Die massenhaften, flächendeckenden Straßenproteste in Deutschland zeigen Wirkung, das Machtkartell um Kanzler Olaf Scholz ist beeindruckt und verunsichert. Doch der einstweilige Rückzug ist noch keine Kapitulation.

Von WOLFGANG HÜBNER | Nicht nur die impfpflichtwütige FAZ ist missgelaunt. Denn alles deutet daraufhin, dass die Parteien der Bundesregierung die parlamentarische Durchsetzung einer gesetzlichen Impfpflicht erst einmal in die Zukunft verschieben wollen. Wenn es auch niemand in der politischen Klasse zugeben will: Die massenhaften, flächendeckenden Straßenproteste in Deutschland zeigen Wirkung, das Machtkartell ist beeindruckt und verunsichert. Denn ausgerechnet ihre bislang so geduldigen „Schlafschafe“ haben in den gewaltfreien „Spaziergängen“ eine höchst effektive, schwer zu zerschlagende Form des Widerstands gegen staatliche Anmaßung gefunden.

Dass die Omikron-Variante des Virus nicht mehr zum einschüchternden Schreckgespenst taugt, kommt hinzu. Ohne die Straßenproteste würden Lauterbach und seine Spießgesellen allerdings keine Panikmache scheuen, um auch noch eine hundsnormale Erkältung mit Schnupfen und Husten zur todbringenden Pandemie aufzublasen, die nur mit härtesten Maßnahmen bekämpft werden könne. Doch Vorsicht ist geboten: Das Zurückweichen der Anhänger staatlicher Zwangs- und Repressionspolitik darf auf keinen Fall schon als endgültiger Erfolg des Widerstands gefeiert werden. Der einstweilige Rückzug ist noch keine Kapitulation.

Denn der Feind ist zwar irritiert, wird sich aber neu formieren und an seinen wirklichen Zielen, nämlich die maximale Kontrolle und Unterwerfung verängstigter Massen und Isolation seiner Gegner, eisern festhalten. Deshalb müssen die „Spaziergänge“ unvermindert und noch weiter wachsend fortgeführt werden. Nichts fürchtet das Machtkartell mehr als eine Ausweitung des Straßenprotestes auf die Themen Inflation, Energiepreise und Energieversorgung sowie die immer akuter werdende Friedensfrage. Diese Themen dürfen allerdings nicht künstlich den „Spaziergängen“ aufgedrängt werden, sondern sollten dort von anerkannten Aktivisten behutsam eingepflanzt und entwickelt werden.

Schon jetzt steckt ja in den Straßenprotesten eine tiefgehende Abwendung vom politmedialen Machtkartell und seinen Herrschaftsmechanismen. Wirklich erschüttern lässt sich das aber nur von einer breiten sozialen Oppositionsbewegung mit außerparlamentarischer Stoßrichtung sowie parlamentarischer Begleitung und Unterstützung durch die bislang einzige handlungsfähige politische Partei. Zur immer wichtigeren Rolle alternativer Medien werde ich in Bälde Stellung nehmen. Es tut sich jedenfalls viel Positives in Deutschland. Und das ist selbstverständlich gut so!


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

125 KOMMENTARE

  1. So lange der Rasen nicht betreten werden darf und die Bahnsteigkarte gelöst werden muss, werden Spaziergänger auch in grosser Zahl nichts ausrichten.

  2. Präsident TRUMP war schwer an Corona erkrankt.
    Am dritten Tag kurvte er mit seiner Limousine durch die Gegend,
    stand wieder auf den Beinen, obwohl er befürchtete, sterben zu müssen,
    denn man hatte ihm anständige Medikamente gegeben,

    MEDIKAMENTE, DIE MAN DER BEVÖLKERUNG
    BIS JETZT VORENTHÄLT!

    Wir wollen ordentliche Medikamente, so wie Trump!
    Aber anstelle dessen sperrt man die Erkrankten
    zuhause ohne ärztliche Betreuung ein,
    wartet bis sie ersticken.
    Dafür bietet man allen Zuschauern dann die Todesspritzen an.

    Man MISSBRAUCHT die schwer Erkrankten,
    die man zuhause einsperrt, verrotten
    und verrecken lässt, dann auch noch
    zu WERBEZWECKEN für die IMPFUNG!
    Ein übler Kartenspielertrick!
    Das ist unerträglich!

  3. Barackler 10. Januar 2022 at 12:22

    So lange der Rasen nicht betreten werden darf und die Bahnsteigkarte gelöst werden muss, werden Spaziergänger auch in grosser Zahl nichts ausrichten.
    ———————————-

    Sie sollten Ihre negative Einstellung dringend überdenken, sofort ändern!
    Was ist in Sie gefahren?

    Haben Sie schon aufgegeben?
    Das sollten Sie nicht,
    denn viele Leute, die aufgeben, die wussten
    alle gar nicht wie nahe sie schon am Ziel waren.

    Negative Thinking Experts
    kann man jetzt hier überhaupt nicht gebrauchen!
    Kurz vorm Ziel!

  4. Hallo zusammen

    Ich bin mir sehr sicher das diese Verbrecher nicht aufgeben werden . Sie suchen nur nach einem Weg die “ Impfung “ an den Mann / die Frau / die Kinder zu bringen . Nur wenn es sehr viele gibt die sch auch nach Androhung eines Bußgeldes nicht impfen lassen werden sie nachgeben . Das alles was bisher geschehen ist auf Lügen aufgebaut ist wird ein übriges tun .

    Ich werde mich falls nötig auch in Haft begeben . Ich werde mich NIE nadeln lassen

    Alles ein besseres 2022

    Da_Sepp

  5. Halt, schönes Fräulein, hiergeblieben!
    Die Impfung wird jetzt vorgeschrieben.

    Bin weder Fräulein, weder schön,
    kann ungeimpft durch´s Leben gehn.

    (Frei nach J. W. von Goethe: „Faust“)

    Damit sollten sich die ideologisierten Regierungs-Schimäriker und Verschwörungs-Opportunisten endlich zufrieden geben. Nicht jeder ist für ihre Impf-Fantastereien empfänglich oder findet sie auf Dauer lustig.

  6. Diese verfluchten Kindermörder und verantwortungslosen Impfärzte gehören alle hinter Gitter!

  7. Man mache sich nichts vor,
    wenn die Rechtsprechung,einfacher
    wäre, würden wir die Impfpflicht,im März, bekommen.
    Nur,und das ist das Problem,wie soll man den Gerichten,den
    Sinn und Zweck der Impfung begründen,wenn sie nicht
    das hält,was uns versprochen wird.
    Das deutet ja auch schon darauf hin,daß von den Politkern,
    und der Pharmalobby,ein riesiges Kartenhaus aufgestellt wurde,
    was nun,wo es ums „eingemachte“ geht,zusammenfällt.
    Dies und viele andere Gründe,zeigen uns die Gefährlichkeit und die
    fehlende Dauerwirksamkeit der Gensuppe,an !

  8. Da_Sepp 10. Januar 2022 at 12:26

    Hallo zusammen

    Ich bin mir sehr sicher das diese Verbrecher nicht aufgeben werden . Sie suchen nur nach einem Weg die “ Impfung “ an den Mann / die Frau / die Kinder zu bringen . Nur wenn es sehr viele gibt die sch auch nach Androhung eines Bußgeldes nicht impfen lassen werden sie nachgeben

    ————————————

    Ja, das versuchen sie, deswegen darf der Widerstand keinesfalls nachlassen.
    Aber es sind nicht immer viele nötig um eine Änderung zum Besseren herbeizuführen,

    Schauen Sie nach Österreich, meinen Sie vielleicht einer dieser Massen ließe sich unter Druck nun plötzlich impfen?

    Den schräge Politikern geht der Puls, sie laufen mit Bodyguards und Perücken durch die Gegend haben die Hosen voll, weil sie genau wissen was sie machen ist kriminelle, entbehrt alles Menschliche, geboren aus Habgier, aus Feigheit und aus Korruption!

  9. Blimpi 10. Januar 2022 at 12:30

    Man mache sich nichts vor,
    wenn die Rechtsprechung,einfacher
    wäre, würden wir die Impfpflicht,im März, bekommen.

    —————————————

    Sie meinen wenn die CDU noch am Ruder wäre.
    So wie auch Dublin III umgangen wurde.

    Aber die CDU hat glücklicherweise nichts mehr zu melden.

  10. Herr Scholz – und alle anderen Staatsoberhäupter, weltweit – hat seine ganz klare Anweisung von ganz weit oben; und die lautet_

    „Haltet die Menschheit unter 500.000.000“ Siehe Georgia Guide Stones!

    DAS ist das erklärte Ziel der Eliten – weltweit.

    Darum sind die Herrschenden der Welt so darauf bedacht, dass ALLE geimpft werden.

    Es spricht doch heute schon Niemand mehr über die Substanz, von welcher zu Anfang gesagt wurde, dass sie bei Minus 70° C gelagert werden muss und diese Kühlkette nicht unterbrochen werden darf. Aus diesem Grund konnte ja auch Hausärzte dieses Zeug angeblich nicht verabreichen, da die meisten von ihnen keine Möglichkeit in ihren Praxen hat, um das Zeug ordnungsgemäß zu lagern.

    Viele weitere Argumente könnten genannt werden, aus denen ersichtlich ist, dass alle „Gespritzten“ in keinster Weise geschützt sind. Aber das würde diesen Rahmen sprengen . . .

  11. Die Proteste dürfen erst aufhören, wenn die links grüne Kloake beseitigt und wieder ein Rechtsstaat errichtet ist. Die ganze Parteien Maffia von CDU/CSU, SPD, FDP, GRÜNE und Linke gehört hinter Gittern.

  12. Ich finde Impfpflicht besonders wichtig.

    Es kann doch nicht sein, dass die Geimpften und Geboosterten eine panische Angst vor den Ungeimpften haben.

    Außerdem muss ich unbedingt die Kontrollgruppe vernichtet werden, die beweist, dass die Impfung nicht schützt!

    Nein, ich glaube leider nicht, dass die Türken vor Gericht landen werden. Und Frau Spahn wird sich weiterhin ihres privaten Darkrooms erfreuen können. Mit der Pflege der Matten ist sie völlig ausgelastet

  13. Hoffentlich.
    Aber echter Wirkung waere wenn die Verantortliche und deren Wachhunde stafelweise Suicid eingegangen haetten…..

  14. impfflicht ,1 Was wird verimpft Genzeug Feldversuch,hat mit Imfen nix zu tun,was kann es ,anscheind werden trotzdem Leute krank mit oder ohne Zeugs, wie lange hält Zeugs an , wie oft muß nachdosiert werden, wie groß ist der Forteil. were are the Ergebnisse von the frare?
    Unternimmt was gegen das Virus ,außer, Gen triss impfen, Mund rachen nasen spray in der Richtung
    warscheinlich zu einfach die Lösung ,bringt net genug Geld oder watt?

  15. Auf einem Demoplakat las ich kürzlich diesen Spruch, den ich für sehr treffent halte:

    „Wenn dich deine Impfe nicht schützt, warum sollte dann meinen tun?“

  16. @ jeanette 10. Januar 2022 at 12:26

    [Barackler 10. Januar 2022 at 12:22

    So lange der Rasen nicht betreten werden darf und die Bahnsteigkarte gelöst werden muss, werden Spaziergänger auch in grosser Zahl nichts ausrichten.]
    ———————————-

    Sie sollten Ihre negative Einstellung dringend überdenken, sofort ändern!
    Was ist in Sie gefahren?

    Negative Thinking Experts
    kann man jetzt hier überhaupt nicht gebrauchen!
    Kurz vorm Ziel!
    **********************************************************

    Ich denke mal, hier kann jeder schreiben, was er will.

  17. Ja, ich vermute auch, dass die Verzögerung bei der Einführung der Impfpflicht auf die Straßenproteste zurückgehen könnte. Sicher bin ich mir allerdings nicht, es könnte auch sein, dass Verfassungsjuristen und Datenschützer gewarnt haben, dass die Ausarbeitung nicht ganz einfach ist und eventuell noch Vorbereitungen erforderlich sind. Vielleicht ist es auch eine Mischung aus beidem.

    Falls die Straßenproteste einen Beitrag zu der Verzögerung geleistet haben sollten, dann ist das vielleicht eine gute Gelegenheit, sich auch mal zu fragen: WIE haben sie das gemacht?

    Ich beobachte nämlich schon seit geraumer Zeit eine allgemein verbreitete Haltung gegenüber der Wirkweise von Demonstrationen, die sehr viel Ähnlichkeit mit kindlichem Wunderglauben hat, der nicht hinterfragt wird: „Das ist einfach so, dass Demonstrationen wirken. Und wenn sie nicht wirken, dann waren es eben nicht genug Teilnehmer.“

    Ich war auch lange Zeit der Ansicht, Demonstrationen wirken grundsätzlich überhaupt nicht – mit zwei Ausnahmen: 1. Es wird für etwas demonstriert, das die Regierung ohnehin umsetzen will (Klima, Refugees welcome ) 2. Hinter den friedlichen Demonstranten stehen – unsichtbar für das TV-Volk, aber sichtbar für die betroffene Regierung – gut ausgebildete Scharfschützen und psychopathische Killer (Farbenrevolutionen wie z. B. Ukraine, Libyen uva.).

    Ich habe diese Ansicht leicht (!) revidiert. Es ist vielleicht doch möglich, dass auch echte friedliche Demonstrationen eine Wirkung haben, aber ich halte sie nicht für allzu mächtig und glaube immer noch, dass es eher selten vorkommt. Die Spaziergänge gegen die Impfpflicht könnten so eine Ausnahme sein.

    Es wäre aber wichtig, zu erforschen, WIE diese Wirkung entstanden ist (also zum Beispiel ganz konkret: Welche Gefühle, Gedanken und eventuell auch Ängste sind dadurch im Kopf von Olaf Scholz und Konsorten entstanden)?

    Ich halte diese Analyse für außerordentlich wichtig, denn wie Herr Hübner bin auch ich der Meinung, dass der Käs noch lang nicht gefressen ist. Und dann ist es gut, wenn man weiß, WAS wirkt und was nicht wirkt. Die schiere Zahl der Teilnehmer ist nicht komplett unwichtig, d.h. wenn es zu wenige sind, bringt’s nix. Aber ab einer bestimmten Zahl glaube ich nicht, dass es sonderlich bedeutsam ist, ob’s noch mehr werden oder nicht. Es sind andere Faktoren, die wirken. Ich mache mir Gedanken darüber und rege andere an, das auch zu tun.

  18. Sie geben uns die MEDIKAMENTE absichtlich nicht,
    denn sobald eine Behandlung zwecks Medikament
    auf den Markt kommt, wird die Impfnotfallzulassung ungültig.

    Das ist der Grund, dass nun schon seit 2 Jahren die Medikamente
    absichtlich unterdrückt werden.
    Lieber lässt man die Leute sterben, missbraucht sie noch
    zu Werbezwecken in ihren Intensivsterbebetten für
    das Milliardengeschäft der Impfungen!

  19. IMPFPFLICHT * ICH geb mal eine Prognose ab : nur mittels einer geheimen Abstimmung von der wir nur das Ergebnis in Summe erfahren kommt es zur Impfpflicht ! Der einzige Grund warum die BRDDR 1998 2.0 Bande ohne Fraktionszwang abstimmen will . niemand soll die PRO VACCINE SHOT TÄTER am Ende identifizieren können.
    Ich wette sie probieren mittels Gewissenszwang etc. geheim abzustimmen – in Statements werden sie dann über ihr Abstimmungsverhalten lügen das sich die Balken biegen …DIE AfD ler müssen nur verhindern das nicht incognito abgestimmt werden kann ,dann lassen sie es.
    Natürlich würde selbst die Grünen Volksverbrecher nur von 90% Zustimmung in ihren Reihen medial propagiert ausgehen. Jeder könnte dann der 5 Scharfschütze bei einer Hinrichtung mit den Platzpatronen im Lauf sein. Sie werden incognito abstimmen wollen – das muss verhindert werden !

  20. @ jeanette,

    Danke für Deine Ansage an Barackler, das Hinterteil doch einmal hochzubekommen. Ich werde heute mit der Option, mich verprügeln zu lassen, wieder auf die Straße gehen. An diejenigen, welche meinen, daß alles keinen Sinn habe: Es wäre schön, wenn andere auch einmal die Reihen füllen, um denen, die bisher den Kopf für uns hingehalten haben, auch etwas Luft zu verschaffen.

  21. viele werden lieber ins gefängnis gehen anstatt sich genzeugs verabreichen zulassen.
    Weil ein Tag im Gefängnis soll so teuer sein wie 1 nacht in einem Guten Hotel,
    Also viele Steuerzahler wollen auch mal ins teure hotel Gefängnis mit Frühstück u allen drum u dran.
    also 1bis 2 mal im Jahr für 4-5 Tage ins Hotel Gefängnis zur Erholung für schwerarbeitende Leute.
    wäre doch mal ein feiner zug für den Steuerzahaler, glaube hunderttausende hätten spontan intresse dran.

  22. Bevor unsere Damen und Herren und Diversen Abgeordneten überhaupt zur Abstimmung über eine Impfpflicht gehen, sollten sie ihr Gewissen erleichtern und bekannt geben, ob sie direkt oder indirekt, über Ehegatten, Treuhänder etc. an Impfstoffherstellern beteiligt waren und/oder sind, insbesondere Aktien gehalten haben.

    Ohne diese Offenlegung und Schaffung von Transparenz können sie die Verbrämung von wegen Abstimmung nach dem „Gewissen“ ruhig stecken lassen …

  23. Man darf jetzt keinesfalls nachlassen!
    So wie diese kaltblütigen Gesellen sich von der Angst der Bevölkerung vorm Virus
    genährt haben, so können wir uns jetzt von ihrer Angst nähren.

    Denn sie haben Angst!
    Alle haben sie Angst!
    Es sind geimpfte Angsthasen!
    Ohne Zivilcourage, ohne Rückgrat mit schlotternden Knien.
    Sie wissen es bleibt ihnen nicht mehr viel Zeit!
    Die WAHRHEIT ist stärker als ihre Lügen.

    Das Zuckerbrot und Peitschenspiel, das sie mit uns trieben
    zwei lange Jahre,
    das haben die Demonstranten nicht nötig,
    sie müssen niemanden bei Laune halten,
    dürfen jetzt die „Peitsche“ keinen Moment wegstecken.

    Der TELEGRAM Kanal kommt den Machthungrigen
    noch dazu so wie Dreck zu Pfingsten,
    der sich nicht abstellen lässt.

    Die sind kurz vorm Aufgeben,
    denn sie wissen

    WIR HABEN ALLE IHRE NAMEN.
    WIR HABEN DIE NAMEN VON ALLEN DIE MITGEMISCHT HABEN!
    Auf diese Leute wartet ein Gerichtshof für MENSCHENRECHTE!
    Keiner wird entkommen!

    Die Lügen haben fertig!
    Die Wahrheit steht in den Startlöchern,
    so wie die MORGENSONNE die am Horizont aufgeht,
    schon hier und da durch die Wipfel schimmert,
    die sich von nichts und niemand unterdrücken lässt!

  24. Eigentlich müssten die Leute aus den schäbigen ARD und ZDF Krimis gelernt haben.

    Da geht ein Frauenmörder um, und eine Frau entkommt ihm, hat ihn niedergeschlagen, mit einer Keule mit einem Schlag. Dann dreht sie dem Massenmörder den Rücken zu und er attackiert sie erneut, bringt sie zuletzt doch noch um.
    Denn es ist ja ein Mörder, der sie umbringen will und kein Diplomat, der eine Lösung in beidseitigem Einverständnis sucht.

    Hätte sie gleich dreimal draufgeschlagen, ihn dazu noch mit Klebeband verklebt und angekettet bis die Polizei kommt, dann hätte er sie nicht doch noch umbringen können.

    Genauso ist es hier.

    Denn nirgends wird einem etwas geschenkt!
    Wenn man etwas will muss man kämpfen,
    und das bis zum Schluss, keine Pause machen
    und gar nicht aufgeben!
    Dem Mörder immer im Auge behalten!
    Ihm keine Pause gönnen!

  25. Dunkelsachse 10. Januar 2022 at 12:53
    @ jeanette,
    Danke für Deine Ansage an Barackler, das Hinterteil doch einmal hochzubekommen. Ich werde heute mit der Option, mich verprügeln zu lassen, wieder auf die Straße gehen. An diejenigen, welche meinen, daß alles keinen Sinn habe: Es wäre schön, wenn andere auch einmal die Reihen füllen, um denen, die bisher den Kopf für uns hingehalten haben, auch etwas Luft zu verschaffen.
    ———————————————
    Ja, es sind Steine, die einem einer damit in den Weg wirft.
    Jeder Gedanke zählt, jede Energie zählt.

    Ich habe auch anderes zu tun als hier zu posten.
    Aber ich lasse alles stehen und liegen, denn es geht um unsere verbundbaren LEBEN,
    das verstehen immer noch einige nicht.

    Habe im neuen Jahr auch meine Bahnkarte gekündigt.

    Jeder macht das was er kann.
    Nicht jeder kann alles machen.

    Es ist wie bei dem Olympischen Spielen,
    da kann man doch nicht zu einem Spieler sagen:
    „Deine Konkurrenz ist zu groß, das schaffst du nie!“

    Was wäre das für eine rottige Einstellung?!!

    Können sie nicht ihren Motorradhelm mitnehmen, um sich selbst zu schützen, wenn es hektisch wird.

    Es kann ja nicht sein, dass die Polizei in voller Montur mit Knüppeln und Riesengasflaschen aufmarschiert, und man seinen Kopf schutzlos hinhalten muss. Man kann sich den Helm vielleicht erst mal an den Gürtel machen.

    Passen Sie auf sich auf und viel Glück!

  26. der Mensch zur 99%(es gibt Ausnahmen) wird nur von Zwei Sachen gesteuert- Gier und Angst. Politnicks alle!
    Falls die kriegen Angst, hat das Volk eine Chance. sonst keine. Mag sein dass der Kasachishe Beispiel gewirkt hat…..

  27. @ Dunkelsachse 10. Januar 2022 at 12:53
    jeanette,

    Danke für Deine Ansage an Barackler, das Hinterteil doch einmal hochzubekommen. Ich werde heute mit der Option, mich verprügeln zu lassen, wieder auf die Straße gehen. An diejenigen, welche meinen, daß alles keinen Sinn habe: Es wäre schön, wenn andere auch einmal die Reihen füllen, um denen, die bisher den Kopf für uns hingehalten haben, auch etwas Luft zu verschaffen.

    *************************

    Anerkennung für Ihr Engagement.-

    Da ich mich derzeit aus gesundheitlichen Gründen nicht an die Front stellen kann, vertraue ich darauf, dass das gesprochene oder geschriebene Wort immer noch die schärfste Waffe ist. Da tue ich, was ich kann.

  28. EddyGavon1 10. Januar 2022 at 12:51
    Da haben Sie völlig Recht! Jeder Politiker, der sich für eine Impfpflicht ausspricht, muss öffentlich genannt und aufgeführt werden, damit man sie gerichtlich belangen kann. Geheime Abstimmungen bei so hochgefährlichen Themen darf es nicht geben. Hinterher wird es dann keiner gewesen sein, der für eine Impfplficht war.

  29. Herr Scholz,angefangen von Ihren Zwangsmaßnahmen, die Sie bereits vor Ihrem Amtsantritt initiiert haben, bis hin zur völligen Zerstörung der deutschen Stärken werden Sie sicherlich in die Geschichtsbücher Deutschlands eingehen als Kanzler, der Deutschland in eine Art modernen dritten Weltkrieg geführt hat und treu an der Seite des neuen Führers USA mit untergegangen ist.
    Ich möchte, dass unsere Enkel eines Tages lesen können, dass es Widerstand im Land gegen Ihre Maßnahmen gab, selbst wenn Sie von diesem Widerstand nichts mitbekommen sollten. Ich möchte, dass unsere Enkel wissen, dass es stets mutige Deutsche gegeben hat, die sich gegen die Unterdrückungsmaßnahmen von Unterdrückern, seien sie noch so mächtig, gewehrt haben! Ich möchte, dass sie wissen, dass auch ihr Opa dabei war.

  30. Richtig so jeanette 10. Januar 2022 at 12:26,

    Und ich würde sogar sagen mehr als kurz davor.
    Was es so besonders macht, guckt euch die Leute an.
    Linke, rechte, mittlere, junge, alte, grüne, gelbe, schwarze, konservative, ökos,
    alteingesessene, integrierte, männer, frauen, diverse, homosexuelle usw. usw.
    Eigentlich alles ausser Hunde und Katzen.
    Und die verstehen sich in der Sache und kommunizieren miteinander, das macht es so besonders.
    Auch wie im Artikel angesprochen, wenn step für step Themen wie Inflation, Energiepreise usw.
    mehr und mehr dort mit hineinsickert haben wir wieder einen echten Souverän und die Regierung wird sich wieder daran gewöhnen müssen wofür er von den Bürgern verpflichtet ist.

  31. Wir HABEN doch praktisch schon eine Impfpflicht. Es geht hier um die Zwangsimpfung, die sie einführen wollen.

    Ohne Impfung kann man praktisch nichts mehr tun, außer Lebensmittel einkaufen. Verhungern lassen wollen sie uns gütigerweise vorerst nicht.
    Ein Test allein ohne Impfung ist auch nicht mehr viel wert. Im Gegenteil: Für manches müssen sich Geimpfte auch schon wieder testen lassen. Warum eigentlich? Weil die Impfung nicht viel zu nutzen scheint. Es herrscht ein Chaos ohnegleichen. Wie finden die Verantwortlichen da je wieder hinaus?

    Ich hoffe, daß dieses staatliche Tohuwabohu immer viel mehr Menschen für den Protest auf die Straße treibt.

  32. Barackler 10. Januar 2022 at 12:22
    So lange der Rasen nicht betreten werden darf und die Bahnsteigkarte gelöst werden muss, werden Spaziergänger auch in grosser Zahl nichts ausrichten.
    —————————————–
    An einer nicht angemeldeten Demonstration teilzunehmen, ist eine Ordnungswidrigkeit.
    Den Schritt, die Gesetze leicht zu übertreten – vergleichbar mit dem Betreten des Bahnsteigs ohne Bahnsteigkarte oder des Rasens entgegen einem Verbotsschild -, um friedlich ihre politischen Forderungen zu stellen, haben die Bürger jetzt also gemacht!

  33. Barackler 10. Januar 2022 at 13:21

    @ Dunkelsachse 10. Januar 2022 at 12:53
    jeanette,

    Danke für Deine Ansage an Barackler, das Hinterteil doch einmal hochzubekommen. Ich werde heute mit der Option, mich verprügeln zu lassen, wieder auf die Straße gehen. An diejenigen, welche meinen, daß alles keinen Sinn habe: Es wäre schön, wenn andere auch einmal die Reihen füllen, um denen, die bisher den Kopf für uns hingehalten haben, auch etwas Luft zu verschaffen.

    *************************

    Anerkennung für Ihr Engagement.-

    Da ich mich derzeit aus gesundheitlichen Gründen nicht an die Front stellen kann, vertraue ich darauf, dass das gesprochene oder geschriebene Wort immer noch die schärfste Waffe ist. Da tue ich, was ich kann.
    ————————————–

    Und die GEDANKEN, die VORSTELLUNGSKRAFT ist mächtig!

    Erst ist der GEDANKE, dann die VISION, alles läuft dann wie von selbst, auch wenn man krank ist.

    Gute Besserung!
    Wenn Sie ein bißchen Sonne bekommen, dann geht es Ihnen sicher bald wieder besser.

    Auch die Sonnenstrahlen sind Energien.

  34. Und noch etwas: Gestern habe ich von Überlegungen gelesen, daß man Menschen ab einem gewissen Alter zwangsimpfen soll, sie nennen das „Impfpflicht“. Zuerst war von der Impfung ab 50 Jahren die Rede, später von der Impfung ab 60 Jahre. Diese Älteren sollen nämlich dann, wenn sie Corona kriegen, nicht anderen den Krankenhausplatz wegnehmen.
    Solche Ideen in den Köpfen nenne ich Nazigedankengut. Da spricht man nämlich von Menschen erster und zweiter Klasse.

  35. Eistee 10. Januar 2022 at 13:34

    Barackler 10. Januar 2022 at 12:22
    So lange der Rasen nicht betreten werden darf und die Bahnsteigkarte gelöst werden muss, werden Spaziergänger auch in grosser Zahl nichts ausrichten.
    —————————————–
    An einer nicht angemeldeten Demonstration teilzunehmen, ist eine Ordnungswidrigkeit.
    Den Schritt, die Gesetze leicht zu übertreten – vergleichbar mit dem Betreten des Bahnsteigs ohne Bahnsteigkarte oder des Rasens entgegen einem Verbotsschild -, um friedlich ihre politischen Forderungen zu stellen, haben die Bürger jetzt also gemacht!
    ————————-

    Hallo Eistee was wollen Sie damit ausdrücken?

    Wollen Sie sagen: Leute vor allen Dingen Kinder genetisch zu verändern ist keine Ordnungswidrigkeit?
    Ist es auch nicht. Es ist Völkermord!

    Ein Ordnungswidrigkeit gegen Völkermord
    Ich glaube ich bin im falschen Film.

    Hier läuft nicht Rotkäppchen sondern vorsätzlicher Massenmord!

  36. Da frische Luft so enorm wichtig für die Gesundheit ist,werde ich heute einen Abendspaziergang machen,heute mit einer lieben Kollegin,die sich jetzt auch aufgerafft hat.
    Es werden langsam immer mehr:-))

  37. Eistee 10. Januar 2022 at 13:34

    Barackler 10. Januar 2022 at 12:22
    So lange der Rasen nicht betreten werden darf und die Bahnsteigkarte gelöst werden muss, werden Spaziergänger auch in grosser Zahl nichts ausrichten.
    —————————————–
    An einer nicht angemeldeten Demonstration teilzunehmen, ist eine Ordnungswidrigkeit.
    Den Schritt, die Gesetze leicht zu übertreten – vergleichbar mit dem Betreten des Bahnsteigs ohne Bahnsteigkarte oder des Rasens entgegen einem Verbotsschild -, um friedlich ihre politischen Forderungen zu stellen, haben die Bürger jetzt also gemacht!
    ————————-

    Hallo Eistee
    was wollen Sie damit ausdrücken?

    Wollen Sie sagen: Leute vor allen Dingen Kinder genetisch zu verändern ist keine Ordnungswidrigkeit?
    Ist es auch nicht. Es ist Völkermord!

    Ein Ordnungswidrigkeit gegen Völkermord
    Ich glaube ich bin im falschen Film.

    Hier läuft nicht Rotkäppchen sondern vorsätzlicher Massenmord!

  38. jeanette

    Kennen Sie dieses Rechtsgutachten von Rechtsanwälting Beate Bahner?

    Einfach googeln: Rechtsgutachten zur Strafbarkeit der Impfung nach 95 AMG.pdf

  39. HINTERFRAGUNG DES TABUS EINER ZAHNLOS PAZIFIZIERTEN GESELLSCHAFT

    Ich frage mich, ob friedlicher Protest in Zukunft ausreichen wird, den Vergewaltigungsprozess eines ganzen Volkes samt seiner Volkswirtschaft zu stoppen, wo die staatlichen Maßnahmen generell willkürlich sind und zunehmend repressiver und gewalttätiger und damit rechtloser werden. Müssen wir denn bei der Untergrabung und Pervertierung des Rechtsstaates durch die unrechtschaffende Regierung das staatliche Gewaltmonopol noch akzeptieren?

    Wäre im Gegesatz zu damals eine Art konservativer RAF heute zu legitimieren, wo doch die antidemokratischen Staatsfeinde von damals sich heute in allen Institutionen eingenistet haben und keinen Jota von ihren damaligen Zielsetzungen der Zerstörung Deutschlands und seines verhassten Volkes abgewichen sind ?

    Ja, ist es unter diesen Gesichtspunkten nicht die Pflicht eines jeden patriotischen Demokraten den Spazierstock gegen das Schwert zu tauschen?

  40. pro afd fan 10. Januar 2022 at 13:52

    jeanette

    Kennen Sie dieses Rechtsgutachten von Rechtsanwälting Beate Bahner?

    Einfach googeln: Rechtsgutachten zur Strafbarkeit der Impfung nach 95 AMG.pdf
    ————————-

    Danke, aber ich bin keine Juristin kann deshalb ohne anwaltliche guidance nichts dazu sagen.

  41. vogelfreigeist 10. Januar 2022 at 13:56

    HINTERFRAGUNG DES TABUS EINER ZAHNLOS PAZIFIZIERTEN GESELLSCHAFT

    Ich frage mich, ob friedlicher Protest in Zukunft ausreichen wird, den Vergewaltigungsprozess eines ganzen Volkes samt seiner Volkswirtschaft zu stoppen, wo die staatlichen Maßnahmen generell willkürlich sind und zunehmend repressiver und gewalttätiger und damit rechtloser werden.

    ——————————-

    Junger Mann,
    wenn Sie eine Weltreise machen dann müssen sie erst mal das Haus verlassen, losfahren irgendwohin fahren.

    Wo sie zuletzt landen, das kann vorher Ihnen keiner sagen, das müssen Sie ausprobieren.

  42. Spanien erwägt, Corona wie die Grippe zu behandeln

    10.01.2022 https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_91393848/coronavirus-news-i-spanien-erwaegt-corona-wie-grippe-zu-behandeln.html Spanien erwägt Kurswechsel in Corona-Krise

    Spanien erwägt laut einem Zeitungsbericht eine weniger strikte Nachverfolgung von Corona-Infektionen. Die Regierung denke über Wege wie bei einer klassischen Grippe-Erkrankung nach, schreibt das Blatt „El Pais“. Dabei würde nicht mehr jeder einzelne Fall dokumentiert und es würden auch nicht alle Personen mit Symptomen getestet. Ministerpräsident Pedro Sanchez bestätigt grundsätzliche Überlegungen: Da die Todesfall-Raten bei Corona-Erkrankungen gesunken seien, könne es an der Zeit sein, mit der Pandemie nun auf anderen Wegen umzugehen, sagt er dem Sender SER. Darüber solle auch auf europäischer Ebene gesprochen werden.

  43. „Würde der Impfstoff wirken, dann gäbe es auf dem Schwarzmarkt den Impfstoff zu kaufen statt gefälschter Impfpässe.“

    Urheber unbekannt

  44. AggroMom 10. Januar 2022 at 13:38

    schinkenbraten 10. Januar 2022 at 13:36

    Ist in Italien jetzt so: Impfpflicht 50+
    ————————–

    Kennen Sie noch den Spruch:
    Es ist Krieg und keiner geht hin.

    Was nützt denen die Impfpflicht wenn sich die Leute weigern?
    Zuletzt Gefängnis?
    So viele Gefängnisse hat Italien gar nicht.

  45. Tatsächlich zeigen die friedlichen Spaziergänge Wirkung, allerdings auch das Versagen der Gentherapie welche uns als Impfung verkauft wird.

    Bin gespannt wie sich die Altparteien vor den kommenden Landtagswahlen in Stellung bringen und vor allem, ob die Wähler sich nochmal so täuschen lassen.

  46. # EddyGavon1 10. Januar 2022 at 12:51

    Eine Impfpflichabstimmung in geheimer Form zur Vernebelung wird die Täter in der Politik nicht retten. Wir wissen, dass die AfD konsequent dagegen stimmt. Der Rest muss dann automatisch DAFÜR gestimmt haben.

    Zudem gilt heutzutage schon für runzelige NS-Täter, dass man ihnen keine persönliche Schuld nachweisen muss. Es reicht zu einer Verurteilung, wenn sie allein durch ihre Anwesenheit dazu beigetragen haben, dass das Gesamtsystem funktionieren konnte. Diese Form der Rechtssprechung wenden wir auf die Impfpflichtabstimmer der Altlastenparteien an. Damit kriegen wir sie alle. ALLE! Diesmal entkommt keiner. Sowas wie 1945 oder 1989 passiert uns (dank Internet) nicht noch einmal.

  47. Covid-19 ist gut gegen die Überbevölkerung auf der Erde!

    Bringt aber längst nicht dass, was notwendig wäre! 😉

  48. Wie heisst dieser Spruch noch,um die heutigen Verhältnisse zu beschreiben?
    „Wir sind heute so, wie ihr damals wart“.
    Baut Corona KZ´s und es werden sich genügend,für die
    Bewachung,und die Besetzung der mit Maschinengewehr bestückten Wachtürme
    finden lassen.
    Es werden auch welche an den Öfen stehen,um die, an Corona verblichenen,
    ins Feuer zu schieben.
    Wer nicht hören will,muss leiden.
    Der Perversität sind auch heute keine Grenzen mehr gesetzt,
    im Gegenteil,wenn man das alles dürfte,was so in den Köpfen der Coronahelden
    herumgeistert,wäre die Inquisition eine laues Lüftchen gewesen.
    Wie sagte da noch der Sohn von der „Goldrosi“,über einen
    mit dem Tode bedrohten Skifahrer
    und Impfskeptiker,der sich darüber,zurecht, beschwerte.
    „Er hätte sich ja auch impfen lassen können“.
    Und das öffentlich ,in einem der Zwangsgebührensender.
    Und wenn sich die Politik,und andere sich über den Kampfgeist,
    und der Protestbereitschaft,in den neuen Bundesländern beschwert,
    sich fragt,wieso das gerade dort so geschieht, weiss selbst der Dümmste,
    sie haben die Diktatur, und dasRegime,
    zum Teil erlebt,und wollen sich nicht wieder
    in eine neue Unfreiheit,führen lassen.
    „Lever dood as Slaav“!

  49. jeanette 10. Januar 2022 at 13:45
    Hallo Eistee
    was wollen Sie damit ausdrücken?
    ———————————————————
    Barackler bezog sich im ersten Posting auf Lenin. Der sagte – Zitat: „Revolution in Deutschland? Wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich erst eine Bahnsteigkarte!“
    Barackler sagte, daß die Demonstrationen keinen Zweck hätten, weil die Demonstranten wieder in diesem Denken wären.
    Und ich wollte darauf hinweisen, daß es Anhaltspunkte gibt, daß selbst die Deutschen, wenn es um ihr Leben geht und um das ihrer Kinder, offenbar doch bereit sind, den Bahnsteig ohne Bahnsteigkarte zu betreten.

  50. jeanette 10. Januar 2022 at 14:07
    vogelfreigeist 10. Januar 2022 at 13:56
    HINTERFRAGUNG DES TABUS EINER ZAHNLOS PAZIFIZIERTEN GESELLSCHAFT

    ——————————-
    Junger Mann,
    wenn Sie eine Weltreise machen dann müssen sie erst mal das Haus verlassen, losfahren irgendwohin fahren.
    Wo sie zuletzt landen, das kann vorher Ihnen keiner sagen, das müssen Sie ausprobieren.
    ——————————————–
    Ein wenig vorlaut und auch vorurteilig, Ihre Antwort, finden Sie nicht?
    Kennen Sie denn mein Alter, daß mir die Ehre zuteil wird, von Ihnen als junger Mann bezeichnet zu werden?
    Fällt Ihnen auf meine (theoretisch) berechtigten Fragen nichts anderes ein, als oberlehrerhafte Binsenweisheiten abzusondern?

    Ich will Ihnen mal was sagen, „junge Dame“:
    „Soll ich dir die Gegend zeigen, mußt du erst das Dach besteigen!“

  51. Hier kann man sich schon mal ein Bild machen wie es aussieht, wenn das IMMUNSYSTEM „schlapp macht“ wie bei HIV / AIDS:

    • Kurz nach einer HIV-Infektion können Symptome wie bei einer Grippe auftreten, zum Beispiel: Fieber, Abgeschlagenheit, Nachtschweiß oder Lymphknotenschwellung. Diese verschwinden in der Regel nach kurzer Zeit wieder.
    • Im Anschluss gibt es meist eine lange Phase ohne Symptome. Trotzdem schädigt HIV den Körper.
    • Ohne HIV-Behandlung ist das Immunsystem irgendwann so geschwächt, dass lebensgefährliche Erkrankungen auftreten. Dann spricht man von Aids.

    HIV Infektion mit Symptomen erste Phase:
    • Nachtschweiß
    • langanhaltende Lymphknotenschwellungen
    • Gürtelrose (Herpes Zoster): Ein schmerzhafter Hautausschlag, der durch ein Virus hervorgerufen wird
    • Fieber über 38,5 Grad Celsius, das keine andere Ursache hat
    • Durchfall länger als einen Monat
    • Pilzbefall von Mund, Rachen, Vagina (länger als einen Monat)
    • Nervenschädigungen an Armen und Beinen mit Schmerzen, Kribbeln, Taubheitsgefühl.
    Aids
    Von Aids spricht man, wenn bestimmte schwerwiegende Erkrankungen auftreten, zum Beispiel:
    • eine bestimmte Form der Lungenentzündung (Pneumocystis-Pneumonie),
    • Pilzbefall der Speise- und Luftröhre oder
    • bestimmte Krebsarten

  52. lorbas 10. Januar 2022 at 14:08

    „Würde der Impfstoff wirken, dann gäbe es auf dem Schwarzmarkt den Impfstoff zu kaufen statt gefälschter Impfpässe.“

    Urheber unbekannt
    ——————————-

    Das ist das Wort 2022!

  53. jeanette 10. Januar 2022 at 13:35

    Und die GEDANKEN, die VORSTELLUNGSKRAFT ist mächtig!

    .
    Jeanette,
    kann Dir nur
    beipflichten, bzw.
    das Gesagte mit eim
    Vers von Schiller
    unterfüttern.
    Die Poesie:

    Mich hält kein Band, mich fesselt keine Schranke,
    frei schwing ich mich durch alle Räume fort.
    Mein unermeßlich Reich ist der Gedanke,
    und mein geflügelt Werkzeug ist das Wort.

    So sei
    es !
    .

  54. .
    PS.
    Im übrigen
    halte ich die auf
    den Demos skandierte
    Losung: Frieden, Freiheit,
    keine Diktatur für sehr
    gelungen — und
    wirkmächtig.
    .

  55. @lorbas
    10. Januar 2022 at 14:08
    „Würde der Impfstoff wirken, dann gäbe es auf dem Schwarzmarkt den Impfstoff zu kaufen statt gefälschter Impfpässe.“

    Urheber unbekannt

    ++++++++++++++++++++

    Urheber könnte Max Erdinger sein.
    Er hat gestern auf Jouwatsch in seinem „Absacker“ folgendes geschrieben.:
    „Daß die Medien in Deutschland damit rechnen können, mit einer Behauptung durchzukommen wie der, daß die „Pandemie“ einen Schwarzmarkt für Impfpässe schaffe, beweise die Existenz von „Guten“, die realiter absolute Mordstrummdeppen seien. Realität sei nämlich etwas ganz anderes. In einer echten Pandemie gäbe es keinen Schwarzmarkt für Impfpässe, sondern einen Schwarzmarkt für Impfstoffe.“

  56. jeanette 10. Januar 2022 at 14:08
    AggroMom 10. Januar 2022 at 13:38
    schinkenbraten 10. Januar 2022 at 13:36

    Ist in Italien jetzt so: Impfpflicht 50+
    ————————–
    Kennen Sie noch den Spruch:
    Es ist Krieg und keiner geht hin.
    Was nützt denen die Impfpflicht wenn sich die Leute weigern?
    Zuletzt Gefängnis? So viele Gefängnisse hat Italien gar nicht.
    ————————–
    Na ja, Du kannst Dir ja angucken, wie Österreich das machen will. Die Österreicher wehren sich aber, und es sieht gerade so aus, als gelänge es ihnen, das noch einmal abzuwenden.
    Zudem scheint mir, daß den Globalisten (für ihre verwerflichen Ziele) besonders die Impfung der Kinder wichtig ist.

  57. lorbas 10. Januar 2022 at 14:08
    „Würde der Impfstoff wirken, dann gäbe es auf dem Schwarzmarkt den Impfstoff zu kaufen statt gefälschter Impfpässe.“
    Urheber unbekannt
    ————————————–
    Lauterbach twitterte einst Ähnliches:
    „Wenn die Impfung gut wirkt, wird sie auch freiwillig gemacht. Dann keine Impfpflicht nötig. Wenn sie viele Nebenwirkungen hat oder nicht so gut wirkt verbietet sich Impfpflicht. Daher nie sinnvoll.“
    Zitiert nach Gunnar Kaiser:
    https://youtu.be/1ljxbp5AE9g?t=350

  58. Die MISTIMPFUNG können sie sich an den Hut stecken.
    Gott sei Dank, taugt sie nichts, da kann man von Glück reden.
    Wer weiß in welche Todesspirale die uns klammheimlich reingedrängt hätten.

    Jetzt kommt alles heraus.
    Zuletzt siegt immer das GUTE über das BÖSE!

  59. Bei den Protesten trifft man auch immer mehr Impfschafe, die kapiert haben, dass nach der Impfung vor der der Impfung ist. Viele fuehlen sich betrogen, da man ihnen versprochen hat, nach 2 Impfungen bekommen sie ihre Freiheit zurück.
    Viele haben Angst um ihre Kinder. Die Gültigkeitsdauer des Impfzertifikats und die Pflicht zum Boostern hat viele zum Umdenken veranlaßt. Da ich in meinem sozialen Umfeld einer der wenigen Ungeimpften bin, bin ich auf viel Unverständnis gestossen. Mittlerweile höre ich meistens in Vier-Augen-Gesprächen. „Vielleicht hattest du doch Recht“.

  60. @ Barackler 10. Januar 2022 at 13:21

    @ Dunkelsachse 10. Januar 2022 at 12:53
    jeanette,

    Danke für Deine Ansage an Barackler, das Hinterteil doch einmal hochzubekommen. Ich werde heute mit der Option, mich verprügeln zu lassen, wieder auf die Straße gehen. An diejenigen, welche meinen, daß alles keinen Sinn habe: Es wäre schön, wenn andere auch einmal die Reihen füllen, um denen, die bisher den Kopf für uns hingehalten haben, auch etwas Luft zu verschaffen.

    *************************

    Anerkennung für Ihr Engagement.-

    Da ich mich derzeit aus gesundheitlichen Gründen nicht an die Front stellen kann, vertraue ich darauf, dass das gesprochene oder geschriebene Wort immer noch die schärfste Waffe ist. Da tue ich, was ich kann.

    ————————–

    Sollte das jetzt ein humoristischer Beitrag sein, Barackler? Sie ziehen jede Aktivität Anderer in den Dreck, etwa indem Sie bei Beiträgen zu gehaltvollen Videos unverzüglich posten, dass Sie gar nicht daran denken, sich die Zeit zu nehmen, sich das anzuschauen. Oder, wie hier, schreiben, dass es sowieso keinen Sinn habe, weil die Deutschen stets bestrebt seien, sich eine Bahnhofskarte zu lösen. Also ich nenne das gezielte Demotivation. Aber vielleicht bin ich nur zu vernagelt, Ihren ganz spezifischen Humor zu verstehen.

  61. @jeanette 10. Januar 2022 at 12:23

    Du bringst es immer genau auf den Punkt! Dafür schätze ich Deine Kommentare!

  62. Man kann Herrn Hübner nur zustimmen. Die Politverbrecher werden zwar immer nervöser, aber ans Aufgeben denken die noch lange nicht. Da braucht es noch viel mehr Strassenproteste, um Scholz, Södolf, Wüst, Lauterbach und Konsorten in die Knie zu zwingen. Wir dürfen nicht locker lassen, bis dieser ganze Corona-u. sonstige Spuk vorüber ist.
    Das Hauptargument für eine Impfpflicht wird mit einem Zusammenbruch des Gesundheitssystem beschrieben. Das ist natürlich Blödsinn, denn auch wenn alle geimpft sind, wird das Pflegepersonal nicht mehr.

  63. Wären die Deutschen in Ost und West 2015/16 mal so auf die Strasse gegangen, wäre Merkel mit ihrer gesetzwidrigen Grenzöffnung und illegalen Massenimmigration auch nicht so billig durchgekommen.

  64. Glückwunsch an die Wessis, welche endlich ihre Lethargie überwunden, und ihren Arsch auf die Straße bekommen haben. Hätte ich ehrlich gesagt nicht für Möglich gehalten. Das macht wirklich Hoffnung, nach dem ich eigentlich schon resigniert hatte. Weiter so, nicht nachlassen. So wie die Angestellten der DDR Führung 1989 gefeuert wurden, so können auch die jetzigen Angestellten wieder gefeuert werden, denn das Volk ist der Souverän, der Boss.

  65. @ Alter Ossi 10. Januar 2022 at 15:41

    Glückwunsch an die Wessis, welche endlich ihre Lethargie überwunden, und ihren Arsch auf die Straße bekommen haben. Hätte ich ehrlich gesagt nicht für Möglich gehalten. Das macht wirklich Hoffnung, nach dem ich eigentlich schon resigniert hatte. Weiter so, nicht nachlassen. So wie die Angestellten der DDR Führung 1989 gefeuert wurden, so können auch die jetzigen Angestellten wieder gefeuert werden, denn das Volk ist der Souverän, der Boss.

    ———————-

    Feuern reicht nicht annähernd. Zur Rechenschaft ziehen und ohne Milde aburteilen. Es war schon der große Fehler, die DDR-Funktionärsschranzen ungeschoren davonkommen zu lassen. Eine Merkel hätte maximal noch Klofrau werde dürfen. Heute hat sich dieser Menschenmüll wieder auf allen Ebenen Führungspositionen gesichert. Denn Dreck schwimmt oben, es sei denn, man zieht ihn aus dem Verkehr und schickt ihn dorthin, wo es nur einmal am Tag einen kurzen Hofspaziergang gibt. Ich will Sühne und ich will Rache, nix mit Vergebung, wie Dushan Wegner salbadert – diese gottverdammte Milde und Versöhnlichkeit bricht uns Konservativen immer wieder das Genick, da die Gegenseite nie milde und versöhnlich sein wird.

    https://www.dushanwegner.com/vergebt/

  66. Wer die allgemeine Impfpflicht herbei shnt, tritt den Nürnberger Kodex mit Füßen.
    Um genau DAS zu verhindern, was wir aktuell erleben, nämlich das experimentelle Verabreichen einer, in ihrer Wirkung völlig unbekannten, genverändernden Substanz, wurde dieser Kodex geschaffen.
    Den sollte jeder Mediziner – somit auch der Herr Lauterbach – kennen und beachten!

  67. Wir dürfen nicht nachlassen, für unsere Freiheit und unsere Grundrechte zu kämpfen!
    Gehen wir also noch mehr spazieren!
    An der frischen Luft zu spazieren ist sehr gesund und die die Menschen befallenen Viren der Garaus.
    Das haben die Viren wihl gemeinsam mit unseren die Fürsorge der Bürger vernachlässigenden Regierungspolitiker.

    Die könnten doch auch eine Runde mitgehen und sich so von der Friedlichkeit der Bürger überzeugen.

    Doch da haben wir es wohl mehr mit „Stubenhockern“ zu tun, die in ihrem eigenen linksideologischen Mief sich wohler fühlen und gern in ihrem eigenen Angstschweiß vor der Realität baden gehen.

    Na ja, die jetzigen Regierungspolitiker haben gegenwärtig genauso viel mit der Wahrheit zu tun wie der Teufel mit dem Weihwasser.

  68. @Blimpi 14:26

    Ja der Doktor von der Goldrosi gehört zu Södolfs Freundeskreis und muss dann auch entsprechend Stellung beziehen …

  69. Und dann wundern sich einige Politiker warum ihnen niemand mehr glaubt. Die Quote liegt nicht nur bei 30%, es dürften mittlerweile schon über 50% sein. Dazu passen die aktuellen Umfragewerte überhaupt nicht. Frage: Alles fake oder gezielt die richtigen Wähler gefragt? Fest steht, geht es weiter so mit dem grünen Irrsinn ist die Regierung schneller platt, als wir hier hoffen können. Spritpreise, Tempolimit, voll überwachtes Fahren. Wer will das? Nur die Umverteilungs-Verbotspartei.

  70. Fasst nan lle Protestler bundesweit zusammen, kommt man auf nicht mehr als 50.000. Die Hälfte davon ist für die Altparteien ohnehin verloren. Warum also sollte sich eine Regierung, deren Parteien erst kurz vorher gewählt wurde, von dieser Kleingruppe beeindruckt fühlen ? Sie ist nicht einmal wählerrelevant. Vor lauter Begeusterung scheint mir der Realitätssinn etwas abhanden gekommen zu sein.
    Es geht nicht um die Frage, ob eine Impfplicht eingeführt werden soll. Es gibt sie bereits seit 1876. Die Frage ist nur, ob Corona in die Impfpflicht mit einbezogen werden soll und ob dies verhältnismässig ist. Diese Frage zu beantwortzen können nur Fachleute, aber sicher keine Laien, die sich per internet pseudofachkundig gemacht haben. Am Ende wird darüber ein demokratisch gewähltes Parlament abstimmen und nicht die Strasse. Man nennt das Demokratie.

  71. Ja Herr Hübner, Sie haben recht, wenn dieses Volksverräter-Syndikat
    nur einen kleinen Spalt sieht, werden die Coronamaßnahmen wieder
    sofort verstärkt. Wenn das Volk weiterhin in diesen Mengen auf die
    Straße geht, bin ich der Überzeugung, dass der Impfzwang nicht
    zustande kommt. Dafür hängen die Schw…. viel zuviel an der Macht,
    diese durch Rebellion schnell zu verlieren.
    Viele freie Journalisten behaupten, das Machtkartell macht die restriktive
    Politik wegen ihres übermenschlichen Moralismus, da kann ich echt nur
    darüber lachen.
    Was diese Politiker im Namen Coronas veranstalten, hat mit Moral gar
    nichts zu tun, es ist genau das Gegenteil, das ist ein klares, willkürliches
    Verbrechen. Sie haben den Tod von Menschen mit eingeplant.
    Sollte sich auch noch herausstellen, dass es verschiedene Sergen von
    einem Vakzin gibt, muss man davon ausgehen, dass das gemeine Volk
    ein lebensgefährliches Gift verabreicht bekommt, während den Verbrechern
    und der oberen Schicht nur ein Placebo gespritzt wird.

  72. Tipp des Tages:
    Wer noch ohne Impfung langsam in Bedrängnis kommt.
    Zum PCR Test fahren. Selbstverständlich haben Sie Symptome: Kopfschmerzen, Halskratzen, Müdigkeit…
    Direkt (wirklich direkt) vor dem Test Cola trinken. Die Wahrscheinlichkeit, dass er dann positiv ausfällt ist relativ hoch.
    Dieses positive Testergebnis reicht aus um sich dieses in der Apotheke digitalisieren zu lassen. Dort bekommt man den QR-Code für die App. Muss man ja aber nicht runterladen. Der QR-Code auf dem Zettel gilt auch als Genesen-Nachweise. Dann hat an erstmal wieder 6 Monate Ruhe vor den Häschern.

    Einen Versuch ist es allemal wert. Und mit Angabe von Symptomen, muss man den Test (70€) auch nicht selbst bezahlen.

  73. Heisenberg73 10. Januar 2022 at 15:39
    Wären die Deutschen in Ost und West 2015/16 mal so auf die Strasse gegangen, wäre Merkel mit ihrer gesetzwidrigen Grenzöffnung und illegalen Massenimmigration auch nicht so billig durchgekommen.
    —-
    Da war ich auch schon im Widerstand. Aber leider halt fast ganz allein…

  74. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben und deswegen besteht kein Grund zur Freude, oder zur Euphorie, oder gar Siegstaumel. Weiter spazierengehen, die Impfpflicht, egal für was, gehört vom Tisch. Es geht weder heute, noch künftig um die angebliche Überlastung der Krankenhäuser, und jeder, der normal denken kann, weiss das auch.

  75. Mir wurde geschrieben, dass heute um 18 Uhr ein Spaziergang in Idstein stattfinden soll.
    Start: König Adolf Platz
    Kommt jemand aus der Nähe und weiß mehr?

  76. Wegen Dede milden Omikron Variante zählt künftig nicht mehr die Belegung der Intensivstationen, sondern jene der Normalstationen

    Und nächste Woche zählt die Auslastung der Lidl Filialen aber nur an Aktionstagen , also Montag und Donnerstag.

    Wenn die auch noch nicht ausgelastet genug sind, dann zählt die Auslastung der Hauptbahnhöfe zur rush hour. Dann die Auslastung der Innenstädte durch Demoteilnehmer.

  77. Es tut sich jedenfalls viel Positives in Deutschland. Und das ist selbstverständlich gut so!

    Sehe ich auch so. Bleiben Sie dran, Herr Hübner.
    Deutschland braucht Sie!

  78. pro afd fan 10. Januar 2022 at 13:27
    EddyGavon1 10. Januar 2022 at 12:51
    Da haben Sie völlig Recht! Jeder Politiker, der sich für eine Impfpflicht ausspricht, muss öffentlich genannt und aufgeführt werden, damit man sie gerichtlich belangen kann. Geheime Abstimmungen bei so hochgefährlichen Themen darf es nicht geben. Hinterher wird es dann keiner gewesen sein, der für eine Impfplficht war.
    ——————————————
    Dazu sagt die offizielle Bundestagsseite Folgendes:

    „Geheime Wahlen
    Geheime Wahlen, also Wahlen mit verdeckten Stimmzetteln, sind in der Geschäftsordnung des Bundestages und in einigen Bundesgesetzen vorgesehen. Bei geheimen Wahlen erhalten die Abgeordneten einen Stimmzettel, den sie in einer Wahlkabine markieren, in einen Umschlag stecken und anschließend unter der Kontrolle der Schriftführer in eine Wahlurne werfen. Das Ergebnis der geheimen Wahl teilt der Sitzungspräsident mit. Geheim gewählt werden die Bundeskanzlerin oder der Bundeskanzler, der Bundestagspräsident und seine Stellvertreter, die Wehrbeauftragte des Bundestages und der Präsident und Vizepräsident des Bundesrechnungshofs. Auch die Bundesversammlung wählt den Bundespräsidenten geheim. Sachabstimmungen, beispielsweise über Gesetzentwürfe, können nicht geheim erfolgen.“

    „Abstimmungen
    Will der Bundestag etwas beschließen, braucht er dafür die Mehrheit der abgegebenen Stimmen, soweit das Grundgesetz nichts anderes vorschreibt (Artikel 42). In der Regel stimmen die Abgeordneten mit Handzeichen ab. In der dritten Lesung von Gesetzen (> Gesetzgebung) erheben sie sich von ihren Plätzen, wenn sie einem Gesetzentwurf zustimmen, ihn ablehnen oder sich enthalten wollen. Ist das Ergebnis nicht eindeutig, kann die Abstimmung durch einen Hammelsprung wiederholt werden. Zu einer namentlichen Abstimmung kommt es vor allem bei politisch umstrittenen Fragen. Namentlich abgestimmt werden muss auch dann, wenn eine Fraktion oder mindestens fünf Prozent der Abgeordneten dies verlangen.“

    Da ich davon ausgehe, daß zumindest die AfD-Fraktion eine namentliche Abstimmung beantragen wird, sollte sich jeder MdB ganz genau überlegen wie er abstimmt. Is nix mit geheim. Jeder der für die Impfpflicht und damit für die vorsätzliche Tötung von Menschen stimmt, wird sich später wohl vor einem Tribunal dafür verantworten müssen.

  79. Ich glaube inzwischen, daß ein Politik-Wechsel, also eine grundlegende Veränderung der Machtverhältnisse in Deutschland, von externen Ereignissen angestossen werden muss.
    Niemand, kaum jemand glaubt doch, dass Neuwahlen nach einem Scheitern der Ampel irgendetwas bewirken. Es würde sich erneut eine Koalition der Willigen und Hörigen zusammenfinden, vielleicht mit einem C an der Spitze.
    Aber ein grundlegender Richtungswechsel? Nein.

    Daher setze ich meine Hoffnung auf unseren Erbfreund Frankreich, wenn ein neuer Präsident mit dem Kärcher durchs Land geht und uns ein Beispiel für eine Politik der nationalen Interessen, des Patriotismus und der Beendigung der Einflußnahme von Weltenrettern gibt.

    Die Chancen dafür wachsen: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2022/ehemalige-nummer-zwei-der-konservativen-unterstuetzt-zemmour/

  80. @AggroMom 10. Januar 2022 at 16:36

    „Tipp des Tages:
    Wer noch ohne Impfung langsam in Bedrängnis kommt.
    Zum PCR Test fahren. Selbstverständlich haben Sie Symptome: Kopfschmerzen, Halskratzen, Müdigkeit…
    Direkt (wirklich direkt) vor dem Test Cola trinken. Die Wahrscheinlichkeit, dass er dann positiv ausfällt ist relativ hoch.“
    Die Säure in der Cola zerstört den Antigentest mehr auch nicht!

  81. Nuada 12:49:
    „ Ich halte diese Analyse für außerordentlich wichtig, denn wie Herr Hübner bin auch ich der Meinung, dass der Käs noch lang nicht gefressen ist. Und dann ist es gut, wenn man weiß, WAS wirkt und was nicht wirkt. Die schiere Zahl der Teilnehmer ist nicht komplett unwichtig, d.h. wenn es zu wenige sind, bringt’s nix. Aber ab einer bestimmten Zahl glaube ich nicht, dass es sonderlich bedeutsam ist, ob’s noch mehr werden oder nicht. Es sind andere Faktoren, die wirken. Ich mache mir Gedanken darüber und rege andere an, das auch zu tun.“

    Generell: Angst vor Machtverlust.
    Konkret:
    Die Demonstrationen haben eine enorme Reichweite, weil sie quasi in ganz Deutschland stattfinden und
    weil die Teilnehmer aus allen Schichten sind, dadurch mehr Menschen Anliegen und Argumente ernst nehmen.
    Dies ist eine Gefahr, die zum Machtverlust führen kann: Anwachsen der Anzahl Widerständigen, Wahlverlust, Zerfall der Geschlossenheit der eigenen Reihen, Aufkommen eines charismatischen Anführers, etwas Überraschendes, das zum Aufstand führt …

  82. Bernhardiner 10. Januar 2022 at 17:35

    „Niemand, kaum jemand glaubt doch, dass Neuwahlen nach einem Scheitern der Ampel irgendetwas bewirken.“
    Vollkommen richtig, nach der AfD,kommt nur noch eine einzige Gensuppe.
    Falls jemand anderer Meinung ist,möge bitte die Altpartei benennen,
    die für wirkliche Veränderungen steht.
    Deshalb meine Forderung,daß sich viel mehr Parteien bilden müssen,
    die eine gute,konservative Politik betreiben würden,und sich noch an
    die Grundrechte halten.
    Die AfD allein,kann es nicht stemmen, und die verschiedenen Strömungen,
    vereinen.

  83. Es sind nicht nur die gegen Menschenrechte, Anstand und Gesetz eingefuehrten Auflagen gegen Impfverweigerer, was in keinem Land so brutal verfolgt wird, wie in Scholzes Buntland.
    Es sind die himmelschreienden Fehlurteile-Massnahmen zB mit offenen Grenzen noch mehr von diesem integrationsresistenden -problememachenden Moslens hereinzulassen unter dem Motte wir haben Platz und genug Finanzen,
    oder die auf Luegen und Falschannahmen beruhende „Klimapolitik“ gleichzeitig Verweigerung AKWs wieder im eigenem Land zu bauen, um Merkels, der Links Gruenen Hysterie richtigzustellen.

    Die Ampel ist der Sargnagel fuer das, was D braucht, also muss sie schleunigst weg und entsorgt werden.

  84. Das Ansehen der Polizei dürfte bei den meisten Bürgern auf Jahre hinaus ramponiert sein!!!

  85. Hans R. Brecher
    10. Januar 2022 at 18:27
    Das Ansehen der Polizei dürfte bei den meisten Bürgern auf Jahre hinaus ramponiert sein!!!
    ++++

    Ist ein bisschen zwiespältig, das Thema.

    Ich kenne viele Polizisten.
    Die meisten sind i. O. und wählen häufig AfD.
    Anders bei den Vorgesetzten!
    Die sind oft Karrieregeil und deshalb Linientreu.

  86. eo 10. Januar 2022 at 14:39

    jeanette 10. Januar 2022 at 13:35

    Und die GEDANKEN, die VORSTELLUNGSKRAFT ist mächtig!

    .
    Jeanette,
    kann Dir nur
    beipflichten, bzw.
    das Gesagte mit eim
    Vers von Schiller
    unterfüttern.
    Die Poesie:

    Mich hält kein Band, mich fesselt keine Schranke,
    frei schwing ich mich durch alle Räume fort.
    Mein unermeßlich Reich ist der Gedanke,
    und mein geflügelt Werkzeug ist das Wort.

    So sei
    es !

    ——————————-

    Das ist ein klasse Gedicht.

    Unser Lehrer war ein Schillerfan, wir hatten viel Spaß!

  87. Hans R. Brecher 10. Januar 2022 at 15:21
    @jeanette 10. Januar 2022 at 12:23
    Du bringst es immer genau auf den Punkt!
    ———————————-
    Aus der Not heraus. Das kommt weil ich eine äußerst grobe Umgebung gewöhnt bin, mit gnadenlosen Experten, die mir keine Zeit für irgendwelche umständlichen, ermüdenden Einleitungen lassen oder sich gar längeren Ausführungen widmen. Wenn da nicht beim dritten Satz die Lösung folgt, hören die gar nicht mehr zu. 🙂

  88. @ eule54 10. Januar 2022 at 18:35
    Hans R. Brecher
    10. Januar 2022 at 18:27
    Das Ansehen der Polizei dürfte bei den meisten Bürgern auf Jahre hinaus ramponiert sein!!!
    ++++

    Ist ein bisschen zwiespältig, das Thema.

    Ich kenne viele Polizisten.
    Die meisten sind i. O. und wählen häufig AfD.
    Anders bei den Vorgesetzten!
    Die sind oft Karrieregeil und deshalb Linientreu.
    ————————
    Die oberen Ränge sind Politisch besetzt und die Prügeleinheiten sind speziell ausgebildet und machen 2-3 % der Polizei aus.

  89. @ klimbt 10. Januar 2022 at 16:12

    Fasst nan lle Protestler bundesweit zusammen, kommt man auf nicht mehr als 50.000.

    —————–

    Reden Sie keine Scheiße, Sie jämmerlicher Dummbatz und behalten Sie Ihren getürkten Mist aus der Systempresse für sich! ! Man kann Ihren Dreck nicht mehr lesen, der nur so von Blödheit strotzt. Legen Sie Sich endlich in die Gruft, lassen sich vorher noch ein par Pfizer-Booster verpassen und lassen Sie uns hier in Ruhe! Wegen hirnverkackten Mitläufern wie Ihnen müssen wir die ganzen existenzgefährdenden Schikanen ertragen. Es reicht. Seien Sie verdammt froh, dass Sie mir nicht gegenüberstehen.

    Bei Ihrer idiotischen Zahlt fehlt mindestens eine Null, also ist es nur vor Dummheit triefende Systempropaganda, die Sie in die Welt hinausrotzen. Wir wissen jetzt, dass es allein letzten Montag 1.390 erfasste, vorher angekündigte Spaziergänge in Deutschland waren und dass noch circa 400 weitere dazukamen, kleinere, die vielfach im ländlichen Bereich stattfanden, die vorher nicht offiziell angekündigt waren. 1.800 Spaziergänge waren es, Sie Vollpfosten! Am Wochenende kamen viele weitere hinzu. Und heute sind es nochmal mehr als letzten Montag, zudem alle mit Zuwächsen bei den Teilnehmerzahlemn, Sie FDP-Gesäßkrampe.

    Wie blöde Sie sind, zeigt diese Kalkulation: Wenn Ihre 50.000 korrekt wären, wären das im Schnitt knapp 28 Leute pro Spaziergang gewesen. 28, Sie Kleinhirnakrobat! Viele „Events“ waren aber tief in den Tausendern, und hier in meinem verpennten nordhessischen Landkreis mit fasst nur Bauerndörfern waren in jedem Kleinstädtchen Menschen auf der Straße, zwischen 100 und 350. So und was jetzt, Sie Blödian?! Warum lügen Sie so unverschämt?! Also halten Sie einfach Ihren blöden Rand! Dummheit kann ich bis zu einem gewissen Maß noch akzeptieren, aber dummdreiste, rotfreche Lügen nicht. Und Sie lügen uns hier die Hucke voll und sind überdies noch dumm, weil Sie derart unglaubwürdig lügen. Wenn der unselige Spuk vorbei ist, wird man auch geschmierte Figuren und Mitläufer wie Sie dingfest machen. Auch Sie werden Sich vor Gericht zu verantworten haben, darauf können Sie einen lassen!

  90. klimbt 10. Januar 2022 at 16:12

    Fasst nan lle Protestler bundesweit zusammen, kommt man auf nicht mehr als 50.000. Die Hälfte davon ist für die Altparteien ohnehin verloren. Warum also sollte sich eine Regierung, deren Parteien erst kurz vorher gewählt wurde, von dieser Kleingruppe beeindruckt fühlen ? Sie ist nicht einmal wählerrelevant. Vor lauter Begeusterung scheint mir der Realitätssinn etwas abhanden gekommen zu sein.
    Es geht nicht um die Frage, ob eine Impfplicht eingeführt werden soll. Es gibt sie bereits seit 1876. Die Frage ist nur, ob Corona in die Impfpflicht mit einbezogen werden soll und ob dies verhältnismässig ist. Diese Frage zu beantwortzen können nur Fachleute, aber sicher keine Laien, die sich per internet pseudofachkundig gemacht haben. Am Ende wird darüber ein demokratisch gewähltes Parlament abstimmen und nicht die Strasse. Man nennt das Demokratie.
    ——————————-

    Am Ende wird derjenige, der den Arm hinhalten soll entscheiden!

  91. klimbt, Sie Lügenpfeife! Ihre 50.000 haben wir heute alleine in Sachsen auf der Straße! Es ist aber ganz Deutschland unterwegs, von Altötting bis Eckernförde. Und ich war in der alten osthessischen Bischofsstadt Fulda, spitzen Atmosphäre und circa 1.400 Teilnehmer. Das ist für eine derart CDU-verseuchte Stadt eine ganze Menge. Bin vor 20 Minuten heimgekommen, glücklich und zufrieden, dass sich so viel in Deutschland tut, und dann lese ich Ihren erbärmlichen Lügenmüll.

  92. Die obere Bonzoikratie der Ampel ueberschaetzt sowohl ihre Macht, als auch Glaubwuerdigkeit-Ansehen nach ihrem Programm sowie den ersten Schritten ihrer Akteure, die durchweg in die falsche Richtung gehen.

    Das Ansehen war schon unter Merkel stark ramponiert mit allem was Corona, Klima, finanzieller Ausverkauf verstaerkte Moslemflutung usw, anbelangen, nun mit Lauterbach als „Gesundheitsminister“ brennen die Sicherungen durch, man kann dieser incompetenten, planlosen, immer falsch und zu spaet reagierenden Heulsuse einfach nichts abgewinnen und muss widersprechen.

    Aber vielleicht ist es gerade gut so, er hilft diese Koalition zu Fall zu bringen, je frueher desto besser
    und das ist gut so.

  93. Wuehlmaus 10. Januar 2022 at 20:48
    @ klimbt 10. Januar 2022 at 16:12

    Fasst nan lle Protestler bundesweit zusammen, kommt man auf nicht mehr als 50.000.
    —————–

    „Bei Ihrer idiotischen Zahlt fehlt mindestens eine Null, also ist es nur vor Dummheit triefende Systempropaganda, die Sie in die Welt hinausrotzen. “
    ———————————-
    Fügen Sie Ihre Nullen an, wo Sie wollen.

    Es bleibt dabei, ob Sie es wollen oder nicht, dass eine überwältigende Mehrheit der Bürger dieses Landes die Corona-Beschränkungen für rechtmäßig und adäquat ansehen und Anhänger Ihrer Meinung in einer verschwindenden Minderheit sind. Übrigens auch was die anvisierte Impfpflicht angeht.

  94. @ Wühlmaus
    Ich kann alles was Sie klimbt geschrieben haben nachvollziehen, aber regen Sie sich wegen ihm nicht so auf. Er ist es nicht wert. Auch er bekommt irgendwann sein Fett weg.
    Ich komme aus dem Rheingau-Taunus Kreis und war auf dem Spaziergang in Idstein.
    Es waren nur ein paar hundert Menschen. Alles super nette Leute. Nächste Woche bin ich wieder dabei und vielleicht sind es dann ein paar mehr. Es tut sich was und auch bin bin glücklich und zufrieden nach Hause gekommen. Schönen Abend!!

    @ klimbt – Sie sind ein armseliges Würstchen und ein feiger Mitläufer. Wenn sich der Wind dreht, werden auch sie dich drehen. Ekelhaft!!

  95. UglySide 10. Januar 2022 at 21:23

    @ klimbt – Sie sind ein armseliges Würstchen und ein feiger Mitläufer. Wenn sich der Wind dreht, werden auch sie dich drehen. Ekelhaft!!
    ———————————–
    Lese ich Ihren Nick richtig?

    Ja, ich denke schon, die hässliche Seite dieses Forums.

  96. mal OT:
    Ich habe dieses Jahr eine Weihnachtskarte von einer langjährigen Freundin bekommen:

    Darauf war eine Fotocollage, darunter ein Foto ihrer Kinder, jeweils mit Pflaster auf dem Oberarm sowie „Daumen hoch“ und ein Aufkleber „Covid 19 check“. Habe das erst beim 2. Hinsehen entdeckt und war schockiert, Alter 9 und 12.

    Werde sie nicht darauf ansprechen, sie liegt mir am Herzen. Hoffentlich passiert nichts.

    In Deutschland greift die staatliche Impfschädenhaftung für Covid regulär eh erst ab 12, das weiß wohl nur kaum einer.
    (Quelle Infektionsschutzgesetz § 60 Absatz 1, Satz 1a)

  97. @ Alter_Frankfurter 10. Januar 2022 at 21:18

    Wuehlmaus 10. Januar 2022 at 20:48
    @ klimbt 10. Januar 2022 at 16:12

    Fasst nan lle Protestler bundesweit zusammen, kommt man auf nicht mehr als 50.000.
    —————–

    „Bei Ihrer idiotischen Zahlt fehlt mindestens eine Null, also ist es nur vor Dummheit triefende Systempropaganda, die Sie in die Welt hinausrotzen. “
    ———————————-
    Fügen Sie Ihre Nullen an, wo Sie wollen.

    Es bleibt dabei, ob Sie es wollen oder nicht, dass eine überwältigende Mehrheit der Bürger dieses Landes die Corona-Beschränkungen für rechtmäßig und adäquat ansehen und Anhänger Ihrer Meinung in einer verschwindenden Minderheit sind. Übrigens auch was die anvisierte Impfpflicht angeht.

    ———————–

    Wissen Sie was, Alter Krankfurzer, halten auch Sie bitte einfach Ihre dreiste Lügenfresse, Sie gekauftes U-Boot. Leute wie Sie sind der schlimmste Charaktermüll, der das gesellschaftliche Klima vergiftet, wo er nur kann. Und die Menschen bewusst auseinanderbringt. Was seit zwei, drei Wochen auf Deutschlands Straßen los ist und die enormen Zuwächse von Mal zu Mal widerlegen Sie komplett. Mehr sage ich dazu nicht. Weiter inhaltlich mit Ihnen zu diskutieren, hieße im wahrsten Sinne des Wortes Perlen vor die Säue zu werfen. Leider ist Gestalten wie Ihnen kein Schamgefühl zueigen. Auch Sie sind nicht besser als klimbt. Auch wenn Sie mit ihren clever eingestreuten süßlichen Tönen eine Userin wie Nuada beeindrucken konnten, ich bin stolz auf meine Menschenkenntnis, weiß wie ich Sie einzuschätzen habe und wusste das vom ersten Moment an. Sie sind ein ganz schmieriger, verlogener Systembüttel! Wohl bekomm’s, Herr Kollege!

  98. @ Alter_Frankfurter
    Sie haben zwar keine Ahnung, aber wenn ihnen ihre Interpretation meines Nicks irgendwie gut tut, Bitteschön!

  99. Gäbe es einen Impfstoff der tatsächlich zuverlässig vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 schützen würde, dann könnte man ja eventuell über eine Impflicht reden. Da aber sogar Geimpfte erkranken können und das Virus munter weiterverbreiten und man zudem bei einer Impfpflicht ca. alle drei Monate wieder zur Impfung mittels staatlichem Zwang bitten müsste, wäre eine generelle Pflicht zur Impfung nichts anderes als der real existierende Wahnsinn.

  100. @ Alter_Frankfurter 10. Januar 2022 at 21:32

    UglySide 10. Januar 2022 at 21:23

    @ klimbt – Sie sind ein armseliges Würstchen und ein feiger Mitläufer. Wenn sich der Wind dreht, werden auch sie dich drehen. Ekelhaft!!
    ———————————–
    Lese ich Ihren Nick richtig?

    Ja, ich denke schon, die hässliche Seite dieses Forums.

    ——————–

    Was maßen Sie Sich an, Sie rotzfrecher Homunkulus! In welcher Position sind Sie, gerade Sie als linksregierungsaffines U-Boot, hier User zu maßregeln und mit Schmutz zu bewerfen! Ziehen Sie Ihre dummdreiste Manipulationsagenda woanders durch und verschonen Sie uns, Sie Clown!

  101. @ OMMO 10. Januar 2022 at 22:22

    Gäbe es einen Impfstoff der tatsächlich zuverlässig vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 schützen würde, dann könnte man ja eventuell über eine Impflicht reden.

    —————————-

    ENTSCHIEDENER WIDERSPRUCH: Nein, auch dann nicht! Die freie Entscheidung über den eigenen Körper darf durch nichts außer Kraft gesetzt werden. Die körperliche Unversehrtheit ist ein heiliges Gut, ich würde sie immer und egal in welcher Situation bis zum letzten Blutstropfen verteidigen. Der Staat, der sich einmal anmaßt, dagegen zu verstoßen, wird im nächsten Zug KZs für Regimekritiker installieren und im darauffolgenden Schritt wahllos Menschen wegen ihre Meinung hinrichten lassen. Das ist geradezu ein Automatismus, der dem Totalitarismus innewohnt. Deshalb ist genau jetzt der Punkt erreicht, wo dieser Bande Einhalt geboten werden muss, sonst wachen wir dort auf, wo wir nach zwei faschistischen Diktaturen auf deutschem Boden im letzten Jahrhundert nie mehr sein wollten.

  102. klimbt 10. Januar 2022 at 16:12
    Fasst nan lle

    vielleicht hätte es mit kleinschreibung bessere trefferquote :-)))))

  103. schön das es der untertan mit anus pünktlich zusammen geschafft hat, das forum vollzuk……en.

  104. GEHORSAMSÜBUNGEN!

    Treffen: verboten!
    Umarmen: verboten!
    Singen: verboten!
    Essen gehen: verboten!
    Kritisieren: verboten!
    Freies atmen: verboten!
    Winterstiefel für die Kinder einkaufen: verboten!
    Entscheidungsrecht über den eigenen Körper: verboten!
    Spazierengehen: verboten!

    Alles verboten!
    Wie verzweifelt muss eine Regierung sein um seine BürgerInnen derart zu Leibeigenen zu degradieren? Wie verzweifelt muss ein Regime sein um BürgerInnen als „Aasgeier“ und „Sozialschädlinge“ zu beschimpfen, systematische Volksverhetzung zu betreiben und mit „scharfgestellten Waffen“ zu drohen?
    Wie verzweifelt muss eine Diktatur sein um Familien einzukesseln, ihre Polizei mit Reizgas auf Kinderwägen anzusetzen, friedliche Spaziergänger mit beißenden Schäferhunden zu Boden zu zerren und besorgte Väter vor ihren weinenden Kinder abzuführen?

    Ich habe gehört, dass die ehrenvollen Polizisten von den kriminellen „eingefangenen Spazierengehenden“ folgende Ausreden zu hören bekamen:
    – „Ich suche meine Brille!“
    – „Ich habe meinen Schlüssel verloren!“
    – „Ich habe Kopfschmerzen. Dies ist ein Erholungsspaziergang!“
    – „Ich suche meinen dementen Vater!“
    – „Bin depressiv, mein Therapeut hat mir Bewegung verordnet!“
    – “ Habe „restless legs“!“
    – „Fersehprogramm war wieder scheiße, mir ist übel, musste an die frische Luft!“
    – „Mein Hund hat Schnupfen, er muss mit einen Hubschrauber in eine Spezielklinik in die USA ausgeflogen werden, ich will dem Piloten einweisen!“

  105. Die friedlichen, sich flächendeckend ausweitenden und anwachsenden Spaziergänge zeigen u.a. bei dem Kanzler Olaf Scholz (SPD) Wirkung!
    Auch wenn dieses in unserem bürgerlichen Freiheitskampf nur eine Art Anzählen und als taktischer Rückzug der Regierenden zu verstehen ist, wurde hier ein erster Sieg errungen!

    Nun sollte niemand glauben, dass diese doch sehr uneinsichtigen Regierungspolitiker ihren rechtswidrigen, eindeutig gegen das Grundgesetz verstoßenen indirekten Impfzwang so einfach aufgeben werden.

    Sie wissen zwar inzwischen sehr genau, was sie da den Menschen für ein gefährliches, nur notzugelassenes genmanipuliertes und genmanipulierendes „Dreckszeugs“ aufzwingen wollen. Sie können sich also hierbei nicht mit Unwissenheit herausreden, auch wenn sie noch so verbissen die eindeutigen Fakten leugnen und ignorieren wollen.

    Die Zahlen der europäischen EMA sprechen eine eindeutige und unmissverständliche Sprache!
    Und dieses ist nur die Spitze des Eisberges. Die Dunkelziffer wird weit höher liegen.
    Die EMA will einen Fond für die Impfgeschädigten einrichten. Dieses dürfte unseren Politikern ebenfalls nicht entgangen sein.

    Hier kommt ganz klar die Vorsätzlichkeit dieses unverantwortlichen, menschenverachtenden politischen Handelns zum Tragen. Es geht daher nicht nur um einen gravierenden Rechtsbruch gegenüber dem unveräußerlichen Ewigkeitsgrundrecht auf körperliche Unversehrtheit, sondern um die grob fahrlässige Gefährdung von vielen Menschenleben durch die genbasierten Impfstoffe.
    Ein solches vorsätzliches Handeln ist nach meinem Verständnis ein Massenmord, zumindest besteht hier ein nicht unbegründeter Verdacht.

    Die Bundestagsabgeordneten, die über eine Impfpflicht entscheiden sollen, sollten diese wichtigen Fakten nicht länger ignorieren und bei ihrer Gewissensentscheidung sehr genau bedenken.
    Stimmen sie für eine Corona-Impfpflicht, dann sind sie für die daraus resultierenden schweren Impf-Nebenwirkungen, einschließlich der Impftoten, eindeutig verantwortlich!
    Eine namentliche Abstimmung sollte hierbei in jedem Fall erfolgen, damit später gegen diese Personen notfalls juristisch ermittelt werden kann.

    Es kommt nun darauf an, den Druck von der Straße weiter zu erhöhen und auf keinen Fall bei diesem Ringen um unsere Freiheit und unsere bürgerlichen Grundrechte nachzugeben.
    Der Widerstand und Kampf gegen die politische Willkür und die Skrupellosigkeit der regierenden Politiker muss ohnehin weitergehen. Sie akzeptieren ohnehin nur reale Grenzen und keine „roten Linien“.

    Denn die unverhältnismäßigen Coronamaßnahmen sind bekanntlich nicht das einzige gewichtige, politisch selbstverschuldete Problem in Deutschland. Außerdem fehlt den jetzigen Maßnahmen die legetime Grundlage, selbst nach den von den Regierenden geschaffenen Ausnahmeregelungen, die ebenfalls rechtlich sehr fragwürdig sind. Das Infektionsschutzgesetz verliert somit seine Gültigkeit. Der Aufhebungsbescheid des Verwaltungsgerichts zum Verbot einer Corona-Demonstration in Düssldorf beruht auf dieser Feststellung.
    „Die epidemische Notlage nationaler Tragweite“ ist im November 2021 längst ausgelaufen. Wir haben übrigens keine genauen Zahlen bezüglich der Corona-Erkrankten und an was für eine Corona-Variante der einzelne Infizierte erkrankt ist.

    Ähnlich schwammig und wissenschaftlich nicht haltbar geht es bei dem Klimawahn zu.
    Die CO2-Bepreisung wird der nächste, sehr verheerende Tiefschlag gegen die Existenz und das Wohl vieler Bürger sein. Auch hierbei wird es um unsere Freiheit, der individuellen Mobilität und damit um die Bewegungsfreiheit eines jeden gehen. Und es geht gerade bezüglich der Autoindustrie um sehr, sehr viele Arbeitsplätze.
    Hiervon wird natürlich auch die chemische Industrie in Deutschland sehr hart mitbetroffen sein.

    Der Spaziergang, nicht nur aus gesundheitlichen Gründen, scheint ein sehr probates Mittel zu sein, den Protest und den Widerwillen gegen eine grundfalsche Politik wirkungsvoll zu demonstrieren.
    Deshalb weiter so selbstbewusst und voll entschlossen!

  106. Hilda 10. Januar 2022 at 23:53
    Treffen: verboten!
    Umarmen: verboten!
    Singen: verboten!
    Essen gehen: verboten!
    Kritisieren: verboten!
    Freies atmen: verboten!
    Winterstiefel für die Kinder einkaufen: verboten!
    Entscheidungsrecht über den eigenen Körper: verboten!
    Spazierengehen: verboten!
    —————————————————————–
    „Demokratie: Schtonk!
    Liberty: Schtonk!
    Free Spraken: Schtonk!“

    Rede von Hynkel in „Der große Diktator“ (1940)
    https://youtu.be/isLNLpxpndA?t=132
    Hat Arte sich erst vor ein paar Tagen erdreistet, wieder zu zeigen. Merken die eigentlich noch was?

  107. @ jeanette 10. Januar 2022 at 14:02
    @ pro afd fan 10. Januar 2022 at 13:52
    „Rechtsgutachten …Beate Bahner…zur Strafbarkeit der Impfung nach 95 AMG.pdf“

    … und dazu die gegenteilige Stellungnahme des Pfizer-bezahlten „Doc Check“
    https://www.doccheck.com/de/detail/articles/36885-biontech-das-maerchen-von-der-strafbaren-impfung

    nicht ohne empfehlung, auch die hoch informierten schon 91 Kommentare zu lesen.
    Damit versteht Schanette die Bahnersche UND Dochcheck „ohne anwaltliche guidance“

  108. Gestern Abend Paradebeispiel unserer Medien bei ARD : „Hart aber fair“ mit Moderator Plasberg .
    Thema : Impfpflicht !
    Gäste : Dauertalkshowgast Lauterbach , ein CDU Politiker , 2 Journalistinnen und eine Ärztin .
    Alle 5 Gäste waren natürlich Impfbefürworter ! Andere Meinungen Interessieren ja sowieso keinen , die brauch man deshalb erst garnicht einzuladen . Das „Fair“ können sie von daher eigentlich aus ihrem Sendungsnamen entfernen .Übrigens , obwohl unser neuer Kanzler schon Mitte November eine Impfpflicht für März ankündigte , weiß scheinbar noch keiner wie diese umgestzt werden soll . Sein Gesundheitsminister konnte jedenfalls keine der Zuschauerfragen wie z.B. die Erfassung der Ungeimpften , die Art der Maßregelung für Impfverweigerer , die gesetzliche Umsetzung usw beantworten . Ich hätte mir deshalb in dieser Runde gerne einen Politiker a la Gottfried Curio oder Oskar Lafontaine gewünscht , die hätten den Verein auseinandergenommen !Die werden sie dort wohl nie einladen.

Comments are closed.