Die Lage an der polnisch-weißrussischen Grenze eskaliert. Migranten werden vom weißrussischen Machthaber Lukaschenko als Waffe gegen Polen und die EU eingesetzt. Polen verteidigt bisher tapfer seine Grenzen gegen diesen Migrantenansturm. Wie konnte es so weit kommen? Was sind die Hintergründe dieser Eskalation? Und was droht uns? Brechen jetzt alle Dämme? Darüber diskutiert Tomasz Froelich mit Bernhard Zimniok und Maximilian Krah in der neuesten Ausgabe des Talkshowformats „Der Blick auf Brüssel“.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

48 KOMMENTARE

  1. Ich sehe an der Grenze nur ausgebildete Elektroingenieure, die verzweifelt darauf warten, endlich die Verteilerkästen der Deutschen planen zu dürfen, Agraringenieure mit einem unendlichen Arbeitseifer, den die Deutschen schon lange nicht mehr kennen und Chemie Wissenschaftler, die die deutsche Dünger Industrie revolutionieren wollen.

    Ich kann schon verstehen, wieso wir verzweifelt auf sie warten. Das sind übrigens keine zornigen 17-Jährigen, sondern 45-Jährige mit dreißigjähriger Berufsausbildung und abgeschlossenem Studium.

    Ich habe Verständnis dafür, dass die vielen Oberaerzte und Chefärzte nicht sagen dürfen, in welchem syrischen Krankenhaus sie gearbeitet haben um nicht die Patienten zu gefährden.

    Ich durfte selber einen Arzt kennenlernen, für den das Blutdruckmessen offensichtlich Neuland war und der ebenso offensichtlich nicht den Unterschied zwischen Systole und Diastole kannte.

  2. Aber das sind doch die sehnlichst erwarteten Fachkräfte, die Deutschland so dringend braucht. Die Asylindustrie braucht dringend Nachschub.

  3. @ ghazawat 26. November 2021 at 09:09
    Ich sehe an der Grenze nur ausgebildete Elektroingenieure, die verzweifelt darauf warten, endlich die Verteilerkästen der Deutschen planen zu dürfen, Agraringenieure mit einem unendlichen Arbeitseifer, den die Deutschen schon lange nicht mehr kennen und Chemie Wissenschaftler, die die deutsche Dünger Industrie revolutionieren wollen.

    Ich kann schon verstehen, wieso wir verzweifelt auf sie warten. Das sind übrigens keine zornigen 17-Jährigen, sondern 45-Jährige mit dreißigjähriger Berufsausbildung und abgeschlossenem Studium.

    Ich habe Verständnis dafür, dass die vielen Oberaerzte und Chefärzte nicht sagen dürfen, in welchem syrischen Krankenhaus sie gearbeitet haben um nicht die Patienten zu gefährden.

    Ich durfte selber einen Arzt kennenlernen, für den das Blutdruckmessen offensichtlich Neuland war und der ebenso offensichtlich nicht den Unterschied zwischen Systole und Diastole kannte.
    ———————–
    Das sind keine allgemein Mediziner, sondern ambulante Chirurgen.

  4. Auch dafür wird die neue sozialistische Regierung halbliberaler Mundart eine Lösung erfinden. Eine revolutionäre!
    Lasst sie alle rein, das wird Baerbocks genialer Einfall sein. Und sie ist beinahe selbst draufgekommen, hat nur bisschen abgeschrieben bei Schwab und Mao.

  5. buntstift 26. November 2021 at 09:11
    Aber das sind doch die sehnlichst erwarteten Fachkräfte, die Deutschland so dringend braucht. Die Asylindustrie braucht dringend Nachschub.
    ———————————————————————————–
    …selbst die Politikdarsteller der überflüssigen
    Altparteien können es nicht erwarten endlich
    jeweils 5 oder 10 dieser Fachkräfte bei sich in
    ihren Privatwohnungen und Villen aufzunehmen und
    von ihrem armseligen Selär zu verpflegen.
    Sie wollen auch endlich zu den Erlebenden werden, das
    bisher nur für autochtone Deutsche möglich war. Darauf
    verzichten sie dann auch auf diesen rassistischen
    Armlängenabstand. Wie soll man denn sonst diesen
    Einmännern näher kommen, die sie doch nur aus der
    verlogenen Lückenpresse kennen.

  6. „1. Einführung

    Es wird uns oft gesagt, dass das durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe freigesetzte CO2 eine gefährliche Versauerung der Ozeane verursachen wird. Tatsächlich werden die Ozeane auf absehbare Zeit angenehm alkalisch und lebensfreundlich bleiben. Diese kurze Notiz ist ein quantitativer Überblick über die physikalische Chemie des pH-Werts der Ozeane. Chemie und Algebra aus der Oberstufe sollten ausreichen, um der Diskussion zu folgen. Eine ausgezeichnete Einführung in die Chemie der Ozeane bietet das Buch: Seawater: Its Composition, Properties and Behavior, von Wright und Colling. Weitere Einzelheiten über den pH-Wert der Ozeane finden sich in einer kürzlich erschienenen Rezension von Tans.“

    Einer der vielen, aber letztendlich überflüssigen Beiträge zur sogenannten menschengemachten Klimakatastrophe. Natürlich „versauern“ die Ozeane nicht. Es ist eines der vielen Ammenmärchen, die wegen der Furcht zum Weltuntergang Ihr Portemonnaie zur Klima-Bepreisung weit öffnen sollen.

    https://eike-klima-energie.eu/2021/11/26/grundlagen-des-ozeanischen-ph-gehaltes/

    Ach ja und auch dem Barrier Reef geht es blendend, auch wenn Herr Rahmstorf persönlich am Barrier Reef Urlaub machen durfte auf Kosten der Steuerzahler. Dass er dabei dem Barrier Reef beim „Sterben zusah“ war eine notwendige Begründung zur Erstattung der Reisekosten durch den Steuerzahler.

  7. Wenn dieses Trampeltier Aussendingsbumsinnen wird, müssen sich wenigstens nicht nur wir, sondern auch noch andere mit ihr rumärgern. Wobei, den bisherigen Aussenmikro an Unfähigkeit zu schlagen, müsste sie sich schon sehr stark bemühen, Ob das überhaupt möglich ist, wage ich nicht zu beurteilen.

  8. Polen als EU-Land ist verpflichtet, die Aussengrenze der EU zu sichern und den Zustrom von unerwuenschten Gaesten zu verhindern, wirklich Verfolgten aber auch ein Asylverfahren zu ermorglichen.

  9. „Sie schafft es einfach nicht mehr“
    https://www.t-online.de/nachrichten/id_91208226/angela-merkel-schafft-es-einfach-nicht-mehr-die-kanzlerin-beisst-auf-granit.html
    Denn Verhandlungen mit Lukaschenko direkt – ohne das Einverständnis Polens – sind diplomatisch kaum zu rechtfertigen. Allein schon, dass Merkel mit Lukaschenko vergangene Woche telefonierte, sorgte für einen Eklat, in Polen sind Einmischungen aus Deutschland ohnehin äußerst unbeliebt. An Polen führt in dieser Situation kein Weg vorbei – bei Morawiecki aber beißt Merkel auf Granit.

    Richtig so!

  10. Axo, ganz vergessen, kaum haben sich die Grünen mit den anderen geeinigt, schneit es. Dabei wissen die noch nicht mal sicher wer der Klimaerhitzungsdingens wird.

  11. Holt die armen „Flüchtlinge“ doch alle rein. Es sind doch nur ca. 15.ooo ,die wir dann bis an deren Lebensende versorgen dürfen. Wir haben Platz!

    Mittels „Zensus“ spioniert unsere fürsorgliche Regierung schon die Bürger aus, um eventuell Zwangseinweisungen vorzubereiten. Gefragt wird u.a., wie viele Zimmer das eigene Haus hat, wie groß die einzelnen Zimmer sind, wie viele Personen das Haus bewohnen und die N a m e n von mindestens
    zwei der Bewohner.
    Durchsichtiger geht’s nicht.

  12. Das Barrier Reef.

    Wer sich wirklich über das Barrier Reef informieren will, liest den Vortrag von Peter Ridd, einem der echten Kenner des Korallenriffs.

    Der Vortrag kann hier heruntergeladen werden:

    https://eike-klima-energie.eu/2021/11/24/vortraege-unserer-referenten-als-pdf-dateien-zum-herunterladen-jetzt-bequem-im-programm/

    Aber Vorsicht! Sie werden feststellen, dass Sie mit einer sagenhaften Unverschämtheit angelogen werden. Genauso wie zur „Polschmelze“ und den verhungernden Eisbären!

  13. Frauen und Kinder einsammeln und zurück in die Heimat bringen.
    Ausreiseanträge dürfen nur in den Deutschen Botschaften im Heimatland beantragt werden.
    Eigentlich ganz einfach.
    Bürokratie muss sein.

  14. Mantis
    26. November 2021 at 09:59

    „Frauen und Kinder einsammeln und zurück in die Heimat bringen.“

    Es ist völlig unverantwortlich, Frauen und Kinder den kalten Temperaturen an der polnischen Grenze auszusetzen.

    Allerdings sind Frauen und Kinder unabdingbar, um dramatische Bilder von Babys zu liefern, die aus dem warmen Bettchen geholt werden und zwei dreimal durch eine Pfütze gezogen, um sie der bezahlten Presse gegen viel Geld zur Verfügung zu stellen. Mit weinenden Müttern dabei und Aufpreis.

  15. „Wie konnte es so weit kommen? Was sind die Hintergründe dieser Eskalation? Und was droht uns?“

    – Ja, wie konnte es nur soweit kommen…. Deutschland UND die EU lassen sich da, wo hartes Durchgreifen nötig wäre, an der Nase herumführen, verteilen aber kräftig Sanktionen wenn Länder sich nicht politisch korrekt (im Sinne der EU) verhalten. Nun hat sich ein Sanktionierter eben mal gewehrt. Und womit? Mit Migranten, weil er genau weiß, dass er uns damit schaden kann, weil wir eben alle aufnehmen werden. Das wird zwar noch bestritten, aber ich bin mir sicher, dass man die vor Weihnachten noch holen wird, damit die armen Moslems das (verhasste) christliche Weihnachtsfest nicht im Wald verbringen müssen.
    Die EU muss das, was Lukaschenko tut, als kriegerischen Akt ansehen und entsprechend reagieren. Was der tut, ist nichts anderes, als würde er Soldaten über die polnische Grenze schicken. Es sind ja auch Soldaten, wenn auch nicht Lukaschenkos. Aber das ist egal! Und die Migranten müssen merken, dass sie mit ihrem gewaltsamen Einmarsch nicht erfolgreich sein werden. Man darf ihnen unter keinen Umständen Asyl gewähren, weil sie eben aus einem sicheren Drittstaat kommen. Man muss Wasserwerfer einsetzen und Gummigeschosse, wenn das nicht hilft, auch scharfe Munition. Was man eben halt so tut, wenn die Grenzen eines Staates überrannt werden sollen. Zwischenzeitlich den Herkunftsstaaten mit Sanktionen drohen, wenn sie ihre Bürger nicht zurücknehmen. Wer es trotz allem über die Grenze bis nach Deutschland schafft, wird solange in Abschiebehaft gesetzt, bis er ausreisen kann oder ihm einfällt, wo er herkommt.

  16. Soeben werden 52 Todesopfer bei der Explosion in einer sibirischen Kohle Mine gemeldet.

    Ich vermisse den Hinweis, dass es auf der gesamten Welt inklusive Tschernobyl und Fukushima weniger Tote durch Kernenergie gibt und gab!

  17. Etwas Kopfzerbrechen gerade.
    Wo kriege ich jetzt die Teddybärchen her für unsere ankommenden Goldstück-Familien, diese Willkommenskultur, wie soll ich die ausleben dürfen, wenn ich gar nicht in den Spielzeugladen darf? Im Netz bestellen ist so unpersönlich…
    🙂

  18. Was sagen eigentlich die Leute für die Putin der Retter des christlichen Abendlandes ist dazu? Hat wohl doch nicht so gestimmt, oder?

  19. […] Eskalation an der polnischen Grenze […]

    Ich frage mich nur, wozu das Ganze?
    Es ist doch ohnehin nur eine Frage der Zeit, bis die nach Germoney geholt werden

  20. FrauM 26. November 2021 at 09:52

    Holt die armen „Flüchtlinge“ doch alle rein. Es sind doch nur ca. 15.ooo ,die wir dann bis an deren Lebensende versorgen dürfen. Wir haben Platz!

    Mittels „Zensus“ spioniert unsere fürsorgliche Regierung schon die Bürger aus, um eventuell Zwangseinweisungen vorzubereiten. Gefragt wird u.a., wie viele Zimmer das eigene Haus hat, wie groß die einzelnen Zimmer sind, wie viele Personen das Haus bewohnen und die N a m e n von mindestens
    zwei der Bewohner.
    Durchsichtiger geht’s nicht.
    ———————————–
    Un am besten alle direkt nach Berlin, Prenzlauer Berg. Da wo die links-grün-versiffte Bohème der Justus‘ und Meikes zu Hause ist. Aber was meinen Sie wie schnell die dann plötzlich doch keinen Platz mehr haben und eine Bürgerbewegung contra Asylantenheim im schönen links-grünen Prenzlauer Berg gründen. Kann man auch hier in München sehr schön beobachten. Motto: Wir haben Platz, nur nicht in meinem Viertel und neben meinem Reihenhaus. So erbärmlich verlogen die links-grüne Bande.

  21. Mantis 26. November 2021 at 09:59
    Frauen und Kinder einsammeln und zurück in die Heimat bringen.
    Ausreiseanträge dürfen nur in den Deutschen Botschaften im Heimatland beantragt werden.
    Eigentlich ganz einfach.
    Bürokratie muss sein.

    Diese Heymat heisst Deuselann wo Geld und warme Wasser komme aus Wand.

    Kleiner zynischer Scherz am Rande.

  22. Nötig ist ein physischer Grenzschutz, wie er bereits von Polen geplant ist. Alle, die höher als 5 Meter springen können, können dann einen Asylantrag in Polen stellen.

  23. Das_Sanfte_Lamm
    26. November 2021 at 10:17

    „Diese Heymat heisst Deuselann wo Geld und warme Wasser komme aus Wand.“

    Es wird viel zu oft vergessen. Simsalabim und das Bargeld kommt aus dem Automaten, warmes Wasser, Licht und Strom gibt es kostenlos bis zum Abwinken. Natürlich eine bequeme geräumige Wohnung und beim Bedarf eine wöchentliche Reinigung der Toilette durch die dummen Deutschen.

    Drei Mahlzeiten am Tag sind sowieso selbstverständlich und genügen Spielgeld, um Teilhabe an der Freizeit zu haben. Ein Paradies auf Erden, kostenlos bis ans Lebensende für Jeden, der das Wort Asyl stammeln kann.

    Natürlich bezahlt der Steuerzahler auch die drei oder vier Ehefrauen. Wir sind da gar nicht so kleinlich!

  24. ghazawat 26. November 2021 at 10:26

    Das_Sanfte_Lamm
    26. November 2021 at 10:17

    „Diese Heymat heisst Deuselann wo Geld und warme Wasser komme aus Wand.“

    Es wird viel zu oft vergessen. Simsalabim und das Bargeld kommt aus dem Automaten, warmes Wasser, Licht und Strom gibt es kostenlos bis zum Abwinken. Natürlich eine bequeme geräumige Wohnung und beim Bedarf eine wöchentliche Reinigung der Toilette durch die dummen Deutschen.

    Drei Mahlzeiten am Tag sind sowieso selbstverständlich und genügen Spielgeld, um Teilhabe an der Freizeit zu haben. Ein Paradies auf Erden, kostenlos bis ans Lebensende für Jeden, der das Wort Asyl stammeln kann.

    Natürlich bezahlt der Steuerzahler auch die drei oder vier Ehefrauen. Wir sind da gar nicht so kleinlich!
    ———————————-
    Der typische deutsche Untertan (also solche Michels wie klimbt z.B.) regt sich darüber natürllich auch auf. Aber nur heimlich, wenn kein anderer zuhört. Steht trotzdem um 7 Uhr auf und geht 8 Stunden und mehr malochen für diese netten, hochqualifizierten Goldstücke, die währendessen es sich in der Shisha-Bar gemütlich machen, lässt sich artig „Gen-Boostern“ und wählt alle 4 Jahre wieder die gleichen Parteien, die ihm das eingebrockt haben.
    Lange habe ich geglaubt, es ist Dummheit. Mittlerweile bin ich aber überzeugt, es ist das „Untertan-Gen“ im deutschen Michel, welches einfach nicht auszulöschen ist.

  25. Was erlauben sich die Polen?
    Im Koalitionspartner Vertrag der Ampel :
    Jeder und jedes soll kommen (Hindernisse werden beseitigt inkl. Charterflüge)
    Wir haben Platz in den Städten der Doppelplus gut Menschen.
    Die Asyl- und „Integrations“-Lobby bekommt ein Sonder Konjunkturprogramm die nötigen Milliarden Euro werden sich im Bundeshaushalt finden lassen.
    Ansonsten Kostet das nichts, Bezahlt alles der Bundeshaushalt.
    Alles gut…

  26. FrauM 26. November 2021 at 09:52

    Holt die armen „Flüchtlinge“ doch alle rein. Es sind doch nur ca. 15.ooo ,die wir dann bis an deren Lebensende versorgen dürfen. Wir haben Platz!

    Zusätzlicher Platz wird generiert durch eine staatliche Impflotterie: Hat ein Impfling bei den mRNA/DNA-Vakzinen eine Niete gezogen, wird plötzlich und unerwartet wieder eine kuschelige Wohnung für bedrängte Menschen aus dem globalen Süden frei!

  27. MiaSanMia
    26. November 2021 at 10:33

    “ Mittlerweile bin ich aber überzeugt, es ist das „Untertan-Gen“ im deutschen Michel, welches einfach nicht auszulöschen ist.“

    Ich weiß es einfach nicht. Ich weiß aber, dass unsere ausländischen Freund die mir kein einziges Wort glauben, dass wir in Deutschland jeden lebenslang mit Luxus durch füttern, ohne dass er jemals arbeiten muss.

    Vom täglich frisch bezogenen Bett bis zum Altersheim, wo er gepflegt wird. Ich habe keine rationale Begründung dafür.

  28. Nach Nikolaus wird die außenministernde Baerbock schon dafür sorgen daß das Problem erledigt sein wird.
    Kirchen, NGO’s und die ganze Asyl- und Abschiebeverhinderungsindustrie scharren schon mit den Hufen.
    Wir haben noch ganz viel Platz denn Raum ist bekanntlich in der kleinsten Hütte, sowie leere Krankenhäuser um die ganzen Menschengeschenke erst einmal gründlich durchchecken zu lassen nach der langen, strapaziösen Reise ins Schlaraffenland.
    Am besten jetzt schon rechtzeitig Sonderzüge und Busse buchen aber dabei nicht die Corona-Neger aus dem Mittelmeer-Shuttle (die mit der neuen Südafrika-Variante) vergessen!
    Außerdem brauchen wir professionelle Drehbuchautoren welche Frauen und Kulleraugenkinder mediengerecht inszenieren.
    Wir paffen daff auch ohne Merkel (die beobachtet das natürlich aus dem Hintergrund).

  29. @Paroline 10:08h

    Erinnert sich noch jemand an das Interview 2015 mit Frauke Petry zum Thema „Grenzsicherung“ ? Nicht dass ich sie mir zurückwünschte, aber das was sie gesagt hat, war damals so richtig wie heute.

  30. Wir können doch völlig entspannt sein. Die Aussenministerin mit ihrer Kompetenz wird das Thema der Gewalt an den EU-Grenzen ganz sicher zur Zufriedenheit unseres Landes lösen.

  31. Last alle brutalen Gewallttäter und gierigen Sofortrentensucher nach Deuselan.

    Die Kinder und Enkel der guten Menschen werden ihren Spaß haben.

  32. Ben Shalom 26. November 2021 at 10:12
    Etwas Kopfzerbrechen gerade.
    Wo kriege ich jetzt die Teddybärchen her für unsere ankommenden Goldstück-Familien,
    —-
    Ein Satz Ziegelsteine tut es auch..

  33. wildcard 26. November 2021 at 09:14
    @ ghazawat 26. November 2021 at 09:09
    Ich sehe an der Grenze nur ausgebildete Elektroingenieure, die verzweifelt darauf warten, endlich die Verteilerkästen der Deutschen planen zu dürfen, Agraringenieure mit einem unendlichen Arbeitseifer, den die Deutschen schon lange nicht mehr kennen und Chemie Wissenschaftler, die die deutsche Dünger Industrie revolutionieren wollen.

    Ich kann schon verstehen, wieso wir verzweifelt auf sie warten. Das sind übrigens keine zornigen 17-Jährigen, sondern 45-Jährige mit dreißigjähriger Berufsausbildung und abgeschlossenem Studium.

    Ich habe Verständnis dafür, dass die vielen Oberaerzte und Chefärzte nicht sagen dürfen, in welchem syrischen Krankenhaus sie gearbeitet haben um nicht die Patienten zu gefährden.

    Ich durfte selber einen Arzt kennenlernen, für den das Blutdruckmessen offensichtlich Neuland war und der ebenso offensichtlich nicht den Unterschied zwischen Systole und Diastole kannte.
    ———————–
    Das sind keine allgemein Mediziner, sondern ambulante Chirurgen.

    ______________________

    Ja, eben, genau. Systole-Diastole…….so ein Mumpits. Die müssen nur wissen, wie ein wirksamer Druckverband angelegt wird, nachdem einem Dieb die Hand abgeschlagen wurde.

  34. @ Ben Shalom 26. November 2021 at 10:12
    Etwas Kopfzerbrechen gerade.
    Wo kriege ich jetzt die Teddybärchen her für unsere ankommenden Goldstück-Familien, diese Willkommenskultur, wie soll ich die ausleben dürfen, wenn ich gar nicht in den Spielzeugladen darf? Im Netz bestellen ist so unpersönlich…?
    ————————–
    Abguss machen und aus Beton gießen?

  35. MiaSanMia 26. November 2021 at 10:33

    Lange habe ich geglaubt, es ist Dummheit. Mittlerweile bin ich aber überzeugt, es ist das „Untertan-Gen“ im deutschen Michel, welches einfach nicht auszulöschen ist.

    Naja, unsere Regierung scheint das anders zu sehen, oder warum sonst haben wir die umfangreichste Staatsmedienpropaganda und sie striktesten „Das darf man nicht sagen und auch nicht denken“-„Gesetz“gebung im sogenannten Freien EUropa aufs Auge gedrückt bekommen?

    Sowas Teueres macht man doch nur, wenn man`s für nötig hält, den Krampf gegen Rächtz das Bürgertum mit deutscher Identität zu finanzieren, anstatt mit dem Geld noch mehr Arabs und Neger zu füttern.

  36. Polen (eher die Partei PiS) will noch Entschädigungen für den Krieg. Wie lange soll die Erpressung noch gehen? Polen hat deutschen Boden bekommen und Geld. Das Geld haben damals die Russen kassiert und sollten den Anteil an Polen auszahlen.

  37. dexit 26. November 2021 at 12:10

    Nicht mal das.

    Es reicht, wenn so ein „Arzt“ den Tod eines Delinquenten feststellen kann.
    Denn wenn der Delinquent nach erfolgter Bestrafung durch Allahmputation abnippelt, dann war das Allahs Wille.
    In sha Allah.

  38. Macht euch keine Sorgen. Annalena und die anderen aus der Ampelregierung wollen die illegalen herholen. Seit 2015 sind einige Millionen illegal ins Land gekommen. Damit muß Schluß sein.

  39. Einie Witzchen ueber die Qualifikation der Asylbereicherer koennen nicht. schaden,

    jedoch an dieser Situation wird sich Richtung und Zukunft entscheiden, ob ein Europa mit einer westlich homogenen Bevoelkerung und Kultur ueberlebt, oder in Multikultiwahn ertrinkt, wie er offensichtlich von der Ampel , fraglos von den feuchten Gedanken der B inspiriert, niedergeschrieben wurde, was noch vor kurzer Zeit unmoeglich war dies auszusprechen.

  40. Ihre hier schon ansässigen Stammesmitglieder greifen immer mehr nach politischer Teilhabe. Schaut es euch vor Ort oder im Bundestag an. Alle in wieviele Gebürtige Iraker da hocken. „Dem deutschen Volke“ wollte der eine ja ganz offen weghaben…. der sitzt noch nicht drin, aber Ampel will ja Turboeinbürgern. Wie verblödet kann man nur sein. Eine offene Facebook Party wann kommen endlich die Eltern und ziehen den Rotzlöffeln die Ohren lang.

Comments are closed.