Um den Grünen eine Jamaika-Koalition zu versüßen, will die Union der Katrin Göring-Eckardt den Einzug ins Bundespräsidialamt ermöglichen, erfuhr FOCUS Online aus Unionskreisen.

Ein Wahlkampf läuft idealerweise so ab, dass die Parteien verschiedene Vorstellungen von der Zukunft ihres Landes, Deutschlands, haben und diese dem Wähler in zugespitzter Form zur Wahl vorlegen.

Im jetzigen Wahlkampf ist das schwierig, da fast alle Parteien dieselben Positionen vertreten. Die einzige Partei, die eine echte Opposition darstellt, hielten die Öffentlich-Rechtlichen Medienkumpane der Parteien jahrelang zurück.

Angesichts einer schier aussichtslosen Lage ist die Union unlängst dazu übergegangen, statt eigener positiver Vorstellungen (z.B. Klimaschutz und Digitalisierung) den politischen Gegner als „links“ anzugreifen und vor ihm zu warnen. Da auch das nicht beim Publikum verfängt, und Baerbock und Scholz sich offen zueinander bekennen, hat die Union jetzt eine letzte neue Wahlkampstrategie erfunden, die sogar ohne den Wähler auskommt:

Den Grünen sollte laut Focus in einem „Geheimpapier“ das Amt des Bundespräsidenten im Tausch für eine positive Koalitionszusage angeboten werden. Motto: „Ihr koaliert mit uns und der FDP und bekommt dafür die erste grüne Bundespräsidentin. Der FOCUS berichtet:

Die Union stellt sich nach FOCUS-Online-Informationen bereits konkret für schwierige Verhandlungen auf und will so eine von SPD-Spitzenkandidat Olaf Scholz geführte Regierung verhindern. Demnach ist eine Jamaika-Koalition mit Grünen und FDP das von der Union favorisierte Bündnis.

Um den Grünen, die zuletzt deutliche Präferenzen für eine Koalition mit Scholz-SPD erkennen ließen, den Schritt zu versüßen, will die Union der Baerbock-Partei den Einzug ins Bundespräsidialamt ermöglichen, erfuhr FOCUS Online aus Unionskreisen. Als mögliche Kandidatin gilt Katrin Göring-Eckardt. Auch die FDP wäre demnach dazu bereit, die Grünen-Politikerin zu unterstützen.

Am 22. Februar 2022 wird ein Bundespräsident oder Bundespräsidentin gewählt.

Mit der favorisierten Katrin Göring-Eckardt hätte man auch eine Kandidatin, die qualitätsmäßig gut in die Reihe der letzten Staatsoberhäupter passt: Sie ist Studienabbrecherin nach vier Jahren Studium der Theologie und bringt außerdem die richtigen „Haltungen“ mit:

„Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf.“

„Sind wir ein Land, das für Migrantinnen und Migranten offen ist? Was Leute anzieht, die wir übrigens dringend brauchen – nicht nur die Fachkräfte, sondern weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unserem Sozialsystem zu Hause sind, und die sich hier auch zu Hause fühlen können?“

Der römische Kaiser Caligula soll einen Esel oder ein Pferd zum römischen Konsul ernannt haben. Würde man statt Göring-Eckardt ein Meerschweinchen zur Bundespräsidentin machen, würde der zu erwartende Schaden geringer sein, den sie als Quasi-Vertreterin einer Jamaika-Koalition noch zusätzlich über Deutschland bringen würde. Aber das ist der Union egal. Deren Ziel ist es, notfalls das Land an den Teufel zu verkaufen, wenn man nur an der Macht bleiben kann.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

168 KOMMENTARE

  1. obwohl der Posten des Bundespräsidenten(in)nur noch ne hochbezahlte ,sinnlose Beschäftigunstherapie ist,zeigt alleine dieser Vorschlag , diese Kommunistin als Staatsoberhaupt in Erwägung zu ziehen,
    wo Germoney mittlerweile steht,O Mann tiefer gehts nimmer.

  2. Wenn diese uns Regierenden und die uns Zwangsberieselnden ihren Selbsthass wenigstens an sich selbst ausleben würden anstatt stellvertretend an ihrem Volk – ja, dann gings ja noch!

    Merkel installiert ihre Medwedews.

    Die kommende Regierung wird noch einschläfernder und noch zermürbender und noch schädlicher für ihr eigenes Volk sein als die scheidende.

    Herr, gib mir die Kraft, den Fernseher aus dem Fenster zu werfen und trotzdem brav meine Steuern und Zwangsgebühren zu zahlen, damit ich nicht ins Gefängnis muss!

    Mir ist schlecht! Sozialismus ist grausam.

  3. Eine hervorragende Bundespräsidentin.

    Eine gediegene Ausbildung, ein großartiger Universitätsabschluss und eine enorme Bildung kennzeichnen diese Frau, neben der der oberste Rollstuhlfahrer und Chef Genetiker verblasst.

    Mir ist seit langem klar, dasd für den Bundespräsidenten nur die richtige Haltung wichtig ist und nicht Intelligenz oder Ausbildungen.

    Mein Idol ist Claudia Roth, eine Frau, die eindrucksvoll beweist, dass wir in Deutschland absolute Chancengleichheit haben. Intelligenz, Charakter, Moral und Bildung sind völlig pillepalle.

    Nein es ist mir ganz ernst gemeint und ich gönne Frau Roth auch ihr Einkommen, da ich mir vorstellen kann, welche riesigen Summen sie für ihre Liebhaber zahlen muss.

  4. Jaaaa, und wenn ich jetzt als überzeugter Demokrat
    fordere, daß eine solch kriminelle, das Grundgesetz
    mißachtende Politnomenklatura zum Teufel gejagt
    werden muß, werde ich auch hier aus falsch ver-
    standener „politicall correctness“ vermutlich
    geschaßt.
    Dabei ist „Intoleranz“ bei solchen Mauscheleien das
    Gebot der Stunde (O-Ton Henrik M. Broder )

  5. Sie waren beide FDJ-Funktionärinnen, zuständig für Agitation und Propaganda. Ein normales DDR-Leben, sagen Angela Merkel und Katrin Göring-Eckardt. Eine Nonchalance, die etwas Verstörendes hat.
    Sie sei FDJ-Funktionärin gewesen und gleichzeitig Mitglied der Jungen Gemeinde, gab die grüne Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt selbstbewusst zu Protokoll und ließ noch die Neckigkeit folgen, zumindest den sperrigen Titel „Funktionärin für Agitation und Propaganda“ habe sie deshalb mit Angela Merkel gemeinsam.

    Kurz zuvor hatte die Bundeskanzlerin, angesprochen auf ihren FDJ-Posten, ähnlich ironisch reagiert: Aber gewiss doch, außerdem sei sie Mitglied der „Deutsch-Sowjetischen Freundschaft“ gewesen.
    FDJ-Sekretäre hielten den Laden in Schuss

    Gerade in der Spätphase der DDR, als das oben erwähnte FDJ-Lied mit der bedrohlichen Aufforderungszeile „Wir haben ein Recht darauf, Dich zu erkennen“ von den meisten Blauhemd-Trägern bereits mit einem zynischen Pokerface kommentiert wurde, kam den jeweiligen „FDJ-Sekretären“ die Aufgabe zu, den Laden in Schuss zu halten. Wobei die Metapher durchaus wörtlich zu verstehen ist: Die üblichen Wandzeitungen nämlich, für die – „neben der Schuldisco“ – auch die jetzige grüne Spitzenkandidatin zuständig war, hatten die vormilitärische Lagerausbildung, ein Pflichtprogramm ab der 9. Klasse, ebenso zu bejubeln wie den „aktiven Friedensdienst“ in der NVA.

    https://www.welt.de/debatte/article116591422/Wieviel-DDR-steckt-noch-in-diesen-Politikerinnen.html

  6. Bundeskanzlerin Merkel hat die ersten 35 Jahre ihres Lebens in der DDR gelebt. Eine Zeit, über die bislang nicht viel bekannt ist. FDJ-Sekretärin soll sie gewesen sein – für Kultur, wie sie stets betont. Eine neue Biografie erzählt jetzt etwas anderes. Merkel: „Ich kann mich da nur auf meine Erinnerung stützen.“ Wenn sich jetzt etwas anderes ergebe, könne man damit auch leben.

    https://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mit Tatsachen aus ihrer DDR-Vergangenheit konfrontiert, die so bislang nicht bekannt waren.

    Merkel selbst steht zu ihrer DDR-Vergangenheit, mit der sie „immer offen umgegangen“ sei. „Was mir wichtig ist – ich habe da nie irgendetwas verheimlicht“, sagte die CDU-Vorsitzende bei einer Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Berlin. Allerdings habe sie vielleicht manche Dinge nicht erzählt, weil sie nie jemand danach gefragt habe. Als Beispiel nannte sie ihr Engagement beim Freien Deutschen Gewerkschaftsbund (FDGB) sowie in der Gesellschaft für deutsch-sowjetische Freundschaft.

    Lachmann und Reuth werfen indes die Frage auf, ob Merkel an der Akademie für Wissenschaften der DDR FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda gewesen sei.

    Sie waren beide FDJ-Funktionärinnen, zuständig für Agitation und Propaganda. Ein normales DDR-Leben, sagen Angela Merkel und Katrin Göring-Eckardt. Eine Nonchalance, die etwas Verstörendes hat.
    Sie sei FDJ-Funktionärin gewesen und gleichzeitig Mitglied der Jungen Gemeinde, gab die grüne Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt selbstbewusst zu Protokoll und ließ noch die Neckigkeit folgen, zumindest den sperrigen Titel „Funktionärin für Agitation und Propaganda“ habe sie deshalb mit Angela Merkel gemeinsam.

    Kurz zuvor hatte die Bundeskanzlerin, angesprochen auf ihren FDJ-Posten, ähnlich ironisch reagiert: Aber gewiss doch, außerdem sei sie Mitglied der „Deutsch-Sowjetischen Freundschaft“ gewesen.
    FDJ-Sekretäre hielten den Laden in Schuss

    Gerade in der Spätphase der DDR, als das oben erwähnte FDJ-Lied mit der bedrohlichen Aufforderungszeile „Wir haben ein Recht darauf, Dich zu erkennen“ von den meisten Blauhemd-Trägern bereits mit einem zynischen Pokerface kommentiert wurde, kam den jeweiligen „FDJ-Sekretären“ die Aufgabe zu, den Laden in Schuss zu halten. Wobei die Metapher durchaus wörtlich zu verstehen ist: Die üblichen Wandzeitungen nämlich, für die – „neben der Schuldisco“ – auch die jetzige grüne Spitzenkandidatin zuständig war, hatten die vormilitärische Lagerausbildung, ein Pflichtprogramm ab der 9. Klasse, ebenso zu bejubeln wie den „aktiven Friedensdienst“ in der NVA.

    https://www.welt.de/debatte/article116591422/Wieviel-DDR-steckt-noch-in-diesen-Politikerinnen.html

    Merkel war zunächst gegen die Wiedervereinigung

    Die Historiker Reuth und Lachmann hatten für ihr Buch nach Dokumenten und Zeitzeugen gesucht, die sich an die junge Angela Merkel erinnern. Sie verglichen bekannte Zitate der Kanzlerin mit ihren eigenen Recherche-Ergebnissen. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung resümierten sie: Merkel sei schon damals zielbewusst gewesen und habe sich system-konform verhalten – allerdings als Angehörige der sowjetisch geprägten Wissenschaftselite des SED-Staates. „Während ihrer Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften der DDR war sie an ihrem Institut Funktionärin, beispielsweise von 1981 an als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda (Agitprop), was sie bis heute bestreitet.

    ➡ Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    Reuth und Lachmann wollen aber nicht von einer Schönung von Merkel Lebenslaufs sprechen. Laut „Bild“ dränge sich ihnen aber „zumindest die Vermutung auf, dass Angela Merkels Leben in der DDR nachträglich mit der Erwartungshaltung der christlich-demokratischen Anhängerschaft in Einklang gebracht werden sollte“.

  7. Die Wähler werden am Sonntag der Union eine noch nie dagewesene Abfuhr erteilen.
    Das ist einerseits gut, weil dringend notwendig, führt aber im Ergebnis zu einer rotrotgrünen Regierung.
    Vielleicht braucht Deutschland (wieder) mal einen solchen heilsamen Schock.
    1998 wurde ja auch nicht Schröder GEwählt, sondern Kohl ABGEwählt.
    Was dabei herauskam, ist den meisten noch in Erinnerung und in der Folge hat die SPD berechtigerweise Verluste erlitten, von denen sie sich bis heute nicht erholt hat – auch wenn die gegenwärtigen Umfragen teilweise etwas anderes verheißen mögen.
    Eines steht jedenfalls fest: die (ehemaligen) Volksparteien haben fertig.
    Künftige Wahlen werden an den Flügeln entschieden und unsere Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, daß der richtige Flügel mehr Gewicht erhält.
    Der Dritte Weg, NPD etc. ist dabei das falsche Pferd; nur gebündelt bei der AfD kann etwas bewirkt werden, weil das die einzige patriotische Partei ist, die nicht an der 5%-Hürde scheitert.

  8. Die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hatte in einem ARD-Interview erklärt, Deutschland sei ein offenes Land und brauche nicht nur Fachkräfte, sondern auch Menschen, „die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können“.

    Mit den Grünen Kinderfi… freunden wird ab September alles „besser“: „Der weltweite CO2 Ausstoss beträgt 35 Gigatonnen pro Jahr.
    Davon stößt jeder Bundesbürger 9 Gigatonnen aus.“

    (Annalena Baer-Bock)

    „… die haben 75 Prozent oder sogar eine 2/3 – Mehrheit“

    (Annalena Baer-Bock)

    „Wir haben in Deutschland zwei Milliarden leerstehende Wohnungen“

    (Katja Dörner)

    „Mit Atomenergie kann man im Winter nicht heizen“

    (Claudia Roth)

    „Deutschland hat in der Mittagszeit einen Stromverbrauch von 80 Gigabyte“

    (Cem Özdemir)

    „Die BaFin ist vielleicht gut darin, mittelständischen Unternehmen nachzuweisen, dass Handwerkerrechnungen falsch eingebucht wurden. Aber sie ist schlecht darin, internationale Finanzakteure zu kontrollieren. Das muss sich schleunigst ändern.“

    (Robert Ha**beck)

    „Die Inkubationszeit verdoppelt sich wieder alle zwei Tage“

    (Robert Ha**beck)

    „An Tagen wie diesen, wo es grau ist, da haben wir natürlich viel weniger erneuerbare Energien. Deswegen haben wir Speicher. Deswegen fungiert das Netz als Speicher. Und das ist alles ausgerechnet.“

    (Annalena Baer-Bock)

    „Kobold – wo kommt das eigentlich her? Wie kann das recycelt werden?“, sorgte sich Baerbock und konnte vermelden, dass es auch „Batterien gebe, die auf Kobold verzichten können.“

    (Annalena Baer-Bock)

    „Und eigentlich sind wir die größte Volkswirtschaft der Welt, dann ist doch in der Vergangenheit offensichtlich was falsch gelaufen.“

    (Annalena Baer-Bock)

    „166 Straßen in Jena sind nach Männern benannt, und gerade mal 17 Straßen nach Frauen, also nur 1,7 Prozent. Dass das viel zu wenig ist und überhaupt nichts mit der Realität zu tun hat, merkt wirklich jeder.“

    (Küchen- und Schnibbelhilfe Katrin Göring-Eckardt)

    „Ich flieg nach Stuttgart, dann nehme ich die S-Bahn und ich lande am Endbahnhof in Bad Urbach, da ist meine schwäbische Heimat.“ (Diese S-Bahn existiert nicht.)

    (Cem Özdemir)

    Löschschubschrauber! https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1426949719885074432

    (ACAB = Annalena Charlotte Alma Baerbock)

  9. Finde ich echt gut. Deutschland lebt vor, wie Inklusion geht. Arbeitsscheuen und vor Dummheit nur so strotzenden Dumpfbacken wird eine Arbeitstelle vermittelt, die nix mit Arbeit zu tun hat.
    Schade nur um die wirklich Bedürftigen, die gehen mal wieder leer aus.

  10. So werden Spitzenpositionen mit ausgewiesenen Fachkräften besetzt! Mit ihr können wir regelmäßig protestantisch-grüne (Halb)laienpredigten genießen statt wie bisher spezialdemokratische Worthülsen ertragen zu müssen!
    Deutschland wird von Tag zu Tag buntekloppter und ich freu mich drauf! Wüürrg !

  11. Ich dachte immer, die Bundesversammlung wählt den Bundespräsidenten und nicht Frau Merkel. Da hab ich mich wohl geirrt. Wieder was dazu gelernt.
    Obwohl im Grundgesetz steht das aber ganz anders.

  12. Ja, so eine Quotenregelung war auf jeden Fall vorherzusehen: wenn schon ein Kerl, Laschet, Kanzler wird, dann muss doch das oberste Staatsamt in Frauenhände. Das gibt tolle Schlagzeilen in der Boulevardpresse: „Göring Bundespräsident!“ – Dann sollte die Lady aber konsequenterweise vom Schloss Bellevue ins ehemalige Reichsluftfahrtministerium umziehen, einfach mit dem Finanzminister den Amtssitz tauschen!

  13. lorbas 20. September 2021 at 11:40

    „Ich flieg nach Stuttgart, dann nehme ich die S-Bahn und ich lande am Endbahnhof in Bad Urbach, da ist meine schwäbische Heimat.“ (Diese S-Bahn existiert nicht.)
    ———————————–
    Nicht nur diese S-Bahn gibt’s nicht, nein, nicht mal Bad Urbach gibt es (heißt Bad Urach).

  14. Germania® (Mordskraft™) 20. September 2021 at 11:44
    Ich dachte immer, die Bundesversammlung wählt den Bundespräsidenten und nicht Frau Merkel. Da hab ich mich wohl geirrt. Wieder was dazu gelernt.
    Obwohl im Grundgesetz steht das aber ganz anders.

    ——————————————–

    „Das Grundgesetz ist kein hilfreiches Buch …“

    Frau Merkel hat es daher noch nie gelesen!

  15. .

    USA: Vom Tellerwäscher zum Millionär (Land der unbegrenzten Möglichkeiten)

    .

    1.) Deutschland: Von Küchenhilfe (KGE) zur Bundespräsidentin

    (Land der (eigentlich) Unmöglichkeiten)

    .

    2.) Vier Jahre Theologie-Studium kann fast alles. Und nichts sein.

    Entweder Examensprüfung nicht angetreten / nicht geschafft. Oder nur als Karteileiche 4 Jahre lang eingeschrieben. Keine / wenig Vorlesungen u. Seminare besucht.

    3.) Wobei der akademisch ERFOLGREICHE Studienabschluß (zertifiziert) natürlich erst wahre Aussagekraft hat.
    Im bestandenen Abschluß-Examen bündelt sich das (fast) ganze Studienwissen.

    4.) Was qualifiziert KGE für die komplexen Anforderungen dieses hohen Staatsamtes, außer daß sie zu fast jedem Thema / Politikfeld viel Meinung, aber wenig Ahnung hat:

    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“
    (KGE, 20. Nov. 2015, Parteitag der Grünen)

    Quelle: https://beruhmte-zitate.de/zitate/2003350-katrin-goring-eckardt-unser-land-wird-sich-andern-und-zwar-drastisch-u/

    .

    Friedel

    .

  16. Würde man statt Göring-Eckardt ein Meerschweinchen zur Bundespräsidentin machen, würde der zu erwartende Schaden geringer sein,..

    Ein Meerschweinchen wäre für diesen Posten überqualifiziert.

  17. Der rote-grüne ev. Filz

    …Katrin Göring geb. Eckardt kommt wieder
    aus dem „richtigen Stall“, der lutherischen Kirche.
    Ihr eigentl. Mann ist ein ev. Pfarrer, ihr neuer auch,
    aber noch paar Stufen höher u. zudem der
    Boss für die ev. Antifa-Seenotrettung.

    Katrin Göring war wie Pastorentochter Merkel im
    Demokrat. Aufbruch, um den DDR-Sozialismus zu
    verbessern. Angeblich seien sie sich nie begegnet.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Angela_Merkel#Demokratischer_Aufbruch_(1989%E2%80%931990)

    Wenn Katrin Göring ev. Bupräsi wird, dann muß sie
    ihre Kebsehe offenlegen u. darf nicht wieder die
    Gerichte bemühen. Pfarrer Gauck hat es schon
    vorgemacht: Ehe u. Konkubinat geht immer öfter.
    Wie zu Feudalismus Zeiten.

    Ihr neuer Partner wurde Thies Gundlach, einer der Vizepräsidenten
    des Kirchenamtes der EKD.[23]

    Gundlach ist mit der Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt liiert.[6][7] Gundlach hat einen Sohn und eine Tochter aus seiner ersten Ehe mit der 2017 verstorbenen Hamburger Pastorin Birgitta Heubach-Gundlach,[8] einer Tochter von Joachim Heubach.

    Das Rettungsschiff SeaWatch4 (für ca. 1,3 Mio. € gekauft) wird vom Bündnis „United4Rescue – Gemeinsam Retten“ getragen. Derzeit gibt es rund 250 Bündnispartner. Darunter sind neben der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) auch Organisationen wie die AWO, Diakonische Werke und Landeskirchen sowie einzelne Kirchengemeinden und Privatpersonen wie Wim Wenders.[9] Vorsitzender ist Thies Gundlach.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Thies_Gundlach

    Bisher hatten wir erst zwei mehr oder weniger
    kath. Bundespräsidenten: Lübke u. Wulff, dieser
    auch ein Bigamist. Er holte sogar eine gewisse
    Rotlicht-Betty ins Amt. Zum Dank dafür hörnte
    sie ihn in Serie, was sie berufl. gewohnt war.

    Che Steinmeier ist ein Sonderfall. Er ist von
    der ev. reformierten Kirche, ein verbohrter
    Calvinist, der dem Fußvolk nichts gönnt.
    An Che Steinmeier wurde schon herumgedoktert.
    Für ihn mußte jmd. ausgeschlachtet werden, solange
    dessen Herz noch schlug zwecks Hornhautentnahme:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Keratoplastik

    Steinmeier selber spendete seiner kath. Verwaltungsrichterin
    Elke Büdenbender eine Niere. Das ist allerdings ehtisch nicht
    verwerflich, weil beide Menschen noch (zusammen) leben,
    auch müssen, sonst wäre es doppelter Verrat.

  18. @ AggroMom 20. September 2021 at 11:47

    Da müßten wir dankbar sein, daß es nicht
    Cem Özdemir geworden sei. Ansonsten
    mehr hier:

    Maria-Bernhardine 20. September 2021 at 12:00

    Der rote-grüne ev. Filz

  19. Viper 20. September 2021 at 11:59
    Würde man statt Göring-Eckardt ein Meerschweinchen zur Bundespräsidentin machen, würde der zu erwartende Schaden geringer sein,..

    Ein Meerschweinchen wäre für diesen Posten überqualifiziert.

    ——————————————-

    Dann doch besser ein Obst oder Gemüse … in Anlehnung an Senecas „Apocolocyntosis“ schlage ich einen Kürbis vor!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Apocolocyntosis

  20. .

    5.) Das ist nur noch vergleichbar mit berufslosen Straßen-Terroristen Joseph Fischer (zwischenzeitlich dann Taxi-Jupp), der dann Außenminister wurde.

    6.) Beide vereint große Klappe, Revoluzzer-Sprüche bei null Sachkenntnis und ein durch nichts zu erschütterndes Selbstbewußtsein.

    .

    Friedel

    .

    PS:
    Wie bluna sind die Leute, die Grüne wählen ?

    .

  21. Schwerer Schlag für Grüne: Co2 wird knapp!

    GB. Die Krise trifft auch Nahrungsmittel- und Getränkehersteller. Der Lebensmittelproduzent Bernard Matthews warnte, das Weihnachtsessen könne „abgesagt“ werden. Der starke Anstieg der Gaspreise hat beispielsweise auch dazu geführt, dass zwei große Düngemittelfabriken, die Kohlenstoffdioxid (CO2) als Nebenprodukt produzieren, geschlossen wurden. CO2 wird unter anderem für Vakuumverpackungen bei Fleisch oder für Bier benötigt. Das Gas spiele eine zentrale Rolle im Herstellungsprozess und sei unersetzlich. (…) Auch die Gesundheitsbranche ist betroffen. Wegen des CO2-Mangels könnten Operationen abgesagt werden, teilte der Gesundheitsdienst NHS mit. Damit würde der enorme Rückstau in den Kliniken noch vergrößert.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article233898910/Grossbritannien-Britische-Gaskrise-eskaliert-Firmen-vor-Pleite.html

  22. Das sollte jedem eine Warnung sein, der die Union immer noch als „bürgerliche“ Alternative zu den drei linksextremen Parteien hält. Der Union geht es nur um Macht, aber sie ist genauso linksextrem wie SPD, Grüne und SED. Ein Haufen ohne Prinzipien.

  23. Babieca 20. September 2021 at 12:08
    Schwerer Schlag für Grüne: Co2 wird knapp!

    GB. Die Krise trifft auch Nahrungsmittel- und Getränkehersteller. Der Lebensmittelproduzent Bernard Matthews warnte, das Weihnachtsessen könne „abgesagt“ werden. Der starke Anstieg der Gaspreise hat beispielsweise auch dazu geführt, dass zwei große Düngemittelfabriken, die Kohlenstoffdioxid (CO2) als Nebenprodukt produzieren, geschlossen wurden. CO2 wird unter anderem für Vakuumverpackungen bei Fleisch oder für Bier benötigt. Das Gas spiele eine zentrale Rolle im Herstellungsprozess und sei unersetzlich. (…) Auch die Gesundheitsbranche ist betroffen. Wegen des CO2-Mangels könnten Operationen abgesagt werden, teilte der Gesundheitsdienst NHS mit. Damit würde der enorme Rückstau in den Kliniken noch vergrößert.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article233898910/Grossbritannien-Britische-Gaskrise-eskaliert-Firmen-vor-Pleite.html

    ——————————————

    Fällt dann der Klimawandel aus (ins Wasser)???? 😮

  24. Hans R. Brecher 20. September 2021 at 12:18

    Babieca 20. September 2021 at 12:08

    Co2 wird knapp!

    Die CO2 „Bepreisung“ trägt Früchte ❓

    „Alle Parteien der Industriestaaten, ob rechts oder links, werden die CO2- Erderwärmungstheorie übernehmen. Dies ist eine einmalige Chance, die Luft zum Atmen zu besteuern.
    Weil sie damit angeblich die Welt vor dem Hitzetod bewahren, erhalten Politiker dafür auch noch Beifall.
    Keine Partei wird dieser Versuchung widerstehen.“

    Nigel Calder 1998 – Wissenschaftsjournalist & jahrelanger Herausgeber vom „New Scientist“

  25. Was habt ihr nur? Es ist ein Fortschritt! Denn sie hat nicht wie Altkommunist Steinmeier eine kommunistische Zeitschrift, die von der STASI der DDR finanziert wurde, herausgegeben. Und noch etwas Positives: 2014 wollte sie Deutsche Truppen nach Syrien schicken! Da wäre der Nahe Osten heute längst im tiefsten Frieden.

  26. Egal, welche Koalition, egal, welche/r Grüßaugust*ine, es geht immer noch ein bisschen schlimmer. Der Abwärtstrend im Land hält unvermindert an. Damit hält nicht nur der Terror gegen die Bürger unvermindert an, nein, man steigert ihn noch. Auch hier ist noch viel Luft nach oben. Allein die Vorstellung, dass Göre Eckhardt die Grüßaugustine gibt, Baerbock die Kanzlette, oder der Olaf den Kanzler, oder der Armin den Kanzler, allein diese Vorstellung macht mir Bauchschmerzen. Die Deutschen mögen zwar dämlich sein, einen der bis dato schlimmsten Verbrechen begangen haben, aber irgendwann ist es auch gut mit der Bestrafung.

  27. @ Hans R. Brecher 20. September 2021 at 12:20

    Flutkatastrophe Deutschland: „Flut-Bericht der Politik stimmt nicht!“

    nach der politischen Entscheidung und Handlungsunfähigkeit, nach all dem Frust und Stress der betroffenen Leute vor während und nach der Ahrtal Flutkatastrophe bin ich auf das Wahlverhalten der von der Flutkatastrophe betroffenen Landkreise rund um das Ahrtal sehr gespannt

  28. Babieca 20. September 2021 at 12:26
    Hans R. Brecher 20. September 2021 at 12:04
    Viper 20. September 2021 at 11:59

    – Meerschweinchen, Kürbis –

    Wie wäre es mit einem Volleyball? „Wilson“ hat hervorragende Qualitäten…

    https://d8mkdcmng3.imgix.net/95b4/sports-and-outdoors-volleyball-wilson-mrwilson-1.png?auto=format&bg=0FFF&fit=fill&h=600&q=100&w=600&s=945e5b39c372c78c0273c2ae85b59f1b

    —————————————-

    Und zum Schluss fällt er ins Wasser … Wiiilson!!! Es tut mir leid … es tut mir so leid!!!

  29. Waldorf und Statler 20. September 2021 at 12:46
    @ Hans R. Brecher 20. September 2021 at 12:20

    Flutkatastrophe Deutschland: „Flut-Bericht der Politik stimmt nicht!“

    nach der politischen Entscheidung und Handlungsunfähigkeit, nach all dem Frust und Stress der betroffenen Leute vor während und nach der Ahrtal Flutkatastrophe bin ich auf das Wahlverhalten der von der Flutkatastrophe betroffenen Landkreise rund um das Ahrtal sehr gespannt

    —————————————–

    Ich auch. Mein Tipp:

    SPD 25,6
    CDU 21,0
    Grüne 15,6
    AfD 11,2
    FDP 11,0
    Linke 6,4
    Sonstige 9,0

    Der Michel lernt NIE!!!!

  30. Barackler 20. September 2021 at 12:32

    »Ich habe große Angst, wir haben das nicht erwartet«
    https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/la-palma-kanaren-erster-vulkanausbruch-seit-50-jahren-a-82a694fb-34fb-494f-a1a4-7f73f45e9eba

    Ganz La Palma ist ein Vulkan. Eine schwer aktive Vulkaninsel. Und zwar eine auf einem Hotspot. Von der großartigen „Caldera de Taburiente“ („erloschen“) über den nach Süden ziehenden Vulkanrücken „Cumbre Vieja“ (sowas wie die isländische Laki-Spalte, nur im Atlantischen Nebelwald) bis runter zur La Palma Südspitze, zum Teneguia, der 1971 ausbrach. Wahnsinnslandschaft. Ich bin da mal in dieser schier endlosen, vulkanischen bunten Teneguia-Wüste zwischen Meer, Schwefel und Stein 1999 unterwegs gewesen. Ebenso wie auf dem Cumbre Vieja-Vulkanwanderpfad. Und dachte immer: Es kann so schnell vorbei sein.

    Und plötzlich fällt jeder aus allen Wolken…

  31. @ Babieca 20. September 2021 at 12:59

    Vulkanausbruch menschengemacht u.
    in Deutschland – o weh! –
    die sieben Milchküh vom Bauer Huber
    haben CO2 ausgerülpst. 😉

  32. Wie schnell sich für Demokraten die CDU als kleineres Übel erledigt hat. Hoffentlich bekommen wir RRG und die volle Ladung Schei – benkleister. Lasst doch Bockbärchen dem Putin erklären das Sie Menschenrechte für Transen will, lasst doch Buntschland aus der Nato austreten. Lasst doch noch mal 3-5 Millionen rein, wir haben Platz! Erhöht die Steuern bis wir Arbeitnehmer Blut spucken! Strompreise? Ich sag nur 1,5 Grad….

    …… der Buntschländer soll bekommen wie bestellt. Echt jetzt, ich habe langsam so die Schnauze voll zwischen lauter moralisch selbstüberhöhten, geistig degenerierten Realitätsverweigerern zu leben. Meiner Meinung nach wird es Zeit den Siedepunkt zu erreichen. Entweder der Hummer stirbt dann, oder er springt aus dem Topf. Alternative genug ist vorhanden, aber die sind ja Böse und Rechts.

    WAS. EIN. IRRENHAUS.
    Peter

  33. Wir haben ja – Katrin Göring-Eckardt hat darauf hingewiesen – in diesem Jahr schon zwei Dinge erlebt, die uns unglaublich bewegen – zum einen das Erdbeben, der Tsunami in Japan und die schwere Havarie im Kernkraftwerk Fukushima und zum anderen die Umbrüche im Norden Afrikas, die wir so nicht vorausgesehen haben. Solche Ereignisse und ihre Folgen sind Ausdruck einer zusammenwachsenden Welt – einer Welt, in der die Rollen neu verteilt werden und in der wir, Deutschland und Europa, unsere Rolle finden müssen.

    Ich habe mich immer sehr dafür eingesetzt, dass bei diesen G 20-Treffen auch internationale Organisationen mit am Tisch sitzen. Das sind die Vereinten Nationen, das ist der Internationale Währungsfonds, das ist die Weltbank, das ist die OECD und das ist die Internationale Arbeitsorganisation, denn es geht in vielen Dingen auch um soziale Fragen, um Arbeit, um Jobs, um Zukunftsperspektiven für die Menschen

    Wenn wir jetzt nach einer Weltordnung fragen, dann ist zu sagen: Wir haben die 20 Länder der G 20, die nicht mehr für sich allein sprechen, sondern die in diesem Rahmen eigentlich nur Positionen vertreten, die sie vorher in ihren regionalen Bündnissen abgestimmt haben.

    Dabei geht es um Klimaschutz, um Friedenssicherung, dabei geht es um die Einhaltung von Menschenrechten und – das ist mein letzter Punkt – auch darum, dass wir unsere Religionen gegenseitig achten und dass Menschen nicht wegen ihres Glaubens verfolgt und diskriminiert werden. Da reichen wir als Christen allen anderen Religionen die Hand zu einem guten Dialog. Aber wir erwarten als Christen auch, dass das, was bei uns zu Hause selbstverständlich ist, auch für Christen in allen anderen Ländern dieser Welt gilt, meine Damen und Herren.

    Rede der Bundeskanzlerin beim 33. Evangelischen Kirchentag in Dresden Angela Merkel Samstag, 4. Juni 2011

    https://archiv.bundesregierung.de/archiv-de/rede-der-bundeskanzlerin-beim-33-evangelischen-kirchentag-in-dresden-794568

  34. @Hans R. Brecher

    Normal ist A. Gauland als Bundespräsident perfekt. Mit seiner ruhigen Art kann er das Amt gut ausfüllen.

  35. ghazawat 20. September 2021 at 11:21
    Eine hervorragende Bundespräsidentin.

    Eine gediegene Ausbildung, ein großartiger Universitätsabschluss und eine enorme Bildung kennzeichnen diese Frau, neben der der oberste Rollstuhlfahrer und Chef Genetiker verblasst.
    +++
    oha, jetzt macht man die Chefin der geistig behinderten zum Chefarzt?
    Germoney, das Land des unbegrenzen Schwachsinns: Küchenhilfe mit Lernbehinderung wird Staatspräsidentinchen. IDIOCRACY at its worst.

  36. Babieca 20. September 2021 at 12:59
    Barackler 20. September 2021 at 12:32

    »Ich habe große Angst, wir haben das nicht erwartet«
    +++
    sollte einmal der schon befürchtete Abbruch der Westflanke erfolgen, wird es an der amerikanischen Ostküste einen absolut verheerenden Tsunami geben.

  37. https://pbs.twimg.com/media/EHKfFd2WoAASmt1.jpg
    Ich wiederhole: Pastorenliebchen
    Kathrin Göring geb. Eckardt mit dem
    obersten Asylanten-Pfarrer als First
    Geliebtem, äh Mann im Schlepptau…
    https://img.br.de/3f2fcc42-6b3a-4573-b884-4f970d1d5fd1.jpeg?w=1600&h=900

    MENSCHENGESCHENKE OHNE DIE ES

    IN DEUTSCHLAND LANGWEILIG WÄRE

    Gundlach ist neben seinem Amt in der EKD auch Vorsitzender des Bündnisses United4Rescue, zu dem sich die Kirche mit anderen Unterstützern zusammengeschlossen hat, um den Einsatz der „Sea-Watch 4“ zu ermöglichen. Das Schiff wurde unter anderem mit kirchlichen Spenden gekauft. In den vergangenen Tagen nahm die „Sea-Watch 4“ mehr als 200 Menschen auf.
    +https://www.evangelisch.de/inhalte/174215/28-08-2020/ekd-cheftheologe-seenotrettung-ist-teil-des-diakonischen-auftrages

  38. Kassandra_56 20. September 2021 at 13:29

    Babieca 20. September 2021 at 12:59
    Barackler 20. September 2021 at 12:32

    »Ich habe große Angst, wir haben das nicht erwartet«
    +++
    sollte einmal der schon befürchtete Abbruch der Westflanke erfolgen, wird es an der amerikanischen Ostküste einen absolut verheerenden Tsunami geben.
    ———————————
    Dazu gab es 2004 einen Bericht.

    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tsunami-simulation-gefahr-von-den-kanaren-1194921.html

  39. Geschichte wiederholt sich : Endlich wieder ein Göring in höchsten Ämtern . Bleibt die zu hoffen , das Görings Amtszeit genauso endet wie die von Göring .

  40. Dieser „Geheimplan” der ja nun keiner mehr ist, hatte sich gestern Abend erledigt, als Plappermäulchen Bärbock vor den TV Kameras verkündete, nichts mit der CDU machen zu wollen – und wohl auch nur deshalb an die Systemmeldungen gemeldet wurde.
    Dennoch wirft er ein Bild auf die Verlogenheit der gesamten CDU Führung – die für irgendeine Machtbeteiligung nicht nur ihre Großmutter sondern auch ihre Kinder und Enkel verkaufen würden!
    Nicht, dass ich glauben würde die anderen Systemparteien wären besser – aber dennoch sollte dies ein letztes Warnsignal für die „ das kleinere Übel wählen ” noch immer für taktisch klug halten und sich selbst dabei besonders intelligent vorkommen!
    Nein – das wäre dumm, zersetzerisch und Volksverrat!

  41. Bäh, einfach nur noch widerlich! Diese ungebildete Trulla wird niemals mein Präsident sein! Oder will man damit Kindern zeigen: In diesem Land braucht Ihr nichts zu lernen, es genügt vollkommen, dumm und weiblich zu sein, dann könnt Ihr in der Politik alles werden: Kanzler, Ministerpräsident, Minister oder Grüßaugust. Es wird höchste Zeit dieses völlig überflüssige Amt abzuschaffen. Dummschwätzer haben wir mehr als genug und am Schlimmsten sind Theologen und deren Töchter!

  42. Viper 20. September 2021 at 13:35
    Kassandra_56 20. September 2021 at 13:29
    +++
    nicht nur die Flachgewässer vor Florida, Georgia, N/S-Carolina, Delaware, New-Jersey, New-York werden betroffen sein, sondern auch die südamerikanischen Staaten von Brasilien, franz. Guyana, Surinam, Venezuela.

    Verschiedene steuergepämperte Dumpfbacken aller Herren Länder, besonders jedoch Germoney, werden dann berichten, daß dies wieder alles nur am „Klima-Austoß“ (irrer Begriff) läge.

  43. @ Diedrich
    20. September 2021 at 13:43
    Neger und Zigeuner darf man nicht mehr sagen, aber ein Göring wird in der Politik geduldet. Pfui Teufel!

  44. Ungeheuerlich!
    Katrin Göring-Eckardt beschuldigt die Bauern, die Landschaft zu zerstören, Arten zu vernichten und das Wasser zu verseuchen!
    Wann: am 11. September 2019
    Wo? im Deutschen Bundestag
    Vielen Dank an Gero Hocker von der FDP, der mit einer Zwischenfrage sich an die Seite der Bauern gestellt hat! Die darauffolgende Klarstellung von Göring-Eckardt hört sich nach Kreide an, sie relativiert, die Bauern würden das nur wegen der schlechten Politik von Ministerin Julia Klöckner machen.

    https://www.youtube.com/watch?v=F9xieyY5_gg

    Videolänge 2:30

  45. Kassandra_56 20. September 2021 at 13:52
    Viper 20. September 2021 at 13:35
    Kassandra_56 20. September 2021 at 13:29
    +++
    korr: Klima-Ausstoß.
    vergessen zu erwähnen hatte ich noch Panama (Kanalbauten), Belize, Nicaragua, Honduras, Costa Rica sowie die vorgelagerten Inseln Cuba, Hispagnola (Haiti/DomRep) und die vielen anderen Kleineren.

    Von mir persönlich, also nicht verbindlich geschätzt, wird dieser Tsunami den von Fukoshima locker in den Schatten stellen.

  46. Thorsten Wirsing 20. September 2021 at 13:10
    „Göring-Eckardt: „30 Prozent der Kinder und Jugendlichen heute haben bereits einen Migrationshintergrund, und dabei hab‘ ich die Ossis jetzt noch nicht mitgerechnet.“

    https://www.youtube.com/watch?v=pyg5xhAxJwA
    ———————————–
    Das habe ich gerade für einen Scherz von Ihnen gehalten und musste mich nach Ansicht des Videos eines Besseren belehren lassen! Danke dass Sie das ausgegraben haben! Was für ein ungeheuerlicher Satz!

  47. DIE WELT: Sie haben auf dem Parteitag 2015 gesagt: „Diese Menschen sind ein Geschenk für Deutschland.“ Würden Sie das heute wiederholen? Nach der Ernüchterung in der Wirtschaft, nach Köln, nach Integrationsproblemen, nach dem Terroranschlag von Berlin, nach Hamburg?

    Göring-Eckardt: Also, Herr Amri (verübte den Berlin-Anschlag) war bestimmt kein Geschenk, aber er war auch kein Flüchtling. Er hat ewig in Europa gelebt. Der Fall Amri und der Terroranschlag von Berlin sind ein großes Versagen unserer Sicherheitsbehörden, deutschlandweit. Wenn man sich die Akten anschaut, dann kann man nicht sagen: Das hat etwas zu tun mit der Flüchtlingspolitik. Ich sage auch heute: Es ist gut für unser Land, dass Leute hierherkommen, weil wir sie brauchen; es ist schlecht gewesen, dass wir zwei Jahre lang viel zu wenig gemacht haben für die Integration. Und ich sage auch: Straftäter sind Straftäter, ob sie geflüchtet sind oder nicht.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167191536/Fluechtlinge-werden-nicht-weniger-nur-weil-wir-wegschauen.html

  48. Die Ernennung des Pferdes Incitatus durch Caligula war wahrscheinlich eine Verhöhnung des Senats.
    So nach dem Motto: „Ihr könnt nichts, was das Pferd nicht auch kann“

    Insofern wäre das Meerschweinchen durchaus eine Alternative, jedenfalls aus Sicht des Souverän.

    Wenn man aber davon ausgeht, dass die Kanzler_In und ihre „Eliten“ es sind, die derzeit den Souverän verhöhnen, dann IST Göring-Eckardt das Pferd und insofern eine „gute“ Wahl.

  49. Kassandra_56 20. September 2021 at 14:03

    Kassandra_56 20. September 2021 at 13:52
    Viper 20. September 2021 at 13:35
    Kassandra_56 20. September 2021 at 13:29

    Von mir persönlich, also nicht verbindlich geschätzt, wird dieser Tsunami den von Fukoshima locker in den Schatten stellen.
    ———————————-
    Spannend wäre, was nach diesem Worst Case verboten würde. Küstenbesiedelung? Hamburg, Bremen und andere Küstenstädte werden nach Bayern umgesiedelt. Spinnerei? Ich glaube nicht, bei diesen Politclowns.

  50. Till Uhuspiegel 20. September 2021 at 13:46

    Dieser „Geheimplan” der ja nun keiner mehr ist, hatte sich gestern Abend erledigt, als Plappermäulchen Bärbock vor den TV Kameras verkündete, nichts mit der CDU machen zu wollen – und wohl auch nur deshalb an die Systemmeldungen gemeldet wurde.

    Na, das warten wir aber mal ab, ob A.C.A.B. sich nach der Wahl an ihre Worte erinnern kann, wenn ihre Parteigenossin K.G.E. das Schloss Bellevue abnutzen und das Amt des Bundespräsidenten besudeln darf.

  51. Kassandra_56 20. September 2021 at 13:29

    sollte einmal der schon befürchtete Abbruch der Westflanke erfolgen, wird es an der amerikanischen Ostküste einen absolut verheerenden Tsunami geben.

    Ganz genau. Eben eins der ununterbrochenen Lebensrisiken, auf einem mörderischen Planeten mit hochaktiver Plattentektonik, 70 Prozent Ozeanen und einem glühenden Kern zu leben. Wenn mal wieder wie üblich Yellowstone (USA) oder die phlegräischen Felder (Italien) – oder auch Maria Laach – in die Luft fliegen, diesmal nur zu Zeiten des dichtbevölkerten Planeten, – oder es gewaltige Hangrutschungen an Vulkaninseln vom Mittelmeer bis Hawaii gibt – stehen die überlebenden Grünen da und greinen „menschgemachter Klimawandel!“

  52. Nach Aparatschik Stein(ewerfer)maier, dann eine „Theologin“, die keine ist?

    Schlimmer geht immer…!

  53. wäre Kathrinchen auf der Titanic 1912 auch nur die Oberkartoffelschälerin gewesen, hätte sie auch ganz allein, ohne jeden Eisberg, den Untergang herbeigeführt, wenn sie nur genügend „Gläubige“ gefunden hätte.

    Ihre bloße Existenz zeigt beispielhaft, wozu die Evolution fähig ist, wenn sie auf einen roten Chemiebaukasten beschränkt bleiben muß.

  54. Babieca 20. September 2021 at 14:21

    Kassandra_56 20. September 2021 at 13:29

    Eben eins der ununterbrochenen Lebensrisiken, auf einem mörderischen Planeten mit hochaktiver Plattentektonik, 70 Prozent Ozeanen und einem glühenden Kern zu leben.
    ——————————
    Ich meine, es wäre einfacher, ein paar Holzkeile an den Plattenrändern einzuschlagen, um die Plattentektonik zu stoppen, als das Klima nach den Vorstellungen der Gröön-Spinner zu verändern.
    Das ist nicht möglich? Stimmt! Genauso unmöglich, wie das Klima zu verändern.

  55. „….

    Na, das warten wir aber mal ab, ob A.C.A.B. sich nach der Wahl an ihre Worte erinnern kann, wenn ihre Parteigenossin K.G.E. das Schloss Bellevue abnutzen und das Amt des Bundespräsidenten besudeln darf.
    …”

    Das ist natürlich richtig. Aber Grün will an die Macht – an die richtige Macht.
    Und die bekommen sie nicht mit einer albernen Bundespräsidentin auf einem noch alberneren Posten im Bellevue.
    Das hatten sich die CDU Granden zumindest so vorgestellt – grüne Bundespräsidentin, Grüne Vizekanzlerin, ein bisschen Klima Zugeständnisse und blah blah und Merkels Wunsch in Form von Türken-Armin als Kanzler

    LOL

  56. .

    An: lorbas 20. September 2021 at 11:40 h

    .

    ( Die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hatte in einem ARD-Interview erklärt, Deutschland sei ein offenes Land und brauche nicht nur Fachkräfte, sondern auch Menschen, „die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können“.

    Mit den Grünen Kinderfi… freunden wird ab September alles „besser“: „Der weltweite CO2 Ausstoss beträgt 35 Gigatonnen pro Jahr.
    Davon stößt jeder Bundesbürger 9 Gigatonnen aus.“

    (Annalena Baer-Bock)

    „… die haben 75 Prozent oder sogar eine 2/3 – Mehrheit“

    (Annalena Baer-Bock)
    )

    .

    __________________________________________

    .

    Ich liebe Ihre Listen-Verliebtheit = sagt der mit dem Numerierungszwang = Friedel

    .

    alte Rechtschreibung (numerieren)

    .

  57. @ ghazawat
    20. September 2021 at 11:21
    Claudia Roth ist der lebende Beweis, dass Inklusion auch im Bundestag funktioniert. Mehr geistige Behinderung ist kaum möglich.

  58. Sollte KGE Bundespräsidentin werden, ist für die bundesdeutsche Politik der letzte Rest Glaubwürdigkeit endgültig weg. Und das ein für alle mal.

  59. Babieca 20. September 2021 at 14:21
    Kassandra_56 20. September 2021 at 13:29

    sollte einmal der schon befürchtete Abbruch der Westflanke erfolgen, wird es an der amerikanischen Ostküste einen absolut verheerenden Tsunami geben.
    +++
    kein grünes Erbsenhirn*in wird jemals diese Zusammenhänge verstehen.

    Plattentektonik, Vulkanismus: Alfred Wegner wurde damals von sämtlichen (wahrscheinlich wieder 97%) der Professoren ausgelacht wegen seiner Theorie der Plattentektonik.

    Dabei konnte ich schon als kleines Mädchen beim Blick auf den Atlas erkennen, daß die Kontinente irgendwie perfekt zusammenpassen.

    Die Grünlinge wollen immer „die Erde retten“. Dabei hat dieser Planet schon ganz andere Klöbse verdaut, als den Meteoriten-Einschlag vor 65 Mio. Jahren.

    Aufgrund deren eigenen Bildungsmangels wissen diese Schwachmaten leider nichts davon.

    Wir dürfen gegenwärtig auf der Erde leben, aber wenn die mal hustet, sind wir auch Geschichte (Kambrium –> Devon, Perm –> Trias, Kreide –> Tertiär).

    Zwei Dinge sind unendlich: die Ausdehnung eines hyperbolischen Universums und die Allmachtsphantasien grünroter Vollidioten.

  60. unbetreutes Denken 20. September 2021 at 14:39

    Claudia Roth ist der lebende Beweis, dass Inklusion auch im Bundestag funktioniert. Mehr geistige Behinderung ist kaum möglich.

    Da nehmen sich die Grünen alle nicht viel.
    Trittin hatte wenigstens noch eine gewisse Bauernschläue und war rhetorisch halbwegs begabt, ist jedoch ein derartiger Unsympath, dass den selbst die hartgesottensten Grünenanhänger nur unter Schmerzen wählen würden – wenn überhaupt.

  61. @ Anita Steiner
    20. September 2021 at 14:00
    Viele der fürchterlichen Weiber, die sich heutzutage in der Politik herumtreiben, wären im Mittelalter mit Fug und Recht auf dem Scheiterhaufen gelandet. Aber wenn die Multikulti-Schlampen genügend Islamisten importiert haben und die Scharia eingeführt wird

  62. Till Uhuspiegel 20. September 2021 at 14:34

    An die Macht kommen die Grünen eh nicht alleine, irgendeine Koalition müssen sie eingehen, um wenigstens einen Teil der Macht missbrauchen und Deutschland und uns Deutschen schaden zu können.
    Und es ist ist doch sehr verlockend, jemanden wie K.G.E. als Bundespräsidenten zu haben, der jedes der grünen Langzeitverbrechen moralisch „legitimiert“.

    Dazu kann – oder muss – sie genaugenommen Stockdämlich sein, dann denkt sie wenigstens nicht nach, wenn sie eine der von ausgebildeten Rhetorikern fremdverfassten Reden als ihre Rede vorträgt und verplappert sich nicht wie A.C.A.B.

  63. Babieca 20. September 2021 at 14:43
    OOOch! Die Zonenwachtel sorgt sich um durchgeknallte Wohlstandkinder. Seibert seibert:

    Merkel in Sorge um hungerstreikende Klimaaktivisten

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article233906002/Merkel-Sprecher-bekraeftigt-Sorge-um-hungerstreikende-Klimaaktivisten.html

    Um die Bewohner des Ahrtals (nach wie vor kein Strom, kein Wasser, keine Heizung, keine Hilfe) sorgt sie sich nicht.

    Obwohl ich als Materialist kein Anhänger von Mysterien oder symbolhaften (religiösen) Erscheinungen bin, hatten die Überschwemmungen doch einen gewissen Symbolcharakter;
    dort wurden die letzten verbliebenen Reste der Postkartenidylle aus den heile-Welt-Zeiten der Bonner Republik weggespült.

  64. friedel_1830 20. September 2021 at 14:39
    +++
    die grüne Gigatonnen-Kobold-Plapperine hat doch nicht einmal die einfachsten mentalen Voraussetzungen, um auch nur die Grundrechenarten zu beherrschen, will aber Kanzlettinchen werden.

    Um von ihrem Leiden der extremen Selbstüberschätzung, gepaart mit Mogelei/Betrug und Realitätsverlust erlöst zu werden, benötigte sie eigentlich der Hilfe einer sehr kompetenten Psychiatrice.

    Wenn ich als Person 9 Gigatonnen Kohle zur Verfügung hätte, würde ich sie schlicht verkaufen und wäre bei dem aktuellen Marktpreis schwupp di wupp 270-fache Milliardärin.

    .

  65. Nur mal so in den Raum geworfen:
    Der Bundespräsident ist ein Verfassungsorgan und das sollte doch unabhängig sein, oder?
    Neben der Tätigkeit als Bundesgrüßaugust (Zitat: „Er verkörpert die Einheit des Staates. Autorität und Würde seines Amtes kommen gerade auch darin zum Ausdruck, dass es auf vor allem geistig-moralische Wirkung angelegt ist.“) unterschreibt er aber auch die Gesetze, welche Bundesrat und Bundestag durchlaufen haben und mit der Unterschrift des Bundespräsidenten werden diese Gesetze rechtsgültig.
    Somit kann der Bundespräsident Gesetze zumindest aufhalten, wenn er dies für vertretbar oder gar notwendig erachtet.
    Schon daß er nicht direkt vom Volk gewählt wird ist ein Skandal, da die Wahl durch die „Bundesversammlung“ im besten Fall eine Farce ist. Die Entscheidungen wurden im Hinterzimmer von Angela Merkel getroffen während vor den Kameras von „gelebter Demokratie“ salbadert wird.
    Soweit die Realität.
    Das aber nun unverholen das höchste Amt im Staat als VERHANDLUNGSMASSE für Koalitionen angeboten wird, ist nicht hinnehmbar. Damit verbietet sich zukünftig jede Kritik an Rußland, denn da wird die Personalplanung genauso gemacht.

    Nun zu KdF, sorry KaDeWe, nein, AEG..auch nicht, wie war das, ach ja…KGE:
    Jemand der nicht einmal einen Berufsabschluss hat, es großartig findet, daß wir Ballastexistenzen die Einwanderung in die Sozialsysteme ermöglichen, offensichtlich Deutsche hasst und sich bereits als moralisierende Dampfschwätzerin geoutet hat, kann nicht ersthaft Deutschland repräsentieren?!

  66. Wenn das so kommen sollte, das die Grünnen -Trulla kge zur Wahl steht und sich in Berlin vom Volk ( unser Volk, nicht das r+r+g Volk ) ein Protest bildet, fahre ich 700 Kilometer zur Hauptstadt um dort Krawall und Rambazamba zu machen. Also wenn das so kommen sollte, wird Deutschland ein Land der begrenzten Möglichkeiten. Trotzdem schöne Grüße aus Moers

  67. Umstrittene Pastoren (siehe dazu das Buch „Magdalena“ von Jürgen Fuchs und die FDJ-Chefinnen….
    Das Amt des Bundespräsidenten würde erneut beschädigt werden.

  68. ChrisC4 20. September 2021 at 15:09
    +++
    sorry: KGE ist selbst ein Balastexistenz, demnach kann sie sich grünfühlend auch selber in die Situation der Balastexistenzen hineinfühlen.

    Was kriegt dieses Denkmal der Inkompetenz so im Monat in die Privatkasse gebröselt ? 24.000 ..35.000 €?

    Über ein Zehntel davon würde sich mancher Bürger des angeblich faschistoiden Kapitalismus freuen.

    Partei-Bonzen ging es im Sozen-Feudalismus immer prächtig.

  69. .

    Nicht-Wissen regiert

    .

    1.) Wenn Non-MINT-ler (Merkel ist keine echte Physikerin) und / oder Studienabbrecher / Ausbildungslose Spitzenämter einer (noch) führenden Industrie-Nation einnehmen….,

    dann ist der Untergang vorprogrammiert.

    .

    Friedel

    .

  70. @ Babieca 14:34

    Ja, sehr süß, aber bereits für den Pilotversuch in Freiburg für die neue Generation von Polizeihunden vorgesehen. Schirmherrin Renate Künast.

  71. friedel_1830 20. September 2021 at 15:39
    .

    Nicht-Wissen regiert

    .

    1.) Wenn Non-MINT-ler (Merkel ist keine echte Physikerin) und / oder Studienabbrecher / Ausbildungslose Spitzenämter einer (noch) führenden Industrie-Nation einnehmen….,

    dann ist der Untergang vorprogrammiert.

    .

    Friedel

    .

    ————————————–

    Und er ist verdient!

  72. .

    An: Kassandra_56 20. September 2021 at 14:57 h

    .

    ( friedel_1830 20. September 2021 at 14:39
    +++
    die grüne Gigatonnen-Kobold-Plapperine hat doch nicht einmal die einfachsten mentalen Voraussetzungen, um auch nur die Grundrechenarten zu beherrschen, will aber Kanzlettinchen werden…..)

    ___________________________

    .

    Gelesen, Zustimmung: Friedel

    .

  73. passend zum Thema , TV – Tipp, heute 20.9.2021 – 21.30 Uhr im ARD …bei “ Hart aber Fair “

    ist die „Grüne“ Küchenhilfe Katrin Göring-Eckardt, ( klick ! ) , auch als Gast zum Thema

    Endspurt im Wahlkampf: Wer macht die letzten Punkte? eingeladen

    Nur noch wenige Tage bis zur Wahl – und es ist alles offen. Welche Themen zählen wirklich? Welche Partei bekommt auf den letzten Metern noch Rückenwind? Bei „Hart aber fair“ treffen die Fraktionsspitzen aufeinander, zum letzten Kampf um die Stimmen der Bürger!,. . . . weitere Gäste beim politisch unabhängigen Frank, Christian Lindner, FDP, Amira Mohamed Ali, DIE LINKE, Ralph Brinkhaus, CDU, … Alice Weidel, AfD… und Rolf Mützenich, SPD… möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch624.html

  74. @ Das_Sanfte_Lamm 20. September 2021 at 14:39

    Welchen Posten kriegt der Turk-Tscherkesse Cem Özdemir?

    02.09.2021
    Cem Özdemir will Minister werden – oder doch Ministerpräsident?
    Von Tobias Schmidt

    Berlin. Grünen-Politiker Cem Özdemir ist gerade auf dem „Cemtrail“: 28 Wahlkampftermine bis zum 20. September, quer durch die Republik. „Wir sehen uns!“, schreibt er auf Twitter. Er hat große Pläne – und Ehrgeiz!

    Der Ex-Grünenchef startet noch mal richtig durch, gibt alles, damit seine Partei die Kanzlerin stellt – und ihn in ihr Kabinett holt.

    Monetenmauer:
    https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/2390749/bundestagswahl-2021-cem-oezdemir-will-minister-werden-oder-doch-ministerpraesident

    Angehefteter Tweet
    Cem Özdemir @cem_oezdemir 28. Juli
    In Baden-Württemberg regieren wir bereits erfolgreich, im Bund wollen wir endlich den Weg frei machen für mehr #Klimaschutz und die Modernisierung unseres Landes. Ihr habt die Wahl, wir stehen bereit!
    @ABaerbock @Die_Gruene @GrueneB @fbrantner

    Cem Özdemi @cem_oezdemir 19. Sep.
    „Und deshalb gibt es nur eine Partei, die weiß, was jetzt zu tun ist. Und es gibt auch nur eine Kandidatin, die sich mit jeder Faser dafür einsetzt, dass auch unsere Kinder & Enkel noch in Freiheit leben können!“ MP #Kretschmann über @ABaerbock*
    ! #Wahlparteitag #Bundestagswahl21
    https://twitter.com/cem_oezdemir?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    ++++++++++++++++++

    *Sprachgestörter WEF-Zögling

  75. Hans R. Brecher 20. September 2021 at 16:01

    Was macht eigentlich das Ozonloch? Ist das im Urlaub?
    ———————
    Wurde von Corona dahingerafft.

  76. DAS ist doch wohl ein Witz – überlegen die denn gar nicht mehr das das der Weg zur totalen Spaltung ist – an der „what ever“ ist ja nun 0% parteiübergreifend verbindliches.
    ***
    Auch verblüfft mich der Autor wie so viele nicht nur hier ! ICH bin mathematisch ganz gut bewandert ,entweder haben alle ausser mir schon die Briefwahlergebnisse woher auch immer oder sie haben ein Mathematik Problem ,respektive die bis dato veröffentlichen Prognosen sind komplett falsch.
    ***
    Meine Interpretation der Zahlen …
    1. Liegt die AfD im 18% plus Bereich ist die SED draussen ,über Direktmandate wird sie sich nicht retten können.
    2. So schnell wie es sich in der einen Richtung gedreht hat -25 zu 20 , 20 zu 25 – kann es auch in die andere gehen ,zumal sich ja laut allen Medialitäten 1/3 der Wähler noch gar nicht entschieden haben.
    3. Angesichts solcher „Drohungen“ wie Göring what ever könnte auch die FDP zulasten der Grünen profitieren …grade bei gut situierten.
    4. 5% CDU/SPD Differenz sind nur 3 % von links nach rechts …viele Merkel Feinde werden in der Kabine doch lieber auf Nummer sicher gehen und formal konserativ wählen.
    5. Erreichen CDU/CSU & AfD ,die formal konserativen 45% +- und Rot/GRÜN nur 30% +- bei dank SED 10% Sonstigen könnte die FDP bei +- 15% völlig neu überlegen …
    6. Irgendwo gibt es sicher eine Grenze ,über 60% formal konserativ -CDU/CSU/AFD/FDP plus Konserativ Sonstige wäre ROT/GRÜN/FDP nicht zu verkaufen – die FDP wird ja auch künftige Landtagswahlen im Blick haben
    7.Eine CDU/CSU Opposition zusammen mit der AfD bei über 40% versus einer ROTGRÜN Truppe mit 30%plus einer 15% FDP als Kanzlermacher wäre für die FDP sicher tödlich ,da sich die Wähler doch eher CDU/CSU näher sehen. Dazu dürfte das zur Abgrenzung Aufhebung zumindest einiger Teile der CDU/CSU Richtung AfD führen. Bei fast allen geplanten linken Änderungen würden doch CDU/CSU/AfD gemeinsam dagegen stimmen
    8. Die AfD könnte strategisch durch eine Art „umgekehrter Ausgleichsmandate“ CDU/CSU & FDP ggf. eine mathematische Mehrheit sichern – quasi als kleineres Übel das seitens der AfD akzeptiert wird. Laschet könnte ggf. sogar Lindner den Kanzlerposten anbieten und sich selbst mit dem Vizeposten zufrieden geben.
    ***
    ALL DAS geben die Umfragen AUCH her wenn man sie anders interpretiert. Ob Scholz sich einen Gefallen getan hat bei der Triell Idiotie mit 2 gegen 1 contra Lusche Laschet zu agieren sei dahingestellt -neue Wähler unter den 30% bis dato unentschlossenen dürften das nicht gebracht haben. Die Option einer weitergeführten großen Koalition mit diesmal aber umgekehrten Kräfteverhältnis SPD/CDU/CSU wurde gar nicht in Betracht gezogen …

  77. Hans R. Brecher
    20. September 2021 at 16:01
    Was macht eigentlich das Ozonloch? Ist das im Urlaub?
    ++++

    Das Ozonloch hat Rinderwahn bekommen! 🙁
    Unterm abgeschmolzenen Gletscher!

  78. Plattentektonik und andere Katastrophen.

    Mein heißer Kandidat sind die phlegräischen Felder, aber auch die Eifelmaare sind fällig.

    Nur wenigen ist bekannt, dass der Laacher See aktiv ist und an einigen Stellen am Seeufer CO2 aus dem Erdinneren ausgast. Auf einem Rundweg um den Laacher See kann man die Stellen blubbern sehen.

    Erstaunlicherweise ist die CO2 Freisetzung noch nicht verboten worden. Hand aufs Herz! Wussten sie dass wir in Deutschland den weltgrößten CO2 Kaltwassergeysir haben?

  79. Plattentektonik zum zweiten.

    In Potsdam haben wir einen der echten Klimaexperten sitzen, der sich schon vor Jahrzehnten zur internationalen Lachnummer machte, als er den Untergang der Südsee Atolle mit den menschengemachten Klimawandel und dem katastrophalen Abschmelzen des Grönländer Eisschild in Verbindung brachten. Nachdem ihm einige Wissenschaftler nachgewiesen haben, dass er sich offensichtlich um mehrere Zehnerpotenzen verrechnet hat, ist das Abschmelzen des grönländischen Eisschildes auf ca 10000 Jahre verschoben worden.

    Eigentlich müssten die Atolle jetzt schon unter Wasser liegen. Ja, er hat das ganz ernsthaft verkündet. Nein, vom Thema Plattentektonik und den australischen Meeres pegelmessung hat er offensichtlich nie was gehört. Aber dafür ist der der große Klimawandel Experte.

  80. Hans R. Brecher 20. September 2021 at 16:01
    Was macht eigentlich das Ozonloch? Ist das im Urlaub?
    +++
    Natürlich ist es out. Grüne verstehen nichts von Resonanzbindungen im O3.
    Aber sie wissen, daß sie alles, was es an Wissenschaft jemals gegeben hat, mit einem gefälschten Hockey-Stick totschlagen können.

  81. @ ghazawat 20. September 2021 at 16:08:

    Hand aufs Herz! Wussten sie dass wir in Deutschland den weltgrößten CO2 Kaltwassergeysir haben?

    Nein, das habe ich nicht gewusst!
    Vielen Dank für die Info – und für all die anderen zum nicht-menschengemachten Nicht-Klimawandel ebenfalls. Ihr Wissen zu dem Thema ist sehr wertvoll.

    Und ich dachte, um Geysire zu sehen, müsste man nach Island. Eben habe ich gegoogelt, wie weit dieser Geysir weg ist. Ich glaube, den will ich mal sehen 🙂

  82. Viper 20. September 2021 at 16:04
    Hans R. Brecher 20. September 2021 at 16:01

    Was macht eigentlich das Ozonloch? Ist das im Urlaub?
    ———————
    Wurde von Corona dahingerafft.

    Oder vom Sauren Regen hinweggeschwemmt.

  83. Also KGE ist eine exzellente Wahl , das beschreibt genau den Zustand dieses Landes . Jeder , der dachte Gauck (IM Larve),war der absolute Tiefpunkt wurde mit dem Kommunistischen Phrasendreschautomaten Steinmeier eines viel Besseren belehrt und dass das Niveau noch viel viel viel tiefer geht zeigt die Auswahl der Küchenhilfe Göring . Allein die Möglichkeit eine solche Dummheit in Person mit einem IQ im niedrigen zweistelligen Bereich mit diesem Amt in Verbindung zu bringen ist eine absolute Schande für dieses ehemals schöne Land . Wahrscheinlich hat es Deutschland nicht anders verdient , wie die Zahlen am Sonntag zeigen werden .

  84. ghazawat 20. September 2021 at 16:08
    Plattentektonik und andere Katastrophen.

    Mein heißer Kandidat sind die phlegräischen Felder, aber auch die Eifelmaare sind fällig.
    +++
    vom weltgrößten CO2-Wassergeysir wußte ich wirklich noch nichts, den hatte ich in Island vermutet.
    Daß die Eifel-Vulkane und die phlegräischen Felder ein durchaus ernstzunehmendes Risiko darstellen, war mir allerdings seit langer Zeit bewußt.

    Aber, wir können beruhigt sein, wenn es da mal richtig scheppert, werden uns unsere EU-Freunde mit Billionen Hilfsgeldern überschwemmen.

  85. @ Das_Sanfte_Lamm 20. September 2021 at 14:39

    Welchen Posten kriegt der Turk-Tscherkesse Cem Özdemir?

    02.09.2021
    Cem Özdemir will Minister werden – oder doch Ministerpräsident?
    Von Tobias Schmidt

    Berlin. Grünen-Politiker Cem Özdemir ist gerade auf dem „Cemtrail“: 28 Wahlkampftermine bis zum 20. September, quer durch die Republik.

    mit was fährt er und seine Entourage denn durch die Republik??
    Lastenfahrrad? Tretroller? oder Walking?

  86. Hans R. Brecher 20. September 2021 at 16:01

    „Was macht eigentlich das Ozonloch? Ist das im Urlaub?“

    Das Thema ist mittlerweile völlig tabu. Besonders Tabu ist die Fragestellung, wie sich die weltweiten FCKW im Zentrum des einen Ozonloch sammeln konnten und jahreszeitlich das Loch größer oder kleiner machten.

    Auch in diesem Fall ersetzt der gute Wille die Wissenschaft.

  87. Kassandra_56
    20. September 2021 at 16:26

    „Aber, wir können beruhigt sein, wenn es da mal richtig scheppert, werden uns unsere EU-Freunde mit Billionen Hilfsgeldern überschwemmen.“

    Die Eifelmaare sind bei den letzten Ausbrüchen zyklisch und eigentlich wieder fällig. Die möglichen Auswirkungen sind gigantisch, wenn man sich die Lava und Basalt Ablagerungen in Dutzenden von Kilometern ansieht.

    Die Idee, dass Köln und Bonn von einer Dutzend Meter mächtigen Lavaschicht bedeckt werden, ist nicht so absurd, wie es sich anhört.

  88. Kassandra_56
    20. September 2021 at 16:26

    „Vom weltgrößten CO2-Wassergeysir wußte ich wirklich noch nichts, den hatte ich in Island vermutet.“

    Die wenigsten wissen davon, weil es ein politisch völlig verseuchtes Tabuthema ist. CO2 ist eine menschengemachte Katastrophe und keine natürliche Quelle. Sie dürfen glauben, dass solche Themen in der Öffentlichkeit und in der Schule prinzipiell ausgeklammert werden.

  89. ghazawat 20. September 2021 at 16:37
    Kassandra_56
    20. September 2021 at 16:26

    „Aber, wir können beruhigt sein, wenn es da mal richtig scheppert, werden uns unsere EU-Freunde mit Billionen Hilfsgeldern überschwemmen.“
    +++
    seit Jahren erzähle ich allen, die es hören oder auch nicht hören wollen, daß es dort irgendeinmal wieder scheppern wird. Bei zunehmender Aktivität gilt es als wahrscheinlicher.

    Nicht nur der Bevölkerungsdruck, sondern vor allem der Druck der afrikanischen Platte wirkt spaltend auf den europäischen und vorderasiatischen Raum ( Friaul, Ätna, Stromboli, Pelopones, Thrakien, West-Kleinasien).
    Man beachte die Bruch-und Kantenzonen.

  90. eule54 20. September 2021 at 16:06
    Hans R. Brecher
    20. September 2021 at 16:01
    Was macht eigentlich das Ozonloch? Ist das im Urlaub?
    ++++

    Das Ozonloch hat Rinderwahn bekommen!

    —————————————

    Und was macht die Schweinegrippe???

  91. AggroMom 20. September 2021 at 16:29
    @ Das_Sanfte_Lamm 20. September 2021 at 14:39

    Welchen Posten kriegt der Turk-Tscherkesse Cem Özdemir?

    02.09.2021
    Cem Özdemir will Minister werden – oder doch Ministerpräsident?
    Von Tobias Schmidt

    Berlin. Grünen-Politiker Cem Özdemir ist gerade auf dem „Cemtrail“: 28 Wahlkampftermine bis zum 20. September, quer durch die Republik.

    mit was fährt er und seine Entourage denn durch die Republik??
    Lastenfahrrad? Tretroller? oder Walking?

    Ich hatte hier schon damals nach seinen Geschichten um die Flugmeilen und den Privatkrediten von einem Lobbyisten gesagt, der ist in Brüssel nur in Parkposition, um den ein wenig aus der Schusslinie zu bekommen.
    In Brüssel wartet der in Ruhe ab, da man den für höhere Aufgaben in der Bundespolitik vorgesehen hatte.
    Und anscheinend schien ich damit richtig zu liegen

  92. Tja, das ist die links-deutsche Perversion des amerikanischen Traums „vom Tellerwäscher zum Millionär aus eigener Kraft“: Von der Küchhilfe zur Bundestagspräsidentin durch Seilschafts- und Parteienfilz. Was für ein Albtraum. 🙁

  93. Kassandra_56 20. September 2021 at 16:56

    Yep! Wenn Mutter Erde einmal hustet, ist das deutsche CO² Theater ein alberner Schwank ohne jede Bedeutung. Dazu kommt dann noch das Schwefeldioxid, Stickstoffoxide, Staub und weitere Substanzen, die Mutter Natur ständig frei Haus liefert. Ich habe mal nachgerechnet:

    Siehe Mount St. Helens (US-Bundesstaates Washington, 18. Mai 1980). Allein bei diesem Ausbruch spuckte Mutter Natur in wenigen Sekunden soviel CO² in die Luft, wofür Deutschland fast 10 Jahre braucht. Lustig: Mount St. Helens gehört nicht zu den größten Klopfern und es gibt Tausende davon. Die dauernd emittierenden Hauptquellen, nämlich der Ozean und die Lithosphäre, sind dabei noch nicht mal berücksichtigt. Wer weiß, den Klimajüngern gemäß wird der Furz einer Spitzmaus auf dem Planeten Mars dessen planetarisches Klimasystem bestimmt zum kippen bringen.

  94. Hans R. Brecher 20. September 2021 at 17:11
    eule54 20. September 2021 at 16:06
    Hans R. Brecher
    20. September 2021 at 16:01
    Was macht eigentlich das Ozonloch? Ist das im Urlaub?
    ++++

    Das Ozonloch hat Rinderwahn bekommen!

    —————————————

    Und was macht die Schweinegrippe???

    Wurde zusammen mit den Hühnern gekeult.

  95. DFens 20. September 2021 at 17:25
    Kassandra_56 20. September 2021 at 16:56
    +++
    schön, daß ich Sie wieder lese. Jedoch muß ich meine Antwort zeitlich etwas verschieben, da wir gerade unser Abendessen gekocht haben und jetzt essen wollen.
    Bis später….

  96. Kassandra_56 20. September 2021 at 17:36

    Ich bin knülle. Das liegt am Artikel „Köln: Denkmal für alle Opfer religiös-ideologischer Straftaten“ und an Werner Heisenberg. Atemberaubend! Ich habe dort etwas hinterlassen.

  97. 2021 – 47 = 1974

    Eine Formel des herrschenden Irrsinns. Kompletter Wahnsinn. Begründung:

    1974 schlug die Ölkrise so erbarmungslos zu, dass sie als solche in den allgemeinen Sprachgebrauch und in das kollektive Bewusstsein als epochale Wirtschafts- und Energiekrise einging. 47 Jahre später, also 2021, haben die Erzeugerpreise für Energie in Deutschland offiziell den höchsten Stand seit 1974 erreicht. „Reuters“ hat vorhin die deutschen Erzeugerpreise veröffentlicht. Es ist sogar schlimmer als 1974. Infolge der Energiepreise in Deutschland stiegen die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte um satte 12,0 Prozent in nur einem Monat! Unterschied zu 1974: Was damals als folgenschwerste wirtschaftliche Zäsur in der Nachkriegszeit galt und von Deutschland nicht beeinflusst werden konnte, ist gegenwärtig massenhaft und von der Masse geschluckte Normalität, die von und in Deutschland selbst verursacht wird. Wie ich oben schrieb: Irrsinn! Krank!

  98. Bildung in D wird schon seit Jahren nur noch in teuren Privatschulen vermittelt. Der Staat geht den umgekehrten Weg. Unbildung für alle – und schon hat er es leichter! Bildungsauftrag??? Was ist das denn?? Wenn die Blagen nicht wollen, dann eben nicht! Lehrer, die sich gerne Pädagogen nennen ziehen sich dann gerne auf den Auftrag als „Lehrstoffvermittler“ auf.
    Frau KGE, Frau Roth, Herr H.Lindh etc. pp. sind leuchtende Beispiele dafür, daß sich Nicht-Leistung auch lohnen kann. Die richtige Partei, das richtige Stimmverhalten für die Strippenzieher im Hintergrund wird von Nutzen sein. Wozu die Kirchen-Lügen, bzw. überhaupt studieren?? Es geht doch auch anders!

    D-Schland wird von seinen eigenen Leuten ruiniert! Nur noch Dumpfbacken, die sich gerne wegen „Nichts“ impfen lassen und auch noch stolz darauf sind.

  99. Da kommt einem das GROSSE KOTZEN, wenn man so etwas liest,
    eine die staendig wie ihre Vorgaenger gegen D Interessen handelte, ausgerechnet Bundeskanler.
    Merkel uebt bis zur letzten Skunde wo ihr dies moeglich ist, ihren Terror gegen D Interessen und Vernunft aus, unverbesserlich, man hofft dass ihr einmal auf entsprechende Art dafuer gedankt wird.

  100. Hans R. Brecher 20. September 2021 at 16:01

    Was macht eigentlich das Ozonloch? Ist das im Urlaub?

    Das wurde mit Feinstaub aufgefüllt und mit schwermetallhaltigem Klärschlamm verschlossen, diese zwei Schreckgespenster gibt`s nämlich auch nicht mehr.

  101. „Sind wir ein Land, das für Migrantinnen und Migranten offen ist? Was Leute anzieht, die wir übrigens dringend brauchen – nicht nur die Fachkräfte, sondern weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unserem Sozialsystem zu Hause sind, und die sich hier auch zu Hause fühlen können?“

    Nach dieser Prämisse wird wohl auch bei der Ernennung der Führungsfiguren nicht nur bei der „grünen“ Partei verfahren.

  102. DFens 20. September 2021 at 17:49
    Kassandra_56 20. September 2021 at 17:36
    +++
    Das Essen war gut, die DE-Stimmung ist es allerdings nicht.

    Die allgemeine Bildung, und da werden Sie mir beipflichten, hat dermaßen katastrophale Dimensionen erreicht, daß es einem nur noch übel werden kann, trotz des guten Essens.

    Wissen diese Klimasekten-Fuzzis überhaupt, wieviel CO2 aus den unterseeischen Smokers, dem atlantischen Rücken und im pazifischen „Feuerring“ jeden Tag in die Atmoshäre gelangen? Nö, neh?

    Wenn jemand mit Formeln und Zahlen umgehen kann, wie auch Sie, weiß man, wie illusorisch die sogenannte „Vorreiterrolle Deutschlands“ sich auf nur irgendetwas im planetaren Geschehen auszuwirken vermag.

    Dafür sollen aber Billionen von T€uros locker gemacht werden, die dann gewinnbringend den Besitzer wechseln.

    ca. 80% der deutschen Wähler laufen einer virtuellen Geschichte hinterher, welche sie nachher mit bitterbösen Verlusten ohne jeglichen Ausgleich ertragen müssen.

    Immerhin werden die dann als „Helden der Arbeit und der sozialistischen Narretei“ gefeiert werden.

    Den einzigen Ausweg aus diesem grünen Schwachsinn sehe ich in der funktionalen und wirtschaftlich verwertbaren Entwicklung von DFR/CFR-Reaktoren.

    Diese könnten dann immerhin die endlose Verwüstung von Fauna und Flora aufhalten, die sich durch die Abholzung und Bodenverdichtung wegen der Installation von Mega-Windmühlen zugunsten einer Mühlen-Mafia ergibt.

    Niemand bisher spricht jedoch von der unendlichen Vermehrung eines Präkariats in aller Welt, welches nicht einmal 1 bis 2 Kinder selbst versorgen kann, dafür aber 7… 48 in die Welt setzt, immer mit dem gewohnten Anspruch, daß gefälligst andere Leute dafür bezahlen und sorgen sollen.

    Als Physiker wissen sie genau, daß ein linearer oder auch x hoch n -Verlauf immer durch eine Exponentialfunktion geschnitten wird.

    Dadurch ergibt sich, daß jede Art von Entwicklungshilfe immer im Sand verlaufen wird.

    Jetzt habe ich genug Dampf abgelassen und hoffe auf Verstehbarkeit.

  103. Dieses Halbwahrheiten #ZDF schon wieder, kein Wort zum Vulkanausbruch und die Auswirkungen auf das #Weltklima und die Lava ins Meer strömend, wird wieder mal nur „Menschengemacht “ sein zur #Meereserwärmung.Könnt dort Baden gehen ihr vom ZDF

  104. Aber das ist der Union egal. Deren Ziel ist es, notfalls das Land an den Teufel zu verkaufen, wenn man nur an der Macht bleiben kann.

    ————————-

    Und für dieses widerliche Kleben an der Macht und die wiederholten Klatschorgien für Merkel auf Bundesparteitagen wünsche ich den Unionsparteien die Höchststrafe. Dieser Hochverrat am deutschen Bürgertum und bürgerlichen, freiheitlich-konservativen Werten muss gesühnt werden. Ich wünsche mir CDU und CSU in der totalen Bedeutungslosigkeit. Sie sollen dafür büßen, was sie angerichtet haben. Laschet ist kein kleineres Übel, sondern einfach nur übel. Und das wofür er steht ist noch übler.

  105. nicht die mama 20. September 2021 at 18:54
    Hans R. Brecher 20. September 2021 at 16:01

    Was macht eigentlich das Ozonloch? Ist das im Urlaub?

    Das wurde mit Feinstaub aufgefüllt und mit schwermetallhaltigem Klärschlamm verschlossen, diese zwei Schreckgespenster gibt`s nämlich auch nicht mehr.

    —————————————-

    Der Feinstaub ist ja auch weg! In Luft aufgelöst???

  106. Je konsiquenter die Sprueche und Politik gegen D Interessen ausfallen, so die Praemie.
    DAs begann mit Wulff „Der Islam gehoert zu D“
    Altkommunist Steinmeier mit seinen zahllosen Dummspruechen, mit der er seinen ueblen Senf zugibt,
    Goering Eckhard ? wie ist so etwas moeglich, das M noch nach ihrem 15 J zu spaeten Abgang, ihre dreckigen F in der D Politik stecken kann? hoffe nicht

  107. Hans R. Brecher
    20. September 2021 at 21:34
    nicht die mama 20. September 2021 at 18:54
    Hans R. Brecher 20. September

    Der Feinstaub ist ja auch weg! In Luft aufgelöst???
    ++++

    Liegt an den Dieselautos.

    Mein Dieselauto z. B. filtert die Luft vom Feinstaub.
    Das ist eine Tatsache!

  108. Wuehlmaus 20. September 2021 at 20:55

    „Und für dieses widerliche Kleben an der Macht und die wiederholten Klatschorgien für Merkel auf Bundesparteitagen … “
    —————————————–
    Bei dieser Feststellung bin ich voll bei Ihnen, diese Klatschorgien waren so ziemlich das Nervigste, was in den letzten Jahren zu ertragen war. Aber was ist die Konsequenz daraus? Eine AfD wählen, mit der keiner koalieren will? Sie denken zu wenig in realistischen Kategorien, Wuehlmaus! Jetzt geht es darum, eine FDP als starkes Korrektiv zu stärken in einer zu erwartenden künftigen Deutschland- oder Jamaika-Koalition. Darauf kommt es jetzt an!

  109. ERgaenzung, war nicht einer ihrer Sprueche,
    „diese Goldstuecke sind ein Segen fuer D…..“, man sollte sie sobald moeglich, in eins der Laender aussetzen, woher dieser Segen den D aufgezwungen wurde.

  110. Alter Spruch: Dummheit siegt.
    Es wird so kommen. Daran gibt es keinen Zweifel !
    Deutschland auf dem Weg in den Abgrund.
    Daran kann auch die AFD nichts ändern.
    Trotzdem AFD wählen !!!!!!!!

  111. @ Alter_Frankfurter 20. September 2021 at 22:00

    Wuehlmaus 20. September 2021 at 20:55

    „Und für dieses widerliche Kleben an der Macht und die wiederholten Klatschorgien für Merkel auf Bundesparteitagen … “
    —————————————–
    Bei dieser Feststellung bin ich voll bei Ihnen, diese Klatschorgien waren so ziemlich das Nervigste, was in den letzten Jahren zu ertragen war. Aber was ist die Konsequenz daraus? Eine AfD wählen, mit der keiner koalieren will? Sie denken zu wenig in realistischen Kategorien, Wuehlmaus! Jetzt geht es darum, eine FDP als starkes Korrektiv zu stärken in einer zu erwartenden künftigen Deutschland- oder Jamaika-Koalition. Darauf kommt es jetzt an!

    ———————-

    Ach nee, schon wieder die FDP-Propagandaleier! Die FDP ist Teil des Kartells, immer gewesen, selbst in Zeiten, in denen sie keine Regierungsverantwortung hatte. Nun will sie innerhalb des Kartells mal wieder direkt an die Fleischtöpfe. Ich wähle doch nicht die Mafia, um die Mafia loszuwerden. Oder Merkel, um Merkel loszuwerden. Ob ich den grinsenden Luschenmann oder Lindner oder Kubicki wähle, der noch nach bisher jeder Wahl vergessen hat, was er im Wahlkampf gesagt hatte, ist einerlei. Die Soße hat denselben fahlen Geschmack. Es sind alles Figuren des Systems Merkel, das ich ausgerechnet wählen soll, um das System Merkel, das so viel Unheil über das Land gebracht hat, loszuwerden. Nööööö, mach‘ ich nicht! Oder wie Gunnar Kaiser immer so schön sagt: Ich mach‘ da nicht mit! Ich wähle die, die für die Suche nach Ehrlichkeit und Wahrhaftigkeit stehen, die und nur die kann ich guten Gewissens wählen. Wer das ist, brauche ich Ihnen wohl nicht zu sagen.

  112. @ Germania® (Mordskraft™) 20. September 2021 at 11:44

    Ich dachte immer, die Bundesversammlung wählt den Bundespräsidenten und nicht Frau Merkel. Da hab ich mich wohl geirrt. Wieder was dazu gelernt.
    Obwohl im Grundgesetz steht das aber ganz anders.

    ————————–

    Grundgesetz? Sowas hatten wir wohl mal, in grauer Vorzeit.

  113. Wow! Das würdevollste Amt Deutschlands wird durch immer größere Deutschlandhasser immer würdeloser vertreten, die oben drauf noch immer weniger die Mehrheit der Deutschen repräsentieren.
    Wie nannte man sowas in der DDR noch? Zersetzung?
    Das ist nur noch mit ganz schwarzem Humor erträglich.
    Doch warum nicht die feiste, dummdreiste Bundeswarze Claudia oder die bescheuerte Zottelbirne Hofreiter krönen?
    Wenn schon lustig, dann richtig!

  114. Kassandra_56 20. September 2021 at 19:21

    Dampf ablassen hilft. Ich habe die Aspekte verstanden. Problem: Mittlerweile ist es nicht mehr möglich, den Klimajüngern mit Wissenschaft zu kommen. Allein der Faktor „Sonne“ bringt bereits ausreichende Aussagen zum Thema Klimawandel auf den Tisch. Ich halte eine faktenbasierte Diskussion zum Thema Klima / Co² in Politik und Medien derzeit für völlig ausgeschlossen, denn Klima ist nicht das Thema. Klima ist die Maske, es ist das Vehikel für Ideologie, die transportiert werden soll. Verheerend dabei ist, dass es propagandistisch verdammt gut funktioniert. Mit hysterischen Mao-Kindern und ihren roten Bibeln wird ein Diskussionsversuch ebenso sinnlos gewesen sein. Keine Ahnung, wie wir da raus kommen.

  115. Dieser Null können sie dann den Thron auf dem größten Misthaufen der Welt stellen, der jetzt schon PlemPlem-Land ist, durch die wunderbare Regierungs-Arbeit der größten und idiotischsten grünen Spezies, die die Evolution jemals hervorgebracht hat.

  116. was soll man dazu sagen nach der Fdj Sekretärin und ihren Helfern …haha , da werden sich aber einige sehr ärgern lol- da wird den Kabaretisten (in Klammern) jetzt schon schlecht (weil vom Regime bezahlt )
    wenn die Gez jetzt nicht von allein aufgibt und ihre Pensionen dem klammen Staat zurückzahlt -wann dann?

  117. Oh Gott oh Gott! Was lässt dazu noch sagen? Wundert sich noch jemand warum die Leute sich von der CDU abwenden?

  118. Bundespräsident Göring !! Wow, das würde sich doch geil anhören. Erinnert mich an den Dicken Hermann !!

  119. DFens 20. September 2021 at 23:53
    Kassandra_56 20. September 2021 at 19:21

    Dampf ablassen hilft. Ich habe die Aspekte verstanden. Problem: Mittlerweile ist es nicht mehr möglich, den Klimajüngern mit Wissenschaft zu kommen. Allein der Faktor „Sonne“ bringt bereits ausreichende Aussagen zum Thema Klimawandel auf den Tisch.
    +++
    ich fürchte, daß Sie leider so recht haben.
    Die multiperiodischen Emissionsschwankungen der Sonne werden grundsätzlich außer acht gelassen, obwohl wirksam und messbar.
    (Solarkonstante! welche eine Variabele ist).

  120. .

    Welches Potenzmittel wirkt bei Claudia Roth ?

    .

    An: ghazawat 20. September 2021 at 11:21 h

    .

    ( Mir ist seit langem klar, dasd für den Bundespräsidenten nur die richtige Haltung wichtig ist und nicht Intelligenz oder Ausbildungen.

    Mein Idol ist Claudia Roth, eine Frau, die eindrucksvoll beweist, dass wir in Deutschland absolute Chancengleichheit haben. Intelligenz, Charakter, Moral und Bildung sind völlig pillepalle.

    Nein es ist mir ganz ernst gemeint und ich gönne Frau Roth auch ihr Einkommen, da ich mir vorstellen kann, welche riesigen Summen sie für ihre Liebhaber zahlen muss. )

    ______________________________________________

    Der hochbezahlte „Liebhaber von Frau Roth“ muß wahrscheinlich auf das Medikament „Alprostadil“ setzen. Das verschafft eine harte Erektion UNABHÄNGIG von erotischen Reizen.

    PDE-5-Hemmer, wie Viagra und Co. funktionieren in solchen Fällen nicht.

    .

    Friedel

    .

  121. .

    An: Hans R. Brecher 20. September 2021 at 15:42
    friedel_1830 20. September 2021 at 15:39
    .

    Nicht-Wissen regiert

    .

    1.) Wenn Non-MINT-ler (Merkel ist keine echte Physikerin) und / oder Studienabbrecher / Ausbildungslose Spitzenämter einer (noch) führenden Industrie-Nation einnehmen….,

    dann ist der Untergang vorprogrammiert.

    .

    Friedel

    .

    ————————————–

    Und er ist verdient

    .

    ____________________________________

    .

    Das Dumme ist nur, daß damit mir und meinen Nachkommen die Heimat durch Überfremdung genommen wird.

    Es ist, als würde es einem dem Boden unter den Füßen wegreißen.

    So ähnlich muß es sich für die Ostvertriebenen Ende WK2 angefühlt haben, als diese fluchtartig ihr Haus verlassen mußten vor den anrückenden Russen.

    Das Haus sahen sie nie wieder.

    .

    Friedel

    .

Comments are closed.