Das neue Buch von Leon Wilhelm Plöcks "Menschendämmerung. Corona und die Große Transformation" hat 380 Seiten und kostet 29 Euro.

Das neue Buch des Erfolgsautors Leon Wilhelm Plöcks ist die Beschreibung einer Apokalypse. Die Kunst seines neuen Werks „Menschendämmerung“ besteht darin, dass der Autor zwar keinen Zweifel daran lässt, dass es „eine Sekunde vor zwölf“ ist – er aber Ansätze zum Widerstand aufzeigt: Wie können wir uns dem Great Reset, der großen Transformation, entziehen, dieser Entwicklung, die schon lange, aber durch den Corona-Irrsinn nun auf höchsten Touren läuft?

Fest steht: Wir müssen heute damit beginnen, nicht bald und irgendwann, sondern genau: jetzt.

Das macht dieses Buch unmissverständlich deutlich. In zehn Kapiteln fächert der Autor die Sachlage auf: Was genau beinhaltet diese planmäßige Umwandlung, wer steckt dahinter? Was ist die Kybernetische Revolution, wohin führt uns der Posthumanismus? Wie konnte es überhaupt soweit kommen?

Nachdrücklich beschreibt Plöcks (der selbst lange als Kommunikationstrainer und Psychotherapeut tätig war), inwiefern wir es bei den Vorgängen rund um Corona mit einer „Psychodemie“ zu tun haben. Das neue, umfassende Angstnarrativ hat ganz plastisch und häufig klinisch zu vielfältigen Wahnformen geführt.

Plöcks kennt sich hervorragend mit Techniken und Strategien psychischer Manipulation aus und schildert, wie es den Menschen ergeht, die von den derzeitigen Erregungswellen ungeschützt erfasst werden: Es kommt außer zu diversen psychosomatischen Symptomen insgesamt zu einer emotionalen und kognitiven Verflachung. Es gelingt den Probanden (sprich: den Menschen) nicht mehr, eine Distanz zwischen sich und der Welle herzustellen. Er wird mitgerissen und dadurch zum kritiklosen Multiplikator der viralen Botschaften, die dieser Welle so umso mehr Auftrieb geben.

Plöcks spricht von einer „kommunikativen Infizierung“. Von dieser Warte wurde die Agenda der globalen, herrschsüchtigen Eliten noch nie betrachtet. Hier findet man ein ganzes Arsenal an Argumenten!

Dieses Buch ist ein Weckruf – wir können die ablaufenden Prozesse kaum aufhalten. Aber wir können immer noch uns selbst und die, die wir lieben, herausnehmen und vor den unbarmherzigen Mechanismen bewahren. Es liegt an uns, ob wir uns auf die Logik der Algorithmen reduzieren lassen.

» Leon Wilhelm Plöcks: „Menschendämmerung. Corona und die Große Transformation“. 380 Seiten, 29 € – hier bestellen!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

13 KOMMENTARE

  1. ANGST als DRUCKMITTEL!

    Es ist unfassbar was Menschen aus bloßer ANGST alles machen!
    Und mit dem Wissen treibt die POLITIK Schindluder.
    Die meisten haben sich nur impfen lassen, WEIL SIE DEN DRUCK nicht mehr aushielten.

    Aber Menschen die selbstbewusst sind, sich von keinem hetzen und drängeln lassen,

    die Selbstbewussten
    die Intelligenten
    die Besonnenen
    die Vorsichtigen
    die Misstrauischen
    die Verweigerer
    die Prüfer
    die Selberdenker

    alle diejenigen, die sich nicht manipulieren lassen, den Mist und die Lügen, die ihnen jeden Tag wiederholt aufgetischt werden trotzdem nicht glauben, sich der MASSENVERBLÖDUNG hartnäckig widersetzen
    auch dem DRUCK STANDHALTEN, egal wie pervers er sich aufbaut..

    Das sind dann die gefährlichen STAATSFEINDE!

    Alle die dem IMPFDRUCK nicht standhalten konnten finden sich nun in Marburg auf Wartelisten wieder: (Die Toten nicht, die sind schon in der Urne mit allen ihren Beweisen verbrannt!)

    Die anderen einst gesund , heute die Impfversager:
    Die mit motorischen Störungen
    Herz- Kreislaufversagen
    Sehstörungen
    Schwindel
    Augenproblemen
    Neurologische Störungen
    Eine junge Frau mit zersetzter Brust, die nun amputiert werden muss,
    (trotz dessen quälte man die (Pflegerin) weiter mit der BOOSTERSRPITZE).
    (Das werden jetzt alles SOZIALFÄLLE!)

    Die Ärzte, die die skandalösen IMPFSCHÄDEN aufdecken werden kriminalisiert.
    In England gibt es sogar schon Impfkinder mit Hepatitis/Leberkrebs.

    VORSICHT!
    Wenn man ANGST hat macht man besser GAR NICHTS!!
    Einfach abwarten und aussitzen!
    Bloß nichts ÜBEREILTES!
    Lassen Sie den Idioten bei der Selbstzerstörung den Vortritt.

  2. Wenn vor Weltliteratur gewarnt wird:

    WOKE-WAHNSINN: UNI WARNT STUDENTEN VOR ORWELLS „1984?

    Eine britische Universität warnt ihre Studenten vor der Lektüre von George Orwells „1984? und weiterer Klassiker – angeblich wegen verstörender Szenen und Themen. In seinem fulminanten Werk „Theorie der Diktatur“ enthüllt der Philosoph Michael Onfray, worauf wir zusteuern. Hier mehr erfahren.
    Auch wenn es brüllend komisch klingt – das Verhalten der Universität Northampton ist nur konsequent: Wer Wokeness-Terror mit Cancel Culture, Trigger-Warnung und Safe-Space für korrekte Sensibelchen befürwortet, kann George Orwells Dystopie „1984? nicht gutheißen. Entlarvt der Roman doch den Neusprech der Gutmenschen als totalitär.
    Also warnt die Universität Northampton die Studierenden der Fachrichtung „Identity Under Construction“ vor dessen Lektüre. Der böse Roman enthalte nämlich…

    Quelle: https://www.compact-online.de/woke-wahnsinn-uni-warnt-studenten-vor-orwells-1984/

    DENKT DRAN – DENKT SELBST

  3. lorbas 30. April 2022 at 15:51

    Wenn vor Weltliteratur gewarnt wird:

    WOKE-WAHNSINN: UNI WARNT STUDENTEN VOR ORWELLS „1984?

    Eine britische Universität warnt ihre Studenten vor der Lektüre von George Orwells „1984? und weiterer Klassiker – angeblich wegen verstörender Szenen

    ————————————-

    ORWELL genau deren Plan.

    Man stelle sich vor es gäbe eine STUDENTEN REVOLTE gegen diesen Menschenmörderplan,
    so wie in den 68ern, Menschen die sich nicht fügen wollen.

    Die würden schönen GREAT RESET in Gefahr bringen.

  4. lorbas 30. April 2022 at 15:51

    Aus demselben Grund blöken Linke auch „dassis Nahtsisprache“.

    Nein, nicht weil die zu diskreditierende Person „Nazisprache“ benutzt und daher ein Nazi ist, sondern weil man mit solchen Begriffen das Handeln der Linken treffend beschreiben kann.

    Mit Orwell ist es dasselbe, wer Orwell liest und versteht, wird das Handeln des Regimes in „1984“ bei heutigen Regierungen wiederfinden.

  5. @ lorbas 30. April 2022 at 15:51
    In der heutigen Zeit ist Orwells 1984 doch ein Buch mit Einschlafgeschichten für Fünfjährige. Wenn jemand wirklich verstörenden Bilder sehen will, muss er doch nur durch Berlin oder eine andere Großstadt laufen und sich das Verhalten unserer Goldstücke ansehen. Überall wird der Müll herumgeworfen, unschuldige Bürger werden abgestochen, Frauen und Mädchen am hellichten Tag vergewaltigt, Straßenschlachten der Clans an jeder Ecke etc. etc..

  6. Wen soll das Buch wecken? Die feige, oppurtinistische und hinterfotzige schweigende Mehrheit im Land?

  7. buntstift 30. April 2022 at 16:52
    Wen soll das Buch wecken? Die feige, oppurtinistische und hinterfotzige schweigende Mehrheit im Land?
    — Den weckt die Sarmat!

  8. @lorbas 30. April 2022 at 15:51

    Neusprech wird doch grade eingeführt. Ich denke es ist diese ekelhafte Gendersprache. Nur dumme benutzen diese Sprache.

  9. …. keinen Zweifel daran lässt, dass es „eine Sekunde vor zwölf“ ist…

    Ich finde es ist eher schon 14 Uhr, oder so…..

  10. Glaubt nicht den Lügen von Lauterbach und anderen Coronahetzern. Die wollen eure Gesundheit zerstören. Wenn das Immunsystem hin ist, kann euch niemand mehr retten. In NRW sind ja einige Kandidaten der Altparteien für eine allgemeine Impfpflicht. Daher nur AfD wählen.

  11. Haremhab 30. April 2022 at 18:13; Am Donnerstag kam ein Beitrag über Nebenwirkungen auf MDDR. Es wurde natürlich wieder verharmlost, was das Zeug hält. Die schwafelten was von 0,8% NW, was aber auch schon viel mehr, als von sämtlichen anderen Impfungen zusammengenommen ist. Jeder 125. erkrankt an der Pimpfung und zwar stärker, als es durch die Krankheit der Fall wäre. Tatsächlich sinds viel mehr. Schliesslich müsste das PE(Lüge)I mittlerweile locker 400.000 Meldungen haben, wenn die sich mal dazu bequemten, eine aktuelle Meldung abzuliefern. Diese Zahl muss man mit minimal 20 malnehmen, D.h, es gibt bereits 8 Mio Pimpfopfer. Beietwas über 60Mio gepimpften ist das eher jeder 8., statt 0,8%.
    https://www.ardmediathek.de/video/hauptsache-gesund/corona-schutzimpfung-prof-harald-matthes-ueber-impfkomplikationen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy85MGMyMGJhNS04Nzc2LTRhMWEtYTY4NC0yNzJlODhjZDc0OTQ

Comments are closed.