Merkel hat in ihrer Amtszeit vier ökonomische Kardinalfehler gemacht, deren Tragweite und Folgen die von ihr beherrschte Propaganda geschickt ausgeblendet hat.

Von PROF. EBERHARD HAMER | Merkel hat eine ganze Reihe entscheidender Weichenstellungen während ihrer Amtszeit in Deutschland betrieben – die meisten überraschend und allein und angeblich „alternativlos“.

Mit einigen Weichenstellungen hat sie Glück gehabt, zum Beispiel mit der Aufnahme so viel sozialistischer Programmpunkte in die CDU, dass heute beide Parteien sozialistisch und fast verwechselbar sind. Und damit, dass sie den Gender- und Feminismus-Trend rechtzeitig aufgegriffen und jedenfalls in ihren Reihen durchgesetzt hat. Auch hat zu ihrer Popularität beigetragen, dass sie sich an die Spitze der Umweltbewegung gesetzt und diese nicht nur in ihre Politik, sondern auch in ihr Parteiprogramm wesentlich aufgenommen hat. Sie war immer geschickt, die Nase in den Wind zu halten, wo neue Mehrheiten für ihre weitere Regierung herzubekommen sind.

Anzuerkennen ist auch, dass Merkel keinerlei Skandale und keinerlei Korruptionsaffären gehabt hat, was sonst bei Inhabern politischer Macht leider so häufig ist (Kohl).

Man mag mit Grundsätzen ihrer Politik vielleicht nicht einverstanden sein, wie zum Beispiel mit ihrem Putin-Hass, ihrer Verachtung für Trump, mit ihrer NATO-Dienerei und ihrem Europa-Fanatismus; die Mehrheit des Volkes jedenfalls stand bisher hinter ihr.

Vier ökonomische Kardinalfehler hat sie in ihrer Amtszeit jedoch gemacht, deren Tragweite und Folgen die von ihr beherrschte Propaganda zunächst geschickt ausgeblendet hat:

  1. Energiewende
  2. Schuldenunion
  3. Immigration
  4. Wirtschaftsstopp

Diese entscheidenden Fehler von Merkels Politik sind ihren Wählern noch kaum bewusst, weil eine geschickte Regierungspropaganda diese verschwiegen bzw. unterdrückt hat und ihre vernichtenden Folgen erst nach Merkel sichtbar werden.

  1. Energiewende: Die Energiewende war Konzession an die Grüne CO2-Kampagne, insofern mehr politisch als sachlich bedingt. Sachlich macht der deutsche Anteil am CO2-Ausstoß weniger als zwei Prozent der Welt aus. Ob wir nun 100 Prozent mehr oder weniger haben, spielt also für das CO2 der Welt keine Rolle. Es ging nur darum, politische Zeichen zu setzen, um auf einer aufkommenden politischen Welle mitschwimmen zu können.

Das galt insbesondere für Fukushima, das Drama eines veralteten Atommeilers. Wir hatten in Deutschland eine völlig andere, viel sicherere Technologie, waren sogar Atomtechnologieführer der Welt. Und die Atomenergie ist die billigste Energie, die es bisher überhaupt gibt und die in anderen Ländern nicht nur erhalten, sondern sogar ausgebaut wird. Wirtschaftlich war also diese Entscheidung grundfalsch – und energieschädlich.

Der durch die Stilllegung der Atomwerke fehlende Strom sollte in Deutschland durch Windenergie und Solarstrom ersetzt werden. Dies ging wiederum nur, wenn diese unwirtschaftlichen Stromproduktionen hoch subventioniert wurden. Auf diese Weise hat Deutschland den teuersten Strom der Welt, unsere Bürger die höchsten Stromkosten und unsere Industrie einen Weltproduktionsstandortnachteil, den manche Branchen bereits jetzt nicht mehr aushalten (Beispiel: Edelstahlwerke) – also höchst wirtschaftsschädlich.

Merkel hat also mit der Energiewende politische Ideologie auf Kosten ihrer deutschen Bevölkerung und Wähler durchgesetzt und ihnen damit als Dauerschaden die höchsten Energiekosten in der Welt zugemutet – verbraucherschädlich.

Dass Deutschland auch künftig keine billige Energie aus Russland durch die North Stream 2 Leitung bekommt, wollen die USA, – um ihr teures Fracking-Öl zu verkaufen – die Ukraine und Polen –, um an der Durchleitung nach Deutschland kräftig mitzuverdienen – und die NATO – wegen der Stärkung der russischen Wirtschaft durch den Ölabsatz.

Die Amerikaner haben dagegen mit immer stärkeren Sanktionen gedroht. Um ihnen gegen ihre bisherige Politik und Zusagen zu gehorchen, brauchte Merkel einen triftigen Wechselgrund. Der kam mit Nawalny. Nur sie hat den dubiosen Nawalny-Fall hochgezogen, ihn nach Deutschland geholt; sie hat Sanktionen gegen Russland auch auf europäischer und NATO-Ebene verlangt, sie lässt von ihren Parteifreunden und ihrer Pressepropaganda nun sogar die North Stream 2-Leitung als verzichtbar in den Raum stellen. Der Druck der „Verbündeten“ ist ihr wieder einmal wohl zu stark für die Verfolgung deutscher Interessen.

  1. Schuldenunion: Es war bisher konservative Politik in Deutschland, möglichst wenig oder keine Schulden zu machen, um damit nicht die nächste Generation zu belasten. Dem dient die sogar parlamentarisch durchgesetzte Schuldenobergrenze.

Auch für die EU galten ursprünglich Verschuldungsobergrenzen (60 Prozent bzw. drei Prozent BSP) sowie das richtige Prinzip, das kein Land für ein anderes hafte.

Hintergrund dieser Regelungen waren die schlechten Erfahrungen mit Bremen und Berlin, die sich hemmungslos mit Sozialleistungen verschulden, weil es einen Länderfinanzausgleich gibt, nach dem die soliden und starken Bundesländer die unsoliden Sozialprasser über Wasser halten müssen.

Mit der Bankenkrise 2008 gerieten die französischen und italienischen Banken sowie Griechenland in die Krise und drohten durch Insolvenz das Euro-System zu gefährden. Statt nun die Marktkräfte systemgerecht walten zu lassen (Insolvenz), hat Merkel ein „Rettungspaket“ mitbetrieben, welches durch einen Europäischen Schuldenfonds (ESM) zunächst 390 Milliarden Euro für die Rettung Griechenlands und der französischen und italienischen Banken aufgebracht hat, also einen Schritt von der Finanzsouveränität der einzelnen Länder zu einer Mithaftung, zu einer Schuldenunion durchsetzte. Alle Volkswirte der Bundesrepublik haben dagegen einen gemeinsamen Warnbrief an Merkel geschrieben und sie vor den Folgen solcher Bürgschaft gewarnt (daraus ist dann die AfD entstanden). Sie hat nicht reagiert, sondern weitergemacht und zusätzlich sogar der EZB erlaubt, auf ebenfalls deutsche Haftung überschuldete Euro-Länder, Banken und sogar Unternehmen durch Direktkredite zu finanzieren.

Der Paukenschlag kam mit der Corona-Krise. Schon vorher waren Griechenland und Italien wieder pleite und verlangten europäische Hilfe. Nun wurde „ein Corona-Rettungspaket“ von insgesamt fast zwei Billionen Euro für überschuldete Staaten und Unternehmen beschlossen, das nicht nur Kredite, sondern 380 Milliarden Euro Geschenke enthielt, also den Zockerstaaten und Zockerbanken das Prasserleben reuelos verlängern sollte. Das Geld wird ausgezahlt unter dem Vorwand der Corona-Hilfe, geht in Wirklichkeit aber über den EU-Haushalt in die Haushaltslöcher der Pleiteländer korrupter Regierungen und zur Erhaltung von Zombie-Unternehmen und -Banken. Besonderer Skandal ist, dass niemand bisher an eine Rückzahlung gedacht hat. Entweder müsste also die EU eigenes Steuerrecht bekommen (gegen alle Verträge) oder „ewige Darlehen“ (Soros) vergeben (ohne Rückzahlung) oder die Schulden durch entsprechend hohe Inflation entwerten (EZB vermehrt Geld schon hemmungslos).

Alle Grundsätze eines ordentlichen Kaufmanns und Finanzwirts sind über den Haufen geworfen. Geld wird hemmungslos vermehrt und damit entwertet, ein Crash ist irgendwann zwangsläufig.

Merkel hat diesen Sinneswandel der deutschen Politik auf Druck von Macron und dieser auf Weisung der hinter ihm stehenden atlantischen Hochfinanz zur EU-Schulden- und Finanzunion vollzogen – wieder „alternativlos“. Eine Entscheidung von allergrößter Tragweite, weil die Schulden der Pleiteländer nun zu unseren Schulden und unsere Schulden zum Wohlstandsverlust von morgen werden und nicht einmal das Bundesverfassungsgericht diesen Rechts- und Verfassungsbruch zu stoppen wagt.

Verantwortliche Politik für die eigenen Wähler sieht anders aus, wäre das Gegenteil gewesen. Kein Politiker hat die nächste Generation so verraten wie Merkel.

  1. Immigration: Im September 2015 hat Erdogan Millionen von syrischen Flüchtlingen (meist Kurden) an die griechische Grenze geschafft, haben diese Griechenland und den Balkan überrannt. Österreich hat sie auch nicht haben wollen. An diesem Punkt hat Merkel verkündet, dass jeder Flüchtling und Migrant bei uns willkommen sei, so dass sich die Flut der Migranten nach Deutschland ergoss und seitdem Deutschland beliebtestes und bereitetes Aufnahmeland der Welt für alle ist, welche politische, private, sexuelle, wirtschaftliche oder gesundheitliche Probleme haben oder in ihrem Heimatland gescheitert sind.

Merkel hat damit wiederum den Befehlen der westlichen Hochfinanz gehorcht, die in Europa Migrationsfreiheit mit 600 Millionen Euro (Soros) Bestechung der Medien durchsetzen wollte, hat aber wohl auch aus eigener Ideologie gehandelt, wie ihr Einsatz für den Migrationspakt und die zusätzliche Bestechung der Presse durch die Regierung (144 Millionen im Haushalt 2021) für Migrationspropaganda zeigen.

Die Millioneninvasion in unser Sozialsystem hat allerdings eine Langzeitfolge für unsere ohnehin überspannten Sozialfinanzen, welche die kommende Krise platzen lassen wird. Wir alle haben für den Unterhalt von mehreren Millionen Sozialkostgängern lebenslang zu zahlen, entweder durch höhere Steuern und Sozialabgaben oder durch geringere eigene Sozialversorgung oder beides, jedenfalls durch Wohlstandsverlust.

Merkel wird nicht mehr im Amt und wohl nicht mehr in Deutschland sein (hat sich in Paraguay angekauft), wenn die Wut der Bevölkerung über die wachsenden Immigrationssbelastungen und wenn der Fanatismus der von Zusagen enttäuschten Immigranten zu Bürgerkrieg führen. Unsere Kinder werden dafür büßen müssen.

  1. Wirtschaftsstopp: Den letzten groben politischen Fehler hat Merkel im März und November 2020 in der Corona-Krise mit ihrem Wirtschaftsstopp gemacht. Eigentlich geht den Staat die Gesundheit in den Betrieben nur sekundär an. In erster Linie sollen in einer freien Demokratie die souveränen Bürger selbst für ihre Sicherheit und Gesundheit verantwortlich sein, Privatleute in ihren Haushalten, die Unternehmer und Gewerkschaften in den Betrieben, der Handel für seine Verkaufsläden und die Schulen und Lehrer für die Gesundheit der Schüler. Statt dieser privaten Verantwortung zu vertrauen, hat Merkel aus von Virologen geschürter Panik einen Stopp erst unserer gesamten, dann teilweiser Wirtschaft verordnet und damit den kommenden Zusammenbruch von Millionen mitteständischen Existenzen und die Verschärfung der sich bereits anbahnenden Rezession betrieben.

Nie zuvor hat eine Regierung der Welt bisher vorsätzlich ihre Wirtschaft selbst abgewürgt. Selbst der Gesundheitsminister gibt heute zu, dass dies falsch war. Die meisten Regierungen der Welt haben erstmals „alternativlos“ dem Vorbild der chinesischen Diktatur nachgehandelt. Was aber in der Diktatur möglich und selbstverständlich ist, ist in einer Demokratie mit garantierter persönlicher Freiheit noch lange nicht möglich. Die Regierung hätte also für jede Branche und jeden Bereich die Notwendigkeit des Wirtschaftsstopps prüfen und begründen müssen, warum z. B. im Einzelhandelsgeschäft mit beschränkter Kundenzahl und Abstand eine Öffnung nicht trotzdem möglich sein sollte oder dass z. B. Hotelübernachtungen oder begrenzte, auf Abstand gesetzte Restaurantbesucher ansteckungsgefährdeter sind als Reisende in voll besetzten Eisenbahnzügen oder Straßenbahnen. Dabei hätte die Regierung auch zugeben müssen, dass es ihr weniger um die Ansteckungszahlen als darum ging, stets genügend Krankenhauskapazitäten verfügbar zu haben, obwohl 60 – 80 Prozent der Intensivkranken Zuwanderer sind. Schließlich hätten unsere Regierungen nicht exekutiv selbst vorpreschen dürfen, sondern sich ihre Legitimation rechtzeitig von den Parlamenten holen müssen.

Das diktatorische Handeln gegen die Freiheit unserer Bürger war deshalb weder alternativlos noch die vom Gesetz verlangte geringstschädliche Maßnahme. Vielmehr war sie Panikhandeln mit Maximalschaden.

Die Folgen aber werden in den nächsten Monaten und Jahren jeden in Deutschland betreffen. Die Rezession wird schlimmer als die letzte Weltwirtschaftskrise. Wir alle werden darunter leiden.

Es entschuldigt Merkel nicht, dass der „Shutdown“ auch international üblich war. Wirtschaftsentscheidungen darf man nicht auf Zuruf von Virologen, sondern muss sie mit Wirtschaftsverstand treffen. Wenn die Regierung schon keinen Wirtschaftsexperten in ihren Reihen hat, hätte sie sich Rat von außen holen sollen. Kein Wirtschaftswissenschaftler hätte zum Wirtschaftsstopp geraten!

Wieder hat Merkel aus eigener Überheblichkeit „alternativlos“ eine falsche Entscheidung mit höchster Tragweite zum Schaden für das ganze deutsche Volk verursacht.

Die Vorwürfe bringen aber wohl nichts mehr. Merkel geht freiwillig. Sie wird mit oben genannter Schadensbilanz in die Geschichte unseres Landes eingehen.


Prof. Eberhard Hamer.
Prof. Eberhard Hamer.

PI-NEWS-Autor Prof. Dr. Eberhard Hamer (*15. August 1932 in Mettmann) ist ein deutscher Ökonom. Sein Schwerpunkt ist die Mittelstandsökonomie. In den 1970er Jahren gründete er das privat geführte Mittelstandsinstitut Niedersachsen in Hannover und veröffentlichte über 20 Bücher zum Thema Mittelstand. Hamer erhielt 1986 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Seine Kolumne erscheint einmal wöchentlich auf PI-NEWS.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

200 KOMMENTARE

  1. „Die Vorwürfe bringen aber wohl nichts mehr. Merkel geht freiwillig. Sie wird mit oben genannter Schadensbilanz in die Geschichte unseres Landes eingehen.“

    nein, ich möchte sie bei wasser und brot sehen.

  2. Ich muss ihnen widersprechen.

    Frau Merkel ist in ihrer alternativlos in Politik völlig fehlerfrei. Sie ist sich keines einzigen Fehlers bewusst, aber sie ist so ehrlich und so bescheiden, dass sie zugibt, einmal bei der weltberühmten Kartoffelsuppe zu wenig Majoran verwendet zu haben. Das war ihr größter und einzigster Fehler.

    Nicht ohne Grund ist Frau Dr. Merkel die von Gott gesandte Führerin, die uns in eine strahlende und glorreiche Zukunft leiten wird.

  3. .
    .
    Der größte Fehler von Merkel und der CDU war 2015 die illegale Grenzöffnung..
    .
    Für viele hunderte wenn nicht gar tausende deutsche Frauen und Kinder wurde das zum Horror und Verhängnis.
    .
    Die unschönen Bilder waren nicht an der Grenze sondern in unseren dt. Städten und auf Friedhöfen.
    .
    Köln 2015/16 ist überall!
    Köln 2015/16 ist überall!
    Köln 2015/16 ist überall!

  4. schaue ich auf das bild oben, denke ich, die ist dumm wie brot.

    aber, ich liege falsch, sie ist super schlau.

  5. aenderung
    19. Mai 2021 at 20:07

    „schaue ich auf das bild oben, denke ich, die ist dumm wie brot.

    aber, ich liege falsch, sie ist super schlau.“

    Mit der Frage werden sich noch Generationen von Psychologen und Psychiatern auseinandersetzen. Die Ergebnisse werden die meisten überraschen. Wenn Intelligenz als vorausschauendes planendes Handelns mit ständiger Korrektur der Ergebnisse definiert wird, dann können sie sich die Frage selber beantworten.

  6. Merkel hat alles falsch gemacht. Oder anders gesehen absichtlich Deutschland geschadet.

  7. Es sind die kalten, empathielosen Augen eines Reptils. Die Momente, in denen sie sich mit der Zunge darüber leckt, werden immer geschickt herausgeschnitten.

  8. Zu wenig Majoran….. der Klassiker!

    Früher zu viel Kirschlikör und zu viele Erdnüsse.
    Heute zu viel Mon Cherie und Fingernägel.

  9. Joppop 19. Mai 2021 at 20:21

    Fehler no 1
    Ihr Vater,, ein Kondom verwenden mussen !

    Gab es die damals schon, und wenn ja, wie wurden sie genannt? Vielleicht antikapitalistischer Schutzwall?

  10. Wichtiger ist die Frage, auf die ich leider keine Antwort habe:

    Wie konnte dieses … (zensiert) von ihrer Partei mit Klatschorgien, von Bürgern mit Wiederwahl, von „Eliten“ mit teilweise ekstatischer Zustimmung unterstützt, getragen, bestätigt, hofiert werden?

  11. Fehlt noch Schädigung der Wirtschaft mit Klimapolitik. Immer mehr Vorschriften und Steuern schaden nur. Nun überlegen einige Unternehmen an eine Verlagerung ins Ausland. So verschwinden natürlich auch viele Arbeitsplätze. Steuern kommen immer weniger rein.

  12. Das zitterige Zucken der Lefzen, wenn sie mit knöchriger Hand wieder eine Kerbe in die Schreibtischplatte schnitzt.

  13. Oooooch,BITTE nicht so ein Bild,gruselig!
    Den vier Kardinalfehlern schließen sich noch viele weitere an.Sie hat die konservative Basis ihrer Partei dezimiert,ausgedünnt und kleingemacht.In ihrem engsten Umfeld sind alle Politiker,die ein Restvermögen an Anstand und Moral besaßen,entsorgt worden.Undsoweiterundsoweiter………

  14. Man kommt schon ins Nachdenken, ob diese vier „Kardinalsfehler“ wirklich Fehler waren oder bewußt eingeleitete Prozesse. Das entsprechende bewußte Vorhaben muß im zweiten Fall ja nicht im psychopathischen Wesen der ausführenden Person liegen, das eignet sich allenfalls für die gefühlskalte, apathische Umsetzung.

  15. die dame kann nicht mehr raus aus der nummer, sie ist verzweifelt. glauben sie mir.

    irgendwann gibt es kein zurück mehr.

    war 1945 (f.- bunker) auch so.

  16. .
    .

    Deutschland war 2020 dritt größter Exporteur in der Welt.
    .
    Leider ist DE auch größter IMPORTEUR von nichtwestlichen Judenhassern..

    .
    Das ist nicht mehr zu leugnen.
    Die Realität in unseren Städten zeigt es uns..
    .
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/37013/umfrage/ranking-der-top-20-exportlaender-weltweit/
    .
    .
    Warum können wir gute bis sehr gute Sachen exportieren und meist schlechte Sachen importieren?
    .
    Was stimmt in diesem Land nicht mehr?
    .
    Liegt wohl an der dämlichen naiven Merkel-Politik und EU-Diktatur. ..
    .
    .

  17. Drohnenpilot 19. Mai 2021 at 20:35

    wenn man sich mit vielen leuten unterhält, merkt man, dass viele sehr naiv sind oder sich nicht für andere dinge interessieren.

    schon gar nicht für politik. die leben einfach. die wollen ihre ruhe.

  18. Akzeptiert doch endlich, dass die das Alles mit voller Absicht macht!! IHR habt ihre geliebte DDR zerstoert und eshalb tritt sie euch in den A…!! Wetten, dass die spaetestens im November nach Suedamerika abhaut zu ihren frueheren Freunden??

  19. in dieser sache muss ich die bild auch ml loben, so.

    „Sie unterstützen den Terror gegen Israel – doch von der Bundesregierung erhalten sie hunderte Millionen Euro deutsches Steuergeld!

    Terror-Eklat bei der Palästinensischen Mission in Berlin. Die Gesandte der vorgeblich gemäßigten Palästinensischen Autonomiebehörde, Khouloud Daibes (56), will den Raketen-Terror der Hamas gegen israelische Zivilisten nicht verurteilen.

    Im „Deutschlandfunk“-Interview weigerte sie sich auf mehrfache Nachfrage, den Raketenbeschuss der radikal-islamischen Hamas zu kritisieren.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/unionspolitiker-klagt-an-deutsches-geld-finanziert-indirekt-hamas-raketen-76451606.bild.html

  20. Merkel ist das Zufallsprodukt einer desaströsen CDU , denn Sie war ein Greenhorn und wurde von Kohl benutzt um einen Schäuble zu verhindern . Dafür wurde Kohl anschliessend von Ihr in den Arsch getreten mit Hilfe derer die Kohl verhindern wollte . Die haben den Rachefeldzug mit Metkel inszeniert und Kohl endgültig erledigt , dafür mussten Sie Metkel dann Firmen …natürlich mit ausgeklügelten Pöstchen !!

  21. Und schön, daß es mal wieder einen nüchternen Artikel über die Zustände hierzulande ohne einen krankhaften Bezug auf Israel oder das dort lebende Volk gibt. Diese übertriebene Teilnahme hat insbesondere in Bezug auf unsere Historie in ihrer geheuchelten Anbiederung etwas Abstoßendes, eine künstlich übertriebene Unterwürfigkeit.

  22. Migrationspakt und CO2-Steuer gehen auch auf Merkel. Die hat uns auf allen Gebieten geschadet. So schlecht war noch nie eine Regierung. Annalena Kobold darf aber nicht ins Kanzleramt kommen.

  23. Alle vier Fehler kulminieren in einem Punkt, gewissermaßen in der merkelschen Quantensingularität eines Hasses auf Deutschland. Alle Fehler (es gibt noch mehr) haben eine Ursache: Die Freundschaftsratsvorsitzende für Agitation und Propaganda ist der personifizierte Kulturmarxismus. Das geht soweit, dass ihr Einfluss und der ihrer Netzwerke aus der Union eine Partei gemacht haben, die mittlerweile in vielen Bereichen nicht nur linke, sondern sogar linksextreme Positionen vertritt.

  24. Frage mich , warum Ihr noch nicht der Dr-Titel entzogen wurde ? Wie sagte ein britischer Wissenschaftler, das ist eine Chemiearbeit und geht völlig am Thema vorbei und wäre in GB nie als Physikarbeit angenommen worden . Nun muss man wissen , Sauer ist Wissenschaftler für Chemie !!! Das nenne ich einen komischen Zufall !!!

  25. Unsere „Gottkanzlerin“ hat während ihrer 16-jaehrigen Amtszeit nichts zum Wohle des Michels getan.
    Es wurden ihm immer mehr Lasten (Steuern, Abgaben, Zufluchtsort für Wirtschaftsmigranten weltweit mit Vollversorgung , um nur einige zu nennen) auferlegt.
    Unsere Infrastruktur (öffentliche Gebäude- Schulen,Strassen, Brücken u.s.w.) wurde total abgewirtschaftet und nicht
    renoviert, stattdessen wird das von uns erwirtschaftete Geld weltweit ( EU, Erdogan-Fluechtlingsdeal u.s.w.) mit offenen Händen verteilt, Hauptsache wir haben das Geld nicht zur Verfügung!
    Danke Frau Merkel unsere Kinder und Enkel haben wegen der grossen Staatsverschuldung , eine riesen Last, verschoben in die Zukunft, abzutragen!!!

  26. So, mal kurz eine Zwischenstandsmeldung zur Basis. Mitgliederzahl mittlerweile über 20.000, bald haben wir die AFD eingeholt. Mitte Juni wird das Parteiprogramm für die Bundestagswahl verabschiedet, wer also schnell noch eintritt, kann mitbestimmen (Mitgliedsbeitrag 3 Euro, unabhängig vom Einkommen). Und ansonsten bitte viel Werbung machen. 🙂

  27. >….
    Penner
    19. Mai 2021 at 20:46
    Merkel ist das Zufallsprodukt einer desaströsen CDU , denn Sie war ein Greenhorn und wurde von Kohl benutzt um einen Schäuble zu verhindern …<

    Sehr gute Analyse! Leider fokussieren sich zu viele auf die irre Merkelpolitik und blenden die Zeiten vor Merkel komplett aus!
    Kohl war eine 16jährige Katastrophe, zumindest innenpolitisch gesehen!
    Aber schon lange vor Kohl war die CDU ein Verein von vaterlandslosen Gesellen!
    Die Islamisierung der BRD begann mit dem von der CDU durchgesetzten Nachzug der türkischen Gastarbeiterfamilien – für den es damals weder innen- noch außenpolitische Gründe gab!
    Naja …. Gründe gab es schon, die wurden von den Arbeitgeberverbänden, Kammern etc. der CDU eingeflüstert – denn diese Interessenverbände sagen darin eine Möglichkeit das Lohnniveau in der BRD dauerhaft zu senken!

  28. Ergänzung zu 21:02 Uhr:

    Ich empfehle das Buch „Kulturmarxismus“ von Benjamin Kaiser. Für Eilige: Allein die Kurzfassung einer Rezension zu diesem Buch reicht aus, um des Merkels Kern und ihren Kompass zu verstehen. Diese Rezension beinhaltet bereits eine umfassende Situationsanalyse. Text siehe unten.

    Für Multimediafans gibt es aus der Reihe „Zur Person“ mit Günter Gaus ein 45-minütiges Interview mit Merkel vom 28. Oktober 1991. Klar, 45 Minuten Merkel sind 45 harte Minuten. Jedoch: Schon damals hätte man alles wissen können.

    Hier das Interview:

    https://www.youtube.com/watch?v=YQBslPEZceI

    Hier die Rezension zum empfohlenen Buch:

    Die westliche Welt befindet sich im freien Fall. Alles, was die Menschen bisher zusammenhielt, löst sich auf. Während die Massenmedien die neue Vielfalt feiern, werden über Jahrhunderte gewachsene Strukturen wie Familie, Glaube und Nation zielgerichtet unterwandert und zerstört.

    „Bunt, offen und tolerant“ sind Schlagworte einer neuen Gesellschaft, die aus dem Untergang der alten entstehen sollte. Doch die Realität erweist sich als Gegenteil dessen, was das visionäre Programm der 68er-Kulturrevolution einstmals versprach. Je größer die scheinbar erreichte Vielfalt ist, desto mehr werden die Freiheitsrechte des Einzelnen eingeschränkt. Das durch die Auflösung entstandene Chaos muss durch zunehmende Kontrolle aufgefangen werden.

    Rasant verengt sich in dieser schönen neuen Welt der Korridor des Sagbaren. Toleriert wird nur noch, wer mit dem Strom der offiziellen Einheitsmeinung schwimmt. Menschen mit der falschen politischen Gesinnung werden durch die Massenmedien öffentlich an den Pranger gestellt. Staatliche Organe kriminalisieren und zensieren die Ansichten Andersdenkender als „Hassreden“. So entsteht ein wachsender Konformitätsdruck, der – das hoffen die Verantwortlichen – die Menschheit in eine neue, bessere Ordnung führen wird. In diesem Zusammenhang rückt der Parteikommunismus Chinas als mögliches Modell für die westliche Welt in den Fokus.

    Im Zentrum dieser Entwicklung steht jedoch kein straff hierarchisch organisiertes Zentralkomitee, sondern lose Netzwerke aus Medienmachern, Politikern und transnationalen Lobbygruppen, die sich im Zweifelsfall immer hinter der Fassade demokratischer Selbstbestimmung der Bevölkerung verstecken können.

    Benjamin Kaiser nennt in seinem wegweisenden Buch den dahinter stehenden Kulturmarxismus beim Namen und stellt die Eckpunkte der dazugehörigen Agenda vor.

  29. Naja, „der Westen“ hat ihr Staats-Ideal kaputtgemacht und jetzt arbeitet sie (mit nicht wenigen Kulturmarxisten in der EU) daran, „den Westen“ in ihr Staats-Ideal, die UdSSR, umzugestalten.

    Und sie macht das gar nicht ungeschickt, die ausgebildete Fachkraft für Agitation und Propaganda.

  30. Stormwatcher 19. Mai 2021 at 21:14

    jetzt bin ich überzeugt, die wähle ich.

    “ Wir konnten im Mai 2021 eine Zahl von über 16000 Mitgliedern vermelden. Gegenwärtig befinden sich mit steigender Tendenz weitere 910 Anträge in Bearbeitung. Eine Aufnahme in unsere Partei ist nach einem persönlichen Gespräch und zusätzlicher Verifizierung der Person möglich. Die gleichzeitige Mitgliedschaft in einer anderen demokratischen Partei ist dabei zulässig, macht aber derzeit lediglich einen Anteil von 4,1 % aus. Diese Doppelmitgliedschaften bestehen zu allen im Bundestag vertretenen Parteien. Mit einem Anteil von 49,2 % haben wir die höchste bekannte Frauenquote in der bundesdeutschen Parteienlandschaft.“

  31. Leider kann ich nicht allen Punkten des Verfassers zustimmen.
    Die aggressive Politik Russlands gegen seine Nachbarn Ukraine und Georgien stört den Frieden in Europa und hat Probleme verursacht, die Russland nicht in der Lage ist zu lösen. Eine Politik als UDSSR 2.0 gehört nicht in das 21. Jahrhundert. Ebensowenig seine offene Unterstützung des Diktators Lukaschenko.
    Die Coronapolitik ist mangelhaft, da viel zu spät darauf reagiert wurde. Am Ende hat man doch noch die Kurve geschafft und man ist auf einem guten Weg.
    Manche vergessen, dass Merkel ganz demokratisch von einer Mehrheit gewählt wurde und die Mehrheit der Bürger genau das wollte, was sie praktiziert hat. Anstatt sich deshalb an Merkel persönlich aufzureiben, muss man sich fragen, wie es zu dieser breiten Zustimmung kommen konnte trotz einer Opposition. Diese Frage muss sich vor allem die AfD stellen als grösster Gegenspieler. Trotz Merkelpolitik dümpeln ihre Umfragewerte vor sich hin, ein Aufwärtstrende ist nicht erkennbar. Intelligente Lösungen sind gefragt, wenn dieses Superwahljahr nicht in die Hose gehen soll. In diesem Sinne muss sich auch die AfD ändern und effektiver werden.

  32. @ Till Uhuspiegel 19. Mai 2021 at 21:16

    Helmut Kohl war 1989 politisch am Ende. Dann kam der Mauerfall, den er gleich für sich beanspruchte. Mit der Wahl nach der angeblichen Wiedervereinigung konnte sich Kohl noch halten. Achja es war keine Wiedervereinigung, da alles aus der DDR verschwand. Auf Augenhöhe gab es damals nicht. Einige Jahre danach verlor Helmut Kohl die Wahl und etwas später war Merkel an der Parteispitze.

  33. nicht die mama 19. Mai 2021 at 21:19

    Volltreffer! Zwei Minuten nach meinem Ergänzungspost stelle ich glasklar eine geistige Resonanz fest. Wieder mal…

  34. Diese 4 Fehler sind so gravierend und folgenschwer, dass die aufgezählten Verdienste der Frau Merkel, wenn man sie überhaupt als solche bezeichnen kann, dagegen ohne große Bedeutung sind. Ich finde ihre Bilanz sehr schlecht, denn nach 16 Jahren Regierungszeit hätte das Land besser dastehen müssen, als es zur Zeit der Fall ist.

  35. Eins würde „Vergessen“
    Merkel ist wohl die einzige Politikerdarsteller in die in ihrer Unfähigkeit von ihrem Mitarbeiterstarb noch übertroffen wird.
    Allerdings war der Größte wurf den Rundfunk Beitrag für alle Haushalte verbindlich festzuschreiben die ÖR Fressen ihr deshalb aus der Hand in der Annahme diesen nach Kassenlage „Anzupassen“!

  36. aenderung 19. Mai 2021 at 20:38

    Drohnenpilot 19. Mai 2021 at 20:35

    wenn man sich mit vielen leuten unterhält, merkt man, dass viele sehr naiv sind oder sich nicht für andere dinge interessieren.

    schon gar nicht für politik. die leben einfach. die wollen ihre ruhe.

    Ja, wie jeder andere Normalmensch auf der grossen, weiten Welt auch.
    Und das eigentlich schon immer, überall auf der Welt war der „kleine Mann“ mit sich, seiner Familie, seinen Freunden, mit dem Lebensunterhaltserwerb und Zerstreuung beschäftigt, die „grosse Welt“ geht dem Menschen nämlich schlicht und einfach am Arsch vorbei.
    War immer so, ist so und wird auch immer so bleiben.

    Es sind die „Nichtnormalmenschen“, Irre, Psychos, Können-weg-Menschen, denen das nicht genügt und die sich profilieren müssen, zum Beispiel durch die Schaffung von Grossreichen, Anhäufung von Macht und Ausübung von Gewalt.

  37. aenderung 19. Mai 2021 at 20:38

    Drohnenpilot 19. Mai 2021 at 20:35

    wenn man sich mit vielen leuten unterhält, merkt man, dass viele sehr naiv sind oder sich nicht für andere dinge interessieren.

    schon gar nicht für politik. die leben einfach. die wollen ihre ruhe.

    Ja, wie jeder andere Normalmensch auf der grossen, weiten Welt auch.
    Und das eigentlich schon immer, überall auf der Welt war der „kleine Mann“ mit sich, seiner Familie, seinen Freunden, mit dem Lebensunterhaltserwerb und Zerstreuung beschäftigt, die „grosse Welt“ geht dem Menschen nämlich schlicht und einfach am Arsch vorbei.
    War immer so, ist so und wird auch immer so bleiben.

    Es sind die „Nichtnormalmenschen“, Irre, Psychos, Können-weg-Menschen, denen das nicht genügt und die sich profilieren müssen, zum Beispiel durch die Schaffung von Grossreichen, Anhäufung von Macht und Ausübung von Gewalt.

  38. Sie hat immer sehr geschickt reagiert, agieren ist nicht wirklich ihr Ding. Instinkt allein ist es nicht, was ihre vordergründigen Erfolge ausmacht. Viel mehr beobachtet sie ihre Mitmenschen, alle, die selbstbewusst sind und klar Ziele definieren und verfolgen, beisst sie weg, denn diese Fähigkeit hat sie nicht und sie empfindet dies als Überlegenheit anderer. Ihre Machtbesessenheit und ihre Fähigkeit, andere emotional zu manipulieren und zu erpressen, dass sie ihren Willen, nicht Ziele, durchsetzt, ist die entscheidende. Sie lotet die Schwächen aus und benutzt diese gegen ihre Mitmenschen. Eine einfache, aber wirklungsvolle Strategie. Ausserdem setzt sie auf Empathie anderer, ihr fehlt diese völlig. Auch das nutzt sie hemmungslos aus. Deswegen bestimmt auch sie, wann sie den Abflug macht und nicht die anderen, obwohl sie längst hätte gestürzt werden müssen.

  39. Maxi9 19. Mai 2021 at 21:25

    Verdienste? Ich sehe einen nie gekannten Scherbenhaufen. Beziehungen zu den USA angeschlagen. Beziehungen zu Russland schwer geschädigt. Beziehungen zu den Südost- und Osteuropäischen Staaten auf einem katastrophalen Tiefpunkt. In Westeuropa die Zerstörung des Ansehens Deutschlands. Entweder rümpfen die über Deutschland die Nase oder sie lachen es aus. Europa gespalten (Brexit in Folge 2016). Vorprogrammierter Zerfall staatlicher Integrität der deutschen Nation bis zur Gefahr eines zukünftigen Bürgerkrieges. Tretminen mit Langzeitzünder bezogen auf die verheerenden Wirkungen in Ökonomie und Finanzen in der Zukunft. Ein noch nie dagewesener Braindrain aus Deutschland heraus. Seit 2005 sind nahezu 8 Millionen Deutsche (!) ausgewandert. Zu 85% junge, kreative, talentierte und leistungswillige Menschen mit FH oder Hochschulabschluss im MINT Bereich. Das alles ist nur die Spitze des Eisberges.

  40. Zu Merkel: Ich würde Merkel nicht mehrere Fehler anlasten … denn Merkel ist ein einziger Fehler!

    Nach Hitler konnte man das zerstörte Land wieder aufbauen, auch nach Honecker. Aber Merkel hinterlässt auch eine ethnische, kulturelle und gesellschaftliche Trümmerwüste und die wird nicht reparabel sein. Um hier im Lande wieder Frieden herzustellen, müssten ca. 20 Millionen Ausländer abgeschoben werden. Nicht dass das nicht machbare wäre. Als wenn ich Kanzler wäre, 5 Jahre wäre meine Zielmarke, dann würde Otto und Rewe wieder lupenreine Werbung machen.

  41. OT
    AfD Hannover

    .
    „Einzelvertreter Braune legt Mandat im Rat Hannovers nieder – AfD gewinnt einen Sitz hinzu

    Ratsherr Tobias Braune, zuletzt Angehöriger der Partei Die Basis, legt sein Mandat nieder. Da Braune ursprünglich als AfD-Angehöriger in den Rat gewählt wurde, fällt sein Sitz zurück an die AfD.

    Einzelvertreter Tobias Braune legt sein Mandat nieder. Der Sitz wird wieder der AfD zugeschlagen.

    Hannover
    Die der „Querdenker“-Bewegung nahestehende Partei Die Basis verliert ihren Vertreter im Rat –

    zugunsten der AfD. Ratsherr Tobias Braune legt sein Mandat nieder, weil er nicht mehr in Hannover wohnt. Sein Ratssitz fällt zurück an die AfD, weil Braune ursprünglich als Mitglied der AfD in den Rat gewählt wurde. Er trat 2017 aus der Fraktion und anschließend aus der Partei aus, übte aber weiterhin sein Mandat als Einzelvertreter aus, zum Ärger seiner ehemaligen Fraktionskollegen. Mit Braunes Rückzug hat die AfD wieder sechs Sitze im Rat. Sie ist damit viertstärkste Kraft.

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Rat-Hannover-AfD-erhaelt-Sitz-von-Einzelvertreter-Braune

  42. # klimbt 19. Mai 2021 at 21:22

    Du elende Systemtrompete! Was macht Russland für eine „aggressive Politik“ gegen die Ukraine? Ist es nicht genau umgekehrt? Und jetzt fang hier nicht mit der Krim an. Das Thema ist geklärt. Die Krim-Bewohner haben von ihrem Selbstbestimmungsrecht der Völker Gebrauch gemacht, nix annektiert. Und wenn die Russen auf ihrem Gebiet und an der Grenze Truppen ranfahren, dann ist das ihr gutes Recht. Es ist ihr Land.

  43. Maxi9 19. Mai 2021 at 21:25

    Ich habe in Bezug auf die Bilanz etwas sehr aktuelles und wichtiges vergessen: In Deutschland hört man auf den Straßen nahezu aller Großstädte wieder Losungen, das aufhorchen lassen. Nicht nur in der vergangenen Woche in Gelsenkirchen. Merkeldeutschland 2021…Und? Es ist nicht vorbei! Die merkelsche Saat wird auch nach Merkel wirksam bleiben.

  44. Korr.:

    „…Losungen, das aufhorchen lassen…“

    „…Losungen, die aufhorchen lassen…“

  45. Der Begriff „Fehler“ besagt, daß auf einem Weg, da man das Beste für das Land zu erreichen versucht hat, hier und da versagt hat. Das kann ich bei Merkel nicht erkennen. Die Folgen des Handelns dieser Frau für sich gesehen sind bereits so gravierend und für Deutschland als so verheerend einzuschätzen, daß aus meiner Sicht etwas anders als Vorsatz nicht mehr in Frage kommen kann. Merkel hat auf jedem Politikfeld diametral falsche Weichenstellungen vorgenommen und sich dazu mit Leuten umgeben, die ihr niemals widersprechen würden, teils aus Frucht, ihre Posten wieder zu verlieren, teils aus Mangel an eigener Befähigung oder Intelligenz.

    Alle anderen hat sie mehr oder weniger ausgebootet. Der verbliebene Rest kann im Grunde nur noch als Hofstaat bezeichnet werden. Da ist ein schwacher Trost, daß diverse Weichenstellungen für diese verheerende Politik bereits unter der Regierung Kohl/Genscher getätigt worden sind, ohne die eine Merkel, die letztlich über Stasi-Seilschaften in die Partei gelangt ist, es bei der CDU noch nicht einmal bis ins Vestibül geschafft hätte. Wäre ich als Geheimdienstler eines Feindstaates damit beschäftigt, die Bundesrepublik Deutschland durch gezielte Zersetzung nachhaltig zu zerstören, würde ich eine Merkel einsetzen.

  46. Der Prozess gegen Carola Rackete wurde eingestellt. Es ging um das Manöver mit dem Boot damals. Einige werden sich erinnern.

  47. Hier der Höhepunkt des verlinkten Interviews siehe 21:17 Uhr. Eine Minute Merkel. Eine Schlüsselminute:

    Ich habe im Video einen Zeitmarker gesetzt und hoffentlich funktioniert er. Es beginnt bei 35m 02 Sek und
    von da ab geht es bis exakt bis 36m 02sek.

    https://youtu.be/YQBslPEZceI?t=2102

  48. Nicht vergessen, dass diese Frau von einer großen Anzahl gewählt wurde. Eine Mehrheit der Deutschen will es so, genau so und ab September geht’s weiter Richtung Abgrund, alles gewollt und aus der Vergangenheit nix gelernt. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

  49. .

    Prof. Hamer, Einspruch Euer Ehren ! – Atomstrom

    .

    1.) Kernenergie ist die schmutzigste und teuerste Energiegewinnung überhaupt !

    2.) Eine Technologie, die nicht versagen darf (Verstrahlung),ist zudem unverantwortlich.

    3.) Wenn Frau Merkel eines richtig gemacht hat in 16 Jahren, dann Atomausstieg.

    .

    PS:
    Ansonsten wieder Artikel der Extraklasse von Ihnen; unterhalb machen Sie es ja nicht.

    .

  50. 5. Sie hat der CDU die Sozialistische Linie aufgedrückt.

    Früher war die FDP, das nötgiv korrektiv. Sie wurde mit flätigen Kommentaren, von Ihr, fertig gemacht

    Die SPD hat Merkel mit der Annäherung an dessen Themen matt gestellt.

    Inzwischen haben alle frühren Parteien Konkurenz bekommen.

    CDU – AFD
    SPD – Linke
    FDP – AFD
    Grüne – Klima- Bewegung, Partei

    Besonders die CDU ist die Konkurenz nicht gewöhnt, desshalb keilt sie, mit allen Mitteln, aus.

  51. „Fehler“ ist immer eine bewertende Perspektive: ich könnte mir gut vorstellen, daß Frau Merkel das gar nicht so sieht: ich vermute, sie sieht sich eher als eine (bald ehemalige) Verwalterin einer „Weltregion“, die sich halt „Deutschland“ nennt, sie stellt vermutlich die „globale Verantwortung“ über „nationale Egoismen“ und ist wahrscheinlich stolz darauf, diese „historisch belastete Region“ soweit Richtung „gelenkter „Demokratie““ geführt zu haben, dass nun ein relativ nahtloser und relativ geräuschloser Übergang in eine ökosozialistische Musterregion erfolgen kann. Frau Merkel selbst wird sich das Theater – ab dem Moment wo es hier zu brenzlig wird – dann lieber von Panama oder einem anderen fernen Land aus anschauen, in philantroper gut-grün-linker globalistischer Gesellschaft …. – der wirkliche Fehler liegt in dem dummen Volk, was sie immer und immer und immer wieder direkt oder indirekt gewählt hat…

  52. friedel_1830 19. Mai 2021 at 22:10

    Ich empfehle, die Weiterentwicklung der Technologie der Kernenergie zur Kenntnis zu nehmen. PRISM A als Vorstufe und als finale Entwicklung das PRISM Type B Verfahren (Liquid Core molten salt Technologie) ist inhärent sicher. Diese Aggregate können nicht hochgehen, selbst wenn man es absichtlich wollte. Physikalisch nicht möglich. Brennstoff ist das, was momentan „Atommüll“ genannt wird. Endprodukt: Sehr geringe Mengen äußerst schwach aktives Yttrium-90. Dies zerfällt mit einer Halbwertszeit von 64,1 Stunden durch ?-Zerfall zu einer harmlosen Substanz. Da Deutschland im Bereich moderner Kerntechnologie abgehängt und gehirngewaschen ist, haben wir da nichts mehr zu melden.

  53. .
    4.) Daß die CDU-Parteibasis (550.000 Mitglieder mit CSU) + 420.000 SPD-ler (vereint in Groko) den Wahnsinn ihrer Partei-Funtionäre mitmacht, ist für mich unfaßbar.

    5.) Vor den Haustüren der 41,5 Mio. Privathaushalte Deutschlands türmen sich die Probleme von der Krisenmacherin Merkel Himalaya-hoch.

    6.) Und unser Volksvermögen wird an Ausländer verschleudert (3 Bio. Euro laut Hamer)

    .

  54. Nach dem Rücktritt Giffeys* geb. Süllke ist Kanzlerin Merkel,
    geb. Kazmierczak** wieder die einzige ehemalige
    DDR-Bürgerin im Kabinett.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel nahm den Rücktritt nach
    eigenen Worten „mit großem Respekt, aber ich sage auch:
    ➡ mit ebenso großem Bedauern“ entgegen.

    Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) bedauerte die Entscheidung
    (sueddeutsche.de)

    ++++++++++++

    *GIFFEY siehe Giffhorn. Gifhorn alte
    Sumpfburg an Aller u. Ise, nördl.
    Niedersachsen…: „sumpfiger Winkel“
    (Deutsches Namenlexikon, Gondrom Vlg.)

    ++++++++++++++

    **Kasimir, poln. Kazimierz
    Der Name ist polnischer Herkunft. Es gibt dazu mehrere etymologische Deutungen: Der Namensbestandteil mir lässt sich von dem altslawischen Wort Mir (russisch ??? „Frieden“ oder „Welt“) herleiten. Der Bestandteil kasi deutet auf das Wort kaza? für „stiften“ oder „befehlen“[1] oder kazi? für „zerstören“[2] hin. Damit reichen die Bedeutungen von „Friedensbringer“ oder „Weltbeherrscher“ bis hin zum „Unruhestifter“.
    (WIKI)

  55. Hoffnungsschimmer 19. Mai 2021 at 21:33
    Hat sie auf dem Foto ihre Zähne nicht drin?

    ————————————-

    Sie unterdrückt ein Bäuerchen nach dem vierten Teller selbstgestampfter Kartoffelsuppe …

  56. @ friedel_1830 19. Mai 2021 at 22:27

    CDU und CSU sind grüne Parteien. Nicht immer, sondern erst durch Merkel kam die Transformation. Daher passen sich CDU, CSU, Linke, Grüne, SPD immer mehr an. Mittlerweile ist das alles eine grüne Masse. Daher sind die genannten Parteien unwählbar. Wir wollen konservative Politik für Deutschland.

  57. .

    An: DFens 19. Mai 2021 at 22:26 h

    .

    ( friedel_1830 19. Mai 2021 at 22:10

    Ich empfehle, die Weiterentwicklung der Technologie der Kernenergie zur Kenntnis zu nehmen. PRISM A als Vorstufe und als finale Entwicklung das PRISM Type B Verfahren (Liquid Core molten salt Technologie) ist inhärent sicher. Diese Aggregate können nicht hochgehen, selbst wenn man es absichtlich wollte. Physikalisch nicht möglich. Brennstoff ist das, was momentan „Atommüll“ genannt wird. Endprodukt: Sehr geringe Mengen äußerst schwach aktives Yttrium-90. Dies zerfällt mit einer Halbwertszeit von 64,1 Stunden durch ?-Zerfall zu einer harmlosen Substanz. Da Deutschland im Bereich moderner Kerntechnologie abgehängt und gehirngewaschen ist, haben wir da nichts mehr zu melden.)

    _________________________

    .

    Danke für Ihre Antwort an mich.

    Ich nehme diesen interessanten mir neuen Hinweis auf und werde ihn als roten Faden weiterverfolgen.

    Aber haben Sie sich schon mal damit beschäftigt, was allein die UranGEWINNUNG im Bergbau für ein ökologisches Desaster ist ?

    .

  58. klimbt 19. Mai 2021 at 21:22
    Leider kann ich nicht allen Punkten des Verfassers zustimmen.
    Die aggressive Politik Russlands gegen seine Nachbarn Ukraine und Georgien stört den Frieden in Europa und hat Probleme verursacht, die Russland nicht in der Lage ist zu lösen.
    —————————————
    Leider haben Sie mal wieder nichts verstanden.Sie konsumieren wie es aussieht Mainstream,wissen um die tatsächlichen Vorgänge in der Ukraine nichts und verstehen nicht ,wer tatsächlich dahintersteht und welche Interessen dort durchgedrückt werden.Über Putin blasen Sie den gleichen Quatsch in den Äther,wie unsere Qualitätsmedien.
    Da hier auf PI schon seit Jahren erschöpfend darüber berichtet und gepostet wurde,engagiere ich mich jetzt nicht mehr und verlinke keine Informationen.

  59. Merkel ist eine aufgebaute Puppe, die den eigentlichen Strippenziehern mittlerweile zu mächtig und zu alt geworden ist.
    Sie hat ausgedient, hat ihr angeordnetes Zerstörungswerk nahezu vollendet.

    Glaubt jemand ernsthaft, wenn die Schrabnelle weg ist, dass sich irgendetwas ändern wird?

  60. @aenderung at 20:32
    DAS glaube ich auch – eine tragische Figur(?), die unserer Hilfe bedürfte, um sich aus der machtvollen (Reptile-Eyes-) Sekte(?) noch befreien zu dürfen?
    (Irony off)
    Einige werden vielleicht – in einer Nacht-und-Nebel-Aktion – das Land bald (in einigen Wochen/Monaten?) verlassen haben?

  61. Frau Bundeskanzlerin
    Dr. A. Merkel hat nachfolgenden Eid geschworen.

    AMTSEID
    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Warum denke ich jetzt wohl an die Strafbestimmung „Meineid“?
    Leider gilt diese Strafbestimmung nicht für den Bruch des Amtseides!
    Trotzdem gehört sie – nach meinem Rechtsgefühl – vor ein ordentliches Gericht gestellt.

    Der Amtseid sieht auch nicht vor – anders als es womöglich bei den Azteken um 1500 n. Chr. der Fall gewesen war, dass Menschenopfer aus dem eigenen Volk zu erbringen sind. Der Blutzoll – ausgelöst durch Merkels Maßnahmen zum Einschleusen – von Asylforderermassen ist gewaltig!

    Im Gegenteil, es heißt: „Schaden abwenden….“

  62. Betr. Maria-Bernhardine 19. Mai 2021 at 22:28

    Kazmierczak

    Endung -ak, poln. Verkleinerungsform, also Kasimirchen,
    kleiner Kasimir

    ++++++++++++++++

    Hab´s zusammengegugelt. Falls hier ein Pole liest, bitte ggf. Korrektur.

  63. friedel_1830 19. Mai 2021 at 22:10

    Korr. zu 22:26 Uhr

    WordPress kann das wissenschaftliche Symbol für „Beta“ nicht darstellen und hat ein Fragezeichen eingesetzt. Es handelt sich also um Beta-Zerfall. Dieser erfolgt mit einer Energie von lediglich 2274 keV. Es wird nicht nur bestehender „Atommüll“ genutzt. Er wird entschärft und dabei Energie auf sichere Weise gewonnen. Selbst die kleinen Mengen schwach aktiver Brennreste sind nach dem Zerfall (64,1 Stunden) 100% inaktive und ungefährliche Stoffe. Hier die Zerfallskurve:

    https://www.ld-didactic.de/software/524221de/Content/Resources/Images/Sr90.png

    Japan, Russland, Großbritannien und die USA haben in gemeinsamen Projekten die Engineer-Sample-Phase abgeschlossen. Hitachi Heavy Industry und Lockheed Martin bauen derzeit die ersten Kraftwerksanlagen.

    Weiter: Deutschland hat in den vergangenen Wochen einen Rekord der Importe von Kernkraft aus Frankreich und Kohlestrom aus Polen hingelegt. Dagegen: Hier bitte mal schauen, was Merkel angeblich richtig gemacht hat. Es ist lächerlich! Das grünmerkelsche Konzept bringt uns immer näher an einen Black out in der Fläche. Das ist dann nicht mehr lächerlich sondern tödlich!

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/neue-wege/windraeder-ebersberger-forst/

  64. Relevant an der Politik der vergangenen Jahrzehnte sind der Austausch der Bevölkerung und das nicht vorhandene Interesse, für eine stabile äußere Ordnung zu sorgen.

  65. @ A. von Steinberg 19. Mai 2021 at 22:49

    Merkel hat vermutl. gedacht: Schaden zufügen…

  66. Merkels Wort »Klimaleugner« muss alarmieren
    »Klimaschutz« als Generalvollmacht gegen Recht und Freiheit
    Von Fritz Goergen
    Mi, 19. Mai 2021

    Gegenwärtig befindet sich die politische Klasse im Übergang vom
    Corona-Regime zum Klima-Diktat, das Angela Merkel mit ihrem
    Wort vom »Klimaleugner« unüberhörbar angekündigt hat…

    Auch eine AfD oder andere neue Partei im Bundestag könnte in
    keiner Koalition etwas anderes tun, als graduell mitwirken…

    Einen Namen hat dieses Geflecht bisher nicht, der Anspruch einer Art Weltregierung aber spricht aus Allen, die für diese Classe Politique Mondiale das Wort erheben, eine Funktionärsklasse, die demokratisch überwiegend gar nicht legitimiert ist und keinesfalls für ihr außernationales Handeln. Also nenne ich sie mal so, bis mir was Besseres einfällt: Classe Politique Mondiale…

    Ich zitiere nur zwei Aussagen stellvertretend für die Anmaßung dieser Klasse:

    »Ein unbegrenztes Fortschreiten von Erderwärmung und Klimawandel stünde aber nicht im Einklang mit dem Grundgesetz« (Bundesverfassungsgericht).

    »Menschen, die sich mit der Klimafrage beschäftigen, stellen irgendwann auch die kapitalistische Wirtschaftsweise infrage» (Luisa Neubauer).

    In der zweijährigen Lockdown-Serie wg. Corona haben Millionen an dem breiten Feldversuch teilgenommen, was der Mensch sich zumuten lässt an Entzug von Freiheit und Recht. Das Ergebnis sieht auf den ersten Blick so aus, als ließen sich die Leute alles gefallen. Die Wahrheit ist:

    Die große Mehrheit hat sich bisher so eingerichtet, dass sie mit dem Eingesperrtsein zurecht kam. Die kleinste Minderheit mit genug Geld kann sich sowieso allem entziehen und in ihren teuren Nischen weltweit immer gut leben. Gegenwärtig machen in praktisch allen Ländern außer Deutschland die Herrschenden Schluss mit der Lockdown-Serie, der leise und laute Widerstand ist ihnen zu groß geworden. Deutschland wird dabei also wie so oft Letzter sein.

    Hingegen stehen alle Zeichen dafür, dass Deutschlands Classe Politique Erster in einer neuen Lockdown-Serie sein will, dem Klima-Lockdown als Methode des Umbaus der Lebens- und Wirtschaftsweise der Gesellschaft der Bundesrepublik als Blaupause für den Umbau der politischen Kultur der Menschheit auf dem ganzen Planeten…

    Die Auseinandersetzung um den Übergang vom Corona-Regime zum Klima-Diktat, das Angela Merkel mit ihrem Wort vom »Klimaleugner« unüberhörbar androht, hat gerade erst begonnen. Es ist keine zwischen politischen Parteien, sondern ein weltweiter Kampf für oder gegen »Klimaschutz« als Generalvollmacht der Classe Politique Mondiale gegen Recht und Freiheit…
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/goergens-feder/klimaschutz-generalvollmacht-gegen-recht-und-freiheit/

  67. friedel_1830 19. Mai 2021 at 22:33

    Vernünftig und sachkundig durchgeführter Bergbau ist in Ordnung. Aber die PRISM Type B Technologie braucht überhaupt keinen Abbau, denn es wird ja vorhandenes Material genutzt. Windkraft: Die Naturzerstörung dieser Technologie inklusive der Verschleuderung von Ressourcen ist dystopisch und in der Geschichte ohne jedes Beispiel. Gigantische, nicht rückbaubare Stahlbetonmassen und irreparable Versieglung des Bodens, für Menschen extrem gesundheitsschädlicher Infraschall, Vogel und Insektenvernichtung, Versteppung durch Wirbelschleppen und hunderttausende Tonnen extrem krebserregende und hochtoxische Abfälle durch die Epoxidfaserverbund GFK und CFK Werkstoffe der Rotorflügel sind das Ergebnis. Letztere können weder verbrannt werden noch verrotten sie. Hier mal die Wirbelschleppen (Versteppung durch Abregnen):

    https://tinyurl.com/y2w5vcyy

    Via Satellit:

    https://www.eskp.de/fileadmin/user_upload/wirbelschleppen_satellit_kerstin_heymann_esa_hzg.jpg

  68. Besitze sicher nicht das Fachwissen von Prof. Hamer und seine Bestandsaufnahme ist präzise und zutreffend. Doch in der Gesamtschau von Merkels Schadensbilanz kann ich nicht mehr an „Fehler“ glauben.
    (Vielleicht sieht es der Autor dieses hervorragenden Artikels insgeheim ähnlich, möchte es aber nicht so direkt formulieren.)

    Menschen machen Fehler. Auch Politiker machen Fehler. Doch es muß das Eingeständnis von Fehlern geben, das Bemühen, Schaden wieder gut zu machen, wenn man nicht von Absicht ausgehen soll.

    Bei Merkel gehe ich inzwischen sicher von böser oder zumindest rücksichtsloser Absicht gegenüber Deutschland aus.

    Hatte viele hier genannten Punkte und einige weitere dahingehend schon 2018 in einem Artikel formuliert:
    http://www.pi-news.net/2018/12/wie-sie-uns-kaputt-machen-wollen/
    Das war noch vor „Corona“ und noch vor der Zeit, wo das Schlagwort des „Great Reset“ in aller Munde war. Die destruktive Tendenz von Merkels Politik war bereits 2018 schon gut sichtbar.

  69. Es verschließt sich mir, wie der ansonsten sehr zu schätzende Autor („Weltgeldbetrug“ – eine Schrift, die ich schon in 2006 in meinem Bekanntenkreis verteilte und die sich all bestechend hellsichtige Voraussage erwies) auf die Idee verfällt, daß wenn schon nicht die Ära von Honeckers Ana-Pauker Verschnitt, so doch der Verschnitt selbst „frei von Korruption“ gewesen sei.

    Die ganze Ära der real sozialistischen Hinterlassenschaft M. wird gleich der Ära Breschnew in der SU und der Ära Jelzin in Rußland als jene bleierne Zeit in die Geschichte eingehen, in die sich die Korruption in alle Verästelungen dieses sog.“Staates“ hin- und hindurchgefressen hat – vom „Atomausstiegsdeal“, Flintenuschis „Berateraffären“ nebst vernichteten, obschon entsprechend der StPO bereits beschlagnahmten Beweismateriald über Stasi-Antifa-Kahane („Privatkredite“ etc.), und Masken-Spahn&Konsorten -das Töchterchen von CSU-Tandler hat zwischen [!] „+20-+40 Mio „Maskenprovision“ abgegriffen, deren „Geschäftspartner“ aus der CH, beide in jugendlichem Alter, gleich mehrere 100 Mio.“€“- bis hin zu „PCR“-Drosten/Wieler und Wirecard-/Cum-Ex/Cum-Cum Scholz oder Maut-Scheuer.

    Von Soros `“Migrations“-Business, dessen verläßliche Steigbügelhalterin M. bis heute ist, einnmal ganz zu schweigen.

    Man darf feststellen: Diese ganze B.R.D. verkam im Jahre 16 nach M. ein Sumpf dystopischer, institutionalisierter Korruption, was -da „regierungsbezogen“- allein unter die -zynisch gesagt- „Verantwortlichkeit“ dieser sog.“Kanzlerin“ fällt.

    In der Sache existiert hier nicht einmal mehr ein valides Haushaltsgesetz (Budgetvotament als Königsrecht des Parlamentes), vielmehr „bestimmt“ die Machthaberin nach Gutdünken in neofeudaler Manier ihr opportun dünkende Ausgabenpositionen in -bildlich gesprochen- Fantastrilliardenhöhe.

    Auch „persönlich“ haute M. fremdes Geld heraus, bis der Verteiler glühte: Mir fielen das zwei „Grillsausen“ mit zwei US-amerikanischen Präsidenten ein (Heiligendamm 2007, wo im Vorgriff auf 2020 mal eben eine ganze Halbinsel quarantänisiert wurde, oder 2017 im Wettersteingebirge – Kosten hunderte Mio „€“), die Beschaffung zweier „Kanzlerinnen-Airbusse“ inkl.Raketenabwehrsystem (wofür ?) für gut 2 Mrd.“€“ -nebenbei bemerkt abgesehen von der „Air Forcce One“ und den Privatmaschinen einiger Golf-Potentaten die grössten und teuersten „Regierungsflugzeuge“ überhaupt, die Agitationsekretärin aus der Ostzone hat offenbar ein starkes Renommierbedürfnis; Putin und Xi, immerhin Staatsoberhäupter von Groß- und Atommächten und nicht eines im Verhältnis gesehen zentraleuropäischen Klein-„Staates“, fliegen bescheidener- oder die Beschaffung einer ganzen Flotte exquisit ausgestatteter Lear-Jets, die nach den Angaben der Herstellerfirma“selbst nach den Maßstäben der üblicherweise anspruchsvollen Kundschaft durch ein besonderes Ausstattungsniveau hervorstechen“, für die „Flugbereitschaft der Bundesregierung“, bald wieder mit abgetrennten Spezialflugplatz am „Hauptstadtflughafen“ wie weiland in Marxwalde.

    Funktionärsherrlichkeit nach Gewohnheit der DDR oder SU.

    Als Verteidigungsminister Mc Namara 1967 es wagte, für den eiligen Rückflug aus Thailand (Vietnam-Intervention) die „Air Force 2“ anzufordern statt das übliche Militärlinienflugzeug zu nehmen, da haben ihn die grossen US-News-Networks für diese Verschwendung medial gelyncht.

    Doch wie Professor Northcote Parkinson in seinem Buch „Das Parkinson-Syndrom“ nachwies: Desto ineffektiver, hinfälliger und korrupter die Herrschaft, desto absurder der Repräsentationswahn.

    Der Zerfallspunkt ist erreicht, wenn größenwahnsinnige Kleinbürger, von Haus aus an durchschnittliche Kleingehälter gewöhnt, plötzlich als „Politiker“ über Milliardenbeträge anonymen Geldes verfügen.

    Autoritär und doktrinär erzogene Pfarrerstöchter mit marxistischer Sozialisation setzen hier einen verhängnisvollen Endpunkt.

  70. Ergänzung zu 23:17

    Wer mir nun „Verschwörungstheorie“ vorwirft, schaue sich an, was schon 2011 vom „Rat für Nachhaltige Entwicklung“ ersonnen und formuliert wurde:
    http://www.pi-news.net/2017/10/horrorvisionen-2050-was-ihre-ideale-sind/

    Was gerade abläuft, ist ganz im Sinne dessen, was schon vor zehn Jahren als Traumvorstellung ersonnen wurde.
    Die Protagonisten und Profiteure dieses Clubs waren und sind bekannte Gestalten aus Medien und evangelischer Kirche. Die werden vom Bundeskanzleramt mit unseren Steuern finanziert.
    Habe auf den Artiklel hin sogar mal eine Reaktion aus dem Bundestag bekommen.

    – offene Grenzen
    – geförderte „Völkerdurchmischung“
    – offen manipulative Medien
    – Familienfeindlichkeit
    – Weltregierung
    – Drogen für alle

    etc.

    Ja, Leute, was gerade passiert, das sind keine Fehler. Durch die Politik Merkels werden die schon längst formulierten Träume dieser Leute wahr. Merkel hat schon die Ideen dazu und die Propaganda dafür im Jahr 2011 persönlich finanzieren lassen.

    Den oben verlinkten Text nochmal zu lesen, lohnt sich.

  71. was heisst Glueck gehabt, sie hat m.E. ausnahmslos nur Schaden mit Gross, Mittel, Kleinprojekten angerichtet.
    Sie gingen jedesmal zu Lasten der Deutschen, diejenigen die genannt werden, mit denen sie „Glueck“ hatte wurden von ihr uebernommen, um ihre Machtbesessenheit abzusichern.

    Ich koennte naeher darauf eingehen, will jedoch nicht die Kontrolleute veraergern, die je nach Person einmal grosszuegig und kritikfreundlich handeln, zum anderen auch einfach mit haerteren Massnahmen.

    Im Ende sollten wir alle feur ein Ziel arbeiten, D und Europa muss europaeisch abendlaendich bleiben, es ist dabei in den Machtbereich der vereinigten Moslemmillionen in D und Europa zu fallen, was eine neue Dunkelzeit = Dark Ages aehnlich wie nach dem Fall Roms nach sich ziehen wuerde und statt Fortschritt, freies Denken und Sprechen, einen Gottesstaat nach Art des Propheten auf europ. Boden entstehen lassen wuerde namens Eurabia/
    Die “ Demokratie“ die allerdings momentan total von den Linksregierunen fuer ihre Zwecke missbraucht wird , verdient nicht mehr diesen Namen, und sie selbst wird letztendlich mit Bonzen da oben, ihren Parteien und Schafvolk komplett daran zugrunde gehen, bedankt euch dafuer an der richtigen Stelle, ohne tatkraeftige Mithilfe aller Staatsorgane an dieser Islamisierung/Umvolkung incl. der Massenflutung gebe es diese Situation nicht, die schlimmer wie ein Krieg der ausserhalb der Grenzen gefuehrt wird, alles runiert.

  72. Selberdenker 19. Mai 2021 at 23:17

    „[…] Bei Merkel gehe ich inzwischen sicher von böser oder zumindest rücksichtsloser Absicht gegenüber Deutschland aus. […]“

    ——————————————————————–

    Ja! Ich kann mich gut an den Artikel (Dezember 2018) erinnern. Gute Analyse. Danke nochmal. Prof. Hamer argumentiert hier in seinem Artikel, so nehme ich an, dialektisch. Entsprechend ihrer eigenen Agenda funktionierte und funktioniert die Figur Merkel perfekt und fehlerfrei. Die Fehler lt. Prof. Hamer beziehen sich auf diejenigen, die die Folgen der Ära Merkel auf den Tisch bekommen. Allerdings ist Merkel nicht aus der Welt. Ich bin mir sicher, in stillen Stunden wird diese Person immer wieder „Nerven bekommen“. Ich sehe das bei ihren hölzernen Auftritten, ihren ungelenken Worten – die sie zudem ablesen muss. Nicht zuletzt erinnere ich an die spektakulären Zitteranfälle. Momente des Kontrollverlustes. Tief drin klopft ab und zu etwas bei ihr an.

  73. Noch zu 23:37

    Beim im Artikel verlinkten „Rat für Nachhaltige Entwicklung“ ist die Datei nicht mehr abrufbar.
    Sie ist jedoch gesichert und kann hier noch runtergeladen werden:

    https://www.pdf-archive.com/2017/11/24/rne-visionen-2050-band-2-texte-nr-38-juni-2011/rne-visionen-2050-band-2-texte-nr-38-juni-2011.pdf

    Es lohnt sich wirklich, wenn man verstehen will, was damals schon geplant war, von Merkel finanziert wurde und noch als „Vision“ galt. Es ist keine Verschwörungstheorie. Das ist kein „Fehler“. Es ist das, was von Merkel durchgezogen wurde und was vor unseren Augen passiert.

  74. In 2008 „genügten“ für das gesamte „Rettungspaket“ zum Auffangen der Südschiene noch 390 Mrd.“€“.

    Heute verbrennt die EZB 350 Mrd.“€“ (wenn man diese Enter-Tastengeldsimulation -„Stimulus“- so nennen soll) bereits in einer Woche.

    „Tempora mutantur“

  75. @ klimbt 19.Mai 2021 at 21:22 Ja, Merkel wurde immer demokratisch gewählt, das stimmt . Was ich allerdings nicht glaube, ist ihre Einschätzung, dass die Wähler genau die politischen Entscheidungen wollten, die dann folgten. Ich bin mir sehr sicher, dass es ohne die Hilfe der Medien nicht möglich gewesen wäre, den einseitig informierten Bürgern die Merkel-Politik als Erfolgsstory zu verkaufen. Die massenhafte Einwanderung 2015 fanden viele Leute alles andere als gut. Trotzdem gaben sie der CDU immer wieder ihre Stimme. Da hörte man Meinungen wie:“ Frau Merkel hat ein hohes Ansehen im Ausland, das ist auch viel wert,“ oder “ Frau Merkel hat uns gut durch die Finanzkrise geführt“. Solche Sprüche stammen doch eindeutig aus Nachrichtensendungen oder der Tageszeitung. Viele Leute sind erschreckend leichtgläubig-

  76. @DFens 19. Mai 2021 at 23:47

    Gehe davon aus, dass viele renommierten Leute solche Thesen ebenfalls in Erwägung ziehen, jedoch ungern öffentlich äußern. Das ist verständlich.
    Dafür gibt es nicht renommierte Leute wie mich, die es einfach mal so sagen dürfen.
    Sehe mich da etwas in der Tradition des Kindes in dem Märchen „Des Kaisers neue Kleider“:

    Die Kaiserin handelt doch absichtlich so!

  77. .
    So mies
    wie dieses
    verdruckste
    Weib aussieht,
    ist letztendlich
    auch die Politik
    ausgefallen. Ein
    Fall von Corporate
    Identity. Aber die
    wurde ja auch
    gesetzt, wohl
    zu diesem
    Behufe.
    .

  78. LANZ und ISRAEL
    Neue Runde

    Diesmal holt man den kecken, vorlauten Kevin Kühnert mit ins Boot.
    Er liefert die Ausrede für die deutsche Feigheit bei ANTISEMITISMUS tatenlos zuzusehen, schweigend enthaltsam und still zu bleiben.
    Kühnert gibt nun allen deutschen Feiglingen in der Politik die Absolution. Seine Antwort lautet:
    „Sie schweigen, weil sie Angst haben den Applaus von der falschen Seite zu bekommen!“

    Das ist doch eine Frechheit!

    Den Kühnert müsste man aus dem LANZ STUDIO direkt rausschmeißen, vor die Tür setzen.
    Bei diesen Shows ist vorher alles abgesprochen mit List und Tücke wird gearbeitet!
    Zum Schluss sind wieder die Deutschen an dem brutalen Straßenantisemitismus Schuld.
    Kühnert ein Grünschnabel, warum holt man solch einen Jungen überhaupt in eine so ernste Diskussion? Was hat solch ein Junge da derartig große, vorlaute politische Reden zu schwingen?

    Wer will einen Kühnert über ISRAEL reden hören?
    Warum nicht gleich einen Mentor aus irgendeiner Vorstadtschule?
    Kühnert ist 1989 geboren. Er war nicht einmal zur Geiselnahme 1979/81 geboren als die Muslime 57 Geiseln 444 Tage gefangen hielten, so den Islam-Terror aus der Wiege holten.
    Wobei will hat er mitzureden?

    Einfach erbärmlich.

    Wie will Herr LANZ mit solchen Figuren seinen guten Ruf wahren können?

  79. Selberdenker 19. Mai 2021 at 23:37

    Es sind in der Tat keine Fehler. Wichtig: Merkel ist mit ihrer Ideologie und Agenda lediglich die eiskalte Rampensau ihrer Spin doctors und Entourage. Eine Chance gibt es jedoch. Wenn rechtzeitig möglichst viele Leute den Zusammenhang zwischen dem merkelschen Vernichtungswillen gegenüber dieser Nation und dessen Auswirkungen erkennen und verstehen, besteht die Möglichkeit, dass dieser gesamte politische Ansatz zukünftig völlig neu bewertet wird. Merkel steht nicht allein. Ihre Politik repräsentiert einen Drall, der den gesamten Westen erfasst hat. Eigentlich befindet sich der Westen im Krieg. Ein interner Krieg. Ich weiß aber nicht, wer den Krieg gewinnen wird. Stellvertretend die hier?

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/511786/Der-Great-Reset-ist-keine-Verschwoerungstheorie-sondern-eine-Realitaet

    Oder werden es die Bewahrer und Verteidiger der eigenen Kultur sein?

  80. Zu 00:01

    Nicht renommierte Leute machen auch ständig blöde Schreibfehler.

    Berichtigung:
    Gehe davon aus, dass viele renommierte Leute solche Thesen ebenfalls in Erwägung ziehen (…)

    🙂

  81. Selberdenker 20. Mai 2021 at 00:09

    Da gibt es einen Trick. Ich schiebe das immer auf WordPress oder die verdammte Aurokorrekltur.

    😉

  82. Merkel hat keine Fehler gemacht, Merkel hat strebsam ihr sozialistisches Ziel verfolgen dürfen dank der ÖR Medien.
    Punkt 5 wäre noch die Vernichtung einer ehemals konservativen Partei, der sie notgedrungen beitrat und die sie vorwiegend „Grün“ machte.

    Punkt 6 wäre vielleicht noch, dass sie die einzige Opposition im Land, die AfD, mit Hilfe des ihr hörigen ÖRR von Beginn an zu vernichten versuchte.

    Und nicht zu vergessen: Linke Zeitungsverlage in Geldnot werden mittlerweile mit Steuergeldern versorgt.

  83. „Merkels vier größten Fehler“

    Interessiert mich nicht so, weil jeder Mensch hat Fehler.
    Der größte allgemeine Fehler war sie und Andere jemals gewählt zu haben.
    Ich habe auch Laster, aber dieses Laster muß ich Gott sei dank nicht mit ins Grab nehmen.

  84. Ach, Du Schreck!

    Kühnert und seine JUSOS arbeiten mit der palästinensischen Partei Fatah Jugend, mit der Palästinenserjugend, zusammen. Und die Hamas möchte………!!!!! So redet er. Kühnert macht also Palästinenser Propaganda! Mit einer Organisation, die Israel schon von ihrer Landkarte radiert hat.

    Aha, deshalb hat Herr LANZ den fürchterlichen Gast ins Studio geholt!

    Es ist alles unfassbar.

    Für Kühnert offenbar so eine Art Deutsch-Französische Städtefreundschaft!
    Ein Herr in der Runde fragt: „Ist das wirklich nötig?“

  85. 18.05.2021, Brillante Dummheit, von Dushan Wegner

    »Haha«, lachen wir, »die Grünen sind so dumm!« – Dieses Lachen ist unklug. Wir sollten verstehen, wann (und wodurch) die Dummheit im Vorteil ist. Die Kraft der Dummheit nicht zu verstehen, das wäre gefährlich »dumm« von denen, die sich für »klug« halten.

    Die Damen und Herren von der Propaganda können einem ja auch fast schon leid tun: Da will man einerseits die lieben Grünen so häufig und so positiv zu Wort kommen lassen wie die übrigen Parteien zusammen nicht, um die Grünen als »die neue CDU« und Frau Baerbock als »die nächste Merkel« zu etablieren, doch wenn man sie reden lässt, dann reden sie sehr regelmäßig sehr dummes Zeug.

    Die Wissenslücken der Grünen sind ja bereits »Memes« geworden…

    Die dokumentierte Inkompetenz der Grünen bleibt zugleich nur einem kleinen Teil der Bürger sichtbar. Weite Teile der Bevölkerung erhalten ein idealisiertes Bild der Grünen vorgestellt, gezeichnet von einer Presse, welche selbst auf Mainstream-Beobachter wie die »Pressestelle der Grünen« wirkt (so meedia.de, 4.5.2021). (Es ist übrigens nicht ganz richtig: Die tatsächliche Pressestelle der Grünen kann gar nicht so aggressiv für die »Völkerrechtlerin« Baerbock streiten wie etwa der Stern – siehe deren Baerbock-Texte; anders als eine Redaktion muss eine Partei-Pressestelle ja viele Interessen aus der Partei heraus, aber auch gegenüber »Parteifreunden« berücksichtigen und sich nach vielen Seiten rechtfertigen, kann also nicht ganz so aggressiv propagandistisch wie ein Mainstream-Medium vorgehen.)

    Die Geschichte hat wiederholt gezeigt, dass scheinbare Dummheit und Lächerlichkeit kein Hindernis auf dem Weg zur Macht sein müssen…

    Ich kann mich noch gut an meinen Schock erinnern, als ich, der »kleine, naive Bücherleser«, vor Jahrzehnten zum ersten Mal mit großen, wichtigen und teils berühmten Menschen zusammentraf…

    Die »brillante Dummheit«, die ich immer wieder bei den Großen und Erfolgreichen erlebe, ist die instinktive und/oder antrainierte Fähigkeit und Eigenschaft, genau (und richtig!) zu wissen, welche Informationen für das Erreichen ihres Zieles wichtig sind – und dazu zwingend das automatische Selbstbewusstsein, alles Übrige nicht zu wissen, und seine Aufmerksamkeit nicht damit zu belasten. Ein anderes Wort für diese »brillante Dummheit« wäre schlicht »Fokussierung«…

    Sicher ist der Erfolg der Grünen auch auf die massive Unterstützung durch die deutsche Presse und diverse Propaganda-NGOs zurückzuführen. Sogar Merkel ruft codiert zur Wahl der Grünen auf: »Ich möchte, dass diejenigen, die was für Klimaschutz, für Nachhaltigkeit, für Artenvielfalt tun, wirklich auch gewinnen.« (nzz.ch, 15.5.2021)

    (:::)

    Ein »brilliant dummer« und ansonsten zynischer und gewissenloser Politiker wie Merkel oder eben die Grünen kann und wird alle Fakten und Zusammenhänge ignorieren, und er wird exakt das sagen (und später tun!), was ihm jetzt seine Macht sichert.

    Der »brillant dumme« Politiker wird sagen, was er sagen muss, um seine Macht zu sichern, ganz unabhängig davon, ob seine Worte überhaupt etwas bedeuten, ob sie mit der realen Welt korrespondieren (viele Grüne sind weiterhin überzeugt, dass das Fukushima-Reaktorunglück zu zigtausenden Toten führte, dass alle Migranten im Herzen rein und gut sind, et cetera).

    Der »brillant dumme« Politiker wird tun, was er tun muss, um seine Macht zu sichern, ganz unabhängig davon, was die mittelfristigen Konsequenzen für Land und Menschen sind (das kann bedeuten, dass er im Geiste »höherer Mächte« und gegen das eigene Volk handelt, während er dieses durch Propaganda fügsam hält)…
    https://www.dushanwegner.com/brillante-dummheit/

  86. Hoffnung: Merkel hat in ihrer spalterischen, zynischen und totalitären Art bei der Umsetzung der Ziele möglicherweise überzogen. Vielleicht wird sich genau DAS als ihr großer Fehler erweisen. Der Mangel an Raffinesse und Eleganz bei der brutalen Umsetzung ihrer Politik kann dazu führen, dass diese Ära von ausreichend vielen Bürgern als das begriffen wird, was sie ist: Eine Nemesis für die Bürger selbst!

  87. Prof. Dr. Eberhard Hamer, Sie haben einen exzellenten Bericht zur aktuellen Gesamtsituation der BRD geschrieben. Dafür danke ich ihnen ganz herzlich und auch den anderen Autoren für ihre sachlien Posts.

  88. Die Fehler von Frau Merkel sind uns im Forum hinreichend bekannt. Über deren Konsequenzen wird tagtäglich hier berichtet, viele von und dürfen das ausbaden.

  89. Was mir noch wichtig ist: Merkel sollte nicht (auch nicht als Schreckgespenst) auf einen Sockel gehoben werden. Hier bei PI NEWS gehen Artikel zu diesem Subjekt immer sehr gut. Ich kann mich dem auch nicht entziehen. Dampf ablassen! Letztendlich ist diese Figur aber doch nur eine Figur von vielen, die ihre Rolle bezogen auf einen zerstörerischen Zeitgeist im Westen angenommen hat und effektiv ausfüllt.

  90. Aber alle begreifen das nicht ich habe jede Menge Kollegen, die,…. Kannste nicht Erreichen.

  91. Was ist Merkel – eine Naturkatastrophe – von gigantischer Staatverschuldung bis zu katastrophaler Wirtschafts und Umweltpolitik, gegen die Deutsche Bevölkerung wird ein Kultureller Vernichtungsfeldzug gefahren, mit der Corona Kampagne wird der Mittelstand und die persönliche Freiheit zerstört. Könnte ewig so weiterschreiben.

  92. Der Schlaf wird jeden Tag weitergeführt, jeden Tag in allen Medien, die dem Regime angehören.

  93. Eferaenka 20. Mai 2021 at 00:44

    ————————————————————————————————–

    Nicht die, die so clever oder die Möglichkeit haben, das Hochsteuer und Asylanten Shithole aka Deutschland den Rücken zu kehren, und seine Kohle in irgendwelchen offshore – zentren zu bunkern. Wenn ich meinen gutbezahlten und sicheren Arbeitsplatz hier nicht hätte, ich hätte schon längst die Koffer gepackt. Was aber derzeit bzgl. Coronamaßnahmen in anderen Ländern abgeht, so schaut´s da teilweise noch viel schlimmer aus, siehe hierzu Reise- und Sichreheitshinweise des auswärtigen Amtes

  94. Eferaenka 20. Mai 2021 at 00:59
    zu
    Berlin 59 20. Mai 2021 at 00:55

    Kann nicht oft genug beschrieben werden. Und ja, der kulturelle Vernichtungsfeldzug (Zitat Berlin 59) ist der Kern der Katastrophe. Was dabei angerichtet wird, kann im Gegensatz zu ökonomischen Brüchen ab einem gewissen Point of no Return nicht mehr revidiert werden. Diese Schäden sind irreparabel. Eine Wirtschaftskrise kann überwunden werden. Vernichtete Kultur und Identität sind unter Umständen unwiederbringlich zerstört.

  95. Ich habe nicht die Möglichkeit hier zu verschwinden, obwohl meine Vorfahren aus Polen stammen.

  96. Alles richtig, aber es geht nicht um Merkels Fehler, die könnten wir alle sofort beseitigen! Wir hatten 16 Jahre die Wahl und wir haben sie immer noch!

    Es geht in Wahrheit um unsere Fehler!

    Sobald wir das erkennen, können wir es auch ändern…

  97. Nö wahrer Demokrat, so einfach geht das nicht. Da stehen. mindestens 85 % der Schlafmichel dagegen.

  98. Thomas116 19. Mai 2021 at 20:29

    Die Antwort habe ich vor Jahren hier schon gegeben. Merkel hat sich gehalten, weil sie eine Frau ist. Und noch wichtiger weil sie schon lange so häßlich ist. So jemand will man nicht weh tun, weil er schlimmer gestraft ist, wie es denkbar ist.
    Kein Mann hätte sich bei der irrsinnigen Politik so lange gehalten. Wenn die BRD fort besteht werden wir das noch schnell erleben unter welchen Druck ein Mann täglich gerät. Gegenüber Frauen hat man Beißhemmung, weil sie die schwächeren Menschen sind.
    Die früheren Königinnen standen zwar genauso unter Druck wie Männer. Aber die waren ausgebildet, psychisch und politisch. Die hielten stand, wie ich den (sehr interessanten) Geschichts-Dokus entnehmen kann.

    Mag sein, dass man nicht gegenüber jeder Frau Beißhemmung hat. Aber gegenüber Merkel eben schon, wegen ihrer extremen Behinderungen. Das wird bald noch viele Menschen das Leben gekostet haben.

  99. Nö Sozialdemokrat, sowas habe ich nie gewählt. SPD= Sozialliste Partei Deutschland

    JJ

  100. INGRES 20. Mai 2021 at 01:40

    Es ist meine ich der spezielle Fall Merkel. Es ist die spezielle Art Frau mit der Häßlichkeit die sie darstellt, die ihr Immunität verschafft hat. Ein Mann hätte das jedenfalls nicht geschafft, die meisten Frauen wohl auch nicht. Aber bei Merkel stimmte die Kombination.

  101. @ Nordachse 20. Mai 2021 at 01:06

    Sozi Erich Kästner

    Im Gegensatz zu fast allen seinen regimekritischen Kollegen emigrierte Kästner nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten am 30. Januar 1933 nicht. Zwar fuhr er unmittelbar danach für kurze Zeit nach Meran und in die Schweiz, wo er auch bereits emigrierte Kollegen traf; dann jedoch kehrte er nach Berlin zurück.

    „Ich bin ein Deutscher aus Dresden in Sachsen.
    Mich läßt die Heimat nicht fort.
    Ich bin wie ein Baum, der – in Deutschland gewachsen –
    wenn’s sein muss, in Deutschland verdorrt.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Erich_K%C3%A4stner

  102. Wie kann man Merkel eigentlich noch normal diskutieren?

    Sie ist ein uns untergejubeltes Miststück aus der DDR und freut sich, den blöden Wessies die dunkle Karte zu zeigen.

  103. WahrerSozialDemokrat 20. Mai 2021 at 01:23

    „Fehler“ ist ein interessantes Wort. Hat etwas mit „scheitern“ zu tun. Gescheitert ist die merkelsche Politik bis dato offensichtlich nicht, denn diese Politik wird nach wie vor ungehindert betrieben. Merkles großer Fehler wäre es, zu scheitern. Eine Antwort darauf wird es erst lange Zeit nach Merkel geben. Sollte zukünftig Einsicht und Besinnung aufkommen, wäre das Merkels großer Fehler. Der Müllhaufen der Geschichte wartet. Es bleiben zwei Möglichkeiten. Der Müllhaufen der Geschichte bekommt Zugang oder die Ära der vergangen Jahre verstetigt sich.

  104. INGRES 20. Mai 2021 at 01:54

    Ich meine, Hässlichkeit ist Irrelevant. Frau ist irrelevant. Das Glücksmoment ihrer Karriere bestand darin, dass die Phase, in der sie unterschätzt wurde, lange genug andauerte. Diese Zeit reichte aus, um in aller Ruhe als Spinne im Netz die Fäden aufzuspannen. In der Geschichte gab es das sehr oft. Das Ende solcher Phasen war ausnahmslos entweder ein Sturz oder der Untergang.

  105. Am 26. September 2021 hat das deutsche Volk seine Stauffenberg-Chance. Nutzen oder versemmeln. Am Abend des besagten Sonntags im Herbst wissen wir es.

  106. .

    An: DFens 19. Mai 2021 at 22:57 h + 23:17 h

    und

    An: Haremhab 19. Mai 2021 at 22:32 h

    .

    __________________________

    .

    Alles gelesen. Dank Euch beiden für Antwort an mich; Zustimmung: Friedel

    .

  107. Wann hatte je eine dt. Regierung ein derart attraktives Nussknackergesicht ?
    Ich war, bin, und werde davon immer wieder hingerissen sein.
    https://www.youtube.com/watch?v=o6f593X6rv8
    Sie war’s, die dafür Sorge trug, daß sich fliehende Elemente aus allen Herren Länder, endlich in einem gescheiten Sozialsystem zuhause und wohlfühlen durften.
    Ein Verdienst, das sie zu einer neuen Gottheit werden ließ, und eine neue Religion des ewigen bedingungslosen Willkommen-Seins begründete.
    (in Ermangelung eines schnell aufgefundenen Spontanvideos, leider nur Pausenmusik…)
    https://www.youtube.com/watch?v=OEzO0X_6lbU

  108. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/antisemitische-hass-demo-in-berlin-rbb-schwaermt-von-ganz-toller-atmosphaere-76453192.bild.html

    Auch der RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) berichtete in seinen Abendnachrichten über die Hass-Demo. Doch anstatt die antisemitischen Vorfälle zu dokumentieren, spricht der Reporter von einer „tollen Atmosphäre“, schwärmt von den „verkleideten Demonstranten“.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus231239079/Pseudointifada-in-Deutschland-das-Problem-des-muslimischen-Antisemitismus.html

    Der Antisemitismus ist in Deutschland auf dem Vormarsch – vor allem der muslimische. Trotzdem tun der Staat und viele Medien so, als wären Rechtsextremisten weiterhin die wichtigste Quelle des Judenhasses. Ein fataler Fehler: Selbstbetrug führt zur Selbstabschaffung.

    Am 15. Mai wurden in Berlin-Neukölln 93 Polizisten verletzt und offenbar kein einziger Randalierer.
    Das bedeutet: Unser Staat schützt auch unsere Beschützer ungenügend. Wie will, wie kann er dann uns alle schützen? Als 2015 Hunderttausende vor deutschen Toren standen, forderten viele Sicherheitskontrollen an den Grenzen. Das gehe nicht, konterte die Bundesregierung. Aber 2020/21 war es möglich. So schaden Staatslenker dem Staat.

  109. Frau Dr. Merkel ist über jeden Zweifel erhaben.
    Die Entscheidungen von Frau Dr. Merkel sind „Alternativlos“.
    Zweifler, Kritker o.a. Emporkömmlinge werden von Frau Dr. Merkel entsorgt.
    Frau Dr. Merkel hat sich ein Umfeld geschaffen, aus dem ihr niemand das Wasser reichen kann.
    Gesichts-, Rückgrat- und Charakterlose Dampfplauderer die die bekannten Schachtelsatzbausteine immer und immer und immer wieder absondern.
    Für Kulturfremde, Moslems und unintegrierbare Bildungsferne Kostgänger_Innen hat Frau Dr. Merkel ein großes Herz.
    Kosten und Geld spielen hier keine Rolle, denn es ist ja das mühsam erarbeitete Geld der Deutschen.
    Bei öffentlichen Auftritten bei denen autochthone Bürger_Innen ihre berechtigten Sorgen und Nöte vortragen, macht Frau Dr. Merkel den Fragesteller lächerlich.
    Die Ratschläge von Frau Dr. Merkel doch ein Instrument zu spielen oder öfters den Kirchgang anzutreten um fremden Auswüchsen entgegen zu treten sind legendär.
    Eine Islamisierung in Deutschland kann Frau Dr. Merkel nicht erkennen.
    Wenn vor einer Moschee eine Zeitung brennt, dann eilt Frau Dr. Merkel am nächsten Tag zum Ort des Geschehens und spricht mit dem örtlichen Imam und seiner Familie.
    Wenn am Breitscheidplatz Menschen von einem zugewanderten Terroristen ermordet, verletzt, verstümmelt werden, dann kann es schon mal ein Jahr und länger dauern bis Frau Dr. Merkel Zeit für Opfer und Hinterbliebene findet.
    Man muss halt Prioritäten setzen.
    Frau Dr. Merkel gibt auch öffentlich Ratschläge welchen Medien die Bürger vertrauen sollen. (ÖR)
    Ebenfalls urteilt Frau Dr. Merkel öffentlich, von welche Menschen die Herzen kalt seien.
    Zitat „Folgen sie denen nicht, sie haben kalte Herzen“ Zitatende
    Zudem kann Frau Dr. Merkel eine unklare Vita bzgl. ihrer politischen Aktivitäten als FDJ Mädel vorweisen.

  110. Dieses Bild!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    MACHT ES WEEEEEEEEEG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  111. In der konservativen Wertordnung hätten wir sowas wie Merkel nicht.

    In der konservativen Wertordnung ist der Schaden, den eine Frau anrichten kann, auf den eigenen Haushalt begrenzt.

    In der konservativen Wertordnung hätten wir keine Spahns und Becks. Die säßen nach § 175 im Gefängnis.

    Merkel ist die natürliche Strafe für die Abkehr von den naturgegebenen konservativen Werten.

  112. @Stormwatcher 19. Mai 2021 at 21:14
    So, mal kurz eine Zwischenstandsmeldung zur Basis. Mitgliederzahl mittlerweile über 20.000, bald haben wir die AFD eingeholt. Mitte Juni wird das Parteiprogramm für die Bundestagswahl verabschiedet, wer also schnell noch eintritt, kann mitbestimmen (Mitgliedsbeitrag 3 Euro, unabhängig vom Einkommen). Und ansonsten bitte viel Werbung machen.

    Warum machen Sie hier solche Werbung für eine linke Partei? Das einzige, was diese Partei von anderen unterscheidet ist, dass sie mehr Bürgerbeteiligung will. Schön und gut, aber für ein einziges Thema kann ich keine Partei wählen, wenn der Rest des (winzigen) Rahmenprogramms linkes Geschwurbel ist.

  113. Das was Herr Prof. Hamer schreibt, denke ich auch hoffe aber das wir weicher fallen…aber bei sehr vielen kleinen Betrieben und Mittelständlern wird’s eng…zu 100-tausenden.

    […] Wenn die Regierung schon keinen Wirtschaftsexperten in ihren Reihen hat, hätte sie sich Rat von außen holen sollen. […]

    Und es auch ERNST genommen hätte….ich sage nur „Candy Crush“ und „Ääääääääää““.

    Derart sehr wichtigen Konferenzen so zu begegnen an denen zig Existenzen und Arbeitsplätze hängen, sagt schon vieles, wenn nicht ALLES aus.
    „Zum Wohle des deutschen Volkes“ … eigtl. gehört die Person weg vom Platz nebst Streichung aller Bezüge. Wer so handelt, soll die eigene bittere Medizin schmecken.

  114. „Komma“, „s“ statt „ß“ etc. bitte geistig hinzufügen / ersetzen 😉

  115. Sagen wir mal so, dass ein Wirtschaftslockdown durchgeführt wurde zeigt doch zusätzlich eindeutig, dass die nicht blöd sind, sondern es sich dabei um eine vorsätzliche Verschwörung handelt. Denn ich habe ja nun viel studiert, aber Volkswirtschaft nicht. Und die Zusammenhänge, die ich da so als Laie kenne (vermute) sind wahrlich nicht alle einfach zu erklären.

    Aber, wenn man einen Teil der Wirtschaft lahm legt und vorher schon alles marode war (alles au Pump lief), dann muß es doch zu einem mehr oder weniger großen Wirtschaftscrash kommen.
    Das kann ich doch als Laie wissen und das schreibe ich doch nun seit über 1 Jahr. Wer also als Verantwortlicher die Lockdowns angeordnet hat, hat vorsätzlich einen Totalzusammenbruch der Wirtschaf in Kauf genommen. Sonst hätte er den mit einbezogen und anders gehandelt.

  116. Allelieb 20. Mai 2021 at 07:26

    Merkel ist zunächst mal nur das Instrument. Ob wir offiziell je mehr erfahren werden ist fragwürdig.

  117. Stormwatcher 19. Mai 2021 at 21:14

    So, mal kurz eine Zwischenstandsmeldung zur Basis. Mitgliederzahl mittlerweile über 20.000, bald haben wir die AFD eingeholt. Mitte Juni wird das Parteiprogramm für die Bundestagswahl verabschiedet, wer also schnell noch eintritt, kann mitbestimmen (Mitgliedsbeitrag 3 Euro, unabhängig vom Einkommen). Und ansonsten bitte viel Werbung machen.
    ————————————————————————————————————-
    Na – dann habt ihr es ja bald geschafft der AfD den Rang abzulaufen. Ihr seid irre – ihr macht damit die einzige Chance die Deutschland noch hat kaputt. Jede Stimme die ihr der AfD weg nehmt ist eich Schlag gegen Deutschland. Aber vielleicht ist das ja euer Ziel….

  118. DFens 20. Mai 2021 at 02:21

    Ich glaube das nicht. Also allgemein würde ich schon konzedieren, kann man nicht sagen, dass Frauen anders behandelt werden als Männer. Wenn die Frau stark ist als Frau oder Persönlichkeit nicht. Die Königinnen jedenfalls wurden nicht geschont, die mußten genau so um ihr Leben fürchten oder bekamen Kontra. Und Thatcher (und andere) war auch wohl ein anderer Typ.

    Aber bei Merkel ist es die besondere Kombination von Frau, Unsicherheit und Häßlichkeit, die ihr zumindest die notwendige Schonzeit gegeben hat, um die Dinge zu richten.

    Es gibt einige Eeigneisse. Einige sind mir eventuell entfallen. Aber Merkel wurde von Anfang an besonders gelobhudelt. Ich unterhielt mich damals mit meinem Bekannten über den schlimmen Zustand des Landes (aber damals noch von mehr linker Warte aus) und meinte wer da durchgreifen solle: Ja Merkel meinte er (heute streitet er das ab, aber ich weiß es ganz genau). Wohlgemerkt, dass ist jemand der von Gesichtsbaracken spricht (und der traut dieser objektiv unbeholfenen Person zu durchzugreifen? Nee, das konnte kein echtes Urteil sein.

    Das was nicht der einzige Bekannte der von Merkel begeistert war. Ein Volkswirtschaftler war es auch. Und merkwürdig, niemand erwähnte die Häßlichkeit Merkels. Das ist das beste Indiz, dass man nicht die Wahrheit gesagt hat.
    Bei einer Frau fragt man als Mann immer als erstes: ist sie schön! Und wertet sie ab, wenn sie es nicht ist (wenn er es offen nicht sagt, dann macht er es intern). Aber es folgte auch keine Abwertung. das zeigt, man lobte sie vorsätzlich wegen ihrer Häßlichkeit.

    Als sie ihren ersten Auftritt auf internationalem Parkett hatte waren angeblich alle von ihr begeistert (von einer häßlichen Frau sollen Männer begeistert sein?). Nein, man sagte es aus Höflichkeit und erhoffte sich eventuell sie beeinflussen zu können.

    Einer schönen selbstbewußten Frau kann das nicht passieren. Die hätte selbstbewußt Interessen vertreten können und hätte auch Kontra bekommen.
    Nein, Merkel war genau die spezielle Mischung, die als Frau ohne Widerspruch durchkommen konnte. Und mittlerweile ist sie freilich totalitär gefestigt.

  119. Beim Verteilen von Geldgeschenken an viele Länder dieser Welt,wird nicht gespart, ob daß die Armutsrentner
    bei den Wahlen das beindrucken wird?

    Insgesamt geht es im fast eine halbe Milliarde €: Mass kündigt an, dass Deutschland dem Sudan
    Schulden in Höhe von 360 Millionen € erlassen wird und weitere bis
    zu 90 Mio. € der Zahlungsverpflichtungen Sudans beim Internationalen Währungsfonds übernimmt
    https://twitter.com/Einzelfallinfos/status/1395075549089968130

  120. „Merkels vier größte Fehler“?
    Das seh ich anders.
    Diese Dame ist der Fehler schlechthin.
    Diese Dame hätte niemald BK werden dürfen. Insoweit ist die ein Geschenk der CDU, von Kohl, an die Deutschen, dass sich als politischer „Supergau“ erwiesen hat.
    Diese Dame hat die CDU dermaßen „verbogen“, dass es wohl noch Jahre dauern wird (wenn überhaupt), bis die CDU zu ihren Werten ansatzweise zurückgefunden hat und man wieder daran denken kann die CDU zu unterstützen.
    Insoweit ist diese „Dame“, die jetzt (angeblich) nicht mehr „antreten“ will für mich die politische Problemhinterlassenschaft der CDU, von Kohl, schlechthin; und als Problemhinterlassenschaft gibt es für Die keine sicheres Endlager.

  121. Edit:
    „Merkels vier größte Fehler“?
    Das seh ich anders.
    Diese Dame ist der Fehler schlechthin; in dem Zeitunkt, in dem die CDU, in dem Kohl, diese „Dame“ inthronisierte, war die C DU unwählbar geworden.
    Diese Dame hätte niemald BK werden dürfen. Insoweit ist Die ein Geschenk der CDU, ein Geschenk von Kohl, an die Deutschen, das sich als politischer „Supergau“ erwiesen hat (was schon vorher absehbar war); und jedermann, der es gewollt hat, hätte erkennen können, dass Deutschland zu einem Ort werden wird, der „nicht ganz dicht“ ist, da er, dank der CDU, für „Alles offen“ ist!
    Diese Dame hat die CDU und Deutschland so dermaßen „verbogen“, wenn nicht ideologisch vergiftet, dass es wohl noch Jahre dauern wird (wenn überhaupt), bis die CDU zu ihren Werten, auch nur ansatzweise, zurückgefunden hat und wieder daran gedacht werden kann, die CDU zu unterstützen.
    Insoweit ist diese „Dame“, die jetzt (angeblich) nicht mehr „antreten“ will, die hochbrisante politische Problemhinterlassenschaft der CDU, von Kohl, schlechthin, für „Die“ es kein sicheres Endlager gibt.

  122. die macht keine Fehler. Alles ist vorgegeben, sie arbeitet es nur ab. Und fuer BRDler- Schaafe ist sie ie richtige! weiter so!

  123. INGRES
    20. Mai 2021 at 08:04

    „Als sie ihren ersten Auftritt auf internationalem Parkett hatte waren angeblich alle von ihr begeistert (von einer häßlichen Frau sollen Männer begeistert sein?). “

    Einige sahen immer schon den hässlichen unbeholfenen Trampel, der ungeküsst in der Ecke stand und Erdnüsse futterte, während die anderen tanzen.

    Man muss sich nur noch das heute von Hass und Neid und von Alkohol zerfressene Gesicht ansehen und man kann sich nur noch wundern. Diese Frau soll erst 66 sein?

    Stumpfe, tote Augen, ein wahrhaft blöder Gesichtsausdruck und sie soll die uneingeschränkte Führerin der Deutschen sein?

    Generationen von Psychiatern und Psychologen werden sich noch mit dieser Frage beschäftigen.

  124. ghazawat 9:55

    Die eventuelle Nachfolgerin könnte das ganze noch steigern mit kindlich naivem Gestammel, ohne Ahnung nur vom Klimawahn gelenkt.
    Mit massiven Versprechern in fast jedem Satz.
    Wenn ich mir die drei Kanzlerkandidaten anschaue und das sollen Führer eines 83 Millionen Menschen Volkes sein, dann Gute Nacht.

  125. lorbas
    20. Mai 2021 at 10:26

    „Die eventuelle Nachfolgerin könnte das ganze noch steigern mit kindlich naivem Gestammel, ohne Ahnung nur vom Klimawahn gelenkt.“

    Ja es ist ganz erstaunlich! Offensichtlich ist die geistige Beschränktheit heute die Voraussetzung für die Führung der Bundesrepublik Deutschland.

  126. Ich bin als Kanzler immer noch für Jupp von der Parkbank.

    Er hat den großen Vorteil, dass er weiß, dass er ein versoffener Alkoholiker ist. Im reicht der billige Wermut und er hat nicht den Anspruch, alles zu wissen. Ein unschätzbarer Vorteil!

    Sowohl Frau Doktor Merkel wie auch Frau Baerbock bilden sich ein, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.

  127. Wer kann mit helfen? Ich suche nach einer einzigen Innovation, von der Grökatz, welche Deutschland voran gebracht hat.
    Da ist nichts zu finden. Nur trübsinnig leere Augen.

  128. Jetzt schimpft nicht über ACAB. Die ist zu heiß gebadet worden und weiß deshalb genau was Klimaerwärmung bedeutet. — Hirnfraß

  129. Das Schlimmst ist aber, daß ihr vermeintlicher Nachfolger, der Armin, schon so tief im Ar..h von der Merkel steckte, daß er bedingungslos Merkels DNA aufgesaugt hat. Er wird genau so weiter machen.
    Mahlzeit und kotz.

  130. ghazawat 20. Mai 2021 at 09:52

    Also ich meine ja, sie war in jüngeren Jahren kein Feger, aber ich meine sie war da auch nicht „so“, dass sie nicht irgendwen hätte finden können. Aber ist schwer zu sagen. Wenn sie langweilig aussah, dann reagiert kein Mann, dann eher auf etwas interessante Häßlichkeit. Schwieriges Kapitel.

    Heute ist es jedenfalls eine Katastrophe. Ich verstehe nicht, wie man mit diesem Körper, dem Übergewicht ,leben kann. Die muß sich doch auch mal ausziehen und da sieht sie doch was von sich.

    Ich meine manche trifft es. Aber es gibt auf RTL eben auch Dokus, die zeigen, wie man so etwas (zumindest mit einem erfahrenen Coach) vermeiden kann.

  131. @ INGRES 20. Mai 2021 at 11:32

    Daß Merkel früh verblühte, wie eine Alte von nebenan –
    wenn sie keine Stylistin/Visagistin Petra Keller u.
    Maßschneiderin/Designerin Bettina Schönbach
    hätte – wie eine Verlebte aus dem Plattenbau, hilft ihr doch.
    Eher durch- bis unterdurchschnittlich daherlatschen läßt sie
    harmlos erscheinen.

    In jungen Jahren zerstörte sie erfolgreich, zu ihren Gunsten, eine
    Ehe mit Kindern/Familie. Sie angelte sich ihren Doktorvater Prof. Joachim Sauer.
    Für ihre Doktorarbeit brauchte sie acht Jahre, eigentl. in der DDR unmöglich,
    vier Jahre galten als vertretbare Obergrenze. Vor lauter Schnackseln war
    kein Studieren drin. Heute ist er halb dement, als Fachidiot im Elfenbeinturm
    ist ihm „Mutti“ gerade recht. Bayreuth 2017:
    https://img.welt.de/img/icon/mobile167044159/3322506607-ci102l-w1024/Bayreuther-Festspiele-2017-Eroeffnung-2.jpg
    Angela Merkel lässt sich von Anna von Griesheim
    Abendroben auf den Leib schneidern:

    BERLIN. Kalter Steinfußboden, kahle Wände, schnörkellose Kleiderstangen. Auf die kühle Ästhetik im Atelier von Anna von Griesheim folgt in der Anprobe eine Kulisse wie aus 1001 Nacht. Warmer Teppich, weiche Stoffe, verspielte Accessoires. Aus einem Baldachin fließt Seide bis auf den Boden. Im Rondell steht ein rot-goldener Samtsessel. Indirektes Licht schmeichelt dem Teint. „In unserem weißen Seidenzeltchen“, sagt Modedesignerin Anna von Griesheim, „vergessen Frauen ihren Alltag, fühlen in Farben, Stoffen und Schnitten“. Leise rieselt die Musik.

    In ihrem „Seidenzeltchen“ im Berliner Westen verschwinden mächtige und erfolgreiche Frauen.

    Nach den Bayreuther Festspielen schwärmte die Boulevardpresse von Merkels „glanzvollem Auftritt in Anna von Griesheim“…

    Zu ihr kommen auch die Moderatorinnen Sabine Christiansen, Maybrit Illner und Sandra Maischberger. Ebenso die Schauspielerinnen Nina Hoss und Esther Schweins…
    +https://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/merkels-hofschneiderin-anna-von-griesheim-fuer-prinzesschen-und-kanzlerinnen/2578688.html?ticket=ST-734573-Zj4KBDCxzftqvMPRhd7s-ap4

    Damit Kanzlerin Merkel im Fernsehen gut aussieht, erhalten Veranstalter penible Empfehlungen. Die Anleitung verrät, wie wichtig Merkel ihr öffentliches Bild ist.

    Wenn Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ans Rednerpult tritt, ist ihr nicht nur die Rede wichtig, sondern auch das Pult. „Das Rednerpult sollte über eine geschlossene Vorderseite verfügen und eine Höhe von 1,10 m an der Vorderkante nicht überschreiten“, lautet die Empfehlung des Bundespresseamts. In Pultnähe seien Blumen-Arrangements nur dezent einzusetzen. Weiß als Grundfarbe des Pultes sei „aus bildtechnischen Gründen“ zu vermeiden.

    Hinweise zu Beleuchtung und Bühnengestaltung

    Wer das Glück oder das Pech hat, eine Veranstaltung durchzuführen, zu der die Kanzlerin erwartet wird, bekommt im Vorfeld eine Fünf-Seiten-Liste mit sehr konkreten Wünschen ausgehändigt. Sie reichen von der Beleuchtung („fernsehgerecht“) über die Bühnengestaltung („Weiß unbedingt vermeiden“) bis hin zum Absperrsystem („Kordelständer Typ Tensator o. ä.“). Die Empfehlungen der Abteilung Medienbetreuung des Bundespresseamts betreffen sowohl den Ablauf der Veranstaltung als auch die bildliche Gestaltung.

    Der Leitfaden, der dem ZDF vorliegt, verrät einiges darüber, wie Merkel Journalisten auf Distanz hält. So entscheiden die Medienbetreuer buchstäblich nach Zentimeterlage, ob fotografiert und gefilmt werden darf, wenn die Bundeskanzlerin ihren Platz in der ersten Reihe einnimmt.

    Der Abstand zwischen der ersten Sitzreihe und der Bühne sollte mindestens 3,50 Meter betragen, „andernfalls ist dieser Bildtermin nicht möglich“. Während der Veranstaltung soll die der Presse zugewiesene Position einen Abstand von 25 Metern „zum Bildmotiv“ nicht überschreiten. Der Platzbedarf pro Kameramann oder Fotograf soll 70 Zentimeter betragen.

    ➡ Konsequente Kontrolle der öffentlichen Auftritte

    +https://www.zdf.de/nachrichten/heute/kanzlerin-exklusiv-vorkehrungen-bei-merkel-reisen-100.html

    Bundeskanzlerin „Det is keen Bild hier!“
    Keine Fotos von der Seite, keine von unten: Angela Merkel inszeniert sich ausgefeilter als der Medienprofi Gerhard Schröder. Es soll bloß keiner merken.
    Von Christoph Schwennicke
    16.06.2008
    Es hat gegossen wie aus Kübeln. Die Kameramänner und Fotografen vor dem Weißbräuhaus in Erding lassen es an Disziplin mangeln, sie drängen auf den blauen Teppich, weil ihnen sonst das Wasser vom Baldachin in Bächen in den Kragen laufen würde. Dann erscheint Angela Merkel mit CSU-Chef Erwin Huber, sie hat eine heitere Miene aufgesetzt, sie wirkt freundlich. Doch plötzlich bricht ihr Gesicht in sich zusammen, ihr Hochdeutsch auch. Merkel stürzt auf einen Sicherheitsbeamten los, der zwischen ihr und den Kameras steht und somit im Bild…
    https://www.spiegel.de/spiegel/a-560128.html

  132. DFens am 19.5. um 22 Uhr 03: Ich habe mir das Video nicht ganz angesehen, ich habe es öfter angehalten. Immer dann, wenn ihre rechte Hand deutlich zu sehen war: Sie hatte schon damals abgefressene Fingernägel!
    FG C.

  133. Maria-Bernhardine 20. Mai 2021 at 12:19

    Nun, Merkel hat vielleicht aus ihren nicht vorhandenen Möglichkeiten das Beste gemacht. Aber nutzt ihr das persönlich? Und ich sage ja nicht, dass ihr Äußeres unvorteilhaft für ihre politische Funktion ist. Den Michel stört es anscheinend nicht. Aber Merkel muß ja in die Badewanne. Wie hält sie das aus?

  134. Also Elvis Presley hat es nicht verkraftet was kurz vor seine Ende aus ihm geworden war (da haben alle Millionen nichts genutzt) und ist in der Badewanne hops gegangen. Aber Elvis Presley hatte viele chronische Probleme von Jugend an. Seine Aufgedunsenheit war Folge irgend einer chronischen Störung.

  135. Ich frage mich wieder und wieder dasselbe: Gemäß des behaupteten Selbstverständnisses dieses Rechtsstaats ist niemand, der das Amt des Bundeskanzlers innehat, deswegen Alleinherrscher mit absolutistischen Befugnissen. Wie geht es zu, daß der gesamte Staatsapparat von ganz oben bis ganz unten jedweder rechtswidrigen Anordnung dieser Frau kritiklos gehorcht? Da ist doch viel mehr faul. Erklär mir das mal einer!

  136. Religion_ist_ein_Gendefekt 20. Mai 2021 at 13:23

    Ich frage mich wieder und wieder dasselbe: Gemäß des behaupteten Selbstverständnisses dieses Rechtsstaats ist niemand, der das Amt des Bundeskanzlers innehat, deswegen Alleinherrscher mit absolutistischen Befugnissen. Wie geht es zu, daß der gesamte Staatsapparat von ganz oben bis ganz unten jedweder rechtswidrigen Anordnung dieser Frau kritiklos gehorcht? Da ist doch viel mehr faul. Erklär mir das mal einer!
    —————————————————————-

    Ich kenne jemand der folgende Erklärung geben würde.
    Das ist eine Verschwörungstheorie. Ich versuche momentan diese Person zu knacken, aber ich habe keine Hoffnung. Ehe würde jede beliebige Michel zugeben, dass ich recht habe.

  137. @INGRES 20. Mai 2021 at 13:52
    Religion_ist_ein_Gendefekt 20. Mai 2021 at 13:23

    Ich frage mich wieder und wieder dasselbe:
    —–
    Die Erklärung ist ganz einfach, diese Frau hat ihre Seele dem Teufel verkauft. Wer will es wagen sich mit dem Teufel anzulegen?

  138. Das Weib sollte sich in eine professionelle Therapie begeben. Eine Selbsttherapie z.b.9mm wäre da sehr hilfreich.(Alternativlos und erfolgreich)

  139. Merkel hat so viele grandiose, bewusste Fehlentscheidungen gegen D Interessen begangen, dass sie noch vor ihren angekuendigten Ruecktritt ? geousted gehoert und zur Verantwortung gezogen bevor sie sich nach Suedamerika aus dem Staub macht, zur Ruhe setzt.

  140. @ INGRES 20. Mai 2021 at 12:53

    Merkel ist wie Bärbock eigentl. Brillenträgerin.
    Wenn Merkel ohne Kontaktlinsen in die Wanne steigt
    u. Bärbock ohne Kontaklinsen Reden abliest…
    (Beide haben himmelblaue Augen.)

    Merkel weiß, daß sie nicht der Bringer ist. Deshalb müßte es
    für sie eine wahnsinnige Selbstbestätigung gewesen sein,
    ihren verheirateten Prof zu angeln u. eine Ehe u. Familie zu
    zerstören. Macht über andere Leben. Das gleiche übt sie
    jetzt im großen Stil aus. Die schlimmste Strafe für Merkel
    wären Macht- u. Statusverlust.

    Knast wäre zu gut für sie. Dort würde für sie rund um die Uhr
    gesorgt. Sie sollte eine Alte im Plattenbau, mit kaputten Aufzügen,
    Rente am Sozialhilfesatz, überall lärmende Südländer, Merkel
    mit dem Rollator zu Aldi um die Ecke schlurfen…, hinter ihrem
    Rücken Getuschel, freche Blagen, die mit leeren Zigarettenschachteln
    u. Kippen werfen. Übrigens, Merkel rauchte früher…

    55. Als sie Bundesjugendministerin war, rauchte Angela Merkel jeden Tag eine Schachtel Zigaretten.
    https://www.brigitte.de/aktuell/gesellschaft/kanzlerinnen-geburtstag–60-dinge–die-sie-noch-nicht-ueber-angela-merkel-wussten-10162816.html

  141. @Paroline
    Warum machen Sie hier solche Werbung für eine linke Partei? Das einzige, was diese Partei von anderen unterscheidet ist, dass sie mehr Bürgerbeteiligung will. Schön und gut, aber für ein einziges Thema kann ich keine Partei wählen, wenn der Rest des (winzigen) Rahmenprogramms linkes Geschwurbel ist.
    ———————————————————————————————————————————
    Oh man, die Linken nennen uns rechts, die Rechten nennen uns links und verstanden haben alle nichts.
    Die Basis unterscheidet sich fundamental von allen anderen Parteien, weil sie nicht nur Politik für eine bestimmte Klientel macht, sondern für alle Bürger. Sie ist eine Sammlungsbewegung, die alle politischen Lager in sich vereint. Mit der Basis werden wir die Spaltung unseres Landes überwinden und wieder zu einer Einheit werden. Wir transformieren unser politisches System von einer Parteiendiktatur hin zu einer basisdemokratischen Gesellschaft und damit der ersten echten Demokratie der Welt. Dann gibt es keine Mißachtung des Volkswillens mehr und keine Hinterzimmerpolitik.

    @alte Frau
    Na – dann habt ihr es ja bald geschafft der AfD den Rang abzulaufen. Ihr seid irre – ihr macht damit die einzige Chance die Deutschland noch hat kaputt. Jede Stimme die ihr der AfD weg nehmt ist eich Schlag gegen Deutschland. Aber vielleicht ist das ja euer Ziel….
    ——————————————————————————————————————————-
    Ganz im Gegenteil, wir stellen den Widerstand gegen das herrschende Regimen auf breitere Füße. Die AFD wird niemals die 50 % + X erreichen, um wirklich grundlegende Veränderungen zu erreichen, die Basis hat dieses Potential aber, weil sie aufgrund ihres Konzepts von Bürgern aller politischen Richtungen wählbar ist. Im Übrigen, niemand hindert euch ja daran, erst mal weiterhin die AFD zu wählen, aber ihr könnt doch trotzdem in die Basis eintreten und mitbestimmen. Lasst euch doch diese einmalige Chance nicht entgehen.

  142. Maria-Bernhardine 20. Mai 2021 at 16:22

    Als sie sich den Sauer geangelt hat, ging das ja noch. Obwohl das ist eben die Frage? Denn ich hätte mich zu dem Zeitpunkt auch nicht zur Verfügung gestellt. Den wenn ich so überlege. Wir hatten auf dem Gymnasíum 8 Mädchen in der Klasse. Alle waren Schönheiten (mit einer Super-Schönheit) oder passabel.
    Eine war dicker, aber agil und gut drauf. also die wird in ihrem Milieu (Bauernhof) unter gekommen sein.
    Nur eine (die Klassenbeste) war leider vielleicht so wie Merkel als sie jung war. Sie ist Ärztin geworden und hat wohl keinen Schaden angerichtet und wirkte beim Klassentreffen als die Jüngste, aber tragisch.

  143. INGRES 20. Mai 2021 at 16:34

    Also, ich sage immer: Merkel ging doch als sie jung war. Aber das findet beim Mann schon keine Gnade, egal ob er sich das nicht leisten kann oder nicht. (*) Das ist halt die Natur.

    Es gibt da die Story von einem kleinen Bauern (eigener Hof) bei uns damals im Dorf. Fränzken nannten wir ihn. Fränzken hat den Hof bestellt und war ledig. Und es ging immer die Story, dass es eine gegeben hätte die Fränzken gerne geheiratet hätte.
    Aber Fränzken wollte nicht, obwohl er sonst halt nicht gefragt war. Er soll gesagt haben. „Die häb ne Hippe up de Närse“. Ja so ist die Welt.

    Auch Fränzken wollte was Schönes, ohne Makel (ich kannte sie nicht).

  144. Maria-Bernhardine 20. Mai 2021 at 11:22

    Merkels vier größte Verbrechen. ?

    —————————————————————————

    180 Kommentare bisher. Nur vier Worte und dieser Kommentar bringt es auf den Punkt!

  145. @ Stormwatcher 20. Mai 2021 at 16:28

    „oh man, die Linken nennen uns rechts, die Rechten nennen uns links und verstanden haben alle nichts.“

    „..Die AFD wird niemals die 50 % + X erreichen, um wirklich grundlegende Veränderungen zu erreichen, die Basis hat dieses Potential aber, weil sie aufgrund ihres Konzepts von Bürgern aller politischen Richtungen wählbar ist. Im Übrigen, niemand hindert euch ja daran, erst mal weiterhin die AFD zu wählen,..“
    ____________________

    Es steht in der Tat in Frage, ob die AfD jemals genügend Einfluß auf die desaströse Politik haben wird. Anzweifeln tue ich das, mit Verlaub, auch bei der Basis. Aber darum geht es m. E. auch gar nicht in diesem Fall. Ob die Basis der AfD stimmen „abluchst“ , hm, das wird sich doch eher im überschaubaren Bereich halten. Wer die AfD wählen wil, wird sich auch von der Basis nicht davon abhalten lassen, so denke ich
    Worauf ich hinaus will, ist die von Ihnen angesprochene Spaltung, die das Gros des „weiter so“ mit zu verantworten hat. Befeuert durch Medien und Politik.
    Und dazu gehört m. M. n. dieses Rääächts-Lööönks- Etikett. Ausgrenzungs- und Totschlagargument.
    Man kann nur dann eine weite Aufklärung erreichen, wenn man diese Kopfhürde überwindet bzw auch bereit dazu ist, zu überwinden. Ansonsten sollte man sich nicht darüber beschweren, dass die „Schlafschafe falsch wählen.“
    Es ist schon frustrierend, wenn man auf der einen Seite als „braune Soße“ beschimpft wird und auf der anderen Seite beschuldigt wird, löönksgröööne Ansichten zu vertreten. Der Dialog der verschiedenen politischen Strömungen innerhalb unseres Volkes ist dringend fällig, ja, überfällig
    Teile und herrsche

  146. INGRES 20. Mai 2021 at 08:04

    Sehr interessant. Allerdings sehe ich nicht Merkels Hässlichkeit als Grund dafür, dass sie zu Beginn ihrer Karriere geschont wurde. Die sah ja 1990 noch nicht so erschreckend² aus. Geschont wurde sie in der Tat, da stimme ich zu. Der Schonreflex wurde, so bin ich sicher, durch ihre Art des Auftrittes ausgelöst. Schüchtern, hölzern, unsicher, unbedarft und ein wenig wie ein Reh. Wer meuchelt schon gern ein Reh? Von ihr schien keinerlei Gefahr auszugehen. Merkel? Harmlos! Instrumentalisierbar! Die perfekte Interimslösung z.B. für den CDU Vorsitz nach Kohl. Wenn eine Ära zu Ende geht, ist es fast immer so, dass die ersten Nachfolger sich nicht lange halten. Erst die Leute im zweiten oder dritten Anlauf machen am Ende das Rennen. Ich meine, Merkel wurde damals nur deshalb gewählt, weil sich die „ernsthaften“ und „richtigen“ Kandidaten im Hintergrund nicht verbrennen wollten, sich zurückhielten und Merkel als Platzhalter bis zur endgültigen Entscheidung der neuen Dauernachfolge nutzen wollten. Ein schwerer Fehler! Die haben diese Schlange total unterschätzt. Die beschrieben Art Merkels war nicht echt. Nur scheinbar war sie schüchtern, hölzern, unsicher und unbedarft. Sie spielte eiskalt und mit soziopathischem Talent ihr Spiel. Damals mit dem DA in der letzten DDR-Regierung unter Lothar de Maizière. Später im Kabinett Kohl als Ministerin mit einem unwichtigen und schlappen Ressort. Kohl wollte wohl drei Quotenfliegen mit einer Klappe schlagen. Frau, ostdeutsch, evangelisch. Auch Kohl ist voll hereingefallen. Dann wurde Merkel zur Übergangsvorsitzenden nach Kohl bis zur richtigen Entscheidung gekürt. Ihre Unterstützer damals sind ebenso in die Falle getappt. Irgendwann sind die aufgewacht. Aber da war es bereits zu spät. Die echten Nachfolger habe ich damals in Volker Rühe oder Michael Glos gesehen. Merkel war nie ein Reh. Sie war und ist eine Soziopathin der übelsten Sorte, eine giftige Schlange. Letzte Chance: Amtsarzt! Hier spielt sie Reh (1990). Nur vierzig Sekunden, die ihr Spiel perfekt entlarven:

    https://youtu.be/JXdOyMiegus?t=44

  147. wernergerman 20. Mai 2021 at 09:09
    die macht keine Fehler. Alles ist vorgegeben, sie arbeitet es nur ab. Und fuer BRDler- Schaafe ist sie ie richtige! weiter so!

    ———-

    So sehe ich das auch. Merkel hat ihre Befehle und diese liest sie auch immer brav von Zetteln ab. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Merkel das alles ohne Gegenleistung macht.
    .
    Seit Jahren wird überall immer wieder von einer neuen Weltordnung/NWO geredet, Merkel hat schon mehrmals von einer Transformation gesprochen und Armin Lasche/NRW sprach gestern im TV von einem Epochenwechsel.
    .
    Ich sehe die ganzen vermeintlichen Fehler von Merkel und auch die der anderen weltweiten Regierungen als Teile eines ganz großes Puzzle an, bei dem jedes einzelne Puzzleteil wichtig ist um ein Ganzes zu ergeben.
    .
    Und im Januar 2020 wurde wahrscheinlich das letzte fehlende Puzzleteil eingefügt. Die Corona-Pandemie wurde erfunden. Dadurch kann nun das gesamte Weltgeschehen plangemäß umgekrempelt werden, ohne das die gesamte Menschheit großartig aufmuckt.

  148. Rheinlaenderin 20. Mai 2021 at 18:25
    ———
    …und Armin Lasche/NRW sprach ….

    Korrektur: Laschet

  149. @ Stormwatcher 20. Mai 2021 at 16:28

    Oh man, die Linken nennen uns rechts, die Rechten nennen uns links und verstanden haben alle nichts.

    Ein schlechter Einstieg, wenn Sie die Leute gewinnen wollen. Alle anderen für falsch, nur sich selbst für allein richtig zu halten, ist eher Merkmal einer Sekte als einer politischen Partei.

    Die Basis unterscheidet sich fundamental von allen anderen Parteien, weil sie nicht nur Politik für eine bestimmte Klientel macht, sondern für alle Bürger. Sie ist eine Sammlungsbewegung, die alle politischen Lager in sich vereint. Mit der Basis werden wir die Spaltung unseres Landes überwinden und wieder zu einer Einheit werden. Wir transformieren unser politisches System von einer Parteiendiktatur hin zu einer basisdemokratischen Gesellschaft und damit der ersten echten Demokratie der Welt. Dann gibt es keine Mißachtung des Volkswillens mehr und keine Hinterzimmerpolitik.

    Das mag ja alles richtig und ehrenwert sein, nur ersetzt es kein Parteiprogramm, in welchem zu erklären ist, welche Lösungen A eine Partei X dem Problem B entgegenzusetzen gedenkt. Eine „Politik für alle Bürger“ machen zu wollen, könnten auch die Grünen von sich behaupten; das besagt gleich gar nichts außer, daß halt alle in den möglicherweise höchst zweifelhaften „Genuß“ der Folgen einer Politik kommen würden, die diese Partei, samt dem Wähler, der so etwas wählt, zu verantworten haben.

    Direkte (Basis-) Demokratie ist zwar ein notwendiger (darum auch im Grundgesetz verankerte) Bestandteil der Demokratie; nur werden Sie ohne den Parlamentarismus und auch ohne eine den Menschen im Blick habende Wertegrundlage nicht auskommen, die allen oder doch möglichst vielen zu eigen sein muß, bevor sie daran gehen wollen, in Abstimmungen ihren Willen durchsetzen zu wollen.

    Ich fürchte, Ihre Partei ist Ausdruck eines (zwar schönen) Traumes, der am Ende an sich selbst, d. h. am Menschen selbst scheitern muß.

  150. DFens 20. Mai 2021 at 18:01

    Der Anfang nicht, aber die Jahre danach wurde sie wegen ihrer Häßlichkeit , weil sie dazu ein Frau war geschont. Und unbeholfen und linkisch war sie von Anfang an. Das alles waren ihre Pluspunkte.

  151. INGRES 20. Mai 2021 at 21:58
    DFens 20. Mai 2021 at 18:01

    Ich meine, es war eben so, ich habe in dieser Person immer nur die Unbeholfenheit , das linkisch sein und die Unattraktivität gesehen. Andere, auch die die sonst die schlimmsten Sprüche über Gesichtsbaracken ablassen, haben in ihr aber was politisch Großes gesehen. Èin eindeutiges Zeichen dafür, dass die krampfhaft nicht über die Unattraktivität reden wollten. Ich habe da keine Probleme. Ich seh die Dinge immer halt wie sie sind.

    Auch hier wird ja wieder über Merkel als Politikerin geredet und angebliche Fehler. Aber mich interessiert an einer Frau, ob sie schön ist. Was sie sonst macht interessiert mich nicht. Aber wenn sie intelligent ist und was dementsprechendes macht, umso besser. So habe ich das denen schon vor 47 Jahren erzählt, wenn sie emanzipiert sein wollten.

  152. Merkels ganzes Auftreten war nie offensichtlich auf körperliche Affektheit ausgerichtet. Dass das nicht funktionieren würde, wusste sie selbst schon von früh an, wie es eben jeder schon sehr früh weiss, der nicht mit überdurchschnittlicher Attraktivität ausgestattet ist. Später hat ihr zumindest das den Vorteil eingebracht von Stutenbissigkeit niemals betroffen zu sein, was schon ein ordentliches Pfund in der Biographie ist. Besonders dann, wenn sich durch solcherart verstärkender Dezentheit Frau Mohn und Frau Springer angesprochen fühlen. Merkel hat einfach Glück gehabt – Heinleins Razor – nur andersrum : „Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was zunächst durch simple kumulierende Zufälle (Zeitgeist, Frau, Physik, Stasi-Ausbildung, Helmut Kohls Dummheit) hinreichend erklärbar ist“.

  153. Nachtrag:

    Also es mag schon hinkommen. Ich meine, ich habe Merkel vor 2000 äußerlich oder überhaupt nicht wahrgenommen. Denn ich habe da jeden Tag rund um die Uhr gearbeitet und war nur in Hotels unterwegs. Erst um 2000 rum habe ich Politik wahrgenommen, als ich aus München weg war.
    Äußerlich habe ich Merkel da auch nicht in Erinnerung, aber ich muß sie mal mitbekpommen haben, weil ich der FAZ ja 2002 schrieb, dass sie linkisch und unbeholfen sei und sie deswegen hoch gejubelt würde.

    Zu der Zeit muß sie aber bereits die schlimme physische Metamorphose vollzogen haben; denn Gaby Köster meinte damals in „7 Tage 7 Köpfe“: „……, bei dem was die Natur der Frau anjetan hat“. Es ist schon bemerkenswert, wenn eine Frau die Bundeskanzlerin so hochnimmt. Ich hätte es öffentlich nicht gemacht.

    Und 7 Tage 7 Köpfe war 2005 zu Ende. Also muß Merkel ab 1996 bis spätestens 2005 i.w. im heutigen Zustand gewesen sein. Und ab 2005 wurde ihr dann bei ihrem ersten Auftritt als Bundeskanzlerin auf internationalem Parkett geschmeichelt. Und meine Analyse bezieht sich eben nur auf die Zeit ab 2001 und besonders ab 2005.

    Und ich habe hier ja immer wieder geschrieben, dass Merkel im Kampf gegen Stoiber eben auch von einem CDU-Mann dahingehend analysiert wurde mit:

    „Sie kann es nicht“.

    Leider habe ich die Aussage bis heute nicht wieder gefunden und weiß auch nicht anläßlich welchen Fauxpas sie ausgesprochen wurde , so dass ich nicht weiß wer es war. Aber man wußte eben auch in der CDU. dass Merkel es nicht konnte. Es wurde ja ausgesprochen. Man hatte besonders Angst vor öffentliche Diskussionen wegen der Versprecher, auch Bild sprach das dann anläßlich des Duells mit Schröder an.

  154. INGRES 21. Mai 2021 at 04:49

    Was ich nicht weiß ist, wie sich Merkel nach ihrer Niederlage gegen Stoiber wieder erholt hat, wo wie gesagt CDU-intern durchaus bekannt war, dass sie es nicht könne.

  155. Was mir erst heute so recht bewußt geworden ist: es ist wirklich die Frage, wie Merkel Bundeskanzlerin werden konnte. Es kann doch nicht mit Politik zu tun gehabt haben, außer damit , dass verschwörerische Kräfte die Situation erkannt haben.
    Ihre zunehmende Häßlichkeit im Zusammenhang damit, dass sie eine Frau ist, hat ihr dann sicher geholfen. Aber wie konnte sie überhaupt in die Politik kommen. Das ist doch noch viel mysteriöser als bei Hitler.

    Die andere Möglichkeit wäre, dass Merkel das tatsächlich geplant und eiskalt durchgezogen hat. Aber irgend etwas Normales hat diese Kanzlerschaft für mich nicht mehr.
    Das ist mir jetzt gerade bewußt geworden und ehrlich gesagt, versteh ich nicht, wieso ihre Kanzlerschaft überhaupt unter de Aspekt der Politik diskutiert wird.

  156. Nicht Merkel hat den entscheidenden Fehler gemacht sondern ihre Eltern. Sie haben kein Kondom benutzt!

  157. Diese Frau würde jeden Nerobefehl geben, wenn sie nur die geringste Aussicht sähe, als göttliche Sonnenkanzlerin dastehen zu können.

  158. DER Widerling aus vergangenen Tagen soll am Ende seines Lebens gewusst haben, dass ihn bald Abermillionen von Menschen hassen würden?
    Und er soll des nachts geschrien, geschwitzt und gezittert haben, weil Alpträume ihn plagten?

    „Das Gewissen hindert uns nicht, Sünden zu begehen. Aber es hindert uns, die Sünden zu genießen.“ (Salvador de Madariaga)

  159. Danke für diesen hervorragenden Beitrag!
    Diese Analyse ist eine super Kurzzusammenfassung für das Wirken der größten Politik-Niete aller Zeiten.

Comments are closed.