Im österreichischen Parlament wurde am Donnerstagabend eine allgemeine Impfpflicht gegen das Coronavirus beschlossen. Bei der Abstimmung votierten 137 Abgeordnete für die Impfpflicht und 33 von der FPÖ dagegen.

In der Debatte vor der Abstimmung kritisierte FPÖ-Obmann die Einführung einer Impfpflicht aufs schärfste: Er ortete eine „historische Debatte“ über ein „Attentat auf die Bevölkerung“, verübt von der „schlechtesten und kaltherzigsten Regierung, die Österreich je gehabt hat“. Das Gesetz, das von ÖVP und Grünen vorgelegt werde, mache ihn „entsetzt, fassungslos und schockiert“ – ebenso wie vermutlich Millionen weitere Menschen.

Die Freiheitlichen seien die einzigen, die das erkennen und dagegen mobil machen würden. Die Impfpflicht markiere Österreichs Weg in den Totalitarismus, denn mit ihr würden die Bürgerinnen und Bürger zu „Knechten und Leibeigenen downgegradet“. Insofern sei er stolz, Parteiobmann jener Fraktion zu sein, die „bei diesem Irrsinn nicht mitmacht“.

Die Regierung wolle, beginnend mit den 18-Jährigen „bis zur Uroma alle in die Nadel treiben“, fasste Kickl den Gesetzesvorschlag zusammen. Und kündigte einen Gesetzesbruch an: Er werde auch nach dem 1. Februar – jenem Tag, an dem die Impfpflicht in Kraft treten wird – ungeimpft bleiben, sagte er.

Die Freiheitlichen würden zwar mit dem Protest gegen die Impfpflicht im Nationalrat die Minderheit sein, „draußen“, also bei den Protesten auf der Straße, sei man aber bereits die Mehrheit, sagte Kickl. Die verantwortlichen Politiker würden ihrer „gerechten Strafe morgen nicht entkommen“ und man werde die Impfpflicht bürokratisch zu Fall bringen.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

126 KOMMENTARE

  1. VORRANGIG DIE ALTEN SOLLEN ALLE WEG!
    Für mich steht seit gestern fest, dass die Verbrecher die Alten ab 50+ mit dem Retard Gift alle nach und nach umbringen wollen!

    Die ALTEN sind ihnen im Weg, und es bringt dem Staat mehrere Vorteile:
    -Keine Rente
    -Keine Pflege
    -Keine Langzeitarbeitslosen 50+
    -Kein Pflegepersonal mehr nötig
    -Wohnungen, Häuser werden frei
    -Die Familien verlieren ihren Halt
    -Und die GEBILDETEN, die KRITISCHEN, Die TRADITIONSHALTER fallen weg
    -Dann gibt es nur noch junge Naive, Ungebildete mit denen man machen kann was man will!

    Deswegen fing man beim Spritzen auch mit den ALTEN an, scheinheilig nannten die Giftmischer sie: „DIE BESONDERS SCHUTZBEDÜRFTIGEN!!!“

    HIER meine BEGRÜNDUNG:
    WIE WIRD MAN DIE nutzlosen ALTEN LOS?

    Wie wird man die zähen, nutzlosen Alten los, die einfach nicht an Corona sterben wollen, auch nicht vor Kummer sterben ihre Enkel nicht mehr sehen zu dürfen und trotzdem weiterleben?

    Die Rentenempfänger, die Pflegebedürftigen, für die Pflegepersonal Mangelware ist, die Alzheimer und Demenzgeschädigten, die Alten, die die knappen Wohnungen mit ihrer Präsenz okkupieren, die Intensivstationen mit ihren Gebrechen und Hüftoperationen belagern, die die Rentenkassen einen Haufen Geld kosten…..etc..

    Man installiert einfach eine IMPFPFLICHT 50+

    Wie wir gelernt haben ist jede 1.800ste Impfung tödlich.
    Das rechnet sich.

    Der Anteil der 50+ bis 100-jährigen beläuft sich auf ca. 40 Mio in der BRD.

    Beim ersten Impf „Schuss“ sterben demnach (40 MIO : 1.800) = 22.222 Menschen, alle tot.
    Sie sind unmerklich, plötzlich und unverhofft einfach verstorben.

    Kennen Sie 1.800 Leute bei denen Ihnen ein einziger Tod plötzlich verdächtig auffallen würde?
    Wir nicht! Und wir kennen wirklich viele!

    Wenn man das dreimal im Jahr durchzieht, dann sterben jährlich 66.6666 alte Menschen an der Impfung plötzlich und unverhofft.
    WOW das ist ja auch noch eine Teufelszahl!

    Aber da wir es ja mit satanischen Zockern zu tun haben, werden die sich nicht mit der Quote 1:1800 zufriedengeben. Sie werden den Einsatz verdoppeln.
    Das heißt sie lassen nicht mehr jeden 1.800sten sterben
    Sondern es wird einfach verdoppelt, jeder 900ste soll sterben.

    40 MIO geteilt durch 900 = 44.444 doppelt so viele Tote.

    Und dies jetzt auch dreimal im Jahr ergibt : 133.333 freie Häuser, Wohnungen, keine Rente mehr
    Alles was das Herz begehrt.

    Aber da wir es ja mit satanischen Spielern zu tun haben werden die sich nicht mit der Quote 1:900 zufrieden geben. Sie werden wieder den Einsatz verdoppeln. Es ist ja keiner da der sie aufhält.
    Das heißt sie lassen nicht mehr jeden 900.sten sterben
    Sondern es wird einfach verdoppelt, jeder 450ste soll sterben.

    Kennen Sie 450 Leute bei denen Ihnen ein einziger Tod plötzlich verdächtig auffallen würde?
    Wir nicht!

    40 MIO geteilt durch 450= 88.888 Tote dreifach so viele wie zuvor.
    Das dreimal im Jahr = 266.666 Tote ALTE im Jahr, die alle plötzlich und unverhofft versterben.

    Wenn man die IMPFFLICHT und IMPFUNG an 50 + Jährigen dreimal pro Jahr durchziehen kann, dann braucht man schließlich auch kein CORONA mehr, dann werden jedes Jahr 266.666. Wohnungen und Plätze der Alten und Nutzlosen in der BRD frei, ganz ohne Pandemie, einfach so nebenbei plötzlich und unverhofft!! Keine Rente wäre mehr auszuzahlen, kein Arbeitslosengeld für Langzeitarbeitslose über 50 fällt mehr an, Pflegeplätze ebenso nicht und die INTENSIVSTATIONEN sind endlich leer.

    266.666 jährlich.
    Hoops! Schon wieder eine Teufelszahl!

  2. Besser noch alle auf die Straße anstatt arbeiten zu gehen,
    und das solange bis dieses Verbrechen rückgängig gemacht wird.

  3. JETZT gibt es in ÖSTERREICH einen BÜRGERKRIEG
    Das haben diese Schreibtischtäter zu verantworten.

  4. jeanette 21. Januar 2022 at 09:49
    „VORRANGIG DIE ALTEN SOLLEN ALLE WEG!
    Für mich steht seit gestern fest, dass die Verbrecher die Alten ab 50+ mit dem Retard Gift alle nach und nach umbringen wollen!“

    mag sein, aber die alten sind doch obergeil auf das impfen, so meine erfahrung.

  5. KICKL:
    „IMPFPFLICHT ist ein AKT der ENTRECHTUNG
    Die Bürger werden zu Knechten, zu Leibeigenen
    Ein GESUNDHEITSKOMMUNISMUS wird installiert
    zur Bekämpfung eines chinesischen Virus, der
    das chinesische Gesellschaftsmodell einführt.“

    Gesundheitsminister MÜCKSTEIN der Türöffner für den Totalitarismus.
    Die Mainstream Medien als Beschleuniger.

  6. „Corona am Morgen, Corona am Mittag und am Abend. Das Thema kann niemand mehr hören, und doch kommt die Politik nicht so einfach davon los. Die immergleichen Stichworte werden wiederholt: der Kollaps des Gesundheitswesens, die Überlastung der kritischen Infrastruktur, auch die Impfpflicht darf nicht fehlen. Es fühlt sich an wie eine einzige, nervtötende Endlosschleife.“

    https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/ueberfluessige-impfpflicht-corona-wird-zu-einer-normalen-krankheit-ld.1665523

  7. „Zugleich hat sich die Gesellschaft mit den Einschränkungen arrangiert. Der Mensch ist nun einmal ein Gewohnheitstier. Irgendwann wirkt das Unvorstellbare normal, selbst die Pandemie wird zur Routine. Es braucht daher eine bewusste Anstrengung, bis sich wieder ein Denken durchsetzt, das nicht vom Ausnahmezustand bestimmt wird. Freiheit beginnt im Kopf.“

  8. Vielleicht stellt der Impfzwang in Österreich sowas wie einen Versuchsballon für ganz Europa dar, weil die Alpenrepublik relativ klein und überschaubar ist. Aber wie dem auch sei, so einen kämpferischen und wortgewaltigen Politiker wie Herbert Kickl wünsche ich mir auch für unser Land. –
    Für Deutschland hat Lauterbachs Karlchen ja gerade in seiner unverwechselbaren Art festgestellt, dass ein „Impfzwang“ letztlich zu „freiwilligen Impfungen“ führen werde. Kann man sowas mit Medikamenten heilen, ist das ein Fall für die stationäre Behandlung, oder reden SPDler immer so?

  9. Nur die Impfung rettet Österreich!

    Ich hoffe dass alle nNeger dreimal geimpft werden. Natürlich im Sicherheitsabstand alle drei Monate. Wer nach der sechsten Impfung immer noch lebt, darf nach Hause ins afrikanische Wunderland

  10. „Kann man sowas mit Medikamenten heilen, ist das ein Fall für die stationäre Behandlung, oder reden SPDler immer so?“

    ich vermute es ist ein krankheit.

  11. @jeanette
    Es gibt viele gute Gründe, die für und gegen eine Impfpflicht sprechen und man kann deshalb durchaus dafür oder dagegen sein. Ihre Unterstellung jedoch, man wolle die Älteren damit ausrotten, ist einer der dümmsten Verschwörungstheorien, die man äussern kann. Man kann ja den Politikern viel schlechtes unterstellen, aber keinen Massenmord. Auch einen Bürgerkreig wird es in Österreich deshalb nicht geben.
    In Österreich geht es beiden Seiten nicht nur um Corona, sondern um Parteipolitik. Nachdem sich die FPÖ mit ihrer Ibizaaffäre selbst aus der Regierung geschossen hat und auch Kurz nicht mehr zu halen war, haben sich die politischen Gewichte dort vertschoben. Die FPÖ versucht nun, mit dem Thema Corona wieder Boden zu gewinnen und mobilisiert ihr Anhänger zu Demonstrationen. Das hat die österreichische Regierung bisher wenig beeindruckt und deutlich gemacht, wie wenig Einfluss der FPÖ geblieben ist. Der Lärm, den ihre Anhänger auf der Strasse machen, kann darüber nicht hinwegtäuschen.
    Es ist in Österreich nicht anders als in Deutschland. Am Ende entscheidet eine Mehrheit im Parlament und nicht, wer die meisten Demonstanten mobilisieren kann.
    Grundsätzlcih glaube ich nicht, dass eine Partei, egal ob die FPÖ oder die AfD, mit dem Thema Coroana politisch punkten kann. Man wird damit neu Wähler gewinnen, aber genauso so viele verlieren. Das Thema ist weitgehend ausgereizt und die Fronten sind klar. Eine Opposition muss deshalb jetzt andere Themen in den Vordergrund stellen, die jeden Bürger betreffen. Davon gibt es genug.

  12. AggroMom 21. Januar 2022 at 10:14

    https://www.welt.de/kultur/article236376781/Meat-Loaf-I-d-Do-Anything-for-Love-Saenger-stirbt-mit-74-Jahren.html

    Übergewichtig… jahrelanger Drogenmissbrauch.. und dann noch impfen. Dass packt der Körper nicht
    Unterstelle ich mal ..
    vergeblich.

    Also bitte,
    74 ist ein Alter, in dem man ständig damit rechnen muss, dass der Sensenmann vor der Tür steht und klingelt. Ob Geimpft oder nicht.
    Ausserdem war er bekennender Hol…., oh Pardon, Klimaleugner

  13. „Die Krankenhauszahlen sinken, doch in Mecklenburg-Vorpommern gelten weiter strenge Corona-Regeln. Das derzeitige Warnsystem der Landesregierung macht Lockerungen kaum möglich. Die Opposition äußert Zweifel am Kurs der Ministerpräsidentin.“

    „SPD“

  14. Focus online:
    Jetzt droht die Twindemie
    Grippefälle nehmen rasant zu.
    Kinder besonders gefährdet?

  15. Freiheit entsteht dadurch, daß man sie sich nimmt,
    nicht dadurch, daß man sie bekommt.

    Alexander Schübert

  16. @AggroMom 21. Januar 2022 at 10:14

    „https://www.welt.de/kultur/article236376781/Meat-Loaf-I-d-Do-Anything-for-Love-Saenger-stirbt-mit-74-Jahren.html

    Übergewichtig… jahrelanger Drogenmissbrauch.. und dann noch impfen. Dass packt der Körper nicht
    Unterstelle ich mal ..“
    Wenn die Pumpe es nicht tut braucht man nicht lang auf das Übergewicht zu warten. Meat-Loaf ist schon vor 20 Jahren bewustlos von der Bühne gefallen.

  17. ich2
    21. Januar 2022 at 10:54
    @AggroMom 21. Januar 2022 at 10:14

    „https://www.welt.de/kultur/article236376781/Meat-Loaf-I-d-Do-Anything-for-Love-Saenger-stirbt-mit-74-Jahren.html

    Meat-Loaf ist schon vor 20 Jahren bewustlos von der Bühne gefallen.
    —-
    Das stimmt allerdings…

  18. Seit mehreren Jahren muß ich regelmäßig zu einem bestimmten Zeitpunkt in eine mir verhaßte Dialysestation. Mit anderen Patienten komm man dort so gut wie gar nicht in Kontakt, Man wird sofort „angehängt“, macht seine Dialyse und ist nach Beendigung froh, wenn man so schnell wie möglich nach Hause kommt, da meist Schwindel und Kopfschmerzen und Benommenheit auftreten.

    Trotzdem konnte ich beobachten, daß zwei Patientinnen, die in meiner Nahe behandelt worden sind,
    nach der Impfung verstorben sind. Eine bekam nach der Impfung eine Augenthrombose,
    erblindete irreversibel auf einem Auge und verstarb drei Wochen später im Krankenhaus, angeblich mit Corona infiziert.
    Die Andere wurde wenige Wochen nach der Impfung wimmernd vor Schmerzen jedes Mal von Sanitätern liegend zur Dialyse gekarrt. Sie litt auf einmal unter starken Durchblutungsstörungen. Die Plastikhandschuhe und die Maske, die sie ständig, aus panischer Angst sich mit Corona anzustecken, trug, haben ihr letztendlich auch nichts genutzt. Beide waren über 70.

    Trotzdem fordern die dortigen Ärzte die Patienten ständig auf, sich impfen zu lassen. Patienten, die nicht nur an Niereninsuffizienz leiden, sondern zusätzlich an diversen anderen Begleiterkrankungen. Sie empfehlen sogar einen bestimmten „Impfstoff“, nämlich Biontech. In meinen Augen ist das kriminell. Das sind Ärzte mit teilweise mehreren Facharzttiteln. Sie müßten also intelligent genug sein, den ganzen Zirkus zu durchschauen. „Von nichts gewußt zu haben“ können sie irgendwann später also ganz sicher nicht behaupten.

    Ich habe es dort wegen meiner Impfverweigerung nicht leicht, lasse aber alles an mir abprallen.
    Dieses Giftzeug kommt mir nicht in die Adern!

    Übrigens, ich werde im Sommer, wenn alles gut geht, 73. Durch einen Impfschaden das Zeitliche zu segnen, wäre für den Staat ein voller Gewinn. Keine Dialysekosten mehr, keine Rentenzahlung. Ein guter Grund, nur die Alten zwangszuimpfen. Hä, hä…

  19. Felix Austria
    21. Januar 2022 at 10:46
    Freiheit entsteht dadurch, daß man sie sich nimmt,
    nicht dadurch, daß man sie bekommt.

    Alexander Schübert

    ——
    Wenn die Sehnsucht größer als die Angst ist, wird Mut geboren.

    R. M. Rilke

  20. Herbert Kickls manische Total-Fixierung auf Corona / Impfpflicht wird der FPÖ leider nicht helfen, stärkste Partei zu werden. Im Zuge der Kurtz-Krise konnte die FPÖ bis Anfang Januar um 4% zulegen. Seitdem stagniert sie bzw. ist um 1% gefallen. Die meisten Leute sind geimpft und haben sich freiwillig impfen lassen. Das Thema Corona kann schneller vorbei sein, als es gekommen ist, und es stellt sich die Frage, wie es danach weitergeht.

  21. FrauM
    21. Januar 2022 at 11:07

    „Übrigens, ich werde im Sommer, wenn alles gut geht, 73. Durch einen Impfschaden das Zeitliche zu segnen, wäre für den Staat ein voller Gewinn. “

    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen: „nur Mut!“

    Wenn sie die Impfung überstehen, dann werden sie alle Corona Infektionen genauso überstehen. Und wenn sie an der Impfung sterben, dann werden sie sicher leichter und problemloser sterben als mit Impfung.

    Ob geimpft oder nicht geimpft, es gibt keinen Unterschied!

  22. hardy krüger plötzlich und unerwartet gestorben.

    meat loaf gestorben

    ireen sheer mit thrombose hinter dem auge im krankenhaus.
    mitte dezember letzten jahres kam von ihr noch „ich bin sogar drei mal geimpft. ich habe kein verständnis für menschen, die sich nicht impfen lassen.“

  23. # Aenderung at 10:00

    Halt Altherren-Coronaschiss. Übrigens prägte ja schon der Philosoph Herbert -nicht Kickl, -der ist zwar auch Einer – sondern Spencer, ca. 1852- zwei Begriffe: Erstens, den vom Struggle for existence -also dem Kampf um die Existenz- dem absolut berechtigten Streben nach Selbsterhaltung … btw. fragt man sich, wie naiv Leute sein müssen, welche die Regierenden bei diesem Kampf im Jahre 2022 AD noch als vertrauenswürdige Partner betrachten … bzw. Zweitens, noch den vom Survival of the fittest – also vom Überleben der Besten: und mE. ist es eben ziemlich wahrscheinlich, dass die Leute, die jetzt den Machthabern vertrauen, eher nicht zu Jenen dazumal von Herbert Spencer Erwähnten gehören dürften.

  24. jeanette
    21. Januar 2022 at 09:56
    JETZT gibt es in ÖSTERREICH einen BÜRGERKRIEG
    Das haben diese Schreibtischtäter zu verantworten.
    +++++++++++
    Vielleicht ist das ja das Ziel?
    Man weiß eben nicht was sich Herr Schwab und seine Helfershelfer so ausgedacht haben, um bis 2030 eine neue Weltordnung zu installieren.

  25. FrauM, habe als Ungeimpfte beim Diabetologen und beim Kardiologen Ähnliches erlebt, ich bin nicht willkommen, durfte beide Praxen nur mit Test und FFP2 Maske betreten. Die Maske ist mit einer Rouladennadel durchlöchert, merkt Niemand und es läßt sich prima atmen. Und wenn sie mich noch so bedrängen, ich werde mich nicht impfen lassen.

  26. Das mit dem IMPFZWANG ist doch alles nicht so schlimm!
    „KEIN IMPFKOMMANDO, DASS EINEM DIE SPRITZE REINDRÜCKT!“
    „FUER MICH IST ES EIN AUSDRUCK DER NÄCHSTENLIEBE, DIE GESUNDHEIT DES ANDEREN BESTMÖGLICH ZU SCHÜTZEN!“
    Dies sagte der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Dr.Thorsten Latzel !
    Für wie blöd hält der Mann die Bevölkerung?????

    Die IMPFPFLICHT wird eingeführt und dann werden so viel Bussgeldern verlangt, bis der IMPFVERWEIGERER entweder wirtschaftlich ruiniert ist, oder seinen Arbeitsplatz verliert – oder beides!!!
    https://www.tag24.de/nachrichten/regionales/nordrhein-westfalen/evangelische-kirche-fuer-impfpflicht-kein-impfkommando-das-einem-spritze-reindrueckt-2295466

    Der einzige Trost , unser HERR und HEILAND WIRD EUCH RICHTEN!!!!!

  27. OT

    Verbot von Titandioxid in Lebensmitteln

    Sandra Alter·Freiberufliche Journalistin
    Di., 18. Januar 2022, 1:39 PM·Lesedauer: 3 Min.

    Es steckt in vielen Lebensmitteln und soll sie attraktiver machen: Titandioxid. Nun hat die Europäische Kommission ein Verbot für den Zusatzstoff erlassen. Grund: Titandioxid ist krebserregend und vermutlich erbgutschädigend.

    In den Zutatenlisten von Nahrungsmitteln wird Titandioxid abgekürzt als E 171 geführt, bei Kosmetika und Zahnpasta wird der Stoff als CI 77891 gekennzeichnet.

    Am 14. Januar dieses Jahres hat die Europäische Kommission ein Verbot für Titandioxid in Lebensmitteln erlassen. Ab dato gilt eine sechsmonatige Übergangsfrist.

    In Arzneimitteln oder Kosmetika wie etwa Zahnpasta ist der Zusatzstoff jedoch weiterhin erlaubt…
    https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/verbot-von-titandioxid-in-lebensmitteln-123908404.html

  28. @ FrauM 21. Januar 2022 at 11:07
    Unterhalten Sie sich einmal mit Ihrem Nephrologen über eine Peritonealdialyse. Sie müssten viel seltener zur normalen Dialyse und es ist auch schonender. Außerdem sollten Sie Ihre Leberwerte überprüfen lassen. Wenn die Serumwerte nicht stimmen, „steckt“ das Wasser im Gewebe und bei der Dialyse wird das Blut zu Dick, was zu den geschilderten Symptomen passt. Meine Frau wurde wegen der Peritoneal-Dialyse nach hier zur Untersuchung geschickt.
    https://www.nephrocare.de/dialysezentren/clinic/mettmann-velbert.html?tx_clinicfinder_detail%5Blang%5D=23&tx_clinicfinder_detail%5Bsite%5D=99&cHash=6195cea08dd58deb6f78d96f11b94b13
    Ich weiß nicht, wo Sie Wohnen, aber Ihr Nephrologe müsste Ihnen weiter helfen können.

  29. jeanette 21. Januar 2022 at 09:56
    JETZT gibt es in ÖSTERREICH einen BÜRGERKRIEG. Das haben diese Schreibtischtäter zu verantworten.

    Österreich ist ein kleines Bürgerlich strukturiertes Land. Das ideale Testgelände um herauszufinden wie man am besten eine Freihtliche Bürgerliche Gesellschaft in eine Totalitäre Sozialistische Deppen Diktatur verwandelt kann. Österreich mit seinen langen Habsburger Weltmacht Adel ist eben ein Nervenpunkt vom ehemals Christlichen Europa wo die Links Rot Grünen im wahrsten Sinne des Wortes die Todesspritze reinrammen können und werden. Ich glaube nicht das es zu einen Bürgerkrieg kommen wird weil viele aus Träg und Faulheit hoffen das es schon nicht so schlimm werden wird. Hauptsache die 2500 Grillgartenparty ist nicht gefährdet.

  30. Ich bin entsetzt über die galoppierende Dummheit. Leider gibt es noch keine Spritze gegen sie.
    Habe mich gerade bei einem Reisebüro wegen Mpfungen informiert. Man meinte es herrscht überall 2G, und er finde das „auch gut so“. Ich darauf “ das finde ich nicht gut so“. Er darauf OT“dann sterben Sie mal schön“.
    Wie gesagt: Ich bin entsetzt über so viel galoppierende Dummheit.

  31. jeanette 21. Januar 2022 at 09:49

    Ja, mal abgesehen von der konkreten Mathematik, die nicht planbar ist auf das Komma genau, wird das so in etwa der Plan sein. Wie seit ewig schon ist es die deutsch sprechende Bevölkerung, die im Visier ist. Zuviel Geist mit einer Sprache, die mehr als 46.000 Worte hat.
    Schon 1898 sollte es losgehen, das Attentat auf Sissy sollte Franz Joseph zum Krieg treiben. Er durchschaute das und blieb ruhig. 1914 machte man das Gleiche nochmal mit dem Erzherzog und seiner Frau als medialer Aufhänger, aber diesmal waren die internationalen Verhältnisse gereifter, diesmal ging es los, das große Schlachten, die Staatenlenker europas hatten keine Gegenwehr gegen diesen Plan… (…) … gegen wen? Und weil auch die Versailler Verträge nur 2 Mio Hungertote brachten, sagte 1922 ein häßlicher alkoholkranker Engländer: „Nun muß ein zweiter Krieg her.“
    Nie vergessen, daß der kleine Stadtstaat in Rom schon so lange von der Ausrottung der Deutschen träumt, dem Kernland der theotischen Völker, ohne dem Europa nicht das wäre was es wurde. Es wird Zeit, daß die wahren Kriegstreiber an den Pranger kommen, die auch jetzt die Fäden ziehen.

    Wenn man nun die Alten zuerst los würde- die Jungen können kaum Lesen und Schreiben, geschweige denn komplexe Inhalte verstehen. Wenn man Europa islamisieren will, muß man alle Bildung zuvor vernichten. Sind die Kernländer islamisiert, fällt der Rest von allein. Auch das Haus Saud, welches hierfür tätig ist, steht unter dem Diktat des kleinen Stadtstaates.

    In der Tiefe meiner Intuition weiß ich, daß das mißlingen wird, weil der Plan zu böse ist, weil unser Schöpfer sich gegen die Vernichtung seiner Schöpfung wehren wird. Einfach weil es soetwas wie einen Impulserhaltungssatz des Lebens gibt, und auch, weil man nicht zweimal in den gleichen Fluß steigen kann.
    Nochmal ein Hakenkreuzregime wird so wenig möglich sein wie die Massenvernichtung ausgesuchter Bevölkerungsgruppen.
    Und wem das zu neblig ist: Das alles, was uns passiert, geht nur unter der militärischen Vorherrschaft der USA. Diese zerfallen rasant, sie werden das Budget für ihre Europa- Armee nicht mehr haben, schon in wenigen Jahren wird das der Fall sein, in Wahrheit sind sie schon restlos bankrott, und das Gezerre in der Ukraine und in Kasachstan sind die letzten Versuche, den Untergang zu verzögern. Doch Rußland hat die sehr viel schnelleren Raketen und mehr als 2 Millionen Soldaten sofort, und noch sehr viel mehr Reservisten.
    Das Ding ist durch, längst entschieden.

    Die Frage wird sein: Wieviele werden bis zum Brechen der alten Macht noch sterben, etwa durch Schlumpfung sofort oder durch Spätschäden, wieviele sterben durch #verarmugn durch Bußgelder oder durch ‚plötzliche Erkrankung‘ beim Absitzen der Haftsrafen (in Lagern?) und wieviele sterben durch gezielt herbeigeführten Wirtschaftskollaps und Inflation? Wieviele müssen sterben, bis der Wahnsinn vorbei ist?
    Und wieviel Braindrain wird es geben unter den Überlebenden? Wieviele ‚Mohikaner‘ bleiben übrig?

  32. Was für eine Rede und was für ein Parlament. Vielleicht haben die Österreicher auch nur die besseren Schauspieler. Aber wie die da sitzen und dabei dem Redner in’s Gesicht sehen, wünschte ich mir für den Bundestag der BRD auch, von dem ich mich allerdings innerlich entfernt habe, weil mir das ausschließliche Geschwafel vom freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat, der nach Merkel längst Geschichte ist, auf den Zeiger geht.

  33. Das Ansinnen durch mRNA-Injektionen letztendlich viele Millionen Unerwünschte in den Exitus zu schicken, kommt ja in der Quantität locker den bestimmten 12 Jahren gleich. Ja trauen sich das die Machthaber in Germoney überhaupt?? Also da bitte die Nazikeule ziehen und den Machthabern über den Schädel hauen.

  34. Vorsicht, nur weil Gehirngefickte Politiker was aussscheissen an Gesetz und glauben es sei auf Mamor gleich, heisst es noch lange nicht, dass ein Gesetz nicht juristisch angegriffen wird. Die FPÖ wird das umgehend machen.
    Ansonsten gilt auch hier:
    Die allgemeine Injektionspflicht ist keinesfalls juristisch machbar, und das ist auch gut so, da in Art. 2 des Grundgesetzes die körperliche Unversehrtheit geschützt wird. Zwar hat dieses Grundrecht einen Gesetzesvorbehalt zur Einschränkung (um z.B. für die Beweissicherung Blut abnehmen zu können, nach einer Trunkenheitsfahrt), ABER: Artikel 19, Absatz 2 des Grundgesetzes besagt: „In keinem Falle darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehalt angetastet werden.“ Dass die zwangsweise Verabreichung einer oder mehrerer Injektionen jedes Jahr mit nicht ungefährlichen mRNA-Substanzen Artikel 2, Absatz 2 in seinem Wesensgehalt antastet, dürfte eigentlich jedem klar sein.

  35. Der Aspekt steht einer Injektionspflicht für mRNA-Substanzen auch entgegen:
    Wie das Bundesverfassungsgericht 2006 in seinem Urteil zum Luftsicherheitsgesetz klargestellt hat, darf der Gesetzgeber in Deutschland keine Gesetze beschließen, die die absichtliche Tötung unschuldiger Menschen zur Folge haben. Dies ergibt sich aus Artikel 2, Absatz 2 des Grundgesetzes, der auch das Recht auf Leben einschließt, und ergibt auch Sinn in einem Staat, in dem auch Menschen, die schwerste Verbrechen begehen, das Recht auf Leben zugestanden wird – die Todesstrafe ist in Deutschland abgeschafft (Grundgesetz, Artikel 102). Da eine allgemeine Impfpflicht für mRNA-Substanzen unweigerlich den Tod unschuldiger Menschen herbeiführen würde, sollte es auch eigentlich gar keine Diskussion zu diesem Thema geben.

  36. Die Welle der Injektions-Schäden durch mRNA wird immer heftiger und wird die Kliniken mit voller Wucht treffen. Was erlebt wird, ist in Wahrheit eine „Pandemie der mRNA-Injektions-Schäden“ die sich immer stärker Bahn bricht und ein Jahr der „plötzlich und unerwartet“ Verstorbenen und Schwerkranken mit sich bringen wird.

  37. klimbt
    Ihre Unterstellung jedoch, man wolle die Älteren damit ausrotten, ist einer der dümmsten Verschwörungstheorien, die man äussern kann.“
    ************************
    Im Gegenteil, die Alten und Gebrechlichen wurden als erste“ priorisiert“, um das ungetestete Gengift an ihnen auszuprobieren. Prompt hat es die, die am unproduktivsten waren und den Staat am meisten kosten, weggeräumt. Beispiele gefällig…. ?! Wer dieses perfide Spiel bestreitet, gehört zu den dümmsten Lügnern.

  38. In England wurden in allen Altersklassen ab 18 deutlich mehr Geimpfte als Ungeimpfte in die Notfallaufnahme wegen COVID-19 eingewiesen!

    ?? Je älter die Patienten, desto größer das Risiko, vor allem mit einer Drittimpfung!

    ?? Ab Altersgruppe 60 liegen mehr Patienten mit Auffrischungsimpfung als doppelt Geimpfte mit COVID-19 im Krankenhaus!

    ?? Bei 70-79jährigen wurden 3x mehr Geboosterte als Ungeimpfte und 2x mehr doppelt Geimpfte in die Notfallaufnahme eingewiesen!

    ?? Somit erhöht jede Impfung zusätzlich das Risiko, schwer an COVID-19 zu erkranken!
    ___________________
    Quelle: UK COVID-19 vaccine surveillance report week 3 (20.01.22), S. 35

  39. schockiert nehme ich ihm nicht ab. Dazu hatte sich das gerade in AT schon zu lange angekündigt.

  40. @klimbt 21. Januar 2022 at 10:24.

    Es ist in Österreich nicht anders als in Deutschland. Am Ende entscheidet eine Mehrheit im Parlament und nicht, wer die meisten Demonstanten mobilisieren kann.

    Das stimmt so nicht ganz. Richtig ist:

    Am Ende entscheidet immer derjenige, der Mittel und Wege hat, effektiv Terror auf diejenigen auszuüben, die mit seiner Entscheidung nicht einverstanden sind – psychisch, finanziell und physisch bis hin zur Ermordung. Das ist ein Naturgesetz. Sie haben allerdings insofern recht, dass diese Möglichkeit derzeit einer Mehrheit im Parlament (bzw. ihren Hintermännern) zur Verfügung steht, allerdings nur so lang, wie sie mit fremder Hilfe (Polizei, in- und ausländisches Militär) rechnen können. Auf sich allein gestellt wirken sie auf mich nicht sehr durchsetzungsfähig und bedrohlich.

    Das war aber nicht immer so und es ist KEIN Naturgesetz, sodass es extrem unwahrscheinlich ist, dass das für immer so bleiben wird. Man weiß lediglich nicht, wie lang das noch der Fall ist.

  41. Es müßte doch nunmehr dem letzten dämmern, daß das Böse weltweit auf dem Vormarsche ist. Impfzwang ist Faschismus!

  42. FrauM 21. Januar 2022 at 11:07
    Die Thrombosen scheinen die Hauptnebenwirkungen des Biontech-Impfstoffs zu sein, wie ich allgemein höre, aber ich bin kein Epidemiologe oder Arzt. Eine Heilpraktikerin, die meine Frau massiert, hat eine Patientin, die vor der Impfung zu wenig Thrombozyten hatte und nach der Impfung zu viele. Und Thrombosen kann man ja nicht nur in den Beinen, sondern bspw. auch im Gehirn und in den Augen haben. Die Folgen haben Sie eindringlich beschrieben und bedeuten in vielen Fällen den Tod. Allein die Tatsache, dass man darüber in den „Öffentlich-Rechtlichen“ nichts hört, ist schon verdächtig genug. Ich glaube, die haben da eine Taste auf ihrem Pult, nach deren Drücken dann unentwegt das Wort „Impfen“ gesendet wird. Herr Kickl hat geschworen, ungeimpft zu bleiben, und er reiht sich damit ein in die Liste berühmter Freiheitskämpfer, obwohl die Motive jeweils unterschiedlich waren: Hofer, Tell, Gandhi, Mandela, Kickl usw. Kein Scherz, obwohl es so aussieht, aber so ernst ist die Lage, es geht um Alles, und wir haben schon viel zu lange untätig zugesehen.

  43. Wanda
    Doch Rußland hat die sehr viel schnelleren Raketen “
    ****************
    Das halte ich momentan für Fake news!! Lest selber nach beim Fraunhofer Institut :

    “ Bis heute existiert kein einsatzbereiter Antrieb für den luftatmenden Flug im Hyperschall-Bereich. Einzelne Testflüge von Scramjets für Sekunden bis Minuten erfordern derzeit noch hohen Aufwand und jahrelange Vorbereitung. Die Testflüge dienen dabei primär dem Sammeln grundlegender Erkenntnisse. Der iterative Prozess des naturwissenschaftlich-technischen Erkenntnisgewinns verläuft hier langsamer als in vielen anderen Forschungsgebieten.“

  44. Nuada 21. Januar 2022 at 13:28

    Das stimmt so nicht ganz. Richtig ist:

    Am Ende entscheidet immer derjenige, der Mittel und Wege hat, effektiv Terror auf diejenigen auszuüben, die mit seiner Entscheidung nicht einverstanden sind – psychisch, finanziell und physisch bis hin zur Ermordung. Das ist ein Naturgesetz.
    […]

    Ich sehe, Sie haben Thomas Hobbes‘ „Leviathan“ gelesen 🙂

  45. @ Das_Sanfte_Lamm 21. Januar 2022 at 13:36

    Ich sehe, Sie haben Thomas Hobbes‘ „Leviathan“ gelesen

    Ich muss Sie leider enttäuschen, das habe ich nicht, ich bin nich allzu gebildet 😳

    Aber ich habe Mao Tse Tung gelesen – nicht die ganze Mao-Bibel natürlich, aber ein aufgeschnapptes Zitat: „Alle politische Macht geht von einem Gewehrlauf aus“.

    Das hat mich fasziniert und dazu angeregt, zu ergründen, ob das stimmt. Und ich bin zu dem Schluss gekommen: Ja, tut es. Alles andere ist nur Fassade. Niemand tut oder lässt etwas, nur weil es auf irgendeinem Stück Papier steht oder weil irgendwelche fremden Leute in einem Parlament das mehrheitlich so beschließen. Entweder man tut es, weil man es selber für richtig hält, oder man tut es, weil die Polizei es mit der glaubhaften Androhung von Terror (Bußgeld, Gefängnis und wenn man die Notwehr bis zum Letzten treibt, Ermordung) durchsetzen kann.

    Die Politiker sind sich dessen auch bewusst, welchen Sinn hätten die Bußgelder sonst?

  46. @hhr 21. Januar 2022 at 13:15

    „In England wurden in allen Altersklassen ab 18 deutlich mehr Geimpfte als Ungeimpfte in die Notfallaufnahme wegen COVID-19 eingewiesen!

    ?? Je älter die Patienten, desto größer das Risiko, vor allem mit einer Drittimpfung!

    ?? Ab Altersgruppe 60 liegen mehr Patienten mit Auffrischungsimpfung als doppelt Geimpfte mit COVID-19 im Krankenhaus!

    ?? Bei 70-79jährigen wurden 3x mehr Geboosterte als Ungeimpfte und 2x mehr doppelt Geimpfte in die Notfallaufnahme eingewiesen!

    ?? Somit erhöht jede Impfung zusätzlich das Risiko, schwer an COVID-19 zu erkranken!
    ___________________
    Quelle: UK COVID-19 vaccine surveillance report week 3 (20.01.22), S. 35“
    ________
    Schauen sie aber auch auf Seite 19 Bei den 70-79 Jährigen sind über 90% Geboostert wen die Impfung unwirksam währe müsten 9x mehr Geboosterte als Ungeimpfte im KKH sein.

  47. klimbt 21. Januar 2022 at 10:24

    @jeanette
    Es gibt viele gute Gründe, die für und gegen eine Impfpflicht sprechen und man kann deshalb durchaus dafür oder dagegen sein. Ihre Unterstellung jedoch, man wolle die Älteren damit ausrotten, ist einer der dümmsten Verschwörungstheorien, die man äussern kann. Man kann ja den Politikern viel schlechtes unterstellen, aber keinen Massenmord. Auch einen Bürgerkreig wird es in Österreich deshalb nicht geben.
    ——————————-

    Zu Ihnen kann man nur noch sagen:

    GEHEN SIE SICH DOCH EINFACH BOOSTERN LASSEN!

    Naiv sind Sie, noch schlimmer, alt und naiv!
    Alles was Sie sich nicht vorstellen können, das gibt es wohl nicht??
    Das kann es nur in Venezuela geben??

    Aus der Geschichte sollten Sie gelernt haben, auch wer bei Massenmord nicht einschreitet, diesen noch begünstigt oder gar antreibt, dem Schießbefehl folgt, der macht sich schuldig.

    Wenn solche Dinge beyond Ihrer comprehension sind, dann verschonen Sie bitte andere mit Ihrer Blindheit! Sie kommen mir vor wie ein Tourist, der in Touristenlaune alle auf einen Tauchgang einlädt, von dem es kein Auftauchen mehr gibt.

    HALTEN SIE SICH ZURÜCK!
    FÜR JEDEN, DER WEGEN IHNEN EINEN IMPFSCHADEN ERLEIDET, unnötiger Weise und grundlos umkommt, den haben Sie auf dem Gewissen!!

    Wo ist denn Ihre ROTE LINIE?
    Oder haben Sie gar keine?
    Kann man mit Ihnen als idealer Befehlsempfänger alles anstellen?

  48. klimbt 21. Januar 2022 at 10:24
    @jeanette
    „Ihre Unterstellung jedoch, man wolle die Älteren damit ausrotten, ist einer der dümmsten Verschwörungstheorien, die man äussern kann. Man kann ja den Politikern viel schlechtes unterstellen, aber keinen Massenmord. “
    ————————————
    Anhänger derartiger Verschwörungstheorien vom Gegenteil überzeugen zu wollen, ist sinnlose Zeitverschwendung.

    Die erreichen Sie nicht mit Argumenten, nicht mit Logik, nicht mit Plausibilität, die erreichen Sie mit gar nichts mehr. Ich habe hier mal vor geraumer Zeit, um mich ein wenig über Verschwörungstheoretiker lustig zu machen, mich als Anhänger der Theorie über sogenannte Reptiloide geoutet. Absurder geht es nicht mehr, aber leider hatte ich vergessen, den Satirebutton zu betätigen und wurde prompt zur Strafe für 2 Wochen unter Moderation gestellt.

  49. Hatte das klimbt nicht vor ein paar Tagen großspurig hier verkündet, er wolle sich nicht mehr an einer Diskussion im Zusammenhang mit Corona hier äußern??

  50. https://www1.wdr.de/stichtag/stichtag1680.html#:~:text=Bis%20heute%20werden%20%C3%BCber%2050,Reaktion%20im%20K%C3%B6rper%20gef%C3%BChrt%20hat.

    Bis heute werden über 50 Todesfälle mit Lipobay in Verbindung gebracht, sieben davon in Deutschland. Mittlerweile weiß man, dass das Medikament nicht allein für den Muskelabbau verantwortlich war, sondern die Kombination mit einem anderen Mittel zu der verheerenden Reaktion im Körper geführt hat.

    50 läppische Todesfälle weltweit.. und sofort vom Markt genommen

    Der Lipobay-Skandal
    Die politische Karriere des Karl Lauterbach begann in dem von ihm gegründeten Institut für Gesundheitsökonomie, laut Spiegel ein »kleines Institut über einem Supermarkt an einer Durchgangsstraße«. Von hier aus sicherte er sich Kontakte zur Politik, vor allem zur SPD. Denn ursprünglich war der aus der Nähe von Aachen stammende Lauterbach Mitglied der CDU.

    Ende der 1990er Jahre war Lauterbach für den Pharmariesen Bayer tätig. Er verantwortete dort eine Studie zum Blutfettsenker Lipobay. Nach nahezu 100 Todesfällen im Zusammenhang mit dem Medikament musste Bayer das Produkt wieder vom Markt nehmen.

    https://www.pharmazeutische-zeitung.de/inhalt-34-2001/pol1-34-2001/

  51. .

    An: Felix Austria 21. Januar 2022 at 14:17 h

    .

    ( friedel_1830 21. Januar 2022 at 13:48
    .
    SUPERNOVA der Link funzt nicht )

    .

    _____________________
    .

    Hmm.

    Bei mir schon.
    Sonst googeln Sie mit Schlagworten: Lauterbach super mutante

    Der erste Treffer in der Liste.

    .

    Friedel

    .

  52. Alter_Frankfurter 21. Januar 2022 at 14:54
    klimbt 21. Januar 2022 at 10:24
    @jeanette
    „Ihre Unterstellung jedoch, man wolle die Älteren damit ausrotten, ist einer der dümmsten Verschwörungstheorien, die man äussern kann. Man kann ja den Politikern viel schlechtes unterstellen, aber keinen Massenmord. “
    ————————————
    Anhänger derartiger Verschwörungstheorien vom Gegenteil überzeugen zu wollen, ist sinnlose Zeitverschwendung.
    Die erreichen Sie nicht mit Argumenten, nicht mit Logik, nicht mit Plausibilität, die erreichen Sie mit gar nichts mehr. Ich habe hier mal vor geraumer Zeit, um mich ein wenig über Verschwörungstheoretiker lustig zu machen, mich als Anhänger der Theorie über sogenannte Reptiloide geoutet. Absurder geht es nicht mehr, aber leider hatte ich vergessen, den Satirebutton zu betätigen und wurde prompt zur Strafe für 2 Wochen unter Moderation gestellt.
    ———————————
    Alter Frankfurt und Klimbt = Zwei Dumme ein Gedanke

    Sie sind schädliche IMPFSCHADENLEUGNER!!
    EINE SCHANDE für alle IMPFTOTEN und IMPFGESCHÄDIGTEN!

    Wegen intellektuell limitierter Subjekte wie Ihnen stecken wir in diesem Problem.
    Hitler, DDR, hat sich auch von einer ganzen DUMMPFBACKENBANDE genährt.
    Denen, die vor ihm warnten, diesen wurde erst nach Jahren Gehör geschenkt, nachdem es schon 6 MIO Ermordete gab!

    – Alles Verschwörungstheoretiker?
    -Das gibt es alles nur einmal auf der Welt?

    Lassen sich spritzen alles OHNE BEIPACKZETTEL!
    HAFTEN Sie selbst!

    Wie blöd kann man eigentlich noch sein??

    HALTEN SIE SICH ZURÜCK!
    Treiben Sie die Menschen mit Ihrer Ignoranz nicht ins Unglück!
    WIDERLICHE KINDERIMPFER!! KINDERMÖRDER!

    (In Portugal ist heute ein 6 Jähriger Junge zu Tode gespritzt worden! Von Idioten wie Sie es sind!“

  53. klimbt 21. Januar 2022 at 10:24
    @jeanette
    „Ihre Unterstellung jedoch, man wolle die Älteren damit ausrotten, ist einer der dümmsten Verschwörungstheorien, die man äussern kann. Man kann ja den Politikern viel schlechtes unterstellen, aber keinen Massenmord. “
    ——————————–
    Gesichert sind laut Paul Ehrlich-Institut 1.802 Todesfälle in Zusammenhang mit den Impfungen innerhalb von 9 Monaten allein in Deutschland.
    Das Medikament „Lipobay“ wurde 2001 vom Markt genommen nachdem es weltweit 52 Todesfälle gegeben hatte, 7 davon in Deutschland.
    Wie nennen Sie denn das, wenn bei dieser Sachlage die Impfstoffe nicht unverzüglich zurückgezogen werden, sondern durch die Politiker jetzt auch noch verpflichtend gemacht werden?
    Also, ich denke, über eine Strafanzeige könnte man hier schon nachdenken.

  54. Alter_Frankfurter 21. Januar 2022 at 14:54
    klimbt 21. Januar 2022 at 10:24
    @jeanette
    „Ihre Unterstellung jedoch, man wolle die Älteren damit ausrotten, ist einer der dümmsten Verschwörungstheorien, die man äussern kann. Man kann ja den Politikern viel schlechtes unterstellen, aber keinen Massenmord. “
    ————————————
    Anhänger derartiger Verschwörungstheorien vom Gegenteil überzeugen zu wollen, ist sinnlose Zeitverschwendung.
    Die erreichen Sie nicht mit Argumenten, nicht mit Logik, nicht mit Plausibilität, die erreichen Sie mit gar nichts mehr. Ich habe hier mal vor geraumer Zeit, um mich ein wenig über Verschwörungstheoretiker lustig zu machen, mich als Anhänger der Theorie über sogenannte Reptiloide geoutet. Absurder geht es nicht mehr, aber leider hatte ich vergessen, den Satirebutton zu betätigen und wurde prompt zur Strafe für 2 Wochen unter Moderation gestellt.
    ———————————

    Sie sind schädliche IMPFSCHADENLEUGNER!!
    EINE SCHANDE für alle IMPFTOTEN und IMPFGESCHÄDIGTEN!

    Der SECHSJÄHRIGE kleine JUNGE gestorben für IDIOTEN/KINDERMÖRDERN wie SIE es propagieren!

    ALLES VERSCHWÖRUNG oder was?

    Klimbt und Frankfurter erzählen Sie das den verzweifelten ELTERN alles Verschwörung!!!!

    https://www.heute.at/s/sechsjaehriger-bub-starb-nach-covid-impfung-100184903

    Da bin ich lieber eine sog. „VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKERIN“
    ABER ICH BIN KEINE KINDERMÖRDERIN!

    So wie SIE ALTE BÖCKE KLIMBT UND ALTER FRANKFURTER!!
    Verfluchte KINDERMÖRDER, die KINDEROPFER bringen!

    Ist ja nur ein kleines Kind??
    Hier ein kleines Kind, da ein kleines Kind, stört den Klimbt doch nicht den alten NAZI,
    und den Gevatter Frankfurter, solange sie ihre NAZI EUTHANSIE durchziehen können,
    um Deutschland vor dem VIRUS ZU REINIGEN!

  55. @klimbt: Ergänzung:
    Das Risiko einer Myokarditis ist sogar in der Produktinformation zu dem Biontech-Impfstoff angegeben:
    https://www.ema.europa.eu/en/documents/product-information/comirnaty-epar-product-information_de.pdf
    Zitat: „Nach der Impfung mit Comirnaty besteht ein erhöhtes Risiko für Myokarditis und Perikarditis. Diese Erkrankungen können sich innerhalb weniger Tage nach der Impfung entwickeln und traten hauptsächlich innerhalb von 14 Tagen auf.“
    Wenn man das also weiß, und sagt trotzdem „Du mußt das aber nehmen, sonst passiert Dir dieses oder jenes“, auch wenn derjenige nicht will, wie ist das dann zu beurteilen?

  56. Eistee 21. Januar 2022 at 15:40

    klimbt 21. Januar 2022 at 10:24
    @jeanette
    „Ihre Unterstellung jedoch, man wolle die Älteren damit ausrotten, ist einer der dümmsten Verschwörungstheorien, die man äussern kann. Man kann ja den Politikern viel schlechtes unterstellen, aber keinen Massenmord. “
    ——————————–
    Gesichert sind laut Paul Ehrlich-Institut 1.802 Todesfälle in Zusammenhang mit den Impfungen innerhalb von 9 Monaten allein in Deutschland.

    ———————————————-

    Das ist eine formidable Methode in einem Jahr zuletzt Deutschland unauffällig und stillschweigend von
    einer viertel Millionen Alten zu befreien.

    Ein pures Rechenexperiment, in dieser ZUFALLS PANDEMIE!
    Ausgerechnet als Modell 266.666 Tote ALTE im Jahr, wenn jede 450. Impfung überdosiert/vergiftet ist.

    Das fällt doch keinem auf.
    Unauffälliger geht es doch gar nicht mehr.

  57. In der Mediathek von Servus TV findet ihr einen sehr aufschlussreichen Bericht über Impfschäden. Ein 2. Teil soll folgen.

  58. @ sklave: es ist nicht so, das davon in den öffentlich rechtl. nichts steht. in diesem falle benutzen sie wieder die halbwahrheit.
    ireen sheer mit thrombose hinter dem auge im krankenhaus.

    das ist die halbe wahrheit. als ob es nicht interessiert, läßt man den rest weg.

    mitte dezember letzten jahres kam von ihr noch „ich bin sogar drei mal geimpft. ich habe kein verständnis für menschen, die sich nicht impfen lassen.“

    auch bei prinz phillip „es war nur ein kleiner piks“ (er würde vielleicht heute noch leben)

    aufmerksam sein, auch im eigenen umfeld. da fällt einiges auf…..

  59. Es ist typisch für Linke, wie hier „alter Frankfurter“ & friends, eigene Faktenverdrehungen und -leugnungen auf ihre Gegner zu projezieren, um u.A. von eigenen geistig-charakterlichen Verfehlungen abzulenken. Ganz alte Masche. Ist auch bei Moslems mit ihren Rassismusvorwürfen sehr beliebt.

    Zur dauerlügenden Regimepropagandatröte „klimbt“ wurde schon alles x-fach gesagt. Dass solche Vögel immer noch ihren Unrat hier verbreiten können, lässt leider tief blicken. Vermutlich ist das auch ein Grund, warum einige alte Stammkommentatoren hier nur noch sehr sporadisch auftauchen.

  60. ich2 21. Januar 2022 at 14:43

    @hhr 21. Januar 2022 at 13:15

    „In England wurden in allen Altersklassen ab 18 deutlich mehr Geimpfte als Ungeimpfte in die Notfallaufnahme wegen COVID-19 eingewiesen!

    ?? Je älter die Patienten, desto größer das Risiko, vor allem mit einer Drittimpfung!

    ?? Ab Altersgruppe 60 liegen mehr Patienten mit Auffrischungsimpfung als doppelt Geimpfte mit COVID-19 im Krankenhaus!

    ?? Bei 70-79jährigen wurden 3x mehr Geboosterte als Ungeimpfte und 2x mehr doppelt Geimpfte in die Notfallaufnahme eingewiesen!

    ?? Somit erhöht jede Impfung zusätzlich das Risiko, schwer an COVID-19 zu erkranken!
    ___________________
    Quelle: UK COVID-19 vaccine surveillance report week 3 (20.01.22), S. 35“
    ________
    Schauen sie aber auch auf Seite 19 Bei den 70-79 Jährigen sind über 90% Geboostert wen die Impfung unwirksam währe müsten 9x mehr Geboosterte als Ungeimpfte im KKH sein.
    ———————————

    Jemand der WÄHRE und WÄRE nicht auseinanderhalten kann,
    wird sich wohl über Geimpfte und Ungeimpfte in einer Gegenüberstellung erst recht kein Urteil bilden können, und sollte sich an Vorgängen, die anhand von Zahlen dargestellt werden, erst gar nicht beteiligen.

  61. Der boese Wolf 21. Januar 2022 at 16:48
    Es ist typisch für Linke, wie hier „alter Frankfurter“ & friends, eigene Faktenverdrehungen und -leugnungen auf ihre Gegner zu projezieren, um u.A. von eigenen geistig-charakterlichen Verfehlungen abzulenken.
    ————————————————-

    Es sind Leute, die einfach nicht wahrhaben wollen, dermaßen verarscht worden zu sein, einem riesigen Impfbetrug anheimgefallen zu sein.

    Die Masken werden fallen und jeder wird eine Entscheidung treffen müssen.
    Wer auf der falschen Seite stehen bleibt

    Wie LAUTERBACH und die ÄRZTE, die sich jetzt noch brüsten 2.000 Kinder geimpft zu haben,

    Für die gibt es dann keine Möglichkeit der Entschuldigung mehr.

    Die müssen sich später verantworten, werden den trauernden Eltern gegenübergestellt werden!!
    Alle die mitgemacht haben werden vorgeführt werden!!

    SO WIE DIE MAUERTÄTER, werden sie sich verantworten müssen!

  62. klimbt 21. Januar 2022 at 10:24
    Natürlich geht es in erster Linie darum, die Alten wegzuräumen. So spart sich unser völlig überschuldeter Staat viele Renten.

  63. Frau M 11.07

    Ich empfehle Ihnen nachstehendes Video. Dort spricht eine Ärztin und sie sagt, dass nach Anordnung der Ärztekammer alle Bürger geimpft werden dürfen. Es wird also nicht mehr wie früher abgewägt, ob eine Impfung für die betreffende Person geeignet oder eher ungeeignet ist. Das ist fahrlässige Körperverletzung, wenn auf die körperliche Verfassung eines Patienten nicht mehr eingegangen wird.
    https://www.servustv.com/aktuelles/a/reportage-im-stich-gelassen-die-covid-impfopfer/201058/

  64. Der boese Wolf 21. Januar 2022 at 16:48
    „Es ist typisch für Linke, wie hier „alter Frankfurter“ & friends, eigene Faktenverdrehungen und -leugnungen auf ihre Gegner zu projezieren, um u.A. von eigenen geistig-charakterlichen Verfehlungen abzulenken. “
    ————————-
    OK, das gibt mir jetzt dann doch zu denken.

    Dann werde ich mich Ihnen zuliebe mal demnächst zu ein paar geschichts- und faktenklitternden Äußerungen hinreißen lassen. Dann kommen die Stammkommentatoren vielleicht wieder und ich habe zu geistig-charakterlicher Größe zurückgefunden. 🙂

  65. Sie halten sich an die Etikette.
    Es sind Zwei. Und ich glaube auch nicht, das sie Stammkommentatoren vergraulen.
    Welcher alt pi Kommentator, lässt sich denn von so etwas beeinflussen?
    Wir haben Jeanette überlebt . Und die Umstellung von blau auf rot.

  66. Als Deutschösterreicher hab ich eine enorme Wut auf die Regierung. Hoffentlich kommt eine Klagewelle auf diesen korrupten Wiener Haufen.
    Ich bin von der Entwicklung angewidert.
    1,4 Milliarden Euro sollen via Impflotterie ausgeschüttet werden, sonst geht’s noch?

    Morgen geh ich wieder demonstrieren.
    Die ganzen Leute sind immer noch zu zufrieden.
    Sollten demonstrieren statt sich heimlich mit mehr als 10 Leuten treffen (Winterruhe Niedersachsen, gillt sogar für Geimpfte)

  67. .

    6-Jähriger stirbt eine Woche nach Erstimpfung (in Portugal)*

    .

    1.)*
    https://www.google.com/amp/s/amp.heute.at/s/sechsjaehriger-bub-starb-nach-covid-impfung-100184903

    .

    2.) Und Psycho Lauterbach impft Kinder (keine Indikation, auch bei Vorerkrankg.nicht)

    .

    https://www.google.com/amp/s/www.rnd.de/politik/karl-lauterbach-impft-zwei-kinder-kinderimpfstoff-ist-genug-da-4TDZBULPLNCMVH3OXQ2EF635N4.html%3foutputType=amp

    .

    Friedel

    .

    PS:
    Dank an Jeanette für den Hinweis (Portugal)

    .

  68. Zu der Theorie, die würden meine Eltern ausrotten wollen:
    Wer glaubt, das dem Establishment die Gesundheit des Pöbels wichtiger ist,
    als deren monetäre Interessen, hat die Welt in der er lebt nicht Realisiert
    und ist auch kein Kenner der Menschen.
    Hierbei „Mord“ generell auszuschliessen ist Fahrlässig.

  69. Alter_Frankfurter 21. Januar 2022 at 17:26

    Der boese Wolf 21. Januar 2022 at 16:48
    „Es ist typisch für Linke, wie hier „alter Frankfurter“ & friends, eigene Faktenverdrehungen und -leugnungen auf ihre Gegner zu projezieren, um u.A. von eigenen geistig-charakterlichen Verfehlungen abzulenken. “
    ————————-
    OK, das gibt mir jetzt dann doch zu denken.

    Dann werde ich mich Ihnen zuliebe mal demnächst zu ein paar geschichts- und faktenklitternden Äußerungen hinreißen lassen. Dann kommen die Stammkommentatoren vielleicht wieder und ich habe zu geistig-charakterlicher Größe zurückgefunden.

    ——————————–

    Sie sind ein verfluchter KINDERMÖRDER!
    Hauen Sie hier lieber ab!
    Nehmen Sie ihren Kumpel klimbt gleich mit!

    Hoffentlich kommen Sie in den Knast,
    da haben Sie dann den Stand eines Kinderschänders/mörders!
    Da bekommen Sie hoffentlich das was Sie verdienen.

    Für Leute wie Sie gibt es dann keine Möglichkeit der Entschuldigung mehr.

    Die müssen sich später alle verantworten, werden den trauernden Eltern gegenübergestellt werden!!
    Alle die mitgemacht haben, so wie Sie, die werden vorgeführt werden!!

    SO WIE DIE MAUERTÄTER, werden sie sich verantworten müssen!

    Verschwinden Sie hier!!!

  70. Alter_Frankfurter 21. Januar 2022 at 17:26

    OK, das gibt mir jetzt dann doch zu denken.

    Dann werde ich mich Ihnen zuliebe mal demnächst zu ein paar geschichts- und faktenklitternden Äußerungen hinreißen lassen. Dann kommen die Stammkommentatoren vielleicht wieder und ich habe zu geistig-charakterlicher Größe zurückgefunden.

    ———————————————————-

    Verfluchter NAZI!
    Kinderschänder! Kindermörder!

    Wegen dämlichen Idioten wie IHNEN müssen jetzt die KINDER STERBEN!

    AR……ch!!!

  71. jeanette 21. Januar 2022 at 18:20
    Ich bin vorsichtig, weil du gerade zu Fressen bekommst und die Beute umkrallst.
    Aber das du nach dem Tabula rasa, dir noch das „AR……ch!!!“ Arsch, weg zensierst,
    ist so unglaublich ironisch.

  72. Saturn 21. Januar 2022 at 18:38

    jeanette 21. Januar 2022 at 18:20
    Ich bin vorsichtig, weil du gerade zu Fressen bekommst und die Beute umkrallst.
    Aber das du nach dem Tabula rasa, dir noch das „AR……ch!!!“ Arsch, weg zensierst,
    ist so unglaublich ironisch.
    ————————————————–

    Habe halt auch meine roten Linien! 🙂

  73. an Jeanette
    Alter Frankfurter ist eigentlich ganz in Ordnung.
    Das er nicht ein Hauch an Skepsis, bei der „Pandemie an den Tag legt“,
    tut mir eher Leid.
    Ich denke es ist sinnvoller, jenen die Tür einen Spalt offen zu halten,
    die einfach nur betrogen wurden.

  74. In diesem Jahr entscheidet sich, ob ich bis zur Rente weiter arbeiten darf, mit noch einem Funken Hoffnung auf ein kleines Eigenheim irgendwo. Oder ob ich es nicht darf. Harter, sehr sehr harter Tobak. Für mich geht es in diesem Jahr um alles, denn ich – lasse – mich – nicht – impfen!, egal wie es ausgeht.
    Mich würde es freuen, wenn dann noch paar Leute da sind…

    Heute ist Weltknuddeltag 🙂

  75. bobbycar 21. Januar 2022 at 19:06.
    „Air 5“ und „Air Hug“ 3U aus Marienfelde.
    Ich nehme das auch persönlich.
    Ich wünschte mir, jemand würde mich deshalb kündigen.
    Aber als Sklave, bin ich wohl noch gut genug.
    Es gibt richtig fanatische Inquisitoren auf dem Arbeitsplatz.
    Bald haben die ihre eigene Bibel. „Der Leugnerhammer“

  76. Im deutschen Bundestag sind jetzt sieben Abgeordnete mit einem Vorstoß zur Einführung einer allgemeinen Impfpflicht vorgeprescht. Natürlich werden dem Gesetzentwurf – wenn er vorliegt – genau wie in Österreich sehr viel mehr Abgeordnete zustimmen, aber die etwas besser Informierten wie der Bundeskanzler und der Bundesgesundheitsminister möchten DAS ganz offenbar nicht auf ihre Kappe nehmen. Nun gut, es wundert mich nicht wirklich, dass sie DAFÜR Hinterbänklern den Vortritt lassen. Aber auch keiner von denen ist dazu gezwungen, sich dafür herzugeben, die allermeisten tun es ja ebenfalls nicht. Das hat schon eine besondere Qualität und ich denke nicht, dass so ein Verhalten unter dem Radar bleiben und in Vergessenheit geraten sollte.

    Die Tagesschau hat dankenswerterweise auch die Namen dieser Abgeordneten veröffentlicht. Es sind:

    Dirk Wiese, Heike Baehrens und Dagmar Schmidt (SPD)
    Janosch Dahmen und Till Steffen (Grüne)
    Katrin Helling-Plahr und Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP)

    Ich werde dieses Leute jetzt mal ausführlich googeln.

  77. Saturn 21. Januar 2022 at 18:58:

    Alter Frankfurter ist eigentlich ganz in Ordnung.
    Das er nicht ein Hauch an Skepsis, bei der „Pandemie an den Tag legt“,
    tut mir eher Leid.

    Dem möchte ich mich ausdrücklich anschließen.

    In der Magie sagt man: Aus den größten Skeptikern werden die größten Magier. Ob das stimmt, vermag ich nicht zu beurteilen, aber ich glaube, bei „Verschwörungstheoretikern“ ist was dran. Diejenigen, die gedankenlos und hysterisch darauf anspringen, sind mir eher suspekt.

  78. Nuada 21. Januar 2022 at 19:34
    Saturn 21. Januar 2022 at 18:58:
    Alter Frankfurter ist eigentlich ganz in Ordnung.
    Das er nicht ein Hauch an Skepsis, bei der „Pandemie an den Tag legt“,
    tut mir eher Leid.
    Dem möchte ich mich ausdrücklich anschließen.
    In der Magie sagt man: Aus den größten Skeptikern werden die größten Magier. Ob das stimmt, vermag ich nicht zu beurteilen, aber ich glaube, bei „Verschwörungstheoretikern“ ist was dran. Diejenigen, die gedankenlos und hysterisch darauf anspringen, sind mir eher suspekt.
    —————————————————-
    Das ist meiner Meinung nach ein typisch deutsches Phänomen.
    Man merkt schon mit dem stimmt was nicht.
    Aber dann sagt er mal wieder etwas Nettes, schmiert jemandem Brei um den Mund, und schon ist er doch eigentlich ganz in Ordnung!
    Jemand der Kinder impft ist nicht in Ordnung!!

    Und was hat das Wort hysterisch hier zu suchen wenn es um KINDERIMPFEN geht?
    Das verstehe ich irgendwie nicht.

  79. Berlin 59 21. Januar 2022 at 12:05

    jeanette 21. Januar 2022 at 09:56
    JETZT gibt es in ÖSTERREICH einen BÜRGERKRIEG. Das haben diese Schreibtischtäter zu verantworten.
    =============
    Bürgerkrieg vielleicht nicht, aber vor 1938 haben sich Österreicher tatsächlich mit schusswaffen bekriegt (weswegen weiß ich leider nicht mehr)

  80. @bobbycar 21. Januar 2022 at 19:01:

    In diesem Jahr entscheidet sich, ob ich bis zur Rente weiter arbeiten darf, mit noch einem Funken Hoffnung auf ein kleines Eigenheim irgendwo. Oder ob ich es nicht darf. Harter, sehr sehr harter Tobak. Für mich geht es in diesem Jahr um alles, denn ich – lasse – mich – nicht – impfen!, egal wie es ausgeht.
    Mich würde es freuen, wenn dann noch paar Leute da sind…

    Das zu lesen, tut mir in der Seele weh und ich wünsche Dir von Herzen, dass sich ein Weg für Dich auftut, der Dich glücklich macht und in dem Dein Traum vom kleinen Eigenheim wahr wird. Ich arbeite nicht mehr angestellt, nur noch ein bisschen freiberuflich und voll im „Home Office“, aber ich habe einen Sohn, um dessen Zukunft ich mir große Sorgen mache. Regelmäßig vierstellige Bußgelder an den Parasiten abdrücken, möchte ich auch nicht und meine süßen Kaninchen möchten ganz bestimmt nicht ins Tierheim oder zu anderen Leuten, die nicht wissen, was ihnen gefällt, wenn ich es wie Georg Thiel mache. Die können doch nichts dafür.

    Die Satanisten haben vor, uns vor ein Dilemma zu stellen, bei dem jede mögliche Entscheidung beschissen ist. Und dann heulen diese erbärmlichen Pussys rum, die Leute würden sich „immer mehr radikalisieren“, obwohl immer alle versichern, dass sie friedlich und gewaltfrei bleiben wollen. Aber kaltschnäuzige Grausamkeit und jammerlappige Wehleidigkeit gehen häufig Hand in Hand.

    Heute ist Weltknuddeltag

    Ohne Maske, ohne Desinfektion, ohne Impfung und (!) ohne jegliche Angst 🙂

  81. jeanette 21. Januar 2022 at 19:42
    Stufe uns mal nicht so herab.
    Meine Motivation zu vermitteln, ist Gerechtigkeit.
    Und Strategie.
    Ohne aufgewachte Impfis haben wir verloren.

  82. 2020 21. Januar 2022 at 19:43

    Berlin 59 21. Januar 2022 at 12:05

    jeanette 21. Januar 2022 at 09:56
    JETZT gibt es in ÖSTERREICH einen BÜRGERKRIEG. Das haben diese Schreibtischtäter zu verantworten.
    =============
    Bürgerkrieg vielleicht nicht, aber vor 1938 haben sich Österreicher tatsächlich mit schusswaffen bekriegt (weswegen weiß ich leider nicht mehr)
    ———————————-

    Wow!
    Kann mir nicht vorstellen, dass die sich das einfach so bieten lassen und sich dann auch noch impfen lassen. Es ist verdächtig ruhig.
    Die Ruhe vor dem Sturm.

    Im Grunde müssten sie alle streiken, solange bis die das wieder aufheben.

  83. @Nuada 21. Januar 2022 at 19:56:

    Und was hat das Wort hysterisch hier zu suchen wenn es um KINDERIMPFEN geht?
    Das verstehe ich irgendwie nicht.

    Sehen Sie und ich verstehe nicht, was Kinderimpfen mit einer Impfpflicht ab 18 zu tun hat. So verstehen wir alle eben das eine oder andere nicht. Außerdem hat sich meines Wissens noch nie ein PI-Kommentator für die Impfung von Kindern ausgesprochen, und schon gar nicht für eine Impfpflicht für Kinder.

  84. Saturn 21. Januar 2022 at 19:57
    jeanette 21. Januar 2022 at 19:42
    Stufe uns mal nicht so herab.
    Meine Motivation zu vermitteln, ist Gerechtigkeit.
    Und Strategie.
    Ohne aufgewachte Impfis haben wir verloren.
    ————————————————————–

    Wissen Sie, wenn jemand nett ist, dann tut mir das auch leid.
    Aber der hat hier doch zusammen mit klimbt die ganze Zeit nur rotzfrech ausgeteilt, gehetzt,
    uns hier alle mehr oder weniger als Idioten bezeichnet und so behandelt.

    Der muss jetzt auch mal leiden. Da ist das Mitleid wirklich am falschen Platz bei dem Kaltblüter, der eiskalt sogar die Kinder impfen lassen will/wollte. Vielleicht will er das ja immer noch. Fragen sie ihn mal.

  85. Nuada 21. Januar 2022 at 20:01
    @Nuada 21. Januar 2022 at 19:56:
    Und was hat das Wort hysterisch hier zu suchen wenn es um KINDERIMPFEN geht?
    Das verstehe ich irgendwie nicht.
    Sehen Sie und ich verstehe nicht, was Kinderimpfen mit einer Impfpflicht ab 18 zu tun hat. So verstehen wir alle eben das eine oder andere nicht. Außerdem hat sich meines Wissens noch nie ein PI-Kommentator für die Impfung von Kindern ausgesprochen, und schon gar nicht für eine Impfpflicht für Kinder.
    —————————————————-

    Das ist ja eben das was Sie nicht verstehen. Vieles ist selbsterklärend. Ein Impf-Fanatiker muss nicht alles aussprechen. Jemand der keine Skrupel hat alle zu impfen, dem macht ein kleiner Junge auch keine Kopfschmerzen, vertrauen sie mir!

    Ich glaube zwischen Ihnen und mir gibt es eher ein persönliches Problem.
    Für ein todernstes Fräulein gibt es nichts Schlimmeres, als ständig einer lebhaften Person ausgesetzt zu sein.
    Die Temperamente sind unterschiedlich. Entweder man hat es oder aber man hat es nicht.
    Eine lebhafte Person hysterisch zu nennen kommt dem gleich, eine Schlanke als magersüchtig zu bezeichnen.
    Das kennen wir schon alles.
    Traurig.
    Diese ganzen Intrigen hängen mir ehrlich gesagt zu den Ohren heraus, aber wenn es so offensichtlich heimtückisch und tollpatschig ist, dass man es nicht mal mit gutem Willen übersehen kann, umso schlimmer.

  86. jeanette 21. Januar 2022 at 20:02
    „Der muss jetzt auch mal leiden. Da ist das Mitleid wirklich am falschen Platz bei dem Kaltblüter,…“

    Glaub mir Schatz. Dagegen kämpfe ich jeden Tag an. Möglicherweise muss man ein Mann sein um das zu verstehen.

  87. @jeanette 21. Januar 2022 at 20:18:

    Ich glaube zwischen Ihnen und mir gibt es eher ein persönliches Problem.

    Das könnte man so ausdrücken.

  88. Nuada 21. Januar 2022 at 20:01

    @Nuada 21. Januar 2022 at 19:56:

    Und was hat das Wort hysterisch hier zu suchen wenn es um KINDERIMPFEN geht?
    Das verstehe ich irgendwie nicht.

    Sehen Sie und ich verstehe nicht, was Kinderimpfen mit einer Impfpflicht ab 18 zu tun
    ———————————————————-
    Er will ihn aus der Reserve locken. Das können Sie doch verstehen oder?
    Einfach zu fragen Wollen sie Kinder impfen, darauf würde der Frankfurter sicher nicht reinfallen.
    Der verkriecht sich ja sowieso schon.

  89. Nuada 21. Januar 2022 at 20:31
    @jeanette 21. Januar 2022 at 20:18:
    Ich glaube zwischen Ihnen und mir gibt es eher ein persönliches Problem.
    Das könnte man so ausdrücken.
    ————————————————-
    Aber das liegt nicht an mir.
    Da sollten Sie mal daran arbeiten. Change your attitude!

  90. jeanette 21. Januar 2022 at 20:34
    „Einfach zu fragen Wollen sie Kinder impfen, darauf würde der Frankfurter sicher nicht reinfallen.“
    ——————————
    Aber vielleicht darüber nachdenken. Wenn er tatsächlich so etwas schändliches befürwortet.
    Deshalb brach ich die Frage auf den Kern herunter. „Kinder damit zu Spritzen“
    Eine Falle wollte ich nicht legen.

    Gestern hab ich hier eine Doku gesehen, wo berliner Mütter zur impfbereitschaft befragt wurden
    und wie sie das instinktbefreit sofort auch ihren Neugeborenen verabreichen wollen würden.
    Ich war entsetzt, wie viel Macht die abhängigen Medien über die Linken haben.
    Ich Frage mich, ob das ein rein deutsches Phänomen ist?

  91. @ jeanette 21. Januar 2022 at 20:36
    @ Nuada 21. Januar 2022 at 20:31
    @jeanette 21. Januar 2022 at 20:18:
    Ich glaube zwischen Ihnen und mir gibt es eher ein persönliches Problem.
    Das könnte man so ausdrücken.
    ————————————————-
    Aber das liegt nicht an mir.
    Da sollten Sie mal daran arbeiten. Change your attitude!
    ———————–
    Das liegt an keiner und an beiden! Ihr seid halt Inkompatible Persönlichkeiten. Akzeptiert es oder lasst es bleiben.

  92. wildcard 21. Januar 2022 at 21:46

    Mir macht es immer weniger was aus mit Anderen von hier einer Meinung zu sein. Ich erkenne immer mehr, wie unterschiedlich hier alle sind. Und ich erkenne immer mehr, daß wir trotzdem alle im selben Boot sitzen und froh sind nicht alleine im Boot zu sein. Mehr brauche ich nicht.

  93. wildcard 21. Januar 2022 at 21:46
    @ jeanette 21. Januar 2022 at 20:36
    @ Nuada 21. Januar 2022 at 20:31
    @jeanette 21. Januar 2022 at 20:18:
    Ich glaube zwischen Ihnen und mir gibt es eher ein persönliches Problem.
    Das könnte man so ausdrücken.
    ————————————————-
    Aber das liegt nicht an mir.
    Da sollten Sie mal daran arbeiten. Change your attitude!
    ———————–
    Das liegt an keiner und an beiden! Ihr seid halt Inkompatible Persönlichkeiten. Akzeptiert es oder lasst es bleiben.
    ————————————-
    Das ist ja gut gemeint, aber das ist keine öffentliche Debatte.

    Wir brauchen keinen Schiedsrichter. Das schaffen wir ganz alleine.
    Nuada ‘s gonna change her attitude und alles wird gut!

  94. bobbycar 21. Januar 2022 at 22:04
    wildcard 21. Januar 2022 at 21:46
    Mir macht es immer weniger was aus mit Anderen von hier einer Meinung zu sein. Ich erkenne immer mehr, wie unterschiedlich hier alle sind. Und ich erkenne immer mehr, daß wir trotzdem alle im selben Boot sitzen und froh sind nicht alleine im Boot zu sein. Mehr brauche ich nicht.
    ————————————————–

    Wenn alle Menschen gleich wären, das wäre wirklich sehr sehr langweilig.

    Stellt Euch vor alle Menschen wären wie NUADA!!

    (oder wie ich) 🙂

  95. @ jeanette 21. Januar 2022 at 22:30
    bobbycar 21. Januar 2022 at 22:04
    wildcard 21. Januar 2022 at 21:46
    Mir macht es immer weniger was aus mit Anderen von hier einer Meinung zu sein. Ich erkenne immer mehr, wie unterschiedlich hier alle sind. Und ich erkenne immer mehr, daß wir trotzdem alle im selben Boot sitzen und froh sind nicht alleine im Boot zu sein. Mehr brauche ich nicht.
    ————————————————–

    Wenn alle Menschen gleich wären, das wäre wirklich sehr sehr langweilig.

    Stellt Euch vor alle Menschen wären wie NUADA!!

    (oder wie ich) ?
    ——————
    Wo ist die nächste Brücke, Ich will springen!

  96. @ bobbycar 21. Januar 2022 at 22:04
    wildcard 21. Januar 2022 at 21:46

    Mir macht es immer weniger was aus mit Anderen von hier einer Meinung zu sein. Ich erkenne immer mehr, wie unterschiedlich hier alle sind. Und ich erkenne immer mehr, daß wir trotzdem alle im selben Boot sitzen und froh sind nicht alleine im Boot zu sein. Mehr brauche ich nicht.
    ————————
    Ich finde die Stutenbissigkeit lustig.

  97. @wildcard 21. Januar 2022 at 22:35:

    Ich finde die Stutenbissigkeit lustig.

    Und ich finde es lustig, wie leicht sich Männer online verarschen lassen, wenn sich jemand zum Beispiel „SüßeMaus19“ nennt und sich entsprechend aufführt. In vielen Foren wird davor gewarnt, aber hier ist das ja gottlob nicht notwendig, da es keine PN-Funktion gibt. Außerdem nennt sich ja auch niemand SüßeMaus19 😉

  98. @ saturn: Ich Frage mich, ob das ein rein deutsches Phänomen ist?

    im großen und ganzen ist die schlafschafherde in jedem land. die macht der presse ist bis auf wenige flecken weit verbreitet.
    von cuba bis thailand und holland rennt alles mit masken rum. hat mich am anfang überascht.

    aber jetzt hab ichs eingesehen. menschen sind so. (und waren es schon immer)

  99. Uiuiui, wer hätte gedacht, dass es zu so später Stunde noch so heiß her geht. Da freut man sich ja schon auf den nächsten Tag resp. Runde 2.

    Mir würde es aber ebenfalls keine Ruhe lassen, dazu zu schweigen, deswegen gebe ich nun auch noch meinen Senf dazu – aber erstmal zur Sache:

    Die Hysterie und deren Wirkung auf jemanden, der nicht sehr… lebhaft ist, ist in etwa vergleichbar mit einem Erwachsenen, der mit Kleinkindern in der Geisterbahn sitzt. Sie kreischen und wimmern vielleicht sogar, und er/sie gönnt ihnen den Spaß (oder „Spaß“, je nachdem), wohlwissend, dass es sich nur um verdammte Puppen handelt. Soll man da etwa mitkreischen, selbst wenns einen nicht juckt oder zumindest nicht sonderlich erschreckt?

    Ich war aber auch einige Zeit sehr hysterisch, als ich das Gruseln lernte, und schäme mich dessen nicht – muss auch keiner. Es ist einfach ein Prozess, den man durchmacht. Irgendwann fährt man mit und lehnt sich entspannt zurück. Viele sehen ja nicht mal die Schreckgespenster, nur wie will man etwas durchschauen, das man gar nicht wahrnimmt?

    Der wichtigste Schritt ist mit der Hysterie also schon mal getan, denn das bedeutet ja schließlich, dass man begonnen hat – zunächst schemenhaft – wahrzunehmen, was um einen herum geschieht. Der Rest ergibt sich von selbst.

    @ bobbycar 21. Januar 2022 at 22:04

    Das hast Du (wenn ich mir das Du erlauben darf (käme mir in diesem persönlichen Zusammenhang komisch vor zu siezen)), sehr schön ausgedrückt, so geht es mir auch. Aber kann es sein, dass die Formulierung irgendwie daneben gegangen ist bzw. fehlt da ein „k“? Für gewöhnlich macht es doch niemandem was aus, mit anderen einer Meinung zu sein. Bin mir grad nicht ganz sicher, deswegen frag ich lieber nochmal vorsichtig nach.

    @ wildcard 21. Januar 2022 at 22:33
    „Wo ist die nächste Brücke, Ich will springen!“

    Über sieben Brücken mußt du gehn…

    @ Nuada 21. Januar 2022 at 23:44

    Also auf eine SüßeMaus19 darf man schon mal reinfallen, finde ich. Ist wie beim Lotto. Hundert mal verloren, aber nächstes Mal klappts bestimmt. Und im Gegensatz zum Lotto reicht sogar schon eine richtige, um kräftig abzusahnen.

Comments are closed.