„Rechtsextremismus ist  derzeit die größte Bedrohung unserer Demokratie“, heißt es im Koalitionsvertrag der Ampelparteien.

Von MANFRED ROUHS | Nicht Corona und schon gar nicht der Terrorismus des politischen Islam sind das Hauptproblem Deutschlands jetzt und in den kommenden Jahren. Nein, der „Rechtsextremismus  ist  derzeit  die  größte  Bedrohung  unserer  Demokratie“. So steht es schwarz auf weiß im Koalitionsvertrag der Ampelparteien.

Schon die schwarz-rote Regierungskoalition hatte die Vergabe von Steuermitteln in Höhe von 1,15 Milliarden Euro an Verbände beschlossen, die den „rechten Ungeist“ in Deutschland austreiben sollten. Eine jetzt von der neuen Regierung übernommene ellenlange Liste vermeintlich förderungswürdiger Projekte wird angeführt von der Amadeu Antonio Stiftung der früheren Stasi-Zuträgerin Anetta Kahane, umfasst bemerkenswerterweise auch die Türkische Gemeinde in Deutschland e.V. und endet mit dem Zentralrat Deutscher Sinti und Roma. Sie alle dürfen sich nun freuen darüber, dass die Koalitionäre ihre Zuwendungen aus staatlichen Mitteln „anpassen und weiterentwickeln“, also erhöhen werden.

Die Türkische Gemeinde wünscht sich ein zweisprachiges Deutschland. Türken sollen sich nach dem Konzept der Zweisprachigkeit in ihren Stadtteilen wohlfühlen können, ohne Deutsch lernen zu müssen. Der Verband distanziert sich zwar von Recep Erdogan und qualifiziert sich damit für Geldflüsse aus deutschen Kassen. Mit der Förderung der türkischen Sprache in Deutschland stellt er aber gleichzeitig sicher, dass die in Deutschland lebenden Türken Erdogans Weltbild erfolgreich per Satellitenschüssel aufnehmen und verinnerlichen können.

Vielen Akteuren der bunten Vereinsschar ist gemeinsam, dass sie Deutschland als einen interessanten Wirtschaftsstandort in der Mitte Europas auffassen, nicht aber als die Heimat der Deutschen.

Thilo Sarrazin argwöhnte: „Deutschland schafft sich ab.“ Die neue Bundesregierung jedenfalls nimmt umfassend Geld in die Hand, um die Aktivitäten derer zu beflügeln, die von Deutschland kein positives Verständnis haben. Um beispielsweise verschwommene Videos mit Anetta Kahane zu produzieren und unscharfe Argumente in die Welt zu setzen. Klar, dass derartige Initiativen nicht aus eigener wirtschaftlicher Kraft bestehen können: Wer will solche Vereine und ihre Parolen schon unterstützen?


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

115 KOMMENTARE

  1. Ich kann es aber immer nur wieder sagen: es ist doch in wenigen Wochen oder Monaten hier alles zu Ende. Zumindest werden sich fürchterliche Verschlechterungen auch für die 90% ergeben. Insofern interessiert das was jetzt da passiert doch überhaupt nicht.

  2. INGRES 27. November 2021 at 09:34

    Man kann natürlich drüber schreiben, aber es ist irrelevant. Es wird ja mit dem Crash mit verschwinden.

  3. geradezu schlimm wäre es doch, wenn das von deutschen Arbeitnehmern und Selbständigen produzierte Volksvermögen diesen produktiv arbeitenden Menschen in größerem Umfang auch zugute käme.

    Einfach unglaublich frech, dieses unverschämte Ansinnen, wo man doch so bequem diese häßlichen Billionen T€uros in alle Welt verstreuen und verschleudern kann.

    Die doofen Deutschen wüßten doch ansonsten gar nicht, was sie mit dem gewonnenen Luxus und der Freizeit anfangen sollten, wobei die superreichen Rentner doch nur aus typisch deutschem Ordnungssinn die Flaschen einsammeln.

    Tipp vom Ordnungsamt: Zum Flaschensammeln gehen Sie bitte in den Buntentag.

  4. „Kampf gegen das Recht“… müsste es eigentlich heißen.

    Ganz schön tricky, was sich diese satanischen Banditen da alles ausdenken.

  5. Vorsicht!
    Die AMPEL ist noch nicht amtlich.
    Man muss ihnen eine Chance geben!

    Hier sitzt noch immer das Hauptproblem:

    ARD & ZDF
    sind ganz klar der CDU Haus- und Hetzkanäle.
    Die CDU sind Deutschland SABOTEURE!

    Spahn unser sogenannter Gesundheitsminister redet mit gespaltener Zunge!
    Alle seine Handlungen sind widersprüchlich!

    Mit gleichem Atemzug, mit dem er im CDU Hetzkanal verkündet:
    „Es ist 10 nach 12!“ lässt er eine voll besetztes VIRENSCHIFF aus Kapstadt
    mit der neuen Virusvariante genannt „OMIKRON“ , besser hätte man es
    OMITOD nennen sollen, und 400 PASSAGIEREN OHNE QUARANTÄNE
    In unser LAND DURCHMASCHIEREN!!!

    SPAHN: Erst verteufelt er die Masken, dann klaut er sie.
    SPAHN: Erst ruft er das Ende der Pandemie aus, kurz darauf ist es 10 nach 12!
    SPAHN: Erst trommelt er die Rentner zum Boostern zusammen, dann sperrt er ihnen BIONTECH,
    SPAHN gehört zu den Saboteuren, die Deutschland und die Deutschen an der Nase herumführen.
    Und ARD & ZDF sind der CDU Sprachrohr.

    Habeck hatte es in der ILLNER Show ganz klar zum Ausdruck gebracht: Der Gesundheitsminister und die Regierung reagieren nicht wie sie sollen. Sie lassen alles schleifen, um dann Alarm zu schlagen!
    Daraufhin wurde er von CDU und Impfpflichtanhänger Röttgen in Dauerbeschuss genommen.

    Die ganze CDU besteht aus phlegmatischen Altnazis, Impfjägern und Deutschland-Saboteuren!
    Sie sind besorgter um die AKTIENKURSE als um das DEUTSCHE VOLK, das , wenn es nach ihnen ginge, es gar nicht mehr zur Mitbestimmung geben dürfte.

    Der scheinheiligen CDU (CHRISTILICHEN DEMOKRATISCHEN UNION), die schon lange nicht mehr christlich ist, und ihren habgierigen Anhängern und Aktionären sind schon lange die AKTIENKURSE wichtiger als MENSCHENLEBEN! (So wie der Kirche die Knaben anstelle Gottes Wort).

    Und ARD & ZDF sind ihre Sprachrohre!!
    Die Richter und Polizei ihre Handlanger!

    Zum Glück sind sie am 10. Dezember endlich von der Aktionsfläche verschwunden, aber von ihren Hetzbotschaften werden wir uns weiter über ihre Kanäle ARD & ZDF beschallen lassen müssen.

    Alles für die Aktionäre:

    Boostern
    Zwangsimpfen (inklusive sterben und behindert werden)
    Kinder opfern
    Aufs Leben verzichten
    Jährlich 3 Impfungen geplant, damit bei den Schweixxxx der Wohlstand auf ewig gesichert ist.

    Das alles damit bei den AKTIONÄREN die KASSE KLINGELT!

    Und dann setzen sie sich noch kackfrech in die SPENDENSHOWS
    Und Spenden scheinheilig für die KINDER in AFKRIA!
    Und wagen sich sogar noch das Wort Humanität zu fordern und auszusprechen!!

  6. Mit Vollgas in den Untergang.
    Wer jetzt noch die Möglichkeit hat, abzuhauen (auszuwandern) sollte dies tun, solange es noch möglich ist.
    Gegen geballte Volksdummheit (90 %) ist nun mal kein Kraut gewachsen.
    Wir werden Deutschland als Heimat (ein 2. Mal)verlieren. Wir werden jedoch nicht mehr die Möglichkeit haben, es wieder aufzubauen (wie nach dem 2. Weltkrieg), weil es niemanden mehr geben wird, der dieses Deutschland wieder aufbauen will (und kann).

    Heul, Heul, Heul, Heul, Heul, Heul, Heul, Heul, Heul, Heul, Heul, Heul.

  7. Hatte irgendjemand erwartet dasddie HAMPEL die politische Opposition & Konkurrenz schonen, tolerieren oder gar fair behandeln würde?
    Die ROTFRONTKÄMPFER sollen für Angst und Schrecken unter den Bürgern sorgen!
    Und solche „Fachkräfte“ gibt es nicht umsonst.

  8. 15 Schlepper festgenommen
    Weiter nach Deutschland

    „Der Kampf gegen Schlepperei ist vor allem der Kampf gegen die organisierte Kriminalität“,
    betonte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP). Heuer wurden bundesweit bereits
    mehr als 337 Schlepper festgenommen, 2020 waren es 311. „Schlepperei ist nicht nur
    einer der größten Zweige der organisierten Kriminalität, sondern vor allem ein
    zutiefst menschenverachtender. International agierende kriminelle Netzwerke machen
    mit dem Leid der Menschen Geschäfte.“ Betroffene zahlen oft tausende Euro und nehmen
    Lebensgefahr auf sich, „um dann festzustellen,
    dass sie kein Bleiberecht erhalten“, sagte Nehammer.
    https://www.unsertirol24.com/2021/11/27/15-schlepper-festgenommen/

    — Wie wäre es, wenn diese Linksgrünroten Schei… Kommunisten
    die Einschlepperei eindämmen würden, Anstatt Kampf gegen Rechts.
    Das halbe deutschen Wahlvolk , die diese Volksverräter gewählt haben,
    werden schon noch begreifen , was Sie gewählt haben, 16 Jahre Merkel hat zu mindestens
    60% Deutschland abgeschafft, die restlichen 40% schaffen diese Klinafschisten locker in einer
    Legistrarurperiode von vier Jahren!!

  9. MONTGOMERY der ZWANGSIMPFER
    Kurz vorm MEDIENTOD holt er noch einmal kräftig zum Schlag aus:

    „Neue VARIANTE so gefährlich wie EBOLA!“

    Blöder Montgomery wenn das so ist, warum kannst Du nicht unseren Gesundheitsminister Spahn antelefonieren, der gestern 400 EBOLA PATIENTEN aus einem vollen VIREN JUMBO einfach so nach Deutschland ohne TESTS und QUARANTÄNE hereinspazieren lässt!

    DIESE DRECKIGEN LÜGNER und VOLKSBETRÜGER möchte man am liebsten alle…………

    https://www.bild.de/ratgeber/2021/ratgeber/weltaerztebund-chef-sorge-vor-virus-variante-so-gefaehrlich-wie-ebola-78368738.bild.html

    Immerhin bleibt noch die Frage aller Fragen offen:
    WAS HATTEN MERKEL und DROSTEN im (Waffen) LAGER WUHAN vier Wochen vor Ausbruch der Seuche zu suchen?????????????????????????????????????????????

    Lädt man einfach immer nach, wenn Entspannung eintritt!!! ?????
    Das sollte geklärt werden!
    Langsam gehören die alle auf die ANKLAGEBANK müssen in diesem WELT- VIRENKRIEG endlich zur Rechenschaft gezogen werden!

    CORONA reicht nicht mehr um das Volk zu unterdrücken, jetzt wird mit EBOLA nachgeladen!

  10. Ich bin der Überzeugung daß die 3er-Koalition nicht lange halten wird.
    Die Grünen haben den Feind im eigenen Bett, nämlich ihre GJ.
    Die FDP wollte diesmal unbedingt mitregieren, deshalb musste Lindner Kröten schlucken aber er und seine seine Minister sind das kleinere Übel.
    Olaf Scholz hat ein ähnliches Problem mit seiner Parteijugend. Ihm bleiben keine 100 Tage, die man jedem Präsident normalerweise zubilligt. Schon in seine Hamburger Zeit war er total unbeliebt in seiner eigenen Partei aber damals wie heute brauchten sie ihn.
    Da er sich niemals klar ausdrückt („Probleme wegscholzen“) bekommt er einen Übersetzer, den Kanzleramtsminister, der notfall den Kopf hinhalten muss.
    Anders als in den vergangenen Jahrzehnten sind erheblich mehr jugendliche Klima-Fetischisten und Ausländer-Freunde im völlig überbesetzten Parlament vertreten. Das verändert die Sachlage.
    Allein die Tatsache daß die Union kopflos irrlichtert (Söder versinkt in seinem Corona-Land und natürlich Frau Spahn) sowie man von der AfD kaum noch etwas hört: Dies hält die Koalition eine Weile am Leben.
    Nach dem Motto : „Wir sind so stark weil Ihr so schwach seit“.

  11. Der Kampf gegen Rrächtzz wird sich in noch mehr Anschlägen gegen AfD-Politiker und der noch großzügigeren Durchfütterung noch mehr linksextremer Gewalttäter niederschlagen.
    Dazu wird man den Naturschutzverbänden noch mehr Geld,Personal und damit Macht geben.
    Arbeitsscheues Gesindel dafür gibt es genug.
    Alles von abgepreßten Steuergeldern.
    Wir haben für uns beschlossen,dem Treiben noch ein Weilchen zuzuschauen und wenn der Leidensdruck zu groß wird,dann werden wir in ein schönes Land unserer Wahl verschwinden.
    Es reicht einfach.

  12. „…Thilo Sarrazin argwöhnte: „Deutschland schafft sich ab.“ Die neue Bundesregierung…“ regelt den Rest.
    Mit den Wahlen HAT sich Deutschland abgeschafft!

  13. gonger 27. November 2021 at 09:59

    Ich bin der Überzeugung daß die 3er-Koalition nicht lange halten wird.
    Die Grünen haben den Feind im eigenen Bett, nämlich ihre GJ.
    Die FDP wollte diesmal unbedingt mitregieren, deshalb musste Lindner Kröten schlucken aber er und seine seine Minister sind das kleinere Übel.

    ————————————–

    Geben Sie ihnen mal eine Chance!

    Das ist eine jüngere, fleißige Generation.
    Frischer Wind kommt in das alte Getriebe (der Korruption).

  14. Das die „Deutsch Türken“ auch etwas vom Kuchen abbekommen, im Krampf gegen Rächsz,
    finde ich gut, schließlich stellen sie mit den „Grauen Wölfen “ auch die größte rechrsextreme Gruppe, in Deutschland wohlgemerkt.

  15. seegurke 27. November 2021 at 09:59
    ….
    Dazu wird man den Naturschutzverbänden noch mehr Geld,Personal und damit Macht geben.
    ——-
    Nicht alle Naturschutzverbände sind schräg drauf. Hier oben gibt es viele von denen, die ihre Freizeit opfern um etwas für die Umwelt zu tun.
    Gefährlich sind die politischen NGO’s wie BUND, DUH, Green Piss und andere. Die klagen gegen alles gegen das man so klagen kann und lassen sich am Ende für den Kompromiss fürstlich entlohnen. Ablasshandel im Jahr 2021. Ein geniales Geschäftsmodell.

  16. OT „neuer“ südafrikanischer Firus.
    Was für ein Bohei gestern bei der AKI und dem „Brennpunkt“ danach.
    Nichts genaues weiß man nicht, das wurde ganz oft betont,
    dafür bemühnte man dann sehr viele Konjunktive, könnte, müsste, sollte,
    tat aber auch gleichzeitig so, als wäre die Super-duper neue tötliche Gefahr bereits ein Fakt.
    Unglaublicher Framing Journalismus.
    Wer genau hingehört hat, konnte den Aussagen des ARD Mannes vor Ort entnehmen,
    das es in SA insgesamt eine recht niedrige Inzidenz gibt.

  17. Der epische Kampf gegen Rechts ist das Wichtigste, was es überhaupt gibt. In der Bedeutung wird er höchstens noch von dem Klima Hitzewellen übertroffen.

    Ich finde die tausende Glatzköpfigen mit Hakenkreuz tätowierten und Springerstiefeln aufmarschierenden Massen auch schlimm. Ganz besonders wenn sie die Hamas feiern und grölen „Juden raus!“

    Wir haben sogar eine rechtsradikale Kanzlerin, die die palästinensischen Märtyrer endlos bewundert. Und ihre Schuhe haben fast schon die Qualität der Springerstiefel.

  18. MERKEL plante LOCKDOWN für alle!
    Zum Glück hat sie nichts mehr zu melden!

    Man sperrt die Leute einfach ein wie im Knast.
    Dann sind sie zum allem bereit, nur um ein kleines Stückchen
    Freiheit wieder zu erlangen, lassen sie sich mit jedem Dreck spritzen,
    wobei sie gar nicht wissen was drin ist!

    Und schon klingelt die Kasse der Aktionäre!

    Jetzt macht man den Leuten mit EBOLA Angst.
    Was für eine brutale Frechheit!

  19. Kassandra_56 27. November 2021 at 09:41
    geradezu schlimm wäre es doch, wenn das von deutschen Arbeitnehmern und Selbständigen produzierte Volksvermögen diesen produktiv arbeitenden Menschen in größerem Umfang auch zugute käme.

    Einfach unglaublich frech, dieses unverschämte Ansinnen, wo man doch so bequem diese häßlichen Billionen T€uros in alle Welt verstreuen und verschleudern kann.

    Die doofen Deutschen wüßten doch ansonsten gar nicht, was sie mit dem gewonnenen Luxus und der Freizeit anfangen sollten, wobei die superreichen Rentner doch nur aus typisch deutschem Ordnungssinn die Flaschen einsammeln.

    Tipp vom Ordnungsamt: Zum Flaschensammeln gehen Sie bitte in den Buntentag.
    ———————–
    Schlechte Nachricht, das sind Einwegflaschen aus nicht Recycelbarem Material. Entsorgung aufgrund von Kontamination als Sondermüll nur in Hochtemperaturverbrennungsanlagen.

  20. Wer auf dem Bild oben ist eigentlich nicht vorbe….lastet? , hat eine „weiße Weste“.
    Das ist der moralische Tiefstpunkt der Politik in Schland, oder geht es noch tiefer? Man vergesse nicht die Verursacher dieses Tiefpunktes jenseits des Atlantik.

  21. jeanette 27. November 2021 at 09:43

    Vorsicht!
    Die AMPEL ist noch nicht amtlich.
    Man muss ihnen eine Chance geben!

    Hier sitzt noch immer das Hauptproblem:

    ARD & ZDF
    sind ganz klar der CDU Haus- und Hetzkanäle.
    Die CDU sind Deutschland SABOTEURE!
    +++
    hallo, jeanette, danke für Ihre Frage um mein Wohlbefinden nach der OP.
    Die invasive OP wird wahrscheinlich in der 1.ten Dezemberwoche durchgeführt. Bis dahin kann ich heute wieder nach hause zu meinem Männe, der mich in einigen Stunden abholen wird.
    ___________
    zum Text des Kommentars:
    nicht nur die CDU arbeitet sich am Untergang DE‘s ab, die anderen Parteien, außer der „vermaledeiten“ AfD, sind ebenfalls nicht an einem gesunden Fortbestand dieser Republik interessiert (Deutschland verrecke, aber massig Geld rauslutschen).

    Sie fleddern den schon fast toten Gaul für die eigenen Taschen und verschenken den Rest an Bedürftige Despoten, Negerkönige, Scheichs und Mullahs im „gläubigen“ Ausland.

    Bis heute gibt es keine einzige meiner Verschwörungstheorien, welche nicht schon längst zu Verschwörungswahrheiten mutiert sind.

    Frau Spahn ist in ihrem Ministeramt die bisher unfähigste Person, welche dieses Amt jemals innehatte, bedient ihre eigenen Finanzinteressen jedoch in perfekter Amigo-Manier (Aufsichtsrat-Mafia).

    Für sich gesehen ist die direkte Platzierung eines Pharma-Lobbyisten ins Amt anstelle eines Ministers, der erst noch bestochen werden muß, die logische Verkürzung der Befehlskette und bietet damit Einsparpotential.

    All diese unfähigen Ar…geigen denken ausschließlich an das eigene Wohlergehen, wie immer eben auch die primitiv räuberischen Machthaber längst vergangener Zeiten (Regression, Atavismus).

  22. .

    „Weltärzte-Präsident“ Montgomery lebt nur von seinem Namen
    und der hochtrabenden Amtsbezeichnung (gibt’s das auch ’ne Nummer kleiner ?)

    .

    1.) Handwurzelknochen-Röntgen zur Altersbestimmung von afghan. MUFLs (die in unserem Deutschland nix verloren haben) mit grauen Haaren = laut Montgomery unzumutbare, verbotene „Körperverletzung“.

    2.) Brandgefährliche Gen-Impfstoffe, die nicht wirken: Montgomery: Impfen, Impfen, Impfen.*

    3.) Spricht von „Tyrannei der Ungeimpften“, in Wahrheit „Tyrannei der Uninformierten“

    .

    *
    https://report24.news/who-bestaetigt-offiziell-covid-impfung-ist-gefaehrlich-wie-keine-andere/

    .

    Friedel

    .

  23. Wählen mit 16.
    Dann bitte auch voll strafmündig .
    Und voll eigen verantwortlich:
    Eigene Wohnung, Strom, Wasser, Gas, Einkaufen, Handyrechnung, Putzen, Taschengeld versteuern. Wer noch zu Hause wohnt geldwerten Vorteil versteuern

    Legalisierung Cannabis garantiert bessere Qualität. Sagt wer..?
    Unsere MdBs werden auch demnächst das Koks legalisieren.

    Gestern auf Welt TV – Strasseninterview mit einem „bald- Neuwähler“ zum Thema Pille und Kondome zukünftig auf Rezept:
    „Die Alternativen zur Verhütung, wie früher rausziehen sind nicht sicher.“
    Mit solchen Vollpfosten , ist leider auch meine Rente nicht sicher

  24. Zuerst wird türkisch als zweite Amtssprache etabliert.
    Im nächsten Schritt wird deutsch verboten.
    Danach werden indigene Deutsche völlig entrechtet inkl. Abschaffung des aktiven und passiven Wahlrechts für alle, die schon länger hier leben.
    Das alles wird noch vor Ende dieses Jahrhunderts geschehen.
    Wer´s nicht glauben will, möge die Indianer in Amerika fragen. Die wissen, wie schnell und wie nachhaltig so etwas geschehen kann.

  25. Ich hoffe ja , wenn die AfD die Verantwortung in einem Landesparlament übernimmt , dass der Kampf gegen Links ebenfalls mit landesstaatlichen Mitteln geführt wird ! Zukünftig müssen wir wieder vermehrt die Linksorientierung der Wendehälse der FDP aufgreifen und immer feste drauf halten ! Es sind m.E. die Schlimmsten Politschranzen im BT , die von allen Parteien die Rückratlosesten Sind .. wenn ich da an Buschmann oder v. Lambsdoof denke , dann wird mir regelmäßig speiübel !! Die FDP ist nichts weiter als eine Postenjägerpartei , die mit Ihrem geringen Stimmenanteil immer wieder maximal in unsere Gesellschaft hinein regieren !! Dabei diesen Sie mal der CDUCSU und nun mal wieder der SPD und den Grünen … damit haben diese Leute offenbar keine Probleme !!

  26. Kassandra_56 26. November 2021 at 23:23

    Ich hoffe es ist alles gut verlaufen
    und, daß es wieder bergauf geht.
    Alles Gute

  27. .
    .
    Grüne Baerbock wird evtl. „Außenministerin“
    .
    Ein Grünes DUMMBROT Baerbock, die nichts gelernt hat, die das fliegen hasst und verteufelt, die wirres Zeug quatsch, die deutsch sein hasst und Deutschland verachtet wird dt. „Außenministerin“.
    .
    Genau mein Humor in diesem völlig degenerierten Land!
    .
    .
    Freue mich schon drauf, wenn das Dummbrot Baerbock an China und Russland Forderungen stellt und die sie mit einem Lutscher in die Ecke stellen.
    .
    .

  28. passend zum Thema … was für eine Realsatire schon gehört

    Meldung vom 25.11.2021

    Ungeimpfte dürfen nicht mehr in Ausstellung über Ausgrenzung , KZ-Gedenkstätte Buchenwald erlässt 2G-Regel

    in den Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora gilt für den Besuch der Ausstellungen ab dem 19. November die „2G-Regel“. Für die Ausstellung zum KZ Buchenwald wird ein Online-Ticket benötigt. Gedenkstätte Buchenwald … ganze Meldung … klick !

  29. Mit „Kampf gegen Rechts“ meinen die sicher nicht, den Kampf gegen „Glatzen und Bomberjacken“, sondern weitere Steuergelder im Kampf gegen die konservative Opposition, die ihnen schon in kurzer Zeit gefährlich werden könnte.
    Nicht die „Pilze“, die man hin und wieder sieht, sind ihnen Gefahr, sondern das Geflecht, daß im Untergrund wächst und sich ausbreitet und eines Tages den morschen Baum zum Umsturz bringt.
    All die Vögel, die es sich in seiner Krone und den Löchern seines maroden Stammes bequem gemacht haben, werden dann ihre Nester verlieren und tief stürzen. Denn fliegen können die mit ihren gestutzten Flügeln schon lange nicht mehr.

  30. Die Ökosozialisten, Kommunisten und SPD Sozialisten mit ihren gewaltbereiten Vorfeldorganisationen wie ANTIFA+MIGRANTIFA, JUSOS, GRÜNE Jugend+FFF, oder auch die linksextreme SOLID wollen alles Deutsche, all unsere gewachsene Ordnung für ihre globalistische Agenda zerstören

    Doch die Nationalkonservative Wertegemeinschaft, all derer, denen ihre Heimat und Kultur etwas bedeutet, hält fest zusammen gegen den grünen und roten Terror der neuen Kommunisten.

    https://www.facebook.com/Nationalkonservative-Wertegemeinschaft-107946734183769/?ref=py_c

  31. Liebe Kassandra,

    Freut mich, dass Sie da heute rauskommen. Ein paar Blümchen konnte ich leider nicht vorbeibringen aber ein Geschenk, ein wahrhaftig mächtiges Geschenk kann ich noch überreichen: Den 91. PSALM. Diesen Psalm aufgesagt jeden Tag, einen besseren Schutz gibt es nicht.

    Es heißt ein General ist mit seiner Truppe mit 3000 Mann in einer Schlacht gewesen, sie haben alle jeden Tag diesen Psalm gebetet und er hat keinen einzigen Mann verloren.

    Alles Gute und gute Besserung!

    https://www.bibleserver.com/LUT/Psalm91

  32. […] Thilo Sarrazin argwöhnte: „Deutschland schafft sich ab.“[…]

    Da gibt es nicht mehr viel abzuschaffen

  33. Tolkewitzer 27. November 2021 at 10:47
    Mit „Kampf gegen Rechts“ meinen die sicher nicht, den Kampf gegen „Glatzen und Bomberjacken“, sondern weitere Steuergelder im Kampf gegen die konservative Opposition, die ihnen schon in kurzer Zeit gefährlich werden könnte.
    […]

    Der politische Konservatismus hat keine Chance auf parlamentarische Mehrheiten.
    Vergesst das einfach und hat das Thema ab.

  34. .
    .
    Steuer-Raub! in Höhe von 1,15 Milliarden Euro an Verbände
    .
    Wer da ein wenig hinter schaut erkennt, dass das nichts anderes als eine „legale“ Veruntreuung von dt. Steuergeld ist. Linke Vereine, Organisationen und sonstiges nutzloses links/grünes Sammelsurium/Verbände sind meist Partei- und gewerkschaftsnah und somit kann man sich Millionen Gelder „legal“ zuschustern.
    .
    Das alles hat nichts mit Kampf gegen Rechts zu tun, dass ist einfach Steuergeld-Raub..
    .
    .

  35. Drohnenpilot 27. November 2021 at 10:32

    „Grüne Baerbock wird evtl. Außenministerin“

    Der Trampel von der Ampel vertritt den suizidalen deutschen Selbsthass doch bestens in der Welt!
    Notfalls lässt sie sich mit dem Lastenrad nach Washington bringen. Über den Ozean kann man ja mit Windkraft segeln (oder mit Kobold oder so). Wahrscheinlich kommt sie dann zu spät aber da kommt es dann auch nicht mehr drauf an.

    Im Ernst: Böckchen ist doch nur prachtvoll bezahlte Strohpuppe. Da kann „für Deutschland“ auch ein Plüschtier sitzen. Die Politik machen eh Andere. Außenpolitik im Sinne Deutschlands macht seit Jahren keiner mehr. Oder glaubst Du dieses Maasmännchen hätte…?

  36. Der „Kampf gegen Rechts“ ist wichtig, keine Frage:

    Von allen Rechtsextremisten, die wir zählen, sind 40 Prozent gewaltorientiert. Das ist die höchste Relation an Gewaltbereitschaft in allen Extremismusbereichen. Für diese Entwicklung steht symptomatisch, dass im Februar 2020 ein 43-jähriger Deutscher an mehreren Orten in Hanau neun Menschen mit Migrationshintergrund, seine Mutter und anschließend sich selbst getötet hat. Fünf Personen wurden verletzt, zwei davon schwer.

    Quelle: https://www.verfassungsschutz.de/SharedDocs/reden/DE/2021/statement-haldenwang-vorstellung-des-verfassungsschutzberichts-2020.html

    Allerdings möchten sie auch die ohnehin schon recht niedrigen Hürden bei der Einbürgerung verringern. Alles wird weiter aufgeweicht, Hauptsache alle kriegen einen deutschen Pass. Aber wer hat denn diese Parteien gewählt? Es waren die Deutschen bzw. die Deutschen mit Migrationshintergrund. Denen scheint das alles zu gefallen. Man kann sich ja mal das Zukunftsprogramm der SPD anschauen.

  37. Den Geimpften erzählt man, sie sollen sich Boostern lassen, weil der Impfstoff nix taugt und den Ungeimpften erzählt man, sie sollen sich impfen lassen.
    Entweder habe ich in der Schule etwas verpasst oder Logik ist nicht Sache der Protagonisten.

  38. In der Bild steht heute das die (H)Ampelmänner und Frauen die Vermieter an den Heizkosten beteiligen wollen analog dem Schweden Modell.
    Der Vermieter soll während der Heizperiode eine Grundwärme von 20-22 Grad über die Heizung kostenlos zur Verfügung stellen und nur alles was der Mieter dann mehr verbraucht soll er auch bezahlen müssen.
    Der Chef von Haus und Grund hat dazu nur gesagt, da was die da ausbrüten nur von jemanden stammen kann der noch nie in seinem Leben eine reelle Heizungsanlage vor Augen hatte.

    Ich bekomme den Eindruck das es sich bei der (H)Ampelkoalition um die Musiker auf der Titanic handelt.
    Ich hoffe inständig das es bald so richtg rummst.

  39. „Nicht Corona und schon gar nicht der Terrorismus des politischen Islam sind das Hauptproblem Deutschlands jetzt und in den kommenden Jahren. Nein, der „Rechtsextremismus ist derzeit die größte Bedrohung unserer Demokratie“. So steht es schwarz auf weiß im Koalitionsvertrag der Ampelparteien.“

    stimmt doch, wenn ich durch die stadt gehe, sehe ich überall ganz schlimme rechte.

    nein, neger und moslems sehe ich keine.

  40. @ Dummsama 27. November 2021 at 10:14:
    Wer auf dem Bild oben ist eigentlich nicht vorbe….lastet? , hat eine „weiße Weste“.

    Keiner.

    Ich habe zwar keine Ahnung, WELCHE Leichen die im Keller haben,´und es interessiert mich auch nicht. Aber DASS jeder davon mindestens eine Leiche im Keller hat, ist absolut sicher.

    Niemand mit einer weißen Weste kommt in so eine Position. Der wäre ja dann gar nicht erpressbar und damit viel zu unberechenbar. Ich bin auch überzeugt, dass die jeweiligen Storys dazu bereits fertig bei der BILD oder beim SPIEGEL in der Schublade liegen. Sehr wahrscheinlich werden wir sie aber nie erfahren, weil die Politiker sich hüten werden, etwas zu tun, das den Erpressern nicht passt.

    @gonger 27. November 2021 at 09:59

    Ich bin der Überzeugung daß die 3er-Koalition nicht lange halten wird.

    Vier Jahre eben wie (fast) immer.

  41. Alibiaktivismus, Ablenkungen und weitere Spaltung. In den nächsten vier Jahren wird das Niveau derart abkacken, dass nicht nur Geimpfte ihre Entscheidung bereuen.

  42. Selberdenker 27. November 2021 at 11:05
    Drohnenpilot 27. November 2021 at 10:32

    „Grüne Baerbock wird evtl. Außenministerin“
    Der Trampel von der Ampel vertritt den suizidalen deutschen Selbsthass doch bestens in der Welt!
    Notfalls lässt sie sich mit dem Lastenrad nach Washington bringen. Über den Ozean kann man ja mit Windkraft segeln (oder mit Kobold oder so). Wahrscheinlich kommt sie dann zu spät aber da kommt es dann auch nicht mehr drauf an.

    Im Ernst: Böckchen ist doch nur prachtvoll bezahlte Strohpuppe. Da kann „für Deutschland“ auch ein Plüschtier sitzen. Die Politik machen eh Andere. Außenpolitik im Sinne Deutschlands macht seit Jahren keiner mehr. Oder glaubst Du dieses Maasmännchen hätte…?

    Das auswärtige Amt spielt nicht mehr die Rolle, die es in den Zeiten der Bonner Republik einst ohne Zweifel innehatte.
    Wenn Genschman oder v. Weizsäcker irgendwo in der Dritten Welt im hinterletzten Shithole aufkreuzten und aus dem Flieger stiegen, interessierte man sich dort nur für die Summe, die auf dem Barscheck stand.
    Blöderweise gibt es hier nicht mehr viel zu holen. Die Shitholes laden ihren nutzlosen Geburtenüberschuss bei uns ab, der dann „Communities“ gründet, sich dem Kampf gegen Rechts anschließt und den Alltagsrassismus beklagt. Zur Not geht auch ein Stehendverkauf im Görlitzer Park.

  43. jeanette 27. November 2021 at 10:52

    Liebe Kassandra,

    Freut mich, dass Sie da heute rauskommen.

    Es heißt ein General ist mit seiner Truppe mit 3000 Mann in einer Schlacht gewesen, sie haben alle jeden Tag diesen Psalm gebetet und er hat keinen einzigen Mann verloren.

    Alles Gute und gute Besserung!

    https://www.bibleserver.com/LUT/Psalm91
    +++
    danke, Psalm gelesen. Hoffentlich werden meine Engel jetzt nicht müde.
    Bis heute sich in meinem Leben schon einige Extra-Turbo-Engel um mich gekümmert und ich hoffe, daß die nicht heute auch von der Bepreisung der Energiewende betroffen sind.
    Eigentlich habe ich schon einige meiner Leben selbstverschuldet verbraucht, einige unverschuldet.

    Nun hoffe ich und bitte darum, daß noch Eines von den Sieben übrig geblieben ist (oder waren es doch 9?).

  44. @ Kassandra_56 27. November 2021 at 09:41
    geradezu schlimm wäre es doch, wenn das von deutschen Arbeitnehmern und Selbständigen produzierte Volksvermögen diesen produktiv arbeitenden Menschen in größerem Umfang auch zugute käme.
    Einfach unglaublich frech, dieses unverschämte Ansinnen, wo man doch so bequem diese häßlichen Billionen T€uros in alle Welt verstreuen und verschleudern kann.
    Die doofen Deutschen wüßten doch ansonsten gar nicht, was sie mit dem gewonnenen Luxus und der Freizeit anfangen sollten, wobei die superreichen Rentner doch nur aus typisch deutschem Ordnungssinn die Flaschen einsammeln.
    Tipp vom Ordnungsamt: Zum Flaschensammeln gehen Sie bitte in den Buntentag.
    —————————————-
    Das Schlimme ist, dass das alles mit Ansage geschieht; niemand kann sagen, dass man das nicht hätte kommen sehen können
    Ein Zitat aus Joschka Fischers Buch Risiko Deutschland beschreibt doch die Marschroute:
    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden –
    Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
    Genau das erleben wir zurzeit. Das Geld kommt allen und jedem zugute, nur nicht den Deutschen. Altersarmut, Flaschensammler, marode Straßen, baufällige Schulen, die Liste kann beliebig fortgesetzt werden. Aber jeder, der vor dem gefährlichen von den Grünen propagierten Kurs gewarnt hat, wurde bestenfalls verhöhnt, oft aber auch massiv bekämpft. Ich weiß, wovon ich rede.
    Ich habe mitbekommen, dass Sie schwer krank sind. Alles erdenklich Gute wünsche ich Ihnen. Halten Sie durch. Dum spiro, spero.

  45. leben sie in deutschland, nein in der „USE“.

    nix mehr italien, spanien, frankreich, ob die alle mitmachen?

  46. Anny Crane 27. November 2021 at 11:24

    „Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    gut das es deutschland gibt, sonst würden die anderen alle verhungern.

  47. ach wie schön, die „USE“
    alle bekommen kindergeld, sozialhilfe, arbeitslosengeld, sind krankenversichert.

    wer bezahlt, der michel, herrlich.

  48. Thilo Sarrazin argwöhnte:
    „Deutschland schafft sich ab.“

    Da muss ich Herrn Sarrazin leider wiedersprechen.
    Deutschland gibt es nicht mehr!

  49. Nachdem Merkel es noch nicht ganz geschafft hat, wird diese Schrottampel Deutschland endgültig zerstören und die Reste dem Islam ausliefern. Es würde mich auch nicht wundern, wenn Merkel von ihrem neuen Büro aus mit 9(!) Mitarbeitern im Hintergrund die Strippen zieht und ihrem Hampelmann Scholz sagt, was er zu tun hat. Vielleicht hat sie ja noch genügend Geheimdokumente über die Ampelheinis, um diese zu erpressen. Die letzten 16 Jahre waren verlorene Jahre für Deutschland, die nächsten vier Jahre werden uns in den Abgrund stürzen!

  50. @Anny Crane 27. November 2021 at 11:24
    Das steht nicht in dem Buch. Möglicherweise ist dieses Zitat sogar Fake:

    3. Zitat: „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind […]“
    Das Zitat ist unbelegt. Die vollständige Aussage in der Text-Bild-Collage lautet: „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Es ist keine Quelle angegeben. Aus dem Welt-Artikel von 2005 stammt das Zitat nicht, auch wenn die rote Markierung in der Collage dies vielleicht andeuten soll.

    Auf Google stößt man bei der Suche nach dem vollständigen Zitat ausschließlich auf Beiträge von Internetnutzern, in denen das Zitat Joschka Fischer zugeschrieben wird – zum Beispiel auf eine Kundenrezension auf Amazon von 2013 zu Fischers Buch „Risiko Deutschland“ oder einen Nutzerkommentar von 2017 unter einem Welt-Artikel über Joschka Fischer. Auch in dem Buch „Die letzte Amtszeit der Bundeskanzlerin“ von Günter Köchy (2018) wird die Aussage Joschka Fischer zugeschrieben (Seite 105). Nirgendwo wird jedoch eine Quelle dafür genannt.

    Eine weitere Google-Suche mit nur einigen prägnanten Begriffen aus dem Zitat führt ebenfalls zu keinem Hinweis. Im Laufe der Recherche stießen wir jedoch auf Hinweise, dass das Zitat aus den USA stammen könnte. In einem Blogbeitrag von 2015 wird angegeben, Fischer habe den Satz 2008 in den USA gesagt. Auf einer anderen Webseite steht (wieder als Nutzerkommentar), es sei 1993 bei einer Rede in den USA gewesen.

    Quelle: https://correctiv.org/faktencheck/politik/2019/11/29/erneut-falsche-zitate-von-joschka-fischer-im-umlauf/

  51. Ja, Migration und Plandemie sind für unsere zukünftige ReGIERung keine beachtenswerte Faktoren. Durch diese Invasion haben sich viele Menschen eine goldene Nase „verdient“, egal ob Schleuser, „Lebensretter“, Flüchtlingsheimbetreiber etc. Ebenso sieht es bei der Plandemie aus. Der Eine konnte sich eine 4,2 Mio € teure Villa leisten – was leider an die Öffentlichkeit gelangte – und manch einer konnte über Maskenbeschaffung und vor allem die „Entwicklung“ eines Impfstoffes zum Milliardär werden.
    Die Politiker denken wahrscheinlich, daß wir Patrioten die Hosen mit der Beißzange anziehen. Da aber eine Mehrheit das alles supi findet, können die Polit-Gangster zum Schaden unserer Heimat seit langem agieren.
    Und deshalb ist der Kampf gegen rechts das vornehmliche Thema. Da werden sogar „Meuchelmörder“* gehätschelt und getätschelt und es wird ihnen zum wiederholten Male Macht gegeben.
    Denn die Rechten wollen ihnen die (unverdienten) Tantiemen wegnehmen, wollen das Recht wieder auf die Beine stellen.
    *Meuchelmörder: bezeichnet eine vorsätzliche, auf heimliche, hinterhältige Weise verübte Tötung eines Menschen, auch durch mittelbare Täterschaft. Ich erinnere nur an die Familie Brasch, über die viel Unheil durch Bespitzelung durch eine bestimmte (Un)Person gebracht wurde!

  52. Anny Crane 27. November 2021 at 11:24

    @ Kassandra_56 27. November 2021 at 09:41

    Das Schlimme ist, dass das alles mit Ansage geschieht; niemand kann sagen, dass man das nicht hätte kommen sehen können
    Ein Zitat aus Joschka Fischers Buch Risiko Deutschland beschreibt doch die Marschroute….
    Genau das erleben wir zurzeit.
    +++
    danke für Ihre guten Wünsche.
    Die Hoffnung wurde nicht ohne Hinterlist als einzige der dunklen Mächte in der „Büchse der Pandora“ zurückbehalten.

    Die Hoffnung ist ein äußerst zwiespältiges Ding:
    1) sie kann ungeheure Kräfte freisetzen
    2) sie kann den Blick / die Gedanken völlig vernebeln

    In DE wurde grundsätzlich immer Letzteres gewählt.

  53. Ill Be Holding On 27. November 2021 at 11:43
    @Anny Crane 27. November 2021 at 11:24
    Das steht nicht in dem Buch. Möglicherweise ist dieses Zitat sogar Fake:

    3. Zitat: „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind […]“
    Das Zitat ist unbelegt. Die vollständige Aussage in der Text-Bild-Collage lautet: „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Es ist keine Quelle angegeben. Aus dem Welt-Artikel von 2005 stammt das Zitat nicht, auch wenn die rote Markierung in der Collage dies vielleicht andeuten soll.

    Auf Google stößt man bei der Suche nach dem vollständigen Zitat ausschließlich auf Beiträge von Internetnutzern, in denen das Zitat Joschka Fischer zugeschrieben wird – zum Beispiel auf eine Kundenrezension auf Amazon von 2013 zu Fischers Buch „Risiko Deutschland“ oder einen Nutzerkommentar von 2017 unter einem Welt-Artikel über Joschka Fischer. Auch in dem Buch „Die letzte Amtszeit der Bundeskanzlerin“ von Günter Köchy (2018) wird die Aussage Joschka Fischer zugeschrieben (Seite 105). Nirgendwo wird jedoch eine Quelle dafür genannt.

    Eine weitere Google-Suche mit nur einigen prägnanten Begriffen aus dem Zitat führt ebenfalls zu keinem Hinweis. Im Laufe der Recherche stießen wir jedoch auf Hinweise, dass das Zitat aus den USA stammen könnte. In einem Blogbeitrag von 2015 wird angegeben, Fischer habe den Satz 2008 in den USA gesagt. Auf einer anderen Webseite steht (wieder als Nutzerkommentar), es sei 1993 bei einer Rede in den USA gewesen.

    Quelle: https://correctiv.org/faktencheck/politik/2019/11/29/erneut-falsche-zitate-von-joschka-fischer-im-umlauf/

    Das ist die chronische Krankheit der neurechten Szene, mit Anlauf in Fettnäpfe zu treten, indem man allen möglichen Fakes aufsitzt – besonders den frei erfundenen Zitaten, die seit Jahren im Internet auf einer stabilen Umlaufbahn sind.

  54. Feinde eines totalitären (oder teiltotalitären oder zum Totalitarismus treibenden) Staates müssen immer bekämpft werden. Das ist die vorrangige Aufgabe dieses Staatsgebildes, sonst kann es sich ja so nicht halten. Je mehr Kampf gegen einen Teil des demokratischen Spektrums geführt wird, umso näher ist man dem Totalitarismus. Insofern paßt das alles zusammen.

  55. Kassandra_56 27. November 2021 at 11:17
    jeanette 27. November 2021 at 10:52

    Liebe Kassandra,
    Nicht so bescheiden!
    Sie können so viele Engel haben wie Sie wollen!

    Ich schicke Ihnen jetzt mal gleich 2.000 Engel vorbei! Aber seien Sie darauf gefasst, meine Engel machen immer Faxen, die sind stets gelangweilt. Aber wenn es darauf ankommt sind sie mega genial!! Dann reichen sogar 2 von ihnen, um einen vollen Jumbo durch Gewitter und Megaturbulenzen sicher und präzise über den Atlantik zu bringen. Dann machen sie keinen Unsinn mehr und sind voll konzentriert! 🙂 🙂

    Hier kommen sie angeflogen : xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx…………….

  56. dexit 27. November 2021 at 09:43

    Wir werden Deutschland als Heimat (ein 2. Mal)verlieren. Wir werden jedoch nicht mehr die Möglichkeit haben, es wieder aufzubauen (wie nach dem 2. Weltkrieg), weil es niemanden mehr geben wird, der dieses Deutschland wieder aufbauen will (und kann).
    *************************************************************************

    Aber, aber—warum so pessimistisch? Das werden unsere türkischen Mitbürger doch mit Freude erledigen. Daß sie es können, haben sie schon Anfang der 60ziger bewiesen, als sie Deutschland zum ersten Mal wiederaufgebaut haben. 🙂

  57. @ MANFRED ROUHS
    Vielen Dank für Ihr Wirken und Ihr unermüdliches Herausarbeiten von Sachverhalten, wie auch in diesem Artikel von Ihnen.
    Den Koalitionsvertrag habe ich mir angeschaut und dabei kommt einem das kalte Grausen. Die FDP wird dafür irgendwann die (Mit-)Verantwortung übernehmen müssen, wie auch immer das dann aussieht. Genauso all die „taktischen“ FDP-Wähler, auch hier bei PI.

  58. Ill Be Holding On 11:43
    „Deutschland ist ein Problem,
    weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und
    begabter …“

    Das Zitat stammt aus einer Folge des
    Philosophischen Quartetts im ZDF mit
    Peter Sloterdijk vor einigen Jahren.

    Inhaltlich erinnert, selbst gehört und gesehen!

    Vermutlich diese Sendung aus 2012:
    https://www.youtube.com/watch?v=lR1FwErCy7U

  59. Annalenas Klimawandel: Meeresspiegel steigt, weil Flüsse ins Meer münden

    https://report24.news/annalenas-klimawandel-meeresspiegel-steigt-weil-fluesse-ins-meer-muenden/


    Die glücklose Kanzlerkandidatin der deutschen Grünen, Annalena Baerbock, überrascht weiter mit ihrer Sachkompetenz. So erklärt Sie auf ihrer Homepage, dass der Meeresspiegel steigt, weil so viel Wasser ins Meer fließt. Und dann verlieren viele Menschen ihr Haus. Deshalb will sie unsere Natur schützen. Wer könnte bei diesen weisen Worten noch daran zweifeln, dass Annalena Baerbock in der Lage ist, ein Buch zu schreiben oder ein Studium zu versuchen.

    Und so erklärt Baerbock:
    Unserer Natur geht es schlecht.
    Auf der ganzen Welt ist es zu warm.
    Vor 100 Jahren war es nicht so warm.
    Das Klima hat sich geändert.
    Das heißt Klima-Wandel.
    Der Klima-Wandel ist schlecht für unsere Umwelt.
    Das ist auch für uns Menschen schlecht.
    Das viele Wasser fließt ins Meer.
    So steigt das Wasser im Meer immer höher.
    Dort wo früher die Küste war, ist heute schon das Meer.
    Dann verlieren viele Menschen ihr Haus.
    Die Fach-Leute sagen:
    Der Klima-Wandel wird schlimmer.
    Die Erde wird immer wärmer.
    Dann ändert sich das Wetter.
    Das darf nicht passieren.
    Deshalb will ich unsere Natur schützen.
    Annalena Baerbock auf ihrer Homepage (siehe Bild unten). AN LÄCHERLICHKEIT NICHT MEHR ZU ÜBERBIETEN ALLES LESEN !!!

  60. OT
    Schnee am Kilimandscharo,
    Äh, nein, falsch
    Es schneit in der Lüneburger Heide
    Dicke, nasse Flocken
    Bleibt aber nicht liegen
    Ist zu warm
    Schei** Erderwärmung

  61. Journalist Peter Heisenko schreibt

    (https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20212/generalstreik-gegen-den-covid-wahnsinn-das-geht-einfacher/)

    ZITATE von Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer.

    1) „Röntgen von Asybewerbern zur Altersfeststellung ist ein Eingriff in die körperliche Unversehrtheit“.

    2) „Impfpflicht unter Androhung einer Geldstrafe halte ich für einen wichtigen Schritt“.

    Hier wird deutlich, dass er als Arzt seinen Eid an der Türe von Bill Gates abgegeben hat, so wie es alle gleichhandelnden Politiker auch tun !!

  62. Der sich wahrheitswidrig noch immer als „CDU“ bezeichnende Merkel-Wahl-und Klatschverein, allen voran Honeckers Jungkommunistin und „Chefgrüne“, hat sich im Grunde als Türöffner zu den jetzt drohenden Zuständen betätigt, in deren Zuge unser Land endgültig in die von den Roten und Grünen gewünschte Migranten-, Globalisten- und Klimadiktatur abrutschen wird, flankiert von einem gigantischen Deindustrialisierungsprogramm, an deren Anfang die Abschaltung der letzten grundlastfähigen Großkraftwerke stehen wird, die einem unsicheren Gemisch aus zudem unwirtschaftlichen, umweltgefährdenden und störanfälligen Solar- und Windspielereien Platz machen sollen.

    Zugleich sollen Elektrofahrzeuge – die Technik anno 1890 – gepusht und andere mit hochentwickelten Verbrennungsmotoren in nicht mehr ganz ferner Zukunft verboten werden, ohne eine energetische Grundlage dafür auch nur im Ansatz vorweisen zu können. Da aber, wie eine prominente, einen Baerbock nach dem anderen schießende Grüne noch immer steif und fest behauptet – sie hat es jedenfalls bis dato nicht zurückgenommen – Batterien nicht nur „Kobolde“ enthalten, sondern die Leitungsnetze auch „Strom speichern“ können, kommt bei den Grünen nach wie vor der Strom aus der Steckdose, während man allen, die dem widersprechen, mit „wissender“ Mine eine Nähe zu Verschwörungstheoretikern, „Rechten“ oder anderen unerwünschten Personen nahegelegt. Es geht eben immer noch ein bißchen dümmer.

    Das ist demnach „Bildung“ bei den Grünen anno 2021, und so verwundert es wenig, wenn eine mit Bildung wahrlich nicht gesegnete, dafür des Hetzens und kommunistischen Agitierens umso kundigere Claudia Roth „Kulturstaatsministerin“ werden soll. Aber auch die „ewige Hure“ FDP bekleckert sich – als Steigbügelhalterin das Ganzen – nicht unbedingt mit Ruhm, was Bildung betrifft, wenn deren Vorsitzender Lindner von einer „Dekarbonisierung der Gesellschaft“ schwafelt, offenbar nicht wissend, was er da überhaupt redet. Wir alle, wie die ganze Natur selbst, bestehen aus Kohlenstoffverbindungen, und ohne Co² gäbe es keine Photosynthese und daher auch kein Leben auf der Erde.

    Es sollten bei solchen Sprüchen im Grunde alle Alarmglocken läuten, aber man hat – im Bilde – das Läutewerk leider stillgelegt und überzieht den mit Hetze oder gar mit Strafen, der auch nur versucht, es wieder in Gang zu setzen. In einer Diktatur der Vollidioten und derer, die es unbedingt bleiben wollen, ist halt Denken nicht erwünscht, sonst könnte das gemeine Volk gewahr werden, was für „Koryphäen“ es da zur Macht verholfen hat – der Kaiser ist nackt.

    ———

    Anbei: Es ist schön, „PI“ wieder begrüßen zu dürfen. Weniger schön ist, daß das Protokoll „https“ nicht mehr funktioniert; wir wären damit ein großes Stück sicherer. Trotzdem ist für das Bemühen, PI immer wieder flott zu bekommen, zu danken.

  63. @ Das_Sanfte_Lamm 27. November 2021 at 11:53:

    Das ist die chronische Krankheit der neurechten Szene, mit Anlauf in Fettnäpfe zu treten, indem man allen möglichen Fakes aufsitzt – besonders den frei erfundenen Zitaten, die seit Jahren im Internet auf einer stabilen Umlaufbahn sind.

    Eine der chronischen Krankheiten … 😉

    Tatsächlich sind die meisten Zitate, die kursieren, Fakes. Aus unerfindlichen Gründen scheinen sie sich besser einzuprägen als echte. Für jeden, der ungern Fake-Zitate verwendet (es gibt vermutlich auch Leute, die es gern tun) empfiehlt sich eine vorherige Recherche.

    Bei dem vorgenannten von Joschka Fischer ist es auch ohne Recherche erkennbar. Ein Grüner würde niemals behaupten, dass Deutsche fleißiger und begabter sind als andere. Und die Schlussfloskel „Schon ist die Welt gerettet“ wird grundsätzlich nur spöttisch benutzt.

  64. Nuada 27. November 2021 at 12:40

    Das ist die chronische Krankheit der neurechten Szene, mit Anlauf in Fettnäpfe zu treten, indem man allen möglichen Fakes aufsitzt – besonders den frei erfundenen Zitaten, die seit Jahren im Internet auf einer stabilen Umlaufbahn sind.
    Eine der chronischen Krankheiten … ?

    Tatsächlich sind die meisten Zitate, die kursieren, Fakes. Aus unerfindlichen Gründen scheinen sie sich besser einzuprägen als echte. Für jeden, der ungern Fake-Zitate verwendet (es gibt vermutlich auch Leute, die es gern tun) empfiehlt sich eine vorherige Recherche.

    Bei dem vorgenannten von Joschka Fischer ist es auch ohne Recherche erkennbar. Ein Grüner würde niemals behaupten, dass Deutsche fleißiger und begabter sind als andere. Und die Schlussfloskel „Schon ist die Welt gerettet“ wird grundsätzlich nur spöttisch benutzt.

    Da gibt es etliche „Klassiker“ , die einfach nicht totzukriegen sind.
    Angefangen vom angeblichen Napoleon-Zitat, über die Podesta-Email mit der „blöden Kuh“, den Niederschriften von Goebbels (u.a. den Medien als „Klaviatur“ auf der man spielt) bis hin zum ehemaligen CIA-Chef Hayden, der angeblich für 2020 bewaffnete Bürgerkriege in Deutschland prognostiziert haben soll.

    Fake-Zitate prägen sich besser ein, weil sie genau das bedienen, was die Empfänger hören bzw. glauben wollen.

  65. dexit 27. November 2021 at 09:43

    Mit Vollgas in den Untergang.
    Wer jetzt noch die Möglichkeit hat, abzuhauen (auszuwandern) sollte dies tun, solange es noch möglich ist.

    Also alle ab nach Cala Rajada (Mallorca)! Der Super-Patriot Oliver F. hat bestimmt noch Zimmer frei!

    Eine aus Kommunisten und Opportunisten bestehende künftige Regierung sieht die größte Bedrohung Deutschlands im Rechtsextremismus. Ich sehe die größte Bedrohung darin, dass Linke an der Macht und ihre willigen außerparlamentarischen Helfer, dank beabsichtigter Unschärfe, dann überhaupt nicht zwischen „Rechtsextremismus“ und „Rechts“ zu unterscheiden gedenken, und dass sich die staatliche Bekämpfung des Rechtsextremismus als eine staatliche Bekämpfung von „Rechts“ entpuppen wird, wobei dann alles den Regierenden Missliebige ruckzuck zu „Rechts“ erklärt wird (beispielsweise noch am selben Abend, im Fernsehen bei Anne, Willige Kollaborateur*in and friends), das es dann, vom Wähler legitimiert, mit allen staatlichen Mitteln zu bekämpfen gilt.

    Am Ende haben wir dann Gulags/Konzentrationslager „gegen Rechts“. Wer denunziert, kriegt Fleißpunkte und darf sich besten Gewissens auf eine bevorzugte Behandlung beispielsweise bei Bewerbungen auf lukrative Pöstchen (+ 25 % GbR-Anteil bei einer Beraterfirma) hoffen. Außerdem wird er nicht so lange wie seine Mitbewerber auf seinen Elektro-Lada warten müssen, mit dem er mit voller Ladung u. U. immerhin bis zur französischen Grenze kommt, wo sich die neuesten Atomkraftwerke dann der Grenze entlang wie an einer Perlenschnur aufreihen.

  66. Kampf gegen Extremismus
    Rechtsextremismus ist derzeit die größte Bedrohung unserer Demokratie. Wir treten allen
    verfassungsfeindlichen, gewaltbereiten Bestrebungen entschieden entgegen – ob Rechtsextremismus,
    Islamismus, Verschwörungsideologien, Linksextremismus oder jeder anderen Form des Extremismus.
    Dazu bedarf es einer Gesamtstrategie auf nationaler und europäischer Ebene aus Prävention,
    Deradikalisierung und effektiver Gefahrenabwehr.
    S. 107

    Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschen-, Frauen und Minderheitenrechte in der Türkei sind
    massiv abgebaut worden. Wir werden deswegen bei den Beitrittsverhandlungen keine Kapitel
    schließen und keine neuen öffnen. Wir werden die EU-Türkei-Dialogagenda mit Leben füllen und den
    Austausch mit der Zivilgesellschaft und Jugendaustauschprogramme ausbauen.

    S. 155

    https://www.spd.de/fileadmin/Dokumente/Koalitionsvertrag/Koalitionsvertrag_2021-2025.pdf

  67. Das ist ganz einfach zu verstehen, wenn man bedenkt was mittlerweile alles als rechts gilt.

    „Coronaleugner“ rechts
    „Klimagegner“ rechts
    „Merkel Kritiker“ rechts
    „Ampel Kritiker“ (wird noch) rechts
    „Corona-Maßnahmen-Gegner“ rechts
    „Verschwörungstheoretiker“ rechts
    „Impfgegner“ rechts
    „abwegig Mainstreammedia“ rechts
    „gegen BLM Proteste“ rechts
    „gegen bunte Vielfalt“ rechts
    „gegen Religionen“ rechts
    „gegen Genderwahnsinn“ rechts

    ich habe bestimmt noch ein paar vergessen. Hier soll das Volk umerzogen und bekämpft werden. Der Kampf gegen Rechts ist ein Deckmantel dafür. Es gibt natürlich auch noch die Nazi-Stereotypen, aber sie werden hauptsächlich genutzt um gewöhnliche kritische Menschen in ihre Nähe zu bringen und dann eine ganze Bewegung entweder zu verbieten oder zu verunglimpfen, damit sie sich zerstreut und in Luft auflöst, denn wer will schon mit Walter, mit den Springerstiefeln in Verbindung gebracht werden.

    Wie in der letzten Demo in AT, als man vorne Migrationsgegner laufen lassen hat. So erreicht man NICHTS, da es dann „ewiggestrige Nazis“ waren, die was gefordert haben (laut Medien) und Politik kann mit der Rückendeckung ihrer unwissenden und nachplappernden Bevölkerung weiter regieren.

    Wir werden zwar scheinbar von Schwachköpfen regiert, aber sie sind sehr erfahren darin, was sie wirklich tun sollen. Spaltung der Gesellschaft, Wirtschaft an die Wand fahren, andere Schuldige dafür finden, Geld ausgeben und den Weg für Riesenkonzerne ebnen, die über unser Leben bestimmen sollen.

  68. @ Das_Sanfte_Lamm 27. November 2021 at 12:50:

    Fake-Zitate prägen sich besser ein, weil sie genau das bedienen, was die Empfänger hören bzw. glauben wollen.

    💡
    Das ist absolut einleuchtend.

    Aber ich bin ziemlich sicher, dass die einzige Waffe, die wir haben, Wahrhaftigkeit ist. Die andere Seite kann Fakes und Lügen verwenden, so viel sie will – es schadet ihr nicht. Aber uns würde es schaden.

  69. Das ist nicht unsere Demokratie, die diese Verbrecher hier verteidigen wollen!!
    Eine Überzeugung, die von Hunderten Vorfällen und Fakten jährlich immer wieder bestätigt wird ,kann man nie ändern!
    Das ist reine Geldwäsche, sonst nichts!!
    Es werden unnütze Einrichtungen am Tropf erhalten, anstatt man in Pfleger und Intensiv Betten investiert!

  70. Lässt die neue Partei den auch die Shariapolizei zu?
    Die könnte doch die Integration fördern und die andere Polizei bei Coronacontrollen helfen usw.

  71. Eine jetzt von der neuen Regierung übernommene ellenlange Liste vermeintlich förderungswürdiger Projekte wird angeführt von der Amadeu Antonio Stiftung der früheren Stasi-Zuträgerin Anetta Kahane

    Die Amadeu-Antonio-Stiftung für Bespitzelung und Denunziation …

    Klaus Brasch war ein Sohn des ehemaligen stellvertretenden Kulturministers der DDR Horst Brasch. Seine Geschwister waren der Schriftsteller Thomas Brasch, Peter Brasch und die Radiomoderatorin Marion Brasch. 1973 beendete Klaus Brasch die Schauspielschule in Berlin. Es folgten Theaterengagements in Neustrelitz, Schwerin und Berlin. Er gehörte als Gast zum Ensemble der Volksbühne Berlin, spielte in Filmen der DEFA und des DDR-Fernsehens und galt als begabter junger Schauspieler. Er starb kurz vor seinem 30. Geburtstag am 3. Februar 1980 an einem Cocktail aus Alkohol und Schmerztabletten.

    Nach einem Zeitungsbericht von 2007 soll die frühere inoffizielle Mitarbeiterin (IM) Anetta Kahane in einem Bericht für die DDR-Staatssicherheit die Brüder Thomas und Klaus Brasch 1976 als „Feinde der DDR“ bezeichnet haben. Nach einer Auswertung Kahanes Stasi-Akte bestätigte der Historiker Hubertus Knabe diesen Zeitungsbericht. 1976 schrieb Kahane an ihren MfS-Vorgesetzten: „Zu den Feinden der DDR gehören in erster Linie Klaus Brasch und Thomas Brasch.“
    ➡ Dass Klaus Brasch wegen Kahanes Denunziation Selbstmord begangen hätte, werde durch die Akten allerdings nicht bestätigt.

    ➡ Es schließt den Selbstmord jedoch auch nicht aus.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Brasch

    Thomas Brasch wurde als Sohn jüdischer Emigranten im englischen Exil geboren.
    Thomas Brasch hatte zwei Brüder, Klaus Brasch (1950–1980) und Peter Brasch (1955–2001) sowie eine Schwester Marion Brasch (* 1961).
    1976 schrieb Kahane an ihren MfS-Vorgesetzten: „Zu den Feinden der DDR gehören in erster Linie Klaus Brasch und Thomas Brasch.“
    Thomas Brasch starb am 3. November 2001 in der Berliner Charité an Herzversagen. Sein Grab befindet sich auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin-Mitte.

    Zum zehnten Todestag von Thomas Brasch erschien 2011 unter dem Titel Die Kinder der preußischen Wüste ein Schlüsselroman über sein Leben. Verfasser ist Braschs langjähriger Freund Klaus Pohl.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Brasch

    Peter Brasch (* 18. September 1955 in Cottbus; † 28. Juni 2001 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller.
    Peter Brasch war der Bruder des Schriftstellers Thomas Brasch, des Schauspielers Klaus Brasch und der Hörfunkjournalistin und Schriftstellerin Marion Brasch. Er studierte bis zur Ausbürgerung Wolf Biermanns in Leipzig Germanistik. Als er gegen dessen Ausweisung protestierte, wurde er exmatrikuliert.

    ➡ Am 28. Juni 2001 wurde Peter Brasch tot in seiner Wohnung in Berlin-Prenzlauer Berg aufgefunden.

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Brasch

  72. Nun, Corona ist wirklich nicht das Hauptproblem in Deutschland. Es wurde nur dazu gemacht. Das Hauptproblem in Deutschland ist die Vernachlässigung der MINT-Fächer und den damit zusammenhängenden technologischen Fortschritt, wenn wir ein Industrieland bleiben wollen. Die Ampel hat gerade das Gegenteil dessen beschlossen. Wahrscheinlich schon nach 4 Jahren werden wir uns als Schwellenland definieren müssen.

  73. +++ Urteil im Namen des Volkes+++

    10 Jahre Haft für 76 Messerstiche an einer schwangeren Deutschen (Kopf wurde halb abgetrennt)
    und das Baby im Bauch getötet

    ___________________________________________________________________________________

    Urteil macht fassungslos: Er tötete Schwangere Ex mit 76 Messerstichen – 10 Jahre Haft

    Nach 6 Jahren könnte das ISlamische Goldstück in Buntland wieder auf freiem Fuß sein.

    https://www.youtube.com/watch?v=-Q2LhA8f2jc

  74. „Rechtsextremismus ist derzeit die größte Bedrohung unserer Demokratie“, heißt es im Koalitionsvertrag der Ampelparteien.“

    Von allen Ländern der Welt befindet sich Deutschland in punkto Rechtsextremismus an letzter Stelle. Die Deutschen halten den Ball so dermaßen flach, daß es mich innerlich zerreißt.
    WO laufen auf deutschen Straßen noch rechtsextreme Deutsche rum???
    WO???

    Nein nein nein. Wir werden zerstört. Jemand, der hinter Plakaten wie „Deutschland verrecke“ steht oder sagt es gibt kein Volk, meint es in meiner friedlichen bobbycarwelt nicht besonders gut. Und genau diese sind an politischer Spitze. Das ist…das wird…noch schlimmer…

  75. Von MANFRED ROUHS: Nicht Corona und schon gar nicht der Terrorismus des politischen Islam sind das Hauptproblem Deutschlands jetzt und in den kommenden Jahren. Nein, der „Rechtsextremismus  ist  derzeit  die  größte  Bedrohung  unserer  Demokratie“. So steht es schwarz auf weiß im Koalitionsvertrag der Ampelparteien.

    Das war zu erwarten, denn der „Kampf gegen Rechts“ war auch schon unter dem Murksel-Regime Kampfauftrag und letzter erkennbarer Staatszweck in einem Land, das keine Flughäfen und Bahnhöfe mehr bauen kann (will und darf!), und in dem asoziale, perverse, subversive, kriminelle und exotische Randgruppen und Minderheiten sich zur Diktatur über eine erwerbstätige Immer-Noch-Mehrheitsgesellschaft erhoben haben, so dass sogar die Sprache manipuliert und verformt werden kann, nämlich gender- und pc-gerecht, wie es nicht einmal National- und Einheits-Sozialisten vermochten!

    Spätestens mit den „Ereignissen“ in Thüringen, wo quasi per Ukas durch Big Mother – ausgerechnet! – aus dem schwarzrassistischen Südafrika eine bürgerliche Regierung von FDP und CDU gegen eine rot-grün-rote Volksfrontkonstellation kassiert worden war (weil nur noch mit der AfD möglich), ist klargemacht worden, dass es „in Deutschland“ fürderhin keine bürgerlichen Koalitionen und Mehrheiten mehr geben wird und darf …
    FDP und CDU haben sich vollumfänglich in die Front der Blockparteien aufgelöst und spielen die Rolle der früheren LDPD und DDR-CDU, die Murskel ja gewissermaßen zur Bundespartei erhoben hatte.
    Ganz besonders widerwärtig ist die Tatsache, wie sich die CSU als Partei eines FJS – und zu dessen Zeit Hassobjekt eines linksradikalen Kampfes gegen Rechts von der DDR bis in die BRD -, als „Zeugen Seehofers“ und schlimmer: Söders, diesem Blocksystem unterwirft und die linksradikalen, kulturrevolutionären Schlagworte eines Antifa-Neusprechs übernimmt, indem Söder und Co. an Biertischen von der „braunen AfD“ poltern.

    Unter einem Regime, in dem Dragqueens, IS- und alQaida-Heimkehrer, umtriebige Negergrirlies, die aus ihren „Diskriminierungserfahrungen“ einträgliche Geschäftsmodelle machen, allenthalben das Sagen haben, dazu schwule Paare, die naturwidrig und rechtsbeugend Kinder adoptieren dürfen, „aufgeklärte“ Muslime, die Zustände ihrer archaischen Herkunftsländer, vor denen ihre Eltern noch geflohen waren, hier demographisch ausbreiten helfen, und pubertierende Kiddies als Klimaretter Verkehr und Industrie unter Vorführung der „Regierung“ an die Wand fahren lassen,- unter einem solchen Regime wird geradezu notwendig das Staatsvolk in eine „Bevölkerung der Hier-Lebenden“ aufgelöst und hochrichterlich jeder, der noch vom „deutschen Volk“ (Grundgesetz) spricht, zum „Rechtsextremisten“.

    Ein erfolgreich zur Neo-Stasi gesäuberter und gleichgeschalteter Verfassungsschutz nimmt natürlich dann auch den „Extremismus der Mitte“ in den Fokus, während nahöstlicher Fanatismus und Extremismus ununterbrochen hunderttausendfach eingeschleppt und ausgewildert werden, und im Systemsprech „Asylanten“ zu „Flüchtlingen“ und diese unisono zu „Migranten“ erklärt werden – auch „Abgelehnte“, Illegale, Kriminelle, Terroristen – und eben Extremisten/Fanatiker aller Couleur …

    Dass ein solches System mit seinem woken Diversity-Kult, einschließlich der als MUFels und Nafris importierten Raubnomaden und deren „Familiennachzug“ und mörderischen Fertilität, mit denen „wir“ zukünftig die Grundlagen zivilisatorischer und bürgerlicher Entwicklung wie auf einem Basar „täglich neu aushandeln müssen“, die Parteien des linken Radikalismus – GRÜNE, SED/PDS/LINKE und die Borjans-/Esken-SPD – immer weiter stärkt, während FDP und Union marginalisiert werden, hält die Vereinsclowns letzterer nicht davon ab, immer mehr Diversity zu fordern und ins Antifa-Horn zu stoßen.

    Dabei frisst die linksgrüne, bunte (Kultur-)Revolution längst ihre Kinder, wenn Kritiker aus ihren Reihen namentlich den Kult um randständige Minderheiten vorsichtig in Frage stellen, wie beispielsweise Sarah Wagenknecht (LINKE), Boris Palmer (GRÜNE), Wolfgang Thierse (SPD) und Hans-Georg Maaßen (Union).
    Selbst die Söders & Seehofers und Co. werden durch die linksradikal dominierten „Qualitätsmedien“, vom Kabarett bis zu den Nach-Richten, regelmäßig demontiert, wenn sie in alter Amigomanier Machtspielchen spielen, wobei ihnen nicht einmal nützt, „von rechter Gefahr“ (Seehofer) und „brauner AfD“ (Söder) zu tönen und ihrerseits Millionen für den kulturrevolutionären „Kampf gegen Rechts“ mit immer mehr und neuen obskuren NGOs, Vereinen, Initiativen und Medien durchzuwinken.

    An dieser Stelle möchte ich noch einmal an den russischen Schriftsteller Dostojewski erinnern, dessen Geburtstag sich gerade zum 200. Mal jährte.
    In seinem Roman „Die Dämonen“ hatte er frühzeitig den Nihilismus, der schon Mitte des 19. Jahrhunderts sein Haupt erhoben hatte, charakterisiert. Die nihilistische, (kultur-)revolutionären Dämonen, die bei Dostojewsiki (um 1870) vornehmlich noch in Salons auftreten, sollten später als Sozialisten, Anarchisten, Bolschewisten, Faschisten, Pazifisten, Feministen, 68er, Grüne, Klima- und Umweltaktivisten und Antirassisten zum Teil blutige „Geschichte“ machen: „’Hier handelt es sich nicht darum‘, mischte sich schließlich der Lahme ein. Er sprach eigentlich immer mit einer Art von spöttischem Lächeln, so dass es schwer zu unterscheiden war, ob er aufrichtig sprach oder ob er nur scherzte. ‚Hier, meine Herrschaften, handelt es sich um etwas ganz Anderes.
    Herr Schigaljoff hat sich der Aufgabe, vor die er sich gestellt sah, mit größtem Ernst gewidmet und ist dabei sehr bescheiden. Ich kenne sein Werk.
    Er schlägt darin als endgültige Lösung des Problems die Teilung der Menschheit in zwei ungleiche Teile vor. Der kleinere Teil, ungefähr nur ein Zehntel der Menschheit, erhält allein persönliche Freiheit und das unbeschränkte Recht über die übrigen neun Zehntel. Diese neun Zehntel der Menschheit aber sollen ihre Persönlichkeit vollkommen einbüßen und zu einer Art Herde werden, und bei unbegrenztem Gehorsam mittels einer Reihe von Umwandlungen die uranfängliche Unschuld wieder gewinnen, so etwa den Zustand im ursprünglichen Paradies, obschon sie übrigens auch arbeiten werden. Die Maßnahmen, die der Verfasser vorschlägt, um den neun Zehnteln der Menschheit den Willen zu nehmen und sie durch umbildende Erziehung ganzer Generationen in eine Herde zu verwandeln, sind überaus interessant, sind auf naturwissenschaftlichen Tatsachen aufgebaut und sind streng logisch.’“
    Fjodor M. Dostojewski, DIE DÄMONEN, München Zürich 1985

    Damit möchte ich keine „Verschwörungstheorie“ verbreiten, obwohl jeder aufmerksame Zeitzeuge längst von einer Verschwörung ausgehen muss, die freilich eine ganz andere ist, als etwa die des Catalina, und zu der auch die linksradikale Verschwörungs“theorie“ von „rechten Verschwörern und Netzwerken allenthalben“ gehört.
    Bezeichnend ist die Minderheits- bzw. Minderheitendiktatur, die Dostojewskis
    Dämon Schigaljoff antizipiert, und die wir zum Beispiel im kommunistischen Nordkorea sehen können, wo etwa fünf Prozent die übrigen 95 Prozent der Bevölkerung (!) in Arbeitssklaven und zombieartige Idioten verwandelt haben. Was dort Minderheitsdiktatur ist, ist bei uns woke Minderheitendiktatur mit denselben Motiven und Zielen – unterlegt mit „Kampf gegen Rechts“, in Nordkorea gegen „die Yankee-Imperialisten“ als Hauptbestandteil der Ideologie …

  76. @ INGRES 27. November 2021 at 09:34
    Ich kann es aber immer nur wieder sagen: es ist doch in wenigen Wochen oder Monaten hier alles zu Ende. Zumindest werden sich fürchterliche Verschlechterungen auch für die 90% ergeben. Insofern interessiert das was jetzt da passiert doch überhaupt nicht.
    =======
    s. meinen Kommentar, oben!
    Allerdings, anders als in Nordkoreas kommunistischer Minderheitsdiktatur, werden unter der woken Minderheitendiktatur die beherrschten 90 Prozent immer mehr durch importierte Unterschichten aus Nahost und Afrika ersetzt …

  77. @ Jeanette

    Die Pharmaaktien steigen bei den Meldungen von den neuen Varianten.

    Schau dir mal die Börsenkurse vom jüngsten Freitags-Crash an!

    Andere Werte sinken und können billig nachgekauft werden. Das nennt man Kurspflege und steigert die Dividendenrendite. Es macht nämlich einen Unterschied ob ich
    BASF für 70,00 €/Aktie oder für 40,00 €/Aktie kaufe

    So manch einer hat sich beim ersten künstlich herbeigeführten Corona Crash auch bis ans Ende seiner Tage gesund gestoßen und sein Vermögen mit den zum Spottpreis eingekauften Aktien nach dem Crash verzehnfacht. 🙂 Favorit war wohl Daimler für 21,00 kaufen, ganz schnell sind die dann wieder bis auf 80,00 hoch.

    Wenn man sein Vermögen ohne dafür arbeiten zu müssen vervierfachen kann, lanciert man als Politiker gerne die schmutzigsten Lügen und hetzt das Volk auf, wenn es der eigenen Bereicherung förderlich ist.

    Wer diese Mechanismen erkennt kann natürlich von dieser Bereicherung a la Schmeissfliege auch gehörig profitieren.

    Und all dies passiert, während ehrlich arbeitenden Menschen Hab und Gut, sowie ihre wirtschaftliche Existenz verlieren.

    Die wissen ihre Macht einzusetzen, um sich auf Kosten der einfachen Menschen gesund zu stoßen.

    Wozu noch arbeiten gehen?

    Habgier zählt aber nicht umsonst zu den 7 Todsünden. Sie fördert den Hass unter den Menschen und zerstört das gesellschaftliche Zusammenleben.

    Das Christliche ist für die CDU nur ein Feigenblatt, um den Schmutz und die Korruption in dieser Partei zu verdecken.

    Der Dummmichel soll denken, seht her, wir sind doch Christen, wir sind nicht habgierig, wir sind doch ehrliche Menschen.

    Es gibt Politiker die haben Blut geleckt an diesem Modus der Bereicherung, denn das Abgeordnetenmoney will regelmäßig gut und billig an der Börse eingeparkt werden!

    Jens Spahn versteht seine Banklehre meisterhaft mit seiner Funktion als Gesundheitsminister zu kombinieren.

    Für die Menschen interessiert sich dieser schwule Narzisst aber eher nicht, denn wie wir alle von ihm gelernt haben, ist man mit Hartz4 ja nicht arm.

  78. Wieso nimmt dieses Regime überhaupt noch
    Schlepper fest, Sie sind doch selbst die größten
    Schlepper, die Deutschland je gesehen hat.

  79. Am schlimmsten finde ich, dass diese beschissene FDP das mitmacht! War das der Kompromiss zum Mitregieren?

    Und die CDU wird, wenn sie in 4 Jahren wieder regiert, auch weiterhin Steuergelder an NGO’s wie die Amadeu-Antonio-Stiftung zahlen. Wetten? 🙁

  80. Unter „Rechtsextremismus“ ordnen diese Deutschfeindlichen AMPEL Nichtsnutze alles ein, was politisch, gesellschaftlich, mit Herz und Verstand sich fuer die Interessen/Fortbestand der D Gesellschaft, seiner Kultur und Nation einsetzt. Die Roth wird dies, auf ihre Art, bald ueberall merken lassen.

    Das grosse Kotzen wird zu einem Dauerzustand, wenn man dies sieht, anhoeren, ertragen muss.

  81. Das Ungeimpfte jetzt nicht mehr nach Buchenwald dürfen beruhigt mich irgendwie….

    … hatte da schon so nen Gedanken das ich als Ungeimpfter irgendwann…… den Rest könnt ihr euch ausmalen ^^

  82. Der verfassungsfeindliche und staatsgefährdende Linksextremismus fordert sein Tribut und die Silberlinge für den Verrat an der Demokratie und der Freiheit unseres Landes.

    Diese Silberlinge müsste eigentlich auch der Verfassungsschutz als Lohn bekommen, übt er sich in Schweigen und Untätigkeit bei dieser linksextremistischen Ampelkoalition.
    Ein Verfassungsschutz, der eine linksextremistische, klar verfassungsfeindliche und staatsgefährdende Bundesregierung schützt, seinen originären Verfassungsschutzaufgaben nicht nachkommt und offenbar auf dem linken Auge völlig blind ist, hat seine Legitimation längst verloren.

    Diese linksextremistische Bundesregierung wurde erst ermöglicht durch eine rückgratlose, höchst opportunistische und skrupellose FDP, die gemeinsame Sache mit Linksextremen macht und mit diesen Deutschlandhassern ungeniert an einem Strang zieht, sich selbst durch ihre Mithelferschaft in dieser grünroten Koalition zu Mittätern macht, muss sich den Vorwurf des Linksextremismus zukünftig gefallen lassen.
    Der FDP scheint heute Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Freiheit etwa genauso viel zu bedeuten, wie das Schwarz unter ihren Fingernägeln, nämlich gar nichts.

    Nicht zufällig also, dass diese Koalition noch mehr als Frau Merkel Illegalität zur Legalität mutieren lassen will und sich dabei einen Dreck um die Rechtsstastlichkeit, dem Grundgesetz und ihren volksvertetenden Fürsorgepflichten schert.

    Der FDP ist nicht nur der Sinn für Freiheit nach der Bundestagswahl gänzlich abhanden gekommen, sie versteht den Inhalt und Wert dieses Begriffes ebenfalls nicht mehr.

    „Stand Deutschland vor der Wahl bereits vor dem Abgrund, ist Deutschland mit dieser extremistischen und linksbunten Koalition schon einen Schritt weiter!“
    Das nennen die Grünen, SPD und FDP nun „Fortschritt“.

    Noch mehr Steuergelder für linksextreme Befindlichkeiten und deren Gier zu veruntreuen und zweckentfremdet zu verprassen, bedeutet in Wahrheit der so genannte „Kampf gegen Rechts“.
    Ein linksextremistischer Slogan, um noch mehr Steuergelder für verfassungsfeindliche linksextremistische, nicht selten linksradikale und gewaltaffine Organisationen zu erschleichen.

    Ihr tatsächlichen Ziele sind die Einschüchterung der demokratischen bürgerlichen Opposition mit u.a. illegalen und terroristischen Mitteln und ein weiteres ungehemmtes Schlepperwesen zur Einschleusung von illegalen Glücksrittern und Wohlstandssuchenden, gegen jede Rechtsstaatlichkeit und den geltenden Gesetzen, zum Zwecke der Destabilisierung Deutschlands.

    Die CDU/CSU ist bei diesem sich anbahnenden Drama nun wirklich keine Hilfe für die Bürger, hat sie hierzu doch ganz massiv durch ihre unseriöse Hetze gegen das bürgerliche Lager und die Stigmatisierung der AfD erst die notwendigen Voraussetzungen für die jetzige politische Konstellation in Deutschland geschaffen, gegen eine bürgerliche Mehrheit.

    Es bleibt nur eine überzeugende und standfeste bürgerlich demokratische Oppositionspartei übrig, die AfD, die dem sich jetzt anbahnenden Irrsinn mit einer entsprechenden Mehrheit die Stirn bieten kann!

    Die CDU/CSU will künftig noch mehr „rechts blinken“, um dann doch nur wie die FDP links oder noch extremer abbiegen zu wollen.
    Es geht immer wieder nur noch um die Täuschung von gutgläubigen bürgerlichen Wählern.
    Je länger eben gerade diese Bürger nicht begreifen wollen oder können, wie sehr sie an der Nase herumgeführt und als „Prozentwähler“ missbraucht werden, um so wahrscheinlicher wird durch die ungehemmte, illegale Einwanderung ihre Entmündigung auf Dauer sichergestellt und damit einhergehend die Verwässerung ihres Selbstbestimmungsrechts.

    Noch gibt es eine bürgerliche Mehrheit im Land!
    Um so mehr verwundert es doch gerade jetzt, dass sich eine linksextreme Ampelkoalition als Bundesregierung so problemlos etablieren kann.

  83. Im Koalitionsvertrag kommt das Wort „Christen“ oder Varianten davon kein einziges Mal vor. Genau Null.
    Christen sind also für SPD/Grüne/FDP völlig belanglos und ohne Bedeutung, außer als steuerzahlende Arbeitskräfte für deren ideologiegetriebenen Wahnsinn.

    Dagegen kommen vor (jeweils mit Varianten):
    Muslim 5x
    Islam 2x
    Religion 8x
    Gott 0x
    Afrika 11x
    Rassismus 9x
    Rechtsextremismus 5x
    Linksextremismus 1x
    Liebesbeziehungen 1x
    Hass 4x
    Steuererhöhung 0x
    Steuersenkung 0x
    CO2 26x
    Wind 12x
    Sonne 0x
    Photovoltaik 2x
    Energie 56x
    Kohleausstieg 8x
    Zukunft 46x
    Resettlement 1x
    Einwanderung 9x
    Migration 19x
    Ausländer 8x
    Einheimisch 1x
    Europa 210x

  84. Die Ampelkoalitionäre träumen von den «Vereinigten Staaten von Europa»:
    Nicht überraschend fordert die künftige Regierung in Berlin einen härteren
    Kurs gegen Rechtsstaats-Sünder und einen Block, der global handlungsfähiger
    wird. Die wahre Bombe: Aus dem Staatenbund soll langfristig ein Bundesstaat
    werden.

  85. jeanette 27. November 2021 at 11:58

    Kassandra_56 27. November 2021 at 11:17
    jeanette 27. November 2021 at 10:52

    Liebe Kassandra,
    Nicht so bescheiden!
    Sie können so viele Engel haben wie Sie wollen!
    +++
    danke, jeanette!
    Meine Turbo-Engel könnten dieses Mal Unterstützung der Deinigen gebrauchen.

    Aber Spaß beiseite: trotz aller knallharter Naturwissenschaft und ausgefeilter Logik, der ich mein Leben lang verfallen war, hat mich immer das seltsame Gefühl begleitet, daß da Irgendetwas noch mitbestimmend wirkt.

    Über solche Dinge können wir mal reden, falls es Dich interessiert.

  86. Uezguel 27. November 2021 at 18:53

    Im Koalitionsvertrag kommt das Wort „Christen“ oder Varianten davon kein einziges Mal vor. Genau Null.
    +++
    wenn ich an die alte und auch jetzt noch müßigerweise an die neue Koalition denken muß, fühle ich mich unmittelbar an die sozio-ökonomische Umgebung von „Jabba the Hutt“ aus der „Star-Wars“- Trilogie erinnert.

    Ob es Tim Kellner vielleicht als Yedi schafft? Allüren dazu hätte er doch schon manchmal.

  87. Wer ist dann alles „rechtsextrem“? Alle Impfkritiker, Kritiker der unkontrollierten Masseneinwanderung und Kritiker der beknackten Energiepolitik in Deutschland die nicht dem Klimawahn verfallen sind.

  88. aenderung 27. November 2021 at 11:31

    und der vermieter soll noch „warm“ vermieten, ganz klasse.
    ————————————————
    Da können ja die Goldstücke und Antifanten und alle Luser die Fenster beim Heizen aufreißen, damit es ja nicht über 20 Grad im Raum wird. Wer soll da noch Vermieter spielen, die Grünen Neufürsten?
    Da muss dann auch ein Vermietezwangsgesetz her, oder eine Enteignung. DDR lässt grüßen.

  89. „Rechtsextremismus ist derzeit die größte Bedrohung unserer Demokratie“, heißt es im Koalitionsvertrag der Ampelparteien.

    Die Bedrohung ist eine ganz andere.

    Allein der Passus „unsere Demokratie“, als ob es noch eine andere gäbe, ist verräterisch und entlarvt deren „Demokratie“ als eine nur ihnen eigene Schöpfung, die allerdings mit einer Demokratie oder überhaupt einem freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat, in dem jeder vor dem Gesetz gleich ist, nicht zu vereinbaren ist. Daß die zu Zwecken der Oppositionsbekämpfung eigens umgemodelte Haldenwang-Behörde den Passus übernimmt, in vorgeblicher Absicht, „die Verfassung schützen“ zu wollen, macht weder ihn noch die Behörde an sich ihn besser und das Ganze auch nicht richtiger.

    So erzeigt sich der vorgebliche „Kampf gegen rechts“ als Kampf gegen die einst bürgerlich-demokratische Verfaßtheit der Bundesrepublik Deutschland und damit gegen das Recht, der unter Verhetzung des ganzen Volkes geführt werden soll und längst auch geführt wird. In einem Lande, in dem man sich vorsehen muß, nicht das „Falsche“ zu sagen, um nicht denunziert oder Gegenstand zumindest medialer Verfolgung zu werden, oder gleich seine Existenz zu verlieren, kann jedenfalls nicht mehr behauptet werden, daß es dabei noch um eine Demokratie handele.

    Das wird sich in der rot-grün-gelben „Nachfolgeregierung“ sehr bald bemerkbar machen, daß wir es hier mit eine Verschärfung der Lage zu tun haben werden, wie sie unter dem und durch den DDR-Zögling Merkel bereits eingeführt worden ist. Daß die Grünen, in der Mehrheit ein Sammelsurium aus verkappten Altkommunisten, Maoisten und anderen Extremisten und Gesetzlosen, unterwegs sind, eine andere Republik einzuführen, ist seit Jahrzehnten klar, und kein anderer als Merkel selbst hat vorbereitend dafür gesorgt, daß diese ihren feuchten Träume Wirklichkeit werden könnten, nachdem sie endlich an die Macht gelangt sind.

    Und doch erheben sich die Völker Europas immer mehr, um endlich diese Zustände beenden zu können. In Österreich, Italien, Spanien und auch bei uns gehen immer mehr Leute, trotz Repressalien und Polizeigewalt, auf die Straße. Egal, wie lange es noch dauert: Am Ende müssen Vernunft und Freiheitswille doch die Oberhand behalten.

  90. @ Kassandra_56 27. November 2021 at 20:35
    Uezguel 27. November 2021 at 18:53

    Im Koalitionsvertrag kommt das Wort „Christen“ oder Varianten davon kein einziges Mal vor. Genau Null.
    +++
    wenn ich an die alte und auch jetzt noch müßigerweise an die neue Koalition denken muß, fühle ich mich unmittelbar an die sozio-ökonomische Umgebung von „Jabba the Hutt“ aus der „Star-Wars“- Trilogie erinnert.

    Ob es Tim Kellner vielleicht als Yedi schafft? Allüren dazu hätte er doch schon manchmal.
    ———————-
    Jabba ist dann wohl CFR mit dem Kopf von Soros.

  91. Mehr Geld im Kampf gegen Blödheit. Was zur Hölle soll dieser Irre Schwachsinn.
    Es hat mittlerweile ein Ausmaß angenommen, da müsste man 1/2 Flasche Whisky am Tag wegmachen zum Kompensieren.
    Da kommt einem die tödliche Pandemie bald wie eine Erlösung vor?

  92. Sleepy-Scholz macht die Kohl-Geste…
    Da lachen ja die Hühner.
    Oder sollte man sagen, die Enten.
    Deutschland hat jetzt eine quakende Ente als Ausministerix

  93. @ Tom62 28. November 2021 at 00:10: So erzeigt sich der vorgebliche „Kampf gegen rechts“ als Kampf gegen die einst bürgerlich-demokratische Verfaßtheit der Bundesrepublik Deutschland und damit gegen das Recht, der unter Verhetzung des ganzen Volkes geführt werden soll und längst auch geführt wird. In einem Lande, in dem man sich vorsehen muß, nicht das „Falsche“ zu sagen, um nicht denunziert oder Gegenstand zumindest medialer Verfolgung zu werden, oder gleich seine Existenz zu verlieren, kann jedenfalls nicht mehr behauptet werden, daß es dabei noch um eine Demokratie handele.
    =======
    Das sehen Sie völlig richtig!
    Ich gehe sogar weiter, und möchte sagen, dass nicht erst das Ampel-Gehampel und das Murksel-Regime mit seinem Alternativlosigkeitstotalitarismus, sondern eine schon jahrzehntelang ablaufende linksgrüne Kulturrevolution aus rotgrünrot dominierten „Qualitätsmedien“ (nach Selbstverortung der meisten Journalisten), einer links politisierten Justiz (bis ins Bundesverfassungsgericht, und einschließlich deren Relativierung durch „Eurorecht“ sowie Esperanto-“Menschenrechten“ gegen Bürgerrechte), obskuren, in totalitärer Manier selbstermächtigten NGOs und Initiativen sowie neu-linke, „maoistische“ GRÜNE (in Regierung oder nicht) gegen die bürgerliche Gesellschaft (und ihre demokratischer Verfasstheit) gerichtet sind.

    Insofern ist es bezeichnend, dass das Staatsvolk, das „deutsche Volk“ des Grundgesetzes – was zum Beispiel immer die Gleichstellung und -behandlung von „DDR-Bürgern“ beinhaltete und die staatliche Verantwortung für deutsche Minderheiten vornehmlich in osteuropäischen Staaten -, in eine „Bevölkerung aller Hier-Lebenden“ aufgelöst wurde, wobei höchstrichterlich inzwischen die Betonung „deutsches Volk“ als juristische Abstammungskategorie als – „rechtsextrem“ gilt.
    Da ist es nur ein kleiner Schritt, wenn der Verfassungsschutz als gesäuberte und gleichgeschaltete Neo-Stasi mit nicht mehr antitotalitärer, sondern „antifaschistischer“ Ausrichtung, den „Extremismus der Mitte“ ob- und abserviert, während nahöstlicher Extremismus als politisierte „Religion“ bzw. religiös fanatisierte „Politik“ millionenfach importiert wird!

    Folglich können auch die Vertreter der Musellandnahme unwidersprochen postulieren, dass die (zivilisatorischen und bürgerlichen) Grundlagen unseres (!) Zusammenlebens „täglich neu“ wie auf einem arabischen Sklavenmarkt oder Gemüsebasar mit importierten Raubnomaden „ausgehandelt werden müssen“ (Aydan Özoguz) …

    Zur bürgerlichen Gesellschaft möchte ich den Philosophen Hegel zitieren: „Die bürgerliche Gesellschaft ist die Differenz, welche zwischen die Familie und den Staat tritt, wenn auch die Ausbildung derselben später als die des Staates erfolgt; denn als die Differenz setzt sie den Staat voraus, den sie als Selbständiges vor sich haben muß, um zu bestehen. Die Schöpfung der bürgerlichen Gesellschaft gehört übrigens der modernen Welt an, welche allen Bestimmungen der Idee erst ihr Recht widerfahren läßt.“(Berlin, 1820) Georg Wilhelm Friedrich Hegel, GRUNDLINIEN DER PHILOSOPHIE DES RECHTS, Stuttgart 1976

    Ich denke, daraus erhellt, warum linksgrüne Kulturrevolution vor allem die Zerstörung und Auflösung der bürgerlichen Familie betreibt, indem eine frivole „Ehe für alle“ als Karikatur der bürgerlichen Ehe ebenso installiert wird, wie deren demographische Verdrängung durch importierte, archaische Familienbande(n) mit ihren Kinder-, Zwangs- und Vielehen.
    Die Auflösung der bürgerlichen Ehe mit ihren immer rückläufigeren Kinderzahlen ist schon relativ weit vorangeschritten, nun macht man sich verstärkt an die gezielte Zerstörung von Gesellschaft und Staat, letzterer als Nationalstaat nach außen und Rechtsstaat nach innen.
    Die Auflösung, Spaltung und Tribalisierung der Gesellschaft – seit der Coronadiktatur sogar deren Atomisierung! – besteht nun in der „woken“, diversitymäßigen Diktatur randständiger Minderheiten, wie ich es oben einmal mehr beschrieben habe: 0Slm2012 27. November 2021 at 15:46

    Ich möchte hier nicht noch einmal die nihilistischen Konzepte eines Schigaljoff aus Dostojewskis „Dämonen“ zitieren, aber dessen antizipierte Teilung der Gesellschaft in zehn Prozent Nutznießer, Profiteure und Apparatschiks – im Kommunismus Nomenklatura genannt – gegen die übrigen neunzig Prozent Herdentiere bzw. Schafe drängt sich förmlich auf!
    Dabei will ich nicht unterstellen, dass beispielsweise früher Maos Rote Garden, das Regime in Nordkorea oder „unsere“ hiesigen GRÜNEN (in sämtlichen Parteien) sklavisch Dostojewskis „Dämonen folgen würden, den sie vermutlich kaum kennen dürften, während Dostojewski den Nihilismus sehr wohl kannte!

  94. @ Tom62 28. November 2021 at 00:10:
    Und doch erheben sich die Völker Europas immer mehr, um endlich diese Zustände beenden zu können. In Österreich, Italien, Spanien und auch bei uns gehen immer mehr Leute, trotz Repressalien und Polizeigewalt, auf die Straße. Egal, wie lange es noch dauert: Am Ende müssen Vernunft und Freiheitswille doch die Oberhand behalten.
    ========
    An diese Hoffnung klammern wir uns alle, und müssen doch erkennen, dass Veränderungen auf legale, parlamentarische Weise immer mehr verunmöglicht werden: In Italien wurde Salvini abgesetzt und eine Linksregierung etabliert, die sich auffällig lange an der Macht hält – um eine Rückkehr Salvinis zu verhindern.
    In Österreich wurde durch eine mediengerechte Inszenierung H. C. Strache als Vizekanzler der FPÖ demontiert und eine erfolgreiche Koalition aus FPÖ und ÖVP gesprengt. Und nun wurde sogar Sebastian Kurz als immer noch widerständiger Kanzler gegenüber ISlamisierung, offenen Grenzen usw. demontiert.

    Sowohl bei Salvini wie Strache weisen Spuren Richtung Berlin unter dem Murksel-Regime als treibende Kraft! Ganz so, wie Murksel ausgerechnet aus dem schwarzrassistischen, korrupten Südafrika per Ukas bzw. par ordre du Mutti eine bürgerliche FDP-/CDU-Koalition in Thüringen (gegen eine rot-grün-rote Volksfront) „kassierte“, weil sie mit Duldung und Stimmen der AfD zustande gekommen war. Seither gilt bundesweit, dass es keine bürgerliche Mehrheiten und Koalitionen mehr geben dürfe …

    Derlei verfassungsfeindliche, Rechtsstaat auflösende Politik prägt nicht nur „unsere“ Deutsche Demokratische Buntenrepublik, sondern auch andere westeuropäische Länder – wogegen Polen, Ungarn, Tschechien, Kroatien, Slowenien, die Slowakei und andere heftigen Widerstand leisten. Man hat nicht den Kommunismus besiegt, um ihn in einer 2.0-Variante wieder übergestülpt zu bekommen!

    Hierzulande wurde der antitotalitäre Nachkriegskonsens, der noch einmal beim Zusammenbruch des Kommunismus aufschien, durch einen ebenso links-ideologischen wie totalitären Antifaschismus ersetzt, der inzwischen den zur Neo-Stasi umgebauten Verfassungsschutz einen „Extremismus der Mitte“ beobachten lässt, während hunderttausendfach Extremisten aus Nahost mit ihrer politisierten Pseudo-Religion und fanatisch-religiös unterlegter „Politik“ eingeschleppt und ausgewildert werden.
    Die Kritik daran und an ihnen ist freilich „rassistisch“ und „diskriminierend“, womit auch schon Begrifflichkeiten genannt sind, mittels derer im Zusammenhang mit überstaatlichen Esperanto-“Menschenrechten“ bisher gültige zivilisatorische, rechtsstaatliche und verfassungsmäßige Normen, von Bürgerrechten bis zur Meinungsfreiheit, außer Kraft gesetzt werden.

    In der neuen COMPACT vom Dezember schreibt Manfred Kleine-Hartlage unter Bezugnahme auf sein neues Buch („Systemfrage“, Antaios): “Solange noch die Hoffnung bestanden hatte, das herrschende Kartell auf die Einhaltung demokratischer Spielregeln oder die Rückkehr zu ihnen festzulegen, war es für die Opposition richtig und zielführend gewesen, im Sinne einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung so zu tun, als glaubte sie selbst an dessen Verfassungstreue. Dieses Vorgehen hatte denjenigen Vorteil, den man für jede Appeasement-Politik ins Feld führen kann, nämlich, dass sie dem Aggressor jeden Grund und jede Chance gibt, von seiner Aggression abzulassen und ihn jedes Vorwands beraubt, sie fortzusetzen. Etwaige Illusionen über die Absichten des Aggressors werden auf diesem Wege zuverlässig als solche entlarvt. Spätestens dann freilich – wenn also jeder Zweifel hinsichtlich dieser bösartigen Intentionen zerstreut ist – muss eine solche Politik abgebrochen werden, weil sie dann nur noch Nachteile hat.
    Es hat für die Opposition keinen Sinn mehr, mit dem Kartell und seinen Propagandisten zu reden, sie kann nur noch über sie und ihre Machenschaften, ihren Sturz und ihre Nachfolge sprechen.“
    Manfred Kleine-Hartlage, MACHTWECHSEL – EIN SZENARIO in: COMPACT 12/2021,14542 Werder

    Das ist freilich leichter gesagt als getan, in Anbetracht der Tatsache, dass die ISlamisierung im Ausmaße einer feindlichen Übernahme längst neue Fakten geschaffen hat, die demographisch noch viel verheerender sind als kulturell, obwohl und gerade weil eine linksgrüne Kulturrevolution vor allem auch die ISlamisierung einschließlich allen Extremismus, archaischer Gewaltfolklore und Faustrechts sowie der „zu berücksichtigenden“ Scharia befördert, während jeder, der noch von bürgerlichen Normen, Werten und Rechten (Pflichten sowieso) spricht, zum „Nahzi“ erklärt wird!

    In jedem Fall müssen wir uns vom bisherigen Parteienstaat verabschieden und oppositionell an Verhältnissen arbeiten, die in Italien Ende der Achtzigerjahre, parallel zum Zusammenbruch des Kommunismus, das mafiöse Parteiensystem kollabieren ließen (um ein Beispiel zu nennen) …

  95. Hoffentlich ist die D Restgesellslchaft / Justiz bis zum Abgang dieser Ampel so stark, dass ueber das Ergebnis ihrer Regierungszeit ein Tribunal entscheidet, und Strafen erteilen kann, von Gefaengnis bis Herabstufung der Pensionen auf Minimumrente, die sich wie ueblich die Bonzokratie selbst verordnet.

Comments are closed.