In Deutschland ist am Mittwoch die Einführung einer Corona-Impfpflicht krachend gescheitert. Im Bundestag verfehlte der Gesetzentwurf für eine Impfpflicht ab 60 Jahren die erforderliche Mehrheit deutlich. Nur 296 von 638 abgegebenen Stimmen sprachen sich für den Vorschlag aus, den unter anderem Bundeskanzler Olaf Scholz und Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (beide SPD) unterstützt hatten.  Scholz hatte sogar extra Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) vom NATO-Treffen in Brüssel einfliegen lassen – CO2-Ausstoß hin oder her – , damit sie für die Impfpflicht stimmen kann. Auch der CDU/CSU-Antrag zu einem Impfregister („Impfvorsorgesetz“) wurde mit 172 Ja gegenüber 497-Nein-Stimmen abgelehnt.

Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel hatte in ihrer Rede (Video oben) die mögliche Einführung einer Impfpflicht scharf kritisiert: „Wenn eine Regierung sich anmaßt, das höchste Recht nach Belieben umzubiegen, benötigen wir keinen Verfassungsschutz, um zu erkennen, dass diese Regierung grundgesetzfeindlich handelt. Schon der Lockdown war eine Politik vorbei am Faktischen. Nach unserer Freiheit ist jetzt unser Körper an der Reihe.“

Eine gänzliche Absage an eine allgemeine Impfpflicht hatten in einem eigenen Antrag die AfD und in einem weiteren, überparteilichen Antrag, unter anderem Politiker von FDP und Linken gefordert. Eine unmittelbare oder mittelbare Verpflichtung zur Impfung zum Schutz vor einer Infektion mit dem Virus Sars-Cov-2 sei unverhältnismäßig, hieß es in dem AfD-Antrag (20/516). Die Bundesregierung solle von Plänen zur Einführung einer gesetzlichen Impfpflicht gegen das Coronavirus Abstand nehmen. Zudem sollte ein Gesetzentwurf vorgelegt werden, mit dem die ab dem 15. März 2022 geltende Impfpflicht für das Gesundheits- und Pflegepersonal aufgehoben werde.

AfD: „Heute wurde Geschichte geschrieben“

Zur Begründung hieß es, die Einführung einer generellen Impfpflicht gegen Covid-19 sei verfassungsrechtlich unzulässig, weil damit das Virus nicht ausgerottet werden könne. Zudem bedeute eine Impfpflicht einen Eingriff gegen das im Grundgesetz verankerte Recht auf körperliche Unversehrtheit.

Freuten sich über das Ergebnis der Abstimmung: Alice Weidel und Markus Frohnmaier.

Das Ergebnis der Abstimmung kann als großer Erfolg der AfD-Fraktion gewertet werden. Dementsprechend waren die Reaktionen einzelner Abgeordneter. Der baden-württembergische AfD-Abgeordnete Markus Frohnmaier: „Heute wurde Geschichte geschrieben: Wir haben gewonnen! Die Impfpflicht ist besiegt worden! Und auch ich habe meine Stimme für Millionen von Mutbürgern und Freiheitsfreunden dagegen abgegeben. Klar ist: Die Impfpflicht ist heute nur mit den Stimmen der AfD verhindert worden. Noch nie war ich stolzer, unserer großen Bürgerpartei und -bewegung anzugehören! Danke an Euch und die zahlreichen Mitstreiter, die im Parlament und auf den Straßen dagegen erfolgreich gekämpft haben!“

Ähnlich äußerte sich der Abgeordnete Peter Boehringer: „Lauterbachs Gesetzentwurf ist gescheitert! Dank an euch alle auf der Straße. Es war ein langer und harter Kampf. Und er ist auch weiterhin nicht vorbei. Auch die CDU-CSU will den Impfzwang!“

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

229 KOMMENTARE

  1. Marie-Belen 7. April 2022 at 13:09

    jeanette 7. April 2022 at 13:02

    Was sagte einst der Ramelow? : „Das ist der schönste Tag in meinem Leben!“ ?

    **************

    Oh, happy day!

  2. was für eine geharniscte Ansage von A. Weidel, . . .Danke dafür 1

    Dankk vor allem für die Einhaltung Ihres Versprechens vom 22.9.2021 in Friedrichshafen Wir vertreten EURE Interessen, und ich werde Euere Interessen, für die, die ungeimpft sind, für die sich diskriminiert fühlen werde ich eure Interessen im Deutschen Bundestag bis zum Ende vollumfänglich vertreten und sie verklagen und jagen bis es nicht mehr weiter geht … klick !

  3. Jetzt fangen harte Zeiten für die Realitätsverweigerer an, für die Hysteriker und Denunzianten von denen wir über 2 Jahre lang gejagt, beleidigt, verschmäht, diskriminiert und ausgegrenzt wurden!

    Jetzt können die MASKIERTEN endlich mal MUT zeigen:
    MUT ZUM LEBEN!

  4. Jetzt fangen harte Zeiten für die Realitätsverweigerer an, für die Hysteriker und
    Korrektur:

    Denunzianten von denen wir über 2 Jahre lang gejagt, beleidigt, verschmäht, diskriminiert, ERPRESST und ausgegrenzt wurden!

    Jetzt können die MASKIERTEN endlich mal MUT zeigen:
    MUT ZUM LEBEN!

  5. (hoppla) … ist zwar auch gescheitert, aber das war zu erwarten. „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern.“

  6. Die Grünen-Vorsitzende Ricarda Breit,
    Corona-Grippe-Risiko-Mensch:In hat an
    die Abgeordneten von CDU und CSU appelliert,
    dem überparteilichen Kompromissvorschlag
    für eine Impfpflicht zuzustimmen.

    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/c00ede48-0872-43ca-82de-536e04a1c82e_w1600_r1.5035009548058562_fpx63.17_fpy44.98.jpg
    Eine 28-Jährige im Körper einer, aus dem Leim
    gegangenen, 60-Jährigen mit Herzverfettung. –
    Ihre Büroleiterin, Chiara Thummelei, ist Anfang 20
    und noch fetter; dieses Foto ist von ca. 2018,
    es ist noch schlimmer geworden:
    https://pbs.twimg.com/media/FOI66ZnXEAotJ0z.jpg

  7. @ jeanette 7. April 2022 at 13:39

    Jetzt fangen harte Zeiten für die Realitätsverweigerer an, für die Hysteriker und
    Korrektur: . .. Denunzianten von denen wir über 2 Jahre lang gejagt, beleidigt, verschmäht, diskriminiert, ERPRESST und ausgegrenzt wurden!…u.s.w.

    hier mal eine eine kleine Zusammenfassung aller Hysteriker mit Zitaten und öffentlichen Äußerungen gegen Impfverweigerer … Häschtägg . . . .IchHabeMitgemacht. . . ( hier anklicken ! ) und nach unten scrollen

  8. Welch ein schöner Tag, an dem zum Glück die Menschlichkeit und die Vernunft gesiegt hat.
    Ich bin sicher, dass die Spaziergänger ihren gewichtigen Anteil daran haben, dass dieser Wahnsinn letztendlich doch noch gestoppt werden konnte. Mit diesem gewaltigen Protest von der Straße hatte man ,denke ich, nicht gerechnet.
    Ich bin sehr stolz darauf, Spaziergänger zu sein und dass ich meinen Beitrag dazu leisten konnte.
    Und ich bin nach vielen Monaten in denen ich ausgegrenzt, beschimpft, schikaniert und bedroht wurde (Geldstrafe, Knast), unendlich froh darüber, dass ich trotzdem nicht einen einzigen Tropfen Genplörre in meinem Körper habe.
    Heute Abend nehme ich eine Flasche Sekt mit zum Spaziergang. Wetter ist mir egal.
    Lieben Dank an die werte Leserschaft hier. Die vielen aufmunternden Beiträge hier, haben mir auch sehr geholfen, den ganzen Albtraum zu überstehen. Niemals aufgeben!
    VG
    Walter

  9. Keine Genugtuung für solche Leute, die wie ein Dr. Mengele über andere Körper meinten verfügen zu können.
    Sie wollten Rache an den Ungeimpften!
    Jetzt schauen sie blöd!

    FOCUS
    „Heute, | Karl Heinz (vielleicht heißt der auch klimbt)

    „Super
    Vollständiger Sieg aller Querdenker. Wir bestimmen was im Land richtig ist und lassen und von der dummen Bevölkerungs-Mehrheit nicht beeinflussen. Ab sofort, wer noch eine Maske trägt ist ein Dummkopf“

    In Mengenlehre (Mehrheit und Minderheit) nicht aufgepasst.
    Nix kapiert.

  10. Die deutschfeindlichste Regierung aller Zeiten ist heute krachend gescheitert.
    Und nach den grandiosen Erfolgen patriotischer Parteien in Ungarn und Serbien werden am kommenden Sonntag die deutschen Linken – also alle außer AfD – schon wieder kotzen, wenn feststeht, daß es in Frankreich zu einer Stichwahl zwischen dem Schulbub Makrönchen und der gestandenen Frau LePen kommen wird.
    Und wenn bei der Stichwahl am 24. April die Franzosen endgültig für eine patriotische Präsidentin votieren, dann weht den Eurokraten in Brüssel und Bürlün erst richtiger Wind entgegen. Dann wird Europa sich verändern und darauf freue ich mich.

  11. Super!

    Lob an die entsprechenden Abgeordneten.

    an besten wär’s natürlich gewesen, die Berufe/Bereiche die jüngst zwangsverpflichtet wurden, zu entpflichten.

    Aber ich hab befürchtet, der CDU antrag geht als Konpromiss durch.
    gut, das es gescheitert ist

    aber Obacht!!!

    final „Vorbei“ ist es nämlich nicht .

    ähnlich wie bei Tempolimit gehts zurück zu den Arbeitskreisen und den Ausschüssen.

    Kungelei und so weiter…

    Nicht auszuschließen, dass im Mai/Juni Wieder über irgendeinen Vorschlag abgestimmt und der dann abgesegnet wird.

  12. Ich denke, mit dem heutigen Tag ist die große Volksverarsche „Corona“ wohl endgültig vom Tisch.

  13. Was macht Karlchen jetzt mit den 554 000 000 bestellten „Impfdosen“?

    Letztlich gab es da doch die Nachricht, daß sich ein Mann 87 mal hat pieksen lassen; ganz ohne Nebenwirkungen. Isch schwör´!

    Na, wie wär´s, Karlchen, wenn man nur unter den verbliebenen „Impf“gläubigen genug Panik schürt, so könnte man am Ende doch noch die Bestellung loswerden!

    Motto: Viel hilft viel. 🙂

    https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/magdeburg/magdeburg/corona-impfung-siebenundachtzig-mal-nebenwirkung-gesund-gefaehrlich-100.html

  14. KL fabuliert schon wieder von 200 bis 300 Toten täglich … dabei sollten wir doch im März schon alle tot sein!!!

  15. Klar, wenn die Impfung was taugt, würde die einmalige Verabreichung reichen. Man sollte sich die Mühe machen und die einmal bis viermal gepieksten zusammenrechnen. Dann die Genesenen dazurechnen. Die Quote wäre gewiss weit über 90 %. Ich hatte jetzt zum zweiten Mal Corona. Das erste Mal vor über zwei Jahren. Das volle Programm. 10 Tage Schwitzen, keine Geschmack und Geruchsinn etc. Jetzt hatte es mich wieder erwischt, aber wohl durch meine frühere Erkrankung ist die Krankheit diesmal viel milder verlaufen. Man sollte den Genesenenstatus auf zwei Jahre erhöhen, das wäre real. Ich kann aus Erfahrung berichten, das der eigenen Immunschutz besser ist, als immer wieder neue Spritzen. Diesmal hat sich Herr L. bei der Bestellung der Zig Millionen Impfdosen etwas verkalkuliert. Er wird wohl demnächst wie sein Vorgänger Spahn wegen Unfähigkeit weggelobt werden.

  16. Sehr gut.
    🙂

    Und ja, es stimmt, die AfD hat großen Anteil an diesem unerwartet positiven Ergebnis. Aber offenbar befinden sich unter den einfachen Abgeordneten anderer Parteien auch noch ein paar Leute, die einen Rest Anstand in sich haben.

  17. jeanette 7. April 2022 at 13:52
    Keine Genugtuung für solche Leute, die wie ein Dr. Mengele über andere Körper meinten verfügen zu können.
    Sie wollten Rache an den Ungeimpften!
    Jetzt schauen sie blöd!

    FOCUS
    „Heute, | Karl Heinz (vielleicht heißt der auch klimbt)

    „Super
    Vollständiger Sieg aller Querdenker. Wir bestimmen was im Land richtig ist und lassen und von der dummen Bevölkerungs-Mehrheit nicht beeinflussen. Ab sofort, wer noch eine Maske trägt ist ein Dummkopf“

    Erst mal- ich freue mich fuer Euch -Deutsche in BRD! Ihr werdet nicht gekeult. Danke an die, die dagegen stimmten und an Gott!
    Das ueber den Dummkopf wurde ich anders formulieren: wer einen Maulkorb traegt, zeigt seine Unterwurflichkeit, seine Charakterschwaeche, seine Amoebenaehnlichkeit.

  18. Endlich mal was positives und das nervige Thema vom Tisch.Ich hoffe das das kaputte Klabautermännchen nun in der Versenkung verschwindet und er endlich sein irres Maul hält !

  19. Wunderbar!
    Aber dieses Ergebnis ist nicht nur eine Klatsche für Lauterbach, sondern auch und insbesondere für die Politclowns, die aus allen links-grün-gelb-sozialistische Ecken und Löchern gekrochen kamen um sich zu einer „Ampel“ als Synonym für „Trio Infernale“ zusammengerottet haben.
    Ich hoffe inständig, dass diese „Klatsche“ ein Omen für den baldigen Untergang dieses unseligen Konglomerats politischer „crash-kids“ ist.

  20. Marie-Belen 7. April 2022 at 14:08
    Was macht Karlchen jetzt mit den 554 000 000 bestellten „Impfdosen“?

    —-Ich wurde empfehlen an beide Tuerken aus der Goldgrube verimpfen! vielmals taeglich, bis Ende deren Tage.

  21. Der neue Feind heißt jetzt Putinvirus bzw.
    Russenvirus, der vereint bekämpft werden soll.
    Und schon trotten die westl. Schafe wieder mit.

    Ukrain. Flüchtlinge, Neger u. Zigeuner von dort
    haben auch keine Lust auf die Impferei…

  22. Der große Fehler dieser ganzen Vollidioten war, die Abstimmung bis April hinauszuzögern, damit haben die sich selbst ins eigene Knie geschossen. Hätten die das Anfang des Jahres gemacht, wäre dieser Irrsinn problemlos durchgewunken worden.
    Doch was ist nun mit den impfhysterischen Armleuchtern?
    War jetzt alles umsonst oder wie?
    Hat man sich jetzt so ganz umsonst die Todesspritze abgeholt und muß jetzt um die katastrophalen Impffolgen umsonst rumheulen ohne Hilfe ?
    Hat man jetzt ganz umsonst seine Freunde, die nicht mitmachen wollten beim Impfmassaker ausgestoßen?
    Hat man die normaldenkenden Menschen jetzt ganz umsonst diskriminiert, verhöhnt, verachtet, ausgegrenzt, kriminalisiert oder wie oder watt?
    Fragen über Fragen

  23. Und immer dieses hämische, bescheuerte Gelächter, wenn jemand von der AfD ans Rednerpult tritt.

    Mein Opa hat immer gesagt „am Lachen erkennt man den Narren“. Als Kind habe ich das nicht
    verstanden. Heute schon. Er hatte recht!

  24. Marie-Belen 7. April 2022 at 14:08
    Was macht Karlchen jetzt mit den 554 000 000 bestellten „Impfdosen“?

    ——————————————-

    Und wer bezahlt das alles? Der deutsche Steuermichel, der mal wieder den Gürtel enger schnallen soll!

    Genauso wird’s mit der Energiewende laufen!

  25. Seit Merkel müsste sich jeder Bürger an die Gesetze halte, Jeder

    In Deutschland garantiert Artikel 20 des Grundgesetzes Abs. 4 das Recht eines jeden Deutschen, gegen jeden Widerstand zu leisten, der es unternimmt, die dort in Abs. 1 bis 3 niedergelegte Verfassungsordnung zu beseitigen, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

  26. 296 Verbrecher sitzen im Bundestag und wir jubeln?

    Bänker beschließen Gesetze , kaufen Villen, und keiner kontrolliert den Geldfluss.

    Angola ist durchsichtiger als diese BRD

  27. „Freuten sich über das Ergebnis der Abstimmung: Alice Weidel und Markus Frohnmaier.“

    Zum Bild: Hätte der AFD-Dokumentarfotograf dem kürzeren Markus
    nicht ein Bänkchen oder ein paar Aktenordner unter die Schuhe stellen können ?
    Oder die Alice eine Stufe tiefer, um den Höhendifferenz optisch zu verkleinern ?

    Ja, haette er, denn ein *Fotograf* kennt die Wirkung von Einstellungen.
    Was könnte es ausdrücken, wenn sich wie hier eine deutlich längere Person
    zu einer kürzeren niederen Ranges abückt ? Sehr verschiedenes, eben.
    Und deshalb vermeidet ein Fotograf intuitiv automatisch negative Optionen.

    Ganz unabhaengig von den Personen und dem politischen Ergebnis.

  28. Da fällt mir wirklich ein Stein vom Herzen!
    Mein Mann und ich sind nicht geimpft und wurden noch nie positiv gestestet,
    obwohl wir beruflich viel Kontakt haben.
    Um uns herum wird ein Gespritzter nach dem Anderen infiziert.
    Ich denke, unser Immunsystem ist einfach gut und das soll es auch bleiben.

  29. Nach der Abstimmung ist vor der Abstimmung. Der Kampf um die Pflicht-Impfung wird weitergehen. Die Pharma-Lobby weiß jetzt, dass sie nur noch 42 Abgeordnete umstimmen muss. Auf der anderen Seite kennen jetzt die Impfgegner die 296 Abgeordneten namentlich, die sie noch überzeugen müssen, das Recht auf körperliche Unversehrtheit zu respektieren.

  30. Ich kann nicht sagen, es ist der schönste Tag, denn eine Todes-Gentherapie wäre für mich sowieso nicht in Frage gekommen. Diese Facespritzen-Pflicht für Ü60 hatte sowieso nur ein Ziel, die Rentenkasse wieder für die Unrechts-Truppe zu entlasten und für deren Unrechts-Agieren ausbeuten zu können, so zu sagen, Rackern und Schuften bis 60, dann ab ins Nirwana, die 45 jährige einbezahlte Altersversorgung könnten die Ga–er für ihre perversen und verbrecherischen Gelüste dann nach gut Dünken verschleudern. So nicht meine Bürgerverachter.

  31. Ich habe ein bisschen in den Mainstreammedien gestöbert. Lauterbach kommt nicht mehr gut weg, sie machen sich recht unverhohlen über ihn lustig. Ich glaube, seine Tage sind gezählt.

  32. Es muss jetzt darum gehen, die gescheiterten Putschisten zur Rechenschaft zu ziehen. Sonst probieren sie das wieder.

  33. Ich möchte kein Spassverderber sein, aber das heißt leider garnichts. Über die Impfpflicht wurde abgestimmt, das könnte schon als Erfolg gewertet werden – über ein Thema das vor Corona nicht verhandelbar sein musste und das in einer Zeit wo alle anderen Länder ihre Maßnahmen fallen gelassen haben. Das ist eine traurige Entwicklung und ich kann mich nicht ganz über dieses Ergebnis freuen, da es vermutlich nicht dauerhaft bleiben wird.

    Man darf jetzt nicht müde werden, das Thema wird wieder aufgerollt und spätestens wenn die Erkältungswelle hoch geht, darüber abgestimmt werden UND es könnte nächstes Mal ganz schnell gehen. Die FDP werden in der Zeit zur einer AFD 2.0 in den öffentlichen Medien degradiert.

    Es ist eine Schande, das überhaupt in der aktuellen Zeit, wo Corona mit am mildesten Verläuft und quasi wir durchseucht sind, über eine Impfpflicht abgestimmt wurde.

    Nächstes mal sind es vielleicht genauso viele dagegen wie dafür und übernächstes Mal die Meisten dafür?

    Trotzdem kann man sich über dieses Ergebnis zumindest in sich freuen, denn wir haben mehr Zeit bekommen und genau das brauchen wir, damit die ganzen Misstände und Verbrechen Stück für Stück auffliegen.

  34. Es ist anzuerkennen, dass die AfD voll geliefert hat.
    Ich hörte Frau von Storch (AfD) mit einem erstklassigen Interview auf Phoenix – vielen Dank an sie dafür!

    Bei aller Freude über diesen ersten (fast unerwarteten) Gewinn der Vernunft:
    Man darf aber nicht übersehen, dass rd. 300 Mitglieder des Bundestages mit Totalitär-Ambition und einer gehörigen Portion von Menschenverachtung und Verfassungsfeindlichkeit für eine gravierende Körperverletzung – für die Corona-Zwangsimpfung – abgestimmt haben.

    Eine Anmaßung, die gegen den Nürnberger Kodex verstößt und im Grunde sogar einem „inneren Angriffskrieg“ gegen das eigene Volk gleichkommt.
    Man kennt dies seit 2015 aus dem Hereinwinken von Asylforderern – wo die gleiche Sippschaft des Gesamt-Kartells billigend in Kauf nimmt, dass Inländer von einem Teil der Hereingewunkenen brutalst vergewaltigt und/oder gemordet werden.
    Das nenne ich eine Brutalisierung der deutschen Politil – ebenso wie die Kriegsverlängerungs-Strategie der Kartellparteien durch massivste Waffenlieferungen an die Ukraine.

    Eines ist keinesfalls vom Tisch:
    Das Impfregister wird irgendwann von der Ampel in den BT eingebracht – und die CDU wird zustimmen, die Grundlagen für die generelle Überwachung eines jeden Bürgers zu zementieren.

    Hier muss die AfD jetzt massiv aufpassen, dass nicht die erste Phase chinesicher Verhältnisse eintritt, sonst hat sie als Alternative den Zug verpasst!

  35. @ Maria-Bernhardine 7. April 2022 at 13:46
    Die Grünen-Vorsitzende Ricarda Breit,
    Corona-Grippe-Risiko-Mensch:In hat an
    die Abgeordneten von CDU und CSU appelliert,
    dem überparteilichen Kompromissvorschlag
    für eine Impfpflicht zuzustimmen.

    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/c00ede48-0872-43ca-82de-536e04a1c82e_w1600_r1.5035009548058562_fpx63.17_fpy44.98.jpg
    Eine 28-Jährige im Körper einer, aus dem Leim
    gegangenen, 60-Jährigen mit Herzverfettung. –
    Ihre Büroleiterin, Chiara Thummelei, ist Anfang 20
    und noch fetter; dieses Foto ist von ca. 2018,
    es ist noch schlimmer geworden:
    https://pbs.twimg.com/media/FOI66ZnXEAotJ0z.jpg
    —————-
    Auch deren Wert mißt sich in Kilojoule.

  36. Nuada
    7. April 2022 at 14:35
    Ich habe ein bisschen in den Mainstreammedien gestöbert. Lauterbach kommt nicht mehr gut weg, sie machen sich recht unverhohlen über ihn lustig. Ich glaube, seine Tage sind gezählt.
    ++++

    Stimmt!

    Obwohl ein häßlicher Gurkendieb in der Ampel-Pampel-Regierung nicht weiter auffallen würde! 🙂

  37. Eine gute Rede von Frau Dr. Weidel,sie sagte alles,
    was es zur Impfpflicht zu sagen gibt.

    Allerdings,und das sollten wir uns vor Augen halten,
    das nicht zu Stande kommen,der Imfpfplicht,ist ein
    oppositioneller Schachzug der CDU, sie wollten
    diese Ampel Blos stellen,und Lauterbach diskreditieren,zu Recht,
    und ich bin der festen Überzeugung,wäre diese Debatte und
    die Abstimmung über das Gesetz,während der Zeit der Großen Koalition
    erfolgt, hätten wir sie jetzt.
    Allerdings,nun gilt es aufzupassen,daß der Staat nicht in unseren
    Krankenakten herumstöbert, und eine Impfstasi aufbaut,mit und
    durch unsere Daten,das ist der nächste Schritt und Versuch,unsere
    Freiheiten auch weiterhin zu beschneiden,und Grundrechte abzubauen.
    Impfung ist freiwillig,und dieses Volk lässt sich impfen,wenn es
    angezeigt ist,egal ob gegen
    die Grippe, die Masern,Polio,oder wenn nötig die Pocken,aber nicht mit
    einer Mörder Gensuppe,die die Menschen zu Laborschweinen degradiert,
    und noch nicht einmal eine Zulassung hat!

  38. Paul von Vreden 7. April 2022 at 14:32

    Nach der Abstimmung ist vor der Abstimmung. Der Kampf um die Pflicht-Impfung wird weitergehen. Die Pharma-Lobby weiß jetzt, dass sie nur noch 42 Abgeordnete umstimmen muss. Auf der anderen Seite kennen jetzt die Impfgegner die 296 Abgeordneten namentlich, die sie noch überzeugen müssen, das Recht auf körperliche Unversehrtheit zu respektieren.

    Absolut. Das Geld verdirbt jeden Charakter oder wie wäre es mit ein bishen Antifa Einschüchterungen? Zekratzte Auto-Fensterscheiben? Ziegelsteine im Fenster?

    Der Kampf ist nicht vorbei, er ist nur verlängert worden. Die Demos dürfen nicht aufhören. Das Thema ist definitiv NICHT vom Tisch, sondern wir haben jetzt maximal 2 Monate Ruhe dazwischen bekommen.

  39. Die gute Demo im richtigen Zeitgeist zur rechten Zeit

    „…wollen nicht mehr zusehen, wie Querdenker & Co. durch die Straßen Kiels ziehen:
    Medizinstudenten haben eine Kundgebung am UKSH organisiert – als Antwort gegen Wissenschaftsfeindlichkeit, gegen Rechts und gegen den Krieg.“ *
    Hahttps://www.kn-online.de/Kiel/Medizin-Studenten-protestieren-am-UKSH-Kiel-gegen-Querdenker-amp-Co

    * Es fehlt noch „Gegen Fusspilz, lauwarmes Bier, für mehr Kriegswaffen“

  40. Endlich! Aber ich befürchte das war es noch nicht. Es wird auch in Bezug auf Corona weitergehen.

  41. Waldorf und Statler 7. April 2022 at 13:49
    @ jeanette 7. April 2022 at 13:39
    Jetzt fangen harte Zeiten für die Realitätsverweigerer an, für die Hysteriker und
    Korrektur: . .. Denunzianten von denen wir über 2 Jahre lang gejagt, beleidigt, verschmäht, diskriminiert, ERPRESST und ausgegrenzt wurden!…u.s.w.
    hier mal eine eine kleine Zusammenfassung aller Hysteriker mit Zitaten und öffentlichen Äußerungen gegen Impfverweigerer … Häschtägg . . . .IchHabeMitgemacht. . . ( hier anklicken ! ) und nach unten scrollen
    ——————————————–

    Ich habe das jetzt alles archiviert.
    Und ich werde diese Leute auch nicht vergessen!

    Den ganz besonders dreisten Vortrag einer Tagessthemen Sprecherin Sarah Fruehauf habe ich hier noch mal vom Video abgeschrieben, den Anfang, es geht dann noch weiter.

    Wenn ich Zeit habe werde ich mal eine ZITATE-LISTE aller machen, damit DIESE widerlichen LEUTE niemals in Vergesssenheit geraten, die uns in der NOT das MESSER in den RÜCKEN jagen wollten!!

    Meine persönlichen Erfahrungen mit Leuten beruflich, außerhalb oder in der Familie fingen alle an mit Redensarten wie:
    „MIT LEUTEN WIE DIR…… würde ich……..sollte man ………!“

    So hier nun die Dreiste:
    Eine junge Frau Sarah Fruehauf, Tagesthemen Ansagerin, noch einigermaßen jung und schon so hässlich:

    Tagessthemen
    Das geht an die UNGIMPFTEN TAGESTHEMEN ZUSCHAUER:

    SARAH FRUEHAUF:
    „Herzlichen Dank an alle Ungeimpften!
    Dank Euch droht der nächste Winter im Lockdown.
    Vielerorts vielleicht wieder ohne Weihnachtsmärkte.
    Vielleicht wieder ohne Weihnachtsfeiertage im Familienkreis.
    Die angekündigten Maßnahmen in Sachsen und Bayern sind ein Schlag ins Gesicht
    für alle, die in den vergangenen Monaten solidarisch waren
    die sich haben impfen lassen.
    Die Einschränkungen wären nicht nötig gewesen wenn mehr Menschen verantwortlich gehandelt hätten.
    Alle Impfverweigerer müssen sich den Vorwurf gefallen lassen.
    An der derzeitigen Situation mit Schuld zu sein.
    Sie tragen die Verantwortung dafür, dass die Gesellschaft wieder unter Druck gerät und
    wieder Ärzte und Pflegekräfte über ihre Grenzen hinaus arbeiten müssen,“
    (Das tun sie schon immer, das hat bisher noch keinen gestört!)

    „wieder Gastronomen und Ladenbesitzer um ihre Existenzen bangen müssen.“
    (Virus hat keine Schuld, die Gesunden sind schuld).

    „Und sie müssen sich fragen welche Mitverantwortung sie haben an den Tausenden Opfern dieser Corona Welle.“
    (Wieder sind die Gesunden an der Corona Welle schuld!).

    „Viel zu lange haben die politisch verantwortlichen gezögert, sie hätten früher den Druck auf
    Ungeimpfte erhöhen müssen.“
    (Bevor die ganzen Impftoten und Impfinvaliden bekannt wurden).

    Und noch mehr Mist!…….

    ——————————–

    Und für die hässliche BOGNER-STRAUSS sind UNGEIMPFTE PFLEGEKRÄFTE TODESENGEL.
    Aber diese TODESENGEL waren gut genug zu Beginn aus dem Höllenfeuer die Kohlen zu holen…..
    als sich alle vor dem Virus aus Angst in die Hosen gemacht haben.
    Da hat man sie noch als Helden gefeiert bevor sie einen Impftritt bekamen…
    Was wäre wenn diese Helden damals gesagt hätten: „Die Corona Kranken pflegen wir nicht bevor es eine ordentliche Impfung gibt!“ Und sie wären aus Angst dort gar nicht mehr hingegangen.
    Später werden die als Helden gefeierten mit der Gen-Impfung erpresst.
    Als Danke Schön an die Helden!

  42. Hans R. Brecher 07. April 2022 at 14:24

    … mit der Energiewende laufen!

    Deshalb müssen die Spaziergänge weitergehen – nicht nur gegen den Windradwahn

  43. In anderen EU-Ländern ist der Corona-Quatsch komplett vom Tisch ohne dass es dort ein Massensterben, geschweige denn Massenerkrankungen mit schweren Symptomen gab – was es für das hiesige Politsystem wesentlich schwerer machte, die Corona-Lüge mangels Glaubwürdigkeit aufrechtzuerhalten.

  44. Frau_Hinni 7. April 2022 at 14:46

    Endlich! Aber ich befürchte das war es noch nicht. Es wird auch in Bezug auf Corona weitergehen.
    —-

    Nein, das war es definitiv nicht. Der Impfzwang im Pflegedienst bleibt.

    Und sobald die Zahlen steigen, die man in jeden Moment fälschen kann, wird das Spiel immer wieder von vorne beginnt, bis das Ergebnis passt.

    So war es immer bisher.

    Hoffen wir, das bis dahin die Impfgeschädigten mehr gehört werden und man die Nebenwirkungen öffentlich nicht mehr einfach wegdrücken kann.

  45. wildcard 7. April 2022 at 14:36

    Ich habe vor Jahren einmal ein Gestüt besucht.
    Da gab es am Freigehege der Pferde eine automatische Fütterungsanlage, wo jedes Pferd herantreten konnte. Dabei wurde seine individuelle Kennung am Geschirr abgelesen und entsprechendes Futter automatisch zugeteilt.

    Ich wandte mich fragend an den Pferdewirt, nachdem eine Stute bereits das dritte Mal vorgetreten war und jedes Mal wieder enttäuscht ohne jegliche Futterzuteilung abziehen mußte.

    „Die Stute ist zu dick“, meinte der Pferdewirt lapidar. „Die ist erstmal auf Diät gesetzt.“

    Mein Vorschlag:
    Dieses erprobte Verfahren sollte man zumindest bei denjenigen weiblichen und männlichen Abgeordneten mit hohem BMI in der Bundestagskantine anwenden, welche die Deutschen zwangsimpfen wollen.
    Fettleibigkeit macht krank.

  46. Falls hier noch Geimpfte Geboosterte mitlesen.

    Merke:

    Wenn man bei einer Grippewelle alle Menschen impfen lassen würde,
    dann würde die Grippe trotzdem nicht ausgerottet werden,
    sie würde im nächsten Jahr trotzdem wieder kommen!
    Die Grippe lässt sich nicht wegimpfen!

    DIESES VIRUS LÄSST SICHAUCH NICHT AUSROTTEN!
    AUCH NICHT DURCH IMPFUNG.

    Es ist wie unsere Gäste, die sind auch gekommen, um zu bleiben,
    wir müssen uns mit ihnen arrangieren, können sie nicht wegeschicken oder gar „ausrotten“
    wie manche Dumpfbacke sich das vorstellt.

  47. Im Übrigen, dadurch das die normale Grippe quasi seit Corona „ausgestorben“ ist, wird bei Aufhebung der z.B. Maskenpflicht diese uns stärker treffen wie zuvor. Das wird vermutlich dann als neue Corona-Mutante gewertet, weil es seit Corona schließlich keine gewöhnlichen Erkältungen mehr gibt.

    Auf jedenfall kann man sich darauf einstellen, dass wir weiterhin massiv verarscht und manipuliert werden. Corona wird bis 2030 nicht vom Tisch sein.

  48. Das_Sanfte_Lamm 7. April 2022 at 14:50

    In anderen EU-Ländern ist der Corona-Quatsch komplett vom Tisch ohne dass es dort ein Massensterben, geschweige denn Massenerkrankungen mit schweren Symptomen gab –

    ———————–

    Corona ist Schweinegrippe II
    und die Impfschäden werden erst noch alle allmählich kommen, so wie damals.

  49. @ Jeanette

    Definition Demokratie a la Germoney ?
    Diktatur der Dummen über die Klugen. Masse statt Klasse.
    Dieser Sieg der Klasse war auf den letzten Drücker.

  50. Der linke Antifa Blog auf der Frankfurter Rundschau tobt ich bin aufgrund meiner Aussage dass das eine demokratische Abstimmung gewesen ist sofort gesperrt worden, nicht gelöscht, sondern wirklich gesperrt. Die Antifa sitzt schon seit der Ippenübernahme in sämtlichen Redaktionen.

  51. Hans R. Brecher 7. April 2022 at 14:26

    Und Danke an die AfD!

    —————————–

    Oh, Brecher kommt nicht mehr zum Arbeiten, nur noch zum Feiern! 🙂

  52. Und wie soll K. Lauterbach nun seine Impfdosen loswerden? Ich hab ne Idee: jeder Impfwillige muss jetzt statt fünfmal eben zehnmal geimpft werden; schon ist das Problem gelöst. Ist doch nur ein Pieks.

  53. Wie Du mir 7. April 2022 at 14:58

    Der linke Antifa Blog auf der Frankfurter Rundschau tobt ich bin aufgrund meiner Aussage dass das eine demokratische Abstimmung gewesen ist sofort gesperrt worden, nicht gelöscht, sondern wirklich gesperrt.

    ———————————–

    Das ist für die wie eine verlorene WELTMEISTERSCHAFT!

    Da ist der Frust übergross.
    Man muss ihnen Zeit geben, um mit der endgültigen Niederlage fertig zu werden.

  54. Originalzitat des Herrn Lauterbach: „Die Wahrheit, also… ähd also, die Wahrheit führt in sehr vielen Fällen zum politischen Tod. Ich bitte Sie!“ Vielleicht führt aber auch die Unwahrheit in manchen Fällen zum politischen Tod. Ich hoffe es.

  55. Eine großartige Rede von Alice Weidel! Nach der Selenski-Geschichte hatte sie bei mir viel Ansehen verloren, heute konnte sie wieder einige Pluspunkte sammeln.

    Umso gruseliger das Genöle, Geplärre und Gekreische der grünen und roten Menschenfeinde, die mich nur noch anekeln. Dieser totalitäre, faschistoide Aussatz plant natürlich noch viele weitere böse Taten gegen uns alle und wird so schnell keine Ruhe geben, dessen müssen wir uns in jeder Sekunde bewusst sein. Seit heute wissen wir namentlich, wen wir zur Rechenschaft zu ziehen haben, vergeben und vergessen ist nicht – wie auch Dushan Wegner völlig richtig schreibt:

    https://www.dushanwegner.com/impfpflicht-ich-habe-mitgemacht/

    Heute aber lasse ich erst mal keine weiteren finsteren Gedanken an mich ran und freue mich, dass das Gesindel zumindest vorläufig gescheitert ist. 🙂 🙂 🙂

  56. Erstmal vom Tisch, der Versuch war schon ein Verbrechen. Die Namen der Impfzwangfreunde im Parlament sind wichtig.

    Schade, dass damit der Impfzwang für Pflegekräfte und bei der Bundeswehr nicht weg sind. Es bleibt noch viel Arbeit! Und auf EUdSSR-Ebene wird ja auch am Impfzwang gebastelt.

    Sich freuen und wachsam bleiben.

  57. @ Marie-Belen 7. April 2022 at 14:08
    „…daß sich ein Mann 87 mal hat pieksen lassen…“

    nach geheimen Ermittlungen des Verimpfungs-Sekretärs (VS) im Amt Kla Bauterbach
    im Umfeld der radikalen Impfszene steht die „87“ für die Buchstaben „H“ und „G“.

    Forensische Schriftdeuter untersuchen nun mittels „Künstelnder Intellenz“,
    ob diese Buchstaben auch in dem Hauptwerk von Adenoid Hynkel „Keim Mampf“
    Sucharit Bakhdi oder Attila Heldmann vorkommen.

  58. Wenn wir über die Corona-Impfpflicht viel diskutieren – vor allem mit den Ängsten, die jeder individuell mit sich herumschleppt, so geht es im Kern stets um unser Leben. Jeder von uns hat nur ein einzigartiges Leben, das nicht in die Manipuliermasse eines Politikers gehört.

    Ich hatte mal eine „schöpferische Phase“ und schrieb Gedichte. Eines davon würde ich gerne allen gutwilligen Menschenfreunden und Lesern bei PI-News widmen!
    —————————————————————————————————–

    L e b e n
    von Adrian von Steinberg

    Genieße den Tag als Teil Deines Lebens,
    gestalte ihn klug – und leb´nicht vergebens.

    Versuche auch, Dir Träume zu erfüllen,
    manches gelingt bei eisernem Willen.

    Verfolge Dein Ziel, wie Du es erträumt,
    sonst hast Du am Ende sehr viel versäumt.

    Der Tag mag kommen, an dem man sich fragt,
    warum hab´ ich im Leben nicht mehr gewagt?

    Vermeide die Frage: „Was sollen andere wohl denken?“
    Niemand wird Dir ein neues Leben schenken!

    So lebe nicht in den Tag hinein –
    bedenke: Es könnte Dein Letzter sein.

    —————————————————–
    >> Allen einen angenehmen Tag!

  59. KOKS-KALLE WILL BIS ZUM HERBST 🙁
    doch noch eine Impfpflicht durchsetzen

    Lauterbach enttäuscht:
    „Bekämpfung von Corona im Herbst wird nun viel schwerer“
    Stand: 15:01 Uhr
    „…keine politischen Schuldzuweisungen. Wir machen weiter.“

    STUR MIT DEM KOPF DURCH DIE WAND

    „Um unnötige Opfer im Herbst zu vermeiden, sollte der Versuch nicht aufgegeben werden, bis dahin trotzdem eine Impfpflicht zu erreichen“, erklärte er.

    DER HINTERLISTIGE SCHWAFELKOPP

    „Man darf nie aufgeben, wenn es um das Leben anderer Menschen geht“, fügte der Minister hinzu. „So denke ich als Arzt, so denke ich als Politiker.“

    +++++++++++++++++++++

    Zumindest eine Beratungspflicht müsse durchgesetzt werden.
    FDP-Ullmann hatte für eine Impfpflicht zunächst für Menschen
    ab 60 Jahren geworben.

    ++++++++++++++++++++++

    REGIME-KRIECHER

    Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger erklärte:
    „Das ist kein guter Tag für die Pandemiebekämpfung.“
    Impfen bleibe ein „zentraler Baustein im Kampf gegen die Pandemie“.

    Wer geimpft sei, schütze nicht nur sich und seine Mitbürgerinnen
    und Mitbürger, durch Impfungen ließen sich auch
    „einschneidende Beschränkungen von wirtschaftlichem und
    gesellschaftlichem Leben“ vermeiden, fuhr der Präsident der
    Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) fort.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article238043725/Impfpflicht-Karl-Lauterbach-Bekaempfung-von-Corona-im-Herbst-wird-viel-schwerer.html

  60. Man kann echt dankbar sein, dass die Entscheidung so kam, so konnte (vorerst) verhindert werden, dass politische Verhältnisse zum zweiten Mal millionenfachen Tod im Land zu vertreten haben. Leider kann jetzt die Wut der Impfpflicht-Befürworter und der Geimpften zum Zuge kommen. In der Politik kann die Wut und Rache der Injektions-Fetischisten in der Ampel zum Zuge kommen, die dann wieder mit Lockdowns drohen und mit 2G- und 3G-Regel ankommen können, um weiterhin die Ungeimpften bestrafen zu können und eine Stimmung im Land zu erzeugen, wo durch Frust über erneute Beschränkungen, die Schuld auf die Ungeimpften gelenkt werden soll.
    Für die Geimpften ist es bei eigenen gesundheitlichen Problemen, ein ganz hartes Brett zu erkennen, dass diese Entscheidung schlicht unüberlegt und falsch war. Es wird gegenüber anderen eben dann vieles negiert, sich schön geredet und alles an Zusammenhang mit der Injektion hart bestritten, um die eigene Fehlentscheidung psychisch besser ertragen zu können. Dazu kommt noch bei manchen Geimpften innerlich der Neid auf die Ungeimpften, die eben in diesem Punkt bedachter waren. Das führt mitunter bei einigen auch zu Aggressivität gegenüber Ungeimpften. Es besteht bei einigen sicher die Wut, dass es zu keiner Pflicht gekommen ist, weil eben gehofft wurde, dass eben dann alle das gleiche Schicksal an gesundheitlichen Risiko dann haben, als unredliche Genugtuung für die eigene Leichtgläubigkeit.

  61. @jeanette
    …Es ist wie unsere Gäste, die sind auch gekommen, um zu bleiben,
    wir müssen uns mit ihnen arrangieren, können sie nicht wegeschicken oder gar „ausrotten“
    wie manche Dumpfbacke sich das vorstellt.
    —- Die Gaeste werden wieder gehen wenn da bei Euch nichts mehr zu hohlen geben wird. Und wo anders es leichter zu ueberleben wird.
    Russen/ Russlandsdeutsche werden auch jetzt gehen, da in BRD es schlimm geworden ist. Das Problem- es ist kompliziert und dauert deren Aktive rauszuholen. BRD ist uninteressant fuer normalen Menschen, weil es ein sterbendes Gebilde ist, wirtschaftlich auf Kollapskurs, gesellschaftlich degeneriert und wahnsinnig. Normale Menschen koennen und wollen da leben wo Perespektiven sind. Parasiten werden in BRD bleiben. weil die unfaehig sind und nirgendwo gebraucht werden. In BRD werden die hochgradig allimentiert. wo anders- in normalen Laender- nicht.

  62. Ein herzliches DANKE SCHÖN auch an HERRN KUBICKI,

    der sich ebenfalls unermüdlich eingesetzt hat für unsere körperliche Unversehrtheit,
    für das Selbstbestimmungsrecht über unsere Körper,
    der für unsere LEBEN gekämpft hat!

  63. DendeJohnny 7. April 2022 at 14:55

    […]
    Auf jedenfall kann man sich darauf einstellen, dass wir weiterhin massiv verarscht und manipuliert werden.
    […]

    Man wird es auf jeden Fall versuchen, „Corona“ propagandistisch aufrechtzuerhalten.
    Ich denke aber, mit eher mäßigem Erfolg

    […]

    Corona wird bis 2030 nicht vom Tisch sein.
    […]

    Sobald in den direkten Nachbarländern ein entspanntes Leben ohne Masken und Impfungen, geschweige denn mit den erfundenen Tausenden Toten geführt werden wird, hat es sich auch hier erledigt.

  64. Hans R. Brecher 7. April 2022 at 13:55
    „Die erste gute Nachricht seit langem …“
    ——————————————-
    Ganz genau!
    Danke, Danke, Danke!!!

  65. Maria-Bernhardine 7. April 2022 at 15:15

    KOKS-KALLE WILL BIS ZUM HERBST ?
    doch noch eine Impfpflicht durchsetzen

    Lauterbach enttäuscht:
    „Bekämpfung von Corona im Herbst wird nun viel schwerer“
    Stand: 15:01 Uhr
    „…keine politischen Schuldzuweisungen. Wir machen weiter.“

    STUR MIT DEM KOPF DURCH DIE WAND

    „Um unnötige Opfer im Herbst zu vermeiden, sollte der Versuch nicht aufgegeben werden, bis dahin trotzdem eine Impfpflicht zu erreichen
    —————————–

    Die Krankheit kommt jetzt richtig zum tragen.

  66. Ben Shalom 7. April 2022 at 15:08

    Erstmal vom Tisch, der Versuch war schon ein Verbrechen. Die Namen der Impfzwangfreunde im Parlament sind wichtig.
    ——————————–

    Die Namen müssen ALLE öffentlich werden!

  67. L e b e n
    von Adrian von Steinberg
    — Danke. nicht schlecht.
    ich bin in diese Hinsicht Minimalist. Bei mir ueber Eingangstuer haengt in Goldenen Buchstaben: Jeder Tag ist ein Geschenk.
    und jeden Tag, beim Rausgehen lese ich den Satz.

  68. passend zum Thema . . . . aktuell nimmt dieses Thema langsam an Fahrt auf , die Stimmen werden lauter für den . . . LauterbachRuecktritt … klick ! , dieser wird zum meistgesuchten Begriff

    zweiter Link , . . . Netzfund Meldung mit Umfrage vom 07.04.2022 – 14:42 Uhr , von wegen … sollte Karl Lauterbach nach dem Corona Wirrwar als Gesundheitsminister zurücktreten … klick !

    Ja! …sagen 79 % , . . . . Nein . . . sagen 19 %, es gab 66.801 Teilnehmer an der Umfrage,
    und weil es in der Linksrotgrünveganverschwulten MSM überall sogenannte Faktenchecker und keine Fakenews gibt , muss das ja demnach die Wahrheit sein

  69. Sehr gute Nachricht! Vielen Dank an die AfD!
    Wir dürfen uns aber nicht zurücklehnen sondern müssen weiter kämpfen und wachsam sein. Die Kommunisten werden weiter versuchen die Impfpflicht durchzuboxen. Der irre Karl hat doch schon ca. 450 Millionen Impfdosen bestellt.

  70. Die gesamte HAmpel-Regierung sollte sofort zurücktreten. Kein einziger Minister ist seiner Aufgabe gewachsen. Vom Grundgesetz haben sie alle nicht die geringste Ahnung, allesamt Undemokraten, wie sie im Buche stehen. Was haben wir verbrochen, dass solche Politclows glauben, uns regieren zu dürfen?

  71. jeanette 7. April 2022 at 15:22
    Ja, die Namen aller Impfnazis müssen öffentlich gemacht werden. Sie gehören angezeigt und bestraft.

  72. Frau_Hinni 7. April 2022 at 14:46

    Endlich! Aber ich befürchte das war es noch nicht. Es wird auch in Bezug auf Corona weitergehen.
    ——————–

    Hören Sie jetzt mal auf mit Ihren Befürchtungen.

    Man weiß auch nicht ob morgen ein Atomkrieg kommt.

    Heute ist ein Meilenstein besiegelt worden.
    Damit sollte man sich zufriedengeben und alle haben daraus gelernt.
    Die Gewinner und die Verlierer!
    Die Gerechten und die Zwangsbrutalos!

  73. https://www.welt.de/regionales/nrw/article238027595/Nach-brutaler-Schulhofschlaegerei-ein-Haupttaeter-abgeschoben.html

    Knapp zweieinhalb Jahre nach einer brutalen Schulhofattacke von acht Mitgliedern türkisch-arabischer Großfamilien auf einen jungen Mann in Essen ist einer der Haupttäter in den Libanon abgeschoben worden. Das berichteten am Mittwoch mehrere Medien unter Berufung aus das am Dienstag vorgestellte Lagebild Clan-Kriminalität in Nordrhein-Westfalen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article238028015/Kriminalitaet-in-Berlin-Raubserie-im-Goerlitzer-Park.html

    Die Gegend rund um den Görlitzer Park ist einer der kriminellsten Orte Berlins. Nun war sie Schauplatz einer Raubserie – die Polizei nahm seit Januar 40 Tatverdächtige fest. Doch sie hat dort noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen.

    Die Vorgehensweise, sagt ein Ermittler, sei dabei immer ähnlich. Die Männergruppen lauern ihren Opfern auf, wenn diese allein aus den umliegenden Kneipen und Clubs kommen und nach Hause gehen.
    Allein im März dieses Jahres verzeichnete die Polizei 32 Raubstraftaten. Im gesamten vergangenen Jahr waren es 158 und im Jahr davor 121. Ähnlich sieht die Entwicklung bei den Körperverletzungen aus. Im März registrierte die Polizei 40 davon. Im vergangenen Jahr waren es 336, im Jahr davor 330.

    Unterdessen konnten die beiden tatverdächtigen Männer aus Guinea und Marokko, die für die Raubüberfälle vom Dezember verantwortlich sein sollen, gefasst werden. Sie sollen auch weitere Taten begangen haben.

  74. KOKS-KALLE* will bis zum Herbst doch noch
    die Impfpflicht durchbringen.

    Lauterbach hofft nach dem Nein des Bundestages dennoch weiter, dass es doch noch zu einer solchen Regelung kommt. „Um unnötige Opfer im Herbst zu vermeiden, sollte der Versuch nicht aufgegeben werden, bis dahin trotzdem eine Impfpflicht zu erreichen“, erklärte er. „Man darf nie aufgeben, wenn es um das Leben anderer Menschen geht“, fügte der Minister hinzu. „So denke ich als Arzt, so denke ich als Politiker.“
    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article238043725/Impfpflicht-Karl-Lauterbach-Bekaempfung-von-Corona-im-Herbst-wird-viel-schwerer.html

    ++++++++++++++++++

    *LAUTERBACHS Politische Schwerpunkte; Gesundheitspolitik

    schrittweise Legalisierung von leichten und härteren Drogen,
    wie beispielsweise Cannabis und Kokain[36][37]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Lauterbach#Politische_Schwerpunkte

  75. @ Hans R. Brecher 7. April 2022 at 14:08
    KL fabuliert schon wieder von 200 bis 300 Toten täglich … dabei sollten wir doch im März schon alle tot sein!!!
    ———————–
    Liegt der Durchschnitt nicht bei ca. 2500 Toten pro Tag in D.?

  76. „Klatsche für Lauterbach“ finde ich eigentlich keine so gute Schlagzeile.
    „Ein guter Tag für unsere Freiheit“ fände ich besser.
    Die Nachricht ist ja fast so wichtig wie damals, als die Mauer aufging.

  77. @A. von Steinberg 7. April 2022 at 15:14

    Ich hatte mal eine „schöpferische Phase“ und schrieb Gedichte. Eines davon würde ich gerne allen gutwilligen Menschenfreunden und Lesern bei PI-News widmen!

    Vielen Dank dafür.
    Es ist ein schönes und tiefsinniges Gedicht und ich habe es mir gespeichert. Obwohl ich nicht davon ausgehe, dass das Leben mit dem Tod endet, ist doch das irdische Dasein eine ganz besondere Form des Lebens und ein wichtiger Teil auf unserem Weg.

  78. @ jeanette 7. April 2022 …

    WIR REDEN UNS NICHTS SCHÖN,
    die Spaziergänge müssen weitergehn.

    ++++++++++++++++++++

    DER GRÜNE WOLF WILL UNS
    Impfpflicht als Vorsorge andrehen

    Janosch Dahmen @janoschdahmen
    MdB @GrueneBundestag
    . Sprecher #Gesundheitspolitik. Mitglied im
    #Gesundheitsausschuss. Vorher: Oberarzt der
    Ärztlichen Leitung des Rettungsdienst Berlin

    Das Scheitern #Impfpflicht schmerzt mich als Arzt besonders, weil damit das Gesundheitsrisiko für vulnerable & ältere Menschen weiterhin sehr hoch und die Belastung des Gesundheitspersonal sehr stark bleibt.

    Ich bleibe dabei: Krisenprävention ist die beste Krisenpolitik!

    Neben dem Virus, das Menschenleben tötet, gibt es in der Politik ein Virus der Parteitaktik und das gefährdet das Vertrauen in die Demokratie. Die #Union hat Gespräche zur #Impfpflicht abgelehnt

    und damit Verantwortung zur +++Vorsorge verweigert.
    https://twitter.com/janoschdahmen?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  79. Hallelujah! Auch wenn es nur ein Etappensieg ist, und die Hintergrundmächte das sich nicht auf sich sitzen lassen werden.

  80. @ FrauM 7. April 2022 at 14:23
    Und immer dieses hämische, bescheuerte Gelächter, wenn jemand von der AfD ans Rednerpult tritt.

    Mein Opa hat immer gesagt „am Lachen erkennt man den Narren“. Als Kind habe ich das nicht
    verstanden. Heute schon. Er hatte recht!
    ———————-
    Das ist kein Gelächter, das ist das Echo. Kommt in Hohlräumen öfter vor. Einfach bei den Grünen und Roten mit einer Taschenlampe ins Ohr leuchten, bei dem die Augen dann aufleuchten, der war es.

  81. Wieso bekommt Herr Lauterbach immer noch Geld als Gesundheitsminister? Ein geistig gesunder Mensch würde peinlich bedrückt sofort zurücktreten.

  82. LAUTERBACH ist ein Aufschneider und TEPPICHVERKÄUFER!
    Der verkauft jeden Teppich.

    Heute ist der grüne Teppich schlecht und morgen ist er der Beste.
    Der verkauft was man ihn verkaufen lässt:

    „Lauterbach geh die Ladenhüter verkaufen, dalli dalli, wir haben zu viele am Lager. Los auf geht’s“
    L: „Aber die Leute wollen die nicht!“
    Boss: „Scheixx auf die Leute, erzähle ihnen die Teppiche sind rutschfest ohne diese Teppiche rutschen sie aus und brechen sich das Kreuz!“
    L: „O.K. Boss!“

    Dann stiefelt er los
    L. :“Leute, kauft die rutschfesten Teppiche, wer einen Grünen kauft bekommt einen Roten zum halben Preis! Auch Bestellungen werden angenommen!“
    Die Leute bestellen grüne Teppiche.

    Dann geht Lauterbach ins Lager und sagt zum Boss: „ 2.000 Grüne Teppiche sind bestellt!“
    Boss: „Scheiße, die Gelben müssen erst weg, die Grünen sind für VIPs reserviert!“
    L.: „Was soll ich den Leuten erzählen?“
    Boss: „Erzähl ihnen was du willst aber verkauf erst die Gelben!“
    L : „Ok. Boss!“

    L. an Leute: „Leute kauft die gelben Teppiche, die sind noch besser als die Grünen, die sind auch Ungeziefer geschützt……..“

    Schließlich will er den Leuten wieder die Grünen Teppiche andrehen, weil die Gelben alle von Mäusen angefressen wurden!

    Die Leute protestieren und Lauterbach sagt:
    „ Ich muss die Teppiche der gegenwärtigen Situation anpassen!“

  83. Wuehlmaus 7. April 2022 at 15:04

    Seit heute wissen wir namentlich, wen wir zur Rechenschaft zu ziehen haben, vergeben und vergessen ist nicht – wie auch Dushan Wegner völlig richtig schreibt:
    ……………………………………………………………………..
    Ich filtere nicht mehr raus,diese widerlichen Germoneyhasser,sind für mich nur politischer Müll,grüner Dreck
    und entsprechend behandle ich ihn

  84. @ Nuada 7. April 2022 at 14:35
    Ich habe ein bisschen in den Mainstreammedien gestöbert. Lauterbach kommt nicht mehr gut weg, sie machen sich recht unverhohlen über ihn lustig. Ich glaube, seine Tage sind gezählt.
    ————–
    Meinen Sie , er hat schon ein Kreuz auf der Stirn?

  85. @ghazawat 7. April 2022 at 15:47

    Scheitert die Impfpflicht, dann scheitert auch Lauterbach. Ein Rücktritt ist nun notwendig. Klabauterbach hat jede Glaubwürdigkeit verloren. Ein Minister mit Anstand würde seinen Rücktritt ankündigen.

  86. Dickes Küsschen an Frau Weidel (das ist nicht sexistisch gemeint, sondern liebevoll)! 😀
    Solche Reden sind Ihr Job! Job gemacht!

    Beschämend und bezeichnend waren die Affengeräusche nach der stringenten Rede aus den Reihen der Regierung.

  87. wernergerman 7. April 2022 at 14:14
    jeanette 7. April 2022 at 13:52
    Keine Genugtuung für solche Leute, die wie ein Dr. Mengele über andere Körper meinten verfügen zu können.
    Sie wollten Rache an den Ungeimpften!
    Jetzt schauen sie blöd!
    ——————————————-
    Erst mal- ich freue mich fuer Euch -Deutsche in BRD! Ihr werdet nicht gekeult. Danke an die, die dagegen stimmten und an Gott!
    ——————————————-

    Ja, an GOTT danke ich ganz besonders!

    Jetzt gibt uns dieser Sieg erst mal viel Kraft und Luft, um uns neu und stärker rüsten zu können für eventuelle spätere Attacken!

    Diese Impfung ist eine verfluchte Gotteslästerung, ein Eingriff in Gottes Schöpfung.

    GOTT hält seine schützende Hand über uns!

  88. @ DendeJohnny 7. April 2022 at 14:35
    Ich möchte kein Spassverderber sein, aber das heißt leider garnichts. Über die Impfpflicht wurde abgestimmt, das könnte schon als Erfolg gewertet werden – über ein Thema das vor Corona nicht verhandelbar sein musste und das in einer Zeit wo alle anderen Länder ihre Maßnahmen fallen gelassen haben. Das ist eine traurige Entwicklung und ich kann mich nicht ganz über dieses Ergebnis freuen, da es vermutlich nicht dauerhaft bleiben wird.

    Man darf jetzt nicht müde werden, das Thema wird wieder aufgerollt und spätestens wenn die Erkältungswelle hoch geht, darüber abgestimmt werden UND es könnte nächstes Mal ganz schnell gehen. Die FDP werden in der Zeit zur einer AFD 2.0 in den öffentlichen Medien degradiert.

    Es ist eine Schande, das überhaupt in der aktuellen Zeit, wo Corona mit am mildesten Verläuft und quasi wir durchseucht sind, über eine Impfpflicht abgestimmt wurde.

    Nächstes mal sind es vielleicht genauso viele dagegen wie dafür und übernächstes Mal die Meisten dafür?

    Trotzdem kann man sich über dieses Ergebnis zumindest in sich freuen, denn wir haben mehr Zeit bekommen und genau das brauchen wir, damit die ganzen Misstände und Verbrechen Stück für Stück auffliegen.
    ————————-
    Nein, denn die Zeit arbeitet für uns. Je länger es dauert, desto mehr Nebenwirkungen werden bekannt. Die können das jetzt schon kaum unter der Decke halten.

  89. Haremhab
    7. April 2022 at 15:53

    „Ein Minister mit Anstand würde seinen Rücktritt ankündigen.“

    Wenn ich seine Frau richtig verstanden habe, dann ist Anstand für Herrn Lauterbach ein Fremdwort

  90. Koks-Kalle, der Wüterich:
    „Die Impfpflicht ist noch nicht vom Tisch!“

    Prof. Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach
    Einziger Gesetzentwurf, der die allgemeine Impfpflicht gebracht hätte, ist gerade gescheitert. Es ist eine sehr wichtige Entscheidung, denn jetzt wird die Bekämpfung von Corona im Herbst viel schwerer werden. Es helfen keine politischen Schuldzuweisungen. Wir machen weiter
    12:49 nachm. · 7. Apr. 2022

    Brinky @BrinkmeyerKarin 2 Std.
    Jeder wollte Herr Lauterbach. Jetzt hat er
    zu ein Fehler gestanden und soll weg?
    Dieser Mann setzt sich für die Menschen ein.
    https://twitter.com/Karl_Lauterbach/status/1512019813069168651
    Nazijäger – Ukrain.-Flagge- @rassistenjaeger 3 Std.
    Antwort an @Karl_Lauterbach
    Unglaublich. Die Mehrheit der Bevölkerung wollte immer
    eine Impfpflicht und ihr bekommt es nicht gebacken
    TYP ANTIFA https://twitter.com/rassistenjaeger

  91. Das Perfide ist, wenn im Laufe des Jahres der Killer im Blutkreislauf, das Spike-Protein, seine Wirkung entfaltet und viele Tote und Schwerkranke erzeugt (die dann wirklich die Krankenhäuser belasten können), dann kann das einfach zur neuen Pandemie erklärt werden und dann die Impfpflicht wieder serviert werden. Die Injektions-Fetischisten denken sich schlicht: wir kriegen euch noch alle!!
    Es ist für mich eine „Pandemie der Injektions-Schäden“, die sich dramatisch anbahnt und auch sich jetzt schon abzeichnet. Es gab kürzlich eine Doku zu Impfschäden in der ARD, vom MDR erstellt, man wagte sich im öffentlich-rechtlichen Rundfunk also an das heisse Eisen zaghaft heran, die Redakteure der Doku sollen aber nun entlassen worden sein.
    Nach der Übersterblichkeit in 2021, wird auch das jetzige Jahr ein Jahr der „plötzlich und unerwartet“ Verstorbenen sowie Schwerkranken leider wohl werden. Die gesellschaftliche Überlastung kommt also noch bzw. zeichnet sich immer stärker ab: eben durch die Injektions-Schäden. Auch in der Arbeitswelt kann es dadurch zu immensen Ausfällen kommen. Die, die dann noch nicht injiziert sind, werden dann noch gebraucht werden und man wird froh sein, dass es sie dann noch gibt.

  92. Selberdenker 7. April 2022 at 15:54
    Dickes Küsschen an Frau Weidel (das ist nicht sexistisch gemeint, sondern liebevoll)! ?
    Solche Reden sind Ihr Job! Job gemacht!
    –Ja. Sie redet gut. auch macht gute Grimassen. Insgesamt sehr Sympatische Dame.

  93. Ich bin auf den Nachfolger von Herrn Lauterbach gespannt.

    Er hatte schon als Nachfolger der schwulen Tunte, die als Sparkassenangestellte Gesundheitsministerin spielen durfte, eine sehr schwere Aufgabe.

    Aber er hat mit Bravour bewiesen, dass man noch blöder sein kann.

    Das Niveau von Herrn Lauterbach zu unterbieten, dürfte für den nächsten Gesundheitsminister fast unlösbar sein

  94. @wildcard 7. April 2022 at 15:51:

    Meinen Sie , er hat schon ein Kreuz auf der Stirn?

    Japp. Ich gehe mal davon aus, um die schreckliche Welle, die er im kommenden Herbst dräuen sieht, muss er sich nicht mehr kümmern.

  95. @ jeanette 7. April 2022 at 15:48
    „LAUTERBACH ist ein Aufschneider und TEPPICHVERKÄUFER! Der verkauft jeden Teppich.“

    Wie es der Zufall will, ein Schwank von der 85j Dame aus dem Kieler Rotweingürtel,
    zwei iranischen Teppichhändlern (sic) mit „Sonderangebot“, und der trägen Justiz

    „Wuchergeschäft mit Orientteppich beschäftigt Justiz fünf Jahre

    Zwei Teppichhändler wollen einer Seniorin in Heikendorf eine schlichte Kaschmir-Brücke für 28.000 Euro andrehen. Ihr Sohn erfährt von dem Wuchergeschäft und schaltet die Polizei ein. Trotz Festnahme benötigen die Kieler Gerichte fünf Jahre zur Abarbeitung des Betrugsverfahrens.“
    https://www.kn-online.de/Kiel/Kiel-Wuchergeschaeft-mit-Orientteppich-beschaeftigt-Justiz-fuenf-Jahre

  96. Halleluja ! ! !
    Dem HERRN sei Lob und Dank in alle Ewigkeit !
    Einer der wenigen und selten gewordenen schönen Tage, die es in diesem Land noch gibt und
    zweifellos ein großartiger Erfolg der AfD mit den Spaziergängern und allen anderen Demos !

    HALLELUJA – Preist den HERRN ! ! !

  97. jeanette 7. April 2022 at 15:54
    ….Diese Impfung ist eine verfluchte Gotteslästerung, ein Eingriff in Gottes Schöpfung.
    —Genau meine Meinung. Von Anfang an habe ich gesagt- Ich bin Gotteschoepfung. Er hat mich kreiert mit seinem besten Wissen und Gewissen, am Ende einer unermesslich lange Reihe meiner Ahnen, die alles ueberlebt haben- Hunger, Kriege,Seuchen,Klimakatstrophen und mich geboren. Ich bin angepast an alles was ist und kommen wird. Und dann irgendwelche Dilletanten haben vor diesen Gottesschoepfung zu “verbessern“??!

  98. Verlängerung der Haftungsbefreiung für Impfstoff-Hersteller
    Verordnung setzt Patientenschutz weiterhin außer Kraft
    VERÖFFENTLICHT AM 07. Apr 2022
    +https://reitschuster.de/post/verlaengerung-der-haftungsbefreiung-fuer-impfstoff-hersteller/

  99. jeanette 7. April 2022 at 15:27
    Frau_Hinni 7. April 2022 at 14:46

    Endlich! Aber ich befürchte das war es noch nicht. Es wird auch in Bezug auf Corona weitergehen.
    ——————–

    Hören Sie jetzt mal auf mit Ihren Befürchtungen.
    ————————–
    Ich habe mir auch spontan ein Gläschen genehmigt. Und ich will nun auch wirklich nicht die Stimmung runter ziehen. Aber abgestimmt haben immer noch die selben Abgeordneten die dieser Regierung eine Mehrheit geben. Das darf man bei aller Freude nicht vergessen. Ich trinke aber auch auf Sie, Jeanette!

  100. Bystron (AfD): „Nach dem Sieg gegen die
    Impfpflicht müssen wir weiterkämpfen!“

    7. April 2022

    „Wir haben gejubelt, wie nach einem Finalsieg bei der Fußball-WM!“ — So beschreibt Petr Bystron, Bundestagsabgeordneter der AfD aus München, im Interview mit dem DeutschlandKURIER?? sein Gefühl, als klar war, dass die Impfpflicht ab 60 nicht kommen wird. Bystron mahnt aber auch dazu, sich nun nicht auszuruhen, dran zu bleiben und weiterzukämpfen, da niemand weiß, was die „Ampel“-Koalition als nächstes plant, um den Bürgern die Freiheit zu nehmen.

    Videolänge 4 Min.
    https://deutschlandkurier.de/2022/04/bystron-afd-nach-dem-sieg-gegen-die-impfpflicht-muessen-wir-weiterkaempfen/

  101. Es wird Zeit für ein ernstes Gespräch zwischen Männern:

    Scholz: „lieber Karl, Du weißt, wir sind zwei Idioten. Aber ich sitze am längeren Hebel. Du bist ab morgen gefeuert, aber als Trost bekommst du den 20% Rabatt Gutschein für Dein neues Dienstfahrrad“

    Karl: „Aber es war doch so schön mit Chauffeur, da habe ich mich wirklich als erfolgreicher Mann gefühlt“

    Scholz:“Pech gehabt. Du hattest eine klar umrissene Aufgabe und die hast Du gnadenlos vergeigt!“

  102. @ A. von Steinberg 7. April 2022 at 15:14

    Wenn wir über die Corona-Impfpflicht viel diskutieren – vor allem mit den Ängsten, die jeder individuell mit sich herumschleppt, so geht es im Kern stets um unser Leben. Jeder von uns hat nur ein einzigartiges Leben, das nicht in die Manipuliermasse eines Politikers gehört.

    Ich hatte mal eine „schöpferische Phase“ und schrieb Gedichte. Eines davon würde ich gerne allen gutwilligen Menschenfreunden und Lesern bei PI-News widmen!
    —————————————————————————————————–

    L e b e n
    von Adrian von Steinberg

    Genieße den Tag als Teil Deines Lebens,
    gestalte ihn klug – und leb´nicht vergebens.

    Versuche auch, Dir Träume zu erfüllen,
    manches gelingt bei eisernem Willen.

    Verfolge Dein Ziel, wie Du es erträumt,
    sonst hast Du am Ende sehr viel versäumt.

    Der Tag mag kommen, an dem man sich fragt,
    warum hab´ ich im Leben nicht mehr gewagt?

    Vermeide die Frage: „Was sollen andere wohl denken?“
    Niemand wird Dir ein neues Leben schenken!

    So lebe nicht in den Tag hinein –
    bedenke: Es könnte Dein Letzter sein.

    ——————

    Sehr, sehr schön! Das berührt mich wirklich.

  103. @ Maria-Bernhardine 7. April 2022 at 16:12
    „Bystron ….haben gejubelt, wie nach einem Finalsieg bei der Fußball-WM!“

    Und dieser Jubel von der „Falschen Seite“(tm) missfiel Aydan Oezoguz,
    zur Tatzeit stv BT-Präsident und qua Kultur-Vordergrund humorbefreit.

    „Liebe Kollegen und Kollegen, eine gewisse Haft-Ernstigkeit
    bei einem solchen Thema waere jetzt aber auch angebracht“

    Bei eingeblendeter Realzeit um 12:42Uhr hier
    https://youtu.be/PYl87IFF4Zs

  104. Zu Dank verpflichtet ist man nicht nur der AfD-Fraktion.
    Grundsätzlich allen Abgeordneten, die gegen die Pflicht gestimmt haben, gebührt der Dank. Und das sage ich als Geimpfter.
    Eigene Meinung, eigene Verantwortung, eigene Freiheit.
    Egal, aus welcher politischen Richtung das unterstützt wird. Es ist richtig!

  105. @ Haremhab 7. April 2022 at 15:50

    Christina Baum liest Karl Lauterbach die Leviten in der Impfpflicht-Debatte! Einfach nur gut. Lauterbach hat das sicher nicht verstanden.

    https://www.youtube.com/watch?v=QMVQuJ64LeA

    ———————–

    Christina Baum ist eine hoch anständige Frau mit Verstand, Herz, Rückgrat und Charakter, ich habe sie selbst schon auf Demos live erlebt. Wenn alle in der AfD so ehrenhaft wären und ähnlich ticken würden, stünden unsere Chancen auf eine gute Zukunft erheblich besser.

  106. @@
    Maria-Bernhardine 7. April 2022 at 13:46

    Die Grünen-Vorsitzende Ricarda Breit,
    Corona-Grippe-Risiko-Mensch:In hat an
    die Abgeordneten von CDU und CSU appelliert,
    dem überparteilichen Kompromissvorschlag
    für eine Impfpflicht zuzustimmen.

    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/c00ede48-0872-43ca-82de-536e04a1c82e_w1600_r1.5035009548058562_fpx63.17_fpy44.98.jpg
    Eine 28-Jährige im Körper einer, aus dem Leim
    gegangenen, 60-Jährigen mit Herzverfettung. –
    Ihre Büroleiterin, Chiara Thummelei, ist Anfang 20
    und noch fetter; dieses Foto ist von ca. 2018,
    es ist noch schlimmer geworden:
    https://pbs.twimg.com/media/FOI66ZnXEAotJ0z.jpg

    Dieser laufende Fleischklops hat das Plakat nicht verstanden, hinter dem
    sie zu sehen ist. Da steht: Bewegt Euch !
    Hat sie dann in ihrem Wahn wohl total vergessen !
    Solche Menschen wollen mir erzählen wie ich zu leben habe und
    wie ich mich ernähren soll !
    Ich kann es nicht glauben.

  107. Na ja, irgendwie erleichtert schon aber nach der Impfpflicht ist vor der Impfpflicht. Mal sehen, unser Karlchen hat ja sowas von in die Fresse bekommen. Der setzt sich jetzt in seinen Keller und mixt uns ein wirklich übles Virönchen zusammen, auf den sollte man aufpassen.

  108. @Maria-Bernhardine 7. April 2022 at 16:12

    Bystron (AfD): „Nach dem Sieg gegen die
    Impfpflicht müssen wir weiterkämpfen!“

    Gute Einstellung! Wachsamkeit und Druck aufrecht erhalten! Die sind noch nicht fertig. Niemals die Bosheit eines angeschlagenen Schurken unterschätzen!

  109. Warum lachen diese Narren von den Altparteien am Schluss von Alice Weidels Rede so dumm??? Das geht da zu wie auf einer Karnevalssitzung!!! Und das ist das deutsche Parlament!!! Beschämend!!!

  110. ghazawat 7. April 2022 at 15:59
    Ich bin auf den Nachfolger von Herrn Lauterbach gespannt.

    Er hatte schon als Nachfolger der schwulen Tunte, die als Sparkassenangestellte Gesundheitsministerin spielen durfte, eine sehr schwere Aufgabe.

    Aber er hat mit Bravour bewiesen, dass man noch blöder sein kann.

    Das Niveau von Herrn Lauterbach zu unterbieten, dürfte für den nächsten Gesundheitsminister fast unlösbar sein

    ————————————-

    Warten wir auf den Kevin …

  111. jeanette at 14:54: „Falls hier noch Geimpfte Geboosterte mitlesen.“
    Wie denn? Wenn ich Ihren 14.527 Kommentaren Glauben schenken darf, sind die doch alle tot.

  112. Haremhab 7. April 2022 at 15:50
    Christina Baum liest Karl Lauterbach die Leviten in der Impfpflicht-Debatte! Einfach nur gut. Lauterbach hat das sicher nicht verstanden.
    https://www.youtube.com/watch?v=QMVQuJ64LeA
    ———————————————————

    „ENTMÜNDIGUNG“ trifft genau den Punkt!!

    Klasse Frau Dr. Baum!!

    Sie gibt ihm!

    In Eigenverantwortung als Zahnärztin stand sie im Sprayregen von Aerosol, hat 2 Jahre und 3 Monate lang ohne Infektion verbracht , weil sie ein gut funktionierendes Immunsystem hat.

    „Wer gibt Ihnen das Recht mich nach einem erfolgreichen Leben zu entmündigen?“
    ENTMÜNDIGUNG ist der richtige Ausdruck!

    Sie fährt fort: „Mit welchem Gewissen können sie es überhaupt vereinbaren, die Leute durch Zwang zu einer Impfung zu nötigen, die schwere Nebenwirkungen und sogar Todesfälle verursacht? Wie können Sie es mit ihrem Gewissen vereinbaren, wenn den Personen etwas passiert oder wenn sie sogar sterben?“

    Wagenknecht:
    „Deutsche Geisterfahrer gegen den Rest der Welt, wo überhaupt niemand mehr über Impfpflicht nachdenkt!…..“

    Kubicki:
    „Herdenimmunität wird durch Impfung nicht erreicht!
    Deutlich gefährlichere Virusinfektion im Herbst ist nicht zu erwarten.
    Ungeimpfte sind nicht Schuld an der Pandemie.
    Wir hatten nie eine Überlastung des Gesundheitssystems.
    Impfungen mit nur bedingt zugelassenen Impfstoffen sind verfassungsrechtlich ein Problem.
    Impfung dient nur dem Eigenschutz und nicht dem Fremdschutz.
    Es ist nicht die Pflicht eines Parlaments die Menschen zum Eigenschutz zu zwingen.
    Bei entspannter Situation sind verschärfte Maßnahmen gar nicht gegeben.
    Wie vom Ethikrat allseits anerkannt:
    Wenn die Infektiosität und die Pathogenität unter dem liegt, was die Gesellschaft im Hinblick auf andere Viruserkrankungen bereit ist hinzunehmen, dann lassen sich schwerwiegende Freiheitseingriffe nicht mehr rechtfertigen!

    Danke Frau Dr. Baum
    Danke Frau Wagenknecht
    Danke Herr Kubicki

    für Ihre unermüdlichen Einsätze uns alle vor einer ENTMÜNDIGUNG bewahrt zu haben!!!
    tödliche medizinische Überriffe an unseren Körpern verhindert zu haben!!

    Die Leute waren krank vor Angst,
    verzweifelt wegen der gemeinen Erpressungen.

    Angst ist auch ein Krankmacher der Leben zerstört, schlimmer als ein Virus.

    Die Verantwortlichen dieser fortwährenden Schikanen und Erpressungen sollen sich schämen ihre Macht dermaßen missbraucht zu haben, die Gesellschaft zudem gespalten zu haben, zusätzlich zu diesem Virus so viel zusätzliches Leid über die Menschen gebracht zu haben.

  113. @ Hans R. Brecher 7. April 2022 at 14:08
    „KL fabuliert schon wieder von 200 bis 300 Toten täglich … dabei sollten wir doch im März schon alle tot sein!!!“
    ================================
    Genau andersrum ist richtig: Politisch ist Psycho-Karl nun völlig ‚tot’!! Er wird sich noch weitere Schweinereien und Gängeleien in seinem kranken Hirn einfallen lassen und via Talkshows verkünden, aber selbst die eigenen SPDler werden ihn beseitigen, weil sie seiner überdrüssig sind. Also nicht WIR von der Straße erledigen ihn, sondern z.B. die CDUler, FDPler oder SEDler und sicher auch ein Teil der Sozen, die hinter vorgehaltener Hand den Scholzomat anrufen und ihn ANFLEHEN: „Nimm den Panik-Piloten raus, der ist in seinem Wahn unberechenbar, widerspricht sich laufend selbst und schadet unserer „Ampel“ die eh schon am Auseinanderbrechen ist!“
    Selbst die Gesundheitsminister der Bundesländer, die sonst jede Tyrannei und Unterdrückung der Bürger mitgemacht haben, rebellieren nun gegen Klabauterbach, weil er am Montag (eigenmächtig) das Quarantänegesetz änderte und es am Dienstag (wieder eigenmächtig!) zurücknahm, ohne die vorher zu informieren, der Größenwahnsinnige. Dabei ist der Bund nur Gast in dieser Runde! Völlig anmaßend von Psycho-Karl sich zum Sprecher hochzuschwingen. Er ist nicht nur geisteskrank und profilneurotisch, völlig realitätsfern und jenseits sämtlichen bürgernahen Lebens, ich glaube ja, der Idiot zieht sich abends 5 Masken übereinander daheim an und testet sich selbst alle 30 Minuten während er seine SALZLOSEN Nudeln ißt und übt an neuen „ALSO“-Sätzen, wieviele „ALSO“s er in 2 Minuten in seinem wirren Gestammel einfügen kann.

  114. ghazawat
    7. April 2022 at 15:59
    Ich bin auf den Nachfolger von Herrn Lauterbach gespannt.
    ++++

    Vermutlich eine Negerin von den Grünen.

  115. Lauterbach fühlt sich jetzt sicher so wie ein Bandenboss,

    dessen 10 Tonnen Kokain Ladung aus Kolumbien am Hamburger Hafen beschlagnahmt wurde!

  116. jeanette
    7. April 2022 at 16:55

    „Ob er die alle aus der eigenen Tasche bezahlen muss? “

    Herr Lauterbach hat gesagt, dass er sämtliche ergaunerten Gelder zurückzahlen will und seinen Beitrag zur Verringerung des Schadens dadurch leisten will, indem er für den Rest seines Lebens kostenlos in der Landschaftspflege arbeitet.

    Oder sollte ich das geträumt haben?

  117. Frau_Hinni 7. April 2022 at 16:10

    jeanette 7. April 2022 at 15:27
    Frau_Hinni 7. April 2022 at 14:46

    Endlich! Aber ich befürchte das war es noch nicht. Es wird auch in Bezug auf Corona weitergehen.
    ——————–

    Hören Sie jetzt mal auf mit Ihren Befürchtungen.
    ————————–
    Ich habe mir auch spontan ein Gläschen genehmigt. Und ich will nun auch wirklich nicht die Stimmung runter ziehen. Aber abgestimmt haben immer noch die selben Abgeordneten die dieser Regierung eine Mehrheit geben. Das darf man bei aller Freude nicht vergessen. Ich trinke aber auch auf Sie, Jeanette!

    ————————-

    Danke das ist nett.
    Hatte noch keine Zeit heute, alles stehen und liegen gelassen……
    Abends dann eine Flasche mit Freunden und Feinden trinken

    Alles Gute für Sie!

  118. Ich habe absichtlich „ergaunerte Gelder“ geschrieben.

    Ich bin sicher, dass Herr Lauterbach selber weiß, dass er keinerlei Befähigung zum Gesundheitsminister hatte und dass er keinen sinnvollen Beitrag zur Gesundheitspolitik leisten konnte.

    Ihm dürfte klar gewesen sein, dass ihm das Gehalt eines Ministers von seinen fachlichen und menschlichen Fähigkeiten niemals zugestanden hat.

    Seine Frau hat sich früher sehr präzise zu seinen Fähigkeiten als Politiker geäußert.

    Wenn er nur einen Funken von Moral hätte, dann würde er die ergaunerten Gelder zurückzahlen.

  119. @ jeanette 7. April 2022 at 16:55
    @ Hans R. Brecher 7. April 2022 at 14:19
    „554 Millionen Impfdosen bestellt…alle aus der eigenen Tasche bezahlen…“

    „Das kostet nichts, das zahlt der Staat !“ (frz. Sozialist)
    ausserdem ist Kla Bauterbach als gewaehlter Volksvertreteter (VV)
    für sein Miss-Handeln „im Namen des Volkes“ (= mich) immun.

    Sonst muesste auch VV Dobrindt für mein illegales Maut-Ding bezahlen,
    oder Strauss fuer abstuerzende Starfighter, oder den Panzer H-34,
    die Leyensche fuer die verbaselte Entwicklung eines „Euro-Hawk“ etc.

    Solange die Herrschaften Volksvertreter auf ihrem Gebiet nur Laien sind,
    und sich für Binsenweisheiten/Allgemeinwissen $$$ Berater kaufen muessen,
    und der Rechnungshof nur eine regelmässige Alibi-Empör-Veranstaltung ist,
    geht das so weiter. Das System beisst Kritik weg und erhält sich selbst.

  120. Was noch kommen muss…

    die völlig überzogene Quarantänepflicht von 5 auf Null Tage streichen und diese herumtesterei auch stoppen

    Wer sich fit fühlt, geht schaffen.
    Wer sich schlapp fühlt bleibt mal bei Sofa und Kamillentee 1 bis 2 daheim.
    Wer sich mehr krank fühlt, lässt sich krankschreiben.
    Fertig.

  121. @ Karl-Heinz Winter 7. April 2022 at 16:47

    jeanette at 14:54: „Falls hier noch Geimpfte Geboosterte mitlesen.“

    ————————–

    Wie denn? Wenn ich Ihren 14.527 Kommentaren Glauben schenken darf, sind die doch alle tot.

    —————————

    Sie sollten das nicht verniedlichen oder ins Ironische ziehen. Manche sind wirklich tot, anderen geht es richtig beschissen. Es ist definitiv der größte Medizin- und Pharma-Skandal seit Contergan. Aber diesmal auf der Basis einer ganz bösartigen politischen Agenda.

  122. ZU
    Nuada 7. April 2022 at 15:38
    —————————————
    Recht vielen Dank
    an alle
    für die freundlichen Rückmeldungen auf mein
    Gedicht „Leben“
    im Zusammenhang mit der Impfproblematik und den Lebensängsten.
    Angenehm, wenn man jemandem damit eine Freude bereiten kann.
    ————————————————————————————
    OT

    Mitkommentiererin Nuada hatte angemerkt, dass für Sie das Leben nicht nur irdisch zu betrachten ist und mit dem Tod nicht beendet ist.

    Ja, ein wichtiger Aspekt: Was erwartet uns Erdenbewohner nach dem „Ableben“?

    Auch Naturwissenschaftler kommen verstärkt zur Vermutung, dass das Bewusstsein aus „Gedanken-Energie“ neben Raum, Zeit, Energie und Materie eines der Grundelemente der Welt sein könnte. Das heißt, dass das Bewusstsein (manche sagen „Seele“) unsterblich sein könnte.

    Die Eigenschaften des Geistigen, des Bewusstseins, sie gleichen den Charakteristika, die wir als rätselhafte Erscheinungen der Quantenwelt skizzieren.

    Als Biologe nehme ich aber alle hochorganisierte Säugetiere hinzu, denn auch sie besitzen ein „Ich-Bewusstsein“, eine Gedankenwelt, wenngleich sie zum Abstrahieren (wie der geistig gesunde Mensch) nicht in der Lage sind, da ihre Gehirnoberfläche bzw. die Kapazität als solche dazu nicht ausreicht.

    Ich sehe es täglich an meinen Jagdhunden, es sind „Persönlichkeiten“, die ein hochwertiges Arbeitsprogramm mit bis zu 300 Kommandos – teils sogar selbstständig – umsetzen können.

    Wie dem auch sei im „Jenseits“ – vielleicht ist „Gott“ sowas wie eine quantenphysikalische Formel, wir müssen uns primär bemühen, unser irdisches Leben in den Griff zu bekommen.

  123. Zuerst einen großen Dank an die 378 Menschen im BT die heute ihr Gehirn dabei hatten und offensichtlich nicht irgendwie mit Big-Pharma in Verbindung sind – einfach Menschen mit Verstand und evtl. auch mit alternativen Hintergrundinformationen.
    Danke, danke, danke.
    Bei der anderen Seite (Befürworter) war ja besonders krass, dass unser lieber blöder Kanzler Frau Baerbock extra aus Brüssel nach Berlin beordert hat.
    Musste ein Nato-Treffen in Brüssel abbrechen um schnellstens (vermutlich mit einem Extra-Flieger auf Steuerzahlerkosten natürlich) nach Berlin düsen um an der Corona-Abstimmung teilzunehmen – nur damit Scholz jede (Pro)Stimme zusammen kratzen konnte.
    Was für ein armes Schwein.

  124. Das Gelächter der Hennen von den Grünen, ist widerlich, kann man denen das M…l stopfen?

  125. Zur Ablehnung der Impfpflicht durch den deutschen Bundestag kommentiert der Spiegel: « Nun könnten Deutsche dafür mit ihrem Leben bezahlen.« Die Demaskierung des Spiegel als rassistisches Scheissblatt, das sich nur um Deutsche kümmert. Die in Deutschland lebenden Ausländer sind dem Scheissblatt einen Dreck wert. Dass auch Ausländer sterben könnten interessiert das Sturmgeschütz gegen Rassismus einen Dreck, es kümmert sich halt nur um Deutsche! Der neue Völkische Beobachter, der Acht gibt auf Deutsche. Wir wissen, wo der Spiegel steht!

  126. Norweger 7. April 2022 at 18:33

    Zur Ablehnung der Impfpflicht durch den deutschen Bundestag kommentiert der Spiegel: « Nun könnten Deutsche dafür mit ihrem Leben bezahlen.«

    —————————

    Die kochen vor Wut!

    Es ist so als hätte PUTIN die UKRAINE besiegt!

  127. @A. von Steinberg 7. April 2022 at 15:14

    L e b e n
    von Adrian von Steinberg

    Genieße den Tag als Teil Deines Lebens,
    gestalte ihn klug – und leb´nicht vergebens.

    Versuche auch, Dir Träume zu erfüllen,
    manches gelingt bei eisernem Willen.

    Verfolge Dein Ziel, wie Du es erträumt,
    sonst hast Du am Ende sehr viel versäumt.

    Der Tag mag kommen, an dem man sich fragt,
    warum hab´ ich im Leben nicht mehr gewagt?

    Vermeide die Frage: „Was sollen andere wohl denken?“
    Niemand wird Dir ein neues Leben schenken!

    So lebe nicht in den Tag hinein –
    bedenke: Es könnte Dein Letzter sein.

    Sehr schön und sehr wahr! Danke! 🙂

  128. @ Marie-Belen 7. April 2022 at 14:52
    ———————–
    Ich dachte mehr daran, nach dem Exitus und vor dem Kremieren das Fett zu Extrahieren. Das spart eine Menge CO2 und man könnte damit den LKW für die Bundestagskantine betreiben. Echte Erneuerbare Energie! EEE statt FFF.

  129. Norweger 7. April 2022 at 18:33
    Zur Ablehnung der Impfpflicht durch den deutschen Bundestag kommentiert der Spiegel: « Nun könnten Deutsche dafür mit ihrem Leben bezahlen.«
    ———————————————–

    Diese ganzen übergriffigen hysterischen Egoisten, diese beschränkten Spießer und Blockwarte, die bekommen damit nun einen Tritt und fliegen 5 Meter durch die Luft!
    Waren sie doch nur auf RACHE aus.

    Sie wollten Blut sehen, wollten die UNGEIMPFTEN bestrafen an die Nadel zwingen, diese Perversen, so wie sie PUTIN vernichten wollen. Alles im Namen der Gesundheit und im Namen der Menschlichkeit!

    Jetzt bleibt ihr Rachedurst für immer ungestillt.
    Es ist so wie bei einem Messertäter, dem sein Opfer entkommt!
    Dreckskerl kann nicht zustechen.

  130. @ Moha Mett 7. April 2022 at 14:57
    @ Jeanette

    Definition Demokratie a la Germoney ?
    Diktatur der Dummen über die Klugen. Masse statt Klasse.
    Dieser Sieg der Klasse war auf den letzten Drücker.
    ——————-
    Diktatur des Versagerüberschusses über die Leistungsträger. In einer Leistungsgesellschaft dürften unsere Politiker höchstens Asche harken, unter Aufsicht!

  131. @jeanette 7. April 2022 at 18:36

    Naja, der Vergleich mit Putin hinkt etwas aber es stimmt, sie kochen vor Wut. Lasst sie kochen…
    Die beleidigte rotgrüne ARD bemühte sich auch schnell noch um eine Schelte der nicht in ihrem Sinne geendeten Abstimmung durch die Hintertüre:

    Infratest-Umfrage für die ARD: Mehrheit der Deutschen wäre für Corona-Impfpflicht gewesen.

    —> Böser Bundestag! 😉

  132. In Norwegen ist Covid schon vor Monaten zur Grippe erklärt worden, alle Massnahmen wurden aufgehoben, und wir leben noch. Dass der Bundestag einem Maskenball ähnelt angesichts einer harmlosen Erkältungskrankheit, sagt mehr über Deutschland, als jeder Kommentar. Dass der Spiegel sich dennoch über das Leben aller Deutschen sorgt, spricht für sich. Das Satirische meines vorhergehenden Kommentars sollte jetzt für jeden erkenntlich sein.

  133. Selberdenker 7. April 2022 at 18:52

    @jeanette 7. April 2022 at 18:36

    Naja, der Vergleich mit Putin hinkt etwas aber es stimmt, sie kochen vor Wut. Lasst sie kochen…
    Die beleidigte rotgrüne ARD bemühte sich auch schnell noch um eine Schelte der nicht in ihrem Sinne geendeten Abstimmung durch die Hintertüre:

    Infratest-Umfrage für die ARD: Mehrheit der Deutschen wäre für Corona-Impfpflicht gewesen.

    ——————————-

    Die haben immer diese Mengenlehre Probleme.
    Können Mehrheit von Minderheit schlecht unterscheiden.

    Vielleicht meinen die auch die Mehrheit, die bei ARD angestellt ist.
    Die sind sicher alle geimpft!

    Mit solchen Marionetten ohne Eigenbewusstsein möchte man gar nicht arbeiten.
    Mit denen möchte man gar nichts zu tun haben mit der MEHRHEIT der ARD!

    Man stelle sich mal vor alle die Ukrainischen Flüchtlinge ab 60 müssten sich hier zwangsimpfen lassen. Da wäre hier aber was los!

    Mit der Abschaffung der Zwangsimpfung (deren Zwangsdurchsetzung zum Chaos und Völkeraufstand wie Gerichtschaos geführt hätte) hat sich die Regierung VIEL VIEL ÄRGER vom Hals geschafft!! Das war schon vernünftig und gut für alle!

    Nur die Geimpften kommen zu kurz, bekommen keine Genugtuung.
    Sie sind und bleiben die Dummen!
    Dumm bleibt dumm, da helfen keine Pillen!

  134. Wo ist eigentlich KLIMBT?

    Der gratuliert uns gar nicht!

    Wie unhöflich.

    Er sollte auch mal die Männerfibel kaufen, die vorgestern von Frau Kositza hier vorgestellt wurde.

  135. Prost, min. 1 Flasche labernet saufinschon sind heute fällig.
    Prost an Pi, allen Foristen, allen Aktiven zu Fuß gehern und den anderen mit der richtigen Gesinnung gegenüber dieser Reg.

    Was meint das Merkel wohl zur BT Entscheidung? Sofort rückgängig machen? Neuabstimmung?

    Ich denke mal, die macht 2 Flaschen extra leer.

  136. @ Selberdenker 7. April 2022 at 15:54
    Von Affengeräuschen habe ich nichts gehört. Aber wenn das so ist, spendiere ich unseren Regierungsprimaten eine Runde Bananen. Zumindest der IQ würde passen.

  137. @ Waldorf und Statler 7. April 2022 at 13:36
    Frau Weidel wäre eine richtige Kanzlerin für Deutschland im Gegensatz zu den drittklassigen Reservespielern auf der Regierungsbank.

  138. Wenn ich das verlogene,zynische und voller hass erfülte Gelächter der Bundestagsschwadronen für die Impflicht bei der Rede von Alice Weidel heraushöre kann man nur angewidert fremdschämend zuhören und zusehen was wir für eine perfide linksrotgrüne Regierung inkl. deren Unterstützer seit gut 3 Monate haben. Leider war der Merkelwahnsinn 20 Jahre lang herrschend keineswegs besser. Es war die Blaupause für den erneuten aktuellen Wahnsinn. Ich hoffe der durchgeknallte Lauterbach und sein Pudel
    verschwinden nun endlich auf Nimmerwiedersehen von der politischen Bildfläche.
    Es gibt leider noch mehr davon die sofort zurücktreten sollten. Doch diese Zeiten sind offenbar vorbei.
    Aussitzen und kassieren ist deren Devise.

  139. Das Perfide ist, wenn im Laufe des Jahres der Killer im Blutkreislauf, das Spike-Protein, seine Wirkung entfaltet und viele Tote und Schwerkranke erzeugt (die dann wirklich die Krankenhäuser belasten), dann kann das einfach zur neuen Pandemie erklärt werden um dann die Impfpflicht einzufordern und wieder auf dem Tablett zu servieren. Die Injektions-Fetischisten denken sich schlicht: wir kriegen euch doch noch alle!!
    Es ist für mich eine „Pandemie der Injektions-Schäden“, die sich dramatisch anbahnt und auch sich jetzt schon abzeichnet. Es gab kürzlich eine Doku zu Impfschäden in der ARD, vom MDR erstellt, man wagte sich im öffentlich-rechtlichen Rundfunk also an das heisse Eisen zaghaft heran, die Redakteure der Doku sollen aber nun entlassen worden sein.
    Nach der Übersterblichkeit in 2021, wird auch das jetzige Jahr ein Jahr der „plötzlich und unerwartet“ Verstorbenen sowie Schwerkranken leider wohl werden. Die gesellschaftliche Überlastung kommt also noch bzw. zeichnet sich immer stärker ab: eben durch die Injektions-Schäden. Auch in der Arbeitswelt kann es dadurch zu immensen Ausfällen kommen. Die, die dann noch nicht injiziert sind, werden dann noch gebraucht werden und man wird froh sein, dass es sie dann noch gibt.

  140. Ein schönes Ostergeschenk.

    Nur nicht für Lauterbach und Scholz. Die werden nun viel Ärger mit der Pharma-Mafia bekommen. Da werden sicherlich erst einmal die Schmiergeldzahlungen reduziert.

  141. Auch wenn ich nicht oft mit Jeanette übereinstimme. Heute möchte ich jeanette für ihre unermüdlichen Apelle hier danken. Und uns allen möchte gratulieren. Ungeimpft und das bleibt auch so.

  142. @ Hans R. Brecher 7. April 2022 at 14:08
    Krankheitsminister Klabauterbach ist ein unerträglicher Hetzer, dem der Verstand zum Denken fehlt. Er fabuliert von angeblichen 200 bis 300 „Corona-Toten“ täglich. Wieviele davon sind nur mit aber nicht an Corona gestorben? Und deshalb will er alle Bürger zu einer unausgegorenen Gentherapie zwingen, bei der nicht einmal untersucht wird, wieviele Tote diese verursacht. Jährlich sterben in Deutschland über 127.000 Menschen an den Folgen des Tabakkonsums. Das sind 348 pro Tag! Hat unser verwirrter Krankheitsminister Tabak verboten? Von wem wird er eigentlich für seine wirren Theorien bezahlt?

  143. Hans R. Brecher 7. April 2022 at 14:08

    KL fabuliert schon wieder von 200 bis 300 Toten täglich … dabei sollten wir doch im März schon alle tot sein!!!
    ———

    Ich grübele schon lange darüber, wieso nicht endlich mit Nachdruck öffentlich gefordert wird, dass sich vorrangig Lauterbach und Wieler dazu äußern, wieso denn täglich angeblich immer ca. gleich viele Menschen an/mit/im Zusammenhang mit Corona/Covid-19 sterben bzw. uns genannt werden.
    .
    Wieso „sterben“ nicht mal an einem Tag = 1.245, am nächsten Tag = 398, dann den Tag = O, dann mal = 26 usw. usw..
    .
    Dass wir nur verarscht werden, wissen wir. Diese uns immer wieder genannten fast einheitlichen Todeszahlen entlarven doch auch ganz klar dieses Lügengebäude. Das müsste doch sogar der größte Corona-Gläubige begreifen.

  144. Dem lauterbachschen Bohei nach scheint ja wohl das Impfen verboten zu sein, sofern es keine Pflicht gibt.
    Diese dauernde deutsche Geisterfahrerei geht mir auf die Nerven. Die 2/3 Supermarktkunden die immernoch mit FFP2 Maske auf dem Parkplatz herumlatschen öden mich auch an.
    Wieso kann in diesem Land nie etwas mit normalen Menschenverstand gehandhabt werden?

  145. Waldorf und Statler 7. April 2022 at 15:24; Mir würde schon reichen, wernn der Salzirre in die Irrenanstalt kommt und der Job mangels geeigneter Leute einfach unbesetzt bleibt. Damit kann auf jeden Fall weniger Schaden angerichtet werden, wie mit solchen Vollversagern wie die letzten beiden. Naja strenggenommen, fing das schon vor Drehhofer an, seither wurden die Hypochondrieminister immer schlechter. Leider ist die einzige Quali, die man für den Job benötigt, dem Kanzler in den … zu kriechen.

    Wuehlmaus 7. April 2022 at 18:10; Eher seit Dr. Mengele, aus mehreren Gründen. Erstens war die Einnahme von Contergan freiwillig. die Ärzte propagierten das, aber halt nur diese, niemand wurde dazu genötigt das einzunehmen. Dann wurde C. während 3 Jahren intensiv, den damaligen medizinischen Erkenntnissen gemäss getestet, dabei entdeckte man keinerlei Risiken. Anfangs meinte man ja auch, die Missbildungen wären auf die damals stattfindenden Atomversuche zurückgegangen. Selbst vor60 Jahren wurde damit schon Panik gemacht. Undd ann liegt die nachweisliche Anzahl an Opfern bei lediglich 5.000 bei uns in Deutschland und 10.000 weltweit. wobei ich nicht mehr in Erinnerung hab, ob da die deutschen noch draufkommen. also im Höchstfall 15.000. Die damals wohl auch vorgekommenen Totgeburten sind dabei aber nicht drin.
    Die letzten Zahlen vom RKI aus dem Januar reden von wimre 278.000 Pimpfopfern, bei einem URF von 20.-100. Mittlerweile ist ja ein weiteres Vierteljahr vergangen, heisst es kommen da drauf nochmal rd 70.000 Fälle. Also grob 350.000 mal 20 wären 7 Mio, Also rd jeder 10 gepimpfte hat irgendeinen Schaden davongetragen. Es könnten im Extremfall aber auch schon 35 Mio sein. Dagegen nehmen sich die 15.000 Contergan-Opfer weltweit recht bescheiden aus.

    jeanette 7. April 2022 at 19:16; Ich kann dir versichern, dass auch bei ARD nicht alle gepimpft sind. Die paar Hanseln die man/frau vor der Kamera sieht wahrscheinlich schon, aber die im Hintergrund nicht alle. Da wird dann halt getestet bis zum Umfallen und im positiv Fall dann homeoffice gemacht. Hat natürlich den Vorteil, dass man das auch aus ganz woanders machen kann, lediglich ne gute Internetverbindung ist dafür nötig.
    Wobei die Holst ja auch Ärztin ist, die darf sich ihren Impfausweis ja dann möglicherweise auch selber ausstellen.

  146. Hessener 7. April 2022 at 21:22; Respekt, da hast du aber aufmüpfige, informierte Nachbarn. Bei uns rennen 9 von 10 mitm Maulkorb rum. Die sind komplett gehirngewaschen. Sind wahrscheinlich genau dieselben, die bei jedem Pseudodokufilmchen übern Adi, nie wieder skandieren.

  147. Offensichtlich gibt es noch MdB, die ihr Hirn gebrauchen,
    statt der Merkelschen Schleimspur Fraktionszwang zu
    folgen.
    Schon aus Menschenrechtsgründen hat eine Regierung
    nicht das Recht, mittels Zwangsmaßnahmen ( Zwangs-
    Impfung) auf die körperliche Unversehrtheit der
    Bürger einzuwirken !!!

  148. Wenn man einmal die Lauterbach hörigen dazu befragen würde, ob sie bei einem Monatsgehalt von € 10.000+ eine große Masse der Bevölkerung mit Vorsatz belügen würden; auch unter in Kaufnahme von Toten – so denke ich einmal – viele würden ja sagen.

    Die Gesinnung der Regierung spiegelt sich wider

    in der Bevölkerung durch ihr Wahlverhalten.

    Was haben wir nicht nur für eine Drecksregierung; nein, auch mehrteilig genauso eine Täterbevölkerung.

    Ich fremdschäme mich dafür, ein Teil derer zu sein.

    ………..+++

  149. jeanette 7. April 2022 at 19:22
    Wo ist eigentlich KLIMBT?

    Der gratuliert uns gar nicht!

    Wie unhöflich.

    Er sollte auch mal die Männerfibel kaufen, die vorgestern von Frau Kositza hier vorgestellt wurde.
    —————————————-
    klimbt und sein Alter Ego Alter_Frankfurter sind bestimmt jetzt in den diversen Foren der transatlantischen Bill Gates-Medien wie Spiegel und Zeit unterwegs, um dort mit ihren Gesinnungsgenossen die Wunden zu lecken. 🙂

  150. Interessant übrigens, daß die Wortführerin der (wenigen) Impffaschisten in der FDP, das Mannsweib Frau Strack-Zimmermann, der Abstimmung über die Impfpflicht fern geblieben ist, sprich sie hat geschwänzt. Das wird bei namentlichen Abstimmungen übrigens mit einem Bußgeld der Bundestagsverwaltung belegt, sollte Frau Strack-Zimmermann ohne Grund der Abstimmung fern geblieben sein.

    Interessant auch, daß Frau Strack-Zimmermann wohl alle ihre Tweets zur Impfpflicht in ihrer Timeline gelöscht hat. Tja, typisch FDP kann man da nur sagen: Die Partei der Wendehälse.

    Hier das offizielle Dokument der Bundestagsverwaltung mit den namentlichen Abstimmungsergebnissen zum Impfpflicht-Vorschlag ab 60 von Rot-Grün:
    https://www.bundestag.de/resource/blob/889498/21db7b4f862b548a738eefa713060b3b/20220407_2-data.pdf

  151. Eferaenka 7. April 2022 at 22:28

    @ MiaSanMia
    7. April 2022 at 22:21

    Dafür ist bedenke da, den ich für bedenklich halte
    ———————————–
    Den Ukraine-Nazi-Bot bedenke aus der ukrinischen Botschaft in Berlin ignoriert man am besten. Leider werden seine Propaganda-Copy&Paste Texte immer länger, je offensichtlicher man ihn ignoriert. Damit kann er gar nicht umgehen. 🙂

  152. In den Tagesthemen haben die gerade nochmal gesagt, dass 53 % weiterhin mit Maske herumlaufen wollen.
    .
    Mir ist schlecht.
    Diese ganzen Maskenfanatiker müssen dringend über das Corona-Märchen aufgeklärt werden. Aber wie? Viele von denen laufen ganz schnell weg, wenn man sie aufklären will. Die haben halt Angst vor der Wahrheit.

  153. Eferaenka 7. April 2022 at 22:36

    Habe es mir gerade angesehen, sehr aufschlussreich, danke für den Link.
    ————————————————
    Interessant auch, daß unser Finanzminister Chrissi „ich hab‘ die Haare schön“ Lindner entgegen seinen ersten Ankündigungen doch mit Nein gestimmt hat. Respekt dafür. Er hat wohl auch kalte Füsse bekommen.

  154. Und unsere „Tessa“ von den Grünen hat auch mit Nein zur Impfpflicht gestimmt. „Tessa“ mag halt keine Spritzen, weder mit Hormonen noch mit mRNA-Plörre gefüllt. 🙂

  155. Heute Abend war auf irgendeinem Fernsehsender in div. Nachrichten zu hören, dass man schon wieder irgendwie daran dreht um die Impfpflicht Schlappe der rotgrünen Regierung doch noch rückgängig zu machen. Wäre kein Wunder. Dies hat ja das Merkel mit einer Wahl auch schon fertig gebracht.
    (Das Fernsehprogramm ist längst unterirdisch katastrophal -deshalb muss man fast schon alle paar Minuten neu durch die 40+ Sender durchzappen. Um entweder nicht das Laber- Dauerfeuer des Ukraine Kriegs -oder den Corona Wahnsinn ertragen zu müssen. Eigentlich hilft am am Besten ganz abschalten um für NIchts GEZ Gebühren zahlen zu müssen. )
    Deutschland ist verrückt geworden !
    dazu auch von Jw von heute :
    https://ansage.org/scheitern-der-impfpflicht-die-rache-folgt-im-herbst/

  156. BinTolerant 7. April 2022 at 22:51

    Heute Abend war auf irgendeinem Fernsehsender in div. Nachrichten zu hören, dass man schon wieder irgendwie daran dreht um die Impfpflicht Schlappe der rotgrünen Regierung doch noch rückgängig zu machen. Wäre kein Wunder. Dies hat ja das Merkel mit einer Wahl auch schon fertig gebracht.
    (Das Fernsehprogramm ist längst unterirdisch katastrophal -deshalb muss man fast schon alle paar Minuten neu durch die 40+ Sender durchzappen. Um entweder nicht das Laber- Dauerfeuer des Ukraine Kriegs -oder den Corona Wahnsinn ertragen zu müssen. Eigentlich hilft am am Besten ganz abschalten um für NIchts GEZ Gebühren zahlen zu müssen. )
    Deutschland ist verrückt geworden !
    dazu auch von Jw von heute :
    https://ansage.org/scheitern-der-impfpflicht-die-rache-folgt-im-herbst/
    ————————————————
    Ja natürlich. Die von Big-Pharma gesponsorten Impf-Faschisten geben noch lange nicht auf. Man darf ja nicht vergessen, daß die CDU/CSU letztendlich auch für eine Impfpflicht ist, aber eben nur auf Vorrat, also eine Impfpflicht, die man jederzeit aktivieren kann. Und das allein wegen parteipolitischen Machtspielchen die Impfpflicht (vorerst) gescheitert ist.

    Meine Prognose: Die Ampel-Regierung und CDU/CSU werden sich jetzt sehr schnell auf eine Beratungspflicht einigen. Und im Herbst kommt dann natürlich wieder die Super-Dooper-Mutante aus Timbuktu, mal wieder tausendmal gefährlicher als Ebola und jetzt muss dann wirklich eine Impfpflicht her. Wetten dass?

  157. In den 90gern Jahren gab es eine TV Frau, mit einer Stimme die nach hinten rückwärts abfiel und mich gruselig an quietschendes Styropor grauste -M. Schreinermaker.

    Reflexhaft zuckte ich zu meiner Fernbedienung um meinen Ohrenleiden ein Ende zu bereiten.

    So ziemlich zeitgleich stellte sich dieser Reflex mit dem erhöhten Aufkommen sogenannter Quasselrunden ein.

    Das war ein guter Grund, den TV Konsum einzuschränken.

    Später kam hinzu, daß sich immer mehr Sender zum Sprachrohr der Parteien perforiertem.

    Heute sehe ich fern, insofern die Sendung nicht politisch im Sinne von Erwachsenen Erziehung begründet ist.

    Was leider nicht mal mehr bei Naturfilmen ausgeschlossen ist – ja der erhobene Zeigefinger bei denen…

    Action, science fiction , ja gerne, aber aufgepasst, auch da sind die Finger zum Teil enthalten.

    Also bei carefull!

  158. @ Rheinlaenderin
    7. April 2022 at 22:38

    Viele möchten nicht aufgeklärt werden. Sie könnten es so eine Art Blasphemie empfinden. Das geht in der Masse der Hörigen schon mal gar nicht, die laufen mit.

  159. @ jeanette 7. April 2022 at 19:22
    Nach dem dritten Booster hat klimbt bestimmt eine schwere Omikron-Infektion. Ohne Impfungen wäre er wohl kerngesund. Nach neuesten Erkenntnissen infizieren sich Geimpfte wesentlich leichter mit Omikron als Ungeimpfte.

  160. jeanette 7. April 2022 at 16:55
    Hans R. Brecher 7. April 2022 at 14:19

    Rund 554 Millionen Impfdosen bestellt

    https://www.bundestag.de/presse/hib/kurzmeldungen-878074

    Die wollten uns bis ans Lebensende pimpfen …

    —————————————————-

    Jetzt wird klar warum der so nervös wurde.

    Ob er die alle aus der eigenen Tasche bezahlen muss? 🙂

    —————————————–

    Oder er muss jetzt alles selbst verbrauchen …

  161. Der irre Psychopath Panik-Karl hat bereits angekündigt, daß er alles dafür tut, daß die Impfpflicht ab Herbst trotzdem kommt. Hier sieht man auch das Demokratieverstädnis des irren Psychopathen. Wahrscheinlich sitzt ihm jetzt auch Big-Pharma im Nacken. Es ist bekannt, daß diese mafia-mäßig organisiert ist. Und sehr wahrscheinlich wenden die auch Mafiamethoden an, wenn ein Büttel nicht liefert.

  162. .

    Artikel-Überschrift

    .

    „Klatsche für Lauterbach“
    ______________________________________-_-____________________

    .

    1.) Daß Psycho Lauterbach einen an der Klatsche hat, ist nun wirklich nichts Neues.

    .

    Friedel

    .

  163. .

    An: Eferaenka 7. April 2022 at 22:48 h

    .

    ( Es passt zwar nicht hier, aber die Frage an Experten: habe nur hier auf Pi eine soziale Medien Leiste. wie bekomme ich die weg. )

    .

    __________________-_-________________________-_-______________

    .

    Das nervt mich auch.

    Erste Maßnahme, mit dem linken Daumen zuhalten.

    Welcher IT-Experte kennt sich aus, dieses Ärgernis dauerhaft zu beseitigen ?

    .

    Friedel

    .

  164. Smile 7. April 2022 at 16:50
    @ Hans R. Brecher 7. April 2022 at 14:08
    „KL fabuliert schon wieder von 200 bis 300 Toten täglich … dabei sollten wir doch im März schon alle tot sein!!!“
    ================================
    Genau andersrum ist richtig: Politisch ist Psycho-Karl nun völlig ‚tot’!! Er wird sich noch weitere Schweinereien und Gängeleien in seinem kranken Hirn einfallen lassen und via Talkshows verkünden, aber selbst die eigenen SPDler werden ihn beseitigen, weil sie seiner überdrüssig sind. Also nicht WIR von der Straße erledigen ihn, sondern z.B. die CDUler, FDPler oder SEDler und sicher auch ein Teil der Sozen, die hinter vorgehaltener Hand den Scholzomat anrufen und ihn ANFLEHEN: „Nimm den Panik-Piloten raus, der ist in seinem Wahn unberechenbar, widerspricht sich laufend selbst und schadet unserer „Ampel“ die eh schon am Auseinanderbrechen ist!“
    Selbst die Gesundheitsminister der Bundesländer, die sonst jede Tyrannei und Unterdrückung der Bürger mitgemacht haben, rebellieren nun gegen Klabauterbach, weil er am Montag (eigenmächtig) das Quarantänegesetz änderte und es am Dienstag (wieder eigenmächtig!) zurücknahm, ohne die vorher zu informieren, der Größenwahnsinnige. Dabei ist der Bund nur Gast in dieser Runde! Völlig anmaßend von Psycho-Karl sich zum Sprecher hochzuschwingen. Er ist nicht nur geisteskrank und profilneurotisch, völlig realitätsfern und jenseits sämtlichen bürgernahen Lebens, ich glaube ja, der Idiot zieht sich abends 5 Masken übereinander daheim an und testet sich selbst alle 30 Minuten während er seine SALZLOSEN Nudeln ißt und übt an neuen „ALSO“-Sätzen, wieviele „ALSO“s er in 2 Minuten in seinem wirren Gestammel einfügen kann.

    ————————————–

    Seine Ex-Frau hat das schon bestätigt und vor ihm gewarnt, wörtlich: „Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht.“

    Ex-Frau von Lauterbach: „Hoffentlich wird er nicht Minister!“
    Scharfe Worte: Angela Spelsberg meint, ihr Ex würde der Verantwortung nicht gerecht werden.

    https://kurier.at/politik/ausland/ex-frau-von-spd-politiker-lauterbach-hoffentlich-wird-er-nicht-minister/33.547.492

  165. Lauterbach jetzt wieder: „Todbringende Variante im Herbst!“

    Sperrt den Spinner endlich weg!

  166. Hans R. Brecher 8. April 2022 at 01:18

    Lauterbach jetzt wieder: „Todbringende Variante im Herbst!“

    Sperrt den Spinner endlich weg!
    ————————————–
    Wenn dieser Typ nicht psychisch schwer gestört ist, dann frage ich mich wer dann. Bin gespant ob Scholz reagiert und ihn in den nächsten Tagen entlassen wird. Denn klar ist: Der Cum-Ex-Lügner braucht ein Bauernopfer für seine parlamentarische Niederlage.

  167. Klar, ein Tag der Freude, an dem der Anschlag auf die Selbstbestimmung der Bürger über den eigenen Körper erstmal krachend gescheitert ist.
    Aber: Die werden so schnell nicht aufgeben! Ich fürchte, das Thema kommt noch in diesem Jahr wieder auf den Tisch! Dieses Ampelregime wird nichts unversucht lassen, seine abstrusen ideologischen Vorstellungen (nicht nur zu Impfpflicht) weiterhin auf Teufel komm raus gegen alle rechtstaatlichen Grundsätze durchzudrücken. Einzige Hoffnung, diese Horrorkoalition zerbricht möglichst schnell an ihren inneren Ungereimtheiten und Inkompetenzen.

  168. Fridericus 8. April 2022 at 01:28

    Klar, ein Tag der Freude, an dem der Anschlag auf die Selbstbestimmung der Bürger über den eigenen Körper erstmal krachend gescheitert ist.
    Aber: Die werden so schnell nicht aufgeben! Ich fürchte, das Thema kommt noch in diesem Jahr wieder auf den Tisch! Dieses Ampelregime wird nichts unversucht lassen, seine abstrusen ideologischen Vorstellungen (nicht nur zu Impfpflicht) weiterhin auf Teufel komm raus gegen alle rechtstaatlichen Grundsätze durchzudrücken. Einzige Hoffnung, diese Horrorkoalition zerbricht möglichst schnell an ihren inneren Ungereimtheiten und Inkompetenzen.
    ———————————————
    Immerhin gibt es jetzt keine Merkel mehr, nach deren Pfeife alle tanzen. Merz will spätestens im Herbst 2025 ins Kanzleramt. Bis dahin kann und wird sein Ziel nur sein: Scholz einem Nadelstich nach dem anderen zu setzen. So leichte und einfache Kompromisse wird es für die Ampel mit der Merz-CDU nicht mehr geben. Das ist meine einzige Hoffnung, um die Impfnazis zu stoppen.

  169. Nach Scheitern von Impfpflicht ab 60: Lauterbach will über Impfpflicht ab 120 abstimmen lassen

    Berlin (dpo) – Nachdem eine allgemeine Impfpflicht ab 18 im Bundestag keine Mehrheiten fand und nun auch eine Impfplicht ab 60 im Parlament durchgefallen ist, wagt Gesundheitsminister Karl Lauterbach einen neuen Anlauf: Er fordert eine baldige Abstimmung über eine Impfpflicht ab 120.

    https://www.der-postillon.com/2022/04/impfpflicht-ab-120.html

  170. Echter Karl Lauterbach in Besenkammer von FDP-Parteizentrale gefunden

    Berlin (dpo) – Nicht schlecht staunte am Dienstag eine Putzfrau im Hans-Dietrich-Genscher-Haus, als sie Karl Lauterbach gefesselt und geknebelt in der Besenkammer fand. Offenbar wurde der Bundesgesundheitsminister dort seit Monaten gefangen gehalten, während ein Doppelgänger an seiner Stelle in der Öffentlichkeit auftrat.

    https://www.der-postillon.com/2022/04/lauterbach.html

  171. Karl Lauterbach ist das Paradeexeplar für die Spezies Mensch der Ökonomie der Aufmerksamkeit.
    Egal was du falsch oder evt. richtig machst, egal was du sagst oder liber nicht sagst, > Aufmerksamkeit< ist im Zeitalter der Medien und Selbstdarsteller (siehe auch Influncer) das höchste Gut. Sie ist knappe Ressource, begehrtes Einkommen, ökonomisches Kapital und soziale Währung zugleich.
    Und wem es als Leser von PI vor gar nichts graut, es gibt sogar aktuell ein Vielredenden Sachbuch von Karl Lauterbach mit dem einschlägigen altbekannten Titel: „Bevor es zu spät ist“ in dem er alle seine kranken Vorstellungen und Utopien hineingeschrieben und verewigt hat. Sein Schinken, das höchstwahrscheinlich nur seine Buddys lesen können, war ursprünglich für November 2021 geplant, nun ist es am 28. Februar 22 erschienen.
    Das Handelsblatt schreibt zur Buchkritik „Apokalypse Now!“ mit dem Gesundheitsminister.
    Zitat: "Corona-Warner Karl Lauterbach wildert im Revier von Klimaschützer Robert Habeck. Sein Rat gegen das CO2-Desaster: kein Fleisch essen und mit Holz bauen.
    Talkshows, Interviews, Twitter, Pressekonferenzen: Seit Monaten kann niemand in Deutschland Karl Lauterbach entgehen. Nachdem der SPD-Politiker auch noch Bundesgesundheitsminister geworden ist, scheint er sein Leben nach einem altkommunistischen Satiremotto zu führen: „Schlaf schneller, Genosse!“ Lauterbach everywhere.

    Nun reiht sich in das Medienvollsortiment des Vielbeschäftigten, Vielredenden ein Sachbuch ein: „Bevor es zu spät ist“. Corona, Lauterbachs Dauerthema, kommt nur in Spurenelementen vor – er wildert vielmehr im Revier des grünen Ministerkollegen Robert Habeck, ohne freilich nur im Ansatz dessen sprachliche Eleganz zu erreichen. Der Gesundheitsminister nimmt sich der Klimakatastrophe in jener alarmistischen Tonlage an, die den ausgebildeten Arzt und Epidemiologen letztlich in die Regierung gebracht hat. Am Ende weiß man bei Lauterbachs Lobbyismus für mehr Wissenschaft nicht, ob man nur Angst haben sollte oder sich noch Hoffnung gönnen kann.

    Der Autor kokettiert förmlich mit seinem Image als „Kassandra“ und „Bad Guy“. Das garantiert Aufmerksamkeit."………..(..)
    https://www.handelsblatt.com/arts_und_style/literatur/buchkritik-apokalypse-now-mit-dem-gesundheitsminister/28109468.html

    Bemerkung: die HBl Kritik ist ja irgendwie noch lustig, wenn das Thema nicht so ernst wäre. Dass ein solcher einzelner Mensch in der Lage ist gemeinsam mit der Pharmalobby ein Land mit 82 Millionen Menschen mit ihrem Wahnsinn auf den Kopf zu stellen. Und du kannst 2 Jahre als "Coronaläugner und Querdenker" und "Verschwörungstheoretiker" diffamiert nichts tun, als auf die Strasse zu gehen und ihm und der jeweiligen Deutschland – und Meinungsfreiheit abschaffenden Regierung den Vogel zu zeigen. Wir fliegen übers Kuckucksnestsitzt mittendrin. und Lauterbach sitzt mittedrin.

  172. @ Mia san Mia und andere Komm.

    in Ergänzung meines Komm. 7. April 2022 at 22:51
    Interessantes Interview: „Impfpflicht gescheitert: Können wir aufatmen? | Dr. Paul Brandenburg“
    Dr. Paul Brandenburger sagt radikal formuliert K.Lauterbach ist ein Verbrecher .
    https://www.youtube.com/watch?v=DCmfff3eyDY

  173. jeanette at 19:22: „Wo ist eigentlich KLIMBT?
    Der gratuliert uns gar nicht!“

    GRATULIERE!
    (zum nächsten Lockdown im Herbst)
    LG K.-H. Winter (alias

  174. BinTolerant 08: April 2022 at 08:33

    Handelsblatt zum neuen Buch von dingsbums:

    Eine Empfehlung das Buch nicht zu lesen – der hat’s nämlich schon wieder mit CO (diesmal nicht Corona sondern CO2).
    Somit wird er zum Hohepriester der Global-Warming-Kirche.

    No CO2 – death of all life on Earth!

  175. @ Kulturhistoriker
    Zitat: …“Eine Empfehlung das Buch nicht zu lesen – der hat’s nämlich schon wieder mit CO (diesmal nicht Corona sondern CO2). Somit wird er zum Hohepriester der Global-Warming-Kirche.“

    Bemerkung: Mir ging es nicht um das Buch von Klabauterbach selbst, sondern gerade im Gegenteil -was Hans Jürgen Jakobs vom Handelsblatt als Verriss der Thesen von Lauterbach geschrieben hat. Welcher Mahner, Angstmach- Apokalypse Rundumschläger Lauterbach darstellt! Das Handelsblatt vertritt also
    sogar genau die Gegenmeinung- sprich die Meinung der Impfkritiker !

    Zitat/Auszug: Handelsblatt: …..“ Erklärtermaßen hat Lauterbach, 59, dieses „Wissenschafts-Erweckungsbuch“ für seine 14-jährige, von „Fridays for Future“ bewegte Tochter geschrieben. Aber es soll natürlich auch der weiteren Profilierung und Popularisierung eines Sozialdemokraten dienen, der sich vergeblich um den Chefposten seiner Partei beworben und in der Leitung seiner Behörde zuletzt zuweilen arg überfordert gewirkt hat.
    Da es nun einmal dem (Pharma -)Marketing dient und dem Gott aller Scheinwerferlicht-Süchtigen, ließ sich Lauterbach sogar mit jener „Bild“ ein, die ihn sonst gern als Panik-Minister vorführt. Ministers Prosa tauchte im Boulevardblatt exklusiv als „Erinnerungen“ auf. Denn immerhin schildert der Arbeitersohn ja, wie er in der Schule gegenüber den Kindern der Atomwissenschaftler aus der nahen Kernforschungsanlage Jülich diskriminiert wurde. Und nachdem ein Arzt ihn mit einer falschen Krebsdiagnose geschockt hatte, beschloss der kleine Karl, selbst Mediziner zu werden……..“

    Keine Auseinandersetzung mit Gegenpositionen.Solche Erzählungen würzen ein Buch, das dem Motto der Ampelkoalition „Mehr Fortschritt wagen!“ eine eigene Deutung hinzufügt: „Mehr Wissenschaft wagen!“ So sympathisch dieser Ansatz auch ist, so sehr versagt Lauterbach in seiner Begründung. Wissenschaft schildert er als monolithischen Block, mit sich und dem Virologen Christian Drosten im Mittelpunkt des Themas Pandemie, ganz so, als gäbe es hier nur ein „Richtig“ und ein „Falsch“.

    Kollegen, die in Coronafragen anderer Meinung waren, werden als nützliche Idioten jener Ministerpräsidenten abqualifiziert, die mit solchen Expertenmeinungen unangebrachte Lockerungsmaßnahmen begründet hätten. Eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Gegenpositionen oder alternativen Politikkonzepten wie in Schweden unterbleibt.“
    hier nochmals der gesamte HB. Text :
    https://www.handelsblatt.com/arts_und_style/literatur/buchkritik-apokalypse-now-mit-dem-gesundheitsminister/28109468.html

    Ps. Leider gibts von der HB Community wieso auch immer keine Komment. dazu.

  176. BinTolerant 08. April 2022 at 12:09

    Man kann auch dem Gegenteil Werbung machen.

  177. @ kulturhistoriker
    Ihr Zitat: ..“Man kann auch dem Gegenteil Werbung machen.“
    Das kann durchaus sein, es gibt ein Sprichwort: schlechte Werbung ist besser als keine Werbung“ – doch dies ist eigentlich ein anderes Thema.
    Zumindest ist Klabauterbach nicht mehr Deutschlands „Politikerliebling“ -aber bekanntlich bleibt ein Rottweiler ein Rottweiler- Psycho- Karle beisst zurück mit allem was er hat.
    dDe Blöd- BILD schreibt heute schon ganz n seinem Sinne ein typischer Vorgeschmack:
    Headline von heute:
    NACH IMPFPFLICHT-DEBAKEL
    Lauterbach sagt Rückkehr der Maskenpflicht voraus
    „Kein Spielraum mehr für weitere Lockerungen“
    Lauterbach sagt Rückkehr der Maskenpflicht voraus
    „Kein Spielraum mehr für weitere Lockerungen“ (..)
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/lauterbach-nach-impfpflicht-aus-kein-spielraum-mehr-fuer-weitere-lockerungen-79711642.bild.html

    Motto zuerst das Merkel und nun…SPD und Grüne: „Deutschland muss abgeschafft werden egal mit was und durch wen, koste es was es wolle“.

    Aber….. Beispiel für Murphys Gesetz: (Was schiefgehen kann, wird schiefgehen)

    Übrigens: Impfpflicht-Abstimmung: Das sind die Namen der Feinde und Freunde der Freiheit
    https://journalistenwatch.com/2022/04/08/impfpflicht-abstimmung-das/

  178. grauenhafte Zeiten 7. April 2022 at 20:50; Da die Quote der an C gestorbenen weltweit bei unter 5% liegt, bei uns und in Italien bei bloss 1,5%, Amerika bei 4% dürften es maximal 5 Hanseln sein, die tatsächlich an C gestorben sind. Mittlerweile aber wohl weniger an C als an der Spritze dagegen. Jedenfalls sind die über 100.000 Toten, die es seit Pimpfbeginn mehr gibt, als der Statistik entspricht ,wohl so gut wie ausschliesslich auf die Giftspritze zurückzuführen. Was genaues lässt sich leider nicht sagen, weil seit 2020 die Statisten oder wie die Heinis heissen, die uns laufend irgend welche häufig frei erfundene Zahlen um die Ohren hauen von Ausnahmen abgesehen, die uns täglich im Fernsehen usw präsentiert werden, so gut wie untätig sind. Könnte natürlich sein, dass die imaginäre Todesseuche grade diese wenigen Fachleute dahinrafft.

    Eferaenka 7. April 2022 at 22:48; Grade mal eben probiert, unterhalb ist ein schwarzer Pfeil, da drauf und weg. auf den dann erscheinenden einzelnen schwarzen Pfeil drauf und wieder da.

    MiaSanMia 7. April 2022 at 23:03; Timbuktu, ist das sowas wie Bielefeld, also gibts gar nicht?

    Eferaenka 7. April 2022 at 23:08; Auch bei Tierfilmen wird mittlerweile im Sinne des Klimaschwindels nachsynchronisiert, was das Zeug hält. Lediglich die ganz alten Grzimek Filme bleiben davon verschont, wahrscheinlich weil der ursprüngliche Kommentator bereits ausgestorben ist, oder aber so alt ist, dass er nix mehr machen kann.

    BinTolerant 8. April 2022 at 08:33 Das wird Meiko Hass Buch dann in der amazonen Rangliste noch übertrumpfen ,das hatte lange den Rang Pi inne 314.xxx Unlauterbachs Machwerk trau ich ein 628.xxx zu.

  179. Wenn das mal kein Pyrrhussieg wird!
    Jetzt mit vierzig Mehrstimmen gescheitert.
    Da man in allen Geschäften erkennt,
    ist der Schoß der Hörigkeit fruchtbar noch!

    Vielleicht gar so nicht schlecht,
    wenn Die Maskierten dafür sorgen,
    dass COVID 19|84 eindämmt.
    Jagt die Hexenjäger zum Teufel.

    Gegen die propagandistische Zahlenspielerei
    steht das Kraut allerdings noch auf der Weide(l).

Comments are closed.