UPDATE 18 Uhr: Bei der BPE-Kundgebung in Bonn am 17. Dezember hat es einen schweren Zwischenfall gegeben. Ein Moslem, der Fragen an Michael Stürzenberger gestellt hatte, schlug diesem blitzartig mit der linken Faust ins Gesicht (Video oben). Der Täter wurde sofort von der Polizei dingfest gemacht.

Ursprünglicher Text: Nach der sehr erfolgreichen Kundgebung der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) am Freitag in Köln (PI-NEWS berichtete) zieht das unermüdliche Team um die Hauptredner Michael Stürzenberger und Kian Kermanshahi heute bei Minustemperaturen 40 km weiter südlich in die frühere Bundeshauptstadt Bonn. Der Kundgebungsort hat sich dabei vom ursprünglich geplanten Marktplatz auf den Remigiusplatz in der Innenstadt geändert. PI-NEWS-Leser aus Bonn und Umgebung sind herzlich eingeladen, durch ihre Präsenz das Anliegen der Islamaufklärung zu unterstützen und den Abschluss der BPE-Aufklärungstour 2022 durch Deutschland mitzufeiern. Der Livestream von 13 bis 18 Uhr kommt wie immer von EWO Online, aber auch PatriotOnTour und der „Hamburger Junge“ streamen vor Ort. UPDATE 13 Uhr: Der BPE wurde wohl untersagt, Lautsprecher zu benutzen.

» Hier kann man Mitglied werden bei der Bürgerbewegung Pax Europa

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

126 KOMMENTARE

  1. Sehr schön, dass Stürzi Unterstützung von ehemaligen Moslems hat. Der Irfan sollte aber nicht so laut schreien.

  2. Immer mehr Mitglieder und Unterstützer, sogar viele ex moslems, viele Zuschauer auch bei den videos, dazu mit Moritz eine überzeugende Nachwuchskraft – bei BPE scheint richtige Aufbruchstimmung zu herrschen. Das freut mich besonders für Michael Stürzenberger und sein team, die jahrelange Pionierarbeit gegen widrigste Umstände gemacht haben und viel Energie brauchten.
    Deshalb sollte jeder, der es heute nach Bonn schafft, da vorbeischauen.

  3. 11% der Bewohner von Bonn verehren den völkerrechtswidrigen islamistischen Angriffskrieger Mohammed als ihr Vorbild.
    wiki/Religionen_in_Bonn
    Also Quote erheblich über der von Gesamtdeutschland (bei 7%).

    Früher dachte ich, eine kritische Quote würde von der Gesamtbevölkerung aus gehen. Aber inzwischen ist mir klar geworden, dass es auch für kleine Gebiete wie Städte oder sogar Stadtteile gilt (siehe die bunten Vororte in Belgien oder Paris).
    Deshalb hier mal wieder eine sehr aufschlußreiche Übersicht.
    Diese gehört in jedes Schulbuch, in dem von Islam die Rede ist:

    Stufen der Islamisierung

    Solange die Moslembevölkerung eines Landes um die 1% liegt, werden sie als friedliebende Minderheit betrachtet, die keinerlei Bedrohung für irgend jemanden darstellt:
    United States — Muslim 1.0% Australia — Muslim 1.5% Canada — Muslim 1.9% China — Muslim 1%-2% Italien — Muslim 1.5% Norwegen — Muslim 1.8%
    Bei 2-3% beginnen sie, neue Anhänger aus anderen ethnischen Minderheiten und aus Randgruppen zu missionieren mit einem großen Rekrutierungspotential unter Gefängnisinsassen und Straßengangs:
    Dänemark — Muslim 2% Deutschland — Muslim 3.7% United Kingdom — Muslim 2.7% Spanien — Muslim 4% Thailand — Muslim 4.6%
    Ab 5% beginnen sie einen gemessen an ihrer Bevölkerungszahl überproportionalen Einfluß auszuübern. Sie drängen z.B. auf Einführung von halal (nach islamischer Vorstellung “reinen”) Lebensmitteln, wobei Druck auf Supermarktketten ausgeübt wird, diese in ihren Regalen herauszustellen – zusammen mit Drohungen, falls dem nicht Folge geleistet wird (USA):
    Frankreich — Muslim 8% Philippinen — Muslim 5% Schweden — Muslim 5% Schweiz — Muslim 4.3% Niederlande — Muslim 5.5%
    Ab diesem Punkt arbeiten sie daran, die Regierung dazu zu bringen, ihnen zu erlauben, sich selbst unter der Sharia zu regieren, dem islamischen Recht. Das oberste Ziel des Islam ist es nämlich nicht, die Welt zu bekehren, sondern islamisches Recht über die ganze Welt herrschen zu lassen.
    Wenn Moslems 10% der Bevölkerung erreichen, setzen sie zunehmend Gesetzlosigkeit als Mittel ein, um sich sich über ihre Lebensbedingungen in der Gesellschaft der “Ungläubigen” zu beschweren (Paris – massenhaftes Anzünden von Autos). Jede Handlung von Nicht-Muslimen, die angeblich den Islam beleidigt, hat Krawall und Drohungen zur Folge (Amsterdam; Mohammed-Karikaturen).
    Guyana — Muslim 10% India — Muslim 13.4% Israel — Muslim 16% Kenya — Muslim 10% Russia — Muslim 10-15%
    Wenn sie erst einmal 20% erreicht haben, sind beim geringsten Anlass Unruhen zu erwarten, Formierung von Dschihad-Milizen, sporadische Tötungen und Anzündung von Kirchen und Synagogen:
    Äthiopien — Muslim 32.8%
    Bei 40% findet man weitverbreitete Massaker, chronische Terrorattacken und andauernden Bürgerkrieg durch Moslemmilizen:
    Bosnien — Muslim 40% Tschad — Muslim 53.1% Libanon — Muslim 59.7%
    Ab 60% ist uneingeschränkte Verfolgung Andersgläubiger zu erwarten, sporadische ethnische Säuberungen, Einsatz des islamischen Rechts (Sharia) als Waffe und Jizya, die Sondersteuer für “Ungläubige”:
    Albanien — Muslim 70%Malaysia — Muslim 60.4% Qatar — Muslim 77.5% Sudan — Muslim 70%
    Ab 80% Moslemanteil darf man von Staatsseite ethnische Säuberungen und Völkermord zu erwarten:
    Bangladesh — Muslim 83% Egypt — Muslim 90% Gaza — Muslim 98.7% Indonesia — Muslim 86.1% Iran — Muslim 98% Iraq — Muslim 97% Jordan — Muslim 92% Morocco — Muslim 98.7% Pakistan — Muslim 97% Palestine — Muslim 99% Syria — Muslim 90% Tajikistan — Muslim 90% Turkey — Muslim 99.8% United Arab Emirates — Muslim 96%
    Bei 100% wird der Friede des ‘Dar-es-Salaam’ anheben – des islamischen Hauses des Friedens -, in dem angeblich Frieden herrscht, weil jeder ein Moslem ist:
    Afghanistan — Muslim 100% Saudi Arabia — Muslim 100% Somalia — Muslim 100% Yemen — Muslim 99.9%
    Natürlich ist das nicht der Fall. … Nun beginnen Moslems , sich aus den verschiedensten Gründen gegenseitig umzubringen (Sunniten gegen Schiiten, …)

    [Copy aus de.europenews.dk, aber Link gibt es nicht mehr. Zahlen etwas veraltet (aus 2010?), aber verliert dadurch nichts an grundsätzlicher Relevanz)]

  4. T.Acheles Stufen der Islamisierung

    Korrektur: besser ist es, von Schariaisierung zureden.
    Es gibt naive Gutmenschen, Taqiyya-Mohamedaner und andere DeutschlandHASSER und VerassungsHASSER, die sagen
    „Islamisierung“ gibt es ja gar nicht“ oder
    „Und wenn schon, wir haben doch Religionsfreiheit“.

    Aber es geht eben nicht um „Religion“,
    weil Islam=Scharia
    also ein politisches Gewaltsystem, dass die Religion missbraucht

    ALLE Mohammedaner verehren den SchariaErfinder Mohammed als ihr Vorbild.
    Von daher verwundert das Ergebnis einer Umfrage nicht, bei der rund 50% der türkeistämmigen (Verehrer vom SchariaErfinder Mohammed) zugeben, dass ihnen die Scharia wichtiger ist als das Gesetz der ungläubigen, also minderwertigen (Kafir, Harbi) Deutschen.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article156269271/Islam-Gebote-stehen-ueber-dem-Gesetz-findet-fast-die-Haelfte.html

    Was sagt der Verfassungsschutz zu dieser verfassungsschutz relevanten Deligitimierung unseres Rechtssystems durch ca. 6 Mio. Mohammedaner(*) in Deutschland?
    Dröhnendes Schweigen?
    Vielleicht eine Sehschwäche?
    Sollte der VS mal zum Augenarzt gehen?


    Mohammedaner(*) = Verehrer vom SchariaErfinder, Rassistischen JudenMassenMörder und völkerrechtswidrigen, kriegerisch-islamistisch-terroristischen Angriffskrieger Mohammed

  5. Ich sehe zwei Zielgruppen mit unterschiedlichen Lernzielen:

    Verehrer vom Islamisten Mohammed
    Die Betroffenen dieser Gewaltsekte sollten ermutigt werden, sich innerlich und äußerlich von dem Faschisten und Rassisten Mohammed zu distanzieren.
    (Dies weltweit, das würde auch im Israel – Verehrer vom JudenMassenMörder Mohammed – Konflikt eine entscheidende positive Wende bringen).

    „Ungläubige“ Deutsche, also Wähler bzw. politische Entscheidungsträger
    Es sollte klar werden, dass der Islam
    – keine Religion, sondern eine politische Gewaltsekte ist
    – Der Dschihad ( 6. Säule vom Islam) ist DER Weltkrieg mit bisher ca. 270 Mio. Todesopfern (MohammedHolocaust270Mio).
    – Die Verehrung vom Räuber, Vergewaltiger, rassistischen JudenMassenMörder, SchariaErfinder und islamistischen Eroberers Mohammed das Wertesystem ALLER Mohammedaner definiert.
    – Dieses politische Gewaltsystem ist nicht kompatibel mit unsererm jüdisch-christlich-humanistischen Wertesystem
    – Personen mit diesem Faschistisch-Rassistisch-Mörderischen Wertesystem sollten genau so behandelt werden, wie Olympiaruderin Nadja Drygalla

    Details dazu (Fundamentalsätze der Islamkritik) z.B. hier:
    https://www.pi-news.net/2022/11/ab-11-uhr-live-polizei-willkuer-bei-gladbeck-2-0-kundgebung-der-bpe/#comment-5934670

    —-

    Konstruktive Kritik
    Manchmal mir nicht ganz klar, an welche Zielgruppe mit welchen Lernziel sich Michael / BPE wendet.

  6. T.Acheles 17. Dezember 2022 at 12:41

    Kurz:

    Zielgruppe: Verehrer vom Islamisten, Rassisten und Faschisten Mohammed
    Lernziel: Die Verehrung vom Faschisten (usw.) Mohammed gehört nicht in Euer LEBEN.

    Zielgruppe: „Ungläubige“ Deutsche, …
    Lernziele: Verehrer vom Rassisten, Faschisten, JudenMassenMörder und terroristisch-kriegerisch-islamistischen Eroberer Mohammed gehören nicht in unser LAND.

  7. @T.Acheles 17. Dezember 2022 at 13:07

    Gibt es zur Erreichung der Lernziele nicht effektivere Methoden, als sich auf einem Marktplatz wie auf Speakers Corner auf ein Podest zu stellen und zu referieren? Zum Beispiel durch massenhaftes Verteilen von aufklärenden Flugblättern? Damit kennt Stürzenberger sich ja schon aus. Dann kann man die Informationen in Ruhe zu Hause durchlesen und Bedarf wieder nachschlagen. Außerdem erreicht man mit weniger Aufwand mehr Bürger.

  8. Chemnitz: Wissenschaftlerin für „Interkulturelle Kommunikation“ zu Boden geworfen und ausgeraubt

    „Besonders schockiert“ äußerte sie auf Twitter den Umstand, dass der Täter (ca. 40) offenkundig Ausländer/Migrant war (also der „falsche“ Täter). Als kurz darauf die ersten Reaktionen kamen, versteckte sie ihren Account.

    Ja, wie Recht Göring-Eckhardt, Özoguz & Co. doch hatten. Das interkulturelle Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden und wird mitunter schmerzhaft sein…

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2022/wissenschaftlerin-fuer-interkulturelle-kommunikation-ausgeraubt/

  9. T.Acheles 17. Dezember 2022 at 12:15

    [Copy aus de.europenews.dk, aber Link gibt es nicht mehr. Zahlen etwas veraltet (aus 2010?), aber verliert dadurch nichts an grundsätzlicher Relevanz)]
    ——–
    Das könnte auf den Zahlen des Bevölkerungswissenschaftlers Herwirg Birg, Bielefeld beruhen.
    Das Jahr 2010 oder vorher kommt hin. Ich habe die Datei noch irgendwo auf meinem alten Computer abgespeichert aber der steht woanders. Auf jeden Fall hat Herr Birg im gleichen Stil geschrieben. Mit den „ab soviel % Zahlen“.
    Die Studie gibt’s nicht mehr im Internet aber Bielefeld gibt’s ja bekanntlich auch nicht 😉 .

  10. T.Acheles Zielgruppe und Lernziel

    Der boese Wolf Methode

    Ja, METHODE ist dann der nächste Schritt in einer Projektplanung.
    Mir fällt da ein:

    • Zur Zielgruppe = Verehrer …
    Methode:
    + Weltweite Sendungen (Internet, Satellit, …) auf arabisch, türkisch …
    + Das könnte Zweig der Entwicklungshilfe (GiZ) werden.
    + Für Deutschland könnte auch Marktplatz eine gute Methode sein. Aber dann weniger Provokation, sondern eher Ermutigung zur Distanzierung vom Faschisten Mohammed.

    • Zur Zielgruppe = Deutsche (Schüler, Lehrer, Wähler, Parteien, Journalisten, Kirchen, …)
    Methoden:
    + Einzelne Gespräche
    + pi-news
    + In Veranstaltungen aller Parteien als Teilnehmer, der z.B. gezielte Fragen stellt.
    + Seminare in Kirchen
    + Flyer

    Zum einen wäre eine „globale“ Strategie sinnvoll, die Schwerpunkte und Richtung empfiehlt.
    Anderseits gibt es individuelle Vorlieben, Gaben und Begeisterungen.
    Aber es wäre effektiv, diese ‚Aktivisten‘ in eine „globale Strategie“ zu integrieren.
    Global denken.
    Lokal handeln.

  11. Die Sozen und Grünen wollen den Frauenanteil in der IT-Branche erhöhen!

    Mit folgender Qualifizierung:

    1.
    Ohne Mathematikkenntnisse.

    2.
    Übergewicht.

    3.
    Schrilles Auftreten.

    Also die große Chance für Claudia Roth und Ricarda Lang! 🙂

  12. Herr STÜRZENBERGER friert für das CHRISTENTUM!

    Bitte bleiben Sie gesund.
    Hin und wieder ein heißer Trunk!

  13. Maria Koenig hundert Zuschauer … Tausende

    Ja, der reale Marktplatz ist nur die Spitze vom Eisberg

    Der aktuelle Livestream hat im Moment fast 4000 Zuschauer
    Nach ein paar Wochen hat Stürzenberger 30.000 – 120.000 Aufrufe.
    Das ist heftig.
    (Ich erreiche in meinem direkten Umfeld vielleicht 10 Personen 😐 …)

    Dies unabhängig von obigen „schlauen Sofa“ Vorschlägen von mir hat Stürzenberger für sich eine sehr effektive Methode gefunden.

    https://www.youtube.com/@EWOLive

  14. Junge Migranten prellen Zeche und verletzen Café-Mitarbeiter
    Bremen. Gleich fünf Jugendliche haben sich am Nachmittag in einem Café in Bahnhofsnähe selbst bedient und sich ohne zu bezahlen aus dem Staub gemacht. Der Haupttäter mit dunklem Teint hat den Café-Mitarbeiter mit Reizgas besprüht.

    Deutschland ist das Wahnsinns Fette Beute Land und zum Plündern freigegeben.

  15. Kirche fordert 11 Milliarden Schadenersatz vom Staat
    Die große Kirche Nimmersatt! Evangelische und katholische Kirche schachern mit der Bundesregierung in diesen Wochen um zig Milliarden Euro – moderner Ablasshandel! Weil den Kirchen im Jahr 1803 fette Pfründe (Fürstentümer, Ländereien) abgenommen wurden, kriegen sie bis heute Staatsleistungen als Entschädigung: satte 550 Mio. Euro pro Jahr!
    Das Geld wird dann im Mittelmeer versenkt.
    Kirche schafft sich selber ab.

  16. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 17.12.2022 – 14.16

    Diebstahl aus Grünem Gewölbe – Großteil der entwendeten Schmuckstücke gefunden

    Diebe hatten Juwelen in Millionenwert aus dem Grünen Gewölbe in Dresden entwendet. Nun hat die Staatsanwaltschaft einen großen Teil der Beute in Berlin sichergestellt…. ganze Meldung … klick !

  17. Mantis 17. Dezember 2022 at 14:15
    Junge Migranten prellen Zeche und verletzen Café-Mitarbeiter
    Bremen. Gleich fünf Jugendliche haben sich am Nachmittag in einem Café in Bahnhofsnähe selbst bedient und sich ohne zu bezahlen aus dem Staub gemacht. Der Haupttäter mit dunklem Teint hat den Café-Mitarbeiter mit Reizgas besprüht.

    Deutschland ist das Wahnsinns Fette Beute Land und zum Plündern freigegeben.

    Da bleibt nur die zynische Hoffnung, dass das Café unter Kontrolle der Miris steht und sich die Miris der Sache annehmen, um die geprellte Zeche auf ihre Art beizutreiben…….
    Auf jeden Fall wäre der Lerneffekt für die Delinquenten mit „dunklem Teint“ äußerst nachhaltig.

  18. Junge Afghanen belästigen und begrapschen zwei Seniorinnen
    Gachenbach, Bayern. Eine 76-jährige und eine 63-jährige Frau wurde von zwei unbekannten Männern angesprochen und bedrängt. Dabei kam es auch zu unsittlichen Berührungen gegen den Willen der Frauen. Die Polizei konnte einen 18- und einen 29-jährigen Mann als Täter ermitteln. Dabei handelt es sich um besoffene afghanische Flüchtlinge, die in einer Gemeinschaftsunterkunft wohnen.
    Egal wer, egal wie alt , es ist alles zur Jagd freigegeben

  19. Claudia Roth und Ricarda Lang wurden vom Personalchef eines bekannten IT-Unternehmens (SAP) nach erfolgtem Einstellungsgespräch nun leider doch abgelehnt.

    Lag aber auch an einem Mißverständnis ihrerseits.

    Beide dachten, IT würde irre Tuttitante bedeuten. 🙁

  20. https://www.welt.de/kultur/plus242668509/Leipzig-Connewitz-Trans-Aktivisten-greifen-Schwangere-an-Halt-s-Maul-Scheiss-Terf.html

    Wurde in Leipzig eine Schwangere von Trans-Aktivisten angegriffen? Was bei einer Veranstaltung im alternativen Kulturzentrum Conne Island geschah, ist umstritten.
    WELT liegt ein Gedächtnisprotokoll der Frau vor.

    Es wirft ein schockierendes Licht auf die linke Szene.

    In Leipzig laufen die Drähte heiß, die linke Szene ist in Aufruhr: Am 11. Dezember 2022 kam es vor dem alternativen Kulturzentrum Conne Island zu Angriffen auf vermeintliche Transfeinde. Die frühere „Bild“-Journalistin Judith Basad berichtete in einem viel geteilten Beitrag unter der Schlagzeile „Trans-Aktivisten treten schwangere Frau“ auf dem Blog Pleiteticker. Doch zahlreiche Linke bezweifeln das Geschehen. Basad gilt ihnen als „rechts“, ihre Version wird als unglaubwürdig dargestellt. Frei nach dem Motto: Es kann nicht sein, was nicht sein darf.

    Und tatsächlich: Die reißerische Schlagzeile von Basad ist falsch. Die Schwangere wurde nicht getreten. Doch jene, die die Geschichte aus politischen Motiven für erfunden halten, liegen auch falsch: Die schwangere Frau wurde zwar nicht getreten, aber von Aktivisten angegriffen und bedrängt. WELT liegt ein Gedächtnisprotokoll der Angegriffenen vor, außerdem konnte WELT mit den Veranstaltern aus dem Conne Island sprechen, die sich bisher nicht öffentlich geäußert haben. Es ist die Geschichte einer grotesken Eskalation und willkürlichen Aggression.

    Für den Abend der Veranstaltung wird vor dem Conne Island eine Kundgebung angemeldet – gegen Transfeindlichkeit. Es mobilisieren queere Gruppen, Trotzkisten und eine Abspaltung der Linksjugend. Die Ankündigung, in der das Conne Island und der Referent in die rechte Ecke gestellt werden, ist so wirr und frei fantasiert, dass sich die Veranstalter auf Twitter bemühen, die Wogen zu glätten. Sie wenden sich gegen „Fehlinformationen und Unterstellungen“, rufen aber auch dazu auf, die Kundgebung unbehelligt zu lassen. Dass es wenig helfen wird, ahnen sie schon, es wird ein Sicherheitskonzept für den Abend erarbeitet. Doch das gilt nur für die Räume des Conne Island.
    Eine schwangere Frau wird umringt
    Trotz der Kampagne kommen an dem Abend nach Veranstalterinformationen über 120 Gäste. Doch bereits auf dem Weg zur Veranstaltung müssen sie an der vor dem Gelände des Conne Island postierten Kundgebung vorbei. Dabei werden sie von Vermummten beschimpft, bedroht, bedrängt, gestoßen und mit Schneebällen beworfen. Es soll vor allem einzelne Frauen betreffen, die aus der Gruppe heraus angegriffen werden. Die Aggression rechtfertigt sich durch den bloßen Verdacht, diese Frauen seien transfeindlich. Diskutieren muss man nicht mehr, wenn der Veranstaltungsort, der Referent und alle Besucher zu Transfeinden erklärt werden.
    „Die Linke hat heute kein Gefühl für die Wichtigkeit der freien Rede.“ Das sagt der Referent, der Abend bestätigt seine These. Beim Vortrag selbst, ein Mitschnitt von Finkenbergers Brandrede gegen die „Pseudolinke“ liegt WELT ebenfalls vor, kommt es keineswegs zu „transfeindlichen“ Äußerungen. Es ist hingegen eine scharfe Kritik an gegenaufklärerischen Entwicklungen. Finkenberger sagt an dem Abend auch, dass es einer Linken nicht egal sein dürfe, wenn es zu Rufmordkampagnen wie beispielsweise gegen die HU-Dozentin Vollbrecht kommt, ohne sich deren inhaltliche Position zu eigen zu machen.
    Während im Conne Island rege diskutiert wird, harrt der Trupp der Kundgebung davor aus, um Gäste, welche die Veranstaltung vor ihrem Ende verlassen, wieder zu drangsalieren. Was dann folgt, ist – wie eingangs geschildert – inzwischen zum Gegenstand harter Kontroversen geworden: Eine im sechsten Monat schwangere Frau wird umringt, gestoßen und beschimpft; ihr Begleiter bekommt einen vereisten Schneeball ins Gesicht geworfen, er wird ebenfalls umringt und bedrängt. Die Angreifer lassen auch dann nicht ab, als die schwangere Frau mehrfach auf ihren Zustand aufmerksam macht und bittet, in Ruhe gelassen zu werden. Im Gegenteil: Ihr wird noch Zigarettenrauch ins Gesicht geblasen, es werden Schlagbewegungen in ihre Richtung gemacht. „Halt dein Maul, du Scheiß-Terf!“, wird ihr zugerufen. So steht es jedenfalls in dem Gedächtnisprotokoll, das WELT vorliegt. Eine unabhängige Bestätigung dafür gibt es nicht.

  21. Gegen das Urteil von Hamburg wurde Berufung eingelegt und das kann dauern.
    lt. Stürzenberger ist da die Messe noch nicht zu Ende gelesen, es besteht also noch Hoffnung.

  22. Sachsische Polizei hat einen Grossteil des Schatzes, gestohlen durch eine beruechtigte Clanfamilie von Merkels Goldstuecken, in Berlin sichergestellt.
    Dank an die Polizei, aber Frage an dem Staat,
    warum wurde dieser Clan der einer der zahlreichen, sich in D kriminell bereichert in teils spektakulaeren Grossraubes nicht laengst mit Kind und Kegel ausser Landes geschafft, statt hier weiter ein parasitaeres Leben fuehren zu koennen?
    Was werden hier bei M Goldstuecken fuer Masstaebe angelegt bzw. nicht angelegt, die jedem gesunden Menschenverstand der Abwehr von zu erwartenden weiteren Raubzuegen verweigert?
    Hier muessten kritische Richter einmal die zustaendigen Justiz als auch Polizeispitzen unter Eid befragen.

  23. Mantis 17. Dezember 2022 at 16:31
    ——————————————————-
    Vielen Dank für die Info. Ich gehe davon aus, dass der Richter in der Berufung nicht anders entscheiden wird als der Richter der Erstinztanz

  24. Das ist noch mal glimpflich abgegangen, wenn er gekonnt haette, wie gewollt, haette dieser gefaehrliche Nichtsnutz / Parasit dem unermuedlich fuer Rueckkehr zu normalen Verhaeltnissen in Bezug auf Bevoelkerungszusammensetzung das Messer ins Herz gestossen.
    Dank der zahlreichen Patrioten um Michael Stuerzenberger – Fehlanzeige.
    Wer sich so aggresive bei einer friedlichen Kundgebung benimmt, gerhoert sofort in sein Herkunftsland mit gesamter Familie ausgewiesen.

  25. Stürzenberger sein Engagement in allen ehren, er riskiert sein Leben!…für was? Die Mehrheit der Deutschen Bevölkerung interessiert das gar nicht und viele halten ihn für einen Verschwörungstheoretiker.
    Sollten Millionen Menschen wie er sich gegen die Verbreitung des Islams in Deutschland einsetzen wird das auch nichts bringen weil die Islamisierung Deutschlands ist politisch gesteuerte.

  26. Wie wäre es langsam mit einem Stromausfall-Notfallplan nur für treue PI-News Leser und deren Angehörigen?

    Ich frage nur für ein verschwörungstheoretisches bobbycar.

  27. Nach einer angeblichen, dem Propheten zugeschriebenen Anweisung muss ein Muslim die rituelle Waschung wiederholen, wenn er vor der Verrichtung des Gebets, das nur in der rituellen Reinheit erfolgen kann, einem Dhimmi die Hand gereicht hat. Mohammed soll sogar verboten haben, Dhimmis mit Handschlag zu begrüßen, denn sie sind Ungläubige (kuffar).[13]

    Soll ein Muslim einen Dhimmi versehentlich als erster gegrüßt haben, so hatte er das Recht, den „Gruß zurückzufordern“.[19]

    Turbane tragende Dhimm?s mussten ihre Kopfbedeckung mit einem Stück Stoff kennzeichnen, um sich von Muslimen zu unterscheiden.[20]

    „…ich werde von ihnen so lange nicht ablassen, bis sie den Islam annehmen (?atta yuslimu) – oder ich schlage ihnen die Köpfe ab!“

    Christen und Juden sind ab 771 an ihren Händen markiert worden.[34]

    im April 850 einen Befehl, wonach Christen und alle Schutzbefohlenen honigfarbene Umhänge taylasan und die althergebrachten Gürtel zunnar und eine gelbe Kopfbedeckung zu tragen hatten. Kleidervorschriften und weitere Unterscheidungsmerkmale sind allen Gemeinschaften des ahl adh-dhimma auferlegt worden.
    al-Mutawakkil ließ ferner an die Häuser aller Nichtmuslime schwarze Teufelsköpfe malen und ihre Gräber einebnen, um sie dadurch von den Gräbern der Muslime unterscheiden zu können.
    Gottesdienste und Beerdigungen sind unauffällig zu halten; dabei sind keine Zeichen ihres Glaubens, z. B. Kreuze, zu zeigen.
    Gemäß diesem Erlass von al-Mutawakkil mussten neu errichtete Gotteshäuser zerstört werden. Wenn der Platz groß genug war, sollte er als Bauland für eine Moschee verwendet werden.
    Dhimmis durften in Staatsämtern nicht beschäftigt werden.

    Dhimmis dürfen nicht auf Pferden reiten, nur auf Eseln.
    Ein männlicher Dhimmi darf keine Muslimin heiraten, ein Muslim jedoch eine Dhimmi-Frau.
    Sein Zeugnis gilt vor Gericht weniger als das eines Muslims, als Zeuge in Prozessen gegen Muslime ist es gar nicht zulässig.
    Für Verbrechen, die an Dhimmis begangen worden waren, wurde gegen Muslime nur die halbe Strafe verhängt und die Todesstrafe war ausgeschlossen.

    Dhimmis dürfen keine Waffen tragen oder besitzen.[66]

    MEHR HIER:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dhimma

    Das Wort ,,Dhimma“, wörtlich ,,Vertrag“, leitet sich vom ,,Dhamma“ ,,Tadeln“, ab.

    Weiterhin werden sie neben der Entrichtung des ,,Dschizya“ zu mannigfaltigen erniedrigenden Vorschriften unterworfen. Bei Widerstand droht Tod oder Versklavung.

    Nach einigen Rechtsgelehrten muss die Dschizya während einer öffentlichen demütigenden Zeremonie bezahlt werden, in dem der Dhimmi auf den Kopf oder Nacken als Symbol der Erniedrigung geschlagen wird. Diese Tradition wurde noch bis ins 20. Jahrhundert in Jemen und Marokko praktiziert.

    Weiterhin wird ein Dhimmi, der es wagt seine Hand gegen einen Muslim zu heben, mit der Amputation der Hand oder mit dem Tod bestraft.

    Das Verbot für die Maghreber Juden, im Mittelalter Schuhe zu tragen, soll als Beispiel besonderer Erniedrigung erwähnt werden. Zudem wird die äußere Erscheinung des Dhimmi fremdbestimmt; so mussten Christen in der Vergangenheit vielfach die Vorderseite ihres Kopfes rasieren. Mancherorts war ihnen das Tragen von Glöckchen vorgeschrieben.

    MEHR HIER:
    https://www.achgut.com/artikel/runter_vom_esel_dhimmis_in_der_welt_der_muslime

  28. Im Boxsport würde man sagen, Stürzenberger hat gute Nehmerqualitäten. Kommt wahrscheinlich von seinen jahrelangen Erfahrungen und Auseinendersetzungen mit dieser Klientel. Nur gut, dass er sich beherrschen konnte und keine Verteidigung vornahm. In unserem Linksstaat wäre sonst er der Schuldige, schließlich hat er den Moslem zuvor mit seinem Mikrofon bedroht.

  29. @ Waldorf und Statler 17. Dez 2022 at 14:37

    DIE ISLAMISCHEN(der Spiegel verschweigt´s)

    RÄUBER WOLLEN DSCHIZYA

    ODER SCHUTZGELD & SCHARIA VORM

    KADI – DA NUR KUFFAR BEKLAUT, EH KEINE HÄNDE

    ABGEHACKT BEKOMMEN; SONDERN STRAFFREIHEIT
    Zu den näheren Umständen des Fundes wurde zunächst nichts bekannt. In der Mitteilung hieß es: »Vorausgegangen waren Sondierungsgespräche zwischen Verteidigung und Staatsanwaltschaft unter Einbeziehung des Gerichts über eine mögliche Verfahrensverständigung und Rückführung noch vorhandener Beutestücke.«

  30. Da Mosleme eine totale Unterscheidung zw. ihrer Idiologie und Normalen prakltizieren, aehnlich frueheren Rassenunterscheidungen,
    sie nennen uns Infidel, schreien Hassorgien von den Kanzeln und ihren Sing/Sang gejaule von den betr. Tuermen zB in Koeln und anderwo um auf sich aufmerksam zu machen.
    Umgekehrt in ihren Laendern muss sich jeder Besucher strikt nach ihren Regeln halten, ansonsten kann er jahrelang in einem ihrer Gefaengnisse eingelocht werden.
    Recht und Gesetz, in Europa fuer solche „Gaeste“ nicht entsprechend geschrieben, nicht mal nach jahrzehntelanger schlechter, d.h. miserabler Erfahrung mit ihnen hat sich da etwas geaendert.
    Europaer, wie es jetzt steht, werden an dem Bissen, den sie sich da aufgeladen haben ersticken.
    Eurabia ist nah.

  31. So sehr ich Mut und Ausdauer von Herrn Stürzenberger bewundere, so wenig durchdacht empfinde ich seine Vortragsveranstaltungen.

    Was nun an Brutaliät zutage getreten ist – offenbar durch einen Mohammedaner – war zu erwarten. Ich hoffe, dass es keine bleibenden Schäden gibt. Immerhin hat wenigstens die Polizei sofort reagiert.

    Völlg unpassend und strikt abzulehnen ist m. E. dieses ständige „Duzen“ zwischen den Veranstaltern und beteiligten Diskutanten.

    Deutsche Kultur heißt:
    Respekt und Abstand – geduzt wird nur in Ausnahmefällen und schon gar nicht beliebig auf der Straße.
    Wenn man schon auf der Straße mit Mohammedanern diskutiert, dann bitte Respekt dadurch bereits fordern, indem man sich das Duzen verbittet. Alles andere ist „prollig“ – jedenfalls nach meinen Maximen.

  32. Empfehle Michael Stürzenberger und Kian in Zukunft Schutzwesten oder ähnliches zu tragen!
    Man weiß bei diesem gewaltverherrlichendem Klientel nicht, zu was die fähig sind.. oder eben doch.
    Messer sind nicht mehr weit.. Sollte wirklich kein Problem sein, eine Schutzweste zu tragen!
    https://www.security-discount.com/de/bekleidung/security-bekleidung/406/zertifizierte-stichschutzweste-prodef-mod.-iii-stich-tritt-schnittschutz

    180 Euro. Dafür spende ich auch bei der nächsten Kundgebung nen 50er.
    Sicher ist sicher!

  33. Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis man Michael Stürzenberger massiv verletzen ( oder schlimmstenfalls töten) wird.
    Der Angriff heute hat es wieder mal gezeigt. Letztens erst in Leipzig, heute in Bonn.

    @BPE
    Deswegen solltet ihr entsprechend vorsorgen und in wirklichen Problemstädten wie Bonn/Bad Godesberg ggf. Personenschützer engagieren (je nach Preislage..).
    Es zeigt nur, dass Michael und das Team in ein Wespennest gestochen haben…

  34. 3 Jahre nach Einbruch in Dresden
    Grünes-Gewölbe-Juwelen wieder da!
    Islamischer Remmo-Clan gibt Beute –
    gegen Deal – zurück
    https://twitter.com/SMIsachsen/status/1604099795198660608

    Um mal das oft bemühte Mittelalter
    u. die frühe Neuzeit zu bemühen:
    Galgen wäre damals das mindeste gewesen.
    Aber heutzutage müssen die Opfer auch
    noch die Täter bezahlen. Kuscheljustiz!

    Man sollte den räuberischen Moslems
    Zusagen machen u. hernach alle
    Zusagen brechen. Machen Moslems ja
    auch so.

  35. Man muss über den politischen Islam reden dürfen, ohne Gewalt befürchten zu müssen!!! Wo bin ich den hier?? Weit sind wir gekommen!!!

  36. @ Maria-Bernhardine 17. Dezember 2022 at 19:12

    Egal, ob Altertum, Mittelalter oder Neuzeit: Was glauben Sie, hätte eine selbstbewußte Nation – sagen wir die Amerikaner – mit Dieben eines Schatzes von nationalem Wert gemacht, nachdem man die Diebe gefaßt hat. Sicher keine strafmildernden Zugeständnisse, um das Versteck des Schatzes zu erfahren.

  37. Genau solche (offensichtlich) schwachsinnigen minderbemittelten Mohammedaner sind für Terrormilizen wie IS / Graue Wölfe / PKK die erste Anlaufstelle um Nachwuchs zu generieren! Denen ist es völlig egal, ob da gefilmt wird, der stellt sich auch mit einem Sprengstoffgürtel neben die BPE, um sich hochgehen zu lassen! Oder nimmt ein Messer mit, um „Ungläubige“ (in seinem Sinne) abzuschlachten. Finde nicht, dass die Polizei ’schnell‘ reagiert hat, sie waren viel zu langsam, im schlimmsten Fall wäre Michael bereits tot gewesen.

  38. Bundespolizei schützt Impfstoff-Transporte ( klick ! ) war gestern, … Heute . . . Kranke werden von überlagert abgelaufenen Medikamenten gesund

    OT,-….Meldung vom 17.12.2022

    Ärztekammerpräsident: Wir brauchen „Flohmärkte für Medikamente“

    „Jetzt hilft nur Solidarität. Wer gesund ist, muss vorrätige Arznei an Kranke abgeben“, so Ärztekammerpräsident Klaus Reinhard angesichts der drastischen Infektionswelle und der gleichzeitigen Medikamentenknappheit in Deutschland. Laut Reinhard brauche man in der Nachbarschaft eine Art Medikamenten-Flohmarkt – dafür kamen auch abgelaufene Medikamente in Frage. … u.s.w. … Dabei kämen laut Reinhard auch Arzneimittel infrage, deren Haltbarkeitsdatum schon SEIT EINIGEN MONATEN abgelaufen sei. Im Notfall könne man zahlreiche Medikamente dann immernoch gefahrlos verwenden – welche genau das seien sollen, sagte der Ärztekammerpräsident jedoch nicht. Der normale Bürger wird das erst recht nicht wissen und das könnte in Einzelfällen gefährlich sein…. gaze Meldung … klick !

  39. Der Bube wurde unsäglich provoziert. Herr Stürzenberger war absolut nicht Kultursensibel. Da wollte der Bube ihn doch nur zur Beruhigung streicheln.

  40. Alles Gute und weiters Stürzi,

    er wirkte nach dem Hieb sehr paralysiert.
    Ich habe mal so einen Schlag beim Fussball abbekommen, (war keine Absicht, sondern der Torwart der eigenen Mannschaft) da dacht eich auch die Entlein singen zu mir, nur benommen, keine Schmerzen.
    Am nächsten Tag drohte das im Schädel allerdings unerträglich.

    Wie kann so etwas sein auf einem öffentliche Marktplatz mit Weihnachtsmarkt und vor laufender Kamera mit einer Hundertschaft von Polizisten in Armlänge Abstand.

    Dieser Mann hat mit der rechten Hand eine palästinensische Flagge rausgeholt und dann mit links zugeschlagen.
    Absolut heimtückisch und mit politischem Hintergrund. Da müsste eigentliche der Staatsschutz ermitteln, oder ?

  41. Er kann froh sein das er überlebt hat Hochachtung für ihn leider sinnlos in einem islamischen Land ich bewundre ihn ich hätte niemals den Mut dafür

  42. @ Der boese Wolf 17. Dezember 2022 at 13:16

    @T.Acheles 17. Dezember 2022 at 13:07

    Gibt es zur Erreichung der Lernziele nicht effektivere Methoden, als sich auf einem Marktplatz wie auf Speakers Corner auf ein Podest zu stellen und zu referieren? Zum Beispiel durch massenhaftes Verteilen von aufklärenden Flugblättern? Damit kennt Stürzenberger sich ja schon aus. Dann kann man die Informationen in Ruhe zu Hause durchlesen und Bedarf wieder nachschlagen. Außerdem erreicht man mit weniger Aufwand mehr Bürger.
    Quatsch. Speakers Corner ist genau der richtige Platz. Da wird niemand angegriffen.
    Stürzenberger macht es genau richtig. Da entarven sich die Moslems selber.
    Wenn denen Argumente nicht gefallen und sie nicht mehr weiter wissen, dann werden sie agressiv.
    Hat man ja gesehen. Und diese Agressivität kann nur im öffentlichen Raum sichtbar gemacht
    werden.
    Böser Wolf, ich vermute Sie sind auf dem besten Weg den Schwanz einzuziehen.
    Ich entschuldige mich für diese Ausdrucksweise!
    Wer hier nachgibt, der hat verloren!

  43. Waldorf und Statler 17. Dezember 2022 at 19:46

    Arzneimittel können Bedenkenlos auch noch lange nach Ablauf des MHD genommen werden.
    Einzig die Wirksamkeit lässt (kann) nach(lassen).
    So muss man z.B. bei Schmerzmitteln dann mehr nehmen um die gleiche Wirkung zu bekommen.

    Der Irrsinn mit dem MHD sollte dringend auf den Prüfstand, wenn sogar Salz, Honig, Zucker, Reis, Nudeln, Wasser ein MHD haben obwohl das ewige Lebensmittel sind.

  44. Und wieder bewahrheitet sich: Ein User schreibt: Meiner persönlichen Meinung nach ist der Islam nicht friedlich

    Prompt kommt die Antwort eines Rechtgläubigen, der in seinem Avatar die Kaaba hat: du hurensohn was der islam ist nicht fridlich? halt deine fresse du gottloses nuttenkind. junge bald gibt es scharia in deutschland und dann werden jeden tag 5 dicke muslim schwänze deine kuffar mama ficken damit sie wieder ehre hat. du und dein hunde vater müssen dann zugucken wie deine verbrauchte judenmutter gesteinigt wird und danach ficken wir euch. zeig dein gesicht du islamhassender bastard damit ich dich suchen und verbrennen kann.

    Der Text wurde eins zu eins übernommen

  45. Sehr geehrter Herr Stürzenberger,

    Danke für Ihren Einsatz zum Wohle aller Menschen. Drei Vorschläge hätte ich:

    1. Bitte immer nur ein Mikrofon gleichzeitig nutzen,

    2. Gesprächspartner älter als ca. 16 Jahre mit „Sie“ ansprechen, auch wenn Sie
    von denen geduzt werden,

    3. Nicht mit dem Zeigefinger auf Menschen zeigen, sondern mit der flachen Hand.

    Liebe Grüße, einen friedvollen vierten Advent und weiterhin viel Erfolg
    Ihab Kaharem, Mitgl. BPE

  46. Warum tut sich Herr Stürzenberger das noch an? Meinen Respekt, aber er sollte wirklich gut auf sich aufpassen, die Leute kommen viel zu nah an ihn heran!

  47. An bobbycar 17. Dezember 2022 at 18:43

    Wie wäre es langsam mit einem Stromausfall-Notfallplan nur für treue PI-News Leser und deren Angehörigen?
    Ich frage nur für ein verschwörungstheoretisches bobbycar.
    ———————————————————————————————————————

    https://auf1.tv/lagebesprechung-auf1/lagebesprechung-auf1-die-derzeitige-energiepolitik-ist-sabotage

    Nicht vergessen: Mülltüten und Katzenstreu, für unsere Großgeschäfte.

  48. Ich bin überzeugt davon, dass viel mehr Leute Mitglied bei der BPE werden würden, wenn man sich nicht ständig auf das Christentum und Patriotismus (und sogar AfD) als Ausweg berufen würde. M. Stürzenberger machte das in letzter Zeit nicht, aber man hört das sehr oft von den anderen Sprechern und Ex Moslems und das schreckt sehr viele Menschen ab – denn damit macht man es den Gegnern verdammt einfach in die „Nazi-Schiene“ gesteckt zu werden.

    Es geht um mehr als das Christentum, Patriotismus und die AfD. Dieses Thema könnte alle in Deutschland lebende Menschen allgegenwärtig in der Zukunft beherrschen, so wie dieses Thema schon Menschen beherrscht die bereits Opfer von diesem gewaltigen Fanatismus radikaler Muslime wurden. Was hat das mit Christentum oder Patriotismus zu tun? Absolut garnichts, denn diese potentielle Gefahr greift alle an und zieht den Unterschied nur zwischen „Kufar“ und Muslimen.

    Ich verstehe dass dieses Thema viele Patrioten anzieht und das schon irgendwie verwandt miteinander ist, aber man sollte diese Sache unbedingt auf das eine Thema beschränken und ich bin mir sicher es würden sich weitaus mehr Menschen euch anschließen.

    In Zeiten, wo selbst es „Nazi“ schon ist, die deutsche Fahne hochzuhalten, schreckt man die meisten eher ab. Es geht nur darum, dass in dieser Religion eine explosive Energie besteht und einige Psychopathen sich darauf berufen können. Es geht darum, dass der politische Islam immer mehr Boden in Deutschland gewinnt und mehr Muslime als Nicht-Muslime geboren werden. Es geht um die Zukunft, nicht nur in Deutschland sondern in Europa und darüber hinaus. Das hat absolut garnichts mit Patriotismus zu tun, wenn man die innerlichen Zustände sicherer gestalten möchte, sogut wie jeder will das – außer radikale Linke (die diese Welt brennen sehen wollen) und radikale Muslime (die feuchte Träume von gesamt-muslimischen Erde haben). Sonst will das keiner, nichtmal Muslime selbst wollen das, sondern verteidigen ihre Religion weil es ihnen so beigebracht wurde, aber die haben keine Ahnung was da drin steht.

    Löst euch oberflächlich davon (innerlich kann man denken und wollen was man will) und der Zustrom wird wachsen. So wirkt das missionarisch und weniger vertrauenswürdig. Geht es aber nur um das eine Thema, dann findet man mit mehr Menschen den gemeinsamen Nenner.

    Das ist nicht böse gemeint, mir fällt das immer wieder auf, wenn es um kritische Themen geht. Als es damals in Österreich um die Zwangsimpfung und die Proteste darum ging, kamen viele „Spezialisten“ mit „Grenzen dicht“ Plakaten. Was ist das für ein Schwachsinn? Es lenkt vom westentlichen Thema ab und natürlich heißt es dann alle Impfgegner wären Nazis. Man könnte denken es handelt sich um V-Aktionen, die den Protesten schaden, sie zerstreuen wollen, anstelle helfen. Dieselben Methoden wendet man mit V-Männern an.

  49. Faust ins Gesicht von Michael

    Autsch, das war heftig.
    Gut, dass die Polizei da sofort heftig eingegriffen hat!

    Letztlich hat dieser Verehrer vom Gewalttäter Mohammed bestätigt, was Michael gesagt hat.
    Dieser Schläger hat sein Vorbild, den Gewalttäter Mohammed, und damit den Islam, richtig verstanden.

    1000 Dank für die mutige Islamaufklärung von Michael und seinem BPE-Team!

  50. Maria-Bernhardine
    17. Dezember 2022 at 18:48

    Welche Regeln für Ungläubige auf moslemisch beherrschtem Gebiet gelten legen die „Umarschen Bedingungen‘ fest. Kalif Umar gestorben 697.

    Ihr Achgut Hinweis ist gut. Vollständig und besser dargelegt sind die umarschen Bedingungen im Vortrag : „Das Christentum im Urteil des Islam.“ Professor T. Nagel. 2007

    Allen ein frohes Weihnachtsfest

    Gute Besserung an Herrn Stürzenberger!

  51. Die BPE würde weitaus mehr Menschen (aus allen Schichten der Gesellschaft) erreichen, wenn einige Sprecher (vorallem Ex Muslime) nicht missionarisch sinngemäß betonen würden, die Lösung bestehe im Patriotismus und Christentum. Das mögen deren eigenen Vorlieben sein, aber es geht um viel mehr als das. Dieses Thema ist zu wichtig um es daran zu verschwenden. Außerdem triggert man damit sehr einfach das Stigmata der linksgesteuerten Mainstream-Medien und deren „Nazi-Geister“ haben plötzlich Gesichter und machen sich zur Zielscheibe dieser angezüchteten Aggression. Ein endloser Kreislauf der Anfeindungen anstelle zueinander zu finden. Es ist so wie gestern dieser Muslim meinte, der auf der Seite der BPE stand: Im Grundgesetzt haben wir einen gemeinsamen Nenner, der besser geregelt ist als jede Religion. Nur darum geht es. Stürzenberger sagt auch jedesmal: Religionen dürfen nur einen spirituellen Anteil haben. Um mehr sollte es nicht gehen. Dazu muss man kein Patriot, Linker, Rechter, Christ oder Ex-Muslim sein – sowas sollte jeder verstehen.

  52. Zitat von Mantis 17. Dezember 2022 at 14:42


    “ Dabei handelt es sich um besoffene afghanische Flüchtlinge, die in einer Gemeinschaftsunterkunft wohnen.
    Egal wer, egal wie alt , es ist alles zur Jagd freigegeben“

    Was waren die ? Besoffen ? Und das alles als Moslems ?
    Ich würde die beim nächsten Imam anzeigen. Der Scharia folgend gibt es dann die Peitsche.

    jodikons

  53. Einzelfall-Liste ab 01.12.22, keine Gewähr auf Vollständigkeit:

    -Somalier sticht Zeitungszusteller Messer in den Rücken
    -Jeder zehnte Somalier innerhalb von einem Jahr kriminell
    -Junge Migranten prellen Zeche und verletzen Café-Mitarbeiter
    -Allahu-akbar-Afghane attackierte 17-Jährigen mit Fleischermessern
    – Passant von großer Araber-Gruppe zusammengetreten
    -Mann in Frankfurt auf Gehweg erschossen – „keine Gefahr“
    -Orientalisches Schläger-Trio attackiert Penny-Kunden
    -Lokführer von aggressiven Nigerianern bewusstlos geprügelt
    -Dunkelhäutiger bespuckt und attackiert grundlos Passantin
    -Massenschlägerei im Ankerzentrum fordert Verletzte – Einrichtung zerstört
    -Migranten rauben 90-jährige Seniorin in ihrer Wohnung aus
    -„Tumultartige Szenen“: Erneut Ausschreitungen in Suhler Asylheim
    -Schwarzbärtiger junger „Mann“ schlägt und tritt mehrere Gassigänger brutal nieder
    -Messerangriff beim Spaziergang: Dunkelhäutiger verletzt 81-Jährigen am Rollator schwer
    -Libanesen-Massenschlägerei im Kinder-Paradies
    -Migrantenbande tritt Jungen (14) in Chemnitz bewusstlos
    -Dunkelhäutiger prügelt und tritt Pärchen zusammen
    -Arabischer Flüchtling attackierte junge Ukrainerin – jetzt ist sie tot
    -Schon wieder schwere Südländer-Messerstecherei auf Weihnachtsmarkt – Not-Op
    -Dunkelhäutiger sprüht Rentner Pfefferspray ins Gesicht
    -Tankstellenpächter stirbt nach Messerattacke – Täter „psychisch krank“
    -Junger Araber nach schwerer Messerattacke festgenommen…..
    (Quelle: Politikversagen)

    Islam ist Frieden

  54. Für meine Begriffe ist dieser Kerl geschickt worden!
    Man sollte ihn gleich fragen wieviel Geld er für den Schlag bekommen hat.

    Bei der ganzen Sache stimmt was nicht!
    Der schlägt drauf ohne eine richtige Wut zu haben!
    Das sieht doch ein Blinder, dass der Kerl bestellt ist!
    Kein Mensch, auch kein Moslem schlägt ohne Emotionen.
    Das machen Leute NUR FÜR GELD!
    (Entweder Boxer oder andere Kriminelle!)

    Aus heiterem Himmel kommt ein Schlag!
    Wer soll hier verarscht werden??

    Soweit ist es jetzt schon!
    Man, wer immer alles dahinter steckt, will Stürzenberger unbedingt zum Schweigen bringen.
    Gerichtsverhandlungen haben nicht genug Einschüchterung gebracht, auch keine „Haftstrafe“, nichts hilft, dann bestellt man einfach einen stink primitiven Schläger!!

    Es ist zum Kotzen hier in dem Land!
    Was solche Kerle hier überhaupt in unserem Land zu melden haben ihr großes Maul überall aufreißen dürfen. Das allein schon ist besorgniserregend.

    Zuerst müsste Stürzenberger jeden, der mit ihm sprechen will fragen:
    Was arbeitest du? Wo arbeitest du?

    Mit Pennern gar nicht erst reden!

    Und was ist das für eine Polizei??
    Pennen die mitten im Dienst.
    Sie haben nur EINEN MANN ZU BESCHÜTZEN!
    Nicht mal das schaffen diese Luschen!

  55. Vielleicht braucht Herr Stürzenberger eine VORLESERIN!
    Oder schlagen diese Penner auch fremde Frauen?
    Oder wird gleich vergewaltigt?

  56. exydu 17. Dezember 2022 at 22:51

    OK, der Typ ist ein Mann, soviel steht fest.
    Keine feige Kartoffel!!!

    ————————

    Ein Mann?
    Danke für solche Männer!
    Solche Art von Orangutan kann MANN verzichten.

    Außerdem ist es schon feige!
    Bei einem Duell wäre es ein Duell ohne Ankündigung, wo einfach aus heiterem Himmel geschossen wird,
    Man kann sogar sagen der KERL ist eine FEIGE SAU!
    Aus dem Hinterhalt kommt plötzlich ein Schlag!

  57. De Kerl wird auch keine Strafe bekommen.
    Das garantiere ich jetzt schon.
    Das heißt dann einfach: Die Verletzung ist nicht schwer genug und „die Sache“ wird eingestellt.

    Und wer alles noch die Hand über dieses verkomme Subjekt hält, das wüsste man gern.

  58. Waldorf und Statler 17. Dezember 2022 at 19:46
    Bundespolizei schützt Impfstoff-Transporte ( klick ! ) war gestern, … Heute . . . Kranke werden von überlagert abgelaufenen Medikamenten gesund
    OT,-….Meldung vom 17.12.2022
    Ärztekammerpräsident: Wir brauchen „Flohmärkte für Medikamente“
    „Jetzt hilft nur Solidarität. Wer gesund ist, muss vorrätige Arznei an Kranke abgeben“, so Ärztekammerpräsident Klaus Reinhard
    ——————————————————-

    Das ist doch der Kerl, Klaus REINHARD, der an Silvester das Böllern für immer verbieten will.

    Da muss man mal fragen: Was hat der geraucht?
    Ein Flohmarkt für Arznei? Der tickt wohl nicht ganz richtig.
    In diesem schlampigen Deutschland wird es täglich immer asozialer!
    Eine SCHLAMPEREI ist das ohne Gleichen!!

    Keine ARZNEI gibt es mehr für kranke KINDER!
    Keine FIEBERZÄPFCHEN, KEIN KINDER PARACETAMOL. – NICHTS GIBT ES MEHR!

    Eine Sauerei ist so ein verkommener Vorschlag!
    Wofür brauchen wir eigentlich NOCH REZEPETE?
    Verkauft doch gleich Euren ganzen ARZNEIDRECK im PARK!!

    Und als nächstes, wenn es kein Essen mehr gibt,
    DANN WERDEN DIE DRECKCONTAINER mit abgelaufenen Lebensmitteln hinter den Supermärkten zum Verkauf freigegeben!

    SO WIE IM KRIEG DIE FLEISCHBANK!
    Da haben die TRÜMMERFRAUEN vergammeltes Fleisch gekauft, um nicht zu verhungern.

    Dieses LAND verkommt restlos bis auf seine Grundmauern, wie der Herr so das Gescherr.
    Und es wird auch nicht mehr aufstehen,
    denn die LEUTE MIT CHARAKTER die gibt es heute nicht mehr. Die liegen schon alle auf dem Friedhof.
    Die nächste Generation.
    Heute gibt es nur noch geimpfte Idioten!
    Von den paar Ausnahmen, die noch klar denken kann eine Nation nicht existieren.

    JA, PUTIN HAT UNS IN DIE KNIE GEZWUNGEN!!
    UND BALD LIEGEN WIR AM BODEN!

    Gestern in der HEUTE SHOW sah man PUTIN wie er gesagt haben soll:
    „Ihr Ukrainer sollt euch die „Schwänze“ abfrieren.“ Keine Ahnung ob das echt war oder HEUTE SHOW Satire.

  59. Maria Koenig 17. Dezember 2022 at 12:02

    Sehr schön, dass Stürzi Unterstützung von ehemaligen Moslems hat. Der Irfan sollte aber nicht so laut schreien.

    wie kann jemand zu laut schreien, der gar nicht vor Ort war?

  60. A. von Steinberg 17. Dezember 2022 at 19:04

    So sehr ich Mut und Ausdauer von Herrn Stürzenberger bewundere, so wenig durchdacht empfinde ich seine Vortragsveranstaltungen.

    Was nun an Brutaliät zutage getreten ist – offenbar durch einen Mohammedaner – war zu erwarten.
    ————————

    Jetzt bitte nicht noch nachtreten!!

    Wenn einer ein RISIKO eingeht, laufend,
    dann ist immer etwas zu erwarten. – Das ist ja eben das RISIKO, das man nicht weiß WAS ZU ERWARTEN ist, sonst wäre es ja kein Risiko.

    Dann wäre es ein Boxkampf, wo es heißt ich komme morgen um 18:00 Uhr und hau dir aufs Mal.

    Aber wenn man in Namibia nur auf der Terrasse hockt und zuschaut, nur aufpassen muss, dass einen keine Schlange beisst, dann gibts keine anderen Sorgen.

  61. Dem KERL hat doch der Nebenstehende eine Fahne gereicht.
    Der hat doch Stürzenberger mit der Fahne geschlagen.

    Die Drecksfahne war nicht zu erkennen, was es für ein wahr, irgendwas mit Grün, wen wundert`s.
    Der KERL hatte ja vorher nichts in den Händen, und dann schlug er mit der Fahne zu, die er offensichtlich gereicht bekam.
    Da waren mindestens ZWEI Beteiligte!

  62. Wenn der mit Links geschlagen hat, dann ist es vielleicht ein Boxer.
    Dann gehört er sofort in den Knast.
    Einer der Kampfsport betreibt, darf das nicht privat anwenden!
    Das wird nach deutschen Gesetz doppelt und dreifach bestraft.
    Mal schauen!

  63. Der Angriff kam völlig unverhofft, erst stand der Typ mindestens fünf Minuten brav da und hat zugehört und als man ihm erlaubte eine Frage zu stellen, ist er völlig von jetzt auf gleich durchgetickt.
    Da hat das Absperrgitter gute Dienste geleistet.
    Schlimm anzusehen waren auch die Kreischweibchen mit und ohne Kopftuch im Publikum.
    Ich wünsche Michael und allen seinen unermüdlichen Helfern immer einen guten Schutzengel zur Seite.

  64. Mantis 18. Dezember 2022 at 00:34

    Der Angriff kam völlig unverhofft, erst stand der Typ mindestens fünf Minuten brav da und hat zugehört und als man ihm erlaubte eine Frage zu stellen, ist er völlig von jetzt auf gleich durchgetickt.
    —————-
    Es gab überhaupt keinen Grund.
    Der hat nur auf eine günstige Lücke gewartet, wo er reinschlagen kann.
    Das ging diesem Fuzzi gar nicht um die Diskussion.
    So wie beim Boxen, wo einer schaut, wo der Gegner gut zu treffen ist.

    Das ist ein geplanter Anschlag gewesen!

  65. Maria Koenig 17. Dezember 2022 at 17:09

    T.Acheles, 14:03, ich werde jetzt Mitglied bei Stürzi.

    Hochinteressant. Als was werden Sie bei ihm Mitglied? Kann man bei Stürzi überhaupt Mitglied werden?

  66. Das Musel-Dreckspack powered by deutschenhassende SPD/FDP/GRÜNE/CDU/CSU/LINKE(SED) wird in spätestens 15 Jahre die Mehrheit hier haben. Denn die fi… wie die Karnickel. Am schlimmsten ist übrigens die FDP. Diese globalistische, US-hörige Partei FDP hasst Deutschland wie die Pest und muss daher sofort verboten werden. Aber zurück zum Thema: Es muss sofort ein Deutschland-Förder-Programm her: 1) Baby-Programm für weibliche deutsche Staatsbürger, die mind. 15 Jahre die deutsche Staatsbügerschaft inne haben und deutsche Sprachkenntnisse vorweisen können: 10.000 € für jede Geburt, Kindergeld 1.000 € pro Monat pro Kind. 2) Abschiebeoffensive: Alle illegalen Musel-Invasoren sofort abschieben. 3) Asylrecht abschaffen. Das deutsche Asylrecht ist weltweit einmalig. Vollkommen bizarr. Man muss wissen, daß die größte Feinde des deutschen Volkes, die Drecks-Amis, uns dieses „Asylrecht“ nach Ende des 2. WK’s diktiert haben. Ami go home. Und nimm dein Drecks-Asylgesetz mit.

  67. Übrigens: Wir sollten FDP-Systemler und FDP-Mitglieder, die hier versuchen zu fischen, wie z.B. der ostfriesische Latin-Lover und Corona-Gläubiger g., bezeichnen was sie sind: Gesindel. Ja, mag zwar hart sein. Aber es ist Gesindel.

  68. Erstmal: Gute Besserung an Herrn Stürzenberger und immer wieder CHAPEAU für seinen Mut und sein Durchhaltevermögen !

    Ich fürchte nur, dass die deutsche Justiz den Angreifer – wie immer bei dieser Ethnie – mit Samthandschuhen anfassen wird (wenn es denn überhaupt zu einem Verfahren gegen den Schläger kommt, vielleicht ja eher Einstellung wegen Geringfügigkeit). Ein lächelndes „Du du du, das war aber nicht lieb!“, höchstens eine halbe Stunde auf der stillen Treppe und mehr oder weniger heimlich grinsende Schadenfreude, dass es einem sog. Islamophoben endlich mal gezeigt wurde :o(

    Wahrscheinlich wird Herrn Stürzenberger sowieso Provokation und somit Eigenverschulden unterstellt werden, da der Mohammedaner an sich und seine (Pseudo-) Religion ja der Inbegriff des Friedens und der Harmonie sind (Sark. off) – und deswegen kann ja nun wirklich nicht sein, was einfach nicht sein darf !

    Wie war das nochmal „Alle Macht geht vom (deutschen) Volke aus.“ ?
    Leider wird das seit langer Zeit von Politikern und Justiz in diesem Land umgewandelt in „Alle GEWALT geht vom (deutschen) Volke aus.“, während echte Gewalttäter hier lebender anderer Ethnien für heftigste verbale Beleidigungen (= psysiche Gewalt) bis hin zum Mord als kulturell eben so veranlagt, traumatisiert oder sonst was geduldet und „verstanden“ werden; Strafe für diese Klientel: so gut wie Fehlanzeige !

    Kopfschütteln reicht da nicht mehr bei mir, nur noch Kopf —> Tisch !

  69. Musels und Corona-gläubige FDP’ler wie der Ostfriese g. werden die Macht übernehmen. Eine gefährliche Mischung. Beide hassen Deutschland und die Deutschen. Aus einem Minderwertigkeitskomplex heraus.

  70. Der Minderwertigkeitskomplex des Ostfriesen g. zeichnet sich schon daraus, daß er praktisch in jedem 2. Post seine Latinas (Frau? Tochter?) erwähnt. Eine wahrlich arme Kreatur, welches sein Dasein nur wegen dieser Latinas begründet. g. macht hier schon seit Jahren Wahlwerbung für die verkommene, deutschenfeindliche FDP. Immer nur ganz kurz vor der Wahl: Da ist es immer die FDP, die „Schlimmeres“ verhindert, weil: „AfD wählen bringt ja nichts“. Dieses Muster des ostfriesischen FDP-Mitglieds g. ist mittlerweile aktenkundig. Die Krone setzt das FDP-Mitglied g. aber mit seiner Corona-Obsession aus, Motto: Wir werden alle sterben, wenn wir den Flugverkehr nach/von Peking nicht einstellen. 🙂

  71. Übrigens: Auch der/die User „jeanette“ wird kurz vor Wahlen immer ganz handzahm gegenüber der deutschenfeindlichen Globalistenpartei FDP. Es kommen dann gerne Argumente wie „Die FDP kann es allein halt nicht verhindern“ oder „Die FDP verhindert Schlimmeres“. Passt mal auf liebe PI-Gemeinde bei der nächsten Wahl. Es ist bei dem Ostfriesen g. sowie bei „jeanette“ immer das gleiche Muster. 🙂

  72. Von der Polizei dingfest gemacht? Da muss ihnen ein Irrtum unterlaufen sein. Denn Moslems stehen in Deutschland unter Artenschutz. Er wird mit Sicherheit den Spieß umdrehen und Provokation, Beleidigung u. ä. unterstellen. Der gute Herr Stürzenberger wandelt ohnehin auf dünnem Eis. Man wird sich gerade zu darauf stürzen, wobei dieser Schläger durchaus angestiftet worden sein konnte, oder provozieren wollte.

  73. Zusatz zu meinem Kommentar:

    Man kann es auch anders formulieren:

    Die einheimische Bevölkerung gegen gewaltaffine
    Eindringlinge zu schützen?????

  74. Man muß sich diesen Leuten gegenüber immer demütig verhalten, dann passiert auch nichts.
    So mache ich es, denn ich könnte mich nicht wehren.
    Deutschland geht „den Bach runter“: die Medien und die Politiker tun so, als wäre nichts, aber es knirscht im Gebälk und immer mehr bricht zusammen.

  75. Toxische Migranten – super! toxische Männlichkeit, toxische Migrantlichkeit. Nicht „haut ab,“ sondern „Moslems raus!“ muss es ab jetzt heißen! Islamabwehr intensivieren, Deutschlandliebe ebenfalls!

  76. Dieser Schläger wird noch eine Auszeichnung vom Bundesuhu persönlich bekommen,für den Kampf gegen rechts.

  77. jeanette 18. Dezember 2022 at 00:31
    Wenn der mit Links geschlagen hat, dann ist es vielleicht ein Boxer.
    Dann gehört er sofort in den Knast.
    Einer der Kampfsport betreibt, darf das nicht privat anwenden!
    Das wird nach deutschen Gesetz doppelt und dreifach bestraft.
    Mal schauen!
    ————————————————————————
    Nicht ganz richtig,hab selber über 15 Jahre im Ring gestanden,angemessene Selbstverteidigung war immer angemessen,aber bei „Schutzzbedürftigen“gelten heutzutage leider andere Regeln

  78. Das, was der unermüdliche Stürzenberger und seine Mitstreiter zustande bringen, verdient nur eine Bezeichnung: heldenhaft. Und die z.T. beckmessernden Kommentare mancher Superschlauen hier sind einfach nur … . Stürzenberger, das wage ich zu mutmaßen, ist mit seiner tiefen Verankerung im katholischen Glauben und seinem beinahe missionarischen Eifer ein Kandidat für den letzten – sehr dünnen – Band der gesammelten Deutschen Heldensagen und Märtyrergeschichten. Er verdient zumindest tiefe Bewunderung und Respekt, wenn es schon zur tätigen Unterstützung nicht reicht.

  79. Enorm schnelle Reaktion der Polizei. Respekt.
    Mal gut, daß die gleich dahinter standen.
    ABER:
    Wenn Herr Stürzenberger wg. Leipzig und der doppelten Absperreihe gerichtlich vorgeht, könnte dieser Vorfall u.U ‚umgedreht‘ werden und dann der Justiz in diesem Lande womöglich gar, dazu dienen, eben jene Absperreihe als ‚vorsorgliche Schutzmaßnahme‘ gutzuheißen und ‚abzusegnen‘.- So weit sind wir schon in diesem Lande …….

  80. Oxenstierna 18. Dezember 2022 at 09:52

    Man muß sich diesen Leuten gegenüber immer demütig verhalten, dann passiert auch nichts.
    ——————
    Gestern habe ich gesehen wie sich eine dicke dümmliche Deutsche von so einem Kaliber auf offener Straße hat anschnauzen lassen, eine freche Predigt angehört hat. Die hatte wohl irgendwas falsch gemacht und der Kerl hielt ihr eine Standpauke mitten auf der Gasse. Die nickte nur, entschuldigte sich dauernd. Irgendjemandem hatte sie sich der „Unterhaltung“ nach wohl respektlos verhalten.
    Da hätte man am liebsten gesagt: Was lassen Sie sich so RESPEKTLOS anscheissen? Sind Sie noch bei Trost? Schicken sie den Kerl doch zum Teufel, wie der mit ihnen redet.
    Die war total verängstigt. Es war eine Deutsche, die sprach akzentfrei Deutsch.

    Wir wollen immer keine Kopftücher haben.
    Vielleicht könnte uns weissen Frauen aber auch bald das KOPFTUCH verboten werden, wenn wir nicht mit einem Moslem zusammen sind. Das Kopftuch dann als kulturelle Aneignung gehandelt werden, das SCHUTZTUCH, das dann NUR noch FRAUEN von MOSLEMS tragen dürfen.
    Die anderen sind alle Freiwild!

    Wir werden uns noch wundern was hier noch alles kommen wird.

  81. Und: so wie der sich im Video ersichtlich schon zuvor echauffiert hat, kam der Schlag nicht von ungefähr.

    Freilich von dem SteinFaulFischUhu wird der Täter wohl eine Belobigung bekommen wegen ‚Zivilcourage‘ und unerschrockenem Kampf gegen Rechts und ‚Nazis‘ wie St. … Lob sicher auch von Antifa-Faeser…….

    Aber im Ernst: Respekt und jegliche Hochachtung für den unerschrockenen M. Stürzenberger.

  82. Trottellandgeschaedigter 18. Dezember 2022 at 10:58

    jeanette 18. Dezember 2022 at 00:31
    Wenn der mit Links geschlagen hat, dann ist es vielleicht ein Boxer.
    Dann gehört er sofort in den Knast.
    Einer der Kampfsport betreibt, darf das nicht privat anwenden!
    Das wird nach deutschen Gesetz doppelt und dreifach bestraft.
    Mal schauen!
    ————————————————————————
    Nicht ganz richtig,hab selber über 15 Jahre im Ring gestanden,angemessene Selbstverteidigung war immer angemessen,aber bei „Schutzzbedürftigen“gelten heutzutage leider andere Regeln
    ————————
    Gegen was hat der sich denn „verteidigt“, der ist doch gar nicht angegriffen worden.
    Er ist doch der Angreifer.

  83. Und wieder bewahrheitet sich: Ein User schreibt: Meiner persönlichen Meinung nach ist der Islam nicht friedlich

    Prompt kommt die Antwort eines Rechtgläubigen, der in seinem Avatar die Kaaba hat: du hurensohn was der islam ist nicht fridlich? halt deine fresse du gottloses nuttenkind. junge bald gibt es scharia in deutschland und dann werden jeden tag 5 dicke muslim schwänze deine kuffar mama ficken damit sie wieder ehre hat. du und dein hunde vater müssen dann zugucken wie deine verbrauchte judenmutter gesteinigt wird und danach ficken wir euch. zeig dein gesicht du islamhassender bastard damit ich dich suchen und verbrennen kann.
    ISLAM BEDEUTET FRIEDEN 😉

  84. francoforte, wie schön wäre es , wenn solche Typen sofort abgeschoben würden. Respekt vor Stürzi, ich werde BPE beitreten, diesen wahren Kämpfer und seine Helfer sollte man unterstützen. Wünsche Allen einen ruhigen vierten Advent.

  85. Maria Koenig 18. Dezember 2022 at 11:29

    francoforte, wie schön wäre es , wenn solche Typen sofort abgeschoben würden. Respekt vor Stürzi, ich werde BPE beitreten, diesen wahren Kämpfer und seine Helfer sollte man unterstützen. Wünsche Allen einen ruhigen vierten Advent.
    ———————-

    Ihre „Beitrittbekundung“ hatte ja schon „vor dem Schlag“ stattgefunden.
    Freut mich, dass Sie so einen standhaften Charakter haben!

    Einen schönen Advent für Sie und Ihre Familie!

  86. jeanette 11:39, Ihnen ebenso. Eine sehr schöne Zeit in unserer Familie, unsere jüngste Tochter erwartet Ende Februar ihr erstes Kind, den kleinen Karl.

  87. Auf den ersten Blick dachte ich, hatte mich wohl getäuscht, dass der die Finger zu Hilfe nahm um bis drei zu zählen. Aber das Zählen lernt man ja schon im Kleinkindalter, das kann also gar nicht sein. Bleibt zu hoffen, dass diese Fachkraft der ersten zweiten oder welchen Generation auch immer die Kosten für das Strafverfahren selber stemmen kann, damit die nicht beim Steuerzahler hängen bleiben.

  88. Na ja, die gezeigte unentspannt strenge Annäherung von Stürzi war schon speziell; da hätte er auf dem Starkbierfest am Nockherberg bei so manchem das gleiche Ergebnis erzielt.

  89. Hut ab, vor der Polizei in NRW. Die waren echt auf Zack und haben den super schnell überwältigt. In vielen Artikeln hier wird über mangelnde Unterstützung durch die Polizei gemeckert; ich finde das hier geleistete sollte umgekehrt auch mal positiv herausgestellt werden.

  90. Sagen wir mal so:

    ISLAM BEDEUTET FRIEDEN.

    Und zwar in ebenderselben Weise, wie die USA und die NATO im Irak, in Syrien oder auch im Balkan oder auch jetzt in der Ukraine auf FRIEDENSMISSION im Einsatz sind.

    Vielleicht sollte der Herr Stürzenberger in seine Vorträge über die religiöse Kriegslüsternheit der Anderen auch ein paar westlich-selbstkritische Passagen einbauen. Über die angeblich sooo christlichen Werte der USA und der EU mitsamt ihrem tollen, ökologischen, co2neutralen und segenspendenden Bomben- und Kugelhagel.

  91. Die Regierung BEKÄMPFT Herrn Stürzenberger!
    Die Regierung BEJAMMERT aber gleichzeitig den Iran!

    WAS IST FALSCH DARAN:

    Was die hoch gebildeten deutschen Parlamentsvertreter außer Acht lassen ist die traurige Geschichte des IRANS.

    1979 war das Ende der MONARCHIE in PERSIEN und das ENDE der FREIHEIT in PERSIEN.
    1979 begann die ISLAMISCHE REVOLUTION auch IRANISCHE REVOLUTION genannt.

    Der Schah Pahlavi wurde von einem wütenden islamistischen Mob ins Exil verjagt (vorgeblich weil seine modebewusste Frau zu viele Schuhe hatte).
    Und der muslimische schiitische Geistliche Ruhollah Chomeini stieg zum weltlichen Führer auf.

    Auch in unserer Bundeshauptstadt BERLIN prügelte man schon 1967 auf den Schah ein! Seine Leute wehrten sich, wurden gleich „Prügelperser“ genannt.
    Aber in WIKIPEDIA wird die Geschichte verdreht. Es ist von POLIZISTENMISSHANDLUNGEN an armen Demonstranten die Rede. Ein Demonstrant wurde dabei allerdings bei den Straßenschlachten in BERLIN erschossen.

    Der IRAN hieß früher PERSIEN und die Leute lebten dort frei wie Europäer ohne Kopftuch mit allen westlichen Vorzügen.

    SCHAUT EUCH AN WAS AUS PERSIEN GEWORDEN IST!!!
    JETZT JAMMERT IHR , IHR DUMPFBACKEN!
    JETZT IST ES ZU SPÄT!

    Das ist das, wovor Herr Stürzenberger warnt, und wofür er eine Haftstrafe angedroht bekam,
    wofür er sich jetzt sogar schon auf eigenem Grund und Boden von militanten MOSLEMS, von Asylanten eine mit der Faust reinschlagen lassen muss. Dies alles geschieht sogar noch nebst einem hohen Polizeiaufgebot. So SEHR RESPEKTIEREN die HERREN MOSLEMS unserer POLIZEI!

    Erinnert sich noch einer an die 52 GEISELN, amerikanische DIPLOMATEN, die in der US-BOTSCHAFT in PERSIEN 444 Tage von blutrünstigen Studenten, Anhänger der Muslim Student Followers of the Imam’s Line, gefangen gehalten wurden? – So fing alles an:

    Zur Erinnerung:
    „Bei der Geiselnahme von Teheran besetzten iranische Studenten am 4. November 1979 im Verlauf der Islamischen Revolution die US-Botschaft in Teheran, um gegen die Aufnahme des gestürzten Schahs Reza Pahlavi in den USA zu demonstrieren. Sie hielten 52 Diplomaten der Vereinigten Staaten vom 4. November 1979 bis zum 20. Januar 1981 als Geiseln und forderten die Auslieferung des Schahs. Washington verhängte Sanktionen, die Geiselnahme endete nach 444 Tagen.

    Alles immer ein Muster:
    UND BIST DU NICHT WILLIG, SO BRAUCH‘ ICH GEWALT!

  92. jeanette
    18. Dezember 2022 at 17:21
    […]
    SCHAUT EUCH AN WAS AUS PERSIEN GEWORDEN IST!!!
    JETZT JAMMERT IHR , IHR DUMPFBACKEN!
    JETZT IST ES ZU SPÄT!

    Ohne all die prallvoll mit westlichen Waffen gefüllten Arsenale (mal abgesehen von der Kalashnikow) wären diese Religionskrieger ein mit Schwertern und Stöcken kämpfender und steinewerfender Steinzeitklub. Was meint ihr wohl wohin die ukrainischen Militärs das ganze US- und NATO-Waffengelumpe weiterverscherbeln?

  93. Pass auf Dich auf, Michael!

    Komm diesen Fanatikern nicht zu nahe. Wer solchen Menschen so nahe kommt, riskiert seine Gesundheit oder sein Leben. Während Du Dich auf Dein Mikro konzentrierst, wollen diese Menschen nur Schlagen, Treten, Verletzen oder Töten und nicht Diskutieren.

    Mikro bitte an eine Stange oder Stativ und mit einer Lage NATO-Draht umwickeln, damit keiner daran ziehen kann und wenn er daran zieht, hat er den Schmerz, den er Anderen bereiten will.

  94. @ The_Truth 18. Dezember 2022 at 04:38
    „…Wir sollten …“

    He, Du kleiner Held: Versteck Dich nicht hinter „wir“, sondern sage ggf „Ich will“…
    Ich bin nicht dein „wir“, sondern der eigenstaendige Selbstdenker Leukozyt .
    Und „sollten“ ist für jemanden ohne Mandat auch reichlich anmassend. Wer bist Du ?

    Davon ab, ist Dein Aufruf „Wir sollten alle x als y bezeichnen“ nicht nur spaltend,
    er spricht jedem Einzelnen auch die Fähigkeit/Freiheit der freien Entscheidung ab.

    Was masst Du unlegitimierter Held Dir an, Foristen mit anderer Meinung als Deiner
    durch einen Aufruf zur Isolation vom Diskurs ausschliessen zu dürfen ? Gehts noch ?

    Dieses mundtot machen/bannen kennt man von Gruenen Khmer und Rotfaschisten,
    nicht aus zivilisiert debattierfreudigen freiheitlich-konservativen Kreisen.

    „…der ostfriesische Latin-Lover und Corona-Gläubiger…Gesindel.“
    Ad hominem, der groesste Fehler und schachmatt in Debatten. (> gugel)

    „Ja, mag zwar hart sein. Aber es ist Gesindel.“
    Der Kreisschluss als Begruendung. Auf welche Gesamtschule bist du gegangen ?

  95. Kann es sein, dass dieser Angreifer Tarik oder Tarek noch während er von der Polizei niedergerungen wird, dem Stürzenberger zubrüllt: „Du wolltest das!!“

  96. @A. von Steinberg

    Ja das übergriffige Duzen. Hat mich schon bei IKEA gestört, aber da wusste man, wo man sich befindet.

    Noch schlimmer und unhöflicher wurde es ab März 2020 bei den Coronaregeln (AHA usw.). Das kam nicht mehr als Bitte, sondern als scharfer Befehl, das Wörtchen bitte wurde völlig ausgemerzt. Schon damals konnte man daran erahnen, dass das Militär im Hintergrund die Strippen zieht, lange bevor Breuer in die Öffentlichkeit trat.

  97. Elmar Thevessen 18. Dezember 2022 at 23:50

    Kann es sein, dass dieser Angreifer Tarik oder Tarek noch während er von der Polizei niedergerungen wird, dem Stürzenberger zubrüllt: „Du wolltest das!!“
    ———————–

    Ja, da brüllt einer „Du wolltest das!“ und zwar mehrmals.

    Der Kerl muss ersten, zweitens und drittens an den Fingern abzählen, das sagt schon alles über seines Geisteszustand aus.
    Der war ganz aufgeregt, hat gestottert.
    Der hatte ja zwei Aktionen gleichzeitig auszuführen.
    ERSTENS seine 3 Ablenkungssätze auswendig aufzuzählen und ZWEITENS dabei
    noch gleichzeitig nach einer günstigen Schlaglücke zu schielen.

    Für den Moslem schon eine deutliche Überforderung.

  98. Der Esel fragt: Willst du reich werden?
    Herr Stürzenberger hätte gleich fragen müssen: Willst du arm werden?

    Denn jetzt wird der Kerl vermutlich erst mal eine neue Brille bezahlen müssen.
    Allein dafür kann er schon mindestens 800 EUR hinblättern!
    Mal sehen ob die Pfennigfuchser Moslems dem Schläger „seine Auslagen“ spenden werden.

    Eine unfassbare gewalttätige Dreistigkeit vor den Augen der Polizei!
    Einfach rotzfrech und respektlos!

Comments are closed.