Otto Normalverbraucher hat es nicht in der Hand, Stromausfälle abzuwenden. Wenn französischer Atomstrom oder Strom aus der Gasverbrennung wegfallen, wird garantiert kontrolliert abgeschaltet.

Von MANFRED ROUHS | Ein Gespenst geht um in Deutschland, das Gespenst eines flächendeckenden Stromausfalls, Blackout genannt. Politik, Behörden und Massenmedien haben sich gegen dieses Gespenst verbündet – und auch bereits rein vorsorglich einen Schuldigen benannt, den es an den Pranger zu stellen gilt, falls trotz aller Genialität der Verantwortlichen im Winter 2022/23 ein Stromausfall nicht vermieden werden kann: Es ist der böse, blöde Normalverbraucher, der mit Strom heizt, obwohl er es nicht soll.

Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, warnt die Öffentlichkeit: „Die Gefahr eines Blackouts ist gegeben.“ Er sieht Risiken durch eine mögliche „Überlastung des Stromnetzes – etwa wenn die 650.000 in diesem Jahr verkauften Heizlüfter ans Netz gehen, sollte die Gasversorgung ausfallen.“ Das berichtet t-online.

Landsberg ist nicht einer, der irgendetwas einfach so daherplaudert. Solche Äußerungen werden mit dem Politikbetrieb abgesprochen. Und sie werden von den Massenmedien umfassend kommuniziert.

Der Betrieb von Heizlüftern ist in Deutschland – anders als in Frankreich, wo insbesondere moderne Keramik-Heizlüfter viel weiter verbreitet sind – volkspädagogisch unerwünscht, weil er der Idee des Energiesparens entgegen steht. Die Behauptung, Heizlüfter könnten das deutsche Stromnetz überlasten, hält jedoch einer Überprüfung mit dem Taschenrechner nicht stand.

Moderne Keramik-Heizlüfter haben 500 bis 1000 Watt Leistung, ältere Elektro-Heizgeräte verbrauchen dagegen bis zu 3000 Watt bei ähnlicher Wärmeausbeute. Lässt man einen Keramik-Heizlüfter bei voller Leistung zehn Stunden durchlaufen, werden zehn kWh fällig.

Ein Elektroauto, zu dessen Nutzung offiziös angeraten wird, verbraucht dagegen durchschnittlich 15 kWh auf 100 Kilometern.

Der größte sinnlose Energiefresser sind in Deutschland veraltete Kühlschränke. Ein Kühlschrank kostet im Laufe seines Lebens mehr Geld für Strom als seine Anschaffung. Alte Geräte fressen doppelt so viel Strom wie neue. Vor allem aber: Veraltete Kühlschränke laufen 24 Stunden am Tag und nicht kurzzeitig in einer üblen Kältephase, und sie stehen nicht in 650.000 Wohnungen, sondern in zig Millionen Haushalten.

Wer bei Otto Normalverbraucher ein Mandat sieht, den Blackout abzuwenden, sollte ihm vorrechnen, dass er mit dem Austausch sehr alter Kühlschränke gegen moderne Geräte bares Geld spart.

Die echten Risiken für einen Blackout liegen aber offenbar weder bei alten Kühlschränken oder Elektroautos, noch bei Heizlüftern, sondern am anderen Ende des Stromkabels. Dazu schreibt der „Business Insider“:

„Die vier Übertragungsnetzbetreiber Amprion, Tennet, 50 Hertz und TransnetBW haben sich zuletzt einem Stresstest unterzogen. In allen drei Szenarien, die sich je nach der Einsatzbereitschaft französischer Kernkraftwerke und der Verfügbarkeit von Gas unterschieden, wurde die Versorgungssituation für den kommenden Winter als ‚äußerst angespannt‘ eingeschätzt, wie die ‚Welt‘ berichtet. Im schlimmsten Fall wäre Deutschland demnach nicht dazu in der Lage, den Strombedarf über mehrere Stunden zu decken. Ein Zusammenbruch des Netzes ist dann nur abwendbar, wenn große Stromverbraucher wie Industriebetriebe vom Netz genommen werden, so die Einschätzung.

Kleinere Ausfälle seien der Bundesnetzagentur zufolge möglich, berichtet der ‚Bayerische Rundfunk‘. Aufgrund dessen richtet die Behörde zurzeit ein zweites Krisenzentrum ein, um sich auf das Szenario vorzubereiten. Dem ‚Bayerischen Rundfunk‘ bestätigte auch eine Sprecherin des Übertragungsnetzbetreibers Tennet, dass es im Winter ‚zu einer äußerst angespannten Lage im Stromnetz kommen kann‘.“

Wenn französischer Atomstrom oder Strom aus der Gasverbrennung wegfällt, wird kontrolliert abgeschaltet – egal, wie viel Strom ein paar Millionen Privathaushalte einsparen.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Microsoft Windows 11



Microsoft Office 2019 Home & Business



Microsoft Office AppleMac



Microsoft Software Downloads



Microsoft Reseller

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

66 KOMMENTARE

  1. Herr Habeck als Energiefachmann weiß, dass es einfach keinen Blackout geben kann. Außerdem hat er ein wunderbares Rezept gegen Blackout und das ist eine Flasche Aquavit auf Ex.

    Herr Habeck bestätigt, dass das so schön knülle macht und dabei alle anderen Sorgen verschwinden.

    Er ist in der Geschichte unserer Politiker nicht der erste und nicht der letzte. Legendär Herr Frahm, der von der CIA kistenweise mit Dimpel versorgt wurde, die er eben so kistenweise soff. Nur Idioten glauben, dass er in Polen hingekniet hat und nicht einfach besoffen hingefallen ist.

  2. Soso, „kleinere Ausfälle seinen möglich“, heisst es.

    Hähähä….Diese „kleineren Ausfälle“ sind gezielte Regional-Abschaltungen, denn sollte in Deutschland durch den regierungsbefohlenen Zappelstrom die Netzfrequenz absacken, bräche ohne solche gezielten Abschaltungen das vielbeschworene EUdSSR-Verbundnetz zusammen und unsere Nachbarn hätten dann richtig massive Probleme, ihr Netz wieder stabil zu kriegen.

    Und nein, der Kanzler_Innenbunker wird nicht dunkel geschaltet.

  3. Laut der nordischen Mythologie folgt auf die Dunkelflaute den Fimbulwinter der Tritt in den Hintern der Regierung die Götterdämmerung.

    So sei es.
    :mrgreen:

  4. So ein Blackout hat auch was Schönes: In klaren Nächten wird man viel mehr von der Milchstraße sehen. Da werden sich Stadtmenschen echt wundern. Vielleicht kommt dann jemand mal ans Überlegen…

  5. bobbycar 18. November 2022 at 17:42

    Schon, nur die umherstreifenden Ork-Horden würden diese friedliche und nachdenkliche Szenerie dann doch deutlich zu penetrant stören.

  6. Die Akkus meiner Taschenlampen-Sammlung lagere ich immer voll aufgeladen. Die Lampen leuchten im Mond-Modus viele Stunden. Habe ich nie voll ausnutzen müssen, aber besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben.

  7. .
    .
    schwerer Sabotage?!
    .
    Ach wer hätte das gedacht..
    Ist ja was ganz neues.. Dachte da hätten Wale Blähungen gehabt..
    .
    Deutschland wurde von westlichen „Freunden/Verbündeten“ angegriffen und den Krieg erklärt und was macht das dämliche DE/Scholz… grinst nur und macht nichts. Wann kapiert dieses Vasallen-DE das wir keine Freunde in der westlichen Welt haben. Wir haben nur feinde und Konkurrenten.
    .
    Ich vermute das USA/CIA und England unsere dt. Leitungen gesprengt haben und ich bin mir sicher der Scholz weiß das.. oder hat wieder Demenz.?.


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Staatsanwalt
    .
    Schweden spricht von
    .
    schwerer Sabotage als Grund
    .
    für Nord-Stream-Explosionen

    .

    Die schwedische Staatsanwaltschaft ist sich sicher: Die Explosionen an den Nord-Stream-Pipelines wurden absichtlich herbeigeführt. An den Leitungen seien Reste von Sprengstoff gefunden worden.
    .

    Die Lecks an den Gas-Pipelines Nord Stream 1 und 2 lassen sich auf schwere Sabotage zurückführen. Zu diesem Schluss ist die schwedische Staatsanwaltschaft nach Ermittlungen an den Explosionsorten in der Ostsee gekommen. Analysen zeigten Sprengstoffspuren an mehreren entdeckten Fremdkörpern, teilte der mit den Voruntersuchungen betraute Staatsanwalt Mats Ljungqvist am Freitag mit. Die fortgeschrittenen Analysenarbeiten würden fortgesetzt, um sicherere Rückschlüsse rund um den Vorfall ziehen zu können.
    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/article242202511/Schweden-spricht-von-schwerer-Sabotage-als-Grund-fuer-Nord-Stream-Explosionen.html

  8. .
    .
    .
    Die Einschläge des dt. Politik-Versagens kommen dichter!
    .
    Baerbock über Sanktionspaket:
    .
    „Das wird Russland ruinieren“

    .
    .
    DIE WAHRHEIT!… „Das wird Deutschland ruinieren“
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bargeld-Versorgung:
    .
    Bundesbank arbeitet an
    .
    Notfallplänen für Blackout

    .
    Sollte in Deutschland der Strom ausfallen, wäre auch die Versorgung mit Bargeld in Gefahr – mit weitreichenden Folgen. Bundesbank und Bafin arbeiten an Notfallplänen.
    .
    Frankfurt – Die deutschen Finanzbehörden arbeiten für den Fall eines möglichen, breiten Stromausfalls an Notfallplänen, um die Versorgung mit Bargeld sicherzustellen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf mehrere mit den Vorgängen vertraute Personen.

    .

    https://www.merkur.de/wirtschaft/bundesbank-notfallplaene-stromausfall-blackout-bafin-bargeld-versorgung-sichern-91916999.html

  9. 1. Was die jetzige Regierung treibt, ist in unserer neuzeitlichen Kultur einzigartig. Flachendenden Stromausfall hatten wir noch nie gehabt, ausser durch kriegerische Zerstörung. Man vergegenwärtige sich: Im Deutschen gibt es kein Wort für das, was unter „Blackout“ verstanden wird. Das lässt sich nicht übersetzen. Weil noch nie die Notwendigkeit dazu bestand. Andere Länder scheinen damit Erfahrung zu haben. Für unser Land war das noch nie relevant. Wir müssten das Wort für das, was uns droht, also erst noch erfinden.
    2. Wenn es diesen Winter schon kriseln sollte, wie sähe das aus, wenn der Chaoshaufen die 3 AKW im Dezember abgeschaltet hätten? Wenn wir also diesmal noch davon kommen sollten, dann können wir uns spätestens 23-24 auf das Schlimmste gefasst machen.

  10. „….nicht einer, der irgendetwas einfach so daherplaudert. Solche Äußerungen werden
    mit dem Politikbetrieb abgesprochen…von den Massenmedien umfassend kommuniziert.“

    „Frau Ministerin, Sie sind auf dem neuen Cover der „Vogue“ zu sehen. Warum?

    Aminata Touré: (jüngste Ministerin, Frau, schwarz, Schmutzlocken, vollschlank… blabla)

    „… weil das eine ganz andere Leser (snip) anpricht und es mein Anspruch ist,
    Menschen zu erreichen, die sich nicht nur mit Politik auseinandersetzen,…
    und dann auf ein politisches Thema stoßen.“
    https://www.kn-online.de/schleswig-holstein/aminata-toure-auf-vogue-cover-ich-fand-das-eine-spannende-sache-BEFJACZGUGZXATR5YQQU6DU27U.html

    Bemerkenswert: KEIN Bezahlartikel, der SPD-eigene Medienkonzern DDVG-Madsack
    bringt das Interview mit Frolln Tourette gratis unters Volk. Zufall ?

  11. Wir sollen nicht mit Kohle heizen, kein Holz verheizen, den Kamin aus lassen, kein Gas verbrauchen und auch nicht mit Strom heizen. Kann diese Regierung noch etwas anderes als Verbote und Gängelung? Eine Antwort brauche ich nicht. Das war eine rhetorische Frage. Ich kenne die Antwort.

    Der geneigte Wessi erlebt nun ein wunderbares Zeichen des Sozialismus in eigener Anschauung. Am Ende steht der Knast für alle, die kritische Positionen gegenüber der Regierung einnehmen. Der ältere Ossi kennt das. Deswegen kommt zur Zeit das Licht aus dem Osten.
    Gegen Hitler kann man sich gut positionieren, weil er ja schon über 70 Jahre tot ist. Aber heute geht das natürlich nicht. Man kann ja nicht ahnen wie das hier ausgehen wird. In weiteren 50 Jahren wird man es schon immer gewusst haben.



  12. DE hat fertig!
    .
    Deutschland wird weltweit nicht mehr Wettbewerbsfähig sein und wirtschaftlich stark abfallen. Die Grünen wollen es so..Grünes Motto: Lieber Millionen Arbeitslose, Pleitefirmen und Chaos und dafür Millionen Asylanten in DE und das „Klima retten“..
    .
    „Deutschland muss serben, damit die korrupte Ukraine überleben kann. “
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Mittelstand zittert
    .
    „Das Preisniveau ist tödlich für uns,
    .
    aber auch viele andere Industrien“

    .
    Die Gas- und Strompreise sind wegen des Ukraine-Kriegs massiv angestiegen. Das macht nicht nur einzelnen Verbrauchern, sondern auch Unternehmen zu schaffen. Längst gibt es Berichte über Massenentlassungen und Betriebsschließungen.
    .
    https://www.focus.de/finanzen/zittern-vor-2023-mittelstand-in-der-energiekrise-fuer-viele-betriebe-kann-das-toedlich-enden_id_179860452.html

  13. .
    .
    Occident 18. November 2022 at 18:18
    .
    Wir sollen nicht mit Kohle heizen, kein Holz verheizen, den Kamin aus lassen, kein Gas verbrauchen und auch nicht mit Strom heizen. Kann diese Regierung noch etwas anderes als Verbote und Gängelung? Eine Antwort brauche ich nicht. Das war eine rhetorische Frage. Ich kenne die Antwort.


    DE will nur mit der moralischen Überlegenheit eines grünen Herrenmenschen heizen und produzieren.
    .
    Da kann das Volk ruhig bei draufgehen.. Wir sind die Guten!

    .

  14. Neid ? Jameika Günni macht den Märschenonkel : „Mein geniales Leben“

    „Zum bundesweiten Vorlesetag bekamen … und Schüler im („Problemviertel“-Schule)
    prominenten Besuch: Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) … las etwa 25 Minuten
    aus dem Buch „Mein geniales Leben“ vor“.
    HAhttps://www.kn-online.de/lokales/kiel/vorlesetag-daniel-guenther-bei-fuenftklaesslern-der-kieler-max-tau-schule-ZJPBM47YS7TZGEHVCKV5TRRWYU.html

  15. Soso, neue Kühlschränke verbrauchen weniger. Und wenn ich nicht das Geld für einen neuen habe?

    Weil Ideologen die Politik bestimmen (die sonst von nichts ’ne Ahnung haben, kann man sie als V… bezeichnen.

    Erst kommt das Fressen, dann die Moral (Frieren für UKR)!

  16. @Neunzehnhundertvierundachtzig 18. November 2022 at 18:10
    „Man vergegenwärtige sich: Im Deutschen gibt es kein Wort für das, was unter „Blackout“ verstanden wird.“

    Doch, gibt es. Schwarzes Licht !

  17. Occident 18. November 2022 at 18:18
    .
    Wir sollen nicht mit Kohle heizen, kein Holz verheizen, den Kamin aus lassen, kein Gas verbrauchen und auch nicht mit Strom heizen. Kann diese Regierung noch etwas anderes als Verbote und Gängelung? Eine Antwort brauche ich nicht. Das war eine rhetorische Frage. Ich kenne die Antwort.

    Linke politische „Systeme“ hassen eines abgrundtief und bekämpfen es mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln – wenn es nicht mehr anders geht, greifen diese zur Not auch auf Blutbäder und Massenmorde zurück:
    Individuelle Freiheit, Privatautonomie und den freien Mann mit dem Gewehr im Schrank (letzteres wird sinngemäß Friedrich Engels nachgesagt, konnte aber nie verifiziert werden, ob es auch von ihm stammt).
    Kaum eine politische Partei hat diesen Hass bis heute so verinnerlicht wie die Grünen, der dazu eine unheilvolle Melange mit dem Ethnohass auf alles Deutsche bildet.

  18. Mit dem Sozialismus kommt die Materialzuteilung. Auch in der DDR konnte man keine Kohlebriketts kaufen, soviel man wollte. Steinkohle zu bekommen, Koks gar, war für Privatleute fast unmöglich. Das, was wir aus der rotsozialistischen DDR noch kannten, kann auch an der Energieversorgung, wie der grünsozialistische Staat sie organisieren möchte, nicht vorbeigehen. Auf die Subventionierung von Wind, Solar und so genannter „Elektromobilität“, wiederum bezahlt durch den Steuerzahler, der dies zuerst durch explodierende Energie- und Kraftstoffpreise, später durch Inflation zu spüren bekommt, folgt die Rationierung. Vielleicht nach dem rumänischen Modell, bei dem Energie nur für wenige Stunden am Tag zur Verfügung stand? Jedenfalls aber durch Abschaltungen.

    Nein, das war diesmal nicht der böse Putin. Das wart ihr selber, ihr Verbrecher.

  19. .
    .
    Die Gefahr der totalen Anarchie!!!
    .
    Das größte Problem wird sein, wenn es zu flächendeckenden Stromausfällen , Blackouts genannt kommt, wird die Anarchie sein.
    ,
    Ausländische kriminelle Banden, Fremde, Invasoren, Clans werden in den Städten plündern, Feuer legen und wüten. .. wie damals in Stuttgart und Frankfurt nur eben in allen dt. Städten und mit voller grenzenloser enthemmter Gewalt..
    .
    DAS PROBLEM .. Die Deutschen sind mehrheitlich unbewaffnet um sich gegen diese ausl, Verbrecher zu wehren!
    .
    Dagegen ist selbst die Polizei machtlos oder sie müssten mit Militär und Schießbefehl diese aus. Gewalttäter und Plünderer erschießen.
    .

    Bin gespannt!
    .
    Die Russland-Sanktionen wirken!
    .
    .

  20. Nun ja, Menschen sind nun mal blöd und egoistisch. Sie haben Angst vor dem Ausfall der Heizung resp. der Rationierung von Gas und Öl, also werden Heizlüfter gekauft, sofern man keine hat, damit man nicht friert. Rein hypothetisch, das Gas wird rationiert, weil es nicht ausreicht. Was tut man in der Zeit, um nicht zu frieren? In der Wohnung herumhüpfen, stundenlang draussen rumlaufen, joggen, oder was? Als wirft man Heizlüfter, Elektroheizungen, Radiotoren oder was auch immer man hat, an. Dies ist eine Überlastung des Stromnetzes, welches ohnehin nicht so wirklich stabil ist, ein Blackout rückt in den Bereich des Möglichen. Dass dies möglich wird, dass dies passieren kann, dass die Stromversorgung nicht ausreicht usw., das ist nicht die Schuld der Bürger, das ist die Schuld der Politdarsteller. Natürlich greifen sie nach jeder Steilvorlage, die man ihnen liefert und werfen den Ball der Schuld sofort in das Feld der Anderen. Das ist in Deutschland Volkssport. Verantwortung übernehmen für seine Fehler, um daraus möglicherweise etwas zu lernen, oder es besser zu machen künftig, Fehlanzeige. Die Reaktion ist Dummdreistigkeit, Impertinenz, Beleidigungen, Strafen usw. und sofort.

  21. ghazawat 18. November 2022 at 17:15
    […]

    Er ist in der Geschichte unserer Politiker nicht der erste und nicht der letzte. Legendär Herr Frahm, der von der CIA kistenweise mit Dimpel versorgt wurde, die er eben so kistenweise soff. Nur Idioten glauben, dass er in Polen hingekniet hat und nicht einfach besoffen hingefallen ist.

    Offiziell bestätigt ist, dass er Zahlungen von der CIA aus Mitteln des Marshallplanes erhielt.
    Später fiel er beim großen Bruder jenseits der See in Ungnade, als er eigenmächtig das Anwerbeabkommen aufkündigte, mit der Begründung, man müsse an das „Wohl des deutschen Arbeiters“ (!) denken. Ich gehe soweit zu behaupten, dass mit der Aktion das Ende seiner politischen Karriere und die Ersetzung durch den Transatlantiker Schmidt beschlossene Sache war.
    Günter Guillaume war mit Sicherheit nur der vorgeschobene Grund für seinen Rücktritt.

  22. „Moderne Keramik-Heizlüfter haben 500 bis 1000 Watt Leistung, ältere Elektro-Heizgeräte verbrauchen dagegen bis zu 3000 Watt bei ähnlicher Wärmeausbeute. “
    Tut mir leid, da kann ich nicht zustimmen. Elektrische Energie in Heizgeräten wird immer komplett als Wärme abgegeben. Vielleicht strahlen die modernen Geräte durch Reflektoren besser und man wird besser erwärmt, wenn man davor sitzt. Für die Raumtemperatur spielt das aber keine Rolle, da ist ein Watt immer ein Watt.

  23. Tom62 18. November 2022 at 18:44
    Mit dem Sozialismus kommt die Materialzuteilung. Auch in der DDR konnte man keine Kohlebriketts kaufen, soviel man wollte. Steinkohle zu bekommen, Koks gar, war für Privatleute fast unmöglich.
    […]

    IdR nahm man bei Lieferengpässen von Briketts einen Handwagen, eine Taschenlampe und holte sie sich nachts vom nächstgelegenen Verladebahnhof.
    Einmal hatten mein Cousin und ich fast gedacht, die TraPo hat uns erwischt, als wir „dabei“ von zwei Taschenlampen angestrahlt wurden – was waren jedoch Leute aus dem Nachbarort, die sich genauso Brennmaterial besorgten.

  24. Im Radio Bob Livestream National werden in der Werbung gerade Föns angepriesen. Naja, die Dinger laufen nur mit Strom. Mit schicker Fönfrisur sinken. Und ich will nur noch weinen…

  25. Alte Kühlschränke sind keine Stromfresser, weil man früher keine sparsamen Kühlschränke bauen konnte, im Gegenteil, mit den FCK’s liessen sich effektivere Kühlschränke bauen. Das Problem ist, dass die Isolierungen sich mit Kondenswasser aus der Luft vollsaugen und dann nicht mehr isolieren.

  26. Im Moment Schneefall , -3° und der Rauch der Holzheizung zeigt Ostwind an .Wegen der Klimaerhitzung . Können die Habocks nicht weitere Sanktionen gegen Rußland verhängen und den Ostwind boykottieren ? Bei russischem Öl und Gas funktioniert das ja auch .

  27. Blackout oder Brownout hin oder her:
    ACHTUNG! HOCHBRISANTES NEBENBEI-THEMA beim G20-Gipfel auf Bali

    Siehe Abschlusserklärung.
    […]
    Das mediale Augenmerk liegt dabei auf der annähernd geschlossenen „scharfen Verurteilung des russischen Angriffs auf die Ukraine“.
    […]
    „G20 wollen digitale Gesundheitspässe auf Dauer zur Voraussetzung für Reisefreiheit machen.“
    […]
    So sollen laut der Formulierungen in der Bali-Erklärung digitale Impfzertifikate auch weiterhin eine wesentliche Rolle spielen und international dauerhaft genutzt werden, „um Einschränkungen der Bewegungs- und der Reisefreiheit durchzusetzen“ […] Unter Punkt 23 der Erklärung heißt es dazu:

    Weiter nachzulesen hier:
    https://pressefreiheit.rtde.live/international/154751-abschlusserklaerung-g20-gipfel-reisefreiheit-nur/

  28. Ein „1,5 Grad-Ziel“ -und ich fasse es nie- ist und bleibt genauso nutzlos und unerreicht wie ein Arschloch am Ellenbogen.

    Überhaupt von einem „1,5 Grad-Ziel“ zu reden, das verursacht bei mir Zuckungen.

  29. Um eines vorweg zu nehmen, ich finde den Ausdruck „Blackout“ zunächst rassistisch.
    Ein gesunder „people of color“ hat eine Heizleistung durch Körperwärme von 80 Watt (bei Fieber sogar mehr).
    Wenn es unbedingt „Blackout“ sein muss, dann doch besser nur im Sommer, weil dann die Klimaanlagen geschont werden.
    Ist doch alles im Sinne von dem behinderten Kind im Schlafanzug.
    Übrigens; in Qatar wird komplett mit Solarenergie geheizt.
    Regenbogenfahnen mögen die da gar nicht, weil das durch die Sonnenbrille braun aussieht.
    Die haben da was gegen Nazis. Warum dass hier in Deutschland genau anders herum ist weiss ich nicht.
    Ich werde mal unseren Grünen Nachbarn fragen, der studiert das. Der schläft aber schon, weil er 72 Jahre alt ist. Dann frage ich ihn morgen.

  30. Moderne Keramik-Heizlüfter haben 500 bis 1000 Watt Leistung, ältere Elektro-Heizgeräte verbrauchen dagegen bis zu 3000 Watt bei ähnlicher Wärmeausbeute.

    Im Ernst, wer schreibt solch einen Schmarren?
    Wo gehen denn die 2000 bis 2500 Watt der älteren Heizlüfter hin, ausser sich in Wärme umzuwandeln?

  31. Den „Blackout“ bekommen wir sicherlich, aber nicht durch Heizlüfter, sondern durch staatliche Manipulation.

  32. Selbstverständlich werde ich jetzt gerade meine beiden Heizlüfter einschalten. Sie laufen auf 2 verschiedenen Phasen. Damit ist gewährleistet, dass die 16 A Sicherungsautomaten nicht abschalten.

  33. Das ist schlicht Blödsinn, 1000W Wärmeleistung bleiben 1000W Wärmeleistung ganz egal, obs mit nem Heizlüfter mit Drahtwendel, Keramik oder mit ner Heizung mit Öl, gas, Holz oder Atombefeuerung erzeugt wird.
    Glaubt bloss niemand den Werbeversprechen die zur Zeit laufen, so ein Steckdosenheizlüfter liefert genau das ian Wärmeleistung, was ein anderer mit derselben Angabe auch liefert. Immer vorausgesetzt, dass die aufgedruckte Angabe auch der Wahrheit entspricht.

    Kulturhistoriker 18. November 2022 at 18:31; Mag gut sein, aber die Kosten werden durch die Stromersparnis der Restlebensdauer sicher nicht aufgebracht. Und was ist mit dem Ressourcenverbrauch, auch landfill genannt. Wobei landfill sich natürlich darauf bezieht, dass das alte Teil irgendwo abgelagert werden muss.

    Kuddeldaddeldu 18. November 2022 at 18:39; Nein schwarzes Licht ist was völlig anderes, das gibts, wenns das überhaupt noch gibt, inner Disco. damit leuchten dann Zähne, Baumwollklamotten und so ähnliches.

    Packdeutscher 18. November 2022 at 19:16; Das lässt sich bereits im Buch Inside Corona“ vom Anti-Spiegel betreiber nachlesen. Das ist aber auch schon wenigstens ein halbes Jahr alt.

  34. Zu dem technischen wollte ich mich hier im Blog gar nicht äussern. Das hat mit politischer Korrektheit ja auch gar nichts zu tun. Siehe Zitat Baerbock: „Der Strom wird im Netz gespeichert, das ist durch Experten berechnet“
    Aber ich stimme „zweifel“ und anderen zu. In der Summe wird die gezogene Leistung in Watt exakt der abgegeben Leistung sein. Wo soll der Rest denn hin ? Der Motor für den Ventilator hat zwar ein bisschen Verlust durch Reibung, aber selbst die wird durch Wärme abgegeben.
    Selbst ein „alter“ Kühlschrank liefert bei reduzierter Kühlleistung im Resultat Wärme.
    Bei all diesen technischen Vergleichen stellt sich nur die Frage, hinsichtlich des Wirkungsgrades, bezüglich dem was damit gewollt ist also wie ich das effektiv für mein Vorhaben zielgerichtet und dosiert nutzen kann.
    Das ist jetzt aber für die Experten in der Regierung wohl doch in dieser Orientierungsphase als Weltlenker wohl zu sehr überfordernd. Das kommt erst später dran.

  35. LEUKOZYT 18. November 2022 at 18:13; Ich hoffe, das ist erlaubt, Grössenwahn eines Säufers

    Fortsetzung von Seite 1
    Berlin – Er pflegt sein Image
    sorgsam: irgendwo zwischen
    knuffigem Wuschel-Robi und
    staatstragendem Wirtschafts-
    und Kümmer-Minister: Robert
    Habeck (53, Grüne), der sich
    selbst gern auf dem Weg zum
    nächsten Kanzler sähe.
    Nun sucht sein Ministeri-
    um per Rahmenvereinba-
    rung für den Grauschopf ei-
    nen eigenen Promi-Fotografen
    wie einst bei Hofe: bbis zu
    vier Jahre Vertragslaufzeit,
    b rund 400 000 Euro Volumen
    (Steuergeld!), b Aufgabe: fo-
    tografische Ministerbegleitun-
    gen „sowohl bei Auslandsrei-
    sen, Inlandsreisen, aber auch
    bei Terminen in Berlin“.
    Kein Wunder: Buch-Autor
    und Grünen-Kerl Habeck hat
    sein Image über Jahre ge-
    pflegt: im „Literarischen Quar
    Quar-
    tett“, unter schnuppernden Na-
    turschutz-Pferden („so dicht
    an Magie“), zwischen Watten
    meer und „Sternstunde Philo-
    sophie“, im Schneidersitz im
    Sylter Sand, mit geschlossenen
    Augen in der leeren S-Bahn,
    beim Suhrkamp-Schmökern
    und beim Haareschneiden
    daheim – eine Mischung aus
    Flachland-Trenker und Water-
    Kant. Minister Eitel!
    Erst unter Punkt 3.3 der
    Ausschreibung kommt ein
    Nebenzweck: „Auftragsfoto
    „Auftragsfoto-
    grafie für die Öffentlichkeits –
    arbeit des Ministeriums“.
    PR-Legende und Medien-
    Psychologe Jo Groebel (70)
    rät Habeck zu Vorsicht: „Da
    sollte er zweimal hingucken
    – auch als Minister.“
    Groebel: „Habeck ist um
    sein Image als vertrauens-
    vertrauens
    würdiger Mann bedacht.“
    Deshalb müsse „jeder An-
    schein vermieden werden,
    dass er persönliche und
    Partei-Interessen mit denen
    des Ministeriums vermengt –
    auch, wenn es juristisch sau-
    ber ist.“ Groebel: „Und wenn
    es wichtige Termine sind, ist
    doch ohnehin die Presse
    mit …“
    Das Habeck-Ministerium
    legt Wert darauf, dass es
    schon früher (2015–2018) ei-
    nen solchen Foto-Vertrag
    gab. Schließlich habe die
    Bundesregierung den Auftrag,
    „die Bürgerinnen und Bürger
    transparent über ihre Arbeit
    und Termine zu informieren“.
    Und wie sehen das die an-
    deren? Des Kanzlers Bundes-
    presseamt meldet vier feste
    Fotografen, bucht nach Bedarf
    dazu. Das Entwicklungsminis-
    terium: ähnlich wie Habeck (4
    Jahre/390 000 Euro – „meist
    nicht ausgeschöpft). Das Ge-
    sundheitsministerium bucht
    selten Fotografen („bei Be-
    darf“). Gut hat‘s die Verteidi-
    gungsministerin: Bei ihr gibt‘s
    ein Heer an Foto-Soldaten.
    Ganz bescheiden dage-
    gen: Bauministerin Klara
    Geywitz (46, SPD) mit einem
    Foto-Vertrag (August 2022 bis
    Ende 2023) für gerade mal
    20 865 Euro …
    (hoe/hjv/nas/pet)

  36. https://politikstube.com/nur-ein-zimmer-heizen-kretschmanns-bizzare-heiztipps/

    Also, ich mag diesen Schwaben nicht. Aber, in der elterlichen Wohnung, 3-Zimmer .Küche-Bad, gab es im Wohnzimmer einen Ölofen, in der Küche einen E-Herd und einen Ölofen, im Bad, einmal pro Woche genutzt, einen Holzofen. Diele und Schlafzimmer wurden nie geheizt, wir drei Geschwister kratzten die Eisblumen vom Fenster und wir leben heute noch. Schimmel gab es nicht. Also gar nicht so verkehrt, was der Schwabe schwätzt.

  37. @ Maria Koenig 21:59

    So ungefähr, vielleicht noch ein wenig spärlicher, verbrachte ich meine Kindheit.

    Aber warum haben Sie ein positives Wort für den senilen Maoisten Kretschmann?

    Der würde uns alle doch gerne verschimmeln oder erfrieren lassen, wenn es ihm gelänge.

  38. Maria Koenig 18. November 2022 at 21:59
    https://politikstube.com/nur-ein-zimmer-heizen-kretschmanns-bizzare-heiztipps/

    Also, ich mag diesen Schwaben nicht. Aber, in der elterlichen Wohnung, 3-Zimmer .Küche-Bad, gab es im Wohnzimmer einen Ölofen, in der Küche einen E-Herd und einen Ölofen, im Bad, einmal pro Woche genutzt, einen Holzofen. Diele und Schlafzimmer wurden nie geheizt, wir drei Geschwister kratzten die Eisblumen vom Fenster und wir leben heute noch. Schimmel gab es nicht. Also gar nicht so verkehrt, was der Schwabe schwätzt.

    Schimmel in Wohnungen und Häusern ist sozusagen eine moderne Zivilisationskrankheit und entstand durch den überbordenden Dämmwahn.
    Dreifachverglaste Fenster und auf Mauerwerk aufgeklebtes Styropor sind die Hauptursachen für Schimmel.
    Lüften ist schön und gut, nur nutzt dann die ganze Dämmung nichts mehr wenn man täglich die Fenster öffnen muss und manche sogar ständig angekippt lassen muss.

  39. Das_Sanfte_Lamm 18. November 2022 at 23:42
    „Schimmel in Wohnungen und Häusern ist sozusagen eine moderne Zivilisationskrankheit und entstand durch den überbordenden Dämmwahn.“
    ———————————————
    Tja, vielleicht. Hier lese ich dagegen von „hoher Luftfeuchtigkeit + kalten Wänden“:
    https://www.heizsparer.de/spartipps/heizkosten/richtig-heizen-und-lueften
    Einer auf Youtube wollte sich daran halten, benutzte kürzlich ein Zimmer in seinem Haus nicht mehr und hielt es auf 18 Grad. Tja, stellte sich heraus, daß die Wände dabei deutlich kälter wurden (14 / 13 Grad), und schon nach vier Tagen hatte er Schimmel.
    Nun bin ich unschlüssig und heize doch auch wieder etwas (ist auch gerade ziemlich kalt draußen).
    Ich selbst würde mit den tiefen Temperaturen in der Bude klarkommen (dank Ansitzsack). Aber ich will keinen Schimmel haben.

  40. Der neueste Ha-Bock:
    „Die Menschen haben mehr Geld zum Konsumieren…“
    https://www.derwesten.de/wp-content/uploads/sites/8/2022/08/Habeck-Gasumlage.png
    18. November 2022
    Wieder ein sketchreifer TV-Auftritt von Robert Habeck („Grüne“), diesmal bei „ Maybrit Illner“ (ZDF): Der Bundeswirtschaftsminister präsentiert nach seiner „insolvent, aber nicht pleite“-Logik eine neue ökosozialistische Milchmädchenrechnung: Durch die Entlastungspakete der „Ampel“ bei Gas und Strom hätten die Menschen „mehr Geld zum Konsumieren…“
    Aha, wer statt dreifach „nur“ doppelt für Energie zahlt, hat am Ende mehr Geld übrig – ein echter Ha, Ha, Ha-Bock!
    +https://deutschlandkurier.de/2022/11/der-neueste-ha-bock-die-menschen-haben-mehr-geld-zum-konsumieren/
    VIDEO-CLIP 31 Sek. lang.

    Die Wirtschaftskoryphäe Habeck
    kümmert sich jetzt ersteinmal
    um ihr Antlitz u. Konterfei.

    +++++++++++++

    Dummheit schließt Boshaftigkeit nicht aus.

    +++++++++++++++

    Leibfotografen für 400.000 Euro:
    Wie Habeck Hof hält | 18. Nov 2022

    Wie bitte? Unser Land ist in seiner größten Wirtschaftskrise, Habeck mischt sich selbst in die Duschgewohnheiten der Bürger ein („Sparen!“) – und er selbst lässt eben mal auf Kosten der Steuerzahler einen Leibfotografen suchen für schlappe 400.000 Euro?…

    Wo bitte soll die genaue Grenze sein zwischen der „Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums“, für das der Fotograf engagiert wird, und persönlicher Werbung für Habeck und damit auch für die Grünen?…
    +https://reitschuster.de/post/leibfotografen-fuer-400-000-euro-wie-habeck-hof-haelt/
    https://image-service.thepioneer.de/show/mj324dykhxwi/x0FY9DEDkAGlztwh3AkFy/461bba78584c90a91228d0726d25fead/20211126-header-morning-briefing-media-pioneer-habeck-spiegel.jpg

  41. @ Maria Koenig 21:59

    Weshalb sollen wir eigentlich
    spartanisch leben, wie früher?

    Damit die Bonzen mehr prassen
    können – privat u. im Amt?

    Damit der Unterschied zwischen
    Herrschenden u. Fußvolk deutlich
    erkennbar bleibt?

    Es gab immer Zeiten, wo das Volk
    darben mußte, meist verstarb man
    dann schon mit 50 oder früher.

  42. @ gebt acht 18. November 2022 at 19:52

    Es ist doch ein immenser Unterschied,
    ob man Solarpaneelen in die arab. Wüste
    stellt oder auf unsere Wiesen u. Felder.
    Statt Milchkühe u. Getreide, Solar u. Windparks,
    abgeholzte Wälder, trotzdem Strommangel
    u. -rationierung. Das ist alles gewollt:
    Great Reset/Große Transformation/Öko-Revolution.
    Wir sollen für die Flausen der Grünen
    sparen & darben.

  43. „Erneuerbare Energie“ , ein Kunstbegriff.
    Es wäre gut, endlich mal Klartext zu reden über die vorsätzliche Vernichtung unserer Natur, unserer Wälder, unserer Fauna durch die Grünpartei.
    Es kann doch nicht sein, dass tatsächlich auch heute noch Millionen Bürger glauben dass die Verschandelung unserer Landschaft mit Millionen Tonnen Beton, irreversibler Dreck in Bergkuppen normal sei.

    Was grün/rot treibt, weiss ich nicht genau, aber ich weiss dass grün/rot uns vernichten will.

  44. Eigenlich weiß ich nichts, außer dem Verdacht, dass heimlich die ÖRR die Regierung bereits übernommen haben.

    Kann jemand darauf antworten?

  45. Habe übers Jahr viele Phrasen
    gesammelt, als Vorschläge für
    das alternative Unwort 2022,

    heute entdeckte ich ein Unwort von
    Habeck bzw. aus seinem Ministerium:
    ENERGIEWECHSEL:
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/klimaschutz/bmwk-kampagne-energiewechsel-2050744
    Die allermeisten Plakate sah ich
    nie irgendwo, außer online.

    ++++++++++++++++++++++

    HABECK FREUT SICH:
    https://image.capital.de/32699254/t/BQ/v1/w1440/r1.5/-/habeck-greenpeace-proteste-akw.jpg

  46. @ Maria Koenig 18. Nov 2022 at 21:59

    Weshalb eigentlich sollen wir knausern,
    stinken, frieren, leben wie nach dem
    2. WK bis in die 1970er oder wie in
    der DDR bis zum Schluß? Mit steigenden
    Nahrungsmittelpreisen, demnächst
    Warenmangel, noch mehr Betriebspleiten
    u. Arbeitslosen. Vielleicht wie die Kubaner?

    Schuld sind die Sanktionen gegen Rußland.
    Wir sollen darben, weil unsere Regierung
    aus kriegsgeilen Putinhassern besteht.
    Weil die Regierung unser Geld mit der
    ganzen Welt teilen möchte, am liebsten
    natürl. möglichst viel an die Korruptaine.

  47. FRECHHEIT – Auch Kinder sollen wegen
    den irren Wirtschaftssanktionen gegen
    Rußland rundum leiden:

    Weniger Schulbusse im Kreis Gütersloh…
    am Freitag, 18.11.2022

    Mit veränderten Schulzeiten will der Kreis Gütersloh Geld sparen. Dabei geht es um die Kosten für den Verkehr der Schulbusse, die der Kreis senken möchte. Ein Planungsbüro aus Kassel hat dabei entsprechende Vorschläge auf den Tisch gelegt…
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/weniger-schulbusse-im-kreis-guetersloh-buero-schlaegt-abgestimmte-schulzeiten-vor.html

    Lieber fremdkulturelle Invasoren
    luxuriös verwöhnen, gell! Oder
    in der Korruptaine versenken…

    ++++++++++++++++++++

  48. Darben und Frieren für alle shitholes?

    Ihr (das bolschewistische Terror-Regime) spinnt wohl!

    Wetter:

    0° und geschlossene Schneedecke (Nordhessen um 160 über NN)

  49. Ich versuche mir das gerade mal vorzustellen, im Supermarkt/Kaufhaus, plötzlich Licht aus, Aufzüge bleiben stecken, es geht keine Registrierkasse mehr und dann alle im Dunklen für 1,5 Stunden.

  50. rasmus 18. November 2022 at 20:04

    Den „Blackout“ bekommen wir sicherlich, aber nicht durch Heizlüfter, sondern durch staatliche Manipulation.
    ===================
    Da bisher alle Argumente sinnlos waren, es bisher keinen „heißen Herbst“ gibt
    (und das mag nun zynisch klingen)
    ich sehne den (langen) Blackout herbei

    Anders wird kein Kurswechsel stattfinden
    (die leute müssen davon betroffen sein)

  51. Wollte doch bestimmt nicht den alten Schwaben-Maoisten loben, habe doch nur aus meiner Kindheit erzählt, mehr nicht.

  52. @ 2020 19. November 2022 at 16:51
    ——————————–
    So sehe Ich das auch. Die Leute sind wie Billardkugeln, je härter man sie stößt, desto besser reagieren sie.

  53. Es geht darum, daß die im Fall der Fälle ALLE Heizlüfter mit EINEMMAL ZUSÄTZLICH innerhalb eines extrem kurzen Zeitraumes zu den bereits konstant laufenden und auch in der Grundlast eingeplanten Kühlschränke &Co. eingeschaltet werden!

    Ich sage nur, Melmac-Effekt… wenn auch etwas übertrieben! ; )

  54. Kanitverstan 18. November 2022 at 18:55

    zweifel 18. November 2022 at 20:00

    uli12us 18. November 2022 at 20:45

    Funktionsweise von Keramik Heizlüftern:

    Um Wärme zu erzeugen, benötigt ein Heizlüfter jeder Art Strom.
    Zur Wärmeerzeugung wird die gesamte Elektroenergie, mit welcher der Heizlüfter gespeist wird,
    in Wärme umgewandelt.
    Bezüglich dieser Funktion besitzt ein Keramik Heizlüfter gegenüber anderen Heizlüfter
    Ausführungen keine Vorteile und auch keine Nachteile.
    Dies gilt besonders für die Effizienz, da die 100-prozentige Umwandlung von Elektroenergie
    in Wärme nicht weiter gesteigert werden kann.

    Keramik Heizlüfter bieten gegenüber anderen Heizlüftern folgende Vorteile:

    höhere Standfestigkeit
    geräuscharmer Betrieb
    geringe Winderzeugung, da keine starke Versorgung mit Kühlluft erforderlich ist
    langlebiger als sonstige Ausführungen
    Heizdrähte sind unempfindlich gegen Stöße
    geringere Geruchsbildung, da an Keramik weder Staub noch Haare verbrennen können
    deutlich geringerer Befall mit Sporen, Keimen, Bakterien und Viren

    z.B. https://www.heizstrahler-test.de/warum-keramik-heizluefter/

  55. @ Hau_den_Schild 20. November 2022 at 02:31
    ———————————–
    Langer rede kurzer Sinn: Dritter Satz der Thermodynamik

Comments are closed.