl. Na ja, solche Leute müssen halt mir wenig schon stolz sein.

  109. @ Nuada 19. September 2021 at 12:09

    In manchen Ländern wird es etwas lockerer gehandhabt als in anderen (und wir befinden uns nicht in einer Extremposition, sondern eher im großen Mittelfeld), aber kein einziger sagt: „Leute, das ist ein Hoax, es gibt keine Pandemie.“ (Na ja, bis auf den aus Tansania vielleicht, der den Test an Ziegen und Früchten gemacht hat und kurz darauf verstorben ist.)

    Es ist leicht vorstellbar, wie die internationalen Medien über so einen Regierungschefs herfallen würden, und es ist auch nicht vollkommen ausgeschlossen, dass der Tansanier nicht ganz von selber gestorben ist. Und DAS ist der Mechanismus.

    ———————

    Es war nicht nur der aus Tansania. Ich habe die Liste jetzt nicht mehr verfügbar, erinnere mich aber, dass es vier oder sogar fünf afrikanische Staatschefs und/oder hochrangige Politiker waren, die nichts von dem Corona-Hype gehalten haben, zum Teil aber trotzdem Gelder von der WHO – eine Keimzelle des Übels im Übrigen – genommen haben, für die, die mitmachen. Und es dann mehr oder weniger boykottiert haben. Wenn Du Schwarzen erst mal Geld gibst ….. Es sei denn, man stellt noch viel mehr in Aussicht, dann spuren sie. Aber das ist schon eine coole Nummer. Habe selbst eine gewisse Zeit unter Negern verbracht, dabei auch „hohe Tiere“ kennengelernt, die irgendwo an westlichen Eliteunis studiert oder zumindest Abschlüsse lockergemacht hatten. Die glaubten dennoch an Zauberkräfte, schwarze Magie, Vodoo u.ä. Aber an die „Echtheit“ von Corona haben sie nicht geglaubt, so naiv waren sie denn doch nicht. Alle vier oder fünf, um die es hier geht – irgendwo habe ich sie mir notiert und finde es auch wieder -, waren sehr agile Endfünziger bis Mittsechziger voller Pläne und Tatendrang und alle verstarben sie urplötzlich und ziemlich rätselhaft innerhalb einiger Monate. Zufall? Wirklich, echt und ehrlich? Ebenso zufällig wie ein Epstein im Knast verstarb, bevor er richtig auspacken und die Namen seiner womöglich überaus namhaften Mit-Pädo-Kumpels preisgeben konnte …..

  110. @ INGRES 19. September 2021 at 12:45

    Wuehlmaus 19. September 2021 at 10:38

    Nein, das ist eindeutig Ironie. Fairmann hat sich viel zu tief rein geritten und kann da auch nicht mehr raus. Und Corona war ja seine ureigenste Überzeugung.

    ——————–

    Jetzt lassen Sie mir doch wenigstens mal die Illusion, dass der ein oder andere dazu lernt und – wenn auch spät – doch noch zur Vernunft gelangt. 🙂 Das spricht zumindest meine Seele an, auch wenn mein Verstand gewisse Zweifel anmelden mag.

  111. Wuehlmaus:

    Ja, stimmt, hatte es gerade nicht mehr präsent, ändert aber nix an meiner Aussage, dass es von Anfang an nur temporär geplant war, um für Kurz eine gewisse Sympathiewerbung zu veranstalten

    Das ist gut möglich und eine interessante Vermutung, auf die ich bisher noch gar nicht gekommen bin. Denn tatsächlich hat es ja auch funktioniert. Babyface Global Leader Kurz hat bei Konservativen immer noch einen erstaunlich guten Ruf.

    Ich halte die Hintergrundmächte nicht für unfehlbar, aber erst recht nicht für Vollidioten, die ständig etwas planen, das dann schiefgeht wie bei Kater Tom, der die Maus Jerry fangen will und ständig damit – doing doing doing – auf die Schnauze fliegt. Wenn man wissen möchte, was der Plan war, ist es i. A. sinnvoll, sich anzusehen, was tatsächlich passiert ist. Und das spricht sehr für Ihre Vermutung.

    Dass das mehrere afrikanische Staatschefs waren, ist mir komplett neu, ich habe nur das von dem Obertansanier mitbekommen. Bei dem wurde sogar noch unterstellt, er sei an Corona gestorben. So richtig auf die Tour: „Da hat er jetzt davon, der Leugner!“ Das ist ja hochinteressant. Es ist natürlich sehr schwierig bis unmöglich, halbwegs seriös Verschwörungstheorien bezüglich Todesfällen in Afrika nachzugehen, aber im Hinterkopf behalten kann man das schon.

    @Fairmann:

    INGRES, Wuehlmaus und ich würden schon verdammt gern wissen, wie Dein Kommentar von gestern abend 19:28 gemeint war.

  112. @ INGRES 19. September 2021 at 12:57

    Wuehlmaus 19. September 2021 at 10:03

    Also damit es zu keinen Mißverständnisseb kommt. Der Markt hier ist tatsächlich zum besten Supermarkt Deutschlands gewählt worden. Und ich habe so etwas in der Tat auch noch nie gesehen.
    Man will gar nicht mehr gehen. Nur ein paar Bänke müßten sie für mich momentan anbieten, da ich immer noch nicht wieder voll zu Fuß bin.

    Aber so toll wie der Laden ausgestattet ist (mit unglaublichen Frischwaren auch, Käsestheke, frischer Fisch jeden Tag ( wie en der Nordsee), so Merkel-hörig ist er, wie man damals Hitler-hörig war.

    Das Personal ist aber sicher stolz dort zu arbeiten. Persönlich gegrüßt wurde man schon immer dort. Seit Corona läuft aber der kleine Fuzzi (der wohl einen Titel im Laden hat) ganz stolz mit seinem Handy am Ohr rum und koordiniert wohl. Na ja, solche Leute müssen halt mir wenig schon stolz sein.

    ———————-

    Sehen Sie, und „mein“ EDEKA ist vergleichsweise popelig und wenig originell. Manches, was man in den großen EDEKAs findet – so einen gibt es hier in der Kante etwa in Kirchhain -, gibt es bei uns nicht. Aber es geht locker und entspannt zu und die Leute werden weder „erzogen“ noch sonst irgendwie gegängelt. Leben und leben lassen – ob mit oder ohne Corona, das ist hier eher die Devise. Die Leute verlangen auch danach, zumindest die große Mehrheit. Der „Ländler“ ist psychologisch anders gestrickt als der Städter, er durchlebt schon von Kindesbeinen eine andere Sozialisation. Das wird mir von Tag zu Tag mehr bewusst.

  113. @ Nuada 19. September 2021 at 13:10

    Wuehlmaus:

    Ich halte die Hintergrundmächte nicht für unfehlbar, aber erst recht nicht für Vollidioten, die ständig etwas planen, das dann schiefgeht wie bei Kater Tom, der die Maus Jerry fangen will und ständig damit – doing doing doing – auf die Schnauze fliegt.

    ——————

    Ein schönes Beispiel. Ich wünschte, genau das würde passieren und sie würden so oft wie möglich auf die Fresse fliegen.

    Zu den Schwarzen: Sie scheinen nicht so ein Forenhopper wie ich zu sein, sonst hätten sie von diesen Fällen auch schon gehört. Es war ja gerade die außerordentliche Häufung, die so ins Auge stach. Auf irgendeinem Portal mutmaßte damals ein User, so eher im Spaß: „Wahrscheinlich ist dann XYZ der nächste, der auf einer Bananenschale ausrutscht und in die Gruft wandert.“ Eine Woche später kam die Nachricht, dass auch jener ganz überraschend verschieden sei. Es gab damals einige Artikel darüber, könnte auf Politikstube und auch auf den ScienceFiles gewesen sein. Ich muss suchen, heute werde ich es aber kaum mehr schaffen, wegen Arbeit und Natur (brauche beides wie das Salz in der Suppe) ……

  114. @ tban 19. September 2021 at 12:56

    Wuehlmaus 19. September 2021 at 12:39
    ———————————————–
    Also meinen persönlichen Freiheitstag nehme ich mir jeden Tag.
    Ich sag’s mal ganz deutlich: die können mich mit ihren „Maßnahmen“ kreuzweise am Arsxx lecken.
    Zum Glück spielen hier viele Gasstronomen und Gewerbetreibende mit, die auf keinen Fall die 3-G bzw. sogar die 2-G-Regel anwenden werden. Das ist schon alles abgeklärt. Im schlimmsten Fall sind es ca. 10 Min. nach Tschechien.
    Wir waren eine reichliche Woche im Erzgebirge und im Vogtland (alles noch Sachsen) unterwegs.
    Alles locker und entspannt, wir haben einmal im Spitzenmuseum Plauen unsere Befreiungen vorzeigen müssen, das war’s. Verschieden Gasthäuser haben mit großen Schildern an der Eingangstür darauf hingewiesen, daß bei denen das Hausrecht und damit Art. 1 des Grundgesetzes gilt, d.h. alle sind willkommen, niemand wird ausgegrenzt.
    Wenn man dann beobachtet, daß Leute aus dem Auto (mit M als Kennzeichen) mit Maulkorb steigen und den wahrscheinlich auch im Bett nicht ablegen, dann lobe ich mir unsere Sachsen, die offensichtlich (noch) mehrheitlich richtig ticken.
    In unserem Landkreis Bautzen liegt die Impfquote bei unter 42 %.
    Halte durch, liebe(r) Wühlmaus!
    Heute bin ich mal nicht an der B96, da meine Frau Geburtstag hat, aber morgen geht’s entweder in Bautzen bzw. Zittau weiter. Jetzt erst recht!

    ———————

    Wie so oft (es sei denn, es kommt von dem Erzlumpen Kretschmer, den ich wirklich gefressen habe!) gute Nachrichten aus Sachsen!

    Bei uns ist es ja, wie gesagt, auch ziemlich entspannt und gut auszuhalten. Und die Natur pfeift ohnehin auf den Blödsinn, mir ist jedenfalls noch kein Fuchs, kein Waschbär und keine Wildsau mit Maske in der Visage begegnet. 🙂

    In den Großstädten wie Frankfurt, Gießen oder Kassel ist es anders, besonders Frankfurt ist schlimm, aber da muss ich nur selten hin – und wenn, dann bin ich eine Stunde später schon wieder auf dem Rückweg und freue mich über jeden Kilometer, den ich der Provinz näher komme.

    Alles Gute Deiner Frau, möge alles eintreten, was Sie Sich für das nächste Lebensjahr wünscht!

  115. @ Wuehlmaus 19. September 2021 at 13:23:

    Zu den Schwarzen: Sie scheinen nicht so ein Forenhopper wie ich zu sein, sonst hätten sie von diesen Fällen auch schon gehört.

    Ich habe die Corona-Sache nicht allzu tiefgehend verfolgt, auf jeden Fall nicht so gründlich wie Sie. Das heißt aber nicht, dass ich dieses Thema für unwichtig halte – ganz im Gegenteil! Es heißt vielmehr, dass es für mich ziemlich schnell eindeutig war, während ich andere Bereiche noch nicht kapiert habe, und meine Wissbegier mich daher zu denen zieht. Da ist das Angebot aber sehr dünn gesät.

    Ich muss suchen, heute werde ich es aber kaum mehr schaffen, wegen Arbeit und Natur (brauche beides wie das Salz in der Suppe) ……

    Sie müssen doch nicht die Recherchearbeit für mich machen! Ich versuche, das selber zu finden. Normalerweise schaffe ich das, aber falls nicht, melde ich mich in ein paar Tagen wieder, wenn Sie gerade greifbar sind.

  116. Wuehlmaus 19. September 2021 at 13:33
    ———————————————–
    Danke für Deine guten Wünsche, hab es ausgerichtet.
    Wir sind alle hier übrigens sehr skeptisch gegenüber den Wahlprognosen für Sachsen (Bundestagswahl).
    Da wäre ja die AfD die mit Abstand stärkste Partei hier und Kretschmers Gurkentruppe würde einen nie erlebten Absturz erleben.
    Denn: Sachsen-Anhalt läßt grüßen (wenn auch Landtagswahl), wo sich die Größenverhältnisse dann gedreht haben.
    Von der Stimmung her könnte es aber hinkommen, inzwischen werden auch die Eltern langsam (sehr langsam) aktiv.
    Vor dem Wahltag machen wir übrigens noch mal eine Patrioten-Wanderung, da sind sehr viele Leute mit dabei, die Du aus Kommentaren hier und Live-Übertragungen kennst, ich nenne jetzt mal keine Namen.

  117. Übrigens Sebastian Kurz ist vom Schwab-Tank (WEF, Davos) angeheuert. Bei Corona hat er jetzt wohl seine Feuertaufe und hat Österreich zur Nr. 2 gemacht. Man hat wohl einiges gegen ihn in der Hand und kann ihn schnell vernichten.

  118. INGRES 19. September 2021 at 14:45

    Notable members and alumni of Young Global Leaders include:[9]

    Jacinda Ardern -> Neuseeland,
    Lera Auerbach
    Sergei Brin – Google Gründer ( Do no evil)
    Anderson Cooper
    Leonardo DiCaprio
    Ólafur Elíasson
    Florian Henckel von Donnersmarck
    Sebastian Kurz
    Ashton Kutcher
    Jack Ma
    Emmanuel Macron
    Larry Page -> Google Gründer
    Michael Schumacher
    Charlize Theron
    Fasi Zaka
    Mark Zuckerberg -> Facebook- Gründer

    Noch Fragen?

  119. @INGRES 19. September 2021 at 14:58:

    Ist das nicht eine hochinteressante Liste?
    Ich frage mich wirklich, wie Leute das für Zufall halten können. Aber was weiß ich schon, wie Nicht-Verschwörungstheoretiker so ticken?

    Noch Fragen?

    Das nicht, aber eine kleine Ergänzung:

    José Maria Aznar, Spanien
    José Manuel Durao Barroso, Portugal
    Anthony C. L. Blair, Großbritannien
    Gordon Brown, Großbritannien
    Yuriko Koike, Gouverneurin der Präfektur Tokio, Japan
    Angela Merkel, Bundesrepublik Deutschland
    Nicholas Sarkozy, Frankreich
    Lawrence Summers, USA, damals Chef-Ökonom der Weltbank, später Direktor des National Economic Council

    Alle aus der gleichen Klasse – der ersten von 1992.
    Scheint eine hilfreiche Ausbildung zu sein.

    Und aus der Klasse von 2021: Annalena Baerbock

    Soweit ich weiß, geht die Ausbildung über fünf Jahre. Das heißt, falls Frau Baerbock ein Ministeramt bekleiden sollte, wäre sie die ganze Zeit über in der anderen Struktur noch Azubi.

    Übrigens kann sich jeder bewerben 😎
    Einzige Voraussetzung: Jünger als 40 Jahre.

    Und wer jünger als 30 Jahre ist, kann sich bei den Young Global Shapers bewerben. Da ist die Chance, genommen zu werden, noch größer. Das sind schon über zehntausend.

  120. PROGRAMMHINWEIS!!!

    Wem das gleichgeschaltete Gedöns und Getöne der linksgrün dominierten „Qualitätsmedien“ hierzulande auf den Geist geht, was ja wohl bezweckt ist, das heißt eigentlich Geist auszutreiben, greift unter Umständen als Tageszeitung zur Neuen Zürcher Zeitung.
    Oder er wechselt, ganz easy vom DDR-2.0-Getriebe der zwangsfinanzierten ÖR-Sender für Volksaufklärung und Propaganda mit ihren Willners & Ills, Reschkes & Restles, Miosgas & Slomkas zu ServusTV mit seinen Talkformaten.

    Heute, um 22.10 Uhr, ServusTV: „Links. Rechts. Mitte – Duell der Meinungsmacher.“
    Angekündigt ist Thilo Sarrazin!

    Zum Sendungsformat heißt es: Politische Einstellungen werden seit gut 200 Jahren in „links“ oder „rechts“ eingeteilt, ob diese Einteilung noch Gültigkeit besitzt, sei dahingestellt. „Links. Rechts. Mitte“ ist ein Diskussionsformat, bei dem jeden Sonntagabend jeweils zwei sogenannte linke Publizisten/Journalisten auf zwei sogenannte rechtskonservative Publizisten/Journalisten treffen, um die aktuellen Entwicklungen in der (Welt-)Politik einordnen.

    Ziel ist nicht nur ein pointierter Austausch an Argumenten, der dem Zuseher einen Erkenntnis- und Einordnungsgewinn beschert, sondern auch die eine oder andere überraschende Überschneidung bei Positionen, die – bei gewissen Themen – von beiden Seiten vertreten werden. (Senderinfo)

    Also, statt sich über die drei deutschlandabschaffenden Kanzlerkandidaten aufzuregen (heute bei den „Privaten“), einfach mal beim Nachbarn reinschauen, da findet Diskussion satt statt!

  121. Nuada 19. September 2021 at 15:35

    Ja, ich habe damals bei den Linken kommentiert, als ich zum ersten mal von solchen Sachen hörte. Also da war von Bilderbergern die Rede. Das war mir damals völlig fremd. Allein der Name Bilderberger. Und dann gings ein wenig über VT-en mit den Linken. Ich habe kontra argumentiert (war aber schon nicht mehr so ganz sicher).
    Habe aber dann doch ziemlich aggressiv kommentiert: ja ja und die Mondlandung hat auch nicht stattgefunden. Einer meinte nur: wieso so aggressiv … ?

  122. 0Slm2012 19. September 2021 at 16:44

    Danke für den Hinweis, habe auch sowas schon 4 Jahre oder länger nicht mehr angesehen. Werde es aufzeichnen und morgen kommentieren.

  123. .

    An: AUC 19. September 2021 at 16:53 h

    .

    ( An friedel_1830 05:26

    kann ja mal passieren

    ade AUC )

    _________________________

    Gelesen, danke, daß Sie mir geantwortet haben;

    werde diese Sache zum Anlaß nehmen, meine Beiträge vor Verfassen und Abschicken besser zu durchdenken: Friedel

    .

  124. An friedel_1830 20:17

    Ich haue auch immer schnell auf die „posten“ Taste – ganz nach dem Motto:
    >> was weg ist, ist weg <<

    Beim durchlesen des eigenen gesendeten Beitrages, erkennt man dann seine Rechtschreibfehler.
    dann denkst`e : Hättest du es doch vorm versenden lieber noch einmal durchgelesen !
    Aber was soll es.
    Hier rennt ja kein Deutschlehrer herum und lässt einen noch sitzenbleiben.

    Ade AUC

  125. Sollte es nach der Wahl eine Art Impflicht für Angestellte geben haben meine Frau und ich schon darüber nachgedacht nach Schweden zu gehen (Göteborg oder Stockholm) um dort zu arbeiten. Unsere Berufe würden es zulassen und wir sprechen beide gut Englisch.

  126. INGRES 19. September 2021 at 20:06
    0Slm2012 19. September 2021 at 16:44

    Hier bereits mein Kommentar. Ich habe vor 5 Minuten abgeschaltet. Sarrazin hat den Arsch jetzt auch im Gehirn. Er meint es hülfe nur Impfen. Sonst werden wir uns alle anstecken. Komisch, ich habe mich jetzt 2 Jahre nicht nachprüfbar angesteckt mit fast 70.

  127. Und in der „Apotheke Dunningen“ ist man ganz stolz darauf, „auf der richtigen Seite zu stehen“ und Impf-Andersgläubige bei der Polizei zu verpfeifen:

    Apothekerin Michaela Link: „Ich habe eine Impfbetrügerin erwischt“

    Und in der BILD damit prahlen – pfui, was würde ich mich schämen. Der eigenen Apotheke verweisen – bitteschön. Aber so dermassen regime-treu zu reagieren – das muß man erst mal bringen. Also mir wird ganz anders dabei, andere mögen das natürlich durchaus anders sehen. Mich widert diese „Behandlung“ Ungeimpfter einfach nur noch an.

  128. @ INGRES 19. September 2021 at 22:23

    INGRES 19. September 2021 at 20:06
    0Slm2012 19. September 2021 at 16:44

    Hier bereits mein Kommentar. Ich habe vor 5 Minuten abgeschaltet. Sarrazin hat den Arsch jetzt auch im Gehirn. Er meint es hülfe nur Impfen. Sonst werden wir uns alle anstecken. Komisch, ich habe mich jetzt 2 Jahre nicht nachprüfbar angesteckt mit fast 70.

    ———————-

    Stimmt. Sarrazin ist inzwischen ein naiver alter Mann geworden, geprägt von der Furcht vor Krankheit, der den Corona- und Impf-Schwindel nicht im geringsten durchschaut. Der Mann postet – mit Verlaub – seit Monaten auf der Achse überwiegend systemkonformen Stuss und wird dafür inzwischen von vielen Kommentatoren in der Luft zerrissen. Hier dürften das viele noch nicht mitbekommen haben. Als ich vorhin die stolze Ankündigung las, dass Sarrazin mitdiskutieren würde, dachte ich mir schon: O je! Jeder und jedes hat seine Zeit. Sarrazins Zeit ist – ungeachtet aller Verdienste – vorüber. Man kann ihn nicht mehr lesen oder hören ohne Bauchschmerzen.

  129. @ Heidelbergerin 19. September 2021 at 23:47

    Und in der „Apotheke Dunningen“ ist man ganz stolz darauf, „auf der richtigen Seite zu stehen“ und Impf-Andersgläubige bei der Polizei zu verpfeifen:

    Apothekerin Michaela Link: „Ich habe eine Impfbetrügerin erwischt“

    Und in der BILD damit prahlen – pfui, was würde ich mich schämen. Der eigenen Apotheke verweisen – bitteschön. Aber so dermassen regime-treu zu reagieren – das muß man erst mal bringen. Also mir wird ganz anders dabei, andere mögen das natürlich durchaus anders sehen. Mich widert diese „Behandlung“ Ungeimpfter einfach nur noch an.

    ——————-

    Doch, auch mich widert das unsäglich an. Zudem sind Denunzianten Kreaturen von schweinischem Charakter (sorry, liebe Schweine, ich weiß, Ihr denunziert niemanden!).

  130. @ friedel_1830 19. September 2021 at 20:17

    An: AUC 19. September 2021 at 16:53 h

    ( An friedel_1830 05:26

    kann ja mal passieren

    ade AUC )

    _________________________

    Gelesen, danke, daß Sie mir geantwortet haben;

    werde diese Sache zum Anlaß nehmen, meine Beiträge vor Verfassen und Abschicken besser zu durchdenken: Friedel.

    ——————-

    Na ja, jetzt mal bitte nicht zu selbstkritisch sein: Ihre Beiträge sind schon in aller Regel sehr gut durchdacht.

  131. Heidelbergerin 19. September 2021 at 23:47

    Ärzte, Apotheker, Richter (das kleine große Geld) usw. sind immer ein Nährboden des Faschismus.

  132. Wuehlmaus 20. September 2021 at 01:00

    Auch Sarrazin gleitet mittlerweile in die irrationale Unredlichkeit ab. Die Behauptung jeder werde sich infizieren ist eine Frechheit (die mir hier im Blog ja auch bereits widerfahren ist.

    Bisher haben sich von 80 Millionen Ungeimpften nur 4 Millionen infiziert Derzeit sind 20 Millionen ungeimpft. Wenn sich von 80 Mio 5% infiziert haben und man das nun auf die 20 Mio Ungeimpften pojiziert, dann kommt man darauf, dass sich davon 5%, also 1 Million infizieren können.
    Aber nicht die 20 Mio, die Sarrazin (bzw. seine ideologischen Brüder im Geiste) unterstellen.

    Und das alles nur, wenn man die Zahlen des Systems als real unterstellt.
    Ob sich jemand Bestimmtes infiziert (vorausgesetzt es gibt COVID überhaupt, woran jetzt auch ein Labor in den USA Zweifel angemeldet hat) kann man natürlich überhaupt nicht sagen.
    Natürlich kann z.B. ich mich dann anstecken. Ja so wäre dann nun mal das Leben. Es gibt ja auch Kinder die sterben schon mit 7 Jahren an Knochenkrebs. Man weiß nie was einen in der nächste Sekunde erwartet oder welche Dispositionen man hat.

    Deshalb gilt alles was ich sage auch dann, wenn es Corona gibt und ich mich wider erwarten tatsächlich mal (allerdings nur mit Symptomen) damit infizieren sollte.

  133. @ INGRES 20. September 2021 at 08:31

    Wuehlmaus 20. September 2021 at 01:00

    Auch Sarrazin gleitet mittlerweile in die irrationale Unredlichkeit ab. Die Behauptung jeder werde sich infizieren ist eine Frechheit (die mir hier im Blog ja auch bereits widerfahren ist.

    Bisher haben sich von 80 Millionen Ungeimpften nur 4 Millionen infiziert.

    ——————————

    Infiziert oder positiv PCR-getestet? Das ist ein gigantischer Unterschied bei der immensen Falsch-Positivenrate. Aber das wissen Sie ja alles selbst.

    Sarrazin hat sich selbst erledigt, ein von Krankheitsfurcht durchdrungener alter Mann mit beschränkter Erkenntnis, der mal eine große Zeit hatte und sich jetzt vollends zurückziehen sollte, bevor er sich komplett selbst demontiert. Auf der Achse lässt man ihn alle drei, vier Wochen einen Artikel schreiben und das was in letzter Zeit kommt, ist teilweise erschreckend banal. 85 % der Kommentatoren haben von dem mainstreamigen Mist auch die Nase voll und sage dies teilweise auch sehr deutlich. Man gewinnt den Eindruck, dass der Mann nur WELT, FOCUS, FAZ und SPIEGEL liest und zudem rege ARD/ZDF schaut. Alternative Kanäle scheint er gar nicht zu kennen außer der Achse, wo er eben an und zu schreibt.

  134. Ich möchte noch eine knappe Vorhersage dazu treffen, wie es weiter gehen wird.

    1. der herbeiphantasierte Pandemiezustand wird nie mehr verschwinden.
    Da das Phantasiegeschehen ja funktioniert, gibt es keine Grund dazu. Das haben die vorher auch gewußt, das haben die psychologischen Theorien vorhergesagt.
    Es kann jeder Scheiß (auch hier im Kommentarbereich) gesagt werden. 90% der Menschen sind geistig (oder bewußtseinsmäßig) nicht in der Lage den Stuss zu erkennen (also so etwas wie, dass sich jeder infizieren wird).
    Der normale Mensch (90%) folgt dieser Aussage, obwohl es eigentlich ein Grund wäre das System sofort abzuwählen oder anders zu Fall zu bringen.
    Es kann also völlig beliebig mittels jeden Schwachsinns die neue Normalität des Kampfes gegen die Pandemien (zu denen demnächst jede ansteckende Krankheit zählen wird) aufrecht erhalten werden.

    2. Alle Berufstätigen werden sie zum Impfen bringen, da diese sonst ihr Existenz verlieren.

    3. Die restlichen Ungeimpften werden sie permanent schikanieren (die Geimpften natürlich mit). Nicht nur wegen Corona, sondern weil sie eben keine Volksgenossen sind und sich der neuen Wahrheit dem neuen Credo verweigern.

    4. Es wird also keinen wirksamen Widerstand gegen die Corona-Diktatur geben. Diese wird also durch direkten Widerstand nicht zu Fall kommen.
    Was ich nicht einschätzen kann sind die Auswirkungen der sozialen Folgen, wenn man die nicht sozialistisch in den Griff bekommt. Wenn, dann kann nur dadurch ein Umsturz erfolgen. Ob dadurch dann auch die neue Corona-Normalität beseitigt wird kann ich nicht sagen. Aber das sind ja auch keine rosigen Aussichten.

    Ich lasse mich übrigens an meinen Aussagen messen und man kann mich im Laufe der Zeit, so lange ich das hier noch überlebe, darauf hinweisen, wenn etwas anders kommen sollte, als ich es vorhersage,

  135. INGRES 20. September 2021 at 15:04

    3. Die restlichen Ungeimpften werden sie permanent schikanieren (die Geimpften natürlich mit). Nicht nur wegen Corona, sondern weil sie eben keine Volksgenossen sind und sich der neuen Wahrheit dem neuen Credo verweigern.

    Diesen Punkt möchte ich noch einmal illustrieren durch das Folgende:
    Das geschieht den Ungeimpften.

    Alexis de Tocqueville:

    „Der Machthaber sagt hier nicht mehr: ‚Du denkst wie ich, oder du stirbst‘; er sagt: ‚Du hast die Freiheit, nicht zu denken wie ich; Leben, Vermögen und alles bleibt dir erhalten; aber von dem Tag an bist du ein Fremder unter uns. Du wirst dein Bürgerrecht behalten, aber es wird dir nicht mehr nützen; denn wenn du von deinen Mitbürgern gewählt werden willst, werden sie dir ihre Stimme verweigern, ja, wenn du nur ihre Achtung begehrst, werden sie so tun, als versagten sie sie dir. Du wirst weiter bei den Menschen wohnen, aber deine Rechte auf menschlichen Umgang verlieren. Wenn du dich einem unter deinesgleichen nähern wirst, so wird er dich fliehen wie einen Aussätzigen; und selbst wer an deine Unschuld glaubt, wird dich verlassen, sonst meidet man auch ihn. Gehe hin in Frieden, ich lasse dir das Leben, aber es ist schlimmer als der Tod.'“

    https://www.mmnews.de/vermischtes/11172-alexis-de-tocqueville-der-totalitaere-wohlfahrtsstaat

    Also nicht, dass mir das was ausmacht, so lange man mich nicht anfaßt. Meine Corona-Mitbürger interessieren mich nicht. Ich bin mein geistig psychischer Selbstversorger (wenn ich auch Corona-Gegner schätze und den meisten Menschen ansonsten neutral gegenüberstehe) Ich sage nur, wie es kommen wird. Und ein anscheinend atemberaubend kluger Kopf hat es ja auch schon 40 Jahre nach der französischen Revolution vorausgesagt.

Comments are closed.