„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Im Pulverfass.
  • Die Welt im Schützengraben.
  • Moralismus verhindert den Frieden.
  • Kissingers Weisheit zur Ukraine.
  • Sippenhaftung gegen Künstler und Sportler stoppen.
  • Die Wunschwelt der Schweizer SP.
  • Neue Weltwoche.
Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

37 KOMMENTARE

  1. Hypermoralisten vergreifen sich nun auch an die Schwächsten,
    an Menschen mit Handycap.
    Russische Sportler nun doch ganz von Paralympics ausgeschlossen.

  2. Auschluß von russischen Sportlern bei allen Wettbewerben des WC , nur (noch nicht Paralympics) aber auch hier
    spielt sich das deutsche IOC als Moralapostel auf, aber damit könnt ihr eure Sünden unter Hitler nicht reinwaschen
    Das IOC besonders das Deutsche im 21 Jahrhundert auf einmal vom Saulus zum Paulus geworden, 1936 winkte, man noch in Berlin bei der Eröffnung Hitler bei der Sommerolympiade zu ,
    https://de.wikipedia.org/wiki/Olympische_Sommerspiele_1936
    der damalige IOC-VIZ-IOC-Vizepräsident Godefroy de Blonay Hitlergruß neben den Adolf und natürlich hat das IOC nicht zum Boykott aufgerufen.Nur die Juden in Amerika, vergebens natürlich
    https://www.gettr.com/post/pxxhba24d3

  3. OT
    Kritischer BKK Chef entlassen.
    „„Ich kann ethisch nicht mehr anders“, hatte Andreas Schöfbeck sein Vorpreschen begründet. Der Vorstand der BKK ProVita aus Bayern hatte zu Beginn vergangener Woche an das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) einen kritischen Brandbrief verfasst. Seine Krankenkasse hatte anonymisierte Abrechnungscodes von elf Millionen Patienten aller Betriebskrankenkassen hochgerechnet und war nach eigenen Angaben auf Ungereimtheiten gestoßen. Die offiziell vom Paul-Ehrlich-Institut verlautbarten Zahlen zu unerwünschten Nebenwirkungen der Corona-Impfungen seien wohl um das Zehnfache untererfasst, mutmaßte Schöfbeck.

    Dies stieß auf heftigen Widerstand. Der Chef des ärztlichen Virchowbundes sprach etwa von „Schwurbel-BKK“. Am Dienstag wollte sich Schöfbeck mit dem PEI treffen, um die Datenanalyse zu besprechen. Doch dazu kam es offenbar nicht mehr, wie als erstes die Zeitung Welt meldete: Schöfbeck sei zuvor von seinem eigenen Verwaltungsrat fristlos entlassen worden.
    Berliner Zeitung

  4. Moralismus auch in der BILD
    So lügt die BILDZEITUNG:
    Der neue nominierte WESTERN: POWER of the DOG
    Wird von einem alten Schauspielerhasen als „Stück Scheixxe“ bezeichnet.

    Der Grund, den die BILD nennt: Der US WESTERN wurde in Neuseeland gedreht, wird aber als Montana verkauft . Das gefällt dem alten Hasen nicht.
    Aber was die BILDZEITUNG nicht verrät. Bei dem WESTERN handelt es sich um ein SCHWULENDRAMA! Bei dem Film verkörpert der Hauptdarsteller, der Rancher, einen Schwulen!
    Das heißt dann bei der BILD: Die Darsteller sind dem alten Hollywood Star nicht männlich genug.
    Vom alten Hasen schlicht Chippendales genannt.

    Warum schreibt die Bild nicht:
    WESTERN verkommt zum SCHWULENDRAMA.
    Alter Hollywoodstar nennt den Streifen POWER oft he DOG „ein Stück Scheixxe“!

    https://www.bild.de/unterhaltung/kino/kino/oscar-favourit-power-of-the-dog-sam-elliott-schimpft-ueber-netflix-western-79323684.bild.html

    Das ist auch wirklich das Letzte.
    Das letzte Stück Männlichkeit , das in einem Western übrig bleibt, ein männlicher Mann
    wird nun auch noch verschwult.
    Dafür gibt es dann auch noch einen Grammy.

    Eine Schande!
    Männlichkeit stirbt aus!
    Zum Aussterben verurteilt!
    Ein „Mann“ der heute nicht schwul oder mindestens B ist der kommt gar nicht mehr nach Hollywood.

    Und mit der Weiblichkeit ist es nicht viel besser bestellt, verwandelt sich in Burschikosität mit H & M Lumpen. Männer werden zu Weibern, und Frauen werden androgyn.

  5. zarizyn 3. März 2022 at 08:49

    OT
    Kritischer BKK Chef entlassen.
    „„Ich kann ethisch nicht mehr anders“, hatte Andreas Schöfbeck sein Vorpreschen begründet. Der Vorstand der BKK ProVita aus Bayern hatte zu Beginn vergangener Woche an das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) einen kritischen Brandbrief verfasst. Seine Krankenkasse hatte anonymisierte Abrechnungscodes von elf Millionen Patienten aller Betriebskrankenkassen hochgerechnet und war nach eigenen Angaben auf Ungereimtheiten gestoßen. Die offiziell vom Paul-Ehrlich-Institut verlautbarten Zahlen zu unerwünschten Nebenwirkungen der Corona-Impfungen seien wohl um das Zehnfache untererfasst, mutmaßte Schöfbeck.

    Dies stieß auf heftigen Widerstand. Der Chef des ärztlichen Virchowbundes sprach etwa von „Schwurbel-BKK“. Am Dienstag wollte sich Schöfbeck mit dem PEI treffen, um die Datenanalyse zu besprechen. Doch dazu kam es offenbar nicht mehr, wie als erstes die Zeitung Welt meldete: Schöfbeck sei zuvor von seinem eigenen Verwaltungsrat fristlos entlassen worden.
    Berliner Zeitung

    ———————————————

    Eine Medizin Diktatur tut sich vor unseren Augen auf.

    So werden alle mundtot gemacht, die die Wahrheit aussprechen.

    Als nächstes wird man dann sicher die angesammelten Daten heimlich verschwinden lassen.

  6. Egal ob Putin-Versteher oder Putin-Kritiker – es macht Angst und Bange, wenn man liest bzw. nicht zu lesen bekommt, was sich wirklich, real abspielt. Ich glaube unseren Medien kein einziges Wort mehr. Das sind meine Erfahrungen fast seit meinen Kindertagen, denn ich habe den 13. August 1961 kurz vor Berlin erlebt und gesehen, wie die damalige Staatsmacht mit den eigenen Mitmenschen umgeht, um IHRE Ziele umzusetzen. Und seitdem hat sich nichts geändert. Die sogenannten Sozialisten – also eigentlich sozial Denkende, aber nicht Kategorisierende in gut (Links) und schlecht (Rechts) – gehen über Leichen im wahrsten Sinne des Wortes. Denn je mehr Waffen und nun auch womöglich noch Soldaten aus aller Herren Natoländer nach Osten gekarrt werden, umso mehr Menschen, egal ob Russe oder Ukrainer oder nun auch Nato-Soldaten (besser Soldatestka) werden ihr Leben verlieren. Es fehlt nur noch, daß diese deutschen Natosoldaten mit an die Bajonette gewundene Blumensträußchen von jungen jubelnden Maiden verabschiedet werden!
    Wie schon so oft gesagt – es wiederholt sich leider alles.

  7. IMPFTOD/IMPFSCHÄDEN
    Selbst wenn man in einer Kleinstadt lebt, sagen wir mal mit 10.000 Einwohnern und jeder Tausendste stirbt an der Impfung und jeder Dreihundertste hat schwere Nebenwirkungen. Das fällt doch gar keinem auf. Das sind 10 Tote, wobei man davon ausgehen kann, dass man nicht mal einen davon kennt. Wer kennt schon Tausend Leute in einem kleinen Ort? Und die drei von den Tausend mit Impfnebenwirkung die sind dann zuhause, sind halt krank. 3 Kranke, falls einer Tausend Leute kennt. Da wird auch niemand stutzig.

    So können die ungehindert ihre Giftspritzen an den Mann/die Frau bringen, ohne dass die Toten und die Invaliden auffallen. Die Impfinvaliden haben es dann noch doppelt schwer. Erstens müssen sie beweisen, dass ihre Schäden von der Impfung kommen und zweitens haben sie ja unterschrieben, die Verantwortung selbst zu übernehmen. Selbst wenn jemand klagt, der dann nicht mehr arbeiten kann, todkrank ist, dem das Geld ausgeht, der hat jahrelange komplizierte Prozesse und Anwalts- und Gerichtskosten zu erwarten.

    Dann lieber ungeimpft und gesund gegen die Zwangsimpfung klagen.
    Da ist die Zeitaufschiebung auf der Seite des Klägers.

    Eine Gesundheit hat man nur einmal!
    Wenn man sie leichtsinnig aufs Spiel setzt und verschenkt und sich genverändern zu lassen, wegen eines Urlaubes oder Restaurant Besuchs, dann ist sie weg.

  8. zarizyn 3. März 2022 at 08:34
    Hypermoralisten vergreifen sich nun auch an die Schwächsten,
    an Menschen mit Handycap.
    Russische Sportler nun doch ganz von Paralympics ausgeschlossen.
    —-War auch nichts anderes zu erwarten. Das wie die Schweine mit Kamilla Valijeva, erst 15 jahrig, umgingen war schon Symptomatisch…..

  9. Maximal 20 Prozent Banderas-Nazis und Oligarchen-Milizen unterschiedlichster Couleur und Provenienz mit ihren Anhängerschaften terrorisieren das Land in ISIL-Manier. Der russisch geprägte Teil im Osten des Landes wird von Snipern beschossen, die in den Minsker Abkommen zugesagte Autonomie und Zweisprachigkeit wird verweigert, im Unterricht an Schulen und Universitäten verboten. Hart erarbeitete Renten werden einfach gestohlen.

    Selensky hat diese AZOW-Brigaden und das Oligarchen-Gesindel in die ihm unterstehende Armee aufgenommen. Derweil stopfen sich dieser Komiker, die Klitschkos sowie andere Oligarchen und die Biden-Family ungeniert weiter die Taschen voll mit Milliarden von den armen Teufeln geraubtem Geld, so dass für diese mit viel Glück noch eine Armensuppe und etwas Brot bleibt. Aufgehetzte Ukrainer sollen mit Molotowcocktails und Handfeuerwaffen gegen TOS-Raketenwerfer antreten und dieses nicht existierende Shithole verteidigen, das gerade irreparabel zum Failed State wird.

    Ich könnte das noch weiter zerpflücken, aber das sollte reichen.

    Und Herr Köppel sudelt seine tägliche Menge Ausgewogenheit und friedliches Miteinander in den Äther.

    Nein Danke.

    🖤

  10. jeanette 3. März 2022 at 08:56
    Das ist auch wirklich das Letzte.
    Das letzte Stück Männlichkeit , das in einem Western übrig bleibt, ein männlicher Mann
    wird nun auch noch verschwult.
    Dafür gibt es dann auch noch einen Grammy.

    Eine Schande!
    Männlichkeit stirbt aus!
    Zum Aussterben verurteilt!
    Ein „Mann“ der heute nicht schwul oder mindestens B ist der kommt gar nicht mehr nach Hollywood.

    Und mit der Weiblichkeit ist es nicht viel besser bestellt, verwandelt sich in Burschikosität mit H & M Lumpen. Männer werden zu Weibern, und Frauen werden androgyn.

    —- Das ist der Westen!
    Genau das hat Vladimir in seine Rede vor dem Einmarsch erwaehnt- wir werden nicht zulassen,dass diese Perverse unseren Kinder die Koepfe zumuehlen.. Hat er gesagt.
    Und wenn er gar nichts anderes gesagt haette , schon fuer diesem Satz alleine waere er mein Held.

  11. 1buffalo1 3. März 2022 at 09:09
    Egal ob Putin-Versteher oder Putin-Kritiker – es macht Angst und Bange, wenn man liest bzw. nicht zu lesen bekommt, was sich wirklich, real abspielt.
    ——————————————————–
    Das soll es auch, deshalb senden die REGIONAL KANÄLE auf allen Regionalprogrammen
    Nur noch KRIEGSPROPAGAND! Keinen Spielfilm nichts mehr. Da können sie durch alle Kanäle zippen, nur noch den Scheixx Krieg überall, wie bei einer Hypnose. Es gibt gar kein Entkommen.
    Die Leute bezahlen ALLE GEZ, aber Unterhaltsprogramm gibt es keins, sondern Hirnwäsche fürs Geld.

    Die Leute sollen zu Tode geängstigt werden, dass sie alle ihre Rechte vergessen, nur noch überleben wollen, und dass der Staat aus seinen fetten Kassen keine Rückzahlungen irgendwelcher Art leisten muss. Hier kann er behaupten: Das geht alles für die Katastrophe drauf. Einmal 100 Milliarden sind für den Staat noch immer weniger, als die Renten zu erhöhen oder dauerhafte Steuerermäßigungen zu leisten. Die Leute sind momentan dermaßen verängstigt, die haben ihren Kompass verloren. Die irren wie taumelnd durch die Gegend. Sie sind total durcheinander. Das sollen sie auch, dann sind sie alle am gefügigsten.

    Gestern auf der Post ist eine Riesenschlange außerhalb der Post, keiner wagt sich rein, obwohl genug Platz ist auch rote Bodenmarkierungen anzeigen, wo jemand halten muss. Und warum? Weil irgendein Seppel neben der Tür ein handbeschriebenen Zettel befestigt hat:
    WARTEN SIE HIER!
    SIE WERDEN AUFGERUFEN!

    Neben der Post ein riesiges LUXUS TESTZENTRUM, natürlich leer.
    Auf der ganzen riesigen Post und Testzentrum Fläche keine einzige Sitzgelegenheit.
    Die armen alten Leute stehen stundenlang in einer Schlage brechen bald zusammen.
    Keiner muckst.

    Die wissen gar nicht mehr wovor sollen sie mehr Angst haben:
    Vor dem Coronatod? Vor dem Impftod? Vor der Arbeitslosigkeit?
    Vor den Polizeikontrollen, der brutalen Staatsgewalt?
    Vor ihren feindseligen Kollegen oder Nachbarn?
    Vor Familienkrach?
    Oder doch vor dem Kriegstod, dem Atomtod?

    Ist das noch eine Demokratie?

    Haben Sie keine Angst!
    ALLES PROPAGANDA!

    Schalten Sie den FERNSEHER und das RADIOGERÄT aus,
    Lesen sie nicht die BILD
    Dann gibt es auch kein Corona und auch keinen Krieg.

  12. Wer A) sagt (Russlandsanktionen)muß oder müsste auch B) Sagen, denn durch die Ölpipeline Triest-Karlsruhe, am höchsten Punkt auf knapp 1900 Mtr im Südtioler Ahrntal steht ein Pumpwerk, da fliest superdemokratisches Völkerrechts und Menschenrechts -Öl aus den Iran und anderen Golfstaaten durch, natürlich spielt die Ampelregierung den „Unwissenden“ oder doch nicht??

  13. der schwulensender SWR3 jubiliert mal wieder in den höchsten tönen. der internationale gerichtshof sammelt jetzt beweise für kriegsverbrechen der russen ab 2014. ja super, hoffentlich sammeln die dann auch beweise was sämtliche ami präsidenten , außer trump, seit 2014 alles verbrochen haben.
    da kommen die ja aus dem sammeln garnicht mehr raus. was für eine idiotie.
    der moderator findet das auch super toll das die zivilisten mit molotow gegen soldaten vorgehen. hoffentlich findet der das auch ganz toll wenn die zivis gemäß der haager landkriegsordnung an die wand gestellt werden.

  14. wernergerman 3. März 2022 at 09:24

    jeanette 3. März 2022 at 08:56
    Das ist auch wirklich das Letzte.
    Das letzte Stück Männlichkeit , das in einem Western übrig bleibt, ein männlicher Mann
    wird nun auch noch verschwult.
    Dafür gibt es dann auch noch einen Grammy.

    Eine Schande!
    Männlichkeit stirbt aus!
    Zum Aussterben verurteilt!
    Ein „Mann“ der heute nicht schwul oder mindestens B ist der kommt gar nicht mehr nach Hollywood.

    Und mit der Weiblichkeit ist es nicht viel besser bestellt, verwandelt sich in Burschikosität mit H & M Lumpen. Männer werden zu Weibern, und Frauen werden androgyn.

    —- Das ist der Westen!
    Genau das hat Vladimir in seine Rede vor dem Einmarsch erwaehnt- wir werden nicht zulassen,dass diese Perverse unseren Kinder die Koepfe zumuehlen.. Hat er gesagt.
    Und wenn er gar nichts anderes gesagt haette , schon fuer diesem Satz alleine waere er mein Held.

    —————————

    Man kann nur noch hoffen, dass er die Klitschko Brüder und den rebellischen Selenski bald aus dem Verkehr zieht.

    Dann hört das Ganze auf.

    Aber die Kerle verstecken sich, lassen Hausfrauen für sich Molotow Cocktails schmeissen.
    Sie sollen sich ergeben, nicht noch mehr Tote verursachen.
    Die Klitschkos verwechseln die Ukraine mit einem Boxstall.

  15. jeanette 3. März 2022 at 09:39
    Man kann nur noch hoffen, dass er die Klitschko Brüder und den rebellischen Selenski bald aus dem Verkehr zieht.

    Dann hört das Ganze auf.

    Aber die Kerle verstecken sich, lassen Hausfrauen für sich Molotow Cocktails schmeissen.
    Sie sollen sich ergeben, nicht noch mehr Tote verursachen.
    Die Klitschkos verwechseln die Ukraine mit einem Boxstall.

    — Erst wenn der Befehl aus Washington kommt. Das sind doch alle Marionetten.
    Aber aus Washington mag gar nichts kommen, weil Sleepy, ja, dement ist. Hat in seine Rede uebr State of the Union versprochen zu unterstuetzen “ the Iranian People“…..

  16. wernergerman 3. März 2022 at 09:48
    jeanette 3. März 2022 at 09:39
    Man kann nur noch hoffen, dass er die Klitschko Brüder und den rebellischen Selenski bald
    — Erst wenn der Befehl aus Washington kommt. Das sind doch alle Marionetten.
    Aber aus Washington mag gar nichts kommen, weil Sleepy, ja, dement ist. Hat in seine Rede uebr State of the Union versprochen zu unterstuetzen “ the Iranian People“…..
    ——————————–
    Das hat mir gestern auch eine Freundin gesagt. Alles wird von Washington diktiert und gesteuert. Die sind sich schon alle einig. Sie sagte wenn SIEMENS in Afrika Aufträge hatte, dort ein Werk gebaut wurde, dann musste Siemens sich das von den Amerikanern genehmigen und abzeichnen lassen. Wir sind noch immer die Vasallen, deswegen tanzt der Scholz auch diesen Eiertanz. Waffen hin, Waffen her, Waffen hoch, Waffen runter…..

  17. wernergerman 3. März 2022 at 09:48

    Im November sind Senatswahlen in den USA.
    Mal sehen was das für Auswirkungen hat, ob das bis dahin noch so weiter gehen soll.
    Kann man sich schwer vorstellen.

  18. Im FOCUS sind die Leute entsetzt, schauen sich Bombenvideos an.

    Haben die geglaubt in der Ukraine findet ein anderer Krieg als in Afghanistan, Aleppo, im Irak, in Libyen etc. statt??

    Als die Bomben dort einschlugen, hat sich keiner geschert.
    Aber jetzt sorgt das ZDF dafür, dass die Menschen mitleiden.

    Das ZDF zieht das Ganze wie ein Fussballspiel auf, setzt allen Fokus auf die von ihnen favorisierte Mannschaft.

    Wie pervers!

    BILDZEITUNG macht kräftig mit.

  19. Molotow-Cocktails.

    Wer als Präsident Frauen und Kinder auffordert, Molotow-Cocktails zu bauen und auf russische Soldaten zu werfen, gehört als Kriegsverbrecher vor die nächste Wand und wird nicht mit stehenden Ovationen im EU-Parlament gefeiert. Punkt Aus Ende!

    Und jede Rakete, die Deutschland an die Ukraine liefert, verlängert das Sterben. Frau Dr. Baerbock versteht leider Zusammenhänge nicht und Herr Habeck hat sowieso andere Interessen .

  20. ghazawat 3. März 2022 at 10:10
    Molotow-Cocktails.
    Wer als Präsident Frauen und Kinder auffordert, Molotow-Cocktails zu bauen und auf russische Soldaten zu werfen, gehört als Kriegsverbrecher vor die nächste Wand und wird nicht mit stehenden Ovationen im EU-Parlament gefeiert. Punkt Aus Ende!
    ———————————————

    Diese Klitschkos ein asoziales primitives Gesindel!
    Unfassbar wie so ein Kerl überhaupt Bürgermeister werden kann.
    Ein vulgärer Prolet, dazu noch gewalttätig wie ein Terrorist.
    Jetzt opfert er auch noch Frauen und Kinder, missbraucht sie als Zündschnüre!
    Die sind jetzt in das Waffengeschäft eingestiegen, nachdem die Boxkarriere beendet ist.

  21. Soweit ist es jetzt schon
    Ein ganzes Volk traumatisiert!

    FOCUS gibt Anleitung, Hilfe bei ANGSTZUSTÄNDEN:

    Zitat Anfang:
    „Das hilft Ihnen bei akuter Angst und Panik-Attacken
    Wenn diese beruhigenden Mantras nicht funktionieren und die Angst Sie in Form einer Panik-Attacke zu übermannen droht, versuchen Sie, ruhig zu bleiben. Die AOK-Krankenkasse hat für diesen Fall fünf Sofort-Maßnahmen zusammengestellt. Sie lauten:
    1. Reden Sie sich gut zu: Sagen Sie sich selbst: „Hey, es ist vollkommen okay, dass ich eine Panikattacke habe. Anderen Menschen geht es auch mal so.“ Sie werden sehen, mit etwas Übung können Sie dadurch das Gefühl der Angst etwas abschwächen.
    2. Radikale Akzeptanz: Zu akzeptieren schafft Raum für Veränderung. Wenn Sie „radikal“ die Panikattacke annehmen, bringen Sie etwas Ruhe in die Situation. Diese annehmende Haltung ist übrigens nicht nur bei Panikattacken hilfreich, sondern auch in anderen stark belastenden Situationen.
    3. Atemübungen machen: Wenn Sie Panik spüren, atmen Sie automatisch flacher. Konzentrieren Sie sich auf den Luftstrom und atmen Sie tief ein und aus – das beruhigt! Hilfreich ist auch die 4-6-8-Technik: Atmen Sie dazu vier Sekunden ein, halten Sie für sechs Sekunden die Luft an und atmen Sie acht Sekunden aus.
    4. Panikattacken-Notfallkoffer: Wenden Sie sogenannte „Skills“ an, die Sie aus dem starken Angstgefühl herausholen und Ihre Anspannung regulieren können. Das kann ein Wohlfühl-Duft sein, schöne Musik, die Schärfe einer Chilischote oder auch Schmerzreize, zum Beispiel, indem Sie ein Gummiband ums Handgelenk binden, daran ziehen und wieder loslassen. (Wichtig: Der Schmerzreiz darf nicht zu Verletzungen führen). Finden Sie heraus, was Ihnen am besten helfen kann, um den negativen Gedankengang zu unterbrechen.
    5. Sich ablenken: Es ist vielleicht unangenehm, fremde Menschen bei einer Panik-Attacke anzusprechen – aber zum einen lenkt es Sie ab, zum anderen können sie Ihnen helfen, sich auf etwas anderes zu konzentrieren. Andere Möglichkeiten der Ablenkung sind zum Beispiel, rückwärts zu zählen oder sichtbare Gegenstände einer bestimmten Farbe aufzusagen.
    • Weitere Tipps gibt Expertin Annkathrin Schmidt hier: Tief atmen, hüpfen, Fäuste ballen: Schnelle Hilfe im Notfall
    3. Führen Sie persönliche Gespräche und sprechen Sie über Ihre Gefühle
    Werden Sie die schweren Gedanken nicht los, kann es laut Angstforscher Borwin Bandelow auch helfen, darüber zu reden. „Ich kenne Menschen, die den Fernseher im Moment gar nicht mehr einschalten, weil die Bilder sie zu sehr belasten“, sagte er unlängst zu FOCUS Online. „Ich kann das verstehen. Sie versuchen, das Thema auszuklammern und sich abzulenken, indem sie wie gewohnt der Arbeit nachgehen oder den Garten für den Frühling vorzubereiten.“
    Das sei aber nur die zweitbeste Methode, mit den Befürchtungen umzugehen. „Besser ist es, sich genau zu informieren und die Sorgen mit der Familie oder mit Freunden zu besprechen.“

    4. Scheuen Sie sich nicht, bei externen Anlaufstellen Hilfe zu suchen
    Wer trotz der oben genannten Methoden das Gefühl hat, nicht allein mit der Situation umgehen zu können und mit jemandem Professionelles darüber reden zu müssen, kann sich zum Beispiel an die Deutsche Telefonseelsorge wenden. Dort werden Mitarbeiter versuchen, Ihnen zu helfen, mit der bedrückenden Situation besser klarzukommen“

    Zitat Ende

    Zuletzt besteht unser verweichlichtes Volk nur noch aus:

    Kriegstraumatisierten
    Impfinvaliden
    Hypochondern
    Psychopaten
    Selbstmördern

    Das hat die dreckige Glotze aus unseren Menschen gemacht!

    Danke ARD!
    Danke ZDF
    Danke RTL
    Danke 3 Sat
    Danke WdR
    Danke phoenix
    Danke NDR
    Danke SWR
    Danke MDR
    Danke BR
    Danke HR
    Dank RBB

    Danke an alle die täglich und stündlich mitmachen, den Menschen TODESÄNGSTE einzujagen! Ein ganzes Volk, eine ganze neue Generationen zu traumatisieren, Kinder zu quälen aber jetzt groß die Ukraine-Kinder Helfer spielen!

    Ihr miesen FOLTER- KNECHTE!!

    Und jetzt wollen sie sie scheinheilig heilen, mit billigen Ratschlägen die Todkranken heilen.
    Dreckige Heuchler!

  22. jeanette
    3. März 2022 at 10:21

    „Danke an alle die täglich und stündlich mitmachen, den Menschen TODESÄNGSTE einzujagen! “

    Die „German Angst“ ist etwas so typisch Deutsches, dass es in den Sprachgebrauch anderer Länder eingewandert ist. Hier hat man vor dem Atom Angst, vor dem Waldsterben und dass man nicht rechtzeitig vor einem blöden Neger kniet. Für andere Länder ist das so unverständlich, wie nur irgendetwas

  23. meine Freunde, es ist Schluss mit Russophobia. Schluss fuer immer. Ihr duerft mir nicht glauben, aber das werdet Ihr erleben. Russophoben haben verloren.

  24. ghazawat 3. März 2022 at 10:49
    Die „German Angst“ ist etwas so typisch Deutsches, dass es in den Sprachgebrauch anderer Länder eingewandert ist. Hier hat man vor dem Atom Angst, vor dem Waldsterben und dass man nicht rechtzeitig vor einem blöden Neger kniet. Für andere Länder ist das so unverständlich, wie nur irgendetwas

    —– Stimmt! Es wird versucht es auch uns beizubringen. Gelingt nicht so gut. Bei uns waren due Russen zu lange, wir haben schon einiges von den uebernommen.Vor allem diese Russische Attitude- Soidjot! Was man gtob uenersetzen kann als- Es wird schon werden,es wird schon gut.
    Es ist schon merckwuerdig – mann weiss nichts, aber – Soidjot!

  25. solangsam ists geschafft. pi mutiert zum balten und hausfrauenforum. lang genug hats gebraucht.

  26. jeanette 3. März 2022 at 10:07

    Im FOCUS sind die Leute entsetzt, schauen sich Bombenvideos an.
    BILDZEITUNG macht kräftig mit.
    ———–
    Das grösste linke Hetzblatt ist mommentan der Spiegel, der seinen Lügen-Dreck stündlich auf Facbook teilt, aber die Kommentare dagegen, beson
    ders aus den Ausland mit ordentlichen Contra sprechen für sich

  27. Eigentlich ein sympathischer junger Mann, der Herr Köppel!
    Ich habe ihm sehr oft und ganz (gerne) zugehört.
    Heute sah ich mir lediglich die Länge des Videos an und weg.
    Er kann mich nun nicht mehr so ganz überzeugen im Thema.
    Es scheint, daß sich immer mehr Selbstdarstellung in den
    Vordergrund drängt und mehr um die Themata drumherum
    geschwyzert wird, dabei inflationiert der schwyzerische Pepp.
    Vor lauter Entertainment geht seine Botschaft derweil unter.

  28. Haremhab 3. März 2022 at 13:14
    Dann ist das staatlich verordnete Tötung
    https://www.youtube.com/watch?v=WlvPmUlnF1k
    ———————————————————-
    Die Impfpflicht bedeutet Mord.
    ———————————————————-

    Genau!
    Und außerdem ist die IMPFPFLICHT
    NUR ALLEIN zur GENUGTUUNG für die GEIMPFTEN installiert!

    Sonst macht es keinen anderen Sinn.
    Richtig wenn er sagt:
    Wir haben nicht den Tod von unschuldigen Menschen in Kauf zu nehmen, weil wir meinen, damit jemanden zu retten!
    Und dann noch spritzen vom Tierarzt oder angelernten Pfleger……

  29. 58 jähriger deutscher Sänger stirbt an Herzinfarkt.
    Herzinfarkt heißt nun nicht mehr plötzlich und unerwartet verstorben,
    sondern den plötzlichen Herztod nennt man nun:
    „Unser Künstler und Freund ist am Freitag nach kurzer schwerer Krankheit verstorben!“

    https://www.bild.de/unterhaltung/musik/leute/oliver-frank-schlagersaenger-stirbt-mit-58-jahren-nach-herzinfarkt-79337502.bild.html

    HERZINFARKT ist nun eine KURZE SCHWERE KRANKHEIT.
    Bloß nicht PLÖTZLICH und UNERWARTET!

    Sicher war der geimpft!
    Vermutlich sogar mindestens dreimal geimpft!
    Kein Wunder dann mit 50 einen Herzinfarkt zu erleiden!

  30. @Jeanette 03.03.2022 at 9:29
    Ich hatte vorgestern, frisch aus dem Krankenhaus wg. COPD, mit auf Abstand gehaltenem Maulfetzen, eine zutreffende Begegnung (der 3. Art?) mit einem gestandenen Mann, der mir zwar bescheinigte, daß ja hier im Lande Meinungsfreiheit herrscht, mich aber sofort bei der Ärztin als Stänkerin denunzierte. Meine Ärztin holte mich daraufhin lachend ins zweite Arztzimmer. Leider hatte ich keine Lust, mich mit ihm unter Vorhaltung hinsichtlich „Größer Lump im ganzen Land“ auseinander zu setzen. Aber so sind ’se, unsere Gutmenschen. Haben zwar alle eine Wirbelsäule, aber die wenigstens auch Rückgrat.

  31. Eine Obersauerei ist das, was die Kommunisten mit diesem anständigen BKK-Chef gemacht haben.
    Es ist seine Aufgabe, die Öffentlichkeit auf neue Erkenntnisse hinzuweisen. Seine Fakten aber behindern die Impf-Propaganda. Da hilft nur ein Rausschmiss und so ein Dreckssstaat nennt sich Demokratie.

  32. 1buffalo1 3. März 2022 at 14:57
    Die „Gutmenschen“ sind Naivlinge und Charakter haben sie sowieso keinen.

Comments are closed.