Shithole City Berlin – das muss man nicht übersetzen, jeder weiß, was gemeint ist. Der aktuelle COMPACT.Der Tag-Aufhänger ist die größte Blamage für die sogenannte BRD-Demokratie aller Zeiten. Die Wahl in Berlin muss wegen perfektem Chaos bei Stimmzetteln und Auszählung komplett wiederholt werden. Mit anderen Worten: Seit September 2021 wird Berlin illegal regiert. Und damit herzlich Willkommen zu COMPACT.DerTag vom 17. November. Das sind einige der Themen:

• Blackout: Das plant die Regierung
• Anfrage: Was ist mit Oli Janich?
• WM Katar: Pyramiden der Neuzeit
• Kavalier: Land deiner Ahnen.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

41 KOMMENTARE

  1. @Bürlün Senat: Nicht vergessen den Muezzin zu bitten, den Wahltermin zeitnahe und wiederholt vom Minarett zu „kommunizieren“, damit sind 90% der Berliner schon mal erreicht.

  2. Fast noch schlimmer , wegen der Wahlfälschung sitzen die Kommunisten der SED illegal im BuntenTag . Auch in Thüringen sitzt ein Stalinist von der SED illegal im Ministerpräsidentensessel . BRD = Bananen Republik Deutschland .

  3. Die SED stellt im bunten Tag sogar eine bunten Tag “ fiese Präsidentin“ , Petra P., Während das der regulär gewählten einzigen Rechtsstaatlichen Partei verweigert wird.
    Das nennt man “ westliche Werte“ , oder Demokratie, nicht solche Diktaturen wie in Russland oder Ungarn.

  4. Der Sender pro 7 zeigt sein Logo jetzt in den schwu. Äh, Regenbogen Farben, soll wohl etwas mit der Fußball ? WM zu tun haben,
    Ich wusste gar nicht, das dort nur LGBTQ oder wie das heißt Spieler zugelassen sind.
    Immer etwas neues im woken dschoermoney.
    Im Profi Handball hat sich nun ja auch ein Spieler geroutet, die ARD war ganz aus dem Häuschen und brachte richtig Sondersendungen
    Mit Homestory und Händchen halten, mehr wurde aber nicht gezeigt

  5. Was man hier versäumt hat , Zu erwähnen, Italiener in SDT sind keine Südtiroler, Italien spielt nicht mit bei der WM, also ist auch
    in SDT weniger Interrese unter den „Walschen “ in SDT vorhanden. Die Südtiroler selbst hielten vermehrt in der Vergangenheit dem DFB die Daumen, als man noch mehrheitlich „Biodeutsch“ aufgestellt war. Die islamisierte DFB Multikultitruppe
    hat an Interressse vor den TV gewaltig eingebüsst.
    https://www.stol.it/artikel/chronik/gemischte-gefuehle-bei-wuesten-wm

    Wenn es um Menschenrechte geht, wird wieder Doppelmoralisches Främing betrieben, von Allen Sportmedien, weil man müsste den Iran auch von der WM ausschließen, das ist meine Meinung.
    Was das Alkoholverbot betrifft, soll man sich nicht so Pseudomoralisch echaufieren,
    was zu Viel Alkohlkonsum anrichten kann, beweisen dei eigenen Fans in den europäischen Stadien selbst.

  6. Achtung Satire, Gestern auf FB gelesen, die Nächste SKI-WM findet in Katar statt, Gröden schaut in die Röhre.

  7. .
    .
    „Rechtsstaat am Ende“
    .
    Deutschlands größtes multikriminelles Drecksloch Berlin ist verloren.
    .
    Den Berlinern gefällt das. Den Altparteien gefällt das!
    .
    Wieder große Mauer um Berlin und dann….
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Wenn Richter Polizeischutz brauchen
    .
    Wenn Richter Polizeischutz brauchen
    .
    Die Angst der Justiz vor den Clans

    .
    Der Senat hat der Clan-Kriminalität den Kampf angesagt. Im Landgericht ist davon nichts zu spüren. Es gibt Richter, die unter Polizeischutz stehen.
    .
    Die Staatsanwältin ist wütend, sehr wütend. Sie steht vor dem Gerichtssaal und wird immer lauter, irgendwann schreit sie den Fotografen neben sich an. Was ihm einfalle, sie schon wieder zu fotografieren. Sie habe ein halbes Jahr gebraucht, um ein anderes Foto von sich aus dem Internet löschen zu lassen. Man habe ihr Gesicht gesehen und ihren vollen Namen darunter gelesen. Ob er sich vorstellen könne, was das bedeute.
    .
    Der Staatsanwältin ist eine erfahrene Kollegin. Aber in diesem Moment verliert sie die Fassung. In ihrem Gesicht steht die nackte Angst. Was sie jetzt befürchten müsse, fragt der Fotograf. Sie schaut ihn entgeistert an. Sie sagt, sie ermittle im Bereich der Organisierten Kriminalität. „Noch Fragen?“
    .
    Die Clans bedrohen Richter und Staatsanwälte in Berlin
    .
    Das Szenario wirft ein Schlaglicht auf ein Problem, das von der Justiz tabuisiert wird. Denn es berührt den Rechtsstaat an einer empfindlichen Stelle: Wie sicher können sich Richter und Staatsanwälte fühlen, die es mit Schwerverbrechern zu tun haben – insbesondere mit Mitgliedern der Clans? Die spielen in der Organisierten Kriminalität (OK) eine wichtige Rolle. In Berlin ist jeder fünfte Tatverdächtige ein Clanmitglied.
    .

    https://www.t-online.de/region/berlin/id_100033560/clankriminalitaet-in-berlin-die-angst-der-justiz-vor-den-clans-.html
    .
    .

  8. .
    .
    Blackout: Die Gefahr die totalen Anarchie!!!</b<
    .
    Das größte Problem wird sein, wenn es zu flächendeckenden Stromausfällen , Blackouts genannt kommt, wird die Anarchie sein.
    ,
    Ausländische kriminelle Banden, Fremde, Invasoren, Clans werden in den Städten plündern, Feuer legen und wüten. .. wie damals in Stuttgart und Frankfurt nur eben in allen dt. Städten und mit voller grenzenloser enthemmter Gewalt..
    .
    DAS PROBLEM .. Die Deutschen sind mehrheitlich unbewaffnet um sich gegen diese ausl, Verbrecher/Plünderer zu wehren und ihr Eigentum zu schützen!
    .
    Dagegen ist selbst die Polizei machtlos oder sie müssten mit Militär und Schießbefehl diese aus. Gewalttäter und Plünderer erschießen.
    .
    Bin gespannt!
    .
    Die Russland-Sanktionen wirken!
    .

  9. Wie viel man wieder in D/ bei den ÖR für den Wintersport Interesse hat, beweist man daß man, daß man nicht Slalom von Levi Liv, überträgt, Skisportfans bleiben mal wieder Außen vor, obwohl eine Deutsche Lena Dürr führt im 1.DG führt, Es übertragen zur Zeit ORF-SRF-Rai.
    Dafür ist D/ bei den politschen Talks führend, oder bei Krimmiserien, wo wieder , wie zum Standard ein „Biodeutscher“
    der Täter ist, wei beim ZDF zur Zeit Notruf Hafenkannte.

  10. PERVERSE BILDZEITUNG
    Lichtet als Jubelmeldung TOTE RUSSEN ab!
    Was nicht noch alles, um die UKRAINE JUBLER, die am Verlieren sind bei Laune zu halten und zu befrieden?
    Aber das ist noch nicht genug! Noch im Tod sind die Russen gemein und böse.
    Ein überlebender Russe erschiesst darauf die Ukrainer, wie böse von ihm!
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/kriegsverbrechen-in-luhansk-video-zeigt-erschossene-russische-gefangene-81989898.bild.html

    US BILD Blättchen
    SCHÄMT EUCH!
    WIE TIEF KANN MAN SINKEN!

    SELBST ALS OPFER, SELBST IM TOD werden RUSSEN noch zu TÄTERN gemacht.
    Was für ein Mist Blättchen.

    Das ist Krieg liebe BILDZEITUNG
    Der Krieg für den die Leute spenden gehen und Fahnen schwenken gehen!!!

  11. „WEGBIER!“ 🙂

    Das hat es früher nicht mal bei Asozialen gegeben, nicht mal im tiefsten Zille Milieu!

    Die Leute mit „WEGBIER“ sind auch in den Bahnen neuerdings überall anzutreffen.

  12. Anita Steiner 19. November 2022 at 10:42

    Wie viel man wieder in D/ bei den ÖR für den Wintersport Interesse hat, beweist man daß man, daß man nicht Slalom von Levi Liv, überträgt, Skisportfans bleiben mal wieder Außen vor, obwohl eine Deutsche Lena Dürr führt im 1.DG führt, Es übertragen zur Zeit ORF-SRF-Rai.
    Dafür ist D/ bei den politschen Talks führend, oder bei Krimmiserien, wo wieder , wie zum Standard ein „Biodeutscher“
    der Täter ist, wei beim ZDF zur Zeit Notruf Hafenkannte.

    ———————————

    Nichts gegen NOTRUF HAFENKANTE!
    Da war eine junge muslimische Polizistin immer dabei, die hat unter Einsatz ihres Lebens gegen ihre Brüder vom Klan stets für die deutsche Polizei gekämpft!

  13. Es ist mal wieder soweit: Advent, Advent, ein Asylheim brennt…

    *https://exxpress.at/arabische-migranten-setzen-siedlung-in-brand-fordern-bessere-unterkunft/

    In den Niederlanden wurde nach einem Großbrand in einer Container-Siedlung ein 27-jähriger Migrant festgenommen. Er soll gemeinsam mit Landsmännern die Flüchtlingsunterkunft angezündet haben, weil die Behörden dem Wunsch nach einer besseren Unterbringung nicht nachkamen.
    Auf Twitter geht momentan das Video eines Großbrands viral. Am Sonntag brach in einem Container-Siedlung im niederländischen Amsterdam Feuer aus. Die Einsatzkräfte konnten den Brand im Container-Komplex im Stadtteil Slotervaart zwar löschen, 75 Wohneinheiten wurden jedoch zerstört. Hunderte Menschen wurden evakuiert, sechs Personen erlitten eine Rauchgasvergiftung.
    xxx
    Und immer wieder diese freche, dreiste „ICH WILL, ICH WILL-Mentalität. Und bekommt man es nicht, wird einfach gezündelt, werden Menschenleben gefährdet, Volkseigentum zerstört. Wie seinerzeit in Düsseldorf, wo der Schokopudding alle war.

  14. Anita Steiner 19. November 2022 at 10:42
    Wie viel man wieder in D/ bei den ÖR für den Wintersport Interesse hat, beweist man daß man, daß man nicht Slalom von Levi Liv, überträgt, Skisportfans bleiben mal wieder Außen vor, obwohl eine Deutsche Lena Dürr führt im 1.DG führt, Es übertragen zur Zeit ORF-SRF-Rai.
    Dafür ist D/ bei den politschen Talks führend, oder bei Krimmiserien, wo wieder , wie zum Standard ein „Biodeutscher“
    der Täter ist, wei beim ZDF zur Zeit Notruf Hafenkannte.
    ——————————————
    Ich meinte natürlich NOTRUF HAFENKANTE als Spitzenreiter der Gutmenschensendungen!

  15. @ jeanette 19. November 2022 at 10:44
    Das war ja noch nicht das Schlimmste! >>
    *https://www.wochenblick.at/medien/hunderte-russen-zu-duenger-gemacht-empoerung-ueber-bild-kriegshetzer/
    Journalistische Sprachverrohung
    Vor Kurzem hatte der “Bild”-Redakteur Julian Röpcke einen – schon am nächsten Tag, wohl unter dem Druck empörter Leserproteste wieder gelöschten –veröffentlicht, der den mittlerweile eingetreten Grad der Kriegsbegeisterung und Verrohung in einem journalistischen Milieu verdeutlicht, das sich immer fanatischer an die Seite der Ukraine stellt. Der Shitstorm gegen Röpcke zog sich über Tage.
    In dem unfassbaren Beitrag seines privaten, wenngleich öffentlichen abrufbaren Twitter-Accounts hatte der Journalist auf seinem Account frohlockt: „Übrigens: die ukrainische Armee hat auch diesen russischen Angriff zurückgeschlagen und Hunderte Russen zu Dünger gemacht. Das ukrainische Volk wird diesen Krieg auch ohne uns gewinnen. Aber dann heult nicht rum, wenn die ganze freie Welt euch Feiglinge und unser Land verachtet.“ In einem Artikel schrieb er zudem davon, dass Russen „wie Tontauben“ abgeschossen würden – und das zu Hunderten. Die Schuld sieht er aber nicht bei der Brutalität seitens der Ukraine, sondern in „tödlichen Fehlern“ der Russen.
    xxx
    Unpackbar!

  16. Armageddon2015 19. November 2022 at 11:00

    Es ist mal wieder soweit: Advent, Advent, ein Asylheim brennt…
    ——————

    Entschuldigung. dass ich lachen muss bei so einer ernsten Angelegenheit,
    bin leider künsterlisch-poetisch veranlagt, weiß Kunst zu schätzen.

    Lachen ist heutzutage gefährlicher als
    Kunstschätze in Museen zu zerstören.

  17. Armageddon2015 19. November 2022 at 11:04
    @ jeanette 19. November 2022 at 10:44
    Das war ja noch nicht das Schlimmste! >>
    *https://www.wochenblick.at/medien/hunderte-russen-zu-duenger-gemacht-empoerung-ueber-bild-kriegshetzer/
    Journalistische Sprachverrohung
    Vor Kurzem hatte der “Bild”-Redakteur Julian Röpcke einen – schon am nächsten Tag, wohl unter dem Druck empörter Leserproteste wieder gelöschten –veröffentlicht, der den mittlerweile eingetreten Grad der Kriegsbegeisterung und Verrohung in einem journalistischen Milieu verdeutlicht, das sich immer fanatischer an die Seite der Ukraine stellt. Der Shitstorm gegen Röpcke zog sich über Tage.
    In dem unfassbaren Beitrag seines privaten, wenngleich öffentlichen abrufbaren Twitter-Accounts hatte der Journalist auf seinem Account frohlockt: „Übrigens: die ukrainische Armee hat auch diesen russischen Angriff zurückgeschlagen und Hunderte Russen zu Dünger gemacht. Das ukrainische Volk wird diesen Krieg auch ohne uns gewinnen. Aber dann heult nicht rum, wenn die ganze freie Welt euch Feiglinge und unser Land verachtet.“ In einem Artikel schrieb er zudem davon, dass Russen „wie Tontauben“ abgeschossen würden – und das zu Hunderten. Die Schuld sieht er aber nicht bei der Brutalität seitens der Ukraine, sondern in „tödlichen Fehlern“ der Russen.
    xxx
    Unpackbar!
    ——————————————-

    Den Shitstorm hätte ich auch gerne gelesen!
    Kein Bock mehr auf Frieren und Löhnen!
    Auf dem Fussballplatz würde so ein Verreckerteam wie die UKRAINE vom Platz gejagt.
    Die werden hier nur mit unseren Geldern künstlich am Leben gehalten.

    Und wenn es schwule Männer geben kann.
    Dann gibt es vermutlich auch verwirrte Kriegsjournalisten mit einer Art DAMAGE of the MIND. Irgendein Schaden muss bei dem entstanden sein, vielleicht ein Programmfehler im Vorderhirn.

    Bei dem einen ist die Banane falsch programmiert, bei dem anderen sind die Schreibhände fehlfunktioniert.

    (BANANE stammt übrigens nicht von mir, sondern aus der gestrigen ZDF Oliver WELKE HEUTE SHOW.
    Danke Herr Welke für den lustigen Begriff!)

  18. Deutschland ist auf dem Weg in die Neue Dritte Welt. Dazu gehört selbstverständlich auch, dass Wahlen nicht mehr ordnungsgemäß durch geführt werden. Am Ende steht dann die Abschaffung derselben, wird mit Notverordnungen regiert, die ja schon im Zusammenhang mit Corona geübt wurden und werden als Grundlagen vermutlich der Schutz des Klimas, der Migranten, der Tiere vor menschlichem Verzehr, die Befriedung neuer Geschlechter und der ewige Kampf gegen Putin und so weiter dienen.

  19. Metaspawn 19. November 2022 at 12:08

    werden als Grundlagen vermutlich der Schutz des Klimas, der Migranten, der Tiere vor menschlichem Verzehr, die Befriedung neuer Geschlechter und der ewige Kampf gegen Putin und so weiter dienen.

    ————————————-
    🙂 🙂

  20. @ Drohnenpilot 19. November 2022 at 10:26
    ..
    Blackout: Die Gefahr die totalen Anarchie!!!</b<
    ———————–
    Dieser Gerichtspräsident hat Recht und jeder ist gut beraten, diese Warnung nicht als Panikmache abzutun.
    BILD
    „Gehen Sie nicht auf die Straße“
    Gerichtspräsident verschickt Blackout-Warnung
    „In diesem Fall droht unmittelbare Lebensgefahr“, schreibt Wolting. „Sie können voraussichtlich nicht mehr telefonieren und es werden menschliche Verhaltensweisen zu Tage treten, von deren Existenz Sie bislang überhaupt nichts ahnen“, mahnt er seine Mitarbeiter.
    https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/leipzig-gehen-sie-nicht-auf-die-strasse-gerichtspraesident-verschickt-blackout-w-81759726.bild.html

  21. https://www.welt.de/politik/deutschland/plus242204899/Katastrophenschutz-Davon-ausgehen-dass-es-im-Winter-Blackouts-geben-wird.html

    WELT AM SONNTAG: Herr Tiesler, was haben Sie als Präsident des Bundesamts für Bevölkerungs- und Katastrophenschutz daheim für den Krisenfall gebunkert?

    Ralph Tiesler: Vor allem Wasser, mehrere Kästen, und Konserven. Das würde für zehn Tage reichen. Das empfiehlt meine Behörde, da bin ich natürlich Vorbild. Aber ich räume auch ein: Ich habe nicht alles vorrätig, was auf der Liste unseres Amtes steht, sondern das ein wenig nach meinem Geschmack modifiziert.

    WELT AM SONNTAG: Die Empfehlung Ihres eigenen Hauses?

    Tiesler: Es geht nicht darum, dass nun alle loslaufen und nach genau dieser Liste Vorräte anlegen. Ich kenne außerdem die Kritik an unseren Empfehlungen und den Mengen, die man zu Hause vorhalten sollte. Unsere Botschaft lautet aber doch: Sorgt überhaupt vor. Stellt euch auf mögliche Krisen ein, geht nicht davon aus, dass immerzu alles problemlos zur Verfügung steht.

    Tiesler: Die vergangenen Jahre haben uns gezeigt, dass wir uns auf Krisenfälle einstellen müssen, mit denen wirklich niemand gerechnet hat. Eine Pandemie vom Ausmaß Coronas oder den Folgen des russischen Überfalls auf die Ukraine. Stichwort Energieknappheit. Da müssen wir reaktionsschneller, flexibler im Krisenmanagement werden.

    Absehbar ist, dass uns in den kommenden Jahren vor allem Katastrophenfälle infolge des Klimawandels fordern. Es wird öfter Extremwetterlagen geben, mit Stürmen, Starkregen, Überflutungen und Hochwassern, die beträchtliche Schäden anrichten können. Oder massive Dürren, die Waldbrände in einem Ausmaß begünstigen, wie wir das bislang nicht kannten. Ich denke außerdem, dass Deutschland den Zivilschutz ausbauen muss. Wie wichtig das sein kann, zeigt uns aktuell der Krieg in der Ukraine.

    https://www.bbk.bund.de/DE/Warnung-Vorsorge/Fuer-alle-Faelle-vorbereitet/fuer-alle-faelle_node.html

    <<<"weil Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten vergleichsweise wenig schwere Krisen durchlebt hat" Wir haben 16 Jahre Niedergang durch Merkel überstanden, was soll da noch kommen? "den Neustart im Katastrophenschutz, den Innenministerin Nancy Faeser angekündigt hat, auch anzupacken" Faeser braucht alles Geld gegen Prepper, für Gender und Muslimbruderschaftsförderung, da müssen die Belange der deutschen Bevölkerung eben hintenan stehen.<<<<

  22. Annie Crane 19. November 2022 at 12:17

    @ Drohnenpilot 19. November 2022 at 10:26
    ..
    Blackout: Die Gefahr die totalen Anarchie!!!</b<
    ———————–
    Dieser Gerichtspräsident hat Recht und jeder ist gut beraten, diese Warnung nicht als Panikmache abzutun.
    BILD
    „Gehen Sie nicht auf die Straße“
    Gerichtspräsident verschickt Blackout-Warnung
    „In diesem Fall droht unmittelbare Lebensgefahr“, schreibt Wolting. „Sie können voraussichtlich nicht mehr telefonieren und es werden menschliche Verhaltensweisen zu Tage treten, von deren Existenz Sie bislang überhaupt nichts ahnen“, mahnt er seine Mitarbeiter.
    https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/leipzig-gehen-sie-nicht-auf-die-strasse-gerichtspraesident-verschickt-blackout-w-81759726.bild.html

    ———————————————

    Man fragt sich was die NAIVEN GUTMENSCHEN noch alles für Schäden erleiden müssen, bis das seit Generationen zugeknüppelte Misstrauen endlich wieder allmählich an die Oberfläche kriecht?

    Das Drecksgesindel und Räuberpack weiß in so einer Situation genau: ICH KANN JETZT ALLES MACHEN. KEINER KANN DIE POLIZEI HOLEN!

    Das heißt absolute NARRENFREIHEIT für das RÄUBER- und VERBRECHERPACK.
    Wahrscheinlich haben die sich schon selbst vorbereitet, mit Brecheisen und Explosives ausgestattet waren sie auf den Tag X.
    Sobald es losgeht sind die prepariert. Ich tippe die Elketrogeschäfte werden zuerst geplündert, dann sind die Luxus und Lebensmittelläden dran, Spirituosen Läden, Juweliere etc. Autos werden geklaut. usw.
    Die VILLEN werden überfallen.

    Die Vergwaltiger kommen dann auch aus allen Ecken gekrochen, suchen nach dem erstbesten Opfer, das ihnen über den Weg läuft.

    Sogar die "Anständigen" können zu Plünderern werden.
    ALLES IST MÖGLICH!

    DIE GESAMTE ZIVILISATION STEHT DANN STILL!

  23. Zur Causa Oliver Janich – was ist eigentlich aus Billi Six geworden?

    Deutschland ist nur noch mit purem Wahnsinn und zwar breit- und hochgeschichtet zu vergleichen!
    In dieser linksideologischen Realexperiment Utopie funktioniert nichts mehr. Es gibt so viele intelligente Menschen in unserem Land, wieso haben selbst diese den Wahnsinn schon in der Merkel Ära nicht bemerkt und wenn doch entsprechend kritisch mit Gewicht reagiert?! Der kleine Mann und dann evtl. noch Deutscher ist der Verschwörungstheoretiker oder gleich der Nazi.
    Da haben die „Steinzeitmenschen“ in Papua Guinea sicherlich (wenn auch auf anderem Level) ohne Probleme ohne die Scholz`es ,Habecks, Baerbock`s, Merkel`s und Konsorten ein sorgenfreieres Leben. Vielleicht müssen 82 Millionen Menschen in Deutschland Absudistan (als Überlebenstraining) erst auch „so weit“ kommen?! Kein Wunder nimmt „Goodby Deutschland“ (ganz im Sinne der durchgeknallten Ultragrünen Superscheinheiligen K.G. Eckardt) immer mehr Exodusartig zu !

  24. @ BinTolerant 19. November 2022 at 12:49

    Bei Zeit Online ist ein Artikel über Querdenker vor Gericht. Natürlich hinter der Bezahlschranke. Aber wirklich kriminelle wie diese Klima-Kleber werden von der Justiz verschont.

  25. @ Drohnenpilot 19. November 2022 at 10:26, jeanette 19. November 2022 at 12:32
    .
    Blackout: Die Gefahr die totalen Anarchie!!!</b<
    Wir (unsere Familie) sind AUCH vorbereitet, für Fern- und Nahkampf: 9mm, Armbrust mit genügend Zugkraft, Stolperdrähte, Fränkischer Eineinhalbhänder, Morgenstern (Altes muß ja nicht schlecht sein, gell), div. Badreiniger in Flaschen, Motor-Mähsense (nicht den Faden, sondern das Metallblatt einlegen), Fichtenmoped, Haarspray und großes Feuerzeug usw. Seid kreativ!
    Alles, auch das Erstgenante ist legal erworben. Wenn Anarchie, dann gilt das für alle. Obwohl wir nie plündern würden, sondern uns nur verteidigen werden. The Purge!

  26. @ jeanette 19. November 2022 at 12:32
    …………..
    DIE GESAMTE ZIVILISATION STEHT DANN STILL!
    ——————–
    So wird es sein. New Orleans lässt grüßen. Damals nach der Flutkatastrophe:
    DER SPIEGEL
    Gefangen im Superdome Nur noch raus aus der Hölle
    ………………
    Die Nächte seien das Schlimmste gewesen, sagt Baron Duncan mit Schaudern. Die vollkommene Dunkelheit, die brütende Hitze, der Gestank. „Wir wurden behandelt wie Tiere.“ Todesangst stand der 42-Jährige aus, als er Schüsse hörte. Sogar zwei Kinder seien vergewaltigt worden.
    Ein Polizist bestätigt das Gerücht: „Da wurden Leute vergewaltigt. Da wurden Leute umgebracht. Es gab zahlreiche Unruhen“, sagt der Mann, der nach eigenen Angaben seit 13 Jahren bei der Polizei von New Orleans ist und anonym bleiben will.
    https://www.spiegel.de/panorama/gefangen-im-superdome-nur-noch-raus-aus-der-hoelle-a-372750.html
    Einziger Unterschied statt der brütenden Hitze klirrende Kälte. Auch nicht viel besser.

  27. Nicht OT: Das Shithole Berlin ist offiziell Europas Hauptstadt der dreckigen (öffentlichen) Scheißhäuser.
    Laut Datenanalyse erreicht Berlin einen Sauberkeitsscore von 0,16 von 5 Punkten. Vorletzter auf der unrühmlichen Liste ist London mit doppelt (!) so vielen Punkten, während Helsinki mit 4,85 Punkten am besten abschneidet.
    An der Frage, worin sich Helsinki und Berlin wohl unterscheiden, scheitert der Berliner Kurier erwartungsgemäß.

  28. Oliver Janich war zu gut und mußte beseitigt werden.

    Selbst ein ansonsten kluger Mann, der verbissen gegen den Politischen Islam kämpft, hat sich über ihn lustig gemacht. Ich hab´s gesehen und war schwer enttäuscht.

  29. Es ist gut, daß selbst das Radio nicht mehr über die boykottierte WM in einem Staat, wo Frauen und Homos verachtet und Schlimmeres werden, schweigen kann. Es sind zuviele dagegen 🙂

  30. @ bobbycar 19. November 2022 at 14:23
    Im Shithole Berlin war ich `98 für eine Woche zwangsweise. Ekelhafte Stadt, dachte ich mir. Seitdem nie wieder.
    ——————————-
    Ich war Ende der 70er von der Ausbildung eine Woche in Berlin, inklusive Trümmertour. Das reicht bis zum Lebensende. Die damaligen Berliner bildeten sich auf irgendwas etwas ein, habe aber nicht herrausgefunden worauf.

  31. Noch aus dem vorherigen Tichy Beitrag „Doch der Wahlausschuss des Bundestags findet das alles nicht so schlimm: Eine Neuwahl ist nur in wenigen Wahllokalen nötig. Delegitimiert der Staat sich selbst?“
    – – – – –
    Der Wahlausschuss des Bundestages ist natürlich von den Parteien besetzt. Dem Bundesverfassungsgericht als prüfender Instanz traue ich aber mehr zu, auch wenn die Richter dort ebenfalls politisch besetzt sind.

    Parteien wie die Linke standen ja auf der Kippe und sind dann über Direktmandate reingekommen. Soll es jetzt einer verhältnismäßig kleinen Wählergruppe, die das Wahlergebnis ja schon kennt, möglich sein, taktisch wählend final über den Wahlausgang zu entscheiden. Ich finde nicht; das einzig zulässige Ergebnisse im Sinne unserer Demokratie wären auch hier komplette Neuwahlen.

  32. Nicht nur das linke Berlin,ist ein riesengroßes Scheißhaus,das ganze verkommene Buntland ist nur noch eine widerliche , stinkende,korrupte Kloake

  33. @ wildcard 19. November 2022 at 14:40
    War aus beruflichen Gründen schon ein paar Mal in Berlin.
    U.a. eingecheckt im Estrel. War echt impossant. Inzwischen wird ein Tower gebaut das mit 175 Metern Höhe Berlins höchstes nicht-technisches Gebäude /Hotel sein wird.
    Dass dieses auchintergriertes größtes Kongress und Veranstaltungszentrum Deutschlands -Absurdistan ausgerechnet in Neukölln gebaut wurde werde ich nie verstehen. Habe mir vor Jahren mal eine kurze Zeit theoretisch vorgestellt in dieser Stadt aus beruflichen Gründen zeitweise zu wohnen. Inzwischen aus politischer Einstellung und Erfahrung unvorstellbar . Keine Sekunde !
    Berlin ist wie London das westeuropäische Mekka bis ins Detail geworden! UNglaublich.

    Zitat: „Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!“ – Peter Scholl-Latour.“
    https://gloria.tv/post/a4c1LyeXMMYQ3ZtnFbDujXPbM

    und…… Hoppla !! – „focus“ 2020 –
    Ifo-Chef Sinn warnt – Jeder Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro
    Hans-Werner Sinn bezweifelt, dass der Flüchtlingszustrom Deutschland wirtschaftlich hilft. Stattdessen warnt der Ifo-Chef vor gigantischen Kosten für den Staat. Der müsse das kollektive Eigentum der Deutschen schützen – auch mit Zäunen an den Grenzen.(…)
    https://www.focus.de/finanzen/videos/ifo-chef-sinn-warnt-jeder-fluechtling-kostet-deutschland-450-000-euro_id_5327945.html

    Frage: hat sich daran bis 2022 irgendwas geändert -Nein! Im Gegenteil- die rotGrünen schaffen nicht die Refugees ab ,sondern Deutschland . Mehr Wahnsinn geht nicht.
    Gibts keine Gegenwehr mehr? Wo ist der heisse Herbst? Oder gibts den nur für die Utopia Klimakleber demnächst = RAF 2.0?

  34. jeanette 19. November 2022 at 10:44
    PERVERSE BILDZEITUNG
    Lichtet als Jubelmeldung TOTE RUSSEN ab!
    —————————————————————-
    Selbst zum Popo abwischen taugt dieses Dreckblatt in keinster Weise

Comments are closed.