Hans-Georg Maaßen (r.) soll als Autor juristischer Fachliteratur ausgebootet werden. (Foto l.: Hans Dieter Beck, einer der beiden Gesellschafter der Verlagsgruppe C. H. Beck)
Hans-Georg Maaßen (r.) soll als Autor juristischer Fachliteratur ausgebootet werden. (Foto l.: Hans Dieter Beck, einer der beiden Gesellschafter der Verlagsgruppe C. H. Beck)

Von MANFRED ROUHS | Hans-Georg Maaßen, ehemaliger Präsident des Bundesamtes für „Verfassungsschutz“, wird beim Verlag C.H. Beck künftig keine Gelegenheit mehr erhalten, Veröffentlichungen zum Thema Migrationsrecht vorzunehmen. Das berichtet die „Legal Tribune Online“. Demnach würde zudem der Verlag Maaßen gerne auch als Kommentator des Grundgesetzes loswerden, aber dem öffentlich geäußerten Trennungswunsch stehen offenbar vertragsrechtliche Gründe entgegen.

C.H. Beck ist einer der führenden Verlage für juristische Fachliteratur in Deutschland. Das war er auch schon zu Kaisers Zeiten und davor – das Unternehmen besteht seit 1763.

Seither hängt das Haus C.H. Beck sein Fähnchen munter in den Wind. Erst waren sie königstreu, dann kaisertreu, und im Dritten Reich profitierte C.H. Beck von der Arisierung jüdischen Eigentums. Wechselt der Wind die Richtung, dann dreht sich C.H. Beck mit.

Andere Beck-Autoren machen geltend, die Auffassungen von Maaßen, der einer unkontrollierten Massenzuwanderung von Ausländern nach Deutschland ablehnend gegenübersteht, „nicht hoffähig machen“ zu wollen. Deshalb wollen sie zusammen mit ihm in keinem der juristischen Sammelbände des Verlages erscheinen. Maaßen würde „die Axt an die Wurzel von Demokratie und Rechtsstaat“ legen, behaupten sie, bleiben aber Belege schuldig.

Ein Verlagsvertreter biegt und windet sich mit Erklärungen darüber, warum sein Haus nicht einfach jede Verbindung zu Maaßen kappt: „Eine Kündigung dieses Vertragsverhältnisses wäre dem Verlag nur bei Vorliegen einer Vertragsverletzung des Herrn Maaßen oder wegen eines sonstigen, außerordentlichen Kündigungsgrundes möglich. Beide Voraussetzungen sind derzeit indes nicht gegeben.“

Andere Beck-Autoren stärken Maaßen den Rücken und bemerken: „Wir anerkennen keine Form irgendeiner ‚Kontaktschuld‘. Wer dessen ungeachtet angesichts der Mitwirkung eines anderen Autors/einer anderen Autorin ein ‚Störgefühl‘ empfindet, muss selbst entscheiden, wie er oder sie damit umgeht.“

Und: „Was in den sozialen Medien zuweilen geäußert und verbreitet wird, ist mitunter schlicht unangemessen, wahrlich nicht nur bei Herrn Maaßen. Es ist aber im Regelfall, wie auch bei Herrn Maaßen, von der individuellen Meinungsfreiheit gedeckt.“


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Mini Computer



Xiaomi Redmi Smartphone



Smartwatches



Elite Vitamin K2+D3



Konfuzius-Tee

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

48 KOMMENTARE

  1. Passt alles ins neue Bild diese Woke-Dreckslandes. In Berlin durfte eine Doktorandin nicht dazu vortragen, dass die Natur nur zwei Geschlechter kenne und wurde niedergebrüllt. Und jetzt setzt sich das bei Maßen inhaltlich komplexer fort. Ich bleibe da allerdings zusammen mit Galileo Galilei ganz ruhig und sage: „Und sie bewegt sich doch.“

  2. Maaßen befindet sich in guter Gesellschaft

    .

    „Große Zeiten

    Erich Kästner

    Die Zeit ist viel zu groß, so groß ist sie.
    Sie wächst zu rasch. Es wird ihr schlecht bekommen.
    Man nimmt ihr täglich Maß und denkt beklommen:
    So groß wie heute war die Zeit noch nie.

    Sie wuchs. Sie wächst. Schon geht sie aus den Fugen.
    Was tut der Mensch dagegen? Er ist gut.
    Rings in den Wasserköpfen steigt die Flut.
    Und Ebbe wird es im Gehirn der Klugen.

    Der Optimistfink schlägt im Blätterwald.
    Die guten Leute, die ihm Futter gaben,
    sind glücklich, daß sie einen Vogel haben.
    Der Zukunft werden sacht die Füße kalt.

    Wer warnen will, den straft man mit Verachtung.
    Die Dummheit wurde zur Epidemie.
    So groß wie heute war die Zeit noch nie.
    Ein Volk versinkt in geistiger Umnachtung.“

  3. Wer wirklich was substantielles zu sagen hat und auf sich hält, wendet sich an den Kopp Verlag.

  4. Kommunismus endet immer im Faschismus.
    Eins muss klar sein, ob im Dritten Reich, der DDR oder jetzt. Solche Entrechtungen und Diffamierung von Bürgern sind nur möglich, wenn genug Bürger in den Bereichen Judikative, Exekutive und Verwaltung dies mitspielen und für gut befinden.
    Während der Plandemie waren wieder tausende von Blockwarten in allen Bereichen am Start.

  5. Die BUCHVERLAGE sind am unterwürfigsten!
    Knechte der Mainstream Diktatur.
    Sie sollten doch die Standhaftesten sein, besonders
    nach unserer Buchverbrennungsgeschichte im Jahr 1933

    Mit den Kinderbüchern fing es an:
    Pippi Langstrumpf (angeblich rassistisch) (Lieber Sexbücher mit Anleitung für die Kleinen, da sagen die Buchverlage nicht nein)
    Der Struwwelpeter (angeblich zu brutal)
    Grimms Märchen wurden regelrecht ausgeschlachtet (angeblich zu brutal)
    Winnetou (plötzlich rassistisch)

    Der Roman: Vom Winde verweht. (Rassistisch)
    Als nächstes ist Jane Eyre dran (Eine Frau, die schon vorm Feminismus wusste was sie will).

    An die (homophobe) Bibel wagen sie sich allerdings noch nicht heran!

    Mr. GLOBAL und KOLLEGEN bestimmen jetzt was gelesen und veröffentlicht werden darf.

    Und die (BUCH)VERLAGSHÄUSER machen einen Diener.

  6. Focus:
    „Pawel Filatiew (AUTOR) rechnet mit Putin ab Russischer Ex-Soldat zerreißt Pass und spült ihn die Toilette herunter „

    Die MEDIEN interessieren sich immer nur für RUSSISCHE VERRÄTER!!

    Niemals wird ein russischer Botschafter zu
    LANZ
    MAISCHBERGER
    Anne WILL
    ILLNER

    geholt.

    Niemals kommt eine russische Stimme in deutsche Mainstream Medien.
    Denn Waffenstillstand und Friedensverhandlungen sind absolut unerwünscht!!

    Nur russische Verräter haben Zutritt zu den deutschen Medien!

  7. Diesen genialen Mann zu ignorieren und zukünftig abzulehnen sagt alles über den derzeitigen Zustand des geistig total verseuchten Dummlandes aus !

  8. Typisch für Deutschland. So wird hier mit Meinungen umgegangen, die nicht dem Mainstream entsprechen.

  9. Marie-Belen 29. August 2022 at 18:10

    Maaßen befindet sich in guter Gesellschaft

    .

    „Große Zeiten

    Erich Kästner

    Die Zeit ist viel zu groß, so groß ist sie.
    Sie wächst zu rasch. Es wird ihr schlecht bekommen.
    Man nimmt ihr täglich Maß und denkt beklommen:
    So groß wie heute war die Zeit noch nie.

    Sie wuchs. Sie wächst. Schon geht sie aus den Fugen.
    Was tut der Mensch dagegen? Er ist gut.
    Rings in den Wasserköpfen steigt die Flut.
    Und Ebbe wird es im Gehirn der Klugen.

    Der Optimistfink schlägt im Blätterwald.
    Die guten Leute, die ihm Futter gaben,
    sind glücklich, daß sie einen Vogel haben.
    Der Zukunft werden sacht die Füße kalt.

    Wer warnen will, den straft man mit Verachtung.
    Die Dummheit wurde zur Epidemie.
    So groß wie heute war die Zeit noch nie.
    Ein Volk versinkt in geistiger Umnachtung.“

    ——————-

    Wie schön
    passend! 🙂

  10. „Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition“. Johann Nepomuk Nestroy

  11. Ja, Marie-Belen um 18 Uhr 10, Erich Kästner, der „Moralist aus Dresden“. Wenn ich mich richtig informiert habe, hat er das neunzehnhunderteinunddreißig verfasst.
    Ich bin mal gespannt, wann „Das doppelte Lottchen“, „Emil und die Detektive“ und „Pünktchen und Anton“ verboten werden.
    FG C.

  12. Deutscher Hollywood Star ELKE SOMMER (82) kommt zurück nach Deutschland (nach Brandenburg oder so).
    Zu gefährlich geworden in ihrer Wahlheimat.
    Sie wird sich wundern was hier los ist. Hat ihr noch keiner erzählt, dass der Winter hier kalt und dunkel werden wird. Teuer macht ihr ja nichts aus. Pleite ist sie sicher nicht.
    Sie verlässt California weil es dort zu gefährlich ist, um dann zuletzt in Brandenburg in ihrem Haus vergewaltigt und abgemurkst zu werden. (God forbid!).

  13. Die nächste irre Posse lauert um die Ecke:

    Laubenpieper sollen ihre Grundstücke räumen wegen kleinen Eidechsen, die man umzusiedeln gedenkt.

    Die Laubenpieper, die so viel Geld in ihre Lauben gesteckt haben, auch in die Anpflanzung, die sollen jetzt alle weg.

    Denn Laubenpieper und Eidechsen passen nicht zusammen.
    Dürfen nicht auf einem Grund und Boden leben.

    Die Menschen müssen für die TIERE weichen.

    Es wird immer irrer in diesem Irrenhaus.

  14. Und: „Was in den sozialen Medien zuweilen geäußert und verbreitet wird, ist mitunter schlicht unangemessen, wahrlich nicht nur bei Herrn Maaßen. Es ist aber im Regelfall, wie auch bei Herrn Maaßen, von der individuellen Meinungsfreiheit gedeckt.“

    Wobei der Teilsatz „wahrlich nicht nur bei Herrn Maaßen“ erst noch zu beweisen wäre. Ich sehe das nicht. was ich aber sehe und erkenne, ist die Tatsache, daß nichts gefährlicher und hinterlistiger ist als eine vermeintliche Fürsprache, deren Kern vergiftet ist.

  15. jeanette 29. August 2022 at 18:20

    Die BUCHVERLAGE sind am unterwürfigsten!
    Knechte der Mainstream Diktatur.
    Sie sollten doch die Standhaftesten sein, besonders
    nach unserer Buchverbrennungsgeschichte im Jahr 1933


    Da gab’s dann wenige Jahre später (1945) noch eine Buchverbrennungsgeschichte
    die jene aus den Dreißigern um ein Vielfaches übertraf (und die bis heute stattfindet).
    Es war (und ist) die größte in der Geschichte der Menschheit bekannte Geschichts-Löschung:
    https://archive.org/details/Odinsrage.com-Zensierte-Schriften-in-der-BRD/page/n1/mode/2up

  16. In totalitären Staaten verweigern Verlage das Verlegen von Demokraten. Das war und ist im brauen und roten Deutschland (zusammen genau ununterbrochen 56 stramme Jahre Diktatur in weiten Teilen Deutschlands von 1933 bis 1989) wie jetzt im grünen Deutschland Usus…

  17. So siehts halt aus in Deutschland. Wenn man eine andere Meinung hat als der Mainstream/die „Regierung“, wird einem Leben schwer gemacht. Liebe Grüße an die „Meinungsfreiheit“!

  18. jeanette 29. August 2022 at 19:05

    Laubenpieper sollen ihre Grundstücke räumen wegen kleinen Eidechsen, die man umzusiedeln gedenkt.

    Das Viehzeug siedelt, wo es gerne siedeln möchte. Bevorzugt da, wo Menschen leben. Ganz freiwillig. Ich habe eine gigantische florierende Mauereidechsenkolonie. Zwischen einem Labor und einem Wohnblock. Die waren irgendwann da und finden das hier klasse.

    Die nächsten Viechersind Bilche (Siebenschläfer), die es sich gerade in einer Ampel in Leonberg bequem gemacht haben. Ergebnis: Mega-Verkehrsunfall.

    Die Vorstellungen von Tieren und ihrem netten Zuhause unterscheiden sich erheblich von denen romantischer Ökospinner, die sich vorstellen, was Tiere wohl gerne hätten. Tiere sehen das komplett anders.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.unfall-in-leonberg-siebenschlaefer-nisten-sich-in-einer-ampel-ein.fe9988d1-68c5-4659-a806-a0711477028f.html

  19. bitte antaios nicht vergessen.
    —-
    Wer wirklich was substantielles zu sagen hat und auf sich hält, wendet sich an den Kopp Verlag.

  20. 2015 gab es Wetten, das lassen Sie sich nicht gefallen…
    M sagte: warts ab, die hab ich im Sack

    2019, nach dem Besuch Chinas, nach Wuhan die Idee, jetzt mach ich den Sack zu und zeig Euch was ich mit dem Volk machen kann, nämlich den totalen Hugo…und wieder alle Gegenwetten gewonnen

  21. OT

    Ich habe in den letzten Tagen nicht alle Kommentare gelesen. Hatten wird das schon? Bild hetzt ungeniert gegen Stürzenberger:

    Saarbrücken – Polizei-Einsatz im Saarland: Die islamfeindliche Bürgerbewegung „PAX Europa“ hatte am Samstag in Saarbrücken zur Kundgebung geladen – mit einem prominenten Redner: Michael Stürzenberger. Der 57-Jährige wird seit Jahren vom Verfassungsschutz Bayern beobachtet, weil er u.a. den Islam in die Nähe des Faschismus setzt.

    Mohammedaner flippten aus, aber Stürzenberger ist schuld. Bild mal wieder von seiner übelsten Seite. Randnotiz: Wie üblich dann, wenn einer der zwischen „Juhu Islam“- „böser Islam“ dauerirrlichternden Bild die Themen klaut.

    https://www.bild.de/regional/saarland/saarland-news/saarbruecken-islamfeinde-polizei-verhindert-eskalation-bei-hetz-demo-81142920.bild.html

  22. „Der 57-Jährige wird seit Jahren vom Verfassungsschutz Bayern beobachtet, weil er u.a. den Islam in die Nähe des Faschismus setzt.“ Bayern? Auch in Bayern regieren die Grünen. Das muss weh tun. Von Söder hört man überhaupt nichts mehr. Total unterm Scheffel der Ampel. Bayern kann nur noch zuschauen, wie regiert wird, bzw. „beobachten“.

  23. ACHTUNG FESTHALTEN !, VORSICHT !, WARNHINWEIS ! Kinder aus der Gefahrenzone in Sicherheit bringen !, Notfallkoffer in Reichweite und Blutdrucksenker bereithalten ! bei dieser Meldung könnten trockene Alkoholiker schnell wieder mit dem exzessiven Saufen anfangen, Nichts für schwache Nerven ! bei plötzlicher Unterzuckerung hilft Traubenzucker !

    Flüchtling rettet Igel vor dem Verdursten . . . . … klick ! . . . . war gestern . . . . . heute

    OT,-….Meldung vom 29.8.2022 – 13:07

    Asylbewerber retten Vogel-Baby in Neuss

    „Abbas ist der Star im Camp“ . . . . Neuss, Von der Straßenbahn aus entdeckt Asylbewerber Mostafa Mahmoud einen verletzten Babyvogel. Er fährt zurück, versorgt ihn, gibt ihm einen Namen. Jetzt ist „Abbas“ im Flüchtlingscamp Neuss eine Legende . . . In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) in Neuss ist derzeit häufig von einem gewissen „Abbas“ die Rede. Ein aus dem Nest gefallenes Ringeltauben-Baby, das Mostafa Mahmoud, einer der Bewohner, von der Straßenbahn aus entdeckt hatte. „Ich habe den Vogel unter einem Baum liegen sehen, er hatte eine SCHWERE Kopfverletzung und wirkte schwach. Also habe ich meine Verabredung -zum Drogen kaufen- in der Stadt sausen lassen, bin an der nächsten Haltstelle ausgestiegen und wieder zurückgefahren.“Mahmoud organisierte sich eine Papiertüte, trug das Kleintier zum Camp und prüfte es auf weitere Verletzungen, dann fütterte er es, gab ihm Wasser und einen Namen. Inspiriert von dem Stofftier, das er seinem Neffen zur Geburt geschenkt hatte, wird aus dem namenlosen Taubenbaby „Abbas“ – und aus „Abbas“ ein prominenter Camp-Bewohner. Auf den Fluren ist plötzlich ständig die Rede von dem kleinen Vogel, alle wollen wissen, .. ob er gekocht oder gebraten wurde ob es ihm gut geht, wo er jetzt ist und was er macht. „Abbas bekommt auf jeden Fall Asyl, er ist der Star bei uns im Camp“, scherzen die Asylbewerber. Und sogar deren Familien in der Türkei, Syrien und Algerien erkundigen sich am Telefon nach der kleinen Ringeltaube aus Deutschland.Beim Tierheim in Neuss erreichen Mahmoud und seine Freunde zunächst niemanden, also nehmen sie Abbas mit auf ihr Zimmer. Wie in einer Art Schichtsystem teilen sich die Männer die Fürsorge auf, einer hält das geschwächte Vögelchen die ganze Nacht über im Auge, schaut stündlich, ob es ihm gut geht. Am nächsten Morgen wird er von Abbas‘ fidelen Sprüngen durchs Zimmer geweckt. Die Campbewohner kennen sich erstaunlich gut mit Tauben aus, viele von ihnen haben die Vögel in ihren Herkunftsländern gezüchtet. „So junge Tiere können ohne ihre Eltern nicht überleben, deshalb ist die Fütterung das wichtigste, um die Kleinen durchzubringen“, erklärt Khalil Al-Suleiman, der über 100 Tauben auf seiner Farm in Syrien hatte. Per Handfütterung hielt er Abbas zwei Tage über am Leben, dann durfte das Taubenbaby zur Kleintierpraxis im Ort gebracht werden.Inzwischen befindet sich Abbas bei der Tierschutzorganisation Notpfote Animal Rescue/Federheim. Dort kümmert sich Wildtier-Experte Herbert Zitzelsberger um das Tier, bis es wieder ausgewildert werden kann. Abbas geht es mittlerweile schon viel besser. … klick !

  24. Waldorf und Statler 29. August 2022 at 21:02

    Abgesehen von der Moslem-Schmonzette rollen sich bei mir alle Hornhäute auf, wenn in dieser Infantilgesellschaft mal wieder von „Baby xyz“ die Rede ist:

    Baby-Vogel
    Baby-Spinat
    Baby-Kuh
    Baby-Pferd
    etc.

    Das heißt immer noch

    Küken
    Junger Spinat
    Kalb
    Fohlen

    Auch das dauernde Babysprech ist eine nervtötende Infantilisierung und damit Verarmung der Sprache. Irgendwann lallen wir nur noch. Dann sind die Grünen glücklich. „Wauwau-baby-hamham-mama-A.A-Wäääh!“

  25. Der Autor dieses Beitrags hätte allerdings auch die folgende jüngst getätigte Äußerung Maaßens über Robert Habeck in Betracht ziehen sollen:

    „Nein, der Ukrainekrieg ist SEIN Krieg. Ich friere nicht für seinen Krieg! Wenn es kein Gas gibt, ist ER als zuständiger Minister persönlich für alle Auswirkungen haftbar. Auch strafrechtlich. Wenn Menschen in Deutschland durch einen Mangel an Gas zu Schaden kommen, ist er derjenige, der dafür persönlich gerade stehen wird.“

    ZITATENDE

    Man kann die Ukraine-Politik der Bundesregierung kritisieren, ja selbstverständlich. Aber abgesehen davon dass derart juristisch unhaltbare Äußerungen eines ehemaligen Verfassungsschutzpräsidenten und Volljuristen unwürdig sind, offenbaren sich mit solchen Äußerungen strafrechtliche Vergeltungsphantasien über demokratisch gewählte Politiker, wie sie hier im Forum (leider) seit eh und je gang und gäbe sind. Wobei diese Äußerung Maaßens noch vergleichsweise harmlos daherkommt.

  26. Nun ja, dann geht er halt zum FinanzBuch Verlag wie seinerzeit Sarrazin und dann paßt’s wieder.

  27. @ Babieca 29. August 2022 at 21:21

    Junger Spinat . . . .

    herrlich ! . . . . Danke das ich Lachen durfte, darüber hinaus gibt es wegen der völlig bescheuerten Meldung im Allgemeinen nichts mehr zu sagen, sind doch neuerdings Karl May Publikationen verboten ersatzweise vielleicht noch zu MondPreisen im Darknet zu finden und muß man sich neuerdings in muffigen nach Moder und Pilzen riechenden tiefen Kellergewölben oder in Vergessenheit geratenen ehemaligen Luftschutzbunkern treffen um bei Kerzenlicht heimlich die Werke das Karl M. zu lesen

  28. Waldorf und Statler 29. August 2022 at 21:02
    ACHTUNG FESTHALTEN !, VORSICHT !, WARNHINWEIS ! Kinder aus der Gefahrenzone in Sicherheit bringen !, Notfallkoffer in Reichweite und Blutdrucksenker bereithalten ! bei dieser Meldung könnten trockene Alkoholiker schnell wieder mit dem exzessiven Saufen anfangen, Nichts für schwache Nerven ! bei plötzlicher Unterzuckerung hilft Traubenzucker !
    Flüchtling rettet Igel vor dem Verdursten . . . . … klick ! . . . . war gestern . . . . . heute
    OT,-….Meldung vom 29.8.2022 – 13:07
    Asylbewerber retten Vogel-Baby in Neuss
    ————————————————————————————
    …wenn schon keine prall gefüllten Brieftaschen mehr
    gefunden werden können,
    dann müssen eben die Flugrattenbabys herhalten.
    Was für eine saublöde Story, wer es glaubt sollte
    sich auch weiterhin seine Hosen mit der Kneifzange anziehen.

  29. Andere Beck-Autoren machen geltend, die Auffassungen von Maaßen, der einer unkontrollierten Massenzuwanderung von Ausländern nach Deutschland ablehnend gegenübersteht, „nicht hoffähig machen“ zu wollen. Deshalb wollen sie zusammen mit ihm in keinem der juristischen Sammelbände des Verlages erscheinen. Maaßen würde „die Axt an die Wurzel von Demokratie und Rechtsstaat“ legen, behaupten sie, bleiben aber Belege schuldig.

    Maassen ist nicht staats- und verfassungsfeindlich, was bedeutet, diese Autoren sind die Leute mit einem zumindest verschrobenen Verständnis von Staat, Volk und Verfassung.

    Da sollte der Verlag vielleicht mal etwas genauer hinsehen, was diese Leute sonst so niederschreiben und in welchen Publikationen sie das tun.

    ————————————————————–

    Waldorf und Statler 29. August 2022 at 21:02

    Deutsche machen das auch, nur stehts da nicht in der Zeitung.
    :mrgreen:

    Tja, so ne junge Taube ist halt keine Ziege wie die fast freilaufende Pepper und andere Ziegen, beispielsweise in Streichelzoos, die Taube muss vorm Schächten noch etwas gemästet werden.

    https://www.westfalen-blatt.de/owl/kreis-hoexter/ziege-pepper-wurde-geschlachtet-2598312

    https://www.welt.de/vermischtes/article173740544/Berlin-Neukoelln-Erneut-Ueberfall-Ziege-im-Streichelzoo-geschlachtet.html

  30. Babieca 29. August 2022 at 21:21

    Ooooch, bei aller scheinbarer Infantilität wird in dieser Verniedlichungskampagne zum moralischen Belasten des Fleischverzehrs sehr genau differentiert.

    „Baby-Djihadist“ oder „Baby-Taliban“ sind undenkbar.

  31. „Pawel Filatiew (AUTOR) rechnet mit Putin ab Russischer Ex-Soldat zerreißt Pass und spült ihn die Toilette herunter „
    —————————————-
    Es gibt wahrscheinlich Tausende von gut bezahlten und ausgestatteten Mitarbeitern diverser von westlichen Staaten und Oligarchen finanzierten Organisationen, die von früh bis abends nichts anderes tun als Propaganda gegen Putin zu fabrizieren und dabei keinen Aufwand scheuen. Es ist eigentlich erstaunlich dass man nicht noch mehr solcher Geschichten liest.

  32. @ Maria-Bernhardine 29. August 2022 at 22:02

    Gibt es einen Vogel, der ein Säugetier ist?


    Ja, aber die sind ziemlich schräge und futtern zumeißt in der Kantine des Stuhlkreises XXL.

  33. @ EinkaufsBeutelVergesser 30. August 2022 at 00:35
    @ Maria-Bernhardine 29. August 2022 at 22:02

    Gibt es einen Vogel, der ein Säugetier ist?

    Ja, aber die sind ziemlich schräge und futtern zumeißt in der Kantine des Stuhlkreises XXL.
    ——————————
    Meinen Sie mie Stuhlkreis XXL den Stussreaktor?

  34. Ein weiteres, ehemals hochkarätiges deutsches Unternehmen, welches der linksgrünen Ideologie anheim gefallen ist, oder anheim gefallen wurde, je nachdem.

  35. Wer immer noch glaubt, wir lebten in einer Demokratie, der
    zieht sich die Hose mit der Kneifzange an und glaubt auch
    an den Weihnachtsmann.

    Schreibverbot, Bücher, die verteufelt werden, was trennt uns
    mit diesen Pseudopolitikern noch vom 3. Reich???

    Wann werden Umerziehungslager nach chines. Vorbild für
    Kritiker unserer Regierungspolitik geschaffen und diese dann
    gewaltumgepolt ?????

    Es wird Zeit, daß der Michel aufsteht und dieses politische
    Eine-Meinung-Kroppzeug zum Teufel jagt!

    Das Wesen einer Demokratie ist die Meinungsvielfalt, nichts
    anderes !

  36. K O N T A K T S C H U L D

    Habe mal ein Buch darüber gelesen, der Autor war ein Linker mit dem Namen Heinrich Böll. Der Name des Buches war „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“.

    Im besten Deutschland aller Zeiten ist diese Geschichte wieder Alltag. Weil es hier ja auch so Pluralistisch und Demokratisch zugeht, und Meinungsfreiheit gerade in Verlagen hochgehalten wird. Deshalb leben wir ja auch überhaupt nicht in der

    Buntschland SR, Teilrepublik der EUDSSR, in der Kritiker der Regierungsmeinung „Delegitimierer“ und Terroristen die in den Straßenverkehr eingreifen „Aktivisten“ sind. Ein Land in dem sich die Geschichte von 1933 und der Staatsgründung der DDR vor den Augen all derer wiederholt die „NIE WIEDER“ bei jeder Gelegenheit rufen, aber selbst die Demokratie in Ihren Grundfesten erschüttern!
    Peter (Nicht Katharina) Blum

Comments are closed.