„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Von Montag bis Freitag ab 6:30 Uhr mit der Daily-Show von Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Trigger-Warnung: Die folgende Sendung kann Ihr Weltbild erschüttern!
  • Biden und Co: Windige Opportunisten schlafwandeln in einen Atomkrieg.
  • Hochmut kommt vor dem Fall.
  • Klirrende Einseitigkeit und Meinungsterror.

„Weltwoche Daily Schweiz“:

  • Atomkrieg: Werden wir von Wahnsinnigen regiert?
  • Zurich Film Festival.
  • Stan Wawrinka mit Exploit.
Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

36 KOMMENTARE

  1. Ja, werden wir, speziell wir Deutschen
    Nach Lawrows Rede sabbelt Frau B. dummes Zeug,
    er hätte nicht den Hunger und die Armut in der Welt erwähnt,
    ich denke, der Mann hat zur Zeit ganz andere Probleme…….

  2. Werden wir von Verrückten regiert?

    Nun, die Mehrheit der Wähler hat diese Leute gewählt, also ist auch die Mehrheit der Wähler verrückt.
    Jedes Volk hat die Politiker die es verdient.
    Ihr müsst endlich mal den Tatsachen ins Auge sehen, die Realität anerkennen.
    Nur zu Beginn einer Ära stehen überall starke Persönlichkeiten an der Spitze, am Ende einer Ära immer schwache Persönlichkeiten, da durch Geld alles langsam und allmählich korrumpiert und zersetzt wird.
    In einer „Demokratie“ herrscht eben nicht der Geist, die zur Herrschaft befähigten, sondern das Geld.
    Deßhalb ist „Demokratie“ die Herrschaft der Minderwertigen.
    Ihr wolltet und wollt immer noch „Demokratie“, also jammert nicht, ihr habt euer Schicksal selbst gewählt.
    Erst wenn sich die Menschen angeekelt von dieser „Geldwirtschaft“, diesem Kapitalismus, dieser „Demokratie“ abwenden, kann es wieder aufwärts gehen.
    Erst dann hört der Zerfall, die Zersetzung der alten Werte auf.

  3. Im focus ganz gross:

    Russische Soldaten fliehen vor Einberufung….Relotius lebt sag ich da

    Was woll mit unserer woken Truppe passiert wenn der Ernstfall eintritt: geht dann Transe Bifang mit entblösstem Gemächt voran und die Mädchen und Boys singen : lasst uns zum Regenbogen gehen?

    Zurücklehnen
    Popcorn
    Heizung auf 23 Grad
    Irrenhaus geniesen

  4. Atomkrieg: Werden wir von Wahnsinnigen regiert?

    Die Opposition ist keinen Deut besser.
    Heute stimmen sie im Bundestag auf Antrag von Merz ab, ob Kampfpanzer in die Ukraine geschickt werden sollen. Jeder weiss, dass dies Krieg mit Russland bedeutet, jeder weiss, dass Russland vermutlich nur mit taktischen Atomwaffen antworten kann.

    Heil und die SPD sagten es gestern selbst: Wir müssen einen III. WK verhindern – keine Panzer.
    Wie Serbiens Vucic gestern vor der UNO sagte: „Innerhalb von 2 Monaten haben wir Weltkrieg!“
    1939 war es ein Korridor nach Danzig wo keiner nachgeben wollte und heute spielt man das gleiche Spiel wieder.
    Wer sich fragt wie der II.WK begann muss nur heute genau hinsehen, denn die Mär vom „Deutschen Überfall“ verschleiert nur den Anteil der Alliierten am Ausbruch des Krieges.

  5. welcher knallkopf bringt seine kinder zu einem türkischen arzt? wahrscheinlich kaufen die auch ihr auto bei einem türken.

  6. erich-m 23. September 2022 at 08:17

    Die Opposition ist keinen Deut besser.

    Ich bin in großen Teilen Ihrer Meinung.
    Sie wollen aber die CDU nicht wirklich Opposition nennen. Die CDUSPDFDPGRÜNE sind eine Clique, und arbeiten seit 16 Jahren gemeinsam am Untergang unseres Landes.

  7. Antwort:
    Jaa und nochmals Jaaa !

    Wir, ein 83 Millionenvolk, werden von hochgradig
    Verrückten regiert. Von Verrückten, die einen Privat-
    Krieg zu Lasten des Souveräns gegen Putin vom
    Zaun gebrochen haben. Putin und Rußland, ein
    Land mit dem man Geschâfte macht aufgrund seines
    Reichtums an Bodenschätzen.
    Die haben wohl aus Napoleons und insbesondere
    Hitlers Scheitern nichts gelernt.

    Und wir Bürger sollen darunter leiden: frieren, hungern, darben
    und immer ärmer werden.

    Dafür gehört diese Politibande vor einen internationales
    Weltgericht !!!

  8. Werden (wurden) wir von Verrückten regiert?

    Wichtig ist zu erkennen, dass die Hauptverantwortlichen für den kommenden Krieg die Unfähigkeit, die Dummheit und Borniertheit von MERKEL und MACRON waren.
    Sie hatten 10 Jahre Zeit das Kommende zu verhindern und haben nichts erreicht, sie waren unfähig zuzuhören, Lösungen aufzuzeigen und zu einem Kompromiss zu kommen.

  9. Ob wir von Verrückten regiert werden, kann ich leider nicht beantworten.

    Leider werden mir die Krankenakten von Herrn Scholz Herrn Habeck und Frau Baerbock aus der Psychiatrie vorenthalten.

    Ich bin sicher, dass psychiatrische Gutachten angefertigt wurden und dass diese verheerend ausgefallen sind.

    Meinem Gefühl nach sitzen in der Regierung nur Vollidioten, ich kann es aber erst gerichtsfest belegen, wenn ich die Akten in der Hand habe.

  10. Wenn ich den wirren Blick von Herr Lauterbach sehe dann brauche ich nicht einmal ein Gutachten und das aufgedunstende Gesicht mit dem ungepflegten Äußeren von Herrn Habeck deutet auf Alkoholabusus hin. Und die gerichtsfeste Demenz von Herrn Scholz ist schon nicht mehr behandlungsfähig. Zu der Oma, die die Bundeswehr führt, äußere ich mich nicht, da ich nicht beleidigen möchte.

  11. @ ghazawat 23. September 2022 at 10:08

    WIR WERDEN VON SÄUFERN REGIERT

    Ich wollte Kalle (59) u. Chrissi (57) eigentl.
    verkuppeln, da beide eine/n Partner/in
    suchen. Aber sie mag ihn nicht. Hier
    macht sie ihn gerade zur Schnecke:
    https://www.imago-images.de/bild/st/0168143177/w.jpg
    Sie mag angebl. auch Wein, er täglich.

    Update SPD-Politiker Karl Lauterbach:
    „Ich trinke jeden Tag Wein…“
    +https://www.tagesspiegel.de/politik/ich-trinke-jeden-tag-wein-esse-sehr-einseitig-mache-kein-yoga-5113273.html

    ++++++++++++++++++++++

    „Sie ist Fan von James Bond, trinkt gerne Wein und hat schon ein eigenes Rezeptbuch herausgebracht. Wird die Bundeswehr also von einer Feinschmeckerin geführt? Ihren Auftritten in den sozialen Medien zufolge liegt diese Annahme gar nicht so fern. Demnach wäre es keine Überraschung mehr, wenn Soldatinnen und Soldaten mit Christine Lambrecht künftig bei einem Riesling und Rahmgeschnetzeltem über die geplanten 100 Milliarden Euro als Sondervermögen für die Aufrüstung und Modernisierung fachsimpeln…“
    https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_91313858/christine-lambrecht-ein-mann-spielt-im-leben-der-ministerin-die-wichtigste-rolle.html

  12. ghazawat 23. September 2022 at 10:08
    das aufgedunsene Gesicht mit dem ungepflegten Äußeren
    ———————–

    Lauterbach ist krank, schwer krank). Er nimmt bewußt kein Körnchen Salz zu sich.
    Das deutet für mich auf einen Natriummangel hin.
    Was sind die Symptome für Natriummangel?
    Liegt ein Natriummangel vor, droht ein schwerwiegender Verlauf oder sogar die Fehldiagnose Demenz. Denn gar nicht so selten werden Symptome wie Schwindel, Übelkeit und Erbrechen, später gepaart mit unsicherem, taumeligem Gang, Gedächtnisstörungen und Verwirrtheit, als Zeichen einer beginnenden Alzheimer-Demenz gedeutet. Da die Beschwerden so unspezifisch sind, werden sie oft aufs Alter geschoben, häufig nicht richtig erkannt und damit auch zu spät behandelt. In der Folge kann es zu Stürzen und Brüchen kommen – die eigentlich vermeidbar gewesen wären. Wie kommt es zu einem Natriummangel?
    Eine Blutuntersuchung kann Aufschluß darüber geben, ob ein Natriummangel vorliegt. Befindet sich nämlich zu wenig Natrium im Blut, versucht das Gehirn diesen Mangel auszugleichen. Die Gehirnzellen beginnen Wasser aus dem Blut zu saugen, um den Natriumgehalt anzuheben. Die Gehirnzellen schwellen an und der Hirndruck steigt. Die Folgen können ein rapider Verlust der geistigen Fähigkeiten, Schwindel und Unsicherheiten beim Gehen sein.
    Besonders gefährdet sind ältere Menschen – vor allem ältere dünne Frauen. Menschen über 70 reagieren empfindlicher auf Schwankungen im Natriumspiegel als jüngere. Schon ein leichter Natriummangel wirkt bei ihnen wie zu viel Alkohol – so, als wären die Patienten beschwipst. Das steigert die Gefahr von Stürzen.
    Ob das auch für einen Sturz aus dem Amt gilt weiß ich nicht.

  13. lorbas 23. September 2022 at 07:34
    Essen. Kinderarzt Hassan mißbraucht drei Mädchen. https://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/kinderarzt-soll-drei-maedchen-missbraucht-haben-prozess-in-essen-81375190.bildMobile.html

    Verehrt dieser Hasan (Syrer) den pädophilen Mohammed als sein Vorbild?
    Außerdem hat dieser vorbildliche und ehrenhafte Terrorist und islamistische Eroberer Mohammed seine Gläubigen angewiesen, die Kriegsbeute zu vergewaltigen.

    Ungläubig*innen gehören zur minderwertigen Rasse, haben sowieso keine Rechte.

    Wenn die Mädchen kein Kopftuch getragen haben, hat dieser gläubige Aktivist sich an das Wort Gottes, also das ewige Gesetz gehalten.

    === >

    Das ist struktureller Rassismus vom Islam gegen die minderwertigen ungläubigen Deutschen.

    Frau Nancy Faeser, was sagen Sie zu diesem strukturellen Rassismus?

  14. Hoppla, so sauer habe ich Roger Köppel noch nicht gesehen. Natürlich hat er mit jedem Wort recht. Nur, wie kann man Menschen zu ihrem Glück zwingen? Warum sollte man Motten retten, die immer wieder in die offene Flamme zurück fliegen.

  15. Maria-Bernhardine
    23. September 2022 at 10:24

    „Ich wollte Kalle (59) u. Chrissi (57) eigentl.
    verkuppeln, da beide eine/n Partner/in
    suchen“

    Herr Scholz kann sich nicht erinnern, dass er Frau Lambrecht zur Verteidigungsministerin gewählt hat. Er hält das für völlig ausgeschlossen, aber er kann sich offensichtlich nicht erinnern.

    Dabei ist die Wahl genial. Er zeigt Verständnis für woke und black lives matter und wählt eine gefühlte Transe und Negerin zur Verteidigungsministerin. Viel besser kann man seinen Abscheu gegen die Weißen männlichen Generäle nicht kundtun.

    Fragen Sie Frau Lamprecht! Neger zu sein, ist nur ein Gefühl und hat nichts mit der Hautfarbe zu tun!

  16. Also, ich bin ja nicht rechts und hab auch nichts gegen Ausländer, bin auch eher für die Grünen und finde Frau von der Leyen und Frau Dr. Baerbock sowie Mr. Biden klasse – aber! Die Fragestellung in der Artikelüberschrift vermag ich nur mit „Ja!“ zu beantworten.
    😉

  17. @ Felix Austria 23. September 2022 at 10:32

    ghazawat 23. September 2022 at 10:08
    „das aufgedunsene Gesicht mit
    dem ungepflegten Äußeren“

    …damit meint er wohl Habicht, der
    sich die Gesichtskonturen wegsäuft:
    https://assets.deutschlandfunk.de/386581d8-179b-4dcb-9973-5a63dde8ad27/1920×1080.jpg?t=1653722248767
    Lauterbach hat ein eher kantiges
    Gesicht mit Druckstellen von den
    Maskenschlaufen an den Backen,
    wobei die Konturen hier auch allmähl.
    verschwimmen, wozu natürl. auch
    das Alter beiträgt, nicht nur der Alkohol.
    https://cdn.prod.www.spiegel.de/images/c5d41fdd-04c4-49f6-a358-89fb8d5319d0_w948_r1.778_fpx47.33_fpy46.98.jpg

  18. Maria-Bernhardine
    23. September 2022 at 11:18

    „…damit meint er wohl Habicht, der
    sich die Gesichtskonturen wegsäuft:“

    Ich habe viele Jahre meinen Zivildienst in verschiedenen Heimen abgeleistet. Ich erkenne Alkoholiker seit vielen Jahren vom Aussehen. Herr Habeck trinkt sicherlich mehr, als im gut tut.

    Herr Lauterbach ist ein Klassiker, der früher in Fachbüchern für Psychatrie vorgeführt wurde.

    Dass sie Ministerposten bekommen haben ist unverzeilich.

  19. @ ghazawat 23. September 2022 at 11:03

    …aber Lambrecht ist doch Mutter eines Sohnes
    von Anf. 20, hat sogar echt blondes Haar, wobei
    sie jetzt, mit 57 J., etwas nachhelfen läßt. Ihr
    Frisör macht ihr allerdings eine altbackene Frisur.
    Früher war L. auch mal hübsch, hat aber, wie
    Fäser, schnell nachgelassen. – L. hat starke
    Minusgläser, die ihre Augen klein aussehen
    lassen. Sie muß also zieml. kurzsichtig sein.
    https://www.bundestag.de/resource/image/241332/2×3/316/475/4de52844e6d8be5969aeebf524a5c7e3/24282990930939C4325F884CD06E77CF/lambrecht_christine_gross.jpg

  20. @ Kapitaen 23. September 2022 at 09:08
    ————————-
    Die Politiker sind nicht verrückt, sondern nur Marionetten. Die Puppenspieler sind auch nicht verrückt, sondern amoralische Verbrecher, für die D. nur ein Ameisenhaufen im Wald ist.

  21. Vielen Dank für Ihren erfrischenden und zutreffenden Kommentar. Ich stimme weitgehend zu, leider auch hinsichtlich Ihrer bisher etwas naiven Herangehensweise bezüglich des deutschen Verfassungsschutzes. Spätestens seit der „Causa Maaßen“ ist klar, dass es nicht um den Schutz der Verfassung gegen der deren Feinde geht, sondern viel mehr um den Schutz der Regierung gegenüber der Verfassung und dem Volk. Der Leiter Hans Georg Maaßen wurde 2018 „versetzt“ nachdem er öffentlich Angela Merkel hinsichtlich ihrer Aussage widersprach, dass es im Verlauf der Chemnitzer Demonstrationen anlässlich der Ermordung eines Chemnitzers durch Migranten zu „Hetzjagden“ gegen die Demonstranten gekommen sein soll. Er wurde durch den Merkel getreuen Herrn Haldenwang ersetzt. Seitdem scheint der Verfassungsschutz zunehmend auf einem Auge erblindet zu sein, während der konservative Maaßen nun in öffentlichen Medien als „rechter Schwurbler“, „Querdenker“, „Twitter-Troll“ etc. gehandelt wird. Vielen Beobachtern war aber bereits im Rahmen der „NSU-Affäre“ klar, dass sowohl der Rechtsstaat als auch der Verfassungsschutz mit seinen „V-Männern“ bedenklich wackelt“. Im Rahmen der Urteilsbegründung 2017 wurde festgelegt, dass die Verfassungsschutzakte über die Ermittlungen für 120 Jahre als „streng geheim“ eingestuft unter Verschluß zu stehen habe, ein meines Wissens einmaliger Vorgang in Deutschland (kenne ich so nur aus den USA wie z.B. der Kennedy- Akte). Die Begründung war der Schutz noch lebender Personen ( fragt sich nur wer und vor wem). Im Vorfeld des Urteils waren damals einige unerwartete Fakten erwähnt worden, die das Mitwissen oder sogar die Mittäterschaft von V-Leuten des Verfassungsschutzes an den Straftaten nahelegten. Ein pikantes Detail:
    „Man kann die Frist selbstverständlich verkürzen, wenn man das politisch will – und die SPD will“, sagt die innenpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, Nancy Faeser. „Sie ist nur gerade nicht in der Position, das durchzusetzen.“ (https://www.watson.de/deutschland/analyse/289052196-warum-bleibt-die-nsu-akte-120-jahre-unter-verschluss).
    Nun sollte die SPD und Frau Faeser ja „in der Position“ sein, „das durchzusetzen“, also nur zu, Frau Innenministerin.
    Und nun möchte ich mich noch herzlich bei Ihnen für den täglichen Frühschoppen mit der alternativen Sicht auf die Politik bedanken. Das braucht es dringend.

  22. Leider muß ich mich korrigieren: hinsichtlich der Chemnitzer Demonstrationen soll es laut Merkel und Anderen selbstverständlich zu „Hetzjagen“ und Ausschreitungen durch die Demonstranten gegen Migranten gekommen sein. Diesen logischen Fehler kann ich so natürlich nicht stehen lassen.

  23. Die Frage stellt sich nicht.
    Der Irrsinn wird uns täglich in den Medien gezeigt, wohin die Reise geht. Verblödet wie die RTL Werbung. Heute hat wieder in Dresden ein Bäcker geschlossen, hurra unser Wirtschaftsminister schafft das schon.

  24. @ erich-m 23. September 2022 at 08:17

    Die Opposition ist keinen Deut besser.
    Heute stimmen sie im Bundestag auf Antrag von Merz ab, ob Kampfpanzer in die Ukraine geschickt werden sollen. Jeder weiss, dass dies Krieg mit Russland bedeutet, jeder weiss, dass Russland vermutlich nur mit taktischen Atomwaffen antworten kann.

    Welche Opposition? Opposition findet im Bundestag nur noch in der AfD und bei ein paar Parteilosen und Hinterbänklern statt.

    Leute, die vor laufenden Kameras Scheindebatten darüber führen, auf welchem Wege und wie schnell die allen sechs Altparteien gemeinsame Agenda durchgesetzt werden soll, als „Opposition“ zu bezeichnen, ist gelinde gesagt eine Frechheit, die jedem Ansatz von Demokratie mitten ins Gesicht schlägt.

  25. Ja, stimmt, die Welt auf beiden Seiten der Idiolgien und Grenzen wird von Irren regiert, vom Top der Bonzokratie bis runter in Amtsstuben, Klassenzimmer, Kindergarten, ueberall sind sie anzutreffen, die irgend einer Schnappsidee/Idiologie verfallenen Gestalten.

    Was fehlt, sind wieder Persoenlichkeiten, die gebildet, ausgebildet, erfahren, erfolgsgewohnt, kommunikativ, sind und waren, das Ruder zu uebernehmen, die gezeigt haben, dass sie sofort sehen wo es drueckt, die richtigen , optiomalen Schritte ausfuehren, um es in den Griff zu bekommen und dauerhaft zu loesen.

  26. Dem Vortrag von R.K. ist nichts mehr hinzuzufügen.
    Leider werden diese Leute vom Heer, städtischer Einwohner ohne Haftung zur Realität, aber zutiefst verbunden mit „Disney’s Wunderwelt“, steht’s auf’s neue gewählt, resp. in ihren Ämtern bestätigt.
    Es ist die Dekadenz, die Rom zu Fall brachte. Damals gab es für den Plepp gratis Brot und Suppen, heutige Magistraten sinnen über ein bedingungsloses Einkommen nach, – und die Gefahr ist gross, dass es kommt.
    Rom wurde von den Barbaren gestürmt, – wir erleben jetzt erst den Beginn davon.

Comments are closed.