Von der BILD an den Pranger gestellt - Ex-Entertainer Harald Schmidt.

Von PETER BARTELS | Mal ist es Novak Djokovic, der beste Tennisspieler der Welt … Mal Boris Johnson, der beste EU-Aussteiger Europas … Jetzt ist es Harald Schmidt, der beste Witzbold Deutschlands … „Blockwart“ BILD petzt sie alle an den Pranger …

Seit Wochen labert das Blatt von Nena Schink bis Claus Strunz vom Freiheits-Grundrecht der Ungeimpften. Von Jan Schäfer bis Filipp Piatov von der Harmlosigkeit der Corona-Variante Omicron. Und dann keuchen die Redakteure*innen um den neuen BILD-Chef Johannes Boie – sein Vorgänger Julian Reichelt ist übrigens heute abend um 21:50 Uhr bei Servus TV zu sehen – trotzdem jeden Tag folgsam schlotternd den neuen Inzidenz-„Horror“. Und verschweigen/verharmlosen die längst hinlänglich bekannten schweren und schwersten „Nebenwirkungen“ der Spritze: Gesichtslähmung, Gürtelrose, Menstruations-Probleme, Herzentzündungen, Gehirnblutungen. Wahrscheinlich 5000 Tote weltweit.

Aber dann nimmt sich einer wie der Tennisspieler Djokovic tatsächlich die „Freiheit“, Angst vor diesen Nebenwirkungen gerade für junge Sportler zu haben. Und schon blökt Blockwart BILD los, bejubelt mit „klammheimlicher Freude“ die Ausweisung der Nummer 1 der Tennis-Welt aus Australien.

Wie alle Denunzianten ist BILD natürlich zu feige, ohne Tarnkappe zu jubeln, plustert  lieber das leere Geschwätz des spanischen Tennis-Konkurrenten Rafael Nadal auf. BILD ergriffen: „So deutliche Worte fand noch kein Tennis-Kollege von Novak Djokovic! (Der) Super-Star macht das Wohl des Tennis nicht von Djokovic abhängig. Ganz klar, Novak Djokovic ist einer der besten Spieler der Geschichte, zweifellos. Aber es gibt keinen Spieler in der Geschichte, der wichtiger gewesen wäre als ein Turnier.“

Harald Schmidt verarscht …

Donni und die Wetti: Weißer Schimmel? Schwarzer Rappe? Tautologie? Pleonasmus? Typischer BILD-Müll! Aber wie von allen Wortverdrehern wird erstmal eine Gutmenschen-Granate gezündet: „Rumms!“ Dann wird das Nadal-Nichts zur „Vollen Breitseite gegen Djokovic … und die, die ein Tennis-Turnier über die Gesundheit der Bevölkerung stellen wollen“ … hoch gekeucht. Jetzt ist Blockwart BILD,  wie offensichtlich vom roten SED-Kloster Leipzig abgekupfert, endlich auf der richtigen Schleim- und Schleierspur: „Eine klare Ansage an Djokovic, die so noch niemand formulierte. „Ich respektiere ihn, (aber) wenn es eine Lösung für die Probleme gibt, dann ist sie die Impfung. Wir müssen uns impfen lassen“, sagte Nadal.

Kein Wort mehr davon, dass aus der Corona-Pandemie längst eine Omicron-Endemie wurde. Stattdessen jetzt auch Jagd auf EU-Feind Nr. 1 Boris Johnson, weil es bei dem letztes Jahr (!!) jeden Freitag in Downing Number 10 „Büro-Suff“ ohne Maske gab … Und jetzt läßt sich das Blatt auch noch hingebungsvoll von Deutschlands Witzbold Nr. 1 verarschen: „Impf-Wirbel um Harald Schmidt … Beim Traumschiff-Dreh nicht dabei“. Dann, dumpf-drohender Trommelwirbel: „Weil Kultmoderator Harald Schmidt (64) angeblich nicht geimpft sein soll, könnte er Probleme bei zukünftigen Drehs für die ZDF-Serie „Traumschiff“ bekommen… Auch aktuell ist er nicht dabei.“

Dann wieder die typische BILD-Tarnkappe, diesmal muß die Schweiz herhalten: „Laut „Neuer Zürcher Zeitung“ ist er „weder geimpft noch genesen“. Schmidt, erklärte dazu nur: „Ich bin auf einem guten und vernünftigen Weg, 2G zu erfüllen.“ Das ZDF lapidar: Die Rolle des Oskar Schifferle sei im  Mauritius-Drehbuch nicht vorgesehen … Das Blatt merkt wahrscheinlich die Verarsche von Harald Schmidt nicht mehr: „Echt jetzt, ich würd’s der BILD sagen. Aber dieser knüppelharte Datenschutz …“

Journalisten? Inquisitoren, Jokobiner!

Roger Köppel über diese Art Journalismus in seiner Schweizer WELTWOCHE DAILY: „Der Egoismus des Scheinguten regiert“. Und: Die Medien schwingen sich zu Gesinnungskirchen hoch, stets lauernd, verurteilungssüchtig, Journalisten als schreibende Inquisition, Schauprozess-Ankläger … (sie) verdrehen Worte und Schlagzeilen (zu) Scheinwirklichkeiten … Meinungs-Jakobiner auf den Rasierklingen des Moralismus reitend …“

Hoffmann von Fallersleben sagte es Fraktur: „Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant“. Der Deutschlehrer hat 550 Kinderlieder geschrieben: Alle Vögel sind schon da … Ein Männlein steht im Walde … Kuckuck, Kuckuck, ruft’s aus dem Wald, Summ, summ, summ, Bienchen summ herum, Morgen kommt der Weihnachtsmann, Winter ade, scheiden tut weh. Uuund natürlich das Lied der Deutschen, unser aller Hymne, die Josef Haydn so wunderbar komponierte. Uuund bei der Honeckers Merkel jedesmal dermaßen das große Zittern bekam, dass sie einen Stuhl brauchte. Und vorher einen Weißen oder Roten, je nach Tageszeit.


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

86 KOMMENTARE

  1. Impfen durch die Hintertüre

    Wer sich bisher erfolgreich gegen die Spritze gewehrt hat, kann jetzt durch die Hintertüre und ohne seine Zustimmung und ohne sein Wissen „geimpft“ werden.

    Möglich macht es das DRK.

    Wenn ein Ungeimpfter zB. auf der Strasse einen Unfall erleidet und das Bewusstsein verliert und in Folge des Unfalls eine Blutkonserve erhalten muss, bekommt er zukünftig eine „verseuchte“ Konserve eines gespritzten Spenders. Weil nämlich das DRK seine Anforderungen für eine Spende verschärft hat.

    Es dürfen NUR noch Personen nach der 3G-Regelung Blut spenden!

  2. „Und täglich geht einer über Bord, ahoi!
    Das Dr. Schifferle schifft sich ins Höschen.
    Er stellt klar: „Natürlich bin ich sofort wieder an Bord, wenn es in wärmere Gefilde geht. Südsee, Neuseeland, Singapur. Mein geliebtes ZDF weiß, dass es für mich in unseren Breiten jetzt im weißen Höschen zu frisch ist.“

  3. Der PRANGER wird nun richtig brutal

    ANTIFA will KRANKENSCHWESTER den SCHÄDEL SPALTEN!
    (Sie hatte sich für Spaziergänge, gegen die Lüge eingesetzt)

    „JENA – In Jena (Thüringen) macht die sogenannte Antifa jetzt verstärkt gegen Kritiker der umstrittenen Corona-Politik mobil. Handfeste Drohungen werden ausgestoßen: Schädel sollen gespalten und Beine gebrochen werden, wenn nicht sofort „die Füße stillgehalten“ würden. Vor allem Teilnehmer der zahlreichen Montagsspaziergänge gehören zu den Hassobjekten der Linksextremisten.“

    Quelle Jouwatch:

  4. Jetzt reicht die TODES-ANGST vor CORONA nicht mehr.
    Denn die Leute haben keine TODESANGST mehr vor CORONA oder gar vor der kleinen Schwester OMIKRON.

    Jetzt schickt der IMPFSCHUTZ die ANtifa los, mit Todesdrohungen wie „Schädelspalten“ „Beine brechen“ neue TODESÄNGSTE zu installieren, um die IMPFMAFIA am Laufen zu halten, von der sich viele ernähren.

    Die Gegner des GEN-EXPERIMENTS werden nun mit TODESSTRAFE durch PRÜGEL bedroht und erpresst.

    Das alles vom Verfassungsschutz geduldet auf unseren demokratischen Straßen.

  5. Fördert „Anti-Impf-Stimmung“ – Djokovic muss Australien verlassen
    Der serbische Tennisstar Novak Djokovic kann seinen Titel bei den Australian Open nicht verteidigen und muss das Land verlassen, weil er ungeimpft ist. Der Weltranglisten-Erste und Rekordchampion hat am Sonntag in seiner Visumsfrage vor dem australischen Bundesgericht verloren. Sein Aufenthalt fördere eine „Anti-Impf-Stimmung“ in Australien.

  6. Zwietracht säen und niedrige Instinkte anstacheln – darauf versteht sich niemand so gut wie die „Bild“ Zeitung.

  7. Die Journutten hat Herr Köppel sehr gut beschrieben.

    Roger Köppel über diese Art Journalismus in seiner Schweizer WELTWOCHE DAILY: „Der Egoismus des Scheinguten regiert“. Und: Die Medien schwingen sich zu Gesinnungskirchen hoch, stets lauernd, verurteilungssüchtig, Journalisten als schreibende Inquisition, Schauprozess-Ankläger … (sie) verdrehen Worte und Schlagzeilen (zu) Scheinwirklichkeiten … Meinungs-Jakobiner auf den Rasierklingen des Moralismus reitend …“

  8. IMPFSCHÄDEN
    http://www.impfopfer.info

    Folgendes fällt unter : „KOMISCHE DEBATTEN“:

    Entweder die IMPFOPFER fallen gleich an Ort und Stelle irgendwo tot um, auch noch 3 Wochen nach der Impfung oder später.

    Oder sie erleiden:
    Herzinfarkte
    Schlaganfälle
    Thrombosen aller Art
    Hirntumore
    Gleichgewichtsstörungen
    Herz-Kreislaufstörungen
    Bluthochdruck
    Atemnot
    Migräne
    Überall Entzündungen an allen möglichen Organen auch im Hirn
    Nervenentzündungen in Waden und Oberarmen
    Hautauschläge
    Allergische Reaktionen mit Jucken
    Nervliche und motorische Ausfallerscheinungen
    Schlechte Blutwerte
    Nierenversagen
    Harnwegsinfektionen
    Erhöhte Entzündungswerte mit zu wenig weißen Blutkörperchen
    Unterblutungen an Hand- und Fußflächen
    Lymphknotenschwellungen
    Schülerin an Leukämie erkrankt
    Gelenkschmerzen
    Sehverlust
    Akute Entzündungen
    Eierstockkrebs
    Gebärmutterhalskrebs mit Blutungen
    Fehlgeburten
    Bei Schwangerer 3 Wochen vor der Geburt Herztöne des Kindes stimmen nicht mehr.
    Genitalherpes
    Herpes Zoster (Gürtelrose)
    Analvenenthrombose
    Guillain-barre-Syndrom (durch Autoimmunreaktionen werden Nervenreize nicht mehr übertragen)

    Die Liste ist endlos……

    UND FÜR DIE KINDER gibt es davon
    eine KLEINE BUNTE KINDERDOSIS!
    Danach ein Eis!

    DIE HAFTUNG für die IMPFSCHÄDEN WILL KEINER ÜBERNEHMEN!!
    Dafür unterschreiben die Opfer, haften zuletzt selbst.
    Die Opfer sind sogar noch in der Beweispflicht zu beweisen, dass
    die Impfung Ursache ihrer Schäden ist.

  9. Das kleine LAUTERBACH LIED:

    Mit der Nadel in der Hand
    Zieh‘ ich durch das ganze Land.
    Selbst vor kleinen Kinderarmen
    kenn ich nicht geringst’s Erbarmen,
    denn ich bin ein armer Wicht,
    ich erfüll‘ bloß meine Pflicht!

    The Real Jeanette

  10. Das dreckige Menschen verachtende Schmierblatt ist schon wieder mitten in der Kriegshetze:“Europas Freiheit wird in der Ukraine verteidigt….“, ach so, ich dachte in Afghanistan?
    Dieser eklige US Kapital abhängige Zombiejournalismus hängt mir dermaßen aus dem Hals raus… Es ist erbärmlich.
    Genau wie mit der „Impfhetze“. Da wird einem „Gesellschaft“ vorgesülzt, obwohl wir im Kapitalismus leben, wo nur das widerlichste und rücksichtsloseste Schwein gewinnt.
    Wir leben in einem verkommenen, asozialen System! Diese ganze Pandemie gibt es überhaupt nur, weil die Verbrecher alles privatisiert haben und es nur um auspressen geht. Wir hätten gar keine Probleme, wenn das Gesundheitswesen vernünftig finanziert und staatlich wäre. Dazu bräuchte es aber eine Demokratie und nicht so ein Scheinwahlfaschismus, wo du immer dasselbe wählen darfst, letztendlich aber immer beschissen wirst!

  11. Nach der Einführung einer Corona-Impfpflicht hat die Bundeswehr bereits Dutzende Disziplinarverfahren gegen Soldaten eingeleitet. Das berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf interne Zahlen des Verteidigungsministeriums. Demnach laufen derzeit zwischen 50 und 60 Verfahren gegen Soldaten, die eine Impfung ablehnten.

    Die Bundeswehr sollte mehr spazierengehen!

  12. Bartels:
    …sein Vorgänger Julian Reichelt ist übrigens heute abend um 21:50 Uhr bei Servus TV zu sehen –

    Leider sitzt Julia Neigel, Sängerin, heute mit am Tisch, so dass wir von Reichelt nicht allzuviel zu hören kriegen. Neigel, die Superengagierte, ging uns schon beim „Talk im Hangar-7“ durch ständiges Dazwischengequatsche auf die Nerven. So wie Peter Hahne letzten Donnerstag.

  13. Maria-Bernhardine
    16. Januar 2022 at 16:02
    … der fette Leibarzt Helge ist weg vom Fenster…
    ++++

    Ist der etwa geplatzt?

    Oder macht der gerade Corona-Party für Fettwänste zusammen mit Peter Altmaier, Claudia Roth und Co.? 🙂

  14. Die BILD ist wieder das alte perverse Gossenblatt geworden. Nichts mehr mit Regierungskritik und gesundem Menschenverstand, nur noch widerwärtigster Dreck und Schmutz!!!

  15. Allenthalben regiert der Wahnsinn.

    Und aus dem Chaos hörte ich eine Stimme die zu mir sprach: „Lächle und sei fröhlich, denn es könnte schlimmer kommen.“

    Also lächelte ich immerdar und ward fröhlich alle Tage.

    Und siehe – es kam schlimmer . . .

  16. “Bild“ ist auf Papier schlechter Qualitaet geruckt und mit giftige Tinte. Sonst koennte man dem zum Arsch abwischen gebrauchen. Leider sogar dafuer ungeeignet. Genau wie fuers lesen. Unnutz.

  17. Mantis 16. Januar 2022 at 16:24
    Nach der Einführung einer Corona-Impfpflicht hat die Bundeswehr bereits Dutzende Disziplinarverfahren gegen Soldaten eingeleitet. Das berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf interne Zahlen des Verteidigungsministeriums. Demnach laufen derzeit zwischen 50 und 60 Verfahren gegen Soldaten, die eine Impfung ablehnten.

    Die Bundeswehr sollte mehr spazierengehen!

    —- Ich wurde sagen- fahren! mit einem einsatzbereitem Panzer wuenschenswert… Mal Standhaftigkeit und Staatstereue von Bullizisten ueberpruefen.

  18. jeanette 16. Januar 2022 at 15:27
    Jetzt reicht die TODES-ANGST vor CORONA nicht mehr.
    Denn die Leute haben keine TODESANGST mehr vor CORONA oder gar vor der kleinen Schwester OMIKRON.

    Jetzt schickt der IMPFSCHUTZ die ANtifa los, mit Todesdrohungen wie „Schädelspalten“ „Beine brechen“ neue TODESÄNGSTE zu installieren, um die IMPFMAFIA am Laufen zu halten, von der sich viele ernähren.

    Die Gegner des GEN-EXPERIMENTS werden nun mit TODESSTRAFE durch PRÜGEL bedroht und erpresst.
    —- Was fuer Glueck haben BRD Schlaegertrups- Muttersoechnchen von Antifa, dass ich da in BRD nicht bin! Ich habe staendig einem Krampf in Zeigefinger meines rechten Handes…..

  19. Hatte nie gedacht, dass der PALMER ein derart verlogenes Subjekt ist.
    Er hatte teils gute Ansätze, ist aber nun am Bauchnabel eingeknickt.

  20. Was ist mit dieser Antifa los, seid wann sind diese Landesverräter auf der Seite der Ordnungsmacht??
    Die Quelle „Antifa Zeckenbiss“ berichtet natürlich gerne über den ersten größeren Zwischenfall in Osnabrück.
    Bald tauchen Listen auf. Betriebe und Firmen mit Ungeimpften kommen sicher bald ins Visier. Viel fehlt nicht mehr.

  21. Wie bitte ? – Zitat : „Wahrscheinlich 5000 (Giftspritzen)Tote weltweit.“ Zitatende.

    Das kann nur dumm und unverschämt genannt werden, Herr Bartels ! Wenn Sie um zwei Nullen erweitern dürften Sie in die Nähe der Tatsachen kommen !

  22. seeadler
    16. Januar 2022 at 16:54
    Jeder der eine Maske trägt (besonders FFP2-Maskentäger!) atmet seine eignen Abgase ein!
    ++++

    Auch die Gefahr sich einen Pilz in der Lunge einzuhandeln ist gegeben! 🙁

  23. .
    .

    Herr Bartels,

    Sie schreiben:

    „Kein Wort mehr davon, dass aus der Corona-Pandemie längst eine Omicron-Endemie wurde.“

    _____________________________________________________

    .

    1.) Es gab zu keinem Zeitpunkt in Deutschland bis heute eine klinische (!) Pandemie (*)

    2.) Es gibt kein Omicron. Sondern nur ’ne Schnupfenwelle „Omicrönchen“.

    3.) Der EINE bekanntgewordene „Omicron“-Tote, den die Presse genüßlich ausweidete, war 87 Jahre alt, hatte gleichzeitig 4 relevante Vorerkrankungen. Was letztlich todesursächlich war = Spekulation.

    4.) Es gibt eine Pandemie von massenhaft falsch-positiven PCR-Test bei kerngesunden Personen. Zudem ist der Drosten-Test überhaupt nicht zugelassen für Massendiagnostik beim Menschen.

    5.) Unglaublich, aber wahr, das sagt selbst RKI. Der Test ist nur zu Forschungszwecken zugelassen.

    5.1.) Diese Drosten-Test-Lotterie, die Zufalls-Inzidenzen zu Covid-Kranken macht, ist aber Grundlage sämtlicher Regierungs-Entscheidungen (Lockdown, G-Regelungen etc.) gewesen.

    5.2.) Was für eine Scharlatanerie !

    6.) Wer tiefer einsteigen will:
    Rechtsgutachten der Heidelberger Fachanwältin Dr. Beate Bahner für Medizinrecht: http://www.beatebahner.de
    Rechte Leiste anklicken

    ! Neu !
    Rechtsgutachten zur Untauglichkeit des PCR-Tests, eine akute Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus nachzuweisen
    von Beate Bahner, Stand 03.01.2022

    7.) Es gab in 2020 (ohne Gen-Spritze) keine Übersterblichkeit in D.

    8.) Mit Gen-Spritze 2021 im Nov. 92.000 Tote, Fünfjahres-Durchschnitt Nov. zuvor: 77.000

    9.) Ein PLUS VON 15.000 Toten, powered by BioNTech.

    10.) Die Lüge von Überlastung der Intensivstationen Deutschlands:

    Jeder kann „sein“ Bundesland anklicken, tagesaktuell:

    http://www.intensivbetten-deutschland.de

    .

    Friedel

    .

    * Klinische Pandemie erkennt man daran, wenn die Krankenhäuser Patienten abweisen, Leichen sich in den Straßen stapeln und die Krematorien nicht mehr nachkommen.

    Das war zuletzt 1918-1920 der Fall: Spanische Grippe, 500 Mio. Infizierte weltweit (Weltbevölkerung 1,8 Mrd.): 20 bis 50 Mio. Tote (manche Quellen 100 Mio. Tote).

    Infektions-Sterblichkeit. ca. 10%
    Covid-Sterblichkeit: 0,15% (Prof. Ioannidis, USA; Prof. Perronne, Paris)
    Unter 75 Jahre: 0,03%

    .

  24. Man stelle sich ein Finale Djokovic gegen Federer bei den French Open vor. Ein Hochsicherheits-Spiel, schlimmer als Boca gegen River.

    Mehrere Hundertschaften von Gendarmerie und sonstigen Ordnungskräften müssten alle Besucher auf mitgeführte Waffen und Feuerwerkskörper untersuchen vor dem Einlass.

    Auf den Besucherrängen des Center Court müsste der Champagner in Plastikbechern serviert werden, metallenes Besteck wäre ebenso verboten wie Pikser für die Erdbeeren. Auch die Austern würden auf Papptellern serviert werden.

    Draussen stünden hunderte serbische Hooligans mit Bengalos und Baseballschlägern im Begriff, den Zuschauerraum und den Platz zu stürmen.

    Und dann ein As von Federer zum 4:3 im fünften Satz …

    🎾

  25. Die Lügenjournaille wurde doch mit 220 Millionen ,Strukturhilfe,
    geschmiert,und da warten noch einige Milliönchen,da bin ich mir sicher.
    Seit dem Schweizer Leak wissen wir doch,wie das alles abläuft.
    Die Partei hat immer Recht.
    Ja und wenn die Blöd,dann mal ein wenig schärfer schreibt,
    ist es nur um so zu tun als ob,damit man die letzten Leser,
    nicht auch noch verliert.
    Ohne die Lügenmedien,wäre auch das Coronageschwafel,
    mitsamt seiner Panikmache schon Schnee von gestern.
    Als nächstes kommt dann das Klima an die Reihe,und die
    Gefährlichkeit des Atomstroms,der dann, durch die EU,
    zur sauberen Energie erklärt wurde,ist auch schon beschlossene Sache,
    weil die Grünen Khmer Amok laufen, befehligen werden !
    Panikmache

  26. jeanette 16. Januar 2022 at 15:59
    Das kleine LAUTERBACH LIED:

    Mit der Nadel in der Hand
    Zieh‘ ich durch das ganze Land.
    Selbst vor kleinen Kinderarmen
    kenn ich nicht geringst’s Erbarmen,
    denn ich bin ein armer Wicht,
    ich erfüll‘ bloß meine Pflicht!

    The Real Jeanette

    ————————————-

    Super!

    Du hast die Stelle als Parlamentspoetin! 🙂

  27. friedel_1830
    16. Januar 2022 at 17:03

    Infektions-Sterblichkeit. ca. 10%
    Covid-Sterblichkeit: 0,15% (Prof. Ioannidis, USA; Prof. Perronne, Paris)
    Unter 75 Jahre: 0,03%
    ++++

    Mein reden seit Bismarck!

    In Deutschland sind bislang weniger als
    0,5 ‰/Jahr der Bevölkerung an Covid-19 verstorben.
    Das Durchschnittsalter beträgt 83 Jahre.
    Und diese Covid-19-Toten hatten zu über 90 % schwere Vorerkrankungen!

    Das alles rechtfertigt keinen Lockdown und keine Maskenpflicht, zumal die Intensivbettenauslastung nicht besonders stark ist.

    Also, sofort aufhören mit dem ganzen Coronaquatsch!

  28. Bundeswehr geht gegen Dutzende Impfverweigerer in den eigenen Reihen vor, Verbesserungsvorschlag:
    BW auflösen dann sind alle Querdenke u falschdenker allgemei dabei.
    Die finden überall einen besseren Job
    zB Fremdenlegion.Privat Peronenschützer auch sehr begehrt in D…land,weil viele Verbrechen die letzten Jahre warum auch immer zugenommen habet.?? Muuuuhaaaa

  29. @ tron-X 16. Januar 2022 at 16:14
    —————————–
    Harte Worte, aber alles wahr.

  30. Zu den FFP2-Masken:

    Das dauerhafte Tragen dieser Masken ist gesundheitsschädlich! Diese Masken sind nicht für medizinische Anwendungen bestimmt oder geeignet, sondern allein für handwerkliche Tätigkeiten wie Schleif- und Lackarbeiten. Sie unterliegen strengen arbeitsschutzrechtlichen Regelungen.

    Niemand darf von den Behörden zu einem selbstschädigenden Verhalten gezwungen werden!!!

    Die Verpflichtung zum dauerhaften Tragen von FFP2-Masken ist illegal!!!

  31. Mn sieht an der Bild deren Besitzer Frau Springer eine Busenfreundin von Merkel ihren Einfluss benutzt, ihren Kurs unveraendert weiter zu unterstuetzen, dass diese Art des Eigentums auch seine Nachteile hat,
    wobei der Kurs ihres Mannes, des legendaren Axel Springer absolut den Wiederaufbau eines demokratischen Deutschlands voll unterstuetzte.

  32. Habe meine FFP2-Maske mit einer Rouladennadel präpariert, tausend Löcher herein gestochen, sieht kein Schwein. Und man kann wunderbar atmen, auch eine Lösung für Menschen mit Atemproblemen, schönen Abend.

  33. @Maria Koenig 16.Januar 2022 at 18:30
    Danke für den Tip mit den Rouladensteckern. Ich bekomme unter der FFP2 -Maske auch immer fast keine Luft.
    Ich werde es gleich ausprobieren!!

  34. Maria Koenig
    16. Januar 2022 at 18:30
    Habe meine FFP2-Maske mit einer Rouladennadel präpariert, tausend Löcher herein gestochen, sieht kein Schwein. Und man kann wunderbar atmen, auch eine Lösung für Menschen mit Atemproblemen, schönen Abend.
    ++++

    Bei der Bundeswehr hatten wir häufig die Gummiplättchen aus dem Atemventil der Gasmaske herausgenommen, um besser Luft zu bekommen.

    Natürlich nicht bei der Dichtigkeitsprüfung in der Tränengaskammer.

  35. .

    An: Hans R. Brecher 16. Januar 2022 at 18:18 h

    .

    ( Maria Koenig 16. Januar 2022 at 17:33
    Hoffentlich hört der Coronawahnsinn bald auf . Deshalb ein wenig lustige Musik. Für Herrn R Brecher.

    https://www.youtube.com/watch?v=LHD4dIJFBDo

    ———————————————

    Danke!

    LG aus dem Sommer! (37 Grad) )

    .

    ___________________________________________

    .

    Hans, wir haben hier in Deutschland / NRW momentan AUCH 37 Grad.

    .

    Friedel

    .

  36. An: Hans R. Brecher

    Leider Fahrenheit;
    37 Grad Fahrenheit = 3 Grad Celsius

    .

    Friedel

    .

  37. Luise, es funktioniert und Niemand sieht es. Ich muss lachen , kein Mensch schöpft Verdacht. Widerstand im Kleinen, macht einfach Spaß. Man kann auch innere Schichten der FFP2-Maske entfernen. Und dann ist man wieder ein ganz braver Bürger. Von wegen. Am Mittwoch werden wir wieder den Rosenkranz beten. In jeder Stadt.

  38. Als Argument für die Impfpflicht wird jetzt von den Impfnazis behauptet, dass Coronaerkrankte durch die Impfung einen leichteren Verlauf haben. Dabei kann kein Mensch vorhersagen, ob die Geimpften tatsächlich vor schwereren Leiden geschützt sind. Diese Behauptung ist also für die Tonne.

  39. friedel_1830
    16. Januar 2022 at 18:55
    .

    An: eule54 16. Januar 2022 at 17:35 h

    .

    1.) Psycho- u. Soziopath Lauterbach, Außendienst-Mitarbeiter BioNTech, zieht das durch als Bundesminister für „Hypochondrie“.

    2.) Mit Dreifach-Impf-Zwang für Erwachsene. Und selbst Kleinkinder (sozialer Druck).
    ++++

    Vermutlich wird es bald offensichtlich werden, dass durch die Coronamaßnahmen mehr Tote gab, als durch Corona selbst.

  40. Unsere behinderte Tochter wurde am Freitag aus der Einzelhaft bei der Lebenshilfe, ohne Hofgang, entlassen. Eingesperrt seit dem 23. 12.. Ein wunderschönes Gefühl, Knuddeln ist angesagt.

  41. @ eule54 16. Januar 2022 at 16:27
    Maria-Bernhardine
    16. Januar 2022 at 16:02
    … der fette Leibarzt Helge ist weg vom Fenster…
    ++++

    Ist der etwa geplatzt?

    Oder macht der gerade Corona-Party für Fettwänste zusammen mit Peter Altmaier, Claudia Roth und Co.? ?
    —————————-
    Ne, mit Perücke und geschminkt als Bärbel Bas

  42. wildcard
    16. Januar 2022 at 19:14
    @ eule54 16. Januar 2022 at 16:27
    Maria-Bernhardine
    16. Januar 2022 at 16:02
    … der fette Leibarzt Helge ist weg vom Fenster…
    ++++

    Ist der etwa geplatzt?

    Oder macht der gerade Corona-Party für Fettwänste zusammen mit Peter Altmaier, Claudia Roth und Co.? ?
    —————————-
    Ne, mit Perücke und geschminkt als Bärbel Bas.
    ++++

    Du meinst, der Helge möchte lieber in einem anderen Körper stecken?

    Das wäre natürlich typisch für einen linksgrünen Bundestagsabgeordneten der Altparteien!

    Ich denke da auch sofort an
    Anton Hofreiter! 🙂

  43. @ Hans R. Brecher 16. Januar 2022 at 17:32
    jeanette 16. Januar 2022 at 15:59
    Das kleine LAUTERBACH LIED:

    Mit der Nadel in der Hand
    Zieh‘ ich durch das ganze Land.
    Selbst vor kleinen Kinderarmen
    kenn ich nicht geringst’s Erbarmen,
    denn ich bin ein armer Wicht,
    ich erfüll‘ bloß meine Pflicht!

    The Real Jeanette

    ————————————-

    Super!
    ——————————
    Das ist eine Beleidigung für Jeanette. Sie wäre Überqualifiziert.

    Du hast die Stelle als Parlamentspoetin! ?

  44. @ wildcard 16. Januar 2022 at 19:31
    @ Hans R. Brecher 16. Januar 2022 at 17:32
    jeanette 16. Januar 2022 at 15:59
    Das kleine LAUTERBACH LIED:

    Mit der Nadel in der Hand
    Zieh‘ ich durch das ganze Land.
    Selbst vor kleinen Kinderarmen
    kenn ich nicht geringst’s Erbarmen,
    denn ich bin ein armer Wicht,
    ich erfüll‘ bloß meine Pflicht!

    The Real Jeanette

    ————————————-

    Super!

    Du hast die Stelle als Parlamentspoetin! ?
    ——————————
    Das ist eine Beleidigung für Jeanette. Sie wäre Überqualifiziert.
    So ist es richtig.

  45. @ Hans R. Brecher 16. Januar 2022 at 18:16
    Zu den FFP2-Masken:

    Das dauerhafte Tragen dieser Masken ist gesundheitsschädlich! Diese Masken sind nicht für medizinische Anwendungen bestimmt oder geeignet, sondern allein für handwerkliche Tätigkeiten wie Schleif- und Lackarbeiten. Sie unterliegen strengen arbeitsschutzrechtlichen Regelungen.
    ————————-
    Das tragen von FFP 2 und FFP3 Masken ist entweder freiwillig auf eigene Gefahr oder nur nach einer Arbeitsmedizinischen Untersuchung nach G 26. 1 gestattet. In letzterem Fall ist der Verlangende in vollem Umfang für Schäden in der Pflicht. Diese Masken dürfen nur 45 min. am Stück getragen werden und sind dann zu entsorgen. Nach 45 min ist eine 30 min. Pause einzulegen. Die einmalige Benutzung ist aus hygienischen Gründen. Durch das Ausatmen wird die Maske feucht und bildet mit den Ausgeatmeten Microorganismen ein sehr Appetitliches Biotop.

  46. Jeannette und wildcard: Jetzt zieht doch nicht so schlimm über den armen Lauterbach her! Der tut doc h nur seine Pflicht!

    (Das hat der Herr Eichmann auch gesagt)

    C.

  47. @ Maria Koenig 16. Januar 2022 at 18:30
    Habe meine FFP2-Maske mit einer Rouladennadel präpariert, tausend Löcher herein gestochen, sieht kein Schwein. Und man kann wunderbar atmen, auch eine Lösung für Menschen mit Atemproblemen, schönen Abend.
    ————————–
    Das hat auf die Filterwirkung gegen Viren keinen Einfluss.

  48. Impfen, impfen, impfen. Endlich haben wir wieder eine Endlösung.
    Das ich das noch erleben muß.

  49. MORGEN treten, wie ich berichtete, die
    rot-grünen Staatssklaven/Heloten gegen
    unser Lichterdemo auf. Danach finde ich
    sicherlich wieder zig abartige Aufkleber.

    Habe heute einige erbeutet; somit 505 gesamt
    seit Ende März 2021. Dazu noch einige Kartons
    von FFF, sie an Straßenschilder u. Wahlplakate illegal
    gesteckt wurden, sowie illegal verklebte Fake-Wahlplakate.
    Echte Wahlplakate reiße ich niemals ab; auch keine
    Satire-Wahlplakate, wenn dafür eine Fläche gemietet wurde
    u. wenn mir der Inhalt noch so stänke.

    Heute dabei u.a.:

    1 Stk. 10,5 x 7cm, Querformat
    Gütersloh Welcomes Refugees
    Kein Platz für Fremdenhass und
    Ausländerfeindlichkeit! Jetzt erst recht!

    1 Stk. 10,5 x 7cm, Hochformat, mistneu
    Nazi-Hipster verjagen – Identitäre Bewegung zerschlagen!
    https://c8.alamy.com/zoomsde/9/f870f0839596444987146f0769f7772a/t3fm2t.jpg
    (Das Pink ist kräftig, fast rot.)
    Lächerlich! Eine Identitäre Gruppe gibt es gar nicht in GT.

  50. Harald Schmidt ist GROSSARTIG, schon immer. Er kann es sich leisten, sich von niemandem in die Knie zwingen zu lassen.
    Und tatsächlich: Ein Impfstatus oder sonst eine private Angelegenheit geht niemanden etwas an. Aber was erlaubt sich der Staat? Wir werden ganz primitiv und schamlos erpreßt.

  51. Maria-Bernhardine 16. Januar 2022 at 20:08

    Uiuiui, natürlich keine Lichterdemo, sondern
    Lichterspaziergang! Wie ich nur auf Demo kommen
    konnte? Jetzt verwechsle ich´s auch schon. Schlimm!

  52. An Seeadler 14:54

    Ich trage bis zum heutigen Tage und auch in Zukunft keine Maske.
    Allerdings verweigern mir deshalb auch all meine Spezialärzte die Behandlung.
    D.h., ich bekomme auch keine Spezialmedikamente.
    Bisher ist nur meine Hausärztin noch vernünftig geblieben.
    Diese Woche habe ich wieder einen Termin bei ihr.
    Mal sehen, wie lange sie noch vernünftig bleibt.
    Sie verschreibt mir wenigstens noch Metformin für meine Diabetes.
    Aber das Insulin (Spritze), Ozempic (Spritze) und Velmetia (Tablette) bekomme ich seit Oktober 2020 nicht mehr.
    Ich habe schon bei der Krankenkasse und der Apotheke nachgefragt, ob es nicht auch ohne ärztliche Verschreibung geht, sie sagten dazu nur, dass es nicht ginge.
    Wohlgemerkt, ich habe eine Maskenbefreiung, aber diese Spezialärzte verlangen auch von Maskenbefreiten eine Maske.
    Meine Diabetesärztin ist selbst Corona-Hysterikerin, außerdem hätten sich andere Patienten über meine freie Atmung beschwert.
    Das was jedes Lebewesen als erstes zum überleben benötigt, ist die Luft zur Atmung.
    Und diese „freie“ Atmung lasse ich mir nicht verbieten.
    Zur „freien“ Atmung gehört eben auch, keine Behinderung, oder Erschwerung der Atmung durch Hindernisse.
    Dann ist es besser, wie einige hier schon äußerten:
    Lieber aufrecht sterben, als mit Maske, kriechend überleben.

  53. Spiegel, Bild, taz, Zeit, Mopo… = alle der neue STÜRMER! Und Karl-Eduard von Schnitzler würde vor Begeisterung klatschen über die heutige „Westpresse“.

  54. friedel_1830 16. Januar 2022 at 18:45

    An: Hans R. Brecher

    Leider Fahrenheit;
    37 Grad Fahrenheit = 3 Grad Celsius

    .

    Friedel

    .

    ———————————–

    Nö, Celsius. Gerade hatten wir ein kräftiges Sommergewitter, das etwas Erfrischung gebracht hat. 🙂

  55. friedel_1830 16. Januar 2022 at 18:45

    An: Hans R. Brecher

    Leider Fahrenheit;
    37 Grad Fahrenheit = 3 Grad Celsius

    .

    Friedel

    .

    ——————————————-

    Ich hätte den Anfang zuerst lesen sollen. So ist das, wenn man sich von unten nach oben hochliest … 🙂

  56. Maria Koenig 16. Januar 2022 at 18:30
    Habe meine FFP2-Maske mit einer Rouladennadel präpariert, tausend Löcher herein gestochen, sieht kein Schwein. Und man kann wunderbar atmen, auch eine Lösung für Menschen mit Atemproblemen, schönen Abend.

    ————————————-

    Guter Tipp! Werde ich demnächst brauchen können.

  57. Zusammengefasst:

    Was wir gerade erleben, ist der Film „Die Welle“ als reales Ereignis!!!

  58. Rolf Ziegler 16. Januar 2022 at 16:54; Und noch nen weiteren Nuller dran, dann dürfte es halbwegs mit der Wirklichkeit übereinstimmen. Wir haben im Dez20-Jan21 eine Übersterblichkeit von 64.000, abzüglich der ohnehin zu erwartenden 10.000 sinds 54.000 die mit recht hoher Wahrscheinlichkeit aufs Konto der Pimpfung gehen. Wenn man jetzt einfach 2 Nuller anhängt, weil wir grob 1% der Weltbevölkerung stellen, dann kommen 5,4 Mio raus. Gut, es gibt Länder, die so gut wie gar nicht pimpfen, aber dafür auch welche, die deutlich über unserer Quote liegen. Im Schnitt dürfte das doch wieder auf um die 5 Mio rauslaufen. Und wenns vielleicht auch bloss 3 Mio sind. Jedenfalls ist das Lichtjahre von Bartels Zahl entfernt. Schon vor ungefähr nem Vierteljahr hat das PEI schon über 1800 Tote zugegeben. Seither sind mir keine neuen Zahlen bekannt, die müssen aber mittlerweile mindestens auf 2400 angewachsen sein. Da in der Regel höchstens 5% der Schäden überhaupt gemeldet werden, also das ganze mit 20 malgenommen werden muss, liegt man bei 48.000. So falsch kann das also mit den 54.000 nicht sein.

    eule54 16. Januar 2022 at 17:35; Noch nicht mal das, das entspräche so ungefähr dem, was uns letztes Jahr über die mit-C Toten erzählt wurde. Die Quote drvon, die an C gestorben ist, liegt bei uns bei 1,5%. In diesem Jahr sollens ja sogar über 70.000 sein, die mit C gestorben sein sollen. Wobei man sagen muss, wären diejenigen an C nicht an C gestorben, so wären sie mit Sicherheit an irgend nem anderen für den Löwenanteil der Bevölkerung komplett harmlosen Infekt, ganz egal ob durch Viren, Bakterien, Schwammerl verursacht gestorben.

    pro afd fan 16. Januar 2022 at 19:01; Eher sogah das Gegenteil , aus meiner Familie Kind gepimpft, Magen-Darmgrippe; ob Noro oder was anderes keine Ahnung. Jedenfalls der ungepimpfte grob doppelt so alte Vater
    hatte halb so lange und halb so heftig drunter zu leiden. Und so wirds sich wohl mit jedem anderen Wehwehchen ebenso verhalten. Vor allem bewahrt die Pimpfung weder davor sich anzustecken, noch die Befindlichkeitsstörung weiterzutragen. Dabei red ich aber von tatsächlicher „Infektion“ nicht bloss positiv Gentest.

    eule54 16. Januar 2022 at 19:04; Das ist doch eh schon der Fall. oben 54.000 + Dez21 17.000 sind 71.000 Das ist doch mehr als uns im ganzen Jahr 21 an angeblichen mit C_Toten vorgelogen wurde. Gut da sind ein paar Tage aus 20 drunter, weil im Dezember mit der Pimpfung begonnen wurde. Angeblich am 26., was aber rein logisch nicht sein kann, weil am 27.12. die Bild einen Artikel veröffentlicht hat, dass in München Marienplatz über 1000 Dosen weggeschmissen werden mussten, weil die die Grenzen der Haltbarkeit überschritten hatten. Und die wurde vor nem Jahr mit 5 Tagen angeben, also wurde spätestens am 21. begonnen. Vermutlich sogar noch ne Woche eher. Schliesslich zieht kein normaler Mensch 10.000 Spritzen auf, wenn er nicht weiss, ab nicht vielleicht bloss 500 am Tag daher kommen.

    schinkenbraten 16. Januar 2022 at 20:10; Vor allem ist Harald Schmidt ein bekennender Hypochonder. Das hat er selber mal in nem Interview zugegeben. Wobei mans bei ihm nie so genau weiss, ob das auch ernst gemeint ist.

    AUC 16. Januar 2022 at 20:46; Dann bestell das Rezept halt telefonisch, drück deine Karte irgend nem Familienmitglied in die Hand und lass es von ihm abholen, alternativ sollens dir die Angestellten dort an der Tür geben.Heutzutage ists ja Gott sei dank nicht mehr nötig, dass man unbedingt zum Doc muss um den Wert bestimmen zu lassen. Es gibt ja billig Blutzuckertests, manche haben ja sogar ein Labor implantiert, die den Wert regelmässig ans Handy schickt.

  59. wildcard 16. Januar 2022 at 19:19

    Gilt zumindest teilweise, z.B. für Roth, Künast, Göring und andere Gesichtsf………

    ++++++++++++

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article236224814/Syrien-Urteil-Westliche-Laender-sollten-dem-Koblenzer-Beispiel-folgen.html

    <<< Ich bin nur noch fassungslos ob solcher Berichterstattung: "Es ist ein Meilenstein der Rechtsgeschichte: Ein Folterknecht des syrischen Regimes wurde von einem Koblenzer Gericht für seine Taten in Syrien zur Rechenschaft gezogen – ohne, dass er eine Verbindung zu Deutschland hatte. Andere westliche Länder sollten ihre Lehren aus dem Fall ziehen." Eine konkrete Rechtsgrundlage wird nicht genannt! Es werden schwammige Begriffe wie: historisches Urteil, „Weltrechtsprinzip“ ausgespuckt ohne gesetzliche Grundlagen zu nennen. Sind wir denn schon wieder dort angelangt, wo wir eigentlich nicht wieder hinwollten: "Und es mag am deutschen Wesen einmal noch die Welt genesen." Emanuel Geibel "Wie konntet Ihr das zulassen?" Wird diese zur unumgänglichen Frage unserer Nachkommen? <<<<

    <<< Die Lehre, die Deutschland aus diesem Fall ziehen sollte, ist zu untersuchen, wieso dieser "Folterknecht" überhaupt nach Deutschland einreisen konnte!<<<

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/taeter-lauerte-im-wohnzimmer-ein-einbrecher-hat-mich-aufgeschlitzt-78837180.bild.html

    „Er schrie: ‚No Police, no Police‘“, sagt Helmut Z.

    Der brutale Räuber ist womöglich noch ein Teenager! Helmut Z. schätzt, dass er 15 bis 17 Jahre alt ist.

    Doch auch vier Wochen nach dem Überfall ist er auf der Flucht.

  60. .

    An: Hans R. Brecher 16. Januar 2022 at 22:14 h

    .

    ( Zusammengefasst:

    Was wir gerade erleben, ist der Film „Die Welle“ als reales Ereignis!!! )

    .

    _______________________________

    .

    Bester Kommentar im Strang. Habe Film (2008) ebenfalls gesehen.
    Erschreckende Parallelen.

    .

    Friedel

    .

  61. @Hans R. Brecher 16. Januar 2022 at 22:14
    Zusammengefasst:
    Was wir gerade erleben, ist der Film „Die Welle“ als reales Ereignis!!!
    ……..
    Das war früher Pflichtlektüre in der Schule, heute gehört es wohl zur „verbotenen Literatur“ oder es wird falsch verstanden?
    („Macht durch Disziplin! Macht durch Gemeinschaft! Macht durch Handeln!“)
    warum wehren sich die Schüler nicht?

  62. Und verschweigen/verharmlosen die längst hinlänglich bekannten schweren und schwersten „Nebenwirkungen“ der Spritze: Gesichtslähmung, Gürtelrose, Menstruations-Probleme, Herzentzündungen, Gehirnblutungen. Wahrscheinlich 5000 Tote weltweit.

    ————————–

    Ups, lieber Bartels, mal bitte besser informieren! Da kannst Du mal mindestens eine Null dranhängen, wenn es überhaupt reicht ….

  63. Um sowas wie Demokratie wieder herzustellen ,muss man zuallererst an der Lumpenpresse vorbei..

  64. @Mantis 16. Januar 2022 at 15:36
    „Fördert „Anti-Impf-Stimmung“ – Djokovic muss Australien verlassen
    Der serbische Tennisstar Novak Djokovic kann seinen Titel bei den Australian Open nicht verteidigen und muss das Land verlassen, weil er ungeimpft ist.“

    Warum kann der seine Spiele nicht per Video-Konferenz bestreiten? Gibt doch so gute Simulatoren.

  65. Geimpft, gechipt, geboostert und getroostert. Find ich gut, wenn Harald Schmidt diese Deppen verarscht.

Comments are closed.