Wer weiter zur Eskalation mit Russland beiträgt riskiert einen Atomschlag. Bevor jedoch die USA als erster Kriegstreiber etwas abbekommen wird es vermutlich Europa treffen – allen voran Deutschland. (Bild: Imaginäre Szene aus "Call of Duty“).

Von WOLFGANG HÜBNER | Zwei äußerst beunruhigende Vorkommnisse in den letzten Tagen: Frankreichs Präsident Macron hat getwittert: „Wir wollen keinen Weltkrieg“. Und der gleiche Macron wird in angloamerikanischen Kreisen scharf dafür kritisiert, dass er einen Einsatz französischer Atomwaffen auf einen russischen Atomschlag in der Ukraine ablehnt. Warum twittert Macron das, warum redet er über Atomwaffen? Vermutlich nicht deshalb, weil er gerade keine Probleme in seinem rebellischen Land hat, sondern vermutlich deshalb, weil er mehr, sehr viel mehr darüber weiß, wie gefährlich die faktische NATO-Intervention und die möglichen russischen Reaktionen darauf für Europa sind.

In Deutschland wird die Gefahr eines zerstörerischen Krieges auf europäischen Schauplätzen, selbst in Kreise der politischen Rechten, weiterhin völlig unterschätzt. Offenbar glauben alle, von der Berliner Vasallenregierung, dem Medienkartell bis zum Volk mit Linken wie Rechten fest daran, es handle sich bei der Diskussion um den möglichen Einsatz von Atomwaffen nur um leere Drohungen der einen wieder anderen Seite. Das kann sich im wahrsten Sinne des Wortes als tödlicher Irrtum für viele Millionen herausstellen.

Wenn die Biden-USA nicht aufhört, die jetzige russische Führung in die Enge treiben zu wollen und versucht, das riesige russische Reich unter ihre politische und ökonomische Kontrolle zu bringen, ist ein massiver atomarer Gegenschlag Moskaus nicht auszuschließen. Dieser wird sich nicht gegen Städte und Regionen in den USA richten, jedenfalls nicht in der ersten Phase, sondern gegen diejenigen europäischen Staaten, die am engsten mit der USA verbunden sind und US-Stützpunkte beherbergen. Deutschland ist dann Ziel Nummer Eins.

Die jetzige Krise ist nicht zuletzt deswegen so brandgefährlich, weil sämtliche großen westlichen Staaten von schweren ökonomischen Problemen geplagt werden, die sich nach bisherigen Mustern nicht lösen lassen werden. Wer die eigenen Schwierigkeiten nicht mehr in den Griff zu bekommen glaubt, der nimmt oft Risiken in der Außenpolitik in Kauf. Das trifft in besonderer Weise auf die über jedes Maß verschuldete, um ihre Dollar-Herrschaft auf der Welt nicht grundlos bangende USA zu. Deren Angst, längerfristig gegenüber dem Rivalen China ins Hintertreffen zu geraten, kann Washington in militaristische Abenteuer treiben, die zumindest Deutschland in einen rauchenden Krater verwandeln würden. Das verhindern zu wollen, ist absolut vorrangig.


Wolfgang Hübner.
Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

43 KOMMENTARE

  1. Ziel beim Schachspiel ist die Fesselung, also Kontrolle des gegnerischen Königs.
    Ziel des geopolitischen Schachspiels, das gerade abläuft, ist die Kontrolle über die unendlichen russisch/eurasischen Rohstoffvorkommen, durch die die USA ihre Vormachtstellung abzusichern gedenkt. Europa, Australien, Japan, Korea etc sind die Offiziere in diesem Spiel. Drittweltländer wie Irak, Afghanistan, afrikanische Länder, aber auch die Ukraine sind die Bauern. Diese werden eher schnell geopfert, wenn es Vorteile zur Zielerlangung verspricht. Zur Opferung eines Offiziers muss der Vorteil schon erheblich sein. Eine Annäherung an Moskau (der gegnerische König) auf 800km wäre solch ein Vorteil.

  2. Macrönchen hat die russische Antwort auf die Brückensprengung jedenfalls verstanden.

    Möglicherweise ist Macrönchen aber auch ein Politiker, der verstanden hat, dass ein Krieg in Europa auch für die „Eliten“ tödlich sein kann, denn in einem „modernen“ Raketenkrieg gibt es kleine klassische Frontlinie, wo die einfachen Bürger fallen, während Präsidenten und Generäle mit bunten Fähnchen auf Landkarten herumspielen, in einem Raketenkrieg ist jeder Regierungssitz und jeder Führer_Innenbunker Teil der Frontlinie.

  3. Nur noch eine Frage der Zeit,wann es bis zum äußersten kommt,der hirnverbrannte und größenwahnsinnige Westen wird Linien überschreiten die sich Rußland absolut nicht mehr gefallen lassen kann und ohne Einsatz von Nuklearwaffen wird das dann alles nicht mehr ablaufen.Dann wird der Morgenthauplan wahr und das Schaffen einer neuen Weltordnung kann auch anlaufen.Ich wünsche den paar armen Säcken,die den ganzen Mist versuchen aufzuräumen,eine gute Moral.

  4. Mal sehen was der November an russischer Offensive bringen wird. Mit jedem Monat der vergeht, wird für Buntland (+ abgeschwächt alle Staaten des Wertewestens) die allg. Versorgungs- und Arbeitsplatzvorhandenlage schlechter. Das kann zum Ablenkungskrieg oder zur finalen Kriegsunlust führen.Beides möglich. Etwas anderes außer Abwarten und( hoffentlich heißen) Tee trinken wird nicht bleiben.

  5. Die sind wirklich wahnsinnig geworden.Wer an die Prophezeiung des Alois Irlmaier glaubt,was einen zukünftigen Krieg bedeutet,dem wird himmelangst.
    Es muß doch auch dem letzten parlamentarischen Depp klar sein,daß die zunehmende Provokation der Russen zu nichts anderem führt,als zur Eskalation.Oder rechnet man damit,daß Putin sich bekehrt und den den westlichen „Werten“ unterwirft?
    Europa folgt der fürchterlichen Agenda der wirklich Mächtigen ohne zu zögern und nachzudenken.
    Am Grünen Parteitag wurde die Dummheit der Mitglieder,die unbehelligt die Macht an sich gerissen haben, vorgeführt,allein die Reden der beiden Vorsitzenden ließ einen mit Fassungslosigkeit zurück.
    Und der senile Tattergreis in den USA führt die Pläne seiner Auftraggeber penibel aus.

  6. Mit einem fingierten Anruf hat das russische Komikerduo „Vovan und Lexus“ erneut zugeschlagen und dem ukrainischen Außenminister Dmytro Kuleba brisante Aussagen zur Krim und der ukrainischen Kriegsführung entlockt.
    „Wenn Sie mich fragen, wer auf der Krim oder in Belgorod etwas in die Luft sprengt, dann sage ich Ihnen im Privaten, ja das waren wir“, gesteht der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba am Telefonat, das am Freitag in russischen Medien weitverbreitet wurde
    jouwatchquelle

  7. .
    .
    Krieg, Tod und Zerstörung im eigenen und fremden Ländern liegen in der DNA des Westens.. seit Jahrhunderten.
    .
    Die USA und ihre NATO-Vasallen wollen den Krieg mit Russland..
    .
    Ihre Waffenlager sind übervoll und sie kaufen keine Waffen um sie nicht einzusetzen. Macht ja keinen Sinn.
    .
    Sie suchen die Konfrontation mit Russland. Der Westen braucht in bestimmten Dekaten Krieg und Zerstörung. Dadurch wird später dann wieder die Wirtschaft angekurbelt.. Wenn der Westen einen Grund für Krieg braucht, wird einer erfunden.. und die Straatsmedien helfen dabei..
    .
    .
    .
    Rüstungsausgaben:
    .
    2020 gaben die Nato-Staaten insgesamt rund 1,1 Billionen US-Dollar (etwa 930 Milliarden Euro) für Aufrüstung aus
    .
    .
    Die USA geben am meisten Geld für das Militär aus. Im Jahr 2021 lagen die Ausgaben für die US-Armee bei rund 801 Milliarden US-Dollar. Die weltweiten Ausgaben für das Militär summierten sich in diesem Jahr insgesamt auf rund 2,1 Billionen US-Dollar
    .
    .

  8. Diese satanische Kriegsbesoffenheit ist verstörend, aber wenn Europa nicht Buße tut, unvermeidlich !

    Die Länder in Europa wurden erst groß und stark und mit Wohlstand gesegnet durch das Christentum !

    Seit vielen Jahren werden aber diese Gebote und Werte mit den Füßen getreten und Gott in seinem
    Langmut läßt es ausreifen, bevor er Gericht übt, weil er als drei mal Heiliger Gott so etwas einfach
    nicht zulassen kann !
    Ein ungläubiger Gelehrter hat vor cirka 70 Jahren schon ein Buch verfasst, wo er den Untergang von
    80 Hochkulturen untersucht hat und zu dem Ergebnis gekommen ist, daß da, wo Hurerei, Ehebruch,
    Unzucht und Homosexualität (was schon immer heimlich ausgelebt wurde) öffentlich propagiert und
    gelebt wurde, dies dann immer die letzte Generation war !
    Fatal ist, das sich heute satanisch besessene Jugendliche tatsächlich als „Letzte Generation“ sehen,
    aber in einem ganz anderen Zusammenhang !
    Zu hören auf der CD von der 18. Endzeitkonferenz im letzten Jahr und die 19. ist vor wenigen Wochen
    zu Ende gegangen und diese CD´s kann man bei Lothar Gassmann bestellen.

    ES LOHNT SICH AUF ALLE FÄLLE !

  9. Nun, Deutschland dürfte wohl aus Sicht der beider Supermächte -betrüblicherweise, möchte ich noch anmerken- für den nuklearen Erstschlag am Besten geeignet scheinen … ein erfolgreicher atomarer Erstschlag setzt ja bekanntlich zuallererst mal voraus, dass der Angegriffene über wenig Rückschlagskapazität verfügt – Deutschland hat genau genommen überhaupt Keine.
    Btw – neben dem Ihnerseits erwähnten, möglichen atomaren Schlag aus Richtung Russland besteht ja noch die Gefahr einer false-flag-Operation … dafür könnte beispielshalber eine vielleicht eher unansehnliche Stadt als Ziel Stadt auserkoren werden … eine massive Detonation -wenn auch keine Atomare- die allerdings trotzdem Radioaktivität freigesetzte, würde schon reichen … die anschließende Isotopen-Untersuchung würde dann die mediale Vorverurteilung bezüglich der Herkunft des Sprengsatzes bestätigen … dass es dabei für westliche Geheimdienste kein Ding der Unmöglichkeit sein dürfte, radioaktiven Abfall aus russischen Endlagern zu besorgen, dürfe dann keine Rolle mehr spielen …
    Das ist natürlich nur eine vieler unsauberer Möglichkeiten, den Leumund der Russen weiter zu unterminieren – bzw. diese als letztlich alleinig Verantwortlichen für weitere Eskalationen zu machen … bei der allerdings Schland ebenfalls in hohem Maße geschädigt wäre … die erst kurz zurückliegenden atomaren Drohungen -mehr transatlantischer als deutscher- Politikerinnen [bspw. Büti und Knarre] gegenüber den Russen würden Diese dabei nur noch glaubhafter als Schuldige wirken lassen … man geht sozusagen all-in! – bei einem Spiel, bei dem für Deutschland kaum was zu gewinnen – aber vielleicht alles zu verlieren ist.

  10. # Montoya at 17:45

    … aus Sicht der beider Supermächte …
    … als letztlich alleinig VerantwortlichE …

  11. Macron ist auch nur ein weiterer Hampelmann der Amerikaner.
    Ein Freund wenn er macht was sie sagen und er muss still wenn man ihm das befiehlt.
    Mit irgendwelchen Schiffen hatte man ihn doch letztes Jahr oder wann das war auch übervorteilt. Schließlich wurde Australien bevorzugt und die Amerikaner liessen Macron links liegen auf einem großen finanziellen Schaden, soweit ich mich erinnere.

  12. lorbas 15. Oktober 2022 at 17:57

    OT

    Paxlovid kann lebensgefährliche Blutgerinnsel verursachen.
    Studie warnt vor Kombination mit Herzmedikamenten.
    Paxlovid soll nach einer Corona-Infektion die Zahl von schweren bis tödlichen Verläufen

    ————————————–

    Lauterbach tingelt momentan mit einer Autorin durch die Fernsehstudios, die LONG COVID HAT!
    Er warnt vor LONG COVID damit will er die neuen IMPFUNGEN verkaufen.
    Da kommt plötzlich dabei heraus, die Dame hatte zwar COVID,, aber war auch DREIMAL GEIMPFT!!

    Wer kann jetzt noch sagen, ob das nicht vielleicht von den Impfungen kommt??
    Zumal wo die meisten Geimpften alle Covid kriegen.

  13. Maria-Bernhardine 15. Oktober 2022 at 18:02

    Wahnsinn: Polen will NATO-Atomwaffen
    Von Jürgen Elsässer, 15. Oktober 2022

    (:::)

    Nukleare Teilhabe bedeutet: Polen will US-Atomwaffen bei sich stationieren,

    ———————————–

    Einfach nur geisteskrank und rotzfrech!

  14. Vollkommen richtig! Deutschland ist ziel Nummer eins. Und alle idiotischen Politiker hier in Deutschland arbeiten mit großem Eifer daran, dass dieses Ziel immer genauer ins Fadenkreuz rückt.

  15. Diese ganze Russland Affäre ist so außer Kontrolle wie die IMPFUNGEN und COVID einst waren.

    Da hilft nur noch beten!!

  16. Am meisten schreien die früheren Wehrdinstverweigerer aus dem rot-grünen Lager nach Krieg gegen Rußland. Auf dem Parteitag war unüberhörbar: noch mehr Waffen an die korrupte Ukraine, damit endlich der Ernstfall auch für Deutschland eintritt.
    Der Krieg gegen Serbien/Kosovo wurde auch von einem Grünen eingeleitet. Der grüne Turnschuh-Fischer ließ Belgrad bombardieren und seine heutige Nachfolgerin, die etwas unbedarfte Annalena ist von gleichem Holz geschnitzt.
    Weg mit diesem scheinheiligen links-grünen Gesindel!

  17. Die sind jetzt alle in Panik!

    DIE UKRAINE ist am VERLIEREN!
    In KIEW GEHT DAS LICHT AUS!

    Die können sich nicht mal verteidigen weil ihre Raketenabwehrsysteme fast alle zerstört sind, geschweige denn zum Gegenschlag ausholen.

    Das böse Spiel ist für die Ukraine jetzt verloren.
    Jetzt drehen sie alle durch!
    Vielleicht wollen sie noch alle mit sich in den Abgrund reißen,
    denn sich als Schwächere zu ergeben, das kommt bei diesen Gestalten ja nicht vor.

  18. Das größte Elektrizitätswerk in KIEW ist mit einer Rakete getroffen,
    die haben jetzt kein Strom und Licht, bald auch kein Wasser mehr.

  19. jeanette 15. Oktober 2022 at 18:20
    Das größte Elektrizitätswerk in KIEW ist mit einer Rakete getroffen,
    die haben jetzt kein Strom und Licht, bald auch kein Wasser mehr.
    —————————————————————————-
    Herrlich,ich freue mich schon auf die Masse an neuen, armen Schutzsuchenden!

  20. Genau wie der Penner Rezo. Geimpft bis zur Halskrause, krank wie, glauben aber ohne Impfung hätten sie „Corona“ nicht ünerlebt.

    Habe mittlerweile einige solcher Fälle im Umfeld.

    https://www.haz.de/gesundheit/es-gibt-immer-noch-sehr-viele-tage-an-denen-ich-nur-im-bett-liegen-kann-A4HOXOS2VFGNDLVHBWZGLJW5YQ.html

    Seit Anfang des Jahres leidet die Autorin Margarete Stokowski unter Long Covid.

    Im Januar dieses Jahres hatte sich die 36-Jährige mit Corona infiziert.
    ( positiver Test mit Aussagekraft Null)

    Der akute Krankheitsverlauf sei „einigermaßen mild“ gewesen – wohl auch, weil sie zum Zeitpunkt ihrer Infektion dreifach geimpft gewesen ist.

    „Doch danach wurde ich einfach nicht mehr gesund“, sagt sie.

    Wann sie wieder gesund wird? Unklar. Sie rät, bei Corona weiterhin vorsichtig zu sein. Bei großen Menschenansammlung lieber auch draußen eine Maske zu tragen.

    Dort, vermutet sie, hat auch sie sich angesteckt. „Natürlich hatte ich gehofft, dass mich die Impfung vor Long Covid schützt“, sagt sie. „Ich würde trotzdem allen Leuten rate, sich impfen zu lassen.

    Ich weiß nicht, wie es mir ergangen wäre, wenn ich nicht geimpft gewesen wäre.“

    https://www.haz.de/panorama/impfstoff-kaeufe-der-eu-jetzt-ermittelt-die-europaeische-staatsanwaltschaft-LFJHGALREMXQNSE5BWM2BMWBU4.html

    Wozu die Staatsanwaltschaft nun genau ermittelt, blieb unklar. Besonders kritisiert wird seit Monaten vor allem ein Deal über bis zu 1,8 Milliarden Dosen von Biontech/Pfizer vom Frühjahr 2021.

    Das Vertragsvolumen wurde damals auf 35 Milliarden Euro geschätzt.

    Wie die „New York Times“ berichtete, war der persönliche Kontakt zwischen von der Leyen und Pfizer-Chef Albert Bourla für den Abschluss entscheidend. Dabei sollen sie auch SMS ausgetauscht haben.

  21. Und wenn dann alle tot sind, was dann? Man oh man, dämliche Politiker, mit Riesenmaul, verpisst Euch endlich, lasst euch impfen

  22. Ich kenne viele aus meiner näheren Umgebung die innerhalb der letzten 1 1/2 Jahre in ihren 50ern und 60ern plötzlich und unerwartet verschieden sind. Die Mutter eines Schulfreundes (Grundschule, ist lange her) kippte 2 Tage nach dem aktuellen Booster um – war mausetod von jetzt auf gleich, vor ihren Kindern und Enkeln. Diese rückratlose und leichtgläubige Gesellschaft hat mich mehr Kraft gekostet als es ein Söder oder Lauterbach jemals vermocht hätten. Wie sie gegen jeden Rat von altgedienten Freunden handelten, das schmerzt und wird wahrscheinlich unvergessen bleiben. Die Schuld alleine dafür liegt aber bei den Teufeln aus Medien und Politik! Es war ihre Aufgabe diesen Angriff abzuwehren, anstatt sich an diesem zu bereichern.

  23. Wenn nur England oder Frankreich oder eine andere Kleine Atommacht eine Explosion in Russland auslöst, muß Russland alles rausjagen was es hat. Schon ein paar Nukes würden Russland stark schwächen. Also müßen die anderen Atommächte auch geschwächt werden. Das heißt, es gebe nach der ersten Explosion eine Kettenreaktion die USA und Eurasien komplett platt macht!

  24. @ Trottellandgeschaedigter 15. Oktober 2022 at 19:28

    jeanette 15. Oktober 2022 at 18:20
    Das größte Elektrizitätswerk in KIEW ist mit einer Rakete getroffen,
    die haben jetzt kein Strom und Licht, bald auch kein Wasser mehr.
    —————————————————————————-
    Herrlich,ich freue mich schon auf die Masse an neuen, armen Schutzsuchenden!

    Nee, die suchen keinen Schutz. Die haben nur Angst vor der Dunkelheit!

  25. Um noch was zum Artikel zu sagen wiederhole ich einfach meine letzten zwei Sätze, da sie auf das jetzige Kriegsgeschrei genauso passen: Die Schuld alleine dafür liegt aber bei den Teufeln aus Medien und Politik! Es war ihre Aufgabe diesen Angriff abzuwehren, anstatt sich an diesem zu bereichern.

  26. # Trottellandgeschaedigter at 19:28

    Tja, die nicht nur öffentlichen Gebäuden angebrachte, vielmehr ringsum sichtbare blau-gelbe Beflaggung verrät es: der Ukrainer hat den Mohammedaner als Lieblingsschutzsuchenden des Deutschen abgelöst. Damit steigen aber auch die Möglichkeiten -beispielhalber für Österreicher- in Deutschland einen überaus günstigen Zweitwohnsitz zu erlangen … Franz Obermeier – alias Igor Schlawinsky – alias Pjotr Tschekowski – alias -besonders frech- Margaret Strokopfski …
    »Und wie gut er schon Deutsch kann – unser Igor«, werden Sachbearbeiter als auch Nachbarn lobend erwähnen … »hat sich wirklich hervorragend eingelebt« … manchmal, wird da der eine oder andere Sachbearbeiter -vielleicht ein Hans Obermaier- aber einschränkend hinzufügen, »da verstehe ich die Leute doch nicht auf Anhieb« … wenn ich beispielsweise keine Miele-Geräte als Erstaustattung bewilligen möchte … dann kriege ich öfters: »Sansie wo aungrennt?« zu hören … »es handelt sich dabei wahrscheinlich um eine direkt aus dem ukrainischen übersetzte, für uns daher wenig verständliche Redewendung«, lacht der Obermaier.

  27. Ja, wer bemüht sich noch um Erkenntnisse und auch Weisheiten aus der Historie unseres Europas ? Annalena auf jeden Fall nicht… Trampolinspringen ist ja auch einfacher, ne ?

    Nun zur Theorie vom Kriege (und Frieden) nach Carl von Clausewitz ( 1. Juli 1780 in Burg; † 16. November 1831 in Breslau) war ein preußischer Generalmajor, Heeresreformer, Militärwissenschaftler und -ethiker. – Ja… ein kluger Mann, der darüber nachdachte… wie man (erfogreich…) aus einem Krieg wieder rauskommen kannn.

    WIKIPEDIA schreibt dazu: „Seine Theorien über Strategie, Taktik und Philosophie hatten großen Einfluss auf die Entwicklung des Kriegswesens in allen westlichen Ländern und werden bis heute an Militärakademien gelehrt. Sie finden auch im Bereich der Unternehmensführung sowie im Marketing Anwendung….“

    Also muss doch an seiner Theoie vom Kriege und Frieden was dran sein !

    ER: „Der Krieg ist also ein Akt der Gewalt, um den Gegner zur Erfüllung unseres Willens zu zwingen.“
    – Clausewitz: Vom Kriege, Buch I, Kapitel 1, Abschnitt 2.

    Alles nun Schritt für Schritt – auch für Leute, die kein Studium bendet haben:

    1.) Krieg ist ein Mittel einer politischen Willenensentscheidung – mehr nicht…. man will mit Gewalt dem Gegner / Mitbewerber seinen Willen mit Gewalt aufzwingen. – Also das Primat: heisst „politischer Wille“

    2.) Bei diesen Maßnahmen gilt e, als ständige Intention den Gegner zu schwächen – ihn nicht zu vernichten (wie die AMIS es mit Putin vorhaben – dabei aber selbst außer Reichweite agieren…) – um ihn also den Gegner zu einem künftigen Partner / Verbündeten was auch immer … zu machen. Ergebnis: der Sieder ist stärker geworden – auch durch größerses Industrie-Potential. (also mit Russland -gegen China agieren)

    3.) Um dieses Ziel zu erreichen, gilt es dem unmittelbaren Gegner (etw PUTIN) so in die „Schranken“ zu verweisen, dass er (weitgehend) ohne Gesichtsverlust aus seiner Niederlage rauskommt…. Die gilt es deutlich zu signalisieren – sonst läuft der Gegner AMOK … und begeht etwa SUIZID) (s. das Schwein Hitler)
    oder der nuimmt noch so viele Menschen mit … durch Drücken des ATOMKNOPFES.Ist ja aus seiner Sicht „nur“ ein Akt der Selbstverteidigung… wobei aber Europa = „wir geopfert“ werden – nicht die AMIS

    FAZIT: was gilt zu tun ? Es muss PUTIN in die Schranken gewiesen werden, dass er gegenwärtig Unrecht begeht – und ihm dabei einen „RÜKZUG“ unter Gesichtsbewahrung gewährt wird. nicht einfach… das erfordert Kompetenz einer kompetenten Regierung… und nicht weiterhin „Kriegsgeschrei“.

    Ein Espalieren mit immer mehr (Annalena „schweren…) Waffen führt hingegen zu einer Eskalations-Spirale… mit unglücklichem Ausgang fütr ALLE. – AMAGEDDON läßt grüßen

    Mehr Walffen … töten mehr Menschen (Soldaten sind auch Menschen – und wann schickt von der Leyen ihre 7 Kinder an die Front ?) – Politiker müssen die DIPLOMATIE pflegen, den Dialog mit dem Gegner suchen

    Das setzt natürlich INTELLEKT und VERHANDLUNGSGESCHICK (s. damals BRANDT, GENSCHER, KOHL…auch der Alte ADENAUER war ein Fuchs der Diplomatie) voraus, was man von der ROT-GRÜNEN Junta und Marionetten der AMIS… leider nicht erkennen kann.

    Ich habe deshalb eine große Sorge… von KÖNIGSBERG (heute russische Kaliningrad) bis BERLIN sind die Raketen PUTINS in 20 Miniúten da … Hoffentlich nicht auf die Bevölkerung gerichtet – sondern die lLage- und Entscheidungszentren.

    Wer mehr über Carl von Clausewitz erfahren möchte – hier der LINK:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_von_Clausewitz

    Bitte möge mein „DYSTOPIE“ in einer „UTUPIE“ der Vernunft mutieren

  28. @ Dystopie 15. Oktober 2022 at 20:50
    —————————-
    Was Sie geschrieben haben, stimmt bis ins Detail, bis auf eine Ausnahme. Die große Transformation. Es geht um die Umstellung auf Zentralbankgeld, weil das Finanzsystem am Ende ist. Da das Finanzsystem zusammenbricht, muß man den Menschen das E-Geld schmackhaft machen, was nur durch den Zusammenbruch geht. Der Nachteil ist, alle müßen mitmachen! Russland ist nur ein Nebenschauplatz, es geht um den Rest der Welt(außer dem Wertloswesten). Russland ist der Hebel, um die anderen BRICS-Staaten umzustimmen. Fällt Russland, kontrolliert der Westen die russischen Resourcen und kann den Rest erpressen, mitzumachen. Die Zeit läuft aber ab, der Westen Kollabiert immer schneller, sodass die treibende Kraft USA um zu überleben die Vasallen und ruiniert. Je länger der Westen den Krieg der Ukraine unterstützt, desto schneller gehtbes zu Ende. So wie es aussieht, hat Putin Zeit und der Westen keine. GAME OVER!
    p.s. Ich freue Mich nicht darauf, weil Mich das eine Menge Geld Kostet, Meine Altervorsorge außer der Rente.

  29. „Deutschland in einen rauchenden Krater verwandeln würden.“
    War die Woche zu viel unterwegs in Buntistan.
    Macht doch ?

  30. Wenn es hier richtig losgeht, werden auch die grünen Kriegstreiber brennen. Auch die Brut der roten Bonzen wird verglühen.

  31. DER WESTEN VERSCHWEIGT ABSICHTLICH DIE GANZE VORGESCHICHTE DIE ZUM EINGRIFF RUSSLANDS IN DIE UKRAINE FÜHRTE !!

    Die NATO gibt vor eine VERTEIDIGUNGSBÜNDNIS zu sein, das bedeutet eigentlich einen DEFENSIVEN Charakter zu haben.

    Wie geht das mit den MENSCHENRECHTEN zusammen, wo ja die FÜHRUNGSMACHT der NATO ständig KRIEGE unter allen möglichen Vorwänden beginnt (alleine seit 1980 ca. 30 Kriege)

    Siehe: Liste der Militäroperationen der Vereinigten Staaten

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Militäroperationen_der_Vereinigten_Staaten

    DIE NATO ALSO IST DAS GEGENTEIL VON MENSCHENRECHTEN & VERTEIDIGUNG !!

    WO WAREN UND WO SIND DIE SANKTIONEN GEGEN DIE USA, DIE STÄNDIGE ANGRIFFSKRIEGE FÜHREN ??

    Russland hat seit der Wiedervereinigung Deutschland sehr viel Geduld bewiesen, obwohl sich die NATO entgegen aller ZUSAGEN immer weiter nach Osten ausgedehnt hat !

    SIEHE => https://www.freiewelt.net/blog/ein-bisschen-geschichtsunterricht-fuer-alle-russenhasser-und-ukraine-versteher-10089004/

    Im Jahr 2014 wurde die Ukraine von den USA geputscht (Nuhland sagte FUCK THE EU) und in eine US-FREUNDLICHE von NAZIS beherrschtes Land umgewandelt !!

    Diese machten sich sofort daran ihre RUSSISCHEN LANDSLEUTE in der Ostukraine nicht nur mit RENTENSTOP und sonstigen Schikanen zu drangsalieren, sondern sie MORDETEN die dortige Bevölkerung !

    Dieser Zustand geht bereits jetzt seit 8 Jahren und der Westen machte keine Anstalten dies abzustellen … im Gegenteil !

    In der westlichen MASSEN PRESSE & Politik findet diese Tatsache KEINERLEI ERWÄHNUNG … warum ?

    WÜRDE MAN DIES ERWÄHNEN, WÄRE JEDEM SOFORT KLAR, DASS RUSSLAND IM RECHT UND DER WERTE-WESTEN IM UNRECHT IST !!

    In beispiellosem Zynismus schildert STRATFOR Gründer Friedmann die Pläne der USA zur WELTBEHERRSCHUNG

    https://www.youtube.com/watch?v=kjenOHMbH_A

    Und man freut sich darüber, wenn RUSSEN UND DEUTSCHE SICH WIEDER EINANDER TÖTEN !!

  32. @Dystopie …
    Genscher ein geschickter Verhandler mit Intellekt?
    Genscher war ein Verräter, allerdings auch ein Fuchs, ein Verräter an der demokratischen Sache: Wie Steinmeier heute lobte er z.B. den Iran trotz der Abschaffung aller Menschenrechte dort und er schwieg zu den ständige wiederholten Aussagen, ISRAEL von der Karte auszuradieren.
    Dasselbe hören wir heute auch von den übrigen links-grünen Nichtsnutzen, die von einer scheinbaren „Friedenspartei“ zu einer Kriegspartei mutierten.
    Die Grünen waren schon immer für Krieg (siehe Serbien/Kosovo), nur dass heute Russland der Hauptgegner dieser kriegslüsternen und gewalttätigen Truppe ist.
    So möchten sie auch mit ihrem Klimagesülze die Welt retten, konkret fordern sie aber auch die Freigabe der Abtreibung, also das grausame Zerstückeln von Kindern, die noch nicht einmal das Licht des Lebens erblicken dürfen. Wie passt das alles zusammen?
    Eine Partei von gewalttätigen Wirrköpfen. Das zeigen auch die gewaltsamen Blockaden von Berliner Autobahnen, die von dieser Regierung gebilligt und straffrei geduldet werden – entgegen unseren klaren Gesetzen.

  33. Charly1 16. Oktober 2022 at 11:16
    Nur ein 3. Weltkrieg löst die Heutigen Probleme…!!!
    ——————————————————
    Traurig aber real und wahr,ich sehe das auch so,der wahre Kriegstreiber ist weit über der See und die gehorsamen Vasallen und Duckmäuser nicken auf alles ab,was von den scheiß Amis vorgegeben wird

  34. Walter Gerhartz 16. Oktober 2022 at 11:30
    DER WESTEN VERSCHWEIGT ABSICHTLICH DIE GANZE VORGESCHICHTE DIE ZUM EINGRIFF RUSSLANDS IN DIE UKRAINE FÜHRTE !!
    ——————————————————————
    Und die verbrecherischen Lügenmedien haben den Großteil der Dummländer geistig verseucht und hassen die Falschen.Einfach kriminell und erbärmlich !

  35. Ja und stellt euch vor, wir zahlen weiter an Russland Gas obwohl keins mehr bezogen wird.

    Deutschland hat einen Vertrag mit Russland. Deutschland muss bis 2030 für russisches Erdgas selbst dann bezahlen, wenn das Gas nicht mehr importiert wird.

    Im Grunde genommen hätte Deutschland erst den Gasimport zum Ende 2030 einstellen müssen, weil sie das Gas sowieso bezahlen, ob sie es nehmen oder nicht.

    Das bedeutet, diese Regierung tut ihren Bürgern mutwillig dieses Elend an.

    Ich würde Sammelklagen vorschlagen gegen diese Regierung wegen Verbrechen an die Menschlichkeit und wegen vorsätzlicher Schädigung des Staates Deutschland (Hochverrat) !!

  36. @Trottellandgeschaedigter 16. Oktober 2022 at 12:12
    Die USA haben es bald geschafft, sie müssen keine US-Arme in die Ukraine schicken das werden die EU-Soldaten übernehmen. Europa ist bereits im Krieg in der Ukraine aber das Volk wird vom Denken abgelenkt mit Klimawandel, Pandemie, Energiekriese, Inflation usw…

  37. Wer diesen Regierungsverbrechern nur noch ein
    Wort glaubt, muss selbst ein charakterloses,
    dummes Schwein sein !

  38. Wir haben bereits den Dritten Weltkrieg.

    Ich habe einen Bericht bei Bloomberg TV gesehen in dem ein Militärexperte klar gesagt hat das es US Navy Hubschrauber waren die zum Anschlagszeitpunkt aus Polen kommend über der Pipeline NS2 und NS1 kreisten und danach nach Polen zurückgekehrt sind. Das war ein kriegerischer Akt von den USA und Polen gegen Deutschland. Tolle Verbündete!

    Das mit der Freund/Feind Erkennung läuft zurzeit weniger Gut in Deutschland. Und trotz protziger Zeitenwende bleibt seit einem halben Jahr alles beim Alten in Sachen Verteidigung. Doppel Bumms Cum EX und die Muppetsschow auf der Regierungsbank sind mit allem was REALITÄT heißt einfach überfordert.

    Zieht Euch warm an!
    Peter Blum

Comments are closed.