Laufend wird bei uns berichtet, wir würden Putins Krieg mit dem Kauf von russischem Öl und Gas finanzieren. Dem ist nicht so.

Von KEWIL | Laufend wird bei uns absichtlich oder dumm dahergelogen, wir würden Putins Krieg mit dem Kauf von russischem Öl und Gas finanzieren. Dem ist nicht so, was jedem Lügner eigentlich klar sein sollte, denn dieselben Lügner haben doch schon Ende Februar der russischen Zentralbank sämtliche Devisen beschlagnahmt, also faktisch geklaut:

Die USA, die Europäische Union, Großbritannien (zusätzlich zum teilweisen Ausschluss wichtiger russischer Banken aus SWIFT) und die Schweiz haben beschlossen, die Möglichkeiten der russischen Zentralbank, die Devisenreserven einzusetzen, einzuschränken. Devisenbestände, die sich auf Konten in diesen Ländern befinden, wurden eingefroren und dem Zugriff der russischen Zentralbank entzogen.

Diese DIW-Meldung ist nicht einmalig. Sämtliche westlichen Blätter und Medien haben diese News freudestrahlend und stolz ab dem 28. Februar 2022 immer wieder berichtet. Das muss hier nochmal klargestellt werden!

Es ist also eine Unverschämtheit sondergleichen, wenn der grüne Habeck und andere westliche Politiker fordern, Russland müsse sich an die Verträge halten und Dollar und Euro für Öl und Gas akzeptieren. Putin soll also umsonst liefern? Geht’s noch?

Das ganze Geld kommt doch in Russland nie an, sondern wird der russischen Zentralbank und anderen Banken hier im Westen illegal gesperrt, auf dubiosen Konten eingefroren und nie ausgezahlt. Seit dem 28. Februar liefert uns Russland Öl und Gas de facto gratis.

Eine solche Zentralbank-Sperre eines großen Staates ist bislang einmalig und eine große Frechheit des Westens! Aber Russland hat jetzt bekanntlich die wirksame Gegenwaffe gefunden: Keine Rubel, kein Öl. Ganz einfach! Das gilt für alle feindlichen Staaten, und dazu zählen jetzt auch Deutschland und die einst neutrale Schweiz, die komplett hirnlos ihre Neutralität aufgegeben und hunderte von Sanktionen gegen Moskau verfügt hat.

Es wird lustig, wenn die russische Rubel-Forderung demnächst in Kraft tritt. Bis jetzt jedenfalls hat Russland keinerlei Einlenken signalisiert. Und der Rubel ist gestiegen. In der Zwischenzeit machen sich andere rohstoffreiche Staaten, fast alle keine Freunde der USA, so ihre Gedanken über den Dollar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

147 KOMMENTARE

  1. Dreist gelogen und dreist gefordert. Hungern für die Ukraine, frieren für die Ukraine, weniger Fleisch essen für die Ukraine. Putin ist schuld an einer weltweiten Hungersnot usw. und sofort. Man hört und liest nichts anderes mehr. Vorher waren es Corona und die Ungeimpften, nun der Krieg.

  2. TAZ-Frau fordert:
    Ein LANGES DURCHHALTEN gegen Russland

    Sie will die Leute auf krasse VERZICHTE einspielen
    Wie autofreie Sonntage und noch viel mehr Mist…..

    WARUM WIR VERZICHTEN?
    FÜR WAS?
    WAS HABEN WIR DAVON?
    Alles ist eine Frage der (blinden, selbstmörderischen) SOLIDARITÄT!

    Zudem wird uns eine LEBENSMITTELKNAPPHEIT vorgegaukelt, den Lebensmittelläden werden die Waren vorenthalten, um eine Knappheit zu suggerieren, die es gar nicht gibt, alles nur um die Leute in Angst und Schrecken zu halten. Während in den Balkanstaaten Kroatien etc. die Regale voll mit Öl und allem sind was der Mensch braucht, stehen wir hier im Supermarkt vor leeren Regalen!
    ALLES LEERGEKAUFT nicht nachgefüllt!

    So stimmt man die Leute auf VERZICHT ein!
    So kann man ihnen den letzten Heller abluchsen!

    ZULETZT sind sie froh, wenn sie eine FLASCHE ÖL nach Hause mitbringen!
    Sie werden nichts haben und glücklich sein!
    Nicht mit uns!!!

  3. Eine solche Zentralbank-Sperre eines großen Staates ist bislang einmalig und eine große Frechheit des Westens!

    Das ist entschieden mehr als Vertragsbruch.
    Das ist Piratentum!

  4. Zu vor wollten mehrere deren Oel/ Gas fuer Dinar-Lybien ,Saddam in Irak verkaufen. Die wurden von USA gebombt. Demokratie wurde da beigebombt. Nun – Russland. Mal sehen werden die USA auch Russland bomben waagen?
    BRD ist eine Leiche, dessen Produkte sind ersetzbar. Irrelevant. Marionette. Solche machen kein Wetter. Entscheidend ist was USA machen wird.Und wie gtreffsicher nach dessen Machen Russische Raketen fliegen werden…..

  5. jeanette 30. März 2022 at 15:41
    …ZULETZT sind sie froh, wenn sie eine FLASCHE ÖL nach Hause mitbringen!
    Sie werden nichts haben und glücklich sein!
    Nicht mit uns!!!
    — Doch , doch! So kehrt die dekadente BRD Bevoelkerung zur realen Werten wieder zurueck! Keine Westliche “Werte“. Reale!

  6. Zu diesem kaum glaublichen Fehlzug des Deep State auf dem Grand Chessboard hätte der russische Grossmeister und Autor von Schachlehrbüchern für Fortgeschrittene Alexei Stepanowitsch Suetin (R.I.P) vielleicht geschrieben:

    Er erlag den Anstrengungen des Kampfes und spielte … und dann … es folgte noch …

    ♟️ ♟️ ♟️

  7. wernergerman 30. März 2022 at 15:45
    Zu vor wollten mehrere deren Oel/ Gas fuer Dinar-Lybien ,Saddam in Irak verkaufen. Die wurden von USA gebombt. Demokratie wurde da beigebombt. Nun – Russland. Mal sehen werden die USA auch Russland bomben waagen?
    BRD ist eine Leiche, dessen Produkte sind ersetzbar. Irrelevant. Marionette. Solche machen kein Wetter. Entscheidend ist was USA machen wird.Und wie gtreffsicher nach dessen Machen Russische Raketen fliegen werden…..

    Auch das ist für die USA vorbei.
    Steuereinnahmen durch Wertschöpfung sind in den USA durch das Outsourcing gen China zu gering geworden, um sich durch wirtschaftspolitische Maßnahmen wieder auffangen zu können, wie man es nach Ende des Vietnamkrieges noch mit Bravour schaffte.

  8. Was geht uns Deutschen die Ukraine an?
    Nichts!
    Und eine moralische Pflicht haben wir auch nicht.
    Letztendlich haben wir Deutschen und insbesondere die
    DDR schon immense Wiedergutmachung für Hitlers
    Wahnsinn an die UDSSR zahlen müssen.
    Wer wie die Ukraine auf eine Auseinandersetzung mit den
    Russen hinarbeitet, soll die Folgen gefälligst allein ausbaden
    und nicht versuchen, den Westen mit hineinzuziehen.
    Keine Ukrainer nach Deutschland, dieses Land ist überbe-
    völkert und wir wollen nicht noch mehr hungrige Mâuler
    stopfen mit unseren Steuergeldern!

  9. Das_Sanfte_Lamm 30. März 2022 at 15:54
    Auch das ist für die USA vorbei.
    Steuereinnahmen durch Wertschöpfung sind in den USA durch das Outsourcing gen China zu gering geworden, um sich durch wirtschaftspolitische Maßnahmen wieder auffangen zu können, wie man es nach Ende des Vietnamkrieges noch mit Bravour schaffte.

    —Hoechstwahrscheinlich. Erst wird EU gepluendert, dann sind USA dran…..
    deswegen werfen die den ganzen Ballast ab- erst Syrien, dann Afghanistan, jetzt Ukraine, dann folgt Osteuropa als ganzes, und wenn Westeuropa noch bestehen sollte-dann die auch.

  10. Bei solch einem total verblödeten Volk,kann man solche Sachen problemlos verbreiten,den gewissenlosen, verbrecherischen Lügenmedien kann man doch aktuell alles verkaufen !So bescheuert und ungebildet war das deutsche Volk noch nie !

  11. Grüne und Wahrheit, passt zusammen wie Teufel und Weihwasser. Das haben Bärbock, die Festergöre, TransenTessa usw. schon bewiesen.
    Was haben die ReGIERenden geglaubt wie lange Russland das Gas für lau liefert? Das die grünen Lügen Konsequenzen haben begreifen die Dodos aber erst erst, wenn die Bude kalt und der Kühlschrank leer und dunkel bleibt.

  12. Zusatz zu Barackler 30. März 2022 at 15:53:

    Ich bleibe im Bild des Schachspiels. Es fragt sich, ob die Transatlantiker ihre unvermeidliche Niederlage sportlich nehmen werden, indem sie ihren König auf das Brett legen und dem Sieger gratulieren, oder den kompletten Tisch mit Schachbrett, Figuren, Spieluhr und Getränken gegen die Wand schmettern werden.

    Ich befürchte Letzteres.

    Die Überlebenden werden die Toten beneiden.

    Ab geht’s in den Abyss.

    🎢

  13. Barackler 30. März 2022 at 16:10
    …..Ich befürchte Letzteres.

    Die Überlebenden werden die Toten beneiden.
    —- ich auch. Cowboys koennen nich zivilisiert verlieren….

  14. Putin bombardiert laufend Krankenhäuser und Kitas.

    Außerdem trampelt er ständig alte Frauen und kleine Entenküken tot.

    Dem traue ich alles zu!

  15. Barackler 30. März 2022 at 16:10

    Ich bleibe im Bild des Schachspiels. Es fragt sich, ob die Transatlantiker ihre unvermeidliche Niederlage sportlich nehmen werden, indem sie ihren König auf das Brett legen und dem Sieger gratulieren, oder den kompletten Tisch mit Schachbrett, Figuren, Spieluhr und Getränken gegen die Wand schmettern werden.

    Wir sind bei dem angelangt, was man im Schach das Endspiel (Endgame) nennt;
    Hop oder Top – alles oder nichts.

    Die Masche, mit denen man zuvor über Jahre überaus erfolgreich war, zieht einfach nicht mehr – von der Kür des „Bösewichtes des Jahres“ und seiner Beseitigung durch Bomben bis hin zum Einpflanzen von NGO’s und „bunten Farbrevolutionen“ – freilich ohne zu fragen, ob die Menschen in den Ländern das überhaupt wollen oder geschweige denn um Erlaubnis zu fragen, ob man es denn darf – man tat es einfach ungefragt und ohne Erlaubnis.

    Es ist inzwischen alles zu einfach durchschaubar geworden, die letzten Versuche der „bunten Farbrevolutionen“ scheiterten kläglich und auf der ökonomischen Ebene hat man keine Trümpfe mehr im Ärmel, die man ausspielen kann, dazu haben die anderen Länder zu sehr aufgeholt.


  16. WACHT endlich AUF!
    .
    .
    Das deutsche Volk als Geisel der dt. Polit-Bourgeoisie

    .
    Die dt. Polit-Bourgeoisie / Altparteien haben das deutsche Volk nicht mal gefragt, ob sie den Sanktionen gegen Russland zustimmen. Sie haben es einfach für sich entschieden.
    .

    Die widerliche dt. Polit-Bourgeoisie muss sich keine Sorgen um ihrer Lebensqualität machen. Ihre Dienstwagen sind steht’s vollgetankt. Ihre Büros sind voll beheizt. Ihre Gehälter/Diäten so gewaltig hoch, dass ihnen die laufenden Lebenshaltungskosten völlig egal sein können. Sie brauchen dafür ja auch nicht arbeiten. Sie werden vom ausgeplünderten dt. Steuerknecht alimentiert. Glaubt mal… Sie lachen úns dt. Bürger aus..
    .
    Die dt. Polit-Bourgeoisie schaut nur in den Spiegel und findet sich als hypermoralischer Bessermensch ganz toll.. Alles andere ist ihnen egal..
    .
    Die Sanktionen gegen Russland müssen endlich aufhören, damit wir DE mit den höchsten Steuern endlich wieder atmen und leben können.
    .
    Der Gegner des dt. Volkes ist NICHT Russland sondern die dt. Polit-Bourgeoisie / Altparteien.
    .
    .
    (Z)

    .
    .

  17. Der militärische Konflikt in der Ukraine kommt den Linksgrünen und ihren globalistischen Freunden des Deep State aus Davos gerade recht. Jetzt kann man den „Verzicht“ aufs Auto fahren, fliegen, Fleisch essen und andere Einschränkungen noch leichter begründen und die Schuld dafür auf andere schieben. Und der gehirngewaschene deutsche Michel glaubt es noch… 🙁

  18. Das_Sanfte_Lamm 30. März 2022 at 16:24
    Die Masche, mit denen man zuvor über Jahre überaus erfolgreich war, zieht einfach nicht mehr – von der Kür des „Bösewichtes des Jahres“ und seiner Beseitigung durch Bomben bis hin zum Einpflanzen von NGO’s und „bunten Farbrevolutionen“ – freilich ohne zu fragen, ob die Menschen in den Ländern das überhaupt wollen oder geschweige denn um Erlaubnis zu fragen, ob man es denn darf – man tat es einfach ungefragt und ohne Erlaubnis.

    Es ist inzwischen alles zu einfach durchschaubar geworden, die letzten Versuche der „bunten Farbrevolutionen“ scheiterten kläglich und auf der ökonomischen Ebene hat man keine Trümpfe mehr im Ärmel, die man ausspielen kann, dazu haben die anderen Länder zu sehr aufgeholt.
    — Das ist es! Vladimir hat das Spiel durchschaut. und drauf vorbereitet. in Westen wird dehumanisierung den Russen vollzogen . genau wie damals mit Juden. Die bereiten deren Sklaven auf ein Krieg vor. Deswegen dieses Dehumanisierung. Und werden zunehmend auf totalitaeren Verwaltungsformen umstiegen.

  19. .
    .
    Fällt euch was auf?
    .
    Das nächste Problem wird kommen.

    .
    .
    Die USA haben erfolgreich einen großen Keil zwischen Deutschland und Russland getrieben um seine Vormachtstellung in Europa zu stärken.
    .
    Wartet ab..
    .
    ….der nächste Keil den die USA treiben, wird zwischen Deutschland und China sein, so das sich DE für eine Seite entscheiden muss und als ewiger US-Vasall am amerikanischen Rockzipfel hängen wird und den USA die Füße lecken muss. Wenn der Keil dann getrieben wurde, darf DE nur noch für die Pleite – USA arbeiten und dienen.
    .
    .
    Und dämliche dt. Politiker erkennen das nicht!

  20. Ich bin jedenfalls dafür, auch nach dem Ukrainekrieg zumindest die Kraftstoffpreise hoch zu halten!

    Damit die Geringverdiener die Straßen nicht so sehr verstopfen!

    *hüstel hüstel*

  21. francomacorisano 30. März 2022 at 16:31
    Der militärische Konflikt in der Ukraine kommt den Linksgrünen und ihren globalistischen Freunden des Deep State aus Davos gerade recht. Jetzt kann man den „Verzicht“ aufs Auto fahren, fliegen, Fleisch essen und andere Einschränkungen noch leichter begründen und die Schuld dafür auf andere schieben. Und der gehirngewaschene deutsche Michel glaubt es noch… francomacorisano 30. März 2022 at 16:31
    Der militärische Konflikt in der Ukraine kommt den Linksgrünen und ihren globalistischen Freunden des Deep State aus Davos gerade recht. Jetzt kann man den „Verzicht“ aufs Auto fahren, fliegen, Fleisch essen und andere Einschränkungen noch leichter begründen und die Schuld dafür auf andere schieben. Und der gehirngewaschene deutsche Michel glaubt es noch…
    —–Das ist jetzt die Frage- od der Michel glaubt, oder hat einfach kein Geld fuers vernunftigen Fleisch und/ oder fuers Bezin/diesel um flott zu fahren?
    Ein Verzicht ist es in beiden Faellen.

  22. Nutzniesser wird Frankreich sein. Als Atommacht mit Rafale-Jets und Stealth-U-Booten sitzen die Franzmänner am Tisch der Grossmächte. Macron präsentiert sich der ganzen Welt als Sympathieträger und besonnener Staatsmann, indem er sich für De-Eskalation und eine friedliche Lösung einsetzt.

    Öl, Gas und sonstige Rohstoffe hat er längst bilateral mit Putin ausgehandelt zu günstigen Preisen. Parallel beuten die Käselutscher weiterhin Afrika gnadenlos aus. Die Kommissionspräsidentin frisst ihm aus der Hand, in der enthirnten NATO steht Macron quer im Stall gegen den Clown in Little Britain und Let’s go Brandon in den USA.

    Derweil machen die Finanz-Genies Lagarde und Draghi für den Club Med den Geldsack zu, bezahlen dürfen Nordländer und natürlich am Ende wie immer Deutschland, was der griechische Philosoph Vanoufakis, also der mit dem Stinkefinger und der blonden Bitch ohne Helm auf dem Motorrad, bereits bei der Griechenland-Rettung richtig erkannt hatte.

    Es heisst, Macron sei der einzige aus West-Europa, bei dem Putin noch persönlich abnimmt, wenn er anruft.

    Und Abspritz-Uschi, GrünInnen und Arbeiterverräter in ihrem irren Wahn, auch mal Atombomben zu haben, schenken ihm einen neuen Flugzeugträger.

    Macron stösst in das Vakuum, das Deutschland hinterlässt, indem es sich ohne Not selbst zum Feindstaat macht.

    Wirtschaftlich und kulturell, man wird in Russland eben französische Komponisten aufführen und französische Schriftsteller lesen.

    Nur eines wird bleiben. Der gemeine reiche Russe wird nicht auf Kackfässer von Citroën umsteigen, sondern weiter Mercedes fahren.

    🖤

  23. Was insbesondere
    die Gaslieferungen aus Russland betrifft und einen evtl. Stop wegen Nichtbezahlung:

    Erstaunlich ist für mich, dass die deutsche Wirtschaft, jedenfalls die Verbände und große Einzelunternehmen wie EON, „den Regierungskurs unterstützen“, so der Vorstandsvorsitzende von EON im GEZ-Zwangs-TV.

    Offenbar ist es dem Scholz-Schreikinder-Regime bereits gelungen, die deutsche Wirtschaft mit in das Meinungs-Kartell von Schwarz-ROT-GRÜN-Pseudo-LIBERAL einzubinden.

    Die deutsche Wirtschaft ist überwiegend in Privathand und muss sich im Zweifel den staatlichen Willkürmaßnahmen beugen – aber opponieren wäre das Mindeste! Dort ist schließlich die Fachlunde vorhanden und die Wirtschaft muss auch dem Gemeinwohl dienen, also deutsche Einwohner versorgen.

    Ein grüner Wirtschaftsminister ohne jeden noch so kleinen Fachkunde-Nachweis ist die „gelungene“ Fortsetzung eines Puppentheaters, in dem bereits ein grüner Außenministers ohne jeden Bildungsabschluss wie ein Elefant im Porzellan-Laden trampelte, aber mit großer Klappe Punkte bei den Unkundigen sammelte.

    Auch Habeck hat die große Klappe mit Sprechblasen-Alüren ohne jede Substanz. Sein Auftritt in Katar war eine Peinlichkeit sondergleichen.

    Solche Leute wie Habeck wissen doch gar nicht, was sie anrichten, wenn sie die russischen Gaslieferanten nicht mit Rubel bezahlen wollen und die Zentralbank weiter sperren.

    Produktiv gearbeitet, etwas wirklich Brauchbares produziert – das hat bei den Grünen kaum jemand.
    Lügen, Dummheit, Wortbruch, Bürgerbelastung – das sind Begriffe, die dieses Scholz-Regime inhaltlich kennzeichnen.

  24. .
    .

    Die Verachtung des deutschen Bürger!
    .
    VERZICHT!

    .
    Deutsche und EU- Politiker mit Jahresgehälter von 250.000… 350.000…450.000.. 550.000 Euro oder mehr rufen deutsche Bürger, mit einem Jahresgehalt im Schnitt von ca. 35.000 bis 45.000 Euro oder Hartz4, zum VERZICHT auf und zum frieren für die Freiheit..
    .
    Noch mehr verarsche geht nun wirklich nicht.. obwohl…!

    .
    .
    Essen, heizen, Autofahren, fliegen, wohnen nur noch für reiche Politiker!
    Das ist ihr Plan!

    .

  25. Drohnenpilot 30. März 2022 at 16:56
    Noch mehr verarsche geht nun wirklich nicht.. obwohl…!

    .Essen, heizen, Autofahren, fliegen, wohnen nur noch für reiche Politiker!
    Das ist ihr Plan!
    — Und warum , eigentlich nicht? es hatt doch so gut mit dem “Virus“, Maulkoerben, Spritzen, Verboten geklappt!

  26. Es war mir klar, dass Putins Drohung, die Gaslieferungen zu stoppen, nichts als eine leere Drohung war. Ich bin froh, sind wir für einmal nicht umgeknickt und auf die Forderung der Zahlung in Rubel statt Euro eingegangen.

  27. Barackler 30. März 2022 at 16:45
    Nutzniesser wird Frankreich sein. Als Atommacht mit Rafale-Jets und Stealth-U-Booten sitzen die Franzmänner am Tisch der Grossmächte. Macron präsentiert sich der ganzen Welt als Sympathieträger und besonnener Staatsmann, indem er sich für De-Eskalation und eine friedliche Lösung einsetzt.
    […]

    Frankreich hat im Inland ein hochexplosives demographisches Problem.
    Wie in Deutschland werden die autochthonen abendländischen Weißen die Minderheit bilden – in vielen Ballungsräumen Frankreichs ist es bereits heute schon der Fall.
    Um halbwegs Ruhe zu haben, übersteigen in Frankreich die Kosten für „Soziales“ jedes akzeptable Maß.

  28. @Drohnenpilot
    30. März 2022 at 16:29

    WACHT endlich AUF!
    Das deutsche Volk als Geisel der dt. Polit-Bourgeois
    ++++++++++

    Wer sich hier bei „Pi News“ im Kommentarbereich rumtreibt, der ist in der Regel hellwach. Das Problem sind die Schlafschafe, die sind allerdings weder bei „Pi News“, „Jouwatsch“, „Tichy“ oder anderen alternativen Medien. Die werden erst wach, wenn kein Strom mehr da ist, um sich vom Staatsfernsehen belügen zu lassen. Oder wenn die Heizung kalt bleibt und es kein Bier mehr gibt. Die Zeichen deuten darauf hin, dass das große Erwachen bald kommt. Ich habe das große Erwachen schon Mal mitgemacht, 1989. Das war ein Spaß, wie die ganzen Schlafschafe sich gegenseitig beteuert haben, von allem nichts gewusst zu haben.

    .

  29. 30 Mar, 10:24
    State Duma speaker suggests expanding list of Russian goods exported for rubles

    European countries have all the market opportunities to pay in rubles, Vyacheslav Volodin noted
    © Russian State Duma/TASS

    MOSCOW, March 30. /TASS/. It would be proper to expand the list of goods exported for rubles, including grain, crude oil and lumber goods, speaker of the State Duma, the lower house of the Russian parliament, Vyacheslav Volodin wrote in his Telegram channel on Wednesday.

    „European countries have all the market opportunities to pay in rubles. There is no tragedy in it. The situation is much more terrible when there is money but no goods,“ Volodin said.

    „Furthermore, it will be proper where it benefits our country, to expand the list of goods exported for rubles: fertilizers, grain, oil, petroleum, coal, metals and lumber,“ he added.

    European politicians need to „end talks, stop looking for justifications why their countries cannot pay in rubles,“ Volodin noted. „They did everything themselves to undermine confidence in the dollar and the euro, so that Russia rejected mutual settlements in these currencies,“ the speaker added.

  30. Alter Ossi 30. März 2022 at 17:02

    Wer sich hier bei „Pi News“ im Kommentarbereich rumtreibt, der ist in der Regel hellwach. Das Problem sind die Schlafschafe, die sind allerdings weder bei „Pi News“, „Jouwatsch“, „Tichy“ oder anderen alternativen Medien. Die werden erst wach, wenn kein Strom mehr da ist, um sich vom Staatsfernsehen belügen zu lassen. Oder wenn die Heizung kalt bleibt und es kein Bier mehr gibt. Die Zeichen deuten darauf hin, dass das große Erwachen bald kommt. Ich habe das große Erwachen schon Mal mitgemacht, 1989. Das war ein Spaß, wie die ganzen Schlafschafe sich gegenseitig beteuert haben, von allem nichts gewusst zu haben.

    Historische Vergleiche bringen als Problemlösung für aktuelle Zeiten nichts.
    Die Zeiten ab Sommer 1987, als es immer mehr offen zu brodeln begann, kann man mit heute nicht vergleichen.

  31. @ jeanette 30. März 2022 at 15:41

    Um welchen taz-Artikel geht es?

    +++++++++

    Wenn die taz-Tussi für den Frieden
    Asketin sein möchte, gerne! Aber
    sie soll das gemeine Volk in Ruhe
    lassen, denn es praßt eh schon nicht.
    Die ganzen Gut- u. Besserverdiener,
    die ihr Leben lang nur einen Bleistift
    halten, am PC herumdaddeln u.
    Sushi knabbern, kennen das wahre
    Leben gar nicht (mehr).

    ++++++++++++++++++++++++

    22.02.2022
    Eine Übung in Verzicht: Das Leben zum Alter hin

    Was tut ihr mit eurem Leben, um im Alter mehr zu sein
    als nur eine welke Blüte? Der Ethikrat schlägt Askese vor…
    https://taz.de/Eine-Uebung-in-Verzicht/!5833539/

  32. Bei Acta Diurna von Michael Klonovsky gesehen, werde ich als Plakat drucken oder malen:

    >Ich möchte noch einmal daran
    erinnern, dass die Probleme wie
    Altersarmut, Wohnungsnot,
    Staatsverschuldung und die
    explodierende Kriminalitätsrate
    in Deutschland weder durch Putin,
    Trump oder die AfD verursacht
    worden sind.
    Das verdanken wir einzig und allein
    CDU, SPD, FDP, Grüne, Linke ! <

    Genau deswegen, die beliebteste Partei Deutschlands wählen, die AfD !

  33. Staatsfernsehen lügt, oder berichtet nur einseitig. Wenn man sich mit den Leuten unterhält kennen Sie die Tatsachen nicht, das in den russisch besetzten Gebieten die Menschen versorgt werden ( teilweise froh sind das Sie da sind )
    Sie kennen nicht die Tatsachen, das wenn Raketenwerfer auf den Dächern von Wohngebieten stehen ( was sie lt. UNCE nicht dürfen) definitiv militärische Ziele sind.
    Sie kennen auch die Tasache nicht, das wenn Putin den Gashahn zudreht ( egal wie und warum ) wir milionen von Arbeitslosen haben. Es wird der Begriff Wirtschaftskrieg gar nicht benannt.

  34. .
    .

    Den Krieg aus einer anderen Perspektive betrachtet!
    .
    Da bekämpfen sich zwei slawische Länder A und B (die sich irgendwann wieder vertragen werden) und nur Deutschland, Land C als Zaungast, bringt sich finanziell u. wirtschaftlich mit einem Kopfschuss um..
    .
    Wer ist in dem Konflikt wohl der Vollidiot?
    .
    .

  35. An PI-NEWS:

    Ich bin nicht mit allem einverstanden, was KEWIL schreibt. Vielleicht habe ich einige Zusammenhänge noch nicht verstanden. Wieso wird Putin gezwungen, Öl umsonst zu liefern, nur weil in Dollar bezahlt wird?

    Die Währung, in der das Öl zu bezahlen ist, ist das eine. Das andere ist die Verfügungsgewalt über die entsprechenden Einnahme-Konten, die man Russland durch Sperren entzogen hat.

    Jede Bank ist technisch in der Lage, die Währung der bei ihr geführten Konten zu bestimmen und zu ändern. Bei der Umstellung von DM auf EUR hat man dieses gesehen. Auf Knopfdruck können also sämtliche Konten der Deutschen in Dollar, Rubel oder sonst was umgerechnet werden. Der Kurs des Bargelds in EUR steht in Zeitungen und im Internet und kann sich jederzeit ändern.

    Und dann kommt dazu, dass die kontoführende Bank den Kontostand feststellt und nicht der Besitzer des Geldes.

  36. ZU:
    kewil 30. März 2022 at 17:02
    ————————————————————–
    Ich übersetzte wie folgt – ohne Gewähr – ins Deutsche:

    ————————————————————–

    30 Mär, 10:24
    Der Sprecher der Staatsduma schlägt vor, die Liste der für Rubel exportierten russischen Waren zu erweitern.

    Europäische Länder haben alle Marktchancen, um in Rubel zu bezahlen, so Wjatscheslaw Wolodin
    © Russische Staatsduma/TASS

    MOSKAU, 30. März. /
    Wjatscheslaw Wolodin, Sprecher der Staatsduma, des Unterhauses des russischen Parlaments, schrieb am Mittwoch in seinem Telegramm-Kanal, dass es sinnvoll wäre, die Liste der Waren, die für Rubel exportiert werden können, zu erweitern, einschließlich Getreide, Rohöl und Holzprodukte.

    „Die europäischen Länder haben alle Marktchancen, in Rubel zu zahlen. Darin liegt keine Tragödie. Viel schlimmer ist die Situation, wenn es zwar Geld, aber keine Waren gibt“, sagte Wolodin.

    „Außerdem wäre es angebracht, die Liste der Waren, die gegen Rubel exportiert werden können, zu erweitern: Düngemittel, Getreide, Öl, Erdöl, Kohle, Metalle und Holz“, fügte er hinzu.

    Die europäischen Politiker müssen „die Gespräche beenden und aufhören, nach Rechtfertigungen zu suchen, warum ihre Länder nicht in Rubel zahlen können“, so Wolodin. „Sie haben selbst alles getan, um das Vertrauen in den Dollar und den Euro zu untergraben, so dass Russland gegenseitige Zahlungen in diesen Währungen abgelehnt hat“, fügte der Sprecher hinzu.
    ————————————————————————————————–

    Übersetzung ENDE.

  37. ZU:
    Ihab Kaharem -Nazisau- 30. März 2022 at 17:23
    —————————————————————
    Möchte Ihnen nicht zu nahe treten, aber Ihnen fehlen sämltiche Kenntnisse, um das Währungs-, Börsen- und Zentralbankgeschehen richtig einzuordnen.

    Das kann hier nicht in drei Zeilen erläutert werden.

  38. Der Höflichkeit halber möchte ich nur kurz Folgendes zum Problem erläutern:
    1. Wenn ein Gas-Unternehmen nun russisches Gas bezahlen will, dann muss dies in Rubel geschehen.
    2. Die riesigen Rubel-Mengen gibt es aber im Westen nicht, die erforderlich sind.
    3. Dazu müsste das Unternehmen bei der russischen Zentralbank Rubel „kaufen“ (eintauschen).
    4. Da aber die russische Zentralbank seitens der Sanktionsverordner des Westens gesperr wurde, läuft das nicht.
    5. Der Westen müsste erst einmal wenigsten Teil-Sanktionen gegen die russsische Zentralbank aufheben.
    6. Dies aber wollen die westlichen „Experten“ nicht – sie lassen lieber die deutsche Wirtschaft den Bach runter gehen!

  39. Der ukrainische Präsident Selenksi wirft Russland einen Angriff auf eine Synagoge vor. Doch Bilder des Moskauer Verteidigungsministeriums zeigen: Die religiöse Einrichtung wurde als Waffenlager missbraucht.

    Die aktuelle Sendung von COMPACT.DerTag. Sie sehen uns hier täglich von Montag bis Freitag, um 20 Uhr.

    Unsere Themen im Überblick:

    Ukraine-Krieg – Torpediert Amerika die Friedensverhandlungen? Bidens Forderungen provozieren den Krieg.
    Impfpflicht – Lenkt die SPD jetzt ein? Saskia Eskens Impfpflicht auf Raten und wie die Protestbewegung darauf reagieren könnte…
    https://www.compact-online.de/torpediert-washington-die-friedensgespraeche-compact-dertag/

  40. Der Höflichkeit halber möchte ich nur kurz Folgendes zum Problem erläutern:
    1. Wenn ein Gas-Unternehmen nun russisches Gas bezahlen will, dann muss dies in Rubel geschehen.
    2. Die riesigen Rubel-Mengen gibt es aber im Westen nicht, die erforderlich sind.
    3. Dazu müsste das Unternehmen bei der russischen Zentralbank Rubel „kaufen“ (eintauschen).
    4. Da aber die russische Zentralbank seitens der Sanktionsverordner des Westens gesperr wurde, läuft das nicht.
    5. Der Westen müsste erst einmal wenigsten Teil-Sanktionen gegen die russsische Zentralbank aufheben.
    6. Dies aber wollen die westlichen „Experten“ nicht – sie lassen lieber die deutsche Wirtschaft den Bach runter gehen!

    So ist es genau. Es ist nicht schwierig vorauszusehen, wer hier der Kürzere ziehen wird.

    Hinweis: nicht Putin.

  41. Deutschland und die Deutschen werden von Politik und Medien schon richtig eingeschätzt, nä,lich als manipulierbare, staats- und ARD/ZDF-gläubige Doofe!
    Wie anders ist es möglich, dass plötzlich nach dem Angriff Russlands auf den failed state, die Oligarchen-Kleptokratie Ukraine, mit ihrem Panama-Papers Hauptdarsteller Selensky, als lupenreine Demokratie dasteht, die man unterstützen und der man Waffen schenken muss?
    Es gehört doch mehr als Blödheit dazu, wenn man wissen könnte, dass das Oligarchenpack hunderte Milliarden Dollar aus dem Land geschleppt und auf Auslandsbanken angehäuft hat!
    Seit acht Jahren, seit dem Maidanputsch 2014, führt dieses Regime einen Terrorkrieg gegen die separatistische Zivilbevölkerung des Donbass, mit bisher 15000 Toten und unter ständiger Missachtung des Minsker Abkommens dessen Garantiestaat Deutschland war und ist!
    Dabei „Uneigennützig“ unterstützt von den üblichen Verdächtigen, den Anglos, die sich am liebsten nicht nur die ganze Ukraine, sondern wie zu Zeiten Jelzins, auch noch die gesamte RF unter den Nagel reißen würden!
    Es ist erstaunlich, dass es nicht schon früher und noch heftiger gekracht hat!
    Die Pressemeute hier, in diesem doofen Vasallenstaat der VSA, geifert gegen Russland in dem Wahn „diesmal“ endlich zu den „Guten“ zu gehören! Es fehlt nur noch eine „Hunnenrede“ von Olaf Maulaf! Hoffentlich ist es nicht Schlafwandelei wie 1914!

  42. Um beim Schach zu bleiben,Herr Putin spielt sicher
    die Russische Verteidigung

    „Bei der Russischen Verteidigung handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels; sie zählt zu den Offenen Spielen.
    Die Russische Verteidigung gilt von jeher als solide.“

    Ich behaupte es ja immer wieder gerne.
    Mit den Mitteln des Embargo und anderen Restriktionen,
    wird man ihm nicht viel schaden können.
    Seine Wirtschaftsexperten, und Generäle haben den
    „Schlachtplan“ ausgearbeitet,und glaubt wirklich jemand,
    daß sie diese elementaren Dinge,wie ein Öl-und Gasembargo nicht
    als erstes durchleuchtet haben.
    Was muss getan werden,wie lange können wir es durchhalten,usw.
    Aber diese Lügenmedien und auch Politiker,versuchen uns weiss zu machen,
    daß Herr Putin eines Morgens Schweissgebadet aus dem Bett fiel,und
    beschloss,nächste Woche greifen wir die Ukraine an.
    Wie wir letztens lesen konnten,wurde die deutsche Regierung,
    schon im Oktober, durch den Ami-Geheimdienst in Kenntnis
    gesetzt,daß ein Krieg, wie er nun statt findet,bevorsteht,
    allein daran sieht man,wie lange die Experten in der SU schon am
    werkeln waren,und ich denke sogar,Jahre lang.
    Herr Putin hat Zeit,die wird für ihn spielen,und sobald es hier
    dunkel und kalt wird,werden auch die Menschen aufbegehren,,nicht zuletzt
    auch wegen der immensen Energiepreise,und den diesjährigen Nachzahlungen,
    die Wirtschaft immer weiter absackt, wahrscheinlich Millionen
    von Menschen produzieren wird,die ihren Job verlieren und das Chaos klopft
    zu Weihnachten an die deutschen Türen.
    Dann kanste dich am Tannebom wärmen,weil du wieder Wachskerzen
    brauchst,Strom ist nicht,wegen Sperrung.
    Und als Weihnachtsessen gibts gegrilltes,notfalls zerlegste
    den Vorratsschrank im Keller,zu kaufen jibbet eh nicht mehr viel,
    oder nur für die bisher bekannte Elite aus Wirtschaft und Politik,
    oder glaubt ihr dass Habeck und der Rest der Konsorten auch nur
    eine Minute frieren würde,oder im Dunkel ,im Wohnzimmer sitzt? !

  43. Mantis 30. März 2022 at 17:47
    Die Industrie gehört zu den nicht-geschützten Kunden, die nach europäischen Vorgaben als Erste vom Netz genommen werden müssen. In welcher Reihenfolge Branchen und Unternehmen kein Gas mehr bekommen, ist allerdings unklar und im Notfallplan bislang nicht festgelegt.
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/verbraucher/gas-notfallplan-bundesnetzagentur-101.html

    Unter Schröder wäre das nicht passiert.
    —Wenn das der Adolf wusste?

  44. Wenn hier rationiert wird, das kann man jetzt schon sagen, dann gibt es hier keine privaten Bevorzugungen mehr.

    Dann wird zuerst KFZ- Fahrverbot für alle erteilt!
    Nur noch die Berufstätigen, die das Auto dringend zur Ausübung ihrer Tätigkeit benötigen, dürfen sich mit Extranotzulassung eine Fahrgenehmigung für ihren PKW erteilen lassen.

    Im Supermarkt geht die Essenrationierung jetzt schon los mit Öl und Mehl!
    Der Rest der Regale ist auch schon überall leer!
    Bald wird es Rationsscheine geben so wie 1940, für s Brot!

    Dann kommen wieder die CARE-BOMBER, aus den USA mit Weizen, Fracking Öl und Schokolade und Seidenstrümpfen, die dann hier auch nicht mehr hergestellt werden können.
    So stellen diese Kriminellen sich das vor.

  45. jeanette 30. März 2022 at 15:41

    Die Deutschen müssen verzichten, sonst sind sie Schuld. Deutschland ist der neue Held und rettet die Welt. Also bitte, nicht meckern sondern fasten! Auf mit Deutschland nach Canossa. Alternativlos. Diejenigen, die in Deutschland regieren, werden schon wissen, was sie mit Deutschland anstellen. Genau wie der hier ab Sekunde 15:

    https://www.itemfix.com/v?t=fec53u

  46. Blimpi 30. März 2022 at 17:49
    Um beim Schach zu bleiben,Herr Putin spielt sicher
    die Russische Verteidigung

    „Bei der Russischen Verteidigung handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels; sie zählt zu den Offenen Spielen.
    Die Russische Verteidigung gilt von jeher als solide.“

    Der Krieg war unvermeindlich die von USA/ Nato hochgeruestete Ukr Armee stand bereit Donbass zu attakieren .Vladimr wusste es und ist den eine Woche zu vor gekommen. Dadurch vermieden Kriegshandlungen auf eigenen Territorium Das ist Russische Doktrine seit WK2- nie wieder Krieg auf eigenem Territorium.
    Wirtschaftslage in Westen wusste er auch ganz genau. Erinnert Ihr noch wie herzlic ,kurz vor dem Einmarsch ,wurde er in Indien aufgenommen? Er hat sich Ruecken gesichert.
    Der Mann ist ein Genie!

  47. jeanette 30. März 2022 at 17:54
    ….Dann kommen wieder die CARE-BOMBER, aus den USA mit Weizen, Fracking Öl und Schokolade und Seidenstrümpfen, die dann hier auch nicht mehr hergestellt werden können.
    So stellen diese Kriminellen sich das vor.
    —-genau so wird es auch ablaufen. Mir tun am meisten Leid die Russen Russlandsdeutsche die nicht geschafft haben das Elend rechtzeitig zu verlassen. Es sollen ca 5 Millionen in BRD aufhalten….

  48. Es ist erstaunlich wie es Politlaien innerhalb von nur 100 Tagen schaffen, ein Land (4 größtes der Weltwirtschaft) an die Wand zu fahren. Und dann noch mit Unschuldsmine (Bild von Habeck den Kinderbuchautor) wie Jesus am Kreuz sagen: der Putin ist schuld.
    Aber das schlimmste dabei ist die Wirtschaft und das Militär, die wie Schlachtlämmer achselzuckend im Schlachthaus zuschauen bis ihnen die Kehle durchgeschnitten wird.
    Wie konnte Hitler seine Grausamkeiten durchziehen? Schaut Euch einfach die heutige Politik und die phlegmatischen Bürger an.

  49. Mal im Ernst. Die Bande von Komikern und Rummelboxern in Kiew bereitet etwas vor. Das ist auf Jahrzehnte angelegt. Auch der Botschafter hier in Deutschland gräbt dafür schon mal kräftig und dreist die Fallen. Dazu kommt das Deutschland hassende Konglomerat aus Politik, Medien und NGOs in Deutschland selbst. Ich drehe die Uhr mal 10 Jahre weiter und sehe es genau vor mir: In einigen Jahren heißt es dann: Deutschland war an entscheidender Stelle Schuld. Die ökonomische Verfechtung mit Russland war die Voraussetzung für das, was Anfang 2022 in der Ukraine geschah. Schlussfolgerung: Deutschland ist Schuld! Folge: Deutschland wird Entschädigungen zu zahlen haben.

  50. Es erscheint mir ähnlich überspitzt wie die Aussagen der Gegenseite, daß Gazprom derzeit ohne Bezahlung liefert. Und was künftige Rubelzahlungen angeht:

    „Devisenfachmann Ulrich Leuchtmann von der Commerzbank gibt allerdings zu bedenken, dass nicht alle russischen Banken von Swift ausgeschlossen seien. Der Erwerb von Rubel, um damit die Gas-Rechnung zu bezahlen, sei also durchaus möglich. «Um Rubel zu erwerben, muss niemand die Sanktionen gegen die russische Zentralbank brechen.»

    https://www.handelszeitung.ch/politik/russland-will-rubel-fur-gas-kommen-der-eu-jetzt-die-usa-zu-hilfe

  51. DFens 30. März 2022 at 18:09
    …Deutschland gräbt dafür schon mal kräftig und dreist die Fallen. Dazu kommt das Deutschland hassende Konglomerat aus Politik, Medien und NGOs in Deutschland selbst. Ich drehe die Uhr mal 10 Jahre weiter und sehe es genau vor mir: In einigen Jahren heißt es dann: Deutschland war an entscheidender Stelle Schuld. Die ökonomische Verfechtung mit Russland war die Voraussetzung für das, was Anfang 2022 in der Ukraine geschah. Schlussfolgerung: Deutschland ist Schuld! Folge: Deutschland wird Entschädigungen zu zahlen haben.
    — so schlimm wird es niht kommen! in 10 jahren gibt es keine Deutschland mehr. Die wird zerteilt. mindestens in 3 Teilen.Und wird zahlungsunfaehig.

  52. An A. von Steinberg 30. März 2022 at 17:26

    Zur Beurteilung meiner Kenntnisse am Währungs-, Börsen- und Zentralbankgeschehen fehlt Ihnen eine wichtige Bezugsgröße: Mein Vermögen und seine Zusammensetzung. Und den von mir geschaffenen persönlichen Rettungsschirm (z.B. Silber).

    Liebe Grüße, Ihr

    I. Kaharem

  53. Nochmals an A. von Steinberg 30. März 2022 at 17:26:

    Und natürlich zocke ich auch etwas. Ich habe mir Aktienpakete von Arcandor (bis 30. Juni 2007 KarstadtQuelle AG) gekauft, 3 Cent pro Stück. Risiko: Totalverlust, Chance: Verzehnfachung.

  54. Ihab Kaharem -Nazisau- 30. März 2022 at 18:28
    Nochmals an A. von Steinberg 30. März 2022 at 17:26:

    Und natürlich zocke ich auch etwas. Ich habe mir Aktienpakete von Arcandor (bis 30. Juni 2007 KarstadtQuelle AG) gekauft, 3 Cent pro Stück. Risiko: Totalverlust, Chance: Verzehnfachung.
    Pessimisten kaufen Lebensmittel
    Optimisten- Aktien,
    Realisten- AKM 47.

  55. Natürlich wird Russland seine finanziellen Reserven nutzen müssen, um diesen völkerrechtswididrigen Krieg irgendwie finanzieren zu müssen. Dafür werden sicherlich die nicht ganz geringen Einnahmen aus den Rohstoffen genutzt. Was hieran gelogen sein soll, kann ich nicht ganz nachvollziehen.
    Wenn man also die für Rusdland wichtigen Reserven und Einnahmequellen abschneiden will, dann lässt sich dieses nur durch eine maximale Konsequenz erreichen.

    Ob dieses nun sinnvoll ist oder wie in Fall Deutschland der eigene Schaden an unserem Land viel höher einzuschätzen gewesen wäre als bei Russland, hätte von Anfang an ein wichtiges Kalkül unserer in Wirklichkeit versagenden und wirtschaftlich offensichtlich inkompetenten Politiker bei der deutschen Sanktionspolitik gegenüber Russland sein müssen.

    Wer eigentlich handelt von denen noch im deutschen Interesse?
    Genau dieser Punkt ist wirklich alarmierend!

    Hörig und unterwürfig trotten sie den Mächten hinterher, die ein großes eigenes Wirtschaftinteresse daran haben, dass Deutschlands Wirschaftsstandort ein großer irreversibler Schaden zugefügt wird und in eine immer größer werdende Abhängigkeit gedrängt wird.
    Schon allein deshalb ist der von Putin geführte Ukraine-Krieg kontraproduktiv, sowohl für Russland, Deutschland und nicht zuletzt auch für die Ukraine selbst.

    Der Gewinner dieses Krieges steht schon jetzt fest: Es ist die USA auf der einen Seite und auf der anderen Seite zweifellos China!

    Mit unserer leidigen Ampelkoalition wird auch an der Stelle ein großes Problem draus, an der eine vernunftsorientierte Politik derartige Probleme mit Bravour und ohne großes Aufheben löst.
    Deutschland hat das Pech, auch wenn ich hier an keinen wirklichen Zufall glaube, in einer so gravierenden Krisensituation, die falschen Parteien an der Macht zu haben.

    Die so genannte Energiewende war eine der größten politischen Fehlentscheidungen in der Nachkriegszeit und hat ihre Ursache in einer realitätsverweigernden grünlinken Politik!
    Und ausgerechnet den unzuverlässigen, ideologieverbohrten Grünen überlässt Deutschland die Lösung dieses so wichtigen, existenziellen Problems.

    Das Anstreben eines altbewährten, sehr robusten Energiemixes wäre jetzt die richtige Antwort auf die bestehende Energiekrise. Dazu gehört die Reaktivierung bereits stillgelegter Kraftwerke und die Betriebsverlängerung noch laufender Atomkraftwerke, die zwar erst Ende des Jahres stillgelegt werden sollen, jedoch schon jetzt eine weitere Betriebserlaubnis und Lizenzierungen benötigen, wenn sie weiterhin am Netz bleiben sollen.

    Darüber hinaus sollte Deutschland endlich den synthetschen Kraftstoff zulassen, womit unserer Autoindustrie sehr geholfen werden könnte. Die Patente von Bosch könnten z.B. für den Übergang genutzt werden und Engpässe zumindest beim Diesel helfen, zu reduzieren. Ansonsten muss sich Deutschland diesbezüglich womöglich sich mit Russland arrangieren.
    Vielieicht könnte man ja Putin dazu bewegen, einen echten humanitären Korridor aus Mariupol als Sahnehäuptchen für eine Zahlung in Rubel zuzustimmen.

    So könnte eine pragmatische, sehr erfolgreiche Politik Deutschlands auch unter schwierigsten Bedingungen aussehen! Es setzt nur wirklich gute deutsche Politiker mit gesundem Menschenverstand voraus, die die Situation richtig erfassen können und zu sicheren schnellen Entscheidungen kommen, die der Lage gerecht werden.

  56. @ Ihab Kaharem -Nazisau- 30. März 2022 at 17:23

    Ich stimme Ihrem Kommentar zu. Der Autor bzw. die Seite übertreibt die prorussische Darstellung langsam aber sicher. Siehe dazu auch die Behauptung, Polen würde sich ein Stück der Ukraine einverlleiben wollen. Im link zum ntv-Artikel, der als Quelle für diese Behauptung angegeben wird, ist dazu nichts zu lesen.

    https://www.pi-news.net/2022/03/wer-siegt-und-gewinnt-wirklich-in-der-ukraine/

    Es ist eine gute Sache, die in den MSM vorherrschende anti-russische Berichterstattung zu relativieren, auch durch Parteiergreifung für Rußland auszugleichen. Ich schließe mich der Darstellung der Artikel hier auch im Wesentlichen an, aber wenn man über das Ziel hinausschießt, ist man bei den gleichen manipulativen Mitteln wie die kritisierte Gegenseite angelangt.

  57. Kapitaen 30. März 2022 at 16:02
    Was geht uns Deutschen die Ukraine an?

    Erst mal denken. Die echten Flüchtlinge aus der Ukraine, nicht die Neger, Zigeuner etc, haben sofort nach der Ankunft schon verlauten lassen, daß sie möglichst bald wieder zurück in ihre Heimat wollen. Also kann man hier auch ohne Umschweife helfen.
    Fakt ist aber auch, daß wir die ukrainischen „echten“ Flüchtlinge hier sehr schnell integrieren könnten und unseren Arbeitsmarkt dadurch entlasten würden. Anders sieht es mit den Passwegschmeißern aus. Nix wie raus mit den Sozialschmarotzern.

  58. Bazi-Fist 30. März 2022 at 18:38
    Kapitaen 30. März 2022 at 16:02
    Was geht uns Deutschen die Ukraine an?

    Erst mal denken. Die echten Flüchtlinge aus der Ukraine, nicht die Neger, Zigeuner etc, haben sofort nach der Ankunft schon verlauten lassen, daß sie möglichst bald wieder zurück in ihre Heimat wollen. Also kann man hier auch ohne Umschweife helfen.
    Fakt ist aber auch, daß wir die ukrainischen „echten“ Flüchtlinge hier sehr schnell integrieren könnten und unseren Arbeitsmarkt dadurch entlasten würden. Anders sieht es mit den Passwegschmeißern aus. Nix wie raus mit den Sozialschmarotzern.
    — wer zu frue sich freut, der freut sich um sonst.
    Ihr kennt Ukrainer noch nich. Ich schon….

  59. @wernergerman 30. März 2022 at 18:43

    Zigeuner haben nicht vor in die vorbereiteten Unterkünften zu gehen. Die wollen in die Großstadt. Genauso wie Moslems. Sicher um dort Straftaten zu verüben.

  60. wernergerman 30. März 2022 at 18:43

    Bazi-Fist 30. März 2022 at 18:38
    Kapitaen 30. März 2022 at 16:02
    Was geht uns Deutschen die Ukraine an?

    Erst mal denken. Die echten Flüchtlinge aus der Ukraine, nicht die Neger, Zigeuner etc, haben sofort nach der Ankunft schon verlauten lassen, daß sie möglichst bald wieder zurück in ihre Heimat wollen. Also kann man hier auch ohne Umschweife helfen.
    Fakt ist aber auch, daß wir die ukrainischen „echten“ Flüchtlinge hier sehr schnell integrieren könnten und unseren Arbeitsmarkt dadurch entlasten würden. Anders sieht es mit den Passwegschmeißern aus. Nix wie raus mit den Sozialschmarotzern.

    — wer zu frue sich freut, der freut sich um sonst.
    Ihr kennt Ukrainer noch nich. Ich schon….

    ———————–

    🙂
    Die Hoffnung stirbt zuletzt! 🙂

  61. Schnell noch zwischen den Nachrichten;

    „Und wenn sie den Kindern in Ostafrika helfen wollen…………. Spendennummer!! “

    SPENDEN SPENDEN SPENDEN überall SPENDEN

    Uns steht das Wasser bis zum Hals

    keiner Spendet für UNS!!

    Da wird die Zitrone ausgequetscht bis nichts mehr raus kommt.


  62. Da geht es dem Putin wohl gar nicht um dass, was hier immer wider angeführt wird.


    Der russische Oligarch Roman Abramowitsch soll in den vergangenen Tagen eine Notiz des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj an Russlands Staatschef Wladimir Putin übergeben haben. Das berichtet die britische Zeitung „The Times“.

    Abramowitsch, der die russische Delegation bei den Friedensverhandlungen mit der Ukraine unterstützt, hatte in den vergangenen Wochen sowohl mit Putin als auch mit Selenskyj gesprochen. Laut der „Times“ habe Selenskyj Abramowitsch eine Notiz für Wladimir Putin übergeben.

    In der Notiz soll Selenskyj Bedingungen für einen Frieden zwischen Russland und der Ukraine gestellt haben. Putin soll den Zettel von Abramowitsch bekommen und diesem gesagt haben: „Sagen Sie ihm, dass ich ihn zerstören werde.“ Selenskyj könne einige Pläne haben, aber Russland habe seine eigenen. „Das sind Pläne für den Sieg und die Befreiung unserer Gebiete“, so Putin weiter.

    https://www.ksta.de/panorama/nach-friedensverhandlungen-abramowitsch-und-ukrainer-klagen-ueber-vergiftungssymptome-39577320

    Da hat der Putin wohl einen Teil Ukrainischen Geschichte, mit russischer Beteiligung ausgeblendet.

    Immer wider zu hören. Aus tiefsten Herzen von Ukrainern ausgesprochen.
    Uns ging es Gut.

    Die wollen gar nicht befreit werden.

    Die wissen, wie schlecht es den Mensch in den sogenannten befreiten gebieten geht.

    Da zu gehören alle Gebiete überall in russischer Einfluss Sphere.

    Südossetien, Tantristien, Donbass, Krim… .

  63. jeanette 30. März 2022 at 19:00
    Schnell noch zwischen den Nachrichten;

    „Und wenn sie den Kindern in Ostafrika helfen wollen…………

    — Ich auch nehme Spenden gerne entgegen. Noch mehr- bin bereit in Sommer den Spender mit frischen Pfifferingen zu bedanken! Das tut Euch keiner in Ostafrika….

  64. Derweil hat Deutschland der Ukraine laut Verteidigungsministerin Christine Lambrecht nicht nur Waffen, sondern auch große Mengen Treibstoff geliefert.
    wohl eher geschenkt.

    Ich glaube in Berlin hat MERKEL immer noch die Richtlinienkompetenz und erteilt jeden Morgen ihre Instruktionen an Baerbock und Habeck usw.

  65. Übersetzt

    Bis zu 300 Zivilisten und bis zu 50 Soldaten von russischen Besatzern in Irpen getötet – Bürgermeister Markushin

    Die genaue Zahl der toten Zivilisten ist derzeit nicht bekannt, aber er glaubt, dass es bis zu 300 Opfer gegeben haben könnte. Markushin erinnerte daran, dass bei schweren Kämpfen Menschen in Höfen und Parks begraben wurden.

    50 % der Stadt wurden zerstört, einige Blockaden wurden noch nicht abgebaut;

    Ungefähr dreitausend Menschen bleiben in der Stadt, sie versuchen, sie auszuschalten. Heute wurden 150 Menschen evakuiert, ein Drittel davon Kinder;

    Irpen ist zu 100% unter der Kontrolle der Streitkräfte, gleichzeitig wird es weiterhin beschossen, es ist gefährlich, dorthin zurückzukehren. Die Stadt engagiert sich in der Minenräumung.

    https://t.me/censor_net/10623

    Mancher hier wird sagen. Egal!

  66. Mantis 30. März 2022 at 19:15
    Derweil hat Deutschland der Ukraine laut Verteidigungsministerin Christine Lambrecht nicht nur Waffen, sondern auch große Mengen Treibstoff geliefert.
    wohl eher geschenkt.
    —Eigentlich schade um das gute Deutsche Diesel. Wird in eine Ukrainische Treibstoffbase zwischengelagert biss dann wieder eine Russische Rakete anfliegt… Brennt dann sehr Feinstaubreich wie alle andere von solchen Basen schon… und wie viel CO2 da freigesetzt wird!

  67. wernergerman 30. März 2022 at 19:08

    jeanette 30. März 2022 at 19:00
    Schnell noch zwischen den Nachrichten;

    „Und wenn sie den Kindern in Ostafrika helfen wollen…………

    — Ich auch nehme Spenden gerne entgegen. Noch mehr- bin bereit in Sommer den Spender mit frischen Pfifferingen zu bedanken! Das tut Euch keiner in Ostafrika….

    ————————————

    hahahah 🙂

    Pfifferlinge erinnern mich an meine Oma (geb. Kaliningrad), die sammelte die immer. Aber hier gab es nicht viele. Sie nahm immer andere dazu. Mit Zwiebenl und Butter schmeckt köstlich. Aber ich wagte mich da nie ran, sonst ist die arme Familie vergiftet.

  68. @„Das ganze Geld kommt doch in Russland nie an, sondern wird der russischen Zentralbank und anderen Banken hier im Westen illegal gesperrt, auf dubiosen Konten eingefroren und nie ausgezahlt. Seit dem 28. Februar liefert uns Russland Öl und Gas de facto gratis.“


    Nein, da spart der Putin, damit er den Ukrainern sein und Russlands Zerstörungen bezahlt.

  69. jeanette 30. März 2022 at 19:19
    Pfifferlinge erinnern mich an meine Oma (geb. Kaliningrad), die sammelte die immer. Aber hier gab es nicht viele. Sie nahm immer andere dazu. Mit Zwiebenl und Butter schmeckt köstlich. Aber ich wagte mich da nie ran, sonst ist die arme Familie vergiftet.

    —- Nicht mischen! nur sortenrein geniessen! Mein Opa auch stammt aus Koenigsberg! Hat Deine Mutter nicht ueber Augustaepfel erzaehlt? auch eine Ostpreussische- Baltische Spaezialitaet.

  70. @wernergerman 30. März 2022 at 19:21

    gehoere zu Manchen.


    Wenn dein Feind erreicht hat, dass du ihn hasst hat er sein Ziel erreicht.

    Nennt man das was der Putin da so einpflanzt, Fremdfeinden.

    Wie kann man nur so viel Hass, weil einem Einer einem etwas erzählt ansammeln.

    Man nicht fähig ist den Unsinn zu durschauen.

    Nur die Ukrainer haben sie nicht zum Feind. Sie denken sich das nur.

    Launen wie beim Putin.


  71. Putin knickt mit seinen Rubelzahlen für Erdgad ein.

    Krieg ist Teuer.

    Unruhen wegen nicht Zahlung, in Russland, sind das Ende Putins.

  72. @jeanette 30. März 2022 at 19:19

    Pfifferlinge erinnern mich an meine Oma (geb. Kaliningrad), die sammelte die immer. Aber hier gab es nicht viele.

    Es gibt bestimmte Stellen, wo man sie findet, man muss sie nur, als Einheimischer, kennen.

  73. Ja! und Morgen ist Siegesparade der Selenskis mit Banderas auf dem Roten Platz in Moskau! Werden Gefangene Russen vorgefuert.
    Und Erde ist eine Scheibe!
    und ich -eine Balerina- jung und huebsch!

  74. Bedenke 30. März 2022 at 19:37
    @wernergerman 30. März 2022 at 19:21
    gehoere zu Manchen.

    Wenn dein Feind erreicht hat, dass du ihn hasst hat er sein Ziel erreicht.

    Nennt man das was der Putin da so einpflanzt, Fremdfeinden.
    Wie kann man nur so viel Hass, weil einem Einer einem etwas erzählt ansammeln.

    Man nicht fähig ist den Unsinn zu durschauen.

    Nur die Ukrainer haben sie nicht zum Feind. Sie denken sich das nur.
    ——————————–

    Hallo Bedenke,
    Parasiten sind auch Feinde, besonders dann wenn sie einem kalte Füße bescheren und den dritten (Atom) Weltkrieg bringen.

  75. Soli-Schecks für Unterbringung von Flüchtlingen
    Niedersachsens Landeshauptstadt Hannover gewährt finanzielle Hilfen für private Vermieter, die Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine Wohnraum zur Verfügung stellen. Bei einer Mietdauer von mindestens neun oder mindestens 18 Monaten zahlt die Stadt für die Beherbergung einer Einzelpersonen 1500 beziehungsweise 3000 Euro.

    der Weil hat sich die „Lizenz zum Gelddrucken“ ausgedacht. Hatte wohl Langeweile.

  76. Meine Feinde sind die ,die vor haben mit Spritze mich zu keulen. Die dafuer Labors genbaut haben und die, die den dienen. Die auch ,die mich beibringen wollen sitzend zu pinkeln und andere Perversitaeten.Klarro?

  77. Mantis 30. März 2022 at 19:53
    Soli-Schecks für Unterbringung von Flüchtlingen
    Niedersachsens Landeshauptstadt Hannover gewährt finanzielle Hilfen für private Vermieter, die Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine Wohnraum zur Verfügung stellen. Bei einer Mietdauer von mindestens neun oder mindestens 18 Monaten zahlt die Stadt für die Beherbergung einer Einzelpersonen 1500 beziehungsweise 3000 Euro.
    === Monatlich?

  78. wernergerman 30. März 2022 at 19:25

    jeanette 30. März 2022 at 19:19
    Pfifferlinge erinnern mich an meine Oma (geb. Kaliningrad), die sammelte die immer. Aber hier gab es nicht viele. Sie nahm immer andere dazu. Mit Zwiebenl und Butter schmeckt köstlich. Aber ich wagte mich da nie ran, sonst ist die arme Familie vergiftet.

    —- Nicht mischen! nur sortenrein geniessen! Mein Opa auch stammt aus Koenigsberg! Hat Deine Mutter nicht ueber Augustaepfel erzaehlt? auch eine Ostpreussische- Baltische Spaezialitaet.
    —————-

    Weiß nicht.
    Meine Mutter kocht nicht.

    Ich auch nicht nur im Notfall.

    Ich kann schon kochen aber will nicht.
    Zum Glück muss ich nicht jeden Tag kochen. Das haben wir hier anders regelt.
    Das würde ich anders auch nicht mitmachen!

    An Weihnachten koche ich Gans mit Äpfeln und Rotkohl (wenn sich alle anständig benehmen).
    Oder Braten mit Backpflaumen gefüllt (das konnte nur meine Oma)
    Wir haben immer Sauerampfer gepflückt. Den kenne ich auch, heute noch. Sauerampfersuppe und hartgekochte Eier.
    Käsekuchen aus Quark mit Apfelstückchen
    Kirschklunkersuppe

    🙂

  79. jeanette 30. März 2022 at 19:51

    Hallo Bedenke,
    Parasiten sind auch Feinde, besonders dann wenn sie einem kalte Füße bescheren und den dritten (Atom) Weltkrieg bringen.


    Mensch mit Parasiten vergleichen, ist Volksverhetzung 130 StGB.

    Lassen sie sich nicht erwischen, mit derartigen Aussagen.

  80. @Bedenke 30. März 2022 at 20:30

    Angemerkt: Wo kommt das Märchen her, das die Ukrainer Atombomben anstreben.

    Das Märchen benutzen die Putinisten.

    Sie brauchen diese überhaupt nicht. Die sind unnütz, Gegen wen, um dann, als zweiter zu sterben.

  81. Das ganze Theater nur weil die Nato unbedingt an Russlands Grenze will ?
    Da muss keiner unserer Gutmenschen hin . Die sollen sich ums eigene Land kümmern .
    Was denkt sich unsere Führung bei so einem Schwachsinn. Die zerlegen unser ganzes Land für ihre „Moral “ , mit der ich überhaupt nichts zu tun haben will. Ich gehe doch nicht arbeiten um zu frieren und zu hungern, oder mich mit irgend welchen unsicheren Medizinprodukten zwangsbehandeln zu lassen . Sind die da oben völlig irre geworden ? Das einzige was die können, ist die Opposition unten zu halten.

  82. Bedenke 30. März 2022 at 20:30

    jeanette 30. März 2022 at 19:51

    Hallo Bedenke,
    Parasiten sind auch Feinde, besonders dann wenn sie einem kalte Füße bescheren und den dritten (Atom) Weltkrieg bringen.

    Mensch mit Parasiten vergleichen, ist Volksverhetzung 130 StGB.

    Lassen sie sich nicht erwischen, mit derartigen Aussagen.

    ——————————————————

    Ich brauche Sie weder als „Pilzfreund“ noch als Ratgeber.

    Sie vergleichen doch Menschen mit Parasiten!
    Was reden Sie hier für einen Mist!
    Sie sind ein dummer Volksverhetzer, einen Paragraphen Depp.
    Sie sind hier der Unruhestifter, der Russenhetzer!!
    DER RUSSEN VOLKSVERHETZER!!!

    Zeigen Sie mich doch an.

    Idiot!

  83. @ DFens 30. März 2022 at 17:54
    jeanette 30. März 2022 at 15:41

    Die Deutschen müssen verzichten, sonst sind sie Schuld. Deutschland ist der neue Held und rettet die Welt. Also bitte, nicht meckern sondern fasten! Auf mit Deutschland nach Canossa. Alternativlos. Diejenigen, die in Deutschland regieren, werden schon wissen, was sie mit Deutschland anstellen. Genau wie der hier ab Sekunde 15:

    https://www.itemfix.com/v?t=fec53u
    ————————
    Den Habeck haben die toll geschminkt.

  84. jeanette 30. März 2022 at 20:26
    Ich auch nicht nur im Notfall.

    Ich kann schon kochen aber will nicht.
    Zum Glück muss ich nicht jeden Tag kochen. Das haben wir hier anders regelt.
    Das würde ich anders auch nicht mitmachen!

    —- Ich schon! und- die gegessen haben bei mir, sagen – sogar ziemlich gut!
    Ich ging mit 14 von Familie weg. In eine Berufsschule, und wohnte auf dem Land bei eine alte Frau. War keiner sonst der mich futtern wurde. So habe ich angefangen zu kochen. Mit dem Zeit sogar mit vergnuegen! Meine Spezialitaeten sind Fleisch,alles moegliche vor allem in Offen gegaart, lange und in niedrigem Temperatur in Gusseisernen Topf. so schmeckt alles- Schwein, Lamm, Rind, Biber. Erstmal in Herbst habe ich so Dachshund gemacht. War nicht schlecht! In so einem Topf alle Gruetzen sind auch sehr koestlich. Hafergruetze( keine Flocken) Buchweizen, Perlgraupen, Nur viel Fett muss dran! Dann schmeckt. Fett ist der Transporter des Geschmacks.Dann habe ich noch eine Raucherei. Was fuer tolle geraucherte Spezialitaeten da herstelle. Auch mit kaltem Rauch! Wurste, Fisch.
    “ Wir haben immer Sauerampfer gepflückt. Den kenne ich auch, heute noch. Sauerampfersuppe und hartgekochte Eier.
    Käsekuchen aus Quark mit Apfelstückchen“
    Ist auch hier bekannt – Lettisches Nationalgericht! Mit Gekochte Eier! Die alle andere Von Dir genannte Speisen auch hier bekannt!
    Das ist es was ich immer gesagt habe- was habe ich mit Deutsclands Deutschen gemeinsam- nicht viel- Sprache und Kueche!

  85. @jeanette 30. März 2022 at 20:43

    Wunderbar, wie sie immer zeigen wessen Geistes Kind Sie sind.

    Andere werden das sehen. Es beurteilen.

    Das ist beabsichtigt. Wieder rein gefallen.

  86. wildcard 30. März 2022 at 20:46

    @ DFens 30. März 2022 at 17:54
    jeanette 30. März 2022 at 15:41

    Die Deutschen müssen verzichten, sonst sind sie Schuld. Deutschland ist der neue Held und rettet die Welt. Also bitte, nicht meckern sondern fasten! Auf mit Deutschland nach Canossa. Alternativlos. Diejenigen, die in Deutschland regieren, werden schon wissen, was sie mit Deutschland anstellen. Genau wie der hier ab Sekunde 15:

    https://www.itemfix.com/v?t=fec53u
    ————————
    Den Habeck haben die toll geschminkt.

    —————————–

    Der war in DUBAI oder QATAR Sonne tanken.
    Da wo er gekatzbuckelt hat, um Öl gebettelt hat.
    Solche Bräune kann man nicht schminken.

  87. wernergerman 30. März 2022 at 20:47
    jeanette 30. März 2022 at 20:26
    Ich auch nicht nur im Notfall.
    Ich kann schon kochen aber will nicht.
    Zum Glück muss ich nicht jeden Tag kochen. Das haben wir hier anders regelt.
    Das würde ich anders auch nicht mitmachen!
    —- Ich schon! und- die gegessen haben bei mir, sagen – sogar ziemlich gut!
    Ich ging mit 14 von Familie weg. In eine Berufsschule, und wohnte auf dem Land bei eine alte Frau. War keiner sonst der mich futtern wurde. So habe ich angefangen zu kochen. Mit dem Zeit sogar mit vergnuegen! Meine Spezialitaeten sind Fleisch,alles moegliche vor allem in Offen gegaart, lange und in niedrigem Temperatur in Gusseisernen Topf. so schmeckt alles- Schwein, Lamm, Rind, Biber. Erstmal in Herbst habe ich so Dachshund gemacht. War nicht schlecht! In so einem Topf alle Gruetzen sind auch sehr koestlich. Hafergruetze( keine Flocken) Buchweizen, Perlgraupen, Nur viel Fett muss dran! Dann schmeckt. Fett ist der Transporter des Geschmacks.Dann habe ich noch eine Raucherei. Was fuer tolle geraucherte Spezialitaeten da herstelle. Auch mit kaltem Rauch! Wurste, Fisch.
    “ Wir haben immer Sauerampfer gepflückt. Den kenne ich auch, heute noch. Sauerampfersuppe und hartgekochte Eier.
    Käsekuchen aus Quark mit Apfelstückchen“
    Ist auch hier bekannt – Lettisches Nationalgericht! Mit Gekochte Eier! Die alle andere Von Dir genannte Speisen auch hier bekannt!
    Das ist es was ich immer gesagt habe- was habe ich mit Deutsclands Deutschen gemeinsam- nicht viel- Sprache und Kueche!
    ————————————

    Oh, das hört sich richtig gut an.
    Ich habe immer nur Männer die kochen! (Und viel unterwegs sind!) Perfekt!
    Wenn wieder ein „Mannwechsel“ ansteht, komme ich zum Wildwechsel hoch, hole mein versprochenes Auto ab, und guck beim Kochen zu. Das macht mir Spaß! Ich leiste dann Gesellschaft bin für die Unterhaltung und die Getränke zuständig.
    Meine Tochter kocht auch nicht, die wird auch täglich köstlich bekocht.
    Das sind Männer, die gut exzellent kochen können. Meistens können die alles.
    Die anderen mit zwei linken Händen braucht keiner.

  88. Bedenke 30. März 2022 at 20:58
    @jeanette 30. März 2022 at 20:43
    Wunderbar, wie sie immer zeigen wessen Geistes Kind Sie sind.
    Andere werden das sehen. Es beurteilen.
    ————————————————————

    Andere so wie Sie??

    Es gibt nur zwei Sorten Männer.
    Die einen um die sich die Frauen reißen, und die anderen sind solche wie Sie!

  89. jeanette 30. März 2022 at 21:11
    Bedenke 30. März 2022 at 20:58

    Es gibt nur zwei Sorten Männer.
    Die einen um die sich die Frauen reißen, und die anderen sind solche wie Sie!

    Deshalb der Putinkult :-).


  90. Russische Soldaten stehlen Ukrainische Uniformen und begehen in ohne Verbreche.

    EuroNews 20220330 21:41

    Fremde Uniformen zu benutzen ist Kriegsverbrechen.

    Grundlage weiterer Propaganda.

  91. Bedenke 30. März 2022 at 21:33

    jeanette 30. März 2022 at 21:11
    Bedenke 30. März 2022 at 20:58

    Es gibt nur zwei Sorten Männer.
    Die einen um die sich die Frauen reißen, und die anderen sind solche wie Sie!

    Deshalb der Putinkult :-).

    ————————————

    Ja, Putin ist ein überdurchschnittlich intelligenter strukturierter Mann und kein dummer chaotischer Hampelmann.

    Aber hier sind Hampelmänner erwünscht, Schwule, Transen, Migranten alle willkommen, alles bloß keine einheimischen richtigen gesunden Männer und Selberdenker schon gar nicht.

    Solche Produkte wie KLIMBT und Sie, die sind gern gesehen.
    Wenn ich jetzt dressierte Affen sagen würde, dann kämen Sie mir gleich wieder mit Ihrem Paragraphenbuch unterm Arm.

  92. @Wernergerman
    als einmalige Zahlung gedacht:
    …. Mit dem sogenannten Solidaritätscheck soll ein Anreiz für die Beherbergung von Geflüchteten bei Privatleuten geschaffen werden.

  93. ZU:
    Ihab Kaharem -Nazisau- 30. März 2022 at 18:28
    ————————————————————–
    ZITAT:
    Nochmals an A. von Steinberg 30. März 2022 at 17:26:

    Und natürlich zocke ich auch etwas. Ich habe mir Aktienpakete von Arcandor (bis 30. Juni 2007 KarstadtQuelle AG) gekauft, 3 Cent pro Stück. Risiko: Totalverlust, Chance: Verzehnfachung.
    ZITAT ENDE.

    Ich nehme das mal so zur Kenntnis. Was Sie da aber „spielen“, das hat mit echter Aktienanlage nichts zu tun, das ist – sorry – ziemlich lächerlicher Kram.
    Meine Empfehlung, wenn mal richtig an der Börse einsteigen wollen:
    Kaufen Sie Rheinmetall (im Moment für 187 €).

  94. Es scheint noch Banken zu geben, die diesen ganzen Sanktions-Blödsinn nicht mitmachen:
    .
    Ukraine-Krieg
    „Konflikt“ statt „Krieg“: HSBC übernimmt offenbar russische Sprachregelung – und ändert Publikationen
    .
    Die britische Großbank hält trotz des Ukrainekriegs aktuell weiter am Russlandgeschäft fest – und wählt damit einen anderen Weg als zahlreiche westliche Banken.
    28.03.2022
    […]

    https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/banken/ukraine-krieg-konflikt-statt-krieg-hsbc-uebernimmt-offenbar-russische-sprachregelung-und-aendert-publikationen/28206646.html

  95. So ist es. Wir finanzieren Putins Krieg. 660 Millionen Euro täglich. Oder meint Herr Kewil, dass Putin kostenlos liefert?

  96. jeanette 30. März 2022 at 15:40

    Na klar, Ukraine hat Russland überfallen und steht vor Moskau. Geht’s noch?

  97. Tomaat 30. März 2022 at 17:40

    Tja, bedanken Sie sich bei Schröder. Er hat Deutschland vom russischen gas abhängig gemacht. Die Merkel hat es vorangetrieben.

  98. A. von Steinberg: Kaufen Sie Rheinmetall (im Moment für 187 €).

    Die 100mrd. Spende an die Bundeswehr läuft aber nur, wenn Rheinmetall Metall und Gas hat und lieferfähig ist. Hat einen gewissen Reitz.

  99. Wir verschenken Waffen an die Ukraine (oder glaubt jemand die werden bezahlt)

    und die Russen sollen ihr Gas für Lau liefern???

    So wies jetzt läuft, machen sie keinen Verlust bei „Gas zu“.

  100. jeanette 30. März 2022 at 21:55
    Bedenke 30. März 2022 at 21:33

    Ja, Putin ist ein überdurchschnittlich intelligenter strukturierter Mann und kein dummer chaotischer Hampel
    mann.



    Genie und Wahnsinn liegen eben sehr nah bei einander.

    Putin ist ein alternder man der es nicht ertragen kann, dass er alt wird.

    Er hat eine narzisstische Störung. Das ist auffällig. In zwischen hat er auch Paranoide Störungen ausgebildet.
    Kein Wunder er kann niemanden mehr Trauen. Selbst vor Corona hat er Angst.

    Manchen Frauen auch Männer stehen wohl auf die Macht und tolerieren alle Verbreche des Mannes und sienm Umfeld.

    Er bedient nur ein Russische Klasse, die im in und außerhalb Russlands, ihre Bedeutungslossigkeit nicht ertragen kann. Das sie nicht mehr Großrussischem Reich sind. Sie werde es auch nicht mehr bekommen.

    Sie haben den Schlafenden Riesen noch nicht erlebet. Er wird gerader geweckt.

    Putin ist Spieler, Er Spielt hoch und Riskiert den Zerfall Russlands.

    Er schwächt sich im Inneren, mit der Entnahmen der Militärisch Mitteln. Alles an die Ukrainische Front und in Schrott umgewandelt. Die warten nur darauf die Schwäche um Russland, um die russische Kultur, los zu werden. Das andere ist soviel schöner.

    Auch wenn die Desinformtionsstruppe hier mächtig die Trommel bedienen. Sinnlos.

    Ihre Propaganda, und des Umkreises, ist lächerlich. Sie ist Abstoßend für jeden der fünfe gerad hat.

    Sie wirkt nicht in der Fläche. Jeder Forumseintrag, in Putins Sinne, näher zur bedetungslosigkeit. Pfeifen im Walde ohne da ses jemdnand den man überzeugen will hört. Abtoßend wegen, der unmenschlichkeit, eben.

    Sie Quatschen gerade wie es ihnen passt, widersprechen sich sogar. Gut das Sie das nicht merken.

    Es stellt sich die Frage, wie lange derartige Meinungsträger, mit ihren Desinformationen, noch weiter in Deutschland Toleriert werden. RT und ähnlich wurden schon wegeschossen. Das muss nicht das letzte sein.

    Und wissen Sie was gut ist, Putin befindet sich in einem Zermürbungskrieg mit der Ukraine.

    Den wird Putin und seine Russisten nicht gewinnen.

    Wenn der verlohren geht, hat die Menschheit, für ein zwei Generationen Ruhe.

    Bis dahin ist eine andere russisch gesellschaft entstanden. Nicht mehr die mit den Großmachtsphantasien.

    Er ist gerade mal 100 km in der Ukraine eingedrugne. Das geht auch seitens der Ukrainich Defence, nicht anders. SIe könen den Kamof nicht auf russischem gebiet führen.

    Jetzt ist er schon Abhängig von China. Das wird sich noch steigern.

    An den Rohstoffstop ist er noch so gerade vorbeigekommen. Er braucht das Geld dringender als je. Ist aber nicht so ugängig wie Puin es nötig hätte. Und ds ist gut so.

    Wir werden uns von seinen Rohstoffen unabhängig machen. Sehr schön.

    Plädiere ich seit Jahrzehnten für. Um Russland die Waffen und Aggressionen nicht zu Finanzieren.

  101. guevara 30. März 2022 at 23:38
    A. von Steinberg: Kaufen Sie Rheinmetall (im Moment für 187 €).

    Die 100mrd. Spende an die Bundeswehr läuft aber nur, wenn Rheinmetall Metall und Gas hat und lieferfähig ist. Hat einen gewissen Reitz.
    ——–

    Wenn es kein Metall mehr gibt, werden einfach die ganzen privaten PKW’s eingeschmolzen und daraus Panzer gebaut. :- )

  102. Alter_Frankfurter 30. März 2022 at 21:24

    Glückwunsch zur Gehirnwäsche, denn n-tv hat brav und folgsam seinen Propagandajob gemacht und das heiße Vollwaschprogramm für das Hirn durchgeführt. Mit Erfolg, wie ich lese. Ich biete statt dessen den kühlen Klarspüler an. Einfach mal mit Schach beschäftigen. Der Schachzug Moskaus war äußerst erfolgreich und genial. Die Russen haben den Idioten die Hosen runtergezogen:

    1. Was n-tv & Co. nicht berichten, sind die Hintergründe des Geschehens. Zwar wurde die russische Zentralbank vom Swift ausgeschlossen, einige russische Banken sind jedoch nach wie vor dabei. Auf bestreben der Komiker und Rummelboxer in Kiew hatte US Präsident Biden vor, bei seinen Pudeln innerhalb des Westens nun auch diese Banken auszuschließen. Mit der Rubel Ankündigung der russischen Regierung ist die Sache nun komplett vom Tisch. Kleinlaut wurde das Projekt des Ausschlusses aller russischen Banken vom Swift zurückgezogen. Keine Rede mehr davon. Moskau hat sich somit die Einnahmen gesichert, egal in welcher Währung. Deshalb kann Moskau nun in aller Ruhe den Rubel als Eierklemme und Daumenschraube im Raum stehen lassen. Erstes Ziel erreicht!

    2. Nach der Rubel Ankündigung steigt der Kurswert des Rubels rasant an. Seit dem 7. März stieg der Wert um mehr als 100%. Die Kurve geht weiter steil nach oben. Zweites Ziel erreicht!

    3. Da viele Länder derzeit sehen, was die Abhängigkeit vom Petrodollar und dieser ungedeckten Welthandelswährung, die zudem noch politisch instrumentalisiert wird indem die Erträge einfach so geklaut werden können, bedeutet, werden viele Länder gründlich über Alternativen nachdenken. Ich sage einen Boom einschlägiger „Local Currency Settlements“ (LCS), also jener Handelsgeschäfte, die ausschließlich in den Landeswährungen der beteiligten Länder abgewickelt werden, voraus. Das wird dem Rubel nützen aber dem US $ schwer zu schaffen machen. Gestern schon geschrieben: Der Rubel ist zunächst einmal, wie alle anderen Währungen, im eigenem Land wichtig. Abgesehen von Luxusartikeln ist Russland basisökonomisch autark. Der Rubel Wechselkurs ist für Russland in diesem Zusammenhang nebensächlich. Im Gegenzug ist der $-Wechselkurs für die USA und ihre ökonomische Basis absolut existentiell. Ohne den $ als Petrodollar und Leitwährung im Welthandel läge das GDP (Gross domestic product = Bruttoinlandsprodukt) der USA pro Kopf auf dem Niveau Sloweniens. Na dann mögen die Spiele beginnen. Drittes Ziel erreicht!

    4. Die russische Zentralbank hat vor einigen Tagen einen Wechselkurs von 5000 Rubel zu 0,035274 oz Gold festgelegt für den Einkauf. Also steht der Goldstandard de facto unmittelbar bevor. Das deckt sich mit den währungspolitischen Maßnahmen Moskaus seit Jahren. Wenn ich jetzt die US Staatsverschuldung in Relation zum BIP mit 134% und einem explosiv nach oben gehenden Trend betrachte und mit der russischen Staatsverschuldung von lächerlichen 14% mit starker Tendenz nach unten vergleiche, weiß ich, bei wem die Hütte tatsächlich brennt. Viertes Ziel erreicht!

    5. Die Rubel Ankündigung Moskaus hat die Eierlosigkeit der Sanktionierer aufgezeigt und sie vorgeführt, denn selbstverständlich kann Moskau nun in aller Ruhe wieder seine Geschäfte tätigen, da es die Exporterlöse von den Sanktionen losgeeist hat. Ganz gleich ob Rubel oder irgendeine andere Währung. Fünftes Ziel erreicht!

    Empfehlung: Nicht so viele Systemmedien und deren hysterische Propaganda konsumieren. Das verklebt die Synapsen.

  103. Bedenke 30. März 2022 at 23:43

    „[…] Putin ist Spieler, Er Spielt hoch und Riskiert den Zerfall Russlands. […]“

    ——————————————————————————————-

    Aber, aber Mister Sherlock. Wer riskiert was? Wer befindet sich auf dem Weg einer wirklich schlimmen und existentiellen Misere? Mal gucken? Hier:

    Russland: Staatsverschuldung von 1999 bis 2020 und Prognosen bis 2026 in Relation zum Bruttoinlandsprodukt:

    https://de.statista.com/graphic/1/171417/staatsverschuldung-von-russland-in-relation-zum-bruttoinlandsprodukt-bip.jpg

    USA: Staatsverschuldung von 2001 bis 2020 und Prognosen bis 2026 in Relation zum Bruttoinlandsprodukt:

    https://cdn.statcdn.com/Statistic/0/1975-blank-754.png

  104. Bedenke 30. März 2022 at 23:43

    „[…] Putin ist Spieler, Er Spielt hoch und Riskiert den Zerfall Russlands. […]“

    ——————————————————————————————

    Eine Kleinigkeit habe ich noch. Wie sieht es mit den Währungsreserven aus? Bitte Russland und dann ziemlich weit unten die USA suchen und schauen, mit wem die so konkurrieren und wer im Ranking alles vor ihnen liegt. Nebenbei: Deutschland schneidet auch nicht besonders gut ab. Bis in die 1990-er führte Deutschland diese Liste unangefochten an. Mit dem erröten und ergrünen der Republik beschleunigt unter Merkel geht die Reise Deutschlands klar in eine Richtung. Deutschland ehemals Platz 1:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_Devisenreserven

  105. DFens 31. März 2022 at 00:33

    Es fragt sich wer Gehirngewaschen ist? Man sollte mal die Spitzen lassen.


    @DFens “ 1 Zwar wurde die russische Zentralbank vom Swift ausgeschlossen, einige russische Banken sind jedoch nach wie vor dabei. “

    Währen alle Banken vom Swift abgeschnitten könnten die Rohstoffe nicht bezahlt werden.
    Die Gelder, zumindest die im Ausland, der Zentralbang sind eingefroren, nicht zu greif bar.
    Die Russen können trotzdem ihre Bankgeschäfte nichts Tätigen. Hallo wach.


    @DFens “ 2 Nach der Rubel Ankündigung steigt der Kurswert des Rubels rasant an. Seit dem 7. März stieg der Wert um mehr als 100%. “

    Im vergleich zu was. 1 Dollar 8 Rubel.


    @DFens “ 3 Da viele Länder derzeit sehen, was die Abhängigkeit vom Petrodollar “

    Währungen haben immer eine Innere und Außenwirkung.

    Kann ich mein Leben imInland mit dem Vedienst bestreiten. Bleib etwas übrig.
    Außen kann ich mir die Güte aus dem Ausland Leiste oder nicht.

    Bedürfen die im Inland produziert Güter Stoffe aus dem Ausland was Koten sie was für ein Preis bildet sich.
    Das Problem hat Russland aktuell nicht. Weil sie nur wenig bekommen können.

    Oder doch wie werden die Produktionsstätten die das Auskommen bestreitne aufrecht erhalten. Fehlen sie, stoppt die Produktion, Fehlen die Einnahmen.
    Auch die für China Interessanten Dinge müssen gefördert werden.


    @DFens “ 4. Die russische Zentralbank hat vor einigen Tagen einen Wechselkurs von 5000 Rubel zu 0,035274 oz Gold festgelegt für den Einkauf. “

    Der Goldkurs wird nicht in Russland fetgelegt sondern in England.
    Gold fördert Russland, hat es genug liegen. Haben aber kienen Markt um es zu verkaufen.

    So wie ich das sehe, versucht Russland mit Unterwertangeboten den Goldkurs zu drücken.
    Sie Würde ihr Gold verschläudern.

    Russland kann gerade nicht Gold handeln. Somit ist der Preis, der russsichen Zentralbank, sinnfrei. Wider ein Versuch einen Keil anzusetzen. Verpufft.


    @DFens “ 5. Die Rubel Ankündigung Moskaus hat die Eierlosigkeit der Sanktionierer aufgezeigt und sie vorgeführt, denn selbstverständlich kann Moskau nun in aller Ruhe wieder seine Geschäfte tätigen, da es die Exporterlöse von den Sanktionen losgeeist hat.. “

    Die Bezahlung von Erdgas, mit Rubeln hat Putin heute höchst persönlich zurück gezogen.
    Er Akzeptiert, mit Zar Putins, Gnaden Euro. (Ironie)

    Auf das bezahlte Geld ist nicht so einfach zu greifbar.

    Wichtige Produkte werden ihm nicht verkauft. Viel Firmen wollen mit Putins Russland nichts zu tun haben. Verkaufen ihm nicht ihre Produkte, die erlaubt währen.

    Die Technik ist Endlich die Soldaten unmotiviert und auch, in Menge, endlich.

    Selbst Terror wird die Ukrainer nicht brechen, sondern fester Machen.
    Ihr vorgehen gegen die russischen Armee und Putin noch konsequenter vorgehen.
    Der Erfolg bestärkt sie.

    Eine derartig angegriffene Gesellschaft hält zusammen.

    Es ist doch so einfach. Soldateska hinter die Grenzen von 1991. Er wird das noch lernen. Je länger es dauert desto größer der Gesichtsverlust für Armee und Putin.

  106. @DFens 31. März 2022 at 01:41
    @Bedenke 30. März 2022 at 23:43


    @DFens: Eine Kleinigkeit habe ich noch. Wie sieht es mit den Währungsreserven aus?

    Hunderte Milliarden sind eingefroren.

    Das Geld wird Putin bald ausgehen.

    Hoffe für Ihn, dass die Söldner nicht nach Moskau um Ihren lohn einzufordern.

    Staatsaparat, russischen Arme, Rentner etc. müssen bezahlt werden.

    Deshalb der Notnagel mit den Rubeln.

    Die Armee geht ja schon Klauen, um ihr Auskommen zu sichern. Dann suchen sie sich ihre Ausschteuer und Kriegsbeute bei der Zivilbevölkerung der Ukrainer zusammen.

    Was ist das für ein Peinlicher Haufen. Inzwischen der maßen Verroht.

    Hier gibt es immer noch Fans für Raub, Mord und Totschlag.

    Das ist Russisch Kultur, die man dachte überwunden zu haben, immer nur zum Ablehnen. Widerlich!

    Über 55 % Zustimmung. Somit sind alle zu verurteilen. Auch weil sie sich nicht dagegen auflehnen.

    Angemerkt:
    Russland braucht auch Bares da Kreditwürdigkeit auf Ramsch Niveau.
    Wird schwierig das auszugeben. Wen keiner Handel Treiben will oder darf.

    DFens. Ihr Hurra Patriotismus auf kosten von Menschen, Russen und aller andere Überfallen ist unangebracht. Er ist Menschenverachtend. Sind Se aber nicht fähig dazu es zu bemerken.

  107. Der Ukraine-Nazi @Bedenke sondert mal wieder Sondermüll direkt aus der ukrainischen Botschaft in Berlin ab. Nun, vielleicht kassiert der Ukraine-Nazi @Bedenke noch einen Nachtzuschlag von 10 cent die Stunde. Es sei ihm gegönnt. 🙂

  108. Bedenke 31. März 2022 at 01:54
    Bedenke 31. März 2022 at 02:19

    Der Rubel Wechselkurs bezieht sich auf den Euro und damit auch auf den US $. In Bezug darauf geht der Kurs des Rubel stramm nach oben. Ich muss doch wohl nicht den Unterschied zwischen Wert und Kurs erklären. Wie waren die Vorhersagen vor nicht einmal drei Wochen? Der Kurs des Rubel wird untergehen, hieß es. Nichts da! Das Gegenteil ist wahr.

    Zum Thema Goldkurs: Nichts verstanden? Die russische Zentralbank hat den Einkaufspreis für Gold in Rubel festgelegt. Damit hat sie den Rubel an einen realen Wert gebunden. Das ist Fakt. So sieht es aus. Das hat nichts mit dem täglichen Gold Fixing um 15 Uhr Londoner Zeit in der britischen Hauptstadt zu tun. Diese Währungs-hygienische Maßnahme der russischen Zentralbank fügt sich in das seit Jahren laufende Projekt der Schaffung einer wertgedeckten Währung ein. Wenn diese kommt und dann noch mit dem Renminbi verknüpft wird, heißt es Sayonara für den US $ als Weltleitwährung. Dann knallt es richtig, denn wer ist der größte Gläubiger des US amerikanischen Haushaltsdefizits?

    Verfügbarkeit der Devisenreserven: Diese Devisen sind nicht verloren, allerdings werden bis auf die hörigen und sich selbst schwächenden EU Staaten die Wirtschaftsakteure und Staaten weltweit interessiert feststellen, was ihnen selbst bei „Unbotmäßigkeit“ drohen kann. Zwei Züge weiter gedacht ist es Seitens der Sanktionierer ein klassischer Fuck ins eigene Knie. Das Vertrauen in die Anlageform US $ oder € dürfte alsbald abnehmen.

    „Das Geld wird Putin bald ausgehen.“

    Die Schlagzeile lese ich seit 10 Jahren. Ermüdend.

    Nun zum Waffengang selbst und meine Meinung dazu: Jeder Tag, an dem er früher endet, ist mir herzlich willkommen. Ich denke dabei an die betroffenen Menschen aller Seiten. Allerdings habe ich gestern im anderen Artikel klar benannt, worin ich die Ursachen dieser furchtbaren Entwicklung sehe. Genau hier richtet sich mein Blick nach Kiew seit 2014 und den von Obama investierten 5 Milliarden US $ in den dortigen Regimechance und die fast 15.000 Zivilopfer im Donbas und im Donetsker Gebiet durch den mörderischen Beschuss auf Befehl der Kiewer Regierung. Acht Jahre lang wurden diese Toten im Westen eisern beschwiegen. Ebenso die Toten der Menschenverbrennung, dem Massaker in Odessa 2014 usw. usf. Im Westen kein Gedenken. Keine Information. Keine Erinnerungskultur. Keine Kampagne. Fragen Sie doch mal einen Durchschnittsbürger hier, was er darüber weiß. Da wird nicht viel kommen. Das alles nur, weil die geisteskranken Leftis unter Obama in Washington gemeinsam mit einigen total durchgeknallten Strategen der Nato sich schon vor Freude die Hände über einen schönen neuen Militärhafen in Sewastopol auf der Krim rieben und dafür ihre Kuttlichs in Kiew installierten. Wenn schon von Wahnsinnigen die Rede ist, dann sollten die Richtigen auch klar benannt werden. Ich meine, die sitzen nicht in Moskau.

  109. jeanette 30. März 2022 at 21:11
    Bedenke 30. März 2022 at 20:58
    @jeanette 30. März 2022 at 20:43
    Wunderbar, wie sie immer zeigen wessen Geistes Kind Sie sind.
    Andere werden das sehen. Es beurteilen.
    ————————————————————
    Deren geistigen Ergüsse zu ertragen, erfordert Nerven …

  110. @DFens 31. März 2022 at 05:10
    @Bedenke 31. März 2022 at 01:54
    @Bedenke 31. März 2022 at 02:19

    Ich muss doch wohl nicht den Unterschied zwischen Wert und Kurs erklären.


    Sie bekommen ja gar nicht mehr die kleinen netten Dinge, des Alltages.

    Da können sie Gold. Dollar, Rubel etc. soviel haben wie sie wollen.

    Da bekommen sie weitest gehend nur noch den russischen Krempel.

    Das nette kam doch weitest gehend aus dem Ausland.

    Die eine Russische Wurst die ekelhafte Schokolader, wenn überhaupt.

    Das Förderugsequipment für die Rohstoffe auch nicht Russisch. etc. Sind sie nicht fähig dazu es zu bauen.

    Mich würde Interessieren wie viel der Technik in der Ukraine Erdacht und Hergestellt wurde.

    Russland hat ja lange genug seien Militärkrempel gestapelt.

    Hier wird das ganze schön geredet. Sie sind auch nicht in Russland, erst recht nicht unter russischem Beschuss in der Ukraine Georgien… .

    Werden immer die, von Russland, verantwortlich gemacht die überfallen wurden.
    An Rechtfertigungen ist Russland Reich. Zumal man überhaupt nicht mehr merkt wenn man Lügt. oder die Wahrheiten verbiegt.

    Ist noch beleidigt wenn die Lügen aufgeklärt werden.

    Dann wird man echt Sauer und trotzig. Die Parallelmärchenwelt wurde angegriffen.

    Hier die Ergüsse der Besatzer Unterstützer. Sie müssen auch nicht den Kopf, als Soldat, hinhalten.

    Der Aggressor ist Russland ausschließlich Russland.

    Das wird es Spüren. Es ist auch immer weiter nach zu schärfen.
    Bis es von seinem handeln ablässt.

    Es sind auch längerfristige Maßregellugen Russlands einzuführen, die über Putin herausgehen.

    Das Aggressionssystem Russlands ist abzustellen.

  111. Martin Schmitt 30. März 2022 at 23:36
    Tomaat 30. März 2022 at 17:40

    Tja, bedanken Sie sich bei Schröder. Er hat Deutschland vom russischen gas abhängig gemacht. Die Merkel hat es vorangetrieben.

    Na und? Russische Gas ist billig und zuverlässig, immer noch.

    Sie tun so als ob Gas in jede Ecke vorhanden ist, ist es aber nicht.
    Jetzt kann Deutschland eine beschränkte Menge US Fracking Gas bekommen, gegen 40 % Aufpreis.

    Schroeder (Irak) und auch sogar Merkel (Nord Stream 2) haben gezeigt, dass man nein sagen kann zu den USA, ohne gebombt zu werden. Schade das die grünen Blumenkinder nicht die Nerven haben zu sagen: das russische Gas ist zu wichtig für die deutsche Wirtschaft, darauf können wir nicht verzichten. Die haben aber schlappe Knien, mit schreckliche Konsequenzen:

    https://www.focus.de/finanzen/news/habecks-notfallplan-wenn-putin-den-gashahn-zudreht-bleiben-viele-fragen-offen_id_76114871.html

    „Extreme wirtschaftliche Folgen“
    Doch egal welche Reihenfolge: Die Schäden in der „Notfallstufe“ werden gigantisch ausfallen, so oder so. „Scha?den werden in einer Notfallstufe kaum zu vermeiden sein, es gilt dann, Scha?den zu begrenzen“, heißt es dazu in einem aktuellen Papier der Bundesnetzagentur. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) warnt vor „extremen wirtschaftlichen Folgen“. Bei einem Lieferstopp müsse mit einer „schweren Rezession mit einem massiven Verlust von Arbeitsplätzen“ in Deutschland gerechnet werden, sagte Wolfgang Große Entrup, Hauptgeschäftsführer des Verbands der Chemischen Industrie (VCI), am Mittwoch dem Münchner „Merkur“.

    Spätestens ab diesem Punkt können auch die Privathaushalte nicht mehr vor den Folgen der Gasknappheit beschützt werden. Denn sie sind es, die dann vermehrt in die Arbeitslosigkeit rutschen – und die Krise der Industrie durch gestiegene Lebenshaltungskosten spüren werden.

    Hoffentlich entsteht dadurch eine revolutionäre Situation in Deutschland und Europa, die dazu führen wird, dass endlich der NATO im Frage gestellt werden kann.

    Tomaat-NL

  112. Euro und Dollar sind für Russland aktuell nichts wert. Da die Zahlung weiter in Euro und US-Dollar erfolgt, man Russland aber gleichzeitig aus dem SWIFT-System ausschließt und zudem nicht an seine USD-Euro-Guthaben lässt, ist das Papiergeld für Russland schlicht aktuell wertlos. Der Euro und der US-Dollar stellen unter diesen Bedingungen für Russland keinen Gegenwert dar, da man damit weder auf den internationalen Finanzmärkten handeln, noch Waren dafür beziehen kann. Warum sollten die Russen also ihrerseits ihrer Lieferverpflichtung nachkommen und uns ihre Rohstoffe für (für Sie) aktuell wertloses Papier schenken?

    Wir können uns nur wiederholen: Andere Rohstoff- und Exportnatio nen, die an die USA und EU liefern, werden sich genau anschauen, was hier passiert und entsprechend vorsorgen, damit man nicht selbst (wertloses) Papiergeld erhält, an welches man im Notfall nicht heran kommt. Das Mindeste was kommen wird, ist ein Abrechnungssystem (oder mehrere multi- und bilaterale gleichzeitig) mit welchem der US Dollar umgangen werden kann. Unsere Prognose: Selbst wenn man Russland in diesem Krieg um den Petrodollar niederringen kann, wird China künftig nicht mehr willfährig nach den US-Spielregeln spielen und den Petrodollar zunehmend umgehen.

    mmnews mit 400 Kommentaren

    https://www.mmnews.de/wirtschaft/179976-us-dollar-das-endgame-hat-begonnen

  113. Tomaat 31. März 2022 at 10:03

    Gas ist in jeder Ecke vorhanden, im Norden und im Süden am Kaspischen Meer, vor Zypern usw. Sie haben einfach in Erdkunde nicht aufgepasst. Deutschland hat sich auf Putin voll eingeschossen ohne auf Diversität zu achten und nur weil es billig ist. Natürlich ist es billig (anfangs), dafür sorgt schon der Diktator. Deutschland trägt die Mitschuld an der jetzigen Situation. Die Einsicht kommt aber erst nach dem Untergang – nichts aus der Geschichte gelernt.

  114. Botschafter Melnyk: „Quadratisch. Praktisch. Blut“
    Ukraine-Krieg: Ritter Sport will nach Kritik Gewinn aus Russland spenden

    STAND
    31.3.2022, 10:00 Uhr

    Ukraine-Botschafter Melnyk hatte Ritter Sport wegen Russland-Geschäften sinngemäß Blut an den Händen vorgeworfen. Jetzt hat die Firma angekündigt, Einnahmen spenden zu wollen.

    Der schwäbische Schokoladen-Hersteller Ritter Sport war Dienstagnacht von Ukraines Botschafter Andrij Melnyk auf Twitter scharf angegriffen worden. Er warf dem Unternehmen mit Sitz in Waldenbuch (Kreis Böblingen) sinngemäß vor, es habe wegen seiner geschäftlichen Beziehungen nach Russland Blut an den Händen.

    …. SWR

  115. Bedenke 31. März 2022 at 09:31

    Sie werden hier kein Gehör finden. Den Leuten geht es einfach zu gut. Sie kennen den Krieg aus dem Netflix. Putin hört ohne Druck vom Westen nicht auf. Je mehr Waffen an die Ukraine, desto schneller das Kriegsende.

  116. DFens 31. März 2022 at 00:42

    Die Staatsverschuldung ist nicht die Wirtschaftsleistung. Was produziert Russland?

  117. Die Ukrainer sagen mittlerweile, was die Europäer zu tun haben:

    https://nos.nl/artikel/2423338-zelensky-tegen-kamer-stop-alle-handel-met-rusland-en-geef-ons-meer-wapens

    Große Auftritt Zelenski im niederländischen Parlament:
    „Stopp alle Handel mit Russland und gib uns mehr Waffen“

    Ukraine = NATO = USA

    Das Interesse für Europa an das Ukraine Drama ist NULL.
    Ohne Russland bricht die Wirtschaft in Europa, und vor allem in Deutschland, zusammen.
    Nichts wird mehr laufen, ohne Treibstoff oder Dünger oder Weizen aus Russland.

    Und auf den Nahen Osten ist auch kein Verlass, mit Houthis die Saudi Raffinerien unter Beschuss nehmen oder jederzeit Öltanker zum Sinken bringen können.

    Tomaat-NL

  118. 10:05 Uhr

    China schließt Umstellung auf Rubel oder Yuan im Energiehandel mit Russland nicht aus

    Peking schließt nicht aus, dass der Energiehandel mit Russland auf Rubel oder Yuan umgestellt werden könnte. Dies teilte das chinesische Außenministerium der Nachrichtenagentur TASS am Donnerstag mit.

    Auf die Frage, ob China bereit sei, für Energielieferungen aus Russland in Rubel oder Yuan statt in US-Dollar zu zahlen, erklärte das Außenamt:

    „Bei bilateralen Abrechnungen können die Marktteilnehmer die Währung nach ihren eigenen Bedürfnissen wählen.“

    „Die Verwendung eigener nationaler Währungseinheiten im regulären Handel und in der wirtschaftlichen Interaktion kann es ermöglichen, Währungsrisiken zu vermeiden und die Kosten für den Währungsumtausch zu senken.“

    Weiter stellte die Behörde klar, dass chinesische Unternehmen beabsichtigen, im Handel mit Russland aktiver auf Rubel oder Yuan zurückzugreifen, und zwar „auf einer gleichberechtigten und für beide Seiten vorteilhaften Basis und unter Berücksichtigung der Veränderungen der Marktsituation“. Man betonte:

    „Natürlich werden wir aus verschiedenen Gründen auch Abrechnungen in den Währungen anderer Länder vornehmen.“

    RT

  119. Neue Weltordnung: Erdgas gegen Rubel oder Gold

    Eine Analyse von Thomas J. Penn

    Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) den Unternehmen geraten, nicht auf russische Forderungen einzugehen, Gaslieferungen in Gold oder Rubel zu bezahlen.

    „Wir können keine Erpressung akzeptieren.“ Die Verträge basierten auf Dollar und Euro, und „wir empfehlen privaten Unternehmen, sich an diese Währungen zu halten“, sagte er.

    Es wirkt ein wenig heuchlerisch, Vertragsrecht als Grund für die Ablehnung der Forderung Moskaus anzuführen, das russische Gas nunmehr in Rubel zu bezahlen – vor allem angesichts der Tatsache, dass die gesamte G7 auf Verlangen aus Washington, D.C. völlig illegal alle russischen Währungsreserven eingefroren hat.

    Dies entspricht einfachem Diebstahl. Wäre er ehrlich, hätte Lindner eine andere, realpolitische Ankündigung gemacht, etwa in folgender fiktiver Art:

    Russland hat unserem auf dem US-Dollar basierenden Währungssystem und damit auch dem Euro gerade einen verheerenden Schlag versetzt. Die EU als Ganzes ist der größte Erdgasimporteur der Welt.

    Und der größte Teil dieses Gases, nämlich 40 Prozent, kommt aus Russland.

    Es gibt derzeit keine praktikablen Alternativen, um diesen Bedarf zu decken.

    Mit der Verhängung absurder Sanktionen gegen die Russische Föderation auf Geheiß Washingtons, die wir nicht ganz nachvollziehen konnten, haben wir uns offiziell selbst ins Knie geschossen.

    Die durch nichts gedeckten Dollars, die die US-Zentralbank nach Belieben druckt (was im Übrigen auch der Europäischen Zentralbank mit dem Euro erlaubt ist) und den Nationen der Welt mit Gewalt aufzwingt, werden von der russischen Regierung nicht mehr als Zahlungsmittel für Erdgas akzeptiert.

  120. @ Bedenke BIST DU EIGENTLICH IN DER LAGE HIER WIRKLICH SACHLICH ZU BEGRÜNDEN ODER BIST DU VIELLEICHT EIN US-SCHREIBERLING ??

    WO WAREN DIE EMPÖRUNGEN UND SANKTIONEN BEI ALL DEN VIELEN US-KRIEGEN ?

    1) Russland wurde mit der Zusage 1991 die NATO nicht über die Grenzen Deutschlands auszudehnen betrogen.

    2) Der Maidan 2014 war eine böswillige Attacke der USA, die nichts anderes im Sinn hatte wie die Eroberung Russlands.

    3) Der Minsker Vertrag wurde nie erfüllt und ist 2021 einseitig von der Ukraine gekündigt worden.

    4) Seit 8 Jahren muß Russland zusehen, dass im Donbass ihre Brüder nach Lust und Liebe von den UKRA FASCHISTEN getötet werden und der Westen schreitet nicht ein … im Gegenteil !!

    5) Was ist nun mit den vielen Hundertausenden Menschen die die russische und die deutsche Staatsbürgerschaft haben und Verwandte und Bekannte in Russland haben ? …. dürfen die ihre Lieben nicht mehr besuchen ???

  121. Demokratie, Meinungsfreiheit und unabhängig, neutrale Berichterstattung, sind real zu Fremdwörtern geworden; werden nur noch vorgeschoben/ verwendet, die Diktatur des Kapitals zu vertuschen und die Machenschaften der Neonazis in der Ukraine zu legitimieren.

    Die Gläubigkeit an „unseren Freund“ USA, inklusive NATO und WHO, so denke ich, ist das reale Verbrechen an der Menschheit!

  122. Da sollte man glauben das die Russische Wirtschaft auf Hochtouren gebracht wird, um Rüstungsgenstände herzustellen.

    Wirtschaftswachstum Russland: minus 10%.

    Was schon lange zu vermuten war.

    Putin wird über die Lage, in der Ukraine, nicht richtig aufgeklärt.

    Der wird wohl genauso übel gelaunt, wenn er, wie hier, die Wahrheit erfährt.

    Muss wohl kulturimmanent sein.
    n
    Stalin traute man auch nichts mehr zu sagen. Waren dann froh das er gestorben war.

    Können hier ja auch einige nicht ertragen.

    Genauso wie die Islamisten, gehören derartige Aggressoren aus Russland , die die ihm Beispringen, nicht nach Deutschland.

    Trollt euch. Kehrt heim in euren ideologischen Kulturkreis, in die Kalte Heimat zurück.

    Gerade das Irre des Putins. WELT TV 20220331 1345

    Die Soldaten um Tschernobyl waren ungeschützt, in Bereichen mit höchster Strahlung und wurden verstrahlt.

    Dem ist alles und jeder egal.

    Auf dem Weg Richtung Kiew die Straßen mit Toten Russisch Soldaten.
    Sinnlos gestorben.

    Von der Ukrainisch Defence zurückgeschlagen.

    Betroffenheit der Ukrainisch Defence, die schicken Kinder, Kanonenfutter.

    Das Zurückschlagen in Russland als Umgruppierung bezeichnet.

    Den Zeitpunkt das ganze, für Russland, Gesichts wahrend zu beenden ist versäumt.

    Jetzt wird es übel für die Russen.

    Hatte oft genug darauf hin gewiesen.

  123. kewil 31. März 2022 at 11:20

    China schließt Umstellung auf Rubel oder Yuan im Energiehandel mit Russland nicht aus.

    Hatte ich schon darauf Hingewiesen.

  124. Wo etwas spät?

    Rußland könnte doch sagen, der Rubel hat Golddeckung (wenn man alle Bodenschätze berücksichtigt).

  125. Bedenke 31. März 2022 at 09:31

    Wird das jetzt ein Running Gag? Wenn ja, sollten wir unbedingt klären, wer von uns Beiden der Road Runner und wer Wile E Coyote ist. Meep Meep!

    ————————————————————————

    Zitat: „Sie bekommen ja gar nicht mehr die kleinen netten Dinge, des Alltages.
    Da können sie Gold. Dollar, Rubel etc. soviel haben wie sie wollen. Da bekommen sie weitest gehend nur noch den russischen Krempel. Das nette kam doch weitest gehend aus dem Ausland. Die eine Russische Wurst die ekelhafte Schokolade, wenn überhaupt.

    ————————————————————————

    Um es mit dem Road Runner zu sagen (6 Sekunden):

    https://www.youtube.com/watch?v=ruYAmYUuysU

    Nette, kleine Dinge können auch Andere nach Russland liefern. Der Verzicht auf die 10.000 € Tasche von GUCCI, das Stinkwasser von Chanel, den Porsche oder die Rolex dürfte im Vergleich zu Brot, Heizung, Kraftstoff, chemische Grundstoffe, Stahl, Nickel, Zäsium, Kohle, Titanprodukte sowie weitere metallurgische Halb und Vorprodukte zu verschmerzen sein. Einiges davon bezieht die Welt weitgehend aus Russland. Auch der Westen. Es geht nicht nur um kalte Wohnungen. Die sind vergleichsweise Pillepalle. Wenn Russland bspw. den Export von Titanhalbzeugen einstellt, kann Toulouse (Airbus S.A.S. Industry) und Everett (The Boeing Company) sofort dicht machen. Ebenso Pratt & Whitney, Rolls-Royce Airkraft Group und General Electric Aerospace. Bei metallurgischen Erzeugnissen ist die gesamte Fahrzeugbranche, der Maschinenbau, Werften, Anlagenbau und die Bauindustrie betroffen. Seltene Industriemetalle betreffen die Halbleiterindustrie und den gesamten High Tech Bereich, inklusive Raumfahrt und sogar die Rüstungsindustrie im Westen.

    Zu den netten, kleinen Dingen: Schon mal echtes russisches Konfekt probiert? Oder original Moskauer Eis? Wie wäre es mit Woronesher Hartwurst oder russisch eingelegte Tomaten? Zugegeben, das russische Parfüm ist schon etwas heftig und strong und nicht so überspitzt fein wie das aus Paris. Aber es passt gut zu den herben und robusten Schönheiten Russlands. Bei der Vorstellung, Natascha und Ludmilla von Land in mein Bett zu bekommen, mache ich mir keine Sorgen über fehlendes CHANEL N°5. Ich werde damit zu kämpfen haben, meine Standfestigkeit zu beweisen und die Nacht zu überstehen.

  126. Bevor man über Zahlungsoptionen spricht, muss man die entsprechenden Passagen in den Verträgen kennen. Dort gibt es Abschnitte im Falle irgendwelchen Komplikationen, also Force Majeure, oder auch Höhere Gewalt. Das können Unwetter, unvorhersehbare Schäden dadurch, oder auch Bürgerkrieg sein. Jedenfalls, wer Güter einmal erhalten hat, muss dafür zahlen. Ob in Rubel oder Spielgeld ist egal, Hauptsache es deckt sich mit den im Vertrag stipulierten Konditionen. Steht da Euro drin, kann Putin nicht einseitig Rubel sagen, so lange der Vertragszeitraum läuft. Eine Abweichung davon kann nur in beiderseitigem Einvernehmen geschehen. Wenn der Vertrag von einer Seite nicht erfüllt wird (ausbleiben der Zahlungen), macht sie sich vertragsbrüchig, und darf dafür herangezogen werden. Eigentlich nichts aussergewöhnliches, schaut man auf die Mullahregime zurück, von denen wir in der Vergangenheit schon Öl erhalten haben. Da hat Politik keine Rolle gespielt, so lange das Öl rüber kam. Mal sehen wie lange es dauert, bis wir für Wind, der aus dem Osten weht, bezahlen müssen.

  127. Der Goldrubel kommt und Biden verhöhnt die Deutschen

    https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20221/der-goldrubel-kommt-und-biden-verhoehnt-die-deutschen/

    Von Peter Haisenko

    Ohne Gas geht nichts mehr in Deutschland. Da hat der US-Präsident den Deutschen versprochen, er wolle zehn Prozent der Menge an Gas liefern, die bislang von Russland geliefert wird.

    In drei Jahren das Dreifache. Was ist dieses Versprechen wert? Und wie soll das mit den Zahlungen in Rubel für russisches Gas funktionieren?

    Abgesehen davon, dass verflüssigtes Fracking-Gas eine ökologische Sünde ist, ist auch kaum etwas davon auf den Weltmärkten aufzutreiben.

    Die Produzenten sind mit langfristigen Verträgen ausgelastet. Die Transportkapazitäten ebenso. Das musste auch Herr Habeck in Katar lernen.

    Das gesamte westliche System steht auf tönernen Säulen

    Russland hat beschlossen, für seine Energielieferungen nur noch Rubel als Bezahlung zu akzeptieren.

    Das Geschrei ist groß, aber warum hat sich Putin zu diesem Schritt gezwungen gesehen?

    Der Westen hat sich daran gewöhnt, dass Russland mit stoischer Ruhe auf seine Sanktionen reagiert. Dass es Gegensanktionen geben könnte, die dann schmerzhafter als die Symbolsanktionen sind, hat man einfach ausgeblendet.

    Der Westen, eigentlich die USA, haben mit den neuen Sanktionen die Auslandsvermögen des russischen Staats „eingefroren“, also geraubt. Immerhin mehr als 300 Milliarden Dollar.

    Damit haben die USA der Welt gezeigt, dass es unsinnig ist, Bezahlungen in Dollar oder neuerdings auch in Euro als Bezahlung für Exporte oder Leistungen anzunehmen, die dann auf Konten landen, die unter der Kontrolle der USA stehen.

    Der Rubel wird die einzige Währung sein, die mit Gold garantiert ist

    Zur Zeit sind alle Währungen, insbesondere der US-Dollar, Luftnummern, die keinerlei Bezug mehr zu irgendeiner Realität haben.

    Der Rubel wird also die einzige Währung sein, die mit Gold garantiert ist.

    Was wir gerade erleben, ist eine Zeitenwende

    Putin hat eine Zeitenwende eingeläutet und die Pläne der Psychopathen um Herrn Schwab zum Einstürzen gebracht.

    Der Westen kann jetzt nur noch versuchen, Schadensbegrenzung zu betreiben. Er muss irgendwie abwenden, dass der US-Dollar vollständig entwertet wird. Realen Wert hat er seit 1971 sowieso nicht mehr.

    Bricht der Dollar zusammen, ist auch die Macht der USA und seiner Oligarchen beendet und die Welt kann aufatmen. Die USA werden betteln gehen müssen, um ihre Grundbedürfnisse halbwegs decken zu können.

    Was wir gerade erleben, ist eine Zeitenwende und wir werden noch in diesem Jahr in einer komplett neuen Welt erwachen.

    Einer Welt, in der es keine „Farbenrevolutionen“ mehr geben wird, die von Dollar-Oligarchen angezettelt werden.

    Einfach deswegen, weil sie kein Geld mehr haben, mit dem sie ihre destruktiven Scheußlichkeiten bezahlen können.

    So sehe ich mit Optimismus in die Zukunft, eine bessere Zukunft, ohne den US-Tyrann.

    Ich sage ganz persönlich: Danke dafür Russland, danke Präsident Putin! …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

Comments are closed.