Bereits jetzt schon geht man davon aus, dass sieben von zehn Asylsuchenden weder lesen noch schreiben können.
Bereits jetzt schon geht man davon aus, dass sieben von zehn Asylsuchenden weder lesen noch schreiben können.

Deutschland platzt aus allen Nähten, was die Aufnahme von immer neuen Flüchtlingen anbelangt. Dabei wird nicht nur die Unterbringung zunehmend zu einem Problem, auch die Vermittlung von Jobs, die Betreuung oder der Bildungsauftrag gestalten sich mit zunehmendem Maße schwieriger. Bereits jetzt schon geht man davon aus, dass sieben von zehn Asylsuchenden weder lesen noch schreiben können.

Was wir damit bekommen, sind also keine Fachkräfte oder Zukunftschancen, sondern weiteren sozialen Ballast in Gestalt von Bildungsfremden, Integrations-Unwilligen und Analphabeten. Und noch schlimmer: So ist zu befürchten, dass das Niveau von 2015 nochmals unterschritten wird.

Bei den Schreibprüfungen legte in Österreich nur jeder dritte Asylsuchende einen positiven Abschluss vor. Hingegen schaffen es zwei von drei Kursteilnehmern nicht, auf das Bildungsniveau eines Grundschülers zu gelangen….

Ansonsten bleibt alles beim Alten: Deutsche Sozialromantiker mühen sich in den Sprach- und Integrationskursen erfolglos einen ab, das Niveau der Einheimischen lässt sich weiter ins Bodenlose ziehen, die Standards der Migranten jedoch nicht auf unser Level hieven.

Noch 2020 waren 17 Prozent aller Teilnehmer in den Integrationskursen Analphabeten. 2017 scheiterten von 43.000 Flüchtlingen rund 80 Prozent am Deutschtest. Obwohl über 1.300 Unterrichtsstunden absolviert wurden, beherrschten vier von fünf Ausländern nur sehr schlecht unsere Sprache.

Ein Helfer-Job erscheint hier als das Maximale, eine Ausbildung liegt hingegen in weiter Ferne. Besonders schlecht schnitten Teilnehmer aus dem Irak und Eritrea ab. Insgesamt hatten 59 Prozent aller Flüchtlinge keinen Schulabschluss…

(Meldet die Seite „Bei Schneider“ aktuell!)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

145 KOMMENTARE

  1. Und das Schiff, mit den Illegalen an Bord, darf nun doch in Italien anlanden und Deutschland soll die
    geschenkten Menschen aufnehmen, da das Schlepperschiff unter deutscher Flagge fährt.
    Mir ist schon wieder speiübel. ….

  2. Nanu, die sind doch nur für die Hängematte da, und dafür braucht man doch nicht lesen und schreiben können!

  3. Ich habe die höchste Achtung vor Migranten.

    Sie haben begriffen, dass Lesen und Schreiben und Rechnen Pipapo ist und dass sie in Deutschland lebenslang rundum versorgt sind, ohne auch nur den geringsten Beitrag zur deutschen Wirtschaft zu leisten.

    Wer ist intelligenter? Der Neger, der nicht arbeitet und sich rund um die Uhr versorgen lässt oder der Deutsche, der sich abkämpft, um den Neger ein lockeres Leben zu genehmigen?

    Die Antwort ist eindeutig aber unsympathisch!

  4. Wir haben im Aussenministerium eine Pralle die nicht einen Satz Fehlerfrei vom TelePrompTer ablesen kann….da kann bei den Goldstücken locker auch der eine oder andere Kanzler dabei sein.

  5. Soziale Hängematte…

    Die meisten haben glücklicherweise keinerlei Ahnung, wie viel Pflege alte Neger brauchen, besonders wenn sie anfangen, Inkontinent zu werden.

    Es ist abenteuerlich und kein einziger Türke wird sich finden, einen alten Neger zu pflegen.

    Es ist die spannende Frage, wer das machen soll. Wir sind noch ein paar Jahre davon entfernt, viele alte Neger zu pflegen. Aber die Zeit kommt unerbittlich!

  6. Alles in allem nichts was man nicht schon wusste oder zumindest vermutet hatte aber von unseren Medien verschwiegen oder schön geredet wird ! Bei unserer miserablen Migrationspolitik wird sich daran allerdings nichts ändern . Die Asylbewerber sollen sich ja bei uns wohlfühlen und deshalb haben sie nur Rechte und keine Pflichten . Mit Pflichten belegt man lieber die Einheimischen, die stecken das schon irgendwie weg .

  7. Wozu Lesen und Schreiben,die Anträge um an das gelobte Geld zu kommen,machen für die armen Schutzbedürftigen doch jede Menge ehrenamtliche linke Philanthropen,das reicht doch….

  8. Wenn von uns zu wenig Penunzen rausgerückt werden, merkt das jeder Neger sofort. Es sind also ausbaufähige Kenntnisse in Lesen und Rechnen vorhanden.

  9. Marie-Belen 6. November 2022 at 12:10

    Vielleicht könnte das die derzeitige Flaute im Frisörhandwerk etwas abmildern.

    .
    Immer weniger Termine: Friseure in Hannover wollen Öffnungszeiten einschränken
    Weniger Nachfrage im Salon: Friseurobermeisterin Sabine Tasche fehlt für fünf Öffnungstage die Kundschaft.
    Viele Haushalte müssen wegen der steigender Energiekosten und Inflation jeden Cent umdrehen. Sie streichen Friseurbesuche oder sparen bei Dienstleistungen wie Reinigungs- oder Gartenarbeiten.

    Patricia Oswald-Kipper

    06.11.2022, 06:00 Uhr

    Hannover. Angesichts steigender Inflation und Energiekrise mit hohen Preisen für Gas, Strom und Fernwärme spüren Dienstleistungsbetriebe jetzt Rückgänge bei bei den Aufträgen. Besonders Friseursalons, Kosmetikstudios und Gebäudereinigungsfirmen in Hannover sind betroffen.

    Immer mehr Kundinnen und Kunden halten sich bei Friseur- oder Kosmetikbesuchen zurück. „Um zu sparen, werden die Abstände zwischen den Friseurterminen verlängert, teilweise wird auf bestimmte Leistungen, etwa das Färben, verzichtet“, sagt Sabine Tasche, Friseurobermeisterin bei der Kreishandwerkerschaft in Hannover. Grund seien die steigenden Energiepreise und die Inflation, davon abhalte, für diese Dienstleistungen Geld auszugeben. Dabei haben die Friseure selbst auch mit den steigenden Energiekosten zu kämpfen. Auch Tasche musste deshalb ihre Preise erhöhen: Ein Haarschnitt kostet jetzt 59,50 Euro statt bisher 56,50.“

    https://www.haz.de/lokales/hannover/immer-weniger-termine-friseure-in-hannover-wollen-oeffnungszeiten-einschraenken-RGPARKUOXAH52UENETK5PPCDNA.html

  10. Sieben von zehn Wählern finden das gut und sorgen dafür, dass es so weitergeht.

  11. Goldstücke müssen nicht lesen und schreiben können. Goldstück zu sein ist vollkommen ausreichend.

  12. Ich komme beruflich in viele Firmen und Betriebe und kann nur bestätigen, das Jobwunder durch Asylanten fällt leider aus ( Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel sind aber sehr dünn gesät ) die Masse arbeitet lediglich in vom Bamf geförderten Jobs ohne staatliche Zuzahlung würden die Nie irgendwo eingestellt werden . In Sachen Arbeitsmoral gleicht das oft einer Satiresendung diese Leute sind Lichtjahre von unseren Standarts entfernt es überwiegt eine Arbeitsmoral die man noch nicht einmal einem minderjährigem Ferienarbeiter durchgehen lassen würde . Andererseits haben es diese Leute geschafft ohne irgendwelche Qualifikationen ein wesentlich höheres Einkommen zu “ erwirtschaften “ wie Akademiker in ihren Heimatländern . Läuft doch .

  13. Nichts Neues unter der Sonne (Prediger Salomo). Als ich 2016 in einer Kneipe die Ifo-Studie vom Nov. 2015 zitierte: Zwei Drittel funktionelle Analphabeten (sog. Syrer), bekam ich vom Kellner kein Bier mehr. Ich verbreitete „schlechte Stimmung“. Außerdem behauptete ich noch, daß die Intelligenzquotienten von Völkern verschieden seien.

  14. OT

    Jetzt ist Lauterbach völlig durchgedreht!!!!!!!!!!

    .

    „ERNSTE BEDENKEN WEGEN LAUTERBACH-PLAN
    OP-Patienten sollen künftig zu Hause schlafen

    Krankenkassen und Patientenschützer warnen vor den Folgen

    Eigentlich eine charmante Idee: Patienten sollen künftig nicht mehr in Kliniken übernachten. Ab nach Hause ins eigene Bett. So irgend möglich. Ambulantisierung heißt der technische Begriff für das, was mittels der umfassenden Krankenhausreform vorangetrieben werden soll, die Gesundheitsminister Karl Lauterbach (59, SPD) plant.

    Der Grund: In Deutschland wird im internationalen Vergleich sehr viel stationär behandelt. In Dänemark etwa werden 80 Prozent der Leistenbrüche ambulant verarztet, hier sind es 20 Prozent.

    Also forciert der Gesundheitsminister die sogenannten Tagesbehandlungen in Kliniken. Dazu soll der Katalog der Eingriffe, die dort ambulant vollzogen werden können, erweitert werden.“

    https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/2022/ratgeber/vorstoss-von-karl-lauterbach-op-patienten-sollen-kuenftig-zu-hause-schlafen-81836828.bild.html

  15. In den Shitholes ist man froh, diesen Geburtenüberschuss endlich vom Hals zu haben.
    Und man wird dort auch den Teufel tun, zuzulassen, dass die wieder zurück ins Land kommen.

  16. ghazawat 11:54h, jetzt haben Sie mir den Appetit verdorben. Bin froh, dass ich schon älter bin und die von Ihnen beschriebenen Zustände wohl nicht mehr erleben werde. Meine Kinder und Enkel werden sich noch die Augen reiben. Sie hatten vor einem Jahr die Wahl.

  17. Die Umsiedlungs – und Ersetzungsmigration, von den UN gefordert und schon von der CDU ins Parteiprogramm übernommen, ist auch keine zur Schaffung von Arbeitsplätzen, sondern zur Ansiedlung und Ersetzung der jeweils eingesessenen Völker mit anderen, um deren Identitäten zu zerstören, in deren Folge Gleichheit und Einheitlichkeit, bei uns verherrlicht als Buntheit, erzielt werden soll.

    Das Märchen von den Arbeitsplätzen und Fachkräften, die diese Völkerscharen in großer Zahl mit sich brächten, weswegen das Ganze (auch den diversen Unternehmersprechern zufolge!) veranstaltet würde, wird eher für diejenigen herausgegeben, die keine Parteiprogramme lesen und auch sonst des Lesens unkundig oder gar unwillig sind. Im besten Falle treten diese Menschen in Konkurrenz zu den bereits reichlich vorhandenen Billiglöhnern. Selbst ein Frau Wagenknecht hat das moniert.

    Auch das ist eine Form von Kolonialismus, und zwar eine besonders perfide und menschenverachtende.

  18. @ Danielleveline 6. November 2022 at 12:24

    … Als ich 2016 in einer Kneipe die Ifo-Studie vom Nov. 2015 zitierte: Zwei Drittel funktionelle Analphabeten (sog. Syrer), bekam ich vom Kellner kein Bier mehr. Ich verbreitete „schlechte Stimmung“. Außerdem behauptete ich noch, daß die Intelligenzquotienten von Völkern verschieden seien.

    Bei derart dümmlichen Unterstellungen gehe ich davon aus, daß eine Frage nach dem Intelligenzquotienten des „eifernden“ Kellners sich erübrigt.

  19. .
    Immer mehr Deutsche bedürftig
    Immer mehr Deutsche bedürftig
    Immer mehr Deutsche bedürftig
    .
    .
    Baerbock:
    .
    „Deutschland ist ein reiches Land und das will ich ändern!“

    .
    https://youtu.be/6AaTtTAVDXQ
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Immer mehr Deutsche bedürftig
    .

    Ein Drittel aller Tafeln verhängen einen Aufnahmestopp
    .
    Die Lebensmittel-Tafeln in Deutschland sehen sich 2022 einem großen Ansturm ausgesetzt. „50 Prozent mehr“ Menschen kämen, so der Tafel-Chef. Und rund ein Drittel der Tafeln hätten mittlerweile einen Aufnahmestopp verhängen müssen.
    .
    Die Tafeln in Deutschland haben noch nie so vielen bedürftigen Menschen geholfen wie zurzeit. „Seit Jahresbeginn verzeichnen wir einen Anstieg der Kundinnen und Kunden von 50 Prozent“, sagte der Vorsitzende des Dachverbands Tafel Deutschland, Jochen Brühl, der Düsseldorfer „Rheinischen Post“. Insgesamt kämen etwa zwei Millionen Menschen.
    .

    https://www.focus.de/finanzen/news/immer-mehr-deutsche-beduerftig-ein-drittel-aller-tafeln-verhaengen-einen-aufnahmestopp_id_177330804.html
    .
    .
    Für Millionen ungebildeter krimineller illegaler Asylanten gibt es Mrd. dt. Steuergeld … Für Deutsche nur die Tafeln..
    .
    Kampf dem Drecks-BRD-Regime!

    .
    .

  20. .
    .
    Vorwürfe der Bundespolizei
    .
    Innenministerin Faeser fälscht die Asylzahlen!
    .
    .
    Es hat sich nichts geändert!
    .
    Ex-Innenminister de Maizière :
    .
    „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“

    .
    .
    Dieses BRD-Regime muss weg.. !
    Dieses BRD-Regime muss weg.. !
    Dieses BRD-Regime muss weg.. !

  21. Drohnen Pilot
    In Haramburg hängen überall Plakate
    Mit dem Konterfei des alternden “ Rockers“
    Udo L.
    Dieser ruft zu Spenden für die Tafeln
    Auf.
    Wie viel Millionen uns Udo selbst gespendet
    Hat, wird leider nicht berichtet.

  22. Was soll man da noch sagen ??
    Gleich und gleich gesellt sich gern !
    Doofe Migranten treffen auf noch doofere Indigene, die von mindestens noch doooferen Politikern regiert werden !!! Ca. 80 % der Vollidioten in Doofland wollen und wollten es so, sonst würde es längst schon Proteste (nicht nur PEGIDA) geben !
    Im Übrigen: euch Gartenzwerglein, die Ihr morgen wieder in das Hamsterrad steigt, viel Spass beim Erwirtschaften der Alimente für unsere lieben neuen Mitbürger–Ha Ha Ha.

  23. .

    Es gibt seit 2015 keine „Flüchtlings-Krise“,

    .

    1.) sondern eine Grenzschutz-Krise.

    2.) Und eine Gesetzesanwendungs-Krise.

    3.) Illegales Reinlassen nach Deutschland.

    4.) Illegale Unterlassung von Ausschaffung.

    5.) Willkürliche Duldungen. Kettenverlängerung.

    6.) De Maiziere, Bundes-Innenminister 2015:
    „Es kommen ganz überwiegend gut ausgebildete Fachkräfte (aus Syrien etc.).“

    7.) Die Wahrheit ist das Gegenteil:
    Es waren schon 2015 zu 70% (funktionale) Analphabeten nach OECD-Kriterien.

    8.) Die orientalen Bildungsabschlüsse sind in keiner Weise vergleichbar mit europäischen / deutschen. Noch dazu meist in Arabisch.

    9.) Deutsch gilt als schwierig zu lernende Sprache.

    10.) Vor einiger Zeit war ich zufällig auf einem Deutschen Ingenieurs-Forum (Internet)

    11.) Mehrheitsmeinung:
    Syrische Ingenieure mit 5 Jahren Berufserfahrung vom Niveau her UNTERHALB früherem Deutschen Vor-Diplom von Maschbau-Studenten. Dann noch die Sprachbarriere. Auweiha.

    12.) Zudem kriegen ausländische Studenten an Deutschen Unis die Abschlüsse fast geschenkt.

    13.) Kein Deutscher Prof. will als ausländerfeindlich gelten, gibt politisch korrekte Noten.

    14.) Es werden solange fremde Menschen nach Deutschland einströmen, bis wir einen Grenzzaun um Deutschland bauen. 3700 km Landesgrenzen. Kosten: 6 Mrd. Euro.

    15.) Airbus-Defence, Münchner Unternehmen, baut einen solchen für Saudi-Arabien.

    .

    Friedel

    .

  24. OT
    Wetterveränderungen durch Hunga Tonga Vulkan Ausbruch
    Zahlreiche Medien berichten darüber.
    Hab gerade keinen Link, weil ich vom Mobiltelefon schreibe.
    “ Wetter online“ geht am weitesten und fundiertesten auf das Thema ein, FAZ und andere nur , wie es gerade politisch opportun ist.

  25. .
    .
    Wo bleibt der hunderfache Doppel-Wumms für Millionenfache Abschiebungen?.
    .
    Millionen kriminelle und ungebildete Illegale (Neger/Moslem und Balkanesen) gefährden die Innere Sicherheit und Sozialsysteme.. wenn man die Sozialsysteme.. überhaupt noch so bezeichnen kann.
    .
    .

  26. Ich sag’s. ja, was hier in der Regel eindringt, sind keine
    Facharbeiter, Ärzte und Ingenieure.

    Das sind absolute Primitivlinge aus den Elendsgebieten
    dieser Erde, zudem gewaltaffin und in der Regel Anhänger
    der Mord- und Raubideologie Islam, dazu offensicht mit
    ausgesprochener Faulheit gesegnet, sonst würden sie den
    Sozialhaushalt ihres Ziellandes nicht derart unverschämt
    belasten.

    Raus, raus mit ihnen. Wir sind nicht die steuerzahlenden
    Leibsklaven dieser „Versicherer“ !!!!!

  27. .
    .
    Was will DE mit all den illegalen Negern und Moslem?
    .
    Auf allen Bildern im TV und Print sind immer nur tausende Neger- und Moslem- Männer zusehen.. Was macht also DE mit all den illegalen Negern und Moslem? Sind das die neuen billigen Sklaven ? NGOs schaffen ohne Ende immer neue Haufen von Neger- und Moslem- Männer ran.. NGOs sind nichts anderes als Sklavenhändler..

    Ist DE der neue Umschlagsplatz für Sklavenhandel?
    .
    .
    Die deutsche Bevölkerung hat davon gar nichts .. nur Terror, Ärger und Mrd. Kosten..
    .
    .

  28. Wir haben nicht nur in Deutschland den Wahnsinn des kaum mehr korrigierbare Migrantenproblem (spätestens seit der Merkel als Bklerin!) -Zumindest für die Mehrzahl von Millionen Bürger längst bestätigt die noch selbst denken und nicht nur lesen und schreiben können. Es sind diese die während den letzten 70Jahren mit Köpfchen, Ideen und fleissigen Händen den relativen Wohlstand in unserem Land erst geschaffen haben. Nun diesen mühsam erreichten Wohlstand durch verrückte linke Ideologie in einem grün angemalten schwarzen NWO Loch des moralischen GUtmensch MUltikulti Größenwahns verschwinden lassen wollen. Alles was bisher erfolgreich war ,doch nun nicht in dieses links politische Konzept passt inkl. der Menschen soll sich nun deren „alternativlosen Wahnsinns“ unterordnen.
    Unglaublich…. 16 Jahre Merkel und erneut 1 Jahr Grüne/Rote macht diese Entwicklung tatsächlich möglich.Es ist nichts anderes wie wie Selbstmord, oder zurück in die Steinzeit. somit –> 1+1=3!

    Übrigens . wie sagte erbärmliche Scholz= „‚you`re not alone“
    Endspurt: Biden und Obama machen gemeinsam Wahlkampf
    https://www.blick.de/deutschland-welt/endspurt-biden-und-obama-machen-gemeinsam-wahlkampf-artikel12527237
    unglaublich , was hat OBama mit dem aktuellen Wahlkampf zu tun- nicht zu fassen!

  29. Auch hier in den Niederlande brennt die Hutte auch gewaltig. Aber oh weh, man kritisiert diesen wahnsinn.!!
    Ein Mininster mochte ganz Afrika herrein karren und 1 milion Hauser bauen, dazu will man Bauern vom Acker jagen.
    Ein anderer wil das Bauen verbieten wegen Co2 Stickstoff Pfas ,usw.

    Ach ja, die Amsterdammer Polizei meldet das 80% der Drogendealer im Fluchtlingsunterkunfte Wohnen.

    Nein, sind kein Naziiiiii s, Amsterdam ist Links bis zum abwinken.
    Gruss aus Shithole Holland

  30. 500 „Aktivisten“ stürmen Flughafen – Patientenflug konnte nicht landen
    Amsterdam. Privatflüge sind Klimaaktivisten wegen des hohen Pro-Kopf-Emissionsausstoßes ein Dorn im Auge. 500 Aktivisten stürmten den Amsterdamer Flughafen Schiphol, ketteten sich an Flugzeuge und blockierten vor allem Privatjets. Ein medizinischer Flug mit einem schwerkranken Patienten konnte wegen ihnen nicht landen.

    Kinder brauchen Grenzen!

  31. Wie heißt es so schön? In der Politik geschieht nichts planlos. So lansam kristallisiert sich der eigentliche Sinn heraus. Es soll alles auf Null gesetzt werden. Zentralbank Geld, die Bevölkerung soll zu jeder Zeit unter Kontrolle sein, leichte Beinflussbarkeit des Volkes (was ja jetzt schon bei vielen greift) und, und, und.

  32. Marie-Belen 6. November 2022 at 12:29
    .
    OT
    .
    Jetzt ist Lauterbach völlig durchgedreht!!!!!!!!!!
    .
    „ERNSTE BEDENKEN WEGEN LAUTERBACH-PLAN
    OP-Patienten sollen künftig zu Hause schlafen
    .
    Krankenkassen und Patientenschützer warnen vor den Folgen
    .
    .
    Das müssen wir DE doch verstehen..
    .
    Die korrupte Ukraine kostet uns DE viele Mrd. und da müssen wir schon mal etwas beim Deutschen Beitragszahler einsparen. .
    .
    Mein Zahnarzt letzten auch schon. Er erzählte mir,. dass die Krankenkasse sich bei ihm gemeldet hat und ihn aufgefordert hat etwas sparsamer zu sein…. WEIL die Ukrainer zur Zeit den dt. Krankenkassen viel Geld kostet.
    .
    .
    Ukrainer die NIE eingezahlt haben.. UNFASSBAR!
    .
    .

  33. Die Kalkulation unserer hirnverbrannten Sozialromantiker ist die Folgende: Fünf extrem Dumme sind für unser Land genau so wertvll wie ein Schlauer. Also herein mit möglichst vielen von diesen Hirnis.

  34. Habe gerade in Auszügen die Reden von Franz Josef Strauß noch einmal angehört. Mein Gefühl: als hätte er sie gestern gehalten, zeitlos in Stein gemeißelte Wahrheiten. Du lieber Himmel, wo sind solche Politiker heute nur alle hin? Wie absolut dringend könnten wir einen wie ihn gearde jetzt in dieser schweren Zeit unserem Land brauchen. Stattdessen nur Schwafler, Blender, Raffkes, intellektuell Minderbemittelte und Verstrahlte.

    Ich mag nicht daran denken, wie es weitergehen soll. Mir graust vor der Zukunft in diesem Land.

  35. Sieben von zehn können weder lesen noch schreiben. So negativ kann man das doch nicht fromulieren. Immer positiv bleiben: drei von zehn können lesen und schreiben. Wenn man diese ungeheuren Fähigkeiten extrapoliert, heißt das, dass vielleicht einer von Hundert nach vielen Jahren das Abitur schaffen könnte und einer von tausend ein Studium in einer schwierigen Naturwissenschaft absolvieren kann. Da kann ich unsere überaus fähigen Politiker verstehen: Um den Fachkräftebedarf zu decken, muss man also Millionen ins Land holen, um genügend qualifizierte Arbeitskräfte zu haben. Kommerziell ist da nur ein kleines Problem. Wenn ich Millionen Analphabeten, die absolut nichts tun, durchfüttern muss, um ein paar Fachkräfte zu erhalten, ist das leider wirtschaftlich ein unbezahlbarer Misserfolg. Aber Sozen und Grüne können ja nur Geld zum Fenster hinauswerfen. Passt also! Weiter so!

  36. Das eigentliche Phänomen ist die totale Realitätsverweigerung unserer rot-grünen Hohlbirnen ,die das alles nicht wahrhaben wollen . Ich habe mir früher oft die Frage gestellt ,wieso die damalige Generation Hitler nicht verhindert hatte .Wenn ich mir allerdings ansehe ,wie die Menschen heute massenweise den rot-grünen Sektierern und Scharlatanen hinterherlaufen ,weil sie sich von den ÖRR haben verblöden lassen,dann stelle ich mir heute diese Frage nicht mehr . Im Gegensatzl zu den 30ger Jahren des vorigen Jahrhunderts haben wir heute das Internet und viele alternative Medien.

  37. Joppop 6. November 2022 at 13:25

    Danke lieber @Joppop, dass Sie uns ehrlich und ungeschönt auf dem Laufenden halten, was Ihre Heimat betrifft.
    Ein Trost, wenn auch nur ein schwacher: Bei vielen unserer Nachbarn schaut es mehr oder weniger nicht anders aus.

  38. Jeder klar denkende Mensch hat das 2015 schon gewusst. Gut Ausgebildete finden in ihren Heimatländern auch einen Job, die müssen nicht auswandern.
    Obwohl die Zuwanderung die letzten Jahre stark zugenommen hat, gibt es immer mehr Unternehmen, welche dringend Arbeitskräfte suchen. Die angebliche Fachkräftezuwanderung ist eine Lüge, wie sich spätestens jetzt herausgestellt hat.
    Es braucht dringend einen Aufnahmestopp und Abschiebungen der Nichtbleibeberechtigten.

  39. Joppop 6. November 2022 at 13:25

    Auch hier in den Niederlande brennt die Hutte auch gewaltig. Aber oh weh, man kritisiert diesen wahnsinn.!!

    Ein Mininster mochte ganz Afrika herrein karren und 1 milion Hauser bauen, dazu will man Bauern vom Acker jagen.

    Ein anderer wil das Bauen verbieten wegen Co2 Stickstoff Pfas ,usw.

    Ach ja, die Amsterdammer Polizei meldet das 80% der Drogendealer im Fluchtlingsunterkunfte Wohnen.

    .
    Verstehe nicht warum die VISEGRAD Staaten diesen Asylwahnsinn und Asyl-Ausländerterror nicht haben wollen.. alles schön bunt und blutig im kranken Westen…
    .
    .

  40. Dummheit – oder was?

    Die meisten von Politikern hereingewunkenen Asylforderer sind aus zivilisierter Sicht weitgehend ungebildet, oft sogar von teils barbarischen Fremdkulturen geprägt bzw. religiös infiltriert und als Erwachsene auch nur noch teils bildungsfähig.

    Nachhilfe und Kurse können die Jugendprägung, das heißt, das Ungebildetsein, größtenteils nicht gänzlich aufheben.

    In diesem Zusammenhang möchte ich auch meinen subjektiven Eindruck über das Personal der
    >> Scholz-Ampel
    kurz formulieren.

    Persönlich halte ich mich für gebildet und produktiv auf zahlreichen Ebenen – aber ich bin selbstverständlich auch nicht allwissend und kein Alleskönner. Das zunächst einmal.

    Was mir (aber auch anderen) erschreckend auffällt, das ist die Tatsache, dass aus dem Kabinett mit Scholz so gut wie niemand wirklich ernsthaft einmal als abhängig Beschäftigter oder als Selbstständiger etwas nachweislich Erfolgreiches (!), etwas wirklich Vorzeigbares geleistet zu haben scheint – und auch die intellektuellen Fähigkeiten – soweit ich dies erkennen kann – eher unterdurchschnittlich sind.

    >> Oberflächlichkeit, Unwissen, mangelnde Analytik und oftmals erschreckende Inkompetenz scheinen das Handeln zu bestimmen.

    Durchweg demnach eher schlichte Funktionärs- und Partei-„Strategen“, deren vergangenheitsbezogene produktive Leistung ich nicht erkennen kann.

    Für die Gebildeten gibt es die Einfältigen und die Zurückgebliebenen – man nennt sie pauschal
    „die Dummen“.

    Die Dummen selbst aber nehmen sich so nicht wahr, sie protzen mit ihrem Nichtkönnen durch Dummschwätzen. In der Politik findet man nach meinen Beobachtungen deshalb in allen Parteien die „Dummschwätz-Elite“ überproportional stark vertreten. Meist besitzen sie starke Ellenbogen und eine große Klappe – so setzen sie sich in den meisten Parteien durch – auch ohne praktisch sowie intellektuell meßbare Leistungen.

    Die Philosophen lieferten dazu die Definitionen:

    „Mangel an Verstand heißt im eigentlichen Sinne Dummheit“, so erklärte es lapidar Arthur Schopenhauer, und als dumm galt schon bei Immanuel Kant jener, „welcher zu Geschäften nicht gebraucht werden kann, weil er keine Urteilskraft besitzt“.

    Was aktuell in der Ampel abläuft an m. E. aggressiven und totalitären Aktionen und infantil gefärbten Zielvorstellungen kann man jedenfalls mit Vernunft nicht erklären. Ich jedenfalls nicht.

    Ich neige dazu, die Definition von Schopenhauer auf die Bolschewiken-Ampel anzuwenden. Aber auch Kant wäre zuzustimmen, wonach solche Menschen für das politische Geschäft nicht zu gebrauchen sind.

    Das Problem ist:
    Dummheit kann man im Allgemeinen kaum kalkulieren, weil es sich um gedankliches Chaos handelt.

    Das wiederum bedeutet:
    Man weiß nicht, welche Dummheiten alle noch folgen werden. Und diese Unsicherheit bestimmt heute weitgehend die politische Landschaft.
    Beispiel: Wer hätte gedacht, dass ein gut durchdachtes und technisch einwandfrei ausgeführets Milliardenprojekt wie NordStream II völlig grundlos plötztlich gestoppt wird, um (nicht vorhandene) angebliche westliche Werte zu verteidigen und Deutschland willkürlich an den Rand des Abgrunds zu ziehen?

    Grundlage für all dieses ist die allgemeine Volksverdummung, stetig zelebriert und gefördert durch die GEZ-Zwangs-Medien. Auf dieser Grundlage kommen dubiose Wahlergebnisse zustande, die Partei-Menschen in Positionen befördern, denen sie absolut nicht gewachsen zu sein scheinen.

  41. Sie mögen vielleicht nicht Lesen und Schreiben können aber dafür kennen sie Ihre Rechte als Asylschmarotzer bis ins kleinste Detail. Notfalls gibt es einen top Sozialarbeiter an die Seite gestellt und bei den ersten Straftaten irgend einen Rechtsverdreher on Top.

  42. Polizei lässt Automatensprenger entkommen!

    Angeblich aggressive Personengruppe.

    Geldautomaten-Sprengung: Polizei lässt Bankräuber…: https://youtu.be/QThZKsZU_RI

    Haben diese Leute vielleicht schon ihre Leute in der Polizei und das ganze ist eine einzige Staffage? In Hollywood Filmen habe ich schon oft gesehen, wie sich Täter und Polizisten dann die Beute teilen.

    Hauptsache bei Masken den harten Hund machen und mit dazu beitragen, dass Menschen über Stunden, krebserregende und gesundheitsschädliche Masken in der Bahn tragen müssen.

  43. OT
    Die anonymen Hoftrompeten des Tagesspiegel schlagen Alarm! Ein ANGRIFF, ja ein ANSCHLAG mitten in Berlin hat stattgefunden!!!
    Was, um Himmels Willen, ist passiert??
    An die Wand des staatlich geförderten „Beratungszentrums“ für schwul-lesbisch-queere-umoperierte Transen/pan-non-vielleicht-zoo-was auch immer Sexualbesessene, demnächst mit angeschlossener Kita für bald kastrierte Kinder und angeschlossenen Gemeinschaftseinrichtungen zum ausleben, wurden, jetzt kommts: 2 Eier geworfen!
    Entsetzlich! Waren es Bioeier?
    Die schwer Verstörten greinten:
    „Es wurden zwei rohe Eier an die Beratungsstelle geworfen. Während des Angriffs fand eine Beratung statt“. Zum Glück sei weder ihre Mitarbeiterin noch eine der Ratsuchenden verletzt worden.
    Dem Himmel sei Dank! Keine Eierverletzung! Trotzdem waren die so erschrocken, dass die Beratung nicht weitergeführt werden konnte! Verständlich! Trauma! Ist schon Schmerzensgeld eingegangen?
    Natürlich wurde die Polizei eingeschaltet! Die Polizei, die sich nicht in No-go-Areas traut, aber ihr Geld verdient mit Oma-Kontrollieren im Park (2G-Phase). Nun eben auch mit Eiern und Hysterikern, die sich ausschließlich über ihre verqueere Sexualität identifizieren. Was gehört als nächstes zu den Aufgaben der Polizei?
    Nach Angaben einer Polizeisprecherin sollen Mitarbeitende zunächst Geräusche wahrgenommen und dann die Eierreste an der Fassade entdeckt haben.

    Stiegen auch Hubschrauber auf und schwärmte das SEK aus?
    Hach. Endlich sind die Opfer wieder in aller Munde.

  44. @Jens-Peter Perlich 6. November 2022 at 12:58
    Es reicht, wenn die sich vier Zahlen merken können (die PIN von ihrem Bankkonto).

    Glauben Sie ?
    Wenn Sie nicht artig sind, werden Ihnen in Zukunft auch diese vier Zahlen nicht mehr weiterhelfen !
    Garantiert !

  45. Das Volk in meiner Arbeit ist nicht viel anders…dunkle Hautfarbe, deutscher Pass/Personalausweis, mit einer Kopfrechenaufgabe von 4 x 3000 völlig überfordert aber was Kenntnisse des deutschen Arbeitsrechts angeht da stecken Sie noch den besten Anwalt für Arbeitsrecht in die Tasche.
    Zur gleichen Zeit tingelt sich der deutsche Leiharbeitnehmer von Unternehmen zu Unternehmen in der Hoffnung irgendwann einmal die lang ersehne Festanstellung zu bekommen…

  46. Sieben von zehn Asylanten können weder lesen noch schreiben.
    ++++

    Macht doch nichts.

    Bringt eh keinen Unterschied für die Sozialhilfe.

    Fürs Messerwerfen und Machetenschwingen auch nicht.

  47. pro afd fan 6. November 2022 at 14:05

    Jeder klar denkende Mensch hat das 2015 schon gewusst.
    […]

    Eigentlich hätte man im Westen schon 1963 den Gong hören müssen, als man die Türken – wenn überhaupt – nur mit Ach und Krach in Hilfsjobs vorwiegend in der halbstaatlichen Kohleindustrie unterbringen konnte und man die Autochthonen immer wieder von einem Jahr aufs andere vertröstete, dass der Spuk irgendwann vorbei sein wird und die als Gastarbeiter wieder heimkehren werden.
    Pustekuchen.

  48. 70% Analphabeten, aber“Fachkräfte“! Wie ehrfurchtsvoll werden diese zu unseren Studienabbrecher -Dr. Betrüger -Politikern aufsehen. Für die Analphabeten sind das Heilige.
    Die können eine halbe Stunde am Stück quatschen ohne Luft zu holen. Das ist übrigens die einzige Qualifikation der Neupolitiker. Wo lernen die so was ? in Amerika?
    Die restlichen 30 % haben schon einmal einen Stift in der Hand gehalten, oder geben vor Arzt zu sein. Gleich ran an den OP Tisch mit Ihnen und deutsche Kartoffeln aufgelegt.

  49. @ Hilda 6. November 2022 at 14:20
    ———————————
    Das war doch nur eine Spende für verloren gegangenes.

  50. … Gesetze werden folgenlos gebrochen (Asyl) …
    … jahrtausend alte entstandene Gesetze werden nicht befolgt (Gastrecht, Familien/Stamm) …
    … jetzt geht es bis zum Kollaps …
    … die höchste Form der Dekadenz …
    –> Zivilisationsbruch und wie gewünscht „great reset“ Menscheit wie wir sie kennen ist beendet

    Und das alles plötzlich und unerwartet …

  51. wildcard 6. November 2022 at 14:57
    @ Hilda 6. November 2022 at 14:20
    ———————————
    Das war doch nur eine Spende für verloren gegangenes.
    ———–
    Im Restaurant:
    „Herr Ober, ich hätte gern drei Eier!“
    „Ich auch!“

  52. Bei Bekannten in der Kleinstadt sind 50 aus Eritrea untergebracht, so etwa im Alter zwischen 18 und 25 Jahren, also ein Alter in dem man theoretisch eigentlich noch gut was machen könnte. Beschulung gestaltet sich in der Praxis aber schwierig, weil die nicht pünktlich erscheinen und oft einfach fehlen. Was die jemals in einem Industrieland wie Deutschland alle arbeiten sollen, auch vor dem Hintergrund des Mindestlohns, ist mir schleierhaft. Naja, der Staat hat sich für seine Misswirtschaft nun innerhalb von anderthalb Jahren gut 15% des Volksvermögens mittels Inflation einverleibt, das geht natürlich nicht beliebig lange so weiter.

  53. Seit der Silvesternacht 2015 warte ich auf den „GESELLSCHAFTLICHEN AUFSCHREI“……

    Letztlich traf ich auf einen Kassierer im Supermarkt, der schwarz lackierte Fingernägel hatte.
    Soll ich ihm beim nächsten Mal dezent ein Fläschchen Nagellackentferner zustecken?

    Frage: Wie kommt es heute noch dazu, daß eine Bar „Mum & Dad“ genannt wird?

    .

    „Messerattacke in Kiel: Zeugen bestätigen homophobes Motiv – tiefe Betroffenheit

    An der Einmündung zur Langen Reihe in Kiel wurden am Sonnabend drei Menschen durch Messerstiche verletzt.
    Nach einer Auseinandersetzung in der Nacht zum Samstag deuten immer mehr Zeugenaussagen auf einen homofeindlichen Hintergrund hin. Wie die Kieler Polizei bestätigt, wird auch in diese Richtung ermittelt. Auslöser für die Messerstecherei sollen die lackierten Fingernägel eines der Opfer gewesen sein.

    Frank Behling

    06.11.2022, 15:03 Uhr

    Kiel. Was genau sich am Samstagmorgen gegen 1.30 Uhr in der Innenstadt von Kiel zugetragen hat, ist noch Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei. Sicher ist bislang nur, dass drei Menschen bei einer Auseinandersetzung durch Messerstiche verletzt wurden.

    Wie die Polizei Kiel bestätigt, spielten in dem Streit vor der Bar Mum and Dad nach derzeitigen Erkenntnissen homofeindliche Gründe eine Rolle. Der grüne Europaparlamentarier Rasmus Andresen spricht von einer „abscheulichen“ Tat und fragt: „Wo bleibt der gesellschaftliche Aufschrei?“

    Nach den Notrufen hatte die Polizei Kiel in der Nacht einen Großeinsatz ausgelöst. Mehrere Streifenwagen und Rettungswagen waren innerhalb kürzester Zeit vor Ort, berichten Augenzeugen am Tag danach. Rettungssanitäter und ein Notarzt versorgten die drei durch Messerstiche verletzte Opfer.

    Gast wegen lackierter Nägel angegangen
    Zwei Opfer haben laut Polizei leichtere Schnittverletzungen, darunter auch an den Armen. Eines der Opfer musste aber mit schweren Verletzungen durch die Stiche ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Zustand des Mannes ist bislang nichts bekannt. Bei den Ermittlungen können die Beamten auf zahlreiche Zeugenaussagen setzen – es sind vor allem Gäste der Bar Mum & Dad, vor deren Tür sich die blutige Auseinandersetzung ereignete.

    Nach Informationen der „Kieler Nachrichten“ war zunächst ein Gast vor der Bar wegen seiner lackierten Fingernägel aus einem Auto heraus angegangen worden. Danach sollen weitere Gäste aus dem Restaurant dem Bedrängten zur Hilfe geeilt sein. Aus dem Auto heraus sollen dann ebenfalls weitere Personen ausgestiegen sein.

    Kurze, aber sehr heftige Auseinandersetzung
    Es entwickelte sich demnach eine kurze und sehr heftige Auseinandersetzung, bei der dann mindestens ein Messer als Waffe eingesetzt wurde. Es sei alles rasend schnell gegangen, so die Zeugen. Die Tatverdächtigen sprangen wieder ins Auto und flüchteten dann mit hoher Geschwindigkeit. Zeugen berichten von bis zu 20 Personen, die an der Auseinandersetzung direkt vor der Bar beteiligt waren.

    Zum Glück konnten sich einige Zeugen Teile des Kennzeichens und den Autotyp merken. Die Fahndung der Polizei lief sofort an. Mehrere Streifenwagen waren dafür im Einsatz. Eine Öffentlichkeitsfahndung hat die Polizei am Samstag nicht herausgegeben, was darauf schließen lässt, dass die Tatverdächtigen bereits ermittelt sind.

    Die polizeilichen Ermittlungen laufen derzeit noch, hieß es dazu am Sonntag bei der Leitstelle der Kieler Polizei. Die Kriminalpolizei führt in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen. Am Montag soll es nach Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft weitere Auskünfte geben.

    Messerattacke in Kiel: Tiefe Betroffenheit in der Gaststätte
    Im Mum & Dad herrschte tiefe Betroffenheit. Auch am Samstag war die Stimmung gedrückt. Der Inhaber veröffentlichte auf Instagram einen Post, in dem er den Opfern und auch Ersthelfern Unterstützung und Hilfe anbot.

    Entsetzen herrschte dabei auch bei der Belegschaft. „Jegliche Anfeindungen gegenüber LGBTQIA, sei es psychisch als auch physisch, verurteilen wir zutiefst“, teilte die Belegschaft des Restaurants auf Instagram mit.

    Kiel war bislang selten Schauplatz homophober Angriffe
    Überfälle mit homofeindlichem Hintergrund sind in Kiel bislang eher selten. Sie werden in der polizeilichen Kriminalitätsstatistik nicht gesondert ausgewiesen. In Kiel gab es aber bislang im Gegensatz zu Metropolen wie Berlin oder Hamburg kaum derartige Übergriffe.

    2021 gab es mit 1976 Roheitsdelikten in Kiel den niedrigsten Stand seit zehn Jahren. Die polizeiliche Kriminalitätsstatistik unterscheidet diese Delikte aber nicht nach Ursachen und Auslöser.“

    https://www.haz.de/panorama/messerattacke-in-kiel-am-samstag-zeugen-bestaetigen-homophobes-motiv-IECUDXYB3NEE5ELLGBKTLA6RNY.html

  54. .
    Das ist
    genau das,
    was geplant
    ist seit langem:
    Downbreeding +
    Shitholisierung
    im Turbogang.
    Die haben’s
    jetzt sehr
    eilig …
    .

  55. Die einen können nicht rechnen, die anderen dürfen nicht. Sonst müßten die, die nicht dürfen, sich so verhalten, wie die, die nicht können. Dann wären beide wenigsten auf dem gleichen Level, aber darauf läuft es ohnehin hinaus.

  56. Das mit dem Lesen und Schreiben ist doch nicht so schlimm. Den Asylantrag schreiben doch andere Leute. Die Antragsteller müssen doch nur unterschreiben. Da reichen zur Not drei Kreuze.
    Für alles andere hat man dann Übersetzer und Anwälte. Geht doch.

  57. Diese Migrationpolitik ist ein Verbrechen an allen Beteiligten, denn die Migranten befinden sich in einer Umgebung, in der sie sich nicht zurechtfinden, weil sie sich nicht anpassen können. Die Indigenen befinden sich in einer Umgebung die sich immer schneller in eine Richtung verendert, an die sie sich nicht anpassen können und verlieren obendrein ihre Identität. Diese Politik ist durch die Opfer die noch kommen werden und die schon geschehen sind, das größte Verbrechen an den beteiligten Völkern.

  58. @ Marie-Belen 6. November 2022 at 12:29
    @ Drohnenpilot 6. November 2022 at 13:30
    Marie-Belen 6. November 2022 at 12:29
    .OT.
    Jetzt ist Lauterbach völlig durchgedreht!!!!!!!!!!
    .
    „ERNSTE BEDENKEN WEGEN LAUTERBACH-PLAN
    OP-Patienten sollen künftig zu Hause schlafen
    .
    Krankenkassen und Patientenschützer warnen vor den Folgen
    .
    .
    Das müssen wir DE doch verstehen..
    ———————–
    Dafür gibt es doch schon lange eine Lösung. Jetzt schlägt endlich die Stunde für Bornemanns Operationsbesteck für Camping und Freizeit.
    Nach dem Motto „Operieren leicht gemacht“ lassen sich damit nebenberuflich und preiswert kleinere Operationen durchführen.
    http://www.briefmacker.de/briefmacker/Buchauszug_Briefmacken_files/Bornemanns-Briefmacken.PDF
    Bitte auch die bierernste Reaktion der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie beachten.

  59. Woher sollen sie es denn auch haben.
    Es gibt dort keine Bildungssysteme,
    wer reich ist schickt seine Kinder nach England,
    damit die die nächste Generation der Führungsriege
    bilden können.
    Von wegen Fachkräften und Geschenken,
    aber das wussten die entsprechenden Gremien natürlich.
    Sie haben alle Einblick in die entsprechenden Staaten.
    Denkt mal an Afghanistan,die hier auch aufschlagen,
    die ganzen Frauen,dürften über kein Wissen ect. verfügen.
    Sie waren doch zu lebenden Gebärmaschienen degradiert
    worden.
    Alles im Namen des Propheten !

  60. ghazawat 6. November 2022 at 11:43
    – Neger- und Araberinvasion –

    Sie haben begriffen, dass Lesen und Schreiben und Rechnen Pipapo ist

    Kannste dir nicht ausdenken! Damit docken sie nahtlos an Schnatterinas (Vulkanopferfutter) primitive archaische Weltsicht an:

    „Die Menschheit steuert auf einen Abgrund zu, auf eine Erwärmung von über 2,5 Grad, mit verheerenden Auswirkungen auf unser Leben auf dem einzigen Planeten, den wir haben“, teilte Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) am Sonntag mit. Die Welt habe „alle nötigen Instrumente in der Hand, um die Klimakrise zu begrenzen und auf den 1,5-Grad-Pfad zu kommen“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article241979817/Weltklimakonferenz-Menschheit-steuert-auf-Abgrund-zu-warnt-Baerbock.html

    Daß soviel geballte Blödheit auf Regierungssesseln sitzt, kannte man bisher nur von den letzten abergläubischen Jägern und Sammlern, die z.B. Geo in den 70ern monatlich abfeierte. Bemerkenswert, wo sich der ununterbrochen um die Welt jettende Regierugmillionär Holzbock einordnet…

  61. Was bei all‘ dem offiziellen Geschwafel über „Fachkräftemangel“ immer verschwiegen wird:

    Für alle, die aufgrund ihrer Defizite niemals eine Arbeit finden werden (so sie das denn wollten) müssen die normalen Arbeitschafe mitarbeiten und mitzahlen bis ans Lebensende.

    Das kann unter Umständen ganz schön teuer werden und für Generationen eine sehr bedeutende Aufgabe werden.

    Es ist daher ein unfassbare Frechheit der Systembonzen jetzt gegen unsere angeblich unbezahlbaren Rentner zu hetzen.

  62. Marie-Belen 6. November 2022 at 15:34

    Hier kann man sehen, daß Bürgerproteste etwas bewirken können.

    Ach, wären doch noch mehr deutsche Bürgermeister so charakterfest und für ihre eigenen Bürger da!

    Der Plan im Stadtzentrum von Leinefelde eine leerstehende und beheizbare Halle zur Unterbringung von Flüchtlingen zu nutzen, führte zu scharfen Reaktionen in der Bevölkerung. Mehrere Demonstrationen und Protestschreiben erreichen Landrat Werner Henning (CDU), der sich selbst in einem Dilemma sieht. In einem MDR Interview nimmt er ausführlich Stellung.
    Video

    https://politikstube.com/proteste-stoppen-fluechtlingsheim-in-leinefelde/

  63. Mit dem Bildungsniveau klappt es auch wieder bei den Wahlen mit den Alt-Parteien.
    Welcher Asylant kapiert schon die politischen Zustände hier und was die wirtschaftlichen Perspektiven mit den Alt-Parteien sind. Das Sozialsystem wird leer gesaugt, und dann kommen die Tränen.

    Keiner von denen ahnt, dass auch sie in künftigen Kriegen und mit Hungerlöhnen verheizt werden.

  64. Na Troll 6. November 2022 at 14:48

    Gestern mal wieder durch die große Fußgängerzone in dem Kaff hier.
    Mischung aus Beirut und Kalkutta.
    Die schiere Masse an Zuwanderung ist beängstigend.

    Die Bereitschaft für die derzeitige „Solidargemeinschaft“ noch großartigen Einsatz als Arbeitsschaf und Steuer- und Sozialabgabenzahler zu zeigen läßt spürbar nach.

    Das Bürgergeld wird wohl Vielen, die derzeit noch keinen Ausweg aus der Ausbeutung sehen die Augen öffnen.

    Mir war schon vor Jahren klar, daß ich mich nicht kaputtarbeiten würde, nur damit andere gutversorgt ein Leben lang das Sozialparadies genießen können.

    Jeder hat das Recht sich ein anderes Land zu suchen und sich dort etwas aufzubauen – aber ich will dafür nicht über Gebühr und unbegrenzt in die Zahlpflicht genommen werden.

  65. 7 von 10 können werder Lesen und schreiben. Die anderen drei wahrscheinlich Grundschulniveau.
    Solange es für die Einreise reicht „Asyl“ sagen zu können wird sich da auch nichts ändern.

  66. So ein Migrationswahnsinn! Hat sich in der Geschichte je ein Volk so inbrünstig selbst aufgegeben?

  67. Babieca 6. November 2022 at 15:48
    […]
    „Die Menschheit steuert auf einen Abgrund zu, auf eine Erwärmung von über 2,5 Grad, mit verheerenden Auswirkungen auf unser Leben auf dem einzigen Planeten, den wir haben“, teilte Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) am Sonntag mit. Die Welt habe „alle nötigen Instrumente in der Hand, um die Klimakrise zu begrenzen und auf den 1,5-Grad-Pfad zu kommen“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article241979817/Weltklimakonferenz-Menschheit-steuert-auf-Abgrund-zu-warnt-Baerbock.html

    Daß soviel geballte Blödheit auf Regierungssesseln sitzt, kannte man bisher nur von den letzten abergläubischen Jägern und Sammlern, die z.B. Geo in den 70ern monatlich abfeierte. Bemerkenswert, wo sich der ununterbrochen um die Welt jettende Regierugmillionär Holzbock einordnet…

    Sieferle titulierte bundesdeutsche Politiker sinngemäß und frei interpretiert als „(transatlantische) Kunstfiguren aus dem kulturellen Nichts“.
    Mit Baerbock – sponsored by Schwab und Soros – wurde das inzwischen etablierte System dieser Kunstfiguren nochmals um ein Vielfaches pervertiert.

  68. „„Rechter“ Sturm auf Innenministerium in Wien“ https://www.krone.at/2850251

    Das war knapp, fast ein Umsturz. Drei Aktivisten wollten mit einer Leiter ein Transparent anbringen mit übelst rechtsextremen Parolen: „Politiker einsperren, Grenzen zusperren!“

  69. Was soll diese ständige Kritik an unseren Schutzsuchenden? Sie bringen uns doch ein ganzes Stück weiter auf dem Weg zur „wonderful world! Bildungsniveau? Wozu soll das gut sein?
    Liebe reicht – Liebe vermag alles. Da liegen die Stärken unserer Neubürger, davon sollten wir uns mal eine Scheibe abschneiden
    https://www.youtube.com/watch?v=1HoVF6iv7OE

  70. Die meisten unserer eigenen Abiturienten haben keinen blassen Schimmer von Dreisatz,Prozentrechnung und von Kopfrechnen sowieso.
    Wenn ich beruflich gelegentlich mit jungen Leuten mit Hochschulreife zu tun habe,da könnte man verzweifeln.
    Von daher gesehen ist das Niveau der Zugewanderten gar nicht so schlecht.

  71. Ist doch egal, sie können „Asyl“ sagen, viele Kinder machen und zu Allah beten.

    Mehr möchte die BRD doch gar nicht.

  72. Liberator 6. November 2022 at 14:44

    10 von 10 Asylanten suchen hier eine Sexualpartnerin.
    ============

    ich hab das heute bei meiner radtour durchs dorf sehen können

    die weiblichen weißen himmeln die schwarzen an, dabei sehen die so aus als wären diese grad aus der mülltonne gekrochen.

    Mir ist unerklärlich wie man so etwas auch nur halbwegs attraktiv finden kann…

  73. Na Troll 6. November 2022 at 14:48
    Gestern mal wieder durch die große Fußgängerzone in dem Kaff hier.
    Mischung aus Beirut und Kalkutta.
    ==============
    Im augenblick macht sich das bevölkerungsreiche indien hier breit…

  74. ThomasEausF 6. November 2022 at 15:35
    “ Den Asylantrag schreiben doch andere Leute. Die Antragsteller müssen doch nur unterschreiben. Da reichen zur Not drei Kreuze.“
    ==============
    3 Kreuze machen die garantiert nicht….sind doch keine christen….eher wird ein sybol allahs hingepfuscht…

  75. „Sieben von zehn Asylanten können
    weder lesen noch schreiben“

    Wer od. was „Asylanten“ auch immer seien.

    Sind die echten Ukrainer u. Russen noch
    mit drin? Diese sind doch alphabetisiert.

    Und die Mio. Illegalen, die gar keinen
    Asylantrag stellen? Dafür vermutl.
    noch dümmer, aber gerissener.

    Wenn Deutschland verwüstet(in jedem
    Wortsinn) ist, weil wir u.a. unsere Wälder
    für Windräder zerstört haben, dann
    brauchen wir Ziegenhirten, deren dürre
    Viecher die letzten Graswurzeln abfressen.
    Nennt man, glaube ich, Graswurzelbewegung.
    😉

    +++++++++++++++++++

    Auch biodeutsche Buschmänner,
    die ein Studium haben, sind nicht
    immer gut für unser Volk:
    https://www.merkur.de/bilder/2022/09/16/91793923/29863178-marco-buschmann-33ec.jpg

  76. Marie-Belen 6. November 2022 at 15:52

    Marie-Belen 6. November 2022 at 15:34

    Hier kann man sehen, daß Bürgerproteste etwas bewirken können.

    Ach, wären doch noch mehr deutsche Bürgermeister so charakterfest und für ihre eigenen Bürger da!

    Der Plan im Stadtzentrum von Leinefelde…“
    =======
    das müsste höckes wahlbezirk sein…
    …und insbesondere der ost-cdu ist NICHT zu trauen

  77. Wer immer noch nicht geschnallt hat, dass Deutschland systematisch kaputt gemacht werden soll, hat den Knall nicht gehört. Das gilt offenbar für die Mehrheit in Deutschland.
    Die merken erst was, wenn das Licht ausgeht oder das Arsch kalt wird, Rettungswagen, Feuerwehr und Polizei nicht mehr kommen, sie nicht mehr medizinisch versorgt werden können oder das Messer an der Kehle sitzt.
    Dann wird diese bescheuerte Mehrheit genau den Politikern auf Knien danken, die ihnen die ganze Scheiße eingebrockt haben und die ihnen dann Freiheit, Selbstbestimmung und Eigentum abnehmen werden, um sie damit zu „retten“.

    Das sehe ich recht deutlich in meiner alten Glaskugel.

  78. Berichtigung zu 17:48

    Dann wird diese bescheuerte Mehrheit genau den Politikern auf Knien danken, die ihnen die ganze Scheiße eingebrockt haben und die ihnen dann Freiheit, Selbstbestimmung und Eigentum abnehmen werden, um sie so zu „retten“.

  79. @ A. von Steinberg 6. November 2022 at 14:13
    ……….Was mir (aber auch anderen) erschreckend auffällt, das ist die Tatsache, dass aus dem Kabinett mit Scholz so gut wie niemand wirklich ernsthaft einmal als abhängig Beschäftigter oder als Selbstständiger etwas nachweislich Erfolgreiches (!), etwas wirklich Vorzeigbares geleistet zu haben scheint – und auch die intellektuellen Fähigkeiten – soweit ich dies erkennen kann – eher unterdurchschnittlich sind.
    ——————–
    Ein anscheinend nicht ausrottbares Übel:

    „Wenn Ihr wüsstet, mit wie wenig Aufwand von Verstand die Welt regiert wird, so würdet Ihr Euch wundern“. Papst Julius III.
    „Das ist das, was einen Quereinsteiger in der Politik mitunter stört – das ist diese unsägliche Primitivität“. Werner Müller (1900–1955), deutscher Jurist und Politiker
    „Ein Vater hatte drei Söhne: Zwei waren gescheit, der Dritte hat eine glänzende politische Karriere gemacht“. Žarko Petan (1929 – 2014), slowenischer Schriftsteller

    Manchmal denke ich: Gleich und gleich gesellt sich gerne: Dumme Menschen wählen Dumme. Ich beobachte immer wieder: Je einfältiger ein Mensch ist, desto mehr Gleichgültigkeit – um nicht zu sagen Verachtung – hat er nur für etwas gebildetere Mitmenschen übrig.

  80. Das erste was man denen nach der Unterbringung beibringen muss ist das benützen von WC-Papier und wie das WC benützt werden soll mit nachträglicher Spülung.
    In deren Heimat gibt es nur Plumpsklo und daneben steht ein Eimer mit Wasser zum Arsch waschen!
    Das reinste Grausen, war 8,5 Jahre beruflich in Nah-Ost und Afrika unterwegs, war immer froh wieder in meinem Hotel einzukehren!

  81. „Besonders schlecht schnitten Teilnehmer
    aus dem Irak und Eritrea* ab.“

    *Eritreer können Christen,
    aber auch Moslems sein.

    Bei Eritreern kommt hinzu, daß sie
    meist zierlich u. feingliedrig sind.
    Somit für schwere körperl. Arbeit
    auch nicht zu gebrauchen.

    Welcher Neger will heutzutage noch für
    Weiße arbeiten? Moslems schon gar
    nicht. Außer in der Einwanderungs-
    u. Integrationsindustrie.

    Wetten, sie konnten nicht lesen, was
    man auf ihre Schilder gedruckt hatte?
    https://www.giessener-anzeiger.de/stadt-giessen/eritreer-demonstrieren-in-giessen-friedlich-91864493.html

    Sie schaukeln ihre Eier u. fressen
    unser Brot. Bis auf die berühmten
    Ausnahmen, die die Regel bestätigen.

  82. Schade dass meine geschichtliche Bemerkung über Römer, Christentum und Goten der Mod nicht gefiel! Versuche immer eine historische Perspektive hereinzubringen voraus sich lernen ließe.

    MOD: Wenn Sie das ohne menschenverachtende Bezeichnungen machen freuen wir uns darüber.

  83. 1+1=3

    Nach der Mathe-Reform wird das so kommen. Nennt sich dann „gefühltes Ergebnis“ …

  84. ridgleylisp 6. November 2022 at 20:06

    Schade dass meine geschichtliche Bemerkung über Römer, Christentum und Goten der Mod nicht gefiel! Versuche immer eine historische Perspektive hereinzubringen voraus sich lernen ließe.

    MOD: Wenn Sie das ohne menschenverachtende Bezeichnungen machen freuen wir uns darüber.
    ————————

    Nanu, die Bezeichnung „Kuffnucke“ sehe ich hier bei PI ziemlich durchgehend, und „Barbaren“ war für die Römer eine dehnbarer Ausdruck für „Ausländer“ also unzivilisierte „Nichtrömer“, also nicht Lateinisch oder Griechisch sprechend, wie es heute noch im Romanischen und Englischen vorkommen kann. Was wir heute „barbarisch“ nennen kam erst später. Und dass die ach so zivilisierten Römer nach ganz schön „barbarisch“ vorgehen konnten, wissen wir ja. Aber das sind eben heutige Maßstäbe.

  85. 7 von 10 können weder lesen noch schreiben, die anderen drei, die zumindest den Koran lesen können, warten ebenso auf das Geld aus dem Automaten und den Strom aus der Steckdose. Dieses Volk vom Stamme Nimm muss inklusive der bestens ins Sozialsystem eingelebten Türken dringend raus aus diesem Land. Leider ist mit der Ampel nur das Gegenteil zu erwarten, wie man sieht.

  86. @ BinTolerant 6. November 2022 at 13:21
    „Übrigens . wie sagte erbärmliche Scholz= „‚you`re not alone“

    Dass ich als Deutscher immer vorsichtig werde,
    wenn mir Deutsche in Deutschland was auf auswärtig erzählen wollen,
    hab ich als Deutscher in Deutschland und hier bereits berichtet.

    Aber dass jemand ankündigt, sich eigenmaechtig in mein Leben einzumischen,
    dh ohne meinen Auftrag und überhaupt Vertrauen in sein Können zu haben,
    also mir qua „Amt“ meine Freiheit und Selbstverantwortungsfäehigkeit abspricht,
    das finde ich anmassend, herablassend und als Beispiel des Nanny-Staates.

    WENN ich Demenz-Olaf Fähigkeiten brauchen sollte, melde ich mich selbst.
    Bis dahin möge der Herr sich besser um sein eigenes Totalausfall-Kabinett kümmern.

  87. Na ja, wieso auch? Die grünen Magistraten sind da auch nicht viel weiter und kriegen doch den Zaster in den Allerwertesten gestopft, und dies!! mit Zustimmung von nicht so wenig Wählern. Welche Intelligenzmässig, wie ich vermute, noch weit unter dem Level der zuwandernden Fachkräfte liegt, die wissen wie man richtig abmelkt.
    Hier nur mal zur Erinnerung: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/249922/umfrage/ergebnisse-der-gruenen-bei-den-landtagswahlen/ Ich wünsche Euch allen trotzdem noch einen guten und gesegneten Schlaf.

  88. @ micke 6. November 2022 at 22:33
    „….weder lesen noch schreiben, die anderen drei, die zumindest den Koran lesen …“

    Wo in GER/EUR kann man jemanden beruflich/sozial nützlich einsetzen,
    der nur arabisch und das auch nur lesen kann ? Lesen, also noch nicht verstehen.
    Als Vorleseonkel („Habeck“) auf Teilzeit in einem Kindergarten im Problemviertel,
    als Souffleur des neuen DITIB-Müzzins aufm Minarett, vllt beim Sozialamt.

    Wer nur arabisch lesen/schreiben/verstehen kann, sollte sich bei arabischen
    Nachbarn um Asyl bewerben. Leider lehnt der Araber seine buckligen Verwandten
    aber ab, wie Saudi-Arabien mit „Nein, wolln wa nicht, macht nur Ärger und Unruhe“

  89. @ ridgleylisp 6. November 2022 at 22:25
    ————————
    Barbaren kommt Barbare, Lateinisch für stottern. Das Germanisch klang für die Römer wie stottern, also nannte man die Germanen Stotterer = Barbaren.

    MOD: Nur ging es gar nicht um das Wort Barbaren!

  90. Lehrerin spricht über Problemschüler
    „Sarrazin? Ist das nicht ne Säure?“
    .
    Frau Freitag ist Lehrerin an einer Problemschule in einer deutschen Großstadt und unterrichtet unter anderem eine 9. Klasse, die man ohne Umschweife als „eher leistungsschwach“ einstufen kann. Über Ihre Erfahrungen hat sie nun (unter einem Pseudonym) ein unterhaltsames, zuweilen sogar lustiges Buch über ihren Alltag geschrieben.
    .
    1. Eine der Lieblingsbeschimpfungen aller Schüler ist ja Spast. Jedes Mal, wenn ich das Wort höre, frage ich die Schüler: „Weißt du denn, was ein Spast ist?“ Und ich bekomme immer die gleiche Antwort: Ja, klar. Ein Spast ist ein kleiner Vogel.“

    2. Geschichtlich ist es ein ähnliches Trauerspiel, denn auf die Frage „Wer hat denn die Mauer gebaut?“ bekomme ich in jeder Klasse immer die gleiche Antwort. „Hitler.“

    3. Deutsche heißen in unserer Schule übrigens grundsätzlich Kartoffeln. Die Schüler nennen uns zwar nicht dauernd so, aber wenn jemand sagt: „Das war die Kartoffel in Ihrer Klasse“, dann weiß jeder, dass der Schüler keinen Migrationshintergrund vorweisen kann.

    4. Gespräch In einer 10. Klasse:

    „So, Erdal, was weißt du denn über den Mauerfall?“

    „Gar nix. Interessiert mich nicht.“

    „Aber du wohnst doch hier. Das ist die Geschichte von Deutschland.“

    „Frau Freitag. Da war ich noch gar nicht geboren!“

    5. Meine absoluten Favoriten sind die schon im Voraus angekündigten Ferienverlängerungen. „Frau Freitag, wir fahren aber schon am Montag Türkei.“ „In die Türkei. Aber Emre, da sind doch noch gar keine Sommerferien.“ „Is doch egal.“

    6. An meiner Schule haben wir mit der Integration überhaupt kein Problem. Fröhlich integrieren wir seit Jahren und sind damit sehr erfolgreich. Beim letzten Ramadan übergab sich Susi in der Mathestunde, weil ihr vom Fasten schlecht geworden war, und Rainer kam im März vor dem Unterricht auf mich zu: „Ich heiße ab jetzt Mohamed.“

    7. Weiteres Beispiel für ein Gespräch:

    „Weißt du, Tarek, wir sind hier in der Schule, da hast du nicht so zu reden, du musst dich mir gegenüber respektvoll verhalten, und ich will so etwas hier nicht hören, dass du einen Porno drehst.“

    „Hab ich ja gar nicht gesagt, ich hab gesagt, dass ich einen Porno mitbringen werde.“

    „Und was soll das jetzt? Was willst du hier mit ’nem Porno?“

    „Da können Sie sich einen drauf runterholen.“

    8. Auch aktuelle Themen versuche ich einzubinden:

    „Hat eigentlich jemand von euch die Diskussion um Sarrazin mitbekommen?“

    „Sarrazin?“

    „Ja, Thilo Sarrazin. Weiß jemand, wer das ist?“

    „Sarrazin, ich weiß!“, meldet sich Yusuf. „Sarrazin ist doch so eine Säure.“

    9. Telefonat mit einem Vater:

    „Guten Tag, hier spricht Frau Freitag, ich bin die Klassenlehrerin von Derya. Ich wollte fragen, warum sie nicht in der Schule ist.“

    Vater: „Derya?“

    „Ja, Derya, Ihre Tochter.“

    Vater: „Derya Schule!“

    „Nein, Derya nix Schule. Hier ist die Schule. Ich bin Schule.“

    Vater: „Derya Schule!“

    „Derya nix Schule!“

    Der Vater stockt kurz: „Derya nix Schule?“

    „Nein.“

    Vater: „Danke.“

    https://www.bild.de/ratgeber/kind-familie/lehrerin/chill-mal-frau-freitag-saeure-16803512.bild.html

  91. LEUKOZYT 6. November 2022 at 22:52

    @ micke 6. November 2022 at 22:33
    „….weder lesen noch schreiben, die anderen drei, die zumindest den Koran …“

    Auswendig gelernt haben z.T. mit Prügeln.

  92. Tom62 6. November 2022 at 12:37; Also du bist der Meinung, dass diese 70% funktionelle Analfabeten auch unter uns Deutschen zu finden sind?

    zarizyn 6. November 2022 at 13:04; Du kannst getrost davon ausgehen, dass dieses Ekelpaket für das Plakat auch noch Geld bekommen hat, davon wird er genau gar nix gespendet haben.

    Hilda 6. November 2022 at 14:20; Eier, da ist doch DNA drin. Da muss man nur nen PCR-Test machen und dann einen unfreiwilligen Massentest an Mio Legehennen, damit hat man raus wo, wann in welchem Supermarkt die Eier gekauft wurden. Anhand dessen, wenn man sich anschaut, wer Eier gekauft hat, kann man den Verdächtigen rausfinden. Da heute ja fast jeder mit Karte bezahlt, kann man dann mal so an die 50 Haussuchungen machen, pro Supermarkt, der die Serie Eier gekriegt hat, vielleicht findet sich sogar noch das Datum draufgedruckt. OK, PCR muss nicht sein, da ist auch so genug DNA-Test fähiges Material vorhanden.

    Annie Crane 6. November 2022 at 18:09; Das kenn ich anders, Einer war Jäger, einer war Jurist und einer war ganz normal.

  93. wildcard 7. November 2022 at 00:13

    @ ridgleylisp 6. November 2022 at 22:25
    ————————
    Barbaren kommt Barbare, Lateinisch für stottern. Das Germanisch klang für die Römer wie stottern, also nannte man die Germanen Stotterer = Barbaren.
    ————————-

    Ausgezeichnet! Genau das wollte ich Mod auch sagen.

    MOD: Es ging gar nicht um das Wort Barbaren!

  94. Wer seine eigene Sprache nicht richtig lesen und schreiben kann, hat erst recht Probleme, eine andere Sprache zu lernen. Bei Zuwanderung kommt es eben darauf an, das die richtigen kommen. Armutszuwanderung, bzw. Zuwanderung aus extrem rückständigen, archaischen Kulturen bringt riesige Probleme. Ist das so schwer zu verstehen???

  95. „…Sieben von zehn Asylanten können weder lesen noch schreiben“

    Auch der Autor kann nicht rechnen. Da sind doch viel mehr eingeflutet !
    Von diesem morgendlichen Flachwitzversuch ab und zurueck:

    Der Antrag auf Asyl in der Sprache des freiwillig gewaehlten Gast/Wirtslandes –
    – intl. gesetzlich das erste sichere Nachbarland des Asylgrundlandes –
    muss ja nicht selbst ausgefüllt werden, wenn der Asylbeantragende („F-ling“) –
    ausser zur Handybedienung – vorgeblich nicht lesen, schreiben, klicken kann.

    Beim ausfüllen helfen gerne zahllosen „ehrenamtlich-selbstlosen, homophilen,
    nur Privatspenden-finanzierten, christlich-menschenrechtlich etc. “ Motivierten.
    Und die Asylindustrie aus Staat, Politik, Kriechen mit tarifbezahltem festen Personal.

    Erstes sicheres Land, Vorprüfung Papiere, 3x Weltsprachen, keine Fremdhilfe –
    soviel erwartbare Eigenleistung – wie der Ausweis im Heimatland – ist erwartbar.
    Verbringung in ein kostenguenstig-kulturnahes Asylanten-Warteheim in zb Ruanda,
    dort verpflichtende Teilnahme an Sprach- Kultur- Berufsschulung.
    Je nach Ergebnis der Prüfung, Rücksendung ins Heimatland oder Milch-Honig-Land

    Damit waren die USA in Ellis Island erfolgreich, CAN und AUS sind es bis heute:
    Auslese und Förderung der FÜRS LAND besten. Aber ASYL ist nicht Arbeitsmigration,
    sondern Schutz vor Verfolgung. Die muss weiterhin regelgerecht gesichert sein.

  96. Der umstritten-regierungsnahe SPD-eigene Medienkonzern DDVG-RND-Madsack –
    dessen politischer Ursprungsrest „SPD“ so oder so in allen Medienaufsichten sitzt –
    erklärt uns, wie das russische Staatsfernsehen funktioniert

    „Wie funktioniert eigentlich das staatliche Mediensystem in Russland?
    Welche Rolle spielt das vom Kreml kontrollierte Fernsehen – und was ist da zu sehen?
    HAhttps://www.kn-online.de/medien/so-funktioniert-das-russische-staatsfernsehen-32X2HE3B6REN7EPFV7FUEH5NGY.html

    „…auch der Kinder-TV-Sender Nickelodeon von Paramount ein Programm…
    nicht frei von Einschränkungen…musste vor einigen Jahren eine Episode von
    „Willkommen bei den Louds“ aus dem Programm nehmen,
    weil sie gegen das russische Anti-LGBT-Gesetz verstieß. “

    SPD: „…LGBTQIA*? Sexuelle Orientierungen von bi bis pan: Wer liebt hier wen “
    HAhttps://www.kn-online.de/wissen/lgbtqia-was-bedeutet-das-und-wofuer-steht-das-plus-oder-sternchen-LYSXWSXFBRFSRLNWQFXPTAZD64.html

  97. GRÜNE und LINKE Schmarotzer werden immer neue Steuern und Abgaben erfinden um unseren erarbeiteten Wohlstand an diese Dahergrlaufenen umzuverteilen.

    Diese Dreckspolitiker Handeln und reden so als würden wir Deutsche in unserem eigenen Land schon gar nicht mehr existieren, es wird alles nur noch für die gemacht.

  98. @ uli12us 7. November 2022 at 00:35 | Tom62 6. November 2022 at 12:37

    Also du bist der Meinung, dass diese 70% funktionelle Analphabeten auch unter uns Deutschen zu finden sind?

    Dumm. Erstens gibt es „funktionelle Analphabeten“ auch unter Deutschen, zweites habe ich ebenso von der Unwilligkeit zu lesen, sprich sich zu informieren, gesprochen. Und ja, den meisten, die zwar ständig herum nölen, weil ihnen alles das nicht gefällt, aber trotzdem die immer gleichen Seelenverkäufer aus den Altparteien wählen, unterstelle ich, einfach zu faul oder vielleicht auch zu ängstlich zu sein, sich zu informieren.

  99. @ buntstift 7. November 2022 at 09:25
    Ist auch nicht nötig für Vergewaltigung, Totschlag, Mord u. ä.
    ————————-
    Aber Qualifizierte Fachkräfte für genannte Tätigkeiten, ist doch auch schon einmal was.

  100. Dann kommen ja rein theoretisch nur noch 30 % der Scheinasylanten in die begehrte Kategorie Ingenieure und Ärzte. Die 70 % sind dann wohl Ficki Ficki Experten. Das geht auch ohne Schulabschluss.

  101. Da hat einer aber einer weit voraus geschaut. Na klar, das sind unsere Fachkräfte der Zukunft. Wir haben es nur noch nicht verstanden. Great Reset, Deindustrialisierung, Agrarnation der Zukunft. Wir werden die Kappos sein und die, die beherrschen doch die Grabstockmethode. Und natürlich die Methoden des Lebenskampfes, die die Zeit erfordert. Da können wir dann noch was lernen. Nur die Harten kommen in den Garten!

  102. Was kann bei der, seit Generationen, betrieben Inzucht, wie es in diesen „Kulturkreisen“ üblich ist, anderes entstehen, als Blödheit, zumindest bleibt alles „in der Familie“

  103. Gott sei Dank: 70 % funktionelle Analphabeten , zum Glück keine echten Analphabeten!!!
    Und alle wollen studieren, falls sie nicht schon studiert haben. Wir sind gerettet.

  104. Charly1 6. November 2022 at 18:32

    Das erste was man denen nach der Unterbringung beibringen muss ist das benützen von WC-Papier und wie das WC benützt werden soll mit nachträglicher Spülung.
    In deren Heimat gibt es nur Plumpsklo und daneben steht ein Eimer mit Wasser zum Arsch waschen!
    Das reinste Grausen, war 8,5 Jahre beruflich in Nah-Ost und Afrika unterwegs, war immer froh wieder in meinem Hotel einzukehren!
    —————————————-

    Falsch, falsch , falsch- wir müssen uns umstellen.
    Wenn 10 Leute die Finger nehmen und den gleichen Eimer benutzen ist das der absolut besteCO2 -Fingerabdruck. Kein Papier, wenig Wasserverbrauch, Wärmeersparnis
    die Brühe wird dann auch von alleine warm und dann auf zum Döner belegen.

Comments are closed.