Hunter Biden nutzte seit 2014 die Kontakte seines Vaters, um Pentagon-Aufträge für seine Firma zu erhalten, wie "The National Pulse" exklusiv berichtet.

Der Sohn von US-Präsident Joe Biden, Hunter Biden, hat seit 2014 mit seiner Firma Rosemont Seneca Technology Partners (RSTP) in US-Biolabore in der Ukraine investiert, wie PI-NEWS kürzlich berichtete. Diese Biolabore unternahmen Forschung, um „tödliche Erreger zu isolieren“. RSTP hängt auch mit dem Labor in Wuhan zusammen, wie National Pulse herausfand.

Hunter Biden war seit 2009 Geschäftsführer von RSTP, gemeinsam mit dem Stiefsohn des demokratischen US-Senators John Kerry, Chris Heinz, Erbe der Heinz-Ketchup-Dynastie, und dessen Schulfreund Devon Archer. RSTP war seit 2014 an der Bioforschungsfirma Metabiota aus San Francisco beteiligt, wie archivierte Online-Übersichten zeigen.

RSTP warb 2015 24 weitere Investoren für Metabiota und sammelte 30 Mio. $ an Kapital von Firmen wie Goldman Sachs und Morgan Stanley ein. In diesem Zusammenhang schrieb RSTP-Geschäftsführer John DeLoche an Hunter Biden, Devon Archer und andere und fragte, wen man in Washington fragen kann „ob Metabiota in Regierungskreisen als legitim angesehen wird“. Außerdem fragte DeLoche: „Wem haben wir sie in Washington vorgestellt?“. Das Vorstandsmitglied und ehemalige Clinton-Beamter Rob Walker antwortete: “Ich werde einen Kumpel bitten, diskret das Pentagon zu fragen.“

Die Email von RSTP-Geschäftsführer John DeLoche.

Laut des offiziellen Haushaltsportals der US-Regierung bekam Metabiota den Zuschlag für 23,9 Mio. $ von der US-Regierung, darunter 307.901 $ für „ukrainische Forschungsprojekte“.

Die Biolabore, die Metabiota in der Ukraine finanzierte, forschten für das US-Verteidigungsministerium an „hochgefährlichen Erregern“. Die Existenz solcher US-finanzierten Biolabore galt als „russische Propaganda“, bis die US-Staatssekretärin im Auswärtigen Amt, Victoria Nuland, am 8. März vor dem Auswärtigen Ausschuss des US-Senats zur Kenntnis nahm: „Die Ukraine hat biologische Forschungseinrichtungen und wir sind sehr besorgt, dass russische Streitkräfte diese einnehmen könnten.“

Am 3. und 4. Oktober 2016 trafen sich in Lemberg (Lviv) amerikanische, polnische und ukrainische Militärs und Biofoschungsexperten auf Einladung des „Science and Technology Center in Ukraine“ (STCU)  mit Mitarbeitern von Metabiota, um die „Zusammenarbeit bei der Überwachung von Prävention von hochgefährlichen ansteckenden Krankheiten, darunter zoonotischen Krankheiten, in der Ukraine und Nachbarländern“ zu besprechen.

Anwesend waren dabei laut STCU Vertreter der Defense Threat Reduction Agency (DTRA), des Pentagon, K. Garrett, G. Braunstein, W. Sosnowski und Joanna Wintrol, die die meisten Pentagon-Aufträge für Bioforschung in der Ukraine unterschrieb; Vertreter der Pentagon-Auftraggeber Black & Veatch und Metabiota D. Mustra, Dr. M. Guttieri, S. Anderson, T. Borth und andere; sowie STCU-Leiter Curtis “BJ” Bjelaja und Chefexperte Vlada Pashynska.

Bericht über das Trilateral-Meeting 2016 in Lemberg.

Bei dem Treffen ging es unter anderem um die Forschungszusammenarbeit bei einer Reihe gefährlicher zoonotischer (von Wildtieren stammenden) Krankheiten, so wie Vogelgrippe, Leptospirose, Krim-Kongo-Fieber und Brucellose. Mit dabei waren auch europäische Vertreter, die mit Metabiota, STCU und dem Pentagon an der Schweinepest forschten, so die Unterlagen.

Bei der vom Pentagon DTRA finanzierten Forschung isolierten die Forscher tödliche Erreger wie die Afrikanische Schweinepest, wie in der Forschungsarbeit „Vollständige Genomsequenz des virulenten Afrikanische Schweinepest Virus von einem Hausschwein in der Ukraine” 2019 berichtet wird.

In einer Arbeit von 2014 von Metabiota-Mitarbeiter Artem Skrypnyk werden „Raum-Zeit Muster von Milzbrand bei Nutztieren in der Ukraine“ erforscht. Skrypnyk war dabei daran beteiligt, mit Mitteln des DTRA-Programms nach Milzbrand-Erregern bei Wildschweinen zu suchen. Skrypnyk war zuerst tierärztlicher Leiter bei Metabiota, bevor er zur WHO als Laborleiter Technik wechselte. Laut einer Arbeit von 2017 zur Afrikanischen Schweinepest unterhielt Metabiota sogar ein „Regionales Büro“ in Kiew.

Wie National Pulse im Juni 2021 enthüllte, arbeitete Metabiota auch mit dem Wuhan-Institut für Virologie und der EcoHealth-Alliance von Peter Daszak zusammen, die ebenfalls an hochansteckenden zoonotischen Krankheiten forschten und im Verdacht stehen, eine wesentliche Rolle bei der Entstehung der Corona-Pandemie gespielt zu haben.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

77 KOMMENTARE

  1. Putin hat auf dem allerletzten Drücker absolut richtig agiert bzw. reagiert. GOTT SEI DANK !!! Er hat damit die ab 1992 „investierten“ Milliarden von Soros, CIA, Biden, Gates, WEF pulverisiert und diesen Megaverbrechern buchstäblich in die Suppe geschissen – BRAVO !!! Dazu auch:
    https://rtde.team/international/134899-neue-weltordnung-erdgas-gegen-rubel/
    https://uncutnews.ch/haben-sie-gold-rubel-russland-hat-dem-westen-gerade-das-genick-gebrochen/
    https://tagesereignis.de/2022/03/politik/larry-fink-von-blackrock-die-russische-invasion-in-die-ukraine-hat-die-globalisierung-beendet/30351/

  2. Für mich steht fest, dass der Biden-Clan, der aktuell die USA und die NATO beherrscht und als Vormund/Betreuer des Scholz-Regimnes wirkt, im Verdacht steht, verbrecherisch zu agieren.

    Wenn man die angeblich vorhandenen „westlichen Werte“ bemüht, müsste eigentlich ein unabhängiges Gerichtsverfahren klären, was gelaufen ist, was läuft.

    Leider – so habe cih den Eindruck – taugen diese „westlichen Werte“ nicht das Geringste.

    Aber dies alles soll angeblich auch für uns in der Ukraine verteidigt werden?!
    Die fortwährende Propaganda und die offensichtliche Dummheit von Politikern und der Masse des Wahlvolks hält dieses Märchen von den „westlichen Werten“ weiter hoch.

  3. @A. von Steinberg: Stimme vollkommen bei ! Korruption und kackendreiste Lügen haben ein ungeheures Ausmass angenommen – zeigt aber auch die Verzweiflung dieser Verbrecher auf ihrem Weg zum Endsieg 😉

  4. Nachgedacht 30. März 2022 at 10:41
    Wissen das unsere Dödeln, die lauthals für die Ukraine rumschreien?
    — Die wollen es gar nicht wissen. Es reicht den voellig aus zu wissen, dass das “Virus“ toedlich ist. und nur die Genspritze die retten kann.

  5. Deswegen wurde Pr. TRUMP per FAKEWAHL entmachtet!
    Denn weitere 4 Jahre ohne Kriegscreation konnte das durch SLEEPY JOE vertretene Rüstungskartell nicht verkraften.

  6. In der ganzen Welt und auch in Deutschland und natürlich auch i Russland gibt es Hochsicherheitslabore, die an gefährlichen Viren und Miklroben forschen. Daraus einen Vorwurf zu machen ist lächerlich. Der Überfall auf deie Ukraine und die Zerstörung ganzer Städte dort kann damit nicht gerechtfertigt werden. Mariupol wurde isch nicht deshalb zerstört.
    Nachdem die grossen Siege für Putin am Boden ausbleiben, wird seine Propaganda immer primiziver.

  7. Möchte etwas einflechten, das sich auf diese verdachtsweise sich verstärkenden Fakten hinsichtlich des Biden-Clans bezieht.

    Es wäre doch Aufgabe einer „Alternative“ – wie es die AfD sein will bzw. sein sollte – im Deutschen Bundestag dem Scholz-Regime durch eine Anfrage den berichteten Biden-Clan-Sachverhalt zur Kenntnis zu bringen und eine Stellungnahme zu beantragen.

    Sowas mus spektakulär geschehen.

    Ich befürchte, dass die AfD – mal wieder – die echten Chancen verpasst, um auf sich aufmerksam zu machen als Alternative und es versäumt, dem herrschen Ampel-/Schreikinder-Regime den Spiegel vorzuhalten.

    Wenn man das Gebaren der AfD einmal mit einem Zug verglicht, so kann man feststellen, dass die Gleise eine zeitlang schon richtig lagen, aber die Geschwindigkeit/“die Power“ des AfD-Zuges nur Schritttempo hatte und leider hat.

    Aber: Wenn ein Zug an eine Weiche heranfährt, muss irgendjemand die Weiche >> eindeutig stellen. Das aber hapert bei der AfD. Zuletzt war die „Klatsch-Oper“ für Selenky eine schlimme Ouvertüre zur Anpassung an das Parteien-Kartell.

    Die intellektuellen Fähigkeiten des AfD-Personals sind überragend und stellen alle anderen Parteien in den Schatten.
    Das Problem aber sind Einzelkämpfer/Einzelströmungen, die nicht koordiniert werden und von keiner EINZEL-Person mit unbedingtem Charisma und Durchsetzungskraft zielorientiert an das Wahlvolk herangebracht werden.

    So aber scheitert die AfD in allen Gremien und (vor allem) beim Nichtwähler (siehe zuletzt die Pleite im Saarland) – trotz des guten intellektuellen Fundaments.

    Nach dem längst überfälligen Ausscheiden eines „satten“ Herrn Prof. Meuthen, dem man die gediegene Sattheit bereits optisch ansah – auch ohne seine verbalen Langweiler-Sprüche noch zu vernehmen, muss die AfD sich optisch, sprachlich und genügend aggressiv präsentieren.

    Das kann nur jemand, der eine sportlich-asketische Ausstrahlung mitbringt und gleichzeitig im Auftreten angenehm-sympathisch herüberkommt und überzeugt durch umfassendes Wissen und Argumentationskraft.

    Um es grob zu formulieren:
    Ein „Opa-Typ“ oder etwas Ähnliches in Frauengestalt reißt niemanden heute noch vom Hocker.
    Herr Dr. Gauland hat seine Zeit gehabt, Frau Dr. Weidel mit der Klatsch-Aktion nun ebenfalls und von Herrn Chrupalla, der sicherlich ein guter Malermeister ist, sollte man sich in der ersten AfD-Reihe schleunigst verabschieden, denn dieser Mann ist kein Aushängeschild..

    Ein Dr. Curio hat das Zeug zum AfD-Sprecher, wenn er sich optisch noch etwas sportlicher gibt und kleidungsmäßig nicht als graue Maus auf die Bühne tritt. Den Intellekt und das Wissen hat er.
    Es gilt, insbesondere junge Leute anzusprechen und sie von den Märchenerzählern abzuwerben.

  8. Da können wir die Vertreter oder Handlungsgehilfen der „Neuen Weltordnung sehen. Wie diese unbemerkt, in der Ukraine, ihre Massenvernichtungewaffen entwickeln und testen. Das ist nicht nur gegen Russland gerichtet. Der Vernichtungswahn ist gegen unseren ganzen Planeten gerichtet. Es ist der Plan der Bevölkerungsreduzierung. Russland hat uns vorerst gerettet!

  9. Die Propaganda-Blödschwätzer in diesem Forum, die sich hier für die Selenski-Klitschko-Sippschaft so stark machen – in trautem Einklang mit den Kriminellen, die uns mit Gen-Injektionen traktieren möchten -, sollten das lesen:

    „Das Hauptvermögen in der Ukraine gehört tatsächlich korrupten Politikern und Oligarchen. Mit Hilfe der Medien und der Verwaltung haben sie das Land geschädigt und die Menschen betrogen. Mit ehrlicher Arbeit können solche Reichtümer unmöglich erworben worden sein. Sie alle haben ihre Verwandten außer Landes gebracht und Gelder ins Ausland geschafft – und opfern nun das Leben der einfachen Ukrainer für die Erhaltung ihrer Pfründe in Höhe von Milliarden US-Dollar. Und es sind Milliarden – keine Milliönchen.

    Die Eltern und viele Verwandte Selenskyjs und seiner Frau gingen ins Ausland. Ex-Präsident Poroschenko nahm über 1 Milliarde US-Dollar Bargeld ins Ausland mit. Mehr als 2 Milliarden US-Dollar liegen auf ausländischen Konten. Die Kinder leben in Großbritannien. Kutschmas Schwiegersohn Pintschuk hat über 3 Milliarden US-Dollar auf ausländische Konten in Italien, die USA und andere Länder geschafft. Seine Verwandten – wie Pintschuk selbst – gingen ins Ausland. Avakov hat mehr als 2 Milliarden US-Dollar in den USA und anderen Ländern auf der hohen Kante. Auch er nahm alle Verwandten mit ins Ausland. Yermak, Leiter des Büros des Präsidenten, verfügt über rund 1 Milliarde US-Dollar auf ausländischen Konten. Die Familie lebt in Großbritannien. Tymoschenko, stellvertretende Leiterin des Präsidialamtes, hat mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar auf ausländischen Konten. Die Familie ging nach Großbritannien. Lutsenko, ehemaliger Generalstaatsanwalt der Ukraine, transferierte über 800 Millionen US-Dollar auf ausländische Konten. Die Familie ging nach Großbritannien.

    Jazenjuk, ehemaliger Premierminister der Ukraine, hat mehr als 2 Milliarden US-Dollar auf ausländischen Konten. Jazenjuk und seine Familie leben in den USA. Allein in Miami hat er 15 Villen gekauft. Achmetow verfügt über ein Vermögen von rund 15 Milliarden US-Dollar. Alleine im Jahr 2021 „verdiente“ er 6,5 Milliarden US-Dollar – durch die Erhöhung der Tarife der Versorgungsunternehmen, also der Preise für Strom und Energieträger. Die Gelder und die Familie liegen sicher im Ausland. Kolomoisky und Bogolyubov haben über 6 Milliarden US-Dollar an Vermögen im Ausland – dort sind auch ihre Familien in Sicherheit.
    Korban, Hauptverantwortlicher für den Kampf von Ilowaysk und den Tod Tausender AFU-Soldaten, überwies mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar auf ausländische Konten, die Familie wohnt in Israel.

    Die Brüder Klitschko (Vitaly und Vladimir) sollen inzwischen über 2 Milliarden US-Dollar verfügen; ihre Familien leben in Deutschland und in den USA. Jaroslawski hat mehr als 1 Milliarde US-Dollar auf ausländischen Konten. Er und seine Familie befinden sich in Großbritannien. Kosyuk, Eigentümer des Unternehmens Myronivsky Hleboprodukt, hat mehr als 1,6 Milliarden US-Dollar ins Ausland transferiert. Er nahm dorthin auch alle seine Verwandten mit. Turchinov, ehemaliger amtierender Präsident der Ukraine, hat über 1 Milliarde auf ausländischen Konten liegen. Die Familie ging ins Ausland.
    Nalivaychenko, ehemaliger Vorsitzender des Sicherheitsdienstes der Ukraine, besitzt mehr als 500 Millionen Dollar. Die Familie lebt in den USA.

    Neben diesen Finanzen gönnen sie sich Jachten, die (teilweise neben denen der russischen Oligarchen) in den Häfen Englands, der Türkei und woanders liegen. Vielleicht werden da direkt von Deck zu Deck Deals abgewickelt? Damit es für die Weltöffentlichkeit nicht so auffällt, bezog Selenskyj sein Gas ja bekanntlich nicht mehr direkt von Russland – sondern es wurde an die EU und von uns dann an die Ukraine zurückgeliefert. Fakt ist, dass die Ukraine auf diesem Umweg mit russischem Gas versorgt wird; das berichtet auch das „Handelsblatt” und bestätigt auch diese Quelle. Skrupel haben die Machthaber in Kiew keine – denn sie haben kaum einen Ruf zu verlieren. Ihre Ukraine rangiert mit dem Prädikat „Hybrides Regime“ beim Demokratie-Index auf Platz 92 von 176 Ländern (die Türkei schneidet dort übrigens noch schlechter ab und rangiert auf Platz 137). „

    Quelle (und dort noch mehr Lesenswertes über diese Bande und die Wurzeln des Konfliktes):

    https://ansage.org/wird-mariupol-nur-von-den-russen-zerstoert/?fbclid=IwAR2XuZBGFf1Qv95NTT5gimWbeBCtR0T7cEBZV3hiE-aTWtC5mHSdFa1FKLY

  10. Er ist selbst ein Hausschwein
    und zwar eins der übelste Sorte,
    krepiert an seinem eigenen Gift.
    Die Strafe schon mit eingebaut.
    Die ganze BIDEN FAMILIE hat die Strafe schon in den Genen mit eingebaut.

  11. Mir fallen in Bezug auf die genannten Forschungen Ähnlichkeiten auf, wie sie bei den Nürnberger Prozessen auch verfolgt wurden – Verbrechen gegen die MENSCHHEIT.

  12. Und hier in dem wirklich überaus informativen Artikel ist noch gar nicht die Rede von den Machenschaften des sauberen Hunter Biden in Sachen Pädo-Business, das auch maßgeblich über die Ukraine läuft.

  13. @A. von Steinberg 11:06h

    Personal

    Vor allem sollte er l a n g s a m e r sprechen, damit seine verbalen Wurfgeschosse etwas Zeit bekommen, in die Gehirne (oder das, was sich sonst zwischen den Ohren der Verstrahlten befindet) der Angesprochenen einzudringen.

  14. Das Thema ist schon lange bekannt. Trump hat sich daran die Zähne ausgebissen.
    Der alter Tattergreis hat vor dem Senat unter Eid ausgesagt das er nichts von den Geschäften seines Sohnes wüsste und er ihn auch nicht in seinen Aktivitäten unterstützen würde.
    Wurde schon vor Jahren bei Hartgeld.com breitgetreten.

  15. ZU:
    Bernhardiner 30. März 2022 at 11:27
    ————————————————
    Völlig richtig!
    Dr. Curio hat einiges zu sagen, aber es versteht nicht jeder schnell herausgehauene Gedankengänge.
    Es gibt zig Mangemant-Berater mit erstklassigen Rhetorik-Trainern. Ich frage mich, warum die AfD nicht ihre geistig fähigen Leute zum Sprechtraining entsendet. Da sind 1.000 € für einen Kurs gut angelegt.

    Ich selbst war kurze Zeit in England als Hochschuldozent tätig. Ich musste dort zunächst ein Zertifikat beibringen, dass ich ein Rhetorik-Seminar erfolgreich abgeschlossen hatte – sonst wäre ich da gescheitert.
    Das nur als Beispiel.
    >> Modernes Management ist gefragt und kein hausbackenes Herumwurschteln!

  16. Natürlich verschweigt Wikipedia die Laptop Affäre von Hunter Biden.

    Es ist abenteuerlich, wie in Deutschland Informationen verfälscht werden.

    Hunter Biden ein Engel in Menschengestalt?

  17. Korrektur:
    Schnellschreib-Tippi (ich arbeite zeitweise an zwei PCs gleichzeitig, sorry).
    > Management

  18. tja
    Das Böse kommt aus amerika und hat sich auch schon lange mit ihren Marionetten in Europa festgesetzt.

  19. Wer sich über den Ukraine Konflikt in den deutschen Medien und bei Wikipedia informiert, versteht nicht einmal ansatzweise das Problem.

    Das man Herrn Selensky Standing Ovations bereitet, zeigt dass die anderen das Problem genauso wenig verstehen.

    Die Welt ist so einfach, wenn die bösen Russen die Kriminellen Untermenschen und die Ukraine die Lichtgestalten sind mit einem Präsidenten, der die Blinden und die Lahmen heilt.

  20. Hör mal, das sind doch nur alles Verschwörungstheorien, wenn Hunter Biden „Bio“ Forschungen Finanziert hätte währen doch Werbemittel ohne Ende in Öffentlichkeitsarbeit geflossen……..
    Ebenso könnte man Behaupten Corona Impfung Schützen und es gibt keinerlei Nebenwirkungen, das macht niemand ausser ein Paar total verpeilte Querdenker, die sind sowieso nur Spielverderber und gönnen keinen“ Hundert Jahre „bei Bester Gesundheit zu erreichen, alles „Looser“ Diese Querdenker.
    Ich glaube K. L hat recht und wird bis zu seinem Lebensende alle Epidemien frühzeitig Erkennen…. Niemals, hat Hunter B Forschung an tödlichen Erregern Finanziert,
    ebensowenig wie Pappa Joe Alters seniel ist!
    Off

  21. Wuehlmaus 30. März 2022 at 11:19

    “ Quelle (und dort noch mehr Lesenswertes über diese Bande und die Wurzeln des Konfliktes):

    https://ansage.org/wird-mariupol-nur-von-den-russen-zerstoert/?fbclid=IwAR2XuZBGFf1Qv95NTT5gimWbeBCtR0T7cEBZV3hiE-aTWtC5mHSdFa1FKLY
    ——————————————–
    Die von Ihnen zitierte Webseite gibt ihrerseits keinerlei Quelle für die angeblichen Milliardenvermögen der benannten Personen an. Ein Ausweis für Seriosität ist das nicht.

  22. ghazawat
    30. März 2022 at 11:38

    Hunter Biden ein Engel in Menschengestalt?
    ++++

    Nein, er ist eher ein seniler Opa mit kleinen Schweinsaugen.

  23. Typische russische Propaganda.
    In diesen Labors wurde doch nur Hustensaft für Kinder hergestellt.

  24. Die PANDEMIE made in USA
    More to come…

    Die Rockerfeller Eugeniker, Gates, inklusive nun auch Pharmaindustrie an Bord, arbeiten schon immer MIT und AN Biochemischen Waffen, die sie auch schon in ihren Kriegen überall heimtückisch einsetzten. (Dr. Udo Ulfkotte ein frühes Opfer dieser „Langzeitgifte“ vielfältigsten Sortiments).

    Diese Leute sind die wahre Weltpest, heimtückische Vergifter, Kriegsverbrecher und Giftmörder, die auch noch die Frechheit haben ungeniert von Land zu Land mit erhobenen Zeigefingern zu gehen, den Leuten von Moral, Demokratie und Menschenrechten Lehren erteilen wollen.

    Man kann nur hoffen, dass der Dollar zerfällt, die ganze USA zerfällt bevor sie uns alle, die ganze Menschheit mit Seuchen, mit Genmanipulationen mit biochemischen Kriegswaffen ausrotten.
    EBOLA, CHOLERA, MARBURG FIEBER und mehr , alles für uns in den Regalen reserviert.
    Diese Verrückten, diese hochgradig Kriminellen!
    Hoffentlich finden sie bald alle ihren Richter!

    Dieses BIO-NEST in der UKRAINE das ist die Wiege der europäischen Vernichtung.
    Gut, dass Putin das Drecknest aushebt!

  25. Lügen lügen Lügen
    Brauchst Du nur Mal kurz das Radio einschalten
    NDDR rotzfunk
    Klimawandel, Erderwärmung
    „Auch 2021 war in Folge wieder wärmer als das Vorjahr“
    Berichtet angeblich der dt. Wetterdienst
    Fragt sich nur, wo das gewesen sein soll,
    Hier bei uns im Norden jedenfalls nicht.
    Aber keine Panik, die Sonnenblumen Ernte ist gerettet,
    Wie “ amerikanische Wissenschaftler “
    Heraus gefunden haben, können Sonnenblumen nun in der Arktis angebaut werden, denn dort ist es heiß wie nie,
    Die Ukraine wird nicht mehr benötigt.
    **** Kleiner Scherz******

  26. Auch heute ist es wieder arschkalt, gestern schien wenigstens noch die Sonne,
    War aber auch kalt.
    Das zettdeeff brachte neulich ernsthaft beim Wetterbericht einen extra Hinweis, wie viel
    Energie man sparen kann, wenn man ein Solardach hat…….
    Die wissen wohl nicht , das Schnatterlinchen
    Beschlossen hat, keine Solarzellen mehr in der VR China zu kaufen,
    Weil die werden dort ja “ mit Zwangsarbeit“
    Von den armen Uiguren hergestellt, das
    Verstößt gegen die Menschenrechte.
    Und ich dachte immer, das die China Männer
    Bereits alles vollautomatisiert hätten.

  27. Maria-Bernhardine 30. März 2022 at 12:39
    Folgen des Ukraine-Krieges

    Entwicklungsministerin Schulze ruft zum Fleischverzicht auf
    —- Frage: wer ist das- Undefinierbaren Geschlechts, lebt im Dunkeln,ernaert sich von Wuermer, sehnt sich nach Spritze und friert ?
    Antwort: ein BRDler.

  28. @Maria-Bernhardine 30. März 2022 at 12:39

    Die Regierung gönnt sich selbst mehr Einkommen. Aber die fordern uns zum Verzicht auf. Nur noch ekelhaft, wie diese Schmarotzer in der Politik sind. Sie predigen öffentlich Wasser und trinken heimlich Wein.

  29. das abscheulichste Elend dieser Welt sind und bleiben die US-Eliten:
    Die mit Abstand größten Kriegsverbrecher und Kriegstreiber.
    Auf allen Kontinenten wird destabilisiert, Kriege geführt, Regierungen gestützt, Islamisten und Faschisten ausgebildet wie finanziert.
    Alle amerikanischen Regime ohne Ausnahme waren und sind Verbrecher.

  30. Fakt ist Ukraine ist bereits zur Hälfte zerstört. Manschen werden getötet, 3 Millionen auf der Flucht. Der Logik nach müsste Russland auch China angreifen. Dort gibt es offizielle Labore mit tödlichen Erregern. Hört mit dieser Propagnada auf.

  31. Wuehlmaus 30. März 2022 at 11:19

    Ja, klar, die einfachen Ukrainer fliehen mit den Milliarden aus der Ukraine. Damit die Oligarchen bestraft werden müssen die Städte zerstört werden. Man kommt zum Reichtum selten mit ehrlicher Arbeit und Respekt vor dem Menschen. Das gilt für jedes Land der Erde, auch Deutschland.

  32. Fidelitas 30. März 2022 at 11:08

    Russland hat uns gerettet?. Bald rettet Russland auch Sie. Sie haben von Russland keine Ahnung, weil Sie russische Medizin nie geschmeckt haben.

  33. Die gesamte Familie Brandon mit Dementia-Joe an der Spitze ist eine Ansammlung von korrupten Lügnern und Betrügern. Brandon sen. als Präsident ist nicht nur für Amerika eine Katastrophe sondern eine Beleidigung für die gesamte politische Klasse, sofern man die überhaupt noch beleidigen kann.

  34. Aufrechter Deutscher 30. März 2022 at 12:25
    „Typische russische Propaganda.
    In diesen Labors wurde doch nur Hustensaft für Kinder hergestellt.“
    ——————————
    Genau. Da sollten wir unbedingt eine allgemeine Schluckpflicht beschließen.


  35. Da nach Arbeiten US – Ukrainische . Chinesisch Untenehmen gemeinsam an Biowaffen.

    Was für eine Geschichte.

    Hat Russland nun Angst vor den Waffen oder ist es nur neidisch das sie nicht mitmachen dürfen.

    Könnten Andere Waffen erfinden die schlimmer sind als die Russlands.

    Dafür wird die Ukraine angegriffen Mensch Verletzt und getötet.

    Landnahme Russlands gerechtfertigt.

    Noch viel absurder geht es nimmer.

    Keiner außer Russland führt Offensiven Kriege, welche derartige Waffen, zu minderst deren Androhung, im raume steht, bedarf.

  36. Martin Schmitt 30. März 2022 at 13:41
    „Der Logik nach müsste Russland auch China angreifen. Dort gibt es offizielle Labore mit tödlichen Erregern. Hört mit dieser Propagnada auf.“
    ———————————–
    Was meinen Sie damit, „damit aufhören“? Soll über die Bio-Technologie-Firmen und die sonstigen Machenschaften des Herrn Hunter Biden nicht mehr berichtet werden?
    Vielleicht sogar nicht mehr berichtet werden dürfen? Das könnte Ihnen so passen.

  37. Ich
    „Wohl einer der besten PI-Artikel.“
    ————————
    Ah, ok, der Artikel ist mehr oder weniger eine Übersetzung des Artikels von „The National Pulse“ (nur der Vollständigkeit halber).

  38. klimbt 30. März 2022 at 10:50

    In der ganzen Welt und auch in Deutschland und natürlich auch i Russland gibt es Hochsicherheitslabore, die an gefährlichen Viren und Miklroben forschen. Daraus einen Vorwurf zu machen ist lächerlich. Der Überfall auf deie Ukraine und die Zerstörung ganzer Städte dort kann damit nicht gerechtfertigt werden.
    ———————–

    Was kann man von einem dummen Esel, der sich dreimal boostern lässt ohne zu wissen was da drin ist auch anderes erwarten.
    Leute wie Sie müsste man mit dem Kopf in diese Mikrobenester reinstopfen!
    Was anderes haben Sie gar nicht verdient.

    Sie können ja nicht einmal sich selbst schützen!
    Wie können Sie sich erlauben für andere zu sprechen?

  39. Damit kann sich jeder selbst ein Bild machen:
    *https://www.welt.de/politik/ausland/article237412761/Victoria-Nuland-USA-warnen-vor-russischer-Eroberung-von-Forschungseinrichtungen-in-der-Ukraine.html
    Diese Befragung sorgt für Aufhorchen, nicht nur in Russland: Außenstaatssekretärin Victoria Nuland räumte im US-Senat ein, dass es „biologische Forschungseinrichtungen“ in der Ukraine gebe – und dies durchaus ein Anlass zur Sorge sei.
    Nuland, eine langjährige US-Diplomatin, machte im Jahr 2014 Schlagzeilen, als ein Mitschnitt eines Telefongespräches im Internet geleakt wurde, das sie mit dem damaligen US-Botschafter in der Ukraine geführt hatte. Beide diskutieren darin, welche Oppositions-Politiker US-Interessen nutzen würden und somit der nächsten Regierung in Kiew angehören sollten.
    <<< Soso … und die gute Tagesschau hat diese Information schon letzte Woche als Fake-News enttarnt: *https://www.tagesschau.de/faktenfinder/biolabore-ukraine-usa-101.html Soviel zu Falschinformationen und der Zuverlässigkeit des ÖRR.

  40. jeanette 30. März 2022 at 15:02
    Was kann man von einem dummen Esel, der sich dreimal boostern lässt ohne zu wissen was da drin ist auch anderes erwarten.
    — Na, na, na, ein Esel ist wesentlich intelligenter als dieses Subjekt. Nicht Esel beleidigen! Ist ein Verwander des Pferdes. Und ein Pferd ist das allerschoenste was auf den Welt gibt.
    Dieser ist ein typischer BRDler . Solche habe ich da haufenweise getroffen wann ich vor 30 Jahren nach BRD kam.

  41. Wann dürfen wir diese tödlichen Erreger begrüßen und beherbergen? Nicht umsonst wird daran geforscht.


  42. Inzwisch Plündert die russische Armee. Putins Soldateska.

    Wie der Herr so das Gescher.

    Da wird weiter Gas geliefert, weil man froh ist noch irgend wie Valuta, herein zu zu bekommen. Krieg ist teuer.

    Der Rubel rollt nicht mehr so. Sold bleibt aus.

    Für einen Orden, für das Morden der Zivilbevölkerung, hat es wohl noch nicht gereicht.

    Da wird sich an dem Eigentum der Zivielbevölkerung bedient.

    Peinlicher geht es wohl nicht mehr.

    Original (Ukrainisch) übersetzt von
    ?? Die russischen Besatzer nehmen alles, was sie aus dem Continent-Wohnkomplex in Bucha geplündert haben.

    Den ganzen Tag luden sie alles ein, was mit dem Auto aus den Wohnungen geholt und nach Blystavytsia geschickt wurde.

    Quelle: Andriy Strakhovsky, Gründer des Entwicklers
    9:13 nachm. · 29. März 2022·TweetDeck

    „https://liveuamap.com/en/2022/29-march-in-bucha-russian-troops-moved-everything-what-theyve“
    https://twitter.com/HromadskeRadio/status/1508885008953528324

  43. wernergerman 30. März 2022 at 15:08
    „Dieser ist ein typischer BRDler . Solche habe ich da haufenweise getroffen wann ich vor 30 Jahren nach BRD kam.“
    ——————————————
    Es tut mir leid, daß das Dein Eindruck von uns in der BRD ist. Wir waren aber nicht immer so. Es gab eine gute Zeit, 60er/70er/80er-Jahre, in der durchaus nicht alle verblödet waren. Denk‘ an Helmut Schmidt, usw..
    Es ist halt wie beim alten Rom: Da gab es die klassische Zeit von Cicero und Cäsar. Und es gab die Zeit des Wahnsinns mit Caligula und Nero. Und danach gab es sogar noch mehrere Jahrhunderte mit unbedeutenden Kaisern, deren Namen so gut wie vergessen sind.
    Also, die BRD hatte eine gute Zeit, in der der „typische BRDler“ durchaus gesunden Menschenverstand hatte. Dann ist viel Zeit vergangen, und irgendwas ist passiert. Erst traten komische Raver aus, dann Willkommensbesoffene, Klimahüpfer und Impfwillige. Leute, die den ganzen Tag am Smartphone hängen, denen aber gleichzeitig ihre eigene Energieversorgung egal ist. Leute, die Merkel, Scholz, Baerbock und Merz wählen. Wat willste da machen? Den Römer ist damals auch nichts eingefallen.

  44. buntstift 30. März 2022 at 15:39
    Wann dürfen wir diese tödlichen Erreger begrüßen und beherbergen? Nicht umsonst wird daran geforscht.

    —- Na wann- wann fertig geforscht sind, dann werden unter den Bevoelkerung kommen!

  45. @buntstift 30. März 2022 at 15:39

    „Wann dürfen wir diese tödlichen Erreger begrüßen und beherbergen? Nicht umsonst wird daran geforscht.“
    Das heikelste ist H5N1 da wird schon eine Weile Geflügel gekeult.

  46. Eistee 30. März 2022 at 15:53
    Waren nicht alle solche. Ich wurde sagen nur 95%.
    Eine besonderes wirksame Willkommenskultur habe ich da auch nicht erlebt, ehe das Gegenteil. Aber , war nicht noetig – ich schlug mich durch. Und das erfolgreich.
    Mir hat es da einfach nicht gefallen und im erstem Moment, wann ich Geld genug gemacht habe , bin ich abgehauen . Und- richtig gemacht!
    Heute lebe ich ohne BRDwehen. Fehlt mir nicht . Was fehlt- das ist die Moeglichkeit in Deutsche- Muttersprache hier zu kommunizieren . Aber das ist dann auch alles.

  47. Man kann hochansteckende Krankheiten erforschen um sich dagegen wehren zu können oder aber, um sie als Waffe zu studieren. Von den Beschreibungen her lesen sich die Meetings und Forschungen als gienge es um Abwehr. Ist das absichtliche Täuschung oder irre ich mich ?

  48. Kanitverstan 30. März 2022 at 16:52
    Man kann hochansteckende Krankheiten erforschen um sich dagegen wehren zu können oder aber, um sie als Waffe zu studieren. Von den Beschreibungen her lesen sich die Meetings und Forschungen als gienge es um Abwehr. Ist das absichtliche Täuschung oder irre ich mich

    — Klar doch! Menschenfreunde zwischen sich! besonderes der gute Opa mit seine Sippe. Ein Engel in Menschensgeweid!

  49. ZU:
    Kanitverstan 30. März 2022 at 16:52
    ————————————————-
    Alle in Rede stehenden Forschungen in der Ukraine, soweit die Informationen verlässlich sind, sind im Grunde „normale“ Forschungen. Es wird überall in zivilisierten Staaten u. a. über Zoonosen geforscht.
    Solche Forschungen können allerdings auch zur Entwicklung biologischer Waffen dienen.

    Was genau Ziel der Forschungen in der Ukraine war und ist, kann nur konkret vor Ort und aufgrund von unverfälschten Forschungsdokumenten bewertet werden.

    Warum der „Biden-Clan“ gerade in der Ukraine Forschungslabors mitfinanziert hat, müsste definitiv ermittelt werden. Ich zweifle, ob Biden aus Nächstenliebe oder aus Gründen des Gesundheitsschutzes dort involviert war und ist. Es mag andere Motive geben.

    Jedenfalls „stinkt die Sache zum Himmel“.

  50. Zur Entwicklung biologischer Waffen!
    Wenn ein Staat biologische Waffen entwickeln will und dazu Labore benötigt, in denen hochinfektiöse Elemente experimentell eingesetzt werden, besteht stets (auch bei extremer Abschottung der Räumlichkeiten) eine nie auszuschließende Gefahr, dass solche biologischen Elemente (Erreger) „ausbrechen“.

    Man denke an den Verdacht gegen das Labor in WUHAN betr. Corona.

    Für einen Biowaffen-Entwicklerstaat ist es sehr ungünstig, wenn aus seinem Verantwortungsbereich, also aus einem Staatsgebiet, solche Erreger ausbrechen und Krankheiten ausbrechen.
    Hier ist u. a. das Haftungsrecht ein Punkt.

    Es sind deshalb Staaten bestrebt, Labore auszugliedern, unter Decknamen zu betreiben.
    Es gäbe demnach für die USA durchaus ein Motiv, in der Ukraine – weit entfernt vom US-Kontinent – entsprechende Labore zu installieren. Was aber definitiv noch zu beweisen wäre.

  51. Biden hat persoenlich die Richterin im Epstein/Maxwell Prozess ausgewaehlt.

    Klar, um weiter zu veruschen.

    Die erste Forderung von uns Dissidenten im Westen muss immer wieder lauten:

    „Keine Politik mehr auf dem Ruecken von geschaendeten Kindern“

  52. A. von Steinberg 30. März 2022 at 17:13
    „Für einen Biowaffen-Entwicklerstaat ist es sehr ungünstig, wenn aus seinem Verantwortungsbereich, also aus einem Staatsgebiet, solche Erreger ausbrechen und Krankheiten ausbrechen.
    Hier ist u. a. das Haftungsrecht ein Punkt.“
    ———————————————-
    Was für’n Haftungsrecht? Es wurde bestritten, daß Corona aus dem Labor gekommen sei, vielmehr hieß es, es sei auf dem Fledermauswochenmarkt nebenan entstanden.
    Daraus lernen wir: Viren können überall freigesetzt werden, Labore können immer die Verantwortlichkeit abstreiten, es gibt keine Haftung.

  53. bobbycar 30. März 2022 at 17:54
    Die haben alle so dermaßen Dreck am stecken. Wie kann man die wählen!? Wieso wählt man die!?

    die werden auch nicht gewaehlt Die manipullieren alles und das schon seit eh und jeh….

  54. Was soll der Beitrag?
    Was ist mir den ganzen „Verbrechern“, die „systemrelevant“ genau an dem arbeiten, was dem „Hunter“ vorgehalten wird – alles kein Problem – solange es nur dem Irrsinnigen, dem TRUMP, nutzt!
    Wie weit muss Deutschland eigentlich noch absinken?
    Offenbar kann kein einziger Deutscher Mensch noch für sich selber DENKEN, geschweige den n, für sich selbst Entscheiden; das jedenfalls überlässt man „gerne“ gewählten „Experten“!

  55. Tag für Tag entflammt der kalte Bürgerkrieg auf unseren Straßen immer mehr.

    Es wird genordet, gemessert, überfallen und geraubt was das Zeug hält.

    Darüber hinaus gibt es keine gemeinsamen Werte mehr in unserer durch 16 Jahre Merkel zutiefst gespaltenen und fragmentierten Gesellschaft in der alles auf Ausbeutung, Kapitalverwertung und Konsum angelegt ist.

    Die herrschende Kaste spürt dieses Dynamit in unserem Land und versucht die Menschen auch deshalb mit dem Corona Ablenkungsmanöver unter eiserner Knute im Zaum zu halten.

    Es wird in Deutschland nicht mehr lange gut gehen.

    Aus kaltem Bürgerkrieg den sie mit ihren Lügen und den Entscheidungen gegen das eigene Volk seit 2015 in die Herzen der Menschen getrieben haben, entflammt Tag für Tag mehr auf unseren Straßen.

    Wenn jetzt durch die durch das hemmungslose Gelddrucken geschürte Inflation die Armut und wirtschaftliche Not um sich greifen wird, gibt es kein halten mehr.

  56. ZU:
    Eistee 30. März 2022 at 18:00
    ————————————–
    Ich sprach nur die grundsetzliche Rechtslage an, dass nämlich Haftungsfragen eine Rolle spielen können.
    Es ist andererseits so – wie Sie es schreiben, dass der Beweis im Fall des Falles extrem schwierig zu führen ist, woher nämlich irgendeine infektiöse Substanz stammt.

    Nur in sehr klaren Fällen wäre eine Haftung nahezu eindeutig. Wenn also in der Nähe eines Labors plötzlich Ebola-Fälle auftreten würden, läge der Verdacht nahe, dass die Erreger aus dem Labor ursächlich sein könnten. Liegt das Labor aber in Afrika, dann sieht es anders aus.

    Die Corona-Sache ist insofern unklar, weil neben dem Labor Wuhan auch der Markt liegt, auf dem fast alles angeboten und verkauft wird. Der Chinese als solcher ist ein Allesfresser, er frisst von faulen Eiern angefangen bis zu Fledermäusen alles, was zerkleinerbar ist.

  57. @A. von Steinberg 30. März 2022 at 17:13

    „Zur Entwicklung biologischer Waffen!
    Wenn ein Staat biologische Waffen entwickeln will und dazu Labore benötigt, in denen hochinfektiöse Elemente experimentell eingesetzt werden, besteht stets (auch bei extremer Abschottung der Räumlichkeiten) eine nie auszuschließende Gefahr, dass solche biologischen Elemente (Erreger) „ausbrechen“.

    Man denke an den Verdacht gegen das Labor in WUHAN betr. Corona.“
    ___________

    Aber von Experimenten war ja nicht die Rede! dafür sind die 30000$ auch eher bescheiden. Und die hälfte war dan auch noch für die Beobachtung von 156 Zugvogelarten. Das errinnert doch sehr an arabische Panick wen da ein Storch mit Sender rumfliegt.

Comments are closed.