Wie „minderjährig“ die von der kirchlichen Schlepperorganisation da zum 1. Advent (= Ankunft) angelandeten „Kinder“ aussehen, kann man auf einem Bild aus der ZEIT sehen, die freundlicherweise diesen offensichtlichen Schwindel dokumentiert hat.

Die evangelische Kirche hat mit der Bereitstellung ihres Schlepperschiffes „Sea Watch 4“ dafür gesorgt, dass illegale Einwanderung nach Europa, insbesondere nach Deutschland, eine recht verlässliche Verbindung erhalten hat, die im Anschluss an (fingierte) Notlagen auf See dann für den Weitertransport sorgt.

Die heuchlerischen Initiatoren des Projektes aus der EKD sind dabei nicht in der Lage, den kausalen Zusammenhang zu verstehen, der zwischen dieser angebotenen „Rettung“ und dem Anreiz besteht, auf diese Weise dann nach „Europa“ (gemeint ist im Grunde fast immer Deutschland) weiterzureisen.

Die Kundschaft besteht bei solch einer Gelegenheit mit Sicherheit nicht (nur) aus politisch Verfolgten, sondern aus ökonomisch denkenden Menschen, aus Glücksrittern, die wissen, dass es in Deutschland auch alles ohne Arbeit gibt: Wohnung, Essen, Kleidung, ärztliche Versorgung, Taschengeld usw. Ein Leben lang. Wenn das kein Anreiz ist.

So sind es vermutlich auch diesmal nicht politisch Verfolgte oder Kriegsflüchtlinge, die jetzt von der Sea Watch in Sizilien an Land gebracht wurden. Fast jeder Zweite soll angeblich ein Minderjähriger sein, wie Euronews berichtet, viele „unbegleitet“, ein Wort, bei dam man an kleine Kinder denkt, die nicht die Hand der Mutter halten können. Nicht einmal warmes Essen hätten sie bekommen:

Einen Tag nach ihrer Ankunft im sizilianischen Hafen von Augusta haben über 400 Menschen das Rettungsschiff Sea Watch 4 verlassen. Sie waren bei sieben verschiedenen Operationen im Mittelmeer aus Seenot gerettet worden.

Unter den Migrantinnen und Migranten sind 178 Minderjährige. 149 von ihnen sind unbegleitet. Bevor sie von Bord gehen durften mussten sie Gesundheitsuntersuchungen absolvieren, darunter Coronatests.

Die NGO Sewa Watch beklagte, die Minderjährigen hätten nicht einmal eine warme Mahlzeit erhalten.

Vermutlich war keiner von denen Dissident in seiner Heimat oder Vorsitzender einer unliebsamen Gewerkschaft oder muslimischer Feminist, der die Frauenrechte gegen die frauenfeindlichste Ideologie in der Welt verteidigte und dafür jetzt verfolgt wird. Dafür sind sie im Grunde einfach zu jung: 178 Minderjährige, fast jeder Zweite also, davon 147 „unbegleitet“, also drei von acht.

Es dürften eher „Ankerkinder“ oder Ankerväter, Ankeronkel oder Ankerbrüder sein, die, einmal angekommen in Europa (Deutschland), dort festmachen und dann auf die Familienzusammenführung hoffen dürfen, die die neue Bundesregierung zu einer ihrer Hauptaufgaben gemacht hat.

„Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all“, heißt es in dem deutschen Weihnachtslied des katholischen Pfarrers Christoph von Schmid um 1808/10. Das dürfte wohl das Motto der evangelischen Kirche für die Adventszeit sein, die mit ihrem Schlepperschiff weiter die Beladenen und Unbeladenen dieser Welt dem deutschen Steuerzahler vor die Füße setzt.

Der darf dann weiter für die sorgen, die mit ihm in Konkurrenz treten werden um Wohnung, Kita-Platz, Reihenfolge bei der ärztlichen Behandlung, Zuweisung einer Wohnung oder – eventuell – auch Arbeit.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

99 KOMMENTARE

  1. „BERLIN. Seit 2015 sind rund 850.000 Migranten auf See aufgegriffen und an Europas Küsten gebracht worden. Wie die EU-Kommission der Welt am Sonntag mitteilte, seien in den vergangenen sechs Jahren „mehr als 840.000 Menschen unter der Zuständigkeit von EU-Frontex-Operationen gerettet“ und an Land gebracht worden. Die Kommission widersprach damit dem Vorwurf, Europa schotte sich gegen Migranten ab.“

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/mehr-als-800-000-bootsfluechtlinge-nach-europa-geholt/

  2. Die Evangelische Kirche hat festgestellt,
    das in den Herkunftsländer der Illegalen nur junge Männer ein Leben voller Gefahren führt. Dieser Personen Kreis ist unbedingt vor den Füßen der Steuerknechte Abzuladen.!
    Für Mädchen, Frauen, Kinder und alte besteht in den meisten der Herkunftsländer keine Gefahr für Leib und Leben.
    Verstanden?
    (Wie das auszusehen hat ist auch an der Kanal Küste zu England Dukumentiert ,
    dort erhalten Illegal 3 Warme Mahlzeiten Täglich, von NGOs, bevor sie die Schlauchboote der Schlepper Besteigen, was aus Eigenmittel der Illegalen Finanziert wird.)
    Die Barmherzigkeit der Christlichen Kirchen ist Grenzen los…

  3. Die Schleuseroperation der EKD ist hocherfolgreich: Ununterbrochen schleppen die Sea-Watch Kähne Ladung um Ladung islamischer Horden aus Afrika, Arabien und Asien (Bangladesch! Liegt ja bekanntlich am Mittelmeer) in jeweils 400 bis 500er Gebinden pro Schiffsladung nach Europa. Das „Alarmphone“ anrufen, dann Transit in die EU – klappt hervorragend. Das Dokument des Grauens:

    https://twitter.com/seawatchcrew

    Und was von diesen Finstervölkern weiblich ist, wirft ununterbrochen und ist in jeder Lebenslage hochträchtig:

    Die italienische Küstenwache hat in der Nacht zum Sonntag mehr als 240 Migranten im Mittelmeer aus Seenot gerettet. Unter den Geretteten sind laut Küstenwache 40 Minderjährige und ein neugeborenes Baby, das am Tag der Rettung auf dem Fischerboot zur Welt kam. An der Rettung waren auch ein Handelsschiff und ein Schiff der EU-Grenzschutzagentur Frontex beteiligt.

    Zwei Tage zuvor hatte die tunesische Marine hunderte Migranten im Mittelmeer auf dem Weg nach Europa abgefangen. „Eine Seepatrouille, die von Einheiten der Marine und der Nationalgarde unterstützt wurde, rettete im Morgengrauen des Freitags 487 illegale Migranten verschiedener arabischer, asiatischer und afrikanischer Nationalitäten.“ Den Angaben zufolge waren die meisten der Migranten ägyptische oder bangladeschische Staatsbürger. Außerdem seien jeweils mehrere dutzend Syrer und Marokkaner sowie einige Eriträer und Sudanesen darunter gewesen.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article235338422/Mittelmeer-Baby-kommt-auf-Fischerboot-zur-Welt-240-Migranten-gerettet.html

  4. Vor wem sind die geflohen?

    Vor ihren Eltern? Vor der Schule?

    Ev. Kirche anzeigen! Beihilfe zur illegalen Einreise!

  5. Man muss das minderjährig richtig verstehen.

    Der 25-Jährige mit der Intelligenz eines 12-jährigen ist für die deutschen Gerichte minderjährig. Übrigens ein ganzes Leben lang.

  6. Ich scheine mich vor 10 Tage geirrt zu haben;

    Ich dachte, pünktlich zu Beginn der Adventszeit geht es los mit den traurigen Kulleraugen von der polnisch-weissrussischen Grenze und der mohammedanischen Großsippe, in in der Kälte vorm Adventskranz traurig in die Kameralinsen blickt und sehnsüchtig auf den Einlass ins Paradies Germoney wartet.

  7. Schoene Neger! alle in fertilem Alter. Wird viiiel Ficki – ficki in EU geben. Euch droht kein Inzucht! alle wie gemacht fuer BRD Werbespots! und fussball auch…. Eure Zukunft ist schwarz!

  8. ghazawat 29. November 2021 at 10:52; Und wieviele der Kinderjährigen schon graue Haare und Halb bis Vollglatze haben, wird uns natürlich nicht verraten.

  9. Bangladesch ist ein wunderbares Beispiel.

    Wir brauchen in Deutschland genau fünf Leute aus Bangladesch. Einen Botschafter und vier Botschaftsangestellte. Jeder weitere aus Bangladesch ist überflüssiger Ballast.

    Es ist eine Frechheit, die mit deutschen Steuergeldern durchzufüttern!

  10. ghazawat 29. November 2021 at 10:52; Jetzt übertreibst du aber schamlos, Intelligenz eines 12 Jahrigen haben doch die dortigen Ingenieure, Atomwissenschaftler. Die angeblichen Kindlein kommen vielleicht auf die Intelligenz eines hiesigen 8-jährigen.

  11. uli12us
    29. November 2021 at 11:04

    „Und wieviele der Kinderjährigen schon graue Haare und Halb bis Vollglatze haben, wird uns natürlich nicht verraten.“

    Ich denke an den tragischen Fall das schwerstkranken Fußball Kindes Moukoko. Das Kind leidet an schwerster Podagrie, ist seit dem 12. Lebensjahr ausgewachsen und wächst nicht mehr und wird von einer erwachsenen Frau in einer eigenen Wohnung versorgt, ohne dass Anklage wegen Kindesmissbrauchs gestellt wird.

    Wir haben viele alte Neger, die wie kleine Kinder behandelt werden.

  12. Die Nomenklatura ist ja nicht unbedingt klüger als der „Rest“ des Volkes. Sind ja auch nur Menschen. Es ist natürlich eine Schnapsidee, den politisch zugelassenen Rückgang indigener Bevölkerung Westeuropas mit vorwiegend mohammedanischen jungen Männern aufzufüllen.

    Man wird natürlich ab einem gewissen Anteil Umvolkung die Grenzen für Migration undurchlässiger machen. Die Monopolmonzerne erhoffen sich billige Arbeitskräfte, die Amtskirchen neue zahlende Schäfchen und für die korrupte Politkaste fallen Pöstchen und Asyl-Tantiemen ab.

    Finanziert und erarbeitet von der indigenen Bevölkerung des Ausbeutungskonstruktes. Also ein Konzept Win-Win, ein Elitenspaß. Und Rotchina bastelt da mit, es gibt was zu verdienen daran und der kapitalistische Klassenfeindes kriegt paar auf die Mütze.

    Soweit so schlecht. Jedoch, wie oben bereits geschrieben, die Eliten sind nicht unbedingt klüger als ihre Bevölkerungen, sie haben bloß mehr Beziehungen und Geld, also derzeitig weltliche Macht.

    Denn die wenigstens Merkelgäste kommen, um hier so bekloppt hart wie die indigene Bevölkerung zu malochen. Zudem sind die indigenen Altersgenossen eher auf Dauerstudium und Gender-, Klima- und sonstige unproduktive Posten scharf. Also ein gepflegtes sozialistisches Weltbild.

    Unproduktiver Sozialismus trifft auf Sharia-Weltbild, wo der Islam über dem Grundgesetz steht und auch alle westlichen Arbeitsnormen. Effizienzverlust, galaoppierend, täglich. Die Rechnung also geht weder für Konzerne noch Amtskirchen auf. Und selbst für Rotchina nicht, denn es verliert einen hochpreisigen Absatzmarkt. Müsste das nicht auffallen? Doch Kommunisten in West und Ost waren noch nie für freies Nachdenken bekannt…

  13. aenderung
    29. November 2021 at 11:14

    „Das Ziel ist, für die schnelle und faire Verteilung von Medikamenten und Impfstoffen auf der ganzen Welt zu sorgen.“

    Ich bin ein komischer alter Mann.
    Immer wenn ich das Wort „fair“ höre, rollen sich bei mir die Fußnägel hoch.

    Ja auch schon bei „fairtrade“, bei dem Frauen Kolchosen ein „gerechtes Einkommen“ bekommen.

    Ich bin zwar ausgebildeter Naturwissenschaftler mit allem Pipapo, aber ich kenne die dritte Welt bis in die Einzelheiten. Dazu gehören auch Frauen Kolchosen beim Kaffee pflücken.

  14. frage, hat deutschland zu viele gutmenschen?
    ginge es deutschland ohne gutmenschen besser?

    hätten wir ohne gutmenschen nicht diese probleme?

    oder sind diese gutmenschen gar keine gutmenschen?

  15. jetzt hab ich es,

    gutmenschen denken sich tolle, lustige sachen aus und andere müssen es bezahlen o. ausbaden.

  16. uli12us 29. November 2021 at 11:08
    ghazawat 29. November 2021 at 10:52; Jetzt übertreibst du aber schamlos, Intelligenz eines 12 Jahrigen haben doch die dortigen Ingenieure, Atomwissenschaftler. Die angeblichen Kindlein kommen vielleicht auf die Intelligenz eines hiesigen 8-jährigen.
    — Das mit diese “Intelligenz“ ist so ’ne Sache-Ihr alle da in BRD seid hochintelligent. Zweifels ohne. Scheisst nur in weissen Toepfen, wischt ab mit Haackle Feucht, etc. Auch andere Merkmale des hochen Intelligenzs sind da bei euch in BRD zu beobachten. Aber! Es kommen zur Euch Neger mit niedrige Intellgenz und Ihr nimmt den auf! Futtert die durch, laesst eure Frauen Vergewaltigen, seht zu, dass Basterde geboren werden. Baut fuer den Wohnungen , teilweise bessere als fuer euch selbst. Ihr holt die selber auch noch!Wer dann, sagt mir bitte, ist intelligenter?! Intelligenz ist nichts anderes als Faehigkeit seine Lebensumstaende zu verbesseren und Vorteile im Existenzkampf zu gewinnen und das mit moeglichst kleinen Anstrengungen. Hier wird mir manch‘ sagen- wir koennen nichts, wir haben schlimme Fuehrer, die alles gegen uns machen. Ja,ist so! die habt ihr! aber wo ist dann eure hoche Intelligenz wenn Ihr solche Volksfeinde zur Fuehrern hievt?! Meine Empfehlung darum- bitte , wertet realstischer, ja, gar krittscher Eure Intelligenz!

  17. aenderung 29. November 2021 at 11:27
    frage, hat deutschland zu viele gutmenschen?
    ginge es deutschland ohne gutmenschen besser?

    hätten wir ohne gutmenschen nicht diese probleme?

    oder sind diese gutmenschen gar keine gutmenschen?

    Gutmenschentum ist eine der Begleiterscheinungen westlicher Zivilisationen seit Beginn der Industrialisierung. Vermutlich entstand das Gutmenschentum bei Intellektuellen, die mit der Moderne und dem technischen Fortschritt mental nicht Schritthalten konnten und sich daher in geistige Scheinwelten flüchteten und real nicht existierende Sehnsuchtsorte (Paradiese) schufen, in denen alle Menschen glücklich sind und den Traum von der „besseren Gesellschaft“ aus der Taufe hoben, dem bis heute viele träumen, aber nie erreichen werden.
    Einer Urväter dieser bis heute von Gutmenschen gelebten Lebenslügen war u.a. Paul Gauguin.

  18. wernergerman 29. November 2021 at 11:35

    „Ja,ist so! die habt ihr! aber wo ist dann eure hoche Intelligenz wenn Ihr solche Volksfeinde zur Fuehrern hievt?! Meine Empfehlung darum- bitte , wertet realstischer, ja, gar krittscher Eure Intelligenz!“

    16 jahre merkel, dass muss man erst mal hinkriegen. das ist super intelligent.

  19. .

    1.) Pew, Gallup (*): 400-900 Mio. auswanderungswillige Afrikaner / Araber

    .

    * = Zwei führende US-Meinungsforschungs-Institute, Washington D.C.

    2.) Der ganze Ansatz ist sinnlos, es sei denn, man will, daß das weiße Europa zu einem afro-islamischen Inferno wird.

    .

    Friedel

    .

  20. uli12us 29. November 2021 at 11:04

    ghazawat 29. November 2021 at 10:52; Und wieviele der Kinderjährigen schon graue Haare und Halb bis Vollglatze haben, wird uns natürlich nicht verraten.
    ——————————————————————-
    …und wieviele dieser graumelierten Vollbartträger haben am 1.1. Geburtstag ?
    Ich habe gehört, das deutsche Bischöfe jeweils 20 dieser Ballastexistenzen
    bei sich in ihren Privatwohnungen aufnehmen wollen und sie von ihrem
    fürstlichen Gehältern durchzufüttern. Obwohl, Kirche und Knaben, ob das dann
    mal gutgeht.

  21. @ aenderung, 29. November 2021
    „… 16 jahre merkel, dass muss man erst mal hinkriegen. das ist super intelligent…“
    ———————-

    Und anschließend jetzt Baerbock als Außenminister, das zu toppen dürfte schwer werden
    🙂

  22. @ ghazawat 29. November 2021 at 10:52
    Man muss das minderjährig richtig verstehen.

    Der 25-Jährige mit der Intelligenz eines 12-jährigen ist für die deutschen Gerichte minderjährig. Übrigens ein ganzes Leben lang.

    Ich befürchte da liegen Sie vollkommen richtig .

  23. In München wurde ein Mann vor die S-Bahn geschuppst.( kommt die letzte Zeit öfter vor) Bei seiner Festnahme hat der Ägypter laut Polizei „massiven Widerstand“ geleistet.
    Ein Ägypter, Ein Schelm wer böses dabei denkt!
    In Ungarn passiert sowat nicht, früher hat es bei uns sowas auch nicht gegeben!
    Wie kommt dat nur??

  24. aenderung 29. November 2021 at 11:27
    frage, hat deutschland zu viele gutmenschen?
    ginge es deutschland ohne gutmenschen besser?

    hätten wir ohne gutmenschen nicht diese probleme?

    oder sind diese gutmenschen gar keine gutmenschen?
    —- Antworten:
    Ja
    Ja
    Ja‘
    nein. Diese Probleme haben euch gaaanz andere vorbereitet.
    Keine gute Menschen.

  25. Häßliche, fette, frustrierte Weiber denken, sie kriegen auch noch einmal einen Negerschxxx ab. Schaut Euch doch mal das an, was man „Pfarrerin“ nennt.
    Da wird einen Übel, bei so viel Grazie.
    Raus aus der Kirche…

  26. .

    3.) Durchschnittlicher Länder-IQ Schwarz-Afrikas: 60-70 = geistige Behinderung;

    https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php

    mit solchen Werten kann man nicht mal Auto-Führerschein in Deutschland umschreiben lassen, sondern muß vorher zu MPU (*) = „Idiotentest“

    4.) Es sind (funktionale) Analphabeten, die gerade mal eben ein Smartphone bedienen können; keine Schul- / (formale) Berufsausbildung
    und selbst einfache Texte in ihrer Muttersprache nicht (!) sinnentnehmend lesen können.

    .

    * = Medizinisch-psychologische Untersuchung

    .

    Friedel

    .

  27. aenderung 29. November 2021 at 11:14
    @ghazawat

    „Pandemie-Abkommen: WHO-Mitglieder sind sich einig über geplante Verhandlungen
    Mitglieder der Weltgesundheitsorganisation tagen diese Woche, um über ein Abkommen zur besseren Bewältigung von Pandemien zu beraten. Das Ziel ist, für die schnelle und faire Verteilung von Medikamenten und Impfstoffen auf der ganzen Welt zu sorgen.“

    Paßt ja nahtlos in unsere kurze UN-WHO-Diskussion aus dem letzten Strang: Die (islamisch-afrikanisch dominierte) UN mit ihrem Proporzirrsinn

    – der u.a. dazu führt, daß die schlimmsten Menschenrechtsverletzer UN-Menschenrechtsgremien dominieren
    – und all ihre Anhängsel (samt IPPC „menschgemachter Klimawandel“), der genau in dem Moment aufkam, als sich Europa und die USA darauf besannen, daß die Billiarden Entwicklungshilfe nach Afrika genau NICHTS bewirkt hatten (also mußten neue Finanzquellen her, ehe die 1. Welt die Entwicklungshilfe als Gefäß ohne Boden streicht)

    sind ausschließlich Instrumente, um alle Steuergelder aus der Ersten Welt in die Shitholes des Planeten umzuleiten.

    https://www.nzz.ch/international/pandemie-abkommen-who-mitglieder-einig-ueber-zeitplan-nzz-ld.1657607

  28. Wenn denen die Schlauchboote unterm Hintern weggeschossen würden und kein Aufnahmeschiff in Sicht wäre, DANN wären sie in wirklicher Seenot

  29. friedel_1830 29. November 2021 at 11:57
    .

    3.) Durchschnittlicher Länder-IQ Schwarz-Afrikas: 60-70 = geistige Behinderung;

    https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php

    mit solchen Werten kann man nicht mal Auto-Führerschein in Deutschland umschreiben lassen, sondern muß vorher zu MPU (*) = „Idiotentest“

    4.) Es sind (funktionale) Analphabeten, die gerade mal eben ein Smartphone bedienen können; keine Schul- / (formale) Berufsausbildung
    und selbst einfache Texte in ihrer Muttersprache nicht (!) sinnentnehmend lesen können.
    — Na, und?
    I am crazy
    I am fool
    but my life is wonderful

  30. Das_Sanfte_Lamm
    29. November 2021 at 11:37

    „Einer Urväter dieser bis heute von Gutmenschen gelebten Lebenslügen war u.a. Paul Gauguin.“

    Paul Gauguin war erstens pädophil, zweitens pädophil und drittens pädophil.

    Seine gesamte Lebenslüge beruht auf der Liebe zu Kindern!

  31. ghazawat 29. November 2021 at 12:03
    Das_Sanfte_Lamm
    29. November 2021 at 11:37

    „Einer Urväter dieser bis heute von Gutmenschen gelebten Lebenslügen war u.a. Paul Gauguin.“

    Paul Gauguin war erstens pädophil, zweitens pädophil und drittens pädophil.

    Seine gesamte Lebenslüge beruht auf der Liebe zu Kindern!
    — Na sagen wir zarter-Er war ein Gourmet- Liebhaber frischen Fleisches.
    Und er ging da wo Objekte seiner Begierde leicht und preiswert zu kriegen waren. In dem Sinne ein typischer westlicher Unternehmer- Billig kaufen- teuer verkaufen!

  32. wernergerman
    29. November 2021 at 12:08

    „Und er ging da wo Objekte seiner Begierde leicht und preiswert zu kriegen waren“

    Sein einziger Bezug zur Südsee war, dass er dort das kostenlos bekam, wofür er in Europa ins Gefängnis wanderte. Man kann sein Werk nur aus dieser Sicht betrachten!

  33. Der Mediziner Winfried Stöcker wird jetzt von der vollkommen enthemmten, entfesselten Agitprop-Presse mit der schärfsten aller Keulen fertiggemacht:

    „AfD-Großspender“! Ein ganz ekelhafter Vernichtungsfeldzug (in diesem Fall von – wen wundert es – der komplett distanzlosen Staatshofberichtserstattungsorganisation (Agitprop-Maschine) dpa ist, deren größter Zahler, Auftraggebener und Finanzier = Abonnent, was kaum jemand weiß, übrigens das Bundespresseamt ist) gegen einen Mann, dessen „Verbrechen“ im „besten Deutschland aller Zeiten“ die hier sind:

    Der Millionär Winfried Stöcker, der hinter der Impfaktion in Lübeck stehen soll, ist Spender der AfD. Stöcker fiel schon vor einem halben Jahr auf, als er rund 1000 Menschen in der Oberlausitz nach seinen Angaben mit seinem Impfstoff geimpft haben will. In Görlitz, in seiner Heimat Sachsen, ist er bekannt: Er kaufte dort das Jugendstil-Kaufhaus, ein historischer Blickfang, in dem Regisseur Wes Anderson den Film „Grand Budapest Hotel“ drehte.

    Stöcker ist Mediziner, arbeitete lange an der Lübecker Universität, hält mehrere Patente und führte sein 1987 gegründetes Unternehmen für Labordiagnostik Euroimmun so erfolgreich, dass er es 2017 für 1,3 Milliarden Euro verkaufen konnte. Nach wie vor besitzt er ein Labor in Lübeck. 2015 forderte er in seinem Blog angesichts der Migrationskrise den „Sturz der Kanzlerin Merkel“. 2019 spendete er der AfD 20.000 Euro.

    Meingottwieverwerflich!/bittersarc.

    https://www.welt.de/vermischtes/article235343312/Luebeck-Mutmasslicher-Initiator-von-experimenteller-Impfaktion-ist-AfD-Grossspender.html

  34. @wernergerman

    So doll scheint es in Lettland aber auch nicht zu sein. Du hattest hier ja vor kurzem auf 3 G bei euch hingewiesen; klingt auch alles nicht nach einem Paradies der Freiheit und der Ratio:

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.coronapandemie-firmen-in-lettland-duerfen-ungeimpfte-entlassen.6628a08a-9348-49a7-965d-89726266cad4.html

    Im Oktober ging Lettland in einen dreimonatigen Einsperr-Modus:

    Lettland geht wieder in den Lockdown ++
    Stand: 18.10.2021 22:09 Uhr
    Niedrige Impfquote – hohe Infektionszahlen: Lettland schließt Geschäfte, Restaurants und Schulen.

    https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-corona-montag-119.html

    *https://riga.diplo.de/lv-de/botschaft/-/2318922

    Sind die Letten deshalb auf den Barrikaden? Gibt es Widerstand? Oder wettert es jeder in seinem eigenen kleinen Refugium mit eingezogenem Kopf und Schwanz so gut wie möglich ab – wie eben auch in Deutschland?

  35. Babieca 29. November 2021 at 12:13
    2015 forderte er in seinem Blog angesichts der Migrationskrise den „Sturz der Kanzlerin Merkel“. 2019 spendete er der AfD 20.000 Euro.
    — Ist auch nicht besonderes clever- viel zu spaet hat er das gefordert….. Und auch geizig- echt Deutscher! die Summe von 20 000 ist laecherlich, Soros ist viel Grosszuegiger.

  36. Man kann nur hoffen das man all den armen „Kindern“ noch vor der Ankunft die Gelegenheit und das Material gegeben hatte um sich zu rasieren.

  37. @Babieca

    Prof. Stöcker ist ein angesehener Dozent an diversen asiatischen Universitäten.

    Dort dürfte ein Herr Drosten mit seiner angeblich bei einem Wasserschaden verschwundenen Doktorarbeit noch nicht einmal das Klo putzen.

  38. Drosten kann nichts anderes als,

    – bin besorgt
    – mahnen & warnen
    – wachsam sein
    – es ist ernst
    – Aha Regeln ( a la Kindergarten)
    – Lockdown machen
    – Angst machen und drohen

    Das ist stalinistische Wissenschaft, wie es sie schon im Ostblock gab. Von Merkel mit Salamitaktik und Spaltung + Aufhetzung der Gesellschaft wieder eingeführt.

  39. Wenn es nach mir ginge, dann würde ich denen bei Ankunft allen die Kinder wegnehmen, in ein ordentliches christliches Kinderheim stecken, wo sie jeden Tag eine warme Mahlzeit und ein Bett haben, lernen sich zu waschen, unter Aufsicht sind und lernen mit Bestecken zu essen und vom ersten Tag an Deutsch lernen. Und die Kerle samt Schlepper kämen ALLE in den ASYLKNAST mit Abschiebung zum erst besten Termin.

    Menschen, die auf solch eine „Tour“ Kinder und Kleinkinder mitnehmen, das sind dumme verantwortungslose, egoistische Strolche, in deren kriminelle Hände keine Kinder gehören!

    Gestern zeigte man einen Ausländer aus „Timbuktu“ der auf seiner monatelangen „Reise“ eine ca. Fünfjährige dabei hatte, seine Tochter für die er auch keine Papiere hatte. Ein Kamerateam stöberte ihn immer wieder auf und war ganz entzückt, dass er nicht bei den 27 Ertrunkenen, die im Kanal bei Calais ums Leben kamen, dabei war. Das Kind saß im Dreck mit seinem kriminellen bescheuerten Vater, der sich hartnäckig weigert, in sein Land zurückzugehen, hält sich mit Geld pumpen und illegalen Gelegenheitsarbeiten am Leben, während die Kleine in seinen „Arbeitszeiten“ als Ordner oder sonst was, neben ihm auf der Gasse sich selbst überlassen herumtollt!

    Das sind kriminelle Idioten, Abenteurer und Strolche jeder Couleur!
    Die Kinder sind die Dummen oder gleich tot!

  40. ghazawat 29. November 2021 at 12:12
    wernergerman
    29. November 2021 at 12:08

    „Und er ging da wo Objekte seiner Begierde leicht und preiswert zu kriegen waren“

    Sein einziger Bezug zur Südsee war, dass er dort das kostenlos bekam, wofür er in Europa ins Gefängnis wanderte. Man kann sein Werk nur aus dieser Sicht betrachten!

    Grundsätzlich beschrieb er das Leben bei den Naturvölkern in seinen berichten als das Paradies;
    Die Menschen verbringen den ganzen Tag mit Singen, Tanzen, Fröhlichkeit und – was is heute bei Gutmenschen und Hippies eine zentrale Rolle spielt – mit Liebe machen.

    Die Realität war freilich eine andere.
    Er hielt sich eine Prostituierte und der Stamm, bei dem er unterkroch, tat den Teufel, ihn auf ihre Kosten durchzufüttern und ihn mit ihren Töchtern schlafen zu lassen. Deshalb musste er sich Lebensmittel aus Frankreich liefern lassen, was neben den Kosten für die Prostituierte, den gesamten Verkaufserlös für seine Bilder auffrass, so das er chronisch pleite war. Selbst das Geld für seine Rückkehr nach Frankreich musste er sich leihen.

    Allerdings erreichte der Gute eines für immer und ewig:
    dass sich das Trugbild von den in jeder Hinsicht freigiebigen Naturvölkern (den „edlen Wilden“) bis heute im Kopf westlicher Weisser festgezeckt hat und nicht mehr totzukriegen ist.
    Obwohl das Leben der Naturvölker bis heute von härtestem Sozialdarwinismus und strengsten hierarchischen Rangordnungen geprägt ist.

  41. Und wenn dem Europäischen Staat überhaupt an Kindern etwas gelegen wäre, dann würden sie so eine Kindesmisshandlung gar nicht dulden. Man würde diesen Strolchen sofort ein für alle mal die Kinder wegnehmen auf europäischem Boden solches Kinderelend gar nicht erst dulden, keinen Tag.

    Aber die Kinder werden hier ja sogar für die Allgemeinheit geopfter mit Spritzen jegagt und als 16-Jährige nun zu Wahlvieh missbraucht.

    In diesem Land zählen Hunde und Katzen behütet vom Tierschutz leider weitaus mehr als ein Kind. Inklusive Hundedreck und Gekläff wie bissige Köter überall!

  42. An Polens Grenze zeigt sich deutsches Politikversagen!

    https://www.youtube.com/watch?v=BQMv-NSwtL0

    ———————————————————————-
    Das sind keine armen Flüchtlinge, sondern aggressive Invasoren Wer so viel Geld für Schlepper hat, kann nicht arm sein. In deren heimat ist das viel Geld.

  43. Die EKD ist genauso wie Ärzte ohne Grenzen eine Schlepperorganisation. Illegale Migration ist strafbar. Es handelt sich nicht um F-linge, sondern das sind nur illegale mit vielen Straftätern darunter. Was gab es seit 2015 an Taten wie Mord, Vergewaltigung usw. Die Zahlen gehen noch weiter hoch. Achja und minderjährig sind nur wenige davon. Gutmenschen wollen sowas nicht glauben und betüddeln lieber weiter.

  44. Diese Migranten haben keine Papiere dabei. An der weißrussischen Grenze verbrennen die ihre Pässe. Man kann ja auch gut ohne nach Deutschland kommen. Natürlich wurde niemand geimpft oder getestet. Danach dürfen die sich in Deutschland frei bewegen. Wir nicht. Seht ihr die Ungleichbehandlung?

  45. Sind die Letten deshalb auf den Barrikaden? Gibt es Widerstand? Oder wettert es jeder in seinem eigenen kleinen Refugium mit eingezogenem Kopf und Schwanz so gut wie möglich ab – wie eben auch in Deutschland?
    — Aehnlich wie in Deutschland. Wir haben sehr viele Gemeinsamkeiten, Da die Deutschen hier 700 Jahre lang geherscht haben.
    Es sieht folgende Maaese aus- die Firmen duerfen entlassen, muessen nicht. und wenigsten tun das, da es herscht schon seit langen Arbeitskraftmangel- Unsere Sklaven wollen nicht fuer Lettlands Sklavenloenen arbeiten, die gehen nach Westen- Irland, England, Norwegen, auch bei Euch sind welche in Bordellen, auf den Bau und in Altenpflege. Staaatliche Enrichtungen haben schon entlassen. Es ist Katastrophe in Krankenhausern, in Feuerwehr, etc. Aber uns- Bevoelkerung, juckt das herzlich wenig- wir haben 1990ere Jahre erlebt, da sind die Leute richtig von Hunger gestorben.
    Ein Lette st ein bewundernswerter Mensch- der wird laecheln, freundlich sich zeigen, aber nie wird er offen sagen dass er sein Gegenueberstehenden hasst, er wird den Faust in Tasche halten. Das ist genetisch ingrained waerend alle 700 Jahre des Sklavenzeits. Aber bei der erste Chanze wird gehauen! und dann gnadenlos. Es ist so ein Hass im Volk gegen Herschende EU Marionetten entstanden. Der wird entladen mussen. Und egal wer jetzt dieses mein Land angegriffen haette, Chinesen, Russen, gar Nordkoreaner, die wurden als Befreier celebriert. Leute sind muede, die haben verstanden ,dass es nicht lohnt irgendwo zu gehen und demonstrieren. Der Hass ist einfach zu gross. Jetzt geht es aufs Ganze. Die Machthaber berichten in deren Luegensendungen , dass es 67% geimpft sind, dann am naechsten Tag dass es 62% sind Glauben schenken darf man den nicht .Leute glauben auch den Medien nicht. Und so weit ich kenne meine Landsleute, kann ich mit volle Verantwortung sagen- es sind mindestens 50% Impfpaesse gekauft.

  46. ghazawat 29. November 2021 at 12:12

    – Gauguin, Südsee –

    Da landeten diverse Spinner aus Deutschland und Europa, die da „irgenwie auf Rousseau“ machen wollten. Die absurdesten waren die Kokophagen und die Sonnenesser. Die Bekloppten sterben nie aus.

    Wie stark diese Verklärung des Fremden (als reines Stilmittel und Herrschaftskritik, bei dem zivilisationsmüde Europäer reihenweise Briefe angeblicher „Naturhäuptlinge“ erfanden und von Wilden schwärmten) im aufgeklärten Europa beginnend etwa um 1580 über 1700 bis 1900 wie eine Seuche verbreitet war, zeigt diese großartige Trilogie (eine zeitgenössische Quellensammlung, hrsg. von Gerd Stein, Fischer-Verlag):

    – Exoten durchschauen Europa
    (Der Blick des Fremden als ein Stilmittel abendländischer Kulturkritik. Von den persischen Briefen bis zu den Papalagi-Reden des Südseehäuptlings Tuiavii)

    – Europamüdigkeit und Verwilderungswünsche
    (Der Reiz, in amerikanischen Urwäldern, auf Südseeinseln oder im Orient ein zivilisationsfernes Leben zu führen)

    – Die Edlen Wilden
    (Die Verklärung von Indianern, Negern und Südseeinsulanern vor dem Hintergrund der kolonialen Greuel)

  47. Babieca 29. November 2021 at 12:13

    Der Mediziner Winfried Stöcker wird jetzt von der vollkommen enthemmten, entfesselten Agitprop-Presse mit der schärfsten aller Keulen fertiggemacht:

    ————————————-

    Es ist ein Jammer, dass uns diese Impfung verweigert wird.
    Mit Stöckers Impfstoff würde ich mich vermutlich auch impfen lassen.

    Stöcker ein riesen Konkurrent der Pharma Mafia.
    Kein Wunder, dass man ihn vernichten will.

    Das zeigt wohin die Reise geht und wessen Wohl am Herzen liegt. Auf jeden Fall nicht unser Wohl.

  48. Unsere Verräterkirchen sind ganz heiss auf minderjährige Flüchtlinge. Bekommen sie doch für einen MUFL bis zu 5000– Euro monatlich.

  49. @Babieca 29. November 2021 at 12:23
    In meinem Leben hat wenig geaendert. Grosse Einkaufszentren sind fuer nicht Genmanipullierte Tabu, Brauche die auch niht. ich habe fast alles bei mir im Keller. Deren “Kultur“ Veranstaltungen habe ich schon immer ignoriert. Ausgangsperren fuer Nacht waren in Kraft bis 15. Nov. Habe nicht geachtet, da hier keiner kontrollieren kann -ich lebe im Wald und 1,5 km ist erst mein naechster Nachbar, dar genau so denkt wie ich. Fuer Sklavenlohn hier arbeiten gehen will und werde ich nicht- ich hab ‚ es nicht noetig. Ich habe alles! Seit Gestern schneit es bei 0 Grad- grau- weiss ist alles, Man heizt Kamin und geniesst das Leben!Und rings rum die schoene weisse Landschaftsbilder! Rehe kommen auf mein Rasen, und Wildschweine haben die Wiese heute Nacht umgewuhlt. Ich mag Schweinsbraten .Und den werde ich haben!
    Mene Stute steht 24 Stunden draussen, pflugt mit dem Huf den Schnee weg und grast. Habe ich eingeladen im Stall- no reply! sie will lieber draussen bleiben.

  50. Es wären mit Sicherheit noch viel mehr, wenn nicht die libysche Küstenwache viele Boote mit Migranten aufbringen und nach Libyen zurückbringen würde. Nach meinen Informationen will die EU auch die libysche Küstenwache durch Lieferung weiterer Schiffe unterstützen.

  51. Haremhab 29. November 2021 at 12:48

    Diese Migranten haben keine Papiere dabei. An der weißrussischen Grenze verbrennen die ihre Pässe. Man kann ja auch gut ohne nach Deutschland kommen. Natürlich wurde niemand geimpft oder getestet. Danach dürfen die sich in Deutschland frei bewegen. Wir nicht. Seht ihr die Ungleichbehandlung?

    ————————————

    Das sind brutale kriminelle Wirtschaftsbetrüger.
    Wären sie nicht an der Grenze zum Erpressen, dann würden sie einbrechen gehen.
    Wären es Menschen dann würden sie ihren Kindern solche Strapazen nicht zumuten.
    Menschen ohne Skrupel!

  52. jeanette 29. November 2021 at 13:12
    Das sind brutale kriminelle Wirtschaftsbetrüger.
    Wären sie nicht an der Grenze zum Erpressen, dann würden sie einbrechen gehen.
    Wären es Menschen dann würden sie ihren Kindern solche Strapazen nicht zumuten.
    Menschen ohne Skrupel!
    — Jain. Man sollte den nicht verteufeln. Das sind Leute, die zur besseren Leben streben. Ein Leben den eure Matronne den versprochen hat. Was ist da so verwerfliches? Wer will nicht ohne zu abeiten gut leben? In BRD ist das moeglich. Und um da zu gelangen sind alle Mitteln gut. Erst dann, wenn die begriffen werden, dass die da nichts kriegen werden und gar unter keinen Umstaenden da reingelassen werden , werden die aufhoeren. Ihr werdet nicht glauben, aber die meisten von den tatsaechlch glauben dass Ihr- BRDler brauchen den! das die da bei Euch erwuenscht sind! Ich , falls an deren Stelle, wurde genau so machen.

  53. Babieca 29. November 2021 at 12:59; Auch Karl May war einer derjenigen. Wobei er wenigstens die Araber sehr zuftreffend beschrieb. Auch bei den Ortsangaben hat er sich schlau gemacht und sich weitgehend auf reale Plätze bezogen. Es heisst aber, dass er einen Grossteil einfach von anderen Schriftstellern abgeschrieben haben soll. Aber halt nicht sowie heutige Plagiatoren so gut wie wörtlich, sondern indem er die anderen als Grundlage nahm.

  54. Wir werden alle zusammen viel Spaß haben. Aber wo bleiben die trächtigen afrikanischen Wurfmaschinen, die man angeblich herholen wollte?

  55. .

    An: Babieca 29. November 2021 at 12:13 h

    .

    (Der Mediziner Winfried Stöcker wird jetzt von der vollkommen enthemmten, entfesselten Agitprop-Presse mit der schärfsten aller Keulen fertiggemacht:

    „AfD-Großspender“…. 2019 spendete er 20.000 Euro…..)

    .

    ______________________________

    .

    20.000.Euro = Erdnüsse für Milliardär wie Stöcker.

    Wieso nicht 20 Mio. Euro verteilt auf 16 Landesverbände ?

    .

    Friedel

    .

  56. Dieses Birs Nimrud, Turm zu Babel das er da als riesiges Areal nit Bergen, gewaltigen Höhlen einem riesigen Fluss beschreibt ist tatsächlich nur ein mickriger Steinhaufen mit ner vielfach grösseren Andenkenbude mit angeschlossener Moschee irgendwo in der Wüste. Von Felsen, die es dort ja auch gibt, ist da weit und breit nix zu entdecken.

  57. .

    An: jeanette 29. November 2021 at 13:00 h

    .

    ( Es ist ein Jammer, dass uns diese Impfung verweigert wird.
    Mit Stöckers Impfstoff würde ich mich vermutlich auch impfen lassen. )

    .

    ____________________________

    .

    “Novavax“ kommt, funktioniert ähnlich wie Stöcker.

    .

    Friedel

    .

  58. wer da wohl intelligenter ist….

    … derjenige, der andere für seinen Lebensunterhalt arbeiten lässt

    … oder der, der ständig nur für andere arbeitet

    Kann sich jeder selbst beantworten.

  59. Die Pharma Industrie ist am Wohlergehen der Menschen Intressiert!
    Wenn das Tempo so bleibt werden alle Menschen sich Morgens mit einer Spritze vor Corona Schützen, das wird dann wie bei der Diabetes zum Tag gehören.
    Da dem einfachen Bürger schon bei der Berichterstattung über die neuste der Neuen Corona Viren Varianten schon die ersten Symptome zeigen bleibt nur die Tägliche Injektion.
    Kostet nichts, Bezahlt die Gesundheitskasse, bestens mit der Pharmaindustrie und der Regierung vernetzt.
    Bleibt Gesund.

  60. Das Deutsche Volk darf keine Impfstoffe aus eigener Kraft heraus entwickeln.

    Ausschließlich den transatlantischen Pharmaunternehmen der NWO Hochfinanz ist dies gestattet.

    Die Knechtung und Verdrängung des deutschen Volkes muss auf allen Ebenen fortgeführt werden.

    Ein Tierärzt, ein Schwuler, ein Hochstapler, Islamisten und Schranzen wie Claudia Roth demütigen die Deutschen und machen alles deutsche verächtlich.

  61. Babieca 29. November 2021 at 12:59

    – Gauguin, Südsee –

    Da landeten diverse Spinner aus Deutschland und Europa, die da „irgenwie auf Rousseau“ machen wollten. Die absurdesten waren die Kokophagen und die Sonnenesser. Die Bekloppten sterben nie aus.

    Wie stark diese Verklärung des Fremden (als reines Stilmittel und Herrschaftskritik, bei dem zivilisationsmüde Europäer reihenweise Briefe angeblicher „Naturhäuptlinge“ erfanden und von Wilden schwärmten) im aufgeklärten Europa beginnend etwa um 1580 über 1700 bis 1900 wie eine Seuche verbreitet war, zeigt diese großartige Trilogie (eine zeitgenössische Quellensammlung, hrsg. von Gerd Stein, Fischer-Verlag):

    – Exoten durchschauen Europa
    (Der Blick des Fremden als ein Stilmittel abendländischer Kulturkritik. Von den persischen Briefen bis zu den Papalagi-Reden des Südseehäuptlings Tuiavii)

    – Europamüdigkeit und Verwilderungswünsche
    (Der Reiz, in amerikanischen Urwäldern, auf Südseeinseln oder im Orient ein zivilisationsfernes Leben zu führen)

    – Die Edlen Wilden
    (Die Verklärung von Indianern, Negern und Südseeinsulanern vor dem Hintergrund der kolonialen Greuel)

    Je verklärter das Bild vom edlen Wilden wurde, je heftiger wurde auch die Kritik an Schriften und Filmen, die die Realität des Lebens eben jener „edlen Wilden“ darstellten, wie beispielsweise die Lebenserinnerungen des deutschen Auswanderers Hermann Lehmann, der seine Kindheit bei einem Apachen-Stamm verbrachte oder Filme wie Aldrichs „Ulzana’s Raid“ (His wife ugly, my wife not so ugly) und nicht zu vergessen: „Im Land der langen Schatten“ – hier besonders die Szene als Anthony Quinn (der einen Inuit darstellte) völlig regungs- und emotionslos zusah, wie ein (weisser) Mann aus Unachtsamkeit durch eine Eisdecke brach und im eiskalten Wasser erfror, sich danach einfach umdrehte und weiterging ohne Anstalten zu machen, ihm zu helfen.

  62. Das_Sanfte_Lamm 29. November 2021 at 15:02
    ….„Im Land der langen Schatten“ – hier besonders die Szene als Anthony Quinn (der einen Inuit darstellte) völlig regungs- und emotionslos zusah, wie ein (weisser) Mann aus Unachtsamkeit durch eine Eisdecke brach und im eiskalten Wasser erfror, sich danach einfach umdrehte und weiterging ohne Anstalten zu machen, ihm zu helfen.
    Den Film habe iich ncht gesehen, aber wurde genau so reagieren wie der Innuit. Ich helfe auch nur meinen Freunden. Und Tieren.

  63. @ aenderung, 29. November 2021 at 11:52
    „lauterbach als gesundheitsm.?“
    —————-
    Ok! Gewonnen!
    Sie haben recht, schlimmer geht wirklich immer.
    🙂

  64. Ich hatte schon bei der 2015-er Invasion keine Lust mehr, mir 50 Prozent meines Bruttoeinkommens vorab abziehen zu lassen und dann zuzusehen, wie andere sich problemlos den Traum von der lebenslangen, leistungslosen Sofortrente erfüllen und wohlversorgt, gelassen und stressfrei spazierengehen können.

    Daher habe ich alles daran gesetzt, in den vorgezogenen Ruhestand zu kommen. Eine Option, die uns Rot-Grün unter Schröder ja mit den Worten: „den Deutschen die Flucht in die Rente zu verbauen…“ wegnehmen wollte, die aber bei entsprechendem Alter, GdB-50 und kreativer Ausnutzung von 2 Jahren Alg-1 für ältere Arbeitnehmer immer noch möglich ist.

    Gleichzeitig hat Schröder die deutschen Sozialkassen für alle Welt geöffnet und durchgesetzt, daß jemand, der durch zig sichere Länder hindurch illegal in die brd einwandert, de facto nicht schlechter gestellt ist, als jemand, der hier 40 Jahre lang Steuern und Sozialabgaben bezahlt hat.

    Mittlerweile höre ich in meinem Umfeld immer mehr verbitterte Stimmen und mehr und mehr Menschen verlieren vollständig die Lust für diese „Solidargemeinschaft“ noch den Arbeits- und Zahldeppen zu spielen.

    Loyalität zum und Identifikation mit dem System schwinden stark. Die Leute sind zwar alle keine Reichsbürger, aber diesen Staat sehen sie immer weniger als den ihren an. Ebenso wenig wie diese „Volksverteter“.

  65. Was jetzt aus dem ägyptischen S-Bahn-Schubser wird
    München. Bei seiner Festnahme hat der arbeitslose Ägypter „massiven Widerstand“ geleistet. In einer psychiatrischen Begutachtung erklärte der 41-Jährige dann, er sei vom Teufel besessen. Er soll nun einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden, der einen Unterbringungsbefehl in der Psychiatrie beantragen könnte.

  66. Dieser unaufhörliche Zustrom Versorgungssuchender ins scheinbare Schlaraffenland erinnert mich an die zunehmende Zahl aggressiver Bettler in den Innenstädten.

    Die setzen einen regelrecht die Pistole auf die Brust und fordern Unterstützung um jeden Preis. Für mich ist jemand, der sich mit Tricks und oft auch kriminellen Mitteln ins (Noch-)Sozialparadies Deuselan „retten“ läßt kein Flüchtling.

    Angst habe ich nur vor dem was geschehen könnte, wenn die Wahnsinns- Schulden- und Inflationspolitik, die Energieverknappung und die Wirtschaftskrise hierzulande einmal zum großen Höllentanz kulminieren. Dann Gnade Gott den Kindern und Enkeln der heutigen Naiven!

  67. Das System will uns durch ständige Verteuerung der Lebenshaltungskosten, inflationsbedingter Vernichtung von Ersparnissen und durch Drückung von Löhnen und Renten, dazu zwingen, ein Leben lang im Fronrad steuer- und sozialversicherungspflichtiger Arbeit zu verbringen.

    Wir sollen keinerlei Chance zum zeitweiligen oder vorzeitigen Ausstieg haben sondern sollen dazu gezwungen werden, um des Überlebens willen, ständig im Hamsterrad weiterzurennen und niemals zum Nachdenken kommen.

    Das hat zwei „Vorteile“: Derartiges Arbeitsvieh ist frühzeitig kaputt und tritt oft sozialverträglich ab, bevor eine Rentenzahlung fällig wäre. So eine unter ständigem Stress gehaltene Masse hat keine Zeit zum Nachdenken und keine Muse um sich zu organisieren und ein politisches Gegengewicht zu seinen Ausbeutern zu bilden. Im Gegenteil – die Leute wählen oft genug noch ihre Ausbeuter selber, weil sie auf die zwangsfinanzierte Propaganda mangels Zeit zum Nachdenken und Abwägen reinfallen.

  68. Das_Sanfte_Lamm 29. November 2021 at 11:00

    Ich scheine mich vor 10 Tage geirrt zu haben;

    Ich dachte, pünktlich zu Beginn der Adventszeit geht es los mit den traurigen Kulleraugen von der polnisch-weissrussischen Grenze und der mohammedanischen Großsippe, in in der Kälte vorm Adventskranz traurig in die Kameralinsen blickt und sehnsüchtig auf den Einlass ins Paradies Germoney wartet.

    Möglicherweise wurden die alle schon still und heimlich auf dem „kleinen Dienstweg“ eingeschmuggelt. Schließlich ist Deuselan ein reiches Land mit viel Platz und einer arbeitsamen und pflegeleichten Bevölkerung.

  69. Johannisbeersorbet 29. November 2021 at 16:29
    Wir sollen keinerlei Chance zum zeitweiligen oder vorzeitigen Ausstieg haben sondern sollen dazu gezwungen werden, um des Überlebens willen, ständig im Hamsterrad weiterzurennen und niemals zum Nachdenken kommen.

    Das hat zwei „Vorteile“: Derartiges Arbeitsvieh ist frühzeitig kaputt und tritt oft sozialverträglich ab, bevor eine Rentenzahlung fällig wäre. So eine unter ständigem Stress gehaltene Masse hat keine Zeit zum Nachdenken und keine Muse um sich zu organisieren und ein politisches Gegengewicht zu seinen Ausbeutern zu bilden. Im Gegenteil – die Leute wählen oft genug noch ihre Ausbeuter selber, weil sie auf die zwangsfinanzierte Propaganda mangels Zeit zum Nachdenken und Abwägen reinfallen.
    —–Bei uns in Osteuropa das ist schon vollbracht!

  70. ghazawat 29. November 2021 at 11:07

    Bangladesch ist ein wunderbares Beispiel.

    Wir brauchen in Deutschland genau fünf Leute aus Bangladesch. Einen Botschafter und vier Botschaftsangestellte. Jeder weitere aus Bangladesch ist überflüssiger Ballast.

    Es ist eine Frechheit, die mit deutschen Steuergeldern durchzufüttern!

    Solange die Menschen, die diese Steuergelder erarbeiten mitspielen und solange sie den Leuten, die ihre Steuergelder „verwalten“ schön brav die Diäten- und Pensionstöpfe füllen ist alles gut.

  71. baricanto 29. November 2021 at 11:18

    Deutschland auf dem besten Weg zu Kalkutta 2.0.

    Trifft mich alten Zausel nicht mehr so sehr – die Kinder und Enkel der „Guten“ aber um so mehr.

    Die werden alle Lasten – und nicht nur die finanziellen – (er-)tragen müssen.

  72. OT

    VOLK MIT PARANOIA

    Habe mir heute wieder Fort Knox* anschauen dürfen,
    mußte dort langradeln. Dann noch Slalom um die
    Merkelpoller. Antifa war wohl die letzten Tage wieder
    umhergeschlichen, konnte 6 Aufkleber erbeuten,

    PVC:

    1Stk. 5 x 5cm Pandemie u. trotzdem da – Durchgeimpfte Antifa
    1Stk. 5 x 5cm Vegan Antifa – Total Liberation

    https://i.ebayimg.com/images/g/m2UAAOSwopRYbjgF/s-l400.jpg
    1 Stk. 5 x 5cm Schwurbel mich nicht voll – #nobullshit
    1 Stk. FCK AFD 7,3 x 7,3cm

    leicht beschichtetes Papier:

    1 Stk. 10 x 10cm Tönnies 50 Jahre – Stoppt das Blutvergiessen
    Der aufkleber ist überwiegend dunkelrot-weiß, schwarze Schrift,
    in der Zahl 50 ein Rinder- u. ein Schweinekopf

    Nur etwa die obere Hälfte, ca. 4 x 10,4cm
    der untere Rest war nicht mehr da:
    https://www.imago-images.de/bild/st/0119566487/s.jpg

    +++++++

    *Gütersloher trinken ihren Glühwein hinter dem Zaun
    KAUFARTIKEL
    In Gütersloh ist am Donnerstag der Weihnachtsmarkt gestartet. Allerdings ist er wegen Corona eingezäunt. Das drückt die Stimmung.
    … „Fort Knox“: Der jetzt erstmals eingezäunte und ausschließlich über bewachte Zugänge betretbare Gütersloher Weihnachtsmarkt am Berliner Platz hat seinen Spott-Namen längst erhalten.
    +https://www.die-glocke.de/kreis-guetersloh/guetersloh/artikel/guetersloher-trinken-ihren-gluehwein-hinter-dem-zaun-1637858055

  73. Davon 149 Unbegleitete, die je nach Aufwand pro
    Person ca. 5000 bis 6000 Euro monatlich an sauer
    erbrachten Steuergeldern kosten.

    Wozu brauchen wir solche unerwünschten Mitesser ???

    Es gibt in Deutschland ca. 12 Millionen arme Einheimische,
    die nicht derart von unserem durchgedrehten Staat gehätschelt
    werden wie diese Wilden aus dem Urwald !!!!!

  74. Maria-Bernhardine 29. November 2021 at 13:02

    https://www.welt.de/img/politik/mobile165657920/4371359497-ci16x9-w1300/Massenflucht-aus-Afrika-jpg.jpg
    „Deutseland gutt, minderjährig wolle Asyl“
    https://www.zdf.de/assets/migranten-bosnien-100~3840×2160?cb=1609816849943

    Das sind ja alles ganz ganz liebe und zauberhafte Kinderlein – aber ich habe trotzdem nicht die geringste Lust, den doofen Zahlvater für die zu spielen.

    Wenn es keinen größeren Knatsch wegen allfälliger Versorgungsmängel geben soll, müssen die Bonzen früher oder später an die Pensionstöpfe und das Vermögen der Systemprofiteure ran. Arbeiter und Rentner allein können die Lasten nicht mehr stemmen.

  75. Johannisbeersorbet 29. November 2021 at 17:33; Och die lieben Kindlein, sind ja kaum den Windeln entwachsen, allahdings schon vor 30 Jahren.

  76. ……..und endlich hab ich es geschafft meine Frau aus der“kirche“ rauszuholen …
    hat mich unendlich viel Kraft und Nerven gekostet; brauchen uns in Zukunft keine Vorwürfe,
    zumkndest in der Richtung zu machen, dieses JudasVerein noch zwangszumästen !!!!!!

  77. friedel_1830 29. November 2021 at 13:32

    Novavax ist eine Mogelpackung. Meine Hoffnung hat sich aufgelöst.

  78. Haremhab 29. November 2021 at 12:48
    Diese Migranten haben keine Papiere dabei. An der weißrussischen Grenze verbrennen die ihre Pässe. Man kann ja auch gut ohne nach Deutschland kommen. Natürlich wurde niemand geimpft oder getestet. Danach dürfen die sich in Deutschland frei bewegen. Wir nicht. Seht ihr die Ungleichbehandlung?

    Die sehe ich schon länger jeden morgen. Und jetzt darf ich auch noch nur mit negativen Test zur Arbeit. Und das jeden Tag.

  79. Die Evangelische Kirche Deutschlands (EKD) ist nüchtern betrachtet kaum noch die Gemeinschaft von Kirchen, wie offiziell dargestellt. Den Auftrag, das Evangelium zu verkünden und hierfür einzutreten (etwa für so klare christliche Werte wie das Recht auf Leben; auch des ungeborenen Lebens) verfolgt diese Körperschaft des öffentlichen Rechts kaum. Vielmehr tritt sie im Wettbewerb mit den öffentlich-rechtlichen Medien für sozialen Fortschritt, Klimarettung und Integration von Migranten ein. Letzteres durchaus bis zur Selbstaufgabe (etwa wenn der Ratsvorsitzende der EKD, Bischof Bedford-Strohm, beim Zusammentreffen mit Muslimen im Oktober 2016 gleich das Kreuz von der glaubensdurchglühten Brust nimmt). Aber das ist nicht unvernünftig. Was die Evangelische Kirche der BRD in jedem Fall ist, ist ein Sozialkonzern mit Milliardenumsätzen und hochbezahlten Topmanagern. Immerhin hat die Diakonie mit ihren angeschlossenen Gliederungen rund 500.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet pro Jahr einen Milliardenumsatz (wieviel genau, legt man nicht offen). Die Flüchtlingshilfe allerdings hat seit 2015 zu einem wahren Umsatzboom geführt. Wenn nun der Flüchtlingsstrom etwas nachzulassen droht, da die übrigen EU-Staaten nicht mehr willens sind, Deutschlands Politik (von CSU bis Linkspartei) von der Zuwanderung von Migranten ohne Obergrenze zu folgen, ist es eine simple umsatzfördernde Maßnahme, sich seine Migranten herbeizuschaffen. Mit etwas gutem Willen ist es doch nur die Abwandlung des Menschenfischers auf den Stand BRD 2021 („Von nun an wirst du Menschen lebendig fischen“ (Lukas 5:8, 10).

  80. Wieviele der Neuankömmlings-Kinder mögen schon als zwangsrekrutierte Kindersoldaten mit Machete und Sturmgewehr im Einsatz gewesen sein ?

  81. Barackler 29. November 2021 at 21:35

    Wieviele der Neuankömmlings-Kinder mögen schon als zwangsrekrutierte Kindersoldaten mit Machete und Sturmgewehr im Einsatz gewesen sein ?

    Die wissen dann wenigsten, wie man im Land der bunten Dodos effektiv die Regeln des Zusammenlebens aushandelt.

    Die zarten Kinderchen der Gutmenschen, die verhätschelte und vertätschelte jeunesse dorée des „reichen“ Landes werden sicher eine Menge Spaß haben.

    Langweilig wird denen das Leben in 10/20 Jahren bestimmt nicht.

  82. CDU meiden wo man kann, Merkel hinterlaesst auch hier „Verbrannte Erde“ hat bewusst mit ihren Machenschaften diese einst lange Zeit staerkste Partei in Form der Union als unwaehlbar ruiniert,
    der Dank fuer die Klatschaffen, die ihr jahrelang das Steuer hielten und sich vor ihr verbogen.

  83. Eine Schande fuer Deutschland und vor allem fuer das ausfeuhrende-finanzierende Organ, die EKD,
    das D koennen die schon mal entfernen, machen ja nur noch Politik und Sermens fuer alles andere nur nicht Deutschland.

    Vielleicht geht mit der Merkelepedemie auch die einst unter Luther-Melanchthon offensive und pro D aufgestellte Kirche unter, die schon maechtig angeschlagen ist untern den letzten 3 Vorsitzenden, einer/eine mieser, unertraeglicher wie der die andere.
    Trotzdem haben auch hier die Schafe in Menschengestalt geschwiegen, sie werden es bitter bereuen.

Comments are closed.