Zwei Tage vor der heutigen Landtagswahl in NRW hat der Thüringer AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner einen Vortrag bei einer gut besuchten Wahlkampfveranstaltung in der Kölner Altstadt, die von der NRW-Landtagsabgeordneten Iris Dworeck-Danielowski organisiert wurde, gehalten.

Schon zwei Stunden vor dem Eintreffen Brandners hatte sich rund um das Veranstaltungslokal die Kölner Antifa versammelt, um gegen die AfD und ihren prominenten Gast zu demonstrieren. Der nahm das im PI-NEWS-Interview locker hin: „Wir werden bemerkt, wir werden wahrgenommen. Diejenigen, die unsere Programmatik nicht mögen, haben Respekt und vielleicht sogar Angst vor uns – und das ist auch gut so.“

Brandner weiter: „Es ist sehr wichtig für die AfD, wahrgenommen zu werden. Das schlimmste, was uns passieren kann – und das haben die da draußen eigentlich nicht kapiert – ist, wenn die uns richtig bekämpfen sollen, sollten die uns eigentlich ignorieren und nicht herumbrüllen und dafür sorgen, dass noch viel mehr Leute auf uns aufmerksam werden.“

Und schließlich noch ein dickes Lob vom AfD-Bundesvorstandsmitglied für PI-NEWS: „Vor diesem Hintergrund ist eine große Reichweite und eine Aufmerksamkeit in den sozialen Medien ganz wichtig. Und dabei ist natürlich noch ganz wichtig, dass auch PI-NEWS da ganz aktiv ist!“

An diesem Sonntag entscheiden 13 Millionen Wahlberechtigte in Nordrhein-Westfalen über ihre neue Landesregierung, daher auch die Einordnung als „kleine Bundestagswahl“. Laut einer ZDF-Umfrage kurz vor der Wahl liegt die CDU bei 32 Prozent, die SPD erreicht 29 Prozent. Die Grünen kommen auf 17 Prozent, die AfD erreicht sieben Prozent, die FDP sechs und die Linke vier. 

PI-NEWS wird heute ab 18 Uhr über die erste Prognose und den Wahlausgang berichten.

Impressionen vom Brandner-Besuch in Köln:

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

57 KOMMENTARE


  1. TOTE RUSSISCHE SOLDATEN IN DER WARTESCHLEIFE

    15/05/2022 Alexander Grünstedt

    Die Ukraine bereitet sich darauf vor, die Leichen toter russischer Soldaten über die Grenze zurückzuschicken. Doch Moskau reagiert nicht. Die ukrainischen Behörden erklären, sie handelten im Einklang mit dem Völkerrecht.

    Die sterblichen Überreste der Soldaten wurden in eine Einrichtung außerhalb Kiews gebracht, bevor sie in Kühlzüge verladen wurden, die auf die Überführung warten.

    https://www.news64.net/news/tote-russische-soldaten-in-der-warteschleife/230894/?pop=1

    Das will man vor der russischen Bevölkerung verchweigen.

    Da informiert man nicht einmla die Verwandten.

    Der Mensch ist im Russenreich nichts wert, auch wenn er dafür gestorben ist oder in den Tod getrieben wurde.

  2. Warum wird die LTW verhindert? Eigentlich sollte letztes Jahr eien Landtagswahl in Thüringen stattfinden. Diese wurde 2x verschoben. Danach kam keine Frage dazu mehr. Ramelow ist illegal im Amt.

  3. wünsche der NRW – AfD heute viel Erfolg,

    hier nochmal alle Programme, Vorhaben und Pläne aller Parteien , hier die … NRW Wahlentscheidungshilfe als Übersicht … klick !

  4. Gestern habe ich einen Rekord gebrochen. Habe im Schnidl eine Packung Klopapier mit 20 Rollen und Sommerduft gekauft. Das reicht bis zum Winter.

    Zitat Private Paula:
    „Ich lebe in einer Welt voll von Scheisse“

  5. „In Umfragen folgen hinter dem Spitzenduo mit größerem Abstand die Grünen (16 bis 18 Prozent). Sie könnten nach der Wahl entscheiden. Dann, wenn es um die Koalitionsfrage geht. Auch die FDP will dabei ein Wörtchen mitreden. Sie kommt derzeit auf sechs bis acht Prozent. Die AfD, mit der weder CDU noch SPD koalieren werden, erreicht sieben bis acht Prozent – und scheint damit ebenso zittern zu müssen. Die Linke wiederum wird wohl an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern.

    Welche Koalition NRW künftig regiert, entscheidet sich
    am Sonntagabend. Ab 18 Uhr werden erste Prognosen
    und Hochrechnungen erwartet.“
    https://www.merkur.de/politik/nrw-wahl-ergebnisse-landtag-live-news-hochrechnung-prognose-wuest-kutschaty-cdu-spd-zr-91547439.html

  6. Haremhab 15. Mai 2022 at 15:44
    Warum wird die LTW verhindert?
    ——————————————-
    Vielleicht basteln die Genossen im thüringischen ja noch an einer Einheitsliste, die dann mit 99,99% „gewählt“ wird.

  7. Hlft Stephan Brandner dann?
    Bei uns findet die unrechtmäßige Hausenteignung trotzdem statt. Anwälte haben uns schon rasiert ….

  8. @bobbycar 15. Mai 2022 at 16:03

    Gestern habe ich einen Rekord gebrochen. Habe im Schnidl eine Packung Klopapier mit 20 Rollen und Sommerduft gekauft.


    Weiß gar nicht was das für ein Problem, mit dem Toilettenpapier, ist.
    In NRW gibt es Klopapier satt.

    Palettenweisen wenn man mag. Auch im Schnäppchenmarkt.

  9. HarryM 15. Mai 2022 at 16:10
    Hlft Stephan Brandner dann?
    Bei uns findet die unrechtmäßige Hausenteignung trotzdem statt. Anwälte haben uns schon rasiert ….
    ——-
    Bei mir ist der Zensus-Brief eingetroffen. Leider sind die meisten Nachbarn Grüne und finden das geil.

  10. @bobbycar 15. Mai 2022 at 16:21
    @Bedenke 15. Mai 2022 at 16:15

    Das war kein Problem. Hatte ja noch Küchenrolle um scheissen zu gehen.

    So wird man Kreativ :-).

    So bekommen große Bäume, um das Haus, mit großen Blättern, systemrelevante Bedeutung. 🙂

  11. bobbycar 15. Mai 2022 at 16:03

    Gestern habe ich einen Rekord gebrochen. Habe im Schnidl eine Packung Klopapier mit 20 Rollen und Sommerduft gekauft. Das reicht bis zum Winter.
    ————————-
    Benutzen Sie Ihr Klopapier beidseitig.
    Der Erfolg liegt auf der Hand. 🙂

  12. @bobbycar
    Ja, den Reaktionär vermisse ich auch sehr. Weiß jemand was aus aus ihm geworden ist? Die Videos waren echte Highlights in der Tristesse.

  13. Die wegen eines Hubschrauberflugs mit ihrem Sohn unter Druck stehende Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) ist einem Medienbericht zufolge von einem Rechtsanwalt angezeigt worden.

    das gefällt der „A. Zimmerfrau“

  14. PI-News ist aktiv. Meine einzige Nachrichtenquelle seit 2015. Davor war ich bis 2006 mehr oder weniger ahnungslos und habe einfach nur gelebt. Und davor hatte ich noch TV.

    Problem ist das unaktive/unattraktive Volk, welches so bescheuert ist das ich kotzen muß.

    Egal wie es enden wird. Ich danke Gott schnell erkannt zu haben. Das macht mich am „Ende“ zum Gewinner.

  15. Hatte gerade einen kurzen, aber schönen Tagtraum !

    AfD 76,9 %; CDU 5,2 %; SPD 5,4 %; Grüne 4,9 %; Linke 3,9 %; FDP 2,3 % und Sonstige 0,9 % !

    OOOHHHHH wie ist das schön, OOOOOOhhhhhhhhhhhhhh wie ist das schön so was hat man lange nicht
    gesehen, so schööönnn !

  16. @Maria-Bernhardine 15. Mai 2022 at 16:18
    @ Bedenke 15. Mai 2022 at 15:19

    …ist hier gar nicht das Thema, nicht mal am Rande.
    Weshalb drängeln Sie sich mit Natopropaganda vor?


    Im Bereich der NATO darf man selber denken. Dahin geht das Streben.

    Sie, Maria-Bernhardine, empfinden die Realität als Schmerz, weil sie nicht in das verordnete Weltbild passt.

    Haben Sie mal and die Angehörigen der russischen Soldaten gedacht, die nicht wissen was mit ihren liebsten ist. Die in der Ukraine liegen und vermodern.

    Gehörte Petersburg, wo Sie leben, auch zum Warschauer Pakt? Ja.

    Im Bereich des Warschauer Paktes und deren Nachfolger, selberdenken verboten. Nachplappern vorgeschrieben. Sogar Strafbewehrt wenn man es nicht tut.

    Das ist, wo ich Wohne, ist das anders. Da verbitte ich mir jede Einmischung aus Petersburg und Umgebung.

  17. Bedenke 15. Mai 2022 at 15:19

    TOTE RUSSISCHE SOLDATEN IN DER WARTESCHLEIFE

    15/05/2022 Alexander Grünstedt
    ——————————————————-

    Sie komischer aufdringlicher Vogel lesen Sie mal richtig bevor Sie Ihren Müll abschicken!

    In dieser Spalte ist der Artikel der AFD und der Wahl in NRW gewidmet, nicht ihrem Russenhass.
    Auch einer wie Sie hat sich an die Regeln zu halten, auch wenn es Leuten wie Ihnen, die nirgends reinpassen, ganz besonders schwer fällt.

  18. Mit „man bemerkt uns“ kann man nichts reißen.
    Die AFD könnte allein mit der Aufarbeitung des Rententhemas die Öffentlichkeit auf ihre Seite bringen.
    Eine Schande wie die alten Leute in die Armut rutschen die ein Leben lang geschuftet haben.
    Da muß viel mehr gemacht werden, ein tragbares neues Programm muß für die Menschen ausgearbeitet werden. Dass sich Arbeit lohnt.

    (Leider Bezahlschranke):
    https://www.welt.de/wirtschaft/plus238733987/Post-von-der-Rentenversicherung-Hilfe-meine-Rente-schrumpft.html

  19. Bedenke 15. Mai 2022 at 16:46

    @Maria-Bernhardine 15. Mai 2022 at 16:18
    @ Bedenke 15. Mai 2022 at 15:19

    …ist hier gar nicht das Thema, nicht mal am Rande.
    Weshalb drängeln Sie sich mit Natopropaganda vor?

    Im Bereich der NATO darf man selber denken. Dahin geht das Streben.

    Sie, Maria-Bernhardine, empfinden die Realität als Schmerz, weil sie nicht in das verordnete Weltbild passt.

    Haben Sie mal and die Angehörigen der russischen Soldaten gedacht, die nicht wissen was mit ihren liebsten ist. Die in der Ukraine liegen und vermodern.

    ——————————————–

    Was für ein dreckiger Heuchler!
    Erst jammern sie um die Ukrainer, und wo das nicht zieht,
    da spielen und markieren Sie hier Russenmitleid.

    Was sind Sie bloß für ein jämmerlicher Wicht!

  20. Ich bin Gerade wählen gewesen. Wahlhelfer: Alles Frauen, alter 18 – 30 J,
    dem Aussehen nach grüne oder rote Unterwäsche, wohl auch diesmal viele ungültige Stimmen und wenige für die AfD.

  21. Die AFD hätte sich von Anfang an viel mehr gegen die Waffenlieferungen und gegen die willkürlichen Russensanktionen einsetzen müssen.

    Hoffentlich ist es jetzt nicht schon zu spät.

    Die AFD ist die einzige Partei, die sich gegen die manipulative Staatspropaganda zur Wehr setzt, sei es alles was das Thema Impfen betrifft, oder um die Ukraine, das neueste Spielzeug der US, EU und NATO Kriegstreiber.

    An eins muss man immer wieder erinnern. Ohne die AFD hätten wir hier jetzt die IMPFPFLICHT für JEDERMANN! Bitte niemals vergessen!

    Wir hätten die Selbstbestimmung über unsere eigenen Körper verloren, beim Staat abgeben müssen!!

  22. Oberfeld 15. Mai 2022 at 16:46
    Hatte gerade einen kurzen, aber schönen Tagtraum !
    AfD 76,9 %;

    Jemand, der normalerweise keiner Fliege was zu leide tut, würde platzen.

  23. andere Meinung 15. Mai 2022 at 16:53

    Mit „man bemerkt uns“ kann man nichts reißen.
    Die AFD könnte allein mit der Aufarbeitung des Rententhemas die Öffentlichkeit auf ihre Seite bringen.
    Eine Schande wie die alten Leute in die Armut rutschen die ein Leben lang geschuftet haben.
    Da muß viel mehr gemacht werden, ein tragbares neues Programm muß für die Menschen ausgearbeitet werden. Dass sich Arbeit lohnt.

    ——————————–

    Deutsch zu sein sollte sich lohnen, so wie in allen Ländern der Welt die eigene Staatsangehörigkeit Vorteile bringt, aber NICHT DIE HAND AUFHALTEn ohne jemals einen Cent ins System eingezahlt zu haben das sollte sich nicht lohnen.

  24. Nicht verständlich, dass die Impfnazis von CDU und SPD auf soviele Prozente kommen. Da ist Wahlbetrug im Spiel. Das Merkel wurde abgewählt, weil die Bürger mit ihrer Politik nicht einverstanden waren. Nun sollen ausgerechnet die Merkel-Jünger profitieren. Das ist nicht glaubhaft.

  25. Es reicht jetzt !
    Russische Angriffe auf westliche Werte haben „eine nie gekannte Dimension“ ™ erreicht

    „Komi Cola“ statt Coca-Cola: Russische Fabrik produziert Limonaden­fälschung…
    … im russischen Syktywkar nicht Coca-Cola abgefüllt, sondern „Komi Cola“.
    Ahttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Panorama/Komi-Cola-statt-Coca-Cola-Russische-Fabrik-produziert-Limonadenfaelschung

    Die wertvolle westliche Welt reagiert sofort und entschieden

    „Deutliches Signal an Russland:
    Die US Navy verlegt einen der größten Flottenverbände seit Jahrzehnten in die Ostsee.
    Die Präsenz der großen Schiffe ist Teil der Unterstützung von Nato-Partnern
    sowie den noch neutralen Staaten Finnland und Schweden“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Signal-an-Russland-USA-schicken-Flottenverband-in-die-Ostsee

    Ob die Phosphorsäure in Russlands Kola genauso gut entrostet wie von Orginol-Cola,
    werden Versuche zeigen, sobald Nordstream2 dafür freigegeben wird. DRUSCHBA !

  26. Die AFD sollte auch viel mehr Anstrengungen unternehmen neue gute, fähige, auch junge Leute zu gewinnen. Das „Qualitäts-Gefälle“ zu den „Ampel-Pampel“-Politikern muß viel stärker sichtbar sein.
    Die Hampel-Ampel hat personell aufs falsche Pferd gesetzt, aus diesen Fehlern sollte die AFD lernen.
    Das ist wie in einer Firma, gute Leute sind das A und O.
    (leider Bezahlschranke):
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus238766773/NRW-Wahlkampf-vorbei-So-muss-Olaf-Scholz-jetzt-sein-Kabinett-umbauen.html

  27. Putin lässt nun Brandbomben auf das (uneinnehmbare) Assow Stahlwerk nieder.

    So einfach ist das!

    Alle diejenigen, die Putin und seine Geduld unterschätzen, ihn der „Schwäche“, des „Rückzugs“ der „Verzweiflung“ und was noch alles anklagen, sich über ihn belustigen, die können sich sagen lassen:

    Vorsicht!
    Übertreibt es nicht!
    Der Mann ist schlauer als Ihr, ist schlauer als die ganze KOKAINE plus kleiner Kokainer am Stück zusammen!

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/nach-ukraine-esc-sieg-brandbomben-auf-asow-stahlwerk-80089788.bild.html

  28. Wenigstens scheint die AfD im Landatg in NRW zu sein! Das ist schon mal gut, darauf kann man aufbauen. Irgendwann kommen auch wieder bessere Zeit. Ich denke, die können derzeit ihre Wähler einfach nicht mobilisieren, in den Umfragen lagen sie jedenfalls immer höher.

    FDP total abgestürzt. Aber das haben die nun davon… mit grün-linker Politik und einer Strack-Zimmermann als laut krakelendem Sprachrohr in der Öffentlichkeit.

    Aber ansonsten nix Neues im Kalifat am Rhein, 18% für die Grünen. Die wählen natürlich viele verblödete Kartoffeldeutsche, aber eben auch die ganzen Ausländer dort!

  29. andere Meinung 15. Mai 2022 at 17:52
    Die AFD sollte auch viel mehr Anstrengungen unternehmen neue gute, fähige, auch junge Leute zu gewinnen. Das „Qualitäts-Gefälle“ zu den „Ampel-Pampel“-Politikern muß viel stärker sichtbar sein.
    Die Hampel-Ampel hat personell aufs falsche Pferd gesetzt, aus diesen Fehlern sollte die AFD lernen.
    Das ist wie in einer Firma, gute Leute sind das A und O.
    (leider Bezahlschranke):
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus238766773/NRW-Wahlkampf-vorbei-So-muss-Olaf-Scholz-jetzt-sein-Kabinett-umbauen.html
    —————————————————
    Die AfD unternimmt ständig Anstrengungen um junge Wähler zu gewinnen.
    Unser Kreisverband steht jedes Wochenende in verschiedenen Innenstädten mit einem Informationsstand.Junge Leute interessieren sich in der Regel nicht dafür,die sind durch die Bildungseinrichtungen politisch leider ganz anders geprägt oder haben mit Politik gar nichts am Hut.
    Die einzigen Interessenten jüngeren Alters sind die unvermeidlichen Antifanten.
    Also was tun??
    Mittlerweile bin ich relativ desillusioniert.Es wird ein ganz hartes Aufprallen auf dem Boden der Realität für alle in nächster Zukunft geben,wenn es den großen Knall gibt.
    Wirtschaftlich und politisch sind wir auf dem Weg in den Abgrund und das,was in den EU-Gremien gerade fixiert wird (supranationale Kandidaten,keine nationale Autonomie der Staaten mehr etc.)
    bekommen die Normalos doch gar nicht mit.Erst wenn es zu spät ist wird den Leuten dämmern,was da alles angerichtet wird. Ich bleibe in der AfD und engagiere mich in meinen Möglichkeiten,bin aber nicht überzeugt,daß irgendwas noch bewegt wird.

  30. @seegurke
    Vielleicht muß man anders auf die jungen Leute zugehen.
    Nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen.
    Man könnte z.B Workshops anbieten in denen zunächst Erkenntnisse über Themen erarbeitet werden um überhaupt generell für das Verständnis und die Komplexität der Probleme zu sensibilisieren.
    Wieso muss überall AFD draufstehn wo AFD drin ist? 🙂

  31. @jeanette 15. Mai 2022 at 16:53
    @Bedenke 15. Mai 2022 at 16:46
    @Maria-Bernhardine 15. Mai 2022 at 16:18
    @ Bedenke 15. Mai 2022 at 15:19

    @jeanette: …ist hier gar nicht das Thema, nicht mal am Rande.

    Oh doch, da die AFD in sich gespalten ist und das im Wahlkampf mitschwingt. Das zeigt selbst das Wahlergebniss in NRW.


    @jeanette: Was für ein dreckiger Heuchler!
    Erst jammern sie um die Ukrainer, und wo das nicht zieht,
    da spielen und markieren Sie hier Russenmitleid.

    Ich bin da zwiegespalten.

    Einerseits tut es mir um jeden leid der zum Opfer des Putins wird. Auch die Angehörigen.

    Leider gibt es keinen Krieg wo man nur die Materialien zerstört kan Menschen unbehelligt bleiben.

    Anderer Seites sehe ich das Skrupellose vorgehen der russischen Armee.

    Ohne Mitleid auf die Zivielbefölkerung Schießen und Bombardieren. Verletzen, auch an der Seele, Morden, Verstümmeln, Rauben, Vergewaltigen und Foltern.

    Gerade Krankenhäuser Schulen Kindergärten und Märkte wo der tägliche bedarf gedeckt wird Bombardiert. Die Menschen der Ukraine mit Gewalt vertieben.
    Menschen werden gegen ihren Wilen in die von Russland annektierten gebiete der Ukraine verschleppt und versklavt.

    Jedes für sich Kriegs- und Völkerechtverbrechen.

    Zwischennanmerkung:
    Erstaunlich das die AFD da nicht eindeutiger ist. So mit Thema.

    Angetrieben von der russichen Obrigkeit des Putins, aber auch durch eine Große mehreit der Bevölkerung, die auch hier Gewaltverbal und Schimpfend auftritt.

    Die Bevölkerung meinen sie könnten auf dem Leid der Ukraine ihr Selbstbewusstsein steigern.
    Das ist Nationalismus geht immer nur auf andern leutes Kosten.

    Ihr Russen ihr werdet dadurch keine große Nation sondern das Gegenteil.

    Selbstbewustsein kann man nur aus sich selber heraus erarbeiten.


    Da kommt im Zuge der Erkenntnis die Rechnung der Ukrainer. Die bezahlt werden muss.

    Auch Demut wird den Russen mal ihnen beigebracht werden müssen.

    Der Krieg wird leider dadurch sein Ende finde das Russland die Möglichkeiten schwinden.
    Material wie Soldaten zerstört werden und fehlen.

    Die Kampfpausen werden immer größer. Gerade muss man sich wie um Kiew aus Charkiw zurück ziehen.

    Inzwischen Graben sie sich ein. Um die Annektierten gebiet zu halten.
    Das wird aufgerieben. Die Russen werden aus den besetzten Bereiche zurück gedrängt.

    Es werden dort alle Ukrainer sein.

    Eine Einschätzung:

    PUTINS SOLDATEN WOLLEN NICHT MEHR KÄMPFEN

    14/05/2022 Stephan Heiermann

    Putins Soldaten weigern sich zu kämpfen. Angeblich haben sie ein Schlupfloch entdeckt, um einer Bestrafung zu entgehen. Auch russische Deserteure wittern ihre Chance – doch Moskau greift zu einem perfiden Trick.

    Nach den russischen Militärvorschriften können Soldaten, die sich weigern, in der Ukraine zu kämpfen, entlassen, aber nicht strafrechtlich verfolgt werden, so Benyash.

    So gab es unter anderem 12 Nationalgardisten aus der südrussischen Stadt Krasnodar, die entlassen wurden, nachdem sie sich geweigert hatten, in die Ukraine zu gehen.

    “Kommandeure versuchen, ihren Soldaten mit Gefängnisstrafen zu drohen, wenn sie sich weigern, aber wir sagen den Soldaten, dass sie einfach Nein sagen können”, sagte Benyash und fügte hinzu, dass ihm keine Strafverfahren gegen Soldaten bekannt seien, die sich weigerten zu kämpfen.

    “Es gibt keine rechtliche Grundlage für ein Strafverfahren, wenn sich ein Soldat auf russischem Territorium weigert zu kämpfen”.

    https://www.news64.net/news/putins-soldaten-wollen-nicht-mehr-kaempfen/230794/?pop=1

  32. Linke haben die Amadeo Antonio Stiftung.
    Die AFD könnte eine eigene Stiftung gründen für Wirtschaftsfragen, vielleicht in Verbindung mit schon bestehenden Partnern.
    https://ee.whu.edu/

  33. @jeanette 15. Mai 2022 at 18:06

    Putin lässt nun Brandbomben auf das (uneinnehmbare) Assow Stahlwerk nieder.


    Das mach er schon seit Wochen, immer mal wider.

    Weiße Phosphorbomben um genau zu sein.

    Erfolglos!

    Übrigens auch wider Völkerrechtsverbrechen.

    Ist das weil sie beim ESC nicht dabei sind und die Ukrainer gewonnen haben?

    Der Putin und seine Anhängsel mischen sich überall ein, spielen unfair.

    Egal was sie sagen, man kann ihm einfach nicht mehr trauen.

  34. @andere Meinung 15. Mai 2022 at 19:04

    Die AFD könnte eine eigene Stiftung gründen für Wirtschaftsfragen, vielleicht in Verbindung mit schon bestehenden Partnern.


    Stiftungen bedürfen doch nur Vermögen und einen vom Stifter festgelegten Zweck.

    Alles andere kann man regeln, Es muss nur Personen geben die die Stiftung tragen.

    Eine Bekannte hat niemanden gefunden, der das machen wollte. Da ist dann nichts daraus geworden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stiftung_(Deutschland)

  35. Mein kurzer Tagtraum ist wie eine Seifenblase zerplatzt !

    Die Welt ist so ungerecht !

  36. Heute wieder Stimmen in Köln ausgezählt… Ein Mitglied in meinem Team, nicht direkt die hellste Kerze, machte in unregelmäßigen Abständen immer komische Geräusche. Etwa so: Oooooah! Ich wusste immer, wann sie ein Kreuz bei der AfD gefunden hatte – und habe mich gefreut.

    Christer Cremer, braucht im längst gekippten Biotop Köln wirklich ein ganz dickes Fell. Alle Achtung diesem Mann!

  37. Berichtigung zu 23:26

    Christer Cremer, wieder für die AfD angetreten, braucht im längst gekippten Biotop Köln wirklich ein ganz dickes Fell. Alle Achtung diesem Mann!

  38. Hier nochmals die KORRIGIERTE VERSION meines Komm. vom 15.05. um 22:57 Uhr – jetzt ohne Tippfehler :

    @ jeanette 15. Mai 2022 at 18:06
    Putin lässt nun Brandbomben auf das (uneinnehmbare) Assow Stahlwerk nieder. [..]
    —- ——- ———-
    Haben Sie überhaupt den ganzen Artikel gelesen? Oder sofort wieder Tourette-Syndrom-mäßig Ihren nächsten Schreianfall bekommen und wilde Schläge ausgeteilt ??
    In dem von Ihnen zitierten Artikel ist nämlich zu lesen:
    “Solche Brandbomben entzünden sich durch Kontakt mit Sauerstoff und richten verheerende Schäden an. Ihr Einsatz ist v e r b o t e n .”

    Aber Sie finden das dennoch – oder gerade deshalb – gut und richtig, ja sogar bewundernswert?

    Die Gewalt des Bösen übt offenbar eine große Faszination auf Sie aus, da Sie diese mit Stärke gleichsetzen.
    Ebenso wie auf so viele andere [AfD-]Rußland-Lobbyisten – die es offenbar noch immer nicht verstanden haben, weshalb sich deshalb so viele der ehemaligen Wähler von der AfD in den letzten Wochen angeekelt abgewandt haben.

    Mit der exzessiven und völlig unverhältnismäßigen Gewalt gegen die im Untergrund des Stahlwerk Azovstal in Mariupol Eingeschlossenen verstößt das Putin-Regime eindeutig gegen
    das Genfer Abkommen über die Behandlung der Kriegsgefangenen2
    vom 12. August 1949:

    https://www.jura.uni-muenchen.de/fakultaet/lehrstuehle/satzger/materialien/genf3d.pdf
    ——-
    Allgemeiner Schutz der Kriegsgefangenen
    Art. 12
    ”Die Kriegsgefangenen unterstehen der Gewalt der feindlichen Macht, nicht jedoch der Gewalt der Personen oder Truppenteile, die sie gefangengenommen haben. Der Gewahrsamsstaat ist, unabhängig von etwa bestehenden persönlichen Verantwortlichkeiten, für die Behandlung der Kriegsgefangenen verantwortlich.

    Die Kriegsgefangenen dürfen vom Gewahrsamsstaat nur einer Macht übergeben werden, die an diesem Abkommen beteiligt ist, und dies nur, wenn sich der Gewahrsamsstaat vergewissert hat, dass die fragliche Macht willens und in der Lage ist, das Abkommen anzuwenden. Wenn Kriegsgefangene unter diesen Umständen übergeben werden, übernimmt die sie aufnehmende Macht die Verantwortung für die Anwendung des Abkommens, solange sie ihr anvertraut sind.

    Sollte diese Macht indessen die Bestimmungen des Abkommens nicht in allen wichtigen Punkten einhalten, so hat die Macht, die die Kriegsgefangenen übergeben hat, auf Anzeige der Schutzmacht hin wirksame Massnahmen zu ergreifen, um Abhilfe zu schaffen, oder die Rückgabe der Kriegsgefangenen zu verlangen. Einem solchen Verlangen muss stattgegeben werden.”
    —- —— ——
    Da derzeit eine – auch für Rußland verbindliche – Einhaltung von Internat. Völkerrecht nicht erkennbar ist, macht sich das Kreml-Regime weiterhin strafbar. Die meisten in meinem persönl. Umfeld (quer durch alle sozialen Schichten und Altersgruppen) erwarten schon dringend den Tag, an dem Präs. Putin und Seine Willigen Vollstrecker auch für dieses weitere brutale Kriegsverbrechen endlich vor dem Internationalen Strafgerichtshof unter Anklage gestellt werden.

    Ich gehe davon aus, daß
    jeder Tag des Russ. Angriffskriegs gegen die Ukraine = 1 Jahr Internationale Ächtung Rußlands
    nach sich ziehen wird, zumindest im Europ. Raum.

    So wie es aussieht, wird es also von den jetzigen Bewohnern Europas niemand mehr erleben, daß der Vorkriegs-Status Quo mit ehemals positiven Kontakten zu Russischen Politikern je wieder hergestellt werden kann.

    Jene kulturell einst hochstehende Nation – leider aber auch über viele Jahrhunderte für ihre menschenverachtende und brutale Politik gegenüber Andersdenkenden bekannt – wird nun auch offiziell zu einem Land der international Geächteten und Parias verkommen – so wie es aussieht, für mindestens 100 Jahre.

  39. @ Bedenke, 15. Mai 2022 at 19:28
    ——————

    Bedenklicher Schwachsinn, den Sie permanent verzapfen. Lesen Sie mal im Alten Testament nach, was mit einem Volk passiert, welches die Fehler der Vorfahren in der dritten Generation wiederholt. Ihr abnormer Russenhass und die permanente Fürbitte für die Asow-USkraine gegen das russische Volk fallen auf das deutsche Volk zurück.

    Ich finde es widerlich, dass Sie das in unserer schönen deutschen Sprache tun. Da Sie offensichtlich als Feind Deutschlands fremden Interessen dienen, benutzen Sie besser deren Sprache.

  40. NRW als Bevölkerungsreichstes Bundesland scheint nur noch wie Klaus Kinski zu pflegen wusste: von Idioten bevölkert zu sein. Jede/r weiss dass dieses BL inziwschen der größte Multikulti Anteil hat, die doofsten Orts und Städtevorstände mit einer Armelänge Abstand, die Muezzine bereits vom Minarett plärren, die Parteien inkl. die CDU Linkssozailistisch marschieren und die AfD einen sehr schweren Stand hat. Da ist stephan Brandner immer noch ein Leichtgewicht. Wo ist eigentlich Guido Reil, in einer Kohlegrube abgestürzt oder im EU Parlament.
    Die Grünen werden NRW ( mit der Islamaffinen Moralmonstranz) in ein Bagdad 2.0 verwandeln. (ganz im Sinne von K.G. Eckardt) . Deren Utopia Propaganda hat ganze Arbeit geleistet.
    Dafür hat dieses BL die meisten kriminellen Clans aus arabisch,Türkischen afrikanischen Migrations/Asyl Kulturkreisen. Leider spielte dies alles bei den Wahlen bei schwarz rot grün keine Rolle. Die AfD steht mit ihrer Kritik und Wahlergebnis fast wieder am Anfang. Man könnte nicht meinen was 17,9 Millionen NRW Einwohner in der Birne haben. NICHTS. Der aktuellen Wahl nach zu beurteilen inkl. den fast 50% Nichtwählern.
    Ps. Nordrhein-Westfalen hat (nicht nur !)ein Problem mit Clankriminalität –
    https://www.nzz.ch/international/deutschland/mehr-als-100-kriminelle-clans-in-nordrhein-westfalen-ld.1482138?trco=21021291-05-18-0001-0004-009651-00000009&s_kwcid=AL%216521%213%21590451012392%21%21%21g%21%21&gclid=EAIaIQobChMI25uV5c7j9wIVkOF3Ch3Q1QBsEAMYASAAEgJoTfD_BwE

  41. Und ein Tag nach der Landtagswahl ist es umso wichtiger, dass PI-News erst recht aktiv wird, ist und bleibt, um den Menschen vor Augen zu führen, was es bedeutet sich für sowohl die CDU, die GRÜNEN, die SPD oder die FDP zu entscheiden. Die Menschen, die diese Mafia gewählt haben, sind offenbar noch nicht genug bestraft durch das Parteienkartell, das lediglich die uneingeschränkte Unterdrückung der Menschen im Lande im Auge hat – dies aber bestens versteht vor den meisten Menschen zu verbergen, indem sie diesen „Sand in die Augen streut“, mit blödsinnig-infantilen Ideen!

Comments are closed.