Von MANFRED ROUHS | Viele junge Männer nicht nur, aber auch türkischer und arabischer Herkunft haben ein extrem solides Selbstbewusstsein, das unter der Woche häufig mit einer von ihnen als unerträglich empfunden Alltagsrealität kollidiert. Sie haben vermeintlich eine ganz dicke Hose an, sehen sich aber mit so empfundener Geringschätzung durch „Staat und Gesellschaft“ konfrontiert.

Sie warten nur auf die passende Gelegenheit, um ihren aufgestauten Frust zu kompensieren. Eine große allgemeine Knallerei zum Jahreswechsel kommt da ganz gelegen, um ungehemmt den starken Mann zu markieren.

Ahmad Mansour befasst sich mit der einschlägigen Klientel schon länger. Der Psychologe und Buchautor hat „patriarchale Strukturen und Desintegration“ als Ursache der Ausschreitungen in der Silvesternacht 2022/23 identifiziert.

Der Berliner Politikbetrieb dagegen sucht sein Heil in irreführenden Zahlen. Er lässt die Polizei vorrechnen, „es seien insgesamt 18 verschiedene Nationalitäten erfasst worden. 45 der Verdächtigen hätten die deutsche Staatsangehörigkeit. Danach folgten 27 Verdächtige mit afghanischer Nationalität und 21 Syrer“. So berichtet es die „B.Z.“.

Da war offenbar bis zu 45 Mal Pech bei der Einbürgerung im Spiel. Und die arabische Welt ist in mehr als 20 Länder zersplittert, womit sich eine lange, bunte Nationalitätenliste anlegen lässt. Wer so agitiert, verschließt die Augen vor der Wirklichkeit.

Jetzt kocht wieder mal eine muntere Debatte hoch. Markus Söder giftet gegen Berlin: „Wie soll man vor einer Stadt Respekt haben, die nicht mal ihre eigenen Wahlen organisieren kann? Dann ist es kein Wunder, dass sie die Sicherheit der Bürger auch nicht gewährleisten kann.“

Aber in wenigen Wochen wird Silvester 2022/23 vergessen sein. Ernsthafte politische Konsequenzen wird es nicht geben. Das Thema wird durch andere verdrängt werden: Die gleiche Prozedur wie jedes Jahr.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.



Mini Computer



HypTech Laptop Ultra



Smartwatches



Elite Vitamin K2+D3



Konfuzius-Tee

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

66 KOMMENTARE

  1. Nein, nicht alle Jahre wieder eskalieren Migration und Gewalt.

    Die Migrantengewalt steigert sich immer mehr von Mal zu Mal!!!
    Die Migrantengewalt wird immer hemmungsloser, immer brutaler und immer übergriffiger.
    Geht jetzt sogar schon auf Beamte über.

    ALLES UNGESTRAFT!

    Erst wenn der erste Politiker den archaischen Testosteron Bomben zum Opfer fällt, kommt Bewegung in die Hammelherde. Der Tag wird kommen!
    Dann ist der Fuchs im Hühnerstall!

  2. Waren es erst die JUNGFRAUEN, die angefallen wurden,

    wird nun schon mit Schreckschusswaffen und anderem schweren Geschütz
    ungeniert VOR LAUFENDER KAMERA auf FEUERWEHR und RETTUNGSKRÄFTE gefeuert.

    Und wenn dann der erste Beamte vor der KAMERA geschächtet wird.
    dann wird wieder der Psychopath und Einzeltäter aus der Masse der Wilden herausgefischt,
    seiner „verdienten Strafe“ zugeführt.

    Und der Betrieb geht ungehindert weiter………

  3. Die Waffen der Polizisten in der Silvesternacht 2022 waren so überflüssig wie ein Arschloch am Ellenbogen.
    Bananen im Holster hätten wenigstens Energie geliefert in dieser Nacht.

    Ich will nur noch weinen. Ja, bin ´ne Heulsuse.

  4. „Viele junge Männer nicht nur, aber auch türkischer und arabischer Herkunft“

    Man muß nur eine Handvoll linker Gewalttäter zu den tausenden von schwarzhaarigen Kohlenstücken beipacken, um von „nicht nur“ zu reden.
    DAS ist das Deutschland von dem wir hier reden. Was kotzt mich das alles an.

  5. Viele junge Männer nicht nur, aber auch türkischer und arabischer Herkunft haben ein extrem solides Selbstbewusstsein, das unter der Woche häufig mit einer von ihnen als unerträglich empfunden Alltagsrealität kollidiert.

    Der Philosoph und National- und Internationalökonom Robert Mugabeck (Bürgerkrieg90/Grüne Khmer) wird jetzt sicher jedem Neubürgernden einen AMG mit Elektroantrieb spendieren, um die Alltagsrealität etwas erträglicher zu machen!

  6. Wieso eigentlich in obigem Beitrag (Video) „Flüchtlinge“?
    INVASOREN, illegale, trifft es doch!

    Die allerwenigsten sind doch wirkliche „Flüchtlinge“ – das ist doch nur Orwellscher Schönsprech!

  7. Die Berliner können nicht nur keine Wahlen organisieren, sie können auch keinen Flughafen bauen und keine öffentliche Sicherheit schaffen. Und das ist gut so. Denn in Berlin werden offenkundig Posten nach Parteibuch und Gesinnung verteilt, nicht nach Qualifikation.

  8. Alle Jahre wieder eskalieren Migration und Gewalt
    Sie haben vermeintlich eine ganz dicke Hose an…
    ——
    Einen auf dicke Hose machen ist ja auch immer ein Hilferuf
    Vielleicht sind die nur traumatisiert, weil das Gürkchen zu klein ist…

  9. Viele junge Männer nicht nur, aber auch türkischer und arabischer Herkunft haben ein extrem solides Selbstbewusstsein…
    —-
    Alphatiere, mit gezupften Augenbrauen,die zusammen an einem Schlauch lutschen und Apfeltee aus Puppentassen trinken..

  10. Ein framing findet nicht statt:

    „Zensierten „Tagesthemen“ Feuerwehrmann, weil der über Migranten sprach?

    In der Silvesternacht kam es in mehreren deutschen Städten zu massiven Ausschreitungen. Die Täter: größtenteils Jugendliche Anfang 20 mit Migrationshintergrund. In den „Tagesthemen“ suchte man diese Feststellung am 2. Januar allerdings vergebens.“

    https://www.focus.de/kultur/medien/ausschreitungen-an-silvester-zensierten-tagesthemen-feuerwehrmann-weil-der-ueber-migranten-sprach_id_182150010.html

  11. AggroMom 4. Januar 2023 at 19:40
    Vielleicht sind die nur traumatisiert, weil das Gürkchen zu klein ist…

    Nicht nur vielleicht. Das hat auch was mit dem Napoleon-Syndrom zu tun. Und das nicht zu knapp…
    …nicht zu knapp 😀

  12. OT. on 4 January 2023, President of France Emmanuel Macron announced that some AMX-10 RC would be given to Ukraine for defense against the 2022 Russian invasion of Ukraine. The volume or time schedule was not specified.
    Der Erste im Westen gebauter Panzer gegen Russland!

  13. Ganz egal, aus welchem Staat die Täter kommen, man muss sich die Visagen dieser Schwarzköpfe nur ansehen, um zu wissen, zu welchem Kulturkreis sie auf jeden Fall gehören!

  14. All die exoten, die ins Land geholt werden sind dazu da, die D Gesellschaft auszuduennen, damit das Land daran kaputt geht.
    Jakob Fischer: das Volk muss ausgeduennt werden, schon vor ca. 50 Jahren sagte er diese Satz./
    Die Gruenen haben es seither mit allen Mitteln umgesetzt und eingefuehrt.
    Die Zustaende im Land des Niederganges sind somit gewollt, auch Merkel hat durch Grenzoeffnung entscheident dazu beigetragen, dass man seither das Land nicht mehr wiedererkennt, bes. in Grosstaedten ist der Niedergang deutlich zu sehen, zu riechen und zu fuehlen.
    Nur massive Ausweisung in ihre Herkunftslaender kann den Weg ebnen, um das Land wieder auf Kurs zu bringen, d.h. Eigeninteressen vor Interessen der Multikulti Gemeinde, die mit staatlicher Unterstuetzung dominiert.

  15. .
    .
    ES herrscht KRIEG!
    .
    Das AUSHANDELN und der KRIEG gegen diese illegalen mosl. Fremden hat begonnen.
    .
    .
    Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung und stellvertretende SPD-Vorsitzende Aydan Özoguz

    .
    „Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“ Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden.

    .
    .

  16. Bravo, Herrn Mansur! Es ist die Schuld der Politiker, die uns geschworen (angelogen) haben „Schaden vom deutschen Volk zu nehmen“. Sie sind es, die uns lebende Brandbomben unkontrolliert und unerwünscht aufgedrängt haben. Erinnern wir sie an ihren Schwur! Was wir zu Silvester gesehen haben war nur der materielle Schaden, den sie nicht verhindert haben. Niemand hat bis jetzt über die anderen Schäden gesprochen, die zwar nicht unbedingt sichtbar aber tw schon da sind , und zu einer immer größeren Vernichtungswalze für unser Land anwachsen werden.
    Der Ausspruch einer Politikerin dazu „…und ich freue mich darauf“ läßt absichtliche Unkenntnis der Tatsachen und Verachtung ihres eigenen Schwurs erahnen.

  17. .
    .
    Der Krieg geht erst los!
    .

    2015/16
    .
    moslemischer Vergewaltigungs-Pogrom von Köln u. a. dt. Städten
    .
    .
    2022/23
    .
    moslemsicher Silvester-Terror in Berlin und vielen anderen dt. Städten
    .
    .
    20../..
    .
    Wann wird das erste deutsche Wohnviertel oder dt. Stadt geplündert und brennen?
    .
    .
    Ich sage euch.. Es wird so kommen .. Weil die moslemischen Fremden keine dt. Gegenwehr sehen und eine schwache dt. Justiz spüren..
    .
    .
    .
    HEUTE waren es nur Böller..
    .
    MORGEN können es Maschinengewehre und Handgranaten sein..
    .
    Ukraine-Waffen kommen nach DE zurück…
    .
    Und dieser Staat tut nichts..

  18. Drohnenpilot 4. Januar 2023 at 20:19
    „….das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“
    ********************************
    „Sie sind nicht pleite. Sie hören nur auf zu arbeiten“. Die Energiewende wird also auch schmerzhaft. Die Impfnebenwirkungen sind es schon. Haben wir Sadisten als Politiker ins Amt gehoben? Das kann doch alles nur ein böser Traum sein?!

  19. Sind die meisten der Täter erwerbstätig?
    Wahrscheinlich eher nicht.
    Wer sich jedoch nicht anzustrengen braucht weil es die staatliche Vollversorgung gibt, dem ist nun mal langweilig und außerdem sucht er Abenteuer um die ganze unverbrauchte Energie loszuwerden.
    Die fehlende, normalerweise mittels qualifizierter Arbeit gewonnene Anerkennung und Selbstbestätigung, wird in Gewaltausbrüchen mit Gleichgesinnten gesucht.

    Das Nichtstun ausländischer Bevölkerungsgruppen macht diese unzufrieden und aggressiv.
    Es sollte ein Umdenken stattfinden gezielt Leistung einzufordern und Hartz4 bei Fehlverhalten drastisch zu kürzen.
    Frau Faeser muss das richten, und wenn sie nicht durch Maßnahmen erreicht dass die Gewalt aufhört, ganz schnell zurücktreten und Verantwortung übernehmen.

  20. Also ich habe mir die Videos genau angeschaut und das waren ueberwiegend Reichsbuerger im Rentenalter, also hoert bitte auf mit dieser Anti-Goldstueck-Propaganda!!
    Ein gutes neues Jahr aus Canada!!

  21. Frauen mit Blindheit auf dem rechten Auge
    sollten aus wichtigen politischen Ämtern entfernt werden. Nur so bleiben uns solche Typ/innen wie Giffey, Faeser und Lambrecht Baerbock erspart. Ich bezweifle, dass ein Mann auf die Idee käme, Mörder deutscher Mädchen aus Gefängnissen zu entlassen und anschließend nicht auszuweisen, weil im Heimatland Strafe droht. Nur dadurch haben Verbrecher aus Afghanistan uns Syrien einen Freibrief für weitere Verbrechen erhalten.
    Und hier auf dem Marktplatz stehen die Ommas gegen Rechts , wo bleiben die Opas???
    die Opas sind erschossen, erfroren, vermisst, gefallen usw. und deren Enkelsöhne ziehen freiwillig Kleider an.

  22. .
    Schützenpanzer!!!!
    .
    Normalerweise….
    .
    ….müssten jetzt bewaffnete Schützenpanzer durch diese Viertel wie Neukölln und andere Ausländer-Ghettos fahren und Aufstände und Zusammenrottungen sofort waffenwirksam bekämpfen. Es muss Ausgangssperren für diese Viertel geben.
    .
    Dazu hätten wir die Heimatschutzbrigaden.. Die sind aber, wie man hört, nur Hilfs-Soldaten und nicht für den echten Häuser-Kampf ausgebildet. Also nur eine Operetten-Armee. Nicht zu gebrauchen.
    .
    .
    Wir sind im Krieg!
    .
    Wir Deutschen wurden im Inland angegriffen.
    .
    Wenn diese Ausländer DE ablehnen und den Krieg haben wollen, sollen sie ihn auch bekommen.
    .
    .
    Die USA haben die Nationalgarde..
    Mit denen kann man was anfangen.
    .
    ABER in DE ist der Ausländer-Terror erwünscht..
    Schon seit Jahren..

    .

  23. WIR MÜSSEN 99% DER
    MOSLEMS ABSCHIEBEN!

    Unser Staat ist für Moslems das
    Haus des Krieges: dar al-Harb,
    wir sind bloß Harbis.

    Evtl. noch das „Haus des Vertrages“ oder
    „Haus des Bundes” (dar al-ahd), Gebiete,
    mit denen die islamische Umma zeitlich
    befristete Verträge abgeschlossen hat.

    Aber Moslems können uns jederzeit solchen
    Vertrag vor die Füße werfen. Koran 9,1 u.
    8,58 Und wenn du von (gewissen) Leuten,
    einem Volk, Verrat (be-)fürchtest, dann wirf
    ihnen den Vertrag ganz einfach hin!
    https://www.ewige-religion.info/koran/
    Der alte Gedanke, dass die Völkerwelt in „dar al-islam” und „dar al-harb“ zerspalten sei, ist jedoch bei vielen Muslimen weiterhin erstaunlich lebendig. Der Konflikt zwischen Serben und Albanern im Kosovo z. B. wurde von vielen nicht als ethnischer Konflikt sondern als „christlicher” Angriff gegen „den Islam“ angesehen. Die Politik nicht-islamischer Staaten wird schnell verdächtigt, in ihrer Zielsetzung islam-feindlich zu sein und den Muslimen Schaden zufügen zu wollen…
    https://www.orientierung-m.de/muslime-verstehen/minikurs/haus_des_krieges/

    Besonders Sure 9:
    wala & bara
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Walaya_und_Bara’a

    Moslems haben die Pflicht zum Imperialismus,
    nichtislamische Länder für den Islam zu
    okkupieren: Dschihad in allen seinen Formen,
    besonders fromm für sie: der militär. Dschihad.
    LEUTE KAPIERT DAS ENDLICH!

  24. ………….es gibt eine ganz einfache Lösung für das und weitere Probleme……..Nicht mehr arbeiten!!!

  25. Ich weiß, das Ölauge da oben finden alle ganz toll, insbesondere CDU-Lappen!

    Aber ich lasse mir von so einem Ziegenfreund nicht die Welt und insbesondere nicht mein Land erklären! 🙁

  26. https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/fahndung-in-essen-vergewaltigte-er-eine-geistig-behinderte-frau-82444632.bild.html

    Dieser Mann soll eine geistig behinderte Frau (43) vergewaltigt haben!

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/silvester-krawalle-tagesthemen-zensieren-feuerwehrmann-zitat-82442208.bild.html

    Er sagte „Migrationshintergrund“

    Die Öffentlich-Rechtlichen vernebeln weiterhin die Tatsache, dass ein Großteil der Täter der Silvester-Krawalle nicht deutscher Herkunft ist.

  27. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/silvester-krawalle-so-wird-in-deutschland-und-der-welt-ueber-die-gewalt-berichte-82440662.bild.html

    In Deutschland ist vor diesem Hintergrund eine Debatte um Integration, Migration und Böllerverbote entfacht. Doch Klartext wird dabei kaum gesprochen!

    So machte etwa der „Tagesspiegel“ am Neujahrstag unter anderem die milden Temperaturen für die Krawalle verantwortlich. „Es war warm, bis zu 18 Grad wurden Silvester in Berlin gemessen.

    Die hohen Temperaturen begünstigten vermutlich die Neigung zur Randale“, schreibt das Hauptstadtmedium in einem seiner Artikel.

    https://www.haz.de/politik/berliner-silvesterkrawalle-ist-es-rassistisch-die-nationalitaet-der-taeter-zu-nennen-FQ7DE5AECBAOLNEKX6CSZVMMZI.html

    Denn alleine die Nennung von Merkmalen der Verdächtigen suggeriert einen gewissen Zusammenhang mit der Tat. Ist der fehlende Respekt vor den Einsatzkräften auf kulturelle Unterschiede zurückzuführen? Sind die Krawalle in der Berliner Silvesternacht das Ergebnis gescheiterter Integration? Dies sind Fragen, die nun diskutiert werden.

    „Da geht es um ungeregelte Migration, gescheiterte Integration und fehlenden Respekt vor dem Staat statt um Feuerwerk“, sagte etwa Unionspolitiker Jens Spahn dem Portal „T?Online“.

    Auch die Polizeigewerkschaft ruft erwartungsgemäß nach Untersuchungen zur Herkunft der mutmaßlichen Täterinnen und Täter. Bei vielen Einsatzkräften herrsche der Eindruck, dass „Gruppen junger Männer mit Migrations­hintergrund bei diesen Ausschreitungen weit über­repräsentiert“ seien. Spahns Parteikollege Stephan de Vrieß geht noch einen Schritt weiter und findet, man müsse mehr über „die Rolle von Personen, Phänotypus: westasiatisch, dunklerer Hauttyp“ sprechen, wenn man Übergriffe gegen Einsatzkräfte verhindern wolle. Sawsan Chebli (SPD) kommentiert die Forderung frustriert mit „Mir fehlen die Worte. Echt“ – und kritisiert damit die offen rassistische Haltung von de Vrieß.

    Informationen zur Nationalität können auch zur politischen Waffe werden: Von rechts­populistischen Kräften wie der AfD wurde in Presse­mitteilungen sogar extra häufig auf Tatverdächtige mit Migrations­hintergrund hingewiesen, um systematisch Furcht vor Zuwanderern zu schüren. Das ist das Ergebnis einer Studie.

    *https://kripoz.de/2019/05/29/kriminalitaet-in-deutschland-im-spiegel-von-pressemitteilungen-der-alternative-fuer-deutschland-afd/

    Kriminalität in Deutschland im Spiegel von Pressemitteilungen der Alternative für Deutschland (AfD) <<<<

    Auch Medien nennen inzwischen deutlich häufiger die Nationalität von Verdächtigen, wenn diese Ausländer sind. Redaktionen wollen so Spekulationen vorbeugen. Zu diesem Ergebnis kommt Journalismus­professor Thomas Hestermann (Hochschule Macromedia, Hamburg) 2019 in einer Studie. Die gefühlte Realität ist demnach oft eine völlig andere als die tatsächliche Realität.

    *https://mediendienst-integration.de/fileadmin/Expertise_Hestermann_Herkunft_von_Tatverdaechtigen_in_den_Medien.pdf

    In der aktuellen Debatte um die Tatverdächtigen der Silvesternacht in Berlin, rät zumindest die Integrations­beauftrage in Neukölln, Güner Balci, dazu, sich trotz Nennung nicht nur auf den Migrations­hintergrund zu versteifen.

    Im Interview mit dem Magazin „Der Spiegel“ sagte sie, bei den Tatverdächtigen aus Neukölln handele es sich um „hoffnungslos Abgehängte, platt gesagt: absolute Loser“.

  28. Diese „Krawalle“ sind nichts weiter als Machtdemonstrationen, die mit zunehmender Verschiebung der demographischen Koordinaten immer unverhohlener werden, bis wir in Deutschland auch die Zustände wie in den französischen Vorstädten haben werden.

  29. Echt jetzt? Da haben schon wieder Einwanderer marodiert? Glaubt von Euch ernsthaft jemand, dass in den klassischen Einwanderungsländern USA, Kanada, Neuseeland und Australien auch nur ein Einwanderer mit Pyrotechnik auf Polizei und Feuerwehr schiessen kann, ganz ohne Gegenreaktion?
    In den meisten Ländern hätten diese Banditen den Neujahrstag nicht mehr erlebt. Ein weiterer Teil wäre stante pede repatriiert worden und der Rest zu langen Zuchthausstrafen verurteilt in gestreifter Kleidung hinter Gittern.
    Allein in Deutschland darf diese Sorte Zuwanderung sich scheinbar alles herausnehmen. Mir gefällt das nicht. Ich bin für ein Einwanderungsmoratorium und zwar für die nächsten 5 Generationen. Zudem wird zwingend ein Abschiebeministerium gebraucht.
    H.R

  30. AggroMom 4. Januar 2023 at 19:42
    Viele junge Männer nicht nur, aber auch türkischer und arabischer Herkunft haben ein extrem solides Selbstbewusstsein…
    —-
    Alphatiere, mit gezupften Augenbrauen,die zusammen an einem Schlauch lutschen und Apfeltee aus Puppentassen trinken..

    ————————————

    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Also unterdrückte Homophilie, die sich in Gewaltausbrüchen äussert? Der Psychologe spricht von Überkompensation … Typischer Satz: „Alda, bin isch schwul odda was!“

  31. Was Rechtsanwalt Manfred Rouhs im
    obigen Artikel schreibt ist überwiegend
    naiver Quatsch.

    ➡ Ahmad Mansour ist einer der
    durchtriebensten Islam-Lobbysten/Islamisierer.
    Ebenso Lamya Kaddor, Aiman Mazyek,
    Seyran Ates, Omid Nouripour,
    Tarek Mohamed el Wazir, Bassam Tibi,
    Mohammed Khorchide usw.
    die von einem europäischen, deutschen
    oder liberalen Islam faseln, was der Koran
    gar nicht vorsieht. Jede, absolut jede
    Moschee ist ein Stützpfeiler für den
    wahren Islam, ein Rammbock in unsere
    Gesellschaft getrieben, ein Eitergeschwür,
    das jederzeit aufbrechen kann.

    Lamya Kaddor @LamyaKaddor
    Wir brauchen keine Debatte über #Integration .Angreifer und Rettungskräfte, Polizisten und Feuerwehrfrauen können alle #westasiatisch sein. In vielfältiger Einwanderungsgesellschaft immer noch WIR und IHR zu konstruieren, um reale Probleme zu lösen, ist von gestern. #Böllerverbot
    4:21 nachm. · 3. Jan. 2023
    https://twitter.com/LamyaKaddor/status/1610295304561074176

    Deshalb hier unbedingt nocheinmal lesen:
    Maria-Bernhardine 4. Januar 2023 at 20:48

  32. die meisten deutschen Frauen aber durchaus auch andere Deutschland vorrangig Wohlgesonnenen haben den SatansBraten was da an Silvester 22 auf uns zukommt, (siehe 2015 Köln)vorab schon gerochen-letztendlich auch bestätigt worden. Kein Wunder dass die meisten wenigstens vorsorglich gleich mal Zuhause blieben, oder falls doch etwas Halligalli evtl. noch in der Disco mit div. Argusaugen der schützenden Türstehern, auftauchten. War selbst in einer solchen mit Anhang.
    Stadtbekannt voll wie früher vor Corona.Aaber sonst wenigstens ziemlich ruhig nur die Musik war laut, doch ohne sichtbares,ansonsten gleich erkennbares o.g. arabisches Klientel. Nur die Politik weiss scheinbar nicht „mit wem und mit was man es zu tun hat“. Geht noch mehr politische Lügen- Schwurbel Verdrängungs- Kakophonie?! Einfach irre.
    Selbst deren schnell wie Kai aus der Kiste hervorgezimmerte Statistik stimmt Hinten und Vorne nicht. Aber welcher brave imme noch nichts kapierende Bürger prüft solche False Flag Statistik schon nach?
    Höchstens die AfD. Aber deren Wahrheit zählt ja nicht in unserem Unrechts Bananenstaat, selbst wenn Mansour den Kritikern und der AfD sogar Zuhilfe kommt.
    Vor Jahren wäre noch Zeit gewesen diesen Wahnsinn gar nicht entstehen zu lassen. jetzt ist es zu spät. Das Kind liegt längst mausetot im Brunnen. UNd die Verrückten RotGrünen freut es wie Bolle. Zum kotzen. Ich will mein Land zurück. Nur wie?

  33. .

    Ach, das
    Plastikwort
    Integration ist
    ein Lügenwort erster
    Ordnung, weil es
    real ja nur auf
    umgekehrte
    Art läuft.
    Stichwort
    täglich
    nicht
    geht.

  34. ……die arabische Welt ist in mehr als 20 Länder zersplittert, womit sich eine lange, bunte Nationalitätenliste anlegen lässt. …

    Genau dieses Thema geht mir hier, bei einigen, auch immer wieder auf den Senkel.

    Hier wird auch häufig von Marokkanern als Täter gesprochen.
    Bei der nächsten kriminellen Tat, waren es dann Tunesier.
    Nächste Tat, nächste Staatsangehörigkeit, jetzt einmal Syrer.

    Nein. Es ist jedes mal das gleiche Volk: Araber, Araber, Araber.
    Dann sprecht es gefälligst auch so aus, und verwässert die Gefährlichkeit dieses Volkes (Araber) nicht laufend mit den verschiedenen Staatsnamen.

    Es glaubt doch wohl keiner ernsthaft, dass ein Araber aus dem Sudan eine andere Mentalität hat, als ein Araber aus dem Libanon, oder dem Jemen.

  35. Wir werden schon wieder belogen!

    Alle 145 Täter sind wieder auf freiem Fuß!
    Besonders schlimm, weil wir wissen, dass mindestens 100 von denen Flüchtlinge sind, die jederzeit untertauchen können! Man gibt ihnen so die Gelegenheit zur Flucht!
    Ein Staat, der seine Täter tatsächlich bestrafen will, der würde sie niemals wieder laufen lassen!

    Wenn schon Böllerverbot
    dann bitte BÖLLERVERKAUF nur gegen Vorlage von einem DEUTSCHEN PERSONALAUSWEIS!
    Genauso wie Alkohol und Zigaretten nicht an Minderjährige ausgegeben werden dürfen, sollten Böllerwerke nicht an Fremdkulturen ausgehändigt werden, an Jugendliche im Schüleralter auch nicht.

    Die FREMDEN müssen hier bei uns gar nicht böllern!
    Die sollen sich ruhig und bescheiden verhalten.
    Wenn ihnen das nicht passt, dann sollen sie in ihre Heimatländer
    zurückgehen und dort böllern gehen.

  36. Betr. Maria-Bernh 4. Jan 2023 at 21:25

    Zwei Namen schrieb ich falsch. Korrektur:

    Tarek Mohamed al-Wazir,
    Mouhanad Khorchide
    [Mo(u)hanad: Schwertträger]

    ++++++++++++++++++++++

    Fast vergessen hätte ich die islamischen
    Nattern Sausan Chebli, Yasmin Fahimi,
    Serap Güler, Laschets Cemile Giousouf,
    Aydan Özoguz u. radikale Brüder,
    Dilek Kalayci (gesch. Kolat, geb. Demirel),
    ihr Ex-Mann Kenan Kolat, ihr jetziger
    Gewerkschaftssekretär IG Bauen-Agrar-Umwelt
    Hivzi Kalayci, Fereshta Ludin bei Wiki:
    „“Kopftuch von Fereshta Ludin. Sie hat es besonders gern getragen. 2000 übergab sie es dem Landesmuseum Württemberg mit einer von ihr formulierten Stellungnahme „Kopftuch und das neue Jahrtausend“.[1]““

    EMMA: „Berufsverbot!“ tönte die und mobilisierte die Presse. Undemokratisch bis rassistisch sei es, Fereshta Ludin nicht mit Kopftuch unterrichten zu lassen, raunte es prompt auch durch linke und liberale Gazetten. Frau Ludin wolle schließlich ihr Kopftuch nur tragen wie unsereins sein „Kreuzlein an der Halskette“ (Die Zeit). – Ein Vergleich, den Frau Ludin sich verbittet: Als EMMA mit ihr im vergangenen Jahr telefonierte, legte sie Wert darauf, daß ihr „Kopftuch ein Kleidungsstück, das Kreuz aber ein religiöses Symbol“ sei. Ludin ist der Familiennamen ihres biodeutschen Mannes, der zum Islam konvertierte. Sie ist Afghanin, bei den Saudis aufgewachsen… Ein durchtriebenes verlogenes Weibsstück.

    Navid Kermani u. Exfrau Katajun Amirpour,
    Nargess Eskandari-Grünberg, Ferda Ataman,
    Ferdos Forudastan, Naika Foroutan usw. – wir
    ernähren sie, sie saugen unsere Institutionen
    materiell u. ideell aus. Sie alle sind
    Islammissionare bzw. Dschihadisten.

    Hisba ist die Pflicht jedes Muslims, zu gebieten, was recht ist, und zu verbieten, was verwerflich ist (Das Rechte gebieten und das Verwerfliche verbieten). Diese Pflicht wird auf den Koran zurückgeführt, in dem von der Umma (Glaubensgemeinde) gesagt wird:

    „Und aus euch soll eine Gemeinde werden, die zum Guten einlädt und das gebietet, was Rechtens ist, und das Unrecht verbietet; und diese sind die Erfolgreichen.“

    – Sure 3:104

    „Ihr seid die beste Gemeinde, die für die Menschen entstand. Ihr gebietet das, was Rechtens ist, und ihr verbietet das Unrecht, und ihr glaubt an Allah. Und wenn die Leute der Schrift geglaubt hätten, wahrlich, es wäre gut für sie gewesen! Unter ihnen sind Gläubige, aber die Mehrzahl von ihnen sind Frevler“

    – Sure 3:110

    Weitere Koranstellen, in denen diese Norm erwähnt wird, sind Sure 7,157; Sure 9,71 und 112; Sure 22,41
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hisba

    Da?wa (arabisch ????, DMG da?wa) ist ein arabischer Begriff, der allgemeinsprachlich ein weites Spektrum von Bedeutungen („Ruf, Aufruf, Einladung, Werbung, Propaganda, Anrufung, Segenswunsch“)[1] umfasst, im spezifischen Sinn aber heute zumeist den „Ruf zum Islam“…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Da'wa

  37. FRÜHER WAR PI-NEWS
    MAL ISLAMKRITISCHER.
    Hat man sich abgefunden?
    +++++++++++++++++

    In Spanien vertrieb man die
    Mauren endlich, nach vielen Versuchen,
    nach fast 800 J. Inzw. macht man
    es wieder scheibchenweise rückgängig.

  38. Wir versuchen jetzt seit Jahren, auf die ständigen Kriegserklärungen dieser eingewanderten Scheißkerle mit noch mehr Geld für Integrationsexperten zu reagieren.

  39. Tja, da hat Frau Faerser wohl einen riesigen Fehler gemacht: Hätte sie an Silvester bis zum Mittag den Heinrich XIII. Prinz Reuß aus der Haft entlassen, dann hätte sie die Silvesterkrawalle kinderleicht den Reisbürgern in die Schuhe schieben können.

  40. Maria-Bernhardine 4. Januar 2023 at 22:47
    Zitat: …“FRÜHER WAR PI-NEWS MAL ISLAMKRITISCHER.
    Hat man sich abgefunden?“
    Bemerkung: Sie wissen aber schon was Mich .Stürzenberger passiert, wenn er Aufklärung über den Islam betreibt?! Geschweige denn Michael Mannheimer passierte, der ziemlich radikal auch begründet einige Jahre seine Meinung über den Islam und die Refugee Migration vertrat. Auch PI berichtet vor einiger Zeit über MM einsames Auslands Schicksal. Über seinen Stil ließ es sich streiten. Doch verkehrt….? muss jede/r selbst entscheiden. Die Realität -zwar nach Jahren div. Überblick über die arabisch ideologischislamische Szene etwas ermüdend abgeschliffen- doch nicht desto trotz – die Aktualität hat alle Skeptiker/bzw. Kritiker wieder eingeholt.
    PI, Jouwatch, selbst Tichy und weitere andere alternat. rechtskonservativen Medien und Plattformen inkl. AfD werden nicht „umsonst“ mit allem Schmutz und politischen Lügen bis aufs Messer von den falschen linkspolitischen MOralaposteln bekämpft. Was trotz alledem hoffentlich niemals gelingen wird.

  41. Ich sehe die letzten Jahre nur Antifanten, Klimakleber, Ökoterroristen und Moslems, die ganze Straßenzüge verwüsten und die restlichen Bürger terrorisieren. Wer mir da nie unterkommt sind Neo-Nazis, Reichsbürger und Querdenker….

  42. Verteidigungs-Ministerin Lambrecht verdient Kritik. Über ihr geschmähtes Silvester-Video lässt sich aber nur Gutes sagen – etwa, dass sie ganz sicher keine Style-Beraterin à la Baerbock beschäftigt…
    Wolfgang Koydl

    Als Verteidigungsministerin wählte sie den passenden Hintergrund: Die Front. Es pfiff, krachte und donnerte. Gut, es war nicht der Donbass. Aber in Berlin wurden schliesslich wenigstens «bürgerkriegsähnliche Zustände» festgestellt…
    https://weltwoche.de/daily/verteidigungs-ministerin-lambrecht-verdient-kritik-ueber-ihr-geschmaehtes-silvester-video-laesst-sich-aber-nur-gutes-sagen-etwa-dass-sie-ganz-sicher-keine-style-beraterin-a-la-baerbock-bes-2/

    Noch immer werden die Silvester-Krawalle beschönigt. Jetzt können die Chaoten nichts für die Gewalt, denn sie sind ja unterprivilegiert…
    Wolfgang Koydl

    Wie aus dem Nichts werden Psychologen und Soziologen vor die Kameras gezerrt. Ihre Diagnose: Die Migranten stammten aus sozial schwachen Schichten, sie hätten keine Bildung und keine Perspektive, denn – so der Subtext – unsere kalte Gesellschaft hätte ihnen nie eine Chance gegeben…
    https://weltwoche.de/daily/noch-immer-werden-die-silvester-krawalle-beschoenigt-jetzt-koennen-die-chaoten-nichts-fuer-die-gewalt-denn-sie-sind-ja-unterprivilegiert/

  43. Alles was ich dazu sagen muss:
    Hab mal auf nett gemacht und mit 2 Flüchtlingen aus der Ukraine gefeiert.
    Natürlich lässt man die nicht allein nach Hause.
    Unterwegs den ganzen Abschaum gesehen.
    Ich hab gefragt ob so was bei ihnen möglich wäre, „Nein natürlich nicht“
    Die waren richtig geschockt von dem Schauspiel hier.
    Ich sagte nur wir sollten Doiselan den Ukrainern schenken, wir Almans lassen alles verkommen.
    Ich sagte sogar ich wünsche mir Ukrainische Truppen die hier aufräumen.
    Schockierte Blicke.
    Ich sagte nur ihr seht wie „unser“ Land stirbt.

  44. @ Na Troll 5. Januar 2023 at 00:07

    Darauf habe ich keinen Bock!
    Was sollen wir denn mit den kriegsgeilen
    ukrainischen Faschisten u. Rassisten anfangen?
    Auch die russ. Sprache verbieten oder russ.
    Bücher berbrennen? Leider haben wir schon
    damit begonnen. Es gibt kein russ. Ballett
    mehr zu Weihnachten, sondern ukrainisches.
    Möge die dusslige Ukraine, diese US-Marionette,
    untergehen.

    Ihre ukr. Kumpel haben Ihnen wohl nur
    paar Höflichkeiten aufgetischt. Aber da
    Sie die Ukraine lieben, glauben Sie jeden
    Mist. Wenn die Ukraine gewinnt, Selenski
    hat es schon versprochen, dann gibt es auch
    Öko- u. Gender-Schund. Betrachtet man
    die ordinären Auftritte des Pimmelpianisten,
    kann man es ihm getrost glauben.

    Vor paar Monate ließ er die Verbrecher aus
    den Knästen u. bewaffnen. Die überfallen
    nun ihre eigenen Landsleute u. rauben sie
    aus…

  45. Also – hier muss ich Ihnen widersprechen, Herr Rohus.

    Das sind mitnichten Migranten. Das Tatbild erinnert mich an etwas anderes. Wenn ich nur wüßte … mal überlegen.

    Ah! Ich habs! Das sind die Kidz von den ReichzOnkelz! Genau. Oder…? Deren Opis sind jetzt in Gewahrsam und deshalb sind die jetzt ohne Aufsicht und doch sooo allein. Muss man mal im Jugendamt nachfragen, um einen Stuhlkreis im Jugendtreff zu organisieren.

    Wenn’s aber die ReichzOnkelzKidz nicht waren – dann weiß ich noch was:

    Die „Russen“. DIE waren das!

  46. Berlin ist überall. Jahrelang wurde der Abschaum aus aller Herren Länder nach Deutschland verfrachtet, Politik, Justiz und Polizei sind längst unterwandert. Das ist kein Prozess, den man noch umkehren könnte. Das Gesindel braucht weder Silvester noch Böller, um irgendwann völlig willkürlich über Deutsche herzufallen, eigentlich ein Wunder, dass diese Brut es nicht längst getan hat. Mal sehen, was der Auslöser sein wird, ein längerer Stromausfall, Lieferengpässe oder einfach nur Langeweile.

  47. Dieser ganze Psychoscheiße ist das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt
    wird.

    Die kommen hierher, weil sie ihren Scheißallahauftrag erfüllen wollen.
    Noch sind es nur Pyroknallereien, aber bald geht es an die Durchführung
    der entsprechenden Tötungssuren aus dem Koran.
    Über 180-mal wird im Koran zur Tötung der “ Ungläubigen Hunde“
    aufgerufen, 24-mal in Befehlsform!
    Machen wir uns da nichts vor. Sie wollen in unserem Blute waten.
    Was kann man von diesen geistig beschränkten Steinzeitislamisten
    anderes erwarten!

  48. Viele junge Männer nicht nur, aber auch türkischer und arabischer Herkunft haben ein extrem solides Selbstbewusstsein, das unter der Woche häufig mit einer von ihnen als unerträglich empfunden Alltagsrealität kollidiert. Sie haben vermeintlich eine ganz dicke Hose an, sehen sich aber mit so empfundener Geringschätzung durch „Staat und Gesellschaft“ konfrontiert.

    …….

    „Dicke Hose“….., die kann man nur haben, wenn man vollversorgt, gehätschelt und mit Samthandschuhen angefasst wird. Ich komme noch aus einer Zeit, da konnte man auch auf „Dicke Hose“ machen, ja…wenn man was geleistet hat, für sich und die Gesellschaft, in der man lebt und sich dadurch einen gewissen Wohlstand erarbeitet hat. Die „Dicke Hose“, die in Rouhs Artikel angesprochen wird, ist die eines Schaumschlägers und Chaoten, der ausser Randale und Gewalt nichts zustande bringt für Gesellschaft und Allgemeinheit. Solche „Dicke-Hose“ Träger braucht keiner. Wenn man nämlich die gesellschaftliche Leistung
    dieser Chaoten betrachtet, schrumpft die dicke Hose auf Erbsengröße zusammen.
    Ich bin dafür, das Migranten und Flüchtlinge nur dann noch Geld bekommen, wenn sie einen sinnvollen Beitrag für die Gesellschaft geleistet haben—z. B in Form von sinnvoller Arbeit !!
    Dann ist es gleich vorbei mit „Dicker Hose“—und Realismus kehrt ein !

  49. An Silvester scheinen sich die Merkel Horden jedes Jahr zu einer Art Geburtstagsfeier organisiert in unseren Städten zusammenzurotten.

    Liegt wohl daran, dass die alle am 01.01 Geburtstag haben.

    Die feiern sozusagen rein.

    Die Randale und der Charakter dieser für Deutschland so wichtigen Fachkräfte werden halt am 31.12 nur besonders sichtbar weil sie es dann besonders bunt und enthemmt treiben.

    Aber im Grunde genommen ist es doch das selbe wie jeden Tag seit dem die innere Ordnung in Deutschland durch Merkels Versage 2015 zerstört wurde, indem sie diese islamischen Landnehmer in unser Land gelassen hat.

    Messern, Morden, Vergewaltigen, Sttaßenraub, Einbrüche…..schlichtweg Gewalt in unvorstellbarem Ausmaß.

    Wir haben 365 Tage Halloween und Silvester in Deutschland, bloß zu Silvester in ihrem Feierrausch und der damit verbundenen Enthemmung offenbaren sie uns ihre wahren Absichten, wie kleine Kinder oder taumelnde Betrunkene.

    Wie sagte einer von Merkels Kroegsflüchtlingen so schön in einer NTV Reportage

    Deutschland ohne Deutsche….. überall nur Ausländer, wir ficken jede Stadt in Deutschland.

    Wenn es wenigstens bei den Städten bliebe.

    Merkel musste sich gegen genau diese Folgen ihres verfassungswidrigen Handeln absichern, deshalb musste auch Maaßen weg, weil er die Gefahr für die innere Ordnung Deutschlands durch Merkels verfassungswidrige und autoritäre Politik nach SED Muster erkannt hatte.

    Genau deshalb installierte Merkel ihre Knechte Haldenwang und Harbarth.

  50. Ich wage mal eine Vorhersage:
    Wenn wir es in diesem Jahr nicht schaffen, eine „radikale“ (keine Gewalt !) Wende hinzubekommen, dann wird diese Land in einem Gewaltexzess untergehen. Die Vorboten davon haben wir ja alle an Silvester anschaulich vorgeführt bekommen.
    Das wird auch ein entscheidendes Jahr für die AFD werden. Sie muß die kriminellen Machenschaften unserer Regierung offenlegen und es schaffen, daß diese auch entsprechend jur. verfolgt werden. Dafür wurden sie gewählt und jetzt müssen sie liefern. Die Vorgehensweise der AFD ist zu zahm und harmoniebedürftig. Es muß VIEL VIEL mehr Kampf und Bissigkeit her. sonst wird das nix mehr. Ich meine das voll im Ernst. Viel Zeit ist nicht mehr !!!!
    Und legt endlich die innerparteilichen Streitigkeiten um Pöstchen und Befindlichkeiten zur Seite, es bringt nichts und schadet der Mission nur. Es ist mir einfach zu still in der AFD, auch im Anbetracht der verheerenden Silvesternacht !!!!!!

  51. Mein Pessimismus ist auch darin begründet, da ich immer wieder die Videos der PAX Europa-Veranstaltungen von Michael Stürzenberger erinnere.
    Da ist mir eine Szene in Erinnerung, in der junge Muslime, bestimmt nicht älter als 12 oder 13 Jahre, Herrn Stürzenberger mit einer Aggressivität und einem Hass angegangen haben, der einfach nur noch erschreckend war ! Und das ist die nächste Generation von gewaltbereiten und in den Moscheen radikalisierten Moslemen, die noch eine Spur radikaler sind als die „Spass-Party-Musels“ an Silvester, die auch schon unerträglich radikal und menschenverachtend (Deutschenverachtend) vorgingen. Die nächste Generation jedoch wird uns die Scharia bringen, davon bin ich überzeugt !

  52. WIR wissen das schon lange, jedenfalls ich. Weil wir ähnliches oft auch im Alltag erleben.
    Die anderen wundern sich, wenn so etwas zu bestimmten Anlässen immer wieder geballt auftritt.
    Das alles ist nicht mehr in Griff zu kriegen, sondern hat sich schon lange verselbständigt.

  53. Die Geringschätzung dieser bunten Figuren fußt wohl auf ihrem Verhalten. Die dicke Hose genügt eben nicht, weder auf dem Arbeitsmarkt noch in der Damenwelt. Sie bilden sich ernsthaft ein, sie seien jemand, ohne den Beweis zu erbringen. Menschen zusammenzuschlagen, auszurauben, sich in Banden zu organisieren und Schwerverbrechen zu begehen ist keine Leistung, entbehrt jeglicher Intellligenz und bedeutet keine Existenzberechtigung. So einfach ist das. Im übrigen sind Emotionen subjektiver Natur und damit irrelevant.

  54. Auch der Mansour ist a Totalausfall. In Bayern2 wurde er heute Morgen wieder interviewt und wieder vermied er deutliche Worte. Wieder nannte er nicht den Koran als Aggressionenquelle, „Hass auf den Staat, in dem sie wohnen,“ war das „Krasseste,“ das er absonderte. Das Selbe in den anderen seiner Interviews, die ich hörte. Hat Mansour Angst vor vor Karrierevernichtung durch wahre Worte oder betreibt er wie jeder andere ordinäre Moslem gemäß Sure 3;54 Takkiya?

  55. @ Islam go home 5. Januar 2023 at 14:45
    Über Mansour lässt sich streiten. (mein länger Komm an anderer Stelle.)
    Nur zur Info: Vor Kurzem war Gast in einer Diskussion bei Servus TV. Er hat sich durchaus sehr kritisch zu der damaligen Themenproblematik geäußert. Natürlich leider nicht mit aller Konsequenz. Das muss man ihm trotzdem zugute halten. Allerdings- aufgrund seinen Auftritts ist er von den eigenen Islamischen Glaubensbrüdern dermaßen verbal negativ übelst aus der untersten Schublade der Sprache des Gossenislam angegriffen worden,sogar bis zu Morddrohungen die er lt. eigener Aussage noch nie erlebte. Dies führt offenbar dazu, dass selbst Menschen wie Mansour ihre psychologischen Versuche die radikalen , potenzierten Erscheinungen beim Islam zu erklären ,bzw. in den Kontext der besonderen Bedingungen der Migration in Deutschland doch ziemlich revidieren müssen. Trotz alledem …es gibt aber keinen andere Ethnie von Menschen ob Refugee oder nicht, die sich so verhält. In Deutschland schon gar nicht.
    siehe dazu: Servus TV- Klartext – verfehlte Intergationspolitik? – mit Amud Mansour.
    https://www.servustv.com/aktuelles/a/klartext-integrationspolitik/243006/

Comments are closed.