Die Gruppierungen „Mütter gegen Gewalt“ (Mona Maja) und „Patrioten NRW“ halten heute ab 14 Uhr in Gelsenkirchen eine Kundgebung unter dem Motto: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ ab (siehe Videoaufruf hier). In der Vorankündigung heißt es: „Der Ruhrpott muss endlich aufwachen. Hört auf nur wütende Kommentare in den Medien zu schreiben. Kommt raus. Raus auf die Straßen. Habt keine Ausreden mehr. Wir sind es uns, unseren Kindern und den Opfern schuldig. Gemeinsam, weil wir nur eine Heimat und Freiheit haben.“ Die Veranstaltung wird ab 14 Uhr im Internet und hier auf PI-NEWS übertragen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

77 KOMMENTARE

  1. NRW und speziell Gelsenkirchen wird traditionell von Sozen regiert.
    Mit allen sozentypischen Auswirkungen!
    Vor allem was das Anlocken von Kuffnucken betrifft.
    Fußballspielen können die auf Schalke such nicht mehr.
    Da hilft es nur noch weiter schnell alles zuzuscheißen und wegzuziehen!
    Vielleicht nach Dresden oder ganz allgemein nach Sachsen!

  2. (Aktualisierung 16/SEP/2018 13:00 h)

    VERWERFUNGEN
    für den
    MONAT SEPTEMBER:

    (Kleinere Verwerfungen, wobei sich die Opfer aus eigener Kraft befreien und entkommen konnten, sind in diesem Bericht nicht enthalten!)

    Hier nur Berichte über die, die es nicht geschafft haben!
    WOCHENEND REPORT:

    BERLIN NEU!
    Blutige Straßenschlachten in REINICKENDORF und STEGLITZ!
    https://www.bz-berlin.de/berlin/reinickendorf/blutige-schlaegereien-in-der-nacht-mehrere-verletzte

    BERLIN-Prenzlauer Berg NEU!
    Schwerverletzter auf S Bahnsteig GEFUNDEN! Wurde er attackiert?
    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/wurde-er-angegriffen-verletzter-mann-auf-berliner-s-bahnhof-gefunden-57268714.bild.html

    BERLIN-Neukölln NEU!
    Mann schlägt Polizistin ins Gesicht! Folgend eine Menschentraube von ca. 70 türkisch-arabischen Jungmännern
    http://www.berliner-zeitung.de/polizei/berlin-neukoelln-autofahrer-schlaegt-polizistin,10809296,24162286.html

    MAINZ NEU!
    22 Jähriger droht zu erblinden nach brutalem Faustschlag-wie aus dem Nichts- eines Dunkelhäutigen!
    https://www.tag24.de/nachrichten/mainz-gonsenheim-attacke-angriff-autofahrer-faustschlag-erfurter-strasse-weserstrasse-polizei-fahndung-784286

    BAD SODEN-SALMÜNSTER/Hessen NEU!
    17 Jähriger TÖTET NEBENBUHLER!
    Jugendlicher (19) auf Parkplatz im STREIT getötet! 17 Jähriger auf der Flucht!
    https://www.hessenschau.de/panorama/19-jaehriger-im-streit-in-bad-soden-salmuenster-getoetet,bad-soden-salmuenster-streit-toter-100.html

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/bei-streit-in-bad-soden-salmuenster-17-jaehriger-toetet-19-jaehrigen-57268520.bild.html

    MINDEN NEU!
    NRW/ Messertat „STREIT“ zwischen Jugendlichen. Täter flieht mit Fahrrad des Opfers.
    https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/minden/22243856_Streit-zwischen-Jugendlichen-eskaliert-15-Jaehriger-mit-Messer-verletzt.html

    BOCHUM NEU!
    Der mitten in der Innenstadt niedergestochene Student (23) ist seinen schweren Verletzungen erlegen.
    https://www.waz.de/staedte/bochum/student-23-sitzt-nach-messerattacke-wegen-mordes-in-u-haft-id215315839.html

    Stuttgart NEU!
    IS-Mitglied festgenommen!
    https://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-ISMitglied-im-Suedwesten-festgenommen-schwere-Gewalttat-vorbereitet-_arid,1251112.html

    KASSEL
    Schüsse aus Fenster in Kassel von Drogendealernest
    https://www.hessenschau.de/panorama/schuesse-aus-fenster-in-kassel—polizei-nimmt-zwei-maenner-fest,kurz-festnahme-ks-100.html

    OFFENBACH
    UNBEKANNTE zünden im exotischen OFFENBACH die POLIZEIAUTOS an, direkt vor Wache!!!
    https://www.hessenschau.de/panorama/ermittlung-wegen-brandstiftung-drei-polizeiautos-in-offenbach-angezuendet,brandstiftung-polizeiautos-offenbach-100.html
    Schaden 70.000 EUR.

    CHEMNITZ
    KLEINE MESSERMÄNNER 9 /10-jährige an Grundschule attackieren andersgläubige Mitschüler
    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-schule-grundschule-attacke-messer-kontrolle-charles-darwin-heckert-775238

    COTTBUS
    Zwei Rentner von Migrantengruppe zusammengeschlagen – Krankenhaus Samstag
    https://www.unzensuriert.de/content/0027723-Einzelfall-Wieder-Cottbus-wieder-Migranten-diesmal-zwei-Rentner-zusammengeschlagen

    STUTTGART
    77 jähriger IRAKER missbraucht 8-Jährige sexuell!
    https://www.esslinger-zeitung.de/region/stuttgart_artikel,-kind-in-stuttgart-mutmasslich-missbraucht-_arid,2215771.html

    HAMM
    Frauenleiche am Flugplatz HAMM gefunden. Tatverdächtiger SYRER verhaftet.
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/leichenfund-flugplatz-hamm-heessen-tote-polizei-gebuesch-gefunden-10235082.html

    KARLSRUHE
    Schlossplatz, Frau sexuell belästigt. 26-jähriger Somalier verdächtigt.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4058581

    DRESDEN
    Massenschlägerei im Park mit SYRERN, AFGHANEN, MAROKKANERN unter Einsatz von Messern, präparierten Schlagstöcken und Kanthölzern
    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-sachsen-auslaender-messer-und-stoecke-wueste-massenschlaegerei-in-dresdner-park-polizei-771981

    PRENZLAU
    Grundschüler (Tschetschenische Flüchtlinge) misshandeln monatelang kleines Mädchen
    https://www.nordkurier.de/prenzlau/grundschueler-sollen-maedchen-genoetigt-haben-1133118009.html
    Dortmund
    Samstag 3 Nordafrikaner stechen auf Deutschen ein

    Mainz
    Samstag 2 Araber greifen Somalier mit Messern an und rauben ihn aus

    Wiesbaden
    Samstag mehrere bezeichnet als dunkelhäutig belästigen junge Frauen

    Fulda
    Samstag 3 als Südlander Beschriebene verfolgen 53 Jährigen nach Discobesuch und schlagen ihn bewusstlos

    Friedberg
    Donnerstag 16 jähriger Syrer sticht am Bahnhof auf 18 jährigen Landsmann ein

    https://www.youtube.com/watch?v=kVZpu7XUk_0
    Aufzählung der o.g. 5 Taten ab Minute 2:25 der Gauland-Rede

    BONN
    Person in Bonner Innenstadt bei „Auseinandersetzung“ schwer verletzt

    ESSEN
    Brutaler Gewaltausbruch vor Shisha Bar, LIBANESEN prügeln Polizistin in Klinik mit Tritten gegen Kopf und Bauch

    MOERS/ NRW
    Am Bahnhof in Unterführung 14 Jährige von 6 köpfiger AFRIKANER-Gruppe bedrängt und begrapscht

    BIELEFELD
    Massenschlägerei mit Eisenstangen im Bielefelder Nordpark.

    BRÜHL
    Raum Köln NRW: 28-Jähriger bei Streit durch Messer schwer verletzt , 7 Täter festgenommen

    SCHWÄBISCH GMÜND
    Bruder, türkisch-deutsch stämmig, erschießt Bruder am Montag!

    KÖLN-KALK
    Hetzjagd in Ladenpassage! 5-6 Männer jagen und schlagen 37-Jährigen in Kalker KÖLN-ARCADEN zusammen!

    STEINFURT/ALTENBERGE NRW
    Junger Mann auf Marktplatz von Gruppe Südländer unvermittelt mit Faustschlägen ins Gesicht traktiert.

    PARIS
    AFGHAN. MESSERSTECHER sticht auf Passanten ein, verletzt 7 schwer

    LEIPZIG
    Junger Mann verliert durch Messerstiche zu viel Blut

    KÖTHEN
    Helfer wird zu Tode getreten /von mehreren AFGHANEN

    INGOLSTADT
    Flüchtling sticht Schere in Hals eines Security Manns

    DUISBURG
    Messermänner stechen auf Schwangere ein /Nationalität wird verschwiegen

    CHEMNITZ
    1 Toter 2 Schwerverletzte durch Messerbande

    WERL
    Macheten-Attacke, Männer springen aus Mercedes und attackieren Personengruppe

    MAGDEBURG
    Mann sticht auf Joggerin ein

    BALLERMANN
    Libyer sticht auf zwei deutsche Urlauber ein

    NEUKÖLLN
    Massenschlägerei mit Messerverletzten vor Rathaus Berlin-Neukölln

    ESSLINGEN
    Messermännergruppe verletzt 20 Jährigen schwer

    AMSTERDAM
    Messermann im HBF verletzt zwei US Touristen schwer

    BERLIN
    Auf Klassenfahrt in ein Schloss vergewaltigen 3 Afghanen 10 jährigen Mitschüler

    FREIBURG
    Randalierer traktieren Reisende im Zug mit Eisenstangen

    FRANKFURT
    FFM/ODER Brutaler Clubüberfall Messermänner drohen: Wir stechen euch alle ab

    ?

  3. Der gesamte linke Abschaum hat sich auch schon zusammengerottet. SPD vorneweg und der dumme rote Siff hinterher! Ihre Argumente tragen sie mit Trillerpfeifen vor. Harz4 und sonstige Zuwendungen füllen ihre dummen Kadaver wohl aus.

  4. Die, die sich im Westen noch auf Demos trauen sind entweder total abgehärtet oder die, die sozial nichts mehr zu verlieren haben. Die Masse im Westen ist entweder gleichgültig, links oder eingeschüchtert. Oder Ausländer.
    Da erwarte ich eher 10000 Gegendemonstranten als 100 auf der Frauendemo.

  5. Die Masse im Westen schlägt eben ihre Kinder nicht und muss deshalb auch nicht dagegen demonstrieren – weil es ja selbstverständlich ist.

  6. „Köln zeigt Haltung“ ! ???
    Das hat Köln schon im Dritten Reich mit Hitler-Gruß beim Fasching und Hakenkreuzfahnen am Kölner Dom, dem heutigen Woelkinarium, praktiziert. Hammer und Sichel hätten sie auch geflaggt, wenn Köln in der Ostzone gelegen wäre.
    Köln war immer auf der Höhe der (linksfaschistischen) Zeit und an der Spitze der Bewegung.
    Damals wie heute.

  7. Das Motto „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ klingt wieder wie ein Versuch komplexer Strukturen auf Eindimensionalität zu reduzieren. Das ist wie aus dem stehenden Beifall für Genosse Schulz Plädoyer für mehr Demokratie klar ist, im BT nicht gerne gesehen. Dazu kommt dass es noch keine einschlägige Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts gibt in der Deutsche als Menschen anerkannt worden sind. Deutsche die auf der Strasse ihre Menschenwürde beanspruchen klingt sehr eindimensional und anmassend. Die Deutschen haben noch immer nicht kapiert dass gemäß der komplexen Struktur von Artikel 16a GG i.V.m. der Genfer Flüchtlingskonvention SIE es sind die geduldet werden und das nur mit dem Zweck die Verpflegung der traumatisierten Asyltouristen sicher zu stellen. Das es dabei zu einigen Messerstechereien kommt ist nur der Tatsache zu verdanken dass die Opfer sich nicht ausreichend für ihre Duldung bei den Asyltouristen erkenntlich gezeigt haben. Dass heisst nicht das die Behörden eine derartige Vorgehensweise billigen aber hindert sie daran sie zu missbilligen. Der Eindruck dass die Migranten an allem Schuld sind, darf sogar wenn sie zuträfe, niemals entstehen. https://www.youtube.com/watch?v=jV-WiNJvb30

  8. Für Frau Nahles, ewige Germanistikstudentin aus der Eifel, scheint es kein drängenderes Problem zu geben als Herrn Dr. Maaßen „loszuwerden“.
    Nahles idt Vorsitzende einer 16-Prozent-Partei. Im wahren Leben noch nie gearbeitet. Dank Landesliste im Bundestag. Und so eine bestimmt, ob Herr Dr. Maaßen sein Amt behäkt? Ganz schön vermessen, die Alte.

  9. Wenn ein Land eine linksradikale Kanzlerin beherbergt, dann reicht EINE Demo NICHT aus.
    Auch keine 10 oder 20… hier geht nur eine Sache als Lösung durch. Eine Gehirnsäuberung seitens den in Hypnose verfallenen -wir schaffen das- AFFEN.

  10. Der Mainstream hat es erkannt,

    die effektivste Methode zur Beendigung der Clan-Kriminalität wäre die Abschiebung der Clans

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article181546858/Ueber-Clanverbrechern-muss-das-Damoklesschwert-der-Abschiebung-haengen.html

    Worauf warten?

    Bundeswehr in die Stadtviertel rein und das ganze kriminelle Pack zu tausenden aus unserem Land schmeißen.

    Das wäre schon mal ein erster Schritt. Wir müssen verhindern, dass diese islamischen Landnehmer und Schmarotzer sich unter Auskostung umfangreicher Sozialleistungen, hier in Deutschland manifestieren.

    Islamische Clan-Familien sind gefährliche Fremdkörper, die nicht zu Deutschland gehören.
    Die wollen ja selbst auch gar nicht zu Deutschland gehören, sondern hier nur ihren Islam ausbreiten und unsere Staatsknete aus dem Geldautomat holen.

  11. 90 % der Deutschen sind der Meinung, dass islamische Clan-Familien eine größere Gefahr für die innere Sicherheit sind, als der Rechtsextremismus.

  12. Das Video hat 67 Zuschauer.

    “ Deutschland schafft sich ab “ war gestern.
    “ Deutschland ist abgeschafft “ ist das Hier und Heute.

    Meine einzige Hoffnung ist der Osten !

  13. Das_Sanfte_Lamm 16. September 2018 at 15:02
    Haremhab 16. September 2018 at 14:58

    Polizei fordert Zentraldatei für Intensivtäter
    https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/polizei-will-bundesweite-datei-fuer-intensivstraftaeter-100.html

    Und was soll solche Date bringen?
    Hören die „Intensivtäter“ dann auf mit ihren Missetaten, wenn es eine solche Datei gibt?
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Na ja ceterum senseo, man kann sie dann besser bzW. gezielter einsetzen….. ähhhhhhem pardon ich meinte latürnich, besser „verteilen“.

    ;:grrrrrrrrrrrrrrr:;

  14. Seedoofers Kuhhandel –
    Tausche Kuffnucken gegen Neger:

    So sei es auch geplant, bestätigte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums: „Für jeden Zurückgewiesenen wird Deutschland sich verpflichten, einen Migranten aus der Seenotrettung aufzunehmen“. Sie bekräftigte, „dass die politische Einigung steht“.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84453476/fluechtlingsabkommen-salvini-widerspricht-horst-seehofer-und-fordert-mehr.html

    Toller Deal, ganz in Muttis Sinne. Plus-Minus-Null als großer Erfolg verkauft.
    Hoffentlich hat der bayerische Wähler das auch kapiert.

  15. gibts es etwa nen anderen Link der funtioniert ?
    .
    ich erfahre gerade im Chat ;
    .
    „Der Stream läuft scon, leider darf ich den Link nicht einfügen“
    .
    ergo ; irgentwo geistert ein Livestream herum , nur nicht da wo ich und 59andere gerade …(usw.) …???
    .

  16. *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Angriffe-auf-Fluechtlinge-im-Harz-mehrere-Verletzte

    Gleich zwei Mal muss die Polizei im Harz ausrücken, weil Ausländer beschimpft, beleidigt und attackiert werden. Fünf Menschen werden verletzt. Die Polizei ermittelt auch wegen Volksverhetzung.

    ####

    *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Messer-Attacke-bei-Nachtlauf-in-Hannover-Ermittlungen-gegen-zwei-Maenner

    Der Vorfall ereignete sich am Rande des zur selben Zeit stattfindenden Sportscheck-Runs mit rund 7000 Teilnehmern. Auf ihrem weiteren Weg Richtung Hauptbahnhof bedrohten die Täter wenig später einen jungen Mann, der zuvor bei dem Laufevent mitgemacht hatte. Ein Polizist musste später seine Waffe ziehen und die Angreifer auffordern, sich auf den Boden zu legen.

    Die beiden Deutschen ❗ im Alter von 21 und 22 Jahren griffen den ihnen unbekannten 19-Jährigen unvermittelt an „und fügten ihm mit einem Messer eine leichte Schnittverletzung im Gesicht zu“, sagt Polizeisprecher Thorsten Schiewe. Außerdem schlugen sie ihrem Opfer mit den Fäusten mehrfach gegen den Kopf. Der 19-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

    ####

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Rechtsextremisten-randalieren-auf-Dortmunder-Familienfest

    Während eines Familienfests für Respekt, Toleranz und Verständigung in Dortmund marschieren Rechtsextremisten auf und stören die Veranstaltung massiv.
    Es kommt zu Angriffen auf Polizisten, ein Beamter wird verletzt.

  17. https://bazonline.ch/schweiz/standard/pakt-zur-foerderung-der-migration/story/12708365

    Der Bundesrat unterzeichnet wohl ein Abkommen, das Missstände im Asylwesen zementiert.

    Anwälte und Sozialhilfe für alle

    Wer den Migrationspakt unterzeichnet, verpflichtet sich nicht nur dazu, sichere Migrationsrouten einzurichten, sondern auch dazu, die Migranten bereits in ihren Herkunftsländern auf die Reise in ihre Zielländer vorzubereiten.

    Dort angekommen, sollen die Migranten «diskriminierungsfreien Zugang» zur Grundversorgung, zu den Sozialwerken, zu einer «bezahlbaren und unabhängigen» Rechtsvertretung, zu Bildung, lebenslangem Lernen und zur Gesundheitsversorgung haben.

  18. Ich ahnte es.

    Die nächste NWOlerin

    Mütter gegen Gewalt?
    NWO-Shit. Wie gesagt…Gewalt ist rechts. Alles andere schön together nach links,ey ins bunte Einhornland. Mit den illegalen gewaltlosen Neubürgern.

    Und was die da faselt…..die Menschen spüren es doch. Null Applaus.

    Lassen wir uns von solchen Leuten nicht weiter veralbern.

    EIN DREIFACHES
    BUUH
    BUUH
    BUUH

    von nir aus Hamburg nach Ge

  19. OT
    Hooktube
    Wenn ihr bei YouTube auf eine gesperrtes oder mit Altersangabe versehenes Video stosst, könnt ihr es umgehen indem ihr im URL youtube mit hooktube ersetzt.

  20. Seehofer tut mir leid, hat seine Pension „verdient“. Er ist ein stammelnder Bayer, der beim Stammeln genau aufpasst ob er sich eventuell verstammelt… Ich kann es nicht begreifen, wie ein alt-Bayer so dermaßen schiss hat etwas falsches zu sagen. Für mich ist dieses mehr als unbegreiflich. Immer zieht er seine „Reden“ in unendlich laaanges geseibel begleitet mit unzähligen Pausen und ähhhhhh. Nein so etwas braucht Bayern nicht, so etwas braucht NIEMAND mehr. Es kommt einen fasst vor, als wenn er vor einen 10 Meter weiten Teleprompter steht, und verzweifelt versucht zu lesen was da steht. die Luft ist raus aus Bayern. So schauts aus. Wäre Bayern wirklich ein Freistaat, dann würde er die Linke Merkel Politik als eine unmögliche und völlig Parteifremde Systematik einer (lach) CDU abwägen. Die CDU ist genau so tot wie die SPD. Es lebe der Linksradikalismus! „DANK“ MERKEL & UNO ja die UNO dieser größte Verbrecherhaufen der Weltgeschichte, GENAU DER!

  21. Ich schätze mal, den wirklichen Unterschied zwischen Ost und West wird man am deutlichsten in den beiden Livestreams aus Gelsenkirchen und heute Abend aus Köthen erkennen.

  22. Demokratie statt Merkel 16. September 2018 at 14:54
    20-jähriger heute früh in Neumünster umgebracht.
    Näheres weis man noch nicht.

    Blutlache am Tatort zu sehen
    Die Hintergründe des Streits sind laut Ermittlern derzeit allerdings noch völlig offen. Bilder vom Tatort zeigen eine große Blutlache und ein intakt wirkendes Handy – wenige Zentimeter weiter ein Portemonnaie und die Reste eines Döners. Wie es zu den Verletzungen kam, konnte die Polizei ebenfalls noch nicht sagen
    (…)
    Obduktionsergebnis am Montag
    Auch bereits kursierende Informationen einer Messerstecherei wollte Pohl nicht weiter kommentieren: „Die genaue Todesursache ergibt die Obduktion“, sagte der Polizeisprecher

    http://www.kn-online.de/Lokales/Neumuenster/Neumuenster-Toedlicher-Streit-in-der-Friedrichstrasse

    Verstoß gegen Nutzungsrichtlinien
    Aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen wurde dieser Kommentar entfernt.

    *****

    (…)Zu der Todesursache kann derzeit nichts gesagt werden. Eine Obduktion wurde angeordnet.
    (…)
    Weitere Informationen werden heute nicht mehr veröffentlicht. (…)

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4062619
    *****

    wize.life-Nutzer
    Ich gehe allerdings davon aus, dass auch dieser junge Mann an Herzversagen gestorben ist.

    wize.life-Nutzer
    Bestimmt Merkels Freunde

    ***https://wize.life/themen/fahndung/82963/neumuenster-20-jaehriger-getoetet—nach-streit-auf-der-strasse

  23. Ich habe für heute an meinen schönen Sonntag erst einmal die Schnauze gestrichen voll. Werde jetzt schön Kaffee und Kuchen mit der Familie genießen, und danach meine kürzlich erworbene Pioneer RT 909 weiter restaurieren. Das entspannt und trainiert das Gehirn…

  24. Dem Angestellten in der Notfallaufnahme das Messer in den Bauch gerammt, weil er zu lange warten musste

    Rettungssanitäter haben Angst vor Angela Merkels islamischen Gästen

    Diese Parasiten kommen hierher nach Deutschland und fordern medizinische Versorgung ein.

    Wenn es den selbsternannten rechtgläubigen Herrenmenschen im Wartezimmer nicht schnell genug voran geht, bekommt der oder die medizinische Fachangestellte von Merkels-Messerchirurgen schon mal das Messer in den Bauch gerammt.

    https://www.welt.de/vermischtes/article181550876/Brandbrief-in-Berlin-Kreuzberg-Ich-steche-dich-ab-Rettungsstellen-Mitarbeiter-in-Angst.html

  25. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 16. September 2018 at 15:09
    Der Mainstream hat es erkannt,
    die effektivste Methode zur Beendigung der Clan-Kriminalität wäre die Abschiebung der Clans
    […]
    Worauf warten?
    Bundeswehr in die Stadtviertel rein und das ganze kriminelle Pack zu tausenden aus unserem Land schmeißen.
    […]

    Schicken wir dann die Soldaten in Frauenkleidern oder die mit Besenstielen auf den Schützenpanzern ?

  26. https://www.svp.ch/news/artikel/medienmitteilungen/uno-migrationspakt-nicht-unterschreiben/

    Im Dezember soll der UNO-Migrationspakt in Marokko verabschiedet werden. Parteipräsident Albert Rösti und Nationalrat Andreas Glarner, Verantwortlicher für Asyl- und Migrationspolitik der SVP Schweiz, haben heute vor den Medien in Bern den Bundesrat aufgefordert, diesen Pakt nicht zu unterzeichnen. Er ist nicht vereinbar mit der eigenständigen Steuerung der Zuwanderung und damit der Selbstbestimmung der Schweiz.

    Dieses Abkommen hat „die sichere, geordnete und reguläre Migration“ zum Ziel und soll es ermöglichen, dass Migranten, ungeachtet ihrer Qualifikationen der Zugang zum Wunschland deutlich erleichtert wird. Es sollen legale Routen geschaffen, eine Medienzensur zur ausgewogenen Berichterstattung eingeführt, bereits im Heimatland Sprachkurse des Ziellandes angeboten, der Familiennachzug deutlich erleichtert und auch der Geldtransfer ins Heimatland vergünstigt werden.

    Basierend auf der Resolution „New Yorker Erklärung für Flüchtlinge und Migranten“ vom 19. September 2016 hat die UNO, unter Federführung des Schweizer und mexikanischen Missionschefs, ein „Globalprogramm Migration und Entwicklung“ erarbeitet. Am 13. Juli 2018 wurde diesem Migrationspakt (Global Compact for Safe, Orderly and Regular Migration) an der UNO-Generalversammlung zugestimmt. Am 10/11. Dezember soll dieser Pakt an einer Konferenz in Marokko von den Staats- und Regierungschefs formell verabschiedet werden.

    Der UNO-Migrationspakt soll zwar nicht rechtlich, sondern «nur» politisch verbindlich sein. Die NGO-Migrations-Industrie wird dies jedoch zu nutzen wissen, um neue staatliche Millionen-Förderprogramme – auf Kosten der Steuerzahler – zu fordern und wohl auch in Kompetenz der Justizministerin erhalten. Die DEZA hält bereits heute fest, der Pakt müsse „anwendbare Mechanismen für Staaten enthalten“ und will eine entsprechende Verpflichtung der Staaten erreichen. Es wird also nur eine Frage der Zeit sein, bis auch dieser Pakt zum internationalen Recht gehören und rechtlich gar unserer Bundesverfassung vorgehen wird. Die SVP fordert den Bundesrat auf, jetzt den Riegel entsprechend zu schieben.

    Fast nicht zu glauben, aber leider Tatsache ist, dass ein Schweizer Missionschef an diesem Papier, das für die Schweiz und auch Europa verheerende Auswirkungen haben wird, federführend mitgewirkt hat. Und dies im Auftrag des Aussenministers? Es stellt sich die Frage, ob die EDA-Zentrale in Bern die absolut weltfremden Forderungen des UNO-Migrationspaktes bewusst unterstützt oder nicht weiss, was ihre Diplomaten in New York im Namen der Schweiz verbrechen.

    Forderungen der SVP an den Bundesrat:

    Der Bundesrat wird aufgefordert, diesen Pakt im Dezember auf keinen Fall zu unterzeichnen. Sämtliche Arbeiten sind unverzüglich abzubrechen.
    Sollte der Bundesrat diesen trotzdem unterzeichnen wollen, fordert die SVP, dass ein Abkommen mit einer solchen Tragweite zwingend dem Parlament unterbreitet und entsprechend dem fakultativen Referendum unterstellt wird. Nur so kann die Selbstbestimmung der Schweiz und Unabhängigkeit auch künftig erhalten werden.
    Einige Beispiele dieser absolut weltfremden Forderungen des UNO-Migrationspakts, zu denen sich die offizielle Schweiz verpflichten will:

    Im Herkunftsland der Migranten sollen in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden geschlechterspezifische Informationskampagnen sowie Kurse durchgeführt werden, die unter anderem bereits Sprachkurse beinhalten.
    Für Migranten, die ihr Heimatland aufgrund sich abzeichnender Umweltzerstörung und Auswirkungen des Klimawandels verlassen müssen, sollen humanitäre Visa und Umsiedlungsprogramme geschaffen werden.
    Die heute geltenden Voraussetzungen für Familiennachzug sollen vereinfacht werden, namentlich betreffend Einkommen, Sprachkenntnissen, Dauer des Aufenthalts und Sozialhilfebezug.
    Bei Anstellung eines Migranten wären alle Vertragsdokumente und Informationen in einer für den Migranten verständlichen Sprache anzufertigen.
    Arbeitsvermittlungsagenturen soll es verboten werden, von Migranten Vermittlungsgebühren oder -provisionen zu verlangen.
    Das Arbeitsrecht und das Ausländerrecht wären dahingehend zu revidieren, dass es besondere Rücksicht auf die besonderen Eigenschaften weiblicher Migranten nimmt. Darüber hinaus werden geschlechterspezifische Beratungsstellen und Kurse gefordert. Für weibliche Migranten sollen bspw. Kurse angeboten, wie die persönliche Buchhaltung geführt wird und wie ein Bankkonto eröffnet wird.
    Die Legalisierung von illegalen Aufenthaltern (Sans-Papiers) soll vereinfacht werden.
    Opfer von Menschenschmuggel sollen eng betreut werden und im Land bleiben dürfen.
    Es soll ein landesweites Informationssystem geschaffen sowie Kurse angeboten werden, damit die Bevölkerung Anzeichen auf Menschenschmuggel, Zwangsarbeit, Kinderarbeit und ähnliches besser erkennt.
    Die Ausschaffungshaft wird generell in Frage gestellt und die diesbezügliche ausländerrechtliche Rechtsberatung hat in Form von unabhängigen Gratisanwälten zu erfolgen.
    Der Informationsaustausch zwischen Sozialhilfeinstitutionen und dergleichen mit den Migrationsbehörden darf die Privatsphäre der Migranten nicht verletzen.
    Unabhängige, nichtstaatliche Organisationen sollen die staatlichen Dienstleistungen an Migranten regelmässig überprüfen und überwachen.
    Sämtliches medizinisches Personal soll speziell für den Umgang mit Migranten geschult werden.
    Der Staat soll Gemeindezentren zur Verfügung stellen für Mentoring-Programme, das Knüpfen von geschäftlichen Kontakten sowie zur Förderung des interkulturellen Dialogs und dem Austausch von Geschichten zwischen Migranten und der lokalen Bevölkerung. Multikulturelle Aktivitäten wie Sport, Musik, Kunst, kulinarische Festivals und dergleichen sollen staatlich unterstützt werden zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses.
    Migration soll im Rahmen des Lehrplans behandelt werden. Schulen mit hohen Migrantenanteilen sollen zusätzliche Fördergelder erhalten, um Integrationsprojekte zu finanzieren.
    Straftaten gegen Migranten sollen besonders verfolgt und der Opferschutz bei Migranten ausgebaut werden.
    Medien, inkl. Internetportale, sollen überwacht und beurteilt werden, ob sie ausgewogen über Migrationsthemen berichten. Sofern dies nicht der Fall ist, wäre die staatliche Unterstützung nicht mehr erlaubt. Darüber hinaus sollen Journalisten speziell im Umgang mit Migrationsthemen geschult werden.
    Mit öffentlichkeitswirksamen Kampagnen soll die Bevölkerung über die positiven Aspekte informiert sowie Intoleranz, Rassismus und dergleichen entgegengewirkt werden.
    Für Migranten sollen vereinfacht Kredite zur Verfügung gestellt werden, um Geschäftsgründungen und dergleichen voranzutreiben.
    Das Überweisen von Geld in die Herkunftsstaaten soll vereinfacht werden, sodass die Kosten für Transaktionen maximal 3% der überwiesenen Summe betragen. Transaktionskosten von über 5% wären illegal. Dafür sollen die Staaten innovative technische Lösungen wie Zahlungen über das Mobiltelefon, e-Banking und dergleichen schaffen. Die Gesetzgebung wäre dahingehend anzupassen, dass auch Unternehmen ausserhalb der Bankenregulierung Überweisungen anbieten dürfen. Darüber hinaus wäre vom Staat eine Vergleichswebsite zu betreiben, welche über die Preise für Auslandüberweisungen informiert.
    Für Migranten mit niedrigem Einkommen oder für alleinerziehende Migrantenfrauen sollen spezielle Kategorien von Bankkonten geschaffen werden.

  27. Das_Sanfte_Lamm 16. September 2018 at 15:37
    (…)Schicken wir dann die Soldaten in Frauenkleidern oder die mit Besenstielen auf den Schützenpanzern ?

    yt Kommentar weiß Bescheid:

    Joe Z Z
    vor 4 Wochen
    Sehr eingänglich!
    Wegen der rollenden Panzer würde ich mir keine Sorgen machen.
    Jeder weiß doch, dass es der deutsche Panzer von heute alleine nicht einmal bis zum Wertstoffhof schafft.

    Die schlimmste Waffe der Neuzeit ist weder der deutsche Panzer, noch die H-Bombe, sondern die grenzenlose Migration.
    Und Mutti weiß das!

    Der Führer heißt jetzt Mutti
    Und Genozid heißt Multi-Kulti

    Es lebe die Freiheit der Kunst! Weiter so!?

    „Alles Nazis außer Mutti“
    https://www.youtube.com/watch?v=EG7MTlsLzGs

    (Hervorheb von mir)

  28. Beim Wettbewerb um den schlechtesten deutschen Kanzler aller Zeiten, liegt Merkel auf Platz zwei hinter Hitler. Der hatte mehr Tote. Das Problem: Hitler hat fertig, Merkel noch nicht!

  29. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    16. September 2018 at 15:11
    90 % der Deutschen sind der Meinung, dass islamische Clan-Familien eine größere Gefahr für die innere Sicherheit sind, als der Rechtsextremismus.
    ++++

    Natürlich!
    Aber daran ist auch erkennbar, dass ca. 10 % der Deutschen noch völlig dämlich sind!

  30. Haremhab
    16. September 2018 at 14:58
    Polizei fordert Zentraldatei für Intensivtäter.
    ++++

    Da werden unsere 3 Walrösser aus dem Bundestag Claudia Roth, Andrea Nahles und Angela Merkel nicht mitmachen!

  31. 3 Ministerien fördern das „Demokratie“zentrum in Baden-Württemberg dort kann man Hasskommentare, rechtsextreme Vorfälle und Religiöse Radikalisierung melden. „Meldestelle respect!“

    Wenn Sie betroffen sind von rechter Gewalt erhalten Sie Unterstützung durch die Betroffenenberatung „LEUCHTLINIE“– natürlich streng vertraulich.

    Linksextreme Vorfälle kann man leider nicht melden, weil es die in deren Welt nicht gibt!

    https://demokratiezentrum-bw.de/demokratiezentrum/vorfall-melden/

    Was ist das hier für ein Spitzelstaat geworden. Krank.

    Mitglieder des Beirats im Demokratiezentrum Baden-Württemberg:

    Ministerium für Soziales und Integration
    Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
    Innenministerium (konex)
    Kommunale Landesverbände, vertreten durch:
    Städtetag Baden-Württemberg
    Landeskriminalamt
    Landeszentrale für politische Bildung
    Baden-Württemberg Stiftung
    Wissenschaftliche Beratung

    Dr. Ursula Bischoff, Deutsches Jugendinstitut

  32. NRW-SPD: SPD eröffnet eigene Schule

    Bildungsarbeit sei wichtig für eine funktionierende Demokratie, sagte der neue Vorsitzende der NRW-SPD Sebastian Hartmann. Und das gelte eben auch für die eigenen Parteimitglieder. Die Leitung der Parteischule übernimmt Generalsekretärin Nadja Lüders.

    Zu den jüngsten Äußerungen des Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen, der an der Echtheit der „Hetzjagd“-Videos von Chemnitz zweifelt, hat Sebastian Hartmann eine klare Meinung: „Er muss Beweise für eine Fälschung liefern. Wenn er das nicht kann, muss er gehen.“

    https://www.wz.de/panorama/spd-eroeffnet-eigene-schule_aid-32897489

  33. OT (Halb – geht auch um Demos)

    Nach Todesfall in Köthen Mehr als 1000 Polizei-Einsatzkräfte sichern Demos ab

    Mit einem großen Aufgebot will die Polizei erneute Demonstrationen in der Kleinstadt Köthen in Sachsen-Anhalt absichern. Mehr als 1000 Kräfte seien am Sonntag zeitversetzt an Schwerpunkten im Einsatz, teilte die Polizei vor den Demos am Nachmittag mit. Die Lage sei bislang ruhig in der gut 26.000 Einwohner zählenden Stadt, Auffälligkeiten gebe es derzeit nicht.

    Für den späten Nachmittag haben eine Woche nach dem Tod eines 22-Jährigen nach einem Streit mehrere rechtsgerichtete Gruppierungen, darunter das fremdenfeindliche Dresdner Pegida-Bündnis, zu einer Demonstration aufgerufen. Auch eine Gegendemonstration war angekündigt.

    Nach Behördenangaben starb der schwer herzkranke 22-Jährige an einem Infarkt, nachdem der Deutsche sich schlichtend in einen Streit zwischen mehreren afghanischen Staatsbürgern eingeschaltet hatte und ins Gesicht geschlagen wurde. Zwei 18 und 20 Jahre alte Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft.

    Polizei mit Wasserwerfer und Reiterstaffel in Köthen

    Die Polizei hält für das Demonstrationsgeschehen am Sonntag auch Wasserwerfer und eine Reiterstaffel bereit, wie es weiter hieß. Personelle Unterstützung gebe es von Polizisten aus Niedersachsen, Sachsen, Brandenburg, Berlin, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Baden-Württemberg sowie aus anderen Regionen Sachsen-Anhalts.

    https://www.mz-web.de/koethen/nach-todesfall-in-koethen-mehr-als-1000-polizei-einsatzkraefte-sichern-demos-ab-31272914

    Wie ist denn da der Neueste Stand? Wurden die Angehörigen und Trauernden schon unter „Nazi Raus“ – Geplärre, und dem anzünden, der Autos, durch Ihr Kaff gejagd?

    Oder gar rein „präventiv“ schon mal zusammengeschlagen?

    Man weiß ja nie…hätten ja doch Nazis sein können……

    Und nachdem „Erlebnis“, zieht der Ganze, eingespielte, „Nazi – Raus“ – Tross, zur nächsten Trauer!

    (Oder gründet, wie in diesem Fall hier, noch schnell ein Steuerfinanziertes „Aktionsbündnis“)

    Natürlich mit eifriger Unterstützung, des roten Bürgermeister:

    Die Stadtverwaltung Gelsenkirchen unter dem SPD- Oberbürgermeister Frank Baranowski veröffentlicht auf der Internetseite der Stadt unter der Rubrik Veranstaltung folgenden Aufru [..]
    _______________________________

    Mensch? Herr BaranBanalkowski, vieleicht schaffen Sie es, Ihrem Anti – Demokratischen Freund, dem Hamburger Innensenator, gleich zu ziehen!

    Der hat sich schon damit gebrüstet, meherere „Merkel muss Weg“ Demos verhindert zu haben.

    Findet der ganz dufte…das da die Menschen nicht mehr demonstrieren gehen.

    (Aus Angst zusammengeschlagen zu werden, oder mit verkohlten Reifen Nachhause „fahren“ zu müssen)

    Ach ja,und der Verfassungsschmutz, sieht bei den „Merkel muss Weg“ – Demonstranten auch gleich, eindeutig Verassfassungsfeinde…

    Irgendwie läuft hier alles falsch…

  34. Zirndorf, Bayern
    SPD schreibt Brief an Erstklässler – und kassiert Shitstorm

    Hintergrund des Streits ist ein Brief, in dem die SPD Zirndorf den neuen Grundschülern viel Spaß für den neuen Lebensabschnitt wünscht – und zeitgleich darauf hinweist, dass die Partei für Kitas und Schulen in der Stadt viel getan habe und dass die Kinder ihren Eltern doch empfehlen sollen, bei der bayerischen Landtagswahl im Oktober die Sozialdemokraten zu wählen.

    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/SPD-schreibt-Brief-an-Erstklaessler-und-kassiert-Shitstorm

  35. Freya-
    16. September 2018 at 16:24
    NRW-SPD: SPD eröffnet eigene Schule
    ++++

    Vermutlich eine Baumschule fürs Sozen-Abitur!

  36. Clint Ramsey 16. September 2018 at 15:19; Ohne Namen und Foto glaub ich kein Wort von den Rechtsextremen. Das werden entweder Linke oder VS-U-Boote sein.

    Freya- 16. September 2018 at 16:24; Wieso sollte jemand, der sagt, es war alles normal, das beweisen. Beweispflichtig ist doch derjenige, der einen Ausnahmezustand (aufgrund eines dubiosen Videoclips und wider besseren Wissens) behauptet.
    Noch dazu wo 1000e Polizisten, Polizeichef, Ankündigungsminister und der lokale Innenminister ebenfalls keinen Ausnahmezustand erkennen konnten.

  37. Die „Patrioten in NRW“ demonstrieren heute in Gelsenkirchen.

    Dem wollen eine ganze Reihe von Parteien, Initiativen und Organisationen etwas entgegen setzen: DGB-Jugend, das „Aktionsbündnis 16.9.“ (unter anderem mit den Falken), Die Linke, MLPD, SPD, Die Partei sowie die „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten“ (VVN-BdA)
    – zusammengefasst unter dem Motto: Gelsenkirchen stellt sich quer.

    https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/blog-so-laeuft-der-demo-sonntag-in-gelsenkirchen-id215338451.html

  38. Das Rockradio StarFM Berlin scheint sich auch wieder in der linksversifften Berichterstattung zu ereifern, denn dort habe ich vor etwa einer Stunde gehört, dass es drei „Übergriffe“ auf sogenannte „Flüchtlinge“ in Köthen, Chemnitz und noch irgendwo gegeben hätte.
    Ich habe von denen und anderen kaum/nie gehört, dass sie das bei ähnlich gelagerten Übergriffen, Angriffen und Drohungen genau so berichtet hätten.
    Bei deutschen kommt nichts – wie immer, bei sogennannten „Flüchtlingen“ kommt es in Dauerschleife … Das ist Lücken/Lügenpresse!!!

  39. Kundgebung mit Jörg Meuthen und AfD-Bayern Landesvorsitzenden Martin Sichert (MdB)!
    Montag, 17.09.2018 ab 17:00 Uhr
    Hauptplatz Pfaffenhofen an der Ilm

    Auf dem Hauptplatz in Pfaffenhofen werden am Montag auch die Pfaffenhofener Stimmkreiskandidaten für den Landtag Tobias Teich sowie für den Bezirkstag Josef Robin auf einer Kundgebung zur aktuellen politischen Lage sprechen und mit der verfehlten Politik der Altparteien abrechnen.  

    Bitte liebe Forenmitglieder wer in der Nähe wohnt kommt Morgen zur Unterstützung der AfD
    nach Pfaffenhofen.

    Die Gegendemo „Wir sind mehr – Pfaffenhofen ist bunt“ hat ihren Auftritt am Marienbrunnen
    und über 300 sind bereits daran interessiert.

    Gestern beim flyern wurde ich von jemand sehr höflich abgefertigt mit lauten Worten
    „hau ab und verschwinde“. Ein fettes Wohnmobil stand bei ihm in der Einfahrt. Diese Leute
    wollen nichts negatives hören, denn ihr schönes Leben könnte etwas durcheinander kommen.
    Mir wurde gestern als sie AfD hörten leider nur Abneigung entgegengebracht.

  40. @ Bin Berliner 16. September 2018 at 16:28

    Ach ja,und der Verfassungsschmutz, sieht bei den „Merkel muss Weg“ – Demonstranten auch gleich, eindeutig Verassfassungsfeinde…

    Irgendwie läuft hier alles falsch…

    Das ist wohl auch kaum ein Wunder, wenn zumindest diverse Landesämter für VS, als Beispiel fällt mir gerade Thüringen ein, durch den linken Extremismus längst unterwandert und mit entsprechenden Organisationen aus deren Richtung verfilzt sind. So wie diese Herrschaften sich in Hamburg gerieren, kann das dort kaum anders sein.

  41. @ Freya- 16. September 2018 at 16:24

    Zu den jüngsten Äußerungen des Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen, der an der Echtheit der „Hetzjagd“-Videos von Chemnitz zweifelt, hat Sebastian Hartmann eine klare Meinung: „Er muss Beweise für eine Fälschung liefern. Wenn er das nicht kann, muss er gehen.“

    …wz.de/panorama/spd-eroeffnet-eigene-schule_aid-32897489

    Beweisen muß immer der eine Sache, der sie selbst in die Welt gesetzt hat. Die von der linksextremen Mediensekte „Antifa Zeckenbiß“ durchgestochene Märchengeschichte von den „Hetzjagden auf Ausländer“ hat nicht Maaßen, sondern erst Merkels Pressesprecher, dann Merkel selbst, danach der Rest deren Entourage in die Welt gesetzt.

    Nicht Maaßen hat also etwas zu beweisen, sondern der oben genannte stramme Parteigenosse muß seine Hetze belegen, wie alle diejenigen, die sie in die Welt gesetzt haben. Das freilich steht, einer im Netz erreichbaren Petition zum Trotz, immer noch aus.

    https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.html

    Wie war das noch gleich? „Wenn er seine Behauptungen nicht beweisen kann, muß er gehen.“ Das gerne auch in der Mehrzahl. Wir warten immer noch.

Comments are closed.