Weil der Hartz-IV-Türke seinen 80.000 Euro teuren BMW in den Main fuhr, mussten zwei Mädchen auf dem Rücksitz sterben. Vor Gericht zeigt der Täter keine Reue und jammert über einen „psychosomatischen Abszess“ am After. Kopftuchmama und Cousin begleiten das unverzichtbare Talent.

BILD berichtet:

Okan Y. ist die ganze Nacht mit seinem Cousin Ugur B. (damals 21) und seinen Bekannten Leandra B. und Amra H. (beide 17) in BMW X5 auf Spazierfahrt. Der 80 000 Euro-Geländewagen ist auf seine Mutter zugelassen. Aber das Kennzeichen „F-OY 1987“ besteht aus seinen Initialen und seinem Geburtsjahr. Um 4.15 Uhr landet das Quartett auf dem Offenbacher Mainparkplatz an der Carl-Ulrich-Brücke.

Mit gut 50 Sachen donnert Okan Y. über das Gelände. Er rammt einen Bauzaun, verliert die Kontrolle über den über 2 Tonnen schweren Wagen, schleudert in den Main. Okan und Ugur können sich an Land retten. Die beiden Mädchen auf der Rückbank ertrinken. Erst nach 11 Stunden kann das Wrack mit ihren Leichen aus dem Main geborgen werden.

Im Prozess beteuert der Hartz-IV-Empfänger, der seinen Führerschein für 400 Euro in Tschechien erwarb: „Es tut mir wirklich leid.“ Doch viel mehr betont er, wie er seit dem Unglück leide: Ein Attest bescheinigt einen Abszess am After, er streckt Richterin Christine Zoschke die Zunge raus um zu demonstrieren, dass die Haut dort gereizt ist – alles psychosomatisch: „Bei mir ist alles kaputt.“

Autofahren scheint nicht zu den Talenten des Talents zu gehören. Aber vielleicht wirds mal ein guter Psychologe. Wozu man Psychologie gebrauchen kann, hat er ja schon gut verstanden.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

138 KOMMENTARE

  1. aha 80000€ bmw na wie er den wohl bezahlt hat…vielleicht sollte die staatsanwaltschaft ein paar weitere verfahren einleiten…

  2. Das Auto hat sich der Abschaum bestimmt durch ehrliche Arbeit und sein unverzichtbares Talent verdient.

  3. Hartz IV und BMW X5 mit peronalisiertem Kennzeichen? Super, die dummen Kartoffeln machens möglich! Wir spendieren dem Gesindel einfach alles was es sich wünscht.

  4. Ich hoffe dieser Abschaum wird im Knast von seinem Abszess im After schnell kuriert. Das zahlreiche anatolische Geschmeis das sich dort befindet wird im sicherlich dabei behilflich sein.

  5. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!“ (Maria Böhmer Bundesintegrationsbeauftragte CDU)

  6. Dass so eine Kanaille eine so teure Kiste fährt, wundert mich gar nicht: Hartz IV ist bei denen wirklich nur die Portokasse. Ich sag nur Gebrauchtwagenhandel und Drogenhandel. Ich weiß, dass die uns auslachen. Denen sind Sarrazins Thesen auch egal, denn die wissen ja, dass wir die Dummköpfe sind.

  7. Da fanden es die Bürger dieses Landes doch populistisch und menschenverachtend, als da jemand vorrechnete, daß man sich mit Hartz-IV-Geld ausreichend und gesund ernähren konnte. Jetzt ist doch mehr als der Beweis erbracht: von Hartz-IV kann man sich nicht nur gesund ernähren, sondern sich ein 80.000-Euro-Auto leisten samt Haltungs- und Benzinkosten, kann sich sogar Markenklamotten und Diskobesuche leisten!

  8. Leandra B. und Amra H. tun mir Leid, mein Mitgefühl den Eltern und Angehörigen, aber haben die nicht gemerkt mit wem sie in das Auto steigen?

    Brennend würde mich jedoch interessieren woher die 80.000 Euronen für den X5 hergekommen sind.

    Ob der Überstunden gemacht hat? Fleiß zahlt sich halt auch aus. In wievielen Städten hat sich denn Okan als Hartzer gemeldet, bei Sachbearbeitern in Kreisjobcentern ein offenes Geheimnis, das sich „Bereicherer“ in mehreren Städten mit div. Papieren mehrfach die 345Euro plus 300Euro Wohngeld abgreifen.

  9. Es ist schon spät, darum träume ich mal:

    Könnte nicht das Talent Okan eins-zwei Monate mit Frau Böhmer auf einer einsamen Insel verbringen (ganz ohne Personal), damit diese ihn von der Schönheit der multi-kulti Idee restlos überzeugen kann ?

  10. #6 FreedomWriter (07. Sep 2010 22:17)
    Hartz IV und BMW X5 mit peronalisiertem Kennzeichen? Super, die dummen Kartoffeln machens möglich! Wir spendieren dem Gesindel einfach alles was es sich wünscht.

    Das doch nur deswegen, damit die Mutter seinen Geburtstag nicht vergißt. Die schaut dann öfter mal in die Papiere bzw. auf das Autokennzeichen!

  11. Ihr habt da was verwechselt:

    „Abszess am After“, darunter leidet er nicht, das war seine Antwort auf die Frage des Richters, welche Funktion er in dieser Gesellschaft erfüllt.

  12. Ihr müsst mal euren Altwagen zum Verkauf inserieren und auf unwissend tun, wenn ein Türke anruft…die zocken einen ab… und Köter / Katzen „züchten“ u.verkaufen ist neuerdings auch ein Geschäft von denen. Ntl. ohne Papiere und Impfungen. Die Viecher meiner Bekannten sind nach wenigen Wochen krepiert. Und ich möchte nicht wissen, was die mit den Welpen machen, die sie nicht verkaufen konnten.

  13. So etwas nennt man gelungene Integration.

    Total in unsere Sozialsysteme integriert und auch auf unseren Straßen.

    Unglaublich aber wahr.

    Die Moslems sind uns weit voraus und zeigen eine Art von Intelligenz, wie man die dummen Dhimmi-Untermenschen verarschen kann, fette Autos kaufen und dann noch Menschen tot machen kann.

    Und wie man dann noch das Dhimmi-Gericht verhöhnt!

  14. jetzt sollte er aber noch schnell Geld von der Versicherung bekommen, BMW verklagen weil der Wagen nicht wasserdicht ist und die Stadt weil das Gelaende nicht ordnungsgemaess abgeriegelt war.

  15. „psychosomatischer Abszess” am After?

    Wenn ich das richtig verstehe, hat er also seinen Kopf am A.sch sitzen und damit folgerichtig nur Sch…e im Hirn – aber das ist doch Normalzustand bei dieser Klientel!

  16. Dieser Türke hat nicht nur ein Geschwür am Hinterteil, sondern auch eines in seinem Hirn, oder dort, wo andere eines haben.

    Zuerst sollte man feststellen, ob die Mutter des Türken einen Führerschein hat. Hat sie keinen, dann ist es offensichtlich und belegbar, dass der Wagen diesem dummen Türken gehörte, aber nur auf seine Mutter zugelassen war. Der Eintrag der Mutter im Kraftfahrzeugschein macht keine Aussage über den Besitzstand des Fahrzeugs. Damit hätten wir wieder einen Fall von Sozialbetrug.

    Eigentlich gehört der Türke wegen fahrlässiger Tötung in zwei Fällen vor Gericht. Hier kann die Justiz jetzt zeigen, ob sie unabhängig für alle Menschen in diesem Land gleich oder auf politisches Geheiß die Linie Migranten Bevorzugung bei schwerster Kriminalität fortsetzt.

    Am besten sofort ausweisen. Wir brauchen keine Verbrecher und Hartz IV voll versorgte (Arsch)geschwüre mit Türke dran.
    Erinnert mich an den Witz mit dem Mann der mit einem Frosch auf dem Kopf zum Arzt kommt, der fragt, was er da hat und der Frosch antwortet: Ich weiß nicht, Herr Doktor, ich habe seit einiger Zeit so ein Geschwür am Hintern.

  17. Wer schon in jungen Jahren mit einem 80000 Euro teuren Fahrzeug durch die gegend brettern kann, der ist später sicher ein guter Rentenzahler.

  18. Weiß ich noch ganz genau, habe zu der Zeit morgens immer am Mainuferparkplatz geparkt.

    War alles abgesperrt, riesen Aufgebot an Feuerwehr um das Auto zu bergen, die kaputten Bauzäune. Tja, tragisch, die Aktion hat ewig gedauert, das Auto ist abgetrieben. An jener Stelle am Ufer werden immernoch Kerzen und Blumen abgelegt, bin damals jeden Tag an dieser Trauerstelle vorbei gelaufen, Bilder der jungen Frauen wurden auch hingelegt.

    Und wer ist Schuld? …. Kein Kommentar.

    Mein Beileid!

    PS: Wird „Waterboarding“ noch praktiziert?

  19. Ich glaube manchmal, die Autos sind auf die Omma in Anatolien zugelassen.

    Heutzutage kann man nicht nur am Dreck in den Straßen erkennen, wo die Türken wohnen, sondern auch an den geparkten Autos.
    Unglaublich, was hier los ist.

  20. Man kann nur spekulieren woher er sich den BMW X5 leisten konnte/kann. Meine Vermutung ist „Drogenhandel“ ( Heroin -Kokain … dort wird z.Z das „schnelle“ Geld gemacht).

    Dieser Typ gehört ausgewiesen wie 2/3 aller anderen Migranten muslimischen Hintergrundes

  21. BMW für 80.000,– fahren und Hartz IV beziehen … tja, was läuft hier falsch ?

    Oder anders gefragt: Was mach ich falsch ?

    Ich krieg kein Geld vom Staat, zahle nur Steuern und kann mir meinen 20 Jahre alten 2000-Euro-Gebrauchtwagen kaum leisten !

  22. Es wird immer klarer, wie recht Sarrazin doch hat.

    Offensichtlich von einem Kulturbereicherer wird in VS-Schwenningen eine 82-jährige, gehbehinderte Dame beraubt. Der Täter entriss ihr die Tasche von hinten, so dass die Frau zu Fall kam. Dabei zog sie sich eine Handverletzung zu, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden musste.

    Unsere Politiker sind doch ein Dreckspack, wenn sie diese Multikriminellen nicht wieder in ihre Heimatländer zurückverfrachten. Sie hätten überhaupt nicht zulassen dürfen, dass sich dieses mohammedanische Verbrechertum in unserem Deutschland breitmacht. Wenn das Dreckspack von Politikern sagt, es würde etwas gegen die Multikriminalität der Kulturbereicherer machen, soll es der Frau den Schaden ersetzen, das waren immerhin 500€.

    http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/villingen-schwenningen/Dreister-Handtaschendieb-verletzt-gehbehinderte-Frau;art372541,4467745

    Ein Skandal ist es auch, dass in unseren Schulen nicht über die islamische Gewaltkultur aufgeklärt wird. Die beiden Mädchen könnten noch leben, wenn man sie davor gewarnt hätte, sich mit Mohammedanern einzulassen. Jetzt möchte der Verfassungsfeind an der Spitze des Innenministeriums islamischen Religionsunterricht an unseren Schulen. Ich gehe mal davon aus, dass dort zwar nur ein Islam light unterrichtet wird, aber dennoch handelt es sich um die Propagierung der verbrecherischen Islam-Lehre, die ihren Anhängern befiehlt, Nicht-Allahgläubige zu ermorden, um in Deutschland die Herrschaft der Scharia zu errichten. Wir lassen uns von Verfassungsfeinden regieren, die in einem Rechtsstaat wegen Hochverrats hinter Schloss und Riegel kämen.

  23. Ich habe vor ein paar Monaten mal beobachtet, dass Türken direkt aus der Tafel (christlicher Laden, wo Lebensmittel an bedürftige Harz4-Bezieher fast verschenkt werden!) die ergaunerten Lebensmittel direkt in ihren Porsche Cayenne eingeladen haben.

    Aber jedes Land bekommt das was es verdient. Und wir haben es verdient so betrogen zu werden, bei diesen Gutmenschen-Politiker!

  24. #24 Saumagenfresser (07. Sep 2010 22:28)
    🙂 haha! Sehr witzig.

    Absolut widerliche Geschichte. Es wird einem nur noch schlecht.

  25. Wenn talentierte Transferleistungsempfänger einen Oberklassenwagen fahren, dann werden beide Augen ganz fest zugedrückt.

    Wenn der hart arbeitende Steuerzahler sich etwas leistet, dann kommt gleich die Razzia vom Finanzamt.

  26. Ich bin ein sehr toleranter Mensch aber bei solchen Leuten hört auch bei mir alles auf! Hartz vier und achtzigtausend Euro teure Autos? WER VERDAMMT NOCHMAL LÄSST SOWAS ZU???

  27. Das Problem dabei ist doch, das er dieses Auto nicht auf legalem Weg erworben hat. Die Politik sieht das und die alleinerziehende deutsche Mutter mit 3 Kindern muss sich dann wundern, warum wieder irgendwas absolut nötiges gekürzt wird.
    Diese Leute treiben den Sozialstaat in den Ruin und auch alle die auf ihn angewiesen sind.
    Sorry aber jeder (Gastarbeiter) der länger als 2 Monate Arbeitslos ist sollte das Land verlassen. In Australien funktionierts, wieso ist das bei uns so schwer durchzusetzen?
    Bei so einem Gesetz würde es schlagartig 2 mio Harzer weniger geben und wegen ausgepauerter Jugendliche auch nur noch halb so viel Verbrechen.
    Zusätzlich würde die Integration besser klappen, was läuft in unserm Land nur schief?

  28. Die 80.000 lassen sich durch Drogenverkauf und -Herstellung schnell verdienen .
    Aber wie schafffen es solche Leute nur das geld ohne Aufsehen auf ihre Banken zuzahlen ohne Verdacht zu erregen oO

  29. #48 Simeon (07. Sep 2010 22:52)
    Einer der Familie arbeitet, auf die läuft dann alles und die Person bekommt alles, muss es dann aber wieder abgeben. In der Regel ist die Person dann Selbständig, da lassen sich nämlich Einnahmen gut vertuschen. Dumm sind sie nicht, ihre Clevernes nutzen sie halt überwiegend für Betrug etc.

  30. Immerhin bringt es uns Arbeitsplätze für Türken bei Bmw wenn die Türken Bmw fahren. Es geht aber gar nicht um Türken sondern um Muslime die natürlich auch Deutsche oder Hottentotten sein können -für diese und deren Bereicherung tragen die Medien und natürlich auch die Politiker jetzt die Verantwortung .Wenn es zum Bürgerkrieg kommt werden wir wohl einige von diesen Gesichtern in Den Haag wiedersehen oder wie Streicher am Galgen….

  31. #48 Simeon
    Das Geld wird entweder bei Oma Aische gebunkert (so wie der Stoff) und wenn es tatsächlich auf einer Bank liegen sollte dann ganz bestimmt nicht bei der Kreissparkasse von nebenan….türkische Banken gibts doch genug in Deutschland, und die sind sicherlich gerne behilflich bei den ganz speziellen Bedürnissen ihrer Klientel.

  32. So wie ich die Regierung einschätze Sammelt sie schon für den armen Jungen, damit er schnell wieder BMW fahren kann. Nichts anderes habe dieses Mega-MORDS-Talent verdient.

  33. Zur guten Nacht noch ein nicht ganz ernst gemeinter Vorschlag:

    Vielleicht kann man Ugur ganz einfach von seinem Abszeß kurieren. Einfach eine Dynamitstange neben dem Abszeß einführen. Dann den Zünder auslösen, schon ist der Abszeß weg und Ugur kann – möglicherweise – wieder denken, wenn er bei seinen 72 Jungfrauen aufwacht.

    Komm ich jetzt in die Mod?

  34. Wieder so ein Parasit vom feinsten, HARTZ 4 und 80.000 für ein BMW und Deutsche sehe ich immer öfter Flaschen sammeln.

    Da hilft nur eins Steinigen die Sprache verstehen Sie doch.

    +++
    WICHTIG
    Wenn nur 10.000 Leute aus diesen BLOG jeden Tag 1 Geldschein mit Kugelschreiber etc… markiert mit http://www.pi-news.net – macht das in Monat 300.000 Geldscheine das ist eine Riesenwerbung und macht auch Druck auf unsere Politiker bei so einer Menge wird die Bundesbank es bestimmt an die Politiker melden

  35. #42 Half-Live (07. Sep 2010 22:46)

    Ich habe vor ein paar Monaten mal beobachtet, dass Türken direkt aus der Tafel (christlicher Laden, wo Lebensmittel an bedürftige Harz4-Bezieher fast verschenkt werden!) die ergaunerten Lebensmittel direkt in ihren Porsche Cayenne eingeladen haben.

    —-
    Sowas ist kein Einzelfall, sondern wird von der einschlägigen Klientel schon lange praktiziert.
    Mama Aishe geht mit Kinderlein zur Tafel, stopft sich dort alle Taschen voll und draußen wartet um die Ecke Papa Ali mit dem 50.000 Euronen teuren Geländewagen.

    Wo es etwas umsonst gibt in Detuschland, sind immer Türken zu finden.
    Es gibt ein türkisches Sprichwort:
    Essig, der nichts kostet, schmeckt süßer als Honig.

  36. Der Lebenswandel (Autos usw…) von Hartz IV-Empfängern wird in Deutschland nicht überprüft?
    Ich wundere mich doch sehr, dass man der Mittelschicht (dh Familien mit Kindern-Eltern mit kleinen Gehältern) an’s Ersparte gehen will, von ihnen erwartet, dass sie bis 67 arbeiten, während andere mit Hartz IV dicke BMW’s fahren.
    Haben die Verantwortlcihen vielleicht Angst, bei diesen Leuten Untersuchungen anzustellen und an deren Tür zu klopfen?

  37. Ich warte auf den Finanzbeamten, der es wagt die finanziellen Verhältnisse dieser Familie auf den Kopf zu stellen.
    Wahrscheinlich findet man diesen dann erhängt im Offenbacher Stadtpark, natürlich incl. Abschieds SMS „Isch bün dan mall wesch“.
    Offenbach hat eigentlich dieselbe Aufmerksamkeit verdient wie Berlin. Der Ausländeranteil ist sogar noch höher und die finanzielle Leistungsfähigkeit der Stadt noch schlechter.
    Schätzchen wie Okan haben wir in Unterfranken zu verdanken, daß Aschaffenburg „Frontstadt“ des bayerischen Innenministeriums in Punkto Drogen geworden ist, anders lässt sich der X5 wohl auch nicht erklären.
    Gegen den Abszess empfehle ich Okan folgendes altes Hausmittel:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Handflammpatrone
    damit ihm zumindest auch einmal im Leben ein Licht aufgeht.

  38. Doch viel mehr betont er, wie er seit dem Unglück leide: Ein Attest bescheinigt einen Abszess am After, er streckt Richterin Christine Zoschke die Zunge raus um zu demonstrieren, dass die Haut dort gereizt ist – alles psychosomatisch: „Bei mir ist alles kaputt.“

    —-
    Wie jetzt, das Talent streckt der Richterin die Zunge raus, um den Abszess am After zu demonstrieren – und das alles auch noch psychosomatisch?
    Sowas passiert eben, wenn die Bagage genau weiß, dass hinter dem Richtertisch ein 68er/In sitzt.

  39. #56 inga (07. Sep 2010 23:31)

    Der Lebenswandel (Autos usw…) von Hartz IV-Empfängern wird in Deutschland nicht überprüft?
    Ich wundere mich doch sehr, dass man der Mittelschicht (dh Familien mit Kindern-Eltern mit kleinen Gehältern) an’s Ersparte gehen will, von ihnen erwartet, dass sie bis 67 arbeiten, während andere mit Hartz IV dicke BMW’s fahren.
    Haben die Verantwortlcihen vielleicht Angst, bei diesen Leuten Untersuchungen anzustellen und an deren Tür zu klopfen?

    Es wird definitiv nicht überprüft, was den realen Lebenslstandard angeht.
    Bei den offiziellen Angaben wird wahrscheinlich getürkt. So gut wie alle Türken, die ich sehe, fahren Oberklasseautos.

    Gleichzeitig sind Türken überproportional im H4-Bezug. Da muss es nen Trick geben.

  40. Der Abzeß am After ist die völlig belanglose Eiterbeule dieses kranken Moslems.

    Wesentlich wichtiger ist sein riesengroßer Abzess, den er oben im Kopf hat, dort wo gesunde Menschen ihr Gehirn haben.

    Dieser Abzeß wird oft auch „Islam“ genannt.

    „Zur Therapie des Abszesses gilt noch immer unbeschränkt das dem griechischen Philosophen und Arzt Hippokrates zugeordnete Zitat:

    „Ubi pus, ibi evacua. („Wo Eiter ist, dort entleere ihn.“ (lat.))“

  41. Laut Herrn Bade gibt es in Deutschland keine Integrationsmisere !

    Unser sympathische Hartz-IV-Türke Okan Y. brach eine Lehre als Einzelhandelskaufmann ab und kam schon häufiger wegen Verkehrsverstößen mit dem Gesetz in Konflikt: Im Jahr 2004 wegen Unfallflucht, zwei Jahre später wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, 2007 missachtete er einfach eine rote Ampel. Zudem wurde er wegen Diebstahls und Missbrauchs von Notrufen verurteilt.

    Na also, mit der Integration ist alles in Butter. Die Beschwichtigungs- und Zukleisterindustrie kommt nach dem ersten Schock langsam wieder auf Touren. Schnell wieder den Deckel drauf auf die Diskussion sonst fragt noch einer was unser Heer von Sozialarbeitern, Integrationsforschern und Streetworkern die letzten Jahrzehnte eigentlich so gemacht hat.

    Es mag sein das es in dem ein oder anderem Wohnviertel laut Herrn Bader keine Integrationsprobleme gibt. Aber wo ?
    Mir fallen immer folgende Dinge auf:
    viele liebe nette Kinder, zweisprachige Plakate für friedliche Demonstrationen, netter Umgang auf der Straße oder im Geschäft, eine große Hilfsvereitschaft älteren gegenüber und was mit besonders gefiel. Ein Bankfilialen, bei der über Nacht immer mehr Sprünge in den Scheiben hinzukamen..

  42. EINZELFALL! EINZELFALL! EINZELFALL!

    Todraser ohne Reue
    Todraser, der vorbestrafte und arbeitlose, Omid S., der einen Studenten auf dem Berliner Ku’damm in Höhe des Lehniner Platzes tot fuhr, zeigte bei Prozessbeginn keinerlei Reue. In einem gemieteten 457 PS starken Mercedes, mit dem der Hartz IV-Empfänger mit stark überhöhter Geschwindigkeit auf der Busspur unterwegs war, setzte er dem Leben des 18-jährigen Fabian L. ein Ende.
    http://www.pi-news.net/2010/01/todraser-ohne-reue/

  43. Wer sich ein 80.000 € teures Auto leisten kann, wird doch wohl hoffentlich sämtliche Hartz-4-Gelder zurückzahlen und aus dem Land geschmissen.
    Aber das wäre ja vermutlich rassistisch.

  44. @ 45 ObviouslyIncorrect

    Womöglich lag es an seinen Genen …

    Da hast Du Recht.
    „Südländer“ neigen aus genetischen Gründen deutlich stärker zu Abszessen am After als der Durchschnitt der Weltbevölkerung.

    (habe ich neulich in einer Medizinvorlesung mitbekommen)

    insofern:
    „Psychosomatischer Abszess“ LOL!

    Aber Genetik ist Autobahn.

    BTW
    Sehr lustig fand ich die Abszesswitze hier im Forum.

  45. @ #29 Puseratze

    Das Abszess tut mir leid!

    Kann ich nachvollziehen. Andererseits hat der Abszess sich den Arsch ja selber rausgesucht.
    😉

  46. #61 muezzina (07. Sep 2010 23:52)

    „““So gut wie alle Türken, die ich sehe, fahren Oberklasseautos.
    Gleichzeitig sind Türken überproportional im H4-Bezug. Da muss es nen Trick geben.“““

    Der Trick geht ganz einfach: In jeder Großfamilie gibt es einen, dem alles gehört — auf dem Papier natürlich – wenn er sich damit aus dem Staub machen wollte würde ihn seine Familie bis ans Ende der wElt verfolgen und umbringen !

    Die ganzen E-Klassen, Fünfer-BMWs und Audi Q7 laufen auf den Namen von Mustafa Yildirim, die drei Häuser in Deutschland und die zehn in der Türkei auch, und das beträchtliche Barvermögen der Familie ebenfalls.

    Mustafa ist nur ein Cousin der Yildirims, also nicht unterhaltspflichtig, und alle anderen Yildirims beziehen Hartz IV … natürlich ist mustafa so nett und läßt sie in seinen Häusern wohnen (kassiert nebenbei noch das Wohngeld), mit seinen Autos fahren – nur leihweise, klar -, und gibt ihnen ab und zu etwas Geld – nur geliehen, logisch !

  47. Evt. sollten die Frauen ja sterben. Waren bestimmt deutsche Schlampen. Falsch geguckt oder mit dem falschen geflirtet oder wollten nicht so wie Özgür wollte.
    Und der Wagen? Och.. Steuer-Michel zahlt bestimmt einen neuen und – hoppla – endlich erstmal einen deutschen Führerschein für 1500 Euro, naa bei ihm werdens bisschen mehr, sagen wir 2000 Euro auf Steuerzahler’s Kosten.
    Damit Onur endlich lernt mal richtig autozufahren und damit sowas schreckliches nicht nochmal passiert.

  48. #72 Cliff179 (08. Sep 2010 00:18)

    „“““Einfach mal kurz Bescheid geben:
    http://www.finanzamt-offenbach.de/„“““

    Erstens regeln das die Moslems so, daß es rechtlich wasserdicht ist (man muß kein Steuerberater sein, um zu wissen, wie man den deutschen Staat über den Tisch zieht – siehe mein Post oben, so läuft das !), und zweitens würde der Sachbearbeiter vom Finanzamt, der es wagte, bei der moslemischen Bande nachzuforschen, ganz schnell ungebetenen Besuch von Mitgliedern dieser Moslemfamilie bekommen … sehr, sehr unangenehmen Besuch ! Und seine Frau auch, und seine Kinder !

  49. Mir tun die Mädchen sehr Leid. Wie kann der Blödmann bloß an seinen Hintern denken. Je weniger von diesen Schwachsinnigen in Deutschland desto sicherer und zivilisierter.

  50. Bitte alle die Aktion der Bildzeitugn unterstützen!!!

    Damit Christian Wulff weiss, wie Deutschland wirklich denkt!

    Schicken Sie diesen Brief an den Bundespräsidenten

    Er bekommt Morddrohungen. Er steht unter Polizeischutz. Er soll aus der SPD fliegen.

    Und jetzt soll Bundespräsident Christian Wulff den umstrittenen Buchautoren Thilo Sarrazin (65) auch noch als Bundesbank-Vorstand absetzen. Weil sein Buch „Deutschland schafft sich ab“ angeblich das Ansehen der Bank schädigt, wie Bundesbankpräsident Weber meint.

    SARRAZIN – HETZER ODER HELD?

    Wulff will vor seiner Entscheidung ein Gutachten des Bundeskanzleramtes abwarten, das bis Freitag fertig sein soll. Das wird jedoch nach BILD-Informationen nur juristische Fragen zum Verfahren klären. Offen bleibt, wie sich Wulff politisch zu Sarrazins umstrittenen Thesen stellt.

    Die Mehrheit der Deutschen jedenfalls steht hinter Sarrazin:

    Je nach Umfrage halten zwischen 50 und 95 % der Deutschen Sarrazins Kritik an der Integrationsbereitschaft von Zuwanderern für berechtigt und wollen nicht, dass er aus Bundesbank und SPD gefeuert wird.

    18 % würden ihn sogar wählen, wenn er eine Partei gründen würde.

    Seit gestern steht Sarrazins Buch auf Platz 1 der Bestsellerliste des „Buchreport“ für den „Spiegel“, hat Kirsten Heisigs Integrationskritik „Das Ende der Geduld“ auf Platz 2 verdrängt.

    Selbst liberale Zeitungen wie „Die Zeit“ melden Rekordzahlen bei Leserbriefen und Online-Kommentaren – mit überwiegender Zustimmung für Sarrazin.

    Die Forscher Prof. Heiner Rindermann und Prof. Detlef Rost (TU Chemnitz) loben Sarrazins Buch in der „FAZ“ als „bürgerliche Kampfschrift für Stabilität und Disziplin, Eigenverantwortung und Leistungsprinzip, Realismus und Pragmatismus, Erziehung und Fleiß.“

    Und was denken Sie, liebe BILD-Leser: Wie sollte Bundespräsident Wulff im Fall Sarrazin entscheiden?

    http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/08/bundespraesident-christian-wulff/formular-sarrazin/artikel.html

    Klicken Sie hier. Füllen Sie den BILD-Brief aus. Wir werden dem Präsidenten Ihre Meinung weiterleiten.

    –> http://www.bild.de/BILD/politik/2010/09/08/bundespraesident-christian-wulff/formular-sarrazin/artikel.html

  51. Mein Beileid den beiden armen Opfern! (Ned, der es bitter findet das nach 79 Kommentaren noch keiner vor ihm darauf gekommen ist)

    Und zum Gericht: Rückzahlung der erhaltenen Bezüge, Pfändung des Wagens und Schmerzensgeld and die Angehörigen der Opfer.

  52. Das ist kein vielversprechendes Talent sondern -geht es nach dem Willen der C*DU- der nächste Verkehrsminister.

    Ich warte nur noch, bis der erste C*Du`ler mit solch einer Türken-Pisspot-Frisur in der Öffentlichkeit auftaucht. Dummbatz Seehofer C*SU hat ja schon ein solches Arschgesicht -mit gleicher Frisur- als C*SU-Hymnenschreiber engagiert. Ich glaube, der vollintegrierte Mitbürger hies Bushido und hat ein Schwäche für seine Mutter gehabt, da er ständig die Mütter anderer vögeln wollte.

    Mein Gott unsere Politiker sind in der Tat wieder auf dem Niveau von Stämmen angekommen und damit voll Islam.

  53. Es spricht für einen für Türken außergewöhnlich hohen Bildungsgrad und Intelligenzquotienten, das er nicht noch die Hosen runtergelassen und der Richterin nicht noch das gezeigt hat, was die allermeisten Türken hier in Deutschland für unsere christliche und westliche Kultur sind: ein Abszeß.

  54. Das wurde vielleicht schon gesagt, aber trotzdem noch einmal:

    „Wir können auf kein Talent verzichten“ Der Bundeshosenanzug am 19.10.07.

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“ Maria Böhmer, CDU, Beauftragte der Bundesregierung für Integration.

    Differenzierungen gibt es leider nicht!

    Der Ur-Deutsche ist faul, abnormal und wegen seiner Nazi-Vergangenheit sowieso nur ein Mensch 2. Klasse, egal wie korrekt und fleißig er ist. Der importierte Dreck wird hingegen als Mensch 1. Klasse behandelt, auch wenn er sein Leben lang nur H4 bezieht und im weiteren lediglich durch seine brutale Kriminalität auffällt.

    Deutsche Wirklichkeit im September 2010. Wen wundert es, dass ich ständig kotzen muss?!

  55. einen Abszess am After und eine gereizte Zunge kann man sich auch anders zuziehen…durch das Einführen der falschen Dinge zum Beispiel.

    Irgendwie muss der Schlitten ja bezahlt worden sein?

  56. Habe ich da richtig gelesen: Hartz IV, 80.000€ Qualitätsfahrzeug, 2 tschechische Bräute …??? Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

    Mußten die zwei Bereicherer die Mädchen evtl. „entsorgen“, weil sie irgendwie „unbequem“ wurden? Oder wie ist die Angelegenheit zu interpretieren? Ganz schlechtes Drehbuch.

  57. Ein weiterer Beweis, wie Unrecht doch Thilo hatte. Ein bestens integrierter und noch obendrein deutsch sprechender Musel, der sich einen X5 verdient hat im Land der unbegrenzten (Transfer)Möglichkeiten. Yup, sollte man auch in jeder Talkshow landauf, landab als Vorzeige-Bereicherung anpreisen wie Sauerbier. Der Michel glaub ja alles (wie die Umfragewerte der Grünen zeigen). Und dezent OT: Unsereins schluckt eine Erhöhung der Lebensarbeitszeit auf 67 ohne jedwede Regung während die in Griechenland (von 61 auf 63) und Frankreich (Erhöhung von bombastischen 60 auf unverschämten 62 Jahren) Rambazamba veranstalteten, bzw. veranstalten. Ja, ja, da sollte man aus Solidarität gleich noch mal den deutschen EU-Beitrag erhöhen. Der Michel arbeitet ja so gerne länger für den Rest der Welt.

  58. Autofahren scheint nicht zu den Talenten des Talents zu gehören. Aber vielleicht wirds mal ein guter Psychologe. Wozu man Psychologie gebrauchen kann, hat er ja schon gut verstanden.

    PI, Ihr spinnt wohl! Das Talent braucht keine Psychologie, sondern einen Segeltörn vor Long Island, bezahlt natürlich von der Steuerkartoffel, die Kohle vom Talent ist ja für den BMW draufgegangen. Also bitte, wie kann man nur so kulturunsensibel sein?! Schämt Euch was!

  59. Diese Parteien hier wollen diese Zustände einfach nicht ändern. Das geht ja schon seit Jahren so, dass Hartz-4 Muslime Luxuslimusinen fahren. Es werden aber immer nur diese Fälle bekannt, wenn sie jemanden zu Tode bringen.

  60. PI, Ihr spinnt wohl! Das Talent braucht keine Psychologie, sondern einen Segeltörn vor Long Island, bezahlt natürlich von der Steuerkartoffel, die Kohle vom Talent ist ja für den BMW draufgegangen. Also bitte, wie kann man nur so kulturunsensibel sein?! Schämt Euch was!

    GENAU!!! Und bitte noch ’ne WildCard für’s Fernsehen dazu. DSDS oder so. Da sind unsere Kültürbereicherer ja gern gesehene Gäste.

    Echt zum kotzen zu sehen was aus unserem Land geworden ist!

  61. #71 Axel_Bavaria   (08. Sep 2010 00:11)  

    Danke für die Beschreibung des „Tricks“.
    Vor einigen Jahren wechselten in Celle ganze Straßenzüge in ausländische Hand. Damals wurde das untersucht, es war alles genau nach dem Gesetz.

    Billige Altbauten aufkaufen, mit Wohngeldempfängern besetzen, mit dem Wohngeld den nächsten Altbau kaufen, und so geht das weiter. Die nächsten Altbauten werden wegen der neuen Nachbarschaft ganz billig, also kann man die auch noch kaufen.

    Weil es Altbauten sind, auch noch Renovierungsgeld vom Staat beziehen und von Fachfirmen aus dem eigenen Umfeld renovieren lassen.

    ***

    Dieses Verhalten von ausländischen Großsippen ist nachvollziehbar.
    Würden sie in Deutschland normal arbeiten gehen wollen, dann träten folgende Schwernisse auf:
    Sie sind eher unbeliebt, das ist ein großes Hindernis bei der Arbeitstellensuche. Meistens streiten das die Deutschen ab, aber es ist wohl doch die reine Wahrheit.
    Aufgrund ihrer Lebensumstände (viele Kinder, keine Ausbildung) ist es bei vielen so, daß sie mit geschenktem Geld vom deutschen Steuerzahler mehr haben, als sie mit Arbeit erzielen könnten.
    Zumal sie ja, wenn sie nicht arbeiten gehen, reichlich weitere Kinder erzeugen und aufwachsen lassen können und lose beaufsichtigen können, wodurch noch mehr Geld vom deutschen Steuerzahler kommt (Kindergeld gibt es wohl auch für Ausländer!).

    Beim deutschen Empfänger von Steuerzahler-Geld ist ist es oft so, daß er durch unglückliche Umstände in diese Lage hineingekommen ist und daß er versucht, da wieder herauszukommen.

    Bei den ausländischen Großsippen ist es oft so, daß das Geld des deutschen Steuerzahlers (in Form von Sozialgeld) zum Geschäftsplan gehört. Die Sippe hat eine hohe Menschenzahl, und deshalb kommt sehr viel Geld des deutschen Steuerzahlers zusammen, dieses wird dann gezielt zum Häuserkauf eingesetzt und diese Häuser werden dann recht schnell mit weiteren Sozialhilfebeziehern angefüllt. Das ist ein Schneeballverfahren, und das geht solange gut, wie es der deutsche Steuerzahler und Wähler nicht merkt und weiter bezahlt.

    Es kommt noch etwas hinzu: Wenn man in einem fremden Land ist und überall abweisend und herablassend und mit Widerwillen angesehen wird, dann tut es innerlich gut, wenn man denken kann: „Guckt ihr nur, in Wirklichkeit haben wir massenhaft die Häuser gekauft und ihr müßt selbst zur Miete wohnen und könnt selbst kein Haus kaufen und ihr müßt uns das alles bezahlen. Ätsche Bätsch! Und außerdem haben wir viel mehr Kinder und übernehmen nach und nach die ganze Stadt“.

    ***

    Das Verhalten der ausländischen Großsippen kann ich vollkommen nachvollziehen. Sie verhalten sich auch vollkommen normal, jeder normaldenkende Mensch würde sich ganz ähnlich verhalten, wenn er in einem fremden Land derartig mit dem Geld des dortigen Steuerzahlers überhäuft werden würde. Den ausländischen Großsippen kann man keinen Vorwurf machen.

    Umsomehr aber dem deutschen Wähler, der das nicht merkt, was schon jahrzehntelang offensichtlich ist.

  62. #81 Ned Flanders (08. Sep 2010 01:03)

    Mein Beileid den beiden armen Opfern! (Ned, der es bitter findet das nach 79 Kommentaren noch keiner vor ihm darauf gekommen ist)

    ja, allerdings haben wohl viele oben geesen und aus erfahrung richtig zusammengesetzt:

    Okan Y. mit seinem Cousin Ugur B. (damals 21)
    und seinen Bekannten Leandra B. und Amra H. (beide 17)

    man achte mal auf Altersangaben und die die Herkunft andeutenden Namen der beiden Herren einerseits und der Mädels andererseits…

    kurz:
    wer Töchter im entsprechenden Alter hat, die einen (meist älteren) „Freund“ oder „Bekannten“ aus diesem unkulturkreis anschleppen, bei dem sollten alle Alarmglocken im Kopf schrillen!!

  63. Das träumen wir doch alle nur…

    Das ist doch alles gar nicht wahr!

    Wir PIler und Sarraziner haben nur einen ganz schlimmen Alptraum, und wenn wir aufwachen ist alles wieder – Sonne, Mond und Sterne. Mindestens!…

    Denn wie uns ARD/ZDF und RTL in den vergangenen Tagen weißmachen wollte, gibt es viele Beispiele für eine gelungene Integration – jaaa…
    Auch das Hartz4ler einen schweineteuren BMW versenken ist nur ein Zeugnis/Beispiel für eine gelungene Integration – jaaa…

    Und jetzt alle heftig nicken und Sonne, Mond und Sterne singen!
    Solange bis wir aufwachen (oder die anderen).

  64. Die Bild sollte mal einen Artikel darüber machen, wie das Schätzchen an die Kohle für seinen teuren BMW gelangt ist.

    Schließlich lebt er ja von Hartz 4.

  65. Mich würde das Urteil mal interessieren. Und was das für Mädchen waren.

    Ich könnte wetten, weil er sagte „es tut ihm leid!“ und weil irgendein …… ihm psychosomatische Beschwerden diagnostiziert hat bekommt er ein mildes Urteil.

    Neulich kam eine Doku, da hat man Talente befragt die erzählten sie seien nur im offenen Vollzug oder vorüber gehend in Arrest, weil sie sich entschuldigt hätten durch Briefe an Opfer und Familien von Opfern und bei Gericht hätten sie n bisschen gejammert und Bedauerung gezeigt und das würde zum milden Urteil reichen. Auf die Frage ob sie ihre Tat wirklich bedauern und bereuen sagten sie nur „NEIN! aber wenn man nicht so tut, bekommt man eine härtere Strafe!“

    Sowas sagen die zwar mit verpixeltem Gesicht aber vor laufender Kamerea, traurig, das unsere Justiz immernoch drauf reinfällt. Ich könnte auch wetten die würden trotz dem verpixelten Gesicht ihre Talente erkennen. Erstens erkannte man den Rest sehr gut, zweitens wurde alter genannt und drittens Knast oder Arrestort sowie Herkunft und Tat,

  66. Hmmm … ich selbst gehe meistens 12 Tage am Stück arbeiten, bevor ich ein paar Tage frei habe. Ich arbeite im Dreischichtsystem, am Wochenende und an Feiertagen. Ich fahre einen Kleinwagen. Lasst mich mal kurz überlegen …

    Schuften, malochen bis zum umfallen, Gesundheit ruinieren = Kleinwagen

    Nix tun und schönes Leben genießen = 80 000 Euro BMW

    Da fällt mir ehrlich gesagt nichts mehr zu ein. Um dem armen Kerl zu unterstützen werde ich beantragen, dass meine Sozialabgaben verdoppelt werden. Dann kann ich zwar nur noch mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, aber er könnte sich dann wenigstens ein besseres Auto leisten. Ich glaube, Porsche ist ganz schnittig.

  67. @#47 Heribert

    Hartz vier und achtzigtausend Euro teure Autos? WER VERDAMMT NOCHMAL LÄSST SOWAS ZU???

    Der deutsche Wähler! Der findet das ganz toll! Wenn es nur ja nicht zu rechts wird, ist er gerne bereit, auch solche Aftergeschwüre zu finanzieren, egal ob er selbst dabei Pleite geht!

  68. Welche dämliche ARGE hat dem denn ALG II genehmigt? Oder arbeiten dort auch schon nur noch Türken, die ihre Landsleute beim Bescheißen unterstützen?

  69. Dass ein Mensch mit HARTZ IV ein 80.000€ teures Auto fährt, ist doch nichts neues. Vorausgesetzung: er hat einen Migrationshintergrund. Täglich habe ich beruflich mit diesen kleinen Pimmelschwingern zu tun, die mit Anfang 20 mindestens 2 Kinder, keinen Schulabschluß aber dafür ein dickes Auto haben. Wenn man sie fragt, woher sie das Geld für das Auto haben, wird man entweder hämisch gefragt, ob man neidisch ist oder man bekommt dümmlich grinsend die Antwort „Iss nisch mein Auddo, nä. Gehört Onkel.“ — Selbst wenn man es der ARGE/Sozialagentur meldet, mit der man eigentlich eng zusammenarbeiten sollte, passiert nichts! Ich versteh die Welt schon lange nicht mehr! Bei mir ist nur WUT!!!

  70. Ja wirklich welch Talent, nur für was?
    2004 Unfallflucht, 2006 fahren ohne Fahrerlaubnis, 2007 mißachten einer roten Ampel außerdem kommen noch eine Vrurteilung wegen Diebstahls und des Mißbrauches von Notrufen dazu.
    Wenn man dann noch bedenkt das alles was aus seinen letzten Fahrkünsten erwuchs das Brutto Inlandsprodukt steigert so kann man doch sagen das er alles zum wirtschaftlichen Erfolg diese Landes tut was in seinen bescheidenen Möglichkeiten liegt.
    Nett ist auch der folgende Satz aus einer anderen Quelle.
    „bei den bohrenden Fragen der jungen Rechtsanwältinnen, die die Eltern als Nebenkläger vertreten, nur mit Mühe aggressives Macho-Gehabe unterdrücken.“
    Sind wir doch mal ehrlich dies ist der klassische Fall der Sarrazin wiederlegt und Merkel und ihren Erkenntnissen recht gibt.

    😉

  71. Ah, 80 Riesen BMW! Das kann so manch einer sein Lebenlang nicht ansparen. Ich selber fahre einen 15 Jahre alten OPEL. Meine Frau (Akademikerin)und ich (Elektriker), wüssten beim besten Willen nicht wie wir so was bezahlen sollten.
    Irgend etwas machen wir falsch. 🙁

  72. Das frag ich mich auch, H4 Türke und so ein BMW.

    Reue kennet dieses Getürke nicht, dafür aber Beleidigsein und Forderungen.

  73. „Bei mir ist alles kaputt“. Ja mein kleiner
    Türkendrecksack. Da kann ich Dir nur voll und
    ganz zustimmen.
    Vor allen Dingen oben im Hirn. Die Leute sind
    einfach egoistisch und die interessiert das
    Schicksal anderer Leute einen feuchten Dreck.
    Früher gab es ein Lied: Melodie
    Es fährt ein Zug nach Nirgendwo. Da könnte man
    doch gleich mal anders dichten:
    Es fährt ein Zug nach Istanbul …..

  74. Ich schau mir solche Geschichten gar net erst an. Da wird mir schlecht. Die Stichworte: „Kümmeltürke, Luxusauto, Tote“ reichen mir.

  75. Das Lügen, Jammern und Verstellen gehört bei dieser Sorte Mensch einfach zum Verhaltensmuster mit dazu, weil von klein auf eingeübt. Fast hätte ich geschrieben angeboren, aber das wäre ja nach Lesart mancher Leute rassistisch von wegen der Gene … Wer Gen schreibt ist ein Rassist, das wissen wir spätestens seit der Hetzjagd der „Rechthabenden“ auf Thilo Sarrazin.

    Das Grundübel meiner Meinung nach ist die Behandlung dieser Verhaltensweisen vor Gericht. Der Richter müßte solche Leute einmal auffordern, das offensichtliche Lügen zu lassen, ansonsten setzt es Bußgeld. Was passiert in Wirklichkeit? Der Entreicherer und sein Anwalt lügen, daß die Schwarte kracht, Angebote des Deutschen, diese Aussagen als Lügen zu belegen, „übersieht“ der Richter, was schon ganz klar gegen das Gesetz ist (Angebotene Beweise). Zum Schluß wird der Deutsche aufgrund der Lügen verknackt bzw. der Richter kann (will!) nichts entscheiden, da er die Beweise des einen ausschlägt und die Lügen des anderen akzeptiert! Auf diese Weise kommen die Kriminellen immer über die Runden und der Richter muß sich nicht mit ihnen anlegen. Wenn das keine Auffordeung zu neuen Straftaten ist, dann weiß ich nicht. Und so läuft das offenbar täglich an deutschen Gerichten. Ich habe es jedenfalls (belegbar) so erlebt. Es wird getrickst und gelogen, nur damit diese Lumpen nicht adäquat verurteilt werden müssen.

    Wir leben in einem wahren „Rechtsstaat“!
    Eben, Migrantenbonus und das wird, wenn es so weitergeht, mit Sicherheit noch schlimmer!
    Deutsches Freiwild zum Spaße der zugereisten Musels. Wer hätte je gedacht, daß wir so weit kommen!

  76. ich muß auch sagen,dass ich seit langem dachte,den Menschen in Europa gehört es nicht anders für ihre bodenlose Dummheit..aber jetzt denke ich es kapieren immer mehr was vor sich geht,unter anderem ist das auch Menschen wie Sarrazin zu verdanken…wann und ob die Politik reagiert weiß man LEIDER nicht,ich denke es wird Zeit dass die Menschen jetzt selber kreativ werden…darunter fällt für mich,dass man Leute wie Sarrazin ZB durch den Buchkauf unterstützt…man darf ja nicht viel aussprechen,wenn man schon mit Bundesbank- Leuten so umgeht,was kann dann erst dem kleinen Angestellten vielleicht passieren bald..und ob den die Polizei dann rund um die Uhr bewacht?!
    Ich meine daher ist Kreativität gefragt,wie man seine Meinung kreativ und legal äußern kann..dieser Artikel „Unbekannte haben am Sonntagabend in Berlin-Wedding einen Wildschweinkadaver vor einem muslimischen Gebetsraum abgelegt“brachte mich auf Ideen..
    ich möchte gleich sagen,ich liebe Tiere,esse keine Tiere und ich liebe Schweine und weiß dass sie so klug sind wie Hunde,vielleicht klüger als manche Menschen…also auf keinen Fall diese Geschöpfe instrumentalisieren oder ähnliches,aber ein schöner Garten mit Schweinen neben jeder Moschee um auf die Natur
    und die Tiere aufmerksam zu machen.in Dänemark
    sah ich das,die Schweine leben in großen Wiesen,jedes hat sein Haus !! und davor einen großen Korb mit Obst.Man könnte damit dreierlei erreichen,zeigen,dass man keine Moscheen möchte,zeigen dass man mehr Gärten in den Städten möchte und zeigen,dass man Tiere achtet und ein Zeichen setzen gegen
    Massenhaltungen etc.Was haltet ihr davon?
    Das einzigste Zeichen dass man sonst setzen „darf“ ist alle vier Jahre eine Protestparteiwahln bzw ein Protestnichtwählen,und das ist einfach zu wenig!An den Gärten neben den Moscheen mit den Schweinen müßte dies Plakat hängen:mehr Demokratie für Deutschland! in allen Fragen von Belang Volksabstimmungen!!

  77. In der ARGE sollen noch mehr osmanisch-arabische Talente eingestellt werden. Damit besser verstehen – du verstehen- du Kartoffffel? Schließlich soll die Welt bunter werden bei uns. Dafür braucht man Geld und lebenshungrige Bereicherer. Noch Fragen?

  78. Wenn ich schon diese hirnrissige, abgefuckte Frisur von diesem „Talent“ sehe, kommt mir das große Kotzen!

  79. #14 Sauron

    Was nun Merkel, Wulff..(…)?

    Selbstverständlich wird das antideutsche, unfähige und korrupte Politmafiagesindel alles was für Sarrazin spricht, komplett ignorieren.

  80. Göring-Eckardt und ihre kleinen grünen Strolche werden jetzt sicher
    überlegen, wie man dieser armen Zuwandererfamilie helfen kann!

  81. Also.

    Der fahrlässige Töter (und was anderes ist es nicht) bekommt also H4 und kein ALG2 ?… das heisst er hat noch nie gearbeitet…. denn nun mal zur Info H4 ist schon noch ein anderes SGB als ALG2, sprich Alg 2 ist die alte Arbeitslosen Hilfe und H4 ist die vormalige Sozialhilfe, das ganze ist zwar zum 01.01.2005 durch den Gas Geed und sein Regime „zusammengefasst“ worden aber Unterschiede lassen sich schon erkennen.
    Sofern der fahrlässige Töter alleine lebt dürfte der kaum mehr als 750€ „für alles“ -geschätzt-(ausser RV+KV kommt dazu) zur Verfügung haben falls nicht, bekommt der sofern dieser unter 25 Jahre ist auch nicht die vollen 359€ Assitaler sondern eher den reduzierten Satz der um die 250€ liegen dürfte.Laut Kennzeichen ist der ja gerade mal 23 ….

    Wer rechnen will:
    http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/alg2-rechner.html

    Der Wagen ist also auf die Mutter zugelassen AHA
    Und woher hat die Mutter die 80.000€ ?
    etwa aus den 359/259€ Ihres tollen Sohnes ?
    Dann hat die also bestenfalls 4.308€ im Jahr gespart (Basis 359€) ? Und 80.000€ durch 4.308€ sind 18,5 Jahre bzw. (Basis 250€) 26,67 Jahre. oder was soll ich jetzt „denken…“

    DIE SIND DOCH ALLE GEHIRNGEFICKT BEI GERICHT.
    Und was die „Arschgeschichte“ angeht
    Wayne ???

    ———————————————-
    Mein „Schauprozess“ damals lief auch über 4h wegen der Autotür und dem poetentiellen Mörder Y.Ö., was allerdings nicht lief war zum Beipiel eine Meßanzeige eines medizinischen Gerätes, die war weit ausserhalb der Range und das war und ist längst nicht alles – nun ratet mal schön. (übrigens ist diese Erkrankung eine direkte Folge dessen was das Schweinegericht seinerzeit an „islamfreundlichen Aktionen“ gegen mich veranstaltet hat ), aber egal kommt der Bürgerkrieg STIRBT DER RICHTER.
    ———————————————-
    case closed

    (für heute)

  82. Am Samstag, den 11. September 2010 findet um 14.30 Uhr auf dem Marktplatz beim Rathaus in Stuttgart eine große Mahnwache gegen den moslemischen Terror und die Terroranschläge in New York statt.

    Setzt ein Zeichen und nimmt euch die Zeit und kommt nach Stuttgart!

    Hauptthema der Mahnwache ist:

    Nie wieder 11.September. Für Demokratie und Freiheit!

  83. BMW X5 und Hart4 – da haben wir es wieder. Und ich glaube, der Abszess am Hintern kommt eher vom zuvielen Koran lesen.
    Was für ein Talent! Unverzichtbar, der Mann.

  84. Wie das Urteil lauten wird wage ich nicht einzuschätzen. Aber ich möchte wetten, dass er und alle Angehörigen dann das Gericht unter Erheben eines ganz bestimmten Fingers verlassen werden. Das habe ich zumindest schon mehrfach nach Urteilsverkündungen so beobachten können.

  85. Wie kann sich ein H4-Türke so ein Auto leisten ?
    Ich arbeite, zahle Steuern und kann es mir nicht leisten. Was genau mache ich falsch ?

  86. Hartz4-Türken im Alter von 20 Jahren.

    So viel zu „SIE bezahlen UNSERE Renten.“

    Hartz4-Türken im teuren BMW.

    So viel zu sie lieben unser Land.

    3.) Hartz4-Türken im teuren BMW, mit jüngeren Mädchen

    So viel zu dem Vorurteil, sie würden nur jüngere naive Abschleppen, da die älteren Mädchen schon genug Erfahrung mit Mädchen gemacht haben.

    Hartz4-Türken im teuren BMW, mit jüngeren Mädchen, deutscher Herkunft.

    So viel zudem Vorurteil, sie sperren ihre Mädchen Zuhause ein und suchen dann Deutsche Frauen.

    Also ich lese nun seit Jahren PI und bin ein Leser der fast ersten Stunde. Aber selbst jetzt muss ich doch sagen, hätte mir jemand dahingesagt „Diese Türken bekommen Hartz4, fahren teuere BMW und schleppen nur jüngere deutsche Mädchen ab“, hätte ich wahrscheinlich geantwortet, dass seien dann doch zu viele Klischees und Vorurteile auf einmal.

    Wie sagen die Amis so schön: „Konservative sind ehemalige Linke, die Bekanntschaft mit der Realität gemacht haben.“ Nach diesem Bericht fühle ich mich ein bisschen wie so ein Linker.

  87. Solche schätze sehe ich in Berlin andauernd in 40, 50, 60 oder 100.000-€-Autos durch die Straßen rollen.

    In jedem dieser Fälle würde ich ein wichtiges Körperteil verwetten, dass dieses Auto durch kriminelle Machenschaften finanziert wird.

  88. WETTEN der Typ kriegt max. 1 Jahr auf Bewährung, den Führerschein entzogen, weiterfahren wird er trotzdem, und kein Gericht der Welt wird ihn für den Sozialbetrug, die Steuerhinterziehung und dem sehr wahrscheinlichen Drogenhandel verurteilen, die mit dem Fall mit ans Licht gekommen sind.

  89. Ich habe jede Woche bei einer „Tafel“ zu tun… Ich wundere mich jede Woche, wie das geht. Die fahren im Mercedes oder BMW vor, gut manche 5 – 10 Jahre alt, aber gut in Schuss. Wie können die sich überhaupt den Sprit leisten bei Hartz IV??

    Oder die kommen dick bepackt raus und das Erste ist Kopftuch runter, Zigarette an!! Klar die sparen mit den Lebensmitteln im Schnitt 100 EUR pro Woche!!

  90. ich frag mich nur eins wo unser SUPERTALENT einen X5 her hat ich denk mal sicher nicht mit legaler arbeit wenn er ja hartz4 empfänger ist….ich glaube der psychologe sollte ihn mal näher fragen wie er das schafft…oder ist er etwa ein strichjunge..weil er einen abszess am after hat…..dann wäre evtl die herkunft des X5 geklärt..aber dann ist ja noch die sache mit dem hartz 4 also könnte es ja sien das er den staat auch noch abkassiert hat!

  91. Diese teuren Autos mit denen die Jungen Musels oft herumfahren sind in aller Regel geleast.Die Raten werden dann vom gesamten clan irgentwie zusammen gekratzt.Die Nelec sagte ja schon das,das für diese Volksgruppe ein sehr hohes Gut ist.
    Zuhaus teilt man sich dann mit 10 Leuten eine 80 m2 Bude…man ist bescheiden.
    Dann ein schönes Foto mit dem teuren Schlitten an die liebe Anverwandschaft nach Anatolien geschickt um zu zeigen wie weit man es hier in Deutsche Land gebracht hat.Ja so kommen die Fliegen auf die Scheiße.

Comments are closed.