„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Gruselkabinett der Inkompetenz.
  • Scholz: Vernunft oder institutionalisierte Feigheit?
  • Wird Deutschland überhaupt von seinen Politikern geführt?
  • Abstieg der Wirtschaft.
  • Krisenzeiten gute Zeiten.
  • Nick Kyrgios: Ärgernis oder Champion der Ehrlichkeit?

Weltwoche Daily Schweiz:

  • Lugano-Konferenz: Eitelkeit und Selbstdarstellung.
  • Scholz: Wer nichts sagt, sagt nichts Falsches.
  • Lichtblick: Lugano, die Tessiner Perle.
  • Schule ohne Noten? Unsinn.
  • Lohndiskriminierung von Frauen gibt es nicht.
  • Deutsche Schönwetter-FDP
Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

41 KOMMENTARE

  1. https://www.ardmediathek.de/video/hirschhausens-check-up/die-pandemie-der-unbehandelten/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2hpcnNjaGhhdXNlbnMtY2hlY2stdXAvMjY4MjNmYTktMjBhNS00YzQ0LWEzNWEtZDJkZmM1ZTI3NGVk

    Für mich zeigt nichts deutlicher den Zustand Deutschlands als das Verhalten genau dieses Experten

    Zu allem hat er eine Meinung und Lösung, ist Arzt und Showmann

    Hat strikt alle Altersklassen zur Impfung geraten und jetzt? Lässt Er an sich eine Blutwäsche vornehmen da er kurz vorm Exitus steht…..

    Das ist der Zustand Deutschlands, kurz vorm Exitus doch wo bleibt die Blutwäsche?

  2. Schule ohne Noten?

    Natürlich! Heute haben Schulen andere Aufgaben als früher.

    Früher sollte Lesen, Schreiben und Rechnen gelernt werden und die Fortschritte überprüft und benotet werden.

    Dann haben wir gemerkt, dass die Kinder Angst bekommen und uns entschlossen, die Kinder frei entscheiden zu lassen, ob sie etwas lernen wollen oder nicht.

    Die Erfolge sind überragend.

    Die Kinder, die beschlossen haben, dumm zu bleiben, sind heute Außenministerin.

  3. Leichtmatrose Christian Lindner, köstlich. Passt doch super zu seinem neuen Buddy, Warmkurzduscher Habeck.

  4. Roger Köppel sollte sich endlich von dem Anspruch der Schweizer Neutralität verabschieden. Er möchte den alten Mythos am Leben erhalten, während die Schweiz vom Globalismuss befallen ist. Neutralität ist harte Arbeit und nicht zu erhalten unter dem Motto „Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht naß“. Eigentlich war die Schweiz schon auf dem absteigenden Ast, als die schweizer Banken ihre Kundendaten an Kriminelle veräusserten. Das wurde nie thematisiert, weil der Steuersünder im Vordergrund stand, und nicht das Land, welches das Konzept überhaupt ermöglichte (und sich dann hintenrum aus der Vertraulichkeit verabschiedete). Köppel liebt sein Land, und ich verstehe ihn. Ich habe mein Land auch mal geliebt, auch wenn es Ewigkeiten zurückzuliegen scheint.

  5. FDP will Englisch als (zweite) Amtssprache:

    „Wenn man ein Volk vernichten will, dann nimmt man ihm zuerst seine Sprache !“

  6. „AfD im Bundestag über das europaweite Verbot von synthetischen Kraftstoffen für Verbrennungsmotoren“

    https://youtu.be/4yoscWXtTc0
    Warum soll der Verbrennungsmotor abgeschafft werden, wenn eh nicht genügend Energie zum Laden möglicher
    E-Autos vorhanden ist?
    Wo sogar von der Regierung der Kauf eines Notstromaggregats empfohlen wird!

  7. Aufbaukonferenz Ukraine.

    Die Ukraine sagt locker flockig, dass 750 Milliarden Dollar für den Wiederaufbau notwendig wären.

    Man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen. Der Haushalt beträgt 50 Milliarden Euro im Jahr und die Schäden sind schon von Herrn Selinskyi bewusst provoziert und herbei geführt worden.

    Ja, Ende 2021 war die Ukraine nicht mal in der Lage, Zins und Tilgung für einen Teil der aufgenommenen Kredite zu bezahlen. Ja, wir müssen Renten und Gehälter jetzt auch schon zahlen.

    Natürlich versuchte Herr Selinskyi die Vergabe der Gelder zur kontrollieren und dabei seinen Reibach zu machen. Es ist eines der wenigen Gebiete, auf denen sich Herr Selinskyi nachweislich auskennt.

  8. Noch einmal 750 Milliarden Dollar.

    Natürlich sieht der Geber dieser Gelder keinen einzigen Cent jemals wieder. Woher auch, die Ukraine ist völlig pleite! Schon vor dem Krieg.

    Deswegen kommt Herr Selinski auf die glorreiche Idee, die russischen Oligarchen den Aufbau der Ukraine bezahlen zu lassen. Das ist natürlich purer Raub, wird aber im Westen gerne gesehen.

  9. @ Eduard 5. Juli 2022 at 08:46
    FDP will Englisch als (zweite) Amtssprache:
    „Wenn man ein Volk vernichten will, dann nimmt man ihm zuerst seine Sprache !“

    Bemerkung: Eigentlich ist der Wahnsinn besonders in der Politk in ganz Westeuropa ausgebrochen. (mal inklusive Ukraine).Aber, Deutschland ist die MUtter aller Wahnsinns.

    Sagen Sie mal einem Franzosen, dass er Deutsch oder englisch als zweite Amtssprache lernen soll.
    Der zeigt jedem den Vogel. Vielleicht kann überhaupt das Macrönchen etwas Business englisch, oder hat der immer einen „Transen Later“ neben sich wenn er mit ex Merkel -oder nun Scholz oder sonstwem aus Takatukaland etwas wichtigtuendes zu bereden hat(te)? Ich glaube dies beruht sich aber auf Gegenseitigkeit?!

  10. Noch einmal 750 Milliarden Dollar.

    Kein einziger vernünftiger westlicher Politiker kann auch nur im Traum daran denken, einen einzigen Euro in der Ukraine zu versenken. Da braucht nichts wieder aufgebaut zu werden und durch die vielen Flüchtlinge ist beliebig Wohnraum frei. Der Rest kann so lange in Zelten wohnen, bis Herr Selinskyi daran denkt, die Wirtschaft der Ukraine auf demokratische Beine zu stellen.

    Aber der Krieg ermöglichte es diesem unfähigen Zoten Reisser, von den Toten wieder aufzuerstehen und sich zum Helden der Ukraine zu stilisieren.

  11. Lebt denn in Deutschland ein Volk,
    seit vielen Jahrhunderten, dessen
    Muttersprache Englisch ist?
    Das wäre mir neu.

  12. Das Gruseln kommt schneller als gedacht!

    Jetzt wird es bitterer Ernst!
    VERMIETER in Dippoldiswalde/Raum Dresden/Sachsen DREHT WARMWASSER AB.

    Aushang
    Warmwasser nur noch:
    4-8 Uhr
    11-13 Uhr
    17-21 Uhr

    Wer später nach Hause kommt kann dreckig ins Bett gehen!
    SCHLIMMER als zu Zeiten, als das Nachtduschen wg. Lärm verboten war.
    Das sind SÄUE, weiter nichts, SPARSÄUE!
    Jetzt weiß man auch warum es das Wort SPARSCHWEIN gibt!!

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/zu-hohe-energiekosten-vermieter-dreht-warmwasser-ab-80596422.bild.html

    Man dachte es geht erst im Herbst los.
    Und genauso wird es mit den Lebensmitteln werden.
    Diese verfluchte Regierung, mit ihrer verfluchten URKAINE-Kacke!
    Anstatt sich mit PUTIN gut zu stellen, der immer pünktlich lieferte, da schlägt man sich auf die SEITE DER PRIMITIVEN REBELLEN, fängt einen ENERGIEKRIEG an gegen RUSSLAND, schlimmer als Napoleon und Adolf in einem.

    Demnächst sollten die Arbeitgeber, die Personal suchen, so wie die GALERIA usw. gleich annoncieren:
    WIR SUCHEN VERKÄUFER
    WIR BIETEN WARME DUSCHEN MORGENS UND ABENDS!

    Vielleicht meldet sich dann jemand zum Arbeiten.

    Deutschland ist das letzte Drecksland geworden!
    PFUI TEUFEL!

    Wenn der Kerl (Vermieter) Pech hat, dann ärgern die Mieter ihn zurück, lassen sich die Badewannen dreimal am Tag voll mit warmem Wasser laufen! (Falls sie zuhause sind, arbeitslos, im Homeoffice, krankgeschrieben sind). Die Arbeitnehmer sind auch hier wieder die Blöden. Die müssen im Sommer um 21 UHR zuhause sein, wenn sie nicht stinkend ins Bett fallen wollen!

    Das ist einfach eine SAUEREI!
    DANKE HERR HABECK
    DANKE GRÜNE PEST!

  13. Nicht mehr ewig,dann ist auch die Schmerzgrenze beim Trottelvolk erreicht,dann werden die Politikdarsteller die Ernte ihrer Chaotensaat einfahren können.Hatte Germoney jemals eigentlich einen jämmerlicheren und deutschlandfeindlicheren Blindgängerhaufen der sich Regierung nennt ? Mir fällt partout keine ein !

  14. jeanette 5. Juli 2022 at 09:39

    Das WASCHMASCHINEN VERBOT wird auch noch kommen!
    ———————
    …und wenn wir alle kälter waschen, sparen wir soviel CO2, wie 3 Mio. Autos ausstoßen.
    (Ariel-Werbung)

  15. Scholz: Wer nichts sagt, sagt nichts Falsches.

    Nein, wer nichts sagt, stimmt zu !!!

  16. @ Barackler 5. Juli 2022 at 09:46

    Wen meinen Sie?

    Köppel hat nicht versehentl. „Bernd Scholz“,
    sondern „Wolfgang Scholz“ gesagt. Somit ist
    Ihnen auch ein „Versprecher“ passiert.

  17. Denglish mit allen Abarten ist doch schon lange auf dem Vormarsch.

    Firmensprache von Gross-Unternehmen bei internationalen Treffen. Immer wieder für viele Lacher gut.

    Paketzusteller mit Pidgin English. Wird weggeschickt.

    Flughafen-Mitarbeiter mit Englisch. Werden weggeschickt.

    Online-Banking mit Grundeinstellung Englisch. Muss ich jedes Mal umstellen …

    … to be continued …

  18. ike
    5. Juli 2022 at 09:24

    @ ghazawat 9:15

    Hallo!

    „Maximale Transparenz!

    Die Peanuts-Summe von 750 Milliarden wird natürlich 1:1
    in den Wiederaufbau gesteckt .“

    Es gibt einen wunderbares Beispiel an das sich aber niemand heran traut.

    Der Tschernobyl Sarkophag.

    Es sind beliebige Gelder darin versenkt worden und natürlich hat die Ukraine davon nichts bezahlt, sondern im Gegensatz davon die privaten Festessen für Herrn Selinskyi abgezweigt.

    Natürlich haben wir für unsere irrsinnigen Gelder niemals Rechenschaft eingefordert, da man ja schließlich „helfen“ musste.

    Man würde staunen, wenn man öffentlich macht, was alles mit den Hilfen für den Sarkophag bezahlt wurde.

    100 Kisten Champagner für Herrn Selinskyi gefällig? Wir brauchen Geld, es gibt neue Risse im Mantel.

    „Diese Angaben können nicht von unabhängiger Seite überprüft werden“.

  19. @ MB

    Kein Versprecher meinerseits. Mich hatte es nur an Welke erinnert, der immer von Bernd Höcke sprach.

    Das wollte ich ausdrücken.

  20. Ampel meldet
    ENERGIEKRISE BEENDET

    Keine Abhängigkeit mehr von Putin!

    Im kommenden Winter wird Deutschland vollversorgt mit heißer Luft aus Berlin

  21. Lugano-Konferenz
    Selenski wird per Video zugeschaltet
    Am Montag beginnt die grosse Ukraine-Konferenz in Lugano TI. Am ersten Tag der Konferenz wird der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski per Video zugeschaltet.
    Publiziert: 04.07.2022
    +https://www.blick.ch/schweiz/lugano-konferenz-selenski-wird-per-video-zugeschalten-id17632334.html

    Selenski hält Rede als Hologramm
    «Wir werden auch das Imperium besiegen»

    Prinzessin Leias Hologramm flehte einst Luke Skywalker um Hilfe an. Nun trat Selenski vor die Tech-Branche und spielte auf Russland an, das Imperium, den Todesstern, die Geopolitik.
    Andrian Kreye
    Publiziert: 20.06.2022, 21:15

    Am vergangenen Mittwoch trat der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski als Überraschungsgast simultan auf Tech-Konferenzen in Amsterdam, London, Paris und Stockholm auf. Er tat das mithilfe eines Konferenzsystems aus Kanada, das lebensgrosse Hologramme überträgt. So stand sein digitales Ebenbild auf den jeweiligen Bühnen in einem gut zwei Meter hohen Kasten. Nun sind westliche Hirne durch die Film- und Fernsehgeschichte schon lange auf solche Simulationen aus dreidimensionalen Lichtprojektionen geeicht. Da ist das Holodeck auf dem Raumschiff Enterprise, Harry Potters Hologrammkarten und vor allem Prinzessin Leias Hologrammbotschaft im ersten «Star Wars»-Film, die der Roboter R2D2 dem Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi vorspielt. Darin fleht sie ihn an, seine Kräfte im Kampf gegen das Imperium zu nutzen.
    ABO-ARTIKEL
    +https://www.tagesanzeiger.ch/wir-werden-auch-das-imperium-besiegen-229783751700

    https://www.sueddeutsche.de/image/sz.1.5605670/1200×675?v=1655734820

    Endlich mal nicht hinter einer Schranke:
    Als es der ukrainische Präsident Prinzessin Leia gleichtat und als moderne Hologramm-Version erschien, sagte er selbstsicher: „Es ist ungewöhnlich, dass Präsidenten oder Regierungschefs ein Hologramm verwenden, um Menschen anzusprechen, aber dies ist nicht der einzige Aspekt von ‚Star Wars‘, den wir in die Praxis umsetzen.“ Er fügte hinzu: „Wir werden auch das Imperium besiegen.“
    https://t3n.de/news/selenskyj-ukraine-hologramm-tech-konferenz-1480088/

  22. „Wolfgang Scholz“ – sein Kanzleramtsminister und engster Mitarbeiter seit Jahren heißt Wolfgang Schmidt, daher rührt vielleicht der Versprecher.

  23. Maria-Bernhardine
    5. Juli 2022 at 10:20

    „Dieser Massenmörder, Mime Selenski,
    widert mich an“

    Sie können beruhigt abwarten, bis dieser korrupte Zotenreißer von der eigenen Bevölkerung abgeurteilt wird. Die ukrainische Bevölkerung merkt langsam wie sie von diesem kriminellen Multimillionär verarxxxt wurde.

    In Deutschland bewundert man noch diesen genialen Strategen und ist süchtig danach, sich im Unterhemd beleidigen zu lassen.

  24. Selinskyi:

    Die Ukraine muss das freieste sicherste und modernste Land in Europa werden. Und sie brauchen die Gelder jetzt und nicht, nachdem der Krieg vorbei ist.

    In einer anderen Rede faselt er noch davon, dass die Ukraine barrierefrei sein muss.

    Dieser Quatsch wird von den deutschen Medien süchtig abgedruckt, ohne dass irgendjemand einen Kommentar dazu schreibt, wie das gehen soll.

    Auf Selinskyi wartet unfassbarer Reichtum und dieser korrupte Multimillionär will nicht länger warten. Nein, die ukrainische Bevölkerung hat ihn nachweislich nie interessiert. Er hätte Zeit gehabt, der Welt zu beweisen, dass ihm irgendetwas an der Verbesserung der ukrainischen Lage liegt.

  25. Jetzt hatte ich doch beim flüchtigen Überfliegen der headline Inkontinenz gelesen.

  26. Analyse zur Sprache im KriegDie rhetorischen Tricks des Wolodimir Selenski hat mithilfe von Rhetorik diesen
    Krieg erst so sichtbar, … ist sein Berater
    Dmitro Litwin der massgebliche Redenschreiber; …
    In diesen Tagen hält der ukrainische Präsident seine 150. Rede seit Kriegsbeginn. Wie macht er das?
    Aktualisiert: 18.05.2022, 16:19
    LESESCHRANKE
    +https://www.tagesanzeiger.ch/die-rhetorischen-tricks-des-wolodimir-selenski-801245480344

    Hohenloher Tagblatt:
    09.06.2022 — Thema und Ziel gibt der Präsident
    selbst vor, die Reden schreibt der Journalist
    Dmytro Litwin, gerade 38 Jahre alt…
    https://www.pressreader.com/germany/hohenloher-tagblatt/20220609/281642488820661

  27. Ich glaube nicht mehr, dass es hier nur um Inkompetenz geht. Deutschland wird mit voller Absicht gegen die Wand gefahren.

  28. Krieg in der Ukraine
    PR-Profis in Olivgrün: Selenskyjs wichtigste Berater im Überblick

    Hinter der geschickten Inszenierung des jungen Kriegspräsidenten steckt ein ganzes Team an Vertrauten, die meisten davon um die 50 und derzeit im Tarnlook wie ihr Chef
    Florian Niederndorfer | 27. März 2022, 07:00

    Andrij Jermak
    Vom Filmproduzenten zu Selenskyjs Bürochef…

    Mychajlo Podoljak
    Kiews Mann für Krisen aller Art…

    Olexij Resnikow
    Vom Song Contest an die Front…

    Iryna Wereschtschuk
    Militärische Falkin mit PR-Gespür…

    Olexij Arestowitsch
    Das Orakel, dem die Ukrainer vertrauen…

    DETAILS HIER:
    https://www.derstandard.de/story/2000134422919/pr-profis-in-olivgruenselenskyjs-wichtigste-berater-im-ueberblick

  29. @ Eduard 5. Juli 2022 at 08:46
    FDP will Englisch als (zweite) Amtssprache:
    „Wenn man ein Volk vernichten will, dann nimmt man ihm zuerst seine Sprache !“
    ——————————–
    Ist das nicht folggerichtig?
    Aber wieso nur als zweite Amtssprache.
    In einem besetzten Gebiet ist die Kolonialsprache meist die einzige Amtssprache.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kolonialsprache
    In den USA wird nun mal Englisch gesprochen. So ist das eben!

  30. Anschlag auf Parteibüro der Linken in Oberhausen
    dpa | Di., 5. Juli 2022 um 7:13 PM

    (:::)

    Anschlag von rechts?

    Yusuf Karacelik, Fraktionschef der Linken in Oberhausen, sagte laut einer schriftlichen Mitteilung: «Wir gehen von einem gezielten Anschlag von rechts aus.» Gegenüber der dpa sprach Karacelik von einem «rechten Terroranschlag». Auch die Bundesvorsitzende der Linken, Janine Wissler, sowie NRW-Parteichef Jules El-Khatib vermuten nach eigenen Worten einen rechtsradikalen Hintergrund.

    Die Ermittler verfolgen aber auch weitere mögliche Spuren. So hatten mehrere Mitglieder der Linken aus Oberhausen am Wochenende an einer Demonstration in Berlin teilgenommen, die sich gegen die Aufrüstung Deutschlands wegen des Ukraine-Kriegs richtete.

    Karacelik bestätigte der dpa, dass er von der Polizei dazu befragt worden sei. Er betonte: «Das war keine pro-russische Demo, sondern eine Friedensdemo.» Von daher sei es falsch von der Polizei, in diese Richtung zu ermitteln – sie solle lieber in der rechten Szene nach den Tätern suchen.

    Die Linke rief zu einer «Kundgebung gegen rechten Terror» am Tatort in Oberhausen auf, zu der am Abend nach Angaben der Polizei etwa 250 Menschen kamen. Die Demo verlief friedlich. Auf Transparenten standen Slogans wie «Alle zusammen gegen den Faschismus», «Rechter Gewalt entgegentreten» und «Gegen geistige Brandstifter».
    https://de.nachrichten.yahoo.com/explosion-oberhausen-parteib%C3%BCro-linken-betroffen-090840014.html

    HIER STINKT WAS GEWALTIG…

  31. Wenn man die Grünen, besonders die wie Habeck und Hofreiter, sich so anschaut, kann man schon gut annehmen das die sich schon lange an das selten duschen gewöhnt haben.

Comments are closed.