In einer Sondersendung von „AfD im Gespräch“ diskutieren heute um 18:30 Uhr gleich zwei Mediziner und AfD-Politiker über den drohenden Impfzwang: Dr. Martin Vincentz, AfD-Abgeordneter in Nordrhein-Westfalen, sowie Dr. Hans-Christoph Berndt aus dem Brandenburger Landtag. Beide sind sich einig: Die Impfpflicht ist ein spalterischer Irrweg!

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

44 KOMMENTARE

  1. Ab dem 16. März werden viele Tausend/Zehntausend Deutsche sozial und existenziell vernichtet!
    Der DEAGEL-PLAN funktioniert…

  2. was soll denn der blödsinn schon wieder. allein USA haben seit biden 1,8millionen illegale dazubekommen. es geht doch aufwärts.

  3. Die IMPFUNG ist nicht auf ihre WIRKSAMKEIT und GEFÄHRLICHKEIT geprüft worden!

    Das ist Grund genug, die Impfung abzulehnen.

    Die Hersteller verweigern nach wie vor die Haftung zu übernehmen für ihren eigenen Stoff, verlangen im Fall von Schäden IMMUNITÄT!

    Das gefährliche Zeug soll nur drei Monate wirken (wenn überhaupt) und soll auch noch dreimal gespritzt werden! Eine ungeheurliche Zumutung!!

    Dies ganz besonders angesichts der vielen Impftoten und schrecklichen Impfschäden, eine tödliche Epressung!

  4. Zitat:
    Wenn Ihre Impfung Sie nicht schützt, wie soll dann meine Impfung Sie schützen?

    Der Deutsche Lehrer Bund beklagt, das Sie bei den PCR Test nicht zur System relevanten „Eliten“ gehören. Das sind die wichtigsten, wo Schüler nach 10 Schuljahre
    nicht zur Ausbildung als Mechatroniker und oder als Hausungsbauer brauchbar sind wegen Mangel an Grundlagen Wissen, Deutsch(zur Führung eines Wochen Berichts)
    Mathematik (wieviel sind 1000 Liter in Kubikmeter usw.)
    Aber Egal jetzt laufen Ukrainer in Tarnanzüge durch den Wald um den Russischen Bären optimal zureizen, und die EU verspricht Waffen satt, geht’s noch.
    In vier Wochen sitzen unsere Politikerdarsteller im Atom Bunker und hoffen das da noch Steuerknechte sind…..!

  5. ES sollte ImpfRECHT heißen und nicht ImpfPFLICHT!
    Jeder soll das RECHT haben, sich impfen zu lassen, so wie jeder Bürger das RECHT hat wählen zu gehen.
    Es gibt ja auch keine WahlPFLICHT sondern das WahlRECHT.
    Sogar von einer früheren WehrPFLICHT konnte Mann sich auf Antrag befreien lassen.
    Es könnte alles so einfach sein.

  6. @friedel_1830 25. Januar 2022 at 18:43:
    .

    An: Psycho Lauterbach

    .

    Impf Dich ins Knie !

    .

    1.) Friedel

    Das hätte ich ausgerechnet von einem außerordentlich kultivierten und freundlichen Menschen wie Ihnen nicht erwartet, aber gerade deswegen ist es so bärenstark in der Wirkung.
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Ich schließe mich vollumfänglich an.

  7. OT

    Als ob die Deutschen nicht schon genug gestraft wären durch Abbau des Rechts- und Sozialstaats, Masseneinwanderung, Corona,ausufernde Kriminalität, Zusammenbruch der Wirtschaft uvm., wird jetzt wieder vermehrt die A.-Keule geschwungen, um das „Tätervolk“ auf ewig im Schuldturm zu halten.
    Seit 14 Tagen herrscht ein mediales Trommelfeuer wegen der sog. Wannseekonferenz.
    Was auf diesem Treffen wirklich besprochen wurde und was nicht, sagt uns beispielsweise der weltweit führende, jüdische Holocaust-Experte Prof. Yehuda Bauer.

  8. auf antrag?? das hab ich aber noch ein wenig anders in erinnerung…
    …………..
    Sogar von einer früheren WehrPFLICHT konnte Mann sich auf Antrag befreien lassen.
    Es könnte alles so einfach sein

  9. Jetzt wird auch klar warum Lauterbach denen Genesenen Status zurückfährt.

    Er will den Genesenen den Urlaub verhindern. Wenn einer nur noch 3 Monate Zeit hat, dann ist er Ende April, noch bevor der Sommer anfängt, wieder fällig, sonst könnte er den Sommer noch nutzen.

    Die Leute, die wie von Lauterbach prophezeit, alle am 15. Februar massig an Omikron erkranken, täglich 400.000 kündigte er an, die könnten dann alle bis September ungeimpft in den Urlaub fahren, eine Katastrophe für den Impfvertreter. Bei drei Monaten, da wäre im Mai Schluss für die Leute nichts mit ungeimpftem Sommerurlaub. So rechnet der!

  10. bobbycar 25. Januar 2022 at 19:11

    Ihr werdet es sehen; ich bin ungeimpft bis zuletzt hier. Bis der Strom ausgeht.
    ——————————————–

    Das sind Sie nicht allein!

  11. Eines der großen Ziele ist es, Transhumane zu erzeugen, also eine Art cyborgs, chipgesteuert und total manipuliert. Elon Musk ist glücklich über seine Gehirnimplantate, die derzeit an Menschen erprobt werden.

  12. Nuada 25. Januar 2022 at 19:04
    @friedel_1830 25. Januar 2022 at 18:43:
    .
    An: Psycho Lauterbach
    .
    Impf Dich ins Knie !
    .
    1.) Friedel
    Das hätte ich ausgerechnet von einem außerordentlich kultivierten und freundlichen Menschen wie Ihnen nicht erwartet, aber gerade deswegen ist es so bärenstark in der Wirkung.

    Ich schließe mich vollumfänglich an.
    ——————————————-

    Wow!
    Das hätte ich ausgerechnet von außerordentlichen kultivierten und freundlichen
    Mensch wie Ihnen nicht erwartet, aber gerade deswegen ist es so bärenstark in der
    Wirkung.

    🙂 🙂 🙂

    Ich schließe mich ebenso an!
    Wie bei den Bremer Stadtmusikanten.
    Man soll uns nicht unterschätzen.

  13. „Morgen, am Sonntag, haben sie Gäste, da wollen sie mich in der Suppe essen. Nun schrei ich aus vollem Hals, solang ich noch kann.“ „Ei was“ sagte der Esel, „zieh lieber mit uns fort, wir gehen nach Bremen (DEMONSTRIEREN), etwas Besseres als den Tod findest du überall. Du hast eine gute Stimme, und wenn wir mitsammen musizieren, wird es gar herrlich klingen.“ Dem Hahn gefiel der Vorschlag, und sie gingen alle vier mitsammen fort.

    Nach Mitternacht sahen Klabauterbach und sein Bodyguard, dass kein Licht im Haus brannte
    Alles schien ruhig, da sprach der Bodyguard: „Wir hätten uns doch nicht sollen ins Bockshorn jagen lassen.“ Er schickte den Klabauterbach zurück, um nachzusehen, ob noch jemand im Hause wäre.

    Der KLABAUTERBACH fand alles still. Er ging in die Küche und wollte ein Licht anzünden. Da sah er die feurigen Augen der Katze und meinte, es wären glühende Kohlen. Er hielt ein Schwefelhölzchen daran, dass es Feuer fangen sollte. Aber die Katze verstand keinen Spaß, sprang ihm ins Gesicht und kratzte ihn aus Leibeskräften. Da erschrak er gewaltig und wollte zur Hintertür hinauslaufen. Aber der Hund, der da lag, sprang auf und biss ihn ins Bein. Als der Klabauterbach über den Hof am Misthaufen vorbeirannte, gab ihm der Esel noch einen tüchtigen Schlag mit dem Hinterfuß. Der Hahn aber, der von dem Lärm aus dem Schlaf geweckt worden war, rief vom Dache herunter: „Kikeriki!“

    Da lief der Klabauterbach, was er konnte, zu seinem Bodyguard zurück.
    Er rief: „Ach, in dem Haus sitzt eine gräuliche Hexe, die hat mich angefaucht und mir mit ihren langen Fingern das Gesicht zerkratzt. An der Tür steht ein Mann mit einem Messer, der hat mich ins Bein gestochen. Auf dem Hof liegt ein schwarzes Ungetüm, das hat mit einem Holzprügel auf mich losgeschlagen. Und oben auf dem Dache, da sitzt der Richter, der rief: ‚Bringt mir den Schelm her!‘ Da machte ich, dass ich fortkam.“

    Von nun an getraute sich der Klabauterbach nicht mehr in das Haus.
    Den vier Bremer Stadtmusikanten aber gefiel’s darin so gut, dass sie nicht wieder hinaus wollten.

    Nach den Gebrüdern Jacob und Wilhelm Grimm

  14. Möglich ist es auch, dass Lauterbach mit sehr vielen Infizierten in Feb./März rechnet. Wenn die dann nach 3 Monaten ihren Status als Genesene verlieren, würde das dann wegen der voraussichtlichen Impfpflicht zu zahlreichen Impfungen im Frühsommer führen . Alles, was da als Grund für Impfungen im Sommer angeführt wird, ist wenig logisch. Im Sommer gab es in der Vergangenheit sehr wenige Infektionen, aber bis zum nächsten Winter ist der Impfschutz fast ganz verschwunden. Außerdem muss der Impfstoff angepasst werden, was bei den ständig veränderten Mutationen nicht möglich ist. Aber Karl Lauterbach ist bekanntlich Medizinökonom, kein Virologe. Der sieht die Maßnahmen unter wirtschaftlichen Aspekten. In der Vergangenheit hat er sich bei umfangreichen Sparmaßnahmen hervorgetan im Krankenhausbereich da darf man gespannt sein, was noch auf uns zukommt.

  15. Eine hoch kompetente Runde. Besonders den großartigen, analytisch so scharfen Hans-Christoph Berndt habe ich so vermisst, seit Pegida Dresden Dornröschenschlaf hält.

  16. @ Maxi9 25. Januar 2022 at 19:46

    Möglich ist es auch, dass Lauterbach mit sehr vielen Infizierten in Feb./März rechnet. Wenn die dann nach 3 Monaten ihren Status als Genesene verlieren, würde das dann wegen der voraussichtlichen Impfpflicht zu zahlreichen Impfungen im Frühsommer führen . Alles, was da als Grund für Impfungen im Sommer angeführt wird, ist wenig logisch. Im Sommer gab es in der Vergangenheit sehr wenige Infektionen, aber bis zum nächsten Winter ist der Impfschutz fast ganz verschwunden. Außerdem muss der Impfstoff angepasst werden, was bei den ständig veränderten Mutationen nicht möglich ist.

    ——————

    Sie malen da ein düster gefärbtes Szenario, dass längst keine Grundlage mehr hat. Man könnte sofort, wenn das politisch nur gewollt wäre, alle Maßnahmen einstellen. Omikron ist so gut wie nichts mehr, es ist ein laues Schnüpfchen. Nur bei schwer vorgeschädigten, meist sehr alten Personen verhält es sich anders, aber die wirft ohnehin alles aus der Bahn, weil die Immunsysteme nicht mehr arbeiten. Und das konnte, nein musste man wissen. Es ist der gängige Weg aller Virenmutationen. Sie werden gegen Ende nochmal richtig ansteckend, doch wenn bei 30 % der Menschen dann die Nase drei Tage läuft, ist das keine Grund mehr, eine ganze Gesellschaft in Geiselhaft zu halten. Dann müsste ich konsequenterweise auch ein ganzes Land zusperren und die Menschen einsperren, wenn mal überdurchschnittlich viele an Angina leiden sollten.
    Die Pandemie – wenn es denn je eine gewesen sein sollte! – ist vorbei. Es geht nur noch um die Nutznießer, die ihre auf diesem Weg gewonnene Macht nicht mehr hergeben wollen und – sofern wir die Seite der Pharma-Mafia beleuchten – das Milliardengeschäft nicht platzen sehen möchten. Ignoriert den ganzen Scheiß und reißt Euch die Masken vom Gesicht!

    Großes Lob nochmal an Dr. Hans-Christoph Berndt und Dr. Martin Vincentz! Die AfD müsste im eigenen Interesse derart kompetente Personen viel stärker ins Rampenlicht rücken. Mein Tipp: Wenn der Exodus der Meuthen-Sippschaft (die über keine Mehrheiten mehr verfügt, wie die Causa Otte wieder gezeigt hat) erfolgt ist, gibt es Platz im Bundesvorstand. Hier wären zwei richtig gute Kandidaten.

  17. Ich weiß nicht ob es hier im Forum schon gepostet wurde, falls ja sorry.

    14-jähriger Sohn eines bekannten Münchner Trahtendesigners stirbt „plötzlich und unerwartet“: „Eine Obduktion habe ergeben, dass der sportliche Nicolas an einem unentdeckten Herzfehler litt. Dieser sei mitverantwortlich für dessen plötzlichen Tod“.
    https://www.focus.de/kultur/stars/muenchen-trachten-designer-manfred-may-trauert-14-jaehriger-sohn-tot-im-bett_id_43066814.html

    Unentdeckter Herzfehler? Ja ne is klar…

    Jeder MdB, der einer allg. Impfpflicht im Bundestag zustimmt, wird sich später vor einem Tribunal verantworten müssen. Denn er macht sich der vorsätzlichen Tötung von Menschen schuldig.

  18. Irrweg ist noch zu harmlos, es ist der höllische Wahnsinn dieses Gen-Experiment zwangsweise zu verordnen.

  19. Gestern habe ich den Film „Die Wannseekonferenz“ im ZDF gesehen. Genauso stell ich mir die Sitzungen der verfassungswidrigen und sog. „MPK’s“ mit dem Cum-Ex Experten aus HH (manche nennen ihn auch Bundeskanzler) vor: Apparatschiks diskutieren im Beamtendeutsch über Einschränkungen von Grundrechten und der vorsätzlichen Tötung von Menschen (aka Impfpflicht mit einer experimentellen Genplörre). Erbärmlich.

  20. @ MiaSanMia 25. Januar 2022 at 22:54

    Wichtige Details sollte man wissen. Bei der Wannseekonferenz waren viele Juristen und einige Beamte. Diese Berufsgruppen gehörten zu den wichtigsten Tätern und beschlossen die totale Judenvernichtung.

  21. Haremhab 25. Januar 2022 at 23:51

    @ MiaSanMia 25. Januar 2022 at 22:54

    Wichtige Details sollte man wissen. Bei der Wannseekonferenz waren viele Juristen und einige Beamte. Diese Berufsgruppen gehörten zu den wichtigsten Tätern und beschlossen die totale Judenvernichtung.
    ——————————-
    Auch die Juristen waren Beamte, da sie alle Staatssekretäre waren, wie z.B. der Kommunist Freisler. Diese Details sollte man wissen lieber Haremhab. 🙂

  22. jeanette 25. Januar 2022 at 19:12
    bobbycar 25. Januar 2022 at 19:11

    Ihr werdet es sehen; ich bin ungeimpft bis zuletzt hier. Bis der Strom ausgeht.
    ——————————————–

    Das sind Sie nicht allein!

    —————————————

    Wir bleiben ungeimpft und gesund!!!

    Letzteres ärgert die Impfnazis am meisten! 🙂

  23. MiaSanMia 25. Januar 2022 at 21:04
    Ich weiß nicht ob es hier im Forum schon gepostet wurde, falls ja sorry.

    14-jähriger Sohn eines bekannten Münchner Trahtendesigners stirbt „plötzlich und unerwartet“: „Eine Obduktion habe ergeben, dass der sportliche Nicolas an einem unentdeckten Herzfehler litt. Dieser sei mitverantwortlich für dessen plötzlichen Tod“.
    https://www.focus.de/kultur/stars/muenchen-trachten-designer-manfred-may-trauert-14-jaehriger-sohn-tot-im-bett_id_43066814.html

    Unentdeckter Herzfehler? Ja ne is klar…

    Jeder MdB, der einer allg. Impfpflicht im Bundestag zustimmt, wird sich später vor einem Tribunal verantworten müssen. Denn er macht sich der vorsätzlichen Tötung von Menschen schuldig.

    ——————————————–

    Ein ungarischer Sportler, Olympiasieger, ist auch plötzlich und unerwartet gestorben … Es gibt immer mehr solche Fälle!

  24. @ Hans R. Brecher 26. Januar 2022 at 05:24

    MiaSanMia 25. Januar 2022 at 21:04
    Ich weiß nicht ob es hier im Forum schon gepostet wurde, falls ja sorry.

    14-jähriger Sohn eines bekannten Münchner Trahtendesigners stirbt „plötzlich und unerwartet“: „Eine Obduktion habe ergeben, dass der sportliche Nicolas an einem unentdeckten Herzfehler litt. Dieser sei mitverantwortlich für dessen plötzlichen Tod“.
    https://www.focus.de/kultur/stars/muenchen-trachten-designer-manfred-may-trauert-14-jaehriger-sohn-tot-im-bett_id_43066814.html

    Unentdeckter Herzfehler? Ja ne is klar…

    Jeder MdB, der einer allg. Impfpflicht im Bundestag zustimmt, wird sich später vor einem Tribunal verantworten müssen. Denn er macht sich der vorsätzlichen Tötung von Menschen schuldig.

    ——————————————–

    Ein ungarischer Sportler, Olympiasieger, ist auch plötzlich und unerwartet gestorben … Es gibt immer mehr solche Fälle!

    ———————-

    Wenn es nicht so traurig wäre, hätte es fast einen gewissen Belustigungseffekt. Vor noch nicht allzu langer Zeit ist man an Krebs, anderen schweren Leiden, an Unfällen oder an Altersschwäche gestorben, heute ist „Plötzlich & Unerwartet“ der Todestrend des Jahres. Ich habe mich immer recht viel mit Tod und Sterben befasst, weil mich das immer stark umgetrieben hat. Eine derartige Häufung eigentlich unerklärlicher (oder etwa doch?) Todesfälle hat es definitiv nie zuvor gegeben.

  25. Eine hoch kompetente Diskussionsrunde wie die obige ist qualitativ das Beste, Hochwertigste, was man zu dem Thema finden kann, selbst wenn es für den einen oder anderen vielleicht insofern etwas „langweilig“ ist, weil beide ja komplett übereinstimmen. Die Frage ist, wie bekommen wir solche Videos an die Menschen heran, und zwar gerade an die, denen man den ganzen Tag in den Medien einhämmert, dass die AfD der Urquell alles Bösen sei. Ich notiere mir immer zwei, drei interessante Links, drucke das dann aus und nehme 10 oder 12 dieser Zettel mit zu den Spaziergängen. Den Leuten, mit denen sich dann gute Gespräche ergeben, und solche ergeben sich ganz zwanglos immer, drücke ich dann sowas in die Hand mit dem Hinweis „Schaut Euch das unbedingt mal an!“ Das nächste Mal ist dieser Link garantiert mit dabei. Und für dieses Publikum ist es definitiv nicht „Igiitipfuibäh“, nur weil es von der AfD kommt. Es stößt bei den Umzügen immer auf gute Resonanz, zumal die Leute hoch interessiert sind und man bei der Flut an Informationen einfach nicht alles kennen kann, doch diese Menschen sind ja ohnehin schon wach oder hellhörig geworden. Was mich eher bewegt ist, wie bekommen wir solche Infos an die heran, die noch nicht so weit sind und bei denen ARD und ZDF noch in Dauerschleife laufen? Da fehlt mir ehrlich gesagt noch die zündende Idee.

  26. Wuehlmaus 26. Januar 2022 at 06:12

    @ Hans R. Brecher 26. Januar 2022 at 05:24

    MiaSanMia 25. Januar 2022 at 21:04
    Ich weiß nicht ob es hier im Forum schon gepostet wurde, falls ja sorry.

    14-jähriger Sohn eines bekannten Münchner Trahtendesigners stirbt „plötzlich und unerwartet“: „Eine Obduktion habe ergeben, dass der sportliche Nicolas an einem unentdeckten Herzfehler litt. Dieser sei mitverantwortlich für dessen plötzlichen Tod“.
    https://www.focus.de/kultur/stars/muenchen-trachten-designer-manfred-may-trauert-14-jaehriger-sohn-tot-im-bett_id_43066814.html

    Unentdeckter Herzfehler? Ja ne is klar…

    Jeder MdB, der einer allg. Impfpflicht im Bundestag zustimmt, wird sich später vor einem Tribunal verantworten müssen. Denn er macht sich der vorsätzlichen Tötung von Menschen schuldig.

    ——————————————–

    Ein ungarischer Sportler, Olympiasieger, ist auch plötzlich und unerwartet gestorben … Es gibt immer mehr solche Fälle!

    ———————-

    Wenn es nicht so traurig wäre, hätte es fast einen gewissen Belustigungseffekt. Vor noch nicht allzu langer Zeit ist man an Krebs, anderen schweren Leiden, an Unfällen oder an Altersschwäche gestorben, heute ist „Plötzlich & Unerwartet“ der Todestrend des Jahres. Ich habe mich immer recht viel mit Tod und Sterben befasst, weil mich das immer stark umgetrieben hat. Eine derartige Häufung eigentlich unerklärlicher (oder etwa doch?) Todesfälle hat es definitiv nie zuvor gegeben.
    ————————————————-
    Wichtig ist auch, daß man den Helfershelfern der vorsätzlichen Tötung aka Impfpflicht wie z.B. klimbt und Alter_Frankfurter hier in diesem Forum klar sagt: Ihr kommt nicht davon. Ihr werdet – falls ihr alten Säcke es noch überlebt – zur Rechenschaft gezogen.

  27. Die in diesem Forum bekannten Impfnazis klimbt und Alter_Frankfurter stehen ganz in der Tradition von Dr. Mengele. Sie propagieren eine Impfpflicht mit einer Genplörre, deren Langzeitfolgen unerforscht sind. Bislang sind starke Nebenwirkungen und unzählige Tode durch die Genplörre-Impfung bekannt. Daher wurde die mRNA-Genplörre vor Corona (aka Grippe) auch nie zugelassen. Ich gehe davon aus, daß PI-News die IP-Adressen von klimbt und Alter_Frankfurter speichert, um sie später dem Tribunal zuzufügen.

  28. Solche Helfershelfer wie klimbt und Alter_Frankfurter hier in diesem Forum waren damals auch diejenigen, die Juden verpfiffen haben und damit ins Gas schickten. Das mag hart klingen. Ist aber genau die gleiche Situation. klimbt und Alter_Frankfurter werben für eine Impfpflicht für einen experimentellen Genplörre-Stoff. Dieser Genplörre-Stoff hat nachweislich starke Nebenwirkungen bishin zum Tod. Es gibt weltweit bereits Hunderttausende, die wegen der mRNA-Genplörre gestorben sind. Es ist ein Genozid. Und damit sind klimbt und Alter_Frankfurter Mittäter. Sie werden sich auch vor einem Tribunal verantworten müssen.

  29. .

    An: MiaSanMia 26. Januar 2022 at 07:31 h

    .

    Die in diesem Forum bekannten Impfnazis klimbt und Alter_Frankfurter stehen ganz in der Tradition von Dr. Mengele. Sie propagieren eine Impfpflicht mit einer Genplörre, deren Langzeitfolgen unerforscht sind. Bislang sind starke Nebenwirkungen und unzählige Tode durch die Genplörre-Impfung bekannt. Daher wurde die mRNA-Genplörre vor Corona (aka Grippe) auch nie zugelassen. Ich gehe davon aus, daß PI-News die IP-Adressen von klimbt und Alter_Frankfurter speichert, um sie später dem Tribunal zuzufügen.

    .

    ___________________________________________

    .

    Ich bin die allermeiste Zeit bei Ihnen.

    Bei klimbt und Alter_Frankfurter sehe ich es so:

    Es gilt die freie Meinungs-Äußerung.

    Es gibt auch ein Recht auf Irrtum, eine Meinung darf auch falsch sein. Es ist zwar ärgerlich, daß beide zum Teil offenbar Fakten ignorieren.

    Aber dafür gibt es hier im Forum die Gegenrede.

    Juristisch verantwortlich für Corona-Irrsinn sind Bund- und Landesregierungen.
    Und Nachrichten-Fälscher und Nachrichten-Unterdrücker ARD-ZDF-Print.

    Nicht klimbt und Alter_Frankfurter.

    .

    Friedel

    .

  30. .

    „Unentdeckte Herzfehler“ bei Jugendlichen….
    (hier im Strang bei 14-Jährigem)

    .

    1.)….. sind in den meisten Fällen ein „kleines Loch“ (persistierendes Foramen ovale) in der Vorhofscheidewand.

    2.) Dieses „Loch“ ist wichtig für den fetalen (vorgeburtlichen) Kreislauf. Nach der Geburt verschließt es sich in den meisten Fällen bio-planmäßig automatisch.

    3.) Bei 25% der Erwachsenen bleibt es leicht „undicht“, was in der Regel völlig unproblematisch ist. Die merken das nicht einmal. Bis ins hohe Alter nicht, weil es hämodynamisch (vom Gesamtblutfluß her) völlig bedeutungslos ist.

    4.) Die wenigen größeren „Löcher“ muß man allerdings mit bestimmten in der Regel ungefährlichen Herzkatheter-Eingriffen verschließen.

    5.) Insofern ist die Ausrede „Vorerkrankung des Herzens“ bei jugendlichem Impftod in den meisten Fällen ein billiges Ablenkungsmanöver. Entweder harmloses „Loch“ oder frei erfunden.

    .

    Friedel

    .

  31. @ friedel_1830 26. Januar 2022 at 08:19

    An: MiaSanMia 26. Januar 2022 at 07:31 h

    Die in diesem Forum bekannten Impfnazis klimbt und Alter_Frankfurter stehen ganz in der Tradition von Dr. Mengele. Sie propagieren eine Impfpflicht mit einer Genplörre, deren Langzeitfolgen unerforscht sind. Bislang sind starke Nebenwirkungen und unzählige Tode durch die Genplörre-Impfung bekannt. Daher wurde die mRNA-Genplörre vor Corona (aka Grippe) auch nie zugelassen. Ich gehe davon aus, daß PI-News die IP-Adressen von klimbt und Alter_Frankfurter speichert, um sie später dem Tribunal zuzufügen.

    ___________________________________________

    Ich bin die allermeiste Zeit bei Ihnen.

    Bei klimbt und Alter_Frankfurter sehe ich es so:

    Es gilt die freie Meinungs-Äußerung.

    Es gibt auch ein Recht auf Irrtum, eine Meinung darf auch falsch sein. Es ist zwar ärgerlich, daß beide zum Teil offenbar Fakten ignorieren.

    Aber dafür gibt es hier im Forum die Gegenrede.

    Juristisch verantwortlich für Corona-Irrsinn sind Bund- und Landesregierungen.
    Und Nachrichten-Fälscher und Nachrichten-Unterdrücker ARD-ZDF-Print.

    Nicht klimbt und Alter_Frankfurter.

    ——————————————

    Das ist sicher zutreffend, zumal zumindest uns die beiden genannten Forenteilnehmer ja nicht als handelnde, ausführende Personen bekannt sind. Soweit freie Meinungsäußerung. Dennoch ist es unverantwortlich, derart die Impfpropagandatrommel zu rühren und macht mich sehr, sehr zornig.
    Mich überkommt bei der bloßen Vorstellung solche Wut, dass ich mich schnell in Rage schreibe.

    Da versuche ich immer wieder, unsichere Kantonisten, die ich vor einem schlimmen Schicksal bewahren möchte, aufzuklären und zumindest zu einem Aufschub und weiterer vertiefender Auseinandersetzung mit dem Thema zu motivieren und rede teilweise mit Engelszungen auf Menschen ein, die fast nur das blöde Zeug aus ARD und ZDF sowie der hier in der Kante verbreiteten Madsack-HNA (also SPD-Blatt) kennen. Das ist überwiegend schwierig genug, auch wenn ich schon eine Handvoll Erfolge vorweisen kann, aber auch Enttäuschungen erlebt habe bei Leuten, die sich zunächst sehr nachdenklich gezeigt haben, später aber doch noch umgefallen sind. In zumindest einem belegten Fall mit sehr unangenehmen Nebenwirkungen, sodass die Person später zu mir kam mit „Ich hätte doch auf Dich hören sollen“.

    Aber das ist es ja nicht, ich will nicht Recht behalten, ich will die wenigen Menschen, die mir noch wichtig sind, vor einer Dummheit bewahren – und das misslingt öfter als es gelingt. Na ja, ich will nur sagen, dass ich mir da solche Mühe geben und auch sehr auf die individuellen Befindlichkeiten der Betreffenden eingehe, sodass ich hinterher oft fix und alle bin – eine gewisse Empathie habe ich da von meiner Mutter mitbekommen, dennoch fällt es mir nicht immer leicht -, und dann treten ausgerechnet in einem alternativen, politisch unkorrekten Forum solche Nasen auf, die die ganze hundsgemeine, da so schrecklich lügenbehaftete Regierungspropaganda einfach dummfrech nachbeten.

    Ich darf gar nicht daran denken, wenn sie mit diesem plumpen, völlig unmedizinischen Quatsch auch nur einen dazu bringen würden, sich den Schuss setzen zu lassen und das vielleicht schlimme Folgen für ihn hat. Gerade die elende Pfizer-Brühe ist hochgefährlich, sogar schon für junge Menschen. Es ist und bleibt ein experimenteller Impfstoff, der niemals eine Zulassung hätte bekommen dürfen. Die, die jene – als Notfallzulassungen deklariert – zu verantworten haben, sind Kandidaten für den Knast, wenn es an die Aufarbeitung der kriminellen Machenschaften geht – und der Tag wird kommen!

    Deshalb werde ich rasend vor Wut, wenn solche obrigkeitshörigen Knalltüten auch hier versuchen, ihre Mitmenschen zu manipulieren, die es ohnehin angesichts dieser ständige Propaganda-Presslufthämmer schwer haben, zu entscheiden, was sie überhaupt noch glauben sollen. Zudem stelle ich mir die Frage – und da ist MiaSaMias Nazi-Vergleich durchaus zielführend -, was das für Menschen sind, denen die körperliche Unversehrtheit ihrer Mitmenschen – ein so hohes Gut der Zivilisation, in Jahrhunderten schwer genug erstritten – offenbar weniger bedeutet als der Furz einer altersschwachen Stubenfliege. Da verläuft für mich nicht eine, sondern DIE rote Linie, und es ist eine tiefrote Linie. Wer dafür eintritt, fremden menschlichen Körpern (und damit auch den Seelen!) Gewalt per gesetzlicher Anordnung zuzufügen, ist für mich, mit Verlaub, ein Charakterschwein. Damit ist ohne Wenn und Aber ausgesagt, was ich von den genannten Foristen persönlich halte.

  32. @ friedel_1830 26. Januar 2022 at 08:40

    „Unentdeckte Herzfehler“ bei Jugendlichen….
    (hier im Strang bei 14-Jährigem)

    1.)….. sind in den meisten Fällen ein „kleines Loch“ (persistierendes Foramen ovale) in der Vorhofscheidewand.

    2.) Dieses „Loch“ ist wichtig für den fetalen (vorgeburtlichen) Kreislauf. Nach der Geburt verschließt es sich in den meisten Fällen bio-planmäßig automatisch.

    3.) Bei 25% der Erwachsenen bleibt es leicht „undicht“, was in der Regel völlig unproblematisch ist. Die merken das nicht einmal. Bis ins hohe Alter nicht, weil es hämodynamisch (vom Gesamtblutfluß her) völlig bedeutungslos ist.

    4.) Die wenigen größeren „Löcher“ muß man allerdings mit bestimmten in der Regel ungefährlichen Herzkatheter-Eingriffen verschließen.

    5.) Insofern ist die Ausrede „Vorerkrankung des Herzens“ bei jugendlichem Impftod in den meisten Fällen ein billiges Ablenkungsmanöver. Entweder harmloses „Loch“ oder frei erfunden.

    ————————–

    Danke für die sehr überzeugende Aufklärung aus Sicht eines aufgeklärten Arztes, für den der Eid des Hippokrates eben keine belanglose Floskel ist!

  33. Wuehlmaus 26. Januar 2022 at 09:27

    Wer dafür eintritt, fremden menschlichen Körpern (und damit auch den Seelen!) Gewalt per gesetzlicher Anordnung zuzufügen, ist für mich, mit Verlaub, ein Charakterschwein. Damit ist ohne Wenn und Aber ausgesagt, was ich von den genannten Foristen persönlich halte.

    ——————–

    Selbstverständlich muss ich an dieser Stelle hinzufügen, dass dieses Urteil all die skrupellosen Impfpropagandisten in Politik und Medien sowie unter der Ärzteschaft, in den Berufsverbänden, unter den Juristen, in den Ethikräten (Buyx und Co.) und den Kirchen mit einschließt. Charaktermüll nenne ich diese Leute samt und sonders!

  34. COVID wird chronisch durch die Impfung:
    „In hochgeimpften Ländern muss das Virus nicht durch ungeimpfte Wirte wandern, um von einer geimpften Person zur nächsten zu gelangen. Ungeimpfte Menschen üben einen anderen Immundruck aus als geimpfte Menschen. Wenn also ungeimpfte Menschen aus der Gleichung herausfallen, kann sich das Virus so entwickeln, dass es die Infektion geimpfter Menschen optimiert und Eigenschaften entwickelt, die es im Körper ungeimpfter Menschen benachteiligen würden.
    Wir haben jetzt den Punkt erreicht, an dem die Infektion mit SARS-COV-2 chronisch ist. Wir erhalten jetzt Berichte über Menschen, die sich mit BA.1 infiziert haben, sich erholen und nur einen Monat später mit BA.2 infiziert werden. Wenn Sie ständig gegen dieses Virus ankämpfen müssen, wird Ihr Immunsystem erschöpft sein. Und da alle Menschen in Ihrer Umgebung nun auch geimpft sind und somit ständig das Virus ausscheiden, hat die Impfkampagne nicht nur Ihren eigenen Körper anfälliger für Infektionen gemacht, sondern auch Ihre eigene Exposition gegenüber Viruspartikeln aus der Umwelt erhöht.
    Das ist nun ein Virus, das sich so entwickelt hat, dass es Ihre Immunreaktion zu seinem eigenen Vorteil nutzt. Im Allgemeinen tötet es Sie nicht direkt. Vielmehr altert es jedes Mal, wenn es Sie infiziert, und erschöpft Ihr Immunsystem. Sie werden Zeuge einer Verarmung der naiven T-Zellen. Jedes Mal, wenn er Sie infiziert, reagiert Ihr Körper mit einer Abwandlung der unzureichenden Immunreaktion, die er gelernt hat, als er mit der Wuhan-Version des Spike-Proteins überwältigt wurde.
    Israel weitet nun die vierte Impfung auf alle über 18 Jahre aus. Die vierte Impfung wird jedoch genau das bewirken, was die dritte Impfung bewirkt hat. Die Breite der Immunreaktion nimmt weiter ab, da das Immunsystem erneut lernt, sich auf das Spike-Protein aus Wuhan zu konzentrieren. Das bedeutet, dass die Menschen einige Wochen lang geschützt sind, aber sobald die Flitterwochen vorbei sind, werden sie noch anfälliger für dieses Virus.
    Die Beweise liegen für alle sichtbar auf dem Tisch. Es gibt keine Möglichkeit mehr, dies zu vertuschen.
    Stark geimpfte Bevölkerungen führen zu einer Situation, in der immer mehr Menschen chronisch mit Omicron infiziert sind. Diese chronisch infizierten Menschen setzen ständig auch andere Menschen dem Virus aus. Durch antikörperabhängige Verstärkung kann das Virus ihre Makrophagen infizieren und sich in ihnen vermehren, was zur Erschöpfung des Immunsystems beiträgt.
    Sie haben vielleicht gehört, dass Omicron milder ist als Delta. Es ist aber primär langsamer als Delta.

    Übersetztes Exzerpt aus: https://www.rintrah.nl/get-ready-for-chronic-covid/ 26.1.22

  35. Meine Vermieterin und zugleich gute Freundin ist auf dem Weg zur Boosterimpfung. Da sie noch in Arbeit ist und ihren Job nicht aufgeben will und vielleicht auch nicht kann, wird sie vom ihrem AG zumindest angehalten, sich diese Plörre spritzen zu lassen. Ich habe ihr auf Grund meiner vielen inzwischen erhaltenen Einblicke durch PI, JW et. von verschiedenen Erkenntnissen erzählt und sie hat auch Angst vor der Impfung. Doch der Job!
    Es ist furchtbar, daß der Staat wieder einmal dem Menschen das Leben so schwer macht, dem Menschen, der diesen Politikerschrott noch füttern muß.
    Ich bete, daß sie das alles gut übersteht.

  36. .

    An: Wuehlmaus 26. Januar 2022 at 09:27 + 9:32 h

    .

    Alles gelesen, vielen Dank für das Lob von Ihnen.

Comments are closed.