Winnetou und Old Shatterhand sind zu Symbolen für Blackfacing, kulturelle Aneignung und Rassismus geworden.

Von MANFRED ROUHS | Als Karl May im 19. Jahrhundert seine mittlerweile weltbekannten Indianergeschichten schrieb und veröffentlichte, schöpfte er nicht aus Erfahrungen, sondern aus seiner blühenden Phantasie und aus Erzählungen von Amerika-Heimkehrern, deren Geschichten er als Kegeljunge von den Besuchern einer Kegelbahn mit halbem Ohr mithörte. So wurde er unfreiwillig zum Urvater der „kulturellen Aneignung“ und des „Blackfacings“.

Erst Anfang des 20. Jahrhunderts bereiste der in die Jahre gekommene Schriftsteller den Orient und den nicht mehr ganz so wilden amerikanischen Westen. Seine Erzählungen schrieb er danach nicht um: Sie waren und sind bis heute reine Fiktion – Literatur eben, keine Völkerkunde.

Eine derartige Literatur sollte es nach Meinung mancher Gut- und Bessermenschen nicht geben. Zwar trauen sie sich noch nicht, die Verbannung des historischen Karl May einzufordern, aber zumindest ein Nachfolgewerk haben sie im August 2022 erfolgreich geächtet: Der Verlag Ravensburger hat sich entschieden, das Buch zum Kinofilm „Der junge Häuptling Winnetou“ vom Markt zu nehmen.

Der am 11. August 2022 angelaufene Film ist eine Nachfolgegeschichte zu „Winnetou“, bei der es um dessen Sohn geht, der ähnliche Abenteuer erlebt wie sein Vater. Alles frei erfunden im Stile Karl Mays.

Dazu schreibt die „B.Z.“: „Die Kritik lautet: Rassismus und kulturelle Aneignung!“

Man hüte sich vor Gut- und Bessermenschen im Karneval und beim Fasching. Überall lauert dort der „Rassismus“ und die „kulturelle“ Aneignung. Wie lange dürfen die Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg noch stattfinden? Ist es zulässig, junge Menschen in der Schule mit Karl May zu konfrontieren? Vielleicht ja kritisch-distanziert und mit erhobenem Zeigefinger?

Derzeit läuft „Der junge Häuptling Winnetou“ im Kinderprogramm mancher Kinos. Wie lange noch?


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows



Microsoft Office



Office AppleMac



Software Downloads



Microsoft Reseller

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

169 KOMMENTARE

  1. „Die Kritik lautet: Rassismus und kulturelle Aneignung!“

    Ausnahmslos jeder Film,, in dem Neger Hemd und Hose tragen bedeutet eine kulturelle Aneignung der Kultur der Weißen. Wenn dann noch Schuhe dazu kommen, dann wird es wirklich rassistisch, denn Neger gegen barfuß.

    Und ein Neger da Englisch spricht, versucht die Sprache des weißen Mannes nachzuahmen.

  2. „Kulturelle Aneignung“

    Es waren die Missionare, die dem Neger Hemd und Hose brachten und ihm versuchten, klar zu machen, dass er nicht wie die Tiere nackt in der Gegend herumlaufen soll.

  3. Was der Plural von Nager macht, geht mir am … vorbei.
    K-A: Wenn das Menschen machen, ist das K… A…
    Was ist das dann, wenn die Näger alles, was von Menschen kommt, nutzen? Ist das dann keine K… A…?
    Oder hat das bloß was mit Ideologie zu tun?

  4. Nicht die wo es bringen sind die Dummen sondern diejenigen die es zulassen. Der Zeitgeist ist global verblödet, der Michel ist Weltmeister der Dummheit. Deutschland hat nicht mehr für lange…

  5. Es war übrigens einer halten Aufgabe für die Missionare, dem Neger das Schamgefühl beizubringen.

    Man erhoffte sich völlig fälschlicherweise, damit die Neger auf eine höhere Kulturstufe zu bringen. Die Zustände in Afrika zeigen, dass die ganze Missionarsarbeit gnadenlos gescheitert ist. Allerdings wussten dass die Missionare schon vor 100 Jahren.

  6. Heute lief im Radio den ganzen Tag Ausländerfeindlichkeit von vor 30 Jahren.
    Und gegen rechte Hetze im Internet, gesponsert von telekom.
    Die wissen alle nicht was rechts heute bedeutet. Es ist anders als vor 30 Jahren. Ganz anders.

  7. Mein Bruder hatte als Kind ein Winnetou-Kostuem zum Fasching, das eine Schneiderin detailgetreu, nach einen Autogrammfoto , anfertigte. Die Stickerei an der Frontseite des Kostüms bestickte mein Bruder selbst mit Kreuzstichen. Er sah darin aus wie der echte Winnetou und hatte grossen Spass an der Verkleidung seines Idols!
    Und heute will man den Kindern alles vermiesen!

    Pastor Jakob Tscharntke: Die Zeit des Bösen läuft ab!
    https://youtu.be/4VWquIy9UHQ
    Man beachte die Videobeschreibung!

  8. bobbycar
    22. August 2022 at 18:39

    Die wissen alle nicht was rechts heute bedeutet. Es ist anders als vor 30 Jahren. Ganz anders.
    ++++

    Altkanzler Helmut Schmidt wäre heute ein Rechtsradikaler! 🙂

  9. Hab die Geschichte schon heute früh gelesen und war vorhin beim Einkaufen. Hab einen Abstecher in die Rupprecht-Buchhandlung (ich glaube früher Pustet oder Hugendubel) gemacht und die junge Verkäuferin (ca. Mitte 20) verarscht.

    Hab mich dumm gestellt und gesagt, mein Neffe würde gerne Winnetou-Bücher lesen und habe bald Geburtstag und nach dem Buch gefragt. Es war nicht vorrätig und sie wusste es anscheinend noch nicht und hat es dann gegoogelt. Ich hab mir von ihr dann den „Rassismus“ und die „kulturelle Aneignung“ usw. erklären lassen und musste mich zusammenreißen, dass mir nicht das Lachen ausgekommen ist.

    Bei meiner Frage ob dann dann die Japaner mit Lederhose und Gamsbart-Hut nicht mehr auf’s Oktoberfest dürften, wurde sie etwas verlegen. Diesen Spaß werde ich die nächsten Tage und Wochen auch noch in anderen Buchhandlungen machen und kann das nur weiterempfehlen. Die Verlegenheit und dummen Gesichter der Verkäufer/*:_Innen sind echt lustig!

    Als ich dann auf die LGBTIQ*+ und Queer-Bücher im Kinderbücher-Regal fragte und sie mir auch das noch erklären und vlt. auch noch verkaufen wollte, wurde es mir zuviel. Und überall auf den Auslage-Inseln mit den Kinder- und Jugendbüchern thronte ein buntes Plakat mit „Rupprecht – LGBTIQ*+ und Queer-Power“ oder so ähnlich.

    Ich verabschiedete mich mit den Worten „Kein Winnetou mehr, aber die volle Queer-Dröhung, schade!“. Und ich glaube, da hatte sie eine leise Ahnung, dass sie verarscht wurde…

  10. Ich bin übrigens gar kein Atheist, sondern Agnostiker. Ich glaubte nie an irdische Religionen, nur an etwas da draußen. Ich kannte nur das Wort Agnostiker bis vor Kurzem nicht 🙂

  11. Wegzensiert, in D/ auf Youtube, auf den Italienischen Kanal nicht, ein Video von Meloni
    In Italien /Südtirol wir im Sept.Gewählt,in SDT diesmal sehr Richtungsweisend wegen
    den Faschisten die mit Meloni als MP die Regierung führen möchten
    Eine Voschau
    https://tvthek.orf.at/live/Suedtirol-Heute/14187070

    Südtiroler Freiheit zeigt Giorgia Meloni an
    https://www.stol.it/artikel/politik/suedtiroler-freiheit-zeigt-giorgia-meloni-an

    Schon sehr Interessant ist das Verhalten der Antirechts-Ampelregierung der BRD, Krude Doppelmoral hoch Drei, und ihre Handlangermedien, wenn sonst im Ausland irgendwo ein Rechter Furz abgelassen wurde , durch Politiker, dann waren die Einmischer, wie zu Polen und Ungarn sofort zu Stelle, aber über den neuen aufkommenden Faschismus in Italien verhält man sich sehr Still und Zurückhaltend, denen gehen die Sorgen der mehrheitlichen deutschsprachigen Südtiroler am A… vorbei. Vielleicht freuen sich schon die Linken. wenn in den Urlaub nach Südtirol kommen, wenn Sie am Brenner (Benvenuto in Altoadige) nur noch in italienischer Sprache begrüsst werden

  12. Im BRD Irrenhaus wird es bejubelt, wenn sich ein Mann als Frau verkleidet, aber es ist böse, wenn sich Kinder als Indianer verkleiden.

  13. und es geht weiter: Im Kartenspiel gibt es Könige (geht gar nicht) und Damen — besser Transen — und Buben ( und was ist mit Bübinnen? —
    Und in manchen Spielen stimmen die Farben nicht , z.B. gewinnen im Schach meist die Weissen gegen die Schwarzen — weil Weiss den ersten Zug hat. — Da müssten künftig die Schwarzen beginnen und noch eine Figur mehr bekommem wegen der Diskriminierung. –

  14. Karl Mays legendäre Geschichten, die ganze Generationen im jugendlichen Alter in ihren Bann gezogen und nicht zuletzt in ihrem Gerechtigkeitsempfinden geprägt haben, wären nicht das erste Kulturgut, das von den grünen Rassisten, deren totalitärer Fanatismus dem früherer Bücherverbrenner kaum nachsteht, bedroht werden würde. Wer solche Werke sammelt, sollte sich beeilen, bevor sie ganz verschwinden, verboten oder bis zur Unkenntlichkeit um-zensiert werden.

  15. Winnetou und Old Shatterhand müssen bleiben. Vorschlag zur Güte: Die beiden werden zum Schwulenpärchen.

  16. Das alles wird in einem Bürgerkrieg enden. Leider unabwendbar. Schuld ist das Internet. Denn nur dadurch war es möglich, dass sich so ein Schwachsinn so schnell verbreiten konnte. Das Internet ist kein Segen für die Menschheit. Ganz im Gegenteil. Es wird zu einem ihrer Sargnägel.

  17. @ Heisenberg73 22. August 2022 at 19:09

    Im BRD-Irrenhaus wird es bejubelt, wenn sich ein Mann als Frau verkleidet, aber es ist böse, wenn sich Kinder als Indianer verkleiden.

    ***********************************

    Das könnte man wohl „biologische Aneignung“ nennen.

  18. Aber in nordischen Sagas Neger zu Göttern zu machen, Heimdall – gespielt von Idris Elba. Oder in der Serie Musketiere https://www.filmstarts.de/serien/11305/bilder/detail/?cmediafile=21166610, und in vielen mehr, das geht in Ordnung. Ich mag solche Filme, gerade Musketiere, aber ich schalte weg. Bei Amazon Prime gibt es ja jetzt extra die Rubrig LGBTQ, vermutlich haben sich zu viele beschwert, dass man diesen Schei** bisher den anderen Rubriken unterjubelte.

  19. Ich bin dafür, dass man es so macht wie beim Buch vom „Unsäglichen“:

    Alle kritischen Stellen werden in den Büchern von einer Historiker- und Ethikkommission erklärt, kommentiert und richtig dargelegt. Gender kann dann in diesem Aufwasch gleich mitgemacht werden. Dann hat jeder Band nicht mehr 500 sondern 1500 Seiten und duzende Geschwätzwissenschaftler hätten eine Beschäftigung.

  20. Old Shatterhand hatte in den Filmen glaub ich immer einen Satz mehr als Winnetou… Böse, böse!

  21. Die Konsequenz kann doch nur sein, dass sämtliche Karl-May-Buecher verboten werden müssen. Echt jetzt?? Welcher Kulturschatz ginge damit verloren…

  22. „[…] Seine Erzählungen schrieb er danach nicht um: Sie waren und sind bis heute reine Fiktion – Literatur eben, keine Völkerkunde.[…]“

    Dann wäre es für mich äußerst spannend, wie die Gutmenschen reagieren, wenn sie die Berichte darüber lesen würden, wie die Apachen in der Wirklichkeit waren.

  23. Bei der Gelegenheit bitte auch Robin Hood ächten,
    jegliche Bücher aus dem Verkehr ziehen,
    jegliche Filme löschen.

    Robin Hood, hier wird
    der RASSISTISCHE HASS auf die Rasse der Wohlhabenden verherrlicht.
    Wohlhabende haben keine Rechte,
    kein Recht auf Eigentum,
    kein Recht auf Leben.

    Linksextreme sind ganz begeistert von diesem HASSER und RASSISTEN (RedHolocaust100Mio),
    er entspricht eben ihrem Feindbild,
    würden ja auch gerne heute noch „Reiche erschießen“, „Vermieter enteignen“ etc.
    Verkaufen das als „soziale Gerechtigkeit“ bla bla.

    Aber das ist
    Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit,
    also eine Variante von RASSISMUS
    .

    Insbesondere die linksextreme GEZirnwäsche hat viele Filme über Robin Hood im Programm, um damit schon die Kleinsten mit diesem rassistischen Hass zu programmieren und zu indoktrinieren.

    Oder ist mancher Rassismus gleicher?

    :mrgreen:

  24. Heute bei Hart aber Unfair natürlich wieder ohne Beteiligung der AFD mit immerhin 10 Prozent aber dafür darf die Linke mit unter 5 Prozent mal wieder mit palavern …

  25. Einige Nutzer verkündeten, dass sie nun ihrerseits den Ravensburger-Verlag und seine Produkte „canceln“, sprich, seine Produkte nicht mehr kaufen würden. „Woker Irrsinn“, „Wir drehen völlig durch“, „Verrückt“ – auch solche Begriffe fielen.

    Der Ravensburger Verlag steht für gute Kinderbücher und Spiele, schade das es nun kein „Buch zum Film“ gibt.
    Statt zum Lesen werden Kinder nun zum Film gucken gezwungen.
    Der Verlag sollte auf das Buch den Aufkleber „Lesen verboten“ kleben, dann verkauft sich das , oder will der Ravensburger Verlag nichts mehr verkaufen?

    „Das fliegende Klassenzimmer“ war 1933 auch verboten und durfte nicht verkauft werden. …

  26. Darf man als woke Indianer*in überhaupt ein Donnerrohr der weissen Rassisten benutzen??? 😮

  27. Naja, ob die wirklich wissen, was sie letztendlich fordern?

    Die (parlamentarische) Demokratie und ein „Mitspracherecht“ von Minderheiten wie den linksextrem versifften Cancelkültürellen ist nämlich auch eine kulturelle Aneignung – weg damit und zurück zur Ältestenregierung, dem Thing.
    :mrgreen:

  28. Nichts Neues, bereits in der DDR 1.0 wurden keine Karl-May-Bücher gedruckt. Buchimport war illegal und schwierig. Wer interessiert war, der musste sich Vorkriegsware besorgen.

  29. Was heisst hier kulturelle Aneignung? Winnetou hat doch einen deutschen Wohnsitz: Kalkberg, Bad Segeberg! Ausserdem wurden die Karl-May-Verfilmungen in Kroatien aufgenommen!

  30. Was ist das, was all jene, die aus dem nahen, mittleren Osten, aus Afrika, aus Arabien tun? Sie eignen sich Kultur an, westliche Kultur. Autos, Designerklamotten, Smartphones etc., was sie selbst niemals zustande brächten. Wo bleibt da die Aufregung?

  31. Hier war neulich ein Indianerfest im Tierpark. Da durften Kinder wider Indianer spielen. Es hat allen gefallen.

  32. Dann dürften schwarze und andere Minderheiten keine Technik benutzen, denn diese wurde von weißen Menschen erfunden.

  33. @ buntstift 22. August 2022 at 20:03
    Was ist das, was all jene, die aus dem nahen, mittleren Osten, aus Afrika, aus Arabien tun? Sie eignen sich Kultur an, westliche Kultur. Autos, Designerklamotten, Smartphones etc., was sie selbst niemals zustande brächten. Wo bleibt da die Aufregung?
    ———————–
    Wollen Sie, das die nackt rumlaufen? Maximal mit Lendenschurz?

  34. Karl Mays Erzählungen sind reine Fiktion, demnach existiert – oder existierte – die beschriebene Kultur nicht in der beschriebenen Form und das Nachspielen oder Nacherzählen einer Fiktion kann keine kulturelle Aneignung sein.

    Gebt den Idioten einen Tritt in den Hintern.

  35. Sophia Thiel: Unbewusste „Kulturelle Aneignung“ wegen selbstgestochenen Ohrringen?

    https://www.wmn.de/buzz/sophia-thiel-kulturelle-aneignung-id166886

    Leute, wenn ihr demnächst Antifanten, Linke, Grüne und sonstige Idioten mit Ohrschmuck, Hals- und Armketten, Piercing oder Tattoos seht, macht sie darauf aufmerksam, dass das alles „KU“ ist, dass ihr euch dabei unwohl und in euren antirassistischen Gefühlen verletzt fühlt und sie es abnehmen sollen! Ebenso laufen ja auch viele Antifanten/Linke/Grüne mit Dreadlocks rum.

    Ohrschmuck, Hals- und Armketten kommen aus Afrika und dem alten Ägypten. Und auch die Indianer Ureinwohner Nord- und Südamerikas haben ihn getragen.

    Und die Tätowierung stammt aus Polynesen und Tahiti, wie selbst in einem SPIEGEL-Bericht vom 11.09.2012 zu lesen ist (kann den Link nicht angeben weil hier nur 1 Link angegeben werden darf). Also jeder Tätowierte (und das glaube ich sind mittlerweile 2/3 oder 3/4 der jungen Bevölkerung wie es wegen des heißen Sommers zur Oberfläche kommt) betreibt KU!

  36. wildcard 22. August 2022 at 20:09

    Wie die zu Hause rumlaufen, wäre mir wurscht, so tolerant muss man schon sein.

    Wichtig ist nur, dass die zu Hause rumlaufen, anstatt hier.

  37. Durch solche unsensiblen Pauschalisierungen fühle ich mich in meinen rassistischen Gefühlen verletzt …

  38. Immer diese Vorurteile: Rassisten sind die am meiste diskriminierte Minderheit der Welt!!!

  39. wären die Täter, hier verwurzelt, völlig enthemmt stets besoffene hellhäutige, akzentfreies Deutsch sprechend, von oben bis unten mit völkischen Symbolen, mutmaßlich heidnischen Runen und teutonischen Zeichen voll tätowiert kahl geschorene glatzköpfige Männer hätte man das längst im kleinsten Detail aufgegriffen und reißerisch geschrieben… ABER GENAU DAS HAT MAN EBEN NICHT . . . . . Damit man sich das vor Augen hält . . . . es sind genau solche Leute die neuerdings zu allem und jedem, wie nun mit Karl May und Winnetou, Rassismus und kulturelle Aneignung! nachsagen

    passend zum Thema . . . Meldung vom 21. August 2022, – 8:39

    Helfer eines Kulturfestivals angegriffen: Mehrere Verletzte

    Gießen (dpa/lhe) – Mehrere Helfer des Eritreischen Kulturfestivals in der Gießener Hessenhalle sind am Samstagabend angegriffen und verletzt worden. Die Angreifer waren Teilnehmer einer Versammlung gegen das Kulturfestival, wie die Polizei Gießen mitteilte. Eine bisher unbekannte Zahl an Demonstranten setzte sich nach Angaben der Polizei auf Höhe der Hessenhalle von dem Demozug ab. Sie kletterten über den Zaun der Halle und griffen anschließend mit Eisenstangen, Schlagstöcken und Messern Aufbauhelfer des Festivals an. Die herbeigerufenen Polizisten wurden mit Steinen beworfen.Neben den Festivalhelfern wurden auch ein paar Polizisten leicht verletzt. Wie viele Menschen verletzt wurden und wie schwer die Verletzungen sind, konnte die Polizei am Samstagabend aber noch nicht sicher sagen. Das Kulturfestival wurde auf polizeiliche Anordnung abgesagt, die Gegendemonstration wurde nach dem Vorfall von dem Veranstalter beendet. … klick ! Video hier … klick !

  40. Das_Sanfte_Lamm 22. August 2022 at 19:50

    Dann wäre es für mich äußerst spannend, wie die Gutmenschen reagieren, wenn sie die Berichte darüber lesen würden, wie die Apachen in der Wirklichkeit waren.

    Sie würden ebenso Strafanzeige wegen Volksverhetzung stellen, wie sie Strafanzeige wegen Volksverhetzung stellen, wenn jemand sagt, wie Musels, Neger und Linke in Wirklichkeit waren/sind.

  41. Die Indianer sind ein herrliches Volk.

    Die hatten keinen skalplosen Häuptling mit gespaltener Zunge.

    Und auf eine Squaw wie Ricarda wäre jeder Krieger stolz.

    Mehr Medizinmänner – weniger Klabautermänner.

    Hugh – ich habe gesprochen.

  42. Waldorf und Statler 22. August 2022 at 20:26

    Huch, da wollten doch nicht etwa ein paar Äthiopier ganz wie zu Hause ihre Kriegskültür gegenüber den Eritreern ausüben?

    Multi-Kulti ist buhunt…

  43. Möge der große rote Bär das Kriegsbeil gegen Piano-Pimmel begraben und uns wieder die Luft, die brennt, liefern.
    Dann werden die Wigwams wieder warm und die Schafe können auf der Prairie weiter weiden.

  44. @ Hessener 22. August 2022 at 20:39
    Es ist zu prüfen ob der Bundeskinderbuchautor auch gegen Wokeness Gesetze verstoßen hat.

    ###########################
    Schon geprüft!
    In den Geschichten des Bundeskinderbuchautors kommen keine schwarzen Kinder, keine Schwulen, Lesben und keine Migranten vor.
    Nur richtige Familien mit Vater, Mutter und zwei Kindern.
    Eine wahre Fundgrube für räächtszextremes Gedankengut und völkisch-naturalistischer Gesinnung.

  45. nicht die mama 22. August 2022 at 20:30

    Sie würden ebenso Strafanzeige wegen Volksverhetzung stellen, wie sie Strafanzeige wegen Volksverhetzung stellen, wenn jemand sagt, wie Musels, Neger und Linke in Wirklichkeit waren/sind.

    Einer der authentischsten Berichte ist der von Hermann Lehman und seine drastischen Schilderungen über das raue Leben bei den kriegerischen Apachen.
    Und selbst Jahre nach Ende des Sezessionskrieges betrieben vor allem die Stämme der Plains-Indianer einen florierenden Sklavenhandel mit Schwarzen.

  46. @ nicht die mama 22. August 2022 at 20:33

    Huch, da wollten doch nicht etwa ein paar Äthiopier ganz wie zu Hause ihre Kriegskültür gegenüber den Eritreern ausüben?

    um das mal nüchtern zu betrachten, das Thema … Rassismus und kulturelle Aneignung… von Karl Mays Winnetou ist genau so eine schlechte Werbung für dieses Land wie diese Meldung vom Kulturfestival bei dem irgendwelche Neger ausflippen, denn so sehen und merken selbst die letzten vorher noch treu SPD und Grün wählenden Leute das hier im Land ganz gehörig was schiefläuft, und ja, schön, dass es nicht die AfD braucht, um den LinksRotGrünen Wählern den aktuellen Zustand des Landes mit Meldungen wie mit Karl May Winnetou und der Neger Klopperei . . . aufzuzeigen,

  47. Das_Sanfte_Lamm 22. August 2022 at 20:49

    Eine interessante Geschichte, die der Spiegel da gebracht hat.

    Interessant nicht nur wegen der Verkrampfung, mit der der Spargel das Wort „Indianer“ meidet, sondern auch wegen der Info, dass der erste von „Weisser Junge“ getötete Büffeljäger ein nicht ganz so weisser Mexikaner war und dass die Namensgebung der Indianer als Rassismus bezeichnet werden müsste, wollte der Spargel ein seriöses Blatt sein.

  48. Um es auf die Spitze zu treiben, einen rassistischen Witz:

    Winnetou, Old Shatterhand und Old Surehand sitzen des nächtens am Lagerfeuer. Plötzlich hören sie ein Geräusch aus dem Gebüsch. Old Surehand steht auf um nachzusehen. Am Gebüsch angekommen, gibt’s einen dumpfen Schlag. Old Surehand kommt mit einem blauen Auge zurück und setzt sich wortlos wieder hin.
    Denkt Old Shatterhand: „Da muß ich doch mal nachsehen, was da los war.“ und geht ebenfalls zum Gebüsch. Wieder gibt’s einen dumpfen Schlag. Old Shatterhand kommt auch mit einem Blauen Auge zurück und setzt sich wortlos hin.
    Denkt sich Winnetou: „Da muß ich auch mal nachsehen, was da los war.“, geht auch zum Gebüsch und es gibt zwei dumpfe Schläge. Er kommt mit zwei blauen Augen zurück. Darauf sagt Old Surehand zu Old Shatterhand: „Siehst du, das dachte ich mir, dass der doofe Indianer zweimal auf den Rechen tritt.“

  49. Es ist ungeheuerlich als solches und erstaunlich gleichzeitig dass sich solch ein großer und langjähriger Tradidionsverlag mit langer Geschichte sich von ein paar verrückt gewordenen Woke Ideologen dermaßen einschüchtern lässt und seine Karl May Geschichten vom Brot nehmen lässt. Deren Entscheidung lädt ja geradezu zum Druck auf weitere ähnliche Fälle ein. Dies müsste ein solch großer Verlag mit seinem gesamten Angebot aushalten und gegen diese WOke Ideologen vor Gericht gehen.
    Ich habe auf einer anderen Seite von PI bereits ebenfalls dazu einen Kommentar gepostet. Diesen erlaube ich mir in Kopie hier nochmals einzustellen.
    BinTolerant 22. August 2022 at 15:49 Uhr
    TOP aktuell:
    Der Verlag Ravensburger Spiele zieht verschiedene Jugendbücher wegen WOKE Anfeindungen zurück.
    Der Medienanwalt Joachin Steinhöfel hat sich bereits eingeschaltet.

    Auch die BILD+ berichtet bei Bezahlmodus :
    Zitat: RAVENSBURGER ZIEHT WINNETOU-BUCH ZURÜCK
    Wir unterwerfen uns einer radikalen Minderheit
    „Recht klar“ – eine Kolumne von Joachim Steinhöfel
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/kolumnen/kolumne/verlag-zieht-winnetou-buch-zurueck-wir-unterwerfen-uns-einer-radikalen-minderhei-81079002.bild.html
    BR 24 meldet : „Gefühle anderer verletzt“: Verlag zieht Winnetou-Bücher zurück

    Der Ravensburger Verlag zieht nach Protesten Kinderbücher zurück, die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) ist gespalten zwischen „vehementer“ Ablehnung und „großer Zustimmung“: Es gibt mal wieder Streit um Karl May: Ist das „Woke-Wahnsinn“?
    https://www.br.de/nachrichten/kultur/gefuehle-anderer-verletzt-verlag-zieht-winnetou-buecher-zurueck,TFATIk5

    Bemerkung: wie Deutschlands Jugend- Literatur laut verschwindet–>
    Karl May- Od Schatternhand, Winnetou, Kara ben Nemsi, Hadschi Halef Omar……..
    stirbt nun ein 2. x durch deutsche Kultur Moralapostel ?!
    Holt den Bärentöter raus…. kann mir vorstellen es knallt bald!?
    Wahnsinn – Deutschland ist verrückt geworden !

  50. Mauritz 22. August 2022 at 20:51

    Ganz schön weiss, was Vizekanzler_In Habdreck da so abliefert und auch die toxisch-patriarchalische Erstnennung Habdrecks auf dem Titel sticht mir ins Auge.

    Als wohlerzogener Deutscher nennt man die Dame zuerst, aber das findet Habdreck wahrscheinlich zu rächtz und nahtsi.

  51. nicht die mama 22. August 2022 at 21:09

    Eine interessante Geschichte, die der Spiegel da gebracht hat.

    Interessant nicht nur wegen der Verkrampfung, mit der der Spargel das Wort „Indianer“ meidet, sondern auch wegen der Info, dass der erste von „Weisser Junge“ getötete Büffeljäger ein nicht ganz so weisser Mexikaner war und dass die Namensgebung der Indianer als Rassismus bezeichnet werden müsste, wollte der Spargel ein seriöses Blatt sein.

    Die Lebenserinnerungen von Lehmann sind im Original auch als Buch erschienen und heute noch ein Bestseller. Als Hörbuch sogar kostenlos.

    Im Übrigen waren die Indianer auch untereinander alles andere als Antirassisten.
    Die Arikaree und die Pawnees und töteten sich gegenseitig, wo sie nur konnten.
    Das Gleiche zwischen den Arikara und den Sioux – prominentestes Beispiel war Custers Scout „Bloody Knife“ der als Arikara die Sioux abgrundtief hasste, da seine Familie von Sioux unter dem Kommando des Sioux-Häuptlings Gall bestialisch umgebracht wurde.
    Ironischerweise wurde Custer ebenso von Gall am Little Bighorn besiegt, wo auch „Bloody Knife“ starb.

  52. Ach wäre es schön, wenn sich die Millionen Migranten hier die deutsche Kultur, als sie noch Werte und Ehrlichkeit besaß, aneignen würden. Endlich wieder ohne Angst vor die Tür gehen können und sich frei bewegen als Deutscher. Gegen diese Art von „Kultureller Aneignung“ hätte ich nichts. Aber das wird leider nix… .

  53. Bürger in Bayern sollen Asylbewerbern Wohnraum bereitstellen

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/bayern-asylanten-wohnraum/

    Und die meisten Leute wissen gar nicht, was der eigentliche Hintergrund der Grundsteuer-Reform ist: Der Staat will wissen, wo gibt es leerstehende Wohnungen und Häuser. Wo gibt es große Wohnungen/Häuser, wo nur noch eine altes Ehepaar darin wohnt, weil die Kinder aus dem Haus sind.

    Und diese Wohnungen/Häuser werden ihnen dann enteignet, um darin die Familien mit 8 Kindern unterzubringen (das ist der Durchschnitt in der islamischen Welt und bei den Clan-Familien in Deutschland). Als „Gegenleistung“ wird das alte Ehepaar dann eine Sozialwohnung mit 70 qm in der Stadt bekommen.

    Die Ampel-Koalition wird demnächst die Änderung des Gesetzes zum Familiennachzug beschließen oder hat es schon: Es darf nicht mehr nur die Kernfamilie aus Eltern und minderjährigen Kindern bzw. Geschwistern nachgeholt werden, sondern auch alle volljährigen Geschwister + ggf. Frau und Kindern.

    Selbst wenn also pro Jahr „nur“ 200.000 „Flüchtlinge“ und Asylbewerber kommen (die ja durch andere Gesetzesänderungen alle bleiben dürfen), werden das ein paar Jahre später pro Jahr 2 Millionen sein, und die müssen ja irgedwo untergebracht werden…

  54. Hans R. Brecher 22. August 2022 at 21:11

    Pikantes Detail am Rande: Per Beschluss wurde vor einiger Zeit, auch mit den Grünen als Antragsteller, schon entschieden, dass in Friedrichspein-Kreuzkümmelberg Strassen und Plätze nur noch nach Frauen benannt werden dürfen, bis „Geschlechterparität“ hergestellt wurde.

    Ich meine, Reiser war zwar links und schwul, aber ob er damit einverstanden gewesen wäre, ihn zur Frau umzudeuten oder ihn als orwellsches Schwein gleicher als andere Tierchen zu behandeln, nur um einen Ideologie-Kurzschluss zu verhindern, wage ich doch ernsthaft zu bezweifeln.

    Aber Claudi Roth kannte Reiser da sicher besser und das auch in Bezug darauf, ob Reiser überhaupt als gleicheres Schweinderl behandelt werden wollte und Frollein Roth wird auch wissen, ob bei der Umbenennung wirklich Reisers Andenken im Fordergrund stand.

    Und ich bin gespannt, wie die Importhomophoben reagieren, wenn sie mitbekommen, dass sie jetzt auf einem „schwulen Platz“ herumlungern.

  55. Bald haben es die an deutschen Universitäten gezüchteten „Pseudomoralwächter“ und Deutschlandhasser geschafft. Die Dreckarbeit macht dann der edle Mohammedaner aus fernen Ländern in aller Welt. Und die letzten Deutschen werden in die ewigen Jagdgründe eingehen. Manitou sei und gnädig, hoffen wir, er ist nicht so gehirngewaschen wie unsere „Eliten“.

  56. @ Das_Sanfte_Lamm

    Man müßte also das Winnetou-Indianerbild tatsächlich korrigieren. Nur genau in der entgegengesetzten Richtung.

  57. .
    Der linke
    Ungeist hat
    sich mit all dem
    schrägen Gelichter
    ganz egal woher seit
    den Tagen der gräßlichen
    Rocky-Horror-Picture-Show
    zusammengetan und dann im
    Auftrag der Geldgottspieler
    systematisch, eben Stück
    für Stück als Taktik den
    Minderheitenterror
    etabliert und so
    ermächtigt, die
    Gesellschaft
    als Ganzes
    zu nerven
    und also
    sturmreif
    zu schießen.
    Davon künden
    derzeit deren Fahnen
    auf Reichstag und vielen
    Amtsgebäuden — vom
    Breit Mampf und
    so mal ganz zu
    schweigen.
    .

  58. Mattes 22. August 2022 at 22:00
    @ Das_Sanfte_Lamm

    Man müßte also das Winnetou-Indianerbild tatsächlich korrigieren. Nur genau in der entgegengesetzten Richtung.

    Wer es eine Tour heftiger mag, sollte sich „Ulzana’s Raid“ (deutscher Titel: „Keine Gnade für Ulzana“) von Robert Aldrich ansehen. Wahrlich nichts für schwache Nerven und – was extrem wundert – FSK 12, trotz seiner brutalen Szenen.

  59. Alles Gute wird von den Woken zensiert:

    Astrid Lindgren, Erich Kästner, Karl May und andere Autoren werden Opfer der modernen Bücherverbrennungen. Sogar die moderne J. K. Rowling (Harry Potter) wurde schon angefochten, obwohl sie den Zauberer Dumbledore im woken Sinne schon für schwul erklärte.
    Wann wird Tolkien verboten? Der ist voll von politisch nicht korrekten Aussagen! Da trauen sie sich noch nicht dran.
    Doch Mordor wird wieder mächtiger! Bis der Herr der Ringe von den Woken angefochten wird, ist nur noch eine Frage der Zeit.

    Moderne Bücherverbrennung ist zu hart?
    Nein, denn es ist schlimmer, als Bücherverbrennung und Bücherverbot. Wer Bücher verbrennt oder verbietet, wie die Nazis und andere vergangene Sozialismen, kann nur einige Exemplare vernichten.
    Es werden immer noch originale Texte überleben, die trotzdem, heimlich gelesen werden können!

    Zensur ist noch viel schlimmer, als Bücherverbrennungen, weil sie nur noch verfälschte, zensierte Bücher drucken, die von den Autoren so nie geschrieben wurden.
    Es wird systematisch verfälschte Literatur überliefert.

  60. Der Winnetou-Darsteller bei den Karl-Mai-Fest-Spielen in Bad Segeberg ist abgetaucht.
    Alexander K. ist ein starker Mann, er hat die 1.Staffel bei DSDS gewonnen. Voll durchtrainiert.
    2 + 2 müssen alle zusammenzählen.
    Cancel Culture vom Feinsten.

  61. @ Rechtspopulist 22. August 2022 at 21:49

    Mehr als 57m² stehen einem Paar
    nicht zu, wenn es Sozialhilfe bekommt,
    als Rentner aufstockt oder eben für
    eine Wohnung einen
    Wohnberechtigungsschein braucht.
    Die Miethöhe ist natürlich begrenzt,
    Mietspiegel u. Sozialamt jeder Stadt
    reden mit.

    Ich wollte eine teurere Wohnung nehmen,
    da ich mit meiner Rente u. Aufstockung
    sehr sparsam lebe u. bestens auskomme.
    Mein Sohn(in leitender Position) wollte
    sogar bürgen. Das Sozialamt erlaubte es
    mir nicht.

  62. Das_Sanfte_Lamm 22. August 2022 at 21:27

    Stammeskulturen halt.
    Wie in Afrika.

    Und, das muss man zugeben, wie in Europa und auch in Deutschland, wo die Stammeskriege erst mit zunehmender Selbstzivilisierung abnahmen und letzten Endes durch die Gründung der Nation beendet wurden.

    Ausser beim Fussball.
    :mrgreen:

  63. @ kategorischer imperativ 22. August 2022 at 20:42

    die amerikanischen ureinwohner konnte ich auf wohnmobilreisen nicht unbedingt als naturliebhaber sondern eher als assis mit zig schrottautos und müllhaufen um ihre behausungen wahrnehmen. das zum einen und zum anderen als arrogante a…….geigen. speziell in monument valley.
    _________________________

    Irgend so ein selbsternannter Hopi-Medizinmann hat einer schwerkranken Bekannten von mir kurz vor dem Ende mit seinen Hokuspokus-Ritualen noch mal kräftig Geld aus der Tasche gezogen. Da wissen einige unsere kulturelle Orientierungslosigkeit oder wie in diesem Fall Notlage gut auszunutzen. Aber wir machen es allen anderen Ethien auch sehr leicht, sich selbst zu überhöhen, außer der eigenen natürlich.

  64. @LesterBurnham77 22. August 2022 at 21:59

    Dass das keine Moralwächter, sondern einfach nur Zerstörer sind, sollte langsam selbst der breiten Masse dämmern.
    Tut es aber nicht.

  65. @ Selberdenker 22. August 2022 at 22:08

    …deshalb sollte man sie Wokioten* nennen.

    ++++++++++++++++++++++

    *Woke + Idiot(ie) = Wokiot/Wokiotie,
    ganz engl.: Wokiot/Wokiocy 😀

  66. Selberdenker 22. August 2022 at 22:08

    Es wird systematisch verfälschte Literatur überliefert.

    Es wird ja auch verfälschte Geschichte überliefert, niedergeschrieben und geleehrt.
    Einer der letzten Gags: „Deutschland hat nach den türkischen Gastarbeitern gerufen“

  67. nicht die mama 22. August 2022 at 21:53
    Hans R. Brecher 22. August 2022 at 21:11

    —-
    Rio Reiser „König von Deutschland“ war ein Idol, wurde von C.F.R. ausgenommen wie eine Weihnachtsgans und hatte ein gesundheitliche Problem, welhes damals akut war. C.F.R und dubiosee Berater haben ihm den Friesenhof aufgeschnackt, der aber sanierungsbedürftig war.

  68. Gibt es nicht den „Cowboy und Indianer“-Song von ihrem Ex, der so blöd ist es sich mit seiner Ex Andrea Berg zu vermasseln?

  69. Die alten Märchen und Geschichten passen nicht in die ideologische Matrix, mit der sie die Köpfe unserer Kinder hacken wollen.

    Am Besten schon ab dem 5ten Lebensjahr vor der Konsole halten, damit sie auch im Erwachsenenalter gute Sklaven werden.

    Holt eure Kinder aus der Matrix raus, erzieht sie zu souveränen, selbst bestimmten, selbstbewussten und selbst denkenden Menschen!

    https://www.youtube.com/watch?v=pIDCbWu9xzk

  70. „Eduardo 22. August 2022 at 19:39
    @ Heisenberg73 22. August 2022 at 19:09
    Im BRD-Irrenhaus wird es bejubelt, wenn sich ein Mann als Frau verkleidet, aber es ist böse, wenn sich Kinder als Indianer verkleiden.
    ***********************************
    Das könnte man wohl „biologische Aneignung“ nennen.

    You made my day.

  71. Rechtspopulist 22. August 2022 at 21:49
    Bürger in Bayern sollen Asylbewerbern Wohnraum bereitstellen
    ++++++++++++
    Die Neubemessung der Grundsteuer, die ja eigentlich auf eine Klage der Grund und Hausbesitzer zurückgeht, hat teils überhaupt nichts mehr mit den geforderten Angaben am Hut. Die Grundsteuer wird nach der Größe des eigenen bebauten oder unbebauten Grund erhoben, und plötzlich muss man bei „Elster“ Angaben zu der Anzahl der Zimmer und der Quadratmeterzahl der Zimmer, oder auch der Kaltmiete machen. Was hat das mit der Grundsteuer zu tun? Z.B. wieviele Zimmer 30 qm haben, wieviele über 60 qm im Haus haben. IM HAUS also. Ausserdem sind unbebaute Grundstücke als solche auszuweisen, damit der Staat wohl den Eigentümern die Daumenschrauben ansetzen kann, dort bauen zu müssen. Die Angaben sind ausschliesslich online ins Elster Portal einzugeben, was für ältere Semester fast unmöglich ist, also muss ein Steuerberater hinzugezogen werden, was je nach Aufwand locker 350 Euro kosten kann. Das ganze ist überaus intransparent und schwer nachzuvollziehen. Ausser damit, dass der Staat im Zuge der Neubemessung vom Bürger für ihn (dem Staat) jede Menge Daten abfischt.

  72. Wer glaubt, hier in Deutschland rassistisch beäugt oder behandelt zu werden, soll sich endlich in sein Land verpissen, da leben seine lieben Landsleute, sehen alle gleich aus und als süßes Geschenk für die Ausreise, gibt es noch einen Politiker der Ampelkoalition, obendrauf.

  73. Schön war Sie, die Prärie
    Alles war wunderbar
    Da kam an, weisser Mann
    Wollte baun, Eisenbahn
    (Ja, ja, ja)
    Da sprach der alte Häuptling der Indianer
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf (uf)
    Da sprach der alte Häuptling der Indianer
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf (uf, uf, uf)
    Böse geht er nach Haus
    Und er gräbt Kriegsbeil aus
    Seine Frau nimmt ihm keck
    Kriegsbeil und lasso weg
    Da sprach der alte Häuptling der Indianer
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf (uf)
    Da sprach der alte Häuptling der Indianer
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf (uf, uf, uf)
    Häuptling schrie ziemlich laut
    Fuhr fast aus roter Haut
    Seine Frau nahm sich Pfeil
    Stach ihn ins Hinterteil
    Da sprach der alte Häuptling der Indianer
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf (uf)
    Da sprach der alte Häuptling der Indianer
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf (uf, uf, uf)
    Eisenbahn spuckte Dampf
    Häuptling kam, wollte Kampf
    Weisser Mann sprach komm her
    Du bist gleich Condukteur
    (Ja, ja, ja)
    Da sprach der alte Häuptling der Indianer
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf (uf)
    Da sprach der alte Häuptling der Indianer
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf (uf, uf, uf)

  74. Mein Lebenskonzept heisst ab sofort Blinki-Neger. Bunt, viel Seide, Lavendel-Duft. Mir doch egal.

  75. Die Grundsteuererklärung ist so kompliziert und unübersichtlich. Kann mir nicht vorstellen, dass der Normalbürger das bewältigen kann, und dann auch noch alles Online!

  76. Neunzehnhundertvierundachtzig 22. August 2022 at 22:42
    Rechtspopulist 22. August 2022 at 21:49
    Bürger in Bayern sollen Asylbewerbern Wohnraum bereitstellen
    ++++++++++++
    Die Neubemessung der Grundsteuer, die ja eigentlich auf eine Klage der Grund und Hausbesitzer zurückgeht, hat teils überhaupt nichts mehr mit den geforderten Angaben am Hut.
    ————–
    Grüß Gott vom Moin : Bei uns hier oben ist es nicht anders:
    Die Neubemessung der Grundsteuer wird in jedem Land anders berechnet.Ist aber total unterschiedlich in jedem Bundesland. Mein Steuerberater rät mir die Füße still zu halten.
    Mit Zensus und Grundsteuer-Bescheid wird Platz frei für die Neubürger*innen. Ukraine first.

  77. Bei all den schlechten Nachrichten töglich rund um die Uhr, besonders in den Mainstream-Medien, sollte man das Essen nicht vergessen, solange man es sich noch leisten kann:
    Was gäbe ich jetzt für ein Zigeunerschnitzel mit frisch duftendem heißen Maisbrot. Und zum Früstück nach einer entspannten Nacht mit gutem Schlaf ohne Internet, TV oder Radio morgen nach Jahrzehnten mal wieder ein Negerkussbrötchen. Gute Nacht Euch allen!

  78. Ja, Zensus und Grundsteuer in einem Aufwasch! D wird zur Plünderung und Neubesiedlung freigegeben. Ohne Widerstand sind wir bald Geschichte!

  79. Korrupter Kanzler, korrupte Medien, korrupte Justiz … dieser Staat pfeift auf dem letzten Loch!

  80. Hans R. Brecher 22. August 2022 at 23:34

    Korrupter Kanzler, korrupte Medien, korrupte Justiz … dieser Staat pfeift auf dem letzten Loch!
    —————————
    Eben nicht!! Wir pfeifen aus dem letzten Loch. Bei diesen Kommunistenschweinen läuft alles nach Plan.

  81. In allen namhaften Orchestern gibt es asiatische Musiker, müssen die jetzt alle zuhause bleiben oder werden sie gleich wegen „kultureller Aneignung“ entlassen, wenn Werke von Bach oder Beethoven oder anderen deutscher Komponisten auf dem Programm stehen ?

    Dürfen deutsche Sänger bei italienischen Opern noch mitsingen ?

  82. In allen namhaften Orchestern gibt es asiatische Musiker, müssen die jetzt alle zuhause bleiben oder werden sie gleich wegen „kultureller Aneignung“ entlassen, wenn Werke von Bach oder Beethoven oder anderen deutscher Komponisten auf dem Programm stehen ?

    Dürfen deutsche Sänger bei italienischen Opern noch mitsingen ?

  83. LesterBurnham77 22. August 2022 at 23:26
    Bei all den schlechten Nachrichten töglich rund um die Uhr, besonders in den Mainstream-Medien, sollte man das Essen nicht vergessen, solange man es sich noch leisten kann:
    Was gäbe ich jetzt für ein Zigeunerschnitzel mit frisch duftendem heißen Maisbrot. Und zum Früstück nach einer entspannten Nacht mit gutem Schlaf ohne Internet, TV oder Radio morgen nach Jahrzehnten mal wieder ein Negerkussbrötchen. Gute Nacht Euch allen!
    ————————-
    Ich würde ja gerne mit Putin-Gas-grillen aber das hat keinen Stil.
    Also Holzkohle vom Köhler aus ‚Vampirien‘, ein Zigeunerschnitzel, und im Winter ein SCHWEINE-Gulasch mit zutiefst BRAUNER Soße.

  84. @ gonger 23. August 2022 at 00:23
    @ LesterBurnham77 22. August 2022 at 23:26
    Bei all den schlechten Nachrichten töglich rund um die Uhr, besonders in den Mainstream-Medien, sollte man das Essen nicht vergessen, solange man es sich noch leisten kann:
    Was gäbe ich jetzt für ein Zigeunerschnitzel mit frisch duftendem heißen Maisbrot. Und zum Früstück nach einer entspannten Nacht mit gutem Schlaf ohne Internet, TV oder Radio morgen nach Jahrzehnten mal wieder ein Negerkussbrötchen. Gute Nacht Euch allen!
    ————————-
    Ich würde ja gerne mit Putin-Gas-grillen aber das hat keinen Stil.
    Also Holzkohle vom Köhler aus ‚Vampirien‘, ein Zigeunerschnitzel, und im Winter ein SCHWEINE-Gulasch mit zutiefst BRAUNER Soße.
    Quislinge, Ich krieg Hunger.

  85. Stern TV ❗

    20.000 Menschen wurden befragt (Zwanzigtausend): 93 Prozent sind gegen das Gendern.

    Übrigens: Gendern ist, wenn in Sachsen ein Boot umkippt. 😀

  86. https://www.youtube.com/watch?v=DZrXWdLxtfM&ab_channel=fritz51186

    https://www.youtube.com/watch?v=wBeNZxEhfPI&ab_channel=RolfO.J.Hener

    Die letzten Kommentare (u. Antwort) unter dem/den Videos und dann auf das user-icon klicken.

    In den Augen mancher Siegermächte marschieren wir ja auch nach wie vor mit dem Stahlhelm durch die Weltgeschichte, und werden entsprechend als Boschs etc. betitelt und dargestellt. Einer der letzten Skandale in Sachen kultureller Aneignung hätte dann wohl vor einigen Jahren Prinz Harry hervorgebracht, als er mit Ha*en+ -Binde Party machte.

  87. lorbas 23. August 2022 at 00:40

    Stern TV ?

    20.000 Menschen wurden befragt (Zwanzigtausend): 93 Prozent sind gegen das Gendern.
    —————————-
    Und das interessiert die Kommunistenschweine nicht die Bohne, wie alles, was die Leute wollen/nicht wollen. Das nennen sie dann „Demokratie“.

  88. Gus Backus

    Da sprach der alte Häuptling der Indianer
    (1972)

    Schön war sie,
    Die Prärie,
    Alles war
    Wunderbar,
    Da kam an
    Weisser Mann,
    Wollte bau?n
    Eisenbahn.

    Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf.
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf.

    Böse geht
    Er nach Haus,
    Und er gräbt
    Kriegsbeil aus.
    Seine Frau
    Nimmt ihm keck
    Kriegsbeil und
    Lasso weg.

    Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf.
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf.

    Häuptling schrie
    Ziemlich laut,
    Fuhr fast aus
    Roter Haut.
    Seine Frau
    Nahm sich Pfeil,
    Stach ihn ins
    Hinterteil.

    Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf.
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf.
    Eisenbahn
    Spuckte Dampf,
    Häuptling kam,
    Wollte Kampf,
    Weisser Mann
    Sprach: Komm her,
    Du wirst gleich Conducteur!

    Da sprach der alte Häuptling der Indianer:
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf.
    Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf.

    https://www.youtube.com/watch?v=nr6GyinkWr0

  89. Pur

    Wo sind all die Indianer hin? (1993)

    Wo sind all die Indianer hin?
    Wann verlor das große Ziel den Sinn?

    Dieses alte Bild aus der Kinderzeit
    Zeigt alle Brüder vom Stamm der Gerechtigkeit.
    Wir waren bunt bemalt und mit wildem Schrei
    Stand jeder stolze Krieger den Schwachen bei.

    Unser Ehrenwort war heilig,
    Nur ein Bleichgesicht betrog.
    Und es waren gute Jahre,
    Bis der Erste sich belog.

    Wo sind all die Indianer hin?
    Wann verlor das große Ziel den Sinn?
    So wie Chingachgook für das Gute steh’n,
    Als letzter Mohikaner unter Geiern nach dem Rechten seh’n.

    Der „Kleine Büffel“ spielt heute Boss,
    Er zog mit Papis Firma das große Los.
    „Geschmeidige Natter“ sortiert die Post,
    Und in seiner Freizeit sagt er meistens „Prost“.

    Und die Friedenspfeife baumelt über’m Videogerät,
    Wieviel Träume dürfen platzen,
    Ohne dass man sich verrät?

    Wo sind all die Indianer hin?
    Wann verlor das große Ziel den Sinn?
    So wie Chingachgook für das Gute steh’n,
    Als letzter Mohikaner unter Geiern nach dem Rechten seh’n.

    Es gibt noch ein paar wenige vom Stamme der Schoschonen,
    Die finden sich, erkennen sich am Blick,
    Und deren gute Taten kann man nur durch Freundschaft belohnen,
    Sie nehmen ein Versprechen nie zurück.

    Und die Friedenspfeife baumelt über’m Videogerät,
    Wieviel Träume dürfen platzen,
    Ohne dass man sich verrät?

    Wo sind all die Indianer hin?
    Wann verlor das große Ziel den Sinn?
    So wie Chingachgook für das Gute steh’n,
    Als letzter Mohikaner unter Geiern nach dem Rechten seh’n.

    (Wo sind all die Indianer hin?)
    Wo sind all die Indianer hin?
    (Wann verlor das große Ziel den Sinn?)
    Wo sind all die Indianer hin?
    (So wie Chingachgook für das Gute steh’n)
    Wo sind all die Indianer hin?
    (Als letzter Mohikaner unter Geiern nach dem Rechten seh’n.)
    Wo sind all die Indianer hin?

    https://www.youtube.com/watch?v=sOx3PApahvM

  90. In diesem Sinne : „Hough“. Ich habe gesprochen.
    Als Marie Versini starb, Sie war ein Idol meiner Jugend, habe ich echt getrauert.

  91. Karl May- Winnetou („Der Ölprinz“) läuft noch in Bad Segeberg bis zum 4.9 sofern es nicht vorher verboten wird. Bad Segeberg ist harmlos. Mann kann da mit Frauen und Kindern hingehen. Die nordbahn setzt zusätzliche Busse und verlängerte Züge zur An- und Abreise ein. Zeigt Winnetou Euer Gesicht wie Old Shatterhand.

  92. @ Thomas_Paine 23. August 2022 at 02:30

    „Gus Backus

    Da sprach der alte Häuptling der Indianer
    (1972)“

    Dieses schöne Lied haben wir Kinder gerne gesungen. Es kam jedoch bereits 1961 auf den Markt. Sehr beliebt von Gus Backus waren auch das grammatikalisch falsche „Bohnen in die Ohr’n“ und „Der Mann im Mond“.
    Oft haben wir in den 1960er Jahren auf unseren Federballschlägern als Gitarren „Marmorstein und Eisen bricht und „My baby balla balla“ gespielt.

  93. Viper 21:15

    „rassistischer Witz“

    Old Shatterhand, Old Surehand, Winnetou, am Lagerfeuer

    Karl May, original

    Old Shatterhand praktiziert den sog. Knieschuß:

    Er hat zwei leuchtende Augen im Gebüsch gesehen. Wie spielerisch nimmt er sein Gewehr (eins von den beiden), legt das Gewehr auf sein Knie, zielt über Kimme und Korn genau zwischen die Augen:
    Volltreffer!

  94. erich-m 23. August 2022 at 19:45

    vgl.

    1984 – umschreiben alles Geschriebenen entsprechend der jeweiligen pol. Lage (Winston Smith)

  95. Fatal ist, der Michel steht staunend mit offenem Mund daneben, meckert und wählt bei den nächsten Wahlen weiterhin die Verursacher und innen dieses Wahnsinns.

  96. Nach dieser Logik ist das Erlernen einer Fremdsprache immer auch Kulturaneignung und somit rassistisch!
    Das Gutmenschengesindel ist nur noch zum „kotzen“!

  97. Ich wette 1 Kasten Bier ….wäre Merkel nicht 16 Jahre Bundeskanzlerin gewesen und die CDU/CSU bei den Parteitagen 15 minütige Kollektiv- Klatschorgien veranstaltet und alles abgesegnete was diese schreckliche Deutschlandabschafferin alles verzapft und Milliarden Steuergelder von schwer arbeitenden Bürgern auf dem Erdball verschenkt hat , die ex DDR Stasi 2.0 Horch und Guck erneut eingeführt, die Grünen quasi an ihrem Busen hängend obwohl Pseudoopposition bereits mitregieren lassen,die roten ihre Arbeitnehmerschar hinter die Fichte geführt, und die Medien sich nicht komplett von zu beobachtender kritischer Realpolitik nach Schulmeisterlinksutopia verabschiedet haben, die Wahlen manipuliert wurden, das Wahlvolk sich selbst verarscht und verblödet wurde und div. Einsager der Verrückten noch an dieser Schraube weiter drehten, die nie 1 Tag einen Beruf erlernt geschweige denn ausserhalb ihrer ideologischen Blase ihren Lebensunterhalt verdienen mussten…. wäre uns allen dieser Wahnsinn erspart geblieben!
    Wir haben es alle innerhalb einer Generation irgendwann komplett vergeigt. Merkel war der Input und nun regieren die Irren und Psychopathen. Normal ist das nicht!

    DIe NZZ schreibt dazu schon vor knapp 1 Jahr:(Leider zu spät ,das KInd liegt im Brunnen!)
    Zitat:
    „Deutschland – wo die Blamage politischer Alltag ist
    Es gibt Dinge, die möglich sind, sich aber nicht gehören. Das müsste eigentlich jedem Spitzenpolitiker Credo sein. In Deutschland scheint dem politischen Personal der Sinn fürs Peinliche längst abhandengekommen zu sein. …..“
    https://www.nzz.ch/feuilleton/deutschland-wo-die-blamage-politischer-alltag-ist-ld.1643126

  98. NudelMonster 22. August 2022 at 19:38

    „Das alles wird in einem Bürgerkrieg enden. Leider unabwendbar. Schuld ist das Internet. Denn nur dadurch war es möglich, dass sich so ein Schwachsinn so schnell verbreiten konnte.“

    Der Schwachsinn wird durch die Propaganda- & Dressuranstalten verbreitet, von denen sich die breite Masse immer noch dressieren lässt. Das Internet hingegen bietet die Möglichkeit, sich unabhängig über jedes erdenkliche Thema ausführlich zu informieren. Das funktioniert allerdings nicht, wenn man nur tagesschau.de & Co. anklickt.

  99. Jetzt haben sie es geschafft, ein Held meiner Kindheit ist angeblich auch rassistisch.
    Ein Trost, dass Pierre Brice diesen Mist nicht mehr erleben muss, der ist schon vor Jahren ausgerastet als seine Figur durch Bully in Blödelei verwandelt wurde und war nur schwer zu beruhigen. Dieser Schwachsinn heute würde ihn auf der Stelle tot umfallen lassen.

    Ich schäme mich für dieses Land und es ist nicht mehr mein Land.
    Ich schäme mich allerdings mehr für die Gegenwart und weniger für unsere Vergangenheit und das will bzgl. unserer Vergangenheit etwas bedeuten.

  100. gonger 22. August 2022 at 23:22
    Hans R. Brecher 22. August 2022 at 23:22
    Die Grundsteuererklärung ist so kompliziert und unübersichtlich
    ++++++++++
    Ganz ehrlich? Ich werde das Gefühl nicht los, dass der Staat die „Kläger“, welche ja das Urteil herbeigeführt haben, bestraft werden sollen. Nun kommt zum Schaden die Häme: „Ihr habt es doch so gewollt“!
    Denn nun knallt uns das Finanzamt die Klamotte vor die Füße und lässt den Bürger alles machen. Obendrein haben die Kläger absolut NICHTS ausser Schaden durch das Urteil. Deutsche Justiz vom Feinsten, wie wir das ausgiebig kenen.
    Nüchtern betrachtet passiert doch nichts anderes, als dass das Finanzamt uns ein Datenblatt mit allen Positionen präsentiert, welche für die Berechnung der Grundsteuer maßgebend sind. Zur Erinnerung- wir zahlen bereits Grundsteuer. Der Inhalt der Klage bezieht sich, wie Gonger sagt, auf Regionale Unterschiede in der Berechnung. Das Urteil sagt nichts davon, dass nun der Bürger erneut in die Pflicht genommen werden muss! Ein Skandal, nur keinen scheint es aufzufallen. Es ist reine Marotte, dass wir Bürger nun aufgefordert werden, diese Daten in Elster einzugeben. Wobei Elster nicht einmal im Ansatz für Normalbürger geeignet ist. Selbst die Hilfsprogramme sind da nicht besser. Ich sehe förmlich, wie die Mitarbeiter beim Finanzamt nach dem Urteil die Hände über den Kopf zusammen geschlagen haben und stöhnten, welcher Arbeitsaufwand bei 36 Millionen Eintragungen auf sie zukommt. Und smart arse Lindner gibt die Aufgabe, welche seinen Leuten obliegt, einfach an die Bürger weiter.
    Was mit jenen passiert, die wir Daten nicht zeitig liefern, kann in diesem Terrorstaat nur böse Ahnungen hervorrufen. Nochmal, ein Skandal die Handhabung des Urteils und die Opposition pennt noch fester als der Bürger.

  101. Der Verlag macht sich mit dem vom Markt nehmen des Buches eines Angriffes auf die Presse und Meinungsfreiheit schuldig. Will Keiner sehen, weil die Buchrechte und die Bücher selbst dem Verlag gehören, aber die Beschneidung um die Inhalte des Romans hindert die interessierte Öffentlichkeit sich ein Bild im Sinne von Bildung zu machen. Wenn Presse und Meinungsfreiheit nicht als Einbahnstraße zu verstehen sind, dann ist dieses Verhalten ein Vergehen. Oder um es mit meinem roten Bruder Winnetou zu sagen:

    DIESE BLEICHGESICHER SIND FEIGLINGE VOLL VON FEUERWASSER UND ÄNGSTLICH WIE DIE SQAWS!

    Old Flowerhand

  102. @ Der boese Wolf 23. August 2022 at 09:04
    @NudelMonster 22. August 2022 at 19:38
    Das Internet ist nicht schuld, im Gegenteil

    Es würden die gleichen Irren und Psychopathen und Manipulierer regieren … und wir alle wären hinter dem Mond und würden uns nicht einmal hinterfragen wieso!
    Ich empfehle Ihnen dringendst Prof. N.Bolz -Medienwissenschaftler- er erklärt Ihnen wo die Ursache ist!
    (Vortrag 2020 im BT für die AfD)
    https://www.youtube.com/watch?v=2Sy21OyseFg

    https://www.youtube.com/watch?v=3A-vO8G3V4s

    Hätte wir mehr von solchen kritischen wissenden und aufgeklärten Menschen … und würden etsprechend handeln, wären wir nicht mitten in diesem Wahnsinn in dem wir nicht mehr wissen wie wir da herauskommen.

  103. Wie kann man sich dieses Deutschland überhaupt noch antun? Nur noch Wirrköpfe egal wohin man sieht..

    Man muss nur das Haus verlassen und hat die Garantie dem ersten Deppen innerhalb 0-3min begegnen zu müssen.. Fahrrad, Fußgänger, Autofahrer, Nachbar, Einkaufen,Tanken….. egal wo… es gibt kaum noch „normale“ Menschen.. das wird bald noch viel schlimmer…

    Darauf, sicher und schnell „idiotisches“ erleben und erfahren zu können in Deutschland, kann eine 100% Garantie gegeben werden..

    Vielleicht wäre das interessant für internationale Touristen…. eine Art, großraum Zirkus

  104. Diese Welt ist nicht mehr zu retten. Immer öfter zwingt eine schwachsinnige Minderheit der demokratischen Mehrheit ihren Willen auf. und es gibt genug Idioten, die da noch mitspielen. Den linksverseuchten Ravensburger Verlag werde ich ab sofort komplett boykottieren. Und wenn das alle vernünftigen Menschen tun würden, würden solche überangepassten widerlichen Unternehmen sehr schnell in die Pleite getrieben und vom Markt verschwinden. WHITE LIVES MATTER!

  105. Claudia Roth, deren bloßer Anblick bei mir physisches Unbehagen auslöst, hat als neu ernannte Kultur-Staatsministerin (Das bringt Knete!) ihrem Kampfgenossen Rio Reiser einen Rio-Reiser-Platz in Berlin-Kreuzberg gewidmet und auch selber eingeweiht, u.a. nach Protesten der Zuhörer mit der grauenhaften Ankündigung „Ich hau nicht ab“. Es soll und wird also so weitergehen. Heute Morgen bei t-online gelesen: Telekom-Chef: Das Label „Made in Germany“ bröckelt überall. Eine treffende Zustandsbeschreibung. Und inzwischen kann man als Kriegshetzer und -teilnehmer wie gegen Ende des 2. Weltkrieges auch wieder feststellen „Leute genießt den Krieg, denn der Frieden wird fürchterlich“.

  106. Sklave 23. August 2022 at 10:16
    hören Sie mal was Tim Kellner für schwachsinnige Poliker/Innen präsentiert:
    „wir unterwerfen uns einer radikalen MInderheit die meinen sie wären die Mehrheit“ – oder Rambo:

    https://www.youtube.com/watch?v=MhKpzU4grTg
    Kein Wunder fallen in unserem Land die Menschen sogar schon auf den Volksfesten wegen Übelkeit aus den Fluggeräten der Schausteller.

  107. Noch einmal zu Winnetou.

    Ich habe alle Karl-May-Bände (alle!) und ich habe sie zum Teil mehmals gelesen.

    Die Leser von PI wissen, dass ich ein alter Mann bin. Die Karl-May-Bände wurden mir von meinem sehr gebildeten und literarischen Großvater geschenkt.

    Er war der festen Überzeugung, dass sie für die Erziehung eines Jungen unabdingbar sein. So wurden Ruhm, Mut, Tapferkeit und Aufrichtigkeit in das Herz eines Kindes gepflanzt. Von dem erzieherischen Aspekt bin ich noch heute überzeugt!

  108. Sklave
    23. August 2022 at 10:16

    „Claudia Roth, deren bloßer Anblick bei mir physisches Unbehagen auslöst, “

    Nicht ohne Grund muss Frau Roth ein Vermögen für ihre Liebhaber ausgeben. Der Brechreiz wird einfach durch viel Geld übertüncht.

  109. Der Film und das Buch zum Film sind für KINDER!
    und Kindern gefällt das*
    Liebe Eltern schaut euch gemeinsam mit euren Kindern den Film an:
    Die Aussage vom Film war: „Urteile nicht mit den Augen, sondern mit dem Herzen.“ Indianersprichwort
    https://www.kino.de/film/der-junge-haeuptling-winnetou-2022/
    Ob Verfolgungsjagden zu Fuß und zu Pferd, eine witzig agierende Gaunerbande oder kleine Nachwuchsheld:innen, mit denen man mitfiebern und mitfühlen kann – mit DER JUNGE HÄUPTLING WINNETOU haben Regisseur Mike Marzuk und seine Co-Autorin Gesa Scheibner einen Abenteuerfilm geschaffen, der mit seiner märchenhaften Erzählung das kindliche Publikum gut unterhalten wird. Dabei steht im Zentrum der Handlung rund um den Apachenjungen Winnetou und den Waisenjungen Tom die Botschaft eines friedlichen Miteinanders. Denn die beiden Jungs sind zunächst nicht die besten Freunde. Doch das gemeinsame Abenteuer und das auf dem Weg Erlernte bringt die Beiden dazu, sich gegenseitig zu helfen und Freunde zu werden. Eine Botschaft, die aktueller und positiver nicht sein kann. Dazu ist die in den traditionellen Karl-May-Verfilmungen immer im Schatten stehende kleine Schwester von Winnetou, Nscho-tschi, den Jungs in Mut und Gewitztheit mindestens ebenbürtig. Mit Mika Ullritz, Milo Haaf und Lola Linnea Padotzke ist das Kinder-Trio perfekt besetzt, auch aufgrund des sehr natürlichen Spiels. Einen besonderen Spaß macht Anatole Taubman, der den Gangster Todd Crow so überdreht darstellt, dass die Kinder eine helle Freude an seinem Spiel haben werden. Und die herrlichen Landschaftsaufnahmen und die stimmungsvolle Musik sind wie eine Einladung in das märchenhafte Reich eines literarischen Mythos.

    Wenn man die alten Filme kennt, ist es spannend zu sehen, wie Winnetou als Kind war. Winnetou hat sich während des Filmes sehr zum Guten geändert. Am Anfang war er egoistisch, hat nur an sich gedacht und hat die anderen im Stich gelassen. Zum Schluss hat er sich für seine Freunde und den Stamm eingesetzt.
    Bewertung
    abenteuerlich: 4,5 Sterne
    spannend: 4 Sterne
    familienfreundlich: 4 Sterne
    gefühlvoll: 4 Sterne
    überraschend: 3,5 Sterne

  110. Mantis
    23. August 2022 at 11:48

    „Der Film und das Buch zum Film sind für KINDER!
    und Kindern gefällt das“

    Kinderbücher und Kinderfilme haben heute eine andere Aufgabe. Sie müssen die Message verbreiten, dass es für Kinder nicht Schöneres gibt wie alte schwule Männer. Es tut nur anfangs weh…

  111. @ghazawat 23. August 2022 at 11:14

    Zitat: „Noch einmal zu Winnetou.
    Ich habe alle Karl-May-Bände (alle!) und ich habe sie zum Teil mehmals gelesen.(..)

    Bemerkung: Ich bin sicherlich grob übern Daumen 2 Generationen jünger als Sie. Auch ich kenne mindestens 20 Original Karl May Bücher die ich von meinen Eltern als eine Art deutschliterarisches „Erbe“ aufbewahrt und auch gelesen habe. Ich bin überzeugt die Jugend (und zwar Millionen!) in den 50+60er Jahren haben diese Geschichten ob als Fiktion oder erlebte Realität verschlungen in ihren Jugend-Tagträumen, wie manch andere besonders Intellektuellen- die sich mit komplizierter schöngeistigen Literaturkunst beschäftigen.
    Jeder Leser hat seine eigene Nische im Kontext der Zeit. – Wo ist also das Problem für die Verrückten WOKE Ideologen 2022.?! Die Welt -Deutschland besonders- hat sich radikal- ideologisch auf den Kopf gestellt. Wir werden von Minderheiten gesellschaftlich und politisch diktiert und indoktriniert weil wir es spätestens seit Merkel und dem Aufkommen der Grünen zulassen, obwohl eigentlich konträr anderer Meinung. Das linksideologische politisch correkt Meinungsdiktat hat seit bereits vielen Jahren voll zugeschlagen. -ohne nennenswerte Gegenwehr.
    Übrigens… Gestern abend kam im Fernsehen ein weiterer Teil bei ZDF Neo aus der Serie: “ Am Anschlag – „Die Macht der Kränkung“
    ebenfalls ein fiktives Filmdrama in 6 Folgen. Jede Person hat durch reine Zufall/oder „Schicksal zum Zeitpunkt X mit einer anderen, oder allen beteiligten Protagonisten durchaus realistisch zu tun.Bis es schlussendlich zum Chaos kommt.
    Zitat Filmbeschreibung::
    >>>Am Anschlag – Die Macht der Kränkung<<<
    "Und plötzlich ist alles anders…

    Ein normaler Tag im Einkaufscenter "Sunshine City" – dann fallen Schüsse. In sechs Folgen erzählt die Dramaserie von Menschen und Kränkungen, die bei einer Person schließlich drastische Folgen haben.
    https://www.zdf.de/serien/am-anschlag-die-macht-der-kraenkung

    Bemerkung: So manipuliert dich heute das System! Erstaunlich dass diese Dramaserie ausgerechnet vom öffentl. recht. Fernsehen gezeigt wird. Die Abgründe und Absurdidität unserer Realität ohne Zensur! (Wo sind die modernen Indianer)?)

  112. Ich habe gestern einen sehr „höflichen“ Brief an Ravensburger über ihr Einknicken gegen die linken Moralfaschisten geschrieben und welche Kultur die zum größten Teil schwarzen Kinder und Jugendlichen auf ihrer Homepage darstellen sollen (nur auf EINEM kleinen Bild am Rande waren noch 2 blonde Mädchen zu sehen, wobei das Gesicht der einen auch noch zur Hälfte abgeschnitten war).

    Und siehe da: heute sieht die Homepage ganz anders aus, kein einziges Bild mehr mit Farbigen! Was werden sich da die Moralaposteln wieder aufregen wenn sie das auch merken. Protest wirkt! Bitte alle auch was „Nettes“ an Ravensburger schreiben, bevor sie das anonyme Kontaktformular schließen!

  113. nochmals zur Realsatire Winnetou des Verlags Ravensburger Spiele – heute veröfffentlicht von WELT
    https://www.youtube.com/watch?v=nLZVmpgxAXA

    Bemerkung: Broder hat mit div. Äußerungen wegen der russ. Angriffskriegs gegen die Ukraine viele Simpatieen verscherzt, doch diesmal hat er Recht. Ich hoffe es bleibt so. Aber hat es Folgen?

    Übrigens…Ich hoffe, dass die AFD als einzige konservative Opposition in Deutschland in baldiger Zeit die politischen Häuptlinge stellen. Dann ist Karl May , Winnetou und Freunde kein Tema mehr, sondern ganz andere, viel Wichtigere.
    Und die Menschen und Unternehmen wären auch nicht auch von WOKE, Diversity und Gender Minderheiten Durchgeknallten eingeschüchtert, wie es die aktuelle linke Politik (Grüsse an N.Faeser schon macht!
    Siehe dazu – aktuell Sommerinterview 2022 mit Björn Höcke (AfD) | MDR THÜRINGEN | MDR
    (keine Partei ausser der AfD wird von den Medien versucht mit dermaßen begriffsstutzigen fast unzulässigen, diskriminierenden Suggestivfragen aufs politische Glatteis zu führen.
    19.8.22 mdr – Sommerinterview 2022 mit Björn Höcke (AfD) | MDR THÜRINGEN | MDR

    https://www.youtube.com/watch?v=n0M-G4qe6ZI

  114. @ ghazawat 22. August 2022 at 18:33
    Na ja, bei Manchen hat es nicht geholfen, wenn man sich ansieht wie manche schwarzen Messerattentäter herumlaufen.

  115. @ grauenhafte Zeiten 23. August 2022 at 17:50
    @ ghazawat 22. August 2022 at 18:33
    Na ja, bei Manchen hat es nicht geholfen, wenn man sich ansieht wie manche schwarzen Messerattentäter herumlaufen.
    ————————–
    Die fühlen sich halt wie Zuhause.

  116. Ob es zulässig ist, junge Menschen in der Schule mit Karl May zu konfrontieren?
    Um Gottes Willen, NEIN!!
    Das ist nicht gut für Gutmensch*/:_innen!!!
    Das, was man zeigen darf, ist, wie sich kleine Jungs ihren Pimmel abscheiden lassen können, um ganz besondere Mensch*/:_innen zu werden!

Comments are closed.