Kernkraftausstieg: Wo ist der Widerstand in der Industrie, im Handel, im Handwerk?

Von WOLFGANG HÜBNER | Selbstverständlich ist die Weigerung der Ampelregierung, der Forderung nach längerer Laufzeit der noch aktiven deutschen Kernkraftwerke nachzukommen, in der gegenwärtigen Situation eine üble Provokation. Aber wenn diese Forderung ausgerechnet von CDU/CSU kommt, ist auch das eine Zumutung für alle, die noch um die Hauptverantwortung der Union für den Ausstieg aus der Atomenergie wissen. Tatsächlich betreiben Merz, Söder und Co. das Drängen auf längere Laufzeiten schon deshalb zudem nur halbherzig, weil sie die Grünen auch im Bund lieber heute als morgen als Koalitionspartner ersehnen.

Eine kundige FAZ-Leserbriefschreiberin aus München hat aktuell dargelegt, dass die noch im Netz befindlichen Kernkraftwerke immerhin mehr als die Hälfte des Gases in der Stromerzeugung kompensieren könnten – zehn Prozent des Gasverbrauchs der privaten Haushalte. Und sie folgert: „Wir werden also nicht für die Ukraine frieren, sondern für grüne Ideologie.“ Das ist richtig, aber noch nicht die ganze Wahrheit. Denn nicht die verweigerte Atomkraft ist das Hauptproblem des deutschen Energienotstands, sondern es sind die irrsinnigen Sanktionen gegen Russland und der Verzicht auf die Inbetriebnahme von Nord Stream 2.

Die Gretchenfrage für jede Partei, für jeden politisch Tätigen in unserem Land lautet nämlich nicht nach dem Verhältnis zur Kernkraft, sondern sie lautet: Für oder gegen die Sanktionen, für oder gegen Nord Stream 2! Für Mitglieder der derzeitigen Bundesregierung ist es zugleich die Frage, ob sie ihrem Amtseid Genüge tun  oder ihn brechen wollen. Nur die AfD und minderheitliche  Teile der Linken um Sarah Wagenknecht und Oskar Lafontaine haben diese Frage klar im Sinne und zum Nutzen des Volkes beantwortet. Alle anderen Parteien hingegen, nicht zuletzt auch CDU/CSU, lassen keinen Zweifel, sich der Aggression von USA und EU gegen Russland auch weiterhin zu unterwerfen.

Es sind aber nicht nur die herrschenden Politiker in Deutschland, die „Wärmehallen“ und explodierende Energiekosten mit allen unsozialen Folgen in Kauf zu nehmen bereit sind. Wo ist der Widerstand in der Industrie, im Handel, im Handwerk? Hoffen dort  immer noch alle, Putin werde schon brav weiterliefern, obwohl ihn und seinen Staat die verlogenen deutschen Hassmedien tagtäglich als das Böse schlechthin brandmarken?

Der deutsche Machtblock will offenbar die ultimative Probe aufs Exempel machen, wieviel sich die Bevölkerung gefallen lässt, ohne öffentlich aufzubegehren. Die Corona-Erfahrungen haben Mut gemacht, die Leidensfähigkeit der Deutschen bis zum Extrem zu testen. Das kann gelingen, muss aber nicht. Doch wenn es gelingt, gibt es keinen Souverän mehr, sondern fast nur noch gebrochene Untertanen von Flensburg bis Konstanz.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

69 KOMMENTARE

  1. Die Idee, in Deutschland wegen einem Erdbeben in Japan aus der Kernkraft auszusteigen, war genial.

    Es ist nach wie vor der schlagende Beweis, dass Frau Dr Merkel möglicherweise in Physik promoviert hat, aber nicht ein einziges Anfangssemester verstanden hat.

    Ich habe lange gebraucht, bis ich begriffen habe, dass es bei der Frau Dr Merkel nicht der fehlende Zugang zu moderner westlicher Literatur war, sondern genuine Dummheit.

    Von vorausschauenden planvollen Handeln mit Korrektur der Lösungswege, das wir als Intelligenz bezeichnen, war die Führung soweit entfernt, wie unsere Katze von dem Erlernen chinesischer Schriftzeichen.

  2. Die Deutschen sollen zu neuen Leibeigenen und Untertanen werden, die gefälligst die Schnauze zu halten haben.
    Nie wieder CDU/CSU, was für dreckige Verräter.

  3. Für diesen Drecksstaat rühre ich jetzt schon seit über vier Jahren keinen Finger mehr und werde es auch künftig nicht mehr tun.

  4. .
    .
    Diese deutschen feindlichen Politiker interessieren keine Inflation, hohe Energiepreise, duschen, Lebensmittelpreise, tanken oder heizen.. Das ist für sie lächerliche Pillepalle.. . .
    .
    Sie richten gewaltige Schäden in DE an und belohnen sich fürstlich dafür..
    .
    „Bestes Deutschland was es je gab…“
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Die neuen SONNENKÖNIGE!
    .
    Scholz :30.189,81 Euro monatlich
    .
    Robert Habeck: 25.573,08 Euro plus Sonderzulagen monatlich
    .
    Siemtje Möller: 21.0604,43 Euro monatlich
    .
    Christine Lambrecht: 20.425,57 Euro monatlich
    .
    Annalena Baerbock: 25.573,08 Euro monatlich
    .
    Christian Lindner: 25.573,08 Euro monatlich
    .
    .
    Alle zusammen später fette Pensionen!
    .
    Und WÄRMEHALLEN und TAFELN für dt. Rentner und dt. Steuerknechte..
    .
    .

  5. Ich werde mich hüten zu schreiben was ich denke,aber es werden die meisten die gleichen Gedanken haben

  6. „……………………. sondern fast nur noch gebrochene Untertanen von Flensburg bis Konstanz.“

    ich nicht, mit mir nicht.

  7. Die Grünen wollten schon immer eine Deindustrialisierung, um den Kapitalismus zu Fall zu bringen. Sie haben den Verzicht auf Kernkraft und auf fossile Energieträger stets gefordert. Die aktuelle Krise ist ihnen Wasser auf ihren Mühlen und mit Putin können sie den „perfekten Schuldigen“ präsentieren…!

  8. Alles fürs Klima, aber unsere Gesellschaft liegt kaputt und zerschlagen am Boden: Danke Grün!!!!

  9. „Klare Wort aus der SPD: Eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke werde es mit den Sozialdemokraten nicht geben, so Saskia Esken. Um Gaskraftwerke bei der Stromerzeugung zu ersetzen, gebe es „flexiblere und sichere Alternativen“.“

    allen rotgrünen den strom abdrehen, heizung aus, diäten weg, keine dicken autos, flugverbot usw.

  10. Als die „Grünen“ noch RAF hießen, haben sie „nur“ Politiker umgebracht.
    Inzwischen haben sie ihre Tarnkappe abgelegt und zerstören völlig offen und vorsätzlich das ganze aus ihrer Sicht verhaßte Land!

  11. Der deutsche Machtblock will offenbar die ultimative Probe aufs Exempel machen, wieviel sich die Bevölkerung gefallen lässt, ohne öffentlich aufzubegehren. Die Corona-Erfahrungen haben Mut gemacht, die Leidensfähigkeit der Deutschen bis zum Extrem zu testen.

    Das habe ich damals von Anfang an gesagt, dass diese Coronamaßnahmen nur ein Testlauf für den Klimashice ist. Und es hat ja, dank dämlicher Bevölkerung und verlogener Medien, recht gut geklappt, also gehn wir den Klimashice an. Und das wird, dank dämli….., wieder gut klappen. Nur dass dann alles am Boden liegt, dann wird Heulen und Zähneknirschen vorherrschen, aber es ist dann leider ZU SPÄT.

  12. Ja, hier wird die Leidensfähigkeit der Dummdeutschen getestet. Wie lange noch lassen sie sich abzocken, bis ihnen die Hutschnur reisst.
    Selbstverständlich müssen die Atomkraftwerke weiter laufen, denn irgendwoher muss die Energie ja kommen.
    Die Esken von der SPD hat gesagt, dass ihre Partei gegen die Weiterführung der AKW`s ist. Schon klar, denn bei den primitiven Kommunisten kommt der Strom ja aus der Steckdose.

  13. @Drohnenpilot
    Zu den gut 30.000 monatlich kommt noch das Gehalt (von Verdienst kann keine Rede sein!) von Ehefrau Britta Ernst, die als Kultusministerin von den Genossen nach Brandenburg geholt wurde, damit die beiden im gemeinsamen Nest im schönen Potsdam residieren können.

    Monatliches Gesamteinkommen der beiden gut 50.000 Euro (inzwischen = Dollar). Aber bitte nicht darüber sich grämen, wir schaffen auch das mit der pünktlichen Zahlung unserer Steuern. Wir sind doch ein Land, in dem man gut leben kann!

  14. Viper 13. Juli 2022 at 12:12

    „Nur dass dann alles am Boden liegt, dann wird Heulen und Zähneknirschen vorherrschen, aber es ist dann leider ZU SPÄT.“

    eine genugtuung für mich, ich freue mich schon auf die doofen gesichter meiner nachbarn.

  15. aenderung 13. Juli 2022 at 12:18

    Viper 13. Juli 2022 at 12:12

    „Nur dass dann alles am Boden liegt, dann wird Heulen und Zähneknirschen vorherrschen, aber es ist dann leider ZU SPÄT.“
    ——————————

    eine genugtuung für mich, ich freue mich schon auf die doofen gesichter meiner nachbarn.
    —————————
    Das Dumme daran ist, dass auch wir (die Wissenden) nicht ungeschoren davon kommen werden.

  16. zur info

    „Seither herrscht in Holland Ausnahmezustand. Die Bauern wehren sich, es geht um alles, um ihre Existenz. Ihre Nachbarn aus Deutschland kämpfen längst an ihrer Seite. Auf hunderten Autobahnbrücken und stark befahrenen Bundesstraßen protestieren sie mit ihren Treckern.“

    „Bild“

  17. Viper 13. Juli 2022 at 12:26

    „Das Dumme daran ist, dass auch wir (die Wissenden) nicht ungeschoren davon kommen werden.“

    leider, aber „mein ist die rache, spricht der herr“.

  18. Ich zitiere ungern Marx, aber hier passt es:
    „Hegel bemerkte irgendwo, dass alle großen weltgeschichtlichen Tatsachen und Personen sich sozusagen zweimal ereignen. Er hat vergessen, hinzuzufügen: das eine Mal als Tragödie, das andere Mal als Farce.“

    Die Weimarer Republik unter dem Versailler Diktat und der daraufhin folgende Weltkrieg war die Tragödie, die grüne Republik die künstlich und ohne Not Weimarer Verhältnisse schafft, ist die Farce.

  19. Ich halte den Betrieb von Kernkraftwerken in Deutschland auch für sicher, allerdings haben wir ja immer noch keine Lösung für ein Endlager. Das ist doch der springende Punkt oder hat da jemand einen neuen Vorschlag?

  20. Ich möchte an dieser Stelle gerne auf die Doku „Atomkraft forever“ verweisen. Enough said.

  21. „Wir werden also nicht für die Ukraine frieren, sondern für grüne Ideologie.“

    „Die Corona-Erfahrungen haben Mut gemacht, die Leidensfähigkeit der Deutschen bis zum Extrem zu testen.“

    vielleicht noch den willen sich zu unterwerfen und sich alles gefallen zu lassen.

    Um es mit Karsten Hilse zu sagen: ich kann so etwas nur verachten.

  22. wäre bei uns bstimmt auch so, oder?

    „Er entzieht sich der Verantwortung – und macht den Abflug.

    Colombo – Sri Lanka steckt in einer schweren Wirtschaftskrise, inzwischen herrscht auch politisches Chaos. In der Nacht zu Mittwoch ist der faktisch entmachtete Präsident Gotabaya Rajapaksa (73) aus dem Krisenstaat geflohen. Daraufhin wurde im ganzen Land der Notstand ausgerufen.

    Eine Militärmaschine mit Rajapaksa und seiner Ehefrau an Bord landete am frühen Morgen auf dem Hauptstadtflughafen der Malediven in Male, bestätigten die dortigen Behörden. Unter Polizeischutz wurde das Paar an einen unbekannten Ort gebracht.“

  23. @ Drohnenpilot 13. Juli 2022 at 11:42
    ————————————–

    Die werden auch künftig vom Steuerzahler alimentiert, und zwar mit 135,65 Euro am Tag.
    Aber das wird kein Taschengeld sein.
    Soviel kostet ein Knasti dem Steuerzahler im Durchschnitt.

  24. Gerald21 13. Juli 2022 at 12:49

    „Ich halte den Betrieb von Kernkraftwerken in Deutschland auch für sicher, allerdings haben wir ja immer noch keine Lösung für ein Endlager. Das ist doch der springende Punkt oder hat da jemand einen neuen Vorschlag?“

    Das ist der einzige punkt wo ich selbst nach 30 jahren noch grün bin.
    * Dafür gibt es keine Lösung (es sei denn man schafft es den Atommüll in der Sonne zu versenken)

  25. „Der deutsche Machtblock will offenbar die ultimative Probe aufs Exempel machen, wieviel sich die Bevölkerung gefallen lässt, ohne öffentlich aufzubegehren. Die Corona-Erfahrungen haben Mut gemacht, die Leidensfähigkeit der Deutschen bis zum Extrem zu testen. “
    ———————-

    Natürlich wird sich die Bevölkerung das gefalleN lassen! Die GEZ-LÜGENMEDIEN mit ihrer präzise ausgeklügelten Gehirnwaschmaschinerie werden schon dafür sorgen – wie immer.

  26. Gerald21 13. Juli 2022 at 12:49

    Ich halte den Betrieb von Kernkraftwerken in Deutschland auch für sicher, allerdings haben wir ja immer noch keine Lösung für ein Endlager. Das ist doch der springende Punkt oder hat da jemand einen neuen Vorschlag?
    —————————-
    Ich bin der Meinung, dass man die radioaktiven Rückstände gar nicht verbuddeln muß. Würde man die Wissenschaft der Kernkraft forcieren, käme man bestimmt auf Möglichkeiten der Wiederverwertung (Anfänge gibt’s ja schon, allerdings nicht in D). Das könnte man bestimmt fortführen, bis so gut wie nichts übrigbleibt (wer weiß, was man in 100 oder 200 Jahren für technische Möglichkeiten hat?)

  27. Die Frage ob bzw. in wie weit die deutsche Industrie und ihre Wirtschaftsverbände wirklich die Füße stillhalten werden wenn es zur Energie-Triage kommt obwohl eine fertige Pipeline vor der Haustür liegt jedoch trotz dieser Situation aber 3 AKW’s abgeschaltet werden sollen (ganz im Gegensatz zum Verhalten anderer Länder) oder eben ähnlich wie die Bauern in den Niederlanden reagieren, halte ich für sehr relevant.
    Arbeitgeber und Arbeitnehmer könnten sich gegen die Grünen-Politik solidarisieren.

    Von 90% der Wähler erwarte ich nichts solange das Problem nicht bei ihnen direkt, sprich : An der Gasheizung, angekommen ist. Die haben das Ausmaß des Versorgungsproblems noch gar nicht erkannt wegen Desinteresse, „Klima und so“, Dummheit oder beides und der schwache Euro macht Energieimporte (LNG, wenn es dann mal komen wird) noch teurer.
    Vermutlich werden alle erst nach dem Staat schreien und wenn dann nichts kommt weil es nichts mehr zum Verteilen gibt, dann vielleicht…ist Sri Lanka angesagt.
    2024 sollen ja auch keine neuen Gasheizungen mehr eingebaut werden (Geilwitz heute bei ntv). Dann erhalten wir alle Fernwärme und Wärmepumpen die es schon heute nur noch mit langen Lieferzeiten gibt eingebaut von Handwerkern, die es erst recht nicht gibt.

  28. Wie will man Bürger brechen, die sich auf Wunsch eines homosexuellen, absolut unschönen Bankers eine experimentelle Genplörre spritzen lassen und für dieses Handeln sogar, ohne irgendwelches Hintergrundwissen die Verantwortung übernehmen?

    Die Mehrheit der Bürger sind längst kaputt

  29. @Gerald21 13. Juli 2022 at 12:49

    Informieren Sie sich bitte über den »Dual-Fluid-Reaktor« und seine aus der BRD vertriebenen Entwickler/Patentinhaber.

  30. gonger 13. Juli 2022 at 13:03

    Die Frage ob bzw. in wie weit die deutsche Industrie und ihre Wirtschaftsverbände wirklich die Füße stillhalten werden wenn es zur Energie-Triage kommt obwohl eine fertige Pipeline vor der Haustür liegt jedoch trotz dieser Situation aber 3 AKW’s abgeschaltet werden solle
    =====================
    wenn die wirtschaft denbach runtergegangen (oder getrieben worden) ist, dann brauchen wir auch keine akw mehr

  31. 2020 13. Juli 2022 at 12:55
    Gerald21 13. Juli 2022 at 12:49

    „Ich halte den Betrieb von Kernkraftwerken in Deutschland auch für sicher, allerdings haben wir ja immer noch keine Lösung für ein Endlager. Das ist doch der springende Punkt oder hat da jemand einen neuen Vorschlag?“
    ———-
    Da Gorleben jetzt verfüllt wird habe ich auch keine Lösung.
    Da in Deutschland die wissenschaftliche Forschung eingestellt wird (warum Atomkraft noch erforschen wenn es in D keine mehr gibt ?) aber statt dessen Lehrstühle für Politologie, Bevölkerungs“wissenschaften“ und Gender“wissenschaften“ hoch angesehen sind sofern die „Studierenden“ nicht grade beim Hüpfen oder Festkleben auf Autobahnen sind, habe ich auch keine Lösung.

  32. Diese Forderung von der CDU/CSU ist nicht nur Provokation, sondern Verarsche. Denn sie waren es doch, die diese unselige Energiewende zuließen, statt Merkel zurückzupfeifen.

  33. .
    .
    Ich bin sooooo „stolz“
    .
    Deutschland und das dt. Volk haben die besten (dümmsten) Politiker die man für Geld haben kann..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Kolumbien
    .
    Deutschland zahlt, China macht die Geschäfte

    .
    Kaum ein anderes Land hat so viel in die Befriedung und Stabilisierung Kolumbiens investiert wie Deutschland. Die Dividende in Form von wirtschaftlichen Großprojekten streicht jedoch Peking ein. Das liegt an einem Systemfehler deutscher Entwicklungspolitik.
    .

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus239763919/Kolumbien-Deutschland-zahlt-China-macht-die-Geschaefte.html
    .
    Deutsche Politiker brauchen aus Kolumbien wohl nur das Koks!
    .
    (Tonnenweise!)

  34. .
    .
    .

    .

    Wir schaffen das!
    .
    Wir haben Platz!
    .
    Wir kriegen das hin!

    .
    Alle 800 Mio Klima-Flüchtlinge nach DE.. so die Grünen.
    .
    Wir haben Platz!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Über 800 Millionen Menschen leiden an Hunger
    .
    Auf der Welt leiden mehr als 800 Millionen Menschen an Hunger. Das zeigt der Jahresbericht der Welthungerhilfe. Zusätzlich verschärft wird das noch durch Corona und Krieg. Die Welthungerhilfe warnt vor weiteren Hungerkrisen.
    .

  35. Drohnenpilot 13. Juli 2022 at 11:42

    .
    Die neuen SONNENKÖNIGE!
    ————
    Das Probem ist nicht deren Höhe des Gehalts wenn die Politiker denn wenigstens dafür auch etwas leisten würden wie in der Freien Wirtschaft (meistens) und das es viel zu viele von denen gibt. Dies bedingt aber ein MINT-Studium und einige Jahre Berufs- und Lebenserfahrung. Man schaue mal auf die Vita der US-Parlamentarier…
    Bei uns reicht es 1x durch eine Universität (am besten in Berlin) zu laufen und seinen Lebenslauf zu faken wie Holzbock oder Kinderbücher zu schreiben. Scholz ist immerhin Volljurist aber die anderen?

  36. @ 2020 13. Juli 2022 at 12:52
    @ Gerald21 13. Juli 2022 at 12:49
    @ Viper 13. Juli 2022 at 12:59
    @ gonger 13. Juli 2022 at 13:09
    ggf. weitere

    Endlager-Problem? — Informieren Sie sich bitte alle über den »Dual-Fluid-Reaktor« und seine aus der BRD nach Kanada vertriebenen Entwickler/Patentinhaber.

  37. @ gerald21, 2020

    Die Generation 4 von Reaktoren soll die Brennstoffe wesentlich effektiver nutzen und somit auch existenten radioaktiven „Abfall“ weiter nutzen können. Daran wird gearbeitet, nur eben nicht in Deutschland. Wir brauchen die Kohle für Genderquatsch.

  38. Über 70 Jahre Umerziehung, wen wundert noch, was hier abgeht. Aber mein Gewissen ist rein, ich wähle seit 2013 die AfD.

  39. Gerald21 13. Juli 2022 at 12:49

    Ich halte den Betrieb von Kernkraftwerken in Deutschland auch für sicher, allerdings haben wir ja immer noch keine Lösung für ein Endlager. Das ist doch der springende Punkt oder hat da jemand einen neuen Vorschlag?
    =======================
    Evtl. die Ukraine ? wo wir doch so viel für die tun.

  40. aenderung 13. Juli 2022 at 12:27

    zur info

    „Seither herrscht in Holland Ausnahmezustand. Die Bauern wehren sich, es geht um alles, um ihre Existenz. Ihre Nachbarn aus Deutschland kämpfen längst an ihrer Seite. Auf hunderten Autobahnbrücken und stark befahrenen Bundesstraßen protestieren sie mit ihren Treckern.“

    „Bild“

    .
    Tja, das
    einzige, was
    uns noch retten
    kann, wäre so etwas
    wie eine gesamteuropäische
    Erhebung gegen die angemaßte
    Elite, besser Delite, die gnadenlos
    im Auftrag der Globalisten
    ganz Europa dem perfide
    geplanten Kulturbruch
    anheimfallen läßt —
    und dies noch
    als modern
    und bunt
    anpreist.
    .

  41. Diese ganze Atomkraft-Diskussion samt allem weiteren Kriesen- und Inflationsgeschwafel ist vor allem DESWEGEN verlogen, da all dieser Krampf auf ganz simple Weise wieder ins Lot käme.

    Und zwar

    – mit dem unverzüglichen Erfüllen sämtlicher Vertragsveeinbarungen des 2plus4-Vertrages (und zwar auch der militärischen Details)

    – mit der Beendigingen sämtlicher Sanktionen gegen Russland und der Wiederaufnahme normaler Handelsbeziehungen (inklusiv der Inbetrienahme von Nordstream II

    Mit all diesen Punkten wäre es gar nicht erst zum „Maidan“-Spektakel gekommen und somit auch nicht zur KRIM-Annexion und auch nicht zum Krieg in der Kokaine.

    Aktuell jedoch geht einiges nicht mehr rückgängig zu machen. Daher wäre der Status dort in der Kokaine zu akzeptieren. Selenski und die Bandera-Asows sind zu entwaffnen und standrechtlich zu verurteilen. Die Kokaine ist aufzuteilen.

    Sämtliches Kriesengejammere ist nur Vorwand für all das, was man auch ohne Kokainekrieg selber verzapft (hat).

  42. Es ist mittlerweile so verfahren, daß eine gute Lösung zugleich eine schlechte ist. Hält man Land und Industrie am Brummen, wird wegen des „Fachkräftemangels“ die Umvolkung weiter betrieben. Geht man zur Mangelwirtschaft über, findet der Einheimische Rasse-, Clan- und Sippenstrukturen vor, die mit entsprechender Verachtung und Gewaltbereitschaft ausgestattet sind.

    Dieser Vernichtungsphilosophie („Rassismus und Kapitalismus sind «siamesische Zwillinge»“) huldigen die betroffenen Völker bekanntlich mittlerweile selbst am stärksten, und wenn es in Form der Bewunderung eines Negers, pardon Professors der Boston University im Einsteinsaal der ehemaligen Preussischen Akademie der Wissenschaften geschieht.

    https://www.nzz.ch/feuilleton/antirassismus-totalitaer-ibram-x-kendi-und-seine-berliner-fans-ld.1692358

  43. Wir haben einfach zuviel Gesindel, nämlich demokratieferne Betonköpfe, Ideologen und Partikularinteressenvertreter, in der Regierung und sowas macht jede Regierung unfähig und das Regieren zum Wohle des Volkes unmöglich.

    ———————————————

    aenderung 13. Juli 2022 at 12:03

    „Klare Wort aus der SPD: Eine Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke werde es mit den Sozialdemokraten nicht geben, so Saskia Esken. Um Gaskraftwerke bei der Stromerzeugung zu ersetzen, gebe es „flexiblere und sichere Alternativen“.“

    Jetzt muss nur noch irgendein Genie das Plapperkraftwerk erfinden und unsere Energieprobleme sind über Jahrhunderte hinaus gelöst.

  44. „..gibt es keinen Souverän mehr, sondern fast nur noch gebrochene Untertanen von Flensburg bis Konstanz.“
    Es gab und gibt keine souveränen Bürger sondern nur Untertanen.Das wissen die die Politiker als Marionetten steuern genau,und deshalb werden täglich neue Schikanen erfunden.Verwunderlich ist das alles nicht stammen doch mehr als 90% der Bevölkerung von Leibeigenen ab.Diese sind in jahrhundertelanger Leibeigenschaft selektiert worden.

  45. „Wo ist der Widerstand in der Industrie, im Handel, im Handwerk?“
    Die Frage stelle ich schon seit langem. Irgendwo herrscht ein riesiges Loch in dem Industriewiderstand. Nordstream II war eine riesige Investition privater Konzerne wie Engie, OMV, Shell, Wintershall und Uniper . Diese sind für 50%, also ca. 5 Milliarden Euro Investionsvolumen verantwortlich. Die anderen 50% der Investoren werden nicht mitgeteilt. Wieso sollten die Unternehmen nun auf ihrer Investition stillschweigend sitzen bleiben? Ich hätte jetzt mit Schadensersatzklagen gerechnet, aber nichts da. Totale Stille. Was passiert da hinter den Kulissen, dass das so ist? Zahlen wir Steuerzahler evt. schon fleissig die Ausfälle, auf denen die Konzerne sitzen? Die verlogene Energiepolitik passt jedenfalls ins Bild. Über Jahrzehnte wurden wir über die saubere Verbrennung des Ergases aufgeklärt. Heute habe ich wieder mein Erdgasauto aufgetankt. An der Zapfsäule wird der „preiswerte und saubere“ Brennstoff auf einem großen Banner beworben. Ich erinnere mich an die Schadstoffbilanz vor dem Kauf meines Autos. Die stand gleich auf mit E-Mobilen. Jetzt plötzlich verbreiten die Medien, das die Verbrennung des Erdgases genau so viel Dreck verursacht, wie Kohle! Was denn nun? Wir lassen uns in großem Stile verarschen, Hauptsache, erst mal Geld ausgeben für eine Sache, danach wird alles wieder über den Haufen geworfen, und eine neue Sau durchs Dorf getrieben.

  46. Schland 2022

    Omid S. (24) aus Kreuzberg. Kein Beruf. Teilzeitpfleger. Hartz-IV-Empfänger, lebt bei den Eltern. Nackentolle. Markenklamotten. Diverse Jugendverfahren, drei Verurteilungen als Erwachsener, auch wegen Fahrens ohne Führerschein.
    Kaum anderthalb Monate, nachdem er den Führerschein wieder bekommen hatte, mietete er ein Auto. Mercedes-Benz C 63 AMG, V 8 Motor, 457 PS, von Null auf 100 km/h in 4,5 Sekunden. Ein Angeber-Geschoss. Der Hartz-IV-Empfänger blätterte dafür 2700 Euro hin.

    Bereits in den Morgenstunden des Dienstags, 03.08.21, kam es in dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Haubach-Straße in Lüneburg zu einer sexuellen Belästigung einer Seniorin. Eine 94-Jährige wurde dabei gegen 09:30 Uhr im Keller von einem Unbekannten belästigt (siehe auch Pressemitteilung v. 06.08.21). Der Unbekannte, ein Mann von ca. 20 Jahren, stand im Treppenhaus und telefonierte, als die Seniorin das Haus betrat. Der Mann hatte der 94-Jährigen zunächst Hilfe angeboten und ihren Rollator in den Keller getragen. Im Anschluss folgte er der Seniorin und griff ihr dann unvermittelt unter den Rock. Geistesgegenwärtig wehrte sich die 94-Jährige erfolgreich, indem sie ihn mit ihrem Rollator „anfuhr“ und wegschubste. Der Unbekannte (vorderasiatischer, mutmaßlich irakischer Herkunft) lief daraufhin davon.

    Während Omid im Winter im AMG 6,3 die WEBASTO Standheizung einschaltet, fahrt die 94-Jährige mit ihrem Rollator in eine Wärmehalle um sich aufzuwärmen.

    Das ganze nennt sich dann „das beste Deutschland aller Zeiten“.

  47. Wir leben doch im besten Land aller Zeiten, was interessiert uns wenn in Afrika 25 tausend täglich am Hunger sterben. Ein Spassgesellschftsgeneration ist herangezüchtet worden, die nur Arbeitet wenn es sein muss, Party machen und Urlauben kennt. Aufgepulvert von den Medien und ihren Aposteln .

  48. „lorbas 13. Juli 2022 at 14:29
    Schland 2022
    …Während Omid im Winter im AMG 6,3 die WEBASTO Standheizung einschaltet, fahrt die 94-Jährige mit ihrem Rollator in eine Wärmehalle um sich aufzuwärmen.“

    Aber aber, nur keinen Neid aufkommen lassen!
    Schließlich ist dieser Omid eine der hochqualifizierten, hochmotivierten Fachkräfte, die wir so lange händeringend gesucht haben und die uns von der Politik versprochen und angekündigt wurden.
    Und noch etwas ist dieser Omid: Er ist die Zukunft dieses Landes!

  49. „…“ – und bei alledem darf man nicht aus dem Fokus verlieren, dass alle Preise auch deshalb explodieren (konnte man schon u.a. an den Tankstellen sehen, als Putin noch nicht von den „Hassmedien“ als die Reinkarnation des Bösen ausgemacht war), weil eine dynamische CO2-Steuer Energie regelmäßig verteuern soll. Das nun ein Krieg zwischen der Ukraine und Russland entbrannte, hat, wie im Beitrag richtig und deutlich festgestellt wurde, mit den „irrsinnigen Sanktionen gegen Russland“ den ganzen Schwachsinn derjenigen, die sich wählen lassen um ihren Wählern dann den „Stinkefinger“ zu zeigen.
    Man darf in der Tat gespannt sein, wie lange sich die Menschen im Lande dies noch gefallen lassen.

  50. Schaut wie sie die Menschen seit über einem Jahr im Ahrtal im Schlamm hausen lassen

    https://youtu.be/zJEeIoxmTkg

    Während die drecks GRÜNEN Kommunisten uns zum sparen auffordern während sie selbst an Südseestränden Barfuß durch den weißen Sand laufen.

    Der Volksverräter Habeck äußerte gerade, dass wir es selbst Schuld seien, wenn im Winter nicht genug Gas vorhanden sei, wir müssten jetzt sparen.

    Wird Zeit diesem GRÜNEN Nestbeschmutzer und auch dem dummen Bumsbock ein für alle mal das Maul zu stopfen.

    Es waren doch die Grünen die von Anfang an jeglichen diplomatischen Gesprächsfaden mit Russland auf tölpelhafte Weise zerstörten.

    Man sollte die GRÜNEN im Winter im böhmischen Wald aussetzen. Das haben die Tschechichen Kommunisten nach dem zweiten Weltkrieg auch mit Deutschen und Zigeunern gemacht, als der Wohnraum knapp war.

  51. https://focus.de/115567084

    Clever

    Alle die nicht frieren wollen für die neue Ideologie sind rechte Schwurbler und kommen in den Gulag

    Die linksversifften Journalistinnen ziehen Ihr Ding durch….doch wenn die Scharia hier mal richtet, ohhhhh dann glotzen Sie blöde unterm Schleier vor

  52. ghazawat 13. Juli 2022 at 11:38

    Herr ghazawat, die Diskussion um Für und Wider Atomkernkraft wurde in den Siebzigern hinreichend gründlich geführt. Das Wider hat definitiv rechtbehalten, sichtbar aufgrund der historischen Realereignisse. Nur: Demenz- und geburtsjahrbedingt mögen Harrisburg, Tschernobyl, Fukushima jetzt verblassen. Die Atomlobby weiß dies für ihre CO2-frei-Pläne zu nutzen. — Die Dinge sind kompliziert, und nicht jeder hat die mentale Kapazität, sie zu durchschauen.

  53. @Neunzehnhundertvierundachtzig 13. Juli 2022 at 14:17

    „„Wo ist der Widerstand in der Industrie, im Handel, im Handwerk?“
    Die Frage stelle ich schon seit langem. Irgendwo herrscht ein riesiges Loch in dem Industriewiderstand. Nordstream II war eine riesige Investition privater Konzerne wie Engie, OMV, Shell, Wintershall und Uniper . Diese sind für 50%, also ca. 5 Milliarden Euro Investionsvolumen verantwortlich. Die anderen 50% der Investoren werden nicht mitgeteilt.“
    Es sind nicht 50% sondern 51% und die Gehören Gazprom

  54. Die Mehrheit der deutschen Wähler ist zu dumm zum scheixxen.
    Anders kann man sich Umfragen und Wahlergebnisse in diesen Zeiten nicht mehr erklären.
    Da braucht es den harten Kontakt mit den Konsequenzen des eigenen Wahlverhaltens.

  55. @Gerald21 13. Juli 2022 at 12:49
    „Ich halte den Betrieb von Kernkraftwerken in Deutschland auch für sicher, allerdings haben wir ja immer noch keine Lösung für ein Endlager. Das ist doch der springende Punkt oder hat da jemand einen neuen Vorschlag?“

    Man braucht überhaupt keine Endlager. Man könnte das Zeugs auch einfach rund um die Kraftwerke in diesen Castor-Behältern auf Betriebsgelände stapeln, bis die Weiterverwendung technisch ausgereift ist. Im Grunde gibt es keinen Atommüll, es handelt sich um Brennstoffe. Leider wurde dahingehende Forschung in Deutschland eingestellt. Was den besonderen Irrsinn „grüner“ Ideologie aufzeigt: Die reden immer von Recycling, aber soll das mal gemacht werden, sperren die sich.

    Man sollte für alle „grünen“ Klimaspinner einen unlösbaren Spezialklebstoff entwickeln, womit die sich dauerhaft irgendwo festbacken können, Umgehungsstraße drumrum bauen und das als Kunstwerk/Mahnmal so stehen lassen, gewissermaßen als Endlager des Irrsinns.

  56. pro afd fan 13. Juli 2022 at 12:12
    Ja, hier wird die Leidensfähigkeit der Dummdeutschen getestet. Wie lange noch lassen sie sich abzocken, bis ihnen die Hutschnur reisst.

    Diese Schnur ist nie gerissen. „Schleichende“ Prozesse und die ganz normale Tatsache, daß die Alten sterben, treiben dieses Schauspiel immer weiter. Aber jetzt könnte es wirklich mal ans Eingemachte gehen. Atomkrieg und Kälte stehen schon vor der Tür.

  57. Aua , wir können die Atomkraftwerke nicht mehr hochfahren -ausserdem brauchen wir dazu Uran
    dieses kommt aus Russland oder zumindest aus Mienen in russ. Besitz …

    Warum sollte uns Russland weiter Gas oder Kohle , oder Dünger oder Weizen oder Uran oder …liefern ?
    Weil wir seinen Gegnern schwere Waffen liefern und sie so die ungeliebten Tschetschen (die auch mal gerne Kindergärten wegen ihres Glaubens sprengen …)loswerden ?

    Sollten wir nicht lieber auf Us Produkte wie Apple, Android , Google , Cisco , Visa ,Microsoft bzw das Internet verzichten ?

    Wie man hier sieht hat das Internet weder zu Frieden noch Reichtum für Viele beigetragen –
    Information könnte man hier finden zB bei Köppel aber was sind 100 000 Zugriffe bei 83 Millionen ?

  58. Herr Hübner der deutsche hat aus der NS Zeit nichts gelernt, er will immer noch den totalen Krieg, egal gegen wen. Die Definition von Wahnsinn ist: immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten. “ Diese Weisheit wird Albert Einstein nachgesagt, sie stimmt. Unser Holzköpfe, äh Politiker, tun aber genau diese, und die Holznieten, äh die Wähler, wählen diese Hohlköpfe auch noch ! Seit Merkel frage ich mich, wer wählt solche Poli-Ticker ! Ich auf jeden Fall nicht, schon seit etlichen Jahren keine Stimme für CDU, CSU, SPD, Grüne oder FDP. Die Linke ist gespalten in Selbstdenker und Kariere-Denker. Aber es gibt noch genügend andere Parteien. Nur verblödete ÖRR Radio/Fernseh Teilnehmer verstehen das nicht, die sind gehirngewaschen, eigentlich dürften die kein Wahlrecht mehr haben

  59. Genau das sind die Fragen:

    Sanktionen JA oder NEIN?
    Nordstream II JA oder NEIN?

    Alles andere ist nur ein Affentanz!

  60. Nun nach Euren Grünen besteht Tsunamiegefahr an Rhein-Main -Ruhr und Isar, eher besteht die Gefahr, daß ihr bald zu Fuß über die
    andere Uferseite kaufen Könnt, wegen Wassermangel, Daß sich eure Regierung sich bald zur absoluten Lachnummer entwickelt , wäre mal hilfreich
    nicht den Spiegel oder Bild zu lesen, sondern die die großen Medien im Ausland

  61. DerSchmied 13. Juli 2022 at 13:08

    @Gerald21 13. Juli 2022 at 12:49

    Informieren Sie sich bitte über den »Dual-Fluid-Reaktor« und seine aus der BRD vertriebenen Entwickler/Patentinhaber.
    ——————————————————————————————
    so so, jetzt bin ich aber ganz toll informiert,
    über den super duper »Dual-Fluid-Reaktor«,
    über den es ausser temporären Gedankenexperimenten
    nichts gibt. Ein Hype, der nicht mal einer weden kann.
    Für Esoteriker und andere Schwurbler sicher die Rettung aus der
    selbstverursachten Energiekriese, in Angmorpork auf der
    Scheibenwelt sicherlich schon ein Brüller.
    —jetzt sind wir aber sowas von informiert—

  62. Rosa Parks 13. Juli 2022 at 12:49
    Ich möchte an dieser Stelle gerne auf die Doku „Atomkraft forever“ verweisen. Enough said.
    ————————————————————————————————————————-

    Meinen allerherzlichsten Dank für diesen wertvollen Filmtipp!

  63. Was jetzt in der BRD abgeht, erinnert an
    A.Paul Webers “ Verhängnis“. Die Deutschen folgen
    wieder einmal wie die Lemminge jetzt einer Ampel in den
    Untergang.

Comments are closed.