In der kommenden Krise wird eine Regierung durch ihre eigenen Anhänger und Wähler aus dem Amt gejagt werden, denn sie ist vor allem vom abhängigen Mittelstand gewählt worden, der von der Krise am stärksten betroffen wird.

Von PROF. EBERHARD HAMER | Der derzeitige Regierungswechsel und Absturz der CDU ist nicht aus Frust über die Fehler der Merkel-Regierung entstanden – sonst hätte die SPD nicht zugewonnen –, sollte nicht die große Korrektur der Fehler der Merkel-Regierung sein, wie z. B. der unverantwortlichen Energiewende, der Schuldenexplosion, der Masseneinwanderung ins Sozialsystem, oder der US-befohlenen Außenpolitik des Hasses statt des Ausgleichs mit Russland; – alle diese Fehler sind im Wahlprogramm und sogar im Regierungsprogramm der neuen Regierung übernommen und zum Teil sogar verstärkt worden (Immigration, Verschuldung). Es waren vielmehr ideologische Gründe, die die neuen Regierungsparteien ins Amt gespült haben: Umwelttheologie, nicht nur nationale, sondern sogar internationale Umverteilung unseres angeblich zu hohen Wohlstandes oder idealistische Umdeutung kriminellen Menschenhandels zu „Seerettung“ und „humanitärer Hilfe“. Wir werden also keinen Stopp der Merkel-Fehlerpolitik, sondern verstärkte Fortsetzung derselben erleben:

  • Statt marktwirtschaftlicher Steuerung nach Aufwand und Ertrag soll unsere Wirtschaft grün-ökologisch gesteuert werden, also unwirtschaftlich nach ideologischen statt nach Rentabilitätszielen. Das kostet Rentabilität, Produktivität, Wachstum, Wohlstand und Lebensstandard, wird also einen Teil unserer Bevölkerung oder das gesamte Volk verarmen lassen.
  • Normalerweise kann sich ein Volk nur leisten, was es auch aus seiner Wertschöpfung bezahlen kann. Die USA und die EU unter kräftiger Hilfe von Merkel/Scholz haben aber allein in den letzten zehn Jahren die Geldmenge verelffacht und so Zusatzkaufkraft geschaffen, die nur deshalb noch nicht marktwirksam geworden ist, weil sie in die Finanzmärke gepumpt und in unwirtschaftliche staatliche Konsumausgaben versenkt worden ist (Sozialleistungen). Praktisch wurde also mit Merkels Hilfe in der EU ein Scheinwohlstand durch Wechselreiterei vorgegaukelt, für den irgendwann (wohl schon bald!) jemand bezahlen muss, wenn ein Wechsel nicht prolongiert werden kann. Statt diesen Fehler anzuprangern, hat die neue Koalition Fortsetzung und verstärkte Wechselreiterei beschlossen, die Verantwortung für das Scheitern übernommen und treibt ganze Bevölkerungsgruppen damit in den wirtschaftlichen Abgrund.
  • Die Merkel-Regierung hat unter dem Geschrei der Konzerne nach mehr Arbeitskräften (Fachkräfte-Immigration) und der Sozialindustrie nach mehr Sozialpotenzial (Existenzsicherung für alle, die aus der Welt zu uns kommen) keine geplante und ökonomisch sinnvolle, sondern eine planlose unwirtschaftliche Immigrationspolitik der Immigration von Sozial- und Qualifikationsschwachen zu 70 Prozent ins Sozialsystem betrieben. Statt dies wie andere Länder ökonomisch zu korrigieren, hat die neue Regierung vor, die alte Fehlsteuerung zu verstärken, also die Sozialimmigration nach Deutschland unbegrenzt zuzulassen. Das wird für unsere Leistungsträger Mehrabgaben und für unsere Leistungsnehmer Minderleistungen wegen mehr Anspruchstellern bedeuten, also allgemeinen Lebensstandardverlust.
  • Wir waren nach dem Kriege stolz, in der freien sozialen Marktwirtschaft ein wirtschaftliches Ordnungssystem zu haben, welches die Eigeninitiativen und Selbstverantwortung der Menschen optimiert, zu maximalem Handel und maximalem Wohlstand geführt hat und in der ganzen Welt („deutsches Wirtschaftswunder“) bewundert wurde. Die aus dem Sozialismus stammende Merkel hat jedoch kontinuierlich die Weichen von Marktwirtschaft zu staatsdirigierter Verwaltungswirtschaft gestellt: Unsere Unternehmer behalten nicht einmal 20 Prozent ihres Gewinnes und unsere Arbeitnehmer nur etwa 30 Prozent ihrer Bruttolohnkosten für sich selbst. Alles andere wird durch öffentliche Institutionen abgezogen, mehr als 60 Prozent unseres BIP als Sozialleistungen oder Subventionen öffentlich umverteilt und wirtschaftliches Handeln durch das dichteste Gesetzesnetz unserer Geschichte immer stärker erschwert bis unmöglich gemacht.
  • Wie sehr Freiheitsbegrenzung dem wirtschaftlichen Aufschwung und Wohlstand schadet, haben wir bei der Wiedervereinigung gesehen: Während in Westdeutschland nach dem Kriege alle Nazi-Gesetze abgeschafft und paradiesische Handlungsfreiheit für Unternehmer geschaffen wurden, hat man der DDR das überregulierte westdeutsche Recht übergestülpt, die meisten Handlungsfreiheiten erstickt und wundert sich jetzt, dass der Wohlstand dort zurückbleibt.
  • Einen neuen Schub Staatsdirigismus hat die Merkel-Regierung durch die Corona-Krise erreicht. Statt die Menschen sich selbst schützen zu lassen, hat eine Paniktruppe von Regierungsmitarbeitern und Virologen die Freiheitsrechte der Menschen bis hin zum vollständigen Lockdown beschnitten, die gesamte Gesundheitsfürsorge staatlichem Zwang unterstellt und damit die wirtschaftliche und private Freiheit wachsendem Staatsdirigismus unterworfen – unter Zwang des öffentlich finanzierten Medien-Panikorchesters wird auch die nächste Regierung in mehr Staatsdirigismus getrieben.

Die Folgen jedes Staatsdirigismus waren überall in der Welt: Freiheitsverlust Unwirtschaftlichkeit und sinkender Lebensstandard.

Leider hat die neue Koalition die Chance versäumt, sich von den Fehlern der alten zu distanzieren, Wirtschaft und Gesellschaft zu reformieren und vor allem den Lebensstandard ihrer Hauptwählergruppen – des angestellten Mittelstandes – zu sichern. Stattdessen wollen sie durch neue Traumziele Wirtschaft, Währung und Freiheit aufs Spiel setzen und bewusst oder unbewusst eine Verarmung unserer Bevölkerung in Kauf nehmen.

In der Vergangenheit ist der Wohlstand Deutschlands durch Sparsamkeit, Fleiß und Leistungswillen des Teils der deutschen Bevölkerung erreicht worden, den unsere US-gesteuerten Medien heute als „eklige weiße Masse“ oder „alte weiße Männer“ diffamiert. Damals haben gerade diese Menschen aus dem Nichts mit ungeheuren Anstrengungen und Opfern das Wirtschaftswunder zustande gebracht, von dem die heutige Jugend sorglos lebt, aber ihre Urheber verachtet.

Nach dem zweiten Weltkrieg hatten wir nicht einmal 20 Prozent Mittelstand in Deutschland, waren wir durch Krieg, Vertreibung und Plünderungen alle arm, haben sich aber immer mehr Menschen durch eigenen Fleiß eigenen Wohlstand geschaffen, so dass wir heute fast zur Hälfte (47 Prozent) eine bürgerliche Gesellschaft sind. Das gesteigerte Durchschnittseinkommen ist aber nicht nur dem Bürgertum zugutegekommen, sondern allen Bürgern, sogar den Arbeitslosen und Arbeitsunwilligen, weil deren Sozialleistungen mit steigendem Einkommen des Bürgertums sogar überproportional mitstiegen. Die deutsche Mittelstandsgesellschaft war sogar international ökonomisches Wohlstandsvorbild.

Immerhin war die Mittelschicht zu mehr als 80 Prozent Träger der gesamten Nettofinanzierung nicht nur des Staates und seiner Organisationen, sondern auch für die Subventionen an die Oberschicht und die Sozialleistungen an die Unterschicht in der Lage.

Die Mittelschicht als wohlstandsschaffende und wohlstandstragende Schicht war deshalb nicht nur Vorteil für sie selbst, sondern für alle im Volke, auch für Konzerne und Sozialinstitutionen.

Wenn nun durch die oben genannten, von der neuen Regierung übernommenen und verstärkten Fehler der Merkel-Regierung eine Verarmung der Bevölkerung – durch Schuldenexplosion, Sozialimmigration, Überregulierung und Öko-Träume – geschaffen wird, muss dies dramatische Konsequenzen haben, die bereits in der Crash-Theorie beschrieben worden sind:

  • In einem Finanzcrash brechen Börsen, Kredite und Finanzguthaben plötzlich zusammen, steht, wer Geldwerte hatte, plötzlich verarmt dar.
  • Wenn die Nachfrage zusammenbricht, müssen auch die Unternehmen reagieren: zurückfahren, Kapazitäten abbauen, Mitarbeiter entlassen. Es kommt zu Konkursen, Entwertung der produktiven Sachwerte.
  • In der Krise steigen die Zinsen und geraten damit Immobilienbesitzer mit Fremdkapital in Bedrängnis, kommt es zu Kreditausfällen und Zwangsversteigerungen in der Immobilienwirtschaft.
  • Durch Lohnkürzungen, Entlassungen und Gewinnverluste kommt es zu drastischem Verfall der Einkommensquote in der Volkswirtschaft und damit zu drastischen Kürzungen von Steuern und Sozialabgaben.
  • Die staatlichen Einnahmen reichen in der Krise nicht mehr aus, um die wachsenden Sozialausgaben zu zahlen. Der Staat wird versuchen, durch zusätzliche Steuern (Lastenausgleich o.a.) noch vermögende Bevölkerungsgruppen abzustrippen, kommt aber nicht umhin, die Subventionen und Sozialleistungen drastisch zu kürzen, weil er neue Schulden nur sehr begrenzt noch aufnehmen kann.
  • Die Verminderung der Subventionen reduziert vor allem die Konzerne und Großwirtschaft, verstärkt also weiter die Krise, während Kürzungen der Sozialausgaben gesellschaftliche Unruhen erzeugen werden. Die Sozialleistungen sind nämlich nicht mehr wie nach dem letzten Krieg öffentliche „Hilfe in Notlagen“, sondern „Rechtsansprüche für alle“ geworden. Sogar „für jeden, der auch illegal zu uns kommt“ (laut Bundessozialgericht ist Hartz-IV „Menschenrecht für alle“). Die mehr als 30 Millionen Rentner, öffentliche Diener und Sozialleistungsempfänger werden ebenso wie die Zuwanderer ihre „berechtigten Sozialansprüche“ nicht mehr erfüllt bekommen, werden dies nicht ohne Widerstand hinnehmen, vor allem nicht die Zuwanderer, welche keine Alternativen haben. Unruhen und Revolutionen sind deshalb übliche Krisenfolgen.

Üblicherweise werden in Krisen die Regierungen als Schuldige aus dem Amt gejagt. In der kommenden Krise wird aber eine Regierung durch ihre eigenen Anhänger und Wähler aus dem Amt gejagt werden, denn sie ist vor allem vom abhängigen Mittelstand gewählt worden, der von der Krise am stärksten betroffen wird:

  • Der öffentliche Dienst bekam bisher im Verhältnis zu seiner Leistung Höchstbesoldung. Wie in der ersten Weltwirtschaftskrise kann der Staat diese Besoldung nicht mehr zahlen und wird sie wohl wie damals um 30 Prozent kürzen müssen. Das wird auch damit begründet werden, dass die freie Wirtschaft ebenfalls drastische Lohnkürzungen hinnehmen musste und es „soziale Gerechtigkeit“ sei, wenn auch der öffentliche Dienst drastische Gehaltseinbußen hinnehmen müsste.
  • Zusätzlich kann der Staat aber auch nicht mehr alle öffentlichen Ausgaben durchführen, alle Leistungen erbringen, die er bisher üppig und überflüssig gebracht hat. Entlassen werden dann solche Arbeitsverhältnisse, die keinen Ertrag, keinen Nutzen und nur ideologische Begründungen haben, wie z. B. Genderlehrstühle, Sozialarbeiter, Flüchtlingsbetreuer, Umweltschützer, Gleichstellungsbeauftragte und ihre Netzwerke, die auf staatliche Kosten „Kulturschaffenden“ und ähnliche Berufe. Nach Schätzungen des Mittelstandsinstituts wären dies drei bis vier Millionen und nach Berechnungen der Privatisierungsforschung 30 Prozent des öffentlichen Personals mit entsprechenden Folgen der Steuerminderung und Sozialanspruchssteigerungen.
  • Die Crash-Forschung rechnet damit, dass mehr als ein Drittel des Mittelstandes durch Einkommens- und Vermögensverlust in die Unterschicht abrutscht und damit als Träger des Staates, seiner Finanzen und Sozialsysteme schwindet. Dies gilt vor allem für den Mittelstand, der ohne Vermögensrückhalt nur von seinem Lohn- bzw. Gehaltseinkommen leben muss. Nur ein kleiner Teil des Mittelstandes hat so viel Sachvermögen ansparen oder erben können, dass dieses Drittel seinen Lebensstandard weiter halten kann. Da die roten und grünen Parteien vor allem vom angestellten Mittelstand ohne Eigenvermögen gewählt worden sind, wird genau diese Bevölkerungsgruppe die Folgen der Politik der von ihr gewählten Regierung am meisten erleiden müssen.

Ein Freund sah dies als ausgleichende Gerechtigkeit an. „Wer falsch wählt, soll auch am meisten Folgen am eigene Leibe spüren“. Andererseits ist der angestellte Mittelstand des öffentlichen Dienstes, des Bildungs- und Sozialsektors dadurch, dass wir in den Schulen keine Ökonomie lehren, am ungebildetsten in der Beurteilung ökonomischer Zusammenhänge und deshalb den politischen Panikmachern und Ökotheologen am meisten ausgeliefert – eigentlich schuldlos.

Die Diskussionen hierüber werden die nächsten Jahre bestimmen.

Jetzt zeigt sich: Demokratie hat nicht nur die Möglichkeit, Freiheit zu schaffen, sondern auch falsche Wege mehrheitlich zu bestimmen. Hoffen wir, dass der Zusammenbruch der Sozial- und Ökoträume in der kommenden Krise nicht wieder unser demokratisches Ordnungssystem in Frage stellt!


Prof. Eberhard Hamer.
Prof. Eberhard Hamer.

PI-NEWS-Autor Prof. Dr. Eberhard Hamer (*15. August 1932 in Mettmann) ist ein deutscher Ökonom. Sein Schwerpunkt ist die Mittelstandsökonomie. In den 1970er Jahren gründete er das privat geführte Mittelstandsinstitut Niedersachsen in Hannover und veröffentlichte über 20 Bücher zum Thema Mittelstand. Hamer erhielt 1986 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Seine Kolumne erscheint einmal wöchentlich auf PI-NEWS.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

125 KOMMENTARE

  1. Heutige Wähler wählen leider in der Mehrheit nicht nach Logik oder gar Verstand sondern nur aus einem reinen Bauchgefühl heraus.

    Diese Gefühligkeit und Beliebigkeit kann von Propagandamedien geschickt gesteuert werden.

    Dumme, von Gefühlen und Stimmungen geleitete Wähler treffen leider dumme Entscheidungen, die auch die Vernünftigen und Klugen mit ausbaden müssen.

  2. Mir ist ein schlecht funktionierender Kapitalismus 100 Mal lieber als gut funktionierender Sozialismus. Wobei es einen gut funktionierenden Sozialismus noch nie gab.

  3. Die rot-grünen Wähler werden die Verlierer ihrer Regierung sein

    .
    Gut so !
    Denn anders
    sind die nicht zu
    kurieren. Es reicht
    halt nicht, daß Klimalena
    für eine Grünin doch immer
    recht schick angezogen
    ist und auch gerne
    im Kleidchen
    kommt.
    .

  4. Der Lohndrücker und Rentenkürzer, der Cum-Ex-Spezialist und Gedächtnis-Akrobat Scholz mußte nur ein paar sinnlose, leere Worthülsen wie „Respekt“ und „Wir“ plakatieren lassen und ansonsten ruhigbleiben und zusehen wie Heckenschütze Söder Laschet sabotierte. Gleichzeitig beherrschte die spd-Propaganda das Internet. Die schickten täglich – oft sogar mehrmals täglich – an jede E-Mail-Adresse, die ihnen in die Hände fiel aufdringliche Wahlpropaganda und kumpelhaftes Angeschleime.

    Scholz wurde nicht gewählt, weil er etwas kann, sondern weil eine Wahnsinnspropaganda per E-Mail und spd-Zeitungskonzernen für ihn gemacht wurde. Er war über „gut“ präsent, während Söder und Laschet nur als Streithammel und Faschingsprinzen zu sehen waren und die AfD völlig abtauchte.

    Die AfD tat mit Rund-Emails gar nichts. Die AfD vertraute ihre papierenen Wahlkampfflyer gleich millionenfach zwielichtigen Gestalten zur Entsorgung an und machte ansonsten auf Leisetreterei.

  5. 17 Minuten bei 70 Mio. Grad: China schafft neuen Kernfusions-Rekord

    https://winfuture.de/news,127323.html

    —————————————————————————
    Hier geht es mit grüner Politik zurück ins Mittelalter. Atomkraft ist ja so böse. Forschung und Betrieb (KKW) sind praktisch in der BRD verboten. Auch andere Energieformen wie Kohlestrom oder Gas ist von Grünen nicht gewollt.

  6. francoforte
    4. Januar 2022 at 19:11
    Sollte man gelesen haben!! Bitte teilen!
    https://www.redezeit.net/2021/12/18/der-staat-kann-ab-dem-01-01-2024-einen-lastenausgleich-ein-schoenes-wort-fuer-enteignung-in-den-vermoegenswerten-der-gesamten-bevoelkerung-fuer-die-entschaedigung-von-impfgeschaedigten-durchfuehren/
    ————
    Das muss an die breite Öffentlichkeit gelangen.
    Das ahnt kein Mensch weil es klamm heimlich hinter verschlossenen Türen beschlossen wurde.

  7. https://ansage.org/offener-brief-an-die-erfurter-polizei/
    Ansage dokumentiert nachfolgend den Offenen Brief eines Teilnehmers einer Protestaktion von letztem Donnerstag in Erfurt, gerichtet ans dortige Polizeipräsidium und den verantwortlichen Dienststellenleiter, in einem weiteren Sinn aber an alle Einsatzkräfte, die bei den Spaziergängen und Demonstrationen dieser Tage Dienst tun.

  8. .

    Herr Prof. Hamer,

    .

    schön von Ihnen wieder einen Artikel zu lesen,
    Sie waren ja, wenn ich das richtig überblicke, ein paar Wochen hier nicht präsent (kein Vorwurf).

    Pessimistischer Ausblick für Deutschland, gut begründet von Ihnen:

    die Wahrheit gehört auf den Tisch; dann erst kann es Lösungen geben.

    .

    Friedel

    .

  9. Schwacher Trost, denn die harten wirtschaftlichen Einschnitte werden wohl auch die Mesiten von uns treffen, nicht nur die denkbeschränkten Rot-Grün-Wähler.

  10. Mittels Zwang in der Gesundheitspolitik Zugriff auf das Vermögen der Bürger erlangen.
    Ein raffiniertes Spielchen was hier politisch läuft.

  11. Das Gute an unserem System ist die Selbstregulierung, das Schlechte ist die Trägheit der Selbstregulierung in unserem Staatssystem. OK, man könnte diese Lernprozesse der (Großteils ideologisch verblödeten) Wähler durch einen Masterplan und Sinnvolle Maßnahmen abkürzen, die Lernprozesse werden aber durchaus stattfinden. Manchmal sind die Lernprozesse eben auch schmerzhaft und führen durch Selbstreflexion zu einer normal denkenden Persönlichkeit. Allerdings ist unser Leben zu kurz, sich diese Fehler andauernd zu erlauben.

  12. Wer konfrontiert den Biontec Chef mit dieser Lösung der Haftungsfrage zum Impfstoff.
    Die Allgemeinheit soll mittels Enteignungen dafür bezahlen dass er munter weiter verdienen kann
    Unglaublich.

  13. Glückwunsch, hervorragende Analyse.
    Nur wann werden sich die Verhältnisse zum besseren wenden? Ob wir Älteren das noch erleben dürfen?

  14. Wieso nur Rot-Grün-Wähler? Schön wärs.
    Wir alle!

    *https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_91406274/corona-impfgegner-angriff-auf-krankenschwestern-ich-wurde-getaeuscht-.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    +++++++++++++++

    https://www.nebelspalter.ch/geheimes-video-zeigt-ceo-marc-walder-zwang-alle-redaktionen-der-ringier-medien-weltweit-auf-regierungskurs

    Zusätzliche Brisanz erhält der Befehl von Walder an seine Redaktionen vor dem Hintergrund der Volksabstimmung über ein «Massnahmenpaket zugunsten der Medien» vom 13. Februar 2022. Das neue Mediengesetz sieht eine Vervielfachung der Subventionen an private Medien von heute 53 auf 178 Millionen Franken jährlich vor und bindet die Medien damit noch enger an den Staat. Ringier würde zu den Hauptprofiteuren zählen, denn rund 70 Prozent der neuen Subventionen gehen an die Grossverlage. Der Anreiz, staatsunabhängigen und kritischen Journalismus zu machen, dürfte damit gegen Null tendieren. Die Medien, die Ephraim Kishon einst als bellende Wachhunde der Demokratie bezeichnete, würden zu Schosshündchen an der Leine der Politiker schrumpfen.

    <<< Google, Microsoft und Facebook sind am WEF Stammgäste.
    Die weltweite Machtfülle dieser Medienoligarche ist erschreckend.
    Wie man sieht, besuchen auch diese Medienoligarchen das WEF von Herrn Schwab in Davos.
    (Digitalswitzerland-Präsident Marc Walder spricht am WEF Klartext)
    *https://www.blick.ch/wirtschaft/wef/digitalswitzerland-praesident-marc-walder-spricht-am-wef-klartext-wir-wurden-von-einem-tsunami-ueberrollt-id7888419.html <<<

    <<<Die globale Elite hat sich abgesprochen. Man will den Bürgern die Freiheit nehmen und dazu muss auch die Presse gleichgeschaltet werden. Durchregieren und mittels Monopolen abkassieren. The Great Reset. *https://www.weforum.org/great-reset/ <<<<<

    *https://www.youtube.com/watch?v=JNIlaoodxxE
    EINE ANDERE WELT – Der Film

    <<< Da muss man natürlich genauer hinsehen. Übersterblichkeit alleine heisst noch nichts. "Die Infektionssterblichkeit von SARS-CoV-2 lag von Anfang an, wie von John Ioannidis überzeugend gezeigt, deutlich unter 1 Prozent. Die letzte größere Untersuchung hierzu kam auf eine durchschnittliche Infektionssterblichkeit von etwa 0,2 Prozent, neuere Virus-Varianten liegen noch darunter. Damit liegt SARS-CoV-2 irgendwo zwischen einem Schnupfen und einer mittleren Grippewelle." *https://www.achgut.com/artikel/22_gruende_gegen_die_corona_impfpflicht <<<

  15. Es liegt schon in der Luft, die ich atme; 100-fach Gebooooosterte warten förmlich auf den Chip im Hirn.
    Klingt komisch, aber mal abwarten…

  16. Was sind „Geldwerte“? Optionen? Futures? Derivate? Alles wertloses Zeug, es gibt 42 mal mehr „Geld“ als Güter. Hoffentlich kommt es bald zu Zwangsversteigerungen, dann bekomme ich vielleicht eine 3-Zimmer-Wohnung. die ich mir behindertengerecht umbauen kann. Der Tausch erfolgt gegen Gold und Silber, welches ich zurückgelegt habe (nicht im Bankschließfach). Natürlich muss man hellwach sein, denn der kleine Kevin will ja alle Wohnungsbesitzer enteignen.

  17. Nicht zu vergessen: Die größten Verlierer werden diejenigen Patrioten sein, die so dumm waren und die globalistische FDP gewählt haben. Diese Patrioten haben die Bolschewiken-Ampel ins Amt gehoben.

  18. OT Tichy muss Chebli 10.000€ spenden.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236036646/Frauenfeindliche-Aeusserungen-SPD-Politikerin-Sawsan-Chebli-erstreitet-Schmerzensgeld-von-Roland-Tichy.html

    Wurde Tichy den inzwischen auch inhaltlich widerlegt?
    Welche Vorzüge hat die Verehrerin vom Islamisten, Rassisten und Faschisten Mohammed den, außer dem (*)G-Punkt ?

    https://www.pi-news.net/2020/09/keine-reputation-fuer-roland-tichy-und-andere-abweichler/#comment-5506668

    (*) G-Punkt bedeutet palästinensische Großfamilien-Punkt [7berjer ]

  19. Viper 4. Januar 2022 at 20:48

    MKULTRA 4. Januar 2022 at 20:38

    Diese widerliche (Selbstzensur) hat echt mehr Glück als Verstand.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236036646/Frauenfeindliche-Aeusserungen-SPD-Politikerin-Sawsan-Chebli-erstreitet-Schmerzensgeld-von-Roland-Tichy.html
    ——————————-
    Und Kommentarfunktion, ist wie immer bei solchen Themen, abgeschaltet (0 Kommentare).
    ————————————
    Typisch für Staatspropaganda Axel Springer Verlag.

  20. Grüne und Linke sind gegen Atomkraft. Woher wollen wir genug Strom bekommen? Atomkraft und Kohle wollen die grundsätzlich nicht. Erdgas ist auch unbeliebt. Deswegen wird eine Leitung wie NS2 nicht weiter geführt. China forscht an der Kernfusion. Nun haben die einen Rekord geschafft. Dagegen ist die BRD tiefstes Mittelalter.

    https://winfuture.de/news,127323.html

  21. Da ist sicherlich vieles richtig in dieser alle Bereiche durchdringenden Analyse von Prof. Hamer.

    Dennoch stört mich ein wenig der pessimistische Grundtenor seiner Analyse. Wir haben als Deutsche zwei Weltkriege überstanden und sind beide Male wieder als starke Nation wiederauferstanden, um es mal pathetisch zu formulieren, und wir werden auch die fehlgeleitete Immigrationspolitik der Vorgängerregierung wie der jetzigen neuen Regierung überstehen. Ich lasse mir meinen Optimismus bezüglich Deutschlands Zukunft nicht nehmen. Ich setze insbesondere auf unsere deutsche Jugend. Aus meinem familiären wie sonstigem privaten Umfeld kenne ich keinerlei FFF- oder Klima-Hüpfer sondern engagierte junge Leute, die bereit sind einen Großteil ihrer Freizeit zu opfern, um sich selbstständig zu machen, ein Unternehmen zu gründen und damit Arbeitsplätze zu schaffen. Hier muss die Politik ansetzen, Anreize schaffen, Wagniskapital mobilisieren, steuerliche Abschreibungsmodalitäten verbessern, und und und … .

  22. Dr. Hamer schreibt ein dunkelschwarzes Menetekel an die Wand, das mit der aktuellen Realität wenig zu tun hat. Die Börse brummt, die Arbeitslosenzahl ist auf einem Tiefststand und das Vermögen der Deutschen hat weiter zugenommen. Auch die Bauindustrie hat volle Auftragsbücher.
    Was mich bei Dr. Hamer nicht zum ersten Mal stört, ist seine latent feindliche Einstellung zu den USA und seine Anbiederung an Russland. Ohne Russland kann Deutschland gut leben, ohne die USA nicht. So realistisch sollte man dann doch sein.
    Die Gefahren für unser Land sind deutlich erkennbar. Aber wie vor gleich den Weltuntergang an die Wand zu malen, ist weit übertrieben. Unser Land hat zwei verlorene Kriege überlebt. Es wird auch diese Regierung überleben.

  23. Die Mittelschicht verschwinden wird. Komplett. In BRD und andere Westeuropaeische Laender wird der Lebensstandart um mindestens 50% absinkem . In Osteuropa mehr als um 70% das kann keine staatlichen Strukturen aushalten. Es wird alles , wirklich alles zusammenbrechen. Ueberleben werden mutige und schlaue. Gesunde und kraeftige. Nicht unbedingt die Juengere bei Euch in BRD- die sind zu bloed.Und nur eine kleine Bruchteil von den wird es schaffen was zu erlaernen und das Leben begreifen.
    Ich habe in meinem Leben schon mal ein Zusammenbruch einer Imperie er und ueberlebt. Ich kann Euch beraten.
    Heute sag‘ ich nur die Berufe mit Zukunft- Mobster- Bandit fuer Jungs und Edelnutte fuer Maedeln. Ganz gute Karten werden auch Handwerker haben, die was koennen und andere begabte Menschen bei den die Haende aus den Schultern wachsen und nicht aus dem Arsch wie das in BRD ueblich bei den .meisten ist

  24. Mittelschicht- Das sind Leute mit standartisierten Verbrauch, standartisiertem Verhalten und standartisierten Gedanken bei den alles auf Marketing stutzt. Mittelschicht sind diese Leute die Gerichte und Anwaelte brauchen um deren Rechte zu bewahren und durchzusetzen. Reiche brauchen keine Gerichte, die kriegen alles was die wollen auch anders. Unterschicht kann sich kein Gericht leisten. Die haben nichts zu verteidigen und koennen deren Rechte eintreiben auf keine Weise. nich im Gericht und auch nicht ohne, wie die Reichen. Und in BRD werden alle die heute zur Mittelschicht gehoeren zur Unterschicht .Und das rapide!

  25. @ Johannisbeersorbet 4. Januar 2022 at 19:19
    Wie sollen Rote und Grüne denn nach Logik und Verstand wählen? Wo nichts ist …

  26. Ihab Kaharem -Nazisau- 4. Januar 2022 at 20:35
    Was sind „Geldwerte“? Optionen? Futures? Derivate? Alles wertloses Zeug, es gibt 42 mal mehr „Geld“ als Güter. Hoffentlich kommt es bald zu Zwangsversteigerungen, dann bekomme ich vielleicht eine 3-Zimmer-Wohnung. die ich mir behindertengerecht umbauen kann. Der Tausch erfolgt gegen Gold und Silber, welches ich zurückgelegt habe (nicht im Bankschließfach). Natürlich muss man hellwach sein, denn der kleine Kevin will ja alle Wohnungsbesitzer enteignen.
    —–Ich wurde Sie abraten. Lassen Sie die Finger davon! und kaufen sich ein Stueckhen Land 1- 2 ha. gerne in einem Osteuropaeischem Land. so lange es noch moeglich ist. Da kann man alles anbauen! da haben Sie moeglichkeit Kanickeln und eine Ziege zu halten! Gucken eins mit kleinem Waeldchen; Sie werden nicht frieren muessen! Und da angekommen schliessen gute Freundschaften mit Einheimischen. Vor allem – Nachbaren! bloss nicht grosskotzig auftreten.

  27. kritischer Leser 4. Januar 2022 at 20:28
    Glückwunsch, hervorragende Analyse.
    Nur wann werden sich die Verhältnisse zum besseren wenden? Ob wir Älteren das noch erleben dürfen?

    — Hoechstwahrscheinlich nicht mehr.
    Es kann schon vorkommen dass die Verhältnisse zum besseren nie wieder in BRD wenden werden. Weil keine Resourcen , und kein Grund dafuer.

  28. @ Alter_Frankfurter 4. Januar 2022 at 21:04
    Da ist sicherlich vieles richtig in dieser alle Bereiche durchdringenden Analyse von Prof. Hamer.
    Dennoch stört mich ein wenig der pessimistische Grundtenor seiner Analyse.

    Ich lasse mir meinen Optimismus bezüglich Deutschlands Zukunft nicht nehmen. Ich setze insbesondere auf unsere deutsche Jugend.

    —————————————————————
    Das ehrt Sie sehr. Aber hinter welchem Stein haben Sie denn in den letzten 40 Jahren geschlafen?

  29. Gerade aktuell bei RTL: Bertelsmann-Regimepropaganda at it’s best: Mariacron Panik Panik Panik. Ich lach mich fast kaput.

  30. Alter_Frankfurter 4. Januar 2022 at 21:04

    Da ist sicherlich vieles richtig in dieser alle Bereiche durchdringenden Analyse von Prof. Hamer.

    Dennoch stört mich ein wenig der pessimistische Grundtenor seiner Analyse. Wir haben als Deutsche zwei Weltkriege überstanden und sind beide Male wieder als starke Nation wiederauferstanden, um es mal pathetisch zu formulieren, und wir werden auch die fehlgeleitete Immigrationspolitik der Vorgängerregierung wie der jetzigen neuen Regierung überstehen. Ich lasse mir meinen Optimismus bezüglich Deutschlands Zukunft nicht nehmen. Ich setze insbesondere auf unsere deutsche Jugend. Aus meinem familiären wie sonstigem privaten Umfeld kenne ich keinerlei FFF- oder Klima-Hüpfer sondern engagierte junge Leute, die bereit sind einen Großteil ihrer Freizeit zu opfern, um sich selbstständig zu machen, ein Unternehmen zu gründen und damit Arbeitsplätze zu schaffen. Hier muss die Politik ansetzen, Anreize schaffen, Wagniskapital mobilisieren, steuerliche Abschreibungsmodalitäten verbessern, und und und … .
    ———————————–
    🙂 🙂 🙂 it’s crazy clown time. Alter_Frankfurter is in da house. 🙂 🙂 🙂

  31. Viper 4. Januar 2022 at 20:48

    Kommentare gibts, wenn auch sehr zahme.

    Es völlig normal, dass Kommentare 4-5 , manchmal 24 u. mehr Stunden brauchen bis sie erscheinen. Manchmal verschwinden freigeschaltete Kommentare auch wieder.

    Vielleicht haben die nur einen MOD auf 450 Teuro Basis.

    Interessanter sind die Kommentare zu diesem Artikel über diese widerliche Sippe:

  32. „denn sie ist vor allem vom abhängigen Mittelstand gewählt worden“
    KEIN Mitleid mit deren Dummheit!
    Der Fall kann nicht hart genug sein!!
    Der Expert Elektro Markt bei uns macht noch fleissig mit und setzt so einen Lehrling an den Eingang, um die Daten der Impflinge fleißig ab zu greifen (2G) wie 2x geschissen ,sag ich immer….
    Ich rief heute vom Nachbarladen rüber:
    Na nicht viel los? Seid eh zu Teuer und Amazon hat auch alles da und viel billiger!

    Gewarnt wurde an jedem Eck, in jedem Forum usw..
    Man brauchte nicht mal Hobby Experte zu sein, um zu erkennen ,was da auf uns zu donnert…

  33. Die rot-grünen Wähler werden die Verlierer ihrer Regierung sein.
    ++++

    Stimmt nicht ganz.

    Alle werden durch die linksgrüne Ampel-Pampel-Regierung verlieren.

    Weil die Wirtschaft , wie üblich bei Kommunisten, heruntergewirtschaftet wird.

    Dazu kommt noch das linksgrüne Kuffnucken- und Klimawahnproblem.

    Geld wird deshalb schon bald an allen Ecken und Enden fehlen.

    Auch für die Rentner.

  34. „MiaSanMia
    4. Januar 2022 at 22:17
    Gerade aktuell bei RTL: Bertelsmann-Regimepropaganda at it’s best: Mariacron Panik Panik Panik. Ich lach mich fast kaput“

    Diese ganzen Priv-mat ASSO Dreckschleudern noch im TV Speicher??
    Ts ts ts…..

  35. @ Alter_Frankfurter 4. Januar 2022 at 21:04
    … Aus meinem familiären wie sonstigem privaten Umfeld kenne ich keinerlei FFF- oder Klima-Hüpfer sondern engagierte junge Leute, die bereit sind einen Großteil ihrer Freizeit zu opfern, um sich selbstständig zu machen, ein Unternehmen zu gründen und damit Arbeitsplätze zu schaffen. Hier muss die Politik ansetzen, Anreize schaffen, Wagniskapital mobilisieren, steuerliche Abschreibungsmodalitäten verbessern, und und und … .
    —————————————————————————————————–
    Eigeninitiative ist das letzte, was Sozialisten gebrauchen können und niemals tolerieren werden.
    Diese Regierung wird daher alles daran setzen, derartige Bestrebungen schon im Ansatz zu unterbinden.
    Das ist die Realität im Deutschland!
    Aber ich will Sie nicht hindern, Ihren Traum weiter zu träumen; aber es wird ein Traum bleiben.
    Frankfurt ist verloren, und zwar nicht erst seitdem der Ausländeranteil der Einwohner die 50%-Marke überschritten hat, sondern bereits seit dem Einmarsch der Preußen 1866.
    Un es will mer net in de Kopp enei …

  36. Nein Doch Ohhh. Kaum is Alter_Frankfurter in da house folgt auch sein Alter Ego klimbt. Endlich wieder die Impfnazis Reunion. 🙂

  37. klimbt, ziehen Sie schonmal den dreifachen Wollpullover an, wenn Putin den Gashahn abdreht. Aber Sie Doofnuss zahlen sicher gerne den dreifachen Preis für den US-Fracking-Gas Dreck, gell? It’s crazy clown time. 🙂

  38. klimbt 4. Januar 2022 at 21:07
    Dr. Hamer schreibt ein dunkelschwarzes Menetekel an die Wand, das mit der aktuellen Realität wenig zu tun hat. Die Börse brummt, die Arbeitslosenzahl ist auf einem Tiefststand und das Vermögen der Deutschen hat weiter zugenommen.

    ———

    Hören Sie auf zu lügen. Ich habe 960€ Netto genau soviel wie 2018 da hat überhaupt nichts zugenommen. Und bei den meisten Bekannten ist es nicht anders.

  39. @MiaSanMia
    Gas gibt es inder Welöt, icht nur in den USA, bis zum Abwunken. In Nigeria wurde in letzten Jahr die grösste Erdgasverflüssigungsnalage der Welt in Betrieb genommen. Der Preis dafür richtet sich nach em Weltmarkt, wie das Russengas auch. Ihr Argumet zeigt aber, dass wir zu stark vom Russengas abhängen, rein logistisch. Das kann man schnell ändern. Monopole sind immer von Übel, egal um welche es sich handelt.
    Auch das wäre ein Thema für die AfD.

  40. @ Hans R. Brecher

    03.01. Paderborn – 1. Motorradclub geht mit den Menschen auf die Strasse!

    https://www.youtube.com/watch?v=fOGLt84yV-U

    —————————————————————
    Wenn noch mehr Motorradclubs mitmachen, haben wir gewonnen. Gewalttätige Polizisten trauen sich da nicht ran.

  41. @ Furzmeister 4. Januar 2022 at 23:01

    Das Einkommen bleibt gleich. Nur die Kosten steigen und das für alles. Strom, Wasser, Lebensmittel etc. sind erst wieder teurer geworden.

  42. Das doppelte FDP-Impfnazi-Lottchen klimbt und Alter_Frankfurter sind wieder da. Hach, wie habe ich sie vermisst. 🙂

  43. Ich habe seit Januar 2020 bisher 114 Videobeweise von Polizeigewalt gegen friedliche Bürger gesammelt. Unfassbare Bilder! Tatsachenbeweise! Zu den TopTen gehören Filme von Polizeigewalt u. a. gegen einen blinden Mann und einen Rollstuhlfahrer.

    Ihr seid keine Polizisten, ihr seid eine Schande!

    Die von mir gesammelten Beweismittel habe ich gegen Zugriff gesichert und ich werde diese dem Chefankläger in Nürnberg zur Verfügung stellen. Da sind immer Kenn-Nummern der Täter, Ort und Zeit dokumentiert.

  44. @T.Acheles 4. Januar 2022 at 20:45

    „OT Tichy muss Chebli 10.000€ spenden.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236036646/Frauenfeindliche-Aeusserungen-SPD-Politikerin-Sawsan-Chebli-erstreitet-Schmerzensgeld-von-Roland-Tichy.html

    Wurde Tichy den inzwischen auch inhaltlich widerlegt?
    Welche Vorzüge hat die Verehrerin vom Islamisten, Rassisten und Faschisten Mohammed den, außer dem (*)G-Punkt ?“
    Na eine Ausbildung hat sie, was man von Kevin Kühnert für den sie den Platz letztlich räumen musste nicht sagen kann.

  45. .

    USA, Rußland, China;
    (von Falken, Bären. Und Elefant-tienchen)

    .

    1.)
    Deutschland kann sich nicht leisten, es auch nur mit einer Großmacht zu verscherzen

    2.) Deutschland ist auf Exporte nach USA angewiesen und deren NATO-Schutz.

    3.) Trump war ein guter Präsident, aber daß er und die US-Falken uns mit Nord Stream 2 erpreßt haben, unerhört:
    Gas-Pipeline geht nur Rußland, Finnland, Schweden, Dänemark, Deutschland was an.

    4.) Der russische Bär ist unser wichtigster europäischer Verbündeter (neben Visegrad) gegen Islamisierung (Huntington),
    das russische Volk hegt keinen Groll ggü. Deutschland trotz 27 Mio. Toter in WK2, fast jede Familie hatte Opfer.

    5.) Als Rußland-Bereisender hatte ich nur positive Erfahrungen.
    Das russische Volk ist dem weißen Bio-Deutschen Volk sehr kulturverwandt (Katharina, die Große).

    6.) China ist DIE Supermacht der Zukunft und für Deutschland zukünftig wichtigster Wirtschaftsraum (VW, Mercedes, Maschbau etc.).

    7.) Vollkommen irre,
    sich mit chinesischem Panda-Bären (und gleichzeitig mit russ. Bären) anzulegen.

    8.) Die Pseudo-Völkerrechtlerin (2 Proseminare London-Uni), Außenministerin-Darstellerin Baerbock hat nichr mehr alle Knöpfe an der Bluse.

    9.) Dazu noch trotz Atlantik Brücke der latente Grüne Anti-Amerikanismus.

    10.) Wir brauchen einen zweiten Bismarck. Und kein elefantöses Trampolin-Trampel (=Annalena).

    .

    Friedel

    .

  46. https://www.welt.de/politik/deutschland/article236042500/Maassen-kritisiert-Parteiausschluss-Forderungen-Angriff-auf-Meinungsfreiheit.html

    Der ehemalige Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen wehrt sich gegen Forderungen nach seinem Ausschluss aus der CDU. In einem Brief an andere Parteimitglieder, über den am Dienstag das Online-Portal „The Pioneer“ berichtete und der auch der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, verteidigte Maaßen, dass er im Internet das Video eines Impfkritikers geteilt hatte. Er verwies darauf, dass er selbst als Kind Impfschäden erlitten habe: Mit fünf Jahren habe er nach einer Impfung notoperiert werden müssen, ein Jahr später nach einer Kombinationsimpfung ein zweites Mal.

  47. friedel_1830 4. Januar 2022 at 23:30

    .

    USA, Rußland, China;
    (von Falken, Bären. Und Elefant-tienchen)

    .

    1.)
    Deutschland kann sich nicht leisten, es auch nur mit einer Großmacht zu verscherzen

    2.) Deutschland ist auf Exporte nach USA angewiesen und deren NATO-Schutz.

    3.) Trump war ein guter Präsident, aber daß er und die US-Falken uns mit Nord Stream 2 erpreßt haben, unerhört:
    Gas-Pipeline geht nur Rußland, Finnland, Schweden, Dänemark, Deutschland was an.

    4.) Der russische Bär ist unser wichtigster europäischer Verbündeter (neben Visegrad) gegen Islamisierung (Huntington),
    das russische Volk hegt keinen Groll ggü. Deutschland trotz 27 Mio. Toter in WK2, fast jede Familie hatte Opfer.

    5.) Als Rußland-Bereisender hatte ich nur positive Erfahrungen.
    Das russische Volk ist dem weißen Bio-Deutschen Volk sehr kulturverwandt (Katharina, die Große).

    6.) China ist DIE Supermacht der Zukunft und für Deutschland zukünftig wichtigster Wirtschaftsraum (VW, Mercedes, Maschbau etc.).

    7.) Vollkommen irre,
    sich mit chinesischem Panda-Bären (und gleichzeitig mit russ. Bären) anzulegen.

    8.) Die Pseudo-Völkerrechtlerin (2 Proseminare London-Uni), Außenministerin-Darstellerin Baerbock hat nichr mehr alle Knöpfe an der Bluse.

    9.) Dazu noch trotz Atlantik Brücke der latente Grüne Anti-Amerikanismus.

    10.) Wir brauchen einen zweiten Bismarck. Und kein elefantöses Trampolin-Trampel (=Annalena).

    .

    Friedel
    ————————————
    In allen Punkten d’accord. Bis auf Punkt 9. Lieber Friedel, die gesamte Grünen-Spitze ist transatlantisch pro amerikanisch, allen voran der Kiffer Özdemir und das Schwab-Püppchen Baerbock.

  48. NACH CORONA-DEMONSTRATION
    Beamte sollen Protestteilnehmer getreten haben – Polizei ermittelt in Bautzen

    Die Polizei prüft ein Video der Corona-Proteste in Bautzen, das zeigt wie zwei Beamte Teilnehmern in den Rücken treten. Ermittelt wird nun wegen des Verdachts auf Körperverletzung. Das Verhalten sei inakzeptabel, äußerte ein Polizeisprecher.

    https://www.welt.de/regionales/sachsen/article235937576/Bautzen-Polizei-ermittelt-gegen-eigene-Beamte-nach-Corona-Protest.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.welt.desktop

  49. Gütersloh
    Atomkraft als grün einstufen –
    Gütersloher Klimaaktivist (JUSO, FFF-Bubi) ist entsetzt
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/23086178_Schlechtes-Signal-Deutliche-Kritik-an-Buergermeister-Morkes-nach-DJ-Event.html
    Stefan Schneidt ist entsetzt über die Absicht der EU, Atomkraft und Gas als grün einzustufen. Der SPD-Kandidat für die Landtagswahl setzt auf Wind und Sonne – auch aus wirtschaftlichen Gründen.
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/23163962_Atomkraft-als-gruen-einstufen-Guetersloher-Klimaaktivist-ist-entsetzt.html

    Rotzlöffel
    Junger Gütersloher will in Glasgow Einfluss nehmen
    Für Stefan Schneidt (21) aus Gütersloh ist Glasgow schon die zweite Klimakonferenz. Gemeinsam mit anderen will er Einfluss nehmen.
    +https://www.die-glocke.de/kreis-guetersloh/guetersloh/artikel/junger-guetersloher-will-in-glasgow-einfluss-nehmen-1635964817

    Stefan Schneidt @stefanschneidt
    Nein, nicht alle CO?-Äquivalente sind berücksichtigt. Das hätte den Rahmen gesprengt.
    Mein Vorschlag: Mwst auf tierische Produkte erhöhen, bei pflanzlichen senken. Pflanzliche Ersatzprodukte stark subventionieren.
    Ausstiegsprogramme für ➡ Mäster*innen nach dem Vorbild von NLD.
    +https://twitter.com/StefanSchneidt/status/1315941884854968321

  50. Die Analyse ist nicht schlecht, aber warum geht es nicht ohne Nazi-Bashing?
    Viele Gesetze, vor allem Sozialgesetze haben den Zusammenbruch überstanden und gelten heute noch.
    Z.B. die Berufsgenossenschaftsgesetze.

  51. .

    An: MiaSanMia 4. Januar 2022 at 23:44 h

    .

    ( In allen Punkten d’accord. Bis auf Punkt 9. Lieber Friedel, die gesamte Grünen-Spitze ist transatlantisch pro amerikanisch, allen voran der Kiffer Özdemir und das Schwab-Püppchen Baerbock. )

    .

    _________________________________

    .

    Das stimmt.

    Bleibt noch das Grüne Fußvolk, 125.000 Mitglieder. Für die ist der Vietnamkrieg noch nicht vorbei.

    .

    Friedel

    .

  52. .

    An: Hans R. Brecher 4. Januar 2022 at 23:39 h

    .

    ( Es ist der Super-Gau für Millionen Stromkunden. Gleich mehrere Anbieter schmeißen Kunden derzeit aus den Stromverträgen. Sie können die betroffenen Verbraucher nicht mehr mit Strom beliefern, weil die Preise am Handelsmarkt explodieren. )

    .

    ______________________________

    .

    Ich empfehle das „Hindenburg-Licht“.

    .

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hindenburglicht

    .

    https://www.neumanns-shop.de/kerzen/glafey/hindenburglicht/
    (dieser Link verfolgt keine (!) kommerziellen Interessen)

    .

    Friedel

    .

  53. Paderborn und Gütersloh erhalten Taser

    Paderborn/Gütersloh

    Die Kreispolizeibehörden Paderborn und Gütersloh sollen in diesem Jahr mit Tasern, so genannten Elektroschockern, ausgestattet werden. Das haben am Dienstag die beiden Paderborner Landtagsabgeordneten Marc Lürbke (FDP) und Daniel Sieveke (CDU) mitgeteilt. Für die beiden Behörden werden jeweils etwa 70 Geräte angeschafft.

    Von Ingo Schmitz, WB
    Dienstag, 04.01.2022, 16:36 Uhr
    04.01.2022, 16:56 Uhr
    So sieht der Taser 7 aus, der auch in Paderborn und Gütersloh künftig zur Ausstattung der Polizisten gehören soll. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

    „Insgesamt sollen nach dem erfolgreichen Pilotversuch elf Behörden die Taser erhalten. Dafür stellt das Land 4,5 Millionen Euro zur Verfügung. Die Bestellung erfolgt im ersten Quartal 2022“, sagte Lürbke dieser Zeitung. Wann die Geräte geliefert werden, ist noch unklar. Die Wahl ist auf den Taser 7 von Axon gefallen.
    https://www.westfalen-blatt.de/owl/paderborn-und-gutersloh-erhalten-taser-2512410?pid=true

    Bielefeld lässt ++Maskenpflicht in d. Innenstadt ++auslaufen
    am Dienstag, 04.01.2022 RADIO GT SPD
    +https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/die-stadt-bielefeld-laesst-die-maskenpflicht-in-der-innenstadt-auslaufen.html

    Geplante Corona-Demo in Bielefeld abgesagt
    am Dienstag, 04.01.2022 Lokalnachrichten
    In Bielefeld haben Gegner der Corona-Maßnahmen eine geplante
    große Demo abgesagt. Der so genannte Lichterspaziergang war
    eigentlich für Freitag geplant.

    Nach Gesprächen mit der Stadt und der Polizei habe man die Veranstaltung abgesagt, heißt es in einer Telegram-Gruppe. Auflagen wie die 3G-Regel
    oder eine +++Maskenpflicht wolle man nicht erfüllen. Unterdessen sprechen sich immer mehr Menschen gegen die sogenannten Spaziergänge von Impfgegnern aus. Eine Online-Petition des Bielefelder Bündnisses gegen Rechts haben mittlerweile über 7.000 Menschen unterschrieben.
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/geplante-corona-demo-in-bielefeld-abgesagt.html

    Die Gütersloher Straßen u. im Kreis sind mit
    An-u.-mit-Corona-Toten gepflastert:
    Im Kreis Gütersloh gibt es zwei weitere Todesfälle im Zuge der Corona-Pandemie. Gestorben sind eine über 60jährige Person aus Versmold und eine über 70jährige Person aus Harsewinkel.
    4.1.2022
    Seit Ausbruch der Corona-Pandemie (März 2020) gibt
    es im Kreis Gütersloh inzwischen 388 Todesfälle
    Kreis GT rd. 365.000 Einwohner

    ++++++++++++++++++++++++++

    Der gestrige Spaziergang in GT wird wohl
    verschwiegen. Finde nichts in den MSM

  54. BÜNDE, OWL

    Strafanzeige nach „Lichterspaziergang“ in Bünde: Polizei ermittelt wegen Verstoß gegen Versammlungsgesetz

    Corona-Protest mit Stinkefinger

    Bünde

    Der „Lichterspaziergang“ durch die Bünder Innenstadt am Montagabend hat ein Nachspiel: Weil die Aktion im Vorfeld nicht bei der Polizei angemeldet wurde, wird die Behörde Ermittlungen aufnehmen – wegen eines Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz.

    Von Daniel Salmon
    Dienstag, 04.01.2022, 17:51 Uhr
    04.01.2022, 19:00 Uhr

    Knapp hundert Kritiker der Corona-Maßnahmen ziehen am Montagabend durch die Innenstadt. Genehmigt war die Aktion allerdings nicht. Foto: Daniel Salmon

    „Es wird eine Strafanzeige gegen unbekannt gefertigt“, teilt Kreispolizeisprecherin Simone Lah-Schnier dazu mit. Die sogenannten Montagspaziergänge, die derzeit bundesweit stattfinden, seien rechtlich als Versammlungen einzuordnen und müssten daher den zuständigen Behörden gemeldet werden. Das sei im Vorfeld des Zuges durch die Bünder City mit etwa hundert Kritikern der aktuellen Corona-Maßnahmen aber nicht geschehen.

    Polizei und Veranstalter der gut 120 Teilnehmer starken –
    und angemeldeten – +++Gegen-Demo hatten nur über
    soziale Netzwerke und Messenger-Dienste vom geplanten
    „Lichterspaziergang“ Wind bekommen.
    https://www.westfalen-blatt.de/owl/kreis-herford/buende/corona-protest-mit-stinkefinger-2512432?pid=true

  55. Unterdessen sprechen sich immer
    mehr Menschen gegen die sogenannten Spaziergänge von Impfgegnern aus.
    Eine Online-Petition des Bielefelder Bündnisses gegen Rechts
    Initiator KLAUS REES von den
    GRÜNEN BIELEFELD geb. 1958, Soziologe
    (was da natürl. nicht steht, mußte ich gugeln)
    http://klaus-rees.de/sample-page-2/
    seit 1990 im Rat der Stadt Bielefeld
    https://weact.campact.de/petitions/bielefelder-innen-fur-ein-solidarisches-miteinander-in-der-pandemie-1?share=de454852-f281-4818-9fcb-136eeab2baeb&source=email-share-button&utm_medium=recommendation&utm_source=email
    haben mittlerweile über 7.000 Menschen unterschrieben.
    +https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/geplante-corona-demo-in-bielefeld-abgesagt.html

  56. Maria-Bernhardine 5. Januar 2022 at 00:41

    BÜNDE, OWL

    Strafanzeige nach „Lichterspaziergang“ in Bünde: Polizei ermittelt wegen Verstoß gegen Versammlungsgesetz

    Corona-Protest mit Stinkefinger

    Bünde

    Der „Lichterspaziergang“ durch die Bünder Innenstadt am Montagabend hat ein Nachspiel: Weil die Aktion im Vorfeld nicht bei der Polizei angemeldet wurde, wird die Behörde Ermittlungen aufnehmen – wegen eines Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz.

    Von Daniel Salmon
    Dienstag, 04.01.2022, 17:51 Uhr
    04.01.2022, 19:00 Uhr

    Knapp hundert Kritiker der Corona-Maßnahmen ziehen am Montagabend durch die Innenstadt. Genehmigt war die Aktion allerdings nicht. Foto: Daniel Salmon

    „Es wird eine Strafanzeige gegen unbekannt gefertigt“, teilt Kreispolizeisprecherin Simone Lah-Schnier dazu mit. Die sogenannten Montagspaziergänge, die derzeit bundesweit stattfinden, seien rechtlich als Versammlungen einzuordnen und müssten daher den zuständigen Behörden gemeldet werden. Das sei im Vorfeld des Zuges durch die Bünder City mit etwa hundert Kritikern der aktuellen Corona-Maßnahmen aber nicht geschehen.

    Polizei und Veranstalter der gut 120 Teilnehmer starken –
    und angemeldeten – +++Gegen-Demo hatten nur über
    soziale Netzwerke und Messenger-Dienste vom geplanten
    „Lichterspaziergang“ Wind bekommen.
    https://www.westfalen-blatt.de/owl/kreis-herford/buende/corona-protest-mit-stinkefinger-2512432?pid=true
    —————————————-
    Mei, würde mal die Polizei in Ost-Westfalen so motiviert auch gegen den Verbrecher Tönnies aus OWL – Rheda Wiedenbrück – vorgehen. Aber über Tönnies hält Bertelsmann-Patricharin Liz Mohn aus Gütersloh ihre schützende Hand. Lizzy war ja nicht umsonst Ehrengast auf Tönnies‘ 60. Geburtstags-Party. Auf der übrigens auch die Deutsch-Russin Jelena Petrowna „Helene“ Fischer gesungen hat.

  57. @ MiaSanMia 5. Januar 2022 at 01:15

    Was will man Tönnjes vorwerfen?
    Milliardenfache Tierquälerei?
    Ausbeutung osteurop. Wanderarbeiter?
    Steuerhinterziehung?
    Filz & Klüngel?
    Preisdruck u. -absprachen?
    Luxusleben?

  58. Maria-Bernhardine 5. Januar 2022 at 01:24

    @ MiaSanMia 5. Januar 2022 at 01:15

    Was will man Tönnjes vorwerfen?
    Milliardenfache Tierquälerei?
    Ausbeutung osteurop. Wanderarbeiter?
    Steuerhinterziehung?
    Filz & Klüngel?
    Preisdruck u. -absprachen?
    Luxusleben?
    ————————————-
    Na da haben Sie doch schon einige Punkte aufgezähl, für die so ein Dreckschwein wie Tönnies hinter Gittern gehört. Aber wie gesagt: Solange Bertelsmann-Lizzy ihre schützende Hand über Clemens hält wird ihm auch nichts passieren.

  59. Die FDP-Impfnazis klimbt und Alter_Frankfurter werden sich zum Thema Corona übrigens nicht mehr äußern. Ihre Strategie ist jetzt (wohl abgestimmt mit dem FDP-Social-Media-Team): Buntland ist geil. Buntland’s Auftragsbücher sind voll. Buntland ist das beste Buntland aller Zeiten. Wir brauchen noch mehr Bunte in Buntland. No Borders – No Nations. Buntland forever. 🙂

  60. Die neuesten Abartigkeiten der Werbewirtschaft.

    https://www.youtube.com/watch?v=mFiswkOrDUo

    (.. nein !!! .. ich möchte mir dieses Telefon nicht kaufen ! .. verstanden ! ?)

    https://www.villeroy-boch.de/

    (einfach auf das erste Bild mit dem Typen of colour klicken)

    Als alteingesessene Firmen wie diese, schon feinste Keramik und Geschirre herstellten, war zum Glück noch keiner dieser Kameraden im Land, und in den Ländern denen dieser und seine eingewanderten shithole- Kumpels entstammen, wird bis heute zumeist das Problem K*tabsetzens anders gelöst werden müssen.

  61. Dank Scholzschen-Sprechrobotern, und grünen Schnattertanten werden wir, womöglich früher als angenommen, die seltene Gelegenheit haben, uns in völlig neuen Lebenszusammenhängen wieder zu finden, und diese könnten insgesamt ein recht apokalyptisches Bild ergeben.

    https://tinyurl.com/ycybnrzz

  62. Wahlkampfzeit vor der letzten Bundestagswahl, Speckgürtel von Hamburg. Villen, Luxushäuser, Nobelgegenden.
    Cabrio neben SUV, daneben eine Luxuslimousine.

    Mit einem Porsche Cayenne, Leergewicht 2.565 kg und 680 PS fährt ein älteres Ehepaar und hängt Wahlplakate für Bürgerkrieg90/Dagegen auf. Beide sind deutlich über 70. Sie ist nicht mehr so sicher auf den Beinen, steht aber an der Laterne auf eine kleinen Leiter um das Plakat aufzuhängen.

    Ich frage: Haben sie Kinder? Ja. Haben sie Enkel? Ja. Soll es denen später einmal gut gehen? Ja. Dann bitte fallen sie von der Leiter.

    Guten Tag noch und weitergefahren.

  63. Wahlkampfzeit vor der letzten Bundestagswahl, Speckgürtel von Hamburg. Villen, Luxushäuser, Nobelgegenden.
    Cabrio neben SUV, daneben eine Luxuslimousine.

    Mit einem Porsche Cayenne, Leergewicht 2.565 kg und 680 PS fährt ein älteres Ehepaar und hängt Wahlplakate für Bürgerkrieg90/Dagegen auf. Beide sind deutlich über 70. Sie ist nicht mehr so sicher auf den Beinen, steht aber an der Lat.erne auf eine kleinen Leiter um das Plakat auf.zu.hängen.

    Ich frage: Haben sie Kinder? Ja. Haben sie Enkel? Ja. Soll es denen später einmal gut gehen? Ja. Dann bitte fallen sie von der Leiter.

    Guten Tag noch und weitergefahren.

  64. Sie können es nicht mehr ignorieren. In 1300 Städten #Demonstrationen gegen eine unmenschliche Politik.

    ————————

    Bekanntenkreis: Drei ge“impfte“ und weitgehend „geboosterte“ Familien fast vollzählig Covid-erkrankt.

    Im sehr großen unge“impften“ Freundeskreis: Niemand erkrankt.

    Seltsame „Impfung“.
    Wirklich sehr seltsam.

  65. lorbas 5. Januar 2022 at 02:55

    Das ist so 3K3Lhaft.

    ——————

    In so schöner, fast kalligrafischer Schönschrift, habe ich dieses Wort noch nie lesen dürfen.
    🙂

  66. Running Gag…
    Das Land mit den Höchsten Strompreisen und abnehmende Versorgungssicherheit versucht Anschluß an die Weltwirtschaft zuhalten.
    Kleine und Kleinste Eautos sollen gebaut werden Statt Premium Limousinen Audi Daimler ectr.,. Vergleichen Sie Anlagenbau vs Teddybär Produktion….
    Ein Auto Zulieferer nach dem Anderen macht zu.
    Derweil macht der Bürger sich Gedanken wann er wieder in Urlaub Reisen darf..
    Sozialverbände Fordern das Strom Rechnungen von Hartz4 und oder Illegalen komplett vom Steuerzahler übernommen werden….
    Abgabenlast auf LÖHNE steigen auf über 40%, Wohnkosten steigen immer weiter…
    Lebensmittel sollen Luxus werden…
    Wer hat das Gewählt?
    Junge Leute mit guter Ausbildung verlassen „Fluchtartig“ das Land ohne Zukunft.

  67. Soeben frisch reingekommen !

    Daily New Cases / New Deaths laut Worldometer:

    Let’s Go Brandon 567.696 / 1.847
    Little Britain 218.724 / 48
    Grande Nation 271.686 / 351
    Pizzeria Corona 170.844 / 222
    Dodo-Schland 43.890 / 397

    🦇 🦇 🦇

  68. @ friedel_1830 4. Januar 2022 at 23:30

    USA, Rußland, China;
    (von Falken, Bären. Und Elefant-tienchen)
    —————————————————————————————————————-
    Gehe mit Ihnen zu 90% konform, auch als mehrfach Russlandbereisender, wenn auch nur arbeitsmäßig
    (Ivanowo, Kaluga, Jekatharinenburg, Perm, Balakovo, Nizny Nowgorod).
    Die Russen sind uns kulturell sehr ähnlich. Ich kann Tolstoi, Dostojewski, Gorki lesen und Tschaikowski und Schostakowitsch hören,
    aber ich kann weder türkische noch arabische Autoren lesen, hören und verstehen.
    Katharina die Große war Sophie von Sachsen-Anhalt.
    Deshalb ist die deutsche Nachkriegspolitik komplett schwachsinnig, sich mit Russland zu streiten und gleichzeitig
    Millionen kulturfremder Vorderorientalen ins Land zu holen. Diese werden letztendlich unsere Kultur vernichten.
    Nur bei Punkt 9 möchte ich Ihnen höflich widersprechen.
    Die Grüne „Elite“ war niemals wirklich antiamerikanisch. Sie sind aus der sogenannten 68er Bewegung hervorgegangen.
    Diese wiederum wurde von den CIA-Agenten Horkheimer, Adorno und Habermas organisiert, um letztendlich das Deutsche Volk
    auszulöschen. Übrigens war auch Herbert Frahm CIA-Agent, wie so viele deutsche Nachkriegspolitiker.
    Endziel der „Altpartei-Elite“ ist es, alles Deutsche komplett aus der Geschichte auszulöschen, was aber noch 300-500 Jahre dauern wird.
    Für uns Deutsche geht es nun dem Ende entgegen.
    Wer die 1400-jährige Geschichte des Islams kennt, weiß auch wie unsere Geschichte hier ausgehen wird.

  69. Schreibt tausendmal an die Tafel „ich soll nicht naiv sein“
    Deutschland hat Fertig,
    auch ohne Corona!

  70. @ lorbas 5. Januar 2022 at 03:06
    Sie können es nicht mehr ignorieren. In 1300 Städten #Demonstrationen gegen eine unmenschliche Politik.

    ————————

    Bekanntenkreis: Drei ge“impfte“ und weitgehend „geboosterte“ Familien fast vollzählig Covid-erkrankt.

    Im sehr großen unge“impften“ Freundeskreis: Niemand erkrankt.

    Seltsame „Impfung“.
    Wirklich sehr seltsam.

    ******************

    Geimpft, genesen und dann tot.

    Frei nach Messdiener Spahn.

  71. .

    An: Anusuk 5. Januar 2022 at 05:19 h

    .

    ( @ friedel_1830 4. Januar 2022 at 23:30

    USA, Rußland, China;
    (von Falken, Bären. Und Elefant-tienchen)
    —————————————————————————————————————-
    Gehe mit Ihnen zu 90% konform, auch als mehrfach Russlandbereisender, wenn auch nur arbeitsmäßig
    (Ivanowo, Kaluga, Jekatharinenburg, Perm, Balakovo, Nizny Nowgorod).
    Die Russen sind uns kulturell sehr ähnlich. Ich kann Tolstoi, Dostojewski, Gorki lesen und Tschaikowski und Schostakowitsch hören,….)

    .

    ___________________________________

    .

    Gelesen, danke für die informative, kenntnisreiche Antwort.

    Ich glaube, ich sollte in der Tat nochmal Punkt 9 überdenken, nach dem der Forist
    „MiaSanMia“ mich ebenfalls hinwies.

    .

    Friedel

    .

  72. @ Hans R. Brecher 5. Januar 2022 at 01:57
    „Die Polizei hat ein rotes Pappherz mit „Love“ Aufschrift beschlagnahmt. …“

    In Guennies Jameika – ex Schlaefrig-Holstein – geht das besser.
    Pfaffe findet Grundgesetz, vermutet staatsfeindliche C-Wanderer, > Polizei

    „Corona-Spaziergänger legen Grabgesteck an der Kirche in Nahe ab

    Ein Grabgesteck und zwei handschriftlich verfasste Schreiben
    wurden am Montagabend an der Auferstehungskirche in Nahe abgelegt.
    Pastor Ekkehard Wulf geht davon aus*, dass die Corona-Protestler,
    die sich montags an der Kirche treffen und dann durch den Ort spazieren,
    dafür verantwortlich sind und hat die Polizei gerufen. “
    HAttps://www.kn-online.de/Region/Segeberg/Corona-Spaziergaenger-legen-Grabgesteck-an-Kirche-in-Nahe-ab

    * Hallo SPD-Lügenpresser! von was ausgehen und vermuten sind nicht tatsachen.
    Besonders dreist: Grundgesetz als Bekennerschreiben der Grundgesetz-Treuen !

  73. Die neue Regierung hat sich, denke ich, bewusst nicht von den Fehlern der alten distanziert. Merkel war im Grunde die Vorsitzende der Grünen, diese merkeln nicht nur weiter, sie verstärken die Merkelei zur Schmerkeilei. Ihr Ziel, Deutschland nicht nur zu deindustrialisieren und die Deutschen zu enteigenen und zu demütigen gegenüber anderen, die weder die Disziplin, den Erfindergeist, oder die Begabung und schon gar kein Interesse haben, aufzuwerten und auf Augenhöhe anzusiedeln, wo sie nicht hingehören, dieser Anzug ist ihnen zu groß. Die Grünen vernichten zu den Einheimischen auch die Natur und damit die Artenvielfalt im Land. Ihren ideologisch geprägten und genährten Hass können sie endlich ungehemmt ausleben. Nur ein vorzeitiges Aus dieser Hampelkoalition könnte das Verhängnis abmildern. Dass die rot-grünen Wähler die alleinigen Verlierer sind, ist so nicht richtig. Auch die Wähler der anderen Parteien sind es, denn, wenn es darum geht, die Verantwortung für Regierungsfehler abzuwälzen, sind die Deutschen komischerweise ein Volk. Die stattfindenden Spaziergänge sind eine Möglichkeit der Meinungsäusserung, aber zu schwach, um etwas zu bewirken. Dieses Regime steht nicht auf schwachen Beinen wie seinerzeit die DDR, hinter diesem Regime stehen Menschen mit immensen Vermögen und ebensolcher Macht. Die Frage ist, sind die Deutschen gewillt, sich ihr Leben, ihre Freiheit, die Demokratie und letztlich ihr Land zurückzuholen, oder nicht. Diese Frage müssen sie in diesem Jahr für sich und, falls sie welche haben, für ihre Kinder. Ein Volk müsste erwachsen werden und bereit, Konsequenzen zu tragen, denn die wird es geben, sehr unschöne, aber all das ist zu meistern und zu bestehen.

  74. Hans R. Brecher 5. Januar 2022 at 01:57
    Die Polizei hat ein rotes Pappherz mit „Love“ Aufschrift beschlagnahmt. Ist eine „verbotene Message“.
    Spaziergang in Lichtenberg heute.

    https://reitschuster.de/post/die-montagsspaziergaenge-gehen-weiter/

    Die würden auch Jesus verhaften …
    ————————————————————————
    Bei uns im Nachbarstädtle ist auch immer Montagsspaziergang. Frische Luft ist für alle Bürger gut. Sehr hübsche Innenstadt mit Altstadt und viele, schön dekorierte Schaufenster (für Ungeimpfte ganz pfui!) zu genießen. Jede Woche mehr Menschen, alles friedlich, die Polizei hält sich bis jetzt zurück. Man hat auch die Ansprache an die Spaziergänger, sowie die Versuche, einen Leiter der „Veranstaltung“ auszuforschen, gänzlich aufgegeben.

  75. @ Irminsul 4. Januar 2022 at 23:16

    Bravo, nur weiter so, das ist sehr wertvoll!

  76. Man kann sich im Ausland genüsslich zurücklehnen, und Zuschauen wie die Grünen, den Staat in den Ruin treiben werden, in den nächsten 4 Jahren
    Fritz Vahrenholt – Energiewende zwischen Wunsch und Wirklichkeit
    Es ist schon erstaunlich , wie mam es in D/ schafft , die Bevölkerung zu belügen, aber das ist nur möglich,weil Politik und Medien zu einen Verschwörerhaufen geworden sind
    https://youtu.be/GTSbAPv51XI

  77. Da ich EIKE auf YT abboniert habe, werde ich automatisch immer benachrichtigt, wenn es neue Videos gibt, habe mir das Gestern auf den TV angeshen

  78. Wut gegen Djokovic: „Er verdient leere Ränge“ –
    https://www.sportnews.bz/artikel/tennis/wut-gegen-djokovic-er-verdient-leere-raenge
    Da sieht man, wie Medienmaipuliert schon die ganze Welt geworden ist, Nole
    macht mur von seinen Menschenrecht gebrauch, und er muß sein Handeln bei einer Ansteckung
    Eigenverantwortlich übernehmen, Anstatt Solidarität zu zeigen auch für Ungeimpfte, die sich täglich testen lassen müssen, hauen die Neider auf Ihn drauf, da gibt es wohl welche,
    die Ihn gerne bald an der Weltspitze abgelöst sehen möchten, denn wenn er den Titel nicht
    verteidigen kann, werden Ihn die 2000 Punkte vom letzen Jahr abgezogen.

  79. Ah, deshalb das Glücks Ministerium. Bei soviel Pessimismus wissen wir an wen wir uns wenden können :;

  80. „… Hoffen wir, dass der Zusammenbruch der Sozial- und Ökoträume in der kommenden Krise nicht wieder unser demokratisches Ordnungssystem in Frage stellt!…“

    Aber genau dies muss in Frage gestellt werden, denn auf dessen Basis hat sich die Gesellschaft der BRD von einer pluralistischen in eine von stalinistischen Denkstrukturen geprägten rot-grüne Meinungsdiktatur gewandelt!

  81. KNACKI ULI

    Uli Hoeneß will Impfgegner konsequent ausgrenzen – lange Zeit schwere Gespräche mit Kimmich
    Ehrenpräsident Uli Hoeneß von Bayern München hat eine starke Abneigung gegen Impfgegner und würde diese noch stärker aus dem gesellschaftlichen Leben ausschließen.

    „Ich kann ziemlich militant werden, wenn jemand sich nicht impfen lässt“, sagte der langjährige Patron der Wochenzeitung „Die Zeit“. Mit dem lange Zeit skeptischen Profi Joshua Kimmich habe er über das Thema viele Gespräche geführt…
    https://www.eurosport.de/fussball/bundesliga/2021-2022/uli-hoeness-will-impfgegner-konsequent-ausgrenzen-lange-zeit-schwere-gesprache-mit-kimmich_sto8692290/story.shtml

  82. Maria-Bernhardine 5. Januar 2022 at 09:26

    KNACKI ULI

    Uli Hoeneß will Impfgegner konsequent ausgrenzen – lange Zeit schwere Gespräche mit Kimmich
    Ehrenpräsident Uli Hoeneß von Bayern München hat eine starke Abneigung gegen Impfgegner und würde diese noch stärker aus dem gesellschaftlichen Leben ausschließen.

    „Ich kann ziemlich militant werden, wenn jemand sich nicht impfen lässt“, sagte der langjährige Patron der Wochenzeitung „Die Zeit“. Mit dem lange Zeit skeptischen Profi Joshua Kimmich habe er über das Thema viele Gespräche geführt…
    https://www.eurosport.de/fussball/bundesliga/2021-2022/uli-hoeness-will-impfgegner-konsequent-ausgrenzen-lange-zeit-schwere-gesprache-mit-kimmich_sto8692290/story.shtml
    ————————————–
    Der FC Bayern. Hort der Verbrecher und Kriminellen: Steuerhinterzieher, Uhrenschmuggler, Häuserabbrenner, Sex mit Minderjährigen. Beim FC Bayern ist es quasi eine Ehre vorbestraft zu sein. Und ausgerechnet Knast-Uli reißt jetzt wieder sein Maul auf. Was für eine widerliche Type. Was für ein widerlicher Verein.

  83. .

    An: Maria-Bernhardine 5. Januar 2022 at 09:26 h

    .

    ( KNACKI ULI

    Uli Hoeneß will Impfgegner konsequent ausgrenzen – lange Zeit schwere Gespräche mit Kimmich
    Ehrenpräsident Uli Hoeneß von Bayern München hat eine starke Abneigung gegen Impfgegner und würde diese noch stärker aus dem gesellschaftlichen Leben ausschließen. )

    .

    ________________________________

    .

    1.) Wenn es wirklich sachliche medizinische Begründung gäbe, könnte man Ungeimpften Restriktionen auferlegen.

    Die gibt es aber nicht.

    2.) Ich habe bier in den vergangenen Monaten immer wieder hochwertige Quellen „gepostet“, die Ungeimpfte entlasten und „Gespikte“ (kein Vorwurf an die, sollten hier welche mitlesen) als Problem- und Risikogruppe ausmachen.

    3.) Alle G-Regeln sind sofort zu beenden. Omikron bzw. „Omikrönchen“ ist DIE Chance (wohl) ungefährlich, eine natürliche Immunität (die besser ist, als jede Gen-Spritze) hinzubekommen = Ende der Corona-Krise.

    4.) People, geht zu Euern Stadt-Demos samstags, evtl. auch montags !

    5.) Düsseldorf in NRW entwickelt sich immer mehr zum Demo-Zentrum im Westen; war letzten Samstag mit auf der Straße. Demo war ordnungsgemäß angemeldet, genehmigt.

    6.) Offiziell 3 G mit Maske und Höchstgrenze 750 Teilnehmer, Abstand. Es waren dann 10.000. In der Presse standen wahlweise 6.500. Manche Zeitungen schrieben aber auch gleich 10.000.

    7.) Kein Eingreifen der Polizei, obwohl über 750 Teilnehmer, kaum Masken, Abstand nicht eingehalten.

    8.) Der Demozug war gefühlt endlos, kilometerlang.

    9.) Ich konnte die korrekte Zahl (6.500 vs. 10.000) natürlich nicht abschätzen. Aber Polizei war freundlich, hatte das Gefühl, die wären gerne mitgelaufen. Kein Streß wie in Bayern.

    .

    Friedel

    .

  84. „Die AfD tat mit Rund-Emails gar nichts.“
    ————————————–
    Ungebetene Mails (also Spam-Mails) zu verschicken ist das Gegenteil von erfolgversprechender Wahlkampftaktik. Mich jedenfalls würde so etwas gegen die Partei aufbringen die dies tut.

    Das Wahlprogramm der AfD war hervorragend. Dass die AfD für viele nicht sichtbar war lag an der Berichterstattung der Mainstream-Medien. Diese haben früher z.B. AfD-Politiker noch zu Talkshows eingeladen mit dem Ziel sie vorzuführen. Inzwischen werden sie totgeschwiegen bzw. nur noch erwähnt wenn sie ihre eigene Partei schlechtreden.
    Letzteres war für mich der Hauptkritikpunkt am Wahlkampf der Afd. Allerdings wird dies immer eine Begleiterscheinung bei Nicht-System-Parteien sein, bei denen das System alles tut um sie zu unterwandern und deren Funktionäre unter Druck zu setzen.

  85. Vielleicht müssen die Deutschen ja alle paar Jahrezehnte so richtig auf die Fresse fallen, um mal wieder vom Sozialismus (braun, rot, grün) geheilt zu werden.

  86. .

    An: ThomasJ 5. Januar 2022 at 11:17 h

    .

    ( „Die AfD tat mit Rund-Emails gar nichts.“
    ————————————–
    Ungebetene Mails (also Spam-Mails) zu verschicken ist das Gegenteil von erfolgversprechender Wahlkampftaktik. Mich jedenfalls würde so etwas gegen die Partei aufbringen die dies tut.

    Das Wahlprogramm der AfD war hervorragend. Dass die AfD für viele nicht sichtbar war lag an der Berichterstattung der Mainstream-Medien…)

    .

    ________________________

    .

    Es fehlte eigener AfD-Kanzler-Kandidat. Bitte nicht verwechseln mit „SpitzenKandidat“.

    Dieser KanzlerKandidat hätte AfD in ARD-ZDF-Studios und auf TV-Bildschirm gebracht.

    .

    Friedel

    .

  87. „Die Börse brummt, die Arbeitslosenzahl ist auf einem Tiefststand und das Vermögen der Deutschen hat weiter zugenommen. Auch die Bauindustrie hat volle Auftragsbücher.“
    ——————————————
    Stark steigende Börsenkurse und eine boomende Bauindustrie (Anlage in „Betongeld“) sind typische Anzeichen für einen Vertrauensverlust in die Währung.

    Die geringe Arbeitslosigkeit hat viele Gründe, u.a. das Kurzarbeitergeld und andere Statistik-Tricks, die Inflation, die stark gestiegenen staatlichen Ausgaben und Investitionen, die wachsende Zahl der Rentner und nicht produktiv Arbeitenden (darunter die meisten Flüchtlinge) für die die Anderen Güter und Dienstleistungen produzieren müssen …
    Geringe Arbeitslosigkeit bedeutet nicht automatisch dass die Wirtschaft gut funktioniert, siehe DDR. Es sollte z.B. zu Denken geben dass die Reallöhne nicht steigen trotz „Arbeitskräftemangel“. Die Wirtschaft – und nur diese sorgt für gut bezahlte stabile Arbeitsplätze – in Deutschland ist auf einem stark absteigenden Ast und die Lage wird sich durch die Bildungsmisere (verursacht u.a. durch die Einwanderungspolitik), Energiepolitik, stark steigende Steuern und Abgaben, das Ende der Verbrennerauto-Industrie (der einzigen verbliebenen bedeutenden Industrie in der Deutschland noch führend ist), EU-Politik zuungunsten Deutschland, Planwirtschaft und Regulierungswut etc. schnell verschlechtern.

  88. Wir brauchen keine Neger&%$innen mehr. Die eine beim ZDF bringt mir schon das grosse kotzen.
    Neujahrs Gruss,
    Ihr Wut Michel.
    Mitglied der ekelhaften weißen Mehrheitsgesellschaft

  89. So war es schon 1998, nachdem Kohl angewählt worden war. Die erste rot-grüne Regierung baute viel Mist und das Volk merkten schnell, dass sie sich für die falschen entschieden hatten. In der Folge verlor sie SPD eine Landtagswahl nach der anderen. Herrlich!

  90. @friedel_1830

    10.000 Teilnehmer in Düsseldorf? Das macht wirklich Mut. Es freut mich zu hören, dass Sie jetzt auch auf der Straße zu finden sind. Es braucht mehr Mutige.

  91. Freut mich, wenn die beratungsresistenten naiven rot-grünen Wähler ihre eigene Medizin zu schmecken bekommen.

  92. @friedel_1830….11:29
    Das sehe ich genau so. Einen Kanzlerkandidaten der AfD hätte man nicht ignorieren können. Und die Partei hätte ( ja ich weis, hätte, hätte Fahrradkette ) ihre Standpunkte ( Parteiprogram ) unter die Leute bringen können. Habe ich aber schon gepostet als die 3 Gestalten ihr „Triell“ abgehalten haben.

  93. Die Rot Gruenen haetten es mehr als verdient, die Verlierer dieser antideutschen Bonzokratie, die Berlin seit M regiert, zu sein/werden, aber richtig, damit sie ihrer Dummheit/Brainwaesche abschwoeren, dafuer wieder auf Vernunft und guten Menschenverstand setzen.

  94. „Die eine beim ZDF bringt mir schon das grosse kotzen.“
    ——————————————-
    Da ich kein ZDF schaue weiß ich nicht wen Sie meinen, aber ich vermute eine Nachrichtensprecherin o.ä.
    Da stellt sich mir sofort die Frage: warum zum Teufel sollte sich jemand ZDF-Politsendungen antun? Da ist es doch egal wer dort auftritt.

  95. Ohne den gehaltreichen Artikel näher zu betrachten breche ich mal bloß die Überschrift runter:
    „Die rot-grünen Wähler werden die Verlierer ihrer Regierung sein“ – wahlweise sind das Schwachköpfe oder Günstlinge. Ob stockdumm oder bauernschlau oder mit Restintelligenz gesegnet (unwahrscheinlich) – es dürfte sich um unbelehrbares „Pack“ handeln.
    Es gilt ja zu bedenken: Auch ein Vollidiot hat so seinen Stolz.
    Wer jahrelang verirrt den Linksgrünen nachlief, deren Geschrei echote, ARD, ZDF, DLF für Qualität hielt, der wird kaum so einfach umkehren, „mea culpa“, und Seite wechseln.
    Das ist ja schon im Privatraum nicht leicht, für halbwegs Prominente dürfte das Erweckungserlebnis um so grausamer sein.

Comments are closed.