Touristin erstochenEine amerikanische Touristin wurde heute in der Nähe von Jerusalem erstochen aufgefunden. Die Amerikanerin war mit einer britischen Freundin in einem Waldstück unterwegs gewesen, als sie gestern Abend von „zwei arabisch sprechenden Männern“ überfallen wurden. Die Freundin stellte sich tot und überlebte so den Angriff mit einigen Stichwunden. Sie alarmierte die Behörden. Polizei und Militär leiteten danach eine Suchaktion ein.

SpOn berichtet:

Die Männer seien zunächst abgezogen, dann aber wieder aufgetaucht. „Es ging alles so schnell“, sagte die Frau. Einer der Männer habe ein großes Messer gezückt und dann auf beide Frauen eingestochen. „Es war klar, dass sie töten wollten“, so die Britin. Sie habe sich tot gestellt und gehört, wie ihre Freundin starb. Sie habe gewartet und es schließlich geschafft, sich mit letzter Kraft zu befreien – ihre Hände hatten die Täter ihr auf dem Rücken gefesselt. Auf einem nahegelegenen Parkplatz habe sie schließlich Kinder gesehen, die sofort die Polizei alarmiert hätten, so die Frau laut „Haaretz“.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar, ein politisch motiviertes Verbrechen militanter Islamisten wurde nicht ausgeschlossen. Polizeisprecher Mickey Rosenfeld sagte, man ermittele in dem Fall gegenwärtig noch in „alle Richtungen“.

Kleiner Hinweis: Jüdische Israelis sprechen generell nicht arabisch.

(Mit Dank an alle Spürnasen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

65 KOMMENTARE

  1. Es läuft gerade im ZDF die Sendung „Album 2010“. Und dieser Jahresrückblick unserer Systemmedien ist diesmal extrem sarrazinfeindlich und extrem islamfreundlich!

    Islam-Wulff wird in höchsten Tönen gelobt und die Türken sind nach dem ZDF ein willkommener Teil Deutschlands. Und das wiederholen diese Schweine mehrmals.

    Es ist zum Kotzen mit Deutschland.

    Sarrazin hat Recht

    Deutschland schafft sich ab!

  2. Das Abstechen und Messern gehört einfach zur islamischen Kultur, denn der Koran mit seinen 187 Mordaufrufen gegen alle Nicht-Muslime färbte und färbt die meisten Muslime ab!
    Nach Aussage des Hosenanzuges soll man sie nicht schräg angucken und ausserdem können wir auf solche Schätze nicht verzichten.

  3. Nun, dummerweise lesen ja Spiegel-Qualitätsjournalisten 😉 ausschließlich Haaretz, ansonsten wüßten sie von antijüdisch motivierten (also ziemlich sicher mohamedanischen) arabischen Mördern… jaja, Spiegelleser wissen mehr und besser.

  4. „ein politisch motiviertes Verbrechen militanter Islamisten wurde nicht ausgeschlossen“

    die zionisten können es mit ihrer hetze einfach nicht lassen. das war nichts weiter als ein hilferuf.

  5. was nicht gerne erwähnt wird ist das beide opfer christen sind und das bereichern christlicher pilger zur tradition der araber
    schon immer gehörte.

  6. @hellgate

    „wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen – aber wir können erreichen, daß ihre Lügen immer plumper und unglaubwürdiger werden“ 😉

  7. Ist euch schonmal aufgefallen das es immer mehr artikel über islamische gewalt gibt, geht mal im archiv ein paar jahre zurück und ihr werdet sehen die schlagzeilen die die wüsten religion macht werden immer mehr und immer härter.

    beipiel: die hälfte aller islamischen terror attacken seit dem 11. september pssierten in den letzten 12 monaten. NOCHMAL: 50% aller islamischen übergriffe seit dem 11.september fanden in den letzten 12 monaten statt, das bedeutet die anderen 50% sind über 8 jahre verteilt.

    das bedeutet das wir einen steilen anstieg an islamischer gewalt zuverzeichnen haben und das wird noch schlimmer, ich hab das gtefühl das es in den nächsten 5 jahren zu einer art bürgerkrieg in europa und im westen generell kommen wird, es sein denn die ploitik wacht auch, was ich bezweifle, na mal sehen was passiert…

  8. #2 nachbar27 (19. Dez 2010 20:08)

    Als ich neulich das ZDF-Morgenmagazin anschaut habe musste ich mehrmals überlegen, ob ich gerade das albanische oder das iranische Fernsehen eingeschaltet habe.

    Bis auf den (Quoten-)Wettermann waren alle Mitwirkende dunkelhaarige Ausländer mit südländischen Aussehen!

  9. @mike

    Eine der Frauen hat eine Kette mit Davidstern getragen … das hat die Mörder wohl zusätzlich provoziert. Einfach nur traurig.

  10. #3 d.k. (19. Dez 2010 20:13)

    Das Abstechen und Messern gehört einfach zur islamischen Kultur, denn der Koran mit seinen 187 Mordaufrufen gegen alle Nicht-Muslime färbte und färbt die meisten Muslime ab!

    Das hat nichts mit dem Islam zu tun. Das hat was mit dem Stand des Mondes zu tun. Wenn der Moslem nachts in den Himmel schaut und es ist kein Vollmond, dann ist der Moslem halt beleidigt.

    Und wenn man beleidigt ist dann kann man doch mal kurz einem Ungläubigen abstechen. Das gehört zur moslemsichen Kultur wie umherschwirrende Fliegen zu einem Haufen Scheiße gehören.

    Und nach unseren naivdoofen Gutmenschen hat nicht mal Islam etwas mit Islam zu tun!

    Wenn Sie mir nicht glauben, dann fragen Sie mal Claudia Rotz!

  11. Jeder Messerstich in das Herz eines Ungläubigen ist nur ein Hilferuf des moslemischen Herrenmenschen.

  12. #9 Hellgate

    Der Vorgänger vom Markus Schächter (ZDF-Intendant) hat wortwörtlich gesagt, dass ihm das ZDF zu blond und blauäugig sei… Alles klar?

    Propaganda, wie sie im Buche steht. Göbbels hätte es nicht besser gekonnt.

  13. #10 willow (19. Dez 2010 20:19)
    die gibt es in israel überall zu kaufen.
    das mit der herkunft habe ich von inn oder
    haaretz.
    gleichzeitig fand ich bei spon einen widerlichen clip über einen israeli aus judea.
    schon die ersten worte könnten aus jüd-süß stammen. nur wenn du dir die laune verderben möchtest. „dieser mann ist ein problem…“
    und spon hat gleich die „endlösung der judenfrage“ parat…. 👿

    http://www.spiegel.de/video/video-1098768.html

  14. Muslimische Toleranz zur Weihnachtszeit. Passt zur Gastfreundlichkeit in der „heiligen“ Stadt Mekka. Kuffar werden politisch korrekt rausgemobbt, bzw. abgemurkst.

  15. Ich habe die Vermutung dass das Messer mit dem Moslems Ungläubige abstechen das Messer ist mit dem dem sechsjährigen Moslem damals als kleiner Junge die Vorhaut abgeschnitten wurde.

    Dieses Messer bekommt er vom Imam geschenkt mit der Auflage so viele Ungläubige im Namnen des Islams abzustechen wie es nur geht.

    Sonst hätte ich keine Erlärungen wieso Moslems täglich auf ungläubige Deutsche einstechen.

  16. Zwei westliche Frauen gehen im Wald spazieren wo es von Mohammeds nur so wimmelt, wahrscheinlich ohne Burka oder Vermummung. Wollten sie Suizid begehen oder was hatten die zwei dort zu suchen? Wie dumm blind und taub waren sie oder von der Sorte Gutmenschenmafia? Da ist es für weiße Menschen lebensgefährlich sich zu zeigen die Mohammeds schlagen gleich zu und töten weil Frauen sowieso nichts wert sind und Weiße schon mal doppelt und dreifach nicht! Wieder ein Beweis mehr wie doof Engländer und Amis gegenüber dem Islam stehen

  17. @ #14 mike hammer

    Ob der Siedler wusste was SPON für ein Video daraus bastelt.Die Aussagen die Araber wollen ganz Isreal und mit den wird es nie Frieden geben stimmen ja.

  18. @ PI:
    Eine kleine Anmerkungen: „Palästinenser“? Araber!!

    Der ZDF-Jahresrückblick erinnert an Agit Prop a la „Der schwarze Kanal“ oder „Aktuelle Kamera“ … aber für die mit Zwangsgebühren finanzierten Medien ist ja eh immer alles klar – da wird dann manipuliert was das Zeug hält, ein weiteres Beispiel ist ein Beriocht bei „Tagesschau.de“ über das „rassistische Israel“, in dem es aber zum Glück auch „normale Menschen“ (sic !) gibt:

    Medialer Antisemitismus?
    Vom „rassistischen Israel“ und „normalen Menschen“

    http://www.haolam.de/index.php?site=artikeldetail&id=3914

  19. Zehntausend kriegen wir bis zum 07.01. locker zusammen, nicht aber 50.000, wenn’s in diesem Schneckentempo geht!

    Mitzeichnen und gut ist:

    https://epetitionen.bundestag.de/index.php?PHPSESSID=802464d805b29e2718034f4ba8bf8433&action=petition;petition=14686;sa=sign

    Ansonsten bitte kein Gemeckere mehr über erhöhte Beiträge bei den Gesetzlichen.
    Privatversichert ist k e i n Argument, denn die Privaten zahlen Boni zum Ausgleich an die GKV’s.
    Bis zum 01.01.2011 bitte eine Million Zeichner bei der Petition!!!!!!

  20. @#18 Foxy Lady

    „Zwei westliche Frauen gehen im Wald spazieren …“

    Das Schlimme ist ja – normalerweise iss das in Israel überhaupt kein Problem!

  21. #17 willow (19. Dez 2010 20:39)
    was mich etwas nervt ist das PI die schlagzeile
    *
    „US-Touristin von Palästinensern erstochen“
    *
    benüzt. richtig müsste es heißen
    *
    „US-Touristin von Araber in Israel erstochen“
    ———————————————
    es gibt so was wie Plastelinenser nicht! ist nur eine plastisch-virtelle masse die als entschuldigung für allerart von greultaaten herhalten darf.
    nach der rede von WILDERS sollte auch PI soetwas beherzigen, glaube ich. 😉

  22. Die beiden Frauen tun mir leid, aber ich mir auch langsam.
    Gerne wäre ich heute im Schnee spazieren gegangen…
    aber alleine, als Frau in einem Frankfurter Stadtteil?

    Ich hab geheult und bin daheim geblieben!
    Was ist los in diesem Land?
    Hätte ich das auch nur im Entferntesten vorausgesehen, hätte ich kein Kind geboren.

  23. #19 Michael Westen (19. Dez 2010 20:40)

    Ob der Siedler wusste was SPON für ein Video daraus bastelt.Die Aussagen die Araber wollen ganz Isreal und mit den wird es nie Frieden geben stimmen ja.
    *
    ich denke nicht, die MSM benützen deshalb linke israelische journalisten um die intervivs zu führen oder gerne auch geld.
    du musst dir den text in verbindung mit einer
    sinty und roma fammilie mit 3 kindern in frankreich vorstellen, oder mit illegalen arabischen sidlern in israel.
    der journalist wäre sofort arbeitslos. 🙁

  24. @ #27 mike hammer

    Aber mit den bösen Juden/Israelis kann Er es ja machen(Und die Armee bewacht sie noch).Vielleicht hofft er ja auf einen Pulitzer-Preis.

  25. #18 Foxy Lady
    warst du schon mal in israel?
    du darfst den ausdruck wald nicht überinterpretieren, das was im ministaat
    israel als „wald“ durchgeht reicht hir nicht mal für einen park.
    es wurde gelauert und ein messer ist leise,
    frauen leichte opfer. in LA werden in einer woche mehr menschen ermordet wie in israel im jahr.

  26. #33 Michael Westen (19. Dez 2010 21:03)

    Aber mit den bösen Juden/Israelis kann Er es ja machen(Und die Armee bewacht sie noch).
    Vielleicht hofft er ja auf einen Pulitzer-Preis.
    *
    das den bewohnern von judea und samaria in den letzten jahren die waffenscheine entzogen werden, erwähnt er nicht. das täglich autofahrer mit felsbrocken beworfen werden und oft fürs leben gezeichnet (blind) bleiben auch nicht. hauptsache judea wird judenrein!

  27. @ #36 mike hammer

    Erst mit den Steinen die Häuser für die Juden bauen und mit den die über bleiben Sie dann bewefen.(Sind bestimmt nur verzweifelt weil sie keine so schönen Häuser haben und ihr land auch nicht so Grün ist(selber schuld)).
    Wie war das wir nehmen keine hilfe an wen sie von Juden kommt stichwort: Bewässerung

  28. Wir machen keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Nicht-Zivilisten, zwischen Unschuldigen und Schuldigen – nur zwischen Moslems und Ungläubigen. Und das Leben eines Ungläubigen ist wertlos!“

    Imam Scheich Omar al-Bakri Muhammad zitiert in Publica Portugal, 20.04.2004

  29. #37 Michael Westen (19. Dez 2010 21:18)
    das ist stammeskrieg das verstehen die israelis selber nicht. da gibt es gruppenzwänge und lojalitätsbeweise die uns hier das blut zur wallung bringen wurden. gestern wurde ein araber vor dem hadassa krankenhaus verhaftet,
    er hat eine frau mit einem, rate mal, messer
    angegriffen. der araber sagte das er das nur gemacht habe um vorwürfen der kolaboration mit den israelis zu entkräften.
    das beste zum schluss, der araber wurde erst
    vor kurzem als humanitäre geste aus dem knast entlassen.
    über die bereicherte US touristin berichtet auch die welt. kommentar funktion ist abgeschaltet, könnte ja ein herrenmensch beleidigt werden.

  30. @ #39 mike hammer

    vor kurzem als humanitäre geste aus dem knast entlassen.

    Bei Uns(Deutschland) gibt es das auch als Weihnachtsgeschenk.
    Aber wen Er sich beeilt ist er ja schon zu Neujahr wieder drin.

    War letztes Jahr an Silvester/Neujahr Gaza Krieg?

  31. #10 Hellgate (19. Dez 2010 20:17)

    Das ist mir auch schon mal passiert. Ich sehe morgens nie fern, es war nur mal eine Ausnahme wegen Wetteraussichten.
    Ich hatte tatsächlich auch das Gefühl einen falschen Sender gewählt zu haben bis ich das ZDF-Logo entdeckte.
    Es ist von unserem GEZ-Staatsfernsehen so gewollt, dass wir uns ohne wenn und aber an die südländischen Gesichter gewöhnen müssen.

  32. #40 Michael Westen (19. Dez 2010 21:36)
    ja ist zeit zum „blei giessen“, heute wurden 4 mörser granaten als weinachtsdekoration oder so aus gasa rüber gebollert. na ja sie sind wieder beleidigt. 😉

  33. @ #42 mike hammer

    Hab Heute im N-TV Ticker gelesen das Israel Luftangriffe (Cobra?) geflogen ist.Habe mir damals Nachts die Live Bilder im TV angeschaut als Israel Neujahrsgrüsse geschickt hat.

  34. #29 oncalabreq (19. Dez 2010 20:54)
    #35 oncalabreq (19. Dez 2010 21:06)

    Verzweifeln Sie nicht. Ich verstehe das sehr gut. Wenigstens wohne ich auf dem Land, auch wenn es da wieder andere Probleme (Wildschweine im Wald – im Ernst!) gibt.
    Trotzdem hier etwas zum Ansehen zum Aufheitern und Hoffen: Und zwar bei you tube: „Warum Jihad verloren hat“

  35. #43 Michael Westen (19. Dez 2010 21:51)
    die haben eine 5 mann alkaida zelle beim raketen aufstellen gegrillt. was sie für einen grill benuzt haben ist mir nicht bekannt.
    habe gäste und mache vorerst schluss.
    😉
    gute nacht.
    grüß mir die ERDERWÄRMUNG.

  36. die moslem halal schlachter im namen allahs haben wieder zugeschlagen.
    Das video mit der halal geschlachteten kuh (auf holländisch) und der ausruf allahu akbar hab ich noch immer im hinterkopf und rege mich noch immer über diese tierschänder auf.

    Es tut mir furchtbar weh wenn ich mir überlege wie die moslemterroristen diese frau behandelt haben, wenn man gesehen hat wie diese kuch mit einem messer bei lebendigem leib aufgeschlitzt wurde

  37. „Kleiner Hinweis: Jüdische Israelis sprechen generell nicht arabisch.“

    Viele schon, allerdings nur als Fremd-/Zweitsprache. Und noch mehr verstehen es – es ist nämlich dem Hebräischen verwandt.

    Abgesehen davon steht es natürlich völlig außer Frage, daß die Mörder Moslems waren. Wahrscheinlich haben sie die Touristinnen für Jüdinnen gehalten – es kommen aber mehr christliche Touristen aus Amerika nach Israel als Juden.

  38. Die haben wahrscheinlich vorher mit ihrer Großfamilie in Europa telefoniert.Kein Geld mehr geschickt bekommen.

  39. Ach wie schade, dass die Amerikanerinnen kein deutsches TV geguckt haben, sonst wären sie bestimmt nach Bethlehem gefahren. Da gibt es gaanz süsse und liebe Palästinenser. Die sind tolle Ehemänner. Das weiss ich, weil ich „Zimtstern und Halbmond“ gesehen habe. Fernsehen bildet eben. Besonders das deutsche 🙂

  40. Oh und übrigens, Sarrazin ist ein böser Virus. Das habe ich auf Cosmo TV gesehen. Die haben auch so einen gescheiten Moderator, der hat das genau erklärt.

  41. Hm.

    Und was sagen unsere Grünen nun zur finanziellen Unterstützung fremdenfeindlicher Palis?
    Ist die Protestnote gegen die rechtsradikalen Palis schon verfasst und deren Ausgrenzung gefordert?
    Oder ist die fette Qualle zarte Elfe und das widerliche Etwas liebenswürdige Rednerin Claudia-Fatima Roth samt Blockade90/Die Begrünten noch in der Betroffenheitsphase?

  42. @Wirtswechsel,

    haben sie wenigstens auch dies erwähnt?

    Touristenrekord in Bethlehem – Bürgermeister fordert Sanktionen gegen Israel 🙂

    Sonntag, 19. Dezember 2010 | von nai news

    Aufschwung in Bethlehem: Eine Rekordzahl von rund 1,4 Millionen Touristen hat in diesem Jahr den Geburtsort Jesu besucht, während der Weihnachtstage werden weitere 90.000 erwartet. Das israelische Tourismusministerium hat einen kostenlosen Pendelverkehr zwischen Jerusalem und der Kleinstadt in den palästinensischen Autonomiegebieten eingerichtet. Nach Ansicht der israelischen Regierung hat sich auch die gemeinsame israelisch-palästinensische Werbung für Bethlehem ausgezahlt. Bethlehems Bürgermeister Victor Batarseh sieht das jedoch völlig anders. Er forderte umfassende Sanktionen gegen Israel, und zwar in den Bereichen Handel, Sport, Bildung und Kultur. Strafmaßnahmen seien das einzige wirksame Mittel. Mit Israel zu verhandeln sei hingegen Zeitverschwendung, so das katholisch-marxistische Stadtoberhaupt. Batarseh ärgere sich darüber, dass viele Touristen tagsüber Bethlehem besuchten, die Nacht aber in Jerusalemer Hotel verbrächten, hieß es.

    Alles klar? Das sind Schätzchen nicht wahr, übrigens sollte Betlehem nie unter arabischer Verwaltung, jedenfalls war das vom Völkerbund und später die UNO so festgelegt worden, sondern es war vorgesehen, Jerusalem und Bethlehem neutral zu lassen – aber sie nicken ein – vor dem ÖL – zu Lasten von wem?

    Ja, auch den Christen dort, die immer weniger werden. Noch im Jahr 1948 seien die Einwohner Bethlehems 70 Prozent Christen gewesen. heute sind es um die 5 % Tendenz sinkend.

  43. Hallo,

    die haben gewusst wen sie umbringen. Die hatten nach Wasser gefragt / bekommen / gegangen / wiedergekommen um zu morden.
    Nicht umsonst laufen die Siedler bewaffnet rum. Ich bin mal (u. a.) mal in Bethlehem gewesen und im See Genezareth gebadet. Leider nicht im toten Meer. Ist schon länger her.
    ————————————

    Leider bin ich sehr enttäuscht. Lächerliche 7100 Stimmen. Die hätten allein schon von pi kommen müssen. Doch alles verkappte Türkenliebhaber hier? Was sich liebt das neckt sich? Paranoia? Ihr glaubt ihr kommt 25 Jahre ins Lager nach Sibirien?
    ZU DUMM zum eintragen? Zu faul?
    Keine Zeit? Oder was?
    https://epetitionen.bundestag.de/index.php?PHPSESSID=91a775b590e39119ca93f835499f1e64&action=petition;sa=details;petition=14686
    ———————————
    —————————–
    An die pi Mods/Admins:
    Könntet ihr das Thema bitte nochmal,-trotz link- EXTRA Thematisieren?
    ———————————Gibt es in Israel nooh die Todesstrafe?

  44. Zu #1 (Hellgate):

    Du hast recht! Es ist wirklich Abschaum!

    Schaut mal alle auf die im Abspann der im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gesendeten Sendungen! Da sieht man, zu was für einem Grad die ÖR schon von Moslems durchdrungen sind!!! Erwartet irgendjemand hier allen Ernstes von den ÖR Abhilfe???

  45. #1 Was erwarest du, beim ZDF sitzen inzwischen Moslems in den obersten Etagen.

    Wundert mich, daß die noch nicht zur Judenausrottung aufgerufen haben. Naja, gib denen noch bis 2013, dann sind die Grünen an der Macht und dann gehts hier erst richtig rund…

  46. #56 Zack1
    theoretisch gibt es die todesstrafe in israel,
    bei verbrechen gegen die menschlichkeit.
    ich glaube, das wourde seit EICHMANN nicht praktiziert. 🙁

  47. #1 Hellgate
    hast du heute ARD frühstücks fernsehen gesehen?
    „von nazaret nach betlechem?“ kotz.!

    wäre ein pi-extra wert.

    frage ard-dödel an idf sprecher:
    WARUM WERDEN DIE ARABER SO STRENG KONTROLIERT?
    antwort:2002 gab es über 400 zivilisten die durch arabischen terror getötet wurden….
    errichtung sicherheitszaun……kontrollen….
    weniger terror!
    frage ard-dödel: WENN DER TERROR NACHGELASSEN HAT KANN MAN AUF DIE KONTROLLEN DOCH VERZICHTEN………..
    wiederlicher lump mit journalistenausweis, und dafür bezahlen wir GEZ? 👿

  48. #58 B. Adler (20. Dez 2010 06:48)
    Wundert mich, daß die noch nicht zur Judenausrottung aufgerufen haben. Naja, gib denen noch bis 2013, dann sind die Grünen an der Macht und dann gehts hier erst richtig rund…

    ARD und Heute Journal sind auch ganz hart am Ball – und Antifa arbeitet ganz intzensiv daran:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/die_welt_als_ganze/

    Stellen Sie sich ganz kurz Folgendes vor: In Mannheim oder Ludwigshafen findet ein Kongress statt, auf dem über die Frage beraten wird, was mit Belgien passieren soll. Soll das Land geteilt werden? Und wenn ja, sollen zwei souveräne Staaten entstehen? Oder soll der flämische Teil den Niederlanden und der wallonische Belgien zugeschlagen werden? Die Teilnehmer des Kongresses diskutieren leidenschaftlich alle Optionen, wobei immer wieder die koloniale Vergangenheit Belgiens angesprochen wird, der das Land seinen Reichtum verdankt. Am Ende verabschieden die Teilnehmer eine “Mannheimer” bzw. “Ludwigshafener Erklärung”, in der sie irgendwelche Maßnahmen fordern, um “das belgische Problem” für alle Zeiten zu lösen. Keine schlechte Idee.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/nimm_zwei/

  49. MEMRI war das auch schon passiert, jetzt hat es Palestinian Media Watch erwischt: Deren YouTube-Account wurde gelöscht! Der Grund: PMW hatte seit Jahren ein Video einstehen, das einen Selbstmord-Terroristen zeigt, der sich von der Welt so richtig schön hässlich verabschiedet und ankündigt „das Blut der Juden trinken“ zu wollen. PMW brachte das als Beispiel für pal-arabischen Hass und Indoktrination. Gesperrt wurden gleich praktisch das ganze Konto („die meisten der Hunderte Videos auf unserer Website laufen nicht“) aus dem Grund, dass dieses Video die Gebrauchsbedingungen von YouTube verletze, weil Hass gepredigt wird. Wieder mal ein Fall von zweierlei Maß: Tausende Hass-Videos muslimischer Herrenmenschen laufen auf YouTube, aber einer, der sie dokumentiert und dagegen vorgehen will, dem streicht man wegen Hassreden sein Konto!

    http://heplev.wordpress.com/

  50. Noch so ein paar Kuriositäten:

    Qualitätsjournaille ZDF (19 Uhr-Nachrichten): Israel hat beim schwersten Angriff auf den Gazastreifen seit langem fünf Palästinenser getötet. Und die Israelis behaupten, das seien Mitglieder einer terroristischen Splittergruppe gewesen, die Raketen abfeuern wollten. Was das ZDF nicht sagt: Wie viele Anschläge es ständig gegeben hat und dass die Terroristen selbst sich zu dem bekannten, was die Israelis „behaupten“ (stellte sich heraus, dass es Al-Qaida-Fans waren, nicht die sonst üblichen Terroristen)! Die heute-Redaktion erweckt also wieder einmal den Eindruck, dass hier böse Israelis willkürlich arme Palästinenser ermordeten. Gratulation!

    http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/141206

Comments are closed.