Antje Hermenau war zehn Jahre Fraktionschefin der Grünen in Sachsen. Im Interview mit Michael Mross schildert sie die Gründe für den Austritt, das Innenleben der Partei und warum die Grünen Deutschland in den Abgrund führen.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

85 KOMMENTARE

  1. Sobald sich die potenten Geldgeber von diesseits und jenseits der See von dieser Partei abwenden und die fallenlassen, war es das für die.

  2. # Ghazawat at 19:48

    Stellen Sie sich einfach eine Sekte vor, die ihren Mitgliedern den Verzehr von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten strikt untersagt.

  3. ghazawat 26. November 2022 at 19:48

    Ich kann mir irgendwie Frau Lang schlecht als Sektenchefin vorstellen.

    Ricarda nah bei den Burgern Longus, könnte Sektenchef:In* bei der Sekte der Fresssüchtigen, den Gulo gulo (Vielfraß), den Taugenichts:Innen* … werden.

  4. Immer wenn es um die Partei „Die Grünen“ und deren Mitglieder:Innen* geht, sollte folgendes Erwähnung finden.

    Keine Gnade, kein Vergessen, Niemals ❗

    „Die Sexualität eines Kindes ist etwas Fantastisches. Man muss aufrichtig sein, seriös, mit den ganz Kleinen ist es etwas anderes. Aber wenn ein kleines fünfjähriges Mädchen beginnt, Sie auszuziehen: Es ist großartig, weil es ein Spiel ist. Ein wahnsinnig erotisches Spiel.“ Daniel Cohn-Bendit Video vom 23. März 1982 in der französischen Fernseh-Talkshow Apostrophes

    https://www.lexpress.fr/actualite/politique/daniel-cohn-bendit-le-hasch-et-les-enfants_766524.html

    „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Ich habe sie gefragt: „Warum spielt ihr nicht untereinander, warum habt ihr mich ausgewählt und nicht andere Kinder?“ Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt. Da hat man mich der ‚Perversion‘ beschuldigt.“ – Der große Basar, 1975, S. 143 Daniel Cohn-Bendit französisch-deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen) https://de.wikiquote.org/wiki/Daniel_Cohn-Bendit

  5. Video-Gesamtlänge rd. 25 Min.
    Eigentl. behagt mir nur gänzlich,
    was die Ex-Grüne am Schluß sagt,
    zu den Atomkraftwerken, ab ca. Min. 20
    u. extra noch ihren allerletzten Schlußsatz
    würde ich jedenfalls empfehlen.

  6. ghazawat 26. November 2022 at 19:48

    Wieso nicht?

    Bhagwan hat seinen Jüngern auch Askese verordnet und lebte selber wie die Made im Speck.

  7. Es ist eine Sekte.
    Es ist eine GENDER- und KLIMA SEKTE.

    Das ist schlimm. Die Kinder sind schon total durcheinander, kleben sich auf der Autobahn fest.
    Das ist wirklich nicht normal.

    In den Sekten spielt auch die SEXUALITÄT immer eine große Rolle.

    Hier werden neuen Rollen aufgerollt, Abnormes und Abtreibungen werden zur Normalität erklärt, als Vorbildlich betrachtet und Normales wird zerstört, denn einen Familienhalt außerhalb der Sekte ist eine Konkurrenz, die es nicht geben darf.

  8. Die SEKTEN KINDER werden dermaßen zerstört, dass sie in ein normales Leben nicht mehr zurückfinden können, sich dort nicht mehr zuhause fühlen. Durch sexuelle Verwirrungen werden sie psychisch so zerstört, so dass ihnen zuletzt nur noch die SEKTE als Hort der Akzeptanz bleibt.

  9. @ lorbas 26. November 2022 at 20:21
    ————————–
    Sie ist halt ein Gourmand. Vielfraß kommt aus dem Skandinavischen und heißt eigentlich Fjellfraß = Felsenkatze.

  10. Ex-Grünen-Chefin: Die Partei ist wie eine Sekte
    —-
    Eeeeecht. ??
    Das ist aber keine neue Erkenntnis. Oder?
    Frau Hermenau hat 10 Jahre gebraucht, um das zu checken?
    Dann war sie zurecht in dieser Partei..

  11. Vorhin rief mein Sohn an u. wir
    diskutierten über die LG*. Beide
    sind wir der Meinung, daß diese
    sich nun radikalisieren werde.

    Ich meite dazu, daß ich auf deren
    Webseite die Konterfei-Galerie nicht
    mehr finde, wo sie sich jeweils mit einem
    schönen Foto, vollem Namen, Alter
    u. einer Klimaphrase vorstellten. Nur
    noch die Sprecher inkl. *Innen 😉
    Dies bedeute m.E. daß sie merkten,
    die Gesellschaft sei sauer auf sie.
    Trotzreaktionen, Radikalisierung würden
    nun folgen. Voilà:

    Neustart mit mehr ➡ Schlagkraft
    „Letzte Generation“ unterbricht Proteste
    25.11.2022, 20:10 Uhr

    Die Klimaaktivisten der Gruppe „Letzte Generation“ werden eigenen Angaben zufolge bis zum Ende der kommenden Woche keine Protestaktionen in Berlin und München mehr absolvieren…

    Gleichzeitig warnte die Gruppe vor einem Neustart der Proteste mit mehr +++Schlagkraft. Man werde die Zeit nutzen, um „die vielen Menschen, die sich der Bewegung aktuell anschließen, ordentlich zu trainieren und einzubinden, um mit noch mehr Menschen wiederzukommen“.

    Die Bundesregierung könne im Kampf gegen den Klimawandel noch handeln. „Es ist keine Frage des Könnens, sondern des Wollens, und wir dürfen nur inständig hoffen, dass sie ihrer Verantwortung noch gerecht wird“, hieß es in der Mitteilung…

    „Ich denke, wir alle – Gesellschaft und Politik – können eine Verschnaufpause gut gebrauchen, um die erhitzten Gemüter etwas zu beruhigen“, wurde „Letzte Generation“-Sprecherin Aimée van Baalen zitiert…
    WIE GNÄDIG!
    https://www.n-tv.de/politik/Letzte-Generation-unterbricht-Proteste-article23744896.html

    Die Klimaaktivistinnen und -aktivisten der Gruppe „Letzte Generation“ wollen ihre Protestaktionen in Berlin und München für eine Woche unterbrechen. Ein vorläufiges Ende der Aktionen knüpft die Gruppe aber an grundlegende Bedingungen…

    25.11.2022, 19:34 Uhr
    „Sobald es eine öffentliche und ernsthafte Erklärung gibt, erste Sicherheitsmaßnahmen einzuleiten, wie ein Tempolimit 100 oder dauerhaft bezahlbarer ÖPNV, werden wir aufhören, den Alltag unterbrechen zu müssen“, sagte sie demnach…
    https://www.rnd.de/politik/letzte-generation-unterbrechung-der-proteste-angekuendigt-bedingungen-gestellt-YJEGTBUGPJGYNDPY2IUSVOX2VQ.html

    ++++++++++++++++++++

    *Letzte Generation

  12. DIE ARROGANTEN EGO-ZENTRISCHEN

    Letzte Generation @AufstandLastGen
    Erster Schritt gemacht, die Menschen
    (MENSCHEN? ICH DACHTE NGO-SCHAFE!)
    in München werden nicht mehr politisch
    festgehalten – alle kommen jetzt gerade frei.
    https://pbs.twimg.com/media/Fiet7gyWQAQ2CjH?format=jpg&name=medium
    Im zweiten Schritt erwarten wir,
    (IHR HABT GAR NICHTS ZU VERLANGEN!)
    dass die Gefahrenlage für die gesamte
    Bevölkerung eingedämmt wird: Wir brauchen
    Sicherheitsmaßnahmen im Klimanotstand!
    (KLIMA-HYPE! PANIKMACHE! WAHN!)
    10:28 vorm., 26. Nov. 2022, Twitter for iPhone
    https://twitter.com/AufstandLastGen/status/1596435838002515970?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Etweet

    (Anm. d. mich)

  13. Das ist eine Sekte, wo nur dumme einer Ideologie hinterher laufen. Echtes Wissen besitzt dort nniemand. Nebenbei unterstützen Grüne auch solche Gruppen wie FFF, Extension rebellion, Letzte Generation usw. Die Partei der Grünen ist bekannt für Antisemitismus, Rassismus, Volksverhetzung, Pädophilie usw.

  14. In dieser Partei hat doch fast niemand einen Beruf. Man sollte nur jemand als Abgeordneten zulassen, der einen Beruf hat (abgeschl. Studium oder Berufsausbildung) und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der freien Wirtschaft hat. So kann man unqualifizierte ausschließen.

  15. nicht die mama 26. November 2022 at 20:45

    @ghazawat 26. November 2022 at 19:48

    Wieso nicht?

    Bhagwan hat seinen Jüngern auch Askese verordnet und lebte selber wie die Made im Speck.

    Für Bhagwan schlossen sich Reichtum und Spiritualität nie aus.
    In den deutschen Medien kritisierte man vor allem seine Therapien zur sexuellen Befreiung.
    ➡ Höchstbrisant war auch sein Fuhrpark. Denn der bestand in Hochzeiten aus 93 Rolls-Royce-Automobilen.

    https://www.qiio.de/der-guru-mit-den-93-rolls-royce/

    Einmal pro Tag setzte sich der Guru in einen seiner 93 Rolls-Royce und fuhr an der verzückten Gefolgschaft vorbei, die dafür ihre Arbeit unterbrechen und an den Strassenrand stehen durfte. «Drive-by» hiess das bizarre Ritual in der Einöde des US-Gliedstaates Oregon. Der indische Guru, der es pflegte, nannte sich Bhagwan und beflügelte die Phantasien westlicher Sinnsucher.
    Gerne hätte er 365 Rolls-Royce besessen, um das tägliche Ritual abwechslungsreich zu gestalten. Es kam nicht so weit.

    https://magazin.nzz.ch/hintergrund/das-historische-bilderraetsel-wie-lautete-der-geburtsname-des-mannes-der-hier-vorbeifaehrt-ld.1659480

    Gewisse Ähnlichkeiten zu grünen Spinner:Innen* sind nicht zu leugnen.

  16. nicht die mama 26. November 2022 at 20:45

    @ghazawat 26. November 2022 at 19:48

    Wieso nicht?

    Bhagwan hat seinen Jüngern auch Askese verordnet und lebte selber wie die Made im Speck.

    Für Bhagwan schlossen sich Reichtum und Spiritualität nie aus.
    In den deutschen Medien kritisierte man vor allem seine Therapien zur sexuellen Befreiung.*
    ➡ Höchstbrisant war auch sein Fuhrpark. Denn der bestand in Hochzeiten aus 93 Rolls-Royce-Automobilen.

    https://www.qiio.de/der-guru-mit-den-93-rolls-royce/

    Einmal pro Tag setzte sich der Guru in einen seiner 93 Rolls-Royce und fuhr an der verzückten Gefolgschaft vorbei, die dafür ihre Arbeit unterbrechen und an den Strassenrand stehen durfte. «Drive-by» hiess das bizarre Ritual in der Einöde des US-Gliedstaates Oregon. Der indische Guru, der es pflegte, nannte sich Bhagwan und beflügelte die Phantasien westlicher Sinnsucher.
    Gerne hätte er 365 Rolls-Royce besessen, um das tägliche Ritual abwechslungsreich zu gestalten. Es kam nicht so weit.

    https://magazin.nzz.ch/hintergrund/das-historische-bilderraetsel-wie-lautete-der-geburtsname-des-mannes-der-hier-vorbeifaehrt-ld.1659480

    Gewisse Ähnlichkeiten zu grünen Spinner:Innen* sind nicht zu leugnen.

    *Seltsam, die sexuellen Abartigkeiten der Grünen und die Broschüren der Ursula von der Laien als diese Familienministerin war, werden von den deutschen Medien nicht kritisiert.

  17. nicht die mama 26. November 2022 at 20:45

    @ghazawat 26. November 2022 at 19:48

    Wieso nicht ❓

    Bhagwan hat seinen Jüngern auch Askese verordnet und lebte selber wie die Made im Speck.

    Für Bhagwan schlossen sich Reichtum und Spiritualität nie aus.
    In den deutschen Medien kritisierte man vor allem seine Therapien zur sexuellen Befreiung.*
    ➡ Höchstbrisant war auch sein Fuhrpark. Denn der bestand in Hochzeiten aus 93 Rolls-R nicht die mama 26. November 2022 at 20:45

    @ghazawat 26. November 2022 at 19:48

    Wieso nicht?

    Bhagwan hat seinen Jüngern auch Askese verordnet und lebte selber wie die Made im Speck.

    Für Bhagwan schlossen sich Reichtum und Spiritualität nie aus.
    In den deutschen Medien kritisierte man vor allem seine Therapien zur sexuellen Befreiung.*
    ➡ Höchstbrisant war auch sein Fuhrpark. Denn der bestand in Hochzeiten aus 93 Rolls-Royce-Automobilen.

    https://www.qiio.de/der-guru-mit-den-93-rolls-royce/

    Einmal pro Tag setzte sich der Guru in einen seiner 93 Rolls-Royce und fuhr an der verzückten Gefolgschaft vorbei, die dafür ihre Arbeit unterbrechen und an den Strassenrand stehen durfte. «Drive-by» hiess das bizarre Ritual in der Einöde des US-Gliedstaates Oregon. Der indische Guru, der es pflegte, nannte sich Bhagwan und beflügelte die Phantasien westlicher Sinnsucher.
    Gerne hätte er 365 Rolls-Royce besessen, um das tägliche Ritual abwechslungsreich zu gestalten. Es kam nicht so weit.

    https://magazin.nzz.ch/hintergrund/das-historische-bilderraetsel-wie-lautete-der-geburtsname-des-mannes-der-hier-vorbeifaehrt-ld.1659480

    Gewisse Ähnlichkeiten zu grünen Spinner:Innen* sind nicht zu leugnen.

    *Seltsam, die sexuellen Abartigkeiten der Grünen und die Broschüren der Ursula von der Laien als diese Familienministerin war, werden von den deutschen Medien nicht kritisiert.oyce-Automobilen.

    https://www.qiio.de/der-guru-mit-den-93-rolls-royce/

    Einmal pro Tag setzte sich der Guru in einen seiner 93 Rolls-Royce und fuhr an der verzückten Gefolgschaft vorbei, die dafür ihre Arbeit unterbrechen und an den Strassenrand stehen durfte. «Drive-by» hiess das bizarre Ritual in der Einöde des US-Gliedstaates Oregon. Der indische Guru, der es pflegte, nannte sich Bhagwan und beflügelte die Phantasien westlicher Sinnsucher.
    Gerne hätte er 365 Rolls-Royce besessen, um das tägliche Ritual abwechslungsreich zu gestalten. Es kam nicht so weit.

    https://magazin.nzz.ch/hintergrund/das-historische-bilderraetsel-wie-lautete-der-geburtsname-des-mannes-der-hier-vorbeifaehrt-ld.1659480

    Gewisse Ähnlichkeiten zu grünen Spinner:Innen* sind nicht zu leugnen.

    *Seltsam, die sexuellen Abartigkeiten der Grünen und die Broschüren der Ursula von der Laien als diese Familienministerin war, werden von den deutschen Medien nicht kritisiert.

  18. nicht die mama 26. November 2022 at 20:45

    @ghazawat 26. November 2022 at 19:48

    Wieso nicht ❓

    Bhagwan hat seinen Jüngern auch Askese verordnet und lebte selber wie die Made im Speck.

    Für Bhagwan schlossen sich Reichtum und Spiritualität nie aus.
    In den deutschen Medien kritisierte man vor allem seine Therapien zur sexuellen Befreiung.*
    ➡ Höchstbrisant war auch sein Fuhrpark. Denn der bestand in Hochzeiten aus 93 Rolls-Royce-Automobilen

    https://www.qiio.de/der-guru-mit-den-93-rolls-royce/


    Einmal pro Tag setzte sich der Guru in einen seiner 93 Rolls-Royce und fuhr an der verzückten Gefolgschaft vorbei, die dafür ihre Arbeit unterbrechen und an den Strassenrand stehen durfte. «Drive-by» hiess das bizarre Ritual in der Einöde des US-Gliedstaates Oregon. Der indische Guru, der es pflegte, nannte sich Bhagwan und beflügelte die Phantasien westlicher Sinnsucher.
    Gerne hätte er 365 Rolls-Royce besessen, um das tägliche Ritual abwechslungsreich zu gestalten. Es kam nicht so weit.

    https://magazin.nzz.ch/hintergrund/das-historische-bilderraetsel-wie-lautete-der-geburtsname-des-mannes-der-hier-vorbeifaehrt-ld.1659480

    Gewisse Ähnlichkeiten zu grünen Spinner:Innen* sind nicht zu leugnen.

    *Seltsam, die sexuellen Abartigkeiten der Grünen und die Broschüren der Ursula von der Laien als diese Familienministerin war, werden von den deutschen Medien nicht kritisiert.

  19. Haremhab 26. November 2022 at 21:41
    Das ist eine Sekte, wo nur dumme einer Ideologie hinterher laufen. ….. Nebenbei unterstützen Grüne auch solche Gruppen wie FFF, Extension rebellion, Letzte Generation usw.“
    ********************
    Nicht vergessen meine absolute Lieblings Gruppe: BLM

  20. Haremhab 26. November 2022 at 21:44

    In dieser Partei hat doch fast niemand einen Beruf. Man sollte nur jemand als Abgeordneten zulassen, der einen Beruf hat (abgeschl. Studium oder Berufsausbildung) und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der freien Wirtschaft hat. So kann man unqualifizierte ausschließen.
    ————————————–
    Das halte ich für ein Gerücht. Das war vielleicht mal so. Jetzt nicht mehr.

  21. Antje Hermenau war in den letzten Wochen ziemlich viel in den Medien- auch in den Mainstreammedien wie die BILD – vieles sagt sie eindeutig richtig. Leider hat sie vor der BT Wahl nicht viel in die gleiche Richtung öffentlich als Mahnerin gesagt. Vielleicht hätten Ihre Worte mehr gefruchtet als sogar die AfD bei den Bürgern. Jetzt ist das große Kind Deutschland weil die GRünen aufgrund der politischen Konstellation leider an die Regierung kamen, längst in den tiefen Brunnen gefallen.
    Wenn man diesem Wahnsinn weiter zusieht und es geht nicht nur um Energie, dann ist Deutschland inl. H.Hermenau komplett am Arsch. Ob man dies glauben mag oder nicht!
    Ich will hierr raus. Wo ist der heisse Herbst – oder hat bereits Habecks 300 EuroE Heizkostenzuschuss (den der Bürger längst aus eigene Steuern oder EZB Druckgeld selbst bezahlt den ganzen Wahnsinn schon wieder zugedeckt. ? Wäre auch kein Wunder!
    Ich will hier raus.

  22. Haremhab 26. November 2022 at 21:44
    In dieser Partei hat doch fast niemand einen Beruf. Man sollte nur jemand als Abgeordneten zulassen, der einen Beruf hat (abgeschl. Studium oder Berufsausbildung) und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der freien Wirtschaft hat. So kann man unqualifizierte ausschließen.„
    *******************
    Das sind ja richtig Forderungen mit Hand und Fuß. Das delegitimiert doch sicher unsere Demokratie, nicht?! Den jungen Menschen könnte da das Interesse an Politik vergehen. Herr Hald enwang mag so was gar nicht.

  23. hhr 26. November 2022 at 22:03

    Haremhab 26. November 2022 at 21:41
    Das ist eine Sekte, wo nur dumme einer Ideologie hinterher laufen. ….. Nebenbei unterstützen Grüne auch solche Gruppen wie FFF, Extension rebellion, Letzte Generation usw.“
    ********************
    Nicht vergessen meine absolute Lieblings Gruppe: BLM

    Obacht, auch der Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang unterstützt die Klimademonstranten: https://www.youtube.com/watch?v=DoOD9y3Q1_8&t das Ende des kurzen Videos sollte besondere Beachtung finden, denn dort macht derThomas den „Ruf-doch-mal-Martin.“

  24. Was sich unter Gruen angesiedelt hat, sind ueberwiegend unselbstaendige Menschen, die sich deren gut befundener Idiologie unterordnen, Hass auf D haben und deren Gesellschaft, Industriestandort , Kuitur ruinieren und zerschlagen wollen bzw. durch Brainwash weite Kreise hereingezogen es fast schon geschafft haben.
    Eine gehoerige Portion Neid, Hass, auf ein starkes D gehoeren auch dazu.
    Ohne Merkels taetige Hilfe in Umsetzung deren Projekte, haetten sie keine Chance gehabt.
    Deshalb ist die DDR Funktionaeren fuer alles was diesem Land seit M Kanzlerschaft widerfahren ist Hauptverantwortlich und gehoert fuer diesen Niedergang und Fehlentscheidungen vor Gericht zur Verantwortung gezogen, bevor sie nach Suedamerika oder auf dem Mond entwicht.

  25. Laut Angela Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    Bundeskanzlerin Merkel hat die ersten 35 Jahre ihLaut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.res Lebens in der DDR gelebt. Eine Zeit, über die bislang nicht viel bekannt ist. FDJ-Sekretärin soll sie gewesen sein – für Kultur, wie sie stets betont. Eine neue Biografie erzählt jetzt etwas anderes. Merkel: „Ich kann mich da nur auf meine Erinnerung stützen.“ Wenn sich jetzt etwas anderes ergebe, könne man damit auch leben.

    https://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mit Tatsachen aus ihrer DDR-Vergangenheit konfrontiert, die so bislang nicht bekannt waren.

    Merkel selbst steht zu ihrer DDR-Vergangenheit, mit der sie „immer offen umgegangen“ sei. „Was mir wichtig ist – ich habe da nie irgendetwas verheimlicht“, sagte die CDU-Vorsitzende bei einer Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Berlin. Allerdings habe sie vielleicht manche Dinge nicht erzählt, weil sie nie jemand danach gefragt habe. Als Beispiel nannte sie ihr Engagement beim Freien Deutschen Gewerkschaftsbund (FDGB) sowie in der Gesellschaft für deutsch-sowjetische Freundschaft.

    Lachmann und Reuth werfen indes die Frage auf, ob Merkel an der Akademie für Wissenschaften der DDR FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda gewesen sei.

    Sie waren beide FDJ-Funktionärinnen, zuständig für Agitation und Propaganda. Ein normales DDR-Leben, sagen Angela Merkel und Katrin Göring-Eckardt. Eine Nonchalance, die etwas Verstörendes hat.
    Sie sei FDJ-Funktionärin gewesen und gleichzeitig Mitglied der Jungen Gemeinde, gab die grüne Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt selbstbewusst zu Protokoll und ließ noch die Neckigkeit folgen, zumindest den sperrigen Titel „Funktionärin für Agitation und Propaganda“ habe sie deshalb mit Angela Merkel gemeinsam.

    Kurz zuvor hatte die Bundeskanzlerin, angesprochen auf ihren FDJ-Posten, ähnlich ironisch reagiert: Aber gewiss doch, außerdem sei sie Mitglied der „Deutsch-Sowjetischen Freundschaft“ gewesen.
    FDJ-Sekretäre hielten den Laden in Schuss

    Gerade in der Spätphase der DDR, als das oben erwähnte FDJ-Lied mit der bedrohlichen Aufforderungszeile „Wir haben ein Recht darauf, Dich zu erkennen“ von den meisten Blauhemd-Trägern bereits mit einem zynischen Pokerface kommentiert wurde, kam den jeweiligen „FDJ-Sekretären“ die Aufgabe zu, den Laden in Schuss zu halten. Wobei die Metapher durchaus wörtlich zu verstehen ist: Die üblichen Wandzeitungen nämlich, für die – „neben der Schuldisco“ – auch die jetzige grüne Spitzenkandidatin zuständig war, hatten die vormilitärische Lagerausbildung, ein Pflichtprogramm ab der 9. Klasse, ebenso zu bejubeln wie den „aktiven Friedensdienst“ in der NVA.

    https://www.welt.de/debatte/article116591422/Wieviel-DDR-steckt-noch-in-diesen-Politikerinnen.html

    Merkel war zunächst gegen die Wiedervereinigung

    Die Historiker Reuth und Lachmann hatten für ihr Buch nach Dokumenten und Zeitzeugen gesucht, die sich an die junge Angela Merkel erinnern. Sie verglichen bekannte Zitate der Kanzlerin mit ihren eigenen Recherche-Ergebnissen. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung resümierten sie: Merkel sei schon damals zielbewusst gewesen und habe sich system-konform verhalten – allerdings als Angehörige der sowjetisch geprägten Wissenschaftselite des SED-Staates. „Während ihrer Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften der DDR war sie an ihrem Institut Funktionärin, beispielsweise von 1981 an als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda (Agitprop), was sie bis heute bestreitet.

    ➡ Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    Reuth und Lachmann wollen aber nicht von einer Schönung von Merkel Lebenslaufs sprechen. Laut „Bild“ dränge sich ihnen aber „zumindest die Vermutung auf, dass Angela Merkels Leben in der DDR nachträglich mit der Erwartungshaltung der christlich-demokratischen Anhängerschaft in Einklang gebracht werden sollte“.

    Daraus resultiert dann die: BILANZ DER ÄRA MERKEL … die Tolle Chronik!
    .
    Deutschland
    hat:.
    .
    ➡ das geringste
    private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder
    .
    ➡ die geringsten
    Rentenansprüche EU-weit
    .
    ➡ mit die höchsten
    Steuerlasten weltweit
    .
    ➡ die höchsten Mieten,
    die wenigsten Eigenheime
    .
    ➡ die höchsten Strom-
    und Gaspreise der Welt
    .
    ➡ zuwanderungsbedingte
    überbordende Ausländerkriminalität
    .
    ➡ ökonomisch hirnrissige ideologiebasierte Energie- und Wirtschaftspolitik
    .
    ➡ gnadenlose Aufgabe
    der Kontrolle über die Landesgrenzen
    .
    ➡ Zerstörung der
    energetischen und industriellen Basis des Landes
    .
    ➡ Vernichtung der
    Sicherheit im Land
    .
    ➡ Milliarden
    Entschädigungszahlungen an Energiekonzerne wegen vorzeitigen Ausstiegs aus
    Atomkraft
    .
    ➡ Über 140 Milliarden
    Euro pro Jahr Alimentierung von knapp vier Millionen Illegalen (wenn nicht
    mehr), das sind bereits über 20% der gesamten Steuereinnahmen im
    Jahr
    .
    ➡ Duldung von
    Ausländer-/Migranten-Kriminalität
    .
    ➡ Außerkraftsetzung
    von Asylrecht und Artikel 16a GG für unkontrollierte Zuwanderung
    .
    ➡ Einwanderung und
    Allimentierung von Nichtidentifizierbaren, Islamisten, Terroristen,
    Dschihadisten
    .
    ➡ Verrottung von
    Schulen, Universitäten, Straßen, Brücken, Kitas, kurz der
    Infrastruktur
    .
    ➡ Schließen von
    Hallen-/Freibädern, Theatern, Jugendtreffs (angeblich Geldmangel)
    .
    ➡ Vernachlässigung von
    Alten, Kindern, Jugendlichen, Obdachlosen, sozial Schwachen,
    Bildung
    .
    ➡ höchste Rentner- und
    Kinderarmut
    .
    ➡ höchste Anzahl von
    Tafeln und Obdachlosen (im reichsten Land der Welt!)
    .
    ➡ höchste Anzahl von
    Bundestagsabgeordneten, höchste Diätenzahlungen
    .
    ➡ höchste Anzahl
    deutscher Opfer von „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ (BKA
    Lagebild)
    .
    ➡ Exorbitanter
    Asylbetrug mit Vielfach-Identitäten
    .
    ➡ Nichtabschiebung
    kriminellster Asylanten
    .
    ➡ Justizskandale
    (Kuschelurteile für Clan- und Bandenkriminalität, Vergewaltiger…)
    .
    ➡ Höchste Gewalt gegen
    Polizei, Rettungskräfte, Ärzte, Feuerwehr…
    .
    ➡ Tägliche
    Messerangriffe
    .
    ➡ Hunderte Millionen
    Euro Kindergeld für nichtexistierende Kinder im Ausland
    .
    ➡ Terroranschäge
    (Breitscheidplatz, Bahnhofschubser, Messer- und Axtmörder…)
    .
    ➡ Internetzensur,
    Maulkorberlass, Diffamierung, Beschimpfung und Arbeitsverbot für Kritiker ihrer
    Politik
    .
    ➡ Indoktrination,
    Manipulation, Verbote, Gleichschaltung der Medien
    .
    ➡ Spaltung der eigenen
    Partei, von Familien, Gesellschaft, Europa
    .
    ➡ Verantwortlich für
    Brexit (Migrations-Diktatur)
    .
    ➡ Schleichende
    Enteignung deutscher Sparer durch die verheerende Nullzinspolitik der
    EZB
    .
    ➡ Prekäre
    Arbeitsverhältnisse (Zeit?/Leiharbeit), Spitzenplatz bei
    Niedriglohn
    .
    ➡ Verschleudern von
    Milliarden Steuergeldern in alle Welt
    .
    ➡ höchster Anteil von
    Sozialabgaben (20,6 Prozent des Bruttoeinkommens)
    .
    ➡ Nach Abkehr von
    Kohle-/Atomverstromung keine sinnvollen und ökonomischen
    Alternativen
    .
    ➡ „Klimapaket“-Abzocke
    (u.a. Verteuerung von Diesel, Benzin, Gas, Flügen), anstehendes Verbot von
    Ölheizungen
    .
    ➡ Vernichtung
    hunderttausender Arbeitsplätze
    .
    ➡ Höchste Abwanderung
    von Fachkräften
    .
    ➡ Islamisierung des
    Landes/Islam-Appeasement
    .
    ➡ Duldung und
    Alimentierung von Linksextremismus/linker Gewalt
    .
    ➡ Milliardendefizit
    bei Krankenkasse wegen Asylantenkosten
    .
    ➡ Zwang der
    Finanzierung von Regierungspropaganda (GEZ)
    .
    ➡ Einführung
    sozialistischer Planwirtschaft/Renaissance der
    SED/DDR
    .
    ➡ Jeden Tag zwei Gruppenvergewaltigungen durch Täter mit Migrationshintergrund sowie 15 sexueller Straftaten durch Asylbewerber.
    .
    ➡ Ein zutiefst gespaltenes Land, ein Land ohne Rückgrat und ohne Courage.
    .
    ➡ Den teuersten und treusten Staatsfunk (ÖR) der Welt. Der voll auf Linie ist und Lügen verbreitet.

  26. #GrünerMist

    Danilo „Dino“ Zoschnik (Bürgerkrieg90/Die Kinderfi.ck.er) soll einen Minderjährigen sexuell belästigt haben, nun bedrohte er eine Journalistin, die darüber berichten wollte. ➡ Pikant: Mehrere hochrangige Grüne dürften davon gewusst haben – unternahmen aber nichts.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/zoschnik-gruenen-funktionaer-bedroht-journalistin/

    Es geht um Extremismus und sexuelle Belästigung Schwere Vorwürfe gegen Grünen-Nachwuchspolitiker Danilo „Dino“ Zoschnik
    Kriminalpolizei eingeschaltet ++ Grüne Brandenburg: „Wir verurteilen die Handlungen aufs Schärfste“ ++ Beschuldigter weist Vorwürfe zurück

    https://www.bild.de/politik/inland/politik/extremismus-und-sexuelle-belaestigung-schwere-vorwuerfe-gegen-gruenen-nachwuchsp-77355516.bild.html

  27. Wieso muss das jetzt wieder so ne digge Muddi sein ?

    Wünsche mir dahingehend eindeutig mehr stromliniegendenförmiges yang lieder Di-sein.

  28. Nichts hat mit nichts zu tun. Bitte gehen Sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen.

    In Congleton im Nordwesten Englands ist am Samstagnachmittag ein Auto in einen Weihnachtsmarkt in einer Fussgängerzone gefahren. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Polizei der Grafschaft Cheshire am Abend mitteilte. Drei Männer seien festgenommen worden. Der Vorfall habe die Anwesenden alarmiert.

    Laut Berichten der «Sun» und dem lokalen Portal «Stoke-on-Trent-Live» sollen Anwesende geschrien haben und zur Seite gesprungen sein. Das Auto habe sich Augenzeugen zufolge mit hoher Geschwindigkeit genähert.

    Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar, man gehe nicht von einem terroristischen Zusammenhang aus. Die Polizei war am Abend weiterhin vor Ort im Einsatz.

    https://www.nau.ch/news/europa/auto-fahrt-in-englischen-weihnachtsmarkt-keine-verletzten-66350573

    Niemand hat „Allahu Akbar“ gerufen, niemand weiß wie die „drei Männer“ aussehen, woher sie kommen oder welche Nationalität sie haben.
    Wären es autochthone Briten/Engländer so wüsste man es.
    Weshalb fährt ein Wagen mit hoher Geschwindigkeit in einen Weihnachtsmarkt ❓

    Auf dem Weihnachtsmarkt im britischen Congleton ist am Samstagnachmittag ein Auto in eine schreiende Menschenmenge gefahren. Die britische Boulevardzeitung „The Sun“ berichtet, dass sich darunter Familien mit kleinen Kindern und ältere Menschen befanden, die aus dem Weg sprangen, als das Fahrzeug durch die Menge raste.

    Der Wagen soll mit einer Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern versucht haben, die circa 800 Besucher des Weihnachtsmarkts zu erfassen. Bei dem Fahrzeug handelte es sich um einen VW-Golf, der kurze Zeit nach dem Vorfall verlassen aufgefunden wurde. Laut Polizeiangaben wurde bei dem Vorfall niemand verletzt – drei Männer wurden verhaftet. Außerdem schließt die Polizei einen terroristischen Hintergrund aus. 

    „Es war absolut entsetzlich“, beschreibt der Geschäftsinhaber Steve Brown das Erlebte gegenüber „The Sun“. „Ein Auto ist kreuz und quer durch die High Street gerast, die voller Stände und Menschen ist. Es sind Hunderte von Menschen hier, Menschen mit Kindern und Hunden und viele Händler. Ich habe eine ältere Dame gesehen, die aus dem Weg springen musste – sie ist sehr aufgewühlt. Das sind wir alle.“

    https://wochentlich.de/welt/weihnachtsmarkt-in-congleton-auto-fahrt-in-menschenmenge/

    Wer fährt mit Vorsatz in einen Weihnachtsmarkt und versucht Menschen zu überfahren ❓

  29. jeanette 26. November 2022 at 20:46
    Es ist eine Sekte.
    Es ist eine GENDER- und KLIMA SEKTE.

    —————————————–

    Aber vor allem sind sie verrückt. Pervers und verrückt. Und dumm und ungebildet. Eigentlich Abschaum. Gesellschaftlicher Nutzen: Null. Sie richten nur Schaden an. Jeglicher politischer, sozialer, kultureller und sonstiger Einfluss sollte ihnen verwehrt werden.

  30. @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 02:44
    ——————————————–
    Vielleicht würde bei denen ein Jahr Stiefelzelten helfen?

  31. Sätze, die in Coronazeiten millionenfach gesprochen wurden:

    „Sie, wo ist ihre Maske? Setzen Sie gefälligst eine Maske auf! Das ist Pflicht! Ich will mich nicht anstecken. Sie gefährden meine Gesundheit! Asozial ist das, ohne Maske in die Bahn einzusteigen!“

    Sätze, die sicher nie gesagt wurden:

    „Nehmen Sie gefälligst Ihre Maske ab, Sie Corona-Spinner! Ich will keine Maskierten in meiner Umgebung sehen müssen. Sie sind ja total hysterisch, diesen Schwachsinn mitzumachen! Elender Mitläufer!“

  32. @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 02:33
    ghazawat 26. November 2022 at 19:48
    Ich kann mir irgendwie Frau Lang schlecht als Sektenchefin vorstellen.

    ——————————————–

    Als Buddhaine vielleicht?

    https://www.asienlifestyle.de/ueber-uns/unser-blog/happy-buddha

    Obwohl, sieht obiger Buddha nicht genauso wie Olaf aus???
    ————————-
    So würde vielleicht das Kind der beiden aussehen, wenn olli dran käme. :))

  33. wildcard 27. November 2022 at 02:50
    @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 02:44
    ——————————————–
    Vielleicht würde bei denen ein Jahr Stiefelzelten helfen?

    —————————————–

    Etwa so:

    https://www.youtube.com/watch?v=oA1EPTbnfnM

    „Jesus Maria! Was ist das denn? Was zum Teufel ist das, Private Ricarda?!“

  34. @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 03:00
    —————————-
    Mir gefällt die Maske. Früher mußte man sich mit den Leuten unterhalten, um die Spinner zu erkennen. Heute erkennt man die Vollpfosten schon in großer Entfernung.

  35. wildcard 27. November 2022 at 03:05
    @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 02:33
    ghazawat 26. November 2022 at 19:48
    Ich kann mir irgendwie Frau Lang schlecht als Sektenchefin vorstellen.

    ——————————————–

    Als Buddhaine vielleicht?

    https://www.asienlifestyle.de/ueber-uns/unser-blog/happy-buddha

    Obwohl, sieht obiger Buddha nicht genauso wie Olaf aus???
    ————————-
    So würde vielleicht das Kind der beiden aussehen, wenn olli dran käme. :))

    ——————————

    Wurgs! 🙂

  36. @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 03:06
    ————————–
    Wobei sich das Boot auf den Baron von Münchhausen bezieht. Disziplin beibringen, damit sich die zu bessernden selber aus dem Sumpf ziehen.

  37. wildcard 27. November 2022 at 03:08
    @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 03:00
    —————————-
    Mir gefällt die Maske. Früher mußte man sich mit den Leuten unterhalten, um die Spinner zu erkennen. Heute erkennt man die Vollpfosten schon in großer Entfernung.

    ————————–

    Und kann rechtzeitig Abstand halten … es sind aber ziemlich viele Vollpfosten unterwegs! Dissidenten, Regierungskritiker und Freidenker können aber auch gleich erkannt werden. „Guck mal! Ein Nazi. Der hat keine Maske auf.“

  38. wildcard 27. November 2022 at 03:11
    @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 03:06
    ————————–
    Wobei sich das Boot auf den Baron von Münchhausen bezieht. Disziplin beibringen, damit sich die zu bessernden selber aus dem Sumpf ziehen.

    ——————————–

    Boot, welches Boot? 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=MlwqOVnXuc4

    Sitzen wir nicht alle drin?

  39. @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 03:22
    wildcard 27. November 2022 at 03:11
    @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 03:06
    ————————–
    Wobei sich das Boot auf den Baron von Münchhausen bezieht. Disziplin beibringen, damit sich die zu bessernden selber aus dem Sumpf ziehen.

    ——————————–

    Boot, welches Boot? ?

    https://www.youtube.com/watch?v=MlwqOVnXuc4

    Sitzen wir nicht alle drin?
    ————————–
    Münchhausen, selber aus dem Sumpf gezogen, Stiefel blieb stecken. Deshalb wird das Hochfahren eines Computers auch als Booten bezeichnet, selber hochziehen/fahren.

  40. wildcard 27. November 2022 at 03:34
    @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 03:22
    wildcard 27. November 2022 at 03:11
    @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 03:06
    ————————–
    Wobei sich das Boot auf den Baron von Münchhausen bezieht. Disziplin beibringen, damit sich die zu bessernden selber aus dem Sumpf ziehen.

    ——————————–

    Boot, welches Boot? ?

    https://www.youtube.com/watch?v=MlwqOVnXuc4

    Sitzen wir nicht alle drin?
    ————————–
    Münchhausen, selber aus dem Sumpf gezogen, Stiefel blieb stecken. Deshalb wird das Hochfahren eines Computers auch als Booten bezeichnet, selber hochziehen/fahren.

    ————————————

    Die Münchhausen-Episode mit dem Sumpf kenne ich. Aber der Zusammenhang mit Booten war mir nicht bekannt.

    Immer wieder:

    PI bildet! 🙂

    Danke! Wieder was dazugelernt.

  41. Das_Sanfte_Lamm 26. November 2022 at 19:59

    Sobald sich die potenten Geldgeber von diesseits und jenseits der See von dieser Partei abwenden und die fallenlassen, war es das für die.

    Warum sollte die Davos-Clique die Grünensekte fallen lassen? Es läuft doch (schon seit Jahren) optimal. Die Grünensekte hat (fast) alles erobert: Alle Altparteien machen schon seit Jahren Grünenpolitik, die Medien werden von den Grünen beherrscht und ganz wichtig: Die Schulen und Universitäten. Ja, sogar Kitas und Kindergärten. Achja, Gewerkschaften und Kirchen auch. Das ist doch gerade das Irrwitzige: Obwohl die Partei nur 15% der Wählerstimmen auf sich vereinen kann, beherrscht sie geradezu das gesamte gesellschaftliche Leben in unserem Buntland.
    Also, die Davos-Clique sowie die transatlantischen Milliardäre respektive Denkfabriken werden den Teufel tun, die Grünensekte kurz- wie mittelfristig fallen zu lassen. Dafür läuft es viel zu gut. Und noch ist ja das große Ziel, die völlige Deindustrialisierung Deutschlands und somit die Ausschaltung als einer der ärgsten Konkurrenten der USA in nicht wenigen Branchen auf dem Weltmarkt, noch nicht ganz erreicht. Wird noch etwas dauern. Aber die Grünensekte arbeitet hart an der Umsetzung.

  42. „Haremhab 26. November 2022 at 21:44“
    Zustimmung auf ganzer Linie – allerdings halte ich fünf Jahre Berufserfahrung für nicht ausreichend.
    Mein Ansatz wäre, dass neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung eher mindestens zehn Jahre Berufserfahrung die untereste Grenze darstellt um „Anderen“ das Leben erklären zu wollen, also in ein Parlament einziehen zu dürfen.

  43. „Oak 26. November 2022 at 22:36
    Ohne Merkels taetige Hilfe in Umsetzung deren Projekte, haetten sie keine Chance gehabt.“
    Da unterliegen Sie möglicherweise einem Denkfehler.
    Zunächst ist es nicht alleine Merkel, die für das, was jetzt unter dem „Trio Infernale“ in Berlin seine vernichtende Fortführung findet und wie ein Krebsgeschwür, wobei „last generation“ und Konsorten,
    Metastasen gleich den Körper Deutschland weiter zerfressen, verantwortlich ist.
    Es ist alleine die CDU unter Kohl und die dortigen Speichellecker und Karrieristen, die eine Merkel installiert und Deutschland „zum Abschuss“ durch die GRÜNEN Ökoterroristen frei gegeben haben.
    Insoweit trägt die CDU die Hauptverantwortung dafür, dass Deutschland jetzt „große gesundheitliche Probleme hat“ – siehe oben – überhaupt noch erfolgreich therapierbar ist.

  44. wildcard 27. November 2022 at 02:50

    @ Hans R. Brecher 27. November 2022 at 02:44
    ——————————————–
    Vielleicht würde bei denen ein Jahr Stiefelzelten helfen?
    ——————————-
    aber nur mit echt italienischen Stiefeln aus
    Frischbeton.

  45. .Better than me &
    # Ghazawat at 19:48
    Stellen Sie sich einfach eine Sekte vor, die ihren Mitgliedern den Verzehr von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten strikt untersagt.
    ——————————————-
    Mir kommt das eher wie die berüchtigte ‚Jonestown‘ – Sekte vor mit der Lust am eigenen Untergang – und die allen anderen auch noch den Gifttrank verabreicht!

  46. Die Grünen (und ihre Pöbelgruppen) sind m. E, überwiegend eine unbelehrbare Fanatiker-Partei, die den bestehenden freiheitlich-demokratischen Staat durch Demagogie und Lügen bereits (mit Unterstützung der GEZ-Zwangs-Medien) teils vernichtet hat, das Volk diffamiert und spaltet, dabei aussaugt und insgesamt inzwischen stark totalitär von oben herab – im Verbund mit zahlreichen Politikern der Kartell-Parteien – als Öko-Diktatur agiert.

    Wegbereiter der grünen Faschisten sind insbesondere Gerhard Schröder und Helmut Kohl sowie Angela Merkel. Diese drei Politiker sind letztlich verantwortlich dafür, dass diese grüne Sekte ihr Vernichungsziel verfolgen konnte. Man hat die Grünen zur eigenen Machtergreifung benutzt und sich deren Wahnvorstellungen angeschlossen – ebenso wie Scholz und Lindner aktuell.

    Der Mensch erliegt sehr schnell einer Gehirnwäsache durch Sekten, wenn die Gesamtumstände passend sind.

    Wie alle hoch organisierten Lebewesen, so hat jeder Mensch ein Inneres und Äußeres.

    Beispiele:

    >> Bei der Nahrungsaufnahme, um Nährstoffe zu sich zu nehmen, wird das Äußere (die Nahrung) auf komplexe Weise physiologisch im Inneren des Menschen verdaut.
    Bevor aber die Nahrung in den Rachen wandert, prüft der Mensch üblicherweise, ob die Nahrung gesundheitlich unproblematisch ist. Im Zweifel wechselt er die Nahrung.

    >> Bei der Aufnahme politisch-gesellschaftlich relevanter Informationen ist der Mensch mehrheitlich weniger „pingelig“, er schaltet z. B. einen der GEZ-Zwangs-Sender ein und konsumiert alles von diesem Zwangs-Sender Gesendete in seinem inneren Geisteskasten – meistens TV-gläubig und ungeprüft.
    Das Äußere (die gesendeten Informationen durch Propaganda)) wandert ins Innere, wird abgespeichert. Bei dem Versuch, die geistige Nahrung zu wechseln, gerät der Mensch (unter den Bedingungen der gleichgeschaltetten Medien) auf (weitere) nahezu gleichartige Informationsquellen, er frisst geistig den Informations- und Meinungs-Einheitsbrei und wird bestärkt, denn „alle berichten so, dann wird’s schon stimmen!“.
    Damit ist die Festplatte des Geisteskastens, den man Gehirn nennt, programmiert und überlagert fortan auch gegenteilige Informationen, die von Andersdenkenden, z. B. bei Diskussionen, angeführt werden.

    Es entsteht Unbelehrbarkeit in einem Betonkopf.
    Und solche Fanatiker – wie die der grünen Sekte – leben in Wahnvorstellungen und sind durch Vernunft alleine nicht umzukrempeln! Fanatiker sind partiell Geisteskranke. Man schaue einmal in die entleerten Gesichter der grünen Schreikinder, die als Klimaterroristen im GEZ-Zwangs-TV ihre auswendig gelernten Slogans verbreiten – sie agieren völlig entrückt und realitätsabgehoben, demnach krank!

  47. Ich möchte noch nachtragen:

    Es bedarf gar nicht eines Interviews mit einer Aussteigerin – wie Frau Hermenau es ist, um die grünen Faschisten zu entlarven.

    Man muss nur mit gesundem Menschenverstand die Ziele und Taten dieser Sekte sowie die handelnden Personen und ihre geistige Qualität beurteilen – mehr muss man nicht machen.

    Ein Interview mit irgendeinem Aussteiger (egal welcher Religion, Sekte oder Partei) birgt stets die Gefahr der Ungenauigkiet, denn es mischen sich persönliche Ambitionen des Aussteigers mit Faktren zu einem Halbwahrheitsgemsich.

    Man nehme nur Interviews von Frau Petry und Herrn Meuthen (beides AfD-Aussteiger):
    Ein Sammelsurium von Diffamierungen und Ungereimtheiten ohne jeden Beweischarakter.

    Für mich gilt übrigens der Grundsatz:
    „Die halbe Wahrheit ist eine glatte Lüge!“

  48. Focus online:

    Nato-chef lobt ausdrücklich Deutschland.

    „Die deutschen Abwehrraketen helfen Schulen und Krankenhäuser zu schützen“

    Ich glaube zwar nicht, dass Herr Stoltenberg hier mitliest, aber ich kann seinem Wissensstand auf die Sprünge helfen. Jede Schule und jedes Krankenhaus, ich betone ausdrücklich jede Schule und jedes Krankenhaus wurde von Herrn Selinskyi zu einem militärischen Ziel ausgebaut. Wenn Kindergärten zu militärischen Kommandozentralen ausgebaut werden, dann bleiben zivile Opfer nicht nur aus, sondern werden von Herrn Selinskyi persönlich herbei gesehnt.

  49. HGS 27. November 2022 at 08:46

    „Oak 26. November 2022 at 22:36
    Ohne Merkels taetige Hilfe in Umsetzung deren Projekte, haetten sie keine Chance gehabt.“

    Da unterliegen Sie möglicherweise einem Denkfehler.
    Zunächst ist es nicht alleine Merkel, die für das, was jetzt unter dem „Trio Infernale“ in Berlin seine vernichtende Fortführung findet und wie ein Krebsgeschwür, wobei „last generation“ und Konsorten,
    Metastasen gleich den Körper Deutschland weiter zerfressen, verantwortlich ist. 1)

    Es ist alleine die CDU unter Kohl und die dortigen Speichellecker und Karrieristen, die eine Merkel installiert und Deutschland „zum Abschuss“ durch die GRÜNEN Ökoterroristen frei gegeben haben. 2)

    Insoweit trägt die CDU die Hauptverantwortung dafür, dass Deutschland jetzt „große gesundheitliche Probleme hat“ – siehe oben – überhaupt noch erfolgreich therapierbar ist.
    __________________________________________–
    Zu 1): Da haben Sie zwar im Prinzip durchaus recht. Aber wie aus zu 2) folgt bekam sie aus den von Ihnen unter 2) richtig benannte Gründen die Gelegenheit, und hat als als erprobter SED – und FDJ – Kader jegliche mögliche Opposition oder Konkurrenz beiseite geräumt.

    Und diese nutzend hat sie konsequent die CDU umgedreht, wie wir alle wissen, und zwar in Richtung linksgrüne Partei gedreht, so daß sie den Boden bereitet hat für den nunmehrigen linksgrünen Terror- und Katastrophenkurs. Und natürlich haben die CDU – Bonzen – sh. ‚Klatchorgirn bri den Parteitagen das alles mitgemacht.
    Vgl. exemplarisch: “ Von „Klatschaffen“, „Pöstchenjägern“ und „Machterhaltern“ – Merkels unterwürfige Gefolgschaft“ – https://www.conservo.blog/2018/11/01/von-klatschaffen-poestchenjaegern-und-machterhaltern-merkels-unterwuerfige-gefolgschaft/

    Alles folgerichtig.
    Ohne Merkel wären wir vermutlich nicht am Abgrund, so wie jetzt.

  50. A.Hermenau als ex Grüne hat mit vielem Recht. Lieder kommt sie jetzt erst damit raus, wann kam sie zu der Erkentnis? Den Grünen geht dies am Ar….. vorbei. Demnächst wird auch sie als Schwurblerin und Nazisprech eingestuft, wetten?! Ausserdem ist sie angesichts der Konsequenzen für unser Land noch viel zu harmlos in den Aussagen, da hält sie sich immer noch zurück?!
    Ausserdem, ich glaube kaum dass allgeimein ihre Kritik noch vie bringt. wenn überhaupts sollte sie sich schnellstmöglichst mit wichtigen Expert/Innen zusammentun, einen gewichtigen Kritikerstab bilden und so oft wie möglich öffentlich Bürger – und Faktenverständlich tätig werden. Einzeln auf youtube&Co. div. Interviews bestreiten die der vor sich hinlebende politisch nichtinteressierte – zwar morgen seine Stromrechnung nicht mehr zahlend meinende „Putin ist Schuld“ – zur Kenntnis nimmt und endlich nachdenkt, bringt nicht viel. Dieser bekommt durchs staatl. Lügenfernsehen nur mit dass den „rechten“ Demonstranten in Ostdeutschland mal wieder das demonstrieren abgebrochen wurde. Ja, Lieschen Müller und Max Mustermann ist bisher weiterhin schnell hinter die Fichte zu führen.
    Ändert sich das noch A.Hermanau? Oder ist schon alles zu spät? Aktivieren Sie die richtigen Leute- Sie könnten gemeinsam noch etwas in die richtige Richtung bewegen!

  51. Patzelt, Bosbach, Maaßen, Sarrazin, Reichelt und Konsorten wie eben auch diese famose Hermenau sind die wahren Verderber im Lande!
    Sie gefallen sich in vehementer Kritik an den verheerenden Zuständen, täuschen dabei durchaus das Rechtsabbiegen vor um dann weiter geradeaus zu fahren, indem sie weiterhin das überfällige und allein noch Hoffnung gebende, öffentliche(!) Bekenntnis zur AfD verweigern!

  52. # Werter Observer at 10:08

    ja, auf den ersten Blick ist man da geneigt, Ihnen recht zu geben … auch war meine -vielleicht schon leicht bösartige- Anspielung auf das Gewichtsproblem dieser scheint’s exzellenten Futterverwerterin wohl entbehrlich … sei’s drum: vielleicht ist es ihr ja Ansporn, mal was zu tun. Der Unterschied jedenfalls zu damals -um also auf den Punkt zu kommen- dürfte nun darin liegen, dass in Jonestown die Sektenführung den bitteren Trank auch selbst konsumierte … während hier die grüne Sektenleitung der Bevölkerung eine strenge Diät verschreibt, die sie selbst wohl kaum einzuhalten gedenkt.

  53. Für ein reines Gewissen in den Ruin?
    Kommunen wollen noch mehr Migranten

    Eine Gruppe von 314 als „sichere Häfen“ deklarierte Kommunen fordert eine weitere Ausweitung der Aufnahme von Migranten.
    Als Mitglieder der Initiative „Seebrücke“ forderten Vertreter der jeweiligen Verwaltungen größere Anstrengungen der Bundesregierung in der Hilfe für Migranten.
    Man wolle eine „starke Gegenstimme zur europäischen Abschottungspolitik“ bilden und ist bereit, „mehr Menschen aufzunehmen“.
    Berlin ist ebenfalls als „sicherer Hafen“ bei der Initiative gemeldet, doch sieht die Realität zunehmend anders aus. Die Stadt hängt mit der Versorgung zurück, auch Unterkünfte sind Mangelware.
    https://www.tagesstimme.com/2022/11/27/fuer-ein-reines-gewissen-in-den-ruin-kommunen-wollen-noch-mehr-migranten

    na dann.
    Wie zwitscherte schon Ralf Stegner (SPD):
    „Jedem das seine“

  54. Es gibt kritische Zeitgenossen, die in den GRÜNEN eine ähnlich verwerfliche Organisation sehen – wie sie einst in Kambodscha die ROTEN KHMER darstellten.

    Von daher heißt es „Die Grünen Khmer“.

    Ob man dies tatsächlich begrifflich so gleichsetzen kann, stelle ich einmal dahin. Das muss jeder selbst entscheiden. Mir scheint nur, dass der Ziel-Ansatz der grünen Sekte, ihr Fanatismus und ihre Menschenverachtung sich durchaus anlehnen an einstige verwerfliche Ideologien.

    Etwas zur Geschichte:
    Ideologie und Terror der Roten Khmer.

    Der Plan der Roten Khmer war es, ein radikal-kommunistisches System zu etablieren. Sie wollten eine ursprüngliche, agrarisch geprägte Gesellschaft schaffen. Dafür teilten sie die Bevölkerung in ein „altes“ und „neues“ Volk ein: Die städtische Bevölkerung, das „neue Volk“, war der Klassenfeind, der sich an den Erträgen der ländlichen Bevölkerung bereichere. Daher sollten alle Städte evakuiert und die Menschen zur Landarbeit gezwungen werden. So mussten zum Beispiel die mehr als zwei Millionen Einwohner Phnom Penhs die Stadt innerhalb weniger Tage räumen. Zehntausende Kambodschaner starben bei diesen Gewaltmärschen aufs Land.

    Die Roten Khmer schafften jegliche religiöse Praktiken, Geld und Privatbesitz ab; Sprachen und Bräuche von Minderheitengruppen verboten sie. Kulturelle und religiöse Einrichtungen, Schulen und Betriebe wurden zerstört. Buddhisten und Christen, Geistliche und Mönche wurden ebenso verfolgt wie ethnische Minderheiten, darunter Chinesen, Vietnamesen, Thais und insbesondere die muslimischen Cham. Aber auch Angehörige der Armee, der Polizei und Beamte mussten die neuen Machthaber fürchten. So wurde nicht nur die gesamte Gefolgschaft des gestürzten Lon Nols ausgeschaltet, selbst Mitglieder der Khmer-Kader fielen Säuberungsaktionen zum Opfer.

    Von fast acht Millionen Einwohnern Kambodschas sind in den vier Jahren des Roten Khmer Regimes Interner Link: mindestens 1,7 Millionen Menschen umgebracht worden oder starben an Hunger, Überarbeitung oder Krankheiten. Sinnbild für den Terror wurde das Folter- und Verhörzentrum Tuol Sleng bei Phnom Penh. Von den etwa 14.000 Inhaftierten, die zwischen 1975 und 1979 in das „Sicherheitsgefängnis 21“ gebracht wurden, überlebten nach Angaben der Gedenkstätte des Foltergefängnisses Tuol Sleng nur sieben Insassen.

  55. Better than me 27. November 2022 at 11:12

    # Werter Observer at 10:08
    ———————————————–
    Da gebe ich Ihnen vollkommen recht, danke für die Klarstellung, für mich indessen kein Widerspruch. Aber um es noch klarer zu machen, ja, diese linksgrünVerbrecher, verordnen den Bürgern ‚Hungerdiäten‘ und fressen sich selbst an ihren Pfründen und Freßnäpfen fett. Stimme Ihnen zu.

    Und nicht nur exemplarisch Ricarda Breit.

  56. in Ergänzung meines kOmm. 27. November 2022 at 11:00
    und Komm.zu Rolf Ziegler 27. November 2022 at 11:03
    Zitat: …“Patzelt, Bosbach, Maaßen, Sarrazin, Reichelt und Konsorten…..

    Bemerkung: Lieber R.Ziegler – Sie haben zwar Recht…. so ganz konsequent in ihrer Kritik gegen das System sind die gen. Protagonist/Innen die genannt wurden nicht, und dies seit Jahren. Finde ich auch scheisse. Quasi Kritik ja, aber dann doch nicht – immer noch ein Fuss im alten Lager obwwohl sich nichts bessert,bzw. auch nicht in deren Vorstellung bewegt. Ich glaube jedoch nicht dass diese die Täuscher sind, höchstens gegen sich selbst. Durch ihr ambivalentes, inkonsequentes Verhalten als öffentl. Person tragen sie aber leider dazu bei, dass die verunsicherten Bürgerdie sich ohnehin kaum für Politik interessieren oder wenigstens kümmern- Hauptsache ihnen gehts noch einigermaßen gut, das Auto in Raten bezahlt, der Mallurlaub gesichert, die Energiekosten vom AldijKassierer ob noch gestemmt- und sonst die Klappe gehalten , Basta- weiterhin kaum unterscheiden wollen oder werden- was richtig ist und was falsch. Wenn diese Poltikprofis zwar Bücher schreiben die der kleine > Es fehlt an Politikern, die zu ideologischen Zumutungen „Nein“ sagen<<
    Zitat:…"Hans-Georg Maaßen über eine in den letzten drei Jahren rapide zunehmende Veränderung des Landes und der Kultur. Dr. Maaßen attestiert eine Dekonstruktion unserer Gesellschaft und eine Zerstörung der Lebensgrundlagen des Volkes." (…)
    https://www.epochtimes.de/meinung/es-fehlt-an-politikern-die-zu-ideologischen-zumutungen-nein-sagen-a4043191.html

    Ps. siehe interessant dazu auch die EPT Lesermeinungen.

  57. zu meinem Komm. 27. November 2022 at 11:56
    @ Rolf Ziegler –
    Sorry- leider hat Mr. Google oder sonst. IT System mal wieder einen Teil meines Komm. abgeschnitten.
    Ärgerlich. kommt leider öfters vor. Ich hoffe meine grundsätzl. Meinung verstehen Sie und andere trotzdem.
    BT
    Ps. Leider rennt auch H.G. Maaßen immer noch den totgerittenen CDU Pferden nach. Reichelt verhält sich aktuell ähnlich. (siehe dazu auch die berechtigte Kritik von Peter Böhringer /AfD)

  58. Natürlich ist der Ausstieg der Frau Hermenau aus der Grünen-Sekte samt Argumenten, wie der vieler anderer auch, immer zu begrüßen, was mir aber – neben anderen – fehlt, ist die Bildung einer gemeinsamen schlagkräftigen Opposition. Das mögen einige als Querfront bezeichnen, aber das tut nichts zur Sache. Solange die Leute im Grunde bereits AfD-Positionen vertreten, zu denen sie ja nicht aus purem Jux und Dollerei gelangt sind, sondern durch langes Nachdenken und Zerbruch ihrer alten verkehrten Wege, zugleich aber nicht öffentlichkeitswirksam aus den gegen die AfD oder andere oppositionelle Strömungen gerichtete Hetzkampagnen aussteigen, wird das schwer werden mit bleibenden Erfolgen.

    Wiederum richten sich nicht wenige in der AfD immer noch gegen solche, die erkennbar ihren Weg der Veränderung beschritten haben, und heute längst nicht mehr dort sind, wo sie sich bis 2008 vielleicht nach befunden haben mögen – das ist umgekehrt der gleiche Unsinn. Stichwort: Wagenknecht. Die ist schon lange keine „Betonkommunistin“ mehr. Man muß den Menschen auch einmal zubilligen, sich verändern zu können. Alles hat seinen Weg, und der braucht nun einmal Zeit.

    Die Haldenwang-Stasi (deren Chef die Klimaterroristen gerade verbal in den höchsten Himmel gehoben hat) weiß das, weswegen sie genau das tut, was sie tut, um alles das durch öffentliche Delegitimierung zu zersetzen und jede sich etwa bildende Gemeinsamkeit, und sei es auch nur in den Themen, im Keim zu zerstören. Dem ist strikt entgegenzuwirken.

  59. Bekanntlich hat jede Sekte ihren Sektenführer wie einige hier bereits richtig festgestellt haben.
    Bei den Grünen ist es die dicke Ricarda. Viele ihrer Follower sagen sich selber: Ich habe selber ein paar zuviel Pfunde auf den Rippen, sehe eher nicht aus wie Heidi Klum oder George Clooney , bin selber ziemlich doof und blöd aber ich kann durchaus eine super bezahlte, gesellschaft relavante Spitzenposition im Leben erreichen, wo ich lebenslang ausgesorgt habe, die allgewaltigen Medien mich anschmachten wenn ich mein Mäntelchen in den Zeitgeist-Wind hänge . In der freien Wirtschaft fast unmöglich aber in der Politik geht das.
    Dick und Doof waren früher 2 Personen und zumindest witzig und es gab viel weniger Meinungsterror in der Nachkriegszeit in den Bezug auf Haltung und Moral. Im Fußball wurde dies auf die Spitze getrieben mit Einführung des Namens „Die Mannschaft“ u.a mit dem Protagonisten Oliver Bierhoff. Heute sitzt da ein Redakteur von „11 Freunde“ im TV und wundert sich über diese Entwicklung während es die Japaner gegen Costa Rica ganz gemütlich angehen lassen und auch wie Japner aussehen, obwohl sie auch beim VfL Bochum oder VfB Stuttgart spielen.

    In Kambodscha macht die völlig unter dem chinesischem Einfluß stehende Regierung sogar gute Geschäfte mit den Touristen: Angenehmes Gruseln im Anblick der Folterkammern und natürlich mit dem Wat Angkor, der größten und eindrucksvollsten Tempelanlage der Welt.

  60. Die Grünen sind und waren immer eine Sekte. Zu Macht und Geltung haben ihnen steigbügelhaltende Politiker und Parteien geholfen. In Hessen Börner den Fischer und Gas-Gerd ebenfalls den Fischer auf Bundesebene.
    Die CDU führte und führt die Kungelei weiter. Ohne diese Opportunisten wären Joschka Fischer, Claudia Roth oder andere Nullen wie Tarek Al-Wazir heute Kunden beim Sozialamt.

  61. gonger 27. November 2022 at 12:46

    Bekanntlich hat jede Sekte ihren Sektenführer wie einige hier bereits richtig festgestellt haben.
    Bei den Grünen ist es die dicke Ricarda.
    ______________________________________-
    Nun, abgesehen davon, daß die dicke Ricarda Breit viel zu kurz ist für ihre enorme Breite, was natürlich Anlaß gibt zu passenden Kommentaren, ist mir ihre Breite prinzipiell egal. Wenn sie wenigstens einen Funken Verstand hätte …..
    Aber wie Sie richtig sagen, Dick und Doof waren früher 2 Personen, und Ricarda Breit ist eine zwar (technisch) gelungene, aber äußerst unheilvolle Synthese.

    So viel Strohdummheit gepaart mit einer ungeheuerlichen ideologischen Verblendung, an der Spitze einer – leider !- Regierungspartei ist unerträglich!
    Von anderen Typen wie dem fürchterlichen BaerHolzBock oder dem erbärmlichen KinderbuchSchmierer und Wirtschaftpolitischen Nullperformer und Vollignoranten ganz abgesehen.

  62. @ gonger 27. November 2022 at 12:46
    Sie könnten durchaus Recht haben.
    J.Reichelt (etwas kritisch betrachtet aufgrund seiner ambivalenten Haltung) hatte auch schon mal ein viedeo gepostet- quasi übersetzt dass derzeit in der (Anti)Politik -die Verrückten- die somit keine Ahnung haben wie dieses Genre eigentlich für die ganze Gesellschaft funktionieren müsste- regieren als hätte sie alternativlos „(Hatten wir 16 Jahre vorher auch schon!) die Weissheit mit Löffeln gefressen, wären die schönsten und besten Menschen – dieses mit der allerbesten Moral – nur mit ihrer Ideologie kann die Welt positiv gewinnen“. Um dies zu behaupten brauchst du in deren Vorstellung auch keine Ausbildung. Schlimm wirds wenn so etwas in der Realität durch geht. Auf deutsch gesagt auch ein dicker Schäferhund ohne Ahnung kann dann Deutschland „regieren“ .
    Allerdings, dies sind Dinge, die wusste der Wähler eigentlich bereits vorher oder auch manche nicht den BT Wahlen -dich hats niemald interessiert obwohl K: Eckardt und Baerbock und Habeck &CO. bereits Grün lackiert öffentlich verkündeten, alles was grün heisst ist gut und Deutschland stellen wir auf den KOpf. ! Wenn die Roten und die gelben dann gewinnen zusammen einer Meinung sind….????!!!

    Wer ist demzufolge noch blöder, die GRünen die nur mit Ideologie wie eine Sekte „regieren“ wollen, oder auch die Menschen die sie gewählt haben ohne die komplexen Systeme in der Politk, Gesellschaft und der Natur zu berücksichtigen ,bzw. die entsprechenden Auswirkungen zu begreifen. ?!
    So funktionieren heute leider die Wahlen mit entsprechendem Ergebnis!
    Und Merkel macht diese letzten Wahlen nicht mehr Rückgangig! Sie war letztendlich die Königin der Blaupause von Schein statt Sein. Demzufolge die Trojnische Pferde „Urmutter“ der Grünen.
    Und nun – wie bekommst Du diese riesigste Scheixxe wieder weg ???????
    Es wird nur einen Weg geben !

  63. Sind das die „europäischen Werte“, für die wir frieren sollen?

    Schweden
    Angst ums Leben:
    Rettungskräfte verweigern Einsätze in bunten No-Go-Zonen.

    Gewalt, Messerstechereien, Vergewaltigungen, Schießereien:
    In Schweden lebt es sich heute gefährlich.
    Jede Woche wurde seit Jahresbeginn mindestens ein Mensch mit einer Waffe getötet, wobei die Täter in der Regel keine Schweden und häufig auch Minderjährige sind.
    Manche Stadtviertel, in denen die vielen, vielen außereuropäischen Ausländer leben, gelten als sogenannte No-Go-Zonen, in die sich selbst die Polizei nur unter erhöhter Vorsicht hineintraut.
    Wie der schwedische Radiosender nun berichtet, haben die „Rettungskräfte genug von Drohungen und Gewalt“, die ihren Arbeitsalltag in diesen Regionen heute prägen.
    Einsatzkräfte, die mit diesen Schikanen und Bedrohungen nicht zurechtkommen, können zwar Schutzurlaub nehmen, aber das löst das Problem nicht.
    Man knickte vor den kriminellen Verhältnissen ein, statt ihrer Herr zu werden.

    Doch nun gehen die Rettungskräfte einen Schritt weiter.
    Die Gewerkschaft rät den Mitarbeitern, bestimmte Gebiete des Landes nicht mehr ohne Polizeieskorte zu betreten, denn:
    Wir haben Angst, dass jemand getötet wird.
    Wenn sich das Arbeitsumfeld für das Krankenwagenpersonal in der Region Stockholm nicht verbessert, werden Einsatzkräfte nicht mehr kommen, wenn sie zu einem Notfall gerufen werden.
    Dann gibt es eben keine Hilfe und keinen Schutz.
    https://www.unzensuriert.at/162204-angst-ums-leben-rettungskraefte-verweigern-einsaetze-in-bunten-no-go-zonen/

  64. „OBSERVER99 27. November 2022 at 10:57
    HGS 27. November 2022 at 08:46Alles folgerichtig.
    Ohne Merkel wären wir vermutlich nicht am Abgrund, so wie jetzt.“
    —————————
    Nochmals, die Widerwärtigkeit Merkels ist ein Thema – aber es ist nicht richtig, Merkel die Alleinschuld zu geben.
    Kohl und seine CDU tragen an dem, was die Menschen momentan zu ertragen haben, den größten Teil der Alleinschuld – Merkel ist nur billiges Instrument gewesen um sich als CDU an der Macht zu halten!
    Insoweit ist es gerade die CDU, die ein verdammenswürdiger Politverein ist, den es gilt, mit den GRÜNEN, der SPD, der FDP, nachhaltig zu vernichten (politisch sehr wohl!).

  65. Ja, die Grünen sind naiv und Realitätsverweigerer. Sie arbeiten für die globale superreiche Klimamafia. Ihnen ist es egal, was mit Buntland wird. Hauptsache, sie selber machen ihren Reibach.

  66. Tom62 27. November 2022 at 12:34
    Der Wagenknecht traue ich nicht über den Weg. Sie ist zwar heller im Kopf wie ihre Kollegen. Trotzdem ist sie eine Kommunistin und spricht sich gegen die AfD aus. Habe gehört, dass sie eine eigene Partei gründen will. Damit will sie sicherlich der AfD und der CDU Wähler abjagen.

  67. HGS 27. November 2022 at 18:14

    „OBSERVER99 27. November 2022 at 10:57
    HGS 27. November 2022 at 08:46Alles folgerichtig.
    Ohne Merkel wären wir vermutlich nicht am Abgrund, so wie jetzt.“
    ———————————————————————–
    Habe auch nicht gesagt daß MerKILL die ‚Alleinschuld‘ trifft. Wenn Sie genau hinsehen, sind natürlich dafür daß das überhaupt so kommen konnte, ihre Wegbereiter und Förderer, die sie sich haben als SED – U-Boot unterschieben lassen und sie gepusht haben, allen voran der tumbe dicke Kohl(kopf), der an ihr scheint’s einen Narren gefressen hatte. (‚Mein Mädchen‘, um Himmels Willen!)
    Lesen sie da noch mal genau – und denken auch an die gehirnbefreiten CDU – Bonzen, die das jahrelang mitgetragen und befördert haben: beachten Sie dazu auch den Link zu ‚conservo‘ – “ Von „Klatschaffen“, „Pöstchenjägern“ und „Machterhaltern“ – Merkels unterwürfige Gefolgschaft“. Das trifft es doch genau.

    Aber nachdem MerKILL das erreicht hatte mit der Förderung durch diese dumme, kurzsichtige Bande, war der Weg frei, ihre bolschewistisch – grünrote Agenda nahezu mühelos umzusetzen. Daß sie das war, daran kann doch nicht der geringste Zweifel bestehen, wenn man sie auch – wie oben hat gewähren und all das umsetzen lassen.
    Und sehr geschickt, nota bene, hat sie das auch angefangen.

    Also, unbeschadet des Beitrags ihrer Förderer, unzweifelhaft ist MerKILL allein diejenige, die all das umgesetzt und vollstreckt hat –
    UND uns dahin gebracht hat wo wir heute stehen – dem widerlichen grünlinksroten zerstörerischen Terror ausgeliefert.
    Also nach wie vor: Ohne Merkel wären wir vermutlich nicht am Abgrund, so wie jetzt.“

  68. @ pro afd fan 27. November 2022 at 18:31 | Tom62 27. November 2022 at 12:34

    Der Wagenknecht traue ich nicht über den Weg. Sie ist zwar heller im Kopf wie ihre Kollegen. Trotzdem ist sie eine Kommunistin und spricht sich gegen die AfD aus. Habe gehört, dass sie eine eigene Partei gründen will. Damit will sie sicherlich der AfD und der CDU Wähler abjagen.

    Genau das ist das Problem. Wagenknecht ist erkennbar aber nicht mehr die Betonkommunistin, als die wir sie bis ungefähr 2008 noch kannten oder zu kennen glaubten. Auch wenn sie eine Linke ist, sie hat dazugelernt. Und ich denke nicht, daß sie lediglich der AfD Stimmen abjagen will. Die will tatsächlich etwas erreichen, was sie in und mit der Linkspartei (als faktischer Linksaußen-Ableger der Grünen) aber nicht kann.

    Die Union ist für Wagenknecht kein Gegner. Dazu ist die Programmatik viel zu verschieden, die Gegensätze sind unüberbrückbar.

    Es muß doch möglich sein, miteinander zu reden und den Krieg zwischen denen, die doch erhebliche Schnittmengen miteinander haben, endlich zu beenden.

    Nichtsdestotrotz hat selbst Alice Weidel (ausgerechnet!) gerade davor gewarnt, daß eine solche Entwicklung für die AfD gefährlich wäre, und genau deswegen dazu gemahnt, die AfD müsse dringend ihr soziales Profil schärfen. Das geht natürlich nicht mit Rezepten aus dem Steinzeit-Manchester-Kapitalismus, respektive dem WEF (frei nach Schwab) oder denen aus der Küche von Black Rock & Gesinnungsgenossen. Sie werden den Sozialisten damit das Wasser nicht abgraben können.

  69. Tom62 27. November 2022 at 18:52

    Die AfD wäre sicherlich bereit, mit Wagenknecht zusammen zu arbeiten. Wagenknecht ist es aber, die dies ablehnt. Sie hat gesagt, die AfD vertritt nur die reichen Leute, was natürlich Quatsch ist. Einzig die AfD kümmert sich um die fleissigen Leistungsträger, welche Tag für Tag zur Arbeit gehen. Die Alternative möchte ein Rentenmodell nach österreichischem Vorbild.
    Meuthen hatte sich seinerzeit für eine Aktien-Rente ausgesprochen, konnte sich aber Gott sei Dank mit diesem Unsinn nicht durchsetzen. Folglich gibt es auch keine Argumente mehr, dass die AfD für die Reichen arbeitet. Die AfD ist in Wahrheit die Arbeiterpartei.
    Wie gesagt, ich traue der Wagenknecht nicht. Es winkt bestimmt eine grosse Belohnung für Politiker, welchen es gelingt, die AfD unten zu halten.

  70. @ pro afd fan 27. November 2022 at 19:08 | Tom62 27. November 2022 at 18:52

    Die AfD wäre sicherlich bereit, mit Wagenknecht zusammen zu arbeiten. Wagenknecht ist es aber, die dies ablehnt. Sie hat gesagt, die AfD vertritt nur die reichen Leute, was natürlich Quatsch ist.

    Natürlich ist das Quatsch. Dann muß die AfD eben noch deutlicher zeigen, daß es Quatsch ist. Solche Behauptungen sind nicht in Stein gemeißelt, und nur durch Miteinander-Reden wird so etwas aufgebrochen. Das ist IMMER der AnfnSie muß die Wagenknecht deswegen ja nicht heiraten.

  71. @ pro afd fan 27. November 2022 at 19:08 | Tom62 27. November 2022 at 18:52

    Die AfD wäre sicherlich bereit, mit Wagenknecht zusammen zu arbeiten. Wagenknecht ist es aber, die dies ablehnt. Sie hat gesagt, die AfD vertritt nur die reichen Leute, was natürlich Quatsch ist.

    Natürlich ist das Quatsch. Dann muß die AfD eben noch deutlicher zeigen, daß es Quatsch ist. Solche Behauptungen sind nicht in Stein gemeißelt, und nur durch Miteinander-Reden wird so etwas aufgebrochen. Das ist IMMER der Anfang. Sie muß die Wagenknecht deswegen ja nicht heiraten.

  72. Ja, Sekte: In einem religionsentzogenen Land wie Deutschland wirken die Grünen 100%ig wie eine Stellvertreterreligion. Und wie jede Religion in ihren Anfängen benimmt sie sich äußerst radikal. Der Islam bringt sogar das Kunststück fertig, nach 1400 Jahren immer noch in iseiner Anfangsradikalität zu verweilen. Grün ist ja auch die Farbe des Islams. Da können sich die beiden gut zusammenfinden.

Comments are closed.