Dieser Satire-Beitrag der (ehemals) sehr sehenswerten ZDF-Kabarett-Sendung „Neues aus der Anstalt“ aus dem Jahre 2014 zeigt die bereits damals einseitige und manipulative Berichterstattung der deutschen Medien über den aufkommenden Ukraine-Konflikt. Heute, acht Jahre später und mitten im realen Kriegsgeschehen, ist dieser Acht-Minuten-Clip aktueller den je.

 

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

55 KOMMENTARE

  1. vollkommen egal was der Westen mit der Nato-Osterweiterung bezweckt hat, er hätte berücksichtigen müssen, was Russland davon hält. Kein Nachbar würde sich freuen, wenn an jemand an seiner Grundstücksgrenze einen Schweinestall errichtet, dessen Ausdünstungen ihm den ganzen Tag in der Nase liegen. Es wäre eine Provokation die jeder Mensch mit 100% Sicherheit nicht auf sich beruhen lassen würde.

  2. Bezüglich PARALYMPICS Ausschluss:
    Gibt es nicht auch in DEUTSCHLAND einige behinderte Russischstämmige an denen man seine Wut auslassen kann?
    Überhaupt scheint ja das NETZ DG bei HASS-HETZE-TODESDROHUNGEN etc. gegen RUSSLAND und RUSSEN nicht anwendbar zu sein?

  3. Man sollte keine normalen Russen gesellschaftlich ächten. Die können nichts für Putin.
    Man sollte die Ralf Stegners, Manuela Schwesigs, Michael Kretschmers, Gerhard Schröders und Sahra Wagenknechts
    der deutschen Appeasement-Szene gesellschaftlich ächten. Die kuscheln mit Putin.
    Deutschland prüft Enteignungen von wohlhabenden Russen in Deutschland
    Olaf ScholzAFP/
    Die Sanktionen gegen das Umfeld Putins könnten zur Beschlagnahmung von Eigentum wohlhabender Russen in Deutschland führen.
    Dann könnt ihr schon mal bei euren Tennisstar Zverev anfangen, und die Preisgelder beschlagnahmen

  4. Das zwangsfinanzierte TV
    (ca. 8 Milliarden €/Jahr) muß dringend abgeschafft werden!

    Weil es ein linksgrüner Schweinestall ist!

  5. Russland zielt auf mehr als nur zivile Ziele in der Ukraine

    Heute im Hafen «Olvia» (Nikolaev) hat die russische Rakete das ausländische Schiff getroffen. Die Verwaltung der Seehäfen der Ukraine hat mitgeteilt, dass das Schiff „Banglar Samriddhi“ (Flagge von Bangladesch), das sich auf dem Überfall auf den Hafen von „Olbia“ befindet, beschädigt wurde

    twitter@AngyCatmare: Und Bangladesch hat Russlands Aggression gegenüber der UNO nicht anerkannt. Vielleicht ändern sie ihre Meinung jetzt)

    https://twitter.com/ua_industrial/status/1499110433936003072

  6. .
    .
    Ekelhaft verlogener Westen/DE
    .
    Da werden russische Dirigenten, Künstler, Sportler und reiche Russen in Sippenhaft genommen weil Putin sein Land vor der immer näher kommenden aggressiven NATO schützt.
    .
    Wurden bei amerikanischen Angriffskriegen in der Welt jemals amerikanische Milliardäre sanktioniert? Mir ist nichts bekannt!
    .
    Dann schauen wir mal nach DE! Sippenhaft!?
    .
    Hoch kriminelle ekelhafte islamische/moslemische Mafiaclans verursachen in DE gewaltige Schäden und beherrschen mit ihrem Terror ganze dt. Städte.. Es werden immer die gleichen Mafia-Clanmitglieder verhaftet und frei gelassen. Werden jemals alle zehntausende Clanmitglieder in Sippenhaft genommen und enteignet? Nein die können weiter in DE ihr Unwesen treiben und unser Land ausplündern.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Hamburger Hafen
    .
    Millionen-Jacht von russischem Oligarchen beschlagnahmt

    .
    In Hamburg sollen sich mehrere Schiffe von russischen Oligarchen befinden. Diese stehen nach Putins Ukraine-Angriff im Mittelpunkt von Sanktionen. Nun haben deutsche Behörden einem Bericht zufolge bei einer Superjacht zugegriffen.
    .
    https://www.t-online.de/region/hamburg/news/id_91760394/hamburg-russische-oligarchen-jacht-beschlagnahmt.html
    .
    .

  7. .

    .
    Selbst der linke Monitor zeigt wer Schuld am Krieg ist..
    .
    der Westen/ NATO / USA

    .

    Der Westen/NATO/USA haben alle Verträge für beiderseitigen Schutz und die Sicherheit Russlands gebrochen.
    .
    Die NATO ist ein massives Angriffsbündnis gegen Russland mit gewältigen Rüstungsetat!
    .
    Putin/Russland sollte verarscht werden.
    .

    Putin hat immer davor gewarnt aber der arrogante Westen wollte nicht zuhören.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Feindbild Russland:
    .
    Wie der Westen die Konfrontation verschärft

    .
    https://youtu.be/-iJNtff6HTU

  8. machen wir uns doch nichts vor, die überwiegende mehrheit des begeisterten publikums klatscht doch jetzt in einklang zur momentan gültigen meinung.
    damals wars halt schick sich für satire zu begeistern. hauptsache gut gefühlt.

  9. @ Anita Steiner 3. März 2022 at 09:46

    Man sollte keine normalen Russen gesellschaftlich ächten. Die können nichts für Putin.
    Man sollte die Ralf Stegners, Manuela Schwesigs, Michael Kretschmers, Gerhard Schröders und Sahra Wagenknechts der deutschen Appeasement-Szene gesellschaftlich ächten. Die kuscheln mit Putin.
    Deutschland prüft Enteignungen von wohlhabenden Russen in Deutschland
    Olaf ScholzAFP/

    ——————-

    Sorry, mir sind Figuren, die mit Selenskyj und Klitschko kuscheln, genau so suspekt.

    Sie scheinen mir in manchem ganz schön mainstreamig zu sein. Ich erinnere mich noch, dass Sie mal ganz stolz darauf waren, dass Impfbusse in Südtirol über die Dörfer fuhren. Und ich habe mal geglaubt, dass unsere Freunde und Stammesverwandten in Südtirol mehr Widerstandsgeist besäßen als die oft recht bräsigen Deutschen.

  10. Morgen Abend gibt es die Welke HEUTE SHOW,
    mal sehen wie die den Krieg verarbeiten.
    Es ist ja nicht so einfach einen Krieg als Satire darzustellen.
    Es ist ja nicht so einfach einen Krieg einfach in der HEUTE SHOW zu ignorien.

  11. Putins Auftreten in letzter Zeit lässt an seinem Geisteszustand ernsthafte Zweifel aufkommen. Seine Auftritte mit dem zehne-Meter-Tisch, an dem er nicht nur Staatsgäste, sondern auch seine eigenen Mitarbeiter empfängt, hat etwas bizarres und macht ihn zu seiner eigenen Karikatur. Wie man hört, schottet er sich zunehmend ab und verliert den Kontakt zur Realität. Das macht ihn unberechenbar und gefährlich. Seine Auftritte im Kreml, wenn das kleine Männchen durch die riesiegen goldenen Türen kommt, lässt auf einen Zäsarenwahn schliessen.
    Der Nutzen des Einmarsches ist ohnehin nicht zu erkennen. Die gesamte Ukraine zu besetzen wird Russland auf Dauer gegen den Willen der Bürger nicht möglich sein. Die eigenen Verluste werden täglich grösser, die wirtschaftlichen Folgen sind ein Desaster und die weltweite Ächtung des Landes ist einmalig nach 1945.
    Das Kosten/Nutzen-Verhältnis ist längst ins Negative gewandert mit täglich zunehmenden Folgen.
    Nun liefert unser Land weitere 1.000 Boden-Luftraketen und andere Länder liefern ebenso Waffen. Die Ukraine bekommt Hilfe von allen Seiten, während Russland immer mehr wirtschaftlich und politisch eingeengt wird.
    Die russische Armee oist längst nicht das grosse Wunderwerk, für das es immer verkauft wurde. In der Breite hat es nicht die Qualität, die man ihm unterstellte. Es ist ein Zeichen von Hilflosigkeit, wenn man nun tschetschenische Hilfsgruppen einfliegen lässt. Putin hat sich verzockt und schadet seinem Land wie kein nanderer Präsident zuvor. Die Ukrainer käpfen heldenhaft gegen ihre Besatzer. Das nenne ich Patriotismus in Reinstform, an dem swich die deutschen Patrioten ein Beispiel nehmen sollten anstatt, wie machen, Putin zuzujubeln, der sein Land nur mehr schadet.
    Der Versuch Putins, die Probleme des 21. Jahrhunderts mit Mitteln des 19. Jahrhunderts zu lösen, wird scheiter. Er hat nicht begriffen, dass sein alte Welt des KGB längst untergegangen ist.

  12. eule54 3. März 2022 at 10:05

    Das zwangsfinanzierte TV
    (ca. 8 Milliarden €/Jahr) muß dringend abgeschafft werden!

    Weil es ein linksgrüner Schweinestall ist!

    Kein Geld für Scheixxe ❗

    Jeder der den Rundfunkbeitrag entrichtet der macht sich mitschuldig. @AusGEZahlt

    Dazu geht man auch die Seite des https://www.rundfunkbeitrag.de/index_ger.html und meldet sich an eine Adresse um an der schon gezahlt wird. (Oma, Freunde, Gleichgesinnte, Onkel, Geschwister …)
    Und nein, die haben keine Außendienstmitarbeiter die umherfahren und kontrollieren.
    Und nein, die können keine Rückfragen bei Einwohnermeldeämtern oder anderen Ämtern stellen.
    Die GEZ-Maden sind lediglich auf deine Angaben und die der Einwohnermeldeämter bei Einzug angewiesen.

    —————————————————-

    Vernichtende Kritik: Der nächste SWR-Mitarbeiter packt aus „Ich bin Martin Ruthenberg und ich bin fassungslos vor Wut“

    12. Januar 2022

    Der SWR-Mitarbeiter beginnt zu erzählen: „Heute ist Sonntag, der 9. Januar 2022. Ich bin Martin Ruthenberg und ich bin fassungslos vor Wut.“

    ➡ Ruthenberg weist vorab darauf hin, dass er so aufgebracht ist, dass es „Tonsprünge“ in der Aufzeichnung geben könnte, wo er vielleicht abbrechen musste, um sich neu zu sammeln. Das sei aber seiner Wut geschuldet.

    Martin Ruthenberg ist ein alter Hase, der schon seit Anfang der 1990er Jahre beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk tätig ist. Ole Skambraks hatte in seinem Bericht Auszüge aus einer Email von Ruthenberg an ihn veröffentlicht, wo der ihm schon bei dessen öffentlicher Empörung Beifall spendete. Nun folgt also Ruthenberg selbst mit einer schwergewichtigen Anklage gegen den SWR.

    Er sei arbeitsunfähig seit Ende Oktober. Den Zuhörern stellt sich Ruthenberg als Moderator klassischer Musiksendungen und als Nachrichtensprecher vor. Das seien seine Haupttätigkeiten. Als Nachrichtensprecher zuletzt vor allem für SWR2 und SWR aktuell.

    Ruthenberg berichtet, dass er am Vortag auf einer Demonstration „hier in Freiburg“ war. 6.000 Teilnehmer wären dort gewesen.

    https://reitschuster.de/post/vernichtende-kritik-der-naechste-swr-mitarbeiter-packt-aus/

  13. eule54 3. März 2022 at 10:05

    Das zwangsfinanzierte TV
    (ca. 8 Milliarden €/Jahr) muß dringend abgeschafft werden!

    Weil es ein linksgrüner Schweinestall ist!

    Sowie eine Selbstversorgungsanstalt:

    Rente – MDR-Intendantin hat Anspruch auf knapp 17.200 Euro Monatsrente

    21.9.2016

    Das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks steht seit längerer Zeit in der Kritik. Zu aufgeblasen, zu intransparent, zu viel Einfluss der Parteien – so lauten einige der Vorwürfe. Doch nun könnte ein neuer Aufreger hinzukommen, obwohl sich doch eigentlich eine Funktionärin um Transparenz bemühte.

    Im Interview mit der Bild am Sonntag hat Karola Wille, MDR-Intendantin und derzeit Vorsitzende der ARD, zu ihren Pensionsansprüchen geäußert. ( Karola Wille – Erste ARD-Intendantin legt ihre Pensionsansprüche offen ) Und die können sich sehen lassen. Je länger sie ihren Job mache, desto mehr Rente könne sie als Ruhestandssalär erwarten, erklärte Wille – maximal 75 Prozent ihres letzten Grundgehalts. Da sie derzeit 275.000 Euro im Jahr verdiene, habe sie Anspruch auf eine Rente von 17.187 Euro monatlich. https://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/karola-wille/legt-ihre-pensionsansprueche-offen-47869564

    Die 52-Jährige Karola Wille hat eine bewegte, linientreue SED-Vergangenheit.

    Gegen die Juristin gab es zunächst Vorbehalte. Denn die Vita von Prof. Dr. jur. Karola Wille sorgte für Kopfschmerzen. Kaum volljährig, trat sie 18-jährig in die SED ein. „Aus Überzeugung“ wie sie selbst zugibt. Aus einer SED-nahen Familie stammend, bekam sie problemlos einen Studienplatz an der juristischen Fakultät in Jena. Jahrelang war sie mit einem DDR-Militärstaatsanwalt verheiratet.

    Dementsprechend linientreu verfasste die kommende Senderchefin 1985 ihre Doktorarbeit zu Ausländerkriminalität im sozialistischen Staat: „Die Vorzüge des Sozialismus sind auch im internationalen Rahmen umfassend zur Geltung zu bringen.“ Es gebe „eine historische Mission der Arbeiterklasse.“ Der größte DDR-Opferverband, die Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS) hat bereits gegen die Pläne protestiert, Karola Wille zur MDR-Intendantin zu machen. Der stellvertretende VOS-Bundesvorsitzende Hudo Diederich: „Wir wollen nicht, dass im MDR die DDR weiter fortgesetzt wird. Deshalb ist eine Frau, die in ihrer Dissertation noch 1985 dem Sozialismus gehuldigt hat, nicht wählbar. Es wäre das Beste, wenn der Verwaltungsrat dem Rundfunkrat einen unbelasteten Kandidaten zur Wahl vorschlägt.“

    https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/kuenftige-mdr-chefin-hat-sed-vergangenheit

  14. friedel_1830 3. März 2022 at 10:24

    An: Pi-Redaktion

    .

    Bitte verlieren Sie neben „Ukraine“ (die letzten rund 15 Artikel ausschließlich) andere vitale Interessen des Deutschen Volkes nicht aus dem Blick:

    .

    Von Großbritannien lernen:

    https://www.google.com/amp/s/www.rnd.de/politik/corona-england-macht-kehrtwende-bei-impfpflicht-fuer-mediziner-und-pflegekraefte-LPL7SORAOKGJUX7YSBUUOUQPDA.html%3foutputType=amp

    .

    Friedel

    .
    —————————–

    Hallo Friedel

    Ganz Ihrer Meinung.

    Während in Dänemark das Leben wieder normal läuft, darf man hier nicht mal ohne Impfung und ohne Tests im Zug fahren, von der Impfpflicht, von der sich die Pflegekräfte bedroht sehen, ganz zu schweigen.

    Auch dieser verfluchte Maskenzirkus. Gar nicht mehr angebracht.
    Der dient nur noch als Unterhochungssymbol.

    Schrecklich.

  15. @ friedel_1830 3. März 2022 at 10:24

    An: Pi-Redaktion.

    Bitte verlieren Sie neben „Ukraine“ (die letzten rund 15 Artikel ausschließlich) andere vitale Interessen des Deutschen Volkes nicht aus dem Blick:.

    Von Großbritannien lernen:

    https://www.google.com/amp/s/www.rnd.de/politik/corona-england-macht-kehrtwende-bei-impfpflicht-fuer-mediziner-und-pflegekraefte-LPL7SORAOKGJUX7YSBUUOUQPDA.html%3foutputType=amp

    Friedel

    —————

    Danke, Friedel! Ich kann Ukraine, Ukraine, Ukraine, Ukraine frontal, Ukraine anal, Ukraine rektal und Ukraine letal schon kaum mehr hören. Nicht mein Thema, solange man uns die Freiheit vorenthält und immer noch beabsichtigt, uns mit dem hoch gefährliche Gendreck zwangzuspritzen. Und solange man uns weiter unter die Sklavenmasken zwingt.

    Und – um auf die Ukraine zurückzukommen – der verschissene Mainstream völlig frei dreht und mit einer seltsam orchestriert wirkenden Empörungsrhetorik alles niedermacht, was russisch ist. Selbst russische Profisportler, die tagein tagaus entbehrungsreich trainieren, wie andere Athleten auch, werden nun von den hiesigen Sportverbänden zu Unerwünschten erklärt und die selbstgefällig-zeitgeistige Kulturschickeria tritt weltberühmten Opersängerinnen in den Hintern, weil diese sich nicht schnell genug von Russland, also ihrem eigenen Vaterland, distanzieren. Das ist mir alles entschieden zu pervers.

  16. Die Fridays For Future – Kinder demonstrieren wieder – Schulen geben schulfrei…..
    Thema: Keine Gas- und Ölimporte aus Rußland

    .
    „Protest gegen Ukraine-Krieg: Fridays for Future ruft zu Demo heute in Hannover auf

    Normalerweise gehen sie freitags auf die Straße, aber heute demonstrieren sie schon am Donnerstag: Die Aktivisten von Fridays for Future demonstrieren weltweit gegen den Ukraine-Krieg. In Hannover startet die Kundgebung um 14 Uhr am Ernst-August-Platz.

    Im Januar hatte Fridays for Future sein dreijähriges Bestehen mit einer Demonstration in Hannover begangen.

    Hannover
    Fridays for Future ruft für den heutigen Donnerstag zu einem weltweiten Aktionstag in 36 Städten gegen den Ukraine-Krieg auf. In Hannover treffen sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen um 14 Uhr am Ernst-August-Platz/Ecke Bahnhofstraße zu einer Mahnwache. Auch in Göttingen, Braunschweig und Hamburg sind Demonstrationen geplant. Ursprünglich hatten sich die Demonstranten am Kröpcke treffen wollen. Die Umweltschützer wollen sich nur vor dem Bahnhof treffen, ein Zug durch die Innenstadt ist nicht vorgesehen.

    „Keine Gas- und Ölimporte aus Russland mehr!“
    Jennifer Zauter, Sprecherin von Fridays for Future Niedersachsen, sagt: „Klimagerechtigkeit und Frieden sind untrennbar miteinander verbunden. Wir sind solidarisch mit den Menschen in und aus der Ukraine, deren Heimat durch den Angriff Putins zu einem Schlachtfeld eines völkerrechtswidrigen, brutalen Krieges geworden ist. Deshalb fordern wir alle Staaten auf, ihre fossilen Geschäfte mit Russland zu stoppen. Es darf keine weiteren Kohle-, Öl- und Gasimporte geben, die diesen Krieg finanzieren.“ Der Krieg müsse sofort beendet werden.

    Krieg eskaliert – Aktivisten demonstrieren schon am Donnerstag

    Die ukrainische Fridays-for-Future-Bewegung hatte wegen der Dringlichkeit der Lage gebeten, bereits am heutigen Donnerstag, und nicht erst am Freitag zu demonstrieren. Militärexperten vermuten, dass Russland nach der Einnahme der ersten ukrainischen Stadt den Krieg eskalieren wird, es werde verstärkt zu Bombardierungen kommen.

    Einige Schulen in der Region geben den Kindern bereits ab 12.30 Uhr frei, damit sie pünktlich zu der Demonstration kommen.

    Polizeisprecherin Natalia Shapovalova sagte, man werde spontan reagieren und notfalls auch den Bus- und Bahnverkehr umleiten, weil sehr viele Demonstranten zusammenkämen. Angemeldet sind zunächst 20 Teilnehmer, die Veranstalter rechnen aber selbst mit inzwischen mit mehreren Hundert Demonstranten. Bei einer Anti-Kriegs-Kundgebung am vergangenen Wochenende waren statt der angemeldeten 50 am Ende 2500 Teilnehmer dabei gewesen.

    Dieser Text wird laufend aktualisiert

    Von Saskia Döhner“
    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Demo-heute-in-Hannover-gegen-Ukraine-Krieg-Fridays-for-Future-ruft-zu-weltweitem-Protest-auf

  17. Köstlich ,eben im ehemaligen Westfernsehen : “ Auch das Rathaus von Klitschko ist verbarrikadiert , er selbst befindet sich an einem geheimen Ort “ . Wunderbar . Vor 2 Tagen wurde er noch als Superheld gefeiert und wollte Kiew mit seinem Leben verteidigen . Er tönte lauthals , er könne alle Waffen bedienen . Schlimmer gehts gehts kaum …..

  18. Gestern in den ZDF Nachrichten für Demenzkranke haben sie einen Bahnhof in Polen gezeigt. Ziemlich viele Pigmentierte u. Kopftücher. Alles natürlich Ukrainer. Neger wachsen jetzt also in der Ukraine – sehr interessant.

  19. Grad eben in TV -Nachrichten die erlösende Nachricht:

    „Mohammed“ hat die Flucht aus der Ukraine nach Polen geschafft.
    Wie einer der Mitforisten hier ab und zu postet:
    Kein guter Tag um mit dem Trinken aufzuhören.

  20. Marie-Belen 3. März 2022 at 11:19

    Die Fridays For Future – Kinder demonstrieren wieder – Schulen geben schulfrei…..
    Thema: Keine Gas- und Ölimporte aus Rußland
    ——————————

    Die Kinder werden nur noch missbraucht
    für kranke Sexuallpraktiken
    für Impfexperimente,
    für Masken (Asbestmasken)
    für Klimawirtschaft
    für Kriegspropaganda

    eine ganze Generation ohne Fundament, Analphabeten und Neurotiker.

    deren neue Normalimtät:
    Schwulenwirtschaft
    Patchworkwohngemeinschaften
    Pornospaß
    Kifferkonsum
    Demos statt arbeiten/studieren
    Rassismussorgen
    Geistige Einengungen durch Sprachspolizei
    Kleine Systemaffen

    Eine ganze Generation GRÜN-BUNTER MIST!

  21. @ Marie-Belen 3. März 2022 at 11:19

    Die Fridays For Future – Kinder demonstrieren wieder – Schulen geben schulfrei…..
    Thema: Keine Gas- und Ölimporte aus Rußland …….

    Polizeisprecherin Natalia Shapovalova sagte, man werde spontan reagieren und notfalls auch den Bus- und Bahnverkehr umleiten, weil sehr viele Demonstranten zusammenkämen.

    ———————-

    Darf ich raten? Die Dame kommt aus der Ukraine und hat ein in Gold gerahmtes Klitschko-Autogramm auf ihrem Schreibtisch stehen.

    Wetten, dass diese „Demonstranten“ nicht auf Weisung des Polizeipräsidenten schikaniert werden! Für mich sind das aber gar keine „Demonstranten“, sondern verdummte und benutzte kleine Claqueure des Systems, die hier de facto für Pfuschi von der Leyen und Klaus Schwab auf die Straße gehen. Kleine Sitzpinkler, die von Mami im Zweit-Van zur Demo gebracht werden und von Russland und der Ukraine so viel verstehen wie eine Malariamücke vom Preisskat.

  22. Diedrich 3. März 2022 at 11:24

    Köstlich ,eben im ehemaligen Westfernsehen : “ Auch das Rathaus von Klitschko ist verbarrikadiert , er selbst befindet sich an einem geheimen Ort “ . Wunderbar . Vor 2 Tagen wurde er noch als Superheld gefeiert und wollte Kiew mit seinem Leben verteidigen . Er tönte lauthals , er könne alle Waffen bedienen . Schlimmer gehts gehts kaum …..
    —————————-

    Die Frauen machen jetzt seine Arbeit!…..

  23. Diedrich 3. März 2022 at 11:24
    Köstlich ,eben im ehemaligen Westfernsehen : “ Auch das Rathaus von Klitschko ist verbarrikadiert , er selbst befindet sich an einem geheimen Ort “ . Wunderbar . Vor 2 Tagen wurde er noch als Superheld gefeiert und wollte Kiew mit seinem Leben verteidigen . Er tönte lauthals , er könne alle Waffen bedienen . Schlimmer gehts gehts kaum …..
    — In BRD?

  24. Diedrich 3. März 2022 at 11:24

    Köstlich ,eben im ehemaligen Westfernsehen : “ Auch das Rathaus von Klitschko ist verbarrikadiert , er selbst befindet sich an einem geheimen Ort “ . Wunderbar . Vor 2 Tagen wurde er noch als Superheld gefeiert und wollte Kiew mit seinem Leben verteidigen . Er tönte lauthals , er könne alle Waffen bedienen . Schlimmer gehts gehts kaum …..
    ————————–

    Wenn man Osama bin Laden finden konnte, dann wird man den auch finden können!
    Seinen Kumpel Selenski gleich mit dazu.

  25. wernergerman 3. März 2022 at 11:37

    Diedrich 3. März 2022 at 11:24
    Köstlich ,eben im ehemaligen Westfernsehen : “ Auch das Rathaus von Klitschko ist verbarrikadiert , er selbst befindet sich an einem geheimen Ort “ . Wunderbar . Vor 2 Tagen wurde er noch als Superheld gefeiert und wollte Kiew mit seinem Leben verteidigen . Er tönte lauthals , er könne alle Waffen bedienen . Schlimmer gehts gehts kaum …..
    — In BRD?

    ——————–

    Hier ist der Sammelpunkt aller Terroristen!

    Deren Mekka.

  26. Wie man gut erkennen kann , hat Pi-News sich in einer Blase begeben , in der einige wenige Ihre Echolallie ausleben können . Es sind immer die gleichen Namen , die gleichen ideologischen Ansichten mit eine Zunahme an Radikalität . Nicht mehr der Wunsch der Pluralität der Meinungen steht im Vordergrund und schon gar nicht der Wunsch auch offen zu sein für andere Meinungen und diese vielleicht auch zu adaptieren , wenn man sich irrt ! Im Gegenteil , die Borniertheit hat von diesem Medium besitz ergriffen … das wird natürlich Folgen haben ; wie man an die immer gleiche Zunft der Schreiber hier sieht !
    Schade … pi-News war für mich mal eine Hoffnung des Freiheitlichen , des Liberalen und auch des Kritischen schlechthin !

  27. Bedenke 3. März 2022 at 10:06
    „Russland zielt auf mehr als nur zivile Ziele in der Ukraine. “
    ———————————————-

    Der Kriegsterror gegen die ukrainische Zivilbevölkerung hat Methode. Putin lässt auch Kindergärten und Krankenhäuser in der Ukraine bombardieren!!

    Das Internet ist mittlerweile voll von Infos über Angriffe der russischen Armee gegen zivile Einrichtungen. Wer diese nicht glauben will, dem helfen vielleicht Augenzeugenberichte, wie ich sie hier vor Kurzem schon mal gepostet habe. Der nachfolgende Bericht erreichte mich vor Kurzem aus der Stadt Chernigov.

    „Hallo. Sorry for a long answer. Its a great thing to hear the words of support from you. We are all OK. … Situation is still difficult. Chernihiv is under rocket („Grad“) attacks from Russian troops. Several living Apartment Houses, hospitals, kindergarten and utilitie were severely damaged. You can possibly say to all Europe and world to stop Russia ASAP. Our Army is strong, but the war (Russia) threatens the whole world. Gratefully …“

    Ich habe nur 2 Sätze weggelassen, die die Person identifizieren könnten.

  28. Die Kinder werden nur noch missbraucht
    für kranke Sexuallpraktiken
    für Impfexperimente,
    für Masken (Asbestmasken)
    für Klimawirtschaft
    für Kriegspropaganda

    eine ganze Generation ohne Fundament, Analphabeten und Neurotiker.

    deren neue Normalimtät:
    Schwulenwirtschaft
    Patchworkwohngemeinschaften
    Pornospaß
    Kifferkonsum
    Demos statt arbeiten/studieren
    Rassismussorgen
    Geistige Einengungen durch Sprachspolizei
    Kleine Systemaffen

    Eine ganze Generation GRÜN-BUNTER MIST!
    — Das nennt man mit einem Wort- Degeneration.. Das haben schwabs und seine Herren der ganze Menschheit vorgesehen. Klappt zur Zeit schaebig…..

  29. Völlig klar. Putin ist an allem Schuld. Die NATO sowie Deutschland incl. hat nie etwas dazu beigetragen. Außerdem verschenkt Deutschland sein letztes Hemd. Egal ob an staatliche oder neo-nazistische Stellen. Scheint offensichtlich wirklich egal zu sein.
    Und nichts für ungut. Vormarsch gestoppt! Putin am Ende! Es klappt nichts!
    Also ehrlich, da kann man sich schief und krumm lachen. Mal so gesagt. Die Russen gehen nicht mal ohne Plan auf´s Klo. Wenn diese Macht gewollt hätte ohne Schonung der Bevölkerung vor zu gehen wäre heute schon alles erledigt, die Ukraine Geschichte und ein paar Mio. tot. Selbst ohne Atomwaffen und mit doppelter NATO-Unterstützung wäre die Ukraine schon erledigt. Da helfen auch keine Kinder und Amateure mit Holzgewehren.
    Soldat zu sein ist ein Beruf, nicht eine Freizeitbeschäftigung. Die Ausrüstung z.B. „Toss Buratino“ u.A. würden für verbrannte Erde sorgen.
    Man sollte evtl. nicht alles glauben was einem in den Medien vorgesetzt wird.

  30. Penner 3. März 2022 at 11:39
    Wie man gut erkennen kann , hat Pi-News sich in einer Blase begeben , in der einige wenige Ihre Echolallie ausleben können . Es sind immer die gleichen Namen , die gleichen ideologischen Ansichten mit eine Zunahme an Radikalität . Nicht mehr der Wunsch der Pluralität der Meinungen steht im Vordergrund und schon gar nicht der Wunsch auch offen zu sein für andere Meinungen und diese vielleicht auch zu adaptieren , wenn man sich irrt ! Im Gegenteil , die Borniertheit hat von diesem Medium besitz ergriffen … das wird natürlich Folgen haben ; wie man an die immer gleiche Zunft der Schreiber hier sieht !
    —- Gehen Sie an die Strasse! Heuta huepfen die Pluralisten. machen Sie auch Paar Spruenge! Da ist sooo ’ne Pluralitaet! Bloss nicht vergesen Maulkorb sich anzuziehen…. Pluralismushalber.

  31. Gleichzeitig wird über massiven Fachkräftemangel geklagt!
    Ja, glauben „die da OBEN“, Fachkräfte wüchsen auf den Bäumen oder fielen vom Himmel?
    Schule, nein danke!

    .

    jeanette 3. März 2022 at 11:33
    Wuehlmaus 3. März 2022 at 11:35
    wernergerman 3. März 2022 at 11:40

    ,
    „Fachkräftemangel
    Architekten und Bauingenieure verzweifelt gesucht – nicht nur bei der Stadt Hannover
    Im Bauamt der Stadt Hannover sind fast 20 Prozent der Stellen vakant. Vor allem Architekten und Bauingenieure werden gesucht, aber nicht nur von der Stadtverwaltung. Auch freie Büros leiden unter dem Fachkräftemangel…..“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Architekten-und-Bauingenieure-verzweifelt-gesucht-nicht-nur-bei-der-Stadt-Hannover

  32. Offensichtlich hat das ZDF gerade eben den Ist-Zustand heute gefilmt und sich per Zeitmaschine ein paar Jahre zurück begeben. Nur – wenn man doch damals schon wußte, wie Manipulation per „zubereiteter“ Nachrichtensimulation funktioniert, weshalb macht man es dann heute genauso? Nur an einem Herrn Böhmermann, der telegene Hetze mit Satire verwechselt, kann’s wohl nicht gelegen haben.

  33. Das total Üble ist,daß man die verbrecherische Rundfunk u. Tv Gebühren löhnen muß obwohl man wie ich die Lügensendungen komplett ignoriert

  34. Marie-Belen 3. März 2022 at 12:13
    „Fachkräftemangel
    Architekten und Bauingenieure verzweifelt gesucht – nicht nur bei der Stadt Hannover
    Im Bauamt der Stadt Hannover sind fast 20 Prozent der Stellen vakant. Vor allem Architekten und Bauingenieure werden gesucht, aber nicht nur von der Stadtverwaltung. Auch freie Büros leiden unter dem Fachkräftemangel…..“

    — Was ?Am Personalabteilungs Tuer stehen nur 3 Personen, Keine 300??!
    Politisch korrekt wird der Ukrainer Nachschub organisert. Laute Fachkraefte werden kommen!

  35. Die deutschen Sportfunktionäre drehen weiter vollkommen frei, wie kaputt sind die im Hirn!

    https://www.sr.de/sr/home/sport/tischtennis_champions_league_fcs_rueckspiel_ukraine_krieg_100.html

    Zur Info: Es geht um das Finale in der Tischtennis Champions League. In einen Halbfinale stehen sich Düsseldorf und Saarbrücken gegenüber, in dem anderen die russischen Clubs Orenburg und Jekaterinburg. Der Chef von Saarbrücken namens Berg ist Inhaber einer großen, weltbekannten Ausrüsterfirma und wäre ohne seine hohen Einnahmen aus östlichen Ländern und besonders Russland niemals ein reicher Mann geworden.

    Zitat aus dem Text:

    „FCS UND DÜSSELDORF WOLLEN IM FINALE NICHT ANTRETEN

    Ob es aber überhaupt ein Finale gegen wird, ist ungewiss. Denn im zweiten Halbfinale stehen sich mit Fakel Orenburg mit dem deutschen Olympia-Dritten Dimitrij Ovtcharov und UMMC Jekaterinburg zwei russische Teams gegenüber. Wie der Sportliche Leiter des FCS, Erwin Berg, dem SR auf Anfrage mitteilte, wolle der Club im Falle eines Weiterkommens nicht das Endspiel gegen eine russische Mannschaft bestreiten.

    Zuvor hatte bereits Düsseldorf angekündigt, nicht gegen eine der russischen Teams im Endspiel anzutreten. „Es ist für uns völlig undenkbar, in dieser Situation gegen eine Mannschaft aus Russland zu spielen“, sagte Düsseldorfs Manager Andreas Preuß dem Sport-Informations-Dienst (SID).

    Das entscheidende Halbfinal-Duell zwischen Orenburg und Jekaterinburg ist aufgrund des Kriegs unterdessen auf April verschoben worden.“

  36. Penner 3. März 2022 at 11:39
    Wie man gut erkennen kann , hat Pi-News sich in einer Blase begeben , in der einige wenige Ihre Echolallie …
    ——————————————————
    Ich denke das die Blase von der Sie glauben PI-News zu sehen, eine natürliche Entwicklung ist. Deutschland und Europa werden von allen Kräften und an allen Ecken zerstört. Es bleibt einem unabhängigen Medium also nur eine Art zu schreiben übrig.
    Daraus entwickelt sich so eine Blase. Wenn Sie zu den in PI erscheinenden Artikeln andere Meinungen haben als der Rest der Leser, freue ich mich darauf auch auch Ihre Meinung zu lesen. Geben Sie aber PI nicht die Schuld an dem Unsagbaren das passiert, oder das sie darüber berichtet

  37. Wuehlmaus 03. Februar 2022 at 11:35

    „Demon-stranten“

    HJ und FDJ – friedlich vereint – gemeinsam sind stark!

  38. .

    An: jeanette 3. März 2022 at 11:06 h

    .

    ( friedel_1830 3. März 2022 at 10:24

    An: Pi-Redaktion

    .

    Bitte verlieren Sie neben „Ukraine“ (die letzten rund 15 Artikel ausschließlich) andere vitale Interessen des Deutschen Volkes nicht aus dem Blick:

    .

    Von Großbritannien lernen:

    https://www.google.com/amp/s/www.rnd.de/politik/corona-england-macht-kehrtwende-bei-impfpflicht-fuer-mediziner-und-pflegekraefte-LPL7SORAOKGJUX7YSBUUOUQPDA.html%3foutputType=amp

    .

    Friedel

    .
    —————————–

    Hallo Friedel

    Ganz Ihrer Meinung.

    Während in Dänemark das Leben wieder normal läuft, darf man hier nicht mal ohne Impfung und ohne Tests im Zug fahren, von der Impfpflicht, von der sich die Pflegekräfte bedroht sehen, ganz zu schweigen.

    Auch dieser verfluchte Maskenzirkus. Gar nicht mehr angebracht.
    Der dient nur noch als Unterhochungssymbol.

    Schrecklich. )

    .

    _____________________________________________________________

    .

    Gelesen; danke für Ihre Unterstützung;

    dachte schon, ich hätte eine totale Außenseiter-Position mit meiner Bewertung.

    .

    Friedel

    .

    PS:
    stelle fest, daß wir bei unterschiedlichen Themenkomplexen hier bei Pi recht häufig eine ähnliche Einschätzung der Situation haben.

    .

  39. Penner 03. Februar 2022 at 11:39

    Es geht doch nichts über eine Wohlfühl-Blase.

    Ja ljubliu Rossiju – Ich liebe Rußland.

    Doloj Ukrainu! (das Gegenteil von obigem)

  40. Placker 3. März 2022 at 11:25

    Gestern in den ZDF Nachrichten haben sie einen Bahnhof in Polen gezeigt. Ziemlich viele Pigmentierte u. Kopftücher. Alles natürlich Ukrainer. Neger wachsen jetzt also in der Ukraine – sehr interessant.

    Die Welt hat ihren Redakteur Ibrahim Nader an den polnischen Grenzbahnhof Przemsyl geschickt. Sein Bericht steckt inzwischen hinter der Zahlsperre. Mit Ukrainern hat das, was inzwischen nach Polen strömt, nicht viel zu tun. Der Artikel auf das Wesentliche eingedampft:

    Hooligans sollen an einem polnischen Grenzbahnhof Flüchtlinge aus der Ukraine attackiert haben. Dort trafen zuletzt viele Araber und Afrikaner ein. Die Hilfe für sie ist begrenzt. Der Umgang mit ihnen ist anders.

    „Wissen Sie, die Polen dachten, es kämen nur Ukrainer“, sagt der Helfer, „aber jetzt sind hier plötzlich Menschen aus der ganzen Welt.“ Kamen zu Beginn fast ausschließlich ukrainische Mütter und ihre Kinder an, stießen später Tausende junge Männer und Frauen mit anderen Wurzeln hinzu. Afrikaner, Araber, Inder tummeln sich in den überfüllten Bahnhofshallen. Einige von ihnen haben in der Ukraine studiert.

    Am Montagnachmittag machte ein Helfer in der Bahnhofshalle in Przemysl eine laute Ansage an eine Gruppe Flüchtlinge: Kostenlose Bahntickets gebe es nur noch für Ukrainer. Alle anderen müssen bezahlen. Ein älterer Mann, der sich als Algerier vorstellte, fragte ihn: „Ich habe kein Geld, was soll ich machen?“ Einige Afrikaner widersprechen der Darstellung von „Aktivisten“, es habe pauschal eine Priorisierung nach Hautfarbe gegeben. Ihnen zufolge habe es eher eine Unterscheidung in Ukrainer und Nicht-Ukrainer gegeben.

    .
    Einer der sagt, er habe viel Feindseligkeit bei seiner Ausreise erlebt, ist Yemi, ein junger Mann aus Nigeria. Im TV-Gespräch mit WELT erzählte er, Ukrainer hätten ihm gesagt, er müsse den Zug verlassen. „Sie haben zuerst ihre Haustiere mitgenommen, bevor wir rein durften.“ Mittlerweile ist Yemi auf dem Weg nach Deutschland.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article237264295/Bei-der-Hilfe-fuer-Fluechtlinge-gibt-es-eine-klare-Priorisierung.html

    Foto-BU im Artikel zu dieser Scheußlichkeit:
    Die Sudanesin Lina Wijan in der Nacht auf Mittwoch im Bahnhof Przemsyl, nahe der polnisch-ukrainischen Grenze

    https://img.welt.de/img/politik/ausland/mobile237264289/1400242017-ci3x2l-w680/DWIR-Reportage-Ibra-Fluechtlinge-Grenze-2.jpg

    Es hat genau eine Woche gedauert, ehe sich alle Sozialschmarotzer der üblichen Shitholes (samt den in Weißrußland rumhängenden Arabern) per Ukraine auf die neue Route nach Germoney gemacht haben. Innen-Näncy und Außen-Schnatterlena betonen ja bei jeder Gelegenheit, daß jeder „aus der Ukraine“ ohne Papiere in ein EU-Land seiner Wahl darf. (Holzbock gerade vor der UNO, sie habe in Lodz klargemacht: „Jeder Flüchtling muß Schutz erhalten, ungeachtet von seiner Nationalität, seiner Herkunft oder seiner Hautfarbe.“)

  41. Friedel 03. März 2022 at 12:58

    „Corona“ – volle Zustimmung.

    Wo habe ich das gelesen – neue Frechheit von Dr. Osten – Corona hört nie auf. Was kann man auch von Merkels Virologie-Tröte (sog. Experte) anderes erwarten.
    Wie hieß es damals (ihr wißt schon)? Und sie werden nicht mehr frei ihr ganzes Leben.

  42. .

    An: Wuehlmaus 3. März 2022 at 11:08 h

    .

    ( @ friedel_1830 3. März 2022 at 10:24

    An: Pi-Redaktion.

    Bitte verlieren Sie neben „Ukraine“ (die letzten rund 15 Artikel ausschließlich) andere vitale Interessen des Deutschen Volkes nicht aus dem Blick:.

    Von Großbritannien lernen:

    https://www.google.com/amp/s/www.rnd.de/politik/corona-england-macht-kehrtwende-bei-impfpflicht-fuer-mediziner-und-pflegekraefte-LPL7SORAOKGJUX7YSBUUOUQPDA.html%3foutputType=amp

    Friedel

    —————

    Danke, Friedel! Ich kann Ukraine, Ukraine, Ukraine, Ukraine frontal, Ukraine anal, Ukraine rektal und Ukraine letal schon kaum mehr hören. Nicht mein Thema, solange man uns die Freiheit vorenthält und immer noch beabsichtigt, uns mit dem hoch gefährliche Gendreck zwangzuspritzen. Und solange man uns weiter unter die Sklavenmasken zwingt.

    Und – um auf die Ukraine zurückzukommen – der verschissene Mainstream völlig frei dreht und mit einer seltsam orchestriert wirkenden Empörungsrhetorik alles niedermacht, was russisch ist. Selbst russische Profisportler, die tagein tagaus entbehrungsreich trainieren, wie andere Athleten auch, werden nun von den hiesigen Sportverbänden zu Unerwünschten erklärt und die selbstgefällig-zeitgeistige Kulturschickeria tritt weltberühmten Opersängerinnen in den Hintern, weil diese sich nicht schnell genug von Russland, also ihrem eigenen Vaterland, distanzieren. Das ist mir alles entschieden zu pervers. )

    .

    ______________________________________________________

    .

    Alles gelesen;

    danke für Ihre ausführliche Antwort an mich.

    Ihre Unterstützung tut gut, dachte schon, ich hätte hier Außenseiter-Position.

    Einer der katastrophalen strategischen Fehler der kinderlosen Alt-Kommunistin Merkel (Scholz als damaliger Vize-Kanzler mitverantwortlich) war der Anti-Rußlandkurs (Sanktionen schon vor „Ukraine“)

    Putin, der eigentlich durch und durch pro-Deutschland ist, fließend deutsch spricht, dessen eine von zwei Töchtern in Dresden (*1986), Jekaterina, geboren wurde, die andere, Maria, 1985 in Leningrad.

    Und der beide Töchter in Moskau auf die „Deutsche Schule“ dort schickte !!!

    Es ist ein unverzeihlicher Fehler, die Russen ohne Not zu verprellen und damit die unehrliche Politik der US-Amerikaner zu befördern.

    Russen sind neben Visegrad unsere wichtigsten Verbündeten gegen das zukünftig allesbeherrschende Thema des 21. Jahrhunderts:
    Islamisierung Europas.

    .

    Friedel

    .

  43. .

    An: Kulturhistoriker 3. März 2022 at 13:09 h

    .

    ( Friedel 03. März 2022 at 12:58

    „Corona“ – volle Zustimmung.

    Wo habe ich das gelesen – neue Frechheit von Dr. Osten – Corona hört nie auf. Was kann man auch von Merkels Virologie-Tröte (sog. Experte) anderes erwarten.
    Wie hieß es damals (ihr wißt schon)? Und sie werden nicht mehr frei ihr ganzes Leben.)

    .

    _____________________________________

    .

    Gelesen, Dank auch an Sie für Antwort und die moralische Unterstützung.

    Habe die historische Anspielung („sie werden nicht mehr frei sein ihr ganzes Leben“)
    verstanden.

    .

    Friedel

    .

  44. es ist nun mal die aufgabe der transatlantiker hier zu verhindern, das deutschland und rußland freunliche beziehungen haben.
    unsere kolonialmacht will es so.

  45. AggroMom 3. März 2022 at 09:43
    Wow! Ich bin sprachlos!
    Und da sitzt ein Publikum, das das versteht !

    wie konnte das passieren? der „kategorische imperativ“ schreibt : „machen wir uns doch nichts vor, die überwiegende mehrheit des begeisterten publikums klatscht doch jetzt in einklang zur momentan gültigen meinung.“

    aber woher kommt dieses brainwashing? sind die leute durch chemtrails verblödet oder ist gehirnwäsche durch die medien passiert? will man einfach nur kein außenseiter seit und mit der herde blöken?
    wann hat das hirn ausgesetzt? insofern finde ich die handvoll (wenn es nicht nur einer ist) querschläger hier interessant. trotz aller beiträge und teilweise tollen links behalten sie die exakte mainstreamspur. (spurhalteassistent eingebaut). das sind ja leute, die in der information hier schwimmen, entgegen der masse an schlafschafen, die nur ör anstalten kennen und konsumieren.

    MOD: Bitte GROß- kleinschreibung für bessere Lesbarkeit. Danke

  46. friedel_1830 3. März 2022 at 13:25

    danke an friedel für die erinnerung. sonst haben wir noch ganz nebenbei plötzlich die impfpflicht.

  47. Friedel 03. März 2022 at 13:25

    Danke.
    Als ich vor über 40 Jahren im Referendariat war, gab es in der Schulsammlung eine Langspielplatte, mit Reden u.a. auch die (vor den Gauleitern) mit diesem Zitat. Die Langspielplatte habe ich auf Kassette kopiert und oft auf langweiligen Autofahrten gehört.
    Das war auch noch die Zeit, in der in der Pädagogik das Motto
    Sehen, beurteilen, handeln (ich glaube von Hilligen)
    galt.

  48. @ klimbt 3. März 2022 at 11:01

    Vorhergehendes Agitprop unerheblich, daher geschenkt.

    Der Versuch Putins, die Probleme des 21. Jahrhunderts mit Mitteln des 19. Jahrhunderts zu lösen, wird scheiter. Er hat nicht begriffen, dass sein alte Welt des KGB längst untergegangen ist.

    Ich würde das Ganze dahingehend auflösen wollen, daß Putin durchaus eine Antwort nicht nur hätte geben können, sondern auch wollen, die des 21. Jahrhunderts würdig gewesen wäre, wenn die westlichen Vorgaben nicht solche gewesen wären, die eher an den Muff des Kalten Krieges aus dem 19. erinnern. Wenn aber Leute wie Sie das rhetorisch schon nicht hinbekommen, lange bevor noch ein einziger Schuß fällt, wie soll das dann die Politik erst schaffen, die aus dem gleichen Holz geschnitzt ist wie Sie.

Comments are closed.