[…] Der Vertrag von Maastricht und der Vertrag von Lissabon haben das ursprüngliche Konzept der Integration, das eine bessere und tiefere Zusammenarbeit souveräner Staaten bedeutete, in etwas anderes verwandelt, in eine transnationale Vereinigung.

Beide Verträge haben die Macht der zentralen bürokratischen Agentur in Brüssel erheblich gestärkt. Sie haben dazu beigetragen, die Demokratie zu unterdrücken und sie in eine Postdemokratie (fälschlicherweise als liberale Demokratie bezeichnet) zu verwandeln.

Infolgedessen hat sich Europa selbst von einer historisch gewachsenen Gruppe souveräner und unabhängiger Länder in ein hochautoritäres und zentralistisches Imperium namens Europäische Union verwandelt…

Die politischen Eliten Europas, die bedingungslosen Bewunderer der EU in Politik, Medien und Wissenschaft sowie die riesige und ständig wachsende europäische Nomenklatur betrachten diese beiden Begriffe – Europa und Europäische Union – als perfekte Substitute. Das überrascht mich nicht.

Sie haben ein ureigenes Interesse daran, die Menschen glauben zu machen, dass die EU und Europa identisch sind. Sie wollen Europa besitzen. Sie wollen als die wahren Erben aller europäischen historischen Ereignisse und Errungenschaften anerkannt werden. Alle europäischen Demokraten sollten sich dieser Denkweise widersetzen….

Ich glaube, dass der Nationalstaat das einzige und unersetzliche Terrain der Demokratie und ihr einziger Garant ist, denn der Staat ist eine politische Gemeinschaft. Die europäischen politischen Gemeinschaften sind die Nationalstaaten. Wir sind Tschechen, Polen und Slowaken. Wir sprechen Tschechisch, Polnisch und Slowakisch, kein europäisches Esperanto.

Wir wollen unsere Grenzen nicht aufheben und die Unterscheidung zwischen Bürgern und Ausländern abschaffen. Einige von uns haben nicht das Gefühl, dass wir – in der Terminologie von Präsident Obama – entweder Weltbürger oder Bürger Europas sind…

(Auszüge aus einer Rede des ehemaligen tschechischen Präsidenten Václav Klaus an der Collegium Intermarium Universität in Warschau im Mai 2021, jetzt hier übersetzt bei Unser Mitteleuropa.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

20 KOMMENTARE

  1. „Die fortschreitende Selbstzerstörung des Westens“

    Es scheint sich inzwischen herumgesprochen zu haben, dass Westeuropa ohne Aussicht auf baldige Heilung dahinsiecht und man sich anscheinend mit dem Schicksal abgefunden zu haben scheint.

  2. Grüne zerstören unser Land. Habeck sorgt sich um die Klimaziele Deutschlands. Dabei ist die Energiesicherheit ist noch wichtiger. Wenn es zum Blackout kommt, spielt das Klima keine Rolle. Erst ist dann der Strom weg, später fällt die Infrastruktur und später die Zivilisation.

  3. Mn kann Va’lav Klaus voll und ganz zustimmen, was die links/gruenen Apparatschicks aus der Idee Europas von Degaulle/Adenauer machten ist genau das Gegenteil.
    Es ist die Fortsetzung jeder anonymen Diktatorship wie sie in der gescheiterten Sowjetunion und China zu sehen sind, d.h. die Interessen der Menschen werden voll ihrer idiologischen Verbohrtheit der internationalistischen Idee geopfert, wo sie anonym herrschen, waehrend Menschenrechte abgeschafft dafuer Befehl und Gehorsam durchgesetzt werden, wie wir es aus untergegangenen Diktaturen kennen, die eigene Menschen entweder in ihren Kriegen opferten, sie in Lagern schmachten liesen, teilweisse Dissidenten zu Millionen ausmerzten, wie es unter Stalin im Archipel Gulag stattfand, bei Mao Rekordwerte erreichte, die im kommunistischen China von Xi im totalen Ueberwachungsstaat der vor nichts zurueckschreckt seine Fortsetzung finden.

    Sowohl die EU muss incl. seines Zirkusparlaments und saemtlichen Nebenbueros stillgelegt werden,
    Ersetzt durch eine EG die feur sstarke Nationalstaaten und kontrollierte Grenzen eintritt,
    als auch die ihr fanatisch verbundenen Regierungen wie in Buntland seit M Zeiten, Frankreich, Holland u.a. entmachtet und von beiden Instutitionen die Verantwortlichen vor einem neutralen Gerichtshof wegen Gesetzesbruechen, Entscheidungen gegen die Interessen der indigenen Bevoelkerungen sbes. durch die Millionenfache Flutung mit incompatiblen=unvereinbaren Moslemen sich verantworten.
    Letztere muessen schnellstmoeglich mit Sack und Pack unsere europ. Laender verlassen, entgueltig ohne Rueckkehr Moeglichkeit,
    damit Europa in seiner Kultur, Traditionen wieder aufleben kann, ohne dieses Damoklesschwert dieser kultur-bildungsfernen Kanacken im Nacken, die aus Europa schnellstens Eurabia einfuehren wollen.

  4. „Ich glaube, dass der Nationalstaat das einzige und unersetzliche Terrain der Demokratie und ihr einziger Garant ist, denn der Staat ist eine politische Gemeinschaft.“

    und auch der dreckseuro war mist.

  5. Ich denke, nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruchs,
    einiger Länder,wie Italien,Spanien,Frankreich,Griechenland,und
    auch Deutschland,wird diese EU, Geschichte sein.
    Die Menschen werden die Selbstständigkeit und ihre
    nationalen Interessen einfordern,und sich nicht weiter
    den Gängeleien der EU, und ihrer Gerichtsbarkeit unterwerfen wollen.
    Deshalb auch das Bestreben,soviele linke Kräfte an die Regierungen
    zu bringen,um dann den jeweiligen Staat,wie Deutschland,
    zu Entdemokratisieren,und für Jedermann,vor allem aus Kulturfremden
    Ländern,zugänglich ,sprich Pseudoasyl , zu machen, man sieht es hier an der Einstellung,
    der Mitglieder des Altparteienkartells und deren Anhängern.
    Das gleiche Bestreben spiegelt sich auch in den USA wieder,
    nur ist es den Zentralamerikanern nicht gelungen,Massenweise
    in die USA einzufallen,und Biden hat nicht die Macht,und vor
    allem die geistige Gesundheit,das Volk zur Akzeptanz bewegen zu können.
    Durch diese geplanten und versuchten Verwässerungen der Nationalstaaten,
    werden diese westlichen Regierungen, auf Dauer untergehen.
    Durch die Überfremdungen,und der fehlenden Anpassungen,in Punkto Bildung,
    und gesellschaftlichem Zusammenleben,wird es zu Verwerfungen
    in den jeweiligen Wirtschaftszweigen kommen,in denen die Chinesen,
    Inder und vielleicht auch die Russen dem Platz einnehmen,den
    dieses,
    zum Untergang verdammte Europa, mal Inne hatte !

  6. aenderung 30. Dezember 2021 at 17:55
    […]

    und auch der dreckseuro war mist.

    In vielen Ländern dürfte man genau das andere sehen als in Deutschland.
    Ich kann mich erinnern, wie ich vor 2005 am Rande mitbekam, dass man in Portugal eine Eigenheimförderung einführte – man bekommt dort 2500,- € pro Jahr, solange das Haus nicht offiziell fertiggestellt ist.
    Im Klartext:
    jeder portugiesische Eigenheimbauer tut seit dem den Teufel, eine Fertigmeldung an das zuständige Bauamt abzugeben und kassiert dadurch 2.500 € p.a.
    Da ich erhebliche Zweifel habe, dass die Wirtschaftsleistung Portugals solche Förderung hergibt, so dass das Geld dafür aus Brüssel Berlin fliesst und eine Hinterlassenschaft Schröders und seinen „Reformen“ sein dürfte.

  7. @ Blimpi 30. Dezember 2021 at 17:56

    Ich denke, nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruchs,
    einiger Länder,wie Italien,Spanien,Frankreich,Griechenland,und
    auch Deutschland,wird diese EU, Geschichte sein …

    *************************

    Aus meiner Sicht zutreffende Darstellung. Allerdings denke ich, dass das korrupte Mafia-Italien und das noch korruptere Beamten- und Reeder-Griechenland das wesentlich besser verkraften werden als die weiteren genannten Staaten, allen voran das ebenfalls, aber anders korrupte Dodo-Schland.

  8. die haben angst, da kann mir einer sagen was er will.

    „München untersagt „Corona-Spaziergänge“
    Die Stadt München hat unangemeldete sogenannte „Corona-Spaziergänge“ auch für mehrere Tage im neuen Jahr untersagt. Per Allgemeinverfügung seien zur präventiven Gefahrenabwehr nun auch am 1., 3. und 5. Januar alle nicht ordnungsgemäß angemeldete Demos im Zusammenhang mit sogenannten „Corona-Spaziergängen“ verboten, teilte die Stadt am Donnerstag mit.“

  9. @ aenderung 30. Dezember 2021 at 18:29

    „Die Stadt München hat unangemeldete sogenannte „Corona-Spaziergänge“ auch für mehrere Tage im neuen Jahr untersagt … am 1., 3. und 5. Januar alle nicht ordnungsgemäß angemeldete Demos im Zusammenhang mit sogenannten „Corona-Spaziergängen“ verboten, teilte die Stadt am Donnerstag mit.“

    Ich glaube nicht, daß das denen noch hilft; das Maß ist nicht nur voll, es läuft über. Und wenn sie nicht „spazieren“ dürfen, dann werden sie halt „Gassi gehen“.

  10. Islam und Sozialismus sind die schlimmsten Geißeln für die Freiheit und unsere Art zu leben.

    Werde bis zum Äußersten kämpfen.

  11. Vorsicht „Kontaktschuld“: Immer mehr Corona-Demos und lassen Sie sich bloß nicht erwischen!
    Die Menschen schauen aus ihrem Fenster, sehen Kerzen und friedliche Demonstranten und reihen sich ein. Ärzte, Lehrer, Erzieherinnen, Polizisten (vermummt natürlich, falls Söder zuschaut), Großeltern, viele, viele Jugendliche. So sehen also „Nazis“, „Irrgläubige“ oder „Abschaum“ und „Krebsgeschwür“ aus. Von Peter Hahne.
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/corona-demos-kontaktschuld-ungeimpfte/amp

  12. Wie man Preiserhöhungen und Verspätung überbuchter Corona-Züge als gut verkauft

    „Deutsche Bahn führt Haferdrink von Oatly als Milchersatz ein…
    … begründet die Einführung des Produkts mit dem Schutz von Umwelt und Klima.“
    HAttps://www.rnd.de/wirtschaft/deutsche-bahn-fuehrt-haferdrink-von-otlay-als-milchersatz-ein-76FKOQASB5F2TKT7VJ6ID3MNGI.html

    Ich bin sicher, die autohassende, MINT-ferne Jung-und-Besser-Kundschaft jubelt.
    Nichts gegen defizitaere Eisenbahnen, nur gegen deren Steuerfinanzierung durch mich.

  13. Fragt doch den Mann jemand nach den Beneš-Dekreten.
    Da würden einige staunen, was der Kerl so „demokratischen“ von sich gibt.

  14. aenderung 30. Dezember 2021 at 18:00
    Blimpi 30. Dezember 2021 at 17:56
    was denken sie, wieviel zeit haben wir noch?

    Das hängt davon ab,wie lange sich die Staaten,
    Italien,Frankreich und Spanien halten können.
    Danach wird eine Sogwirkung einsetzen, und die
    Deutsche Wirtschaft beklagt ja jetzt schon einen Fachkräftemangel.
    Es wird wahrscheinlich auch zu einer Weltweiten Währungsreform kommen.
    Um bei 0 wieder anzufangen,bis das Dilemma der heutigen Zeit wieder erreicht ist.
    Aber für diese Prognosen bedarf es wirklicher,ehrlicher Fachleute,aber die
    Völker werden sicherlich ,wie einst bei den Inflationen „bluten“.
    Die Reichen bleiben immer reich,auf die eine oder andere Art !

  15. Da merkt man doch sofort den Unterschied zwischen Politiker und Ideologen. In der Vormerkelzeit gab es in Deutschland auch noch Politiker, jetzt sind nur noch Ideologen oder Opportunisten am Ruder, armes Deutschland.

Comments are closed.