Martin E. Renner.
Martin E. Renner.

Von MARTIN E. RENNER | Kurt Tucholsky beendete im Jahr 1920 sein melancholisches Essay „Dämmerung“ mit diesen Zeilen:

„Wohin treiben wir?
Wir lenken schon lange nicht mehr, führen nicht, bestimmen nicht. Schemen und Gespenster wanken um uns herum – taste sie nicht an: sie geben nach, zerfallen, sinken um. Es dämmert, und wir wissen nicht, was das ist: eine Abenddämmerung oder eine Morgendämmerung.“

Auch heute in unserer ach so modernen Welt steht offenbar alles zur Disposition, alles wankt und ist in Auflösung begriffen: Unsere Nation, unsere Kultur, unsere Sprache, unsere Identität als Volk. Auch und sogar das „Wir“, ein scheinbar „ewiger Wert“, geboren, geprägt und geformt in der Keimzelle jedes menschlichen Seins, der Familie, wird seiner gottgegebenen Bestimmung entfremdet.

Gespenster und Gespinste all überall

Unsere öko-sozialistische, extremistisch linke Ampelregierung ist mühsam bestrebt, überkommene christlich-abendländisch fundierte Werte durch hohle Phrasen, irrationale Gespinste und woke Gespenster zu ersetzen.

Die euphemistisch als „Qualitätsmedien“ benannten Bevormundungs- und Erziehungsinstrumente bewerben und propagieren heute omnipräsent alle grün-irrlichternden Gespenster und empfehlen uns diese anzunehmen und willkommen zu heißen. Zunächst als moderate Empfehlung und spätestens dann, wenn sich Widerstand regt, ganz nach des Erlkönigs Manier: „Und bist du nicht willig, so brauch‘ ich Gewalt.“

Gespenster und Gespinste in einer weit grauenhafteren Ausprägung, als sich Tucholsky vermutlich je vorzustellen vermochte.

Pubertätsblocker für Kinder

Ausgerechnet das Bundesfamilienministerium empfiehlt unseren unmündigen Kindern die Anwendung von Pubertätsblockern, um sich bei der selbstbestimmten „Wahl“ des eigenen Geschlechts mehr Zeit zu lassen. Es könnte ja sein, dass das kleine Mädchen zukünftig lieber ein junger Mann und ein kleiner Junge später lieber eine erwachsene Frau sein möchten.

Das kann man schon nicht mehr Gespenst nennen – ein solcher „woker“ Genderwahnsinn ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Das ist Kindeswohlgefährdung in krassester Form.

Die nachträgliche Entschärfung der entsprechenden Seite des „Regenbogenportals.de“ auf der offiziellen Internetseite des „Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend“ macht den zugrundeliegenden Irrsinn nicht besser.

Die Empörung von so manchen CDU-Politikern in diesem Skandal kann getrost in der Mülltonne der Heuchelei entsorgt werden. Wurde dieses „Regenbogenportal.de“ als Anhängsel des Familienministeriums doch schon zu Zeiten der CDU-Regierungskoalition mit Aber-Millionen Euro gefördert.

Selbstaufgabe im Kleid der Toleranz. Diese Vielfalt ist gelebte Einfalt

Ausgerechnet in der Domstadt Köln ertönt lautstark seit Freitag einmal wöchentlich der „Ruf des Muezzins“ aus der Ehrenfelder DITIB-Zentralmoschee. Muslime sollen das Gefühl bekommen, „dass auch sie ihre Religionspraxis ausüben können“, so ein Vertreter der DITIB.

Das ist doch wohl nur der erste Schritt? Und ist der zweite Schritt in der Ausübung der Religionspraxis – auch als Scharia zu bezeichnen – dann die handgreifliche Züchtigung bis hin zur Steinigung von Frauen?

Und ist der dritte – finale – Schritt dann der „Adhan-Gebetsaufruf“ vom Muezzin aus den Höhen der zukünftig umgewidmeten und islamkonform umbenannten „Hohen Domkirche Sankt Petrus zu Köln“?

Die DITIB untersteht der dauerhaften Leitung, Kontrolle und Aufsicht des staatlichen „Präsidiums für religiöse Angelegenheiten“ der Türkei. Also direkt unter Präsident Erdogans autoritärer Fuchtel. Der Ruf „Allah ist größer“ ist nichts weniger als eine Machtdemonstration des Islam. Ein Postulat der bedingungslosen Inbesitznahme eines Landes, das eigentlich den sofortigen und unmissverständlichen Einsatz des Verfassungsschutzes auf den Plan rufen müsste.

Sei es drum! Fast überflüssig zu erwähnen, dass diese bewusste Abkehr von unserer christlichen und abendländischen Zivilisation – die eigene freiwillige Unterwerfung und genau das fordert und meint der Begriff „Islam“ – auch noch feierlich live im TV übertragen wurde.

Buntheit, Toleranz, Akzeptanz, Vielfalt sind – falsch verstanden – die Komponenten des Bösen

All diese Begrifflichkeiten stehen heute stellvertretend für die von Tucholsky beschriebenen und beklagten Schemen und Gespenster. Inhaltsleere und sinnentstellende Phrasen, die die bewusste vollständige Entkernung und Zerstörung des Eigenen kaschieren sollen.

Dies alles ist der links-dystopische Irrsinn unserer Zeit. Geboren aus einem über die Jahrzehnte zelebrierten Erb-Schuld-Denken, das nach dem Willen linksextremer Weltverbesserer niemals enden darf. Und in gerader Linie im heute allgegenwärtigen fanatischen Selbsthass eines sich selbst moralisch überhöhenden „Juste Milieus“ mündet.

Eines „Juste Milieus“, das sich seit langen Jahren in zahlreichen NGOs, Stiftungen und Verbänden national, international und global vernetzt und organisiert hat. Und sich immer tiefer in unsere gesellschaftlichen und politischen Strukturen hineinfrisst und dadurch deren Funktionen und Aufgaben immer weiter pervertieren.

So kämpft die Ukraine für „diese, unsere europäischen Werte“. Und Putins Russland muss auf gesamter Linie zu Boden geworfen und besiegt werden. Die über Jahrzehnte ultimative und zurecht gefürchtete rote Linie, die Gefahr eines Atomkrieges, scheint heute gegenstandslos und vergessen.

Was ist schon ein alles vernichtender Einsatz von höchst effektiven Nuklearwaffen gegen „unsere woken welterrettenden Werte“?

Die links-grünen Gespenster führen uns ins Dunkle

Währenddessen sitzt der ach so werteversessene deutsche Bürger daheim und stellt fest, dass alle diese linksgrünen Welt-Gespenster nicht wärmen und man sie auch nicht essen kann. Wohnen, Lebensmittel, Strom, Heizung, Benzin – immer unbezahlbarer. Doch milliardenschwere, letzten Endes unbezahlbare „Entlastungspakete“ der Regierung werden es schon richten.

Und natürlich wohl gemeinte Tipps, wie: „Duschen zu zweit“ – darf man dabei auch Wasser sparen und in die Dusche pinkeln? Oder: Katzenwäsche mit Waschlappen. Oder: Dann zieht halt einen Pullover an.

„Alles in Butter“ im besten Deutschland aller Zeiten. Werte, Werte über alles, über alles in der Welt. Etwa 40 Prozent gingen in Niedersachsen gar nicht erst wählen, deutlich über 80 Prozent wählten „das spätrömische Dekadenzkartell“ der Altparteien.

Irgendwer wird es schon richten, wir schaffen das – zur Not auch hungernd und frierend! Doch wohin treiben wir? Wer lenkt hier noch irgendwas?

Ist dies eine Abenddämmerung oder ist es eine Morgendämmerung?
Wer weiß das schon?

Ich halte es mit Goethe: „Es werde Licht!“


(Martin E. Renner ist Bundestagsabgeordneter der AfD und war Anfang 2013 einer der 16 Gründer der Partei in Oberursel. Seine Kolumne erscheint alle zwei Wochen am Samstagabend auf PI-NEWS.)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

120 KOMMENTARE

  1. <<< Und natürlich wohl gemeinte Tipps, wie: „Duschen zu zweit“ – darf man dabei auch Wasser sparen und in die Dusche pinkeln? Oder: Katzenwäsche mit Waschlappen. Oder: Dann zieht halt einen Pullover an. <<<<

  2. Die grüne Pausbacke ist ja noch gemeingefährlicher als der Corona-Guru.
    Bei Corona kann und soll jeder selber entscheiden aber Kinder zu Transen zu machen bzw. machen zu lassen erinnert mich an Gen-Manipulationen wie es sie in schlimmsten Adolf-Zeiten gab. Ich war erschrocken als ich über den perfiden Plan zuerst in der BILD (wo sonst?) las.
    Aber als Olaf Scholz noch Finanzminister war forderte er bereits „Die Lufthoheit über die Kinderbetten“.
    Zum Niedergang Deutschlands passt auch die geplante „Chancen-Staatsbürgerschaft“ von NenntSie Faeser.
    Das Foto zeigt auch eine gewisse ‚Reem‘. Ist das die von damals, die auf Knopfdruck losheulte und in der Inszenierung Steven Spielberg getoppt hat damals in der legendären TV-Sendung mit das Merkel?
    Scholz sollte mal in den Kosovo reisen und danach prüfen ob er noch alle seine Nieren beisammen hat…

    https://www.bz-berlin.de/meinung/kolumne/kolumne-mein-aerger/die-neue-politik-der-einbuergerung-entwertet-das-deutsche-asylrecht

  3. Wer , wie der bolschewistischer Grüne Verbrecher Cohn Bandit kleine Jungs mag , der sucht sich einen Ruf-Jungen und füttert den mit Pubertätsblockern und schon hat dieser Verbrecher für immer ein Kind . Übrigens , Muezzin , was sagen denn die Islam Verbände zu diesen Menschenversuchen oder wird das nur an rein Deutschen Kindern ausprobiert . Was sagt denn das Kurdische oder Jesidische Familienoberhaupt , wenn der Stammhalter plötzlich eine Frau sein will oder kommt dieses Phänomen in mittelalterlich geprägten Strukturen gar nicht vor ? Übrigens dürfen Jesiden und Kurden keine Beziehungen ausserhalb ihrer “ Kultur “ eingehen . Dann muss die “ Familienehre “ wieder hergestellt werden …..

  4. .
    .
    selten duschen…
    .
    frieren…
    .
    hungern…
    .
    Steuern zahlen…
    .
    nicht heizen….
    .
    Alles für das neue Kanzleramt!</b<
    .
    Die Polit-Könige und Polit-Fürsten bauen sich ihre neuen Paläste/Burgen und Schlösser..
    .
    Wird der deustche Steuerknecht eben noch weniger duschen, heizen und noch mehr hunger müssen..
    .
    Der Demenz- Kanzler/Sonnen-König braucht für sein kleinen Hofstaat ein neue goldene Festung!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Hubschrauberlandeplatz, eigene Kita, zweite Kanzlerwohnung
    .
    777 Millionen für neues Kanzleramt – und wir sollen sparen?

    .
    Achtmal so groß wie das Weiße Haus, zehnmal größer als der Amtssitz der britischen Premierministerin, drei mal größer als der französische Élysée-Palast, dem Amtssitz von Emmanuel Macron – der geplante Neubau des Bundeskanzleramts in Berlin wird richtig groß. Dafür aber auch richtig teuer: 777 Millionen Euro kostet der Bau des neuen Gebäudes den Steuerzahler. Und das in Krisenzeiten, in denen bei vielen Bürgerinnen und Bürgern der Geldbeutel sowieso schon leer ist. Ist das jetzt wirklich der richtige Zeitpunkt für solch einen teuren Prachtbau?
    .
    https://www.rtl.de/cms/777-millionen-fuer-neues-kanzleramt-und-wir-sollen-sparen-5011352.html
    .
    .

    Gastbeitrag von Gabor Steingart
    .
    Luxus in Krisenzeiten?
    .
    Die obszönen Pläne zum Protz-Ausbau des Kanzleramtes

    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/gastbeitrag-von-gabor-steingart-luxus-in-krisenzeiten-so-obszoen-sind-die-plaene-fuer-das-neue-kanzleramt_id_164367114.html
    .
    Hier an sieht man die ganze Verachtung des BRD-Regime gegenüber dem dt. Steuerknecht!
    .
    .

  5. MKULTRA 15. Oktober 2022 at 20:35
    <<< Und natürlich wohl gemeinte Tipps, wie: „Duschen zu zweit“ – darf man dabei auch Wasser sparen und in die Dusche pinkeln? Oder: Katzenwäsche mit Waschlappen. Oder: Dann zieht halt einen Pullover an. <<<<
    ———-
    Duschen zu Zweit ist nur was für Frischverliebte. Der Ehealltag lautet: "Marido, mach' schnell, ich muß zur Arbeit, der Bus fährt".
    Da gibt es einen besseren Tipp von der legendären Merkel: Kniebeugen machen und in die Hände klatschen:
    https://www.rnd.de/politik/merkels-tipps-fur-kalte-klassenraume-kniebeuge-und-handeklatschen-7CQJ345YWBPYAYWPIFYLKNTGDM.html

    Ich sehe vor meinem geisten Auge bereits die kleinen Schutzsuchenden aus eher wärmeren Ländern (außer Ukraine) hüpfen. Das kennen die ja von woanders her.

  6. Ich halte es mit Goethe: „Es werde Licht!“

    ———————————–

    Hier irrt Goethe … äh … Herr Renner!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hier_irrt_Goethe

    „Und Gott sprach: Es werde Licht!“ (Genesis 1, 3) ist biblisch.

    Goethes letzte Worte waren hingegen: „Mehr Licht!“

    Alter Germanistenwitz: Eigentlich wollte der Hesse Goethe „Mer licht hier schlecht!“ sagen. Aber so weit kam er nicht mehr … 🙂

  7. … Ist dies eine Abenddämmerung oder ist es eine Morgendämmerung?
    Wer weiß das schon? …

    »Es werde Licht!« Nun, wenn Putin es sagt, wird’s kein Morgen mehr geben.

  8. Habe noch ein Zitat eines großen Literaten, es geht mir in diesen Tagen ständig durch den Kopf:

    Was nun tun? Wir irren, irren …
    Keine Spur, kein Weg, kein Gleis …
    Teufel wollen uns verwirren,
    Teufel drehen uns im Kreis.

    A. Puschkin

    So beginnt Dostojewskis „Die Dämonen“.
    Lassen wir die Dämonen nicht siegen!

  9. @Hans R. Brecher 15.Oktober 2022 at 20:59
    Zum Thema Licht kommt mir dieser Bibelvers aus Johannes 3, 19 ff: “ Das ist aber das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine Werke nicht aufgedeckt werden.Wer aber die Wahrheit tut, der kommt zu dem Licht, damit offenbar wird, dass seine Werke in GOTT getan sind.“

  10. gonger 15. Oktober 2022 at 21:20

    Hoffentlich haben die sich in der Zwischenzeit nicht vermehrt!

  11. Ja Marie, den Brief habe ich auch erhalten.
    Mein Tipp!
    -Brief nicht öffnen.
    -Annahme verweigert –
    -Ab in den nächsten gelben Postkasten.

    Kostet den Empfänger Geld -nicht Ihnen.

  12. T.Acheles 15. Oktober 2022 at 13:49

    OT Gaskocher, Zündsicherung
    geschichte
    ghazawat
    Eferaenka

    Nach etwas Zögern habe mir in letzten Wochen auch so einen 2-flammigen Camping-Kocher gekauft. Mit Zündsicherung gibt es die jetzt noch bei ebay ab ca. 80€ Dazu Schlauchbruchsicherung. ….
    —————–
    Auch wenn es OT ist, dass Thema lässt mir keine Ruhe. Falls Sie die Mary 2 gekauft haben sollten ist ihnen sicher aufgefallen, dass Sie für den Betrieb der Piezozündung eine Batterie unbekannter Bauart (wird wohl mitgeliefert) benötigen. Wenn diese leer oder defekt ist, ist mir unklar ob Sie den Kocher noch zünden können. Ich habe nur den Bericht von einem Womo-Besitzer gefunden und gelesen der ziemlich verzweifelt war, dass weder Kühlschrank, Heizung usw. mehr funktionierten. Nach etlichen Tests/Inspektionen hat man dann wohl herausgefunden, dass die elektro-thermale Piezo-Zündung (nicht m. der klass. verwechseln) von einer Kochstelle keinen Kontakt zur Womo-Batterie mehr hatte. Das Ding hat die gesamte Anlage blockiert.

  13. Ich erhalte noch viel mehr Briefe: Von Panik-Karl, der mich besser zu kennen scheint als mein Hausarzt, meinem Stromversorger (er weiß nicht was er abrechnen soll aber es wird teurer), meinem Gasversorger (er weiß nicht was er abrechnen soll aber es wird teurer), der Müllabfuhr. Alle drohen mir! Immer feste druff!
    Dazu kommt noch das „Betreute Denken“ von lebensuntüchtigen Waschlappen und Pullover-Politik-Darstellern, von denen viele nichts – aber auch gar nichts – im Leben geleistet haben wie z.B. die zuk. stellvertretende grüne Ministerpräsidentin in Niedersachsen, Frollein Hamburg (die heisst wirklich so).
    Ich bin ein friedlicher Mensch aber irgendwann kommt der Zeitpunkt wo ich zurück-drohen könnte.

  14. Viper 15. Oktober 2022 at 21:55
    lorbas 15. Oktober 2022 at 21:52

    …auch bald in einem Hubschrauber mit dem Ziel Karlsruhe sitzen wird ?–

    ….mit’m Sack über’n Kopp natürlich.

  15. Hans R. Brecher 15. Oktober 2022 at 20:59

    Ich kenn die Variante:

    Mer licht was schwer im Maache (Goethe)

  16. “ Auch ich war als Mann im Körper einer Frau gefangen –
    bis ich geboren wurde“. (Chuck Norris)

  17. geschichte 15. Oktober 2022 at 21:49

    Früher hatte ich als Camper auch einen zweiflammigen Gaskocher mit Gasflasche und Schlauch mit Druckminderer. Irgendwann hatte ich mal den Verdacht, dass eine Verbindung undicht sei. also hielt ich ein Feuerzeug an die Verbindung, und siehe da, es entstand eine kleine Flamme. Dann hatte ich den Schlauch abgeschraubt, das Gewinde mit Nivea eingeschmiert, und siehe da, die Verbindung war wieder dicht.

  18. Wokker 15. Oktober 2022 at 22:10

    “ Auch ich war als Mann im Körper einer Frau gefangen –
    bis ich geboren wurde“. (Chuck Norris)
    ——————————————-
    Chuck Norris wurde nicht geboren, er hat sich den Weg aus dem Bauch seiner Mutter mit einem Roundhousekick freigekämpft. Einige Sekunden später wuchs ihm ein Bart.

  19. Den Papiermüll vom nicht mein gm. (…-)Kalle habe ich (76) natürlich auch erhalten.
    Natürlich ohne Absender auf dem Umschlag, im Sichtfenster nur: Postzentrum Hamburg. Deshalb aufgemacht; hebe ich natürlich auf zu Dokumentationszwecken (N 2.0).

    Der Brief soll über die KV gelaufen sein. Ob da nicht Probleme mit dem Datenschutz auftreten?

    Abgesehen von der Veruntreung von Steuergeldern – aber der Dumm-Michel hat’s ja.

  20. Hans R. Brecher 15. Oktober 2022 at 20:59

    Alter Germanistenwitz: Eigentlich wollte der Hesse Goethe „Mer licht hier schlecht!“ sagen. Aber so weit kam er nicht mehr … ?

    .
    Wenn dann
    „Mer liecht …“
    Hier noch ein Spruch,
    der nur von Germanisten
    so richtig goutiert werden dürfte;
    naja, ist aber trotzdem lustig.
    Also, der Eppelsheimer
    macht die Köttel
    wech.
    .

  21. Es ist die Zeit der geistig Umnachteten. Sie fungieren als Rattenfänger, die Blinden folgen ihnen…

  22. Der boese Wolf 15. Oktober 2022 at 22:30

    Lauterbach möchte nicht „Pisser“ genannt werden und stellt Strafanzeige.
    —————————
    Na schön, dann nennen wir ihn eben „Seicher“ (weiß aber nicht, ob der Ausdruck jenseits der Weißwurstgrenze bekannt ist) 🙂

  23. Der boese Wolf 15. Oktober 2022 at 22:30

    „Pimmel“ geht aber auch nicht. Was bleibt dann noch übrig? Ein Kreativwettbewerb wäre jetzt angesagt.

  24. Vom Licht ins Dunkle : Das passiert bald beim bevorstehenden Stromausfall.
    Die System-Presse überschlägt sich ja gradezu mit Survival-Tipps. Vor einem Jahr wurde man noch dafür als ‚Reichsbürger‘ diffamiert. Wie gut daß es beim Stromausfall nur noch das gute Batterie- bzw. Dampfradio geben wird und keine Glotze mehr.
    Grünende, ich weiß‘ wo Euer Auto steht (in Abwandlung eines alten Fußball-Spruchs).

  25. Wenn Klabauterbach sich beim Schniedelwutz diskriminiert fühlt (hat er deshalb keine Frau?), sollte er mal TIEF nachdenken und seinen Innensenator-Genossen (auch SPD) aus Hamburg kontaktieren. Solche Klagen gehen nämlich sprichwörtlich in die Hose:
    „Chronologie eines Debakels“:
    https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/hamburg-innensenator-andy-grote-pimmelgate-chronologie-a-dbd0040d-1126-43c6-a5d9-c33c8eb193a5

    „Streissand“ vom Feinsten. Popcorn raus!

  26. Der boese Wolf 15. Oktober 2022 at 22:30

    Lauterbach möchte nicht „Pisser“ genannt werden und stellt Strafanzeige.

    Nun, Pisser hört sich ein bisschen despektierlich an, aber müssen wir uns alle nicht mal irgendwann entleeren?

    Wie wäre es mit Stecher des Gesundheitsministeriums oder Coronaabspritzer?

  27. „Klopse mit Geschichte * : So schmecken Königsberger Klopse richtig gut“
    HAhttps://www.kn-online.de/lifestyle/klopse-mit-geschichte-so-schmecken-koenigsberger-klopse-richtig-gut-65X27P7XVVFMZLDEEGJNNT7ABM.html

    * Mir vorbildlich folgsamen, politkorrekten woken Staatsbuerger fällt nur ein:
    – ewichlich gestrich, Geschichtsklitterung, Revisionismus, Gewaltverherrlichung
    – Kulturelle Aneignung, Kaliningrad = pro Putin, geschlossen deutscher Geschmack.

    Ausserdem stören Kapern die heimische Flora und schmecken pervers.

  28. Eferaenka 15. Oktober 2022 at 21:54

    Verstehe ich da etwas nicht? Einen Kocher kann man mit einem Feuerzeug entzünden…..
    Eferaenka 15. Oktober 2022 at 22:02

    Mein kleiner Gaskocher hat eine piezozündung, funzt problemlos.
    Coleman.
    ————–
    Ich versuche es im Schnelldurchlauf, ich hoffe Sie sehen was ich meine.
    Von ihrer Kocherfirma gibt es wahrscheinlich dutzende Modelle. Ich kenne Ihren nicht. Ich vermute sie haben einen mit klass. Piezo-Zündung. Das heißt, über einen per Mechanik ausgeübten Druck auf einen Kristall oder Keramikblättchen in Verbindung mit zwei Metallteilen entsteht ein Zündfunken. Auch ihre Zündung wird bei Verschleiß des Kristall/Keramik den Geist aufgeben. Nicht schlimm, trockene Streichhölzer helfen.
    Bei der elektro-thermalen Zündung ist Strom aus einer Batterie im Spiel. Bei der Anlage im Womo hat der nicht zur Batterie vorhandene Kontakt, die Gaszufuhr blockiert. Da können Sie eine Packung Streichhölzer anzünden, dass nutzt nichts. Wie sich eine leere Batterie auf die Gaszufuhr bei dem Kocher Mary2 auswirkt kann ich nicht vorhersehen. Im Prinzip dürften die Folgen aber auf das Selbe hinauslaufen.

  29. Selberdenker 15. Oktober 2022 at 21:12
    Ich halte es mit Goethe: „Es werde Licht!“

    Mit Gott, Herr Renner, mit Gott.

    —————————————–

    In „Dichtung und Wahrheit“ beklagt sich Goethe, wie ihn Herder verspottet, indem er seinen Namen verballhornte: „Goethe, der du stammst von den Göttern, von den Goten* oder vom Kote!“

    * Goten war damals ein Synonym für Barbaren.

  30. @ Dichter 15. Oktober 2022 at 22:38
    @ Der boese Wolf 15. Oktober 2022 at 22:30
    „„Pimmel“ geht aber auch nicht…Kreativwettbewerb wäre jetzt angesagt.“

    Grammatikalische Aehnlichkeiten visuell nutzen:
    Pirmel, Pimnel, Primel, Pimpernell, PIM-Mel, PI-Mehl, Plimmel, > „you name it “
    Verwendung eines neutralen med. Begriffes wie Penis (mein Tip).

    Erfinden von Worten, Falschschreibung oder Verdrehen des Sinnes
    ist sogar beste Regierungspraxis, ansonsten > Meinungsfreiheit oder „Satire“.

  31. eo 15. Oktober 2022 at 22:24
    Hans R. Brecher 15. Oktober 2022 at 20:59

    Alter Germanistenwitz: Eigentlich wollte der Hesse Goethe „Mer licht hier schlecht!“ sagen. Aber so weit kam er nicht mehr … ?

    .
    Wenn dann
    „Mer liecht …“

    ——————————–

    Stimmt! Danke!

  32. @ gonger 15. Oktober 2022 at 21:20
    „…greifen 92 nackte Migranten auf. 10 nackte Friseusen kennt man aus ….“

    … spassigen Lagerfeuerliedern unvergesslichen Zeiten bei traditionellen Pfadfindern
    Transcrição
    O alele – 10 nackte Neger (Ein Einzelner/eine Einzelne singt vor, alle singen nach.)
    Einleitungsteil (s.u.)
    Zehn nackte Neger – [alle:] Zehn nackte Neger…Vom Stamm der Hosenträger –
    HAhttps://doczz.com.br/doc/1220394/o-alele—10-nackte-neger

    Wir sangen das als
    „… gingen mal zum Doktor… zum HumbaHumbaHasa… DAS KÖNNEN WIR NOCH LAUTER“
    (auch die braunen Pfadis von Militaereltern aus Südamerika, Südafrika, Indonesien…)

  33. Der Beginn der Dämmerung: November 2005, Murksel wird Kanzlerin. Ich neige nicht zu Verschwörungstheorien – aber im Nachhinein stellt sich mir die Frage: Begann die Sprengung von Nordstream 1 schon 2005? Wir erinnern uns: Im März 2005 unterzeichnen Schröder und Putin feierlich die Verträge über Nordstream1 (Derselbe Kanzler, der schon 2003 nicht am Irak-Krieg teilnehmen wollte). Und kurz nach Vertragsunterzeichnung geschieht Seltsames: Die Koalition mit den Grünen – unter dem inzwischen wohl primär in den USA beheimateten Josef Fischer – gerät unter Druck. Fraglich, ob eher von innen oder von außen? Und völlig unverständlicherweise beendet Schröder den plötzlichen Spuk mit Neuwahlen. In medizinisch relevantem (?) Zustand tritt er nach verlorener Wahl im Fernsehen auf und trifft auf eine Frau Merkel, die den weiteren Verlauf der Geschichte schon sehr genau zu kennen scheint. Ob die Rosenholz-Dateien etwas über Frau M. enthalten haben oder nicht – wir werden es nie erfahren. Jedenfalls ist der Beginn der Kanzlerschaft der Startschuß für eine antideutsche Politik, die sich der schlimmste Feind kaum zersetzender hätte ausdenken können. Wenn die DDR in den 70-ern mit Guillaume ihren Mann in der BRD hatte, wieso sollte dann die USA nicht ihre Frau in der BRD gehabt haben? Mir ist bis heute nicht begreiflich, wie der ungehinderte Aufstieg dieser Person sonst zustande gekommen sein soll. NS1 konnte nicht mehr verhindert werden, da war die Tinte schon trocken. Aber an NS2 gab es schon keine deutsche Beteiligung mehr, dafür völlige Reaktionslosigkeit gegenüber den US-Sanktionen, die eine Inbetriebnahme für Jahre verzögert haben. Und jetzt sind wir eben in der Dunkelheit angekommen, in der uns kein Gaslicht mehr leuchtet. Zufälle gibt es.

  34. Hervorragend formuliert, Herr Renners, die Meinungsaeusserung der Foranten ebenso grosse Klasse.

    Nun brauchten wir nur noch eine Moeglichkeit zu haben,
    dies in jedem Haushalt bekanntzumachen, in speziellen tv Sendungen kontrovers zu diskutieren mit Teilnehmern die JEDE Partei selbst nach Gutduenken stellen kann,leider Fehlanzeige.
    Die Medien sind wie in jeder Diktatur gleichgeschaltet, statt Demokratie – Scheindemokratie
    Denn wir leben in einer bereits seit ueber 16 Jahren systematisch als DDR Copy soweit sich diese teils mittelalterlichen Unterdrueckungsmassnahmen duplikieren lassen, Original Stasileute hat M laengst hoffaehig gemacht und diret bzw. zur Beratung eingespannt.
    Heute verwendet man mehr subtile Methoden, die von Anluegen ueber Brainwash, Gewaltandrohung bis plumper Propaganda der ARD imd ZDF Sender, die teilweise wegen ueblerKorruption iincl. Groessenwahn ihrer Oberbonzen auf der Anklagebank sitzen, es wird natuerlich fuer jene, die zu ihrem System gehoeren nur mit Glacehandschuhen gearbeitet, die haerteren Bandagen, Spezialbehandlung ihrer Schlaegertruppe Antifa sind fuer D Patrioten da.

    Die Zahl derer, die in D auf die Umsetzung des weisen Goethespruches warten, wird immer groesser, leider im ehem. Westdeutschaland durch zu viele fette Jahre, Verlust der ehemals in hohen Ansehen stehenden D Tugenden, Drogen, Genderisierung usw. d.h. allgemeiner Verfall einer Gesellschaft keine Resonanz die die Zustaende gebieten, waehrend im Bereich der ehem. DDR die Bevoelkerung, schon einmal durch die Hoelle dieser Nachkriegsdiktatur gegangen doch sensibler sind und von vielen die Zeichen an der Wand laengst gesehen werden. Hier herrscht noch Widerstandswillen, waehrend in Westdeutschland vorwiegend Gleichgueltigkeit herrscht.

  35. Und schon hört man die Verschwörer munkeln
    Deutsche frieren bald im Dunkeln.
    Drum dusch ich mit der Nachbarin
    Energie zu sparen ist der Sinn.

    Ein Muezzin, der ruft in Kölle
    Alaaf, die Christen in die Hölle.
    Es schallt der Ruf bis Ehrenfeld
    deutschland rettet diese Welt.

    In Deutschland wird’s bald warm und hell
    dank Bärbock geht es ziemlich schnell.
    Wir bringen Licht und Wärme nach Germany
    es grüßt die russische Artillerie.

  36. MEINUNG
    VORRÄTE ANLEGEN
    Der Stromausfall kann sich warm anziehen – ich bin jetzt Prepper

    Prepper wurden früher oft belächelt. Vorräte anlegen für den Ernstfall galt als überdreht. Doch die Zeiten sind vorbei. Auch ich sorge vor – und das nicht nur mit Lebensmitteln.

    https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/ich-bin-prepper—der-stromausfall-kann-sich-warm-anziehen-32816292.html

    Nix da! Von wegen belächelt! Prepper galten als gefährliche Spinner, Verschwörungstheoretiker, Rechtsextremisten, Nazis, Staatsgefährder!!!

    So dreht sich der Wind, und das Journalisten-Mäntelchen mit ihm!!!

  37. geschichte 15. Oktober 2022 at 21:49
    T.Acheles 15. Oktober 2022 at 13:49
    OT Gaskocher, Zündsicherung

    Danke für Hinweis.
    Ja, ich habe Camp4 Mary (von 2 steht da nichts, aber 2-flammig)
    Aber Piezo arbeitet und funktioniert mit normaler AA.
    Aber wenn Piezo aussetzt, kann der ja auch mit Feuerzeug gezündert werden.
    Das wäre kein Problem.
    Was Du von WoMo schreibst, scheint irgendwas anderes zu sein.

    Ich denke, wenn man die technischen Sicherheitsmaßnahmen beachtet und entsprechend vorsichtig ist, ist so ein Gaskocher mit 5kg oder besser 11kg-Flasche eine gute Hilfe bei einem Grüneout/Blackout.
    Heizen würde ich aber nicht damit (CO2, CO, …). Aber Wärmflasche.

  38. @ HRB 23:54

    Wenn das Journalisten-Mäntelchen sich wirklich drehen würde oder könnte oder dürfte, würde es auf der Stelle die Grünen zum Volksfeind erklären, der sie sind.

  39. Meusche Hustensaft 15. Oktober 2022 at 23:39

    Der Beginn der Dämmerung:…
    ————————
    Ich denke, das ist nicht mal so weit hergeholt.
    Meiner Meinung nach sind Verschwörungen viel komplexer, als die dazugehörigen Theorien.

  40. „… in Auflösung…Unsere Nation, unsere Kultur, unsere Sprache, unsere Identität als Volk. …“

    Ach was, das alles ist doch nebensaechlich. Für die Welt wirklich elementar ist die Frage

    „Käse, Tee oder Hafermilch: Wie kann ich mich klimafreundlicher ernähren ?“
    HAhttps://www.kn-online.de/wissen/klimafreundliche-ernaehrung-wie-geht-das-QNWKIYPT6EFS3MK5QKWBVQDWJM.html

    „Leitungs- und Mineralwasser haben die geringsten Auswirkungen auf das Klima,
    danach kommen abgefüllte und zubereitete Getränke wie Kaffee und Tee.
    „Beim Tee ist der größte Verursachungspunkt zum Beispiel das Kochen von Wasser,..“

    Wer den Pulvertee aus EPA/Feldküche der Armee kennt, weiss wie Klimatiker leiden .

  41. T.Acheles 15. Oktober 2022 at 23:55

    geschichte 15. Oktober 2022 at 21:49
    T.Acheles 15. Oktober 2022 at 13:49
    OT Gaskocher, Zündsicherung

    Danke für Hinweis.
    Ja, ich habe Camp4 Mary (von 2 steht da nichts, aber 2-flammig)
    Aber Piezo arbeitet und funktioniert mit normaler AA.
    Aber wenn Piezo aussetzt, kann der ja auch mit Feuerzeug gezündert werden.
    ————–
    Ich habe mich nochmal durch die Varianten gelesen und denke das Sie die Variante ohne das Geraffel haben. Für den Fall das Sie ihren Kocher demnächst ausprobieren, würde ich mich über einen kurzen „Erfahrungsbericht“ sehr freuen. Speziell, wie lange braucht er um 0,5 oder 1 l Wasser zu kochen, bei welcher Flammenwahl. Danke im Voraus.

  42. Russische Nuklearbotschaft vor der Küste Frankreichs und Großbritanniens

    Russische Nuklearbotschaft an Großbritannien und Frankreich: Das U-Boot Novorossiysk mit nuklear bestückten Marschflugkörpern tauchte aus den Tiefen des Mittelatlantiks auf und näherte sich den Küsten Großbritanniens und Frankreichs, was seine Präsenz besonders deutlich machte.

    Das russische dieselelektrische U-Boot der Klasse Kilo II mit dem Namen Novorossiysk wurde 2014 vom Stapel gelassen. Sein Merkmal ist nahezu vollständige Unsichtbarkeit für U-Boot-Abwehrsysteme*.

    Der französische Atlantikflottenkommandant Olivier Lebas sagt, dies sei das erste Mal, dass ein russisches U-Boot in der Nähe des Golfs von Biskaya an der Grenze zwischen Spanien, Frankreich und Großbritannien gesichtet wurde, und es sei sicherlich eine Botschaft an Großbritannien und Frankreich.

    Ein Angriff von 16 nuklearen Marschflugkörpern von diesem Punkt aus würde ausreichen, um London, Paris und Madrid ins Mittelalter zu versetzen, und dann wäre das U-Boot in den tiefen Gewässern des Atlantiks „verloren“.

    https://de.rua.gr/2022/10/14/russische-nuklearbotschaft-vor-der-kueste-frankreichs-und-grossbritanniens/

  43. @ geschichte 16. Oktober 2022 at 00:10
    @ T.Acheles 15. Oktober 2022 at 23:55
    „OT Gaskocher… wie lange braucht er um 0,5 oder 1 l Wasser zu kochen…“

    die heizleistung steht in den papieren und auf dem typenschild am geraet .
    ich habe 2x gaskocher und 1x wasserkessel mit extra grosser bodenfläche angeschafft.
    Kochzeiten habe ich noch nicht, aber beide dinger sind schneller als 2kw wandboiler.
    deshalb verwende ich nur stufe 1/2 der kleinen flamme, die zeit reicht um ohne hetze
    bohnen zu mahlen/filter rauskramen, tee einfuellen, additive wie sahne vorbereiten etc

    Vorteil auch: Waerme ist sofort da, sofort weg, erhitzt keine langen Metallrohre,
    sondern geht direkt vom kessel auf den tee, nachwaermen wg piezozuendung schnell.

    Ich erhitze nur 1l wasser zur zeit, bei 4 ltr/d nach 3 monaten liegt mein gasverbrauch
    bei ca 1kg/monat. ne Flasche 11kg a 26e, reicht rechn fuer mind. 10 monate.
    (weil irgendwann ja noch die Heizlast „Gluehwein/Kakao“ dazukommt)

    Edelstahlgeschirr mit aluboden hatte ich, und alles funktioniert mit viel spass.
    Ich will und brauch keinen Kochstrom mehr.

  44. 🙁
    Deutschlands Familienministerium empfiehlt Kindern Pubertätsblocker – damit sich Neunjährige in Ruhe einen Geschlechts-Wechsel überlegen können

    Wolfgang Koydl | 14.10.2022

    (:::)

    «So hast du mehr Zeit zum Nachdenken», flöten die Autoren. «Und du kannst in Ruhe überlegen: Welcher Körper passt zu mir.» Als ob es sich um Sneakers handelt oder um eine neue Frisur.

    Doch Pubertätsblocker sind kein Hustensaft, sondern Medikamente, die massiv in den Hormonhaushalt eingreifen. Im Sport heisst so was Doping.

    Das sagt man den Kids nicht. Man will sie ja nicht abschrecken, sondern anwerben…

    Bis zum nächsten dreisten Vorstoss der Gender-Community.
    https://weltwoche.de/daily/deutschlands-familienministerium-empfiehlt-kindern-pubertaetsblocker-damit-sich-neunjaehrige-in-ruhe-einen-geschlechtswechsel-ueberlegen-koennen/

  45. @ Hans R. Brecher 16. Oktober 2022 at 01:11
    „Novorossiysk…nahezu vollständige Unsichtbarkeit für U-Boot-Abwehrsysteme*.

    Nur weil in Kiel echolot, kreiselkompass, luftunabhaengige UBootantriebe erfunden wurde –
    und von Torpedowaffe bis fax und ME 163 Raketentriebwerke noch einiges mehr –
    werde ich nicht in den KS-Modus verfallen. Aber ich als aufmerksamer Laie denke mir,

    dass die weltweit am meeresboden verteilten hydrophone und „Wetterbojen“
    die mech. Rasselkaesten schon geortet haben werden – ohne pressemitteilung.
    Ein Nachbar war Akustik-Physiker dafür auf der „Planet“ und erklaerte mir viel
    https://de.wikipedia.org/wiki/Planet_(Schiff,_1967)

    Neben dem Hauptziel „unentdeckt bleiben“ zaehlt auch die Standzeit/Verweildauer,
    gerade bei batterieelektrischen. Irgendwann nach 3-4 wochen ist ebbe im akku,
    und das ding muss hoch zum dieselladen oder zu Versorger/Mutterschiff/Hafen.

    Alles binsenweisheiten, ich gönne dem Kreml auch sein tolles ding mit drohpotential,
    aber wichtig ist, dass keiner (KEINER) darüber hinausgeht und wirklich abdrückt.

  46. Selenskyjs Liebeserklärung* an Frankreich und dessen Caesar-Kanonen. Paris liefert weiter. Macron lobt die atomare Abschreckung. Selenskyjs Forderungen aber erteilt er eine Abfuhr
    Jürg Altwegg | 14.10.2022

    (:::)

    Putin forderte er(MACRON) zu Verhandlungen auf: «Ich werde weiter mit ihm sprechen.»

    Der Krieg, sagte Macron den Franzosen, «wird noch lange dauern». Mindestens so lange wie der Winter.

    Auch auf Bidens atomare Apokalypse wurde der Präsident angesprochen. Frankreich verfügt als einziges Land der EU über die Bombe.

    Macron lobte die Strategie der Abschreckung: «Sie funktioniert.» Und: «Je weniger man von ihr redet, umso besser wirkt sie.»

    Macron sagte: Sie muss Feinde davon abhalten, die nationalen Interessen Frankreichs zu gefährden.

    Und Macron hielt fest: «Im Falle des Einsatzes taktischer Atomwaffen in der Ukraine oder der Region trifft das nicht zu.»

    Frankreichs Doktrin geht auf de Gaulle zurück. Er baute die Atombombe und verliess die Nato, in die Sarkozy das Land zurückführte. Macron hatte vor dem Krieg ihren «Hirntod» diagnostiziert.

    Darauf wurde er nicht angesprochen. Aber auch so wird die Liebe der Ukraine zu Frankreich ein bisschen erkalten.
    https://weltwoche.de/daily/selenskyjs-liebeserklaerung-an-frankreich-und-seine-caesar-kanonen-paris-liefert-weiter-macron-lobt-die-atomare-abschreckung-selenskyjs-forderungen-aber-erteilt-er-eine-abfuhr/

    +++++++++++++++++++++

    *Ich meine: Schmeicheleien, um noch mehr
    schwere Waffen (von Frankreich) zu bekommen.

  47. @viper
    “ wokker 22:17

    ‚Chuck Norris hat direkt nach seiner Geburt seine Mutter nach Hause gefahren.‘

  48. @ bet-ei-geuze 16. Oktober 2022 at 01:53
    @viper
    “ wokker 22:17
    „‚Chuck Norris hat direkt nach seiner Geburt seine Mutter nach Hause gefahren.‘

    Das konnte Chuck, denn seine schwangere Mutter
    hatte auf dem Norris-Ring ja das Autofahren geübt.

  49. Egon Mask twittert über nuklearen Wahnsinn in 30min.

    „Starlink ist das Hauptkommunikationssystem der ukrainischen Armee. Internetfaser, Telefonleitungen, Türme und andere Mittel der Weltraumkommunikation im Kampfgebiet wurden zerstört. Starlink ist alles, was übrig bleibt. Eine Weile“

    ?Elon Musk sagte auch, dass Russland versuche, das Starlink-Satelliten-Internetsystem in der Ukraine zu „töten“, es könnte trotz der in seinen Schutz investierten Ressourcen aufhören zu funktionieren.
    https://t.me/vorpost/289?6

  50. Vor den nun von überall bereits legitimiert gefu*kjuuten Jööhte, mit ‚es werde Licht‘, möcht‘ ich in diesem Fall dann noch einen bekannten angelsächsischen Kollegen setzen.

    „Nun ist die wahre Spukezeit der Nacht
    Wo Grüfte gähnen und die Hölle selbst
    Pest haucht in diese Welt.
    Nun tränk ich wohl heiß Blut
    und täte Dinge, die der bittre Tag
    mit Schaudern säh.“

    William Shakespeare, ‚Hamlet‘

  51. Hans R. Brecher 16. Oktober 2022 at 03:57
    .. bitte jetzt nicht Latinas, so erblondet sie auch sein mögen, verunglimpfen.

  52. bet-ei-geuze 16. Oktober 2022 at 04:11
    Vor den nun von überall bereits legitimiert gefu*kjuuten Jööhte, mit ‚es werde Licht‘, möcht‘ ich in diesem Fall dann noch einen bekannten angelsächsischen Kollegen setzen.

    „Nun ist die wahre Spukezeit der Nacht
    Wo Grüfte gähnen und die Hölle selbst
    Pest haucht in diese Welt.
    Nun tränk ich wohl heiß Blut
    und täte Dinge, die der bittre Tag
    mit Schaudern säh.“

    William Shakespeare, ‚Hamlet‘

    ——————————————

    Gänsehaut!

    Ich geh ins Bettchen, wo’s schön kuschelig und warm ist und lese die Biographie von Christiane geb. Vulpius verh. Goethe weiter, die ich heute Nachmittag begonnen habe. Aber zuerst muss ich noch duschen …

  53. bet-ei-geuze 16. Oktober 2022 at 04:21
    Hans R. Brecher 16. Oktober 2022 at 03:57
    .. bitte jetzt nicht Latinas, so erblondet sie auch sein mögen, verunglimpfen.

    —————————————–

    Nein, nein, nein!!! Würde ich mir nie erlauben …

    Es gibt übrigens auch naturblonde Latinas!

  54. Hans R. Brecher 16. Oktober 2022 at 04:22

    Dann wünsch ich schon mal happy shower

    Den letzten Kommentaren von HRB folgend werde ich wohl um einen Kommentar über besonders öööölhaltigen pastosen Farbauftrag in der Malerei nicht umhin kommen. Schaff ich nur heute nicht mehr.

  55. HoHoHo. Egon Mask betreibt ja den Satelliten-Internetdienst Starlink.
    Der ist für Korruptimir Schlawinsky und die Azov-Narzis wg Drohnerei kriegswichtig.
    Schlawinskis Tourette-Botschafter „Pöbel-Andy“ ranzt den Egon an mit „FAGG ORF“.
    Da will der Egon Geld für Ukraines Starlink haben, und wendet sich an – das Pentagon.
    (Die ja – wie jeder seit 2014 sogar amtlich aus den Nachrichten weiss,
    mit der mustergültig transparent regierten Ukra Ihne rein garnichts zu tun haben.

    „Elon Musk kommentierte die Situation mit dem Satellitennetzwerk Starlink in der Ukraine und sagte, er folge nur dem Rat des ehemaligen ukrainischen Botschafters in Deutschland, Andriy Melnyk, der ihn beschimpfte.
    Letzte Woche hat Musk seine Vision vorgeschlagen, den Konflikt in der Ukraine mit dem Erhalt der Krim als Teil Russlands und wiederholten Referenden unter UN-Aufsicht im Donbass, in den Regionen Cherson und Zaporozhye zu lösen. Danach riet Melnik Musk auf obszöne Weise, die Hölle zu verlassen.“
    https://t.me/vorpost/289?3

    Es bleibt spannend in der Serie „Sondereinsatz“

  56. Was macht eigentlich die Terror-Oma gerade? Ist ja ganz schnell aus den Medien verschwunden …

  57. Betageuze, einer der Hauptsterne im Sternbild Orion, wird lt Astronomen in Bälde als Supernova erscheinen.
    Kein Witz:
    Der damit verbundene Gammablitz könnte das Leben auf der Erde gefährden.

  58. Als hobbyastronom habe ich mir sehr oft den Orionnebel angeschaut. Einfach nur ein wunderschöner Anblick in meinem 20 cm Spiegelteleskop Typ Schmidt -cassegrain!

  59. Eferaenka 16. Oktober 2022 at 05:31

    Habe eigentlich entschieden mehr Angst vor Olaf, seinen grünen Wichtigtuern und dem nach hinten gekämmten silver-generation pitbull.

  60. Kommentare, die man im Reichslehrsender-Komplex niemals sagen dürfte

    „Was? Ein arroganter Ausländer in einem T-Shirt verlangt Geld
    für seine dringenden wirtschaftlichen Bedürfnisse. Wir haben auch wichtige
    wirtschaftliche Bedürfnisse, Kumpel. Was bist du, ein Troll? Verschwinde. Was?“

    Der amerikanische TV-Moderator Tucker Carlson versteht nicht,
    warum Amerika und Europa Selenskyjs Wünschen nachkommen sollen,
    die er ebenfalls in geordnetem Ton äußert. Was den Leuten auf dem Herzen liegt,
    bringen die amerikanischen Medien auf die Zunge.“
    https://t.me/adviserZ/828

  61. Welcher Staat gibt der korrupten UKR relativ zum GDP am meisten ?
    https://t.me/adviserZ/822

    Übersetzung „Bewertung russophober Länder von The Economist
    Die Veröffentlichung veröffentlichte eine Art „Hitparade“ westlicher Staaten, die der Ukraine umfassende Hilfe leisten. Die Journalisten berechneten, welchen Prozentsatz der Gesamtsumme jedes Land für die Unterstützung des Unabhängigen aufwendete. Spitzenreiter in der Rangliste sind natürlich die Vereinigten Staaten, die 56 % der Gesamtausgaben für die Ukraine in Militärhilfe investiert haben. Deutschland folgt (9,9 %) und Polen (8 %) schließt die Top 3 ab.

    Es scheint, dass die Vereinigten Staaten dem ukrainischen Regime am meisten helfen. Aber das stimmt nur teilweise. Eine der Grafiken zeigt, dass die „größte Volkswirtschaft der Welt“ nur 0,25 % ihres eigenen BIP zur Unterstützung von Selenskyj investierte. Die bedeutendsten Gelder aus ihrem kleinen BIP, die für die Ukraine „abgezogen“ wurden, waren Estland und Lettland – sie spendeten Beträge in Höhe von 1% des Bruttoinlandsprodukts, die sich selbst den schwersten Schaden zufügten. Eigentlich im Namen von was? Höchstwahrscheinlich waren sie durch Tierhass auf Russland motiviert, der von Politikern in diesen Ländern eifrig demonstriert wird.

    Auch Polen, Litauen, die Slowakei und die Tschechische Republik gehörten zu den Spitzenreitern der „Hitparade wegen Opferung ihres BIP“. Diese Länder haben eine ähnlich eifrige Bereitschaft gezeigt, so viel Geld wie möglich aus der Wirtschaft zu ziehen, um Russland zu schaden. Solche Absichten werden jedoch durch ihre leidenschaftliche russophobe Rhetorik bestätigt.

    Und wer wurde zum Außenseiter aus Europa? Deutschland, Frankreich und Italien, die The Economist als „geizig“ bezeichnete. Diese Länder stellten der Ukraine nur 0,15-0,17 % ihres BIP zur Verfügung. Und das lässt ihnen wahrscheinlich Chancen auf eine bessere Zukunft. Vorausgesetzt natürlich, dass die Führer dieser Länder über ihre Handlungen nachdenken, Wähler und wie sie in der kommenden Welt leben werden.“

  62. „Was ist schon ein alles vernichtender Einsatz von höchst effektiven Nuklearwaffen gegen „unsere woken welterrettenden Werte“?“

    Schmeißt endlich die Bomben.
    Wird täglich weniger das man zerstören kann.

    Pi lesen ist nicht so radikalisierend wie einmal durch die Stadt gehen -.-

  63. Die Dämmerung hat seit Merkels Amtsantritt 2005 angefangen, jetzt wird es Dunkel. Mit Beihilfe der deutschen Bürger, die im Trance sind. Eure Sache

  64. Hans R.Brecher

    Da gab es schon mal so eine Geschichte, welche die mit einem Besenstiel bewaffnet …
    Da hörte man auch nichts mehr, …

  65. Russland: Leistungsbilanz Q3 2022
    +$51,9 Mrd.
    Seit Jahresbeginn gesamt +$198,4 Mrd.
    Ungebrochen zeichnen Leistungsbilanz & der Wechselkurs des Rubels ein völlig anderes Bild, als die von erfolgreichen Sanktionen gegen Russland. Wenn dann nur erfolgreich gegen uns.

    Bis dato sieht die Leistungsbilanz Russland deutlich besser aus, als von Deutschland, von der Eurozone oder der EU als Ganzes ganz zu schweigen. Selbst wenn die Sanktionen noch Wirkung zeigen sollten, Leistungsbilanz, Staatshaushalte, Inflation zeichnen in der EU größere Bremsspuren, weiterhin gilt, die EU schadet sich mehr, ob sich dies noch wendet, wird der fortlaufende Zeitstrang zeigen. In diesem Wirtschaftskrieg ist nicht ausgemacht, wer am Ende das längere Durchhaltevermögen hat, sicher ist nur Russland hat die Ressourcen, die EU muss sich diese limitierten erst teuer am Weltmarkt besorgen

  66. Mit dem Schei$$, den die Herren und Damen Politiker hier in D (und auch anderswo) produzieren, kann man doch prima Biogasanlagen betreiben, und was dann übrig bleibt an „Hardware“, ergibt nach Verkohlung nochmal ’nen anständigen Energiespender – das Gleiche gilt dann natürlich auch für die tatsächlichen Ausscheidungen; und aus dem Pipi wird nach dem Entsalzen durch Kochen lecker Trinkwasser (hoffentlich sind in dem geplanten Schnäppchen-Umbau des Kanzleramts die entsprechenden Toiletten eingeplant).
    So ist die Energiekrise sofort keine Energiekrise mehr – dementsprechend freue ich mich über jeden Mist aus Berlin (der letzte Satz war iron./sark., aber das mit Energie-/Trinkwasser-Gewinnung stimmt)
    ——————————————————————————
    @ Hans R. Brecher 15. Oktober 2022 at 23:54
    Wellkamm tu se BRÄBB-KLABB ! Medikamente und Haustiere nicht vergessen ;o)

  67. Drohnenpilot 15. Oktober 2022 at 20:43

    .
    .
    selten duschen…
    .
    frieren…
    .
    hungern…
    .
    Steuern zahlen…
    .
    nicht heizen….
    .
    Alles für das neue Kanzleramt!</b<
    .
    Die Polit-Könige und Polit-Fürsten bauen sich ihre neuen Paläste/Burgen und Schlösser..
    .
    Wird der deustche Steuerknecht eben noch weniger duschen, heizen und noch mehr hunger müssen..
    .
    Der Demenz- Kanzler/Sonnen-König braucht für sein kleinen Hofstaat ein neue goldene Festung!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Hubschrauberlandeplatz, eigene Kita, zweite Kanzlerwohnung
    .
    777 Millionen für neues Kanzleramt – und wir sollen sparen?
    .
    Achtmal so groß wie das Weiße Haus, zehnmal größer als der Amtssitz der britischen Premierministerin, drei mal größer als der französische Élysée-Palast, dem Amtssitz von Emmanuel Macron – der geplante Neubau des Bundeskanzleramts in Berlin wird richtig groß. Dafür aber auch richtig teuer: 777 Millionen Euro kostet der Bau des neuen Gebäudes den Steuerzahler. Und das in Krisenzeiten, in denen bei vielen Bürgerinnen und Bürgern der Geldbeutel sowieso schon leer ist. Ist das jetzt wirklich der richtige Zeitpunkt für solch einen teuren Prachtbau?
    .
    https://www.rtl.de/cms/777-millionen-fuer-neues-kanzleramt-und-wir-sollen-sparen-5011352.html
    .
    .

    Gastbeitrag von Gabor Steingart
    .
    Luxus in Krisenzeiten?
    .
    Die obszönen Pläne zum Protz-Ausbau des Kanzleramtes
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/gastbeitrag-von-gabor-steingart-luxus-in-krisenzeiten-so-obszoen-sind-die-plaene-fuer-das-neue-kanzleramt_id_164367114.html
    .
    Hier an sieht man die ganze Verachtung des BRD-Regime gegenüber dem dt. Steuerknecht!
    .

    Bei einem Knecht, der sich dies alles widerspruchslos gefallen läßt ist diese Verachtung auch wohlbegründet und zutieftst berechtigt.

  68. @ Dichter 15. Oktober 2022 at 22:38
    Der boese Wolf 15. Oktober 2022 at 22:30

    „Pimmel“ geht aber auch nicht. Was bleibt dann noch übrig? Ein Kreativwettbewerb wäre jetzt angesagt.
    ——————————
    Wie wäre es mit Urinierer.

  69. Das bunte LinksGRÜNE Berlin, Arm aber sexy

    Jetzt ist auch die LINKSJUGEND Pleite vom Partymachen!

    Nun gut, nach der Schuldnerberatung können sie das machen, was sie am besten können, zusammen mit den illegalen Asylanten nix arbeiten und auf Kosten der wertschöpfenden verhassten Leistungsträger der Gesellschaft leben.

    Die legalisierten Drogen der GRÜNEN sind nicht nur Gift, sie machen arbeitslos und arm.

    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/auch-viele-junge-menschen-rund-13-000-berliner-brauchen-professionelle-schuldner-beratung/ar-AA12Zbi7?ocid=msedgdhp&pc=U531&cvid=0de42dff6ddd4eb79929532ec22fa881

    Erkennt die Feinde die euch,
    euer Leben und unser Land durch ihre verkommenen Wertvorstellungen kaputt machen!

    Orientiert euch an Deutschen Werten und Tugenden die euch Halt, Orientierung und Stabilität im Leben geben.

    Lasst euch nicht mehr vom süßen Schmarotzerleben der GRÜNEN und ROTEN Sozialisten blenden.

    Vor dem Erfolg kommt der Fleiß!

  70. Linke Ideologen-Soziologen stellen Querdenker die für ihre körperliche Unversehrtheit kämpfen als Egoisten hin (Was für 2 Ekel!!!)

    Querdenker hätten Grundlegende Zweifel an der Realität kultiviert!

    Falsch!

    Querdenker haben zurecht damit begonnen, das in Frage zu stellen was uns als Realität verkauft wurde, vor allem als die Pharmaindustrie damit begann unsere Körper als Profitobjekt für mindergeprüfte Hochrisikoimpfstoffe zu missbrauchen.

    Dann stellt sich natürlich die Frage, „wenn sie uns bei Corona belügen, dann belügen sie uns auch bei vielen anderen Dingen“ . Bei der Massenmigration, hatten wir es ja auch schon erlebt, diese wurde nachweislich künstlich ausgelöst weil in den USA die Lebensmittelhilfen für die riesigen Flüchtlingscamps im Nahen Osten gestrichen wurden.

    Wer selbst und Querdenker kritisiert ist nur an totalitären Denkvorgaben interessiert wie man sie nur aus Verbrecherstaaten kennt.

    Die Querdenker haben das zurück gebracht, was seit dem antiken Griechenland die echte Demokratie ausmacht, den freien unzensierten Diskurs im Ringen um die beste Lösung und Wahrheitsfindung durch Vernunft und Logik.

    Das dieses freie Denken für Verbrecher die uns beherrschen wollen zu unbequemen Offenlegungen führt sollten auch diese beiden vom Staat beauftragten Soziologen wissen.

    Aber diese 2 Gestalten sind kein Deut besser sie schreiben die Querdenker schlecht, weil sie das Lied ihrer Auftraggeber singen.

    Wes Brot ich ess, des Lied ich sing, selbst für ein paar Silberlinge! („Judas“!)

    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/soziologen-querdenker-haben-grundlegende-zweifel-an-der-realit%C3%A4t-kultiviert/ar-AA130yM9?ocid=msedgntp&cvid=71c6aab71bf4444aa0c2f3a595df45b3

  71. @ Eferaenka 16. Oktober 2022 at 05:31
    ———————-
    Panikmache. Beteigeuze hat ca. 8 fache Sonnenmasse, das reicht für eine Supernova, ber es entsteht nur ein Neutronenstern, kein Blackhole, also kein Gammablitz. Die treten erst ab 25 SM auf, wenn beim Kernkollaps direkt ein BH entsteht. Da sind Eta Carinae und der Pistolen Stern gefährlicher.

  72. „Ist dies eine Abenddämmerung oder ist es eine Morgendämmerung?
    Wer weiß das schon?“
    – – – – –
    Keine Frage, es ist eine Abenddämmerung. Es geht auch gar nicht um von der Politik vorgeschobene irrelevante nebenschauplätze wie Pullover im Winter Katzenwäsche, Dusche pinkeln usw.

    Deutschland und auch Europa verdankt seinen Wohlstand insbesondere durch die industrielle Wertschöpfung, weil Rohstoffe und Energie haben wir hier viel zu wenig, um den eigenen Bedarf zu decken. Wir haben also bisher Rohstoffe und Energie eingekauft, damit beispielsweise Autos oder Werkzeugmaschinen hergestellt und diese zu einem hohen Preis ins Ausland verkauft, weswegen wir die Rohstoffe überhaupt kaufen konnten und relativ reich wurden.

    Wenn wir jetzt das Flüssiggas aus Amerika zum siebenfachen Preis des bisherigen Gases aus Russland importieren, sind viele Produkte für unsere Industrie nicht mehr wettbewerbsfähig herstellbar.

    Damit fällt der Wohlstand, egal wie viel Geld auch immer wir hier drucken.

    Dann sind da noch die mittlerweile unüberschaubar großen dauerhaft teuren Zuströme an Menschen in unser Sozialsystem.

    Viele von uns werden es schmerzlich merken, daran, dass das Geld nicht mehr für ein Auto reicht oder der Zahn gezogen werden muss, weil die Krone nicht mehr finanzierbar ist. Früher waren die Deutschen einmal die mit den besten Zähnen.

    Schneller hat es noch kein Land geschafft, sich selbst wirtschaftlich kaputt zu machen.

  73. wildcard 16. Oktober 2022 at 10:12
    @ Dichter 15. Oktober 2022 at 22:38
    Der boese Wolf 15. Oktober 2022 at 22:30

    „Pimmel“ geht aber auch nicht. Was bleibt dann noch übrig? Ein Kreativwettbewerb wäre jetzt angesagt.
    ——————————
    Wie wäre es mit Urinierer.

    ——————————–

    Oder Wasserlasser … Corona-Clown wäre auch nicht schlecht …

  74. Gretel 16. Oktober 2022 at 08:50
    (…)
    ——————————————————————————
    @ Hans R. Brecher 15. Oktober 2022 at 23:54
    Wellkamm tu se BRÄBB-KLABB ! Medikamente und Haustiere nicht vergessen ;o)

    ———————————————–

    Senkju werri matsch! 🙂

  75. lorbas 16. Oktober 2022 at 08:20
    Hans R.Brecher

    Da gab es schon mal so eine Geschichte, welche die mit einem Besenstiel bewaffnet …
    Da hörte man auch nichts mehr, …

    ——————————————-

    Das war die Reichsbürgerarmee mit dem Luftgewehr … die Besenstiele kamen einst bei der Buntenwehr unter Pfuschi von den Laien zum Einsatz …

  76. @ Hans R. Brecher 16. Oktober 2022 at 14:28
    wildcard 16. Oktober 2022 at 10:12
    @ Dichter 15. Oktober 2022 at 22:38
    Der boese Wolf 15. Oktober 2022 at 22:30

    „Pimmel“ geht aber auch nicht. Was bleibt dann noch übrig? Ein Kreativwettbewerb wäre jetzt angesagt.
    ——————————
    Wie wäre es mit Urinierer.

    ——————————–

    Oder Wasserlasser … Corona-Clown wäre auch nicht schlecht …
    ———————–
    Alles was mit lassen und lasser zu tun hat, lehne Ich strickt ab!

  77. @ Hans R. Brecher 16. Oktober 2022 at 14:37
    lorbas 16. Oktober 2022 at 08:20
    Hans R.Brecher

    Da gab es schon mal so eine Geschichte, welche die mit einem Besenstiel bewaffnet …
    Da hörte man auch nichts mehr, …

    ——————————————-

    Das war die Reichsbürgerarmee mit dem Luftgewehr … die Besenstiele kamen einst bei der Buntenwehr unter Pfuschi von den Laien zum Einsatz …
    ——————————
    Es gibt Exerzier-Patronen, warum nicht auch Exerzier-Gewehre(Besenstiel).

  78. Seine Religion möge jeder zuhause ausleben, religiöse Symbole im Alltag – auch das Muezzingegröle – sind für jeden aufgeklärten Mitteleuropäer eine grobe Beleidigung.
    Genehmigen kann sowas eine einfältige, dumme Oberbürgermeisterin nur, weil dem Deutschen jegliches Identitätsbewusstsein abgeht: Hitler lässt schön grüßen.

  79. Schön wie der feine Geist des Autors die Hoffnung am Leben erhalten will. Das war es aber auch schon!

    Jeder der schon einmal einen Sterbenden begleitet hat, ich meine nicht den plötzlichen Tod sondern den Weg des Zerfalls sei es durch Alter oder Krankheit, weiß das es ein Prozess ist. Das Herz wird schwach, die Lunge füllt sich mit Wasser, die Nieren werden durch die Tabletten geschädigt, Hoffnung, Festhalten, Vergehen, Loslassen. Deutschland stirbt, das Land unserer Väter ist im Todeskampf.

    Für Uns Deutsche wird es Nacht, für die nach uns kommenden beginnt die Dämmerung.
    Peter Blum

  80. DANKE, Herr Renner!

    „Ist dies eine Abenddämmerung oder ist es eine Morgendämmerung?“ (M. E. Renner)
    „Vor dem Sonnenaufgang kommt erst einmal die Finsternis.“ ! (G. Soros)

    Die Hölle hat sich längst – und wieder einmal – sperrangelweit aufgetan und spuckt bitterböses, maskiertes Denken in die Welt?
    Und die „Wagenburg der Inkompetenz“ liegt diesem Denken ergeben zu Füßen?
    WOZU, WARUM?

    „Der Teufel ist jetzt weiser als vordem, er macht uns reich, nicht arm, uns zu versuchen.“ (A. Pope)

Comments are closed.