JP Morgan prognostiziert ein Scheitern des westlichen Versuchs, Russland mit Wirtschaftssanktionen zum Einlenken in der Ukraine zu zwingen.

Von MANFRED ROUHS | Manch braver Deutsche bangt um die Energieversorgung im kommenden Winter. Die Bundesnetzagentur hat klargestellt, wem notfalls zuerst der Hahn abgedreht wird und wem zum Schluss. Demnach gehen Freizeiteinrichtungen als erste vom Netz, wogegen die Privathaushalte ähnlich privilegiert sein sollen wie Krankenhäuser, Polizei und Feuerwehr.

Rezessions- und Inflationsängste sind in Deutschland offenbar wohlbegründet. Offiziell liegt die Geldentwertung aktuell bei rund sieben Prozent, gefühlt nach dem Einkaufen bei mir und bei jedem, den ich kenne, deutlich darüber.

Auch in Russland herrscht Rezession, aber nicht so stark wie gedacht. Krieg und westliche Sanktionen belasten zwar die wirtschaftliche Entwicklung, ein von der Agentur JP Morgan zunächst prognostizierter wirtschaftlicher Einbruch im Bereich von 35 Prozent hat sich aber als realitätsfern herausgestellt. Der Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) wird auf Jahressicht unter zehn Prozent liegen, berichtet der „Business Insider“ unter Berufung auf eine aktualisierte Einschätzung von JP Morgan.

Dem Bericht zufolge kann Russland die Sanktionen langfristig abfangen. JP Morgan schreibt dazu:

„Das BIP-Profil scheint daher immer wahrscheinlicher mit einer langwierigen, aber nicht sehr starken Rezession übereinzustimmen.“

Russland bezieht wesentliche Teile seiner Einkünfte aus dem Verkauf von Rohstoffen. Falls ihm die der Westen nicht mehr abnimmt, verkaufen die Russen sie stattdessen einfach an Indien und China.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Microsoft Reseller

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

71 KOMMENTARE

  1. DOCH die Sanktionen wirken – überall in Europa.
    Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.

  2. Russland wird nicht ärmer dadurch, dass die Russen jetzt nicht mehr bei Ikea und H&M. einkaufen können, stattdessen werden einheimische russische Konsumartikel wieder konkurrenzfähiger – und qualitativ besser sind die ja sowieso.

  3. Wenn wir für den Frieden frieren, hungern und darben, dann müssen wir uns immer wieder sagen: „Jetzt haben wir es dem Putin aber mal wieder richtig gegeben!“

  4. Es bewahrheitet sich wie immer:
    Wer anderen eine Grube gräbt fällt selbst hinein.

    Oder spirituell gesehen: Wer anderen etwas Schlechtes wünscht,
    auf den kommt es mit gesamter Kraft 7 oder 10 Mal gebündelt auf ihn selbst zurück!

  5. „Russland bezieht wesentliche Teile seiner Einkünfte aus dem Verkauf von Rohstoffen. Falls ihm die der Westen nicht mehr abnimmt, verkaufen die Russen sie stattdessen einfach an Indien und China“
    So einfach ist das nicht nach China führen kaum pipelines und Russland hat keine Anlagen um Gas zu verflüssigen. Wen China was macht dan kauft es einen Ölkonzern von den Russen aber selbst da dürfte ihnen 95% ihres Aussenhandel wichtiger sein, aber es geht ja nicht nur ums Geld Ersatzteile aus „dem Westen“ braucht man auch.

  6. Meine Quellen sagen es tut sehr wohl weh.
    Doch bei uns geht es überall den Bach runter.
    Ich könnte mir vorstellen die halten mehr aus als wir.

  7. Afghanischer Security-Mitarbeiter missbraucht ukrainische Mädchen in Ankunftszentrum
    Meßstetten, Baden-Württemberg. Ein 24-jähriger afghanischer Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma soll im Ankunftszentrum für ukrainische Flüchtlinge in Meßstetten zwei Mädchen im Alter von 6 und 7 Jahren sexuell missbraucht haben.
    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/ermittlungen-gegen-securitymitarbeiter-missbrauch-messstetten-ankunftszentrum-ukraine-fluechtlinge-100.html
    DAS nennt man „Ortskraft“

  8. Sie wirken dafür in Deutschland und Europa. Man sägt sich den Ast ab, auf dem man sitzt. Clever.

  9. Was der Märchenonkel Habeck
    gerne verschweigt!

    Buntland zahlt mindestens bis
    2030 für das georderte Gas, aus
    den laufenden Verträgen!

    Putin hat eine Win-Win Situation!

    Einmal gibt es Kohle für nicht abgenommens Gas!
    Zum zweiten ,kann er dieses noch
    einmal an andere Abnehmer
    verkaufen!

    Beim Öl sind die Verträge ähnlich
    mit noch längerer Laufzeit.

    Zu gut Deutsch: Schön ins Knie gef…

    So ist das halt mit Take or Pay Verträgen!

    Aber von Wirtschaft ,braucht man
    als Wirtschaftsminister ja nichts zu
    verstehen!

    Hauptsache ,viel Dummes Zeug erzählen und laut trommeln!

    Das kostet nichts,das bezahlt der
    Staat!

    https://www.derwesten.de/politik/robert-habeck-putin-gas-gazprom-oel-importe-energie-gasboykott-id235181465.html

  10. ike 18. Mai 2022 at 19:21

    Was der Märchenonkel Habeck
    gerne verschweigt!

    Buntland zahlt mindestens bis
    2030 für das georderte Gas, aus
    den laufenden Verträgen! …

    ***********************

    Dazu kommen noch die Milliarden an Schadensersatzforderungen von EON & Co.

  11. @ike 18. Mai 2022 at 19:21

    „Was der Märchenonkel Habeck
    gerne verschweigt!

    Buntland zahlt mindestens bis
    2030 für das georderte Gas, aus
    den laufenden Verträgen!“
    ‚Na das entfällt wen es ein EU embargo gibt.

  12. 7% mehr? Kaufe jeden Tag fast das gleiche inkl. Katzenfutter
    bzw. in einer Woche jeden Tag ein anderes größeres Teil dabei:
    mal Toilettenpapier, andern Tag Katzenstreu oder Speiseöl oder
    Waschmittel usw.

    Dafür gab ich in letzter Zeit pro Einkauf 7-8€ aus, was schon
    mehr war als vor Corona; jetzt bezahle ich 10-11€.

    An Tagen, wo ich nur 3 mittlgr. Joghurts u. eine Tafel
    Schokolade kaufte, mußte ich ca. 1,40€ bezahlen, jetzt
    2,40€ – Sonderangebote berücksichtigt.

  13. Die Tage werden länger. Wer braucht da noch Licht.

    Die Temparaturen steigen zum Sommer. Wer braucht da noch Heizung.

  14. Ich finde es lächerlich und geradezu irre, daß das Brüsseler Gelichter unter Führung der dümmsten und korruptesten Nuß namens vdL nun 300 Milliarden für die EU-Energieunabhängigkeit von Rußland locker machen will, ohne zu wissen, wie das gehen soll. Dummbeck faselt etwas von grünem Wasserstoff, wobei es noch keine Anlage gibt, die in Größenordnungen produzieren könnte. Nach der Wirtschaftlichkeit frage ich mal noch gar nicht.

  15. @ Maria-Bernhardine 18. Mai 2022 at 19:33

    7% mehr?
    _________________________

    Wie die Volkswirte diese Zahlen berechnen, bleibt wohl deren Geheimnis. Ich schätze, bei Lebensmitteln ist die Teurung seit Ausbruch des Krieges etwa 30%. Aber bei der Einführung des Euro wurde ja auch nichts teurer, nur gefühlt…

  16. Das ist das Resultat unserer Idiotenregierung: RUSSLAND so viel Schaden zufügen wie möglich!

    Jetzt wird das Gas knapp. Es kommt immer weniger Gas in Deutschland an. Es wird schon eine Notversorgung vorbereitet.

    Jouwatch:
    „Im Notfall wird es im Handel nur noch Einheitsware geben
    Bei Lebensmittel diskutieren die Hersteller dagegen eher das Weglassen von Inhaltsstoffen, wie zum Beispiel Sonnenblumenöl. Außerdem sollen auch verschiedene Varianten an Lebensmitteln gestrichen werden. Letztendlich führen die angedachten Maßnahmen dazu, dass alle Händler im Notfall mit Einheitsware beliefert werden, um einen Run auf einzelne Discounter oder Handelsketten zu vermeiden.“

    HERR SCHOLZ & KOLLEGEN!
    bezahlen Sie in RUBEL, so wie gefordert, und hören Sie endlich auf mit Ihren Russlandbestrafungen!

  17. Ich2 19:32 22.05.22

    Genau!

    „Wenn es ein EU Embargo gibt!“

    Das heißt aber 100% Zustimmung
    aller EU Länder.

    Vollkommen illusorisch!

    Es sind nicht alle so selbstmörderisch
    veranlagt wie Rot/Grün.

    Und möchten auch nicht ewige Schuld
    sühnen .

    Den Südländern und den Osteuropäern
    ist das Hemd näher als die Hose.

    Zu Recht!

  18. Wir hier im Seniorenblock bekamen für unsere
    Kleinwohnungen zum 1. Mai Heizkostenerhöhung,
    je nach Wohnungsgröße, zw. ca. 16 u. 24€ pro Monat
    auf den bisherigen Betrag.

    Ein Zettel war dabei, worauf man schreiben sollte,
    wieviel wir freiwillig zusätzlich Heizkostenvorauszahlung
    leisten wollten. Diesen füllte ihn nicht aus, o.g. Erhöhung
    ist natürl. pflicht. Hoffentl. hat die Hausverwaltung
    auch immer die Gasrechnungen bezahlt.

    Heute gibt es kein Warmwasser. Bei so einer grß. Anlage
    ist fast jeden Tag die Klempner-Firma irgendwo im Haus.
    Ich „e-mailte“ an die Hausverwaltung u. sprach auch dem
    Klempner auf Band. Aber keiner rührte sich. Der Klempner
    hat es doch supergut. Ihm geht die Arbeit hier nie aus.
    Trotzdem wird er schnell pampig gegenüber uns Alten.

    Unser psychopath. Hausmeister feiert wiedermal krank.
    Früher gab es einen Aushang, wenn er nicht da war.
    Diesmal nicht. Da die Seniorinnen meist schon über 78 J.
    u. oft viel älter sind, mucken sie nicht auf. „Uns geht es
    doch gut!“ u. in der Stimme klingt ein schlechtes Gewissen
    mit, daß sie nicht mehr so armselig leben müssen, wie in
    späten 1940ern. Sollen wir uns etwa schämen, daß wir
    nicht wie arme Afrikaner oder Inder dahinsiechen müssen?
    Die Reichen dort leben ja wie Könige. Kommt bei uns auch
    noch; Bärbock u. Habicht sorgen schon dafür.

  19. @ike 18. Mai 2022 at 20:07

    „Ich2 19:32 22.05.22

    Genau!

    „Wenn es ein EU Embargo gibt!“

    Das heißt aber 100% Zustimmung
    aller EU Länder.

    Vollkommen illusorisch!

    Es sind nicht alle so selbstmörderisch
    veranlagt wie Rot/Grün.

    Und möchten auch nicht ewige Schuld
    sühnen .

    Den Südländern und den Osteuropäern
    ist das Hemd näher als die Hose.“
    Italien kauft zunehmend in N.Afrika und von den Osteuropäern ist nur noch Ungarn dagegen.

  20. Ganz einfach: Russland ist aufgrund seiner umfangreichen Rohstoffe autark. EU-ropa und besonders die Bunte-Republik sind’s deshalb nicht.

  21. @ Mattes 18. Mai 2022 at 19:54

    Also im Lebensmittelhandel u. in
    Baumärkten geht es so: Wenn der
    Einzelhandel von einer baldigen Preiserhöhung,
    z.B. zum 1. Juni, erfährt, dann zeichnet
    er alle Ware hoch, die er noch auf Lager u.
    im Laden hat, obwohl er sie noch billiger einkaufte.

    Dann wendet er sich noch an seine Lieferanten,
    Groß- u. Zwischenhandel oder wie man diese nennt,
    ob es auch Ware zum alten/bisherigen Preis gebe u.
    bestellt davon zig Paletten, die er dann aber schon
    zum neuen höheren Endpreis an uns Kunden abgibt.

    Alle machen den Reibach bei Preissteigerungen, auch
    der Staat über die Steuern. Nur der Endverbraucher
    ist der gelackmeierte, sofern er nicht Regierungspolitiker,
    höherer Beamter oder türk. Krösus von BioNtech ist.

  22. Mantis 18. Mai 2022 at 19:06
    Afghanischer Security-Mitarbeiter missbraucht ukrainische Mädchen in Ankunftszentrum…..
    ———–
    Willkommen im Orient. Was hatten sie gedacht, in was für ein Land sie kommen? (und die beiden Mädchen tun mir sehr leid. Da hat die Regierung Schuld!

    Was sagt der öff. Stunkfunk? (hähähä, könnse nich mehr anders hähä)
    https://www.n-tv.de/politik/Moskau-Hunderte-weitere-Kaempfer-ergeben-sich-article23339797.html
    oi-joi-joi – und es wird besser:

    Mali: Fehlgeschlagener Staatsstreich dank Wagner-Gruppe
    Die malischen Behörden berichten über das Scheitern eines Putschversuchs und die Rolle des privaten russischen Militärunternehmens Wagner bei der Zerschlagung des Komplotts..
    …..
    Tausende Menschen demonstrierten am Freitag in Bamako mit Parolen wie „Danke, Russland und Putin“ oder „Besatzungsarmeen, raus aus Mali“, um die Vertreibung der französischen Einsatzkräfte … zu fordern…

    Die Deutsche Welle bejubelt das natürlich nicht – ist halt gegen die UNO-NATO-und dem ganzen Global-World-Mist. https://www.dw.com/de/putschversuch-mali-zunehmend-isoliert/a-61838605

  23. TV Warnung Sarah Meisfelder heute 2250 DDR1

    „Wissenschaftsjournalistin Christina Berndt
    Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung Andreas Gassen…

    Katerstimmung bei SPD und FDP nach der Wahl in NRW. …
    … diskutieren der Schauspieler (!!) Walter Sittler,
    der Leiter des ARD-Studios in Brüssel Markus Preiß
    und die Autorin und „Stern“-Kolumnistin Jagoda Marini?.

    „Stell Dir vor, die ARD bringt Talgschau, und alle Wohnzimmer sind dunkel.“

  24. Dem Putin hat unsere Ursula v. d LEYEN mal so richtig gezeigt wo der Hammer hängt.
    Dem Gas Gerd geht’s jetzt auch so Richtig an den Kragen, genau wie es der Mob
    gut Findet, alles mit Gratis Mut.
    Die Unverkäuflichen Jachten wurden Beschlagnahmt, demnächst bei Zoll Auktionen
    Mindestgebot 200 Millionen,.
    Ansonsten wird günstige Energie Überbewertet, und die Raffinerie in Schwed, wird mit Lastenfahrrad, von Danzig aus Versorgt sind ja nur 480 Km das schafft Lieferando.
    Ironie

  25. Alles selbstgemachte Probleme. Trampolina Baerbock hat anstelle von EU-Verhandlungen über ein Gas-Embargo anzuwarten gehandelt und Selenskij aufgetragen den Gastransport durch die Ukraine wenigstens um den deutschen Anteil zu drosseln. Auftrg ausgeführt !

    Selbst wenn es nicht so wäre, wie es ist, könnte man mit einer NOT-Zertifizierung, wie die Not-Zulassung beim Corona-Impfstoff, morgen Nord-Strem 2 in Betrieb nehmen.

    Wollen wir aber nicht, die deutsche Wirtschaft soll nachhaltig geschädigt werden und die Deutschen sollen im Winter frieren und wer was anderes schreibt, ist ein alter Nazi !

  26. Wirtschaftssanktionen wirken kraeftiger als gedacht auf EU. Die ist zum Herbst am Ende.
    Und das ist auch gut so!

  27. @ Mantis 18. Mai 2022 at 19:06
    „24j afghanischer …Mädchen …6 und 7 Jahren sexuell missbraucht…Ortskraft“

    Dieses hier strafbare Verhalten haben deutsche Richter „Verbotsirrtum“ genannt,
    und den im Irrtum befindlichen Irren entsprechend rechtsbeugend verurteilt.

    Sinngemaess: Der geisteskranke psychisch gestörte ™ irre Kapitalstraftaeter
    wähnte sich im Glauben, gemäss seiner shariatisch-vormodernen 3. Welt-Herkunft
    richtig gehandelt zu haben. Selbst bei vorgeschriebenem Wesenstest / Überprüfung
    für Zegurrity-Anstellungen und erst recht in kultursensiblen Einsatzorten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verbotsirrtum

  28. „Wirtschaftssanktionen wirken weniger als gedacht“

    Laut dem Militärökonom Marcus Keupp haben die Sanktionen so gut wie keinen Einfluss auf den Krieg, obwohl dieser wesentlich schlechter läuft als man sich das bei der russischen Führung vorgestellt hatte.

  29. Dunkelsachse 18. Mai 2022 at 19:40
    Ich finde es lächerlich und geradezu irre, daß das Brüsseler Gelichter unter Führung der dümmsten und korruptesten Nuß namens vdL nun 300 Milliarden für die EU-Energieunabhängigkeit von Rußland locker machen will, ohne zu wissen, wie das gehen soll. Dummbeck faselt etwas von grünem Wasserstoff, wobei es noch keine Anlage gibt, die in Größenordnungen produzieren könnte. Nach der Wirtschaftlichkeit frage ich mal noch gar nicht.

    Man wischte in den Achtziger und Neunziger Jahren nach dem Motto „Was der Bauer nicht kennt…“ in der technischen Forschung alles vom Tisch, obwohl sich damals schon langsam abzeichnete, dass es Sinn macht, sich möglichst unabhängig von Rohstoffimporten zu machen, da solche Abhängigkeitsverhältnisse auch politische Kompromisse mit vielen Staaten abverlangen.

  30. LEUKOZYT 18. Mai 2022 at 21:08
    @ Mantis 18. Mai 2022 at 19:06
    „24j afghanischer …Mädchen …6 und 7 Jahren sexuell missbraucht…Ortskraft“

    —-Wer von einem Krieg in eine Hoelle – BRD flieht, ist selber schuld.
    Im Krieg ist es sicherer.
    Westeuropa raubt aus USkraine Nahrungsmitteln. Fuehren alles raus was noch irgendwie geht .. Das was der Stalin in1930er gamacht hat- Hunger mit Millionen Toten,und Golodomor hiess, wird ein Kindergeburtstag im Vergleich was in Folde Westraubs da statt finden wird.

  31. Diese Sanktionen bewirken bei Rußland eine kurze Magenverstimmung , bei Deutschland einen Magendurchbruch mit anschließender tödlicher Entzündung !Danach bleibt mal abzuwarten wie groß die Solidarität der Ukraine zu Deutschland noch sein wird ? Wenn von hier kein Geld mehr fliesst bzw der Wiederaufbau nicht mehr mitfinanziert werden kann , werden die uns vollscheissen .

  32. Ach?
    Die Sanktionen tun den Russen nicht weh?

    Wer hätte denn auch gedacht, dass ein flächenmässig riesiges Land wie Russland selber genug Anbauflächen, Industrie und Rohstoffe hat, um seine Bevölkerung zu versorgen?

    Jedes Milchmädchen konnte sich das ausrechnen, demnach war es unseren Politnicks durchaus klar, dass ihre Sanktionen den eigenen Völkern mehr schaden wie den Russen.

  33. Mantis 18. Mai 2022 at 19:06

    Vielleicht war ja das sogar sein Job als Ortskraft in Afghanistan?
    Da kam doch öfter mal „hoher Besuch“.

  34. @ ich2 18. Mai 2022 at 19:31

    @ike 18. Mai 2022 at 19:21

    „Was der Märchenonkel Habeck
    gerne verschweigt!

    Buntland zahlt mindestens bis
    2030 für das georderte Gas, aus
    den laufenden Verträgen!“
    ‚Na das entfällt wen es ein EU embargo gibt.

    Das hat mit einem Embargo nichts zu tun, Gas welches nicht abgenommen wird,
    muß dennoch bezahl werden. Alles andere wäre Vertragsbruch seitens der
    Abnehmer.

  35. es ist spannend anzuhoeren Russischer Sendung- Prorvjomsja/Wir werden Durchbrechen, ueber Wege und Verfahren wie die Russen die Sanktionen umgehen. Interessant und abenteuerlich . wenn ich das hoere, meine Wertschaetzung fuer dieses Volk waechst.

  36. Die Anti-Russland-Wirtschaftssanktionen wirken schon!

    Bei uns…

    Ist aber nur ein unnötiger zusätzlicher Beschleunigungsfaktor für den gewollten grünen (braunen) deutschen Untergang (verbrannte Erde)!

    Ich akzeptiere aber dieses Wollen der Deutschland-Hasser weil unaufhaltbar.

  37. Der Euro (dar war ohnehin eine Mißgeburt) ist im freien Fall gegenüber dem Rubel und dem USD.
    So langsam merken die Anleger daß alle Rohstoffe vom Weizen bis zu den Kabelbäumen aus der Ukraine und aus Russland kommen.
    Wie gut daß wir keine Handwerker mehr haben (dafür viele Zuwanderer), die den fehlenden Zement oder das Holz oder fehlende Schrauben gar nicht erst verbauen können.

    Währenddessen kündigen Macron seine Hexen UvDl und seine Lagarde weitere Milliarden für sog. Klimaschutzmaßnahmen an obwohl hier seit Jahren in DEUTSCHLAND ganz normales Wetter ist.
    Klimakatastrophen gab es hier schon immer. Seit 1362 „de grote Manndränke in Nordfriesland“, 1962 in Hamburg oder man baut so blöd wie im Ahrtal.
    Zusammen mit dem anderen Klimapaket sind es Billionen-Summen, welche die EU, also Deutschland zahlen muss, wo heute auch der ntv-Reporter nicht mehr durchblickte und rumstotterte.
    Die KfW zahlt weiter 150 Mio. an das Scheixxland. Nur wenn Sie oder Ihr Geld aus Fördertöpfen für ein Solardach oder eine Habeck-Wärmepunpe wollt, dann ist der KfW-Topf leer.
    Aber die Wahlen haben eindeutig gezeigt daß die Mehrheit der „Deutschen“ (Deutschen?) es ausdrücklich so will und die anderen 45% sollen ihr Schandmaul halten.

  38. @LEUKOZYT 18. Mai 2022 at 21:17

    „@ ich2 18. Mai 2022 at 18:58
    „…Russland hat keine Anlagen um Gas zu verflüssigen.“

    Natuerlich, ohne Verdichter gäbe es nirgendwo Gas-Pipelines.
    Und zwar am Beginn von zb NS1 und NS2 kurz vor Eintauchen in die Ostsee…“
    Ja aber bauen die Jetzt überall ihre Verdichter aus? Da braucht es mehrere bis das Gas ?162 °C hat und bei normalem Atmosphärendruck lagerbar ist dann braucht es noch Speicher und eine Alegestelle mit ausreichender Größe wo hat das Russland? (Rolls-Royce liefert ja auch keine Teile nach)
    Im Nachbau ist Russland nicht so toll da fehlen bis Heute Hubschraubermotoren die die Ukraine bis 2014 geliefert hat und das waren russische Entwürfe!

  39. @Kuddeldaddeldu 18. Mai 2022 at 22:13

    „@ ich2 18. Mai 2022 at 19:31

    @ike 18. Mai 2022 at 19:21

    „Was der Märchenonkel Habeck
    gerne verschweigt!

    Buntland zahlt mindestens bis
    2030 für das georderte Gas, aus
    den laufenden Verträgen!“
    ‚Na das entfällt wen es ein EU embargo gibt.

    Das hat mit einem Embargo nichts zu tun, Gas welches nicht abgenommen wird,
    muß dennoch bezahl werden. Alles andere wäre Vertragsbruch seitens der
    Abnehmer.“
    Man kann das Gas ruhig nehmen das Geld bleibt nur auf dem Konto von gazprom germania eingefrohren, das ist dan halt Pech.

  40. Herr Putin lässt sich ganz einfach Zeit,
    den Rest erledigen die unzufriedenen Menschen,
    weil sie leiden werden.
    Hahahabeck,und Co werden es immer warm und hell haben,
    und zu essen auch,von den Dienstkarossen mal ganz zu schweigen.
    Es kamen 2015 nur wertvolle,studierte Menschen,
    die unser Sozialsystem retten sollten.
    Und im Kreml sitzt ein durchgeknallter Typ,der von nix Ahnung hat,
    den man mit links erledigt.
    Und ich wette, Herr Putin hat mit China,Indien,der Türkei,
    und anderen Staatsführungen gesprochen,um Europa,
    ohne einen Schuss,ohne eine Rakete,in die Knie zu zwingen.
    Oder glaubt jemand ernsthaft,er hätte sich, dir nix mir nix ,in
    solch ein Kriegsabenteuer gestürzt?
    Ich bin mal gespannt,wann das ukrainische Volk,vom
    Hunger gebeutelt wird,weil sie nichts mehr an
    Getreide verarbeiten können, und durch das Embargo fallen
    auch noch die Milliarden € weg,die man ihnen für die Durchleitung
    der Rohstoffe gezahlt hat, der Westen hat dann genug damit zu
    tun,die eigene Bevölkerung ruhig und satt zu halten.
    Noch sind wir am Anfang des Desasters,aber es wird schlimmer,
    verlasst euch drauf !

  41. Österreich: Neutraler Jury-Entscheid beim ESC
    wird zum „Skandal“ aufgebauscht…
    Von Gast Autor | 18. Mai 2022

    Die Österreichische Fachjury (also nicht die Publikumsbewertung) wollte offensichtlich den politischen Vorgaben nicht Folge leisten und gab der ukrainischen Truppe null Punkte…

    Und so kam es, wie es kommen musste: Medial wurde dieses „Fehlverhalten“ als „ORF-Skandal“ und „Aufreger“ eingestuft und einem „Affront und auch völlig vorbei am Rest von Europa und den heimischen ESC-Fans“, so die Zeitung OE24 (siehe Beitragsbild oben). Zusätzlich werden dort noch die „Sünder“ (allesamt Musiker) namentlich angeprangert und als Juroren „ohne Herz“ bezeichnet, welche die „Vision rund um die Ukraine nicht erkannt hätten“, indem sie „den persönlichen Musikgeschmack vor den Friedensgedanken stellten. So wie leider elf andere Länder auch“…
    https://www.compact-online.de/oesterreich-neutraler-juri-entscheid-beim-esc-wird-zum-skandal-aufgebauscht/

  42. > Manch braver Deutsche bangt um die Energieversorgung im kommenden Winter.
    ———
    Kann ich hier nicht bestätigen. Hier machen alle einfach weiter wie bisher. Keiner bereitet sich vor. Keiner will was davon hören. Sie planen jetzt ihren Urlaub, oder z.B., daß sie im nächsten Jahr ein neues Auto kaufen wollen. Geimpft sind sie natürlich auch. Wenn ich was sage, bzgl. kommender Gasknappheit und Vorbereitung, gucken sich alle an nach dem Motto „Ach der, der ist verrückt“. Tja, dumm gelaufen, was?

  43. gonger 18. Mai 2022 at 23:00
    —————————————————————–
    Ihren früheren Kommentaren habe ich entnommen, dass Sie gute Kontakte richtung aussereuropäisches Ausland (USA, Asien, Südamerika) haben. Ich denke o´b des Chaoses hier schon lange über Auswanderung nach, ist aber da ich beruflich hier gebunden bin derzeit noch schwierig. Haben Sie solche Pläne nicht?

  44. Umstrittene Resolution
    Republikaner Ron Paul klagt an:
    „US-Kongress erklärt Russland den Krieg“

    09.12.2014, 18:23

    Hierzulande wurde kaum Notiz genommen von der Resolution 758 des US-Repräsentantenhauses. Nach Einschätzung des früheren amerikanischen Präsidentschaftskandidaten Ron Paul handelt es sich um einen höchst gefährlichen Beschluss: Er warnt vor dem Dritten Weltkrieg.

    Ron Paul nennt die Resolution 758 des US-Repräsentantenhauses eines der „schlimmsten Werke von Gesetzgebung“, das jemals beschlossen worden sei. Das Dokument sei „16 Seiten Kriegspropaganda, die selbst Neocons (die Konservativen, Anm.d.Red.) die Schamesröte ins Gesicht treiben würde, wenn sie dazu fähig wären“…
    https://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/ex-us-praesidentschaftskandidat-ron-paul-klagt-an-us-kongress-erklaert-russland-den-krieg_id_4333115.html

    Falls der Artikel hier schon mal eingesetzt wurde,
    bitte ich um Entschuldigung, weil ich es übersah
    oder vergessen habe.

  45. @jeanette
    Auch wenn es in der Sache schon fast komisch anmutet, aber ich kann keinem konservativen bisweilen islamistischen Erdogan Beifall klatschen. Und wenn Orban und Putin die Nähe zu Erdogan suchen, macht mir das eher Sorge. Erdogan und die AKP steht doch für all das was hier Tag aus Tag ein kritisiert wird.

  46. @Maria-Bernhardine 18. Mai 2022 at 19:33
    An Tagen, wo ich nur 3 mittlgr. Joghurts u. eine Tafel
    Schokolade kaufte, mußte ich ca. 1,40€ bezahlen, jetzt
    2,40€ – Sonderangebote berücksichtigt.

    Aktuell esse ich keine Schokolade, habe aber noch wirklich große Vorräte. Es ist eine Geldanlage. Vielleicht sollte ich die versteigern? Oder etwas Gutes tun und sie unter den PI-Lesern verteilen.

  47. DerFrobi 19. Mai 2022 at 09:09
    @jeanette
    …. Und wenn Orban und Putin die Nähe zu Erdogan suchen, macht mir das eher Sorge. ….
    ……………………….
    Die genannten Politiker suchen keine „Nähe zu Erdogan”. Aber genannte Politiker sind realistisch und wissen, dass konservative Werte echte WERTE sind und wenn Erdogan diese aus welchem Grund auch immer vertritt, dann haben sie bereits eine gemeinsame Plattform für ihre erfolgreiche Kooperation.
    Intelligente patriotische Politiker suchen was Nationen verbindet und nicht was Nationen trennt!!

  48. Klar die Sanktionen…… noch kommt Gas und Öl aus Russland, oder?

    Wenn aber jede Menge Geld in den Geldkreislauf gepumpt wird, sagen wir für „Corona“, einen Green Deal, oder Sozialleistungen, also ohne entsprechendes Wirtschaftswachstum, ist mehr Geld da als Güter vorhanden sind. Der Markt sorgt für einen gerechten Ausgleich indem er die Anzahl Geldeinheiten die man für das Gut hergeben muss erhöht. Also wird zurzeit eigentlich nichts teurer, sondern es ist zu viel Geld da dem keine Waren gegenüberstehen.

    Gleichzeitig ist es bei Schulden umgekehrt. Deshalb haben wir keine Inflation, sondern die Geldentwertung reguliert die Staatsschulden zulasten der Bürger. Und je mehr „Hilfsprogramme“ angeleiert werden, um so schneller Entwertet die Kaufkraft der einzelnen Geldeinheit. Wir erleben gerade den Anfang einer Hyperinflation, da Staaten mit zu hohen Schulden noch mehr Schulden machen um die Lasten des Schuldenabbaus durch Geldentwertung für Ihre Bürger auszugleichen und somit die Kaufkraft der Währung immer weiter schwächen.

    Die Todesspirale für den Euro und die EUDSSR. Die Einzige Rettung wäre ein drastischer Anstieg der Zentralbankzinsen, Verzicht auf neue Schulden und eine drastische Kürzung der Transferleistungen (Harz IV usw). Aber das wird nicht passieren.

    Bald werden wir alle Arm sein, aber ein gutes Gewissen haben 🙂

    Peter

  49. Gerhard Schröder erhält Hausverbot im Urlaub an der Nordsee

    https://www.travelbook.de/news/gerhard-schroeder-hausverbot-norderney-nordsee

    Zusammen mit seiner Ehefrau verbrachte Gerhard Schröder seinen Urlaub auf Norderney an der Nordsee. Doch dort empfing man ihn nicht überall mit offenen Türen: Gastronom Tobias Pape erteilte Schröder in seinen drei Lokalen Hausverbot.

    Wofür Pape ein Zeichen setzen wollte – TRAVELBOOK kennt die Details.

    Es ist nicht das erste Mal, dass Gerhard Schröder Gegenwind in Form verschlossener Türen bekommt. Bereits im Februar erteilte ihm das Bayside Hotel in Scharbeutz an der Ostsee Schröder Hausverbot – genau wie dem russischen und dem belarussischen Präsidenten.

    Auf einem Zettel an der Eingangstür des Hotels hieß es: „Herzlich willkommen, Welt! Lebenslanges Hausverbot für V. Putin, A. Lukaschenko, G. Schröder“, berichtete die Hamburger Morgenpost.

    Trotz des russischen Angriffs auf die Ukraine trennt er sich nicht von seinen lukrativen Posten. …ALLES LESEN !!

    Kommentar

    Hier sieht man die ganze Intoleranz und Hass die vom Westen ausgestrahlt wird.

    Sollte Russland siegen, was bei der Bilanz der vielen verlorenen Krieg der USA sehr wahrscheinlich ist, wir vielleicht Scholz wegen seiner US-Vasallenschaft sanktioniert !!

    Das wäre doch nur gerecht wenn dieser US-Bückling sein Ruhestandsgehalt gekürzt bekommt !!

  50. @ WahrerSozialDemokrat 18. Mai 2022 at 22:38

    Hallo Herr Kollege,

    bist Du DER WSD? Also einer der „schon länger hier Schreibenden 😉 “ ?

    Ich hatte eine ganze lange Weile nichts von Dir gelesen und schon befürchtet das Dein Schicksal Dich auf andere Pfade geführt hat. Ich freue mich jedenfalls RIESIG wenn ich Deinen „Nick“ lese! Also, wenn Du es bist.

    Viele Grüße
    Peter Blum

  51. Deutschland den größtmöglichen Schaden zufügen, ganz der Agenda der Linie der Schwabs und Co. folgend–„Kreative Zerstörung“———das ist auch die Devise der Deutschlandzerstörer und joung global leaders Bärbock, Habeck un Co. und nichts anderes. Und die doofen deutschen Blödiane wählen diese Kriminellen Psychopathen immer wieder-es ist zum verzweifeln.

  52. Mit Logik hat diese Kriegstreiberei nur soviel zu tun, als dass man Russland glaubt zerschlagen zu können um an deren Bodenschätze zu gelangen (sagte bereits die ehemal. US-Außenministerin Albright, die sich jetzt die Radieschen von unten ansehen darf) !!

    Dieser ganze Sumpf der Bilderberger, WEF, NWO und deren Satanisten zusammen mit den derzeitigen US Wahl-Betrügern spielen mit dem Feuer und glauben ernsthaft sie könnten einen Atomkrieg überleben.

    Dieses ganze boshafte Pack ist so dämlich dass sie die Gänse beißen und das macht sie so gefährlich für die ganze Welt !!

  53. Wenn McDonalds aus RU abzieht wird das der Gesundheit der Russen eher gut tun!

    Und wenn Siemens abzieht, kaufen sie in China ein. China kann jede Lücke füllen!

  54. @Animeasz 19. Mai 2022 at 09:35
    Dann haben Sie das Parteiprogramm der AKP und die Umsetzung durch Erdogan nicht verstanden. Er möchte das Osmanische Reich reaktivieren. Für Erdogan sind Sie ein Kafir. Nicht mehr und nicht weniger. Erdogan verfolgt eine ganz eigene Agenda abseits von Konservativen Kräften in Europa. Er spielt mit Orban und Putin, so wie er jahrelang mit der EU und Amerikanern gespielt hat. Alle glaubten sie seien mit ihm verbündet. Er ist bestimmt auch Nationalist, aber vor allem ist er Islamist. Er möchte einen Gottesstaat errichten. Und auch wenn man aktuell gemeinsame Feinde hat, sollte man sich mit ihm nicht verbünden. In keiner Weise.

  55. Och
    In Österanistan ist das alles kein Problem.
    Da kann man jetzt auf die Umweltfreundlichen und Kostengünstigen Wasserkraftewerke zugreifen.
    lol
    Die aber niemals gebaut wurden, da die grünen Spinner es verhindert haben.
    lol

  56. @ ridgleylisp 19. Mai 2022 at 12:13
    Wenn McDonalds aus RU abzieht wird das der Gesundheit der Russen eher gut tun!

    Und wenn Siemens abzieht, kaufen sie in China ein. China kann jede Lücke füllen!
    ——————–
    Wobei Bosch z.B. in der Mongolei mit Chinesischen Teilen fertig. Elektronikbauteile werden so wieso meist in China gefertigt.

  57. @ ridgleylisp 19. Mai 2022 at 12:13

    Wenn McDonalds aus RU abzieht wird das der Gesundheit der Russen eher gut tun!

    Wohl nicht, bei dem üblich fetten Essen in Russland welches dann mit Hochprozentigem wie Wodka im Magen aufzulösen versucht wird. Ergebnis niedrige Lebenserwartung.

  58. @ich2 18. Mai 2022 at 18:58

    So einfach ist das nicht nach China führen kaum pipelines und Russland hat keine Anlagen um Gas zu verflüssigen.


    Das know how sowohl Mind wie Material komm nicht aus Russland um Pipelines zu bauen.

    Die Russen hatten und haben nicht die Befähigung derartige Pipelines zu bauen.
    Besonders in Anbetracht der Klimatisch Verhältnisse in Russland.

    Für Öl beheizte Pipelines zu bauen weil sonst das Öl, bei tiefen minusgraden, in den Pipelines fest wird. Schwierig.

    Die Gasfelder für Europa kann man auch nicht nach Osten verschieben. Leitungen über etwa 7000km währen nötig. Durch die Klimatischen extreme, verlegt und betrieben.

    Die Gasfelder kann man nicht einfach durch zu drehen unterbrechen. Die Gasfelder versiegen dann. Können nur schwer wieder aufgeschlossen werde.

    Habe an derartigen Dissertationen, über die Transportwege in Russland, mitgearbeitet.

    Die Probleme sind schier unendlich, wenn überhaupt lösbar. Durch Russland erst recht nicht zu stemmen.

  59. @jeanette 18. Mai 2022 at 20:02

    Das ist das Resultat unserer Idiotenregierung: RUSSLAND so viel Schaden zufügen wie möglich!


    Russland stellt sich außerhalb der Zivilisierten Gesellschaft. Muss mit Reaktion rechnen.

    Mit je nachdem, wie es passt, wechselnden Ausreden.

    Haben sich alle inzwischen als Unsinn herausgestellt.

    Wer weise auf mein zahlreichen Kommentare zu vor.

    Die Welt macht sich zu nehmend, nachhaltig, von Russland unabhängig.

    Das wird unumkehrbar sein.

    Wer möchte schon den Imperialisten und Angriffskrieger, mit schlimmste verbreche Vergewaltigung, Folter, Raub Mord und Totschlag, zu tun haben.

    Der einem noch die selben Dinge androht.

    Erst recht möchte man nicht, von einem unzuverlässigen Vertragspartnern, erpresst werden.

  60. @ridgleylisp 19. Mai 2022 at 12:13

    Und wenn Siemens abzieht, kaufen sie in China ein. China kann jede Lücke füllen!


    Haben sie mal Dinge in China eingekauft, die ohne deutsches Qualitätsmanagement, daher kommen.

    Lieblos von Zwangsarbeitern zu samengeschustert,

    Wer möchte schon das Nachgemachten kram haben. Wer weiß wie lange er funktioniert

    Selbst die Chinesen kaufen ihren Kram nicht gern selber.

    Kinder sterben an, in China hergestellter Babynahrung. etc. Da kauft man aus Europa oder wo anders.

    Nicht Umsonst treffen nur 60% der russische Raketen. Na ja ist auch russische Technik aus den 70iger.

    Taktisch Atomwaffen wurden erfunden, da sie die bei Hoher Sprengkraft und großer Ungenauigkeit doch noch irgendwie treffen.
    Das Umfeld egal. Sind ja nur Zivilisten.

  61. jeanette 18. Mai 2022 at 20:02; Angeblich sind ja an allem die Russen schuld. Aber,warum sollten die denn irgendwas für lau liefern. Wenn denen sämtliche europäische Konten gesperrt wurden und sich die Länder absurderweise weigern, ihre Rechnung in Rubel an ne russische Bank zu zahlen, dann ist das so, dass die Russen nichts für ihre Ware bekommen. Ich würde auch nichts liefern, wenn ich kein Geld dafür kriegen würde.

  62. 50°27?N 30°31?E

    Beitrag der Ombudsfrau des ukrainischen Parlaments, Ludmyla Denisova, zu sexueller Gewalt russischer Soldaten gegen ukrainische Kinder

    https://liveuamap.com/de/2022/19-may-post-by-ukraine-parliaments-ombudswoman-ludmyla-denisova

    Betreiber Zoid
    @OperatorZoid
    20220519 1930

    Es gibt buchstäblich überall Beweise dafür. Videos und Fotos dieser Dinge, die von russischen Soldaten auf ihren eigenen Telegrammkonten gepostet wurden.
    Abgefangene Telefongespräche, in denen sie mit ihren Heldentaten prahlen. Es passiert genau in dieser Sekunde.

    https://twitter.com/myroslavapetsa/status/1527323118607269890

  63. @Bedenke 19. Mai 2022 at 17:34

    „@ich2 18. Mai 2022 at 18:58

    So einfach ist das nicht nach China führen kaum pipelines und Russland hat keine Anlagen um Gas zu verflüssigen.

    Das know how sowohl Mind wie Material komm nicht aus Russland um Pipelines zu bauen.“
    Ja gut schön dan dauert es 15 statt 5 Jahre dan sind die Verträge der Chinesen zum Teil abgelaufen und man kann etwas nehmen damit bis dahin 400000000 Rentner nicht so frieren.

  64. ich2 19. Mai 2022 at 22:02
    @Bedenke 19. Mai 2022 at 17:34
    @ich2 18. Mai 2022 at 18:58

    @Bedenke: Das know how sowohl Mind wie Material komm nicht aus Russland um Pipelines zu bauen.“
    @ich2: Ja gut schön dan dauert es 15 statt 5 Jahre dan sind die Verträge der Chinesen zum Teil abgelaufen und man kann etwas nehmen damit bis dahin 400000000 Rentner nicht so frieren.


    Es wäre schön wenn Russland sich weiterentwickeln würde technisch wie Menschlich.

    Dann brauchten sie um ihr Leben zu bestreiten nicht auf andere Länder oder Menschen zugreifen.

    Was hat das riesen Land für Möglichkeiten. Da braucht man nicht auf mehr Ländereien zu zu greifen.

    Ich kann das nicht verstehen, anderen Menschen etwas weg zu nehmen oder sie in irgendeiner Weise zu behelligen oder zu schädigen.

    Nicht einmal Neid, auf andere, ist zu lässig und alles was daraus entsteht.
    Meine Ansicht.

  65. Sanktionen haben noch nie einen Krieg beendet!
    Der seltsame Sinn liegt wohl in dem irren, übrigens antideutschen grünen Selbstverständnis, eine Industrienation wie Deutschland mit Solarzellen und Windmühlen am Leben erhalten zu können und messen dem energetischen Entzug aus der Natur keine wirkliche Bedeutung bei und halten ihn für folgenlos für die Umwelt und das Mikroklima.
    Hierbei zeigt sich die unglaubliche Ignoranz und Lernresistenz der Grünen.

    Tatsächlich ist es genau umgekehrt!
    Windmühlen und Solarzellen sind eben nicht klimaneutral, auch nicht nach grünideologischer Lesart und sie belasten obendrein zusätzlich erheblich die Umwelt.

    Bei genauer Analyse ist der Wirkungsgrad energiewirtschaftlich alles andere lohnens- und empfehlenswert, geschweige effizient, müssen enorme Subventionsleistungen aufgebracht werden, die natürlich wieder einmal der ohnehin schon reichlich gerupfte Steuerzahler leisten muss.
    Bei dem flächendeckenden Einsatz dieser Energiegewinnungsanlagen wird die wirtschaftliche, mikroklimatische und ökologische Katastrophe schon bald folgen.
    Doch zwei wesentliche Punkte machen die „Grüne Energie“ zu einer höchst unzuverlässigen und extrem teuren Energie:
    Es stehen erstens bisher keine hinreichenden und geeigneten Speicherwerke zur Verfügung, die den grünen Strom, ganz nebenbei, nochmals erheblich verteuern und unbezahlbar machen würden und zweitens, die grüne Energiegewinnung ist daher auch nicht grundlastfähig, wie Atomkraft-, Kohlekraft- und Grasturbinenkraftwerke.
    Gegenwärtig werden große Mengen an überschüssiger so genannter „Grüner Energie“ ins Ausland gezwungenermaßen verscherbelt und dieses zu einem Spottpreis.

    Wenn man sich zukünftig wieder unabhängiger vom Ausland machen möchte, muss die Politik zu dem robusten
    Energiemix vor der im Grunde völlig gescheiterten Merkelschen Energiewende zurückkehren.
    Diese Energiewende war ein extrem schwerer und vermeidbarer Fehler gewesen, den die Grünen offenbar nun, ohne Sinn und Verstand, unter dem Vorwand des Ukraine-Krieges bis zum Exzess treiben wollen.
    Verheerende „Blackouts“ (Stromausfälle) werden hierdurch immer wahrscheinlicher und aufgrund der hohen Energiepreise und einer unzuverlässigen Stromversorgung wird der Industriestandort Deutschland praktisch irreversibel ruiniert.

    Jetzt jedoch das preiswerte russische Öl und Erdgas zu sanktionieren und dieses durch sehr viel teurere Ersatzangebote irgendwie stümperhaft ersetzen zu wollen, wird bei einem auf der Angebotsseite sich verengenden Markt, zu Lieferschwierigkeiten und zu unwirtschaftlichen Verteuerungen führen.
    Für die deutsche chemische Industrie z.B. bedeutet dieses, ihre Produkte werden sich erheblich verteuern und sie werden in Zukunft auf den Märkten immer weniger konkurrenzfähig sein, zur Freude unserer so genannten „Freunde“.

    All das kann nicht im deutschen Interesse sein!
    Welche fremden Interessen verfolgen die Grünen nun tatsächlich mit ihrer selbstzerstörerischen Energiepolitik?
    Wem nutzt also dieser grüne Irrsinn, außer der grünen Lobby in Deutschland?
    Es geht einmal wieder um die Neid erregende wirtschaftliche Robustheit und den innovativen, sehr leistungsstarken Mittelstand Deutschlands, der der Konkurrenz seit vielen Jahrzehnten soviel Unbehagen bereitet. Mit den Grünen und dem Ukraine-Krieg Putins scheint nun die endgültige Lösung in greifbare Nähe gerückt zu sein.

    Natürlich bekommen diese Verteuerungen auf dem Energiesektor die deutschen Bürger bereits seit einiger Zeit schmerzhaft zu spüren.
    Doch es wird noch sehr viel schlimmer und existenziell bedrohlicher für alle werden, aufgrund des grünen wirtschaftlichen und energiewirtschaftlichen Mismanagements und die Fokusierung auf grünlinksideologische Gesellschaftsexperimente.
    Dieser grüne Irrsinn ist deshalb nur möglich, weil SPD und FDP diesen Wahnsinn mitunterstützen!

    Wenn ein Herr Habeck von den Grünen die Bürger zum Energiesparen auffordert, dann wirkt dieses wie ein Offenbarungseid und Armutszeugnis für seine bisherigen, wohl eher bescheidenen Leistungen als Bundeswirtschaftsminister oder aber er führt die Menschen in unserem Land bewusst an der Nase herum, um dieses politisch selbst verschuldete Desaster für seine realitätsvergessenen, grünlinksideologischen Vorstellungen eines zukünftigen energiearmen, deindustrialisierten (CO2-neutralen) und völlig verarmten Deutschlands zu nutzen.

    Ich erinnere an die verräterischen Äußerungen von Annalena Baerbock, für die Deutschland superreich, zu reich nach ihren geistig recht beschränkten Vorstellungen ist und hieran politisch etwas ändern wollte. Und genau daran arbeiten offenbar die Deutschland hassenden Grünen seit geraumer Zeit, an der rapiden Verarmung Deutschlands!
    Seltsam, die Staaten um Deutschland herum, haben diese energiewirtschaftlichen Probleme Deutschlands nicht.

    Die Angst und Angstmacherei wird von den Grünen immer wieder gerne genutzt, um surreale und apokalyptische Weltuntergangsszenarien in die Hirne der obrigkeitsgläubigen Menschen zu projizieren, um so die eigenen politischen Ziele besser zu erreichen, die sie auf einer sach- und vernunftsorientierten Ebene niemals durchsetzen könnten.

Comments are closed.