Hält sich Olaf Scholz in der Ukraine-Krise an seinen Amtseid? "Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde."

Von WOLFGANG HÜBNER | Man darf ruhig annehmen, dass Bundeskanzler Olaf Scholz mit seiner Äußerung, er tue alles, um einen Atomkrieg zu verhindern, versteckte Kritik an all denjenigen geübt hat, die eine solche Apokalypse offenbar nicht scheuen. Moskau kann Scholz damit kaum gemeint haben, denn darauf hat der Kanzler keinen Einfluss. Vielmehr wird er solche Kräfte in Washington, Brüssel und auch in Deutschland im Blick haben, deren vordringliches Bestreben es ist, Russland politisch, ökonomisch und militärisch in die Knie zu zwingen und dabei jedes Risiko in Kauf zu nehmen, auch das gefährlichste.

Zweifellos weiß Scholz sehr genau, welche Folgen eine totale Konfrontation mit Russland für Deutschland hat und noch haben kann. Politisch und ökonomisch sind sie bereits spürbar, militärisch wären sie katastrophal. Deshalb zögert Scholz sichtlich, in den breiten Chor der deutschen Sesselfronthelden im Bundestag und den Medienredaktionen  einzustimmen, Kiew bedingungslos mit schwerstem Kriegsgerät zu versorgen. Und er tut das auch nicht nur aus dem Grund, weil die Bundeswehr in der Beziehung kaum etwas zu bieten hat.

Doch Scholz macht sich seinen kriegswütigen Kritikern und Gegnern gegenüber sehr angreifbar, weil er nicht freimütig über seine Sorgen reden kann. Denn in dem Moment, in dem er die aggressive Vorgehensweise der Biden-Regierung in Washington, der EU-Führung und der NATO-Spitze im Ukrainekonflikt offen thematisieren würde, käme er in ebenso eklatanten Widerspruch zu den Mächten, die Deutschland und das Schicksal der Deutschen wirklich bestimmen. Das würde nicht nur das Ende der Berliner Koalition, sondern auch das Ende des Politikers Scholz bedeuten.

Wie jeder Kanzler vor ihm weiß er, dass er kein Kanzler eines souveränen Landes ist. Aber schmerzlicher als die meisten seiner Vorgänger muss er nun hinnehmen, sich mächtigeren Interessen zu unterwerfen, um im Amt bleiben zu dürfen. Er mag das mit einigem Widerstreben tun, Indizien dafür gibt es. Doch Scholz hat nicht das Format und die Bereitschaft, in offene Konfrontation mit den Kräften zu gehen, die kein Risiko für Deutschlands Zukunft, ja seine bloße Existenz scheuen. Deshalb muss er nun ertragen, der billige Prügelknabe der transatlantischen Seilschaften in Politik und Medien zu sein. Bedauern sollte man ihn deshalb jedoch nicht: Er wollte ja Kanzler werden.


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

98 KOMMENTARE

  1. der Scholzomat hat doch kein Gewissen. Der macht alles, was ihm seine Herren einprogrammieren.

  2. Russland ist für das angelsächsisch-plutokratische Wirtschaftssystem in etwa vergleichbar mit dem Sechzehnender bei einer Jagdgesellschaft;
    die dortigen Ressourcen bieten für mindestens 4-5 Jahrzehnte Gewinnmaximierungen von unvorstellbarem Ausmass – wenn man es denn schafft, dort den Fuß in die Tür zu bekommen.

  3. Scholz ist der Vernünftigste des Katastrophenkabinetts: Er hält seinen Mund.
    Zumal er wohl wissen wird, daß Buntland nicht so einfach Waffen verscherbeln kann, er als Kanzler dürfte die Anhänge zum 2+4 kennen, anders als seine übrigen Kabinettskomplizen und gar die dumme Außenministerin.

  4. Ich vermute, dass die meisten Kriegshetzer in Politik und Medien nicht einmal wissen, was „schwere Waffen“ eigentlich sind.
    Geht es um Gewicht, Feuerkraft, Kaliber, Reichweite?
    Da reissen Deutschlandhasser und Wehrdienstverweigerer, die bis vorletzte Woche jedem BW Soldaten am liebsten auf der Strasse ins Gesicht gespuckt hätten oder haben, das Maul auf und wünschen den Krieg herbei.
    Warum melden sich solche Sofahelden in Bundestag, Medien oder bei Twitter nicht freiwillig an die Front? Kämpfen und sterben sollen dann wieder andere.

  5. Bedauern sollte man ihn deshalb jedoch nicht: Er wollte ja Kanzler werden.

    wo bleibt die Bundes AfD als Oppositionspartei, wenn es darum geht diesen Deutschland hassenden SPD Scholz mit dem Rest seiner linksrotgrünveganverschwuten Clique noch mehr politisch unter Druck zu setzen,

    Bundes AfD handeln Sie !, schließlich gibt es genug politische Steilvorlagen und Gelegenheiten diese Deutschland hassende Regierung vorzuführen, anzugreifen, zu attackieren und in die Enge zu treiben , Aufwachen Bundes AfD ! in der Verwirklichung der Gauland Ankündigung von wegen … “ wir werden sie jagen, wir werden Frau Merkel ODER WEN AUCH IMMER jagen und wir werden uns unser Land und unser Volk wieder zurückholen . . .

  6. @friedel_1830 24. April 2022 at 12:45
    .
    „Keine (!) schweren Waffen an Ukraine, sondern Diplomaten schicken !“

    Sämtliche Grünlinge, Feministeusen, Sozen und Antifanten könnte man gut dort hin schicken, gern auch Neupassler.

    Um anständige Diplomaten wäre es schade.

  7. „Man darf ruhig annehmen, dass Bundeskanzler Olaf Scholz mit seiner Äußerung, er tue alles, um einen Atomkrieg zu verhindern, versteckte Kritik an all denjenigen geübt hat, die eine solche Apokalypse offenbar nicht scheuen[…]“

    Wenn man in Übersee eine solche Eskalation einkalkuliert, muss man dort unter einem gewaltigen Realitätsverlust leiden, da man zumindest die Existenz vieler der Küstenstädte aufs Spiel setzt.

  8. Eine Warnung aus GB hat er schon bekommen, Briten wollen Sanktionen für die Deutschen wegen ihrer zögerlichen Haltung. Das Kommando dafür kommt natürlich aus Washington.

    Würde Scholz die Kriegsspiele nicht mehr mitspielen und den USA ein deutliches NEIN präsentieren, dann ginge er ein Risiko ein. Dennoch wäre das Risiko kleiner sich die USA vorerst zum Feind zu machen, als sich zu deren Langzeit- Sklaven umfunktionieren zu lassen mit 83 MIO Bürgern in Geiselhaft.

    Warum spielen wir nicht auch mal das Opfer? Sagen nein zu den USA und ihren Waffenlieferungen?
    Was können die schon tun außer uns zu sanktionieren und zu bedrohen und zu erpressen ohne selbst das Gesicht zu verlieren?

    Putin hat bereits erkannt: Die Goldenen Zeiten der USA sind vorbei.
    Wir sollten auch auf den Zug aufspringen. Werden wir bedroht und erpresset dann rufen wir mal nach dem internationalen Gerichtshof! Viele Völker würden sich uns anschließen.

    Scholz hätte durchaus die Widerstandskraft beim Nein zu bleiben, leider leitet er ein strohdummes Volk, das ihm dafür noch in den Rücken fiel.

  9. .
    .
    Jetzt rächt sich das DE nie souverän war
    .
    .
    James George Stavridis, Admiral der US Navy:
    .
    „Dem trotteligen Besatzungsdeutschen wird zwar ständig eingetrichtert,
    .
    die Bundesrepublik sei mit dem 2+4 Vertrag souverän geworden, aber ist falsch.“

    .
    .
    .
    Kanzlereid DE!
    .
    „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“
    .
    Wenn dt. „Kanzler“ Scholz Eier hätte und echter Kanzler eines freien und souveränen Deutschland wäre, müsste er alle Sanktionen gegen Russland aufheben und die Nordstream 2 Pipeline in gang setzen lassen, damit Deutschland, das dt. Volk und die dt. Wirtschaft nicht noch mehr SCHADEN nimmt.
    .
    Er ist Kanzler von DE, dem dt. Volk, nicht von der EU oder der USA.. Also hat er zuerst dem dt. Volk und DE zu dienen. Sonst niemanden.
    .
    So aber ist er nur ein EU/US-Vasall und Bückstück der USA..
    .
    .
    .
    Aber dieser Kanzlereid ist auch nur eine wertlose leere Worthülse im politischen bla bla bla..

  10. Ich weiß nicht, was das mit den Atombomben immer soll. Ist es nicht egal, ob man von einer Atombombe verdampft oder von einer Eierhandgranate zerrissen wird?

  11. @Heisenberg73 24. April 2022 at 12:51
    „Ich vermute, dass die meisten Kriegshetzer in Politik und Medien nicht einmal wissen, was „schwere Waffen“ eigentlich sind.“

    Alles oberhalb eines Halbpfünders ist eine schwere Waffe.
    Auch ein Flintstein, abgeschossen von einer Steinschleuder, gehört in diese Kategorie, ganz zu schweigen von fossilen Luftgewehren irgendwelcher Sturmtruppen in Sachsen, das ist im Zusammenspiel mit einem Quarzhandschuh schon wirklich schweres Kriegsgerät.

    Akzeptabel wäre allenfalls die Lieferung der guten, alten Demozwille, wie sie Fischer und seine „grünen“ Kumpels rund um Startbahn-West gern eingesetzt hatten. Damit kann man zwar auch Auge ausschießen, aber die war dunnemals noch in jeder Illustrierten annonciert, meist gleich neben dem Inserat für „Männer müssen fit sein“ Penis-Potenzholz und natürlich mit Zubehör, Zielfernrohr und Zusatzmagazin.

    Leser hier reiferen Jahrgangs dürften das noch kennen.

  12. Maria-Bernhardine 24. April 2022 at 13:04
    US-PROPAGANDABLATT „BILD“
    Im exklusiven BamS-Interview
    Merz greift Kanzler Scholz scharf an
    „Er vertuscht, er verschweigt“
    ——————————————–

    Merz ist einen Black Rock Marionette der USA!
    Zum Glück ist der nicht Kanzler geworden.

  13. KRIEGSMINISTERIN BÄRBOCK

    „Baerbock im Baltikum
    Die Übersetzerin des Kanzlers
    Stand: 22.04.2022
    Klarere Sprache als Scholz

    Im litauischen Rukla sind aktuell etwa 1000 deutsche Soldaten stationiert. An der sogenannten Ostflanke der NATO sollen sie Russland abschrecken, unter anderem mit dem Flugabwehrsystem Ozelot-Stinger. Ein Soldat erklärt Baerbock, wie es funktioniert…“
    https://www.tagesschau.de/ausland/baerbock-baltikum-105.html
    „Der Soldat“ sieht nicht deutsch aus,
    sondern wie ein Mulatte, Araber o.ä.

  14. .
    .
    Russlands neue Atom-Raketen können aus DE und Europa Asche machen.
    .
    Aber dt. Altparteien und europäische Kriegstreiber finden das doll und möchten das gerne Live erleben..
    .
    Der degenerierte Westen hat Lust an Zerstörung und dem eigenen Untergang!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Erfolgreicher Test :
    .
    Putin: Russland hat Rakete, die alle
    .
    Luftabwehrsysteme umgeht

    .
    Die russische Armee meldet den ersten erfolgreichen Test der ballistischen Interkontinentalrakete Sarmat. Sie kann mit nuklearen Sprengköpfen ausgestattet werden.
    .
    Die russische Armee hat den ersten erfolgreichen Test der ballistischen Interkontinentalrakete Sarmat gemeldet. Die Waffe werde „jene, die in der Hitze der aggressiven Rhetorik versuchen, unser Land zu bedrohen, zweimal nachdenken lassen“, sagte Präsident Wladimir Putin in einer Fernsehansprache am Mittwoch. Diese „einzigartige“ Rakete werde „das Kampfpotenzial unserer Streitkräfte stärken“ und „die Sicherheit Russlands vor äußeren Bedrohungen zuverlässig gewährleisten“.
    .
    https://www.berliner-zeitung.de/news/putin-russland-hat-rakete-die-alle-luftabwehrsysteme-umgeht-li.223420
    .
    https://www.merkur.de/politik/putin-russland-rakete-interkontinental-sarmat-atomsprengkoepfe-vergleich-usa-test-drohung-91495012.html

  15. @ jeanette 24. April 2022 at 13:10

    Die Bild möchte Scholz stürzen, damit
    Merz Kanzler u. Strack-Zimmermann
    Kriegsministerin werden kann…
    Die Bild stürzte damals Schröder, aber
    nie Merkel, obwohl sie es hätte können.

  16. Chrupalla hat mit seinem Scholz-Lob recht. Scholz leistet passiven politischen Widerstand. Er verweigert sich den Kriegstreibern in seinem Umfeld und folgt im Grunde der Philosophie Ghandis.

  17. DIE BILDZEITUNG ein RUSSEN- und PUTIN HETZ- und LÜGENBLATT
    Belügt und irritiert ihre Zuschauer mit unbestätigten Falschmeldungen!

    Sie machen eine Super Headline: „PUTIN zwingt URKRAINER in KRIEG mit UKRAINER!“
    Aber im Kleingedruckten: „Die Angaben konnten nicht unabhängig überprüft werden“
    Und solche Worte wie OFFENBAR und ZWINGE, es WÄRE die nächste Eskalation, sind weitere Tricks um die Bevölkerung hinters Licht zu führen. Mit allen möglichen (unbestätigten) Horrormeldungen werden die naiven BILDLESER genarrt.

    Die BILDQUELLE ist ausnahmslos die UKRAINE!

    „von: Sören Haberlandt veröffentlicht am 24.04.2022 – 11:30 Uhr
    Schwere Vorwürfe aus Kiew.
    Kreml-Diktator Wladimir Putin (69) lässt jetzt offenbar in seinem blutigen Krieg Ukrainer gegen Ukrainer kämpfen. Es wäre die nächste Eskalation und Bestialität im Vernichtungskrieg gegen das überfallene Land.
    Am Samstagabend schrieb die ukrainische Militäraufklärung: Russland zwinge junge Einwohner von besetzten Gebieten an die Front. Die Angaben konnten nicht unabhängig überprüft werden.“

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/schwere-vorwuerfe-aus-kiew-putin-zwingt-ukrainer-in-den-krieg-gegen-ukrainer-79863054.bild.html

  18. Maria-Bernhardine 24. April 2022 at 13:16

    @ jeanette 24. April 2022 at 13:10

    Die Bild möchte Scholz stürzen, damit
    Merz Kanzler u. Strack-Zimmermann
    ——————————–

    So wie die beiden schon aussehen unappetitlich und ekelhaft.
    So wie die Hülle so der Inhalt!

  19. ZITAT:
    „…..Denn in dem Moment, in dem er die aggressive Vorgehensweise der Biden-Regierung in Washington, der EU-Führung und der NATO-Spitze im Ukrainekonflikt offen thematisieren würde, käme er in ebenso eklatanten Widerspruch zu den Mächten, die Deutschland und das Schicksal der Deutschen wirklich bestimmen. …“
    ZITAT ENDE.

    Scholz ist aus meiner Sicht als Person ein Scherheitsrisiko für Deutschland. Der Mann weiß doch gar nicht, was Verantwortung beinhaltet. Man denke an dubiose Steuerskandale, an Verwüstungen durch Terroristen und Pöbelgruppen in Hamburg usw. – Scholz war für alles verantwortlich, hat aber nie was gewusst. Peinlich – und ein Charaktermangel.

    Ich glaube nicht, dass er auch nur eine Sekunde an den Amtseid denkt.

    Er denkt an sich und an „Winkelzüge“, um andere „über´s Ohr zu hauen“. Scholz hat mehrfach Lügen aufgetischt – erst „Keine Impfpflicht“ – danach „Es muss eine Impfpflicht geben“. Erst „Keine Waffenlieferungen in Krisengebiete“, danach „Milliarden für Waffen in die Ukraine“ und Panzerfäuse sowie Raketen, die auch an Zivilisten ausgegeben werden/wurden – lt. Selensky.

    Jetzt aktuell dieser sog. „Ringtausch mit schweren Waffen“ – Slowenien liefert T-72 an die Ukraine und wird auf deutsche Kosten dafür aufgerüstet.

    Scholz hält offenbar Herrn Putin für so dumm, dass er meint, solange er, also Scholz, nicht das Wort „schwere Waffen“ in den Mund nimmt, es auch keine schweren Waffen gibt.

    Das ist typisch Scholz = andere für dumm verkaufen!

    Scholz ist für mich ein Kriegskanzler, der Deutschland erheblichen Schaden zufügt – direkt und indirekt.
    Er arbeitet mit an der Vernichtung Russlands mit Sanktionen und Waffenlieferungen, was letztlich einem Angriffskrieg egen Russland gleichkommt und grundgesetzwidrig ist.

    Auch sein Atombunker unter dem Regierungsviertel wird Scholz nichts nützen, wenn ein bunkerbrechende Atomsprengsatz bis 100 m Tiefe alles bei 1.000 Grad Celsius einschmilzt.

    Und Herr Putin ist berechenbar – für jeden, der zuhören kann, er hat stärksten Waffeneinsatz bereits angedroht und wird sich nicht erneut vom Westen – vor allem nicht von Scholz, Biden, von der Leyen, Stoltenberg, an der Nase herumführen lassen.

  20. Minister Lauterbach dürfte sich heute beim lesen dieser Meldung wieder besaufen , denn … schon gehört

    OT,-. . . . Meldung vom 24. April 2022

    BioNTech meldet Zweifel an Sicherheit der Impfung, fürchtet Schadenersatz und Langzeitfolgen

    Wer hätte das gedacht? Leider nur all jene Menschen, die als Schwurbler und Leugner diffamiert werden. Dabei hätte seriöse wissenschaftliche und statistische Aufarbeitung von Anfang an darauf hingewiesen, dass die vollmundigen Versprechen der hohen Wirksamkeit nicht zutreffen. Die US Börsenaufsicht verlangt eine genaue Risikobewertung – und hier war das Unternehmen offensichtlich viel ehrlicher, als es der impffanatischen Politik lieb sein kann. . . . ganze Meldung . … klick !

  21. .
    .
    Ein Wahnsinn… Atomkrieg!
    .
    Wenn man sich das mal überlegt…
    .
    Eine kleine Gruppe westlicher Politiker setzt das Leben von gut 70 Millionen Deutschen und 500 Millionen Europäern, wenn nicht gar Milliarden Menschen aufs Spiel nur für ihr Ego..

    .
    Sie provozieren einen totalen weltweiten Atomkrieg nur weil sie sich in Sachen einmischen die sie nichts angehen. Ihnen sind 40 Mio Ukrainer wichtiger als Milliarden Menschen die ausgelöscht werden könnten. Aber wenn es gegen Russland geht, kann man schon mal die Erde in eine strahlende Zukunft/Hölle schicken.
    .
    Warum gehen diese Politiker nicht in die korrupte Kokaine und kämpfen da selber mit wenn ihnen das so wichtig ist… anstatt das Leben und das Eigentum von Milliarden Menschen zu gefährden.?
    .

  22. Maria-Bernhardine
    24. April 2022 at 13:16

    „Die Bild stürzte damals Schröder, aber
    nie Merkel, obwohl sie es hätte können.“

    Jeder Journalist hätte Frau Dr Merkel stürzen können, der sie gefragt hätte, ob sie den Unterschied zwischen Kilojoule, Kilobit und Kilopond kennt. Frau Dr Merkel ist immer mit Samthandschuhen angefasst worden und die Fragen wurden Wochen vorher formuliert, damit sie bei Wikipedia nachschauen konnte. Sie hat zwar meistens nichts verstanden, machte aber immer den Eindruck, als ob sie die Weisheit mit Löffeln gefressen hätte.

  23. .
    Der Krieg
    hat insofern
    auch was Gutes,
    indem er aufzeigt,
    wie sehr Deutschland
    Spielfigur ist und nach der
    Pfeife fremder Mächte tanzen
    muß, wie auch wer hierzulande
    in Politik und Medien massiv
    fremdgesteuert und also
    Feindagent ist und von
    Soros‘ Gnaden eben
    abhängt, indem er
    hündisch Putin
    verbellt und
    den Krieg
    anheizt.
    .

  24. Lasst Putin doch sein Zarenreich errichten, dafür soll er uns wieder Ostpreußen zurückgeben und wir und dadurch einige andere halten uns komplett raus

  25. Die BILD veröffentlicht die LIEFERUNGEN an die UKRAINE:

    (Wie es aussieht kämpft Putin nicht nur gegen die Ukraine, sondern gegen 18 STAATEN. Dafür schlägt Putin sich wirklich wacker! Putin kämpft ja gegen die halbe Welt. Und trotzdem kommen die Ukrainer nicht vom Fleck.)

    BILD:
    „Lieferungen sind geheim, aber einiges ist bekannt. Ein Überblick:

    DEUTSCHLAND: Streitet noch darüber, ob es auch schwere Waffen liefern soll. Bekommen hat die Ukraine bereits u. a. 900 Panzerabwehrwaffen (Panzerfaust 3) inklusive Munition, 2500 Flugabwehrraketen (Stinger und Strela-2) und 100 000 Handgranaten.

    USA: 88 Haubitzen vom Kaliber 155 Millimeter inklusive 40 000 Geschossen, Stinger-Flugabwehrraketen, Javelin-Raketen, 11 Helikopter (Mi-17), 200 Truppentransportpanzer (M113), 70 Humvees, 700 Switchblade-Drohnen (unbemannte Flugsysteme mit einer Sprengladung an Bord)

    Belgien: automatische Gewehre (FNC), Panzerabwehrwaffen

    Kanada: Handgranaten, 4500 Raketenwerfer (M72), demnächst weitere schwere Artilleriesysteme
    Die USA lieferten elf russische Hubschrauber des Typs Mi-17Foto: Getty Images/Stocktrek Images

    Dänemark: 2700 Panzerabwehrwaffen (M72)

    Finnland: Panzerabwehrwaffen, 2500 Sturmgewehre

    Frankreich: Bislang Geheimsache. Am Freitag verkündete Präsident Macron: Panzerabwehrraketen (Milan), 12 Caesar-Haubitzen (155 Millimeter), daran werden aktuell 40 Ukrainer ausgebildet
    .
    Großbritannien: Anti-Schiffsraketen, gepanzerte Fahrzeuge, 10 000 NLAW-Panzerabwehrwaffen.

    Polen: tragbare Raketenabwehrsysteme (Piorun), leichte Panzerabwehrwaffen, Javelin-Panzerabwehrraketen, FlyEye-Drohnen

    Slowakei: 486 Panzerabwehrraketen, 100 Luftverteidigungswerfer, ihr einziges Luftabwehrsystem (S-300)

    Slowenien: 40 Kampfpanzer (T-72). Um die Lücke zu schließen, erhält das Land Schützenpanzer (Marder) aus deutscher Produktion

    Spanien: 1370 Panzerabwehr-Granatwerfer, 30 Tieflader, 700 000 Gewehre, Maschinengewehre

    Griechenland: 20 000 Sturmgewehre (AK-47), Panzerabwehrraketen, 2000 Strela-Raketen
    Italien: Tausende Mörserbomben, Browning-Maschinengewehre, Panzerabwehrraketen (Milan)

    Niederlande: 200 Stinger-Raketen. Bald auch schwere Waffen
    .
    Litauen: Neun Haubitzen (Kaliber 122 Millimeter)

    Schweden: 10 000 Panzerabwehrwaffen, 6000 Abwehrraketen, 5000 Helme, 5000 Körperschutzschilde

    Tschechien: mehrere Dutzend Panzer, darunter der Schützenpanzer BMP-1 und der Kampfpanzer T-72 aus russischer Produktion, 4500 Panzerabwehr-Waffen

    Türkei: Verkaufte (!) 12 Kampfdrohnen (Bayraktar TB2). Angeblich hat eine solche Drohne den Zielort für den Angriff auf den versenkten Raketenkreuzer „Moskwa“ geliefert

    Australien: Drohnen, Panzerfahrzeuge (Bushmaster). Sie gelten als besonders explosionssicher und leicht zu bedienen, bieten Platz für zehn Soldaten“

    https://www.bild.de/politik/2022/politik/das-liefern-die-anderen-staaten-an-die-ukraine-79858766.bild.html

  26. .

    Nord Stream 2

    .

    1.) Trump war ein guter Präsident, hoffentlich kommt er 2025 zurück.

    2.) Nord Stream 2 geht nur Rußland, Finnland, Schweden, Dänemark, Deutschland was an.

    2.1.) Daß Trump dagegen sabotierte, nehme ich ihm und der gesamten US-Regierung krumm.

    3.) Nur diese 5 erwähnten Länder sind Anrainerstaaten. Wenn Merkel und jetzt Scholz genügend Masse im BH gehabt hätte bzw. Ar§ch in der Hose, hätte man das Washington klargemacht.

    4.) Wir brauchen kein teures, umweltschädigendes US-Fracking-Gas.

    5.) Wir brauchen gute Beziehungen zu Rußland und auch zu China.

    6.) Das russische Volk ist eigentlich pro-deutsch, auch Putin und pro-europäisch

    7.) Absoluter Wahnsinn, sich mit Rußland zu überwerfen, wegen der Ukraine, die uns nichts angeht und der wir nichts schulden.

    8.) Nur weil USA global egoistisch ihre eigenen Interessen verfolgen.

    9.) Hilfsgüter-Lieferungen ja, aber keine Waffen an Ukraine, die Rußland mindestens 8 Jahre provoziert haben und jetzt mit der geglaubten westlichen Rückendeckung den großen Zampano spielen; bitterarm, aber gigantische Forderungen stellen mit Mrd. Kosten. Natürlich geschenkt.

    10.) Wozu gibt es eigentlich das UN-Flüchtlings-Hilfswerk UNHCR, an das Deutschland jährlich 400 Mio. U$-DOLLAR überweist ?

    11.) Ukrainer müssen nicht nach Deutschland, wo 80-90% ihres eigenen Landes kriegsfrei sind.

    12.) Wenn in McPom Krieg ist, gehe ich nach Bayern.

    .

    Friedel

    .

  27. Neben Polen (Warschau) wird Deutschland (als erste Ziele Berlin, Ramstein, Uedem) die primäre Zielscheibe für russische Nuklear-Vergeltung sein!

    Deutschland verpflichtete sich nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, auf den Besitz jeglicher Nuklearwaffen zu verzichten und ratifizierte 1975 den Atomwaffensperrvertrag. Jedoch lagern die US-Streitkräfte an mehreren Standorten (u. a. in Ramstein) etwa 100 Kernwaffen auf dem Gebiet der Bundesrepublik. Kampfflieger der Bundeswehr stehen als mögliche Trägerflugzeuge zur Verfügung.

    Ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums sagte kürzlich noch, die Luftwaffe sei bereit, die Atomwaffen der USA im Krisenfall im Rahmen der so genannten nuklearen Teilhabe zu transportieren und notfalls auch abzufeuern. Alles wird aus Uedem am Niederrhein, der NATO-Luftleitstelle, gesteurt.

    Wie groß ist die Atomkrieg-Gefahr wirklich?

    Putin drohte offen mit seinen Atomwaffen. So sagte er zunächst in seiner Erklärung, dass es keine Zweifel daran geben solle, „dass jeder mögliche Angreifer eine Niederlage und bedrohliche Konsequenzen nie dagewesenen Ausmaßes erleben“ werde. In diesem Zusammenhang warnte er den Westen davor, sich im Ukraine-Krieg einzumischen.

    Putin setzte seine Atomstreitkräfte in Alarmbereitschaft. Das ist die zweite von vier Stufen. Dieses Vorgehen wurde mit den „aggressive Erklärungen“ der Westmächte erklärt.

    Atomwaffen können in kürzester Zeit riesige Flächen zerstören. Bei einer Luftdetonation erfolgt die Explosion mehrere hundert Meter oberhalb der Erdoberfläche. Innerhalb der Atombombe bewirkt die Zündung eine Kernspaltung.

    Durch die freigesetzte Energie entsteht eine enorme Druckwelle, auf die eine Hitzewelle von bis zu 1.000 Grad Celsius folgt. Häuser, Autos und Menschen in einem weiten Radius von mehreren Kilometern werden zerstört.

    Laut „Der Standard“ gehen Klimaforscher davon aus, dass ein Atomkrieg, also der Einsatz zahlreicher Atomwaffen in einem Krieg, einen „nuklearen Winter“ hervorrufen würde.

    Die Temperatur auf der gesamten Erde würde demzufolge um 15 bis 25 Grad Celsius abkühlen. Darüber hinaus würde eine permanente Dunkelheit herrschen. Riesige Aschewolken würden die Sonne verdunkeln. Auf den gefrorenen Böden könnte keine Nahrung mehr angebaut werden. Menschen und Tiere würden entweder erfrieren oder verhungern. Hinzu käme die radioaktive Strahlung.
    Bei einem Atomangriff sollten sich Menschen (und Haustiere) nach Möglichkeit in Gebäuden verstecken. Je tiefer unter der Erde, desto besser. Empfohlen werden zum Beispiel Keller oder Bunker.

    Wir sind in Deutschland also definitiv „nukleare Beteiligte“ und keine „Unschuldslämmer“ – das muss man wissen!

    Ich referiere hier noch zur Information ein paar Sachverhalte, die Werner Sonne in seinem Buch „Die Bombe, die noch mehr können soll“ schrieb. Ich verrate damit also keinerlei „Staats-/Dienstgeheimnisse“.

    Bei den hier gelagerten Bomben handelt es sich um frei fallende Atombomben vom Typ B61. Die Bomben des Typs B61-4 sind etwa 3,58 Meter lang.
    >> Dabei kann die Stärke der Sprengkraft eingestellt werden – von nur 0,3 bis 45 Kilotonnen, wie Werner Sonne in seinem Buch „Die Bombe, die noch mehr können soll“ schreibt.
    Die Bomben würden z. B. von deutschen Tornado-Jagdbombern abgeworfen und durch einen Fallschirm verzögert fallen. Vorher kann eingestellt werden, ob sie entweder noch in der Luft oder erst am Boden explodieren.
    Mit Zustimmung des Bundestags werden seit 2020 die B61-4-Bomben modernisiert und bis 2025 nach und nach in den Dienst gestellt werden.

    Die neue B61-1239 ist nach Angaben der „sozial-ökologischen Wirtschaftsforschung e.V.“ (isw) eine „Allround“-Atombombe, die mit größerer Zielgenauigkeit und verbesserter Reichweite, tief verbunkerte Ziele zerstören kann. Die B61-12 ist die erste Nuklearbombe, die mit einem derartigen Steuerungssystem ausgestattet ist.
    Durch die variable Sprengkraft in der Größenordnung von sogenannten Mini-Nukes bis zur Sprengkraft der Hiroshimabombe, ergeben sich für die Kriegsplaner erweiterte operative Möglichkeiten für den Einsatz dieser Atomwaffen.

    Zum Vergleich: Die erste Atombombe mit dem schrecklichen Kosenamen „Little Boy“ wurde von den USA am 6. August 1945 auf die japanische Stadt Hiroshima abgeworfen und zerstörte 80 Prozent der Stadt mit einer Sprengkraft von 13 Kilotonnen. In Hiroshima starben insgesamt ca. 90.000 bis 150.000 von 340.000 Einwohnern.

  28. Scholz ist ein Waschlappen. Wie kann man ernsthaft vor einer Konfrontation mit dem wirtschaftlichen Zwerg Russland haben? Russland schafft es ja seit zwei Monaten nicht, eine völlig isolierte Stadt mit der Einwohnerzahl Duisburgs zu erobern. Das russische Militär ist blamabel.

  29. fOCUS online mit einem dramatischen Appell.

    Die Kinder im Asow Stahlwerk möchten endlich die Sonne sehen:

    „Die Kinder sind füreinander da, doch auch sie leiden unter dem Krieg und wollen wieder nach Hause. „Wir wollen lebend zurück. Wir wollen unsere Familien wieder sehen. Wir vermissen sie sehr,“ schildert ein Junge. Ein Mädchen ergänzt: „Am 27. Februar haben wir mit meiner Mutter und meiner Großmutter unser Zuhause verlassen. Seitdem haben wir nicht mehr den Himmel oder die Sonne gesehen. Ich will hier wirklich raus.““

    Wieso fragt von den Idioten bei Focus online niemand, wieso die Kinder nicht einfach rausgehen und draußen in der Sonne spielen? Hören sie ein einziges informatives Thema?

    Sie werden mit Propaganda zugemüllt von morgens bis abends!

  30. jeanette 24. April 2022 at 13:20
    DIE BILDZEITUNG ein RUSSEN- und PUTIN HETZ- und LÜGENBLATT
    Belügt und irritiert ihre Zuschauer mit unbestätigten Falschmeldungen!
    +++++
    Paul Ronzheimer immer in vordester Front.

  31. @ RDX 24. April 2022 at 13:49

    Scholz ist ein Waschlappen. Wie kann man ernsthaft vor einer Konfrontation mit dem wirtschaftlichen Zwerg Russland haben? Russland schafft es ja seit zwei Monaten nicht, eine völlig isolierte Stadt mit der Einwohnerzahl Duisburgs zu erobern. Das russische Militär ist blamabel.

    —————-

    Glauben Sie das eigentlich selbst, was Sie da schreiben? Entgegen dem Geblubbere der Propagadaärsche der ukrainischen Führung ist Russland vielleicht gar nicht daran interessiert, irgendwo kurzen Prozess zu machen und den Tod vieler Zivilisten in Kauf zu nehmen. Vielleicht macht man sich im Kreml ja auch Gedanken darüber, was nach dem Krieg kommt. Und kommen Sie mir bitte nicht mit dem Quark irgendwelcher Fake-Massaker.

  32. gäbe es das kleinste Indiz, dass die Täter, ein Gegner Emmanuel Macron’s wäre, hätte man das, …(um zusätzliche Wählerstimmen zu generieren) … ausdrücklich im kleinsten Detail aufgegriffen und reißerisch geschrieben… ABER GENAU DAS HAT MAN EBEN … schon gehört

    OT,-….Meldung vom 24. 4.2022 – 13.04

    Priester bei Messerattacke in Kirche in Nizza schwer verletzt

    Am Tag der Präsidentenwahl in Frankreich ist ein Priester in einer Kirche in Nizza mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden, auch eine Nonne wurde verletzt. Der offenbar geistig verwirrte Täter wurde festgenommen. . . . ganze Meldung . … klick !

    an dieser Stelle wünscht … „Waldorf und Statler“ Madame Mari Le Pen viel Erfolg bei der Wahl … „Vive la France !“

  33. ALLES PROPAGANDA!

    FOCUS:
    Jammerbilder aus dem Stahlwerk. (Von wann die Aufnahmen sind will Focus keine Garantie übernehmen). Mit anderen Worten, die Leute dort sind vermutlich schon alle evakuiert von dort.

    Der kleine Juri will die Sonne wieder sehen.
    So unglücklich sieht er gar nicht aus. Die Kinder sind da alle zusammen, müssen nicht in die Schule gehen. Ein Mädchen freut sich: Wir können den ganzen Tag mit dem Handy spielen!

    Juri, dann schicke Deine dumme Mutter mit der WEISSEN FAHNE endlich nach draußen!
    Dann seid ihr alle wieder frei!

    Aber dann gibt es nicht mehr den ganzen Tag Handy spielen. Dann fängt die Schule wieder an.

    https://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/zwei-monate-im-keller-versteckt-emotionale-videobotschaft-aus-mariupol-ich-moechte-die-sonne-wieder-sehen_id_88803868.html

  34. riedel_1830 24. April 2022 at 13:42
    Nord Stream 2
    1.) Trump war ein guter Präsident, hoffentlich kommt er 2025 zurück.
    2.) Nord Stream 2 geht nur Rußland, Finnland, Schweden, Dänemark, Deutschland was an.
    2.1.) Daß Trump dagegen sabotierte, nehme ich ihm und der gesamten US-Regierung krumm.
    3.) Nur diese 5 erwähnten Länder sind Anrainerstaaten. Wenn Merkel und jetzt Scholz genügend Masse im BH gehabt hätte bzw. Ar§ch in der Hose, hätte man das Washington klargemacht.
    4.) Wir brauchen kein teures, umweltschädigendes US-Fracking-Gas.
    5.) Wir brauchen gute Beziehungen zu Rußland und auch zu China.
    6.) Das russische Volk ist eigentlich pro-deutsch, auch Putin und pro-europäisch
    7.) Absoluter Wahnsinn, sich mit Rußland zu überwerfen, wegen der Ukraine, die uns nichts angeht und der wir nichts schulden.
    8.) Nur weil USA global egoistisch ihre eigenen Interessen verfolgen.
    9.) Hilfsgüter-Lieferungen ja, aber keine Waffen an Ukraine, die Rußland mindestens 8 Jahre provoziert haben und jetzt mit der geglaubten westlichen Rückendeckung den großen Zampano spielen; bitterarm, aber gigantische Forderungen stellen mit Mrd. Kosten. Natürlich geschenkt.
    10.) Wozu gibt es eigentlich das UN-Flüchtlings-Hilfswerk UNHCR, an das Deutschland jährlich 400 Mio. U$-DOLLAR überweist ?
    11.) Ukrainer müssen nicht nach Deutschland, wo 80-90% ihres eigenen Landes kriegsfrei sind.
    12.) Wenn in McPom Krieg ist, gehe ich nach Bayern.
    +++++++++++++++++++
    Absolute Zustimmung, deswegen gerne nochmals hervorgehoben!

  35. gäbe es das kleinste Indiz, dass die Täter, ein Gegner Emmanuel Macron’s wäre, hätte man das, …(um zusätzliche Wählerstimmen zu generieren) … ausdrücklich im kleinsten Detail aufgegriffen und reißerisch geschrieben… ABER GENAU DAS HAT MAN EBEN Nicht …

    sollte es heißen

  36. Waldorf und Statler 24. April 2022 at 14:10

    gäbe es das kleinste Indiz, dass die Täter, ein Gegner Emmanuel Macron’s wäre, hätte man das, …(um zusätzliche Wählerstimmen zu generieren) … ausdrücklich im kleinsten Detail aufgegriffen und reißerisch geschrieben… ABER GENAU DAS HAT MAN EBEN … schon gehört

    OT,-….Meldung vom 24. 4.2022 – 13.04

    Priester bei Messerattacke in Kirche in Nizza schwer verletzt

    Am Tag der Präsidentenwahl in Frankreich ist ein Priester in einer Kirche in Nizza mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden, auch eine Nonne wurde verletzt. Der offenbar geistig verwirrte Täter wurde festgenommen. . . . ganze Meldung . … klick !

    an dieser Stelle wünscht … „Waldorf und Statler“ Madame Mari Le Pen viel Erfolg bei der Wahl … „Vive la France !“

    —————————————————–

    #METOO

  37. Wuehlmaus
    24. April 2022 at 14:08

    „Vielleicht macht man sich im Kreml ja auch Gedanken darüber, was nach dem Krieg kommt“

    Korrekt! Russland will tarsächlich Städte befreien und hat nicht das geringste Interesse an zerstörten Gebäuden und toten Zivilisten.

    Selinskyi lebt davon, da jeder tote Zivilisten ihn bares Geld bedeutet.
    Übrigens haben die Ukraine Mariupol verwüstet und nicht die Russen. Früher nannte man das Technik der „verbrannten Erde“, aber heute ist es tabu. Dafür sitzen die heldenhaften Verteidiger von Mariupol in den Bunkern und lassen die armen Kinder nicht an die Sonne!

  38. Die Deutschen (oder gewisse Teile davon) sind größenwahnsinnig und kriegslüstern wie eh und je. Jahrzehntelang haben sie unsere Soldaten beschimpft wie den letzten Dreck („Soldaten sind Mörder“), und jetzt wollen sie schnurstracks in einen laufenden Krieg einsteigen. Merke: Wer Waffen in ein Kriegsgebiet liefert, führt selber Krieg. In diesem Fall gegen Rußland. Und dabei nehmen sie alles in Kauf. Wie gesagt, der alte deutsche Größenwahn, der schon einmal im letzten Jahrhundert offen zutage trat und schrecklich endete.

  39. .
    .
    DE und die NATO befinden sich seit der ersten Lieferung im Krieg mit Russland.
    .
    Wir haben schon faktisch einen Weltkrieg!
    .
    Es ist nur eine Frage der Zeit bis die ersten russischen Raketen in deutsche Städte einschlagen. Es ist von der NATO und der westlichen Politik so gewünscht!
    .
    Die USA und die NATO haben darauf hin gearbeitet!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    jeanette 24. April 2022 at 13:42
    .
    Die BILD veröffentlicht die LIEFERUNGEN an die UKRAINE:
    .
    (Wie es aussieht kämpft Putin nicht nur gegen die Ukraine, sondern gegen 18 STAATEN. Dafür schlägt Putin sich wirklich wacker! Putin kämpft ja gegen die halbe Welt. Und trotzdem kommen die Ukrainer nicht vom Fleck.)
    .
    https://www.bild.de/politik/2022/politik/das-liefern-die-anderen-staaten-an-die-ukraine-79858766.bild.html

  40. .
    .
    .
    .
    Volksabstimmung!
    .
    Wenn Deutschland eine Demokratie wäre, würde man das deutsche Volk abstimmen lassen ob es für oder gegen Waffenlieferungen ist. ..
    .
    Aber so.. ist DE nur eine parlamentarische Diktatur/Regime!
    .

  41. ich glaub mein schwein pfeift. das ist ja wohl ein witz. die PIGS leisten militärhilfe. wenns denen so gut geht können wir ja die EU Hilfsfonds einstellen.

  42. @Wuehlmaus:
    Würde Russland nur einen Moment Rücksicht auf Zivilisten nehmen, so würde es nicht sinnlos mit Artillerie und Raketen auf Städte ballern.
    Russlands primäres Ziel war die Absetzung der Regierung Selenskyj in Kiew. Nachdem man sich aber dort im Norden militärisch blamiert hat, musste man sich zurückziehen, um einer Einkesselung zu entgehen und um wenigstens die Truppen konzentriert auftreten zu lassen. Aber Selenskyj kann man nicht mehr absetzen.
    In Mariupol hat man immer noch nicht gewonnen und im Osten probiert man es, aber kommt nicht voran. Wenn die Ukraine nun mit modernen westlichen Waffen ausgerüstet ist, so hat Russland mit seinem Sowjetschrott keine Chance mehr.
    Die Ukrainer werden einige Zeit brauchen, aber sie werden ihr Land zurückerobern. Von diesem Hintergrund ist die Angst vor den Russen in Deutschland völlig übertrieben. Das ist nichts anderes als die alte Sowjetarmee mit ein paar Vorzeigeobjekten, aber nichts dahinter, wie wir es schon immer aus dem Ostblock kannten.
    Vergessen Sie nicht: Wir sind nicht mehr in Zeiten des 2. Weltkriegs als die Sowjetunion so viele Ressourcen hatte, dass sie 9 Soldaten opfern konnte und wenn der zehnte Soldat aber den Deutschen erschossen hat, dies der Sieg der Roten Armee bedeutet hat.

  43. Die Älteren werden sich vielleicht noch erinnern, wie unsere lieben Besatzer, Umerzieher und Umvolker damals die „BRD“ in den Vietnamkrieg hineinziehen wollten: Ludwig Erhard schickte nur ein Lazarettschiff. Und dann war er auch ganz schnell nicht mehr Kanzler, weil die transatlantischen Hochverräter innerhalb der CDU/CSU den Königsmord im Auftrage rasch abwickelten. Schaun mer mal, wie lange Scholz sich halten kann.

  44. Meusche Hustensaft 24. April 2022 at 14:42
    Die Älteren werden sich vielleicht noch erinnern, wie unsere lieben Besatzer, Umerzieher und Umvolker damals die „BRD“ in den Vietnamkrieg hineinziehen wollten: Ludwig Erhard schickte nur ein Lazarettschiff. Und dann war er auch ganz schnell nicht mehr Kanzler, weil die transatlantischen Hochverräter innerhalb der CDU/CSU den Königsmord im Auftrage rasch abwickelten. Schaun mer mal, wie lange Scholz sich halten kann.

    Es weigerte sich damals nahezu der gesamte Westen, bei diesem selbstverschuldeten Desaster mitzumachen, was im Kontext der damaligen Zeitepoche ein bemerkenswertes Novum war.
    Selbst der treueste Vasall, der Pudel in Nordtexas (Grossbritannien), verweigerte damals jede Unterstützung.

  45. Ja, es ist nicht einfach als USA Marionette zu arbeiten. Tragisches Land, tragische Verwalter.
    Er muss das tun was sein Cheff, der senile in Weissem Haus sagt, sonst ist er weg von Fenster und er sollte auch so zu tun, dass der BRD ,wenigstens nicht sofort ,kollabiert. Spagat…..
    Wer Russisch kann: I ribku sjestj, i na hui sestj….

  46. RDX 24. April 2022 at 14:32

    Ja! uns bleibt nichts Anderes uebrig als auf Siegesparade des Saloreichs auf dem Rotem Platz in Moskau zu warten . Mit angschlossenem Vorfueren von Gefangenen Russen. Und das bald. Wenn ich den Westluegen glauben haette, dass haette schon vor 3 Wochen statt finden sollen…..

  47. RDX 24. April 2022 at 14:32

    Ich denke nicht, dass Russlans „sinnlos“ in Wohngebiete schießt, sondern weil sich dort ukrainische Truppen verschanzt halten. Die wissen nämlich genau, wie man einen Medienkrieg führen muss. Solche Bilder sind buchstäblich Geld (aus dem Westen) wert.
    Mariupol ist unter russischer Kontrolle und nur noch ein paar verzweifelte Asow-Kämpfer verstecken sich dort in den Kellern.
    Im Osten kommt man sehr langsam voran, aber voran. Ich bin jetzt vom russischen Militär auch nicht besonders beeindruckt, aber man sollte auch nicht hochmütig oder großmäulig werden, besonders nicht in Deutschland mit seiner bunten Wehr.

  48. Ich habe vorhin zufällig im Internet den Berliner Tagesspiegel gesehen, der frohlockend von sich gibt, daß die Ukrainer mehr Panzer als die Russen haben, größtenteils von den Russen erbeutet (schreiben sie jedenfalls). Da fragt sich der normaldenkende Mensch doch, warum fordern sie dann von der NATO und insbesondere von Deutschland weitere gepanzerte Kampfpanzer, wen sie doch so viel Beute gemacht haben.

  49. Waldorf und Statler 24. April 2022 at 14:10

    OT-Priester bei Messerattacke in Kirche in Nizza schwer verletzt

    Vielleicht hat der Täter diesmal ausnahmweise tatsächlich einen Dachschaden. Aus Frankreich kommt (ebenfalls mit Vorsicht zu genießen):

    Laut AFP habe der Angreifer „Kévin R.“ der Polizei mitgeteilt, daß er jüdischen Glaubens sei, Macron an diesem Wahltag töten wolle und daß er schließlich (mangels Gelegenheit, ed.) auf eine Kirche zurückgegriffen habe“.

    https://www.nicematin.com/faits-divers/scenario-agresseur-victimes-ce-que-lon-sait-apres-lagression-au-couteau-dans-une-eglise-de-nice-ce-matin-762499

  50. Am Sonntagmorgen hat es in einer Kirche in Nizza, in Südfrankreich, erneut einen Messerangriff gegeben. Ein offenbar geistig verwirrter Mann ging mit einem Messer auf einen Priester los. Als eine Nonne dazwischen gehen wollte, wurde auch sie verletzt. Die beiden Geistlichen sind nicht in Lebensgefahr,… dass er Emmanuel Macron habe töten wollen, sich aber dann auf eine Kirche verlegt habe,… Die rund 7 Zentimeter lange Tatwaffe habe der 22-Jährige „vor einigen Tagen“ gekauft…Für die schockierten Gläubigen, die während des Angriffs vor Ort gewesen seien, wurde psychologische Hilfe organisiert…
    https://de.euronews.com/2022/04/24/nizza-mann-attackiert-priester-und-nonne-mit-einem-messer

  51. @Maria-Bernhardine 24. April 2022 at 15:54

    Messerangriff und geistig verwirrter Mann bedeutet islamischer Täter. Das traut sich aber keine Zeitung reinzuschreiben.

  52. @ Haremhab 24. April 2022 at 15:57

    …Täter soll verwirrter Jude sein.

    MEHR HIER: Babieca 24. April 2022 at 15:42

  53. # RDX at 14:32

    … Russland mit seinem Sowjetschrott … Gary Powers beispielhalber, dürfte dies, am 1. Mai 1960, gut 20 Kilometer über Swerdlowsk, mit -ich möchte sagen: mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit- jedenfalls anders gesehen haben, als man ihn dort per Flugabwehrrakete vom Himmel geholt hatte … GSD konnte er sich per Fallschirm retten, wurde natürlich festgenommen, bekam seinen Spionage-Prozess und wurde bereits am 10. Februar 1962 wieder freigelassen …
    nur, ob bspw. die Buntenwehr das wohl auch könnte, mehr als 60 Jahre danach … also ein Flugzeug, mehr als 20 Kilometer über Meereshöhe vom Himmel pusten? Unlängst haben die Russen übrigens einen eigenen, inaktiven Satelliten vom Boden aus abgeschossen … jedenfalls dazu wiederum ist Technologie vonnöten, von der wohl alle Staaten der EU noch zumindest ein Jahrzehnt entfernt sind.

  54. @ friedel_1830 24. April 2022 at 12:45
    Und wo sollen wir die Diplomaten hernehmen? Deutschland besteht doch nur noch aus „Experten“ und Klugscheissern, wobei „Experte“ seit dem Klimawandel das Synonym für hirnloser Vollidiot ist. Seit Merkel sind wirkliche Diplomaten in diesem Land ausgestorben. Unsere gesamten Politclowns können doch nur mit dem Scheckbuch durch die Welt ziehen und deutsche Steuergelder zum Fenster hinauswerfen. Wer wäre denn in der Lage von anderen Ländern erfolgreich Gegenleistungen für Milliardengeschenke zu fordern? Merkel war doch das abschreckendste Beispiel dafür.

  55. Babieca 24. April 2022 at 15:42

    @ Waldorf und Statler 24. April 2022 at 14:10

    Vielleicht hat der Täter diesmal ausnahmweise tatsächlich einen Dachschaden.
    Laut AFP habe der Angreifer „Kévin R.“ der Polizei mitgeteilt, daß er jüdischen Glaubens sei

    Oh !, Aha !, Danke für die Info, nun sollten sich die Ärzte , vor allem die von… “ Einer flog über das Kuckucksnest “ um den Kévin R. kümmern

  56. wernergerman 24. April 2022 at 15:09

    Ja, es ist nicht einfach als USA Marionette zu arbeiten. Tragisches Land, tragische Verwalter.
    Er muss das tun was sein Cheff, der senile in Weissem Haus sagt, sonst ist er weg von Fenster und er sollte auch so zu tun, dass der BRD ,wenigstens nicht sofort ,kollabiert. Spagat…..
    Wer Russisch kann: I ribku sjestj, i na hui sestj….

    ————————–

    Genau, Spagat ist seine Aufgabe.

  57. Drohnenpilot 24. April 2022 at 14:17

    .
    .
    DE und die NATO befinden sich seit der ersten Lieferung im Krieg mit Russland.
    .
    Wir haben schon faktisch einen Weltkrieg!
    .
    Es ist nur eine Frage der Zeit bis die ersten russischen Raketen in deutsche Städte einschlagen. Es ist von der NATO und der westlichen Politik so gewünscht!
    .
    Die USA und die NATO haben darauf hin gearbeitet!

    —————————————–

    Eher so ein Wirtschaftskrieg.

    Bomben auf Deutschland wird bestimmt nicht passieren.
    Nicht in der Situation.

  58. Wenn Scholz gewusst hätte, dass er durch einen
    Zwetschgen-Staat den niemand auf den Zettel hatte,
    so in die Enge getrieben wird, hätte er dann auf den BK
    verzichtet ?…. Ich glaube nicht !
    Er ist von Anfang an, mit dieser Koalition hohes Risiko
    eingegangen und Außenpolitisch hat er sowieso nichts
    zu sagen. Diese Regierung hat null Zukunft, wenn der Krieg
    vorbei ist, kommt ein nächstes Desaster und wenn es
    erneut die Plandemie ist.
    Eigentlich, ist es egal, mit wem sich das Volk und die AFD
    herumstreiten muss, bei Merz und seinen Faschistenhaufen
    könnte die wahre Opposition es noch schwieriger haben, als
    beim Grinseschlumpf.
    Merz ist ein ausgebuffter Blackwater-Mann, so eine Wildsau
    zum Vorsitzenden einer Volkspartei zu machen, sagt schon
    Alles über die CDU/CSU aus !
    Wenn das Volk nur soweit denken könnte, hätte diese Partei
    noch einen Prozentsatz von unter 10 .

  59. TICHY & SEINE KRIEGSTREIBER:

    „Verantwortung für das Sterben in der Ukraine
    FDP und Grüne sollten diese Bundesregierung beenden“
    Von Gastautor Annette Heinisch, 23.04.2022
    https://www.achgut.com/autor/heinisch
    „Die FDP und die Grünen, allen voran Marie-Agnes Strack-Zimmermann und Anton Hofreiter, haben völlig zutreffend festgestellt, dass Deutschland der Ukraine Waffen zur Verteidigung gegen den Angriff Russlands zur Verfügung stellten sollte und müsste. Kanzler Scholz aber sieht das anders; er will, dass wir beim Morden einfach zusehen, schwere Waffen gibt es für die Ukraine nicht. Böse Zungen könnten sagen, dass Putin die SPD offenbar sehr fest in der Hand hat…“
    https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/ukraine-verantwortung-spd-fdp-gruene/

  60. Die USA haben 2015 ganz deutlich gemacht, dass das konfliktarme Verhältnis zu Russland überhaupt nicht im Sinne der USA sind. Deutschland stand dem von den USA geplanten Ukraine-Russland Konflikt im Wege. Sprich Merkel war nicht diesen Plänen zugänglich. Das hat sich mit Scholz geändert. An Scholz bleibt nun hängen, dass Deutschland über 70 Jahre hinweg es nicht fertig gebracht hat, sich aus den Klauen der USA zu befreien. Und Scholz ist der denkbar ungeeignetste Kanzler, das zu ändern.

  61. Der Scholzomat ist ein absoluter Kommunikationskrüppel. Anstatt dümmlich zu grinsen und herumzuschwurbeln, sollte er klar und deutlich das Maul aufmachen und sagen, was er wirklich will. Scholz hat kein Dilemma, er ist ein Dilemma. Und diese Pfeife wurde von den dämlichen Wählern zum Kanzler gemacht. In der AfD fallen mir auf Anhieb mindestens fünf fähige Leute ein, die den Job hundertmal besser machen würden als dieser Finanzskandalheini, der eigentlich im Knast sitzen sollte für all den Mist, den er gemacht hat.

  62. @ Bladerunner 24. April 2022 at 16:55

    Ich bin realistisch:

    In ein paar Jahren läßt Er seine Müslifrau für
    eine nuttiggeschminkte Ostasiatin sitzen. Die
    Mongolin möchte natürl. auch im Winter sexy
    Hemdchen mit Spaghettiträgern u. Sandaletten
    tragen, täglich im Schaum baden u. Sekt schlürfen.

    Wenn Sie Glück hat, darf Sie beim verwitweten
    Nachbarn (75) unterkommen u. ihn später pflegen.
    Die Kinder pendeln u. lassen sich mit kleinen
    Luxusgaben beschenken. Den Führerschein wollen
    sie jedenfalls, Handy, PC usw. Die Kinder werden frech,
    wollen nur Markenklamotten…

  63. @ Wildcard 24. April 2022 at 17:30

    Man weiß bei Biden einfach nicht mehr,
    was er noch realisiert u. wann er sich
    nur verstellt.

  64. friedel_1830 24. April 2022 at 12:45.

    Keine (!) schweren Waffen an Ukraine, sondern Diplomaten schicken !.

    1.) Friedel
    ==============================================================

    Welche ?????

    Die welche bisher mit Russland geredet hatten, haben immer den verhängnisvollen Fehler gemacht zu fordern, ohne etwas im Diplomatenkoffer dabei zu haben, was man anbieten könnte.

  65. Haha, die Linken zischen vor Wut:

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/gerhard-schroeder-und-wladimir-putin-heftige-kritik-am-spd-altkanzler-a-e0b7eb0e-e676-487b-a4e8-74fb468df9d4

    Empörung über SPD-Mann und Gaslobbyisten Schröder

    »Eine Schande für Deutschland«

    Zum ersten Mal äußerte sich Gerhard Schröder ausführlich zum russischen Angriffskrieg in der Ukraine – und bringt damit Fachleute und Politiker in Rage. Zuspruch erhält der Putin-Vertraute aus der AfD.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/der-falsche-kanzler-zur-falschen-zeit-vernichtende-aussagen-von-strack-zimmermann-kommen-ruecktrittsforderung-an-scholz-gleich_id_88833202.html

    „Im falschen Moment am falschen Platz“
    Strack-Zimmermann gegen Scholz: Diese Aussagen klingen fast wie eine Rücktrittsforderung

    Die Medien drohen unisono Scholz aufzuhören an deutschen Interessen zu denken, oder sonst!

    Nochmals:

    Westen: 800 million und 45B GDP
    Russland: 140 million und 4B GDP

    Russland stellt gar keine Bedrohung dar für den Westen und der Status Quo, außer sie wird in die Enge getrieben.
    Amerika sitzt jetzt in der Thukydides Falle, es ist jetzt oder nie mit ihren angestrebten NWO, die ab jetzt jedes Jahr unwahrscheinlicher wird. Amerika muss jetzt Russland einverleiben, bevor sie die große Konfrontation mit China angeht und alle wissen das. Aber…. es wird keine einseitige Zerschlagung Russlands geben ohne Eingreifen von China –> WK3

  66. Vielleicht sollte Kanzler Scholz mal den verrückten Pralinen-Toni und die kriegskeile Lady Dracula-Zimmermann seiner Koalitionspartner zur Ordnung rufen.
    Was die sich erlauben, dürfte ein starker Kanzler sich eigentlich nicht bieten lassen. Aber Scholz lässt alles schleifen, hat er immer gemacht.

  67. Besteht evtl. die Möglichkeit das Scholz einen Anruf aus Moskau bekam in welchem ihm , unter vier Augen, ziemlich schlechte Prognosen für die Zukunft des freien Wirtschaftsraumes BRD vorrausgesagt wurden , falls es zu grösseren kriegsunterstützenden Massnahmen gegen Russland kommt ?!

  68. @ Maria-Bernhardine 24. April 2022 at 17:34
    @ Wildcard 24. April 2022 at 17:30

    Man weiß bei Biden einfach nicht mehr,
    was er noch realisiert u. wann er sich
    nur verstell
    ———————
    Ich meinte damit, das Ihm jemand einen Schaufelstiel Anal Appliziert hat.

  69. Er liefert ja längst!
    Wir verschenken unsere Panzer in den Osten
    Der Osten liefert T-72 an die Ukraine
    Wo da der Ringtausch ist, fragt sich der Leser?
    Vielleicht bekommen wir die Sozialfälle aus der Ukraine als Asylies
    Und die bleiben wie üblich („günstige Bleibeperspektive“)

  70. Gegen Rußlands neue Hyperschallraketen gibt es keine
    Abwehr, die sind schneller da, als wir denken können.
    Und die Wildwest-Macht USA können auch die noch nicht
    zerstören.
    Die Bärbock sollte also aufhören mit dem Säbel zu rasseln,
    für sowas ist sie nicht schlau genug. Die kann nicht nach-
    denken. Eigentlich das Wichtigste, das ein Politiker tun muß,
    bevor er Scheiße redet !

  71. Die Regierung Scholz ist ein ebensolches US-Marionetten-Regime wie das in der Ukraine !!

    Von denen ist nicht zu erwarten, dass sie im Sinne des Volkes handeln.

    Sollten sie es dennoch tun, dann werden sie 1-2-3 abserviert und durch andere Marionetten ersetzt, denn genau so lief es im Jahre 2014 in der Ukraine.

    Der damalige Staatschef hatte in 2013 das Angebot der EU abgelehnt und sich für das russische Angebot entschieden und wurde in 2014 wurde er weggeputscht.

    Nicht nur in der Ukraine gab es eine Farbrevolution sondern auch in Deutschland.

    Bei uns hat sich diese Farbrevolution jedoch nicht disruptiv sondern in Superzeitlupe abgespielt.

    Deswegen haben wir diese Farbrevolution nicht als solche bemerkt.

    Und deswegen handeln „unsere“ Regierungen schon lange nur noch gegen unsere Interessen. ….. Das ist schon lange nicht mehr unsere Regierung !!!

  72. Man muss den Konflikt ja seit 2014 sehen, wo eine demokratisch gewählte Regierung mit Hilfe des Werte-Westens weggeputscht wurde (FUCK THE EU)..

    Der Kriegsweltmeister USA ist der Auslöser aller Kriege nach 1945 und die westlichen, hirnlosen Vasallen müssen mitspielen..

    Dass die Russen die Schnauze voll haben, von der Doppelmoral des Werte-Westens und der immer mehr nahenden Bedrohung durch die Nato, verstehe ich voll und ganz..

    Wenn man sogenannte deutsche Leitmedien sieht, die im Chor der Kriegshetzer eine führende Rolle spielen, kann man sich gut vorstellen, warum der STÜRMER bis 1945 die gleiche Rolle spielen konnte, wie BILD & Co,..

    Ich gönne den Russen auf jeder Ebene und vollem Herzen den Erfolg !!

    Alles andere würde Europa nur noch weiter nach unten bringen, so dass die Länder Europa absolut keine Orientierung mehr haben..

    Wenn die Sache abgeschlossen ist muß Europa zu Kreuze kriechen, denn sonst sind sie bald pleite !!

    Russland versorgte bisher die Welt mit fast einem Viertel der wichtigen Rohstoffe:

    Palladium 44 Prozent – Diamanten 28 Prozent – Gas 17 Prozent –
    Platin 14 Prozent – Öl 12 Prozent – Gold zehn Prozent – Nickel sechs Prozent – Aluminium sechs Prozent.

    Für Europa wirkt besonders die Energieabhängigkeit von Russland von fast 50 Prozent.

  73. Das schlimmste an der Sache:

    Ich bin unglaublich FROH das Scholz Kanzler ist und nicht Laschet. Ich bin DANKBAR für einen SPD Kanzler…..

    ….. wenn mir das einer vor einem Jahr gesagt hätte, nun ich glaube ich hätte Ihm ein paar verbale Ohrfeigen verpasst.

    Scholz Kauft Waffen, oder leiert das wenigstens an. Meines Erachtens viel zu wenige, aber immerhin.

  74. Einen Atomkrieg zu verhindern, hört sich ja auch wesentlich heroischer an als einzugestehen, dass Putin die Stasi-Akten über die Besuche von Scholz in der DDR hat. Vielleicht könnte es auch noch Bandmitschnitte oder Filme von dem Jungsozialisten geben. Am Ende hat Putin Scholz vielleicht auch daran erinnert, dass sie beide Genossen sind und man dankbar ist, dass Scholz so auf der Bremse steht und dort auch bitte stehen bleiben soll.

    Scholz ist ja auch auf keinen Fall isoliert in der Sozialdemokratie: Gabriel, Steinmeier, Schwesig, Platzek und wie sie alle heißen und hießen. Schade, dass Herbert Wehner nicht mehr da ist. Er könnte seinen Genossen erzählen welch miese Krake sie da tätscheln. Und der Spezialdemokrat Schröder? er macht nichts anderes als die zuvor beschriebenen. Aus diesem Grunde hat das ja auch 16 Jahre Niemand gestört in der SPD. Er wird wohl als wahrlich fürstliches Bauernopfer herhalten. Und im Hintergrund kreischt Esken herum, die in der SPD wohl gar nicht durchblickt.

  75. »Nein« zum Re-Export der in der Schweiz produzierten Marder-Munition

    Schweiz durchkreuzt Deutschlands Waffenlieferungs-Pläne an die Ukraine

    Die Kriegspläne der Ampel-Regierung – und hier insbesondere die der Grünen Kriegstreiber – erhalten einen schweren Dämpfer. Die Schweiz, in der die Munition für den Marder hergestellt wird, hat ihr Veto gegen eine Lieferung dieser Munition an die Ukraine eingelegt.

  76. Das Problem des Scholz: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des UKRAINISCHEN Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, … Damit ist er bereits erledigt …

  77. Na ja, deshalb unterstützen unsere Medien und Politiker so sehr die Ukraine.

    Sie ersehnen sich sehr die Ukrainischen Verhältnisse auch für Deutschland und die EU.

    Andernfalls würden sie ja nicht mit den Faschisten dort paktieren und militärische sowie politische Unterstützung leisten …

  78. „Man darf ruhig annehmen, dass Bundeskanzler Olaf Scholz mit seiner Äußerung, er tue alles, um einen Atomkrieg zu verhindern, “
    Wie gesagt, es geht NUR um den Atomkrieg ihr Brathühner. Und um DARUM und um sonst nichts. Ich nehme meine Nachbarn Olli Scholz also beim Wort. Weitermachen Olli!
    Durch mich sind schon einige „Landesväter“ -verräter durch ihren Amtseid gestolpert. Aber mit etwas Knast für diese Leute und ihre Beamten wird es nicht bleiben. Es wird mit denen weiter aufgeräumt werden. Scholz weiss das.

  79. Auf die Biden-Regierung rollt das Problem zu, die Milliarden-Dollar-Kriegsausgaben für einen Krieg der eigenen Bevölkerung zu erklären, an dem man ja eigentlich gar nicht beteiligt ist.

    Und das bei einem Bevölkerungsanteil von 25 % der US-Bürger unter der Armutsgrenze – das ist fast doppelt so viel wie die ganze Bevölkerung der Ukraine !

    Werden Biden und die Demokraten das nicht mehr lange durchstehen. Im eigenen Land wohlgemerkt !!

  80. „Das Dilemma von Kanzler Scholz“
    Es gibt ein „Dilemma von Kanzler Schol“!
    „Kanzler Scholz“ selbst ist das Dilemma!

  81. HGS 25. April 2022 at 19:04
    „Das Dilemma von Kanzler Scholz“
    Es gibt ein „Dilemma von Kanzler Scholz“!
    „Kanzler Scholz“ selbst ist das Dilemma!

Comments are closed.