Abend für Abend präsentiert BILD-TV eine merkwürdige Type, Abteilung „Embedded Journalism“: Stahlhelm, Stechblick, Stammeldeutsch - Paul Ronzheimer, BILD-Vize, „Kriegsberichterstatter“ (hier in der Sendung "Viertel nach Acht SPEZIAL" vom 11. März mit Moderatorin Nena Schink).

Von PETER BARTELS | Wenn ein ungespritzter, alter weißer Mann sich von seinem Muckibuden-Söhnchen Corona einfängt, hat er viel Zeit zum „Bellen“ und Beten. Und „Beben“, wenn er wieder Lesen kann: „Im Krieg stirbt die Wahrheit immer zuerst…“

Abend für Abend präsentiert BILD-TV eine merkwürdige Type, Abteilung „Embedded Journalism“: Stahlhelm, Stechblick, Stammeldeutsch – Paul Ronzheimer (37), BILD-Vize, „Kriegsberichterstatter“; tagsüber bis zum Hals in kugelsicherer Weste, abends ab „Viertel nach Acht“ altklug, allwissend, allmächtig. „L’Ukraine c’est moi“ – die Ukraine, das bin ich! Von Nena Schink, der Klamotten-technisch längst in Moll zu einer Art BDM-Wiedergängerin geschrumpften Blondinen Abend für Abend wie der einzig wahre „Putin-Plattmacher“ und Retter der Unisex-Schlüpfer angehimmelt.

Der Medienwissenschaftler Prof. Norbert Bolz staunte ihn sogar im neuesten „indubio“ (213) von Burkhard Müller-Ullrich (Achgut) „… zum Helden unserer Zeit“ hoch. Der eigentlich kluge Professor offenbar völlig losgelöst: “Paul Ronzheimer von BILD-TV, den man ständig mit dem (Ukraine-)Präsidenten, den Klitschko-Brüdern sieht … (ist) mir  persönlich unendlich sympathisch, aber letztlich ist es wohl doch Embedded Journalism … (was er da macht)“. Was Roger Letsch, der Publizist im besten und beliebtesten „Frühschoppen“ seit Werner Höfer, Gottseidank auf den harten Boden der Wahrheit knallte: “Es ist Propaganda!“  

Müller-Ulrich, der gelernte Journalist aus einer fernen Zeit vor unserer Zeit, listete in der Runde vier der größten Lügen dieses Krieges auf: „Ihr habt vielleicht gehört von dem ‚Geist von Kiew‘. Das war die Geschichte eines einzelnen Flugzeugs, das da angeblich sechs russische Kampfjets in zwei Tagen abgeschossen hat. Es gibt überhaupt keinen Beweis dafür. Selbst Newsweek hat zugeben müssen, dass es keinen Beweis dafür gibt.“

Sie lügen die Russen vom Himmel …

Burkhard Müller-Ullrich weiter: „Da sind russische Flieger, (angeblich) im Tiefflug über Kiew zu sehen. Es gibt (sogar) Bilder davon, in der Times haben sie es zum Beispiel gebracht. Aber es war nicht Kiew, es ist Moskau vor zwei Jahren gewesen“…

„Das Kraftwerk von Luhansk explodiert, nachdem es von einer russischen Rakete getroffen war. Blöd nur, das war eine Chemiefabrik in China, 2015“…

„Und dann von offizieller ukrainischer Seite ein Video, das zeigt, wie eine Drohne eine russische Wagenkolonne zerstört. Das war eine türkische Drohne in Syrien 2020.“

Müller-Ullricht resigniert offenbar angewidert: „Ich höre hier auf. Ich glaube nichts mehr, was nicht fünffach gesichert ist. Und davon gibt es eben gar nichts. Ich glaube es weder dieser noch jener Seite.“

Deutschland friert sich den Arsch ab…

Prof. Bolz: “Informationen sind Waffen“… Ein Leser der WELTWOCHE DAILY neulich an den Chefredakteur Roger Köppel: „Die heutige Sendung war der Höhepunkt Ihrer Vernunftmission. Danke! Sie sind … mit Abstand der fairste, informierteste und ehrlichste Chefredaktor“ … Eben darum bringt PI-NEWS den morgendlichen Meinungs-Expresso von Roger Köppel täglich. Aber während einer wie Paul Ronzheimer, der deutsche Marketender der Ukraine, mit einem Empörungs-Anfall dafür gesorgt hat, dass Köppel seither nicht mehr bei „Viertel nach Acht“ die möglichen Gründe für Putins Krieg (NATO, EU) auflisten darf, kann Ralf Schuler, Leiter des BILD-Hauptstadtbüros, weiter in der WELTWOCHE schreiben:

«Wir sind heute in einer anderen Welt aufgewacht», sagte die deutsche Aussenministerin Annalena Baerbock (Grüne) … zur russischen Invasion … Was man so sagt, wenn die Wirklichkeit einem wie ein Eimer Wasser ins Gesicht schlägt … Deutschland ist so abhängig von russischem Gas wie nie und die Bundeswehr nichts, womit man wen abschrecken könnte … Und dass man sein Geschlecht selbst wählen könne, sei überfällig, schreibt die Süddeutsche Zeitung …

Robert v. Loewenstern brachte den bevorstehenden rotgrünen Weltuntergang bei ACHGUT auf den finalen Punkt: „Der Planet explodiert? Das Universum schmilzt? Gott stirbt an Dehydrierung…“

Nur Deutschland friert sich vorher den Arsch ab!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

56 KOMMENTARE

  1. BILD hat wieder ein Propaganda Fake-Video gemacht.

    Erst spricht Peter Tiede die Damen auf englisch an, als aber die Streife kommt, sagt er zu ihnen auf deutsch „geht“.

  2. Die Wahrheit ist doch:

    Die Ukraine hat die Lufthoheit!

    Und wer die Lufthoheit hat, gewinnt den Krieg!

    *kranklach*

  3. Wohnt eigentlich das Ronzhörnchen noch bei seiner Mama?

    Das ist so ein süßer Bengel! 🙂

  4. Thomas Hobbes geht davon aus (wie zahlreiche andere Philosophen auch), dass der Mensch dem Menschen „ein Wolf sei“.

    Diese Überlegungen gründen sich auf negativer Anthropologie.

    Das heißt, es existiert beim Menschen grundsätzlich eine Freund-Feind-Gesinnung.
    Und diese „Gesinnung“ wird in unseren Medien-Gesellschaften – je nach politischer Zielrichtung – quasi gelenkt.

    Deutschland ist ein gutes Beispiel dafür, wie GEZ-Zwangs-Medien und Mainstream-Medien die Freund-Feind-Gesinnung bestimmen und täglich lenken. Die Frage nach der Wahrheit wird gar nicht gestellt, richtig ist das, was „in den Kram passt“, was dem Ziel dient.

    Der wenig informierte Bürger wird dadurch in die Mangel genommen, das heißt, die Gehirnwäsche gelingt total. Und die Wahlergebnisse sind entsprechend.

    Heute bestimmt vorwiegend die „vierte Gewalt als Handlanger der Kartell-Parteien“, das sind die Medien, das Wahlverhalten.

    Demokratie im eigentlichen Sinne wird dadurch unmöglich.

  5. Die Wahrheit ist ein schwieriges Thema.

    Ich sehe ja viele Filme aus der Ukraine, ich habe keine Ahnung, was da wirklich passiert.

    Ich kenne Panzer ganz gut und ich habe eine Ahnung von der Zieloptik. Wenn ein Panzer das vierte Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses beschießt, dann hat der Kommandeur ein Ziel identifiziert. Kein Kommandeur verschwendet Panzergranaten auf ein nicht existentes Ziel!

  6. Wenn die UKRAINE in die EU kommt, dann weht in der Ukraine bald die amerikanische Flagge. Und wir sind dann bald alle tot.

    Die Ukraine und die USA haben einen Traum, und Europa muss dafür sterben, wird dann dem Erdboden gleich gemacht.

    Weder für die USA noch für RUSSLAND gibt es einen Grund, Europa zu verschonen. Bevor sich die USA aus Europa gänzlich zurückzieht ,wird sie verbrannte Erde in ganz Europa hinterlassen. Vorher geben die nicht auf.

    Das ganze Ukraine Spektakel ist momentan ein Neuauflage von MH17.
    Niemals schafft es die Wahrheit bis zum ZDF und bis zur BILD schon gar nicht.

    Mit Leuten wie Ronzheimer, der ausschließlich mit Toten hausieren geht, sich die ganze Zeit nicht gemeldet hat, wird die Wahrheit immer dünner, wird immer weiter vom Strand weggetrieben, treibt so wie ein Stück Treibgut in einer Strömung weitab ins offene Meer.

  7. ich lese keine BILD-Zeitung und dies schon lange nicht mehr..Ich habe aber desöfteren BILD-TV gesehen und mir ist aufgefallen,dass da täglich der Rotzheimer zu sehen war,mit seinen aalglatten einseitigen Berichten und seinen Spendenaufrufen für die Klitschko-Brüder,sprich Ukraine…Wir wissen ja,dass das Geld in der korrupten Ukraine seit Jahren,also auch schon vor dem Krieg,wo es reichliche westliche Gelder gab,in den Taschen von den Politikern und Oligarchen versickern…Und nun gibt es von überall wieder reichlich Kohle—Milliarden vom Wertewesten und täglich Millionen durch Spenden ,die wieder versickern werden in den Taschen von Selenskij,Klitschko und Co..
    Die Ukraine ist ein kaputter Staat und hat den BIP eines Entwicklungslandes,wie Simbabwe….Und so länger der Krieg dauert,so reicher werden Selenskij,Klitschkos und Co…..während die Bürger flüchten und die dort gebliebenen Bürger nicht mehr wissen,wohin und von der Hand in dem Mund leben..
    Da nutzt es auch nichts,dass der brühwarme Rotzheimer diesen Dieben des Volkes täglich einen Heiligenschein verpasst

  8. bunrecht
    14. März 2022 at 10:43

    „Die Ukraine ist ein kaputter Staat und hat den BIP eines Entwicklungslandes,wie Simbabwe…“

    Es lohnt sich, die finanziellen Daten von der Ukraine zu kennen. Das ist unfassbar! Und Zelenskyi und Klitschko bekommen einen Großteil des ukrainischen Bruttosozialprodukt. Ein funktionierender Staat sieht anders aus!

  9. Doppeldenk 14. März 2022 at 10:29
    Russischstämmige Kinder verprügelt, nur weil sie aus Russland sind.
    Medienhetze geht weiter.
    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Russischstaemmige-Kinder-auf-Schulhoefen-verpruegelt
    —————————————————————-

    Machen Sie sich bitte keine Hoffnung, dass das ins Fernsehen kommt.
    Ganz im Gegenteil. Der Weltspiegel, gestern in ARD, hat doch tatsächlich in Brooklyn N.Y. eine klitzekleine russische Gemeinde ausgemacht, die für die Ukraine auf der Gasse mit Ukrainefahnen demonstrieren geht.

    Russen die sich nicht zur Ukraine bekennen, deren Kinder werden halt verprügelt.
    Ganz normal in den Schulen mit Courage ohne Rassismus.
    Wenn sogar ungeimpfte Kinder in den Schulen schikaniert werden dürfen,
    dann fallen alle Hüllen, die kleinen Russen, die kleinen Kriegsveteranen dürfen dann auch nicht davonkommen.

  10. Mein Kleinkind würde keiner im Kindergarten/Schule ungestraft verprügeln oder schikanieren. Das ist einmal passiert (schon lange her) da bin ich in den Kindergarten gestürzt und habe den Übeltäter physisch am Ohr gerüttelt, ihm alles angedroht was mir in den Sinn kam. Das ging so schnell, das hat keine Kindergärtnerin mitgekommen, als die angewatschelt kam, war die Sache schon erledigt. Der kleine Mistkerl hat sich niemals mehr gewagt meine Tochter zu terrorisieren. Der hat das dann seiner Mutter erzählt. Die kam schließlich zu mir. „Du hast ihn am Ohr genommen!“. Wo soll man ihn sonst nehmen? Dann war Ruhe für immer. Unser Klassenlehrer hat die frechen Kerle immer am Ohr geschnappt. Das ist nicht schlecht.

    Die Kinder werden heute mit Samthandschuhen angefasst. Die wissen, die können sich alle Frechheiten herausnehmen, können sich alles erlauben. Das ist das Resultat. Entweder prügeln die Lehrer die Schüler oder umgekehrt. Eine humanere Methoden scheint die Natur nicht vorzugeben.

  11. ghazawat 14. März 2022 at 10:50
    bunrecht
    14. März 2022 at 10:43

    „Die Ukraine ist ein kaputter Staat und hat den BIP eines Entwicklungslandes,wie Simbabwe…“

    Es lohnt sich, die finanziellen Daten von der Ukraine zu kennen. Das ist unfassbar! Und Zelenskyi und Klitschko bekommen einen Großteil des ukrainischen Bruttosozialprodukt. Ein funktionierender Staat sieht anders aus!
    ————————————–
    Deshalb ist es doch auch so eine gute Idee dass der ukrainische Außenminister Kuleba die EU-Mitgliedschaft der Ukraine fordert. Dann wären alle finanziellen Sorgen auf`einen Schlach wech`:) und die Gelder würden endlich nur so fließen. Germoney soll das Problem gefälligst richten.

  12. Der gute Paul ( Betroffenheitsbeauftragter der BILD) hat bereits in Afghanistan aufgezeigt welch Geistes Kind er ist.
    Ein hemmungsloser Einpeitscher mit medial wirksamen tränenden Kulleraugen.
    Wenn es zur Entscheidungsschlacht in Kiew kommt plant er wohl als Märtyrer der westlichen Freiheit in die Geschichte einzugehen.
    Oder er rennt als erster auf die Gendertoilette für menstruierende Männer um die volle Pampers zu wechseln bevor er sich klammheimlich dünne macht.

  13. Zieloptik.

    Die Panzer haben erstaunlich gute Zieloptiken. Kein Panzerkommandant, ich betone kein Panzerkommandant kommt auf die absurde Idee, eine Panzergranate auf das Vierte Fenster rechts eines 5 geschossige Wohnhauses im vierten Stock zu verschwenden.

    Aber wenn hinter dem Fenster ein Zivilist mit einer Panzerabwehrrakete lauert, dann ist das ein legitimes Ziel. Je nach Sichtverhältnissen erkennt der panzerkommandant nicht ob es sich um einen Freischärler oder einen Jugendlichen mit Handy und YouTube zu tun hat.

    Im Fernsehen wird immer nur von den bösen Russen berichtet die auf Zivilisten schiessen!

  14. Doppeldenk 14. März 2022 at 10:29
    Russischstämmige Kinder verprügelt, nur weil sie aus Russland sind.
    Medienhetze geht weiter.

    Es ist eine Schande!
    Ihre deutschstämmigen Eltern wurden als Kinder in Rußland verprügelt, weil „die Deutschen“ waren.
    Ihre Großeltern wurden als „die Deutschen“ nach Sibirien deportiert.
    Dann kommen sie endlich in die Heimat ihrer Vorfahren zurück und ihre Kinder werden als „die Russen“ wieder verprügelt.
    Vielleicht sollte man mal thematisieren, daß ein Großteil der Russlanddeutschen, die nach 1990 nach Deutschland kamen, Juden sind?

  15. Wenn Rußland nicht stirbt, stirbt der Dollar.
    Eigentlich ganz einfach, worum es hier geht.

  16. Etwas Grundsätzliches: Hier liest man nur noch Ukraine, Ukraine, Ukraine ….. Genau das Ablenkthema, von dem die Corona-Diktatoren wünschen, dass alle darüber diskutieren. Den Gefallen tue ich ihnen nicht.

    Über die martialischen Obsessionen des Schmierenkomödianten Selenski und dieser selbstverliebten Preisboxernaturen der Marke Klitschko äußere ich mich ab sofort nicht mehr. Die können mich alle kreuzweise.

    Hier wird Krieg gegen uns geführt, von Leuten, die endlich hinter Gitter gehören. Da beschäftige ich mich lieber erst einmal mit dem Krieg mitten in Deutschland, dem seit zwei Jahren mit unfassbarer Brutalität vorangetriebenen Krieg gegen die Freiheit. Wir werden heute Abend zu sechst von meinem Minidorf aus zum Montagsspaziergang in die 20 Kilometer entfernte Kleinstadt fahren. Wir haben uns inzwischen per Telegram darauf verständigt, über das Ablenkthema der Eliten heute Abend mal ganz bewusst nicht zu diskutieren. Wir haben genügend brennende Probleme zu lösen, auf die Ukraine sei gepflegt geschissen – nicht gegen die Menschen dort gerichtet, aber gegen das Pack, das sie aufhetzt und instrumentalisiert.

    Diskussionen interessieren mich nur noch über die tatsächlichen und vermeintlichen Folgen für uns alle, wieder konkret hier in Deutschland. Die Spritpreise sind es wohl weniger:

    Ölpreis 2008: 150 USD/Barrel
    Liter Superbenzin 2008: 1,20 EUR

    Ölpreis 2022: 123 USD/Barrel
    Liter Super 2022: 2,20 EUR

  17. Eines sage ich aber doch noch: Wenn ich dieses fette Frettchen im Bild sehe, das wahrscheinlich zum Scheißen im Freien zu unbeholfen ist, aber den Kriegshelden spielen möchte, weiß ich, weshalb ich die BLÖD immer zutiefst verachtet habe.

  18. Die westlichen Polit – und Mediendarsteller lügen wie einst im Irak, Syrien, Kosovo und Libyen-Krieg.
    Es scheint ja so als ob Russland ausschließlich Krankenhäuser, Schulen und Kinderheime bombardiert,
    Diese Lügen kennen wir vom Syrienkrieg als Russland die im Auftrag des Wertewesten beauftragten islamistischen Terroristen in den Hades beförderte.
    Je erfolgreicher nun Russland die Nazi- und Natostrukturen in der Ukraine zerstört desto hysterischer die Welt der gleichgeschalteten Medienhuren im Westen.

  19. „Deutschland friert sich den Arsch ab…“ Na aber sowas von!
    Gerade gelesen:
    Laut Vertrag liefert Gazprom jährlich 40 Milliarden Kubikmeter Gas.

    Wo zum Teufel will der Kinderbuchautor und der Rest dieser politischen Freakshow eine so gewaltige Menge bis Herbst von anderen Ländern hernehmen (vom Einkaufspreis rede ich gar nicht)?

    Mathe für GRÜNE und SOZEN (von mir gratis, ein EY Gutachten gibt‘s ab 100.000 Euro aufwärts)

    1m3 Gas = 3,91l Flüssiggas = 2,07kg Flüssiggas

    Jahreslieferung Russland:
    Also ca. 160 Milliarden LITER Flüssiggas oder 80 Milliarden KILO oder 80 Millionen TONNEN

    Nehmen wir mal den Pott: „HMM Algeciras” (Megamax-Klasse)
    Das derzeit größte Frachtschiff.
    Ca. 230.000 Tonnen Fracht (da gehen noch Gastanks weg) – aber egal, (übrigens 82.000 muntere Diesel-PS für unsere FFF – Erleuchteten)

    348 Fahrten / Jahr also jeden Tag EINS (theoretisch)

    Sollte dem größten Trottel klar sein, dass sowas nicht geht – aber Waldorfschule halt…. Male ein Bild und tanze Deinen Namen dazu!

  20. .
    .
    Um die ganze westliche Dämlichkeit einfach zu erklären .
    .
    Land (A) Russland
    .
    und
    .
    Land (B) Ukraine
    .
    veranstalten Armdrücken
    .
    Land (C) Deutschland/Europa schauen zu und schießen sich in den Kopf und begehen wirtschaftlichen und finanziellen Selbstmord.
    .
    .
    Welsches Land ist das BEKLOPPTE !?
    .
    .

  21. Jaaa, man gewinnt den Eindruck, daß sich die Medien
    gebâren wie einst der “ Völkische Beobachter“, angepaßt
    und verlogen, Gesinnungsethik eben !

  22. Nun haben sie sich ausgerechnet den Journalisten Paul Ronzheimer herausgesucht, der seine Vorträge stets emotionalisiert präsentiert und ganz sicher nicht dort steht, wo der Krieg mit seiner hässlichen Fratze tobt.
    Er ist, nicht ganz unverständlich, in einem gut kalkuliertem Sicherheitsabstand für die Bild tätig.

    Die wirklich schlimmen aktuellen Zustände erfahren sie nicht hier, sondern oft über Tage hinweg dieselben sich wiederholenden Einspielungen.
    Der Krieg in der Ukraine ist schrecklich und er findet ganz sicher auf Veranlassung Putins statt.
    Diese Wahrheit lässt sich auch im Nachhinein nicht tilgen!
    Der Aggressor ist unzweifelhaft Putin mit seiner russischen Invasions-Armee!

    So hat ganz sicher die Ukraine nicht Russland angegriffen, sondern eindeutig die russische Armee die Ukraine und dieses auch nicht aus Versehen.
    Der Chefdiplomat Lawrow hat dieses unlängst in der Türkei recht dreist geleugnet.

    Ich beziehe meine Informationen, so weit dieses möglich ist, direkt aus der Ukraine.
    So habe ich u.a. ein Video aus Kiew erhalten, dass erst sehr viel später durch die Mainstream-Medien ging, etwa das gezielte Überrollen eines Zivilfahrzeugs durch einen Panzer.

    Es gibt also unabhängige Quellen und dennoch sollte jeder dies Informationen kritisch auf seinen Wahrheitsgehalt überprüfen.
    Doch die Desinformation von Laboren in der Ukraine, wo angeblich ein waffenfähiger biologischer Kampfstoff entwickelt wird, entbehrt jeder Logik und ist natürlich eine nicht zufällige Desinformation.
    Warum solite die Ukraine einen biologischen Kampfstoff herstellen wollen, wäre seine Anwendung ein sofortiger, unvermeidbarer Selbstmord der Ukraine gegen die unkonventionelle, totale Überlegenheit Russlands, das ganz sicher über biologische und chemische Kampfstoffe reichlich verfügt.
    Selbst eine Provokation wäre hier alles andere als empfehlenswert!

    Deshalb sollte jeder sich an die Wahrheit in einem Krieg halten, die unumstößlich ist.
    Dazu gehört die Kenntnis, dass es sich bei dem Ukrainekonflikt tatsächlich um einen Krieg und nicht um eine angebliche „Spezialoperation“ der Russen handelt.
    Versuchen sie als Russe diese Wahrheit einmal öffentlich in Moskau zu sagen!

    Ansonsten glauben sie womöglich noch, dass der Weihnachtsmann mit seinen Elchen die Ukraine überfallen hat und nun die Russen mit ihren „Spezialoperationen“ die Ukraine wieder „befreien“ wollen.

  23. lorbas
    14. März 2022 at 11:51
    Nuland: Fuck the EU
    Abgehörtes Telefonat zwischen Victoria Nuland und Geoffrey Pyatt.
    ++++

    Oh, sehr aufregend!

    Wer sind die beiden?

  24. @ Willi Witzig 14. März 2022 at 12:07

    Gähn! Wieviele Namen haben Sie denn noch?
    Und vor allem: Wer bezahlt Sie oder sind Sie
    kostenloser Propagandist mit Tunnelblick?

  25. @ Wuehlmaus 14. März 2022 at 11:15

    FREIHEITSTAG ZUM FRÜHLINGSANFANG?

    MOGELPACKUNG „BASISSCHUTZ“

    Was genau ändert sich eigentlich ab 20. März?

    Ab 20. März sollen alle „tiefgreifenden“ Corona-Maßnahmen grundsätzlich aufgehoben werden. Es gilt dann ein „Basisschutz“. Der bedeutet, dass die Länder die Corona-Maßnahmen regelmäßig nach eigenem Gutdünken „an die Lage“ anpassen können. Zunächst dürfte sich vielerorts jedoch ohnehin nichts ändern!

    + Wieso nicht?

    Weil die derzeit geltenden Regeln laut Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) übergangsweise noch bis zum 2. April in Kraft bleiben sollen, damit die Länder Zeit haben, die rechtlichen Grundlagen für sogenannte Hotspot-Regelungen zu schaffen.

    + Ist der „Hotspot“-Trick ein Freibrief für neue Willkür?

    Darauf läuft es im Ergebnis hinaus. Es können für sogenannte Hotspot-Gebiete jederzeit wieder die alten Einschränkungen verhängt werden, wenn die Infektionszahlen ansteigen und für das Gesundheitssystem aus Sicht der Corona-Panikmacher eine starke Belastung droht.

    + Jetzt mal Butter bei die Fische: Kann ein ganzes Bundesland zum „Hotspot“ erklärt werden?

    Genau da liegt der Hase im Pfeffer! Ein „Hotspot“ könne ein Stadtteil, eine Stadt, eine größere Region aber auch ein ganzes Bundesland sein, räumt Panikexperte Lauterbach ein. Es können dann wieder willkürlich Zugangsbeschränkungen nach den 2G- oder 3G-Regelungen sowie eine verschärfte Maskenpflicht, Hygienekonzepte und Testpflichten erlassen werden.

    Außerdem: Die neuen „Freiheiten“ gelten nur bis zum 23. September. Vor der angeblich drohenden Corona-Herbstwelle müssten neue Maßnahmen beschlossen werden, kündigte Lauterbach an…
    https://deutschlandkurier.de/2022/03/von-wegen-neue-corona-freiheiten-wie-die-ampel-parteien-uns-fuer-dumm-verkaufen-wollen/

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    ISLAMISCHER IMPERIALSIMUS:

    Ramadan 2022 (Deutschland) von
    Samstag, 2. April bis Montag, 2. Mai

  26. Willi Witzig 14. März 2022 at 12:07

    Diese Wahrheit lässt sich auch im Nachhinein nicht tilgen!

    2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel in der Ukraine investiert (Victoria Jane Nuland US-amerikanische Diplomatin https://www.youtube.com/watch?v=r5n8UbJ8jsk ) und die Russen haben darauf reagiert und sich auf der Krim ihren Stützpunkt gesichert. 1948 manipuliert die CIA die Wahlen in Italien, 1950 bombardieren die USA Nordkorea, 1953 stürzen die USA im Iran die Regierung, 1954 stürzen sie die Regierung in Guatemala, 1961 Versuch die Regierung in Kuba zu stürzen „Schweinebuchtinvasion“ es funktioniert jedoch nicht, 1964 beginnen die USA Vietnam zu bombardieren, die USA behaupten die Vietnamesen hätten angefangen (Tonkin-Zwischenfall eine bewiesene Kriegslüge) 11 Jahre Krieg und 3 Millionen Toten, 1973 Sturz der Regierung Salvador Allende in Chile und installieren Augusto Pinochet Militärjunta (Es hat eine Art Verschiebebahnhof des Todes nahe Caldera gegeben haben. Über die Schienen wurden die Leichen der Opfer, falls diese nicht sogar noch lebendig waren, an die Küste transportiert und ins Meer geworfen. So verschwanden politische Gefangene und Gegner von Pinochet spurlos. Keine Leichen, keine Spuren. Zurück blieben verzweifelte Angehörige, die bis heute auf die Aufklärung des Schicksals ihrer Verwandten hoffen.) 1979 Unterstützung der Mudschahidin in Afghanistan über die gesamten ’80iger Jahre werden die Afghanen mit Waffen versorgt. 1979 verhilft man Saddam Hussein an die Macht dann unterstützt man Hussein als er den Iran angreift (1980 bis 1988) gleichzeitig beliefert man beide Seiten mit Waffen. 1983 US-Invasion in Grenada. 1986 bombardiert man Libyen. 1989 US-Invasion in Panama, Unterstützung der Contras in Nicaragua. 1990 marschiert Saddam Hussein in Kuwait ein, die USA bombardieren den Irak. 1996 sagt die US-Außenministerin Madeleine Albright das es der Preis Wert gewesen wäre das durch das Embargo mehr als 500.000 (Fünfhunderttausend) Kinder gestorben sind. 1999 Die Grünen und Schröder (SPD) machen mit und bombardieren Serbien ohne UNO Mandat. Seit September 2001 ist der neue Status der Krieg gegen den Terror. Nicht einen Monat später Einmarsch in Afghanistan. 2003 Irakkrieg mit mehr als 1 Million Toten, Giftgaslüge. 2011 Bombardierung von Libyen durch Sarkozy, Obama, Cameron greifen Libyen an. 2011 Syrien die CIA hat eine MIlliarde Dollar investiert um alle Gegner Assads zu bewaffnen um ihn zu stürzen, der Regimewechsel hat nicht funktioniert. 2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel investiert (Victoria Jane Nuland US-amerikanische Diplomatin) und die Russen haben darauf reagiert. Obama der Friedensnobelpreisträger hat in 2016 insgesamt 7 Länder bombardieren lassen und zwar Afghanistan, Pakistan, Jemen, Irak, Somalia, Syrien und Libyen. Agent Orange (Es stört hormonelle Signalwege und führt zu schweren Fehlbildungen bei Kindern. Mehr als drei Millionen Opfer von Agent Orange leiden laut der Vietnamese Association of Victims of Agent Orange an Spätfolgen von Agent Orange, vor allem an Fehlbildungen wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und Immunschwächen.), sowie die Atombombenabwürfe auf Nakasaki und Hiroshima seinen ebenfalls noch erwähnt.

  27. lorbas 14. März 2022 at 11:51
    Nuland: Fuck the EU
    Abgehörtes Telefonat zwischen Victoria Nuland und Geoffrey Pyatt.
    https://www.youtube.com/watch?v=r5n8UbJ8jsk
    ——————————————————————————–
    …ist das nicht dieses Boddyshaming Model ?
    Geistig ist die allerdings in der Nähe zu unserer
    grünen Tonne angesiedelt. Auch ein überholen ist
    noch möglich, aber nicht geistig, da geht es nur noch
    nach unten.
    Beim Tageslügel und bei Lügen um Acht erzählen die uns die
    besten Schauermärchen aller Zeiten. Nur noch für völlig
    verblödete Rentner geeignet und grüne hüpfende
    Klimabratzen. Die können sich schon mal mit dem Lastenrad
    auf in die Ukraine machen um ein paar Sack Weizen zu holen.
    Zu mehr sind diese Hohlnieten ja nicht zu gebrauchen.

  28. Wenn keiner mehr BILD, TAZ und sonstige Kloersatzpapiere mehr liest, würden diese endlich pleite gehen.

  29. Was passiert denn wirklich in der Ukraine? Wir werden es nicht erfahren, denn im ÖR und den Medien kommt nur Propaganda. Echte Berichterstattung neutraler weise kommt schon lange nicht mehr vor.

  30. @Nachgedacht 14. März 2022 at 13:01

    Solchen Müll nicht mehr kaufen hilft. Ohne Einnahmen sind die schnell pleite. Aber leider glauben viele diese Propaganda und kaufen doch solche Schundblätter.

  31. Es gibt weitere Fakes, die immer noch verbreitet werden. Z.B. spricht Fokus über einen Mann, welcher in seinem Auto von einem russischen Panzer anm zweiten Tag der Invasion überfahren wurde. Die Wahrheit ist, an dem Tag waren keine russische Truppen in Kiew. Sie sind immer noch nicht da.

  32. Heute früh hat ukrainische Armee eine Rakete auf zivile Einrichtungen in Donezk geschossen. Dabei starben mindestens 20 Bewohner und mehrere wurden verletzt. Weit weg von dem Front. Null Info in deutschen Medien.

  33. Heute ist eine schwere ukrainische Armee auf einen Wohnhaus in Donezk eingeschlagen. Weit weg von dem Front. Dabei starben mindestens 20 Bewohner und mehrere wurden verletzt. Null Info in deutschen Medien.

  34. Es empfiehlt sich, parallel auch die beiden Nebenstränge: Hallmack und Gegenschlag zu lesen.

  35. Nachgedacht 14. März 2022 at 13:01
    Wenn keiner mehr BILD, TAZ und sonstige Kloersatzpapiere mehr liest, würden diese endlich pleite gehen.
    ———————————————————————-

    Tja…wünschen sich manche auch von Amazon, KIK oder den ÖR.
    Dummerweise sind die noch nicht pleite und werden dies in vermutlich absehbarer Zeit auch nicht.

  36. Willi Witzig 14. März 2022 at 12:07
    Deshalb sollte jeder sich an die Wahrheit in einem Krieg halten, die unumstößlich ist.
    Dazu gehört die Kenntnis, dass es sich bei dem Ukrainekonflikt tatsächlich um einen Krieg und nicht um eine angebliche „Spezialoperation“ der Russen handelt.
    Versuchen sie als Russe diese Wahrheit einmal öffentlich in Moskau zu sagen!
    ———————————-

    Ein fairer Krieg!
    Jeder sehnt sich danach.

    Die Leute in Russland wissen ganz genau was los ist. Aber das interessiert sie nicht, denn die leiden schon seit zig Jahren unter den westlichen Sanktionen.
    Fragen Sie mal einen Russen der sagt ihnen: „Die Ukrainer, die Ultranationalisten, die Verrückten.“
    Das bekommen Sie zur Antwort.
    Natürlich die falsche Antwort für Anne Will sowie für das ZDF.
    Da passt doch das Märchen „Alle Russen sind vom Fernsehen ausgeschlossen“ viel besser in das Bild eines riesigen Landes, mit dem man einfach nicht fertig wird.

    Und nun dieser PUTIN, der sich einfach nicht fügen will und dem auch noch ganz RUSSLAND gehört, das noch keine Nation vorher besiegt hat, der Dämon, der sich weder Sanktionen noch Erpressungen ergeben will. Am dem arbeitet sich jetzt die halbe Welt ab. Man bestiehlt sogar seine russischen Bürger, klaut ihnen die Jachten, verjagt sie, nimmt nicht mal auf die Kinder Rücksicht. Das sind dieselben Heuchler die mit der blau-gelben Ukraine Fahne durch die Gegend flitzen und auf human machen.

    Anstatt diesen kriminellen Verrückten, diesen Selenski und die kampwütigen Klitschko Brüder zum Aufgeben zu motivieren feuert man sie noch an, so wie bei einem Boxkampf oder bei einem Fußballspiel.
    Bloß beim Boxkampf oder beim Fußballspiel gibt es noch einen Vernünftigen, den Schiedsrichter, der das Spiel abpfeift wenn es zu Ende ist.

  37. lorbas 14. März 2022 at 11:51

    Nuland: Fuck the EU
    Abgehörtes Telefonat zwischen Victoria Nuland und Geoffrey Pyatt.

    ————————-

    Das passiert wenn die amerikanische Flagge in der Ukraine baumelt.

  38. gut gemeint, schlecht gemacht:
    BILD hat ein „Herz für Kinder“ und alle Kinos „müssen“ bundesweit den
    „Klitschko-film“ zeigen, der Erlös geht an ein „Herz für Kinder“
    Eigentlich eine gute Idee, ABER Herr Klitschko hat kein Herz für Kinder, er fordert Waffen aus Deutschland.
    „Wir werden kämpfen und unsere Heimatstadt niemals den Russen überlassen“, sagte Klitschko.

  39. Deutschland friert sich nicht nur den Arsch ab, Deutschland nimmt ab, denn die Lebensmittelrationierungen beginnen.

  40. @Maria-Bernhardine
    Vielleicht sollten sie einfach sich mit meinen Argumenten ernsthaft auseinandersetzen.
    Es wird ihnen bei ihrem Schubladendenken gar nichts nützen, welcher mein richtiger Name ist.
    Es mag sie gewiss neugierig machen, wer sich hinter meinem Synonym verbirgt.

    Ich kann ihnen hier nur das eine versichern, mich bezahlt niemand für meine Kommentare und meine Überlegungen.
    Ich bin da ganz frei und unabhängig, auch wenn ihnen dieses sichtlich schwer zu fallen scheint, zu verstehen.

    Da brauch nur die Wühlmaus mir zu unterstellen, ich würde meine Kommentare im Auftrag von jemand anderem schreiben. Und schon plappert jemand diese Vorurteile unreflektiert einfach nach.

    Ich lebe weder in einer Biden-, noch Putin-Blase und sie sind beide nicht meine Herren.

    @janette
    Jetzt beleidigen sie meine Intelligenz!
    Hat Putin die Krim widerrechtlich besetzt und gehört die Krim zum Staatsgebiet der Ukraine oder ist es genau anders herum?

    Die hierdurch verhängten Sanktionen beruhen doch auf diesen Ereignissen.
    Ob diese Sanktionrn sinnvoll gewesen sind, darüber lässt sich streiten und ich bin selbst nicht überzeugt davon.

    Doch eines dürfte doch wohl völlig unbestritten sein, Putin hat den Befehl zum Überfall auf die Ukraine gegeben und dieses war nicht nur völkerrechtswidrig, sondern dieses ist die Ursache das jetzige Leid und den Tod vieler Menschen in der Ukraine.
    Es sind übrigens weit mehr Russen in Rusdland mit diesem sinnlosen Krieg nicht einverstanden, als sie dieses aus Deutschland wahrnehmen wollen. Der Krieg Putins entfaltet sich immer mehr zu einem verbrecherischen Gemetzel und Krieg gerade gegenüber der Zivilbevölkerung.
    Dieses weiß ich nun sehr genau, da meine Schwiegertochter aus Kiew stammt und wir noch im allerletzten Moment, mit einer der letzten von Kiew aus startenden Verkehrsmaschinen, ihre Mutter evakuieren konnten.

    Die privaten Bilder und Videos, die mich aus Kiew erreicht haben, sind sehr schockierend. Sie sprechen eine andere, sehr klare Sprache und überführen die russische Führung eindeutig der Lüge.
    Dieses ist ein Krieg und keine Spezisloperation des russischen Militärs und der Schuldige für diesen verbrecherischen Krieg ist ebenfalls eindeutig der Aggressor Putin.
    Ohne Putin, er ist übrigens ein souveräner Staatsmann und keine Marionette der USA, hätte es diesen Krieg nicht gegeben.
    Was also gibt es hier nicht zu verstehen?
    Putin wurde weder hierzu gezwungen, noch gab es irgendwelche äußeren Zwänge, dieses zu tun.

    Seine Sorge, die Ukraine könnte bald der Nato beitreten, hätte auch ohne einen Krieg vernünftig in seinem Sinne geklärt werden können. Diese Sorge habe ich sogar mit Putin geteilt und als sehr gefährlich eingeschätzt.
    Doch darum ist es ihm wohl nicht gegangen. Der Ukraine ihr Existenzrecht abzusprechen, zeigte dann das wahre Gesicht Putins und das ist nicht weniger gefährlich wie ein Natobeitritt der Ukraine.
    Die Ukrainer wollen ihre garantierte Sicherheiten und eine unantastbare Souveränität ihres Landes, um frei und in Frieden in ihrem Land leben zu können. Sie wollen also nicht unter der Knute Moskaus leben und daher auch nicht von Putin „befreit“ werden!

  41. Gegen den Paule Ronzheimer -aus welchem Loch ist der denn iregndwann bei Bild herausgekrochen – er kommt mir vor wie ein sabbernder Berhardiner der ein Wolf sein möchte…. ist sein BILD Ceo Vorgänger Julian Reichelt geradezu inzwischen der „harmlose, gefallene „Engel der Wahrheit“ der für seine „Nazi Hetze“ gegen die AfD, Merkelkritiker und andere und inzwischen freiwillig in Sack und Asche herumlaufen muss. Vor Kurzem hat dieser noch bei SErvus TV lauthals konstatiert dass er gegen solche Propaganda Typen wie Ronzheimer und KOnsorten – die Könige der Lügenmedien – neuen Qualitätsjournalismus auffahren wird die nichts als die Wahrheit berichten. Es wäre Zeit den Ronzheimers, den Klitschkov,s den Ukraine Oligarchen und Märchenmillionären endlich die Gegenmeinung an die Stirn zu knallen. (statt der Gutmensch Bevölkerung Deutschlands unglaubwürdige solidiarische Charity Einlull-Aufrufe für die Ukraine ect.pp. zu glauben)
    Wird wohl nichts.
    Die Ukraine BILD Propaganda mit der falschen Wahrheit von Baerbock,Ronzheimer und Co. wird irgendwann genau so wie die Coronalüge zusammenbrechen wie ein Kartenhaus.
    Nichts wird vergessen!

  42. @Willi Witzig

    „ganz sicher, tatsächlich, unreflektiert, eindeutig, unzweifelhaft, unbestritten, unumstößlich, verbrecherisch, entbehrt jeder Logik …..“

    Wen wollen Sie damit beeindrucken? („RT.DE“, bitterlach?)

    Übrigens: „Das Überrollen eines Zivilfahrzeugs durch einen Panzer“ erfolgte nicht „gezielt“.
    Und doch ereignete sich eine Tragödie (für „… einen Soldaten, der getroffen zu Boden stürzte …“) – oder gar ein Kriegsverbrechen!?
    („Kriegsgräuel-Propagandavideo: Ukrainischer Panzer überrollt Zivilfahrzeug.“)

    Haben Sie sich schon einmal für die „Bratislava-Konferenz“ interessiert?
    (Thema: „Ist die Euro-atlantische Integration noch auf der richtigen Spur? Chancen und Hindernisse“)
    Sehr erhellend, sehr empfehlenswert!

  43. Wie Robert Duvall liebt der Zeitungsleser eben -speziell Sonntags, bei Toast und Frühstücksei- den Geruch von Napalm am Morgen … letztlich liefern die deutschen Boulevard-Blätter also nur insgeheim Erwünschte … und so ein Reporter, wenn auch des Öfteren wohl meilenweit vom Geschehen entfernt, muss also liefern. Im Hotelzimmer, vor dem Laptop, die mit der Zigarette gerade erzeugten Rauchringe bewundernd … Rauchschwaden – beim Blick aus dem Fenster wird ein vorbeiziehender Vogelschwarm dann schon mal zur feindlichen Hubschrauberstaffel … das Zweiersofa und der Couchtisch zu russischen Panzern … und dann nimmt es eben seinen Lauf: Hechtsprung auf’s Doppelbett, die Maus in der offenen Faust anbellend -einen Funker simulierend- hier Delta-Zero, liegen unter schwerem Beschuss – brauchen Luftunterstützung – sofort! Schließlich noch ein paar Orte ergooglen, und schon steht die Story … alle sind zufrieden: mit der angesprochenen Wahrheit, werter Bartels, hatte und hat speziell die Bild -ob nun Krieg oder nicht- sowieso nie viel am Hut.

  44. @ Austriak 14. März 2022 at 16:37
    Bemerkung: eigentlich nicht der Nachfrage wert …. frage trotzdem – was sollen Ihre ??????????
    gehts u:U. um meine Nick „Toleranz“? In diesem Fall (Ronzheimer &Konsorten) ist nichts wie es scheint!

  45. Und wer nicht frieren will, der sollte nach Rußland auswandern!
    Dort kann man jetzt gesünder leben: Ohne Coke & Mc-Doof!

Comments are closed.