Leipziger Antifa auf dem Weg zur DITIB-Mosche. Mittlerweile hassen sie alles und jeden.

Von MANFRED ROUHS | Am 13. Dezember 2021 haben Anhänger der Antifa-Szene die Eyüp-Sultan-Moschee in Leipzig angegriffen und das Gebäude dabei beschädigt. Fensterscheiben gingen zu Bruch, zudem zündeten die Randalierer Mülltonnen an und demolierten Autos.

Äußerlich handelte es sich offenbar um eine „normale“ Aktion der staatlich geduldeten, linksextremen Kriminellen. Aber die Begründung für die Sachbeschädigungen lässt aufhorchen.

Die Leipziger Eyüp-Sultan-Moschee wird von der staatlichen türkisch-islamischen Union DITIB betrieben. Zentren der DITIB seien „nicht als Gotteshäuser oder Moscheen, sondern vielmehr als Orte für faschistische Propaganda, türkisch-nationalistische Indoktrination“ anzusehen, schreibt die Antifa auf Indymedia. Das berichtet die „Bild“-Zeitung, die zudem eine ältere Äußerung der jetzt aktiven Antifa-Gruppe über die DITIB zitiert:

„Wenn man sich all der Gräueltaten, welche vom türkischen Staat aus geschehen, bewusst ist, wenn man versteht, welche wichtige Rolle Deutschland hierbei spielt und wie tief vernetzt die DITIB mit den deutschen Behörden ist, dann braucht es darauf eine Antwort.“

Bislang hatte die Antifa jeden des Faschismus und den Rassismus verdächtigt, der gegen die Errichtung von DITIB-Moscheen auf die Straße gegangen ist. Gäbe es irgendeine Logik, der die Antifa folgt, dann müsste sie jetzt gegen sich selbst demonstrieren und randalieren.

Faktisch aber nützen die Antifa-Aktionen der DITIB mehr als sie schaden. Das Zerstören von Fensterscheiben ersetzt keine politische Argumentation, sondern manövriert die DITIB in eine Opferrolle. Den Schaden gleicht die Gebäudeversicherung aus – und damit jeder, der dort einzahlt.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Fitowatch Warnung

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

74 KOMMENTARE

  1. Ein evangelischer Pfarrer der gegen die Coronamaßnahmen ist. Luther wäre stolz auf ihn. Bitte unterstützt ihn!

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.youtube-video-mit-vergleich-zu-ns-zeit-waiblinger-pfarrer-darf-weiterhin-arbeiten.2b145369-406f-4c65-a5da-127ce274b9ec.html

    Auf Youtube kritisiert der Waiblinger Pfarrer Bernhard Elser den staatlichen Druck beim Impfen gegen Corona. Dabei hatte er sogar das Nazi-Regime als Vergleich herangezogen. Die Evangelische Landeskirche hat dennoch nichts gegen ihn in der Hand.

    Von Julia Bosch und Sascha Schmierer
    13.12.2021 – 17:28 Uhr
    E-Mail
    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Flipboard
    Pocket
    Drucken
    Waiblingen – Der Pfarrer Bernhard Elser darf weiterhin im Waiblinger Teilort Hegnach arbeiten. Nachdem der 40-Jährige ein Video hochgeladen hat, in dem er die Corona-Maßnahmen verklausuliert mit dem Nazi-Regime vergleicht, hat der Personalrat der evangelischen Landeskirche in Württemberg die Worte des Gottesmanns geprüft. Wohl weil Bernhard Elser in dem fünfminütigen Video eher schwammige Vergleiche zieht, gibt es aus arbeitsrechtlicher Perspektive vorerst offenbar keinen Grund zur Beanstandung. Dennoch kritisiert die Landeskirche Elsers Worte als „ideologische Stimmungsmache“.

    Hier ist sein Kanal

    https://www.youtube.com/c/BernhardElser

  2. „Faktisch aber nützen die Antifa-Aktionen der DITIB mehr als sie schaden. Das Zerstören von Fensterscheiben ersetzt keine politische Argumentation, sondern manövriert die DITIB in eine Opferrolle. Den Schaden gleicht die Gebäudeversicherung aus – und damit jeder, der dort einzahlt.“
    ******************************************************
    Mag ja sein, Herr Rouhs, aber andererseits kann ich mich einer gewissen Schadenfreuden nicht erwehren und lehne mich als Zuschauer gemütlich in meinem Ohrensessel zurück. 😉

  3. komisch…keine ehre verletzt worden? normalerweise drehen die doch gleich auf 180.isch mach disch messer und so…

  4. Linke randalieren in Leipzig – Moscheefenster eingeworfen

    von MDR SACHSEN
    Stand: 14. Dezember 2021, 12:36 Uhr
    In Leipzig hat es am Montag Krawalle gegeben.
    Vermummte zogen durch die Straßen und randalierten.

    Nach Einschätzungen von Reportern vor Ort handelte es
    sich um einen Aufzug von radikalen Linken, die am 13.12.,
    dem sogenannten ACAB Day, gegen die Polizei und ihre
    Verfehlungen demonstrierten…

    Die Polizei hat am Abend mehrere Personen festgenommen und auf dem Revier deren Personalien festgestellt. Anschließend wurden sie auf freien Fuß gesetzt. Der am Abend entstandene Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.
    https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/moschee-angriff-100.html

  5. Video-Clip dazu: 1 Min. lang

    Die Polizei sehe einen Zusammenhang mit dem
    gestrigen Datum, dem 13. Dez., dem ACAB-DAY
    https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/leipzig/leipzig-leipzig-land/moschee-angriff-100.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    BERICHT MIT SYMPATHIE FÜR DIE ANTIFA:

    Liveticker – „ACAB“-Tag im Leipziger Osten:
    „Hass, Hass, Hass wie noch nie …“ + Videos
    Von Michael Freitag (Text),
    Sabine Eicker & Tobias Möritz (Foto/Video)
    13. Dezember 2021

    Es gab den ganzen Tag über Gerüchte, Andeutungen, Zeichen – aber wenig Genaues. Seit eben, 20:09 Uhr ist eine „ACAB“-Demonstration am Rabet im Leipziger Osten gestartet, die ersten Rufe richteten sich an diesem 13.12.2021 – wobei der Zahlencode 1312 für die Buchstaben ACAB im Alphabet interpretiert werden – laut und deutlich gegen die Polizei. „… All Cops are Bastards – ACAB“, tönt es gerade im Leipziger Osten, wo sich deutlich mehr als 100 Personen zu einer Spontandemo versammelt haben.

    Am 13.12.2021 ist für radikale Linke der „ACAB“-Day, ein Tag, an welchem es um die Verfehlungen und Gewalttaten von Polizeibeamten bis hin zu strukturellem Versagen des Staates geht. Heute in Leipzig geprägt von Bengalos im Leipziger Osten, Böllerschlägen und den ersten Polizeisirenen. Auf der Eisenbahnstraße liegen Mülltonnen herum, ein geschlossener, schwarz gekleideter Zug zieht mit schnellen Schritten vorbei, überall scheppert und knallt es.

    Für die größer werdende Menge ist es ein günstiger Umstand, dass die sächsische Polizei gerade von denen kräftemäßig in Anspruch genommen wird, die Linksradikale meist mehr, mindestens aber ähnlich hassen, wie Polizeibeamte: den Rechtsextremisten rings um die „Freien Sachsen“ in den Kleinstädten Sachsens.

    Aktuell haben die bis zu 200 Versammelten also genug Spielraum, den „ACAB-Tag“ im Leipziger Osten zu „zelebrieren“. Im Kern besteht dies aus dem Einwerfen von Autoscheiben, umgestürzten Mülltonnen und ersten Unstimmigkeiten in der Gruppe. Einige von ihnen haben eine Moschee attackiert, die Scheiben sind in Trümmern (siehe zweite Fotogalerie).

    Die eintreffende Polizei soll einen der Beteiligten angefahren haben, während sich Teile der Gruppe bereits zurückziehen und sich andere im Viertel rings um die Eisenbahnstraße verteilen…
    https://www.l-iz.de/leben/gesellschaft/2021/12/liveticker-acab-tag-im-leipziger-osten-hass-hass-hass-wie-noch-nie-425060

  6. RÜCKBLICK AUF ACAB-Day 2020

    BERICHT MIT VERSTÄNDNIS FÜR ANTIFA:

    ACAB-Day
    Berliner Polizei antwortet auf 1312 mit 88

    Am 13.12. erhält die Polizei auf Social Media viel Kritik. Als Antwort postet die Berliner Polizei eine „88“ aus zwei Handschellen auf Twitter. Als neonazistischer Code für „Heil Hitler“ sei der Tweet nicht gemeint, so die Behörde. Doch der Vorfall zeigt erneut, wie wenig Sensibilisierung für Rechtsextremismus es in den Behörden gibt. Eine Kritik.
    Von Nicholas Potter| 14. Dezember 2020

    Der 13. Dezember ist ein Tag, an dem sich die Polizei traditionell noch mehr Kritik gefallen lassen muss als sonst: Denn der Zahlencode „1312“ steht für die Buchstaben „ACAB“ – „All Cops Are Bastards“. Auf Social Media trendete gestern der Hashtag #1312day, in Leipzig fanden mehrere Demos aus dem linken Spektrum gegen Polizeipraktiken statt. Die Berliner Polizei wollte dies offenbar nicht unbeantwortet lassen. Sie meldete sich am „ACAB-Day“ auf Twitter zu Wort – allerdings nicht wirklich unproblematisch.

    Die Parole „ACAB“ verwenden viele Szenen weltweit, von autonomen Hausbesetzer*innen bis zu rechtsradikalen Hooligans. Vor allem in linken Subkulturen findet der Spruch häufig Anwendung – auf Stickern, Szene-Merchandise oder als Graffiti auf Hausfassaden. Der Slogan soll die Wut vieler Betroffenen von Polizeigewalt weltweit auf den Punkt bringen, die statt vermeintlicher Einzelfälle ein strukturelles Problem in den Behörden sehen.

    Tatsächlich zeigt die Praxis, dass die Polizei als Apparat nicht nur Menschen mit rechtspopulistischer Gesinnung vermehrt anzieht, sondern auch, dass Beamt*innen im Laufe ihres Dienstes politisch oft noch weiter nach rechts tendieren. Das Problem ist strukturell, doch der Bundesinnenminister Horst Seehofer lehnt 2020 immer wieder eine unabhängige Studie zu Rassismus und Rechtsextremismus bei der Polizei ab. Einem Forscherteam an der Universität Bochum zufolge gibt es jährlich mindestens 12.000 mutmaßlich rechtswidrige Übergriffe durch Polizeibeamt*innen. Alleine in NRW gab es seit Anfang 2017 insgesamt mehr als 100 rechtsextreme Verdachtsfälle bei Polizist*innen. In Deutschland vergeht zur Zeit kaum eine Woche, ohne dass eine neue rechtsextreme Chatgruppe bei der Polizei enttarnt wird. Über die Wortwahl und Differenziertheit des Spruchs „ACAB“ kann man also streiten, doch Kritik an Polizeipraktiken ist mehr als berechtigt…

    LINKSVERSIFFTE ERBSENZÄHLEREI:

    Natürlich sei der Tweet aber nicht so gemeint, betont das Social-Media-Team der Polizei schnell: Zusammen mit den zwei Flaschen – eine Cola und ein Bier – sollen die Handschellen-„88“ für „Acht Cola, acht Bier“ stehen. Dies ist eine beliebte Interpretation von „ACAB“, wenn die Träger*innen sich – etwa vor Gericht – als unpolitisch darstellen wollen.

    Und trotzdem hinkt diese ästhetische Interpretation: Setzt denn die Polizei selbst staatliche Repression mit rechtsextremer Symbolik gleich? „Unsere Achten“, also in diesem Foto der Code „88“, „verhaften“ die zwei Flaschen, denen nur von linken Subkulturen eine polizeikritische Bedeutung zugeschrieben wird. Die Polizei hat immer wieder versucht, die Abkürzung „ACAB“ vor Gericht zu kriminalisieren – und scheiterte. In diesem Foto wird somit erneut darauf hingewiesen, dass die Exekutive in Deutschland ein massives Problem mit Rechtsextremismus hat und gleichzeitig versucht, Kritiker*innen mit Repression einzuschüchtern. Egal, ob das so gemeint war oder nicht. Insofern funktioniert das Foto als polizeikritisches Kunstwerk: Es bringt faschistische Tendenzen der Behörde ästhetisch zum Ausdruck.

    Dass die Polizei allerdings eher ein autoritäres Verständnis von Kunstinterpretation hat, überrascht nicht sonderlich. In ihrer Antwort auf die Kritik am Post legt sie mit Nazi-Codes nach:
    https://www.belltower.news/acab-day-berliner-polizei-antwortet-auf-1312-mit-88-108513/

  7. ich glaub, ich les nicht richtig.
    die antidemokratischen faschisten machen eine 180 grad wende?

  8. @D Mark 14. Dezember 2021 at 16:30
    Ein evangelischer Pfarrer der gegen die Coronamaßnahmen ist. Luther wäre stolz auf ihn.
    Auf Youtube kritisiert der Waiblinger Pfarrer Bernhard Elser den staatlichen Druck beim Impfen gegen Corona.
    ……..
    Elser hat einen berühmten Namensvetter.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Elser_%E2%80%93_Er_h%C3%A4tte_die_Welt_ver%C3%A4ndert
    Elser wird längere Zeit im Konzentrationslager Dachau gefangen gehalten und in den letzten Kriegstagen erschossen.

  9. Großes Schweigen nach Messerstechere in Stuttgart mit drei Schwerverletzten
    Stuttgart. Erneut haben sich „junge Männer“ eine Messerstecherei geliefert – dabei blieben drei Schwerverletzte und ein Leichtverletzter zurück. Die Hintergründe der Bluttat, die sich im Zentrum Vaihingens abspielte, sind noch immer unklar. „Die Betroffenen reden nicht mit uns“, sagt der Polizeisprecher.

    Es werden jetzt immer mehr „Stichproben“ durchgeführt.

  10. Wenn ich ehrlich bin, klammheimliche Freude macht es mir, nachdem am 6.12. ein Moslem in Stuttgart eine Kirche verwüstete.

  11. „nicht als Gotteshäuser oder Moscheen, sondern vielmehr als Orte für faschistische Propaganda, türkisch-nationalistische Indoktrination“

    Ja, es gibt die „hellen“ momente bei der antifa; das ist hier genauso wo man sich gegen erdogan aufregt.

    Das ist in meinen augen aber nur eine minderheit innerhalb der radikal-linken szene; im zweifel wird man sich wieder für den islam aussprechen und gegen den zitat „bullenstaat“ engagieren.

  12. https://hinter-der-fichte.blogspot.com/

    Die Absage der Weihnachtsmärkte im Freien oder die zielgerichtete Behinderung nicht Geimpfter beweist: Es geht der herrschenden Klasse nicht um Gesundheit. sondern um Ausübung von Macht mit dem maximalen Schmerz und Schaden bei den Unterdrückten.

    Ärgerlich, aber ein Anzeichen dafür wie der Druck auf dem Kessel unaufhörlich steigt.

    Folge dem Geld

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=78940

    „mRNA-Impfstoffe sind ein sich selbst erhaltender Absatzmarkt.“

    *https://www.nachdenkseiten.de/wp-content/uploads/2021/12/211213-Tasler-Interview-komplett-NDS-JB-1.pdf

  13. Die Stimme des Volkes ………..

    https://www.welt.de/wirtschaft/plus235594450/Amazon-Wie-der-Onlinehaendler-am-Weltbild-radikaler-Impfgegner-verdient.html

    <<<<Gerade hat das hohe kanadische Gericht die Zulassung der Klagen von Füllmich, mehr als tausend weiteren Anwälten und über zehntausend Medizinern zugelassen. Eben weil es gute Argumente gegen die vermeintlich herrschenden wissenschaftlichen Behauptungen von Drosten und Co gibt. Also: schauen wir mal was nach den Prozessen bleibt. Vielleicht werden dann endlich alle zur Rechenschaft gezogen, die mit einseitiger Polemik "argumentieren" (also "framen"). Ich bleibe erst mal auf der sicheren Seite: genesen und ungeimpft!<<<

    <<<"Statt den wissenschaftlichen Konsens darzustellen, dass es sich bei den Corona-Vakzinen um sichere, erprobte, zugelassene und hochwirksame Impfstoffe handelt" Dank der sicheren, erprobten, zugelassenen und hochwirksamen Impfstoffe konnte Corona im Winter 2021 endgültig besiegt werden.<<<<

    <<<Habe mir, aufgrund des Artikels, „Das Impfbuch“ von Raymond Unger gekauft. Hochinteressante Kommentierung der Zahlen und Fakten von RKI etc. Sehr empfehlenswert.<<

    https://www.amazon.de/Das-Impfbuch-Risiken-Nebenwirkungen-COVID-19-Impfung/dp/3958034616

    <<<"…, dass es sich bei den Corona-Vakzinen um sichere, erprobte, zugelassene und hochwirksame Impfstoffe handelt…" Müsste man diese Aussage nicht als Meinung kennzeichnen ? Man könnte dies ja auch anders sehen, oder ? -sicher – lt. Statistik mehr Nebenwirkungen als alle bekannten Impfungen -erprobt – über 11 Monate, nicht jahrzehntelang wie andere Impfstoffe -zugelassen – bedingte Zulassung, keine reguläre Zulassung vorhanden -hochwirksam – die Wirksamkeit wurde anfangs mit mehreren Jahren angegeben, jetzt 6 Monate, in UK Boosterung nach 3 Monaten<<<<

  14. Bis auf den MDR hüllen sich sämtliche private und öffentliche Staatsmedien in Schweigen . Man stelle sich mal vor das wäre bei einer Corona Demo passiert . Was da wohl für ein Sturm losbrechen würde . Aber da die Terroristen zu den Guten und Toleranten gehören geht das schon in Ordnung .

  15. Das Regime macht jetzt mit Stromberg Werbung fürs impfen. Also macht sich der Schauspieler mitschuldig an Verfassungswidrigen Aktionen.

  16. Jetzt möchte ich mal Mäuschen spielen, wie in den MSM-Redaktionsstuben gerade die Köpfe und die Joints rauchen: „Rassismus, Ausländerfeindlichkeit, Kampf gegen…wen mal noch???“

  17. MKULTRA 14. Dezember 2021 at 17:23

    Ui, das ging aber voll nach hinten los ………………..

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/blut-tat-nach-rausschmiss-killer-praktikant-soll-chef-erstochen-haben-78538534.bild.html

    Es war sein erster Arbeitstag als Praktikant, am Abend liegt sein Chef tot in der Werkstatt. Ruslan K. (20) soll den Werkstatt-Besitzer Bernd B. (57) mit 23 Messerstichen getötet haben.

    Wir brauchen mehr Fachkiräfte?

    Gut, der Staat zahlt Unternehmern ordentlich Geld, damit sie Problemfällen einen Arbeitsplatz bieten, bzw. den Anschein eines Arbeitsplatzes. Viele naive Chefs halten das für ein gutes Geschäft.

    Manchmal aber ist es das auch nicht.

    Als Firmeninhaber würde ich mich niemals auf solche Krawitschko-Touren einlassen. Ganz gleich, wie verlockend sie auf den ersten Blick auch erscheinen mögen. Wer weiß welche Gefahren man sich und seiner Familie damit auf den Hals holt.

  18. Das_Sanfte_Lamm 14. Dezember 2021 at 17:29

    Irgendwie schade, dass die Herren von den sogenannten „Osmanen Germania“ der Antifa keinen Gegenbesuch bei Kaffee und Kuchen machten.

    Das sind Poser. Die haben das Höschen voll. Habe mal gesehen, wie einer beim Versuch ein Harley-Moped zu starten voll aufs Maul gefallen ist. Gegen die harten Jungs von der Antifa sind die chancenlos wie Kara Mustafa Pascha 1683 vor Wien.

  19. Naja, irgendwie riecht das aber nach der „Anti“Fa-Division Kurdistan und auch, wenn es diesmal die Richtigen getroffen hat, finde ich es mehr als unbereichernd, wenn fremde Völkerschaften ihre Kriege in unserem Land austragen.

    Raus, und zwar Erdoganisten und PKK-Fuzzis.

    Nebenbei:
    Wer sagt, dass ein Türke mit deutschem Pass ein Türke ist, der ist der Pöhse, aber wer sagt, dass ein Kurde mit türkischem Pass ein Kurde ist, der ist ein guter Linker.
    :mrgreen:

  20. Haremhab 14. Dezember 2021 at 17:28

    Das Regime macht jetzt mit Stromberg Werbung fürs impfen. Also macht sich der Schauspieler mitschuldig an Verfassungswidrigen Aktionen.

    Wer die Serie kennt weiß, daß „Strombergs“ Ideen, Ratschläge und Empfehlungen immer ganz große Shice sind. Ob das die geheime Botschaft dieser Werbung ist?

  21. Mantis 14. Dezember 2021 at 17:09

    Großes Schweigen nach Messerstechere in Stuttgart mit drei Schwerverletzten
    Stuttgart. Erneut haben sich „junge Männer“ eine Messerstecherei geliefert – dabei blieben drei Schwerverletzte und ein Leichtverletzter zurück. Die Hintergründe der Bluttat, die sich im Zentrum Vaihingens abspielte, sind noch immer unklar. „Die Betroffenen reden nicht mit uns“, sagt der Polizeisprecher.

    Es werden jetzt immer mehr „Stichproben“ durchgeführt.

    Die haben das mit dem „Pieks“ nur falsch verstanden, dabei wollten sie der Regierung lediglich beim Impfen helfen.
    Irgendein Minister für Gedöns und Dingsbums wird nach der Aufklärung des Sachverhalts einen Orden klarmachen.

  22. giselher 14. Dezember 2021 at 17:11
    „Wenn ich ehrlich bin, klammheimliche Freude macht es mir, nachdem am 6.12. ein Moslem in Stuttgart eine Kirche verwüstete.“
    ——————————–
    Meine letzte Information dazu war noch, dass ein 37 Jahre alter wohnsitzloser Deutscher verdächtigt wurde. Aber vielleicht wissen Sie mehr? Vielleicht nur Passdeutscher?

  23. Johannisbeersorbet 14. Dezember 2021 at 17:36

    Das sind Poser. Die haben das Höschen voll. Habe mal gesehen, wie einer beim Versuch ein Harley-Moped zu starten voll aufs Maul gefallen ist. Gegen die harten Jungs von der Antifa sind die chancenlos wie Kara Mustafa Pascha 1683 vor Wien.

    Zum Einen wäre das trotz alledem, egal wer unterlegen ist, ein spaßiges Mordsgaudi und zum Zweiten der Beginn einer wundervollen Freundschaft.

  24. Scharia in Dänemark: Frühere Migrationsministerin muss 60 Tage in Haft

    Jetzt wird man sich vlt. denken, endlich gibt es so etwas wie ein Comeback des Rechtsstaates, weil die frühere sozialdemokratische Regierung die Tore für die illegalen Einwanderer aus dem Morgenland und Afrika noch weiter aufgerissen und die Vollversorgungs-Suchenden noch besser alimentiert hat als Deutschland.

    Auch ich habe mir zunächst gedacht, sie wurde wohl wegen Brechen von Asyl- und Grundgesetzen bestraft oder weil sie Abschiebungen blockiert oder verhindert hat.

    Aber nein, die Frau ist eine Konservative und war von 2015 bis 2019 in der liberal-konservativen Regierung im Amt, die die großzügigen Asylgesetze verschärfte, nachdem Dänemark ein ähnliches Waterloo wie Deutschland und Schweden drohte.

    Ihr „Vergehen“: Aufgrund des „Kinderbräute-Erlasses“ von ihr wurden 23 „Paare“ (also Männer mit minderjährigen Kinderbräuten) getrennt in verschiedenen Unterkünften untergebracht – zum Schutz der minderjährigen Frauen.

    „Niederlage für die dänischen Werte, nicht nur für mich“

    Ich denke, das Urteil ist eine Niederlage für die gesamte westliche/abendländische Zivilisation insgesamt – gesprochen durch ein westliches/abendländisches „Gericht“. Was für eine Schande!!!

    https://www.merkur.de/politik/daenemark-migrationsministerin-inger-stojberg-urteil-haft-strafe-verfahren-asylpolitik-reichsgericht-kopenhagen-91177367.html

  25. MKULTRA
    Es geht der herrschenden Klasse nicht um Gesundheit. sondern um Ausübung von Macht mit dem maximalen Schmerz und Schaden bei den Unterdrückten.“
    ***********************
    3,4,5 oder noch mehr Booster? Es war/ist der lang vorbereitete Versuch die Bürger mindestens umzupolen oder gar zu eliminieren- besonders die „Vulnerablen“. Und zwar diesmal statt mit BSE oder Vogelgrippe mit Hilfe einer falschen Pandemie plus Notfalmäßigem, unerprobten Medikament. Ich glaube, die Herrschaften waren zu eilig mit der Euthanasie und haben nicht mit soviel Gegenwind bzw Nebenwirkungen gerechnet. Jetzt kann sie nur noch mehr Gewalt retten, sonst kippt ihr ganzer Betrug. Stellen wir uns also auf mehr Gewalt ein, mehr staatliche Gewalt natürlich, lieber VS.

  26. Haremhab 14. Dezember 2021 at 17:28

    Das Regime macht jetzt mit Stromberg Werbung fürs impfen. Also macht sich der Schauspieler mitschuldig an Verfassungswidrigen Aktionen.“
    ******************
    Ganz genau! Woher nimmt eigentlich dieser und andere Schauspieler ihre medizinische Expertise? Ich freue mich schon auf seine Kommentare zur Quantenmechanik!

  27. MKULTRA 14. Dezember 2021 at 17:23

    Ui, das ging aber voll nach hinten los ………………..

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/blut-tat-nach-rausschmiss-killer-praktikant-soll-chef-erstochen-haben-78538534.bild.html

    Es war sein erster Arbeitstag als Praktikant, am Abend liegt sein Chef tot in der Werkstatt. Ruslan K. (20) soll den Werkstatt-Besitzer Bernd B. (57) mit 23 Messerstichen getötet haben.

    —————————————–
    Das kommt davon wenn man Billigkräfte einstellt und die auch noch bevormundet.

  28. Antifa greift DITIB-Moschee an

    Ha !, Ha !, Ha !, … ist das nicht herrlich, mit Beteiligung der Grünen an der neuen Deutschland feindlich sozialistischen Regierung werden genau diese Antifa Gruppen nun womöglich auch noch mit staatlichen Mitteln voll finanziell gefördert, denn wir erinnern uns an die laute Klage und den Aufruf der Renate Künast im März 2020 dauerhaft irgendwelche Antifa-Gruppen zu finanzieren , von wegen …

    „Ich bin es leid, wie wir seit Jahrenzehnten darum kämpfen, dass NGOs undAntifa-Gruppen, die sich engagieren, immer um ihr Geld ringen und von Jahr zu Jahr nur Arbeitsverträge abschließen können. Das reicht nicht. Sie müssen eine verlässliche Finanzierung haben”, so Zitat Künast , . . . . hier nochmal in 0.20 Min. Video … klick !

  29. @ kategorischer imperativ 14. Dezember 2021 at 16:31
    komisch…keine ehre verletzt worden? normalerweise drehen die doch gleich auf 180.isch mach disch messer und so…
    —————–
    Aber nur wenn sie in der Überzahl sind.

  30. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/extremistische-leugner-so-viele-corona-radikale-gibt-es-78535426.bild.html

    Am Montagabend hatten die Behörden 13 Ansammlungen im Visier, unter anderem in Magdeburg. Dort gab es mit 3500 Teilnehmern die größte Demo des Tages.

    https://www.tag24.de/dresden/lokales/luecke-in-corona-verordnung-aendung-wegen-demo-bussgeldern-noetig-2246476

    Laut LVZ hatte sich dieses Ordnungswidrigkeiten-Schlupfloch bereits in Telegram-Gruppen herumgesprochen. Demonstranten frohlockten, aufgrund des schriftlich festgehaltenen Verbots ohne Bestrafung davonzukommen.

  31. Ist das alles, was die Antifanten drauf haben? Der dumme Steuerzahler darf den Schaden ersetzen und die Pluderhosen werden noch mehr angehimmelt. Wenn schon, dann leistet wenigstens ganze Arbeit, es macht Euch doch Spaß, zu zerstören, auch wenn es nur dazu dient, diese Mätzchen den Rechten in die Schuhe zu schieben.

  32. Was ist die ANTIFA nur für ein Stümperverein! Mülltonnen anzünden, Autos beschädigen, Scheiben einschmeißen, das sind doch Maßnahmen von gestern. Hätten sie einen Schweinekopf vor der Moschee abgelegt, wäre das eine rechtsextreme Straftat gewesen und der Staatsschutz hätte ermittelt, und schon wäre der Kampf gegen Rechts intensiviert worden.
    Ich hoffe, ich habe hier niemanden auf dumme Gedanken gebracht.

  33. D Mark 14. Dezember 2021 at 18:16

    @ Jeanette
    Hier ist sein Kanal mit Videos

    https://www.youtube.com/c/BernhardElser

    ————————————————-

    Danke!

    Es werden immer mehr Pfarrer.

    Gerade versprechen sie in der GLOTZE den Leuten fürs BOOSTERN BUNDESWEIT bei 2G plus das PLUSTESTEN zu erlassen. die dürfen dann überall hin ohne Tests.

    Jetzt haben sie keine TESTSTÄBCHEN mehr, jetzt verteilen fürs Boostern wieder Freiheit!

    Das sind gefährliche Idioten!

    Ein Arzt sagt: GEFÄHRLICHE ANREIZE SETZEN ZU WOLLEN….!

    Man kann wirklich nur noch beten.

  34. https://amp.focus.de/gesundheit/coronavirus/sogar-drosten-spricht-darueber-besonders-kinder-erkranken-schwer-das-omikron-raetsel-von-suedafrika_id_24508536.html

    Man darf „gespannt“ sein:

    Auszüge:

    Immer mehr Kinder im Krankenhaus: Das Omikron-Rätsel von Südafrika

    In Südafrika ist nach dem Auftreten der Omikron-Variante die Zahl der Krankenhauseinweisungen von Kleinkindern nach Angaben von Ärzten deutlich gestiegen. In der Vergangenheit traf das Virus Kinder weniger hart als Erwachsene. Ob kleine Kinder durch die neue Variante besonders gefährdet sind, sei jedoch noch unklar, erklärten Wissenschaftler und Vertreter der Gesundheitsbehörden.

    „Wir haben einen ziemlich starken Anstieg in allen Altersgruppen festgestellt, insbesondere bei den unter Fünfjährigen“, sagte Wassila Jassat vom Nationalen Institut für übertragbare Krankheiten (NICD) mit Blick auf die Hospitalisierungen. […]

  35. Jetzt wird es Krach und FUTTERNEID geben zwischen den GEIMPFTEN und den GEBOOSTERTEN, wenn die Geboosterten überall bundesweit hindürfen und die Geimpften nicht!

    Das ist langsam pervers!

  36. Wo die Antifa ihre Zusammenkünfte hat dürfte bekannt sein. Freue mich auf eine evtl. Dschihad Racheaktion.

  37. @jeanette 14. Dezember 2021 at 18:53

    Jo, wir leben in interessanten Zeiten. Es wundert mich, dass bisher nur einer ausgetickt ist.

  38. @ Haremhab 14. Dezember 2021 at 17:28

    Das Regime macht jetzt mit Stromberg Werbung fürs impfen. Also macht sich der Schauspieler mitschuldig an Verfassungswidrigen Aktionen.

    Sie stecken ALLE unter einer Decke. Seien Sie sich sicher, dass alle, die immer noch im TV auftreten, alle linientreu sein müssen und sich eingekauft haben lassen.

    Deswegen habe ich flächedeckend Verachtung gegenüber Menschen, die man im Fernsehen (und auch Internet) sieht.

    Auch Menschen, die ich früher mal fälschlicherweise mochte, obwohl es nur geschriebene Rollen waren.

    Irgendwann muss man erwachsen werden.

    Die hinterbliebende Sympathie wird ausgespielt um die Bürger an ein politisches Ziel zu bringen. Vertragsziele müssen erfüllt werden, zwischen der Pharma und den EU Staaten. Diese Pandemie zeigt glücklicherweise wie vergiftet, verlogen und korrupt dieses System ist. Keiner dürfte sich noch fragen, wie das damals alles möglich gewesen ist.

  39. Schlimmste „Gräueltat“ seit 45 ist die Rechtschreibdeform.
    Ansonsten finde ich es fast schon lustig, daß Linke und Mohammedisten einander aufs Haus steigen. Bürgerkrieg21/DieIrren wirkt.

  40. @ Haremhab 14. Dezember 2021 at 17:28

    Das Regime macht jetzt mit Stromberg Werbung fürs impfen. Also macht sich der Schauspieler mitschuldig an Verfassungswidrigen Aktionen.
    ———————————

    Überall nur noch Werbung fürs Boostern. Im Supermarkt alle 10 MINUTEN Boosererinnerung, an diejenigen die im Juli ihr letze Impfung hatten.

    Ein Laufband im Fernsehen!
    Im Radio!

    Eine Belästigung ohne Beispiel.

    Wenn man so durch die Straßen geht kommt man sich vor wie eine ILLEGALE wie von den Flüchtlingen!

    Genauso müssen sich die AIDS und HIV Infizierten früher gefühlt haben! 🙂
    Eigentlich nicht lustig.

    Gestern gab es über darüber eine Doku. Da hat die CSU auch gnadenlos zugeschlagen, wollte die HIV Infizierten zwangstesten und isolieren in Lagern!

  41. Schwer zu sagen, was da los war.
    [Wilde Spekulation] Vielleicht haben die Leute in der Moschee ja gemerkt, daß ein zwangsweise gentechnisch veränderter Mensch alles andere als halal wäre?

  42. Da spitze ich meine Augen und Ohren. Ich weiss, dass in der, ich möchte mal sagen „Lehre des Guten™“ Islam vor Schwul kommt. Aber kommt Islam auch vor Antifa? Man darf gespannt sein…

  43. Die gehören alle mal ordentlich erzogen. Entweder durch die Justiz oder die Türken…gehe aber mal davon aus das die Türken in diesem Fall nicht so überlastet sind und der Justiz aushelfen. Diese Fehlgeleitete Jugend hat eh keine Zukunft.

  44. „giselher 14. Dezember 2021 at 17:11

    Wenn ich ehrlich bin, klammheimliche Freude macht es mir, nachdem am 6.12. ein Moslem in Stuttgart eine Kirche verwüstete.“

    Und was bitte ist der Grund Ihrer Freude ?

    jodikons

  45. Gepiercte diverse, faschistische, ehrlose ungläubige Hunde versus leicht kränkbare Steinzeit-Islamisten mit Funkelaugen und locker sitzenden Messern. Und keiner spricht die Sprache des anderen.

    Popkorn, gekühlte Getränke und genießen!

  46. jeanette 14. Dezember 2021 at 19:41

    „Überall nur noch Werbung fürs Boostern. Im Supermarkt alle 10 MINUTEN Boosererinnerung, an diejenigen die im Juli ihr letze Impfung hatten.

    Ein Laufband im Fernsehen!
    Im Radio!

    Eine Belästigung ohne Beispiel.“

    —-

    Wie auf Knopfdruck überall. So gut verlinkt sind deren Instrumente mittlerweile. Alle, die nur ansatzweise mit den MSM zu tun haben machen mit. Man hinterfragt nichts. Scholz hat den Auftrag bekommen – es muss eine hohe Impfquote erreicht werden und dafür setzt man alle Hebel.

    So oder so, sie werden mit den Impfzwang nochmal um die Ecke kommen. Gier kennt keine Grenzen.

  47. Überall nur noch Werbung fürs Boostern. Im Supermarkt alle 10 MINUTEN Boosererinnerung, an diejenigen die im Juli ihr letze Impfung hatten.

    Ein Laufband im Fernsehen!
    Im Radio!

    Eine Belästigung ohne Beispiel.

    Wenn man so durch die Straßen geht kommt man sich vor wie eine ILLEGALE wie von den Flüchtlingen!

    Genauso müssen sich die AIDS und HIV Infizierten früher gefühlt haben! ?
    Eigentlich nicht lustig.

    Gestern gab es über darüber eine Doku. Da hat die CSU auch gnadenlos zugeschlagen, wollte die HIV Infizierten zwangstesten und isolieren in Lagern!

    Danke, Jeanette, danke! Genauso war es damals!

    Und was vergessen wurde: Rita Süssmuth setzte auf Eigenverantwortung und Aufklärung, statt auf Ausgrenzung!
    Ich würde heute nach Rita Süssmuth Strassen, Schulen und Plätze benennen! Obwohl NIE CDU-Wähler!

  48. 18_1968 14. Dezember 2021 at 19:23

    Schlimmste „Gräueltat“ seit 45 ist die Rechtschreibdeform.
    Ansonsten finde ich es fast schon lustig, daß Linke und Mohammedisten einander aufs Haus steigen. Bürgerkrieg21/DieIrren wirkt.

    Die heutigen „Islamisten“ sind auch nur brd-geschädigte Tölpel: schwul, weich und unfähig. Größere Aktonen sind von denen nicht zu erwarten. Die scheitern meist schon im Vorfeld.

  49. Jetzt müsste mal jemand in Erfahrung bringen, ob die mausetoten Hosen und dieses verschimmelte Fischfilet auch für die Bückbeter spielen, dann steht der Sause vor der geschändeten Moschee nix mehr im Wege.
    Erinnert etwas an den syrischen Bürgerkrieg… alle gegen alle und keiner hat mehr den Durchblick.
    Somit… Snacks genießen und im Ohrensessel bequem eingelümmelt die Aussicht genießen.
    So ist das nunmal, wenn ein überreifer, dekadenter Staat umkippt.

  50. @ MKULTRA 14. Dezember 2021 at 17:23
    „…erster Arbeitstag als Praktikant, am Abend liegt sein Chef tot in der …
    Ruslan K. (20) soll den Werkstatt-Besitzer Bernd B. (57) mit 23 Messerstichen..:“

    Dieser Mohammed (95p aller Mohammedaner heissen nun mal „M.“) hielt durch.
    „TSV Lütjenburg: Fünf Jahre Refugee-Team –
    eine Bilanz Kunstprojekt in Lütjenburg erinnert an die Not der Flüchtlinge
    Mohammed Abdulah ist der beste Malergeselle“

    Quelltext aus SPD-DDVG-Madsack Bezahlartikel
    HAttps://www.kn-online.de/Region/Ploen/Amt-Luetjenburg-sucht-verzweifelt-Wohnungen-fuer-Fluechtlinge

  51. Ich bin selbst, nach meiner Lehrzeit in Sachen Islam, 2007, in die Städtische Synagoge gegangen und habe, beim Vorsitzenden, vor dem DITIB gewarnt.

    Vorher habe ich mich in Integrationsarbeitskreisen mit den Protagonisten herumgeschlagen.

    Kirchen, Gewerkschaften, Linksextremisten, Lokalpolitik, Presse, Islamisten.

    War dort nahezu alleinige Opposition.

    Islamisten: Jeder der im Namen des Islams Politik betreibt.

    Habe sie Argumentativ ausmanövriert. Ist auch nicht schwer.

    Aber sie machen trotzdem was sie Wollen. Hasse einen Überzeugt geht er in seine jeweilige Gruppe und wird wider umgedreht. Man möchte halt nicht seine Freude Verlieren.
    Ist ein Grundprinzip.

    Da haben sie die Arbeitskreise auf Bundesebene zur Islamkonferenz hochdeklariert.

    Ich gehe gerne in die Höhle des Löwen um den Löwen oder seine Jungen zu überzeugen. Könnte Geschichten erzählen über die Verstrickungen.

    Der Vorsitzende der DITIB Mosche gleichzeitig Vorsitzenderr des Ausländerbeirates.
    Forderungsmanagement, bis in den Rat.

    Ein Vorsitzender einer anderen Mosche, nannte man den Bin Laden von Dortmund.

    Er hatte die Papier von Hempher, auf dem Server. Das habe ich mit Anderen ihm ihm abgewöhnt.
    Er hat ach mal Kinder mit miesen Kindern Liedern Missbraucht.

    In der Synageoge:

    Warnung vor den Verhältnissen. Ausgesprochen.

    Der Vorstand der Synagoge Antwort: „Die Türken sind ja nicht so schlimm“.

    Jetzt sind wir doch weiter.

  52. Aufgebauschte Genoss*innen wieder mal außer Rand und Band: „Fensterscheiben gingen zu Bruch“ – wer hat´s erfunden?

    Zur Erinnerung:

    Kretschmann kritisiert «SA-Methoden» bei Protest in Sachsen

    Heidenheim (dpa) – Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Proteste von Gegnern der Corona-Politik vor dem Wohnhaus der sächsischen Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) scharf verurteilt. «Das sind Methoden, die hat die SA erfunden», kritisierte Kretschmann am Samstag beim Grünen-Landesparteitag in Heidenheim in Erinnerung an die Kampforganisation der NSDAP.

    Quelle: https://www.lkz.de/%c3%bcberregionales/stuttgart-s%C3%BCdwest_artikel,-kretschmann-kritisiert-sa-methoden-bei-protest-in-sachsen-_arid,663100.html

    Und jetzt? Der übliche Doppelstandard? Gar nicht ignorieren?

  53. Die Kurden gegen die Türkei sind links orientiert.I

    Ist da ihrgend etwas, in den Kurdengebieten los, wo von wir nichts wissen?

  54. Geile Nummer!
    Nun haben auch die Linken kapiert, wo der wahre Faschismus herkommt.
    Oder war das nur ein Kollateralschaden ?
    (Ich hoffe der MOD-Zensor ist nicht vom VS und löscht nicht gleich wieder meinen Kommentar…;=()

  55. Da soll sich noch einer auskennen…..
    …. mir wird das alles hier viel zu Bunt.

    Wo ist eigentlich das Land geblieben dessen Einwohner fleißig, ordentlich, und pünktlich waren? Ich meine das Land in dem man seine Haustüre nicht abschließen musste, in dem Frauen zu jeder Tages und Nachtzeit auf den Straßen sicher waren, das Land in dem ein Auto und ein Bausparvertrag genau so selbstverständlich waren wie eine Festanstellung und der Wehrdienst?

    Wer weiß wo dieses, mein geliebtes deutsches Vaterland, abgeblieben ist melde sich bitte bei mir! Hier jedenfalls bin ich ein Fremder.

    Beste Grüße
    Peter Blum

Comments are closed.