Die Drogenszene im Berliner Görlitzer Park ist hauptsächlich und fest in Moslemhand aus Guinea.

Von MANFRED W. BLACK | Mitte der Woche haben gleich 30 „Männer“ (Augsburger Allgemeine) im Berliner Görlitzer Park mit Metallstangen und Holzstangen aufeinander losgeschlagen. Liest man dazu die dpa-Meldung in der bayerischen Tageszeitung, ist man versucht, anzunehmen, hier könnten sich biedere Berliner mit Brandenburgern eine wüste Schlägerei geliefert haben. Doch weit gefehlt.

Die Görlitzer Parkanlagen gelten seit Jahren in der Berliner Drogenszene als größter Rauschgift-Umschlagplatz, er wird von schwarzen muslimischen Guineern beherrscht, die sich in großen Teilen als vermeintliche „Flüchtlinge“ ausgeben.

In der Region des Görlitzer Parks steigt die Gewaltkriminalität von Jahr zu Jahr. Und die rot-grün-rote Landesregierung? Dröhnendes Schweigen! Der linke Senat tut – nichts. Seit langer Zeit.

Mit Pfefferspray und Pistole

Auf die neueste Massenschlägerei in den Parkanlagen wurden Berliner Zivilpolizisten aufmerksam. Die Gewalttäter waren zwischen 17 und 33 Jahre alt. Die Polizei musste mit großen Einheiten anrücken, um die Auseinandersetzungen beenden zu können.

Mindestens ein Polizeibeamter sah sich gezwungen, seine Pistole zu ziehen, weil er von einer Gruppe von zehn Männern – bewaffnet mit Schlagwerkzeugen – massiv bedroht wurde. „Unterstützungskräfte drängten die Männer weg, wobei sie Pfefferspray einsetzten“ (Augsburger Allgemeine).

Mehrere Schläger wurden festgenommen. Es stellte sich heraus, dass Polizei-Dienststellen nach einigen der Festgenommenen schon länger gefahndet haben.

Hölzerner Zeitungstext

Die Augsburger Zeitung formuliert das hölzern-holprig so:

„Nach einem der Festgenommenen wurde laut Polizei zuvor zur Durchsetzung einer räumlichen Beschränkung gefahndet, er wurde deshalb für die Rückführung in Gewahrsam gebracht.“

Ein anderer, so die Zeitung, „wurde für das Landeseinwohneramt Berlin eingeliefert, gegen einen dritten Mann bestand ein auswärtiger Haftbefehl, er kam ebenfalls in ein Polizeigewahrsam“. Die anderen Festgenommenen seien wieder entlassen worden.

Weiter heißt es bei der Augsburger Allgemeinen: Die Polizei untersuche nun die Hintergründe der Massenschlägerei.

„Unter anderem wird wegen mehreren Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und gegen das Aufenthaltsgesetz ermittelt.“

Eher indirekt erfährt der Leser also von der bayerischen Tageszeitung, dass die Gewalttäter offensichtlich keine Deutschen und offenbar in illegale Drogengeschäfte verwickelt sind.

Klarer formuliert: Es geht hier um Drogenhändler aus dem muslimischen Guinea und auch um Personen, die sich illegal in Deutschland aufhalten. Anscheinend haben sich hier rivalisierende schwarze Drogenbanden – wieder einmal – einen wilden Kampf geliefert.

Um die Pressefreiheit ist es schlecht bestellt

Vor einiger Zeit gab sich der Münchner Merkur erstaunlich ehrlich, als er über die Rauschgift-Kriminalität im Görlitzer Park berichtete.

„Viele Dealer sind afrikanische Flüchtlinge, seit dem Beginn der Asylkrise ist die Anzahl der Dealer enorm angestiegen.“

Die allgemeine „Lage spitzt sich weiter zu, nicht nur durch den Anstieg der Körperverletzungen“.

Dieser Bericht ist drei Jahre alt. Inzwischen berichten Medien kaum oder gar nichts über die gewaltbereite Drogenszene in den Parkanlagen. Die links-grün dominierte Journaille nennt die Rauschgift-Probleme nicht gern beim Namen.

Um die – de jure durch das Grundgesetz garantierte – Pressefreiheit ist es in der Bundesrepublik immer schlechter bestellt.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

90 KOMMENTARE

  1. Prügeln mit Eisenstangen geht überhaupt nicht, aber Holzlatten sind ökologisch wertvoll, das muss man tolerieren.

  2. ….er wird von schwarzen muslimischen Guineern beherrscht, die sich in großen Teilen als vermeintliche „Flüchtlinge“ ausgeben.

    Ein seltsamer Satz. Gibt’s auch andere Guineer? Das sind doch allesamt kriminelle Asylbetrüger.

  3. Es gibt kein Bier in Qatar, es gibt kein Bier,
    Drum fahren wir nicht nach Qatar, drum bleiben wir hier,
    Es gibt kein Bier in Qatar, kein kühler Fleck,
    Und nur von Allahu Akbar geht der Durst nicht weg.

  4. Entschuldigung für OT so früh:

    Hat irgendwer von euch mitbekommen, daß heute in Wiesbaden G7-Innenministertreffen war? Die gesamte Stadt und der komplette Verkehr brachen zusammen. Ganz großes Tennis:

    Nach Angaben der Wiesbadener Verkehrsgesellschaft ESWE standen die Stadtbusse teils in langen Staus. Es habe Verspätungen von bis zu eineinhalb Stunden gegeben. Einige Busse hätten komplett ausfallen müssen, weil die Fahrer die erlaubte Lenkzeit überschritten hätten und deshalb ins Depot zurückfahren mussten.

    Klandestiner ging ein Politgipfel nie über die Bühne.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/mainz/wiesbaden-g7-innenminister-treffen-sich-im-kurhaus-100.html

  5. […]
    Mehrere Schläger wurden festgenommen. Es stellte sich heraus, dass Polizei-Dienststellen nach einigen der Festgenommenen schon länger gefahndet haben.
    […]

    Wenn es in Berlin schon so zugeht, will ich lieber keine Details wissen, was erst in Paris, Brüssel oder Amsterdam los sein muss.

  6. .
    .
    Und das ist der Grund warum wir diese illegalen Bestien in unserem Land haben. .. und sie unsere Städte zu hoch gefährlichen Dreckslöchern machen.
    .
    .
    Schäuble zu Flüchtlingskrise :
    .
    „Abschottung würde Europa in Inzucht degenerieren lassen“
    .
    .
    Joachim Gauck:
    .
    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: In U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“
    .
    .
    Katrin Göring-Eckardt;
    .
    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf“
    .
    .
    Die Grünen-Fraktionschefin hatte in einem ARD-Interview erklärt, Deutschland sei ein offenes Land und brauche nicht nur Fachkräfte, sondern auch Menschen, „die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können“.

  7. .

    Afrika verkaspert Deutschland

    .

    Das offenbar langjährig geduldete Treiben der Drogen-Neger im Görli ist eine Schande

    .

    für Berliner Senat und Kreuzberger Bezirksregierung.
    ____________________________________________________

    .

    1.) Hab da mal in der Nähe gewohnt (am „Kotti“ = Kottbusser Tor).

    .

    Friedel

    .

  8. @Babieca

    Ja, hab davon mitbekommen.
    Die Zufahrtsstraßen rund um Eltville bezw. die Landesstraße von Eltville-Erbach aus nach Kloster Eberbach/Vitos Klinik waren gesperrt für die Bürger. Eltville ist ca 15 min von Wiesbaden entfernt.
    Circa 1000 Polizisten im Einsatz plus Hubschrauber und Drohnen… Man muss bedenken, dass das Kloster Eberbach tief im Wald liegt… alles abgesperrt.. Ein Schelm, wer böses denkt.!

  9. .
    .
    Jeder normal denke Deutsche sollte sich fragen..
    .
    WAS haben diese illegalen Drogen-Neger in DE zu suchen?
    .
    WAS erfüllen sie für eine Zweck?
    .
    WOZU sind sie nütze?
    .
    NULL … für nichts..
    .
    .
    Sie werden NIE zu DE gehören.. Deshalb: .Internieren und abschieben.. für die Sicherheit der deutschen Bevölkerung!
    .
    SOFORT!

  10. .

    An: Drohnenpilot

    .

    Gauck ist moralisch untragbar, seit er parallel verheiratet als Buprä. mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt in die Öffentlichkeit ging.

    .

    Friedel

    .

  11. 30 edle und höherwertige Schwarze wurden verprügelt!
    Das geht ja gar nicht!
    Was sagt BLM (Black Lives Matter) dazu?
    Das wäre doch mal eine echte Aufgabe, den Tätern*innen klar zu machen, dass sich das nicht gehört!

    :mrgreen:

  12. .
    .
    BRD ein gescheiterter Staat!
    .
    Die dt. Justiz und Polizei bekommt noch nicht mal die hoch gewalttätigen Moslems-Mafia-Clans in ganz DE in den Griff und nun scheitern sie schon an ein paar Drogen-Neger im Görlitzer Park.
    .
    DE hat fertig!
    .
    .
    Dem Drecksloch Berlin muss der Geldhahn aus dem Landerfinanzausgleich sofort gestrichen werden.. Dieses Drecksloch Berlin will es so also soll sie auch damit verrotten…. aber ohne fremdes Geld..
    .
    .

  13. @ Viper 18. November 2022 at 21:26
    „schwarzen muslimischen Guineern…vermeintliche „Flüchtlinge“…“
    Ein seltsamer Satz. Gibt’s auch andere Guineer? …kriminelle Asylbetrüger.“

    Ich weiss was du meinst: Du willst alles in einen Satz packen !
    Schwarz und moselmisch sind Eigenschaftswörter, Guinea-Biss-Au ist ein „Staat“.
    kriminell ist auch eine Eigenschaft, Asylbetrüger im eigenlichen Sinne aber kein Staat.

    Nur EIN Satz aus der Aufzählung aller Wörter würde aber listenartig und sehr lang.
    Da man fürs Verstaendnis Konstrukte wie eingeschobene Nebensätze vermeiden sollte,
    sehe ich keinen andere Möglichkeit als zwei Sätze. Aber vielleicht gehts doch ?

  14. .
    Das Ziel der Grünen..
    .
    Der TOTALE TERROR gegen Deutsche in Deutschland!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Grüne Abgeordnete wollen
    .
    200 Millionen Klima-Flüchtlinge
    .
    aufnehmen

    .
    Derzeit sorgt ein Video-Ausschnitt in sozialen Medien für Aufregung: Zu sehen sind zwei frisch gewählte Abgeordnete der deutschen Grünen, die mit der schon länger existierenden Idee des Klimapasses sympathisieren. Das würde im Klartext bedeuten, dass 200 Millionen Flüchtlinge aufgenommen werden müssten.
    .
    Laut einem großen Twitter-Account, der das Video verbreitet hat, soll in der Diskussion der Satz “Deutschland muss 200 Millionen #Flüchtlinge aufnehmen, weil Deutsche deren #Klima zerstören!” gefallen sein. Naturgemäß empören sich viele Twitter-Nutzer über diese utopische Aussage – doch tatsächlich fällt der Satz in dem Ausschnitt nicht. 
    .
    https://exxpress.at/gruene-abgeordnete-wollen-mit-klimapass-200-millionen-fluechtlinge-aufnehmen/

  15. @ LEUKOZYT 18. November 2022 at 22:19
    ——————————–
    MIIB = Multikriminelle Islahmische Invasions Briketts?

  16. Die gehoeren zu den Goldstuecken, die von Merkel und div. anderen als positiv fuer die D Gesellschaft bezeichnet werden.
    Man weiss, dass all die Asylbetrueger, Sozialtouristen keinerlei Interesse an D Kultur, Regeln usw. haben, sondern allein in ihrer Gegengesellschaft allein ihre Interessen, Gebraeuche aus deren Herkunftslaendern hier verbreiten, mit niederschmetternden Ergebnissen, d.h. der D ist immer der Dumme, muss ungefragt sogar den ganzen Schwindel finanzieren.
    Die hier gezeigten „Afrikaner“ gehoeren zu denen, die hier am wenigsten hereinpassen und Polizei und Behoerden viele Einsatzstunden und zus. Geld kosten, d.h. incompatibel = unvereinbar.

  17. Berlin/Neukölln

    Weil sie seiner Meinung nach zu langsam fuhr, hat ein Mann am Donnerstagnachmittag einer Polizistin ins Gesicht geschlagen.

    „Mann“ ( Bahadi Ö. oder Ilyas Ö.) schlägt Polizistin ins Gesicht

    Die 33-jährige Kommissarin war nach Polizeiangaben gegen 16.50 Uhr mit einem Kollegen in der Karl-Marx-Straße im Einsatz, weil in der Nähe des U-Bahnhofs Rathaus Neukölln ein Verkehrsunfall gemeldet worden war. Auf der Suche nach dem Unfallort fuhren die Polizisten langsam auf der rechten Spur der Karl-Marx-Straße vom Hermannplatz in Richtung Grenzallee und hielten schließlich auf Höhe des Einkaufszentrums „Neukölln Arcaden“ in zweiter Reihe.

    Nachdem die Polizisten angehalten hatten, stoppte ein Auto auf der linken Spur direkt neben dem Streifenwagen. Der 26-Jährige Fahrer des Wagens rief den Beamten zu, dass sie schneller fahren sollten. Anschließend parkte der Mann seinen Wagen vor dem Streifenwagen; er und sein 19-jähriger Beifahrer stiegen aus und gingen zu den Polizisten hinüber. Aus dem Wortwechsel entwickelte sich schnell eine
    „Rangelei“, in deren Verlauf der 33-jährigen Polizistin nach derzeitigem Erkenntnisstand mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen wurde. Laut Polizei ist noch nicht endgültig geklärt, welcher der beiden Männer die Polizistin schlug.

    Danach gingen die Männer zu ihrem Wagen zurück und stiegen wieder ein, obwohl sie von den Polizisten aufgefordert wurden, an Ort und Stelle zu bleiben. Die Polizistin folgte den Männern und öffnete die Fahrertür, um sie an einer möglichen Flucht zu hindern. Der 26-jährige schlug die Tür sofort wieder zu; dabei wurde die 33-Jährige von der Tür nochmals an der Schulter getroffen.

    ➡ Unterdessen hatten sich laut Polizei etwa 70 Schaulustige versammelt, um die Geschehnisse zu beobachten. Weitere Beamte trafen zur Verstärkung ein, hinderten die Männer am Wegfahren und nahmen ihre Personalien auf. Sie wurden wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Nötigung im Straßenverkehr angezeigt.
    ➡ Anschließend wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Die 33-jährige Polizistin klagte nach dem Vorfall laut Polizei über Schmerzen an Kopf und Schulter, musste aber nicht ärztlich versorgt werden. Sie konnte ihren Dienst fortsetzen.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-neukoelln-mann-schlaegt-polizistin-ins-gesicht/8717442.html

    Etwas deutlicher

    http://www.berliner-zeitung.de/polizei/berlin-neukoelln-autofahrer-schlaegt-polizistin,10809296,24162286.html

    … Dann bog der BMW vor den Einsatzwagen und hielt an. Bahadi Ö. und sein sieben Jahre jüngerer Bruder Ilyas stiegen aus und gingen auf die Polizisten zu. …
    … Während des Einsatzes sammelte sich eine Menschentraube von mehr als 70 Jugendlichen und jungen Männern türkischer und arabischer Herkunft an, die das Geschehen verfolgte.
    ➡ „Den Beamten kam jedoch niemand zu Hilfe“, sagte ein Polizeisprecher. …

  18. .
    .
    Das degenerierte Berlin will diese Drogen-Neger..
    .
    Es sind ihre neuen Heiligen die sie verehren!
    .
    So was gibt es nur im kranken und entarteten DE!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Haben die zu viel geraucht?
    .
    Dealer-Denkmal an Berlins
    .
    Drogen-Hotspot errichtet

    .
    Berlin – Für die Berliner Polizei ist er einer der Haupteinsatzpunkte, für die Politik der alltägliche Beweis totalen Versagens. Viele Hauptstädter machen mittlerweile einen Bogen um den Drogenpark Görli in Berlin-Kreuzberg. Doch statt die Probleme anzupacken, wurde den Dealern jetzt sogar ein Denkmal gesetzt!
    .

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/goerlitzer-park-in-berlin-kreuzberg-dealer-denkmal-im-drogen-hotspot-65658848.bild.html

  19. LEUKOZYT 18. November 2022 at 22:19

    @ Viper 18. November 2022 at 21:26
    „schwarzen muslimischen Guineern…vermeintliche „Flüchtlinge“…“
    Ein seltsamer Satz. Gibt’s auch andere Guineer? …kriminelle Asylbetrüger.“

    Ich weiss was du meinst: Du willst alles in einen Satz packen !
    Schwarz und moselmisch sind Eigenschaftswörter, Guinea-Biss-Au ist ein „Staat“.
    kriminell ist auch eine Eigenschaft, Asylbetrüger im eigenlichen Sinne aber kein Staat.

    Nur EIN Satz aus der Aufzählung aller Wörter würde aber listenartig und sehr lang.
    Da man fürs Verstaendnis Konstrukte wie eingeschobene Nebensätze vermeiden sollte,
    sehe ich keinen andere Möglichkeit als zwei Sätze. Aber vielleicht gehts doch ?
    —————————-
    Verstehe – Hab‘ mal eben im Guiness-Buch nachgesehen. Guineische Asylbetrüger sind Meerschweinchen. 🙂

  20. .
    .


    Ich (Ex-Soldat) frage EUCH:
    .
    Warum soll man so ein Deutschland verteidigen?
    .
    Keinen Finger würde ich für so was rühren..

    .
    .

  21. Gatantiert prügelten sich Merkels Kaffer nur um einen Arbeitspatz bei der Stadtreinigung – im Park guckten sie nur ob eine Säuberung notwendig ist. Und da sie uns Deutschen Landeseigentümern nicht auf der Tasche liegen wollen bewarben sich halt viele Fachkräfte – fast alles Weisse , haben sich nur die Haut gefärbt wegen der Negerquote. Könnte aber auch um einen Job als Staatssekretär der Geisel Bande gegangen sein.
    Wo wären wir nur ohne unsere Fachkräfte – mit Knüppeln um einen Job kämpfen , hätten es denn Macheten nicht auch getan – dann wäre vielleicht noch ein Job über die Behindertenquote dabei herausgesprungen …

  22. Hoffentlich wurde niemand ernsthaft verletzt! Schland gilt doch ohnehin als Servicewüste … und auf diese sachkundigen Kaufmänner, die sich für den Job bei Wind und Wetter nicht zu schade sind, würden mindestens die Stammkunden ungern verzichten wollen …
    allerdings, belegten die Herren nun temporär einige Intensivbetten, könnte dies -zumindest in der Zeit bis zur Genesung – wenn die also von der Strasse wären- könnte -wie gesagt- dies manch potenziellem Neukunden vielleicht den goldenen Schuss ersparen …
    denn der Eine oder Andere soll da ja -zumindest in der Vergangenheit – so hat man’s jedenfalls läuten hören – also nur: angeblich – weil Hörensagen- von solch einer dynamischen Fachkräfte schon mal persönlich gesetzt worden sein.

  23. Top aktuell
    Passt wie Arsch auf Eimer zum og. Thema und zum Anarchie Zustand Deutschland Absurdistian wie Arsch auf Eimer –
    es war nur eine Frage der Zeit in der verrückten linksideologischen Deutschlandabschaffungs- Gegenwart :
    Berliner Zeitung meldet heute 18.11.22 –
    >>>Björn Höcke: Thüringer AfD-Chef wegen Volksverhetzung angezeigt<<
    Kopie:Der erst kürzlich wiedergewählte Landesvorsitzende der AfD in Thüringen, Björn Höcke, wurde aufgrund mutmaßlich islamfeindlicher Aussagen mehrfach wegen Volksverhetzung angezeigt. Wie das Nachrichtenmagazin Spiegel berichtet, werfen die Piratenpartei, Aktivisten der Hackergruppe Anonymous sowie mehrere Einzelpersonen dem 50-Jährigen verschiedene Straftatbestände vor, darunter Volksverhetzung und Beschimpfung von Religionsgesellschaften.

    Hintergrund war ein Post des AfD-Politikers in den sozialen Medien, in dem er die Behauptung aufgestellt hatte, muslimische Migranten würden einen „Verdrängungskrieg“ in Deutschland führen. Zudem sei es unter Zugewanderten weit verbreitet, Deutsche als „lebensunwertes Leben“ zu betrachten – ein Begriff, der in der NS-Diktatur als Grundlage der sogenannten Rassenhygiene und damit der Ermordung zahlloser behinderter, homosexueller und nichtweißer Menschen diente.

    Die Verwendung nationalsozialistischen Vokabulars diskreditiere die Opfer der Euthanasie, heißt es in der Anzeige der Piratenpartei. Auch ein Mitglied des Fördervereins der Gedenkstätte Hadamar erstattete demnach Anzeige gegen den AfD-Landeschef. In der hessischen Kleinstadt befand sich einst die Tötungsanstalt Hadamar, in der von 1941 bis 1945 fast 15.000 Menschen ermordet wurden. Die Anonymous-Aktivisten verwiesen derweil auf Höckes Hintergrund als Geschichtslehrer. Aufgrund seines ehemaligen Berufs sei es unmöglich, so der Vorwurf, dass der AfD-Politiker „den Zusammenhang zwischen seiner Wortwahl und dem Holocaust nicht kennt“.
    In dem Facebook-Post vom 20. Oktober bezog sich Höcke – der ebenso wie die Thüringer AfD vom Verfassungsschutz als rechtsextremistisch eingestuft wird – auf den Fall eines 25-jährigen Somaliers, der Mitte Oktober in Ludwigshafen bei einem Messerangriff zwei Menschen getötet hatte. Der Fall hatte deutschlandweit für Aufsehen gesorgt, auch Bundesinnenministerin Nancy Faeser zeigte sich gegenüber der Berliner Zeitung „tief bestürzt“.

    Höcke sah in dem Fall indes vor allem eine islamistische Tat, die Teil eines von Migranten geführten „alltäglichen Verdrängungskriegs“ sei. Inwiefern die Aussagen des AfD-Landesvorsitzenden tatsächlich rechtliche Konsequenzen haben könnten, ist derzeit noch unklar.
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/bj%C3%B6rn-h%C3%B6cke-th%C3%BCringer-afd-chef-wegen-volksverhetzung-angezeigt/ar-AA14h8yp?ocid=winp1taskbar&cvid=aef6c3caac3a4204b2e9e564cf02b2e4

    Unabhängig wie man zu B.Höcke steht, Germoney ist mit dieser verrückten Regierung längst in einer Meinungsdiktatur DDR2.0 angekommen.Alles was nicht links Woke ist und anderer Meinung ist ist in Absurdistan bereits ideologisch "Volkverhetzung".Geht noch mehr Irrsinn ?
    Ich will hier raus!

  24. # Better than me at 23:10

    Edit: … von solch einer dynamischen FACHKRAFT schon mal persönlich gesetzt worden sein.

  25. Übrigens, Meerschweinchen haben eine Tragzeit von 64 Tage und werfen alle 28 Tage. Das heist, immer drei ladungen im Rohr. Hast du einmal Meerschweinchen, werden es immer mehr Schweinchen.

  26. Warum wird das Schmutzloch Berlin durch den Länderfinanzausgleich weiter finanziert?

    In diesem Deutschland haben längst bestochene, unredliche „Politiker“ verschiedener Parteien außer der AfD das Regiment ergriffen mit Hilfe des zwangsbezahlten TV.

    Wir sind wieder in der DDR.

  27. Es könnten auch aktuelle Spieler der „Deutschen“ (?!?) NATIONAL-MANNSCHAFT sein, wie sie gerade in Doha, Katarrh ankommen und aus dem Flugzeug aussteigen, sieht auch nicht anders aus.
    Der Sven Liebich hatte das Bild in seinem Kanal heute…3x Hauttyp 6…

  28. Mein Bruder und andere Passanten haben die Tage hier in dem Kaff die Rettung organisieren müssen.
    Ein Poc lag kollabiert im Park.
    Es wird immer mehr mit denen.
    Ganze Gruppen….
    Görlitzer Park, so weit muss man nicht mehr weg. Jeder Park hat dieses wunderschöne Potential.

  29. Etwas Geschichte gefällig?

    Zehn kleine Negerknaben schlachteten ein Schwein;
    Einer stach sich selber tot, da blieben nur noch neun.

    Neun kleine Negerknaben, die gingen auf die Jagd;
    Einer schoss den andern tot, da waren’s nur noch acht.

    Acht kleine Negerknaben, die gingen und stahlen Rüben;
    Den einen schlug der Bauer tot, da blieben nur noch sieben.

    Sieben kleine Negerknaben begegnen einer Hex’;
    Einen zaubert sie gleich weg, da blieben nur noch sechs.

    Sechs kleine Negerknaben gehn ohne Schuh und Strümpf;
    Einer erkältet sich zu Tod, da blieben nur noch fünf.

    Fünf kleine Negerknaben, die tranken bayrisch’ Bier;
    Der eine trank, bis dass er barst, da waren’s nur noch vier.

    Vier kleine Negerknaben, die kochten einen Brei;
    Der eine fiel zum Kessel rein, da blieben nur noch drei.

    Drei kleine Negerknaben spazierten am Bau vorbei;
    Ein Stein fiel einem auf den Kopf – da blieben nur noch zwei.

    Zwei kleine Negerknaben, die wuschen am Nil sich reine;
    Den einen fraß ein Krokodil – da blieb nur noch der eine.

    Ein kleiner Negerknabe nahm sich ’ne Mama;
    Zehn kleine Negerknaben sind bald wieder da.

    Erste deutsche Version von F. H. Benary (1885)

  30. @ Better than me 18. November 2022 at 23:10
    „…mindestens die Stammkunden ungern verzichten wollen …“

    Jetzt wird mir auch der Ursprung des Wortes „Stammkunden“ klar.
    Das sind Einkäufer der Görlitzer Freiluft-Apotheke „Zum Bonobo“

  31. @ lorbas 18. November 2022 at 23:55
    „Zehn kleine Negerknaben…Erste deutsche Version von F. H. Benary (1885)“

    Es basiert auf dem US-amerikanischen Lied Ten Little Injuns aus dem Jahr 1868. …
    …brachten die Ten Little Niggers nach Großbritannien…europaweite Verbreitung
    Auch im Song Sweet Black Angel (1972) der englischen Band The Rolling Stones
    ist das Lied rezipiert („Ten little niggers sittin’ on wall […]“). “

    (wiki)

  32. Okay, SUCURI: also nochmal ohne codeworte

    @ lorbas 18. November 2022 at 23:55
    „Zehn kleine Negerknaben…Erste deutsche Version von F. H. Benary (1885)“

    Es basiert auf dem US-amerikanischen Lied Ten Little Injuns aus dem Jahr 1868. …
    …brachten die Ten Little NiXXers nach Großbritannien…europaweite Verbreitung
    Auch im Song Sweet Black Angel (1972) der englischen Band The Rolling Stones
    ist das Lied rezipiert („Ten little niXXers sittin’ on wall […]“). “

    (wiki)

  33. Schon wieder wird ein Raffke-Chef beim Berliner Skandalsender RBB ertappt! Ex-Chefredakteur Christoph Singelnstein (68, ➡ SPD) kassiert trotz Verrentung für einen teuren Beratervertrag.

    Im April 2021 musste Singelnstein in den Ruhestand gehen – zwei Jahre vor Ende seines Vertrags.

    Trotzdem kassiert Singelnstein weiter so viel wie zuvor als Chefredakteur: rund 15.000 Euro monatlich!
    Journalisten von RBB und NDR fanden heraus: zusätzlich zu Rente und lebenslangem „Ruhegeld“ versorgte Ex-Intendantin Patricia Schlesinger (61) den SPD-Mann mit einem einträglichen Beratervertrag: Für rund 6300 Euro Monats-Honorar wird Singelnstein als „Autor“ geführt, hat noch einen E-Mail-Account beim RBB.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/neuer-rbb-skandal-goldener-handschlag-fuer-ex-chefredakteur?

  34. LEUKOZYT 19. November 2022 at 00:11

    Okay, SUCURI: also nochmal ohne codeworte

    @ lorbas 18. November 2022 at 23:55

    Was war denn das Codewort?

  35. Das sind die Neger die Kathrin Göring Eckardt und ihr Schweinepriester mit ihrem Verein United 4 Rescue nach Deutschland schleppen.

  36. Ich denke, Deutschland ist Weltoffen und dann geht die Polizei dazwischen, wenn sich Männer miteinander vergnügen. Beim CSD gehen sie das auch nicht dazwischen.

  37. Für die indigenen Deutschen ist der „deutsche Staat“ schon lange keine Lachnummer mehr!
    Für unsere „Gäste“ aber schon seit Anbeginn ihrer Einreise.
    In diesem Sinne, ein schönes Wochenende im besten Deutschland, welches wir je hatten!!!!

  38. @ Kuddeldaddeldu 19. November 2022 at 00:56
    „…ein schönes Wochenende im besten Deutschland, welches wir je hatten!!!!“

    „Mehr Nutten, mehr Koks – scheiß auf die Erdbeeren!“
    HAhttps://www.tivoli.de/programm-tickets/mary-roos-wolfgang-trepper

    > Tip für gonger !

  39. SATIRE:
    Einkesseln u. abwarten, bis sie sich
    gegenseitig halb-/totgeschlagen haben.
    Reste zusammenkehren u. abschieben.

    +++++++++++++++++++

    Übrigens gibt es keine Religion „Muslim“.
    Deren Religion heißt Islam.

    FALSCH: „Es geht hier um Drogenhändler
    aus dem muslimischen Guinea…“

    RICHTIG: Es geht hier um Drogenhändler
    aus dem islamischen Guinea…

    Guinea:
    Verteilung der Religionszugehörigkeit:
    Muslime 85%, ethnische Religionen 7%,
    Christen 8%.
    In Guinea liegt die Analphabetenquote 2020 bei 58,8 %. Zurückzuführen ist dieser hohe Wert auf die durchschnittliche Schulbesuchsdauer der über 25-Jährigen von gerade einmal 1,6 Jahren, die zu den niedrigsten weltweit zählt.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Guinea#Religionen

    Guinea-Bissau
    https://de.wikipedia.org/wiki/Guinea-Bissau#Religion

  40. @ Maria-Bernhardine 19. November 2022 at 01:30
    „Guinea …Analphabetenquote 2020 bei 58,8 %….Schulbesuchsdauer der über
    25-Jährigen von gerade einmal 1,6 Jahren, die zu den niedrigsten weltweit zählt.“

    Wahrscheinlich haben die Rundhütten bis zum Abi Fernunterricht per Glasfaser,
    deshalb die geringe Schul-Praesenz von 1.6 J, oder nur für Sport an teuren Geräten.
    Bemerkenswert ist, dass man auch ohne angebl. „wichtige Bildung“ 25 werden kann.

    „Non scholae sed vitae discimus“ stimmt also bei Bonobos nur bedingt.

  41. @ Maria-Bernhardine 19. November 2022 at 01:30
    ————————————
    Der IQ unter 60 dürfte auch eine Rolle spielen. Es macht schon einen Unterschied, wenn das , was in den Bäumen sitzt, intelligenter ist, als das was darunter rumläuft.

  42. „Der Körper ist mehr als der Sex, und der Mensch ist mehr als sein Körper.“
    Werner Braun
    (sischerlisch nicht zu velwechsern mit dem mit den Raketen)

  43. Ausländische Rauschgift-Händler wollen sich gegenseitig umbringen? Muss uns das stören? Muss da die deutsche Polizei überhaupt eingreifen???

  44. @ bet-ei-geuze 19. November 2022 at 02:25
    “ /gerd-mueller–der-bomber-der-nation-100.html“

    „Teppich, Laken, Tischdecke?
    Katars WM-Maskottchen: Das fliegende Missverständnis“
    HAhttps://www.kn-online.de/sport/la-eeb-katars-wm-maskottchen-das-fliegende-missverstaendnis-RFNCBBDAEZF43LQPBSXNAM3FZU.html

    La‘eeb: Das erste „woke“ Maskottchen?
    …Weiß ist die Farbe der Unschuld oder die der Luxus-SUVs auf Dohas Straßen. …
    Neu ist dagegen, dass sich dem weißen Tuch scheinbar kein Geschlecht zuordnen lässt. Ganz im Gegensatz zu den meisten seiner WM-Vorgänger, die häufig kleine Jungen oder männlich gelesene Raubtiere symbolisieren.“

    Ich freue mich auf die Reaktionen der gutglaubenden durstigen Fussballsfans,
    dass die Katarer ihre entscheidende Allolol Zusage einseitig zurueckgezogen haben.
    Mögen die islam-ignoranten aber geldgeilen FIFA-Bonzen nachtraeglich erkennen,
    dass man Freiheit nicht kaufen kann, sondern sie erarbeitet werden muss. TÄGLICH !

  45. Was war gestern eigentlich im Osten los ? Eine Auswahl.

    „VLADIMIR VLADIMIROVICH PUTIN. NOW ON TELEGRAM! ?? https://t.me/putin
    HAhttps://t.me/vorposte/30807

    „„Von den letzten Schlachten haben wir nicht einmal Ukrainer gesehen.
    Söldner. Meistens polnische Sprache.
    In einigen Abschnitten der Richtung Kremennaja-Svatovo haben ausländische Söldner die Streitkräfte der Ukraine bereits vollständig ersetzt. Polnische Fahnen hängen über den Schützengräben und auf den Stellungen „ukrainischer“ Truppen.

    Im Allgemeinen ändert dies nichts. Hunderte von ihnen werden zerfetzt, aber der Feind treibt immer mehr zum Abschlachten. Durchbruchsversuche, die oft geradezu selbstmörderisch sind, hören nicht auf.
    Hervorheben möchte ich den hohen Kampfgeist unserer Jungs entlang der Kontaktlinie. Es gibt viele Gründe, aber die hohen und nicht eindeutigen Verluste des Feindes sind einer davon.“
    HAhttps://t.me/msgazdiev/1104

    „Ein Unfall mit einem ukrainischen BTR-4 und einem MTLB,
    bei dem ein Zivilfahrzeug des ukrainischen Militärs zerstört wurde.“
    HAhttps://t.me/vorposte/30841

    Schuld ? Auch Putin. Aber während die Ukra Ihner „Sieg über Russland“ feiern,
    ist der Neescher dankbar für die russische Präsenz.
    „In der Hauptstadt von Burkina Faso, der Stadt Ouagadougou, werden die Proteste erneut, aber härter. Das Volk fordert den Abzug aller französischen Truppen aus dem Land, die Ausweisung des französischen Botschafters und die Aufnahme von Beziehungen auf allen Gebieten mit Rußland. Die Demonstranten versuchten, die französische Botschaft zu stürmen.“
    HAhttps://t.me/vorposte/30837

    „Können sie nicht ein Brötchen in zwei Hälften schneiden und ein Stück Fleisch
    in diese beiden Hälften schieben?“ Lukaschenka kommentierte die Abreise
    von McDonald’s aus dem Land. Der belarussische Staatschef forderte erneut,
    „nicht nach Übersee zu eilen“. Eben *.
    HAhttps://t.me/vorposte/30827

    * Nicht vergessen: Am 7.5. ist Welt-Fischbrötchentag
    HAhttps://www.hoerspielundfeature.de/freistil-welt-fischbroetchentag-100.html

    „Die Streitkräfte der Ukraine haben Aufnahmen des Massakers an russischen Kriegsgefangenen veröffentlicht. Die Gefangenen wurden versammelt und aus nächster Nähe erschossen
    (Sie können Schusswunden am Kopf vom Abschluss sehen). Zuvor wurden
    Drohnenaufnahmen als „punktgenaue“ Artillerieangriffe ausgegeben.“
    HAhttps://t.me/vorposte/30814 („Angaben konnten nicht verifiziert werden“, NDR)

    „Was die Artillerie betrifft: In Richtung Kreminnaja-Svatovo hat sich der Feind
    daran gewöhnt, dass wir einen Artillerie-Vorteil haben.
    In einem Versuch, die katastrophalen Verluste der Streitkräfte der Ukraine zu verringern,
    operieren Nationalisten und Söldner in kleinen Gruppen – bis zu acht Personen.

    Und damit verändern sich die Aufgaben der Artilleristen. Jetzt sieht man selten
    eine volle Salve einer ganzen Grad-Batterie – nein, jetzt sind die Methoden anders.
    Aufklärung oder eine Drohne sieht die Bewegung des Feindes, meldet und drei,
    vier, fünf Raketen fliegen auf das Ziel zu.

    Die Ausnahme bilden Versuche, feindliche gepanzerte Fahrzeuge zu durchbrechen. Darunter sammeln die Streitkräfte der Ukraine und Nationalisten gerne ein Dutzend oder zwei gepanzerte Personaltransporter und Panzer und greifen schnell an – kommen Sie unseren Truppen so nahe wie möglich, um Artillerieunterstützung auszuschließen.

    Im Allgemeinen ist das schwache Moment das Stadium der Bildung der Säule. Wenn Sie es schaffen, den Feind sofort zu entdecken, fliegen nur volle Pakete von Grads, aus ganzen Batterien.
    In diesem Konflikt kann die Bedeutung der Intelligenz nicht hoch genug eingeschätzt werden. Eine Drohne, ein Beobachter kann über das Schicksal eines ganzen Frontsektors entscheiden“
    HAhttps://t.me/msgazdiev/1100

    „In der Nähe von Severodonetsk wurde infolge des Beschusses durch die Streitkräfte
    der Ukraine das gesamte Territorium des Stalls zerstört, wo 12 Pferde lebendig
    verbrannt wurden. RT-Korrespondent Murad Gazdiev ging dorthin und zeigte,
    was von dem Ort übrig war, an dem Tiere versorgt wurden.

    Dem Besitzer des Stalls, Pavel Debeda, blieb nichts übrig, weil er die Russische Föderation unterstützt.
    „Nationalisten kamen und sagten, wenn der Besitzer der Pferde nicht aufgeben würde, würden sie diesen Stall niederbrennen, damit Russland ihn nicht bekommt“, sagt Pavels Schüler.

    Zur Wiederherstellung der Räumlichkeiten ist finanzielle Unterstützung für den Kauf von Baumaterialien und Ausrüstung sowie physische Unterstützung für die Beseitigung aller Trümmer erforderlich.
    Helfen wir mit, den Ort wieder aufzubauen, an dem Kinder früher das Reiten lernten!“
    HAhttps://t.me/act_next/1757

  46. OT: Heute gab es beim Penny bei mir um die Ecke im Angebot 2 KG Hähnchenschenkel für 5,99€. Ich habe natürlich sofort zugeschlagen und 5 Packungen a 2 KG, also 10 KG Hähnchenschenkel für 30€ in den Einkaufswagen gelegt. Schön einfrieren und unbesorgt den harten Winter überleben. Die Kassiererin an der Penny-Kasse fragte mich tatsächlich, ob ich Restaurantbesitzer wäre und ich mich nicht schäme soviele Packungen zu kaufen. Ich zu ihr nur ganz cool: Nö, ich bin doch nicht blöd. (passt zu Media Markt wie Penny). 🙂

  47. Volksfeste, die die Wertewest-Medien dem Wertewestler vorenthielten.
    „Bewohner von Kherson feiern am 24.9. das Abhalten des Referendums“

    „Cherson. Der zweite Tag des Referendums – unsere Augen.
    Es ist komisch, wie ukrainische Quellen ihr Bestes tun, um zu vermeiden, dass diese Massen – Zehntausende von Menschen – die zur Wahl gehen, gezeigt und erwähnt werden“
    HAhttps://t.me/msgazdiev/1080

    Frachtzug nahe Odessa durch Partisanen entgleist: STILLE.

    „Irgendwie sind gestern unbemerkt die Abendnachrichten über die Untergrabung der Eisenbahngleise in der Region Odessa vorbeigegangen, wodurch ein Güterzug aufgefahren ist. Und das ist etwas Neues, etwas, das schon lange gefragt wurde, aber als Klasse fehlte.

    Ja, in den befreiten Gebieten begannen sich Einheiten von Anwohnern zu bilden. Dasselbe Bataillon, benannt nach Sudoplatov. Aber bisher ist nichts über Saboteure und Partisanen in den besetzten Gebieten zu hören. Der Feind hat lange und fest in unserem Rücken gearbeitet. Ich erinnere mich sogar, dass ich einen langen Text darüber geschrieben habe, warum es unseren militärischen Untergrund in der Ukraine nicht gibt.

    8 Jahre lang wurde hier so eine repressive Terrormaschinerie aufgebaut, die gnadenlos gegen jeden Dissens vorging. Einer der „beliebtesten“ kriminellen Artikel war „Verrat“ und „Unterstützung von Terroristen“. Die ukrainische Bevölkerung war so eingeschüchtert, dass es eine staatsbürgerliche Leistung war, am 9. Mai mit einem Porträt ihres Großvaters, eines Frontsoldaten, auf die Straßen von Kiew zu gehen.

    Heute arbeitet diese repressive Maschinerie mit aller Macht. Menschen verschwinden einfach. Und umso überraschender ist das Erscheinen dieser Nachricht. Ich wusste, dass es in verschiedenen Teilen der besetzten Ukraine Leute gibt, die für uns eingerichtet sind. Ich korrespondiere mit vielen, einige sagen es: Lehre uns, wir werden hier im ukrainischen Hinterland kämpfen.

    Aber für jemanden, der von Worten zu Taten übergeht … Bravo an die Partisanen von Odessa! Ich hoffe, dies ist der Beginn einer systematischen Arbeit.“
    https://t.me/sashakots/37213

  48. @ The_Truth 19. November 2022 at 04:09
    „…. im Angebot 2 KG Hähnchenschenkel für 5,99€.“

    Guter deal, gute Reaktion !
    Beim Feinkost-Albrecht gabs bis 24.Februar – dem von Demenz-Olaf & Co. lange
    geplanten „Tag der Zeitenwende / des Wummses / Doppelwummses“ (Vollidiot) –
    allerlei Geflügelzeuch „1/2 Gockel, Schenkel/Flügel, Brüste“ etc fertig in Tunke.
    Die gabs grillfertig zu zwofuffzig bis 4 Mark einmal / Woche auf meinen Tisch.
    Wenig Arbeit, viel Geschmack, Potacken und Salat dazu, „fertig ist der Siegellack“

    Und heute ??? Aldi hat das „grillfertig in Tunke“ Zeuch nicht nur rausgenommen,
    sondern Preise jenseits von 5. Grund ? > Putin. Wa klar.

  49. Die Mehrheit der deutschen Wähler will diese Zustände, warum wird nun gejammert. Moslems können sie nicht genug bekommen. Ein Freund aus Berlin sagte mir, das einzige was genug gibt sind Drogen. Wahlen fälschen tun sie auch

  50. Und der Nachschub, von Kirchen und den linken Parteien sehnlichst erwartet, wartet schon auf dem Mittelmeer!!

  51. 1. Was mischt sich die Polizei dort auch ein. Das regeln die unter sich selber. Weiträumig absperren, das Gelände absichern, die Neger machen lassen, keine ärztliche Versorgung und wenn alle am Boden liegen einfach einfangen bzw. einsammeln und aufladen.
    2. Die Berliner wollen das ausdrücklich so! Die finden das jut.

    Wirklich wichtig ist daß die COP-Klimakonferenz heute scheitert. Keine gemeinsame Abschlusserklärung. Kein Ablasshandel = „Klimafinanzierung“. Wir brauchen das Geld selber um ärmere deutsche Haushalte zu unterstützen wenn die Gasrechnung kommt. Die Neecher sollten einfach mal weniger Kinder machen und unter sich bleiben. Die Teilnehmer in Scham el Scheich hatten ihren Spaß, konnten mal im warmen Meer baden sofern sie der Hai nicht frißt, reisen individuell in ihren Flugzeugen in alle Himmelsrichtungen ab „und schön mal übers Klima gesprochen zu haben“. Neue Leute kennenzulernen ist immer eine feine Sache und internationale Kontakte sind bereichernd.
    Wer die Schnauze noch nicht voll hat kann ja nach Quatar rüberfliegen aber vorher noch einen Six-Pack kaufen.

  52. U.M. 19. November 2022 at 07:07
    Und der Nachschub, von Kirchen und den linken Parteien sehnlichst erwartet, wartet schon auf dem Mittelmeer!!

    ————–
    Die sind schon auf dem europäischen Festland aber auf dem Mittelmeer sind bestimmt auch noch welche.
    Die europäischen NGO’s und ihre Helferlein scharren schon ungeduldig mit den Hufen.
    Zur Zeit erholen sie sich noch in einem französischen Feriendorf aber früher oder später sind sie im Schlaraffenland. Ein klarer Fall für KGE und ihren Schlepper-Mann.
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-11/ocean-viking-frankreich-rettungsschiff-gefluechtete-einreise#comments

  53. Die Batterie von E-Autos beträgt ca. 500 kg. Um eine Autobatterie herzustellen,
    müssen Sie 10 Tonnen Salz für Lithium, 15 Tonnen Erz für Kobalt, 2 Tonnen Erz Nickel
    und 12 Tonnen Kupfer verarbeiten. Insgesamt 200 Tonnen Erde werden für eine einzige Batterie ausgegraben.
    Denk nach, bevor du es kaufst.
    https://www.facebook.com/photo/?fbid=462194615973345&set=a.105649718294505

    Ab diesen Winter ist es verboten Schneemänner zu Bauen, Grund „Neger “ könnten sich Diskrimminert fühlen
    https://www.facebook.com/photo/?fbid=4822929424410158&set=gm.813011159778863&idorvanity=290308355382482

  54. Tolle Idee!

    .
    „MEHRHEIT DER DEUTSCHEN SAGT
    Bezahlt Politiker so wie in ihrem früheren Job!
    Was das für unsere Abgeordneten heißen würde

    Wie viel bekämen Justizminister Buschmann (45, FDP), SPD-General Kühnert (33), SPD-Chefin Esken (61), CDU-Chef Merz (67) und Grünen-Chefin Lang (28, v. l. n. r.), wenn sie wie in ihrem echten Job bezahlt werden würden?

    18.11.2022 – 23:17 Uhr
    Ohne Ausbildung oder Studium in die Politik?

    Eine große Mehrheit der Bundesbürger will, dass Politiker vor dem Wechsel ins Parlament einen richtigen Job hatten. Und eine Mehrheit (51 Prozent) findet: Abgeordnete sollen statt Einheitsdiät das Gehalt des zuvor ausgeübten Jobs kassieren.

    Das ergibt eine INSA-Umfrage für BILD (dagegen: 26 Prozent).“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/mehrheit-der-deutschen-sagt-bezahlt-politiker-so-wie-in-ihrem-frueheren-job-81990188.bild.html

  55. Marie-Belen 19. November 2022 at 08:01

    .
    BILD-Check:

    ?SPD-General Kevin Kühnert (33, Ex-Callcenter-Mitarbeiter) käme dann auf rund 2050 Euro/Monat

    ? SPD-Chefin Saskia Esken (61, staatl. gepr. Informatikerin) auf 2500 Euro.

    ? CDU-Chef Friedrich Merz (67, Ex-Aufsichtsratschef) auf rund 83 000 Euro

    ?Justizminister Marco Buschmann (FDP, Anwalt) auf rund 10 000 Euro.

    ?Grünen-Chefin Ricarda Lang (28, kein Abschluss) wäre auf Stütze angewiesen.

  56. “ Der Krieg in unseren Städten “ oder das Schlachten hat begonnen “ Es kann wohl Niemand behaupten das diese Szenarien nicht vorhergesagt wurden auch wenn man es unterdrückt hat .
    Zählt man alles zusammen : die Morde, die Vergewaltigungen, den groß angelegten Sozialbetrug, die Übernahme ganzer Stadteile, die ganzen kleineren Delikte wie zb. Ladendiebstahl ( der oft gar nicht mehr weiter verfolgt wird ) bekommt das Ganze schon kriegsähnliche Züge einer muslimischen Invasion .

  57. Drohnenpilot 18. November 2022 at 22:20
    .
    .
    Martin Schulz, SPD:
    .
    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“
    +++++++++++++++++
    Der Schulz kann entweder nicht rechnen, oder er ist verwirrt. Oder beides, denn er scheint Ausgabe- und Einnahmeposten zu verwechseln.
    Laut Schulz müsste uns demnach ein einziger Neger mit 75 kg Körpergewicht zum aktuellen Goldpreis rund 4,1 Millionen Euro einbringen. Tut er aber nicht. Er kostet uns allenfalls 4,1 Millionen Euro über seine Lebenszeit gerechnet.
    Nicht mitgerechnet der öffentlich nötige Beschäftigungsmarkt den es bedarf, um die Herr- und Frauschaften in Schach zu halten, bzw. zu pflegen.
    P.S. Die Rechnung kalkuliert ebenfalls nicht das geplante Bürgergeld ein, welches die Unterhaltskosten weiter in die Höhe treiben wird.
    Schulz kann ja mal selbst ausprobieren, was er bei Youssouf vom Goldkauf für seinen Neger bekommt.

  58. Man munkelt über emotional flexible internationale Aussendienst-Apotheker im Grünen in Kalkutta an der Spree

  59. Anita Steiner 19. November 2022 at 08:12
    800 Privatjets sind nach Ägypten geflogen,um Dir zu sagen, daß du mit den Fahrrad zur Arbeit fahren sollst
    ++++++++++++++
    Zumindest hatte Bärbauch ein Fahrrad im Flugzeug mitgebracht (um den Politmillionären ihre Fahrradkünste zu demonstrieren).

  60. Anita Steiner 19. November 2022 at 08:00
    Die Batterie von E-Autos beträgt ca. 500 kg.
    +++++++++++++++
    Für einen Kleinwagen vielleicht. Beim großen Tesla Modell S ) ab 71.400 Euro) legen Sie ruhig noch mal 250kg drauf. Also 750 Kg Gewicht, welches ein E-Auto permanent spazieren fährt. Und der Akku wiegt auch noch 750Kg wenn er auf 15% leer ist. Mein Diesel Tank wiegt 20Kg wenn der Kraftstoff zur Neige geht. D.h. das mindere Gewicht verlängert die Reichweite, da das Fahrzeug weniger transportieren muss.
    D.h. das, was so ein E-Auto Akku allein wiegt, beträgt die gesamte zulässige Zuladung bei Ihrem Verbrenner (ca. 600Kg).
    Mit solchen Daten wird natürlich nicht geworben. Was wir allerdings sehr bald erkennen werden ist der Umstand, dass Riesenkonzerne wie VAG wegen der von ihnen klaglos zugelassenen E-Mobilitätsstrategie pleite gehen. Das schliesst Audi mit ein. In Wolfsburg wird’s dann aussehen wie in Bochum oder gleich Duisburger Norden.
    Hier hochaktuell, Lese-Empfehlung:
    https://www.merkur.de/wirtschaft/audi-herausforderung-vorstand-hildegard-wortmann-auto-industrie-aenderung-ingolstadt-aktuell-zr-91885879.html

  61. „Männer“ prügeln sich mit Holzlatten.
    Man sollte ihnen ihre traditionell verankerten rituellen Holzlatten-Gefechte lieber nicht nehmen.
    Kulturelle Erhaltung statt verpönter kultureller Aneignung ist angesagt.
    Wohl aber müssten sie herangezogen werden, um die Liegengebliebenen selbst zu entsorgen.

  62. Neunzehnhundertvierundachtzig 19. November 2022 at 09:01

    Anita Steiner 19. November 2022 at 08:00
    Die Batterie von E-Autos beträgt ca. 500 kg.
    ——-
    War nicht eine Behauptung von mir, ich habe nur den Text aus der FB-Quelle verwendet, gut daß Sie das nach oben Korrigiert haben

  63. So ist das eben in rot-rot-grün gewählten Bundesländern ! Kulturelle Vielfalt führt leider auch zu Nachteilen wie „no go areas“ , siehe Görlitzer Park. Aber wenn die Bevölkerung das so will und diese Parteien wählt , kann man an den Zuständen leider nix machen !

  64. Dichter 18. November 2022 at 21:19

    Lasst sie doch das Zusammenleben täglich neu aushandeln, solange sie unter sich bleiben.
    ___________________________________________________________________________

    Das machen die Affenrudel im Urwald genauso.

  65. grosskonsul 19. November 2022 at 09:42
    So ist das eben in rot-rot-grün gewählten Bundesländern ! Kulturelle Vielfalt führt leider auch zu Nachteilen wie „no go areas“ , siehe Görlitzer Park. Aber wenn die Bevölkerung das so will und diese Parteien wählt , kann man an den Zuständen leider nix machen !

    Nur keine Sorge! Die linksgrüne, restdeutsche Schikeria wird sich schon davor zu schützen wissen, notfalls mit Mauern und Stacheldraht wie in Südafrika (und sich von ihresgleichen weiter als woke und tolerant feiern lassen).
    Das Berliner Drittel, das am Existenzminimum knabbert, ist intellektuell ohnehin kaum in der Lage, die verheerenden Konsequenzen seines Wahlverhaltens zu erfassen. In diesem Jammertal sind die billigen Drogen des Görlitzer Parks doch beinahe der einzige Lichtblick – oder?
    Ohnehin kann man gegen diese Mohammedaner- und Negerkriminalität doch kaum etwas tun. Gezielt nach Drogendealern und anderen Kriminellen zu fahnden und diese anschließend des Landes zu verweisen könnte sich schließlich ganz schnell als „rassistisches Profiling“ erweisen; außerdem stünden die nach spätestens zwei Jahren eh wieder auf der Matte …

  66. Und diese Klientel soll nach dem Willen der Grünen, so schnell wie möglich, das Wahlrecht in Deutschland erhalten!!

  67. @ U.M. 19. November 2022 at 12:47
    Und diese Klientel soll nach dem Willen der Grünen, so schnell wie möglich, das Wahlrecht in Deutschland erhalten!!
    ——————————
    Die Gründen dann eine neue Partei, die DKP = Deutsche Kiffer Partei!

  68. @ Anita Steiner 19. November 2022 at 08:00
    „Die Batterie von E-Autos beträgt ca. 500 kg. … gut daß Sie das nach oben Korrigiert …“

    Ein global relevanter Beitrag ohne Deutschland-Schmähung und Italien-Glorifizierung,
    dafür mit sachlich-freundlicher Interaktion plus Bedankung für Optimierung.

    Auffällig selten, sehr willkommen, und Anfang einer Neuen Anita Steiner-Agenda.
    Glückwunsch und Grüsse aus Schleswig-Holstein, dem „gluecklichsten Bundesland“.

  69. @ Drohnenpilot
    Nicht die Schäuble, Gauck, Göhring-Eckardt, Schulz und andere langjährige und fett versorgte Politkarrieristen sind das Problem für Deutschland, sondern die schafsdumme Wählerschaft, die diesen politisch degenerierten Volksverächtern wieder und wieder die Handlungsfreiheit zu weiterer gesellschaftlicher Verwahrlosung und persönlichen Bereicherung zugesteht. Man sollte nicht beklagen was man gewählt hat!

  70. Wenn wenigstens die 30 Exoten sich gegenseitig eliminiert haetten, waere ein Sinn dahinter zu sehen gewesen

  71. @Anita Steiner 19. November 2022 at 08:12
    („800 Privatjets sind nach Ägypten geflogen,um Dir zu sagen, daß du mit den Fahrrad zur Arbeit fahren sollst, weil du sonst
    den Planeten Kapuut machst, Clownwelt pur.“)
    =================
    Fährt Langstrecken Luisa-Reemtsma-Neubauer wieder verschämt über die Grenze, um dann einen, ihren 1000. Langstrecken-Flug anzutreten, vielleicht getarnt nach Basel oder Straßbourg um dann wieder fotogen in Szene gesetzt sich in den ZUG nach Deutschland zu setzen, diese ekelhafte Heuchlerin ?!?

  72. Hat die Polizei keine Maschinenpistolen? 3 bis 4 Feuerstöße in diesen Misthaufen hinein und Ruhe is!

Comments are closed.