Die Grünen wollen nicht, dass wir noch länger mit dem Flugzeug fliegen. Die Grünen verachten uns dafür, dass wir fliegen. Sie verteufeln die Klimakiller am Himmel.

Wie kann es also sein, dass ausgerechnet der mächtigste Grüne, Robert Habeck, sich für Fotografen am liebsten im Flugzeug inszeniert, als nachdenklicher, mit Weltschmerz beladener Wuschelkopf über den Wolken? Und dann auch noch in dem Flugzeug, im Regierungsjet, das den höchsten CO2-Ausstoß pro Kopf hat? Wie passt das zusammen?

Es passt nicht zusammen. Es ist offenkundig, dass das nicht passt, aber Robert Habeck möchte bei seiner Selbstinszenierung nicht gestört werden. Es ist ihm egal, was sie über diese Bigotterie denken, solange Sie sich nicht mehr trauen, es laut auszusprechen.

Er interessiert sich nicht für die Fragen, die wir alle haben. Und er sagt es vollkommen offen. Als es im Talk bei „Illner“ um die Gasumlage geht, die Millionen Menschen wochenlang bewegt hat, wird er dünnhäutig: „Das interessiert mich überhaupt nicht.“

Sie müssen die Szene gesehen haben, sonst werden Sie es nicht glauben. Bei einem Thema, das Millionen Menschen umgetrieben hat, bei dem es um Existenzen, um handfeste Sorgen geht, ist Habeck nur noch genervt von seinen eigenen Bürgern.


(Text übernommen aus der Infobox des Youtube-Kanals von Julian Reichelt)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

42 KOMMENTARE

  1. Grüne Politiker sind häufig auch schwul, Päderasten, besonders die Frauen viel zu fett, berufslos und überwiegend ziemlich dämlich!

    Im Mittelalter hätte man die meisten von denen gerädert oder gepfählt.

    Ja ja, die gute alte Zeit!

  2. „Bei einem Thema, das Millionen Menschen umgetrieben hat, bei dem es um Existenzen, um handfeste Sorgen geht, ist Habeck nur noch genervt von seinen eigenen Bürgern.“

    Der ungepflegte Habeck ist nicht genervt, er weiß, dass er zu dem Thema keine Antworten hat, weil er das Thema selber nicht versteht.

    Sie müssen seine Tragik erkennen. Er wacht jeden Morgen als Wirtschaftsminister auf in dem Gefühl, dass er im falschen Film ist und zu dem Thema nichts beizutragen hat.

    Ein gescheiterter Kinderbuchautor als Wirtschaftsminister? Eine Lachnummer!

  3. Er verdient so viel Geld, dass er dies gar nicht ausgeben kann, wie er selbst stolz verkündete. Was kümmern ihn diejenigen, die weniger haben? Sie sind alle selbst schuld, interessiert ihn nicht, Ideolgoie steht über dem Leben, nicht nur über menschlichem, sondern über allem Leben. Er ist der Held in strahlender Rüstung, der das große Ganze im Blick hat, dafür geschaffen wurde, was sind da kleine Probleme wie Jobverlust, hungern, frieren, sterben für die EU, für die Freiheit.

  4. Das kommt davon dass der Altparteien-Clan Posten und Pöstchen untereinander verteilt, keiner hat Ahnung, keiner hat was gelernt, keiner hat einen Tag im Leben gearbeitet. Nach dem Rotation-Prinzip, jeder darf sich jedes Mitglied des Altparteien-Clans mal die Taschen vollstecken. Schuld sind die Schlafschafe die so etwas auch noch wählen.

  5. Herr Reichelt,

    ukrainische „Kriegsflüchtlinge“ ??
    Sie meinen wohl ukrainische Eindringlinge, die AUCH hier
    absahnen wollen wie all die anderen sogenannten Migranten.

    Die Ukraine ist selbst schuld an ihrem Schicksal.
    Wir wollen nichtvergessen, daß schon 2014 eine ukrainische
    Armee von ca. 135000 Mann im Donbaß die dort Mehrheit russisch-
    stämmige Bevölkerung drangsalierte und mehr als 14000
    tTote produzierte(. Nachzulesen in einschlägigen Quellen im
    Netz. )
    Da dürfen die Ukrainer sich nicht wundern, daß der Russe
    zurückschlâgt.
    Und jetzt kommen sie hierher und belasten über Gebühr unseren
    Sozialtopf, das Krankenkassensystem und unseren Steuersäckel
    und wir sollen uns einschränken. Für über Gebühr korrupte
    Ukrainer.
    Wo steht das, daß wir das müssen?!?!???

  6. @ hans 22. November 2022 at 10:08

    Hat sich da nicht ein Fehler eingeschlichen ? Sie heisst vielleicht Aminata Tourette ?
    Kann ja mal passieren.

  7. Wer hat die Grünen gewählt, dass diese durchwegs Verrückten an die Regierung kommen?!
    Es heisst zwar: „im Nachhinein ist man immer schlauer“ . Die Krux ist: bei den GRÜnen hat man bereits zu 100% im Vorhinein gewusst. Alleine das SchlagWort „Grün“ und „Klimawandel“ hat die meisten deren Wähler scheinbar beeindruckt, ohne hinter die Fassade von Habeck,Baerbock,K.G.Eckardt , R.Lang und Konsorten zu schauen. Konkret vom praktischen Leben und der Wirtschaft in Deutschland NULL Ahnung als Nachfolgende Abrissbirne im Sinne Merkels. Wer hat von den ca. 20% Grünen Wähler deren Programm gelesen, verstanden, inklusive die jetztige Realität bereits absehbar vorausahnend, begriffen?
    Murphy s Gesetz: „Konstruiere nie ein politisches System das selbst ein Irrer anwenden kann,
    denn irgendwann wird es auch nur ein Irrer mit entsprechenden Folgen anwenden.“

    Ich denke wir sind bereits mit dem Grünen Wahnsinn in einer fatalistischen Stufe angekommen.
    Als man die WELT ab und zu noch lesen konnte:
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus234010846/Wahlkampf-Der-Fatalismus-der-Klimaaktivisten-oedet-mich-an.html

  8. Anlässlich des Weltklima-Gipfels in Bonn . möchte ich mich zur Klima- und CO2-Hysterie äußern. Es ist für mich nicht nachvollziehbar – wie sich gestandene Akademiker – Professoren und Doktoren – dermaßen unwissenschaftlich, katastrophensüchtig und desolat zu dieser Problematik äußeren können.
    Was steht für sie auf dem Spiel, Ansehen,Ruhm und Ehre sowie Erfolg oder ist es nur der schnöder Mammon aufgrund von Forschungsgeldern und Projektsubvebtionen und opulenten Bezügen ?
    .
    Was ist und wie wirkt das Kohlenstoffdioxid (CO2 ) ?
    .
    Der Mensch bringt nur ca. 2 % CO2 in die Atmosphäre ! Dabei ist wichtig zu wissen, dass keine natürlichen CO2-Emissionen gemessen, sondern nur geschätzt oder errechnet werden!
    .
    CO2 – Klimakiller oder Lebensgas?
    Was ist das für ein Stoff, das Kohlen“stoff“dioxid, der als Luftschadstoff, Umweltgift und Klimakiller bezeichnet wird? Der Stoff, der die Klimakatastrophe und den Klimagau auslösen soll, weil er durch den „Treibhauseffekt“ für die „Aufheizung“ der Atmosphäre verantwortlich sei. Das sogenannte Kohlendioxid ist ein farbloses Gas, das bei allen Verbrennungs- und Atmungsvorgängen in der Umwelt entsteht. An einem Kohlenstoffatom lagern sich bei der Oxydation (Verbrennung) zwei Sauerstoffatome an und bilden mit dem Atomgewicht 44 das CO2. Es ist 1,5 mal schwerer als Luft und von schwach säuerlich-stechendem Geruch und Geschmack. CO2 löst sich leicht in kaltem Wasser und kommt in der Umwelt besonders im natürlichen Mineralwasser vor. Der Hauptteil des CO2 wird durch die Zersetzung von Biomasse durch Bodenbakterien und anderer Destruenten bei der Verrottung gebildet.
    Weiterhin finden wir CO2 bei der Ausgasung der tropischen Meere und in den Exhalationen der Vulkane. Am Verwitterungsprozess der Gesteine ist das CO2 ebenfalls beteiligt. Durch menschliche Tätigkeit entsteht es bei der technischen Verbrennung zur Energieumwandlung, durch den Verkehr und der Brandrodung. Luft mit über 6 % CO2 erzeugt bei Lebewesen Schwindel, Bewusstlosigkeit und ab 10 % schließlich den Tod durch Erstickung. So betreten Bewohner in besonders gefährdeten Gebieten, wie z.B. in der Eifel, in denen es viele natürliche CO2–Quellen gibt, ihre Keller stehst mit einer offen brennenden Flamme. Diese signalisiert ihnen beim Erlöschen der Flamme, dass die Luft mit zu viel CO2 angereichert ist und sie den Raum schnellstens verlassen müssen.
    Siehe Grafik – Die natürlichen und anthropogenen CO2 -Emissionen (ohne geologische Ausgasungen nach IPCC)
    Die Bodenausgasungen der Pedosphäre (Bodendecke mit den Mikroorganismen und Bodeninsekten) sind biologischen Ursprungs und betragen pro Jahr 109 Gt Kohlenstoff (C) – in jedem Hektar Boden wird pro Stunde 3…5 kg CO2 produziert. Kurz vor Sonnenaufgang kann daher der CO2-Gehalt der Bodenluft bis zu 5 % betragen. Die Ausgasungen der Weltmeere mit 90 Gt und den Bodenausgasungen von 109 GT C ergeben insgesamt ca. 200 Gt C (ca. 97 %). Diese sind weit größer als alle menschlichen Emissionen durch Industrie, Technik und Brandrodung mit ca. 6 Gt C (ca. 1,8 %).
    Die Exhalationen des Vulkanismus aus der Lithosphäre (obere Gesteinsschale) mit ca. 1.600 tätigen Vulkanen und unzähligen weiteren CO2-Quellen zu Lande und unter Wasser (submarin) ist nicht bekannt und wird geschätzt. Man rechnet ungefähr mit der dreifachen Anzahl an Unterwasser-Vulkanen und CO2 -Quellen Dabei liegen diese Schätzwerte zwischen 1,5 … 10 Gt Kohlenstoff (ca. 2 %). Diese Emissionen werden primär durch die Aktivität des Vulkanismus bestimmt. Durch die Plattentektonik schieben sich die Platten in den Subduktionszonen untereinander, dabei werden die untertauchenden Platten vom Magma aufgeschmolzen und dass darin enthaltene CO2 gelöst. Bei Vulkanausbrüchen oder anderen vulkanischen Quellen wird das CO2 in der Atmosphäre freigesetzt – die Exhalationen können bis zu 40 % CO2 enthalten.
    Auf unserem Planeten wurde (und wird) der überwiegende Teil des atmosphärischen Kohlendioxids von sogenannten „CO2-Senken“ wie Wäldern und vor allem vom kalten Meerwasser der Polarzonen aufgenommen. Auch das vom submarinen Vulkanismus freigesetzte CO2 wird in den Ozeanen in bedeutenden Anteilen in der Wassersäule gelöst, wobei die Kohlendioxidlösung mit zunehmender Wassertiefe stark zunimmt.
    Die Behauptung dass die unmittelbare Auswirkung des CO2 durch verstärkte Infrarotabsorption verminderte Wärmeabfuhr, auch die unmittelbare Konsequenz für die Erwärmung der Erde ist, unterschlägt alle regelnden Faktoren wie Meeresströme, Wind, Wolken usw.
    Angesichts des komplexen, rückgekoppelten Klimasystems ist der Schluss falsch, das der Anstieg des Kohlendioxids in der Atmosphäre die globale Erwärmung, den „Klimawandel“ auslöst.
    Erst erfolgt die Erwärmung, dan n der Anstieg der CO2-Konzentration – Report München 23.05.2007- IPCC zensiert Klimawissenschaftler Klimaschwindel http://www.youtube.com/watch?v=wsaPBX2xnQY
    .
    © buhad – 06/2008

  9. Immer das gle4iche, und wer hat diese Halunken gewählt?Nur die Dümmsten Kälber Wählen ihern Metzger selber….

  10. 1933 Nationale Sozialisten ergreifen die Macht, formen den „Arier“
    1947 Internationale Sozialisten gründen die DDR, formen den „Homo sovieticus“
    2021 Öko Sozialisten ergreifen das Ruder, formen den „Gendermenschen“

    Gestapo – Stasi – Verfassungsschutz.
    SA – Rotfront – Antifa.
    Der Stürmer – Neues Deutschland – ARD

    Wir Christen sagen dazu „Neuer Wein in alten Schläuchen“.

    Nichts neues unter der Sonne
    Peter Blum

  11. „Anschläge gegen Deutschland feiern; aber Meinungsverbrechen hart ahnden“– Boehringer Klartext (181)
    https://www.youtube.com/watch?v=UQ3UqEsli7A

    Absurde Ampelprioritäten…!
    – Parteitag der Grünen feiert Anschlag auf Nord-Stream
    – Heimliche Ausweitung des § 130 StGB Volksverhetzung
    – „Gröbliche Verharmlosung“ zukünftig strafbare Rede

  12. Ich hatte vor 15 Jahren letztmalig grünen Besuch aus Studentenzeiten. Man reiste gepfegt-industriell mit PKW an, brachte aber biologische Waschnüsse mit, um sich nicht am bösen Chemie-Waschmittel zu vergiften. Ein Widerspruch ist darin für überzeugte Grüne nicht zu erkennen.

  13. Mir ist es leider nicht möglich die BRDDR 1998 2.0 „Regierung“ zu deligitimieren …mit fehlt die Grundvoraussetzung irgendwann einmal die BRDDR 1998 2.0 Bande für legitim gehalten zu haben.
    ***
    Ich sehe mich als anteiliger Deutscher Landeseigentümer – das System BRDDR 1998 2.0 sehe ich als Feindstaat der sowohl meine Freiheit als auch mein anteiliges Deutsches Landeseigentum bedroht.
    ***
    Das Gesamtsystem BRDDR 1998 2.0 sehe ich als hochgradig kriminelle Vereinigung an die beseitigt werden muss. Selbstverständlich mit rechtsstaatlich sauberen Mitteln was bei einem Volksverbrechersystem natürlich schwierig ist. Vielleicht kommen ja Befreier von aussen aus dem Kreis der Siegermächte – ob TRUMPAMERICA oder PUTINRUSSIA …ist mir beinahe egal !

  14. Die GRÜNEN haben keine Plan, sind nur TRÄUMER!
    HONIG im KOPF!

    Auf den Straßen werden verlorene JUGENDLICHE interviewt. Kinder die im Überfluss aufgewachsen sind und diejenigen, die mit Hartz aufwuchsen, verschmolzen zu einer Bande von PESSIMISTEN, die nicht mehr an die eigene Schaffenskraft glauben, schon gar nicht mehr an GOTT und die SCHÖPFUNG, sondern nur noch mit dem erhobenen Zeigefinger herumlaufen, Entsagungen predigen und die ganze Welt beschuldigen, von der Welt gerettet werden wollen.

    Eine junge Frau auf der Straße im Interview: „Ich habe Angst, ob es überhaupt noch eine Zukunft gibt!“
    Und wir haben haufenweise SUIZID KIDS!! Dazu noch DROGEN KIDS und KLEBER PSYCHOS! Alle Fälle für den Psychiater, der ihnen dann in jahrelanger Kleinarbeit den Pessimismus austreiben muss, ihnen den Glauben an sich selbst wieder herstellen muss.

    Darüber sollte man sich einmal Gedanken machen. Das größte Verbrechen ist es, den Menschen die Hoffnung zu nehmen, ihnen Schuldgefühle einreden, ihnen die schutzbietenden Lebensleitlinien und Regeln zu entziehen, sie quasi sich selbst zu überlassen.
    Es wird eine NEUE MORAL geschaffen, eine gefährliche MORAL, die den Selbsterhaltungstrieb zerstört!

    Wer sein Leben verbessern will, der soll erst mal seine Behausung aufräumen, staubsaugen, Müll und Plunder entsorgen, Drogen wegwerfen, Alkohol nicht mehr als zwei Gläser und dies nicht vor dem Abend. Er sollte seinen Dreckstall säubern, die Reinigung wirkt auch von außen nach innen, und siehe da, die äußeren Umstände einer sauberen Atmosphäre wirken auch nach innen. Fenster putzen und sich auf seine Pflichten besinnen, ist der beste Schutz gegen SUIZID.

    Das nächste wäre dann eine „Gedankenhygiene“. Man sollte erst mal aufhören über andere Leute schlecht zu sprechen, auch wenn sie schlecht sind, diesen Schmutz erst mal in seinem eigenen Umfeld ausmerzen.

    Und ein ordentliches Essen zu kochen ist nicht die schlechteste Idee wieder Freude am Leben zu finden. Ein ordentliches Stück Fleisch braten, frisches Gemüse gut gewürzt mit Obst oder Käse mit Trauben als Nachtisch.
    Mal die Finger weg von Faulheitsfraß in der Packung.

    DER PESSIMISMUS der JUGENDLICHEN MUSS VERSCHWINDEN!
    Wenn man sich allein die Schulklassen ansieht, wo alle Tische kreuz und quer stehen oder im Halbkreis, wo es keine Ordnung mehr gibt, ein Chaos herrscht, dann wundert einen gar nichts mehr.
    Auch die Lehrer sollten erst einmal die Tische wieder ordentlich hinstellen!

    So fängt Ordnung an. So gelangt sie dann auch auf wundersame Weise in den Kopf!

  15. Den Habeck kann ich auch nicht ausstehen, nachdem diese ganze Baggage nicht daran denkt, überhaupt die letzte NS2-Röhre in Betrieb zu nehmen , obwohl man zuvor sehnsüchtig auf das Gas aus NS1 gehofft hat.

    Reichelt teilt hier aber ziemlich unfair gegen Habeck aus, wenn er ihm unterstellt, wegen seiner Antwort auf die Gasumlage kümmerten ihn die Sorgen der Bürger einen Dreck. Ich habe die Sendung gesehen und der Grund, warum Habeck so reagiert hat sah ich darin, dass Illner ein bereits gestorbenes Thema wieder aufwärmen wollte. Habeck hatte Recht, die Gasumlage ist schon längst gestorben und für die hat er genügend Prügel erhalten. Ich würde in so einem Fall genauso reagieren. Wegen einem gestorbenen Thema kann man nicht wegen „Sorgen nicht ernst nehmen“ verdammt werden.

  16. lorbas 22. November 2022 at 10:27

    Anlässlich des Weltklima-Gipfels in Bonn . möchte ich mich zur Klima- und CO2-Hysterie äußern. Es ist für mich nicht nachvollziehbar – wie sich gestandene Akademiker – Professoren und Doktoren – dermaßen unwissenschaftlich, katastrophensüchtig und desolat zu dieser Problematik äußeren können.
    Was steht für sie auf dem Spiel, Ansehen,Ruhm und Ehre sowie Erfolg oder ist es nur der schnöder Mammon aufgrund von Forschungsgeldern und Projektsubvebtionen und opulenten Bezügen ?
    .
    Was ist und wie wirkt das Kohlenstoffdioxid (CO2 ) ?

    ——————————————————

    Wenn sich heute einer hinstellt in der Öffentlichkeit die Klimakrise anzweifelt, dann braucht er wirklich Mut.
    Schlimmer noch, man müsste ihm erst einmal mindestens 5 Stunden Vortragszeit geben, die er braucht um seine Thesen zu belegen.

    Dazu kommt, dass es ja schon immer einen natürlichen Klimawandel gegeben hat, schon seit menschengedenken, der ihm dann auch noch im Weg steht.

    Er müsste quasi die aus allem entstehende „APOKALYPSE“ vor allen Zuschauern glaubhaft entkräften können, dies alles ohne Beweise vorlegen zu können.

    Wie soll das gehen?

    Er ist in keiner besseren Situation als KOPERNIKUS, oder um es christlich auszudrücken, in keiner besseren Situation als JESUS.

    Er hat den aufgestachelten WELTWEITEN verängstigten MOB gegen sich,
    hilflos so wie die UNGEIMPFTEN, die von den GEIMPFTEN gejagt wurden.
    Er ist noch schlimmer dran. Er ist nur EINER gegen ALLE (Hysteriker und Profiteure).

  17. Es wird sicher sehr viele Wisschenschaftler geben, die sich sagen:
    „Da halte ich mich raus! Lass die Idioten mal machen!“

  18. hans 22. November 2022 at 10:08

    Die ‚BRD‘ 2022.

    Schleswig-Holsteins Sozialministerin [sic!] Aminata Touré (Grüne).

    Deutsche Rentnerin.
    ——————————-

    Jeder Mülleimer müsste eine Flaschenvorrichtung haben, wo man leere Flaschen reinstellen kann.
    Es ist so unwürdig wenn Menschen im MÜLL wühlen müssen.

    Man erschafft zig Mülltrenntonnen, aber ein Flaschenvorgabeständer, wo die Leute die leeren Pfandflaschen reinstellen können und die verzweifelten Armen sie herausnehmen können ohne unwürdig im Müll herumwühlen zu müssen, sollte das Mindeste sein, was unsere so HUMANE Gesellschaft zu leisten imstande sein muss. Wenn sie die Leute schon verhungern lässt.

  19. J.Reichelt – ich schätze zwar sehr Ihre KOmmentare.Man merkt aber an div. Äußerungen dass sie leider das konservative, verdeckte Sprachrohr der CDU geworden sind. Und diese CDU ist schon lange nicht mehr richtige Opposition – sondern war 16 Jahre unter false Flag mit Merkel an der Regierung. Diese hat die GRÜNEN (als politische Einflüster!) erst hoffähig gemacht. Selbst Ihre sog. „größte Opposition“ hat sich längst mit Merz und KOnsorten grün lackiert. Sie sollten mal damit aufhören die AfD (wie früher als BILD Chefred. schon abwertend beurteilt) indirekt weiterhin wie ein Schmuddelkind behandeln. Die CDU hat mit 16 Jahre Dauerklatschen+ Merkelhörig total verkackt. Da wähle ich lieber 20x AfD, ob überzeugt oder aus Protest- als jemals 1x CDU. Gründe gäbe es genug- schlimmer kanns in Deutschland- Absurdistan nicht mehr werden, im Gegenteil.
    Wenn Millionen deutsche Bürger nicht an persönlichen, oder alterbedingt oder noch arbeitstechnischen Umständen verhindert wären, würden sicherlich weitere nahezu ca. 200.000 Menschen sagen:“Goodby Germany“! Ich ebenso- hatte mit Politik und der ambivalenten Hüh-und Hot BILdzeitung nie was am Hut.
    Hatte ein anstrengendes aber gutes Leben. Jetzt gibts nur noch Chaos – seit Merkel und nun rotgrün.
    Ach ja…. „Habeck das interessiert mich nicht … Hauptsache er hat die Haare schön… „perfider geht nicht.

  20. BILDZEITUNG gibt Tipps!

    So weit sind wir jetzt schon, vor lauter ENERGIESPAR WAHN „im TURM“ zu kochen, Verbrühungen, wenn der Turm einstürzt mit inbegriffen. Für die KLEINSTEN unter uns bestimmt ein richtiges neues ABENTEUER!

    Das erinnert an das Zille Milieu aus dem alten Berlin, wo die Kinder aus der Küche mit Verbrühungen ihr Leben lang gezeichnet waren. Das fängt jetzt wieder an. Aber so etwas hat es ja nicht mal im Krieg gegeben!

    ABENTEUER KÜCHE:

    BILD:
    „Was ist „Kochen im Turm“?
    Kühlschrank, Herd und Backofen – in der Küche lauern besonders hungrige Stromfresser. Aber auch hier gibt es zahlreiche Einsparmöglichkeiten.

    Beispiel: Schlau Kochen und, ähnlich wie beim Bügeln, die Restwärme ausnutzen!
    Schlau kocht man auch mit der Methode „Kochen im Turm“. Rudow erklärt, was man darunter versteht: „Stapeln Sie zwei gleich große Töpfe übereinander. Sie können im unteren Topf etwa Kartoffeln kochen und erwärmen darüber zum Beispiel Spinat. Und das mit nur einer Herdplatte!““

    Wäsche bei Minusgraden trocken – geht das?
    „Ja! Klingt erst einmal widersinnig. Aber der Trick ist echt genial. Um sich die Kosten-Schleuder Wäschetrockner zu sparen, hängen sie ihre gewaschene, noch feuchte Wäsche bei Minusgraden zum Trocknen einfach ins Freie. Allerdings muss die Witterung trocken sein.“

    „Auch beim Bügeln können Sie Stromkosten sparen! Legen Sie mehrere Teile mit dünnem Stoff (etwa Stofftaschentücher) übereinander und bügeln diese in einem Rutsch. Das spart nebenbei auch noch Zeit. Auch hier gilt: Bügeleisen rechtzeitig ausschalten und mit Restwärme zu Ende bügeln.“

    Lust auf noch mehr ENERGIE-SPAR ABENTEUER?
    Hier bitte schön:

    https://www.bild.de/ratgeber/2022/ratgeber/teuer-krise-heisse-tricks-zum-energie-sparen-die-kaum-einer-kennt-81975116.bild.html

  21. in aktueller Ergänzung meines Komm. von heute 12.01
    …lieber .J.Reichelt – ich schätze zwar sehr Ihre KOmmentare. Man merkt aber an div. Äußerungen dass sie leider das konservative, verdeckte Sprachrohr der CDU geworden sind……“

    lieber J.Reichelt Nr. 2 ….. nochmals immer noch abfälligen Bemerkungen zur AfD aber indirekt die CDU/Merz – die 16 Jahre total versagt hat, und jetzt als „größte Opposition“ gegen die GRÜNEN hochgepimpt wird, ist nicht nur ein wenig durchsichtig. Sie haben zwar in der Sache Habeck und Konsorten 1000x Recht -aber sonst ,bei der CDU gibts nichts zu beschönigen. Die Fehler der AfD sind dagegen Pipifax- die man nicht einmal von Ihnen bestätigen lassen muss. Also bitte aufhören mit dem Geschwurbel.
    Lesen Sie mal was dazu Jouwatch geschrieben hat- es war nicht die CDU sondern die AfD die einiges richtig stellte und sonst niemand!
    jouwatch: >>Björn Höcke: Aller bösen Dinge in Deutschland sind drei<<
    https://journalistenwatch.com/2022/11/21/bjoern-hoecke-alle-boesen-dinge-in-deutschland-sind-drei/

    (…)
    Schlusszitat:….Solche Mängel häufen sich inzwischen so sehr, daß wir von einem systemischen Versagen ausgehen müssen. Auffällig ist, wie wenig sich die Verantwortlichen bemühen, gravierende Kritik an der demokratischen Legitimation ihres Handelns und der Neutralität der Institutionen, denen sie vorstehen, zu entkräften. Niemand übernimmt persönlich Verantwortung, heute tritt niemand mehr zurück. Die Medien schützen fragwürdiges Verhalten und stattdessen kriminalisieren sie die Opposition. Es gibt deswegen leider nur eine Sprache, die das Establishment versteht: Das Kreuz bei der AfD und die Abwahl der Parteien, die sich diesen Staat zur Beute gemacht haben."
    Womit er Recht hat Herr Reichelt. Also bitte das nächste Mal ausgewogenere Kommentare in Anbetracht der Lage ohnehin! Danke im Voraus !

  22. Dass Habeck für die Deutschen nichts übrig hat, ist doch schon länger bekannt. Für den ist jeder tote Deutsche ein guter Deutscher.

  23. lorbas 22. November 2022 at 10:27

    Danke für die umfangreiche Darstellung.

    Ergänzung:

    Mich fasziniert immer der Anteil von CO2 an der Erdatmosphäre: 0,042 %

    Um sich diese Größenordnung vorzustellen, sollte mal jeder versuchen, diesen Anteil zeichnerisch darzustellen.
    Dazu empfehle ich Millimeterpapier und darauf ein Quadrat von 10 x 10 cm.
    10 x 10 ist 100 = 100 %

    Aber jetzt kommt das Problem: Die Bruchrechnung. Wird die in der Schule überhaupt noch geleert? Nein, nicht mit smartphone oder Taschenrechner.

    Und dann noch die Sache mit dem Treibhaus. Fragt mal einen Gärtner, wozu er CO2 in das Treibhaus einleitet. Er wird antworten: Damit die Pflanzen besser gedeihen. Ohne CO2 gedeihen sie nämlich nicht.
    Und dann noch ein Fremdwort: Photosynthese. Nee, hat mit Photovoltaik nichts zu tun.
    Die Pflanzen nehmen CO2 auf und bilden daraus Stärke (oder so). Und so gedeihen sie wie vom Gärtner gewünscht.
    Conclusio: Mehr CO2 und es gibt auf der Erde keine Wüsten mehr.

  24. steinpilz 22. November 2022 at 10:29
    Immer das gle4iche, und wer hat diese Halunken gewählt?Nur die Dümmsten Kälber Wählen ihern Metzger selber….

    Ein kleiner Fehler hat sich eingeschlichen lieber „steinpilz“, es muss heißen : nur die Dümmsten Kälber wählen ihren Schächter selber.

    Viele Grüße aus Hamburg

  25. Die Grünen, eine Partei für ewige Studenten
    aus gutem Haus u. Besserverdienende,
    die sich Flausen leisten können.

    Apothekersohn Habeck
    https://www.shz.de/lokales/gluecksburg-angeln/artikel/apotheker-hoffen-im-honorarstreit-auf-hilfe-von-robert-habeck-43409891

    Arzttochter, Antifa-Grüne Fraziska „Ska“ Keller.
    Claudia Roth – Vater Zahnarzt, Mutter Lehrerin.
    Unehel. Ricarda Lang geb. 1994, Vater geb. 1933
    https://de.wikipedia.org/wiki/Eckhart_Dietz
    Maler u. Bildhauer gewesen mit Interesse an
    deutlich jüngeren Frauen, mageren Ballerinen
    u. Tänzern; Mutter Sozialarbeiterin in einem
    Frauenhaus. Ob sie jemals als Familie
    zusammenlebten? Sieht nicht danach aus.

    Fabrikantentochter Elisabeth „Lisa“ Paus,
    11 Semester VWL mit Diplom, ledige Mutter
    eines Knaben.

    Schiit Omid Nouripour, 10 Semester allerlei
    studiert ohne Abschlüsse, beide
    Eltern sind Luftfahrtingenieure, die
    Mutter ist außerdem Biologin und der
    Vater Volkswirt.[3] (WIKI)

    Katrin Göring geb. Eckardt, Theologiestudium
    versucht u. abgebrochen. Aufgestiegen u.a. über
    ihre Pastoren-Männer. FdJ-Kader/-Sekretärin.
    Tochter eines Tanzlehrer-Ehepaares.

  26. Allein das Wort „Scheinheilig“ ist schon unpassend und fehl am Platz,
    Gruene sind von Beginn an Betrueger, mit hochgejubelten Falsch- Projekten, wie Waldsterben, Saeure Regen usw. versuchten sie mit Erfolg Menschen in ihr Lager zu ziehen und als Waehler zu gewinnen.
    Das zieht sich bis heute ununterbrochen mit wechselnden Projekten hin.
    Immer noch versuchen sie AKWs zu verteufeln, wo die Welt laengst weitergegangen ist, moderne AKWs weltweit sind hoch auf dem Gebiet der Energieversorgung, da es die einzige, funktionierende Art ist, UMWELTFEUNDLICH und BEZAHLBAREN Strom zu erzeugen. ausser Wasserkraft durch Stauwerke, die auch ihre Tuecken, Vor und Nachteile hat und nur an bestimmten Punkten des Globus moeglich sind.
    Fuer Gezeitenkraftwerke gilt das Gleiche.

  27. @ jeanette 22. November 2022 at 12:36

    Ich habe es in den 1950ern gehaßt, die
    gefrorene Wäsche von der Leine zu
    holen. Also meine Mutter hat die
    „Stockfisch-Wäsche“ 😉
    abgeh:ngt – nicht, daß ich in die PI-Mod
    komme – u. ich durfte tragen helfen.
    Natürlich sind dadurch Wäscheschnüre,
    Holzklammern u. Stofffasern sehr
    brüchig geworden…

    Was soll denn an der Nachkriegszeit
    erstrebenswert sein, verflixt nochmal?
    Wo die Hausfrau froh war in einer winzigen
    1-Zimmerwohnung fließend Kaltwasser
    zu haben? Weshalb wohl war meine Mutter
    mit 40 schon abgearbeitet? Immerhin
    gab es eine kleinen Bollerofen.

    Hier inden 120 kl. Seniorenwohnungen gibt
    es nicht mal Schornsteinanschlüsse.
    Ich habe wenigstens ein Küchenfenster.
    Andere haben, außer im Bad-Klo-Zimmer
    auch in der Küche kein Fenster. Wir sind
    per Mietvertrag verpflichtet, die altbackenen
    elektrischen Entlüftungen anzuwerfen.
    Auch wer eine Dunstabzugshaube habe…

  28. @ Maria-Bernhardine 22. November 2022 at 17:12

    Was soll denn an der Nachkriegszeit erstrebenswert sein, verflixt nochmal?
    ___________________________

    Eine uralte Nachbarin (an die 100) faßte das immer mit einem breiten Grinsen so zusammen: „Und Hunger ham wir gehabt in der guten alten Zeit.“

  29. „Das interessiert mich überhaupt nicht.“

    Für den gibt es auch kein Volk. Habe ich selber gehört und konnte es nicht fassen. Heute ist der Minister.
    Eine irre Welt das ist…

  30. Das es so weit kommen konnte hat einen Grund Mxxxxx sowie das Versagen der Unionsparteien sich als Transformator von DDR System missbrauchen zu lassen.
    Da raus zu kommen, braucht es echte Maenner, die ihr Land lieben, ihre Kultur nicht an Multikulti dauerhaft verlieren wollen, natuerlich Verhaeltnisse im Land, die nicht auf unter Balkan Nieveau abgesackt sind, sondern wo man sich wieder daheim fuehlen kann.

  31. @ Maria-Bernhardine 22. November 2022 at 16:21

    Das liegt weniger am Elternhaus, das ist ein gemischter Haufen an Loosern, die ehrliche Anstrengung, Lernen, Wettbewerb, Pruefungen scheuen und durch sklavischem folgen einer Idiologie gleich oben mitspielen wollen.
    Etwas fluessig sein, in Dumm daherquatschen hilft dabei.

  32. @ Oak 22. November 2022 at 18:40
    @ Maria-Bernhardine 22. November 2022 at 16:21

    Das liegt weniger am Elternhaus, das ist ein gemischter Haufen an Loosern, die ehrliche Anstrengung, Lernen, Wettbewerb, Pruefungen scheuen und durch sklavischem folgen einer Idiologie gleich oben mitspielen wollen.
    Etwas fluessig sein, in Dumm daherquatschen hilft dabei.
    ——————————–
    Und wie flüssig die sind, die sind sogar Supraliquid!

  33. KIKERIKI

    Mit Verlaub, Herr Reichelt, mich wundert Ihr sagenhafter Mut(?) über Scheinheiligkeit, politischen Machtmissbrauch und Willkür so offen zu sprechen!
    Wann nehmen Sie – ebenso tapfer – die Wahrhaftigkeit der politischen „Einflüsterer“, der Krieg- und Frieden-„Strategen“ ins Visier? NIEMALS?
    Oder habe ich (Entschuldigung!) etwas verpasst?
    Mir klingt immer noch Ihr (unverschämtes?) Verhalten gegenüber Herrn Ulrich Scholz (Oberstleutnant a. D., ehemaliger NATO-Einsatzplaner) bei „KLARTEXT“ im Ohr!

    („Achtung, REICHELT!“ was the price? PARDON!)

Comments are closed.