Wie hier in Berlin-Neukölln sorgten in der Silvesternacht meist junge, männliche Migranten für brennende Autos und Straßenbarrikaden.
Wie hier in Berlin-Neukölln sorgten in der Silvesternacht meist junge, männliche Migranten für brennende Autos und Straßenbarrikaden.

Von DR. CHRISTIAN BLEX | Wer die Bilder der Kölner Silvesternacht 2015/2016 mit den massenhaften Vergewaltigungen von jungen Mädchen und Frauen durch einen ausländischen Mob nicht mehr aus dem Kopf bekommt, der hat jetzt ein weiteres Problem. In bislang nicht bekanntem Ausmaß kam es in der Silvesternacht 2022/23 in Stuttgart, Berlin und anderen deutschen Städten zu Ausschreitungen, die selbst durch wohlgesonnene, „woke“ Presseorgane als „bürgerkriegsähnlich“ beschrieben wurden.

Vorbei die Zeiten, als das Neue Jahr mit Sekt, Böllern und Raketen begrüßt wurde. Stattdessen: brennende Barrikaden, Überfälle auf Feuerwehren und Sanitäter, eine Polizei, die nicht mehr Herr der Lage war, bezeugen die Machtübernahme von ausländischen Massen auf deutschen Straßen und Plätzen.

Zurück bleiben ausgebrannte Kraftfahrzeuge, darunter ein kompletter Reisebus, Festnahmen von Tätern und die Erkenntnis, dass deutsche Politiker es in den vergangenen Jahrzehnten geschafft haben, Deutschland zu einem „failed state“ zu machen.

Worin liegen die Ursachen begründet?

1. Zünden von Nebelkerzen

Natürlich liegt die Hauptursache für die Zustände in der unkontrollierten Einwanderungspolitik der letzten Jahrzehnte. Es ist dabei größtenteils nicht einmal gelungen, Ausländer der zweiten oder gar dritten „Generation Gastarbeiter“ in unsere demokratische und freiheitliche Gesellschaftsform zu integrieren. Von den Masseneingewanderten seit 2015 gar nicht erst zu sprechen.

Der links-grüne-gutmenschliche Politiker hat bestenfalls keine Ahnung und spielt Vogel Strauß.  Trotzdem hat er seine Agenda und die heißt eindeutig: Zerstörung des tradierten Miteinanders durch Einsetzung des neuen „One World“-Menschen. Dafür geht er praktisch über Leichen. Statt das Problem bei der Wurzel zu packen und auszureißen, hegt er das Problem ein.

Verantwortlich für die Silvesterrandale ist für ihn natürlich die Zivilgesellschaft, der es nicht gelungen ist, die jungen „Partypeople“ einzubinden und ihnen entsprechende Angebote zu unterbreiten. Schuld ist auch das Feuerwerk. Warum nicht gleich verbieten?

Dass versucht wurde, einen Menschen in einem Rettungswagen zu steinigen und mit einem Feuerlöscher geworfen wurde, wird dabei gelinde ausgelassen. Steine und Feuerlöscher will man dann wohl zu Silvester doch nicht verbieten.

2. Rechtsstaatlichkeit ade

Entscheidende Ursache für regelmäßige Ausschreitungen und die zunehmende Erosion des Rechtsstaats sind insbesondere falsche Weichenstellungen durch die deutsche Politik. Wenn in der jüngsten Vergangenheit gegen einen Trupp von 50 Rentnern mit über 3000 Polizisten hart vorgegangen wurde, von denen sich noch immer einige in Haft befinden, so fehlten diese Polizisten an Silvester in Berlin. Von den festgenommen Tätern der Silvesternacht in Berlin hingegen befindet sich niemand mehr in Haft.

Ein deutlich falsches Zeichen an die Täter und eine Bankrotterklärung eines Staats, der sich Rechtsstaat nennt. Zudem eine Attacke auf das klassische Bürgertum: Wehe Du hegst den Gedanken auf Änderung der Verhältnisse. Wehe, Du willst an die Töpfe und Pfründe. Dann bist Du fällig.

Wie hier in Berlin-Neukölln sorgten meist junge, männliche Migranten für brennende Autos : Hier werden Polizisten angegriffen und mit Feuerwerk beschossen – auf der Straße brennt eine Barrikade. Die meisten der jungen Männer haben einen Migrationshintergrund, machen aus ihrer Verachtung für den Rechtsstaat und seine Regeln keinen Hehl

3. Multikulti und die Degeneration der eigenen Kultur

Problemursache ist aber nicht nur ein Staat, in dem die Politiker der Altparteien gegen die eigenen Traditionen und damit das eigene Volk wirken. Zur Problemursache gehört insbesondere die Multikulti-Ideologie und der Verlust der Wehrhaftigkeit der Deutschen. Es wundert niemanden, wenn Migranten sich nicht an deutsche Regeln und Verhaltensweisen gebunden fühlen, wenn wir Deutschen dies nie von ihnen einfordern.

Solange die Gesellschaft es duldet, dass sich hier Parallelgesellschaften bilden, die nach den Werten, Verhaltensweisen und Regeln der Gesellschaft in Kabul, Tripolis, Aleppo, Islamabad oder Mogadischu leben, braucht es uns auch nicht wundern, wenn in Deutschland mancherorts Verhältnisse wie in diesen Metropolen herrschen.

Statt Multikulti braucht es eine deutsche Leitkultur. Und damit ist die echte deutsche Kultur gemeint und nicht die „Wokeness“, die Links-grüne heute gerne als unsere Kultur darstellen. An diesen Unfug passt sich nämlich zurecht kein Migrant an, der noch etwas Selbstachtung besitzt, und erst recht keiner mit moslemischer Glaubensausrichtung.

Keiner von denen möchte ein toleranzbesoffener Schwächling sein und dies dürfen auch wir Deutschen nicht sein. Dementsprechend muss unser Deutschland zurück zu seinen alten Werten finden. Statt falsch verstandener Toleranz braucht Deutschland wieder eine wehrhafte Gesellschaft, die stolz jene Werte und Tugenden verkörpert, die unser Land groß gemacht haben.

Deutschland sollte Migranten nicht ausschließen, muss aber endlich Anpassung von ihnen einfordern. „Wer uns nicht passt, der kommt nicht rein oder muss gehen“ ist die Devise eines wehrhaften Deutschlands. Wo unsere eigene Kultur und die eigene Lebensweise attackiert und gefährdet wird, ist kein Platz für eine weitere.


Christian Blex.
Christian Blex.

Dr. Christian Blex (AfD) begann 1996 ein Studium der Mathematik mit Nebenfach Physik, das er mit einem Diplom in Mathematik, dem ersten Staatsexamen in Mathematik und Physik für das Lehramt Sekundarstufe I/II sowie einer Promotion im Jahre 2003 an der Universität Münster abschloss. Als Oberstudienrat war er am städtischen Gymnasium in Erwitte tätig. Blex ist seit 2017 Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen.

 

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

66 KOMMENTARE

  1. Die Gründe?

    Überschäumende Lebensfreude, ein Fleiss, den der Deutschen schon lange nicht mehr hat, eine sagenhafte Gesundheit, die das Gesundheitssystem rettet und eine fundierte Bildung, die sie zu Goldstücken macht. Und dann wollen die Jungs in ihrer Freizeit doch nur ein bisschen Party machen.

  2. Die Ursachen werden von den Medien unterschlagen. Die Wähler werden belogen. Die ganze Migation ist illegal, weil sie auf gefälschte Nachrichten und damit auf gefälschte und illegitime Wahlen beruhen.

  3. Unser „Pimmel-Andy“ Grote in Hamburg, ließ heute im Staatsfunk NDDR 90,3 folgendes verkünden : von 22 Täter in der Silvesternacht waren 9 Migranten und 13 „Deutsche“ so wird es wieder schön geredet.

  4. Die Geschehnisse in der Silvesternacht machen deutlich, daß diese angeblichen Migranten nicht Schutz suchen, sondern ihre Gewaltphantasien ausleben wollen. Und dafür finden sie in dem Land, was mal Deutschland war, ideale Bedingungen und willfähige Unterstützer in Form der derzeitigen Politiker aller Couleur. Und Strafverfolgung müssen sie auch nicht fürchten, sie sind ja (zumindest in Berlin) alle wieder freigelassen worden.

  5. Als Berliner geht man einfach nicht in diese Stadtteile wie Neukölln und lässt den Pobel dort sich austoben. Wenn sie ihr eigenes Viertel zerlegen wollen – immer zu. Die Folgen tragen sie selbst.

  6. Hier gibt es tolle Kommentatoren deren Berichte echt super sind. Auch kommt immer die Aufforderung an die AfD endlich zu übernehmen.

    Ich empfehle jedem sich Samstags einmal auf einen AfD Stand Seiner Stadt zu stellen anstatt hier zu jedem Thema 20, 30 Artikel zu posten.

    Dann nämlich werdet Ihr sehen dass es grenzenloser Hass ist der der AfD entgegenschlägt und hier im tread zu kämpfen und einen auf dicke Hose zu machen doch einfacher ist.

  7. Albaner schießt mitten in TV-Interview
    „Ein weiterer bezeichnender Moment passiert während des Interviews eines RTL-Fernsehteams mit einem ob der Gewalt gegen die Blaulichtorganisationen geschockten Feuerwehrmann. In das Interview drängen sich ebenfalls jugendliche Migranten, ein Vermummter zeigt mit der Hand den albanischen Adler und schießt danach mit einer Waffe in die Luft..“ (Auszug)
    *https://unser-mitteleuropa.com/silvester-buergerkrieg-in-berlin-die-polizei-kann-unsere-eier-lecken/
    xxxx
    Offensichtlicher geht’s ja nicht! Die neuen Herrenmenschen stecken ihr Revier ab. Reines Dominanzgehabe und typisch Moslem. Immer gleich beleidigt, sich als Pascha fühlen. Null Impulskontrolle, keine Empathie – auch nicht mit Tieren. Deren Hobby ist Randale.

  8. Vier Mal hintereinander, wurde in der vergangenheit die Frau gewählt, der wir dieses Staatsversagen zu verdanken haben.

  9. Silvester geht – die Walpurgusnacht kommt.
    Dann werden die Restböller verwertet bzw. ich glaube im benachbarten Polen sind Feuerwerkskörper das ganze Jahr über erhältlich. Und dann gibt es ja noch herumliegende Pflastersteine, Dachlatten, Eisenstangen und natürlich Feuerlöscher mit denen man schmeissen kann.
    Auch hinterfragt man besser nicht wieviele echte Waffen die Clans bei sich aufbewahren. Hauptsache man konfisziert die Jagdgewehre und eine Armbrust von einem spinnerten Prinzen.

    Kleine Korektur: Es handelt sich nicht per se um junge, männliche Migranten (junge Briten, japanische Studenten oder in Berlin lebende junge Eskimos) sondern um „Westasiaten“ einer gewissen Religionsgemeinschaft, welche mit unseren Wertevorstellungen absolut nicht kompatibel ist und auch nie sein wird. Die wollen in Deutschland Verhältnisse wie aus ihren Shithole-Länder-Löchern, aus denen sie rausgekrochen sind + Hartz4/Bürgergeld. Wenn dann noch ein schwacher, wehrloser Staat daherkommt, haben diese Kräfte leichtes Spiel.
    Jedoch niemals vergessen daß 2017 (also nach Silvester 2015) die Wähler solche Parteien wiedergewählt haben und besonders in Berlin und das wird bei der Nachwahl dort wieder so sein.

  10. Der Kapitalismus ist fertig. Also mal sehen, inwieweit die Bonzen es treiben können und wie lange der Pöbel still hält.
    Um nichts anderes geht es!

  11. Echt Waffen / Ergänzung:
    Wir wissen auch nicht ob ukrainische „Flüchtlinge“ dort geklaute Waffen unter ihrem Rock oder in der Reisetasche nach Deutschland schmuggeln und hier weiterverscherbeln um ihre Flucht zu finanzieren.
    Oder gibt es Gepäckkontrollen im Flixbus an der ukrainisch/polnischen Grenze? An der polnisch/deutschen Grenze ganz bestimmt nicht.

  12. Nach heftigen Krawallen in Berlin
    „Wir haben das so gelernt“: So rechtfertigen
    die Silvester-Chaoten ihre Angriffe auf die Polizei

    Es gab aber auch viele Angriffe auf Polizeikräfte, Feuerwehrleute und Rettungssanitäter in Essen, Bochum, Duisburg, Leipzig und Frankfurt (Oder). (Anm.: In fast jeder deutschen Stadt, sogar im beschaulichen Gütersloh ü100.000 Einw.)
    https://www.moz.de/lokales/frankfurt-oder/silvester-2022-und-neujahr-2023-in-frankfurt-beschiessen-unbekannte-polizei-und-feuerwehr-mit-feuerwerk-68422383.html
    „Die Straße lebt, wie f* alle Städte hier,“ sagt ein anderer vor der Kamera (Anm.: Ich höre noch wie er „Wallah“ sagt. Dann zeigen sie den Mittelfinger, zwei den Salafisten-Zeigefinger, was ein anderer korrigiert. Ein anderer Musel findet es „ehrlich amüsant, ehrlich“ u. „sie sind selber schuld, wegen zwei Jahre Böllerverbot“. Als ob die Muselbengel sich daran gehalten hätten. MEHR IM VIDEO 2:34 lang, Kurzwerbung vorneweg.)

    https://www.rtl.de/cms/wir-haben-das-so-gelernt-so-rechtfertigen-die-silvester-chaoten-ihre-angriffe-auf-die-polizei-in-berlin-5023688.html

  13. Worin liegen die Ursachen der Silvesterkrawalle begründet?

    Mit Verlaub:

    Das ist eine selten dämliche Frage.

    Es ist die kulturelle und soziale Inkompatibilität abendländischer Kultur zu den mohammedanisch geprägten Gesellschaften.
    Dass man sich in Europa seit dem 8.Jahrhundert die Mohammedaner vom Hals hielt und sie mit einigem Nachdruck aus Europa wieder „hinauskomplimentierte“ hatte seine guten und – wie man zum wiederholten Male sah: richtigen Gründe.

    Das europäische Abendland, oder was davon überhaupt noch übrig ist, muss zusehen, sich schnellstmöglich sozial und geographisch von den mohammedanischen „Kulturen“ zu trennen.
    Tut man das nicht, war’s das für’s erste – Adieu Abendland für eine unbestimmte Zeit.

  14. In Berlin sind ca. 100-150 dieser „Zecken“ festgenommen und danach flugs wieder freigelassen worden. Es handelte sich um ca. 18 Nationalitäten. Also überwiegend „Ausländer“., sofern man diese Tatsache noch so nennen darf. Darunter 45 „Deutsche“. Ist die Frage erlaubt, wie viele von den Deutschen einen migrantischen Hintergrund haben, oder ob sie nur über einen deutschen Paß verfügen??????? Ist aber bestimmt rassistisch?! Oder!?

  15. Man kann halt nicht leugnen wo man herkommt. Auch die Pässe ändern nichts.
    Hier geboren hilft auch nicht wenn man in der Parallelgeselschaft bleibt.
    Sowas ist im Prinzip jederzeit und überall wieder möglich.

  16. Eistee 4. Januar 2023 at 16:17
    Ein weiterer plötzlicher und unerwarteter gesundheitlicher Vorfall im Sport: Diesmal im Profi-Football in den USA. Rüttelt dort gerade einige auf:
    https://www.n-tv.de/sport/Die-NFL-bangt-um-das-Leben-von-Damar-Hamlin-article23820503.html
    ——————–
    PfizerGate: Tragic Truth Behind COVID Vaccines in the U.K.: 47,379 Excess Deaths in 8 Months Due to Vaccination. By The Expose, Global Research, January 02, 2023 – The Expose 26 December 2022
    https://www.globalresearch.ca/pfizergate-tragic-truth-behind-covid-vaccines-50k-brits-have-died-suddenly-8-months-due-vaccination-causing-5-month-countdown-death/5803435

  17. Deutschland sollte Migranten nicht ausschließen, muss aber endlich Anpassung von ihnen einfordern. „Wer uns nicht passt, der kommt nicht rein oder muss gehen“ ist die Devise eines wehrhaften Deutschlands. Wo unsere eigene Kultur und die eigene Lebensweise attackiert und gefährdet wird, ist kein Platz für eine weitere.
    — Ja, ja! Schuld sind nicht die reigleassen haben, aber die Reingelassene. Die , wie es spaeter sich herausgestellt hat ,waren nicht die Richtige, die BRD faule Geldsaecke brauchen- geduldige arme Allesfresser, die BRDler die Aersche abwischen, Bordelle am Laufen halten, Spargelstecken und in Altenheimen und Schlachthauser arbeiten. Die haettet Ihr gern gebraucht. Ja, Ihr wahrt schon sicher- es kommen die! Weil ne Weile so war es auch- all die Russlandsdeutsche, all die DDRies, die haben nicht aufgemuckt und das getan was verlangt wurde fuer den Gehalt was angeboten wurde. Aber die sind nun mal Euch ausgegangen. Und um die perverse BRD Wirtschaft am laufen zu halten wurde beschlossen auch mit den anderen es zu versuchen. Es kann doch nicht der “Humankapital“ – Fach und auch keine Fachkraefte ausgehen! Am Tor sollen nicht 2 stehen, sondern 20, Unternhmer sollen doch auch auswaehlen duerfn! Und Vermieter hatten auch die alle gerne- haben jede Hundehuette gemietet, fuer gutes Geld. Und alle zusammen- Unmengen von Konsumenten, um Wachstum zu sichern. Ihr habt schon alles, Euch- Einheimischen kann man nicht so viel Unnutz verscherbeln.
    Das alles dann wurde mit schoenen Woerter garniert, wie Fluechtlinge, und Asyl, etc. Aber immer im Kopf wurde gehalen der Nutzen von Zugereissten.
    Ist es mit den neuen Menschen – importierten das ganze Geschaeft der BRD in Hosen gegangen….
    Jetzt bleibt Euch noch hart durchzugreifen.
    Aber wenn ihr mich fragt, wurde ich sagen- es ist auch dafuer schon zu spaet……
    Schluss, Ende ,aus.

  18. DR. Blex hat zu 100% Recht. Allerdings… wieso muss man dies von der AfD immer erst im Nachhinein betoen, sie weiss es bereits vorher und die Kritiker dieses sogenannten Staates ebenfalls seit Jahren.
    NIcht hat sich geändert, so lange die politischen vorrangig linksideologischen PolitTäter/Innen genau diesen Zustand goutierten, ja sogar wollten. Nicht die rechten „Senioren Reichsbürger“ hätten den sog. „Umsturz“ unseres Landes im Auge gehabt und „fast geschafft“. Dies ist der größte Fake des Jahrzehnts der NenncY Faeser, Reil, Scholz und Konsorten inkl. linkem Medienkomplott den Bürgern verkaufte.
    Der Umsturz ist längst unmerklich vollzogen, durch Merkel und aktuell durch die Rot Grünlackierte Ideologie. Der Bürger hat diesoffensichtlich immer noch nicht kapiert.
    Beispiel der GRÜNEN K.G. Eckardt gefällig obwohl längst bekannt:
    https://www.youtube.com/watch?v=SjKI6oJp00Y
    Deutschland wird von einer Ideologischen Sekte durch ein absurdes zusammengerechnetes künstliches Parteien Mehrheitssystem regiert- aber nicht die Mehrheit der Meinung und Absicht der Bevölkerung entspricht. „Grün und Klimaveränderung“ spiel dabei keinen Rolle mehr- damit wurde Deutschland durch Fanatiker die sich Grüne nennen – okupiert -sprich mit einem ideologischen Systemwechsel widerrechtlich angeeignet! Merkel kommt nicht mehr und sagt „sofort Rückgangig zu machen. Die CDU hat sich durch Merkel von hinten selbstst ins Knie geschossen und die ganze Gesellschaft durch den vollzogenen linken Regimesystemwechsel gleich mit! Wahnsinn.

  19. Die Botschaft die diese jungen (wahrscheinlich zu einem großen Anteil illegal eingewanderten) Migranten an Silvester bundesweit aus Berlin und vielen anderen BRD-Städten an die Deutschen gesendet haben war ja wohl eindeutig, und sie lautet sinngemäß ungefähr so:

    Dieses Stadtviertel ist jetzt unser Lebensraum und ihr Deutschen, erst recht der Staat BRD,

    haben nichts mehr in unserem Hoheitsgebiet zu suchen und zu melden.

    So und nicht anders lautet die klare Botschaft dieser Migranten, das werden die BRD-Altpolitiker und der BRD-Mainstream niemals zugeben. Aus deren Sicht ist das jetzt ihr Stadtviertel da die Deutschen es aufgegeben haben und ihnen quasi geschenkt hat. Also gelten aus deren Sicht jetzt ihre Regeln in dem eins deutschen Stadtviertel und nicht mehr die der BRD.

  20. Die Rot-Grünen-Lila-Bunten haben
    keine anderen Sorgen…

    Grß. Aufkleber 10 x 15cm, weiß,
    schw. Schrift, in GT erbeutet,
    nagelneu an Straßenleuchte:

    GÜTERSLOH
    SEXISMUSFREI

    +++++++++++++++++++++

    DIE WAHRHEIT JETZT VERBOTEN:

    Homophobe Predigt in Sachsen
    Kloster distanziert sich von Pater

    Joachim Wernersbach (62) von der Benediktiner-Abtei in Tholey (ältestes Kloster in Deutschland) hilft derzeit als Seelsorger in Wittichenau aus. Jetzt wurde ihm vorläufig jede Art der pastoralen Tätigkeit im Umland der Abtei Tholey untersagt.

    Auslöser waren seine Worte in der Weihnachtspredigt: „Es gibt so viele seltsame moderne Strömungen. Man hört von Gender und Transgender, von Transhumanismus und reproduktiver Gesundheit, von Wokeness und LGBTIQ, von Diversität und Identität, von multiplen Geschlechtern und Geschlechtsumwandlungen, dazu noch von diesem verheerenden neuen Offenbarungsverständnis des Synodalen Weges.“

    Und weiter: „Genau deshalb ist Jesus auf die Welt gekommen, er will nicht, dass wir in Absurdistan landen, in einer Welt, die von Gott nichts mehr wissen will. Lasst euch von dem Unsinn nicht beirren, den man euch aufschwatzen will.“
    https://www.bild.de/regional/saarland/saarland-news/predigt-sorgt-fuer-entruestung-pater-nennt-homosexualitaet-unnatuerlich-und-absu-82433170.bild.html

    Die Abtei Tholey verwehrt sich gegen das von ihm gezeichnete Menschenbild und die getroffenen schöpfungsgeschichtlichen Aussagen: „Wir bedauern dadurch hervorgerufene Wut, Leid, aber auch Bestürzung“, teilt das Kloster mit.

    Pater Wernersbach möchte sich auf BILD-Anfrage bislang nicht äußern.
    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/sachsen-kloster-distanziert-sich-von-pater-nach-homophober-predigt-82435750.bild.html

    WIE JETZT? ER HAT DOCH GAR NICHTS
    SCHLIMMES GESAGT, NUR DIE WAHRHEIT!

  21. „…“ – Was für eine Frage!
    Jeder, der sich noch einen Rest an gesundem Menschenverstand bewahrt hat, weiß ganz genau, dass das, was hier und heute in der Silvesternacht „passierte“ auf das Konto geht von GRÜN-verdorbener Ideologie, die die roten Ratten, die Sozialdemokraten und insbesondere die CDU, Merkel, die direkt aus der „Sozialistischen Hölle“ als „Dibuk“ den Menschen gesandt wurde, als Endziel zur Vernichtung des Abendlandes vollbringen wollten!

  22. gonger 4. Januar 2023 at 17:07

    „Jedoch niemals vergessen daß 2017 (also nach Silvester 2015) die Wähler solche Parteien wiedergewählt haben und besonders in Berlin und das wird bei der Nachwahl dort wieder so sein.“

    Sehe ich auch so, denn den Deutschen geht es immer noch zu gut. Die BRD funktioniert noch halbwegs, und die Verarmung ist noch nicht weit genug vorgedrungen. Deshalb wird sich erst nach dem Untergang der BRD etwas ändern. Berlin wird dann in Teilen der Stadt so aussehen wie 1945.

  23. RIESA SACHSEN
    Tatort Klassenzimmer
    Mädchen (12) greift Mitschüler mit Messer an
    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/tatort-klassenzimmer-maedchen-12-greift-mitschueler-mit-messer-an-82442366.bild.html

    ***************

    In Deutschland und der Welt
    So wird über unsere Silvester-Krawalle berichtet

    KLIMA-ERWÄRMUNG SCHULD

    So machte etwa der „Tagesspiegel“ am Neujahrstag unter anderem die milden Temperaturen für die Krawalle verantwortlich. „Es war warm, bis zu 18 Grad wurden Silvester in Berlin gemessen. Die hohen Temperaturen begünstigten vermutlich die Neigung zur Randale“, schreibt das Hauptstadtmedium in einem seiner Artikel…
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/silvester-krawalle-so-wird-in-deutschland-und-der-welt-ueber-die-gewalt-berichte-82440662.bild.html

  24. Maria-Bernhardine 4. Januar 2023 at 18:03

    „Die hohen Temperaturen begünstigten vermutlich die Neigung zur Randale“, schreibt das Hauptstadtmedium in einem seiner Artikel…“

    Wer gibt für so einen Mist noch Geld aus. Naja, Berliner, die haben eh nen Dachschaden, siehe die Wahl in
    ca. 4 Wochen.

  25. Die „Ursachen“ sind seit mehr als 30 Jahren bekannt. Keiner, egal welcher Couleur, hat je ernsthaft etwas dagegen getan. Im Gegenteil!! Also worüber wundert man sich eigentlich??

  26. gonger 4. Januar 2023 at 17:07

    „Jedoch niemals vergessen daß 2017 (also nach Silvester 2015) die Wähler solche Parteien wiedergewählt haben und besonders in Berlin und das wird bei der Nachwahl dort wieder so sein.“
    ———————————
    Deswegen ist es so, wie es ist – nicht nur in Berlin.

  27. Es war doch nur eine bundesweite Geburtstagsparty. Den meisten wurde doch durch Bundesbhörden, weil sie bei der Einreise keine Pässe hatten, dass Geburtsdatum auf den 01.01. gesetzt. Müssen jetzt wohl zu jedem Silvester mit solch einer Party rechnen.

  28. Und dann kommt Walpurgis, dann der Ramadan, dann die langen Stuttgarter und Kreuzberger Nächte, dann verliert die Schlandschaft gegen Marokko….

    Zum Feiern finden sich genug Anlässe!

  29. @ Na Troll 4. Januar 2023 at 18:20

    Na also geht doch.
    Genau das ist dringend nötig, dass die Verantwortlichen (und dazu gehören links-grün-verstrahle ÖRR-Mitarbeiter nunmal) für diese verheerende islamische Massenmigration selbst und am eigenen Leib die Folgen zu spüren bekommen. Den zerstören NDR-Bus werden leider die mitschuldigen NDR-Mitarbeiter nicht aus eigener Tasche bezahlen müssen, sonder es wird dann eben noch mehr GEZ-Geld vom Adressaten der Fehlinformations-Propaganda abgepresst.

  30. Deutschland sollte Migranten nicht ausschließen muss aber endlich Anpassung von ihnen einfordern.“
    ************************
    Migranten, die hier nicht her passen, sollte man ausschließen. Wenn das in anderen Ländern klappt warum nicht in D?
    Es wird schwer fallen von ihnen „Anpassung“ zu fordern, wenn das nicht von uns mit Nachdruck betrieben wird und wenn sie den Sinn der Anpassung gar nicht verstehen, da es ja Geld auch ohne Anpassung seit der ersten Minute gibt. Daß sie jetzt hier sind ist für sie genug Anpassung. Es ist ja (bald) ihr Land.
    Ganz wichtig ist bei Anpassung auch der Respekt. Und den werden sie nicht bezeugen, weder unseren Frauen, unseren Traditionen noch unserer christlichen Kultur gegenüber. Mindestens ihre Erziehung und Religion verbietet ihnen das quasi. Sie fühlen sich uns überlegen, wenn das nicht klappt beschweren sie sich als „benachteiligte Jugendliche“ . Die Institutionen, die ihnen diesen Un-Respekt lehren bringen sie quasi im Rucksack aus ihrer alten Heimat mit, tw von uns sogar bezahlt. Der in Köln genehmigte Muezzin Ruf ist da ein fatales Signal gegen eine „Anpassung“.
    Im Krieg und in der Unterzahl ist ihnen sogar erlaubt zu lügen. In der nicht mosl. Fremde sind sie im „Krieg“. Also müssen wir bei ihren „Beschwerden“ vorsichtig sein um nicht auf sie hereinzufallen. Leider helfen unsere Politiker und die sog. Integrationsbeauftragten dabei sehr.

  31. Die Ursachen für die Silvester Krawalle liegen eindeutig zB. da:

    asyl-bw.de
    proasyl.de
    asyl.net …….

    Hier finden wir die Krawall- Beschleuniger , die Verharmloser und Anpassungsverhinderer!

    Ein fein gesponnenes Netz wie es auch für den C-Betrug installiert wurde.

  32. Wir bekommen „Männer“ ins Land geschissen, die nicht in der Lage sind friedlich zu feiern:

    Schwarzhaarige (Gold-) Kohlenstücke.

    Was macht man in einer normalen! Welt ohne Klimaprobleme mit Kohle…

    Ich bin echt froh im Richtigen Moment gelernt zu haben mein Maul zu halten und trotzdem weiß jeder was ich will 🙂

  33. TV Erklärbar klärt auf.
    Schuld sind:
    „Elternhäuser, Jugend-und Sozialstrukturen….“

    Das sind doch „herrenlose Hunde“ diese Täter, genannt FLÜCHTLINGE!
    Die kommen doch hier nicht mit ihren Eltern an!!!
    Sind die jetzt alle verrückt geworden?
    Dreiviertel der Wilden haben gar keinen Deutschen Pass!!
    Das sind Abenteurer, Söldner, Mörder alles dabei!
    Das sind Flüchtlinge!
    Wer will die erziehen?
    Die erziehen uns!
    In der Glotze wird nur noch gestottert!
    Wie superpeinlich!

  34. Die Krawalle fanden auf der Sonnenallee, auch „arabische Straße“ genannt, statt.

    „Aufgrund des Angebots ist die obere Sonnenallee ein besonderer Anziehungspunkt für viele arabisch-
    stämmige Mitbürger*innen. Ein Großteil der Nutzenden sind junge Männer. Unter diesen ist wiede-
    rum die Zahl der in den letzten Jahren nach Deutschland Geflüchteten überdurchschnittlich groß.
    Zwischen den Nutzenden kommt es gelegentlich zu Konflikten, oft aus „nichtigen Gründen“ (D2).“

    https://www.si-qua.de/sites/default/files/2021-06/SiQua%20Stadtteilbericht%20Sonnenallee.pdf (S.21)

  35. Worin liegen die Ursachen der Silvesterkrawalle begründet?
    —-
    Ist das eine Fangfrage?
    —-
    Ich dachte, ich bezahle unter anderem Steuern , damit ich sicher und geschützt im eigenen Land leben kann..!

    ICH.WILL.MEIN.GELD.ZURÜCK!

  36. AggroMom 4. Januar 2023 at 18:58
    Ich dachte, ich bezahle unter anderem Steuern , damit ich sicher und geschützt im eigenen Land leben kann..!
    ICH.WILL.MEIN.GELD.ZURÜCK!
    *****************************
    Aber Sie werden doch geschützt! Ohne „Schutz“ wäre Silvester noch viel schlimmer verlaufen!

    Das ist so wie mit „Impfen schützt“. Ohne Impfung wären wir alle noch viel kränker geworden….

  37. Einer der besten Texte zum Thema ist die Klageschrift der AfD Fraktion gegen den Verfassungsbruch von Fr. Merkel. DAs Bundesverfassungsgericht nutzte skandalöserweise eine Bestimmung im Gerichtsverfassungsgesetz und erklärte diese Klage für „offensichtlich unbegründet“.
    Hier eine gute Zusammenfassung der Klage :
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/06/01/verfassungsklage-gegen-regieren-nach-art-einer-raeuberbande/
    Was ich schlimm finde, der Link, den fassadekratzer am Ende des Artikels gibt, führt:
    Der Link, der unter Anmerkung 1 gegeben wird, soll auf die Klageschrift , AFD Organklage führen, man erhält aber Dieses hier:
    https://afdbundestag.de/wp-content/uploads/sites/156/2018/05/organklage-afd-fraktion.pdf
    404.
    So dumm kann die Fraktion doch nicht sein, ich habe die Klageschrift seinerzeit gespeichert.
    99 Seiten.
    Organstreitverfahren der AfD Fraktion im Deutschen Bundestag, 12. April 2018, bevollmächtigt Priv.Doz U Vosgerau

  38. @ AggroMom 4. Januar 2023 at 18:58

    Worin liegen die Ursachen der Silvesterkrawalle begründet?
    —-
    Ist das eine Fangfrage?
    _______________________

    Die rhetorische Frage ist ein Stilmittel der Rhetorik. Äußerlich betrachtet, unterscheidet sich eine rhetorische Frage nicht von einer gewöhnlichen Frage. Der wesentliche Unterschied ist, dass sie vom Gegenüber keine Antwort verlangt. Sie unterstellt nämlich, dass die Antwort auf der Hand liegt. Somit kann sie eine Aussage vorwegnehmen und das Gespräch beeinflussen.

    https://wortwuchs.net/stilmittel/rhetorische-frage/

  39. Mattes 4. Januar 2023 at 18:55
    Aus dem Si-Qua.de Bericht (s.o.):
    „Auch wenn das Zusammenleben meist friedlich verläuft und offene Straftaten eher selten passieren, ist der obere Abschnitt der Sonnenallee sowie der angrenzenden Straßen für unterschiedliche Teile der Bevölkerung auch ein Ort, der mit Unsicherheits- und Konfliktwahrnehmungen sowie vielfältigen Norm- und Regelverletzungserfahrungen verbunden ist.“

    Wie lange da ein Geschwätzwissenschaftler wohl an dem Satz formuliert hat?

  40. Ich habe noch nicht gehört das Staaten wie Kanada Australien und Neuseeland, die eine richtige Einwanderungspolik betreiben, als Nazis oder Menschenverachter beschimpft werden. Nur bei uns ist das möglich.

  41. Als wir in den achtziger Jahren „Ausländer raus“ gefordert haben, wäre noch etwas zu machen gewesen. Da waren die Türken, Araber, Neger usw. noch in der Unterzahl. Die sind gerannt wie die Hasen, wenn man denen Schläge angedroht hat. Bei unserer heutigen Jugend sieht’s leider anders aus…

  42. Also, was ist denn hier los? Ich habe vor einer halben Stunde einen Kommentar zu dem Thema Zuwanderung geschrieben und auf die hervorragende Klageschrift der AfD Fraktion verwiesen, sowie auf die Zusammenfassung der Klageschrift durch fassadenkratzer wordpress com.
    Das ist einer der besten Texte zur unheilvollen Geschichte der unkontrollierten Zuwanderung nach Deutschland.
    Ist da hier jetzt der Sankt bürocratius eingekehrt oder was?

  43. Bemerkung: .. früher hat man noch intuitiv gemerkt, wenn Politiker/Innen und die Presse die Wahrheit sagten, heute nicht mehr. Es liegt nämlich an der Ursache, dass seit Jahren nur noch Lügen automatisch links- ideologisch daherkommen mit dem politischen Stempel „Woke -Allwissend -Alternativlos“-somit ganz offen an der Tagesordnung sind. Das heisst- es fällt grundsätzlich auf.
    Die Krux ist allerdings, kaum jemand kann etwas konkret gegen dieses absurde, antidemokratische System unternehmen, geschweige denn absetzen. Die AfD und Millionen Kritiker versuchen seit Jahren diesen Wahnsinn inkl. die vorprogrammierten Silvesterkrawalle,deren längst durchschaubaren politischen Ausreden zu beenden. Bisher leider ergebnislos.

  44. @ hhr 4. Januar 2023 at 18:52

    Sie haben das Wichtigste vergessen:

    Koran/Islam. Hierin liegt die Wurzel
    allen Übels. Unser Staat ist für die
    ein heidnischer Staat, wir sind für die
    nur Kuffar, niedriger als Vieh.

    Unser Staat ist für Moslems das
    Haus des Krieges: dar al-Harb,
    wir sind bloß Harbis.

    Evtl. noch das „Haus des Vertrages“ oder
    „Haus des Bundes” (dar al-ahd), Gebiete,
    mit denen die islamische Umma zeitlich
    befristete Verträge abgeschlossen hat.

    Aber Moslems können uns jederzeit solchen
    Vertrag vor die Füße werfen. Koran 9,1 u.
    8,58 Und wenn du von (gewissen) Leuten,
    einem Volk, Verrat (be-)fürchtest, dann wirf
    ihnen den Vertrag ganz einfach hin!
    https://www.ewige-religion.info/koran/
    Der alte Gedanke, dass die Völkerwelt in „dar al-islam” und „dar al-harb“ zerspalten sei, ist jedoch bei vielen Muslimen weiterhin erstaunlich lebendig. Der Konflikt zwischen Serben und Albanern im Kosovo z. B. wurde von vielen nicht als ethnischer Konflikt sondern als „christlicher” Angriff gegen „den Islam“ angesehen. Die Politik nicht-islamischer Staaten wird schnell verdächtigt, in ihrer Zielsetzung islam-feindlich zu sein und den Muslimen Schaden zufügen zu wollen…
    https://www.orientierung-m.de/muslime-verstehen/minikurs/haus_des_krieges/

    Besonders Sure 9:
    wala & bara
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Walaya_und_Bara’a

  45. Sprachen
    Die Sprachen, die derzeit in Fellbach angeboten werden reichen etwa von Albanisch, Arabisch, Berberisch, Bosnisch, Bulgarisch, Chinesisch über Hindi, Kroatisch, Kurdisch, Mazedonisch, Persisch, Russisch, Serbisch, Slowenisch, Türkisch, Ungarisch, Urdu bis Vietnamesisch.
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.integration-in-fellbach-wegbegleiter-in-ein-neues-leben.54ea6a60-8836-4f12-89bf-1590a399e952.html
    Papperlapapp
    Für Sprachen gibt es eine App,
    da braucht es keine „Wegbegleiter“

  46. @einerderschwaben 4. Januar 2023 at 16:40
    Hier gibt es tolle Kommentatoren deren Berichte echt super sind. Auch kommt immer die Aufforderung an die AfD endlich zu übernehmen.

    Ich empfehle jedem sich Samstags einmal auf einen AfD Stand Seiner Stadt zu stellen anstatt hier zu jedem Thema 20, 30 Artikel zu posten.

    Dann nämlich werdet Ihr sehen dass es grenzenloser Hass ist der der AfD entgegenschlägt und hier im tread zu kämpfen und einen auf dicke Hose zu machen doch einfacher ist.

    Sie haben so etwas von Recht! Die, die hier auf dicke Hose machen, haben leider
    keinen Schneid sich mal 2 oder auch 4 Stunden neben einen AFD Stand aufzustellen um das
    Ganze mal zu beobachten. Habe selbst erlebt wie ein AFD Stand angegriffen wurde.
    da

  47. AfD, ler haben es nicht leicht, das ist schlimmer als „ungeimpft“, eine Bekannte wurde aus dem katholischen Strickkreis gemobbt, aus der Gruppe entfernt, man wolle dessen „Gedankengut“ nicht…
    Ein Bekannter darf nicht mehr an Chorproben seines Gesangsvereins teilnehmen.
    Coronaregelungen besorgten den Rest.
    Man ist „unerwünscht“.

  48. Worin liegen die Ursachen der Silvesterkrawalle begründet?

    —————————

    Ich tippe auf kreisförmigen Familienstammbaum oder auf kurze beschnittene Pixxel.

    p-town

  49. Die Ursache ist doch offensichtlich.
    Irgendwie müssen die Knaller ja angezündet werden und man kommt einfach zu leicht an Zündhölzer.
    Einfach alle Zündhölzer verbieten! Hahaha..
    Sorry, aber die Deutschen haben es noch nie gemerkt und tun das auch heute nicht. Dabei gehen sie in ihrer Borniertheit über Leichen.

  50. hhr 4. Januar 2023 at 19:27

    Mattes 4. Januar 2023 at 18:55
    Aus dem Si-Qua.de Bericht (s.o.):
    „Auch wenn das Zusammenleben meist friedlich verläuft und offene Straftaten eher selten passieren, ist der obere Abschnitt der Sonnenallee sowie der angrenzenden Straßen für unterschiedliche Teile der Bevölkerung auch ein Ort, der mit Unsicherheits- und Konfliktwahrnehmungen sowie vielfältigen Norm- und Regelverletzungserfahrungen verbunden ist.“

    Wie lange da ein Geschwätzwissenschaftler wohl an dem Satz formuliert hat?
    ———————————————————————
    Um die Probleme die das ganze asoziale und gewalttätige eingewanderte Proletenpack verursacht zu lösen müssten mehrere Hundertschaften Bepo von mir aus auch Bundeswehreinheiten eingesetzt werden. Heerscharen von soziologischen Dumm- und Klugschwätzern die wegen solchen Anlässen beschäftigt werden sind absolut nutzlos. Was den obigen Satz betrifft so bin ich mir sicher dass diese Soziologen bereits während ihres Studiums gelernt haben so einen hirnverbrannten Mist zu formulieren.


  51. Deutschland sollte Migranten nicht ausschließen, muss aber endlich Anpassung von ihnen einfordern. „Wer uns nicht passt, der kommt nicht rein oder muss gehen“ ist die Devise eines wehrhaften Deutschlands. Wo unsere eigene Kultur und die eigene Lebensweise attackiert und gefährdet wird, ist kein Platz für eine weitere.

    ……..

    Was bitteschön wollen Sie denn einfordern ????? Herr Blex ?? Dr.
    Die Migranten lachen uns aus und verhöhnen unsere Art zu leben und das vor offener Kamera im Netz.
    Die Migranten haben sich positioniert und festgestellt, das sie in Wirklichkeit in einem Land leben, das von prinzipienlosen Schwuchteln und perversen Asozialen regiert und auch bevölkert wird. Wir haben nichts mehr einzufordern, was auch. Der Rechtsstaat ist in vielen Bereichen nicht mehr existent, nur noch wenn es gegen deutsche Kartoffeln geht.
    Nein wir müssen nichts einfordern, was diese kriminellen Musels sowieso nicht akzeptieren.
    Das einzige was noch helfen kann ist radikales Durchgreifen und konsequente Abschiebung kriminell gewordener „Einmänner“, Südländer oder …Asiaten. Und vor allem die „Pull-Faktoren“ wie großzügige Versorgung und bedingungslose Verleihung der D.Staatsbürgerschaft sofort einstellen. Und..was noch wichtiger ist, endlich die europäischen, besser noch die Landesgrenzen, endlich zu schützen.
    Es gibt kein Staatenkonglomerat, das so offene Grenzen hat wie die EU (sogar die USA als „Einwanderungsland“ hat Grenzkontrollen !)—das ist völlig irre !!

  52. Man hätte, wie Vox Day vor Jahren schrieb, die Schiffe im Mittelmeer versenken sollen; nach zwei-drei Malen wäre niemand mehr gekommen. Davon abgesehen, ist die Einwanderung nur Symptom einer allgemeinen Dekadenz. Ich komme bereits aus einer Flickwerkfamilie, pro Jahr werden ca. 100.000 „abgetrieben“, Kopulationssucht ist an der Tagesordnung. Wie von Waldstein schreibt, wird in der Stadt jede 2te, auf dem Land jede 3te Ehe geschieden.

    Der Autor ist „Cuckservative“, der nicht anecken will. Selbst Prof. Wagener ist „hÄrter“, wenn er den Bau eines Grenzzauns fordert. In Jost Bauchs „Abschied von Deutschland“, hat Prof. Schachtschneider zurecht darauf hingewiesen, daß es gerade die Zerstörung der Ehe war — 1973 wurden Zuchthausstrafen abgeschafft –, die uns in den Ruin trieb. Haben selbst Aldous Huxley und Lenin verstanden.

    Siehe auch J. D. Unwins „Sex and Culture“ von 1934; nach der 5ten Generation ist der Untergang da. Pastor Tscharntke sieht in der Einwanderung und weiteren Verwerfungen ganz recht die Zuchtrute Gottes.

  53. Könnte es mit dem Intelligenzquotienten zu tun haben?
    Afghanistan:80
    Algerien:82
    Marokko:82
    Somalia:71
    Nigeria:70

  54. Gründe für dieses Verhalten gibt es nicht. Das sind einfach asoziale und nicht integrierbare junge Männer. Die einzigen Konsequenzen hierbei sind die Verantwortlichen Politiker abzusetzen und die Randalierer in ihrer Heimat abzuschieben!

  55. Ich gehe ganz stark davon aus das man genau damit Polizisten,Feuerwehr,Rettungssanitäter anwerben will.

Comments are closed.