Einziges Thema des heutigen Krisentreffens von Merkel und Scholz mit den Ministerpräsidenten wird einmal mehr das von politischer und medialer Hysterie angepeitschte Corona-Geschehen sein.

Von WOLFGANG HÜBNER | Heute treffen sich Noch-Kanzlerin Merkel, Noch-nicht-Kanzler Scholz und die Ministerpräsidenten der Bundesländer zu einem Krisentreffen. Anlass dazu gäbe es genug: Die Inflationsrate ist mit rund sechs Prozent auf dem höchsten Stand seit fast 30 Jahren, ein Ende trotz aller Beteuerungen und Schönrednerei der EZB nicht abzusehen; die Nato verschärft mit massiver US-Unterstützung ihren verbalen Konfrontationskurs gegen Russland, das ohne schlüssige Beweise der Vorbereitung einer Invasion und Besetzung der Ukraine beschuldigt wird; die Energiepreise haben sich binnen eines Monats um 22 Prozent verteuert, das Nord Stream 2-Projekt steht unter schwerem Beschuss aus Amerika und auch aus deutschen Kreisen um grüne und schwarze Putin-Hasser.

All das könnte, ja müsste auf der Tagesordnung der heutigen Krisenkonferenz stehen. Doch nichts davon wird beraten werden: Einziges Thema ist einmal mehr das von politischer und medialer Hysterie angepeitschte Corona-Geschehen sowie die im Profitinteresse der Pharma-Geier inszenierte Aufregung um eine weitere Virusmutation, von der bislang niemand Genaues weiß, aber die offenbar dazu dienen soll, eine neue Repressionseskalation zu legitimieren. Doch warum sollten sich die verantwortlichen Politiker in Deutschland auch mit den wahren Problemen beschäftigen? Das verängstigte Volk ist ja mit 2G, Boostern, Zwangstests und der bösartigen Uneinsichtigkeit der Ungeimpften vollauf ausgelastet.

Es bedarf keines Hangs für sogenannte „Verschwörungstheorien“, um zu erkennen, dass hinter der Corona-Fassade nicht nur eine geradezu obszöne Bereicherungsorgie der ohnehin Reichsten der Welt stattfindet, selbstverständlich auch in Deutschland. Es wird hier wie anderswo im „Westen“ auch energisch daran gearbeitet, Grundrechte, ja das demokratische Alltagsleben an der ebenso oft gepriesenen wie verachteten Basis unter die autoritäre Kontrolle der Mächtigen zu bringen. Gerade musste die AfD-Führung einen wichtigen Parteitag wegen der planmäßig aufgeflammten Viruspanik absagen. Aber es sind viele politische Treffen und Versammlungen, die seit fast zwei Jahren nicht mehr unter geeigneten Umständen stattfinden.

Nur die Spitzenpolitiker können sich weiterhin beliebig treffen, sicher maskenfrei. Wen das freut und wer vorbildlich genügsam ist, der lasse sich heute gerne von ARD und ZDF erklären, warum Merkel, Scholz, Söder, Bouffier und Co. einmal mehr in Sorge ums tödlich bedrohte Volk schwierige Entscheidungen getroffen haben. Und wenn sie zuvor gar noch den Segen ihres Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe bekommen haben, wird um 20 Uhr in der Tagesschau ein großer Jubel herrschen. Sorgen um Inflation, Nato, Energie? Nein, solche Querdenker-Themen stören doch nur in der Hauptsendezeit!


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen neuen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

185 KOMMENTARE

  1. Einziges Thema ist einmal mehr das von politischer und medialer Hysterie angepeitschte Corona-Geschehen ..

    und die Legalisierung von Cannabis.
    Man kann zu diesem Thema stehen wie man will. Was mich hierbei maximal ankotzt, ist ide Tatsache, dass dieses Gesetz innerhalb von Tagen durchgewunken wird.
    Die Themen Altersarmut, Energieversorgung, illegale Migration, Spaltung der Gesellschaft scheinen nicht so wichtig.
    Hauptsache die MdB können sich jetzt legal den Joint reinziehen. Es geht hier NUR um Wahrung der Eigeninteressen und ggf. die Steuermehreinnahmen. Um den Bürger geht es nicht.

    Aber ich persönlich freue mich sehr über die Legalisierung, denn anders als bis oben hin vollgekifft kann diese Politiker und die Gutmenschen nicht mehr ertragen.

  2. ACHTUNG!
    Neue Verordnung: EU WILL ATOMSTROM UND ERDGAS FÖRDERN!!!!
    https://www.krone.at/2568060

    Dort steht u.a.:“ Kurz vor Ende ihrer Amtszeit hat Angela Merkel sich mit Emmanuel Macron auf den „DEAL“ geeinigt“…..

    Das hat als Konsequenz, dass mit Deutschem Geld in der EU Atomkraft-Werke gebaut werden!!!!!
    Da kann sich die neue Aussenministerin richtig bewähren!!!!!

  3. Die Ereignisse überschlagen sich:
    Vor der MPK heute um 13:00 hat das BVerfG hat die Verfassungsbeschwerde gegen die Bundesnotbremse als gerechtfertigt durchgewunken. Ob Merkel wieder mit deren Chef essen war oder ob es auf rechtlicher Grundlage geschah bleibt offen.
    Schlechte Zeiten für ‚Grundrechte-Fans‘.
    In der Zwischenzeit sind heute morgen weitere Corona-Bomber aus Afrika auf dem FRAPort gelandet. das jetzt mal wieder die Stunde der Geschäftemacher schlägt, da stimme ich Herrn Huebner zu. Aber das nichts unternommen wird um das aus dem Ausland angeschleppte China-Virus aus Indien und Afrika zu unterbinden ist die Voraussetzung dafür daß solche Geschäfte erst ermöglicht werden. Man muß immer das Henne-Ei-Prinzip beachten.

  4. Hallo

    Karlsruhe hat Unrecht gesprochen . Nur Verbrecher

    VERFASSUNGSGERICHT WEIST BESCHWERDE AB
    Karlsruhe billigt knallharte Corona-Maßnahmen
    Ausgangssperren, Kontaktbeschränkungen und Schulschließungen waren rechtmäßig

    Paukenschlag-Urteil in Karlsruhe!

    Das Bundesverfassungsgericht hat – nach monatelangem Schweigen – am Dienstag über die Corona-Maßnahmen entschieden.

    Urteil: Die im Frühjahr dieses Jahres angeordneten Schulschließungen sind nach Auffassung der Richter angesichts der damaligen Lage zulässig gewesen, Beschwerden gegen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen scheiterten.

    Mehrere Verfassungsbeschwerden gegen die Schulschließungen wiesen die Karlsruher Richter in dem am Dienstag veröffentlichten Beschluss zurück!

    Gleichzeitig erkannten die Richter aber erstmals ein Recht der Kinder und Jugendlichen gegenüber dem Staat auf schulische Bildung an.

    Bei der Entscheidung, dass die Schulschließungen dennoch rechtens waren, berücksichtigte das Bundesverfassungsgericht einige konkrete politische Rahmenbedingungen. So hätten dem Recht auf Schule „überragende Gemeinwohlbelange“ in Gestalt der Abwehr von Gefahren für Leben und Gesundheit gegenübergestanden. So habe die Impfkampagne im April dieses Jahres erst begonnen.

    Außerdem seien Schulschließungen erst ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 165 zulässig gewesen. Zudem seien die Bundesländer verfassungsrechtlich verpflichtet gewesen, wegfallenden Präsenzunterricht auch während der Geltung der sogenannten „Bundesnotbremse“ durch Distanzunterricht zu ersetzen.

    ?? Wie das Bundesverfassungsgericht weiter entschied, habe auch die Befristung der Schulschließungen auf gut zwei Monate für ihre Zulässigkeit gesprochen. So sei gewährleistet gewesen, dass der Schutz von Leben und Gesundheit nicht durch Impffortschritte an Dringlichkeit verliere. Außerdem habe der Bund bereits vor der Verabschiedung der „Bundesnotbremse“ Vorkehrungen getroffen, Schüler in Zukunft möglichst nicht mehr derart zu belasten.

    Das Bundesverfassungsgericht hat zudem mehrere Verfassungsbeschwerden gegen die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen der „Bundesnotbremse“ zurückgewiesen.

    ?? Sie seien „in der äußersten Gefahrenlage der Pandemie“ mit dem Grundgesetz vereinbar gewesen, teilte das Gericht am Dienstag in Karlsruhe mit. Trotz der Eingriffe in Grundrechte seien die Regelungen verhältnismäßig gewesen. (Az. 1 BvR 781/21 u.a.)

    Hintergrund: Die „Bundesnotbremse“ galt seit Ende April und lief Ende Juni aus. Sie wurde bundesweit gezogen, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen stabil über hundert lag. Dann galt eine nächtliche Ausgangssperre. Ein Haushalt durfte außerdem nur einen Angehörigen eines anderen Haushalts zu Besuch haben. Eilanträge gegen diese Beschränkungen hatte das Bundesverfassungsgericht bereits im Mai abgewiesen.

    Die Beschlüsse des Ersten Senats könnten wegweisend auch für den Umgang mit der vierten Corona-Welle und für mögliche weitere Schulschließungen und Ausgangssperren sein.

    Der Vorsitzende des Verfassungsgerichts Stephan Harbarth (49) betonte kürzlich im ZDF den Leitcharakter der Entscheidung. Es gehe zwar um „ein bestimmtes Gesetz zu einem bestimmten Zeitpunkt“. Aus den Begründungen ergäben sich aber üblicherweise „Hinweise für Folgefragen, die sich stellen werden, etwa für kommende Pandemien oder für Maßnahmen in der gegenwärtigen Pandemie für die kommenden Monate“.

    Anfang Juni hatte das Gericht entsprechende Eilanträge gegen die „Bundesnotbremse“ abgelehnt – NACH Ablauf der umstrittenen Bundesnotbremse.

    Besonders heikel dabei: Der Vorsitzende des Verfassungsgerichts, Stephan Harbarth, muss sich gegen den Vorwurf wehren, das Gericht habe so gehandelt, weil es Absprachen mit der Bundesregierung gegeben habe. Verdächtig ist dabei vor allem ein Abendessen der Verfassungsrichter mit Mitgliedern der Bundesregierung im Kanzleramt am 30. Juni – auf Einladung Angela Merkels (67, CDU), die stets auf die Ausgangssperren und Kontaktverbote der Bundesnotbremse gedrängt hatte.

    ? Konkrete Anfragen von BILD in Bezug auf die Vorbereitungen dieser Einladung hatten sowohl das Kanzleramt als auch das Karlsruher Gericht abgewimmelt. Am Ende hieß es vonseiten der Bundesrichter: Vermerke oder E-Mails zwischen Gericht und Kanzleramt seien zwischen dem 4. und 30. Juni „nicht bekannt“.

    Ein darauf bezogener Befangenheitsantrag gegen Gerichtspräsidenten Harbarth und eine weitere Richterin waren Mitte Oktober abgelehnt worden – nach Prüfung durch das Gericht selbst. Die Richter stellten sich also selbst das Attest „unbefangen“ aus …

    Jetzt aber, nach monatelangem Zögern, mussten Harbarth und seine Kollegen Stellung beziehen. Auf Juristendeutsch heißt das: im Hauptsacheverfahren entscheiden, warum die millionenfache Beschränkung von Freiheitsrechten der Bundesbürger (nächtliche Ausgangssperren, Schulschließungen) mit dem Grundgesetz vereinbar waren – oder eben nicht.

    ?? Gegen die Bundesnotbremse lagen dem Gericht neun Verfassungsbeschwerden vor.

    Im Vorfeld hatten die Karlsruher Richter heftige Kritik von Verfassungsexperten auf sich gezogen. Der Freiburger Jurist Prof. Dietrich Murswiek (73) attestierte dem Gericht, das Hinauszögern des Richterspruchs sei „potenziell schädlich für unseren Rechtsstaat.“ Murswiek zu BILD: „Dass das Bundesverfassungsgericht nach fast anderthalb Jahren noch immer nicht mit einer Leitentscheidung Richtlinien für den rechtlichen Umgang mit einer solchen Ausnahmelage gegeben hat, wird das Ansehen des Gerichts nachhaltig schädigen.“

    Mit besonderer Spannung auch von vielen Eltern erwartet: die Entscheidung über die Schulschließungen.

    ? Das Bundesverfassungsgericht hat 31 Verbände und Experten um Stellungnahme gebeten, darunter den Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte, die Deutsche Gesellschaft Pädiatrische Infektiologie, die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene und die Bundesärztekammer.

    Das nahezu einhellige Ergebnis: Die Schulschließungen haben Kindern geschadet, dagegen ist die Corona-Gefahr für Kinder gering.

    Besonders deutlich werden Statistiker der Uni München. Sie schreiben, dass Corona-Ausbrüche an Schulen „weiterhin unbedeutend gering“ sind und „der Effekt von Schulschließungen auf das gesamte Infektionsgeschehen sehr gering ist“. Bedeutet: Schulschließungen bringen nichts!

    Scharfe Kritik der Münchner Statistiker an der Pandemie-Politik!

    Politiker würden „häufig ‚starken Intuitionen‘ folgen, fehlerhaft mit Wahrscheinlichkeiten umgehen, Korrelation mit Kausalität verwechseln oder Folgewirkungen und Ausweichreaktionen vernachlässigen“ und einen „Mangel an Evidenz“ und einen „falschen Umgang mit Daten“ pflegen, der „regelmäßig zu Fehlschlüssen“ führe.

    Was man mit einem gemütlichen Abendessen bei der Kanzlerin alles erreichen kann

    Herzlichst

    Da_Sepp

  5. Energie?

    Für Frau Doktor Merkel ein Buch mit sieben Siegeln. Für die anderen Teilnehmer auch. Manchmal denkt Frau Dr Merkel darüber nach, ob sie bei den Anfang Semestern in Physik aufgepasst haben sollte. Doch dann weiß sie, dass die FDJ Arbeit wichtiger war.

    Ihr Verhältnis zu dem ihr unterstellten Professor Sauer verdient noch einer ausführlichen Würdigung.

  6. Einziges Thema ist einmal mehr das von politischer und medialer Hysterie angepeitschte Corona-Geschehen sowie die im Profitinteresse der Pharma-Geier inszenierte Aufregung um eine weitere Virusmutation, von der bislang niemand Genaues weiß, aber die offenbar dazu dienen soll, eine neue Repressionseskalation zu legitimieren.

    Doch doch! Der oberste Weltpräsident, der hohe Montgomery, WARNT schon vor dem Omikron-Mutanten! Er sei so gefährlich wie Ebola!

    Zum jetzigen Zeitpunkt und ohne belastbares Wissen haut dieser kleine, abgehobene, totalitäre Kasper („Tyrannei der Ungeimpften“) son Scheiß raus!
    Es sind auch solche Äußerungen, die mir deutlich machen, dass es hier um die sehr bewusste Erzeugung von Angst in der Bevölkerung geht, dass hier die Debatte unsachlich überlagert werden soll, dass hier etwas gewaltig zum Himmel stinkt.

  7. klar!

    „Ein daraufhin gestellter Befangenheitsantrag gegen Verfassungsgerichtspräsident Stefan Harbarth und eine weitere Verfassungsrichterin wurde allerdings abgelehnt. Die Besorgnis der Befangenheit sei weitgehend unbegründet, hieß es im Oktober.“

  8. „Die von der WHO als „sehr risikoreich“ eingestufte Virus-Variante Omikron breitet sich rasant aus. Trotzdem warnt US-Präsident Joe Biden davor, in Panik zu verfallen.“

    „Stern“

  9. Selberdenker 30. November 2021 at 10:32
    […]
    Doch doch! Der oberste Weltpräsident, der hohe Montgomery, WARNT schon vor dem Omikron-Mutanten! Er sei so gefährlich wie Ebola!
    […]

    Irgendwie blöd, dass man im Mutterland dieses Erregers, Südafrika, davon kaum etwas mitbekommt und dort das Leben weitestgehend seinen normalen Gang geht.

  10. Die Mundwinkel der maßgeblichen Deutschlandzerstörer sind inzwischen fest am Fußboden angetackert. Merkel und Scholzomat sind auf dem PI-Foto zu besichtigen, ich steuere Steingeier

    https://img.br.de/17926a5d-e858-4ab1-9647-91e2fb2ec228.jpeg?q=80&rect=511%2C125%2C1065%2C600&w=1600&h=900

    und Fukukretsche

    https://image.stern.de/30919376/t/hs/v2/w960/r1.7778/-/12–urnnewsmldpacom2009010121111299976571v3w800h600l161t266r1446b1683jpeg—6a3fd32e47b3d342.jpg

    bei.

    *Grusel* Was für bösartige, bedrohliche, bittere (3 B) Gestalten.

  11. Das jetzt auch noch auf die Coronafolter mit draufgesetzt.
    Das wird etwas viel.
    Das ist gar nicht mehr so ohne weiteres mehr zu verkraften.
    Irgendwann schaltet man einfach die Nachrichten aus, und man hat wieder seine Ruhe!

  12. „Ihr Verhältnis zu dem ihr unterstellten Professor Sauer verdient noch einer ausführlichen Würdigung.“

    Wieso aus einer Frau Merkel nie eine Frau Sauer wurde, ist genauso spannend, wie die Frage, dass Professor Sauer offensichtlich erst nach der Hochzeit „Reisekader“ wurde. Dass Frau Dr. Merkel beim Umsturz angeblich alleine in der Sauna war, ist genauso für das Verhältnis interessant, wie die Kinderlosigkeit.

    Ich hoffe, irgendwann wird jemand mal reden, was Frau Dr Merkel tatsächlich am Institut gemacht hat. Irgendwelche Publikationen, von denen ein Physiker lebt, hat Sie bis auf eine belanglose Arbeit offensichtlich nie geschrieben.

    Ein Physiker, der nicht publiziert, ist völlig undenkbar. Und ihre Unkenntnis physikalischer Grundlagen ist legendär.

  13. Wird der Bundesrat demnächst abgeschafft? Könnte man glatt meinen, wenn der Kanzler die Ministerpräsidenten der Länder einbestellt.

  14. @Babieca 30. November 2021 at 10:37

    Es stimmt schon: Die entwickeln alle so eine merkelsche Nussknacker-Fresse.
    (Sorry für meine Sprache, doch das drückt es einfach aus.)

  15. VIERUNDSIEBZIG PROZENT GASPREISERHÖHUNG

    .
    „Region Hannover: Gaspreise steigen vielerorts drastisch

    Auch Kunden in der Region Hannover müssen teilweise erheblich mehr für Gas bezahlen – in Lehrte künftig sogar 74 Prozent. Der Versorger Enercity zieht vorerst noch nicht mit. Hier ein Überblick über die Preispolitik verschiedener Anbieter und die Gründe für die Preiserhöhungen.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Niedersachsen/Region-Hannover-Gaspreise-steigen-vielerorts-drastisch-ein-HAZ-Ueberblick

  16. Bei der Inflation kann man nur noch am Essen sparen, seine Nahrung reduzieren,
    auf das Notwendigste (Verbotene) beschränken:

    Milch, Eier, Käse, Butter
    Gemüse, Obst wie Fleisch & Wurst
    Brot

    Alles andere ist nicht mehr drin!

    Wasser trinken!
    Aus der Leitung abgekocht.

    Endlich mal richtig gesund leben, Körperfette auf natürliche Weise abbauen (so wie unsere Vorfahren im Krieg).

    „Alle Tage ist kein Sonntag, alle Tage gibt’s keinen Wein…..“
    Und nur sonntags ein Stück Kuchen.

  17. Daß die Intensivstationen in den Corona-Bundesländern (Sachsen: Inzi heute 1200) vollgelaufen sind und Patienten aus diesen Bundesländern uns im Norden die Intensivbetten wegnehmen ist eine unbestreitbare Tatsache. Sollen die doch ihre Weihnachtsmärkte offen halten aber bitte nicht hier bei uns aufschlagen bei Leuten, welche sich i.d.R. vernünftig verhalten (müssen). Die Corona-Bayern müssen jetzt ohne Zuschauer spielen…

  18. und wieder…., die machen die welt verrückt.

    „Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stufte das weltweite Risiko durch Omikron am Montag nach oben – von „besorgniserregend“ auf „sehr hoch“. Ein starker Anstieg der Infektionsfälle könnte schwerwiegende Folgen haben, warnte die UN-Organisation.“

  19. Das größte Problem für Deutschland ist der massenhafte Import von Negern und Islamisten!

    Das zweitgrößte Problem sind die Grünen und Sozen mit Merkel und ihren Wasserträgern selber.

    Erst danach in der Rangfolge kommen die oben im Artikel genannten Probleme wie Inflation usw..

    Allerdings haben die Grünen und Sozen mit Merkel und Co. die meisten Probleme überhaupt erst verursacht!

    Die Ampel-Pampel wird keines dieser Probleme lösen, sondern noch weiter verstärken!

    Ich sehe nur die AfD, die eine Besserung bringen könnte.
    Wenn die vielen zeternden Wahlmichels das nur endlich begreifen würden und überwiegend die AfD wählen!

  20. Lockdown für Ungeimpfte ist nichts anderes als die systematische Verfolgung und Diskriminierung Oppositioneller.

    Das besonders perfide bei der Sache ist, dass die Herrschenden vorgeben, man wolle die Ungeimpften ja schützen, vor einer Infektion.

    Ich erinnere daran, dass die Nazis die Deportation der Juden auch nicht als solche bezeichneten, sondern den Begriff Evakuierung verwandten, (Minute 41:45) https://www.youtube.com/watch?v=lhdFuAjFsI4 um nach außen hin so zu tun, als würde man die Juden vor möglichen Kriegshandlungen schützen wollen.

  21. In der Glotze abends kann man alle staatlichen Sender durchschalten:
    Corona Dauerbeschallung!! Auf allen Kanälen.

    Es gibt kein Entkommen mehr, und schaltet man den Ton ab, dann hat man die widerlichen Intensiv-Leidens- und Sterbeszenarien direkt per Großbild im Wohnzimmer (dies als Ersatz für die ekligen Krimiseziertische der perversen Filmemacher immer beim Abendessen), deshalb alles wegschalten, sobald der Nachrichten Gong ertönt!

    Man tut sich selbst und der Familie einen großen Gefallen.

  22. .
    Oh Mann,
    die Dickmadam
    von der biestigen Art
    einer notorisch mißgünstigen
    Gouvernante, die alle um sie herum
    als dumme Kinder betrachtet, kriegt nun
    immer mehr ein Bulldoggengesicht.
    Und so eine durfte hier 15 Jahre
    lang Kanzlerine spielen. Aber
    wahrscheinlich gerade
    deswegen wurde
    sie dafür auch
    auserwählt.
    .

  23. Inflation 6%??na, dann glaub‘ ich auch an den Weihnachtsmann! Das ist alles kreative Statistik. Mindestens 15%. Mindestens.

  24. Da_Sepp 30. November 2021 at 10:29
    „Verdächtig ist dabei vor allem ein Abendessen der Verfassungsrichter mit Mitgliedern der Bundesregierung im Kanzleramt am 30. Juni – auf Einladung Angela Merkels (67, CDU), die stets auf die Ausgangssperren und Kontaktverbote der Bundesnotbremse gedrängt hatte.“
    ———————————–
    Da ist nichts Besonderes daran. Solche Treffen finden routinemäßig einmal im Jahr statt, und zwar stets auf Einladung des/der Kanzlers/Kanzlerin.

  25. jeanette 30. November 2021 at 10:54
    In der Glotze abends kann man alle staatlichen Sender durchschalten:
    Corona Dauerbeschallung!! Auf allen Kanälen.

    Es gibt kein Entkommen mehr, und schaltet man den Ton ab, dann hat man die widerlichen Intensiv-Leidens- und Sterbeszenarien direkt per Großbild im Wohnzimmer (dies als Ersatz für die ekligen Krimiseziertische der perversen Filmemacher immer beim Abendessen), deshalb alles wegschalten, sobald der Nachrichten Gong ertönt!

    Man tut sich selbst und der Familie einen großen Gefallen.
    — Schon seit 20 Jahren kein BRD Luegenkanal! Wenn ich auch die alle hier kostenlos empfangen kann ueber ASTRA. Wie idiotsch sind alle diese Deutsche Filme! wie seicht deren- BRDler “Humor“ .Ekelhaft.

  26. Für mich persönlich steht fest:

    In der CDU/CSU sitzen die schlimmsten Deutschlandzerstörer der Geschichte seit dem II. WELKTKRIEG. Jeder von ihnen ist schädlich, jeder einzelne. Ein alt eingesessener Haufen von Lobbyisten Dienern, faul, gierig und gewissen- wie verantwortungslos. Ihr radikaler Vormarsch in Sachen Zwangsimpfung zugunsten der Pharmalobby & den Aktionären hat sie alle enttarnt.

    Zum Glück die CDU/CSU und ihre Helfershelfer sind auf Eis gelegt, nicht mehr handlungsbefugt

  27. Zum Thema Harbarth und BVerfG: Ich finde es geradezu amüsant, daß bis heute in den links-grünen Mainstreammedien nie auch nur der Hauch einer Kritik laut wurde, daß der Harbarth vor seiner Berufung nie etwas mit Verfassungsrecht zu tun hatte. Er war neben seiner Tätigkeit als CDU-Hinterbänkler-MdB und Merkel-Fanboy als Anwalt in einer Wirtschaftskanzlei tätig, sprich er wird Ahnung von Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht haben, aber im Fachgebiet Verfassungsrecht ist er nie aufgefallen. Übrigens war die Wirtschaftskanzlei, in der Harbarth tätig war, auch in Cum-Ex-Geschäfte verwickelt und war führend in der rechtlich sicheren Ausarbeitung dieser Modelle.

    Also: Ein ehemaliger CDU-Hinterbänkler, Merkel-Speichellecker und Wirtschaftsjurist ohne jegliche nennenswerte Expertise auf dem Gebiet des Verfassungsrechts steht plötzlich an der Spitze des BVerfG. Und niemand in den Medien hinterfragt das. Und da zeigen Spiegel, Zeit, Alpen-Prawda, BLÖD, Welt und Co. weiterhin mit den Fingern auf Polen oder Ungarn…

  28. Trotz der angeblichen Nationalen Corona Katastrophe sind Städte und Gemeinden nicht in der Lage Testzentren ohne vorherige Terminanmeldung zu betreiben.

    Man will Berufstätige Ungeimpfte die zudem noch auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind maximal schikanieren und drangsalieren.

  29. „Kretschmer: „Deutliche Warnung an die Bevölkerung“
    Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat nach dem Urteil des Bundesfassungsgerichts zur Rechtmäßigkeit der sogenannten „Bundesnotbremse“ ein schnelles Handeln der Politik gefordert.“

    „Bild“

  30. Inzidenz bei mir im Landkreis(NDS):
    168
    Wozu braucht es da einen möglichen
    Lockdown?
    Soll Söder sich irgendwo einschließen,
    Ganz Bayern kann von mir aus auch die Grenzen dicht machen.
    Ich hab damit nichts zu tun.
    Was soll das alle über einen Kamm scheren?

  31. Im übrigen FALLEN die INFEKTIONSZAHLEN momentan um ein Drittel:

    RKI 66.885 Dienstag vor einer Woche
    RKI 45.753 Dienstag heute

  32. Babieca 30. November 2021 at 10:37
    Die Mundwinkel der maßgeblichen Deutschlandzerstörer sind inzwischen fest am Fußboden angetackert. Merkel und Scholzomat sind auf dem PI-Foto zu besichtigen, ich steuere Steingeier
    — Das Gesicht ist Spiegel der Seele. Alle obengenannte haben keine. Das sind Bioroboter- Zombies.

  33. jeanette 30. November 2021 at 11:39
    Im übrigen FALLEN die INFEKTIONSZAHLEN momentan um ein Drittel:

    RKI 66.885 Dienstag vor einer Woche
    RKI 45.753 Dienstag heute
    —- Glauben Sie tatsaechlich noch an irgendwelche Zahlen die Eure Feinde Euch vorlegen?!

  34. Die NATO spielt ein gefährliches Spiel.
    Stoltenberg immer voran.
    US Truppen haben schon vor Jahren
    In der UKR Manöver abgehalten.
    Voll die Provokation.
    Gleichzeitig provoziert VR China Taiwan, durch permanente Grenzverletzung.
    Illegale Überflüge.
    Die sind genauso skrupellos.

  35. jeanette 30. November 2021 at 11:39

    Im übrigen FALLEN die INFEKTIONSZAHLEN momentan um ein Drittel:

    RKI 66.885 Dienstag vor einer Woche
    RKI 45.753 Dienstag heute
    ———————————
    Was meinen Sie warum jetzt plötzlich die neue Mutation aufgetaucht ist, „so gefährlich wie Ebola“ (laut dem Saddam Hussein der Ärzteschaft). Wenn selbst die offiziellen Statistiken keinen Grund zur Panik mehr geben, muss halt mit der Mutation Panik und Hysterie betrieben werden. Komisch nur, daß man in Südafrika von dem Theater nix mitbekommt.

  36. Während dessen haut der Vulkan auf den Kanaren
    Volle Pulle raus, jeden Tag soviel Schadstoffe, wie Schland in einem Jahr einsparen will,
    Und das Jetzt schon seit Monaten.
    Herrlich, unsere grünschwarzroten Träumer
    Können nichts machen.

  37. Die Russen halten also Manöver auf ihrem eigenen Staatsgebiet ab, das ist ja unglaublich, das muss sofort rückgängig gemacht werden.

  38. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 30. November 2021 at 10:53
    Lockdown für Ungeimpfte ist nichts anderes als die systematische Verfolgung und Diskriminierung Oppositioneller.

    Das besonders perfide bei der Sache ist, dass die Herrschenden vorgeben, man wolle die Ungeimpften ja schützen, vor einer Infektion.

    Ich erinnere daran, dass die Nazis die Deportation der Juden auch nicht als solche bezeichneten, sondern den Begriff Evakuierung verwandten, (Minute 41:45) https://www.youtube.com/watch?v=lhdFuAjFsI4 um nach außen hin so zu tun, als würde man die Juden vor möglichen Kriegshandlungen schützen wollen.
    —Genau! beide Reiche sind identisch! der 3. genau wie der 4.-Reich -EU!
    Und wisst Ihr was, wann ich da bei Euch in BRD war vor 20 Jahren, kamen mir die meisten BRDler genau wie damalige- Hitler Beklatscher vor. Die gleiche Gesichter, gleiche Gedanken, gleiche Verhaltensmustern……

  39. zarizyn 30. November 2021 at 11:46
    Während dessen haut der Vulkan auf den Kanaren
    Volle Pulle raus, jeden Tag soviel Schadstoffe, wie Schland in einem Jahr einsparen will,
    Und das Jetzt schon seit Monaten.
    Herrlich, unsere grünschwarzroten Träumer
    Können nichts machen.
    — Gegen Natur kann man nichts machen! das haben de BRD Idioten in deren Huenerhirn noch nicht begrffen. Lustig wird erst dann, wenn der Vulkan da ins Ozean rutschen wird…..

  40. zarizyn 30. November 2021 at 11:48
    Die Russen halten also Manöver auf ihrem eigenen Staatsgebiet ab, das ist ja unglaublich, das muss sofort rückgängig gemacht werden.
    —Die Russen haben schon mal den 3. Reich vernichtet, werden auch mit dem 4. fertig

  41. @ wernergerman 30. November 2021 at 11:41

    jeanette 30. November 2021 at 11:39
    Im übrigen FALLEN die INFEKTIONSZAHLEN momentan um ein Drittel:

    RKI 66.885 Dienstag vor einer Woche
    RKI 45.753 Dienstag heute

    —————-
    —- Glauben Sie tatsaechlich noch an irgendwelche Zahlen die Eure Feinde Euch vorlegen?!

    ———————-

    Ich bin lange schon an dem Punkt angelangt, wo ich keine Zahl der Regierungs-Supporter wie RKI oder PEI mehr für bare Münze nehme. Hier sind Kriminelle unterwegs, für die das Fälschen von Zahlen und Statistiken Alltags-Business ist. Ohne Hintergedanken wird da gar nichts veröffentlicht.

    Ich betrachte mittlerweile jeden leitenden Mitarbeiter des RKI, des PEI oder der käuflichen STIKO als meinen persönlichen Feind, der mir Übles will. Und solchen Figuren begegne ich grundsätzlich nicht mit Streicheleinheiten.

    Der Deutsche hat einen unerschütterlichen Glauben an die Administration, an Behörden, Institutionen und Institute, daher neigt er dazu, deren Zahlen grundsätzlich zu vertrauen. An einem Mann wie Sarrazin, dessen Artikel auf der Achse, sofern sie den Corona-Komplex berührten, von einer fast unerträglichen Naivität und von einem blinden Glauben an den offiziösen Zahlensalat gekennzeichnet waren, kann man dieses große Missverständnis gut ablesen – auch Gauland ist so einer, der noch fest an die preußischen Tugenden glaubt. Aber das rührt alles eben aus den großen Zeiten der preußischen Verwaltung her, deren Unbestechlichkeit weithin berühmt war. Doch das ist eben Geschichte und unwiederbringlich vorbei. Hitler, Ulbricht, Honecker und Merkel haben das alles beerdigt. Und das begreifen gerade manche der Konservativen vom alten Schlage nicht.

  42. Wie haben sie im „besten Deutschland, das wir je hatten“, eine Krise überhaupt bemerken können? Ich habe an das „beste aller Deutschlands“ fest geglaubt. Jetzt bin beinahe etwas frustriert.

  43. @ MiaSanMia 30. November 2021 at 11:52

    Kaum ist das Skandalurteil des BVerfG gesprochen, läuft der Coronafaschist Södolf zur neuen Hochform auf. Der wird jetzt komplett durchdrehen, da er von Harbarth die Legitimation bekommen hat.

    Söder fordert nach Karlsruher Urteil schnell neue „Bundesnotbremse“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235368962/Corona-Notbremse-Soeder-fordert-nach-Karlsruher-Urteil-schnelles-Handeln.html

    ———————————

    Söder in den Knast, Günter in den Knast, Bouffier in den Knast, Hans in den Knast, Kretschmer in den Knast, Dreyer in den Knast, Kretschmann in den Knast, Weil in den Knast, Schwesig in den Knast Harbarth in den Knast, Merkel in den Knast ……. mehr habe ich dazu eigentlich nicht mehr zu sagen.

  44. Die „neuen Schlages“ begreifen es, da nicht zur Mündigkeit erzogen, mangels Kenntnissen genauso wenig und glauben auch fast alles (bis zur Temperaturkontrolle der Erde).

  45. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 30. November 2021 at 10:53

    Lockdown für Ungeimpfte ist nichts anderes als die systematische Verfolgung und Diskriminierung Oppositioneller.
    Das besonders perfide bei der Sache ist, dass die Herrschenden vorgeben, man wolle die Ungeimpften ja schützen, vor einer Infektion.
    Ich erinnere daran, dass die Nazis die Deportation der Juden auch nicht als solche bezeichneten, sondern den Begriff Evakuierung verwandten, (Minute 41:45) https://www.youtube.com/watch?v=lhdFuAjFsI4 um nach außen hin so zu tun, als würde man die Juden vor möglichen Kriegshandlungen schüzten wollen.
    ————————————————–
    Darum benannten die Nazis die KZ,s erst einmal als Schutzhaftlager.
    „Orwellsprache“

  46. Wuehlmaus 30. November 2021 at 12:02
    Ich betrachte mittlerweile jeden leitenden Mitarbeiter des RKI, des PEI oder der käuflichen STIKO als meinen persönlichen Feind, der mir Übles will. Und solchen Figuren begegne ich grundsätzlich nicht mit Streicheleinheiten.

    —-Ich achte ueberhaupt auf keine Zahlen, die ich nicht pruefen kann. Und das seit meine Jugendzeit! – Sowjeterfahrung. Da wurde auch gelogen zum Teufel komm raus! Aber Westluege und Faelschungen sind gar nicht schlechter!
    Ich habe Augen und kann beurteilen was Sache ist und was reine Luege .

  47. Da ist sie wieder: Die Grün (-Linke)-Pazifistische Doppelmoral

    Der Koalitionsvertrag der Ampel-Parteien von SPD, Grünen und FDP ist ganz im Geiste eines militanten Transatlantismus verfasst.

    In der Geschichte der Bundesrepublik ist sicherlich das Ausmaß der kompletten Ausrichtung auf eine Juniorpartnerschaft mit den USA seit Konrad Adenauer einmalig.

    Bei Adenauer ging es noch um die Bedrohung aus dem Osten durch den Kommunismus („Ein Gespenst geht um in Europa“)

    Lässt mit der grünen Außenministerin Annalena Baerbock und einem Wirtschaftsminister Robert Habeck sogar noch Raum für eine Politik der Eskalation, gerade was die Beziehungen zu unserem Nachbarn Russland und zu China angeht.

    Diese Erkenntniss muss jeder Normal-Geradeaus denkender Mensch während des Wahlkampfes erkannt haben.

    OK, es gibt einige die hörten nur auf die Slogans „Umweltschutz“, „Klimaschutz“, „Energiekrise“, „Corona Lockdown – nie wieder“… aussenpolitisches oder wirtschaftliches ging unter, auch dank der links-/grünen Presse.

    DIE GRÜNE DOPPELMORAL ODER WIE FOLGE ICH MEINEN AMERIKANISCHEN AUFTRAGGEBERN

    Und auch wenn etwa die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 im Ampel-Vertrag nicht erwähnt wird, so sitzen mit Baerbock und Habeck als die beiden transatlantisch geprägten Minister an den entscheidenden Stellschrauben, um das Ganze doch noch zu verhindern und stattdessen die US-Fracking-Gaskonzerne stärker ins Geschäft zu bringen.

    * Weil ausgerechnet Fracking Umweltschonend ist !?
    * Weil der Gastransport mit Schiffen übers Meer effizienter ist!?
    * Weil wir Putin kein Geld in Rachen werfen müssen !?
    * Weil Militärübungen und Kriege natürlich gut fürs Klima sind !?

    Das ist die Moral der GRÜNEN KLIMASCHÜTZER – DA KANN MAN NUR NOCH DEN KOPF SCHÜTTELN !!

  48. Dummsama 30. November 2021 at 12:09
    Darum benannten die Nazis die KZ,s erst einmal als Schutzhaftlager.
    „Orwellsprache“
    —- Die haben schon damals mit Zyklon B geimpft…..

  49. Was unternimmt eigentlich die AfD gegen die Corona-Unverschämtheiten und die drohende Impflicht? Nichts, absolut nichs als Schweigen und Kuschen. Auch zu anderen Themen ist sie abgetaucht.

    Schade, daß wir keinen Herbert Kickl haben. Alles, was er anprangert und bekämpft läßt sich eins zu eins auf Deutschland übertragen.

    https://www.youtube.com/watch?v=502DegKwvXc

  50. Einziges Thema ist einmal mehr das von politischer und medialer Hysterie angepeitschte Corona-Geschehen sowie die im Profitinteresse der Pharma-Geier inszenierte Aufregung um eine weitere Virusmutation, von der bislang niemand Genaues weiß, aber die offenbar dazu dienen soll, eine neue Repressionseskalation zu legitimieren.

    Wenn doch C angeblich so gefährlich ist und die Lage so aussichtslos, weshalb werden dann nicht alle zu Verfügung stehenden Möglichkeiten genutzt?

    Impfen ❓ Unbedingt ❗ Aber nur mit Big Pharma ❓
    Polizei-Einsatz bei Antigen-Erfinder

    Der Flughafen Lübeck gehört dem Unternehmer und Arzt Winfried Stöcker. Der hat einen eigenen Impfstoff gegen das Coronavirus entwickelt, das so genannte Antigen. An dem Flughafen haben Polizei und Stadt Lübeck am Samstag eine Impfaktion gestoppt, bei der es großen Andrang gab, wie die Polizeidirektion Lübeck am Samstagabend mitteilte. Offenbar hatten Augenzeugen die Polizei verständigt.

    In dem Polizeibericht heißt es: „Beamte des 4. Polizeireviers Lübeck konnten gegen 15:00 Uhr zirka 80 Personen vor dem Flughafengebäude feststellen. Die Zahl war stark zunehmend durch weitere, zuströmende Menschen. Ein Flugverkehr fand zu diesem Zeitpunkt nicht statt. Gemeinsam mit dem Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) der Hansestadt Lübeck und in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde festgestellt, dass dort eine Impfaktion mit einem offensichtlich nicht zugelassenen Impfstoff durchgeführt wird. Zirka 150 Impfwillige hielten sich dazu in der Abfertigungshalle auf und die Impfungen erfolgten in einem zu diesem Zweck hergerichteten Büroraum statt. Es besteht der Verdacht, dass der Impfstoff nicht zugelassen ist und damit eine Straftat nach dem Arzneimittelgesetz (AMG) darstellt. Mit diesem Kenntnisstand mussten die eingesetzten Beamten die Impfungen einstellen lassen. Zur Sicherung des Ermittlungsverfahrens wurden Impfproben, genutzte Spitzen sowie Impflisten sichergestellt. Von den anwesenden Personen wurden die Personalien festgestellt. Offensichtlich waren bereits 50 Personen vor den gefahrenabwehrenden und strafverfolgenden Maßnahmen der Polizei und des KOD geimpft worden. Um 16:50 Uhr war der Einsatz vor Ort beendet. Beamte werden weiterhin die Einhaltung der Untersagung weiter zu impfen kontrollieren.“

    https://reitschuster.de/post/impfen-unbedingt-aber-nur-mit-big-pharma/

    Der Meister und sein Antigen – Zu Besuch bei Prof. Dr. Winfried Stöcker

    Seit Jahrzehnten beschäftigt sich der Euroimmun-Gründer Winfried Stöcker mit Antigenen und hat daraus eine wirksame Impfung gegen dass SARS-CoV-2-Virus entwickelt. Diese testete er erfolgreich an sich und seiner Familie und wurde damit gleich ein Fall für die deutsche Justiz. Aber der Arzt und Erfinder gibt nicht auf: Stöcker möchte seinen konventionellen Impfstoff zur Beendigung der Corona-Pandemie einsetzen, da er ihn für sicherer, praktischer und preiswerter hält, als die bisher zugelassenen Vakzine.
    Wir haben ihn in seinem Labor in Groß Grönau bei Lübeck besucht und viel über die Welt der Impfstoffe, aber auch der pharmazeutischen Industrie erfahren. Ein Bericht von Marcus Robbin.

    https://www.youtube.com/watch?v=7Veh1AGIZhc

  51. Dummsama 30. November 2021 at 12:09
    Darum benannten die Nazis die KZ,s erst einmal als Schutzhaftlager.
    „Orwellsprache“

    Mit zunehmender Dauer einer Onlinediskussion…

    An manch einem hier würde selbst er erfahrenste Therapeut verzweifeln und einer dauerhaften Einweisung in eine Fachklinik den Vorrang geben.

  52. @ MiaSanMia 30. November 2021 at 11:44

    jeanette 30. November 2021 at 11:39

    Im übrigen FALLEN die INFEKTIONSZAHLEN momentan um ein Drittel:

    RKI 66.885 Dienstag vor einer Woche
    RKI 45.753 Dienstag heute
    ———————————
    Was meinen Sie warum jetzt plötzlich die neue Mutation aufgetaucht ist, „so gefährlich wie Ebola“ (laut dem Saddam Hussein der Ärzteschaft). Wenn selbst die offiziellen Statistiken keinen Grund zur Panik mehr geben, muss halt mit der Mutation Panik und Hysterie betrieben werden. Komisch nur, daß man in Südafrika von dem Theater nix mitbekommt.

    —————————

    Das trifft ins Schwarze (O, war das jetzt politisch unkorrekt? Die Weißen dort hat man ja inzwischen vertrieben oder niedergemetzelt), allerdings sind die korrupte Politiker Südafrikas inzwischen wohl umgekippt und faseln ebenso den Rotz von „unbedingt impfen, besser vorgestern als gestern“. Ich denke, man hat es ihnen vergoldet und zwar nicht bloß mit einem 4-Milionen-Schlösschen wie Pharma-Spähnchen. Da muss Big Pharma schon andere Summen aufrufen – ist schließlich gerade bei schwarzen Potentaten immer eine Frage der Ehre und persönlichen Wertschätzung, dass die Schmiergelder passen und der eigenen Wichtigkeit entsprechen. Die Bevölkerung turnt aber munter herum, wie ehedem, beschäftigt sich mit Necklacing und ähnlichem neckischen Zeitvertreib und weiß von nichts, schon gar nichts von der zur Unterfütterung der Impfpflicht frei erfundenen neuen Killermutante, die in Wahrheit nicht einmal bei einem Laubfrosch Blähungen hervorrufen dürfte.

  53. „Bundesnotbremse“: Die brauchen sie, um uns auszubremsen. Wir sind offensichtlich noch zu renitent. Nichts Neues passt uns. Keine Zuwanderung. Kein Islam. Kein Nationalgefühl. Keine gelebte innere Sicherheit. Keine offenen Grenzen. Keine zurückhaltend abwartende Regierung Kein Lockdown zu unserer Sicherheit. Wir sind aber mit gar nichts zufrieden.

  54. FrauM 30. November 2021 at 12:17
    Was unternimmt eigentlich die AfD gegen die Corona-Unverschämtheiten und die drohende Impflicht? Nichts, absolut nichs als Schweigen und Kuschen. Auch zu anderen Themen ist sie abgetaucht.

    Schade, daß wir keinen Herbert Kickl haben. Alles, was er anprangert und bekämpft läßt sich eins zu eins auf Deutschland übertragen.

    https://www.youtube.com/watch?v=502DegKwvXc

    Und was nutzt es?

    In Österreich beträgt das erste Bußgeld für Impfverweigerung 3600,-. Bei nochmaliger Verweigerung verdoppelt sich die Summe.
    Wird auch danach eine Impfung abgelehnt, wird eine Haftstrafe verhängt.

  55. Wir bekommen ja jetzt ein Klimaministerium (klingt irgendwie nach Orwell oder Schildbürger
    reich).
    Es wäre interessant zu wissen, mit wie vielen Mitarbeitern dort künftig heiße Luft produziert wird.

    Mit der KlimaKATASTROPHE in Deutschland und Europa können sie dieses Jahr keinen
    Blumentopf gewinnen. 2021 war insgesamt kälter als 2011. Der April war der kälteste seit
    Jahrzehnten, der Sommer ein typisch deutscher und seit 4 Tagen liegt Schnee, und zwar richtig.

    Die Baerbock hat vor zwei Jahren ständig getrötet:“Wir haben einen Klimasommer“., was
    immer sie damit auch gemeint hat. Es wäre schön von ihr zu hören, daß wir jetzt einen Klimawinter
    haben. Har, har.

  56. Ampelkoalition für den perfekten Sturm aus…

    – Corona Dauer Panik Lockdown
    – eskalierender Finanzkrise
    – wirtschaftlichem Zusammenbruch
    – und Blackout Gefahr durch Energiemangel
    – Klimawahn ohne realen wissenschaftlichen Hintergrund

    fehlt nur noch ein militärischer Konflikt mit Russland.

    Ich bin guter Hoffnung, dass die das hinbekommen….

  57. Das_Sanfte_Lamm 30. November 2021 at 12:28

    FrauM 30. November 2021 at 12:17
    Was unternimmt eigentlich die AfD gegen die Corona-Unverschämtheiten und die drohende Impflicht? Nichts, absolut nichs als Schweigen und Kuschen. Auch zu anderen Themen ist sie abgetaucht.

    ———————————–

    Solange die neue Regierung noch nicht im Amt ist, muss man sich ruhig verhalten.
    Da gibt es auch keinen Grund zum Aufruhr!

    Erst mal abwarten was wirklich kommt.

  58. @ wernergerman 30. November 2021 at 11:39

    Babieca 30. November 2021 at 10:37
    Die Mundwinkel der maßgeblichen Deutschlandzerstörer sind inzwischen fest am Fußboden angetackert. Merkel und Scholzomat sind auf dem PI-Foto zu besichtigen, ich steuere Steingeier ….

    ———————

    — Das Gesicht ist Spiegel der Seele. Alle obengenannte haben keine. Das sind Bioroboter- Zombies.

    ————————-

    Auch da muss ich als einer, der an das Böse im Menschen glaubt und eine unfassbare Anhäufung von Charakterkrüppeln in den Führungspositionen des Bundes und der Länder am Werk sieht, unserem Werner, der die Dinge wie immer herzhaft und rustikal auf den Punkt bringt, unbedingt beipflichten: die Visagen sagen schon (fast) alles.

  59. Mit dem neuesten Skandal-Urteil im Rücken gibt es für das Corona-Terror-Regime kein Halten mehr.

    Was, wenn sie verfügen, dass der BT wegen der Pandemiegefahr geschlossen werden muss, zunächst bis März 2022 ?

    Dann gibt es keine Kanzlerwahl und keinen Grinseschlumpf !

    Die Vettel kann durchregieren, wie es ihr gefällt !

    🦇 🦇 🦇

  60. Da Ministerpräsidenten der Länder nur für Innenpoliotik zustandig sind, kann es nur um innenpolitische Themen bei diesem Treffen gehen, also nicht um NATO, Inflation oder Russland. Es gilt nun, eine gemeinsame Linie zui finden, um die Inzidenz und den R-Wert auf einen niederes Niveau zu drücken. Das geht nur mit Verringerung der Kontakte.
    Der Parteitag der AfD wurde verschoben, auch weil Weidel und Höcke an Corona erkrankt sind. Bemerkenswert – Stöcker, der sich einen Impfstoff zusammengebraut hat, den er rechtswirdig auch anderen injizierte, wird von Kubicki als Rechtsanwalt vertreten. Stöcker ist auch mit einer grossen Spende an die AfD in Erscheinung getreten.
    Für bestimmte Gruppen wird eine Impfpflicht kommen, angefangen beim Pfegepersonal wie in Frankreich und den USA. Auch werden Bars und Discos geschlossen werden und Fussballspiele ohne Zuschauer statt finden. Das ist zu verschmerzen.
    Wie gefährlich die neue Variante ist, ist noch unkllar. Es fehlen belastbare Daten. In jedem Fall ist Vorsicht geboten.

  61. @ Da_Sepp 30. November 2021 at 10:29
    @ MiaSanMia 30. November 2021 at 11:24
    Vom Bundesverfassungsgericht eine die Regierung kritisierende Rechtsprechung zu erwarten, ist etwas blauäugig. Dagegen spricht die Art und Weise, in der diese 16 Richter ernannt werden: Die eine Hälfte wird vom Bundestag, die andere Hälfte vom Bundesrat gewählt. Sachkompetenz spielt da wohl kaum eine herausragende Rolle.
    Wegen einer ähnlichen „politisierten“ Praxis beim Bundesgerichtshof, dessen Richterwahlaussschuss ausschließlich aus Politikern besteht, wollte Polen – ich meine Anfang Oktober – einen Antrag auf Überprüfung beim Europäischen Gerichtshof stellen. Seitdem habe ich allerdings nichts mehr davon gehört.

  62. Anny Crane 30. November 2021 at 12:36

    @ Da_Sepp 30. November 2021 at 10:29
    @ MiaSanMia 30. November 2021 at 11:24
    Vom Bundesverfassungsgericht eine die Regierung kritisierende Rechtsprechung zu erwarten, ist etwas blauäugig. Dagegen spricht die Art und Weise, in der diese 16 Richter ernannt werden: Die eine Hälfte wird vom Bundestag, die andere Hälfte vom Bundesrat gewählt. Sachkompetenz spielt da wohl kaum eine herausragende Rolle.
    Wegen einer ähnlichen „politisierten“ Praxis beim Bundesgerichtshof, dessen Richterwahlaussschuss ausschließlich aus Politikern besteht, wollte Polen – ich meine Anfang Oktober – einen Antrag auf Überprüfung beim Europäischen Gerichtshof stellen. Seitdem habe ich allerdings nichts mehr davon gehört.
    —————————————
    Bislang war es aber durchaus üblich, daß der Vorsitzende des BVerfG Expertise auf dem Rechtsgebiet Staats- und Verfassungsrecht respektive Rechtsphilosophie vorweisen konnte, siehe Papier oder Voßkuhle. Dies wurde mit der Benennung von Harbarth, wie gesagt ein Wirtschaftsjurist, über Bord geworfen.

  63. @MiaSanMia 30. November 2021 at 12:50

    Habarth ist korrupt wie wir wissen. Heute ist es wie vor 1945. Die schlimmsten Juristen tragen eine rote Robe.

  64. Ironie der Geschichte: Johann Biacsics, ein Vorreiter der österreichischen Querdenkerszene, ist mit 65 an Corona gestorben. Er kam mit lebensgefährlichen Sympthoem ins Krankenhaus, verweigerte dort jedoch jede Behandlung. Zu Haus injizierte er sich Chlordioxyd und starb.

  65. @ jeanette 30. November 2021 at 11:39

    Im übrigen FALLEN die INFEKTIONSZAHLEN momentan um ein Drittel:

    RKI 66.885 Dienstag vor einer Woche
    RKI 45.753 Dienstag heute

    —————–

    Liebe jeanette,
    i
    nach anfänglichen – sagen wir mal – Missverständnissen schätze ich Sie und Ihre engagierten Beiträge inzwischen sehr. Ich mag Menschen, die sich nicht den Mund verbieten lassen, die kämpfen, immer wieder um die Wahrheit ringen und keine Schleimer und Einknicker sind. Und Sie treten mit großer innerer Überzeugung für das en, was Sie für wahr und erwiesen halten. So, jetzt aber genug gelobhudelt! 🙂

    Denn nun kommt meine kritische Frage: was lässt Sie davon ausgehen, dass irgendeine Zahl, die wir von offizieller Seite vorgesetzt bekommen, stimmt? Gerade jetzt im postfaktischen Merkel-Zeitalter, wo alles nur noch so herbeigelogen, herbeigedreht und herbeigetrickst wird, dass es irgendwie zu den absurden Narrativen passt.

    Das RKI ist eine Regierungsbehörde, deren Chef Wieler ist einer, der in diversen mehr oder weniger geheimen Zirkeln der WHO an den großen Rädern mit dreht – oder es zumindest versucht. Diese Leute stehen nicht auf unserer Seite und pfeifen auf Recht und Gesetz. Wenn die irgendetwas veröffentlichen, sehe ich sofort mögliche Hintergedanken vor mir.

    Wenn die also einen Rückgang der „Infektionszahlen“ – in Wahrheit natürlich nur der positiven Tests – einräumen, könnte man damit zum Beispiel aussagen wollen, dass Franken-Sado Söder oder der irre Sachsen-Kretschmer mit ihren perversen Unterdrückungsmaßnahmen bereits Erfolge erzielt haben oder es könnte daran die Forderung nach noch mehr Tests geknüpft werden, da ja ganz Deutschland, zumindest alle Ungeimpften, bekanntlich an Corona im Endstadium erkrankt sind.

    Wissen Sie, es gibt keine neutralen, über politischen Interessen stehenden Behörden mehr. Diese Zahlen kann niemand überprüften, wenn nicht irgendwann mal ein Insider auspackt, was ihm und seiner Familie womöglich sehr schlecht bekäme, wird nichts hinterfragt werden – und das wissen die auch. Und solange können die publizieren, was sie wollen, ob sie nun aus 15.000 80.000 machen oder was auch immer, sie kommen damit durch. Man könnte sich sogar vorstellen, dass Wieler, Spahn, Merkel, Söder regelmäßig zusammenkommen, um sich abzustimmen, wie die neuesten RKI-Zahlen auszusehen habe. Merkel: „Wenn wir da noch 5.000 wegnehmen und gleich bei den Intensivpflichtigen draufschlagen, wirkt es noch bedrohlicher. Lothar, Du weiß, was Du zu tun hast?“.

  66. @Dummsama
    Nciht Schulung, einfach besser informiert. Das würde ich Ihnen auch raten. Also immer erst informieren und danach erst posten. Zu viele hier machen es umgekehrt.

  67. Sämtliche Probleme Deutschlands sind ausnahmslos durch Grüne, Sozen und durch Merkel und Co. entstanden!

  68. Alle Hobbydiktatoren/Hobbymonarchen (die zutiefst bedauern, daß Bürger nicht mehr Leibeigene sind und daher stetig erneut darauf hinarbeiten) haben gerade Oberwasser.

    Nach Södolf

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235368962/Corona-Notbremse-Soeder-fordert-nach-Karlsruher-Urteil-schnelles-Handeln.html

    jetzt auch der Haschmich:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235365560/Corona-Robert-Habeck-haelt-Lockdown-fuer-Ungeimpfte-fuer-unumgaenglich.html

  69. Bei den hohen Eintrittspreisen für den Zoo in Hannover stellt die Aussieht auf einen kostenlosen Zoobesuch schon eine Verlockung dar!

    „Region Hannover richtet erste Impfstelle für Kinder ein – im Zoo

    Einen kleinen Piks in den Arm und zur Belohnung Tiere bestaunen: Die Region Hannover richtet im Zoo Impfstraßen mit Schwerpunkt für Kinder ein – auch am Landtag eröffnet ein neues Zentrum….“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Im-Zoo-gibt-s-die-Corona-Impfung-fuer-Kinder

  70. @Babieca
    Ohne Kontaktreduzierung sind die Infektionszahlen nicht zu reduzieren. 1 % der Infizierten landen im Krankenhaus, das macht derzeit ca. 450 neue Patienten pro Tag. Wenn Sie eine bessere Lösung haben, lassen Sie es mich wissen. Ich kenne keine.

  71. Ich vermute mittlerweile, daß die Beatmerei nicht zu geringem Anteil zur Insolvenzverschleppung der Kliniken dient. Ein beatmeter Patient bringt richtig Umsatz.

  72. Blankoscheck
    Bundesverfassungsgericht nickt Bundeslockdown ab – Verfassungsrechtler Vosgerau kommentiert
    Von Gastautor
    Di, 30. November 2021
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/bundesverfassungsgericht-nickt-merkels-bundeslockdown-ab/

    BUNDESWEHREINSÄTZE IM INNEREN

    GEWÖHNUNGSEFFEKT

    DEUTSCHE DEMOKRATISCHE MILITÄR-JUNTA (DDMJ)

    Krisenstab soll noch diese Woche starten

    Unterdessen wurde bekannt, dass der von den Ampel-Partnern geplante Corona-Krisenstab im Kanzleramt bereits in den nächsten Tagen seine Arbeit aufnehmen könnte. Nach den Worten von FDP-Chef Christian Lindner soll das ständige Bund-Länder-Gremium in dieser Woche starten. Das bestätigte auch SPD-Chefin Saskia Esken. Der Krisenstab werde „zu Beginn dieser Woche“ zusammenkommen, sagte sie im BR.

    An der Spitze des Krisenstabs werde ein General stehen, hatte Lindner gestern Abend in der ARD-Sendung „Anne Will“ erklärt.

    Nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ ist für die Leitung des Stabes Generalmajor Carsten Breuer im Gespräch. Der 56-Jährige ist Kommandeur des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr, das für Einsätze der Streitkräfte im Inland zuständig ist.
    +https://www.tagesschau.de/inland/corona-runde-merkel-scholz-101.html
    https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/carsten-breuer-101~_v-gross20x9.jpg

    MARTIALISCHE IMPFBESCHLEUNIGUNG

    Carsten Breuer soll Olaf Scholz‘ Krisenstab leiten Ein General gegen die Pandemie

    Das Vorbild ist ein Italiener mit Alpini-Hut: Generalmajor Carsten Breuer, der Leiter des neuen Corona-Krisenstabs, soll die Impfkampagne beschleunigen.
    von Robert Birnbaum

    Wenn Carsten Breuer den neuen Corona-Krisenstab in Olaf Scholz‘ Kanzleramt übernimmt, muss sich der Generalmajor im Wort- wie im übertragenen Sinne nicht groß umstellen. Den Schreibtischstuhl könnte Breuer von seinem bisherigen Dienstsitz in der Julius-Leber-Kaserne im Wedding sogar bequem zu Fuß hinübertragen.

    Auch sein Aufgabengebiet nimmt er mit. Denn der 56-jährige ist als Chef des Kommandos Territoriale Aufgaben der Bundeswehr bisher für die Amtshilfe der Armee in zivilen Katastropheneinsätzen zuständig

    Seine Truppe hat seit dem Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 gut zu tun. In der Leber-Kaserne gehen die Anfragen von Ländern und Gemeinden ein, die die Bundeswehr um Hilfe bitten – vom Impfeinsatz über Aushilfe in überlasteten Gesundheitsämtern bis hin zur sicheren Tiefkühl-Lagerung der Impfstoffe von Biontech und Moderna.

    Breuer und seine Leute kennen sich also aus im föderalen Geflecht der Republik. Das macht ihn zur logischen Wahl, soll sein künftiger Stab doch eng mit den Ländern zusammenarbeiten und, wie Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag erläuterte, unter anderem die Impfkampagne vorantreiben.

    Italien als Vorbild
    ODER ROT-CHINA?

    Da scheint unverkennbar das Vorbild durch, das bei dem Ampel-Stab Pate stand. In Italien hat es der General Francesco Figliuolo als Chef der Impfkampagne zum Legendenstatus gebracht.

    Ministerpräsident Mario Draghi hatte den Logistiker mit Einsatzerfahrung im Kosovo und in Afghanistan im März zum Covid-Sonderkommissar ernannt. Der 60-Jährige, der in voller Uniform samt Ordensbändern und dem Federhut der Gebirgsjägertruppe aufzutreten pflegt, scherte sich wenig um die Zuständigkeit der Regionen für das Gesundheitssystem.

    Figliuolo baute ein Netz aus Impfzentren und Verteilern auf, warb Mitarbeiter an, wo immer er sie fand, und sorgte dafür, dass Italiens magere Impfquote in acht Monaten auf 78 Prozent unter die Top Vier in der EU anstieg…
    +https://www.tagesspiegel.de/politik/carsten-breuer-soll-olaf-scholz-krisenstab-leiten-ein-general-gegen-die-pandemie/27844782.html

  73. Nur zur Information: Das BVerfG fällte seine Entscheidung zur „Bundesnotbremse“ bereits am 19. November 2021.

    Heute, 11 Tage später, am 30. November 2021 (nachdem in den vorherigen 11 Tagen schon die Weichen der Regierung – die den Beschluß selbstverständlich kannte) auf erneuten Lockdown gestellt wurden, Bund hin, Länder her, wird es verkündet.

    Hier die heutige Pressemitteilung vom Gericht:

    Beschluss vom 19. November 2021
    https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2021/bvg21-101.html

    Und hier – ich bin bekanntlich ein Freund von Primärquellen – die komplette, erst heute veröffentlichte Entscheidung. Wer sich nicht nur für die durch die MSM verbreiteten Schnipsel interessiert:

    https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2021/11/rs20211119_1bvr078121.html

  74. KÖNNEN UND SOLLTEN DIE USA WIRKLICH UNSERE FREUNDE SEIN ????

    Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.

    Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

    STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern ==> http://www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

  75. @ klimbt 30. November 2021 at 13:05

    Ironie der Geschichte: Johann Biacsics, ein Vorreiter der österreichischen Querdenkerszene, ist mit 65 an Corona gestorben. Er kam mit lebensgefährlichen Sympthoem ins Krankenhaus, verweigerte dort jedoch jede Behandlung. Zu Haus injizierte er sich Chlordioxyd und starb.

    ———————-

    Och nööööö, und Sie waren dabei und wissen, dass der Mann – ich kenne ihn im Übrigen nicht und beschäftige mich schon ziemlich lange mit den Querdenkern – AN Corona gestorben ist? Aber ich muss ja auch nicht alle der vielen Millionen Maßnahmen- und Impfkritiker im deutschsprachigen Raum kennen. RTL news, Zeit online, FOCUS online und den Berliner Kurier finde ich spontan als „Quellen“ – also reine Regierungsmedien, die es ja bekanntlich mit der Wahrheit nicht allzu genau nehmen. Vielleicht ist er ja z.B. an Krebs verstorben und hatte zufällig auch noch einen positiven PCR-Test. Die Impfopfer sind ja grundsätzlich nie an der Spritzung verstorben, sondern immer an schweren Vorleiden.

    Ich weiß aber eines, dass es nämlich in good old Austria gerade mächtig rumort und der Generalstreik gegen das Schallenberg-Mückstein-Kurz-Regime kommen wird.

    Wer das alles genauer wissen möchte, wird jeden Tag auf AUF1.tv fündig: https://auf1.tv/

    Ich kenne im Übrigen aber den vor 14 Tagen im Alter von nur 64 verstorbenen Münchner Polizeibeamten Karl Hilz, der aufgrund eines schweren Bronchialleidens frühpensioniert und sehr aktiv in der Querdenkerszene war. Er ist jetzt der berühmte Münchner im Himmel. Und ihn haben die eigenen Kollegen auf Weisung der Söder-Junta mehrfach am Rande von Demos brutal zu Boden gedrückt, in den Würgegriff genommen und ihm, der laut Attest unbedingt frei atmen musste, eine FFP2-Foltermaske – ja, für ihn war es genau das! – zwangsweise übers Gesicht gezogen sowie ihm weitere körperliche und seelische Verletzungen beigebracht, auch als er bewusstlos am Boden lag. Da darf man dann sicher schon sagen, dass Hilz an besonders schwerem Morbus Söder gestorben ist, an dem Tag übrigens, an dem seine Schwiegertochter das Enkelchen zur Welt gebracht hat, das seinen Opa nie sehen durfte. Gegen diese Diagnose haben Sie ja aus Gründen der Ausgewogenheit sicher keine Einwände, werter FDP-klimbt, oder?

    Im Übrigen empfehle ich Ihnen weiter gerne diesen Blog zu Ihrer Bereicherung:

    https://corona-blog.net/2021/09/01/schilderungen-von-privaten-impferfahrungen/

  76. Jetzt fehlen nur noch die geeigenten „Umfragen“:

    Es wird bestimmt nicht lange dauern, dass Umfragen ergeben, dass

    80% der Bundesbürger das Urteil des sog. Bundesverfassungsgerichts richtig finden,
    85% aller Bundesbürger einen Lockdown wollen,
    90% aller Bundesbürger mindestens 3 Mal pro Jahr geimpft werden wollen,
    95% der Bundesbürger, der Meinung sind Zwangsimpfung ist richtig,
    97% der Bundesbürger der Meinung sind, dass die Ungeimpften an allem Schuld sind – auch an Omikron
    100% der Bundesbürger meinen nach Angela Merkel wäre Analens Baerbock die beliebteste Kanzlerin.

    Wo ist dieses Land nur hingekommen? Ich plane mit dem heutigen Urteil des BVerfG konkret meine Auswanderung. Flaschensammeln mit Armutsrente unter afrikanischer Bevölkerung ist nicht das, was ich mir nach über 40 Jahren Arbeit vorstelle.

  77. @ klimbt 30. November 2021 at 12:34:

    Gut, dass Sie da sind. Ich habe nämlich eine Frage:

    Mussten Sie bei der Impfung Ihr Krankenkassenkärtchen vorzeigen?

  78. @ Maria-Bernhardine 30. November 2021 at 14:15

    @ Wuehlmaus 30. November 2021 at 13:47

    Don´t feed the corona-trolls, please.

    ——————-

    Ich kann nicht anders, das ist in meiner DNA. Lügen muss ich sofort widersprechen, solch dreisten Lügen schon gar. Es bleibt mir gar keine Wahl.

  79. GROSSES STAATSTHEATER

    Merkel & Habarth – Gemeinsam erfolgreich:
    https://pbs.twimg.com/media/EyDlG_gW8AEhQ11.jpg
    Präsident des Bundesverfassungsgerichts steht an fünfter Stelle des Staats

    Feier im Badischen Staatstheater
    Merkel und Steinmeier in Karlsruhe: großer Festakt für das Bundesverfassungsgericht
    +++12. Nov. 2021 | 13:57 Uhr
    In Karlsruhe findet zur Stunde ein Festakt für das Bundesverfassungsgericht statt. Für die Feier im Badischen Staatstheater sind auch Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier gekommen…

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die großen Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zu Deutschlands Stellung in der EU als besonderes Verdienst des ehemaligen Gerichtspräsidenten Andreas Voßkuhle gewürdigt.

    Sie entfalteten Signalwirkung im gesamten europäischen Rechtsraum und darüber hinaus, sagte Steinmeier am Freitag in Karlsruhe bei einem nachträglichen Festakt zum Wechsel an der Spitze des Gerichts 2020. Damit gehe auch eine große Verantwortung für den Zusammenhalt in Europa einher.

    Mit Blick auf die Entwicklungen in Polen sagte er: „Es erfüllt mich mit großer Sorge, dass Gerichte anderer Mitgliedstaaten die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts missbrauchen, um eine der fundamentalen Grundentscheidungen der europäischen Rechtsgemeinschaft – nämlich den Anwendungsvorrang des Unionsrechts vor nationalem Recht – infrage zu stellen.“

    (:::)

    Dabei sei es oft um existenzielle oder sehr kontroverse Fragen gegangen, deren Beantwortung sich die Richterinnen und Richter nie einfach gemacht hätten. „Das gilt ganz sicherlich auch für die jetzt zur Entscheidung anstehenden Fragen in der Pandemiebekämpfung.“

    In Karlsruhe sind sehr viele Klagen wegen der sogenannten Bundes-Notbremse anhängig, zu denen demnächst die erste grundsätzliche Entscheidung veröffentlicht werden soll. Zuletzt war Kritik laut geworden, das würde alles zu lange dauern. Außerdem gab es Befangenheitsvorwürfe wegen eines gemeinsamen Abendessens der Richterschaft mit der Bundesregierung im Kanzleramt.

    +++Harbarth sagte in seiner Ansprache, das Gericht höre und wäge Kritik, werde aber „niemals nach anderen Maßstäben entscheiden als jenen, die ihm durch die Verfassung vorgegeben sind“. „Die möglichst gute Entscheidung – im Sinne von gründlich, durchdacht, abgewogen, auch für die Zukunft tragfähig – ist der möglichst schnellen vorzuziehen.“ 😀

    +++Voßkuhle erwähnte „die Tatsache, dass weder ich selbst, noch Kolleginnen oder Kollegen jemals von Politikerinnen oder Politikern auf ein laufendes Verfahren angesprochen wurden“. Diese versuchten „nie, im Vorfeld Einfluss auf Entscheidungen zu nehmen“. 😀

    „Wer´s glaubt wird selig,
    wer in den Mehlsack schlüpft, wird mehlig.“
    (Volksweisheit meiner Mutter)

    (:::)

    https://bnn.de/karlsruhe/karlsruhe-stadt/bundesverfassungsgericht-angela-merkel-frank-walter-steinmeier-stephan-harbarth-andreas-vosskuhle-badisches-staatstheater

  80. .

    1.) „Sleepy Olaf“ wird Deutschland in eine bessere Zukunft führen, keine Frage.

    .

    Friedel

    .

  81. So, so, Generalmajor XY sitzt jetzt im Corona-Krisenstab…

    Sollte sich der Mann nicht besser um den Schutz unserer Grenzen kümmern?

  82. @ lorbas 30. November 2021 at 12:17

    Wie man den Professor Stoecker jetzt niedermacht, ist natürlich unterste Schublade und passt zum Merkel-Staat. Und FDP-Pharma-Lobby-klimbt blubbert ja hier die gleiche diskreditierende Soße.

    Ich selbst würde mir aber auch Stoeckers Impfstoff nicht spritzen lassen, weil ich überhaupt keine Notwendigkeit für einen solchen erkenne. Und dass Stoecker – abgesehen davon, dass er seine Erfindung nun auch endlich der Welt demonstrieren will, und sie ist ja mit Sicherheit auch um Längen besser als die Drecksplörre des Goldgruben-Osmanen – ein ziemlich mainstreamig denkender Zeitgenosse ist, der gewisse Zusammenhänge nicht durchschaut und gar nicht durchschauen will, habe ich erfahren im Talkformat von Tichy, wo er vor Wochen mal zu Gast war.

    Das ist so der naive Typus Mensch, der den Machthabern noch im Grunde gute Absichten unterstellt, wenn sie bereits mit dem Ochsenziemer auf ihn einprügeln. Deutschland geht auch an seinen kuchenguten und hoch frommen Konservativen zu Grunde, die für klare Kante einfach nicht zu haben sind. Dabei ist gerade Krieg und da zählt für mich kein „ja, aber ….“ und „man könnte vielleicht nach eingehender Prüfung …..“ mehr.

  83. Es gibt nur ein Thema in Deutschland. Neue Foltermaßnahmen gegen Ungeimpfte. Die haben Gesellschaft bekommen, HIV-Infizierte. Die sind verantwortlich für Omicron, sagen Seuchenexperten. Ich bin mir nicht sicher, wer kranker ist im Kopf, die Gesellschaft, oder die Politdarsteller.

  84. FrauM 30. November 2021 at 14:33
    So, so, Generalmajor XY sitzt jetzt im Corona-Krisenstab…

    Sollte sich der Mann nicht besser um den Schutz unserer Grenzen kümmern?

    Welche Grenzen…?

  85. @ Wuehlmaus 30. November 2021 at 14:21

    Habe dem Corona-Troll(von Merkels, Drostens u.
    Lauterbachs Gnaden) auch schon öfter geantwortet.
    Man muß ja auch an Mitleser denken.

  86. buntstift 30. November 2021 at 14:39

    Es gibt nur ein Thema in Deutschland. Neue Foltermaßnahmen gegen Ungeimpfte. Die haben Gesellschaft bekommen, HIV-Infizierte. Die sind verantwortlich für Omicron, sagen Seuchenexperten. Ich bin mir nicht sicher, wer kranker ist im Kopf, die Gesellschaft, oder die Politdarsteller.
    ———————————-
    Echt jetzt? Jetzt holt man HIV-Infizierte als Prügelknaben wieder aus der Mottenkiste? Haha, denen muss echt der Stift gehen.

  87. Kürzlich kam ich beim Einkaufswagen-Anschließen mit einem Maskierten ins Gespräch, einem Rentner, der mit dem Gesundheitswesen vertraut, vielleicht sogar Arzt war. Leider habe ich versäumt, genauer zu fragen.
    Er war total enttäuscht drüber, dass seine von ihm in die neue Regierung gewählte Partei sich von der CDU/CSU derart vorführen und vor den Karren spannen lässt.
    Er war der Meinung, dass CDU/CSU die Sache mit 2G, Impfpflicht und weiteren Grausamkeiten in den Raum gestellt haben, damit die neue Koalition Probleme über Probleme bekommt, so wie das bei einer Spaltung der Gesellschaft und insbesondere bei einem Angriff auf die körperliche Unversehrtheit– so wie vor 88 Jahren – vorauszusehen ist.
    Verletzte Eitelkeit treibe seltsame Blüten.
    Während die alten Profiteure dafür gesorgt haben, dass weiter unentwegt die Kasse klingelt, kriegen die Neuen beim Ziehen des Karrens mit den Altlasten immer weniger auf die Reihe, so dass die Alten nach ein paar Monaten hoffen können, angefleht zu werden, Deutschland neu zu „retten“.
    Actio=reactio. Da das Wissen über Physik nicht mehr weit verbreitet ist, weiß man so etwas auch nicht.
    Zwang bewirkt bei den Menschen mit Ausnahme von Masochisten die innere Kündigung, egal ob das beim Ehepartner, beim Arbeitgeber, beim Staat oder bei der Partei der Fall ist. Vor allem dann, wenn man den Leuten ans Leder will, kann alles ganz schnell aus dem Ruder laufen und es heißt: „Privat geht vor Katastrophe.“
    Man fühlt sich missachtet, übergangen und verletzt und will sich nicht schon wieder die Freiheit wegnehmen lassen.

    Die erst einmal aus dem Amt Gejagten spekulieren wohl darauf, dass das dumme Volk sehr vergesslich ist und die Repressionen am Ende der neuen Regierung allein angelastet werden, wenn diese darauf einsteigt.
    Der Mann meinte, dass er von der SPD erwarte, dass nun gleiches Recht für alle gelten solle und alle sich testen lassen müssten.
    Außerdem wäre es an der Zeit, endlich die Pharmaindustrie, das Gesundheitswesen, die Krankenkassen, die Bahn, die Energie-und Wasserversorgung zu verstaatlichen, weil der Staat bei den meisten sowieso Geld reinbuttert, aber von den Gewinnen nichts weiter zurückkommt, während sich die Aktionäre in aller Welt dumm und dusselig verdienen und kranklachen. Damit nehme ich an, dass ich einen SPD-Wähler vor mir hatte – und auch noch so einen „schlimmen“, der freie Entscheidung über den eigenen Körper einforderte.
    Was würde der Mann heute über „seine“ Regierung sagen?

    Das Testen mit brauchbaren Tests für alle wird man sicher verhindern wollen, weil dann das ganze Kartenhaus der Corona- und Impflügen zusammenfallen würde.
    Derweil habe ich etliche empörte Menschen getroffen, weil sie beim Boostern immer noch nicht drangekommen sind, selbst das läuft nicht rund.

    Welche Partei wählen eigentlich Rotarier, Mitglieder des Lions Clubs und Freimaurer und wie legen sie ihr Geld an?
    Ich frage für einen Freund.

  88. @ klimbt 30. November 2021 at 13:05

    Ironie der Geschichte: Johann Biacsics, ein Vorreiter der österreichischen Querdenkerszene, ist mit 65 an Corona gestorben. Er kam mit lebensgefährlichen Sympthoem ins Krankenhaus, verweigerte dort jedoch jede Behandlung. Zu Haus injizierte er sich Chlordioxyd und starb.

    Ja. und?
    Als erwachsener, mündiger Bürger hat er mit seinem Körper gemacht was er wollte. Er hat auf Leistungen der Krankenkasse (Krankenhausaufenthalt) verzichtet. Mit seiner Art mit der Krankheit umzugehen, hat niemand anderem geschadet, Angst gemacht, oder andere dafür verantwortlich gemacht.

    Was genau wollten Sie mit Ihrem Post beweisen..?

  89. Kürzlich kam ich beim Einkaufswagen-Anschließen mit einem Maskierten ins Gespräch, ein Rentner, der mit dem Gesundheitswesen vertraut, vielleicht sogar Arzt war. Leider habe ich versäumt, genauer zu fragen.
    Er war total enttäuscht drüber, dass seine von ihm in die neue Regierung gewählte Partei sich von der CDU/CSU derart vorführen und vor den Karren spannen lässt.
    Er war der Meinung, dass CDU/CSU die Sache mit 2G, Impfpflicht und weiteren Grausamkeiten in den Raum gestellt haben, damit die neue Koalition Probleme über Probleme bekommt, so wie das bei einer Spaltung der Gesellschaft und insbesondere bei einem Angriff auf die körperliche Unversehrtheit– so wie vor 88 Jahren – vorauszusehen ist. Verletzte Eitelkeit treibe seltsame Blüten.
    Während die alten Profiteure dafür gesorgt haben, dass weiter unentwegt die Kasse klingelt, kriegen die Neuen beim Ziehen des Karrens mit den Altlasten immer weniger auf die Reihe, so dass die Alten nach ein paar Monaten hoffen können, angefleht zu werden, Deutschland neu zu „retten“.
    Actio=reactio. Da das Wissen über Physik nicht mehr weit verbreitet ist, weiß man so etwas auch nicht.
    Zwang bewirkt bis auf wenige Ausnahmen die innere Kündigung, egal ob das beim Ehepartner, beim Arbeitgeber, beim Staat oder bei der Partei der Fall ist. Vor allem wenn man den Leuten ans Leder will, kann alles ganz schnell aus dem Ruder laufen und es heißt: „Privat geht vor Katastrophe.“
    Man fühlt sich missachtet, übergangen und verletzt und will sich nicht schon wieder die Freiheit wegnehmen lassen.

    Die erst einmal aus dem Amt Gejagten spekulieren darauf, dass das dumme Volk ist sehr vergesslich ist und die Repressionen am Ende der neuen Regierung allein angelastet werden, wenn diese darauf einsteigt.
    Der Mann meinte, dass er von der SPD erwarte, dass nun gleiches Recht für alle gelten solle und alle sich testen lassen müssten. Außerdem wäre es an der Zeit, endlich die Pharmaindustrie, das Gesundheitswesen, die Krankenkassen, die Bahn, die Energie-und Wasserversorgung zu verstaatlichen, weil der Staat bei den meisten sowieso Geld reinbuttert, aber von den Gewinnen nichts weiter zurückkommt, während sich die Aktionäre in aller Welt dumm und dusselig verdienen und kranklachen. Damit nehme ich an, dass ich einen SPD-Wähler vor mir hatte – und auch noch so einen „schlimmen“, der freie Entscheidung über den eigenen Körper einforderte.
    Was würde der Mann heute über „seine“ Regierung sagen?

    Das Testen mit brauchbaren Tests für alle wird man verhindern wollen, weil dann das ganze Kartenhaus der Impflügen zusammenfallen würde.
    Derweil habe ich etliche empörte Menschen getroffen, weil sie beim Boostern immer noch nicht drangekommen sind, auch das läuft nicht.

    Welche Partei wählen eigentlich Rotarier, Mitglieder des Lions Clubs und Freimaurer und wie legen sie ihr Geld an?
    Ich frage für einen Freund.

  90. Jetzt heißt es Impfpflicht in Griechenland alle über 60.

    Wer nicht antritt muss Strafe bezahlen. Jetzt ist es für mich ganz klar:
    DIE WOLLEN DIE ALTEN ALLE UMBRINGEN peu à peu.

    Es macht ja sonst keinen Sinn, die Alten vor sich selbst per Impfpflicht zu schützen.
    Dann sparen sie die Renten ein!

    Das sind Verbrecher! Retardzeit-Mörder!

  91. Auch LANZ schlug neulich schon vor: ALLE LEUTE ÜBER 60 IMPFEN.
    Wo hat er das bloß her?
    Aber dann ist er auch bald dran.

  92. jeanette
    30. November 2021 at 15:03
    „Jetzt heißt es Impfpflicht in Griechenland alle über 60.

    Wer nicht antritt muss Strafe bezahlen. Jetzt ist es für mich ganz klar:
    DIE WOLLEN DIE ALTEN ALLE UMBRINGEN peu à peu“

    WEHE die wagen es auch nur ansatzweise hier, dann gibts Irische Verhältnisse!

  93. jeanette 30. November 2021 at 15:03
    Jetzt heißt es Impfpflicht in Griechenland alle über 60.

    Wer nicht antritt muss Strafe bezahlen. Jetzt ist es für mich ganz klar:
    DIE WOLLEN DIE ALTEN ALLE UMBRINGEN peu à peu.

    Es macht ja sonst keinen Sinn, die Alten vor sich selbst per Impfpflicht zu schützen.
    Dann sparen sie die Renten ein!

    Neusprech: „Sozialverträgliches Ableben“

  94. .

    (Zwangsimpfen)

    Top-Anwaltskanzleien gefragt, Sammel-Klage einreichen
    (zB. RA Dr. Fuellmich, corona-ausschuss)

    .

    1.) Art. 2, GG: Recht auf körperliche Unversehrtheit

    2.) Infektions-Sterblichkeit aktuell ist laut
    Top-Infektiologen Prof. Christian Perronne, Frankreich: 0,05%

    3.) Das sind 5 Tote auf 10.000 wirklich Erkrankter. Im Vergleich zu anderen Infektionen ist das sehr, sehr wenig.

    4.) Covid ist mit simplen Maßnahmen im Frühstadium gut und kurativ zu behandeln:

    Vitamin C und Zink ! (hab’s selbst nicht geglaubt), Ivermectin, Hydroxychloroquin (= Malariamittel in der richtigen ! ! Dosierung, also NICHT 2000mg/d), Doxycyclin (bakterielle Superinfektion) etc..

    Indien hat in weiten Teilen des Landes Corona eingedämmt / eliminiert mit oben genannten Maßnahmen (in späteren Krankheitsstadien: Antikörpergabe von Genesenen als Infusion)

    5.) Frankreich + Belgien wollten Indien helfen:

    6.) Covid-Impfstoffe hingeschickt in Mio.-zahl und Remdesivir (= Virostatikum).

    Ergebnis: Dort flammte die Pandemie wieder auf, ja explodierte förmlich.

    7.) Die vier Covid-Impfstoffe sind (fast) wirkungs- und nutzlos, haben brandgefährliche Nebenwirkungen bis hin zu Tod.

    8.) Das „British Medical Journal“ hat die Katastrophe bilanziert, 2. Nov. 2021, in Bericht,

    9.) Schweizer Pharmakologin Kati Schepis, 12. Nov. 2021 (Aletheia), hat BioNTechs Zulassungsstudie in einem Vortrag zertrümmert,

    weil Wissenschaftsbetrug durch Daten-Manipulation und massenhaft gravierende Mängel bei Durchführung. Ugur Sahin ist ein wissenschaftlicher Hochstapler,

    10.) Marcel Barz, Informatiker, hat mit RKI-Zahlen und Sterbefall-Zahlen (die kriegt man in D irritierenderweise beim Standesamt) nachgewiesen, es gab in 2020 KEINE Übersterblichkeit in D.

    11.) Ist das etwa dem Greifen der Maßnahmen geschuldet, Lockdown, Kontaktbeschränkungen etc. ?

    12.) Eher nicht. Denn im liberalen Schweden gab es ebenfalls keine Übersterblichkeit. Außer in der Alterskohorte Ü90.

    13.) Es gibt auch in absoluten Fallzahlen KEIN mehr an Intensivbetten-Belegung in 2020 versus 2019 in D. Wohl aber in Belegungsquote. Corana im Jahresdurchschnitt 4%%, aktuell 13%.

    Weil die Politik, bitte festhalten, die Zahl der Intensivbetten von 32.000 (Beginn 2020) auf ca. 24.000 (Stand Nov. 2021) abgebaut hat.

    13.) Das Märchen vom fehlenden Personal auf Intensiv: 2000,- Euro mehr pro Pfleger pro Monat. Und die könnten sich vor Bewerbungen kaum retten. Examinierte Pfleger kann man schnell nachqualifizieren.

    14.) Bei 100 Mrd. Euro pro JEDES JAHR (Raffelhüschen, Hans-Werner Sinn) für wildfremde Fake-Flüchtlinge und Schein-Asylanten sollte das Geld wohl drin sein.

    15.) By the way: die 600 Mio. Euro für Taliban / Afghanistan besser an die Deutsche Krankenschwester.

    16.) Ein Wahnsinn, daß Gesunde nachweisen müssen, daß sie gesund sind. Wenn ich 39 Grad Fieber habe, bleibe ich zu Hause. Die Virus-Last ist während symptomlosen Inkubationszeit 2-14 Tage, Median 5 Tage vergleichsweise gering.

    17.) Dafür droht jetzt einem ganzen Volk, den Deutschen, ein kollektives Zwangs-Gen-Experiment, dessen gigantisches Risiko in keinem Verhältnis zum möglichen Nutzen steht. Alles nur wegen Drostens PCR-Test-Lotterie, die massenhaft falsch posive Ergebnisse liefert (bis 80% und mehr).

    18.) RNA-Gen-Impfstoffe sind in Tiermedizin (Schweinezucht, auch diese Tiere müssen in Massenhaltung geimpft werden: Mycoplasmen, Circoviren, PRRS etc.) bei Vorversuchen mit Mäusen und Katzen gnadenlos gescheitert, weil diese Tiere an Krebs oder Organinfarkten vorzeitig starben (Ethikkommission brach ab).

    19.) An Top-Anwaltskanzleien: Drohende Impfpflicht per Klage stoppen.

    .

    Friedel

    .

  95. … die Nato verschärft mit massiver US-Unterstützung ihren verbalen Konfrontationskurs gegen Russland, …
    —————————-
    Ich wäre an deren Stelle vorsichtiger; möglicherweise bitte Russland die Taliban um Hilfe.

  96. Es ist ein Wirtschaftsmarkt eine Geldmaschine ohne Ende.
    Sie haben geforscht und jetzt wollen sie Gelder sehen.
    Es ist ein neuer Trend den Massen alles unterzujubeln.

    Gesetze schützen uns nicht mehr, sie werden gehandhabt nach Lust und Laune, geändert, ergänzt oder außer Kraft gesetzt.

    Das Satanische an allem ist, dass die Wissenschaft ihr Wissen nicht mehr nutzt zum Wohle der Menschheit, sondern um die Menschen auszubeuten, sie zu beherrschen und schließlich zu vernichten.

    Die Moderatoren sind Überträger der Politik und Wirtschaft.

  97. .

    Achtung, es wird immer irrer !

    Wenn die Tassen im Schrank zu Tanzen beginnen.
    Aber alles wissenschaftlich begründet:

    LOCKDOWN FÜR ALLE G-E-I-M-P-F-T-E-N (sic !) GEFORDERT !

    .

    22.) Bochumer Arzt fordert in offenem Brief

    hier weiterlesen:

    https://www.derwesten.de/staedte/bochum/bochum-corona-inzidenz-arzt-lockdown-2g-geimpfte-impfung-omikron-pandemie-id233952887.html

    .

    23.) Nicht nur Bochum. Sondern auch „La Grande Nation“ (= Frankreich).
    Stand: 27. Nov. 2021

    Französischer Top-Infektiologe Prof. Christian Perronne, Paris, will Lockdown für Geimpfte:

    https://report24.news/franzoesischer-top-infektiologe-fordert-lockdown-fuer-alle-geimpften/

    .

    Friedel

    .

    .

    Friedel

    .

  98. klimbt 30. November 2021 at 13:30
    @Babieca
    Ohne Kontaktreduzierung sind die Infektionszahlen nicht zu reduzieren. 1 % der Infizierten landen im Krankenhaus, das macht derzeit ca. 450 neue Patienten pro Tag. Wenn Sie eine bessere Lösung haben, lassen Sie es mich wissen. Ich kenne keine.

    —————————————————————-

    Vor jedem Lösungskonzept steht eine schonungslose Fehleranalyse.

    Fehleranalyse:

    1. Lockdowns waren ein schwere Fehler. Die haben nicht nur nichts genutzt, sie haben schwer geschadet. Regionen ohne Lockdowns standen damals und stehen heute besser da. Jeder Lockdown schuf die Grundlage für den nächsten Yo Yo Pik im Infektionsgeschehen. Wir haben nämlich keine Wellen. Das ist eine Lüge. Was wir haben, ist ein Yo Yo Effekt wie bei einer Diät beim erfolglosen Abnehmen.

    2. Die generelle Kontaktsperre war ein schwerer Fehler. Somit wurde eine Durchseuchung kategorisch verhindert. Hinzu kommt das mörderische Problem des mangelhaften Immunaufbaus bei Kindern, weil diese nicht unter Leute kamen. Eine vorprogrammierte Katastrophe in Bezug auf andere Infektionsgefahren.

    3. Impfung mit abenteuerlichen Stoffen, die nicht leisten, was sie sollen. Infektion ist weiter möglich, andere anstecken auch. Den Beweis für den Wahnsinn liefern jetzt die Regionen mit zeitlichen Impfvorsprung und Rekorden (Israel, Portugal, Irland usw.) Sehr interessant: British District Gibraltar. Impfquote vor zwei Monaten: defacto 100%. Vor reichlich einer Woche informiert die Regionalverwaltung auf ihren offiziellen Seiten: Plötzlich und unerwartet: Die Infektionen steigen exponentiell. Die Zahlen explodieren. In den Ländern mit den höchsten Impfraten stellt die Gruppe der Geimpften die höchste Hospitalisation und die meisten Toten, wobei viele Leute noch immer nicht zwischen „an“ und „mit“ Corona gestorben unterscheiden.

    Lösungskonzept:

    1. Die für die oben genannten Fehler Verantwortlichen müssen unverzüglich von ihren Posten entfernt und ihrer Entscheidungsbefugnisse kassiert werden. Dringend!

    2. Aufnahme des Konzeptes, dass schwedische, britische, französische und US-amerikanische Wissenschaftler bereits im März 2020 angemahnt haben. Risikogruppen schützen, alle anderen leben ganz normal weiter. Nur so ist Herdenimmunität erreichbar.

    3. Keine generelle Kontaktsperre sondern verbesserte und zuverlässigere Tests. Dort wo es Schnittstellen zu Risikogruppen (Seniorenheime, Krankenhäuser usw.) gibt, Kontakte nach Test ermöglichen. Getestete Pfleger im Krankenhaus oder getestete Besucher im Heim sind keine Gefahr. Insbesondere letzte verbessern die Verfasstheit der alten Menschen.

    4. Kein Impfzwang. Das derzeitige Abenteuer Angebot undichter Impfsuppe muss auf den Prüfstand. Bis dahin: Einstellung! Besser Totimpfstoffe, Ganz- oder Spaltimpfstoffe in gewohnter Weise entwickeln, testen und anbieten.

    5. Priorität haben zuverlässige Tests und nicht Impfungen (die übrigens immer freiwillig sein müssen). Zwei Vorteile: Ausbildung der Herdenimmunität und sukzessiver Aufbau natürlich erworbener und körpereigener Immunität.

    Fazit: Wenn bereits ab März 2020 diese 8 Punkte Programm gewesen wären, wäre Corona seit einem halben Jahr kein Thema mehr.

  99. Laut Berichten will Sleepy Olaf, daß auch Tierärzte Corona-Impfstoffe an Menschen verabreichen sollen. Nun, daß passt doch wunderbar ins Weltbild des Coronafaschismus-Regimes: Das Volk ist halt nur das dumme Vieh.

  100. Wenn ich dieses Bild ansehe, gespenstisch, was gehen sollte M, jedoch bestens finanziert weiter ihre DDR Doktrin indirekt verbreiten darf, eine Art Ueberregierung, die die Ampel kontrolliert,
    die Verraeter der Ampel, anders kann man sie nicht nennen, von dem was bis jetzt bekannt wurde, verstaerken Kotau vor Moslems, ihre Ausbreitung, Durchfinanzierung, allgemeine Aufnahme direkt bei der Politik mitzuspielen und ihre „nicht verhandelbare“ Koran-Scharia Suren auf ganz D auszubreiten.
    Ein Grauen, was sich da schwarz auf weiss anbahnt und freigelassen wird,
    die „Religion des Friedens“ wie sie es selbst nennen, in ganz Europa dominieren zu lassen, als Eurabia.

    Aufwachen, die Zeit sich zu entscheiden ob ihr das wirklich wollt oder nicht, ist jetzt.

  101. .

    27.) Prof. Perronne, Top-Infektiologe, Paris warnt:

    .

    27.1.) Ungeimpfte Menschen sind nicht gefährlich, aber Geimpfte sind gefährlich für andere”, betont er in einem Artikel auf der Plattform Americasfrontlinedoctors.org.

    27.2.) Er sei in Kontakt zu vielen Ärzten in Israel, die “große Probleme” angesichts der “schweren Fälle in den Krankenhäusern” haben – die meisten sind geimpfte Patienten. Der israelische Arzt Kobi Haviv bestätigte dies gegenüber Channel 13 News: “95% der schwerkranken Patienten sind geimpft.”

    27.3.) Häufig landen sie mit Herzbeschwerden, Thrombosen oder Schlaganfall in der Klinik. Einige Länder haben die Verwendung bestimmter “Impfstoffe” bereits gestoppt.

    27.4.) Schweden hat beispielsweise die Verwendung des Moderna Covid-19-Präparats für unter 30-Jährige nach Berichten über Nebenwirkungen ausgesetzt, während Dänemark angekündigt hat, die Impfung unter 18-Jährigen gar nicht mehr anzubieten.

    27.5.) Die zuständige Gesundheitsbehörde von Schweden gab zu, dass die Daten eine Zunahme von Herzkomplikationen wie Myokarditis und Perikarditis bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen belegen.

    27.6.) In Deutschland liegen “deutlich mehr Kinder mit Impfreaktionen als mit Covid-19-Diagnose im Krankenhaus”, ergab eine Auswertung des Paul Ehrlich-Instituts.

    27.7.) Über 20 erkrankte Senioren im Altersheim Fontsana auf Mallorca waren dreifach geimpft, berichtet die Mallorca Zeitung. Sie hatten bereits die “Booster”-Auffrischungsimpfung erhalten, was ein Sprecher des balearischen Gesundheitsdienstes bestätigte.

    .

    Aber Deutschland rast mit Vollgas auf den Abgrund (Impflicht)

    .

    Friedel

    PS:
    Meine Beiträge sind kein (!) Angriff auf Geimpfte, die sich gutgläubig auf unsere Regierung und deren Hof-Wissenschaftler (Lauterbach, Drosten und Co.) verlassen haben.

    Also kein Vorwurf, sondern eher Respekt davor, sich (auch) neben dem vermeintlich guten Eigenschutz in den Dienst der Gesellschaft zu stellen (Herdenimmunität)

    .

  102. Unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin wird Corona genau jetzt zur Chefsache machen. Sie hat die ganze Zeit hierauf hingearbeitet.

  103. @ MiaSanMia 30. November 2021 at 15:52:

    Laut Berichten will Sleepy Olaf, daß auch Tierärzte Corona-Impfstoffe an Menschen verabreichen sollen. Nun, daß passt doch wunderbar ins Weltbild des Coronafaschismus-Regimes: Das Volk ist halt nur das dumme Vieh.

    Rein fachlich können Tierärzte das. Ich kann das auch selber, das kann jeder, das ist nicht schwer. Ich hätte nicht das geringste Problem damit, mit eine Spritze von einem Tierarzt geben zu lassen, wenn ich die Spritze wünsche. Diese spezielle Spritze wünsche ich aber nicht – egal von wem.

    Es ist allerdings sehr unwahrscheinlich, dass die (im europäischen Vergleich) sehr geringe Impfquote in Deutschland daran liegt, dass es zu wenige Menschenärzte gibt, oder dass Olaf Scholz das glaubt. Die Aussage ist daher eine gezielte Beleidigung und Verhöhnung.

  104. heu, BRDler, was werdet Ihr machen wenn die Obligatorische Mordspritze kommen wird? Wenn Euch da auf offene Strasse jagen werden und in Lagern einsperren um da in Duschen zu “Impfen“ .Gabs schon mal in Eurem Reich…. dem 3.
    Wenn es hier so weit wird, werde ich durch Weissrussische Grenze ( NATO hat da ein Stacheldrahtzaun aufgestellt, die rechnen schon mit uns- die ausbrechen werden!)durchbrechen und dem gutem Alexander Lukaschenko un Politischem Asyl beten….

  105. The Dictator decides… Jetzt sollen also 40 Millionen Geimpfte Bürger auf einen Schlag wieder auf den Status „Ungeimpft“ gesetzt werden. Wieso erhebt sich eigentlich Niemand gegen diesen immer mehr ausufernden Akt staatlicher Willkür?

  106. Mal ganz auf die Schnelle ein Lob von mir an zwei Kommentatoren, etwa für Beiträge wie:

    DFens 30. November 2021 at 15:51

    friedel_1830 30. November 2021 at 16:03

    Wo ich den halben Tag gegen meinen Zorn ankämpfen muss, so übel „von oben“ verscheißert zu werden und dass sich selbst hier einige Klatschaffen des Systems breitgemacht haben und ihre Propagandasalven mit stolz geschwellter Brust in die Welt hinaus blasen, ohne je wirklich je in eine ernsthafte Diskussion einzutreten, behaltet Ihr bei die Ruhe und Fassung und versucht es immer wieder mit guten, schlüssigen und validen Argumenten. Ich bin dagegen einige Stunden am Tag nur damit beschäftigt, meine Wut kleinzuhalten und nicht zum Choleriker zu werden und ihr bleibt gefasst und stets sachlich. Ich wünschte, ich könnte das. Chapeau, meine Hochachtung!

    ————-

    Sollte übrigens tatsächlich eine Impfpflicht kommen, mich würden sie gar nicht kriegen. Ich würde es aussitzen, überhaupt nicht reagieren auf ihre „Einladungen“ und Aufforderungen und sollten sie tatsächlich nach einigen Monaten mit der grünen Minna kommen, um mich zu holen, würden sie mich gar nicht kriegen. Ich lebe hier auf dem Dorf wie in einer Festung, kann schon von weitem gut überschauen, wer kommt, und reagieren. Und der Ausgang nach oben führt direkt in den Wald, in dem man sich verlaufen kann. Was wollen die machen, wenn sie mich einfach nicht antreffen? Die müssten schon das Haus im frühen Morgengrauen von allen Seiten umstellen. Aber bin ich wirklich so viel Aufwand wert? Es wird überall Hunderte, nein Tausende geben, die sich komplett verweigern. Klar, sie könnten einem die Konten sperren, da sehe ich noch die größte Gefahr. Aber kriegen würden sie mich nicht.

  107. DIE IMPF-DIKTATUR:

    CORONA-HAMMER VON SCHOLZ
    Impfstatus soll nach sechs Monaten ablaufen

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/2021/politik/corona-hammer-von-scholz-impfstatus-laeuft-nach-6-monaten-ab-78400692,view=conversionToLogin.bild.html

    Mit Medizin hat das ganze nichts mehr zu tun!!!

    Es ist einfach nur politische Willkür!!!

    Und wer geglaubt oder gehofft hat, das Murksel würde bald verschwinden, hat sich getäuscht! Das FDJ-Monster wird als Schattenkanzlerin aus dem Hintergrund weiterregieren. Scholz ist nur eine Marionette. Er wird ihr das lästige Tagesgeschäft abnehmen. Derweil kann sie weiterhin die Zerstörung Deutschlands vorantreiben!

  108. Pleiten, Pech und Pannen:

    CORONA-SKANDAL IN HESSEN
    In Frankfurt wird der Impfstoff knapp – OB sauer

    OB Peter Feldmann (63, SPD) zu BILD: „Ich bin außer mir! Ich bin stinksauer! Ein Jahr lang fordern wir die Leute auf, sich impfen zu lassen – und wenn sie es dann machen, haben wir nicht genügend Impfstoff.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/corona-skandal-in-frankfurt-zu-wenig-impfstoff-geliefert-78390102.bild.html

    Wartet erstmal, bis es keinen Strom mehr gibt!!! 🙂

  109. BIS ENDE FEBRUAR
    Scholz für allgemeine Impfpflicht – Impfung soll nach sechs Monaten Anerkennung verlieren

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235374832/Corona-Impfpflicht-Scholz-ist-dafuer-Impfstatus-soll-nach-6-Monaten-ablaufen.html

    Das heisst, jedes halbe Jahr müssen sich die Menschen diese Genplörre reindrücken lassen, inklusive Nebenwirkungen wie Herzmuskelentzündungen, Thrombosen, Schlaganfällen!!! Wollen die uns alle ins Grab bringen???

  110. Es wird immer schlimmer…
    Die HAmpelmänner wollen „das Infektionsschutzgesetz nachbessern“:

    „(…) Weil der Schutz der Impfung mit der Zeit schwächer werde, solle der Impfstatus künftig nur noch sechs Monate als vollständiger Impfschutz anerkannt werden. Die 2G-Regeln sollten bundesweit auf den Einzelhandel ausgeweitet werden. Ausgenommen seien Supermärkte und Drogerien.
    In allen Ländern sollten nach den Vorstellungen der SPD-Seite strenge Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte veranlasst werden. (…)“ dts

    – Dauerimpfungen (demnächst vorgeschrieben)
    – 2G für den eh oft schon absterbenden Einzelhandel
    – strenge Kontaktbeschränkungen, nur für Ungeimpfte

  111. Nuada 30. November 2021 at 16:10

    @ MiaSanMia 30. November 2021 at 15:52:

    Laut Berichten will Sleepy Olaf, daß auch Tierärzte Corona-Impfstoffe an Menschen verabreichen sollen. Nun, daß passt doch wunderbar ins Weltbild des Coronafaschismus-Regimes: Das Volk ist halt nur das dumme Vieh.
    Rein fachlich können Tierärzte das. Ich kann das auch selber, das kann jeder, das ist nicht schwer. Ich hätte nicht das geringste Problem damit, mit eine Spritze von einem Tierarzt geben zu lassen, wenn ich die Spritze wünsche. Diese spezielle Spritze wünsche ich aber nicht – egal von wem.
    ——————————————
    “ Das kann Jeder“ –Also das sehe ich fachlich anders. Schon mal einen Spritzenabszeß gehabt, oder eine Knochenhautentzündung?? Man kann viel falsch machen auch bei einer solchen Spritze. Mich entsetzt immer das, was ich da im Propagandafernsehen sehe. Ob die Desinfektion auch der Umgebung und Materialien sachkundig gewährleistet ist siehr man nicht im ÖR.
    Aber alleine die Länge und Stärke der Kanülen entsetzt mich. Die sind viel zu lang. Vor allem bei schlanken Frauen und Kindern, aber auch bei anderen sehe ich das das Zeugs viel zu tief in den Arm verabreicht wird. Das muss manchmal bis in die Knochenhaut gehen. Diese “ Impffachkräfte auch Ärzte“ sollten von vorne herein nur Zugang zu kurzen Kanülen haben.
    Noch schlimmer im Ausland 3. Welt usw. Was da für Kravenzmänner an Kanülen verwendet werden , oh Gott. Wahrscheinlich irgendwelche Restposten.

  112. Das bedeutet: Jedes halbe Jahr automatische Pflichtimpfung für alle ohne jede medizinische Indikation, ohne individuelle Betrachtung des einzelnen Patienten!!! Das kann doch nicht sein!!! Das ist eine Dystopie, wie ein Horrorfilm!!!

  113. Das ist ein verdammter Alptraum!!!

    Und das BVG schützt nicht die Verfassung, sondern die Regierung!!!

    Politische Kumpanei auf höchster Ebene!!!

    Gewaltenteilung ist praktisch aufgehoben!!!

  114. Geballte Kompetenz, der beiden
    abgelichteten Personen !
    ==> eine Alkoholikerin,
    ==>und ein Schwerverbrecher,
    (47 Millionen weg, bei Wirecard ),
    sagen mir jetzt wo es lang geht !?

    Was darf Satire noch !

  115. klimbt 30. November 2021 at 13:05
    Ironie der Geschichte: Johann Biacsics, ein Vorreiter der österreichischen Querdenkerszene, ist mit 65 an Corona gestorben. Er kam mit lebensgefährlichen Sympthoem ins Krankenhaus, verweigerte dort jedoch jede Behandlung. Zu Haus injizierte er sich Chlordioxyd und starb.
    +++
    Chlordioxid ist ein heftig ätzendendes, aggressives Gas.
    Wie hat er das denn bloß in seine Injektionsspritze bekommen.

    Ein bißchen Luft (N2,O2) oder genügend K-Cl in der Spritze wäre doch wesentlich angenehmer gewesen.

  116. .

    An: DFens 30. November 2021 at 15:51 h

    .

    Vor jedem Lösungskonzept steht eine schonungslose Fehleranalyse.

    Fehleranalyse:

    ( 1. Lockdowns waren ein schwere Fehler. Die haben nicht nur nichts genutzt, sie haben schwer geschadet. Regionen ohne Lockdowns standen damals und stehen heute besser da. Jeder Lockdown schuf die Grundlage für den nächsten Yo Yo Pik im Infektionsgeschehen. Wir haben nämlich keine Wellen….)

    .

    ___________________________

    .

    Hervorragender Beitrag von Ihnen: Friedel

    .

  117. DFens 30. November 2021 at 15:51
    klimbt 30. November 2021 at 13:30
    @Babieca
    Ohne Kontaktreduzierung sind die Infektionszahlen nicht zu reduzieren. 1 % der Infizierten landen im Krankenhaus, das macht derzeit ca. 450 neue Patienten pro Tag. Wenn Sie eine bessere Lösung haben, lassen Sie es mich wissen. Ich kenne keine.

    —————————————————————-

    Vor jedem Lösungskonzept steht eine schonungslose Fehleranalyse.

    +++
    Dumm-und Schwachköpfe, wie sie sich leider heute massenweise als Entscheidungsträger anpreisen, werden im Traum nicht daran denken, irgendwelchen Entscheidungen der mainstream-angepaßten Art in Frage zu stellen oder gar zu analysieren.
    Denken wir an A.Einsteins Formulierung:

    1) Zwei Dinge sind unendlich: das Weltall und die Dummheit der Menschen. Beim Weltall bin ich mir allerdings noch nicht sicher (konvexe Lösung).

    2) Ein untrüglicher Beweis für Schwachsinn ist, immer dasselbe zu versuchen und andere Ergebnisse zu erwarten (Lockdown, Impfung mit ungeeignetem Material im frühen Experimentalstadium).

  118. Was mache ich mit 15 Millionen verurteilten Impfzwangverweigerungs-Kriminellen? Ich dachte, die Gefängnisse laufen ähnlich über, wie die Intensivstationen. Gibt es dann im Knast Triage? Der traumatisierte Messermörder darf raus und der Impfzwangverweigerer muss einfahren?

    Was passiert, wenn der Arzt einen Patienten impft, der dazu gezwungen wird? Jeder ärztliche Eingriff stellt aus rechtlicher Sicht zunächst eine strafbare Körperverletzung dar. Der Arzt kann einen Patienten nur behandeln, wenn dieser der Behandlung zustimmt. Und, trotz Aufklärung ist ein Eingriff nach § 223 und § 228 StGB strafbar, wenn keine medizinische Indikation gegeben oder das Verfahren sittenwidrig ist.

  119. @ friedel_1830 30. November 2021 at 15:19
    .
    (Zwangsimpfen)
    Top-Anwaltskanzleien gefragt, Sammel-Klage einreichen
    (zB. RA Dr. Fuellmich, corona-ausschuss)
    .
    1.) Art. 2, GG: Recht auf körperliche Unversehrtheit
    —————————–
    Tja, wie würde so ein Verfahren wohl ausgehen? Ich bin keine Hellseherin und man soll die Hoffnung niemals aufgeben, aber eine gewisse Vorahnung habe ich doch. Dazu hatte ich weiter oben 12.36 Uhr etwas geschrieben. Im Moment habe ich zu mehr keine Zeit, vielleicht morgen, aber das ist die Crux, die Besetzung des BVerfG.

  120. .

    An: Wuehlmaus 30. November 2021 at 17:13 h

    .

    ( Mal ganz auf die Schnelle ein Lob von mir an zwei Kommentatoren, etwa für Beiträge wie:

    DFens 30. November 2021 at 15:51

    friedel_1830 30. November 2021 at 16:03 )

    .

    ______________________________

    .

    Gelesen,

    danke, Wuehlmaus, für Kompliment. Sie selbst gehören mMn. zu den besten Kommentatoren hier im Forum.

    1.) Ich bin nicht emotionslos, im Gegenteil aufgewühlt und fühle mich ohnmächtig ob der drohenden staatlichen Willkür mit Impfpflicht mit experimentellen Gen-Manipulationen.

    2.) Ich versuche aber meinen Unmut konstruktiv zu kanalisieren. In der Hoffnung, daß hier viele mitlesen und „draußen“ zum Multiplikator werden.

    3.) Diese RNA-Gen-Impfstoffe wollte man in der Schweine-Massentierhaltung (auch Tiere müssen geimpft werden) einsetzen, weil kostengünstig und schnell adaptierbar. Für Mycoplasmen und Circoviren, z. B.)

    4.) Bei Vorversuchen mit Mäusen und Katzen verstarben aber die Tiere nach Impfung mit RNA vorzeitig an Thrombosen (Organinfarke), Krebs und Auto-Immunerkrankungen oder bekamen neurologische Ausfälle (wie es sich auch beim Menschen abzeichnet).

    5.) So daß die Tierethik-Kommission sämtliche Vorversuche abbrach.

    6.) In der Schweinezucht sind die RNA-Gen-Impfstoffe natürlich nicht gelandet. Dafür aber evtl. bei uns im Körper demnächst per Zwangsimpfung veranlaßt durch „Sleepy Olaf“.

    Bar jeder wissenschaftlichen Evidenz.

    .

    Friedel

    .

  121. „Inflation, Nato, Energie: Alles kein Thema!“

    Dem Michel (oder etwas herablassend „Piefke“) geht es noch nicht dreckig genug

    was anderes fällt mir dazu nicht mehr ein

  122. Man hat sie machen lassen und lässt immer noch machen.
    Wer zuletzt lacht, wird der Planet Erde sein.
    Diesen angerichteten Schaden mit 8 Milliarden Menschen zu beheben, geht nicht.

  123. Babieca 30. November 2021 at 10:37
    nach unten gezogene mundwinkel….

    das sind alles anhänger von pöbel-ralle

  124. .

    An: Anny Crane 30. November 2021 at 18:49 h

    .

    ( @ friedel_1830 30. November 2021 at 15:19
    .
    (Zwangsimpfen)
    Top-Anwaltskanzleien gefragt, Sammel-Klage einreichen
    (zB. RA Dr. Fuellmich, corona-ausschuss)
    .
    1.) Art. 2, GG: Recht auf körperliche Unversehrtheit
    —————————–
    Tja, wie würde so ein Verfahren wohl ausgehen? Ich bin keine Hellseherin und man soll die Hoffnung niemals aufgeben, aber eine gewisse Vorahnung habe ich doch. Dazu hatte ich weiter oben 12.36 Uhr etwas geschrieben. Im Moment habe ich zu mehr keine Zeit, vielleicht morgen, aber das ist die Crux, die Besetzung des BVerfG. )

    .

    _______________________________________

    .

    Gelesen, vielen Dank für Ihre Antwort.

    Das zwangsweise Injizieren in Gesunde von experimentellen Gen-Manipulatoren, die offenkundig keinerlei Wirkung haben, bei einem Krankheitsbild mit Infektions-Sterblichkeit 0,05% laut Frankreichs Top-Infektiologen Prof. Christian Perronne, Paris (= 5 Tote von 10.000 wirklich Erkrankten; die sind meist über 80 und

    haben häufig mindestens 3 schwere Begleiterkrankungen gleichzeitig (RR, Diabetes, Übergewicht, Nikotin- / Alkoholabusus, Herz – und Nierenschwäche, Krebs, systemische Auto-Immunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis, systemische Schuppenflechte, neuro-degenerative Erkrankungen, um nur mal einige zu nennen)

    ist völlig unverhältnismäßig, widerspricht GG und Nürnberger Kodex.

    .

    Friedel

    .

  125. @ Hans R. Brecher 30. November 2021 at 17:37

    Das ist ein verdammter Alptraum!!!

    Und das BVG schützt nicht die Verfassung, sondern die Regierung!!!

    Politische Kumpanei auf höchster Ebene!!!

    Gewaltenteilung ist praktisch aufgehoben!!!

    ——–

    Da haben Sie Rcht, lieber Hans, und zum „R-Brechen“ ist es allemal. Wenn Harbarth und die anderen Parteipfeifen in diesem Gericht wenigstens die Eier hätten, sich in „Bundesregierungsschutzgericht“ umzubenennen!

    Dass dieser Harbarth gaaaanz klein an Persönlichkeit ist, ein Männlein mit schweren Minderwertigkeitskomplexen, den vermutlich nur einmal im Quartal irgendeine Frau wegen seines Geldes kurz ran lässt, eine Null, die sich unendlich geschmeichelt fühlt, wenn die vermeintlich Großen ihn beehren, habe ich an vielen Bildern gesehen, die ihn andächtig wie ein Messdiener die fette Abrissbirne aus der Uckermark anschmachtend zeigen.

    Zu meiner Zeit haben wie Figuren wie Harbarth in irgendeinem Behördenkeller Aktendeckel entstaubt. Heute bestimmen sie – natürlich fein säuberlich auf Weisung von oben – über unser aller Schicksal.

  126. Sorry, zu viele Fehler, also „no amoi“ – wie Sado-Södolf nicht sagen würde, da er gar kein Bayrisch kann:

    Da haben Sie Recht, lieber Hans, und zum „R-Brechen“ ist es allemal. Wenn Harbarth und die anderen Parteipfeifen in diesem Gericht wenigstens die Eier hätten, sich in „Bundesregierungsschutzgericht“ umzubenennen!

    Dass dieser Harbarth gaaaanz klein an Persönlichkeit ist, ein Männlein mit schweren Minderwertigkeitskomplexen, das vermutlich nur einmal im Quartal irgendeine Frau wegen seines Geldes kurz ran lässt, eine Null, die sich unendlich geschmeichelt fühlt, wenn die vermeintlich Großen ihn beehren, habe ich an vielen Bildern gesehen, die ihn andächtig wie ein Messdiener die fette Abrissbirne aus der Uckermark anschmachtend zeigen.

    Zu meiner Zeit haben Figuren wie Harbarth in irgendeinem Behördenkeller Aktendeckel entstaubt. Heute bestimmen sie – natürlich fein säuberlich auf Weisung von oben – über unser aller Schicksal. Brave New World!

  127. Ohne Bewährung! Drei Monate Knast für Hass-SMS an Impf-Arzt
    Neu-Ulm, Bayern. Rudolf P. (58) ist einer der hasserfüllten Impfgegner, die Deutschlands Ärzten das Leben zur Hölle machen. Jetzt muss er drei Monate in Haft, weil er einen Hausarzt, der 111 Kinder gegen Corona geimpft hat, als Mörder bezeichnete! Richter: „Ärzte haben es nicht verdient, als Mörder tituliert zu werden. Das sprengt den Rahmen der Meinungsfreiheit.“

    Am besten gar nichts mehr sagen.

  128. „Die Pandemie ist erst besiegt, wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind“, erklärte Bundeskanzlerin Merkel nach der Videokonferenz mit den Staats- und Regierungschefs der G7. Im Fokus der Gespräche standen die Pandemiebekämpfung, die Erholung der Weltwirtschaft und das Engagement in Afrika.

    Freitag, 19. Februar 2021

    Alle Menschen, Alle auf der ganzen Welt!
    Also NIEMALS wird die Pandemie vorbei sein!

  129. klimbt 30. November 2021 at 13:20

    @Dummsama
    Nciht Schulung, einfach besser informiert. Das würde ich Ihnen auch raten. Also immer erst informieren und danach erst posten. Zu viele hier machen es umgekehrt.
    ——————————–
    Ruhig Brauner ,,, ruhig.

  130. Es gibt keine in Demokratien unverzichtbare Medien, Reporter, Schreiber die die Menschen erreichen um diese einseitige Themensetzung der Oberbonzen zu korrigieren und dafuer sorgen, dass ueber das wesentliche gesprochen wird, was Deutschland bedroht.

  131. Das_Sanfte_Lamm 30. November 2021 at 12:28

    In Österreich beträgt das erste Bußgeld für Impfverweigerung 3600,-. Bei nochmaliger Verweigerung verdoppelt sich die Summe.
    Wird auch danach eine Impfung abgelehnt, wird eine Haftstrafe verhängt.
    =================
    Man kann eigentlich nur noch selbstmord machen

  132. @Mantis 30. November 2021 at 19:54
    „Die Pandemie ist erst besiegt, wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind“, erklärte Bundeskanzlerin Merkel nach der Videokonferenz mit den Staats- und Regierungschefs der G7. Im Fokus der Gespräche standen die Pandemiebekämpfung, die Erholung der Weltwirtschaft und das Engagement in Afrika.“
    Gemessen an ihren gigantischen Fehlentscheidungen ueber ihre Regierungszeit, kann man leicht absehen, dass hier nur duemmlich nachgeplappert wird, vollkommen unwichtig und gefaehrlich ist, vergleichbar mit ihren eingesetzten „Experten in Coronafragen“ die ebenso diktatorisch versuchen, die Dinge unter Kontrolle zu bringen , bisher vergeblich, denn falsche Therapien bringen keine erwuenschten Ergebnisse, dies mag politisch kurze Zeit gut gehen, nicht mit ausser Kontrolle geratenen Viren, da sollte man Leute finden, die entsprechende Vorbildung und Erfolge nachweissen koennen, keine Nachplappler und Mundtod gemachte Mitlaeufer.

    Merkels IQ war von jeher underdurchschnittlich, was sie auch durch ihr langes Studium in der Karl Morx Uni Leizig bewies, scheinbar nur durch direkte Hilfe ihres Doctorvaters worauf ich hier nicht weite reingehen moechte, erreicht wurde.
    Sie hat bewiessen, dass sie nur durch Lug und Trug /Gleichschaltung / Schaffung von DDR Verhaeltnissen, zu dieser quasi alleinentscheidenten Position im Staate kam, ihre Minister-Mitarbeiter waren in der Regel keine Leuchten oder etwa Widersprecher, auch hier alles gleichgeschaltet.
    Ihr Reigen von einer nach der anderen gigantischen Fehlentscheidungen incl. die Milliardenkosten alles noch multipllizierend, da ist kein Endpunkt zu sehen bis und ob dies wieder abgeschafft wird was sie alles anrichtete gegen D Interessen ist einmalig in D Geschichte wahrscheinlich der ganzen Welt in Friedenszeiten.

  133. AggroMom 30. November 2021 at 14:48

    Was genau wollten Sie mit Ihrem Post beweisen..?

    klimbt wollte damit lediglich von den todkranken Impflingen auf Intensiv und den mit/trotz/an der Impfung Verstorbenen ablenken.

    Der Schlangenölhandel brummt zur Zeit.

  134. .

    An: 2020 30. November 2021 at 20:43 h

    .

    ( Das_Sanfte_Lamm 30. November 2021 at 12:28

    In Österreich beträgt das erste Bußgeld für Impfverweigerung 3600,-. Bei nochmaliger Verweigerung verdoppelt sich die Summe.
    Wird auch danach eine Impfung abgelehnt, wird eine Haftstrafe verhängt.
    =================
    Man kann eigentlich nur noch selbstmord machen )

    .

    __________________________________________

    .

    Nein.

    1.) Schließen Sie jetzt schnell eine Rechtsschutz-Versicherung ab (gucken, ab wann die greift, Karenzzeit), falls Sie noch keine haben.

    2.) Gegen einen übergriffigen Staat kann man sich mit legalen Rechtsmitteln wehren. Die Prozesse dauern Jahre.

    3.) Bitte beachten Sie UNBEDINGT die Einspruchsfristen, wahrscheinlich wird das Ihr Rechtsanwalt machen, der unbedingt in Verwaltungs- und Staatsrecht, am besten noch in Straf- und Medizinrecht spezialisiert sein sollte.

    4.) Also am besten eine große, breit aufgestellte Kanzlei mit vielen spezialisierten Rechtsanwälten, die zusammenarbeiten.

    5.) Wenn alle Stricke reißen, alle Instanzen nach Jahren ausgeschöpft sind, zahlen Sie halt die 10.800 Euro. Oder Verweigern und gehen dafür in Haft. Und dann nochmal die andere Haft dazu.

    6.) Mehr als ein Jahr JVA dürfte das nicht bringen. Außerdem ist dann schon so viel Zeit ins Land gegangen, daß sich evtl. Corona, Impfungen etc. ganz anders darstellen.

    7.) Alles ist besser als nach 2 Schlaganfällen ( (Mikro-) Thrombosen bei 2 von 3 BioNTech-Geimpften) halbseitig gelähmt in Windeln im Rollstuhl sitzen zu müssen, gefüttert werden zu müssen und nicht sprechen zu können.

    8.) Das kann auch ein Mio.-Betrag an Schadensersatz (den Sie in Österreich / Deutschland) nicht kompensieren.

    9.) Merke: Man kann alles regeln. Bis auf Gesundheit. Die ist unersetzbar.

    .

    https://www.direktdemokratisch.jetzt/impfopfer-archiv/

    .

    Friedel

    .

  135. Hätte wirklich nicht erwartet, von dem Mann noch mal etwas zu hören, dass so vernünftig und
    staatsmännisch ist.
    Es ist auch ungewöhnlich, ausgerechnet bei PI-NEWS einen Politiker der LINKEN zu loben.
    Was der Mann da jedoch zur Corona-Politik sagt, ist einfach gut und richtig und man kann nur verwundert zustimmen:

    https://www.youtube.com/watch?v=vr8EBReOWh8
    (Oskar Lafontaine im Saarland, Landtagssitzung am 29.11.2021)

  136. AggroMom 30. November 2021 at 18:35

    Was mache ich mit 15 Millionen verurteilten Impfzwangverweigerungs-Kriminellen? Ich dachte, die Gefängnisse laufen ähnlich über, wie die Intensivstationen. Gibt es dann im Knast Triage? Der traumatisierte Messermörder darf raus und der Impfzwangverweigerer muss einfahren?

    Was passiert, wenn der Arzt einen Patienten impft, der dazu gezwungen wird? Jeder ärztliche Eingriff stellt aus rechtlicher Sicht zunächst eine strafbare Körperverletzung dar. Der Arzt kann einen Patienten nur behandeln, wenn dieser der Behandlung zustimmt. Und, trotz Aufklärung ist ein Eingriff nach § 223 und § 228 StGB strafbar, wenn keine medizinische Indikation gegeben oder das Verfahren sittenwidrig ist.

    Ein interessanter Ansatz.

    Mit einem Anwalt als Zeugen zur Impfung erscheinen, auf die Impfzustimmung zusätzlich zur Unterschrift den Vermerk, dass man sich nicht freiwillig impfen lässt, sondern dazu gezwungen bzw. genötigt wurde und dann sehen, was der Impfarzt tut:

    * Impfen und eine anschliessende Privatklage des Impflings riskieren.

    * Gemäss Nürnberger Kodex und gemäss Verfassung diese Impfung ablehnen und wie schuldig kann ein Schuldiger sein, wenn andere Leute ihm die „Impfung“ verweigern.

    Ich schätze mal, die Hampel-Koalition hat das mehrheitlich nicht bedacht, Leute wie Kubicki mal ausgenommen.

  137. Selberdenker 30. November 2021 at 10:32; Dieses so gefährliche Ebola hat weltweit bis 2000 weniger Tote hervorgerufen, als es an C-Impfopfern an einem einzigen Tag gab. Die WHO hatte schon vor Wochen über 2.5 Mio aufgeführt. Das dürften an einem Tag um die 900 Opfer sein. Ebola ist zwar für die in direktem Kontakt stehenden häufig tödlich. bleibt aber immer lokal eng begrenzt. Die Gesamtzahl aller Ebola Opfer seit Erfindung der Krankheit inklusive unserer German-Ebola Fälle wären in maximal 3 Wochen Pimpfung erreicht worden. Dieser mehr als fragwürdige Doktor Eisenbart hat also offensichtlich nicht die Spur einer Ahnung, von was er eigentlich labert. Im übrigen misstraue ich den Fällen in den vergangenen 10 Jahren mit jeweils mehreren 1000 Toten sehr. Sonst sehr häufig im Bereich bis maximal 300 und plötzlich über 11.000? Da sollen wir doch auch hinter die Fichte geführt werden. Genauso mit dem späteren Ausbruch, komischerweise genau zu der Zeit, wo die Panikdemie hochgefahren wurde.

    gonger 30. November 2021 at 10:47; Dann beweise mal hier klar mit belastbaren Zahlen, wozu irgendwelche Katerstrofenmeldungen im Fernsehen jedoch nicht gehören, dass es sich bei den sonstwohin abgeschobenen tatsächlich um nachweislich C-Kranke handelt, die nachweislich niemals eine Pimpfung erhalten haben.
    Da einfach alles, was Krankheitsanzeichen zeigt als ungeimpft dargestellt wird, glaube ich dem, was von den Medien verbreitet wird, kein einziges Wort. Wenn den diversen Verlegungen grössere Kündigungen des KKH-personals vorausgingen, wär das sehr viel wahrscheinlicher als das, was behauptet wird.

    Fritzchen 30. November 2021 at 14:59; Alles verstaatlichen klingt mir eher nach Dunkelrotgrün. Weil der Staat ja schon in der Vergangenheit hinreichend bewiesen hat, beispielsweise beim Internet, wie gut er das beherrscht. Oder bei der Telefoneinführung im ehemaligen Osten. Angeblich hatten die bereits Glasfaser, die rausgerissen wurde für Kupfer, bzw dort wahrscheinlicher Alu.

    friedel_1830 30. November 2021 at 15:19; 4. Zink, was empfiehlst du denn da so. Damit hab ich mich auch schon beschäftigt, lange vor dieser C-Erfindung. Da hiess es, das wärgar nicht soeinfach, eine vom Körper überhaupg verwertbare Form zu finden. Einfaches Zinkoxid hab ich kiloweise, das wird für selbergemixte Salben bzw Cremes verwendet. Leider lässt sich das aber Oral nicht verwerten.
    8. Ein Link zu der betreffenden Augabe wär schön.
    10. Bei Destatis bzw statista sind die Zahlen ja alle abrufbar. Allerdings kann man damit in Rohform so gut wie nichts anfangen. Sowas in eine übersichtliche Form zu bringen, mag für jemand, der Geschwätzwissenschaft gelernt hat und seine Fenster beim Roten Mond kauft vielleicht eine spannende Tätigkeit sein. Da könnte manbei entsprechenderLeidensfähigkeit auch Grafiken machen, wo die unterschiedlichen Todesarten sauber voneinander getrennt sind.

    DFens 30. November 2021 at 15:51; Generell sollte man vor den untauglichen Tests erst mal den Thermometer zurate ziehen. Wobei das bei den aktuellen Temperaturen und auch im Sommer nicht ganz so einfach ist. Aktuell müsste man den Probanden genug Zeit in einem auf 20° oder so beheizten Raum geben, im Sommer entsprechend, bloss gekühlt. Sonst wird die Temperatur zu stark von der Aussentemperatur beeinflusst.

    Nuada 30. November 2021 at 16:10; Warum auch nicht, das schaffen selbst Junkies problemlos. Erst wenn sie das Zeugs intus haben, fangen die Probleme an. Trotzdem darf das nicht jeder Hinz und Kunz und das ist auch gut so.

    Kassandra_56 30. November 2021 at 18:35; Einstein hatte ganz klar unrecht. Mit seiner Relativitätsthweorie hat er bewiesen, dass die lichtgeschwindigkeit endlich ist. Da das Alter des Universums ebenso endlich ist, wenn auch für meine Vorstellung unvorstellbar gross, muss sich bei der Multiplikation beider eine zwar riesige, nichtsdestotrotz endlich Zahl ergeben. Ich bin mir nur noch nicht schlüssig ob die grösser oder kleiner ist, wie die UnWahrscheinlichkeit, dass Biden die US-Wahl gewonnen hat. Ein echter Physiker mag das aber in Bezug auf unvorstellbar anders sehen.

    Friedel_1830 30. November 2021 at 18:56; Erschreckend, die Verachtung der Regierigen, die uns offenbar als weniger wert, wie damals leibeigene betrachten. Bei denen musste man wenigstens noch drauf achten, dass sie soweit gesund blieben um die Fronarbeit zu verrichten. Offenbar sind wir mittlerweile weniger Wert, wie irgendwelche Versuchstiere, weil dort die Versuche beendet wurden. Bei uns dagegen soll jeder alle halbe Jahre mit so einem Dreckszeug gespritzt werden. Und die Fristen werden wohl zukünftig immer kürzer werden.

    friedel_1830 30. November 2021 at 22:05; Das Problem ist, was hilft dir ein Rechtsschutz, wenn du keinen entsprechend guten Anwalt vor Ort hast? Bei uns vor Ort kenn ich jedenfalls keinen.
    8. (… ziemlich sicher eh nicht kriegen)?

    Mich würde trotzdem interessieren, warum dieser Nürnberger Kodex von 1947 ist, da war der Krieg doch noch gar nicht vorbei.

  138. Die Sachsen sind deutschlandweit der beste Prügelknabe ever. Wie die schon reden, kann man sie gut für dumm verkaufen.

  139. Fritzchen 30. November 2021 at 23:33

    Die Sachsen sind deutschlandweit der beste Prügelknabe ever. Wie die schon reden, kann man sie gut für dumm verkaufen.
    —————————————-
    Fehlanzeige! Sachsen sind helle!
    Schlupf ist überall.

  140. ….

    Und was nutzt es?

    In Österreich beträgt das erste Bußgeld für Impfverweigerung 3600,-. Bei nochmaliger Verweigerung verdoppelt sich die Summe.
    Wird auch danach eine Impfung abgelehnt, wird eine Haftstrafe verhängt.
    ——————————–
    Die Auserwählten haben eben für sich vorgesorgt – Impfverweigerung nur für Reiche.

  141. @ Kassandra_56 30. November 2021 at 18:19
    klimbt 30. November 2021 at 13:05
    Ironie der Geschichte: Johann Biacsics, ein Vorreiter der österreichischen Querdenkerszene, ist mit 65 an Corona gestorben. Er kam mit lebensgefährlichen Sympthoem ins Krankenhaus, verweigerte dort jedoch jede Behandlung. Zu Haus injizierte er sich Chlordioxyd und starb.
    +++
    Chlordioxid ist ein heftig ätzendendes, aggressives Gas.
    Wie hat er das denn bloß in seine Injektionsspritze bekommen.

    Ein bißchen Luft (N2,O2) oder genügend K-Cl in der Spritze wäre doch wesentlich angenehmer gewesen.
    ————————
    Klimbt meinte wahrscheinlich ClO, Chloroxidlösung 0,1 %.

  142. Zu Sachsen, sie sind helle, das stimmt fuer einen Teil, der bundesweit in gleicher Prozentzahl reichen wuerde, Demokratie im Land wiederherzustellen.
    Durch parlamentarische Vorgaenge war es weder unter M noch unter ihren Nachfolgern moeglich, eine Aenderung in diesem Zwangssystem der Scheindemokratie wiederherzustellen, ohne denen ein Richtungswechsel nicht moeglich ist.

    Saechsische Mundart, die auch in einem Teil von Thueringen gesprochen wird, ist nicht die beliebteste Mundart in D, nicht zuletzt da auch ein Teil der sog. Volkspolizei daraus rekrutiert wurde.
    In Westberlin nannte man sie nach 45 die 5. Besatzungsmacht.
    Sie haben schwer unter den Beschraenkungen der Stasi DDR gelitten, vermissten die Reisefreiheit wohin und wann zu reissen, wie es ihnen behagt, das war bis 89 nicht moeglich,
    Ihr Freiheitsdrang ruehrt nicht aus der Zeit des Adels her, sondern eine natuerliche Entwicklung fuer Menschen, die in der DDR und seinem System sich wie in einem grossen Gefaengnis fuehlten, mit Mauer und Stacheldraht abgegrenzt wohin sie es zog, viele Themen waren ausgeschlossen offen darueber zu sprechen, Meinuingsterror wie M ihn seit einigen Jahren zu ihrer Machterhaltung in ganz D wieder einfuehrte.
    Unbestritten ist, dass die Aufstandsbewegung von Mitteldeutschland bes. Leipzig ihren Anfang nahm und die Staerke entwickelte, die militarisierte DDR auszuhebeln, dass es nicht zu einem Blutbad kam, verdanken wir Michael Gorbatschow.

    Die Sachsen, die sind helle, das wes die ganze Welt und wenn se mal daemlich sind, da ham se sich verstellt

  143. Oesterreich, das landschaftlich und von seinem Dialekt her wunderschoene Alpenland hat leider auch eine sehr aktive Scene von Linken und Gruen Fanatikern.
    Die SED hatte lange ihre Milliarden dort geparkt, als sie die Kassen, Banken drainte, es in ein Konto zur Finanzierung und Aufbau der SED Nachfolge die sich seither Linke nennen. Selbst die meissten Oberbonzen waren original SED Bonzen. So etwas haette niemals geduldet werden duerfen, d.h. keine kommunistische Partei in Gesamtdeutschland, ebenso gilt dies als Partei fuer die Gruen innen Roten, sie entstanden aus einer Radikalinski Vereinigung die enge Verbindungen zur RAF hatte, deshalb als Moerderpartei man koennte ergaenzen „Verarsche “ Partei die heute ganz oben mitspielt, obwohl sie stimmenmaessig garnicht so stark sind, sie haben viele extreme Luegner und Rethoriker in ihren Reihen, die es verstanden mit ihren Maerchenstunden als OEKO Partei bei den wlohlsituierten Beamten, Lehrern usw. Stimmen zu bekommen, obewohl diese Masche rein aus taktischen Gruenden angewandt wurde. Heute mit Tausenden Grosswindmuehlen im Land, die jaehrlich vielen Zug-Greif und Singvoegeln aller Art das Leben kostet, kraeht kein Hahn mehr danach, vermisse auch harte Kritik von anderen Richtungen.
    Die Atomkraft war schon immer fuer sie ein Punkt den Leuten Angst damit einzujagen, dass es die sicherste und preiswerteste Art der Stromgewinnung war, auch noch total Umweltneutral, hat sie nie interessiert.
    Auch war der Saeureregen nur eine andere Abart, den zahlreichen Freunden des Waldes Angst und Schrecken einzujagen. Waldsterben war in der DDR durch deren totale Abhaengigkeit und Verbrennung von Braunkohle Realitaet, wo es Tag und Nacht stank, wie deren Politik die Merkel bis Tag 0 unterstuetzte und keinerlei Probleme mit irgend etwas hatte, ausser, dass ploetzlich ihre eingetrichterte Idiologie ploetzlich aufgeben musste, der sie auf andere Art und Weise entsprechend ihrer Machtgier, in Ganzdeutschland auf die Beine half, allerdings ist nichts fuer die Ewigkeit gebaut, da koennen sie sich noch so sicher in ihrer Blase fuehlen, auch sie werden wenn der Tag reif ist, abserviert und zur Rechenschaft gezogen werden.

  144. .

    An: uli12us 30. November 2021 at 22:32 h

    Danke, für Deine Antwort und Anfrage.

    Ich kann Dir leider erst Mittwochabend (1.Dez, ca. 22 Uhr) ausführlicher antworten, vielleicht schaust Du dann nochmal rein in diesen Strang.

    .

    Friedel

    .

  145. uli12us 30. November 2021 at 22:32
    Kassandra_56 30. November 2021 at 18:35;

    Einstein hatte ganz klar unrecht. Mit seiner Relativitätsthweorie hat er bewiesen, dass die lichtgeschwindigkeit endlich ist. Da das Alter des Universums ebenso endlich ist, wenn auch für meine Vorstellung unvorstellbar gross, muss sich bei der Multiplikation beider eine zwar riesige, nichtsdestotrotz endlich Zahl ergeben. Ich bin mir nur noch nicht schlüssig ob die grösser oder kleiner ist, wie die UnWahrscheinlichkeit, dass Biden die US-Wahl gewonnen hat. Ein echter Physiker mag das aber in Bezug auf unvorstellbar anders sehen.
    +++
    nö, da haben Sie etwas Grundsätzliches nicht verstanden.

    Innerhalb unseres Raum-Zeit-Gefüges ist aufgrund der Naturkonstanten der elektrischen Induktionskonstanten und der magnetischen Permeabilität unseres Vakuums in unserem Universum die Vakuuum-Lichtgeschwindigkeit ebenfalls eine sich daraus ergebende Konstante.
    (c² * My * Epsilon = 1).
    Keine Wirkung kann sich also schneller ausbreiten, als ein elektromagnetisches Feld (Licht, und alles andere).

    Diese Einschränkung gilt jedoch nicht für den Raum selbst.
    Während des Urknalls hat sich eine mikrominimale Störung der Dimensionsstruktur mittels Kollapses des Inflaton-Feldes stabilisiert und das bestehende Gefüge innerhalb von 10 hoch minus 35 sec um das 10 hoch 30-fache und innert 1 sec um ca. das 10 hoch hundertfache ausgedehnt (Inflation, Alan Guth).
    Anfängliche Quantenfluktuationen wurden am Horizont verschmiert und führten zu einer relativen Gleichförmigkeit des Kosmos, allerdings mit fluktuationsbedingten Verdichtungs- und Void-Regionen (Galaxienhaufen und Leerregionen)
    Durch diese krasse Expansion des Raumes mit 10 hoch 30..10 hoch vierzig facher Lichtgeschwindigkeit ist das Weltall sehr viel größer, als es mit Lichtgeschwindigkeit seit Entstehung durchquerbar wäre.

    Recht haben Sie lediglich in einer Hinsicht:
    In der Physik (Realität) gibt es weder etwas unendlich Kleines noch etwas unendlich Großes.
    Es gibt nur sehr klein: Planck-Länge/Räume, und sehr groß: Kosmos.

    Wenn Sie meinen sollten, daß dies alles nur theoretischer Kram sein könnte, bedenken Sie bitte, daß fast jedes mittlerweile verifizierte Elementarteilchen bis zu seiner Entdeckung bloß reine physikalische Theorie und Mathematik war.

  146. .

    An: Uli12us

    Ich hatte versprochen, mich zu melden wegen Zink etc..

    Dazu wollte ich mich mit einer Kollegin, die Endokrinologin (= Spezialistin für Hormone, Spurenelemente, Mineralien etc.) ist austauschen. Die hatte aber bisher noch keine Zeit für mich, weil die einen Vortrag für einen Online-Kongreß vorbereiten muß.

    Zwar kenne ich mich auch aus, aber ein up-date von Leuten, die den ganzen Tag nichts anderes machen, ist überlegen.

    Deswegen bitte ich Dich noch um ein paar Tage Geduld; Du bist ja mehrmals die Woche hier im Forum. Dann werde ich das einflechten.

    Ich hoffe auf Dein Verständnis: Friedel

    .

  147. @ friedel_1830 30. November 2021 at 22:05
    1.) Schließen Sie jetzt schnell eine Rechtsschutz-Versicherung ab (gucken, ab wann die greift, Karenzzeit), falls Sie noch keine haben.
    2.) Gegen einen übergriffigen Staat kann man sich mit legalen Rechtsmitteln wehren. Die Prozesse dauern Jahre.
    —————————-
    Ob man sich erfolgreich wehren kann, ist zweifelhaft, wenn das BVerfG diese Gesetze abgesegnet hat. Aber da sollen die Fachleute ran. Jedoch – Sie haben völlig Recht – nur mit Rechtsschutz, denn es gibt leider Kanzleien, die versprechen bei entsprechend hohem Streitwert das Blaue vom Himmel herunter.
    Noch ein Tipp, den Sie vielleicht schon gegeben haben – ich komme hier nur sporadisch zum Mitlesen: Einige Unfallversicherer zahlen bei Invalidität infolge eines Impfschadens. Jeder sollte seine Police prüfen und bei Neuabschluss darauf achten, dass dieses Risiko abgedeckt ist. Das ersetzt jedoch keine Rechtsschutzversicherung, denn manche Versicherer sind recht „zurückhaltend“, wenn es ans Zahlen geht.

Comments are closed.