Keine Partei ist von ihrer moralischen Überlegenheit derart überzeugt und durchdrungen wie die Grünen. Zugleich treten bei den Ökopaxen die Widersprüche zu Anspruch und Wirklichkeit besonders deutlich und eindrucksvoll hervor. Das wird nicht nur bei der Partei an sich deutlich, sondern auch bei ihrem Spitzenpersonal wie etwa bei Claudia Roth, Cem Özdemir und insbesondere bei Annalena Baerbock. Und auch bei ihrem Ehemann Daniel Holefleisch, der übergangslos von der Grünen Parteizentrale, wo er Geld für die grüne Parteiagenda eintrieb, zur Post AG wechselte. Dort für Lobbyismus zuständig war es schon auf dem nächsten Parteitag mit einem Infostand der Post vertreten – und brachte Geld mit (Ein Video von Christian Jung für den Deutschlandkurier).

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

66 KOMMENTARE

  1. Jede der größeren Parteien hat ihre Geldgeber,
    und diese zahlen,oder besser,spenden,wenn das
    Parteiprogramm stimmt, und ihren Erwartungen entgegen kommt.
    Das spielt die Moral keine Rolle, die ist nur für das einfache Volk,
    um es zu disziplinieren.
    Man sieht es,wie Parteiübergreifend der Klimahype betrieben wird.
    Es gibt viel zu verdienen,genauso wie beim Corona,oder den Asylanten
    und Wirtschaftsflüchtlingen.
    Und wie immer,bezahlt das alles, der kleine Mann mit seinen
    Steuern und Abgaben,die anderen halten nur ihre Hände auf,
    und werden durch ihren Lobbyismus, am Ende reich belohnt !

  2. .

    1.) Leider denken die meisten Deutschen, die Grünen seien in erster Linie eine Umweltpartei. Und für die Umwelt zu sein, ist immer gut.

    2.) Was für ein Witz !

    .

    Friedel

    .

  3. Der Herr Holefleisch (Imperativ „hohl Fleisch“) muß SOFORT seinen Namen wechseln. Fleisch! Igitt! Und das an der Seite vom Bärlauch!

    Mögliche Namen:

    – Bringebohne
    – Holehafer
    – Hohlekohle

  4. Eine der Organisationen,welche mich nur noch total anekelt,Dieses Sammelsorium von verlogenen,unfähigen
    Heuchlern wird irgendwann nur noch ein pechschwarzes Kapitel deutscher Geschichte sein,ich hoffe der Tag wird baldigst kommen,wo dieses widerliche Kommunistenpack von der Bildfläche endgültig verschwindet!

  5. Babieca 22. September 2021 at 15:13
    Der Herr Holefleisch (Imperativ „hohl Fleisch“) muß SOFORT seinen Namen wechseln. Fleisch! Igitt! Und das an der Seite vom Bärlauch!

    Mögliche Namen:

    – Bringebohne
    – Holehafer
    – Hohlekohle
    —————————————————————
    Bin fast vom Stuhl gefallen vor Lachen!
    Mein Neffe bezeichnet Baerbock auch als Mischwesen,Kindermund tut Wahrheit kund.

  6. .
    .
    NRW war Jahrzehnte lang SPD-Hochburg!
    .
    SPD weiß wie Armut bekämpft wird.
    .
    Mehr Mülleimer und es reicht für ALLE!

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Das Problem der Armut:
    .
    Eine Schuldnerberaterin aus Gelsenkirchen berichtet

    .
    Keine Stadt verkörpert das Thema Armut so anschaulich wie Gelsenkirchen.

    Fast jedes zweite Kind lebt hier in finanziell prekären Verhältnissen, die Armutsquote ist deutschlandweit am höchsten.

    Was sind die Ursachen, welche Gesichter hat die Armut? Schuldnerberaterin Maren Ewald berichtet aus der Praxis und schlägt Alarm.
    .
    Es ist nicht einfach, jemanden in Gelsenkirchen zu finden, der über Armut sprechen möchte. Die meisten Wohlfahrtsverbände winken ab, eine betroffene Familie lässt sich nicht vermitteln. Auch bei der Tafel heißt es: „Wir wollen nicht immer daran mitwirken, dass Gelsenkirchen nur als die Armutsstadt gilt“.
    .
    Dabei sprechen die Zahlen eine deutliche Sprache: Nirgends in Deutschland ist die Armut so groß, wie in der Ruhrgebietsstadt: Eine Armutsquote von 26 Prozent katapultiert die Revierstadt deutschlandweit auf den letzten Platz.
    .
    https://web.de/magazine/wirtschaft/problem-armut-schuldnerberaterin-gelsenkirchen-36168600

  7. Verlogen: Grüne und der …

    „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Ich habe sie gefragt: „Warum spielt ihr nicht untereinander, warum habt ihr mich ausgewählt und nicht andere Kinder?“ Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt. Da hat man mich der ‚Perversion‘ beschuldigt.“ – Der große Basar, 1975, S. 143

    „Die Sexualität eines Kindes ist etwas Fantastisches. Man muss aufrichtig sein, seriös, mit den ganz Kleinen ist es etwas anderes. Aber wenn ein kleines fünfjähriges Mädchen beginnt, Sie auszuziehen: Es ist großartig, weil es ein Spiel ist. Ein wahnsinnig erotisches Spiel.“ Daniel Cohn-Bendit Video vom 23. März 1982 in der französischen Fernseh-Talkshow Apostrophes

    https://www.lexpress.fr/actualite/politique/daniel-cohn-bendit-le-hasch-et-les-enfants_766524.html

    Daniel Cohn-Bendit

    französisch-deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)

  8. Keine Partei ist von ihrer moralischen Überlegenheit derart überzeugt und durchdrungen wie die Grünen.
    ++++

    Können sie auch.

    Denen und den Sozen gehört die Zukunft!

    Das liegt daran, dass die meisten importierten Kuffnuck** geistig beschränkt sind.

    Wenn denen der deutsche Paß hinterhergeworfen wird, wählen die automatisch grün oder rot!

    Da sich Kuffnuck** wesentlich stärker vermehren als Deutsche, ist der Weg klar vorprogrammiert! 🙁

  9. Grüne und der Lobbyismus

    Ich denke, man „sponsert“ die Grünen mit Milliarden und Mitgliedschaften in exklusiven transatlantischen Netzwerken, da deren Personal aus nahezu beliebig lenkbaren Sprechpuppen besteht.
    Das kann allerdings auch gewaltig schiefgehen, wie man in der Causa Baerbock sieht. Mit ihr wurde bei der Personalentscheidung komplett danebengegriffen.

  10. Babieca 22. September 2021 at 15:13
    Der Herr Holefleisch (Imperativ „hohl Fleisch“) muß SOFORT seinen Namen wechseln. Fleisch! Igitt! Und das an der Seite vom Bärlauch!

    Mögliche Namen:

    – Bringebohne
    – Holehafer
    – Hohlekohle

    Holehirse oder besser: Holemüsli

  11. @lorbas 22.September 2021 at 15:22
    Die Grünen geben sich als „Bessermenschen“ und „Moralapostel“ und sind innerlich total verrottet.
    Wie verrottet die Grünen sind beweist dies:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/erste-ergebnisse-der-paedophilie-studie-forscher-enthuellten-so-kaempften-gruene-jahrelang-fuer-freien-kinder-sex_id_3077344.html

    Die Grünen sind auch für Abtreibung!
    Wer wählt so eine gottlose , verkommene Partei????
    Pfui, Teufel!!!

  12. Das_Sanfte_Lamm 22. September 2021 at 15:33
    Babieca 22. September 2021 at 15:13
    Der Herr Holefleisch (Imperativ „hohl Fleisch“) muß SOFORT seinen Namen wechseln. Fleisch! Igitt! Und das an der Seite vom Bärlauch!

    Mögliche Namen:

    – Bringebohne
    – Holehafer
    – Hohlekohle

    Holehirse oder besser: Holemüsli

    Hohlebirne…?

  13. Warum ist „Sowas“ nicht überraschend?
    Die GRÜNEN waren, sind und bleiben eine Bande von verlogenen Deutschen-Hassern, gepaart mit Pädophilie und großer Affinität zu linkem Nationalismus!
    Zu linkem Nationalismus deshalb, da alles, was diese grüne Gang ausheckt unter dem Tenor, „am deutschen ‚Wesen soll die Welt genesen“. So gibt diese verlogene Bande gerne den Pausenclown/Vorreiter (die Nation jubelt, die Parteien klatschen und der Bürger reibt sich verwundert die Augen ob des Schwachsinns, den diese Bande immer wieder ausheckt)
    So sind die GRÜNEN bei der Abarbeitung ihrer Agenda, Abschaffung individueller Mobilität = Abschaffung des Autos, Ausplünderung der Menschen im Lande durch immer höhere Wahnsinnssteuern für grüne Luftschlösser (der deutsche Kaiser, der für seine Kriegsflotte eine „Sektsteuer“ einführte“, war gegen die GRÜNEN geradezu ein Waisenknabe!), Mitwirkung bei der Verteuerung von Energie zum „Nutzen und Frommen“ der Vorstände und Aktionäre von Energieunternehmen, Vergewaltigung der Deutschen Sprache durch Genderisierung sowie dem Verbot von fast Allem, was nicht auf grüner Schwachsinnslinie ist, bis hin aus Kappung sämtlicher deutscher Wurzeln, soll heißen, zur Verdünnung des deutschen Volkes durch Flutung der Gesellschaft durch Fremdkulturen, bis nichts mehr übrig ist.
    Angesichts dessen im Speziellen und besonders im Allgemeinen kann man nur analog dessen, was der Straßenschläger Fischer von den GRÜNEN über „Deutsche Helden“ absonderte und was genau auf seiner Linie als Straßenschläger und „Schlagetot“ ist, „„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“ (Zeitschrift Pflasterstrand von 1982; Duisburger Archiv für alternatives Schrifttum in der 133. Pflasterstrand-Ausgabe) feststellen, dass man auch getrost „Deutsche Helden“ durch GRÜNE ersetzen kann um Deutschland vor dem finalen Untergang zu bewahren.

  14. Warum wird keine Personenbeschreibung vom Täter veröffentlicht?
    Gehört der Täter etwa zu den noch nicht lange hier Lebenden?
    Wo bleibt der Schutz für unsere Kinder?
    Das ist verantwortungslos und bösartig!!!
    „Mit Naschereien und Spielzeug: Suhl: Unbekannter versucht Siebenjährigen anzulocken“
    https://www.insuedthueringen.de/inhalt.mit-naschereien-und-spielzeug-suhl-unbekannter-versucht-siebenjaehrigen-anzulocken.885d50bc-cd68-4871-a175-140ffe12b880.html
    Hier geht Täterschutz über Opferschutz!!!
    Was für ein verlogener „Rechtsstaat“!

  15. Allein schon die Wahlplakate der „Grünen“ sind ein Witz, und zwar ein ganz schlechter, Treppenwitz oder Kalauer wäre da noch geschmeichelt. So heißt es beispielsweise unter dem Konterfei von Habeck, wie gewohnt unrasiert und in kotzgalliger Farbe gehalten: „Züge, Schulen, Internet – Ein Land das einfach funktioniert.“ Und das wollen uns ausgerechnet die „Grünen“ garantieren? Dann hätten sie wenigstens ehrlicherweise schreiben sollen: „Eselskarren, Klippschulen, Buschtrommeln – und trotzdem funktioniert einfach rein gar nichts.“ Allein der Spruch „Bereit, weil Ihr es seid“ hat eine gewisse Stringenz, wenn da nicht ein kleiner Druckfehlerteufel seine Hand im Spiel hätte, nämlich ein „e“ zu viel: Bereit – Breit!

  16. Luise59 22. September 2021 at 15:39

    @lorbas 22.September 2021 at 15:22

    Die Grünen geben sich als „Bessermenschen“ und „Moralapostel“ und sind innerlich total verrottet.
    Wie verrottet die Grünen sind beweist dies:

    Erinnerungen an einen Frankfurter Politiker, der in seinem Haus von Linksextremen erschossen wurde

    In diesen Tagen, da sich neben konservativen auch viele Grüne und linke Politiker über die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke entrüsten, muss ich an ein anderes Opfer radikaler Täter denken. Im Mai vor 38 Jahren wurde in Frankfurt der hessische Wirtschaftsminister Heinz Herbert Karry im Schlaf ermordet.

    Die Täter hatten eine Leiter an sein Haus gelehnt und durch das offene Fenster sechs Schüsse abgefeuert. Vier Kugeln trafen den 61-jährigen FDP-Politiker, der wegen seiner volkstümlichen Art oft als „Babba Hesselbach“ der hessischen Landesregierung bezeichnet worden war.

    ➡ Der Mord wurde bis heute nicht aufgeklärt. Die von seltsamen Pannen gestörten Ermittlungen führten tief ins Milieu der Grünen. In einem Bekenner- und Beleidigerbrief hatten die „Revolutionären Zellen“ sich zu dem Attentat geäußert. Sie hätten Karry nur verletzen wollen, schrieben sie, aber sein Ableben sei auch nicht weiter bedauerlich.

    ➡ Eine Spur trug das Kennzeichen „74.4.9.10 Fischer“. Sie wurde angelegt, weil die Tatwaffe im Volkswagen Variant des damaligen Pflastersteinwerfers Joschka Fischer transportiert worden sein soll. Fischer erklärte in Vernehmungen, er habe das Auto einst an Hans-Joachim Klein ( https://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Joachim_Klein_(Terrorist) ) zur Reparatur abgegeben. Klein wurde später als Mitglied der „Revolutionären Zellen“ und als Mittäter des Opec-Attentats in Wien enttarnt.

    Wegen Fischers möglicher Kontakte zu den Karry-Mördern erließ die Bundesanwaltschaft gegen ihn einen fünfseitigen Abhörbeschluss. Vier Wochen lang belauschten die Ermittler seine Gespräche ohne verwertbares Ergebnis. In der Sonntagnacht vom 6. März 1983 schalteten sie die Tonbänder ab, genau in der Stunde, als feststand, dass Joschka Fischer in den Bundestag gewählt war.

    ➡ Zur gleichen Zeit wurde eine andere grüne Politikerin aktiv, ohne dass die Bundesanwaltschaft davon erfuhr. Es handelt sich um die RAF-nahe Frankfurterin Brigitte Heinrich, die wegen Waffenschmuggels zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden war und anschließend für die Grünen im Europaparlament in Brüssel saß.

    ➡ Die zwielichtige Frau war nicht nur im Frankfurter Untergrund und in einem deutsch-italienisch-schweizerischen Anarchistennetzwerk aktiv, sondern ließ sich auch von der Stasi als Agentin „Beate Schäfer“ anheuern.

    In dieser Eigenschaft berichtete sie ihrem Führungsoffizier, sie kenne die Mitglieder der „Revolutionären Zellen“, die Heinz Herbert Karry erschossen hatten.

    Die Bundesanwaltschaft kann Brigitte Heinrich nicht zu dieser Aussage befragen, weil die Europaabgeordnete mit 46 Jahren einem Herzinfarkt erlag.

    Ihr früher Tod und viele seltsame Pannen bei der Spurensuche haben dazu beigetragen, dass die Mörder von Heinz Herbert Karry noch immer unbehelligt herumlaufen. Es ist nicht auszuschließen, dass Mitwisser des Verbrechens uns in hohen Positionen begegnen. Dieser schreckliche Verdacht gilt auch für die nicht überführten RAF-Täter, die hochgestellte Persönlichkeiten und ihre Mitarbeiter ermordet haben.

    https://www.focus.de/magazin/archiv/rubriken-erinnerungen-an-einen-frankfurter-politiker-der-in-seinem-haus-von-linksextremen-erschossen-wurde_id_10874222.html

  17. Luise59 22. September 2021 at 15:50

    „Mit Naschereien und Spielzeug: Suhl: Unbekannter versucht Siebenjährigen anzulocken“

    Erwachsene lockt man dagegen mit Kolibri-Eiern, Butterbrezeln und Kamelen an. Damit sie sich von einem „mobilen Impfteam“ spritzen lassen. Das Neueste aus der Stuttgarter Wilhelma:

    „Impfen unter Palmen“: Unter diesem Motto beteiligt sich die Wilhelma am 25. September an der Aktionskampagne „Dranbleiben“ des Landes zur Corona-Impfung. (…) Damit niemandem in der Viertelstunde zur Nachbeobachtung nach der Spritze langweilig wird, zeigt die Wilhelmaschule als Gastgeberin während der Wartezeit spannende Exponate ihrer Sammlungen, etwa Eier vom riesigen Strauß bis zum winzigen Kolibri – und sogar vom Hai – und Schädel vom Biber bis zum Tiger. Der Gastronomie-Partner Marché verpflegt die Impflinge kostenlos mit Butterbrezeln und frisch zubereiteten alkoholfreien Frucht-Cocktails. Dazu gibt es einen Kuchen-Gutschein für die Restaurants auf dem Gelände. Als zusätzlichen Anreiz verlost die Wilhelma unter allen Personen, die sich bei der Aktion impfen lassen, eine der seltenen Tierbegegnungen mit den Kamelen.

    https://www.wilhelma.de/nc/de/aktuelles-und-presse/pressemitteilungen/2021/22092021-impfen-unter-palmen.html

  18. Babieca 22. September 2021 at 15:13
    Der Herr Holefleisch (Imperativ „hohl Fleisch“) muß SOFORT seinen Namen wechseln. Fleisch! Igitt!

    Das fände ein Herr J. Spahn aber „seeehr schaaade“.

  19. Gestern in Freiburg bei der Baerbock. Ganze Schulklassen sind angerückt, wohl mit ihren Lehrern. Alle Leute dichtgedrängt, keine 1,5m Abstand oder Maskenpflicht. Gut, die meisten von den Grünen hatten Masken an.
    Und ihre Rede war billigste Polemik, um die Jugend aufzuwiegeln.

    Heute in Karlsruhe stellt der Kretschmann in seiner Ansprache die Baerbock in einer Reihe mit Adenauer, Brandt und Kohl. Anders als in Freiburg gab es angeblich eine Maskenpflicht. Oder man wollte uns Gegnern eine reinwürgen.

    Andererseits muss ich sagen, dass man in Freiburg besser mit den Zuschauern diskutieren konnte als in Karlsruhe. Das Niveau war etwas höher. Wobei bei den Veganen Studentinnen Hopfen und Malz verloren sind.

  20. Luise59 22. September 2021 at 16:11
    Baerbock behauptet doch tatsächlich, es gibt in ferner Zukunft 7 Meter Meeresanstieg!

    Das hat sie selber im Urlaub an der Küste beobachtet. Jeden Tag!

  21. Luise59 22. September 2021 at 16:11
    Baerbock behauptet doch tatsächlich, es gibt in ferner Zukunft 7 Meter Meeresanstieg!
    https://youtu.be/xhdc-MDLjTs
    Baerbock lügt!
    —————————————————————
    …das soviel geballte Dummheit überhaupt ein
    Amt bekleidet ist schon eine Frechheit. Ihr
    Plappermaul-IQ dürfte nicht höher als 71 sein.

  22. cruzader 22. September 2021 at 16:34

    – Bärlauch, 7 Meter-Meeresanstieg –

    Das hat sie selber im Urlaub an der Küste beobachtet. Jeden Tag!

    Hihi! Hätte sie mal in der Bay of Fundy/Kanada Urlaub gemacht. Da kann sie jeden Tag 13-Meter-Meeresanstieg (Tidenhub) beobachten, bei Springflut 16 Meter, bei Sturmflut bis 21 Meter.

    St. Malo oder der Bristol Channel (12 Meter) sind auch nicht schlecht…
    Aber vermutlich wird der Bärlauch demnächst den Mond verbieten. Wegsprengen, das Ding! Wegen des Meeresspiegelanstiegs von der Ebbe zur Flut.

  23. Gerade, weil der grüne Khmer moralisch so überlegen ist, darf er sich über die von ihm dem Volk verordneten Verbote hinwegsetzen. Das versteht sich doch von selbst. Ehen in der Politik werden sicher nicht nur aus Liebe geschlossen, oder gar gegenseitigem Respekt, Zweckmäßigkeit und Nutzen spielen sicher eine sehr große Rolle.

  24. Die Grünen machen die Jugend, die durch die Grüninnen Lehrer:innen dazu gezwungen werden, zur stillen Reserve ihrer Partei, ganz wie im Slogan der SED.

  25. Luise59 22. September 2021 at 16:11
    Baerbock behauptet doch tatsächlich, es gibt in ferner Zukunft 7 Meter Meeresanstieg!
    ———————————————————————————-
    Sieben Meter, wo soll denn das viele Wasser herkommen, aus dem Weltall oder aus den vielen tropfenden Wasserhähnen bei den Klimaleugnern? Oder hat da etwa ein kleiner Kobold Annalenas Gehirnzellen beim Trampolinspringen etwas zu sehr durcheinander gewirbelt? Wie dem auch sei, die Komodowarane sollen angesichts dieser Vision schon arg erbost sein. Hoffentlich erscheint so ein Vieh nicht in der Grünen-Parteizentrale und beißt der Völkerrechtlerin in die stramme Wade.

  26. In einer Demokratie, die den Namen verdient, haetten 2 Parteien auf Grund ihrer Vergangenheit von der sie sich nie geloest haben keine Chance ihr Gift weiter zu verbreiten,

    es ist die Linke = SED

    die Gruenen eine Chamaeleonpartei aus Rotem Kern incl. Terrorwurzeln und als Ablenkungsmanoever Gruen ueberlackiert. Sie benutzen jedes Thema, was ihnen Stimmen verspricht als Propagandainstrument, wobei ihnen keine Luege oder Verdrehung zu schmutzig und hinterlistig ist, solange sie Angst erzeugen, was dieser dekadenten, verwoehnten, teils von ueblichen Normen sich loesende Generation aufgreift, in der Unterstuetzung einen Lebenszweck endeckt, der wenig Muehe macht, auf jeden fall weniger als sich Kinder zuzulegen, die von D Elternpaaren in D Mangelware sind, im Gegensatz zu den Mosleminvasoren, die zu Millionen die Sozialsysteme ausnehmen, ansonsten sich um Abschottung, Geburtenjihadd und Mohammed kuemmern, weniger um zu Arbeiten und einen Beitrag zu leisten, fuer die Milliardenkosten die der D STeuerzahler ungefragt fuer sie aufbringen muss.

    Weiter so wie bisher, oder noch schlimmer ist von allen 3 Kanditaten zu erwarten, die zu allererste den Kurs von M verschaerfen werden, diesmal wird die menschengemachte Klimaluege im Mittelpunkt stehen, M gigantischen Fehlentscheidungen haben dafuer gesorgt,dass D auch wirtschaftlich/technisch/wissenschaftlich den Anschluss verloren hat, was bedeutet, die Milliarden wie bisher gegen D Interessen zu verschleudern, sowie die EU incl. deren gigantische Monsterbuerokratie zu finanzieren, kommt zu einem apruppten Ende.

  27. Bald werden uns im Ausland, besonders die Grünen, die Alparteien lügen auch mit, uns erklären, daß der Vulkanausbruch auch „Menschengemacht“ sei, und natürlich hat schon so viel Dreck in die Atmospäre geschleudert, wie alle Kohlekraftwerke und Autos und Hausbrand in einen Jahr in der BRD, da ist der angeblich in D/produzierte selbstgemachte Klimawandel schon längst der Tropfen auf den heissen Stein, alle bemühungen für die Katz.
    Und dann weiters, weder F-CH-Ö-IT brauchen von D/ keine Belehrungen , bei der Erzeugung von sauberer Energie,da wurde schon nach den Krieg die Hausaufgaben gemacht, auch Elektroautos werden von Alfa Romeo in IT gebaut.Nicht schlechter in der Qualität , wie die von Opel oder BMW. Heute war ich mit einen Taxi unterwegs,
    es war der 3000 Lexus, der ist noch besser wie der Tesla, und hat schon in Italien mehr verkauft, wie in D/

  28. Religiös begründete Ausnahmen für impfunwillige Arbeitnehmer“?

    https://www.domradio.de/themen/kirche-und-politik/2021-09-22/katholische-kirche-den-usa-ist-uneins-religioes-begruendete-ausnahmen-fuer-impfunwillige

    Laut Papst Franziskus ist „die Impfung ein Akt der Nächstenliebe“.Erst in der vergangenen Woche äußerte Franziskus Unverständnis über eine weit verbreitete Corona-Impfskepsis.
    Ich will keinen IMPFZWANG!
    Unglaublich wie Menschen zur Impfung gezwungen werden sollen!

  29. Luise59 22. September 2021 at 15:39

    @lorbas 22.September 2021 at 15:22
    Die Grünen geben sich als „Bessermenschen“ und „Moralapostel“ und sind innerlich total verrottet.
    Wie verrottet die Grünen sind beweist dies:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/erste-ergebnisse-der-paedophilie-studie-forscher-enthuellten-so-kaempften-gruene-jahrelang-fuer-freien-kinder-sex_id_3077344.html

    Die Grünen sind auch für Abtreibung!
    Wer wählt so eine gottlose , verkommene Partei????
    Pfui, Teufel!!!
    ————————————————————–
    Hinter der Grünen Ideologie steht die komplette Ablehnung von Gott und seiner Gebote.
    https://www.youtube.com/watch?v=9V283_H9U1k

  30. Wenn D noch eine Demokratie waere, was sie laengst nicht mehr ist, haetten 2 Parteien keine Chance in diesem Land auf Grund ihrer Vergangenheit zu existieren noch im Bundestag die grosse Stimme zu erheben.
    Es handelt sich um SED Nachfolgepartei LINKE, Original deren Personal vom Kopf her und Idiologie, die ihr Gift nun ueber ganz D verbreiten koennen, finanziert durch Steuerzahler

    Gruene, die unter diesem unverdaechrtigen Decknamen einmal eine LInksradikale Bewegung sind, Wurzeln bis zur Terrorscene haben, jede aktuelle Stroemung aufgreifen und so bearteiten, dass damit Angst verbreitet wird, der damit in Stimmen umgewandelt wird.
    DA gehrt es von Saeureregen ueber Waldsterben, Atomhysterie die zur Stillegung der bewaehrten AKWs fuehrte, eine der schlimmsten Fehlentscheidungen von M auf finanzieller Seite, die durch Wildmuehlenverschandelung/Verspargelung, den damit verbundenen Direktkosten und Stromsubventionen D in ein Hinterland der Indistrualisierung geworfen hat, ohne eigene, zuverlaessige, preiswerte Stromversorgung, die total auf Atomstromzukauf von F angewiesen ist und nicht mehr wettbewerbsfaehig ist. Ueber Corona und „menschengemachte Klimaaenderung die weder mit Menschen noch CO2 etwas zu tun hat, sondern auf seit Millionen Jahren stattfindenden Klimazyklen beruht, die durch die verhaengten CO2 Massnahmen und Steuern um keinen Deut geaendert werden, selbst theoretisch nicht, solange in Asien weitere 1000 Kohlekraftwerke geplant bzw. im Bau sind.
    DAss die Gruenen von jeher pro Moslemflutung, offenen Grenzen, jeder kann zugreifen im Sozialpott ohne einen Handgriff dafuer zu tun, alles was negativ und gefaehrlich fuer den Fortbestand der D Gesellschaft, seiner Kultur, Nation ist ist Fakt.

    Solche Parteien, die nur radikale, irre Vorstellungen ueber die Zukunft haben, Beispiel Lastenfahrrad , haben in der Parteienlandschaft schon garnicht im Bundestag etwas zu suchen und gehoeren VERBOTEN

  31. Habecks Lebensmittelpunkt liegt in Dänemark!
    Warum macht er nicht in Dänemark Politik oder sind ihm dort die Asylgesetze zu restriktiv?
    Er lebt lieber in Dänemark und überflutet Deutschland mit muslimischen Scheinasylanten!
    Was für ein GRÜNER HEUCHLER!!!!
    Frage an Herrn Habeck: „Sind die Dänen ein Volk“?
    In der WELT steht u.a.:“ Später lebte die Familie unter anderem in Silkeborg.
    Weihnachtsfeiern und Geburtstage seien stark von dänischen Traditionen beeinflusst, sagte Habeck.
    AM FAHNENMAST HABE ER OFT DEN DANNEBROG AUFGEZOGEN, DIE DÄNISCHE FLAGGE.“

    Wie sieht es bei ihnen , Herr Habeck mit der DEUTSCHEN FLAGGE AUS?
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article230460383/Habeck-Meine-Soehne-sind-eher-Daenisch-als-Deutsch.html
    Komisch dieser Artikel in der Welt hat 0 Kommentare!!

  32. Gruen ist die radikalste Partei, die alles verleugnet, was nachweisslich gearbeitet hat und ebenso Sinn macht.
    Sie sind in allem genau das Gegenteil, haben diese Stellung nur durch die kostenlose, dauerhafte Unterstuetzung der Luegenmedien bekommen, deren Schreiber offensichtlich zu 99. % Rot Gruen orientiert sind und damit eine Minderheit in D unterstuetzen, die nicht einmal ohne deren Unterstuetzung im Bundestag gekommen waeren.

  33. Offensichtlich hat Herr Habeck keinerlei Chance seine Idiolgie dort an den Mann zu bringen,

    deshalb hat sich dieser Maerchenonkel auf das vermerkelte D konzentriert, hier geht alles und wird von oben unterstuetzt, was GEGEN D INTERESSEN GERICHTET IST

  34. Ich hab mich oft blenden lassen im Leben, aber niemals bei Wahlen. Dafür danke ich Gott 🙂

    Wie kann man nur?
    Wie kann man?
    Wie kann?
    Wie…

  35. @ bona fide 22. September 2021 at 15:29
    Wenn Umwelt- und Klimaaktivisten*innen in die Kiste steigen.

    Irrsinn der Woche: „Nimm mich, du geiler Baerbock“

    https://www.youtube.com/watch?v=dNtcIMy1siA ab 12:00
    ———————————————–
    Menschen sind Hormongesteuert.
    Bei Männern ist es Testosteron.
    Bei Frauen Östrogen.
    Und bei grünen Gestagen!

  36. Frueher wurden Menschen fuer Jobs ENTSPRECHEND IHREN FAEHIGKEITEN ausgewaeht,

    heute im Fake Zeitalter. ENTSPRECHEND IHRER POLITISCHEN EINSTELLUNG,

    was dabei hinten rauskommt sieht man zB an den Modell LASTFAHRRAD, was zu Maos Zeiten in China schon beneidet wurde, heute ist es bereits vor Einfuehrung eine Lachnummer und zeigt auf welchem Niveau sich Annalena bewegt.

  37. @Babieca

    „Der Herr Holefleisch (Imperativ „hohl Fleisch“) muß SOFORT seinen Namen wechseln. Fleisch! Igitt! Und das an der Seite vom Bärlauch!

    Mögliche Namen:

    – Bringebohne
    – Holehafer
    – Hohlekohle“

    Für mich heißt der nur ganz politisch korrekt:

    „Holetofu“

  38. Die Grünen waren, und sind Terroristen und gehören geschlossen, nach Stammheim !!!
    Es muss sofort aufhören, dass solch destruktive Menschen, welche unser Land und Leute dermaßen schädigen, auch noch massenhaft Steuergeldern in ihren Allerwertesten gestopft bekommen !!!

  39. @Watschel 22.September 2021 at 18:39
    „Hinter der Grünen Ideologie steht die komplette Ablehnung von Gott und seiner Gebote“
    https://www.youtube.com/watch?v=9V283_H9U1k
    —————————————————————————
    Volle Zustimmung und danke für den treffenden Link!
    Der Wahlwerbeslogan der AfD:“Deutschland.Aber normal“, muss voll gelungen sein, da der LINKS-GRÜN-VERSIFFTE
    Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Dr.Thorsten Latzel (Adorno-Fan) sich daran abgearbeitet hat.
    Herzlichen Glückwunsch AfD!

    „Ich bin vieles, aber nicht „normal“ – und habe auch nicht vor, es jemals zu werden – EKiR – Präsesblog“

    https://praesesblog.ekir.de/ich-bin-vieles-aber-nicht-normal-und-habe-auch-nicht-vor-es-jemals-zu-werden/

  40. „EKHN -Theologe macht Werbung für die Grünen“
    Als der Artikel noch vollständig zu lesen war , stand dort, dass der Pfarrer auch PARTEI -MITGLIED ist!
    Wie kann ein Pfarrer Gottes Wort verkünden und gleichzeitig die gottlosen Parteiziele der Grünen unterstützen?
    https://www.idea.de/artikel/ekhn-theologe-macht-werbung-fuer-die-gruenen

    In Matthäus 6:24 steht:
    „Niemand KANN zwei HERREN DIENEN; denn entweder wird er den einen hassen und den anderen lieben, oder er wird einem anhängen und den anderen verachten. IHR KÖNNT nicht GOTT DIENEN und dem Mammon.“

  41. „Haremhab 22. September 2021 at 16:14
    AfD-Wahlkampf Friedrichshafen: Klare Kante gegen CO2-Steuer!
    https://www.youtube.com/watch?v=VC17xn5EvDk
    ———————————————————————-
    Diese Steuer verschlechtert die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen und macht alles teurer.“

    Dazu die heutige Schlagzeile, der unverschämt dummdreiste Spruch eines Fränkischen Narren, „Markus Söder über Pendlerprobleme: „Das Leben ist kein Robinson Club““ (1&1, 23.09.2021, Interview Dieter Huber). Dieser Typ hat offenkundig verdrängt, dass es genau auch die Pendler sind, die diesen Narren „am Kacken halten“ müssen – und nicht nur die in Bayuwarien!
    Gleichzeitig hat diese Unperson aber Visionen (Alt-BK Schmidt führte dereinst aus, dass derjenige, der Visionen hat, sich schnellstens in psychiatrische Behandlung begeben möge!), und zwar, „Söders Vision für den Pendlerverkehr: Erhöhte und überdachte Radschnellwege“ (gleiche Quelle)!
    Mir ist überdies vollkommen unverständlich, dass eine Partei wie die CSU sich so Einen antut?

  42. @ Luise59 23. September 2021 at 11:31

    Ach Luise59, wie traurig mich die Diffamierung des bibeltreuen Olaf Latzel macht. Als ob es zwei Meinungen zur Homosexualität aus biblischer – also der Sicht des dreieinigen Gottes auf die Menschheit – geben könnte. Wie traurig mich die falsche Darstellung des tatsächlich Gesagten macht, so hatte Latzel in seiner diskutierten Aussage Sich gezielt und im Zusammenhang verständlich auf eine Bestimmte Gruppe bezogen die in der Kirche einen homosexuellen „Kiss In“ während eines Gottesdienstes veranstaltete und das ausgeübte Hausrecht des Pastors missachtete und die Kirche nicht verließ. Auch wird sein Standpunkt „Liebe den Sünder aber nicht die Sünde“ völlig ignoriert. Und das obwohl nach biblischen Maßstäben die Praxis der gleichgeschlechtlichen Liebe keine Sünde sondern eine Gräuel vor Gott ist. Der Unterschied ist, das Gott Sünden vergibt, aber Gräuel nicht. Homosexuelle sind von Ihm von seiner Gnade ausgeschlossen, das ist biblisch nicht anders interpretierbar. Ein Homosexueller kann kein Christ sein weil Gottes Angebot für Ihn nicht gilt. Insofern ist dies der einzige mir bekannte Punkt an dem O. Latzel von einer klaren Verkündigung zugunsten des „Lieben Friedens“ abweicht.

    Was mich aber am meisten wundert: Niemand käme auf die Idee bei einem Fußballspiel ein Handspiel als individuelle Entscheidung die dem Spieler moralisch zusteht zu sehen. Aber ein Gebot des Herrn einzuhalten soll für Christen zum Problem werden? Warum kann man nicht homosexuell sein und die entsprechenden Konsequenzen akzeptieren? Wieso muss man Anderen seine Wünsche auch in der Art aufdrängen das diese den Maßstab für Ihr Leben, hier die glasklaren Gebote des dreieinigen Gottes, aufgeben müssen? Kann ich nicht eine für meine Lebensweise passende Glaubensform suchen wenn ich homosexuell leben will?

    Warum können jene die Akzeptanz fordern und es Toleranz nennen nicht die nötige Akzeptanz für Andere aufbringen und diese in Ruhe lassen? Gut, das die Antichristliche EKD hier versucht pro Satan falsche Zeugnisse zu stricken verwundert nur die Wenigsten. Aber wieso erkennt eine deutsche Richterin nicht die religiöse Freiheit des christlichen Zeugnisses ebenso an wie das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung?

    Wichtig: Als Staatsbürger ist mir die sexuelle Neigung eines Menschen nicht wichtig, in meiner religiösen Welt muss ich mich aber an die Regeln meines Glaubens halten können ohne von Staats wegen einen Rechtsbruch zu begehen. Und als eben dieser religiöse Mensch kann ich nur sagen das Homosexualität und Christentum sich ausschließen. Als Staatsbürger habe ich keinerlei Vorbehalte gegen gleichgeschlechtlich orientierte Menschen.

    Grüße
    Peter

Comments are closed.